1873 / 179 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tollgewicht 56—58 Thlr. Weisse Koch-Erbsen pr. 2000 Pfd. } der hiesi ö Ï i ¡ L Pfd. igen „Börsenhalle“ aus Rio de Janeiro vom 8, Juli E loco L OL R ; E pr. 2006 Pfd. Zollgewicht | (pr. Dampfer „Ebro“) zugegangen sind, be en geit dem | 30. August, Aktien - Bierb el Eo i i

k pr. Zollgewicht loco 51 ThIr. | 22. Juni die Abladungen von Kaffee nach dem i y farierames M E von gy As mr wit

- 8 Rübsen 78—85 ThIr. Spiritus —. Wetter: Elbe 15,300, nach Havre, engli Kanal und der brauerei.) Anusserordentl, Gen.-Vers, in Eckersbach h j : 1 ° E » , englischen Häfen, Belgien, Holland und T g 2 M D: W. Du Q irt u „iwrizbenlent) Wetter: | Bremen 8300, nach der Ostsee, Schweden, Melzia und Fopes- Dresdener E Do E G 2 H di du L chts Regen. ind: NO. ermometer: + 19° R. | hagen 3100, nach Gibraltar und dem Mittelmeer 7900, nach Nord- | Fabrikation (vorm. Gnstar, Müller & Co.) e Daten ee

Weizen loco blieb am heutigen Markte ohne Umsatz. Regulirongs- | amerika 34,300 Sack. Vorrath i i Z x T; E * 4 Der Umtausch der

“tag e 1, E Ss 87 ; Thlr. Termine | Durchschnittszufuhr ‘4200 Back. Pal fe ves Vet 19600 à E R ERE S Filiale Dreeden E E L

s N R ie E O E ¿s E D erung Bas E, per Juli | 9800 Reis. Cours auf London 254 à 264 d. Fracht nach dem S ad T E

20 E E E E cCEhae 78 e eptem T LDE Kanal 30 sh. Abladungen von Santos nach Nordeuropa Cöln-Mindener qu enbau Das T T A6 Juli

S1 TET ST M E A H Hn, Par Apri -Mai | 7200, nach Südeuropa 500 Sack, Preis für gute Qualität in San- | geloosten, zum Januar 1874 gekündi BeGi Obl: 2 T Es L und b 91 9 fd alt 532 Thl UImgesetz sind 2 T. Es | tos 9250 Reis. Vorrath in Santos 22,000 Sack. Gleiwitzer Stadt -0 gekündigten Prior.-Obl; s. Tns. in Nr. 177.

edang 121,2 pfd. alt 532 Thlr. Regulirungspreis für 120pfd. 511, Wien, 30. Juli, Vormitt. 10 Uhr 10 Min, (W. T. B,) “Obögationen, Das Vers. dér am 24. Juli

inl. 53 Thlr. Auf Lieferung 120 pfd. pr. Juli Thlr, Br., pr. Kreditaktien 210,50, Franzosen —,—, Anglo-Austrian 160,50, LOLE S zum 2. Januar 1874 gekündigten Oblig. ; s. Ins.

Juli-Aug. Thlr. Br., pr. Sept.-Octbr. 50 Thlr. Br, 49 Vni E 5 T i 2

bez. u. Gd., per April-Mai 49 Thlr. Gd. E pearng ee L T aar gi i A reden N E Ep Ses Tos, Amavveise ven Wanken und Induetrio- d g g | :

Zante, e Erbsen loco do. Regulirungspreis 45 Thlr Rübsen | Kredit matt. f N R Vereinsbank in E A Q ¿ + oco 82, 83-85, 864 Thlr. bez., feucht, 814 Thlr. Alles pr. Tonne Antwerpen , 29. Jali, Nachm. 4 Uhr 30 Min. (W. T. B.) | ult, Juni 1878, s, Ins, ie Nr. Ip o 9 Geschäftajahr, abge.

