1873 / 175 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

oder anbied Ubonderungtret in Ansyrnh genom | (Biene Frtberungen an den Eridar ader An: “B d Helmstedt [M. 1801.1 |

ird, zur ahme an | 1 - ln- Q | ;

üter den Afford berechtigen. Die Handlungsbücher, | sprüche an sein Vermögen zu haben vermeinen, edic- â c m c N tj : I 6

Bilanz nebst Fete der Bericht des Verwalters | taliter aufgefordert, solche nebst den in O Á Stablquellen und kÜimatischer Kurort, aus L Lis 99 d 0a C i Z w é i t e B e i l a g e

J i i i Fi ili srechten unter Vorlage d i 5 3 C liegen ‘im Gerichtslokale zur Einsicht der Betheiligten E Leg Borzngdres m R Î E A iese Caub- und Nadelwaldungen mit s{önen scattige!

offen. : A) Calbe a. S., den 19. Juli 1873. Montag, den 18, k. Mts. A".gust, amen, ore e Do etliche Loge gute Lebens-Versicherun s-Ge- D f , ; . v0 9 9 ck 5 t E E L o un wt ati utete "R R seat a. G zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. E „Termine anzumelden, 3 ' B n selben mit ihren Ansprüchen von der d onfursmasie R E S E Dabeoceitalivn, Berlin. ¿2 175. : Sonnabend, den 26. Juli 18783.

[2165 Aonkurseröffuung und Ediftalladuug. ausgeschlossen werden jollen.

Der hiesige Kaufmann Friedrich Conrad Degener, | Jn diesem Termine soll ein de nitiver Kurator L in Sinma F, C. Degener, bat heute lu Bren) | V ptanon jur Verwerthung der Aktiomasse zu Die Gesellschaft stellt (e- : , C E s - Deffentlicher Anzeiger In Stattgebung dieses Antrages is der Konkurs E Auswärtigen Kreditoren, welche hier keine Bekannt- | KS K! 7°{] d ch-P neral-, Haupt- und SPe- Iuseraten-Expedition : + eserató vi L der Gläubiger über dieses Vermögen sofort erkannt | \{chaft haben, wird zur Wahrnehmung ihrer Inter- | F rIn Un ZS- atente | Î ] A des Deutshen Reichs-Anzeigers N : E : Rudolf Mosse P Berin Se oncen-Sxyrdilionvon P E die U Mer Fas essen E Advokat Dr:yer hieselbst empfohlen. A (M 1146] aller Länder n Z1A1 - S enten an. Gefl. und Steae E 4 fri e r een O De E L i R furt a. M., Breslau, Halle, Mies, Wten, Matee, Bürgermeisters Schmidt hieselbst ein interimistischer ¿Der Audilulbeiheid irn Me erü E 10 verschafft und verwerthet das ausführlich e Bew exbun gen L n, Wilhelm-Straße Nr, 32. 2. Konkurse E e ver { /§: Mhusiciolls Tiablissemekts, Fabuiles und Groß- Aürnberg, Straßburg, Zürich und Stnttgarf, Koufurd-Kurator bestellt, auf dessen A bige | SniM N Pretet befannt gemacht werden. Me trie nr E Band e ed C BURSE! Buratinzen, Gebasonni ¡L -Bitiae ae s n as biesige Wochenblatt bekannt gemacht werden. e = : D s s e E

durch den bestellten Institor, Adolph Degener, fort- Brentéoiilede, den 18. Juli 1873. | R. Gottheil, auch vom an e, Cr en Cer l geseßt wird. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Chemiker und Ciyvil-Ingenieur, beten an die Adresse: Direk- Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. der Fabrikarbeiter Thaddäus Hoffmann daselbst Bezeichnung der Firma: Auf Anmeldung i bei Nr. 2529 des hiesi

. 2529 des hiesigen

Fm Uebrigen sind die wesentlichsten Maßregeln Cramer ( DrIrarver é : Berlin, 126 Lindenstrasse. brief wider den wegen : G als Schriftführer, O. F. Filß. Handels- (Firmen-) Registers, woselbst die Fi Steckbrief wider den wegen Betrugs gerichtlich —+ 2 f 101 deffelben Re- (F n-) Registers, woselbst die Firma:

zur Sicherstellung der Masse ergriffen. O . s : _ i Prosp. gratis und franco. chü ; der Gärtner Joseph Fiedler daselbst Außerdem ist bei d t i - L T B - verfolgten Bauunternehmer Friedrich Neumann A At Jet] „Außerdem 11k bet der unker S „Wilhelm Stang“ Verkäufe. Verpachtungen, Submissionen 2c. Prima Referenzen. tor Marienfeld, S One aus Spaldingsfalde mit Eri pee um einstweilige| ars Beisißer. E : _ | gisters eingetragenen Firma A. Wollenbruch vermerkt | in Cêln und als deren nbaber der daselbsi wos er Vorstand zeichnet für die Genossènschaft mit | worden: nende Kaufmann Wilhelm Stang vermerkt steht

: B! T estnahme und alsbaldige Nachricht darüber anher. : e E E ie L h E y berger Ufer 31, Berlin, Caffel, den 23. Juli 1873. E Sama rechtlicher Wirkung nur dann, wenn mindestens drei Das Handelsgeschäft _ it unter der Befugniß heute die Eintragung erfolgt, daß in das Handels - ——— Vorstandsmitglieder ihre Unterschrift der Firma der der Fortführung der Firma auf den Kaufmann | geschäft des Firma-Inhabers ein Tine Sr , m s narnten Militärpflichtigen: 1) Shuhmaergesell Her- | Tf Befanntmachungen in Angelegenheiten der übereignet (cfr. Nr. 484 des Einzelf. -Reg. Sodann it unter 9 E im schloss-Park Schönholz Geschäftsübersicht und Bilanz eat: 1) Submi Ver | Gasen dan rfen tater pee Lena ub wr | Grsith-de 11: Ju 1908 | gueheita |*? fs B Roman geselgaf ies der Jima: der Ost reußischen lands \tli Darl 8-K ir das TY Geschäfts- am 7. Juni 1846; 2) Schneidergesell August Eduard den mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unter- Königliches Kreisgecicht. T. Abtheilung. „Wilhelm Stang“ MEE HEREs bei Pankow ine p (l ien ar chn L asse für d . eschäfts- Theodor Baumann aus Naffin, geb. am 23. Sep? | eichnet. i A welhe ihren Siß in Cöln hat, heute einget ; : ° F ; é : jahr vom 1 April 1872 bis ult Mär 1873 i tember 1848; 3) Johann Wilhelm Hermann Thomas | , Die Einladungen zu den Generalversammlungen, Bekanntmachung. worden. E S getragen Im Anschluß an meine frühere Bekanntmachung erlaube ih mir darauf hinzuweisen, daß meine t ? j + aus Gruessow, geb. am 8. Dezember 1890; 4) Jo- | In)ofern ne nicht von dem Vorstande ausgehen, er- Aus der sub Nr. 352 unseres Gesellschaftsregisters Tier obengenannte: in: Abl: wobuéidé Karfta A. Gesammtversur. hann Carl Vollrath Volz aus Gruessow, geb. am | läßt der Vorsißende des Verwaltungrathes mit der | mit der Firma Chr. Iansen & Co. und dem Sitze | Wilhelm Stang ijt persönlih haftender Gesell-

Besißung uicht, wie vielfach irrthümlih angenommen , über Schönhausen sondern von 4 Sanuar 1850; 5) Bauersohn Theodor Johann Zeichnung : ; ; zu Ottensen eingetragenen Handelsgesellschaft ift der schafter. Heinrich Gutknecht aus Podewils, geb. am 3. März „Der Verwaltungsrath des Consum-Vereins Kaufmann Martin Emil Heinrich Eckhoff am 1. Cöln, den 22. Juli 1873.

0W aus di rte Schöuholzerstraße und die Königliche Forststraße i i . : sum-Ve Pank w d gepflaste Sh h lz rstraß g ch F Debet Credit. 1850; 6) Bauersohn Reinhard Augúst Ferdinand Vorwaerts, eingetragene Genossenschaft.® Juli 1873 ausgeschieden und wird das Geschäft nun- Der Handelsgerichts-Sekretär.

entlang in einer Entfernung von F Minuten zu Wagen oder 1 Stunde în an- Har Pur S Gutfnecht ans Podewils, geb. am 3. März 1850; | je Ei N. N., Vorsitzender. j mehr von dem Kaufmann Christian Sophus Fried- M ex: genehmer Fußpromenade zu erreichen i | 7) Wilhelm Ferdinand Heinri Koeppe aus Gloeßin, Die Einladung zur Generalversammlung erfolgt | xich August Carl Emil Jansen in Ottensen unter ——