9 29. I 26 Min. N achm. e d Sta Ata f st f v. 9 D . eg E s n urg T ersiohernngs Gesellchaft, Die Ges 1 fts U b I E : F uli i 1 U hr j 1j f : (D E - “7 E CsL, 198. ösicher ch 13 - Paz Hafer behanuptet. tp Gerste unverändert, sicht für Preussen PT (8) 157 2 d D Ins. in N E I 7 7 :

Oktober-November 78 E Roggen, Juli-Aug. 52 À September-OKktober P etro ] eum- H ar k & (Schlussbericht). Rumänisohe Eisenbahnen’-AKtien 9 Gsosellschaft, Die Zusam- E E E Qr A Zt B R S E S L R 2

f A e s Bafünirtes, Type weiss, t orx Ei Ô Q “a z L Q ; 4 53, Oktober-November 53. Rüböl, Juli 20, September-Oktober | loco 384 bez. u. Br., pr. Juli 38 bez., 384 Br., pr, Béütouabán A d»r Einnahmen vom 18. Juni bis 15. Juli; s, Ins. in f e Laa 2: in. 16 Ans Sale Post-Austalten des Ia- und ca cet e pa : - em y j . i igen

Taameas h für das Vierteljahr. Lestellung an; für Berlin außer den hiesig

9E A G Juli - August 215/;,, Herbst E bez. u. Br., pr. Oktober - Dezember 40+} bez., 4034 Br., per , 7 er 157 Dez. eptember-Dezember 40 bez., 407 Br. Ruhig 4 Béi: dae E ¿ | O ; i j 32

i c : S ., 407 Br. g. er Ultimo-Regul ; : j; | / j Í L O A E E iten au die Expediton: Wilyelmfe. 32. mar M R “Tali-Augut 853 E Ä rias au E Amsterdam , 29. Juli. Nachm. 4 Ukr 30 M. (W. T. B.) | Ende Juni Mde zaum ages Keaeus s ars E Ct v / Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 3 Sgr. R E 2 L Fepatps Aer dein aid En ——# pr Oktober-November T8 O L PEe T ft tp: Ler 794, Getreidemarkt _(Schlussbericht). Weizen pr. Oktober 351. denen am 1. Juli c. der Diridaudbucihia abzutre N A p E S / Bf , Sevtalbec Oktober und “e Öle N dke 58 A E 100 Roggen pr. Oktober 197%, pr. Novbr. 2025. diesen Dividendenschein mit laufenden Siubet T: J: li ps f R E Q Cell c 27 4 Ero me O S0 Ranbaahó n a öl 1 Londen, 28. Juli. Colonialwaarenmarkt. Zucker | scontrirt. Die betreffenden Dívidendenschein sol T c. à ¿ /6 B ‘Tf PDonuersta L T S 15C1 Zi Juli Nhénds. 189 S Llogtamm pr. li 0 pr, September Oktober 194, pr April | rubig mnd um drändert Kats wehr fat, Theo rig. Keie | gemonts, monden aus 3 August «in Knt, gun Vergnileine fer 2e A erlin, stag, B den 31, Juli, 02 ( s A Na L U IMOS 5 : oco 42,6. Terpentin 32,6—32,9. Petrol Ï. ? Sea E im » Sf S ng P Ee FfA E A L E 195, pr. Oktober-November 184 bez, —4 loco. Metalle. Kupfer fest. Chili £81 183, Wal d: Lf t bis ultimo Juni a. c. den Käufer von dem Ver- S S S S R R S B M G A E I A T E E E n |

Poesen., 29. Juli, (Pos. Ztg.) (Amtl. Bericht.) Boggen. Ge- | £ 91—915 Zinn ruhig. Straits ; : ; ina inifteri | E 0060 C d cut) Boggen, 9IE ; is ca. 130. Zink ruhig. e if öni aben Aller- Finanz-Ministerium. | n E S P EE C herge D L. O E og E, pr. Juli _60%, De Liverpeot, 29. Juli, Vormittags. (W. T. B.) Tau mwolle. T'eletrzis Sas e Se. MALenus der Kaiser und König h | Bei der Königlichen Münze hierselbst sind ernannt worden: | Arbeitsvertrag gegen widerrehtlice Verleßung zu shügen. Pier- gust 56k, gus ptember 55, BSeptember-Oktober 533, | (Anfangsbericht.) Muthmasslicher Umsatz 12,000 Ballen. Le S-W ubs tht O?as V ite Aer ute, gnädigst geruht: E dié Wéraubnis zue “A- |-dee Schaefer zum Buchhalter und Kontroleur, der: | mit steht die Frage im Zusammenhang, ob die zur Gültigkeit

E den nachbenannten Personen Die b er Kassirer Schac]ser , | des Arbeitsvertrages noch erforderliche \{riftlihe Form, unter

Herbst 534, Oktober - November 532, November - Dezember —. | Fest. TagesÌi Æ| :

s » ? 8 , Í st. Tagesimport 6000 B., davon 1000 B. Surats, 5000 B. | | F E : ; j i i ialien- i