2 T L V ; a B dara rater iate S 300,000: geb. am 24. September 1851; 8) Carl Friedrich durch einmalige Einrückung in die zu den Bekannt- | unveränderter Firma fortgeführt. Auf Anmeldung ist bei Nr. 325 des hiesi j; Die Besichtigung des Im Park befindlichen ab- Ma E Se buvefondsfonto . L Ls 127,284 August Wießke aus Wold. Tychow, geb. am 18. April machungen bestimmten Blätter und zwar in solchen | Vorstehendes ist zufolge Verfügung vom 19. Juli | dels- (Gesellschafts-) Registers, wofelbst die Handels. r r

Ï | 1850; 9) Albert August Wilhelm Voelß aus Arn- Nummern, die mindestens 24 Stunden vorher aus- ck Zuli 1873 bei Nr. 352 unseres Gesell- | gesellschaft unt d iDAD geschlossecnen BRauterraiîns, welches von 7 gepflaster- 746697 assakonto. ._- 23,181,074! ) L g ) r 1873 am 22 Juli 1873 bei Nr. 392 unjeres Gefell- | getelshast unter der Firma:

É Z Depositenkonto Littr. A. E 1,037,318) hausen, geb. am 29. Mai 1851; 10) August Carl gegeben jein müssen, sowie durch Aushang in den | schaftsregisters vermerkt, beziehungsweise unter (2 S „L. & A. Othse“ ten Strassen durchkreuzt wird, ist auch mit Privat- 2X '186 fi D. on dil al E S2 E ‘122,105 E frus, (b. ám 7. Nopember 1852 aus | Berkanfstoraa E Genossenschaft, der drei Tage | 1118 des Firmenregisters eingetragen worden. in Côln und als deren Gesellschafter die Kaufleute 13,186 :

i 11) Johann Friedrich Wilhelm Freitag | vor dem Versammlungstage angeheftet sein muß, ; 111i Louis Ochse i * 9 f s fubrwerk zu jeder Tageszeit zulässig. 2,394,300 442,020 0 en greag Altona, den 24. Juli 1873. se in Cöln und Albert Ochse, früher in

er y n 4 A L LAA La Í 2s Zadtkow, geb. am 30. Mai 1851; 12) Johann und müssen in der Einladung die zur Verhandlung Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Cöln, jeßt in Paris w s Situationéplan und Verkaufsbedingungen sind in Berlin, Alexanderplaß Nr. 1, und in meiner 11,298,984 T itenio O u O Rd! glich g ettung Paris wohnend vermerkt stchen, heute Wohnung, Schloß Schönholz, einzusehen.- (a. 1000/5) 232,157 é 108,978

August Ferdinand Blank aus Redel, geb. am 16. Ja- | kommenden Anträge und sonstigen Gegenstände der die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Albert E Kontokorrentkonto & er 201,318 +* Der Vesißzer: Adolph v. Lepel 5 044000

Ier ris air tig aiguncuRrgpem emt P e D (Prpttemp0.: Pp Ri A -TIE E A E, 20 Er m E R E Red "R E A V rgI E D Ki N : u A Ut Caff É Laa tif iRiiitictale O y . L e A A A

V R, R,

u LI

amissow, geb. am 14. November 1852; 14) Fried- Zur Veröffentlihung der Bekanntmachungen find 6 i E 5 : 2g | schieden is der Kauf uis Seht , 408,810 e p V Vejos P idinand Bars mus Lt das „Waidenburger Wochenblatt“ und die E Aas Im hiesigen Handelsregister ist zu Folium 586 ; chäft La at Ocjse das Ge- e P E S See r am 9. Marz 1849; 15) August Sriodrich Da: | Zeitung* bestimmt. A Seen „Zulcklerfabrik zu Algermissen“ | en unter der bisberigen “fig F tiven Me Passi- Utensilienkonto [2 R S E "975 niel Garbrecht aus Darkow, geb. am 4. Mai 13849; Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder | e A getragae: Aftien à 100 Thlr. ist | M hiesigen Plate fortführt N otheken-V rs{chußkont E 4 287 538 16) Wilhelm Friedrich Gottlieb Barz aus Seeligs- Zeit in unserem Bureau Ila. eingesehen werden. b R E G “res Anze bl ll Ak M Sodann ist unter Nr 9532 des Fi if bselkonto 5 L E T O 3'364 151 felde, geb. am 7. Januar 1850; 17) Gottfried Ju- N den 15. Juli 1873. Hp O A av die Anzahl aller Aktien | 5 ¿x Kaufmann Louis Ochse in Cöln E Zuschuß-Darlehnskonto . . . E 2156 lius Noerenberg aus Boifsin, geb. am 23. Juli 1852; önigliches Kreisgericht. Exakizungs-Protokoll vom 31. Oktober 1872 ift | der Firma: i T Kontokorrentkonto B. 1E S R 1,119,210 18) Johann Wilhelm Hermann Laßke aus Naffin, E E Menn hinterlegt i ; „L. & A, Othse“ R E a a aaa ae "12,557 geb. am 16. März 1850; 19) Carl Friedrich August Hildesheim, den 9. Juli 1873 heute cingetragen worden. insenkonto | N 87,081 L rer aus Neuhoff, geb. am 20. September 181; | ch. wa eran La Mnn se Königliches Amtsgericht. Abtheilung V Ferner ist in dem Prokurenregister bei Nr. 341 Ei sunkostenkont E La E 15/651 90) Albert Friedrich Ferdinand Trapp äus Neuhoff, | „M unfer Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 9 itteda ) G vermerkt word-n, daß die von der oben enannt Diskontokan vi V E R 97'043 geb. am 22. Novembex 1851; 21) Carl Wilhelm 15, Juli cr. an demselben Tage eingetragen worden: Bekanntmachun Handelsgesellschaft „L. & A. Ochse“ it Göln visionskont S QAe A } 9,158 Ferdinand Einhardt aus Sager, geb. am 9. Seyp- bei Nr. 402 die Firma A, Lindemann in Fi A. Berg“ Folium 172 es dels- | Wohnenden Salomon Moses Heymann f Äher e ton s N ‘uff d t L a S E e S S Ae 6470S 87'831 tember 1850: 22) Garl Friedrich Ludwig Hermann Staßfurt ist erloschen. cie Virma e N erg om e andeèe1l8- ertheilte Prokura erloschen ist Y n früher Devositen-Zins s 1'077 E E cus Recsia Gb au S Dliohes 1807, [Emde n. S, V U Abt regifters ift eingetrag: n gus Seesen ist am | Cöln, den 22. Juli 1873. Weselzinsenkonto A Rd e "899 sind durch das Erkenntniß des unterzeichneten Gerichts Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. 9 Sebrnat d, F. in Las Geschäft als Gesellschafter Der Handelsgerichts-Sekretär. Lombardzinsenkonto N E ain 28 vom 11. Juni d. I. wegen unerlaubten Auswanderns Bek t h eingetreten. Weber. Hypotheken-Vorscußzinsenkonto. . = 3,856 um sich dadur dem intritt in den Dienst des C L I Aae "Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft.“ 61,240,703

nuar 1848; 13) Julius Hermann Wilhelm Raasch Tagesordnung furz angegeben fein. Bekanntmachung. Ochse am 1. Juli d. J. aus der Gesellschaft ausge- Lombardkonto # S E 408,810 7,865,852

2167] s hierselbst anberaumt, bis zu welchem die Offerten 2,673 Gúr die deutschen Münzstätten {oll der Bedarf | frankirt und verfiegelt mit der Aufschrift: E an MM Rai weden chs-Kupfermünzen für Submission auf Lieferung von E Ba Unternehmungslustige werden aufgefordert, ihre / Klobenholz“ 992,709 Offerten bis zum 12. August d. I. dem Bureau | ¿eingereicht sein müssen. F e Ret er-Amts, Wilhelmstraße Nr. 74, mit | Die Submissions - Bedingungen liegen in den 15,651 : L v Wochentagen Vormittags im vorbezeichneten Lokale 27,043 Lieferung von Münzplättchen zu zur Einsicht aus und können daselbst au Abschrif- 9,158 Kupfermünzen ten Sch E, gegen Erstattung der Kosten, 87,831 in ang genommen werden. : ugehen zu lassen. Die die Lieferung betreffenden Berlin, den 22. Juli 1873. Sn Bedingungen werden von dem ebengedachten Bureau Königliche Direktion 934 e E N mitgetheilt. der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn. 17,330 ; 25. i j C Das Reichskanzler-Amt. [M. 1303] j 61,240,703 Eeck. Die Siesienua von circa 75,000 Kilo Schmelz- Coaks so