Spivitna [mae Fuge) (or. Liter 10,000 pt Todes, Get: | brasilianióene: ; Ort. E bie Parap. Ab Wind L legung der ihnen verliehenen Ordens-Dekorationen zu ertheilen, | Kalkulator Fiebelkorn zum Kassirer und 2 aterialien-Verwal | entsprechender Aenderung der landrechtlihen Vorschriften, aufge- tu 0C ün : |P. L. v.M.| B. |v. N. | immel: und zwar:

B digt Gumins Liter. Kfindigungsproeis 211/24 pr Juli 9117/ 4, Pr August Liver t c L x P: r | s [l S treta Kl e um Kalkulator und der j 2 » PE, 24, P. roc, 29. Juli, Nachm. (W. T. B) Baumwolle | | ¡ Z | ter, der Kangzlei-Sekretar B | rden kann. E I 203, pr. Oktober 19!1/,, pr. November 181, O ér pati Ballen, davon f Speculation us 29 E: des Großkreuzes des persishen Sonnen- und Löwen- | Meilitär-Anwärter Koetter zum Kanzlei-Sefretar., tg v Gebotragender Wichtigkeit ift die Erörterung der : s : ; z xport 3000 Ballen. Fest. ¿F L Ordens: | | j : : 2 S » E 4

Breslau, 29. Juli, 2 Ohr 4 M. Nachm. (Tel. Depeeche d Middl Orleans D5 middl aufertkant 2 L ia 2 i s l: ¿he c | | Mittel, welhe in Anwendung gebracht werden können, um eine / . Depes ¿ . Ol E L anische 8Z, fair Dhollerah T\Constantin. |339,3 T3 N =11- é i heimen Rath und Gesandten von | Plitiel, wei Q C S3 T: 5 s N., lebh, wen. bewölkt. Dem Wirklichen Gehe ) i | Das 27. Stück der Gesez-Sammlung, welches heute ‘ausge- Besserung in der Lage und Lebensstellung der ländlihen Arbei-

j

General - VersammIlungen.

lihen Arbeitgebern und den Arbeitern zu regeln und den

Stazis- Anzeigers.) Spiritne pr. 190 Liter à 100 pCt. pr. Juli f 5/6, middl. fair Dhollerah 5} d mid i

c C . Z » . , - p dl. Dhollerah 43, middL . z N s 92 Br., 214 G. Weizen, weisser, 229—285 Sgr., gelber 228 DkoNonih 3Z, fair Be Le E : y l 30, JUlL Balan; -Heizufitl Hier f t in Frazxe, ob dem Mangel an bi S 8—205 i ta 182 lerah 35, fair Bengal 4, fair Broach 6, new fair Oomra 64, | 7|Haparanda ./334,4 N., stark : i j fischen Sti. Stanislaus-Ordens | geben wird, enthält unter: | ter herbeizuführen. . Hier fomm{ in Sra L E E E R E la L R E LO inie Rerdiihe Ns Mae Ugiiena 6, MuE L'arnam 9, falx Big} aus MESE Windsiillo. ibedecke Er R und d s Gr oßkreuzes des Königlich “gr. 8153 Das Gese, betreffend Erhöhung der Gèbühren | ag pracvagt S Hfeit ines. el E E E gramm. Matt. i D 7 S E i 7\Hernösand ./337,2 WNW,, schw. ig bewö iesi Shriftus-Ordens: der Advokat-Anwalte und Advokaten im Bezirk des Appel- | mehr, wie 91SYer, DI€ = o Ulelt eines eigenen Grun es s _ Breslau, 29, Juli, Nachmittags. (W. T, B.) Getreidemarkt. | tig. n E E. e R E I E S | NW., “i E Dem E I Stor Step fd n zu Berlin; lationsgerihtshofes. zu Cöln. Vom 26. Juni 1873; unter | bes gewährt werde, und auf nOE E “t g nt S ate Spiritus pr. 100 Liter 100% pr. Jali 213, pr. Septezmber- Liverpool, 29. Juli, (W. T B.) Getreidemarkt. ; 7|Skndesnäs. iee l WSW., sehw. heiter. des Kaiserlih rus sishen St. Stanislaus-Ordens Nr. 8154 die Emeritirungs-Ordnung für die evangelish- Ton die Hand bieten E, 5 her Jer E cidiibrel i “13376 20., mässig. [bewölkt, zweiter Klasse: lutherishe Kirche der Provinz Hannover. Vom 16. Juli 1873; | der auf die ländlichen Verhältnisse - bezügliczen Be]ekgeoung e ; und unter p | antragt worden, namentlich in Betreff der Zerstückelung von