bote r vor leo l Rat I a8 1 T SEI

eres tziehen, *ftig zu fünfzi In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung L Auf An 5A : i Thaler Geltbuße, in Ünvertnögendfalle E Monat E Tage unter »Nr. 14 Folgendes cine B) Arts At V bibeilung y. delde (Profuren-) Regifter unter A B Ciiam ängniß._ verurtheilt. ärti fent- k ; | worden, daß in (G6 e iG „dur öffentlihe Submission verdungen B, wi nu- und Verlusikonuto. / bridort dieser Personen ift unbofamt und erben Li Firma der Gesellschaft: Bekanntmachung. Franz Deines Ribrath ür E [2166] =—ck=ck=222 werden, Die Lieferungs-Bedingungen liegen in unse- daher sämmtliche Civilbehörden ersucht, auf dieselben ebmanun & La E S “(Fs Wird damit bekannt gemacht, daß in das Han- sung daselbst unter der Firma: S rem Bureau zur Einsicht aus, woselbst auch auf zu vigiliren, im Betretungsfaile von ihnen die vor- Sit der Ges T A iel delôregister auf das Fol. 582 ct ___y»F. H. Richrath“ F Verlangen e derselben gegen Erstattung der Debet, gedachten Strafen exekutivish einzuziehen, im Unver- Re Li Ls e Gie aft: „Moritberger Spinnerei und Weberei“ seinen Schwiegersohn, den in Cöln wohnenden Kauf- : Kopialien ertheilt wird. Verfiegeltc Offerten mit Pur Sn pf mögensfalle aber gegen sie die substituirten Gefängniß- Gesellschafter sind: : | Folgendes eingetragen ist: / Ma B Koh Zum Prokuristen bestellt hat. C E S ame der Aufschrift: y | i a zu vonn n uge L en Gclhehaeo der Schraubenfabrikant Wilhelm Lieb- Kaufmann Friedrich Haasemann hieselbst ist am Ss E 22. Qu T M T S „Submission auf Coafks' 22,759| 5 5] an Diskonto aN Provisionsfonto A n van in Signalement kann nicht C und 6 un In ge I ieberiaen Sus er Dg L Mein. os | / ; M O erpen, : S ; 5: als Direktor und Vorstandsmitglied der Attien- D . Dis Len L eter kiefern Klobenhol [uy ns u Dienstag, den 12. August cr., Mit- S L L S Ito non oth.-Vor- | ; S unv Zinsen auf Ef- Belgard, den 21. Juli 1878 e p L A Gustas Daran, gesellschaft unter der Firma: Morißberger Spin- E E : ; 5 ags 12 Uhr, an die anen irektion einzu- A: "1 Tbufeut g ypoth. l eftenkont injen au Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Die G rellibaft L zu Pres. nerei und Weberei ausgeschieden, folglich seine Unter Nr. 1128 des Gesellschaftsregisters wurde soll im Wege ber Sum slon vergeben werden. reichen, zu welcher Zeit die Grö ing derselben statt- 275117 9 A ibun anf: Winsiliel f bBo E „Zin rest E ie be Ie ta G. Da 9 E E: Befugniß, die gedachte Gesellschaft zu vertreten heute eingetragen die Handelsgesellschaft sub Firma Fe E den 13 Angust d. I findet 8 späte ft ns 10 Aug st c Sa Vg de : " Fonto f i L dtinsereziien E Handels-Negister-. ständig für das Geschäft % handeln A eat Gu und für dieselbe zu zeichnen, erloschen. 2E: So, Houben, Söhne, welche {hren Siß in “ermittags 114 Uhr, gegen bis spätestens 1G. Mager. e Auen en: 664| 2) 3] , Depositen-Zunsenresten * Eingängen auf im Vorjahre t [uta FaE Das N e Ia in Empfava zu |- O A icht Al A E 10 Une, ¡Vegdnien Zack unse Gon : i: 1 N pandau, den 29. Zull 2 13| 6 bera i Wechsel R H r] Beka nntm a ckch n M C s übe R e fang 3 Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. jedem ihrer drei Theilhaber, den daselbst wohnenden in unserem Geschäftslokale, Koppenstraße Nr. 88/89 Direktion des Feuerwerks-Laboratoriums. x tr gige en e]el- abgeshr. Forderungen... - E Nr. N Ce ift zufolge ne Siicubur d A L A 2 Mien rero Bernard Houben, Philipp Houben und | c v j ; 2 Ser Kauf is ; I dto. N eht T7 Otio Houb : E L Verschiedene Bekanntmachungen. 6 Gewinnantheil der Tilgungs- Augast Robert Reeb 4 iegnit A Aubäber E. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Heute ist eingetragen worden: Aen a R637 ann. j fassen-Interessenten Firma R. Reeh zu Liegniß eingetragen worden C L T Sa 1) in das Gesellschaftsregister für das - Amt St. Königliches Handelsgerichts-Sekreta iat 4,885 Tantième und Remunerationen Liegnit, den 16. Juli 1873 ; Zufolge Verfügung vom heutigen Tage find: Goarshausen unter N 1e / S L ariat.

py 1 y Ne s 4 A ; EOIE S Í R 7 ct : in E E : Die in unserm Einzelfirmenregister unter Nr. Col. 2 bezüglich der Firma Heinrich Napp zu 5 c a A R o tardatE

Bergisch Z Märkische u1:27900 e 3 sen und Reingewinn Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. 390 eingetragene Firma St. Goarshausen, daß die Firma in Hh. Napp A E E R C A wurde

A Bekauntmachung. _L. Wittke zu Straußfurt geändert ist ; Firma A: I. Franssen & Cie, elbe hren Sis

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 47 und die in Bezug auf dieselbe in unserm Pro- | 2) in das Prokurenregister für das genannte Amt | jy Sugaiten: : ai 74 April 1873 Gean E N

¿n â n C. Bilanz eine Handelsgesellschaft hierselbst unter der Firma furenregifter unter Nr. 62 eingetragene Prokura | unter Nr. 3, daß für die erwähnte Firma dem H*in- | pur von dem ad Ge E 4 Th Abbas, Be at und

+ Arnfeld & Brenner und unter nachstehenden des Kaufmann Bruno Wittke zu Straußfurt | rich Koch zu St. Goarshausen Prokura ertheilt ist. | besißer und Reiner Andreas r S

Auf Grund des Allerhöhsten Erlasses vom 28 September 1872 (Geseßsammlung de 1872 Rectsverhältnissen heut eingetragen worden; gel9{cht worden. Wiesbaden, den 19. Zuli 1803. Evnatten, vertreten werden fann, während die beiden

Seite 637) ist in Gemäßheit der Allerhöchst genehmigten Organisaticn der Verwaltung der Staats-Eisen- Die Gesellschafter sind: c ; dde n Es E I. Abtheilun MEA M btheilung 1. anderen Theilhaber, Färbermeister Johann Bühl in

bahnen und der vom Staate verwalteten Privatbahnen vom 16./23. Dezember 1872 zu Aathen eine der L ¡t Kaufmann Joseph Aa au A g G AT R E O s 1 E H / Burtscheid und Färbermeister Joseph Kloubert in

. der Kaufmann Isaac Brenner zu Ratibor. In unser Einzelfirmenregifter Vol. T. find zufolge Auf Anmeldung ist bei Nr. 795 des hiesigen | Eynatten, von der Vertretungsbefugniß ausgeschlossen

unterzeichneten Direktion unterstellte Königliche Eisenbahu-Kommissiou errichtet, we he mit den Rechten ; i E O ung _ : ) L : und Pflichten einer öffentlichen Behörde h Wirksamkeit am 1. August cr. eröffnet. Die Gesellschaft hat am 9. April 1873 begonnen. | fügung vom heutigen Tage folgende Eintragungen Handels-(Gejellschafs-) Registers , weselbst die Han- | find. :

Der Amtsbezirk der Kommission erstreck sich über die auf dem linken Rheinufer zu dem Ratibor, den 20. Juli 1873. L bewirkt worden: delsgesellschaft unter der Firma: Aachen, den 22. Juli 1873. \enbahn-Unternehmen gehörigen, im Betriebe Siladb Linien von Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Unter Nr. 481. „Dethier & Fuchs Königliches Handelsgerichts-Sekretariat.

Bergisch-Märkischen Ei : Z L us G E 6 A NBozoi Firma-Fnhabers: in Cöln und als deren Gesellschafter die daselbst Blevberg über achen, adbach, Neuf nach Bekanntmachun g. Bezeichnung des Birma ZUYa hs: wohnenden Kaufleute Hermann Jofeph Emil Dethier Unter Nr. 3236 des Firmenregisters wurde heute

: In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 48 Kaufmann Max Handwerk. N üs of L TA Zt

Obercassel, von Gladbach nah Odenkirchen, eine e o lelibest Hiecielbst unter der Firma L d Da: Erfurt. ey Det, E e Ub Se ft g Ey e Aua BEE E a Se von Gladbach über Viersen nach Venlo und ‘von Braun et Steinfeld und unter nachstehenden ezeichnung der firma: worden ist. haberin die daselbst wohnende Lederhändlerin Su- Viersen nah Nuhrort.

Rechtsverhältnissen heut eingetragen worden: Max Handwerk. t c ; E La ‘Derhande S llicafter find: s Unter Nr. 482. R V E deerichts-Sekreilr a S blofen C heran e E E Die Kommission, deren Mitglieder zugleich Mitglieder der unterzeineten Direktion sind, ver- raun zu Ratibor, Bezeichnung des Firma-Jnhabers : E A bor : aften, gewerblosen Carl Hupperß, ist;

waltet die ihr überwiesenen Strecken unter der oberen Aufficht und Leitung der Direktion, jedoch als selbst-

a. der Kaufmann Leo B Ö ständige Abtheilung derselbên und unter eigener Veran uns Ï sie vertritt gegenüber dritten Personen und

f Bi Y P e ‘C Weber. ferner wurde unter Nr. 684 des Prokurenregisters b. der Kaufmann Heinrih Steinfeld zu Ober- Kaufmann Carl Fishmann. C0 K : : g

A Glogau. Ort der Niederlassung: Erfurt. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- eingetragen die Prokura, welhe dem vorgenannten Behörden innerha ihres Geschäftsbereihs die Bergilhetget e Eisenbahn-Verwaltung derart selbständig,

daß sie au ohne ENEE Austrag durch ihre Rechtshaudlungeu, Verträge, Prozesse, Vergleiche U. J f

- - ? , «l î . - , S0 b ) dc e Fi i s Die Gesellschaft hat am 18. Juli 1872 begonnen. Bezeichnung dex Firma: (Vrokuren-) Register unter Nr. 938 eingetragen wor- D Khpèri für vorgedaQle Ems CREAN Wor für die Verwaltung Rechte erwirbt und Verpflichtungen übernimmt.

Sie führt alle Geschäfte der laufenden Bau- und Betrichs-Berivaliung ihres Bezirkes ;, sie ent- e

C C ï F A 2 9 c c F d Ratibor, den 20. Juli 1873. i Lee Gan den, daß die Kommandit - Gesellschaft unter der | Aachen, den 22, Juli 1873. scheidet insbesondere auch über Beschwerden und Entshädigungsansprüche aus dem Personen- und dem

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Bezeichnung des Firma-Inhabers: Firma: ‘Guts & Comp.“ Königliches Handelsgerichts-Sekretariat. Güterverkehr, sofern die Age oder die Ankunftsstation in ihrem Verwaltungsbezirke belegen ist und der Tansport nur Bergisch - Märkische Eisenbahnlinien berührt hat. Die Verfügungen der Kommission 206

cl ol Sporn F od Gt Lars | 1] Sa |

D D

Kassakonto . . Effektenkonto . . Kontokorrentkonto À. A Lombardkonto Konto pro Diverse . Utenfilienkonto . .. Hypotheken-Vorshußkonto Wechselkonto . . . . - ui r LMieito italkonro Reservefondskonto . Depositenkonto Litk, L

v 8 C. Siatienlnid ch i «wie E T I E / Kontokorrentkonto B. ch0 126,501 Tilgungskassenkonto. .. „ebo 8,577 Depositenzinsenkonlo «eee 664 Wechselzinsenkonto i de A lefine a8 13 Lombardzinsenkonto. . «eo Hypothe envorshuß-Zinsenkonto. ch « « + -- E

Bekanntmachung. Handelsmann Heinrich Adolf Bendleb. n in Cs j aufm 0 C ae Gn M j | In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- Ort der Niedcrlassung: Erfurt. Gs A RIRILN bestell hat. C L o Zu ir Allichaft Gesen aaen Wesen die fügung vom 14. Juli cr. heut unter Nr. 10 eine | Bezeichnung der irma: Cöln, den 21. Juli 1873. N etrag O tve Tei S N L a : ößler Genossenschaft unter der Firma: Ad. Bendleb. Der Handelsgerichts-Sekretär. Thoilbaber E ictntanit Aktio Ronler zut Sn Ler une

Consum-BVerein' Borwaerts zu Altwasser Unter Nr. 484. Weber. S L. Suli er. ans. detielbei pas B ee

Der unterzeichneten Direktion verbleiben zur unmittelbaren geshäftlihen Erledigung alle gene- j eingetragene Genossenschaft Bezeichnung des Firma-Inhabers : ¡Ae e L Len, i b 1,488,952 i 1,488,952 eingetragen worden. Der Sih der Genossenschaft ist Kaufmann Franz Wüstling: Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- dessen S Fer, M E V ibe eine

Len O s auf das Gesammtnnernne hesligtihen Rngelegenge on Mp: R die estseßung S E O äne, die Normirung, Auslegung und Anwendung er Tarife, die Vertheilung der ZBagen, die Delhas- Königsberg, den 31. März 1873. / Altwasser. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Mai rt der Niederlafsung: Erfurt. (Profuren-) Register unter Nr. 939 eingetragen A0 ) n DICjeLvE Ema yon Betriebsmitteln und aterialien; auch entscheidet dieselbe auf Beschwerden und Entschädigungs- g bs Bo hd mten der landschaftlihen Darlehus -K af 1873 geschlossen. E i Bezeichnung der Firma: A, Wollenbruth. worden, daß die Handelsgesellihaft unter bér Firma geren baft wig Lee die Befugniß zusteht, ansprüche aus dem Personen- und dem Güterverkehr, sobald die Transporte zugleih fremde Bahnlinien e Vor a agt G Ae e. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung Bemerkung: Die früher unter Nr. 101 eingetragene | „D. Zervas Söhne“ s Kae K 9 Cr ili en. berührt hae: : / g : Gt 1 / Die erfolgte F ti in Vorstehender Bilanz ged Bea Ueberein mit den Büchern wird unve:fälihter Lebensbedürfnisse von _ guter Qualitat Handlung ist unter der Befugniß zur Fortfüh- | in Cöln den daselbjt wohnenden Friedrich Wilhelm | Gri liches aps E Sekretari __Es wird zur Vermeidung von Verzögerungen ersucht, Korrespondenzen in Angelegenheiten, welche bieniit G e G e P A g_vo1 fungen bescheinigt g gegen sofortige Baarzahlung und Sammlung von rung der Firma am 4. Juli 1873 von dem bis- | Schreiber, Oswald Hoeppe und Georg Beinert 9 andelsgericht8-Sefretariat. zum Geschäftsbereiche der Kommission gehören, direkt an diese zu richten. term aus 3b er O O Ali 1873 gt. ° Kapital aus dem dabei erzielten Ueberschusse. herigen Eigenthümer Conrad Wollenbruch an Kollektiv-Prokura ín der Art ertheilt hat, daß jedes- Konkurse, Sub : T _& 24. 2 liche Ei b Di Fti Der Beetba lérngsrath Tes Ostprenßzis hen landschaftlichen Darlehns-Kasse An Borst D is Baal ui den iti fen“ Fram ilen übereignet. mal zwei der ao ntites die Firma der Gesell)chaft nkur 4 Ao vertumieqnigangy i niens ; z : er Fabriktishler Heinri aabe zu Altwasser : nter Nr. 485. per procura zeihuen müssen. . omg iche isen ahn- trertion. Kanmitz. ; . als Vorsißender, S Bezeichuung des Firma-Jnhabers: i Cöln, den 21. Juli 1873. [2098] Zweite Be ilage L der Berghauer Franz Lante daselbst Mühlenbesißer Caspar Friedrich Filß. Der Handelsgerichts-Sekretär. Nachdem über das Vermögen des mit seiner Ehe- als Kassierer, Ort der Niederlassung: Erfurt. Weber. Frau Ida, geb. Lyschenheim, in Gütergemeinschaß

B TIII T T Ton Be [E Flotte] lel lel S1 SH

Tot Tt114 11444 644 wo

[1 loawmellllSlllllelwell R

unterliegen der Beschwerde an den Deus Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten. 13,473

ded

Ge D