Oktober 20. Weizen pr. Juli 93. Roggen pr. Juli 65, pr. Sep- Weizen 1 d. niedriger. Mehl flau. Mais 6 d. höber. 337,6 i W., sch ig b | Les W. [Wenig bewölkt, D i st- de zu Berlin; | Z A z E Peyt Miertta Pa nit dei i Nr. 8155 das Kirchengesey, betreffend die Gnadenzeit in | Grundftücken und der Gründung neuer Anfiedelungen u. f. w.

do Lo U D

111 [4

E

A jd jd M DO b I U U D s D

tember-Oktober 563, pr. Oktober-November 56+, Rüböl pr. Juli Fianeheszter, 29. Juli, Nachmi i

7 r 6, DE, l j / ibtags. (N. Ti B. Mos . . .1330,5 i

n: ¿Mf Se 194, pr. Oktober-November 20. G ta W E Armitage 9}, 12er Water tor 11} 20er Water A e e T fueten f er : ¿ : : i i icholls 123, 30er Water Gidlow 144, 30er Wai / 1 5 | sbarg .1336, ; Ee B E 7 C I g Ana e Mule pre f 133, 40r Medio WilLizcon a de Mente “Königes (3376 +1

gen 63— L » 60— „, Hafer 55—60 Thir pr. | lität Rowland 143, 40r Double Weston 151, 60r Double W Danzi /

29006 Pfand. Kartoffelspiritus. Locowaare erheblich gesti i o/16, / 2 Zul EEE Etats E O Termine höher. Loco ohne Fass 234 ThIr. bez., mit Via Dai Has: E a les ai Sa naer e r Es M O

Juli, Juli-August 23 Thbir., August-September 224 ThIr., Septem- Glasgow , 29, Juli, Stetig. Mixed numbers warrants 107 sh. cadtin e 337.

ber 224 Thlr. per 10,000 pCt. mit Uebernahme der Gebinde à Faris, 29. Juli, N j | y 1 2D j 5 ; Nach B irekté f 35 A A L h, A Se OLUES O E S loco fehlt, | Wege.) Produktenmarkt. Rüböl ey Pr. Tul E var iters Tia 388 8 Mr Pepe -Oktober r. ¿ 87,79, pr. September-Dezember 90,75. Mehl fest, Dr. Jl i d p. *'Stetti 3370 ü E M Juli, Ee 1 Ubr. (W. T. B.) Getreidemarkt. | August 79,25, pr. September-Dezember 75,77. Aantbai B Juli L AGevuen : 5374 n 15,8! E e o lebhaft, hiesige: loes 9, 10, iremder St. Petersburg, 29. Juli. Nachm. 5 Uhr. (W. T. B) | 6|Bremen (3365| | 158 », 9, Pr. 9 : 15, pr. November 8, 6, per März , O7 Produktenmarkt. Talg loco 46, pr. August ‘Weize] 7H ‘1336, | Rogges fester, loco 6, 74, pr. Jul 5, 5, pr. November 5, 175, | loco 134, pr. August —, Rouen loco 710, pr. e Le Mute é[Bertia 1886, H 157

pr. März 1874 5, 20. Bübèl flau, loco 1114, per Oktober 113/25, pr. Mai | loco 4,90, pr. Juli ins | pr, März 1874 5, 20, B e 20, pr. Juli —. Hanf loco —. Leinzaat (9 Pud) loco 133, 334, ; S B A pen A heiter. den Post-Direktoren Gerstewit zu Cöln und Heinß zu | c O 9.0 O ., SCNW., ‘heiter. :

i pr. August 133. Wetter: Drückend. Bremen; 29. Juli. (W. T. B.) Petroleum ruhig é: c Ï Me: O eie N 15 0x bo Pr ; Buenos-Ayres, 30. Juni, (W. T. B. 6|Torgan… , 1334, 13,7! fes. [Gewi Meß ; oniagli i\ t i ichtreif 35 des Prüfungsregle- e S0 I M 4 B3 Toiitenz: * des Wollnarbits:: Vent A 95.000 Arro- | 6|Breslau 1232; 15,8 R E des Com mandeurkreuzes des Königlich belgischen | ßen mit dem Zeugniß der Nichtreisé nah §. 35 ‘des Prüfungsregle- Major 3. D., Düchting, Stadtkassen-Rendaut, Rollert, Gerichts- Getreidemarkt. Weizen und Roggen loco unverändert ben, Notirung von Supra - Wollen 85, Bonne moyenne | T7\Brüssel „1336, 17,2 es [WSW., schw ite Leopold-Ordens: ments vom 4. Zum S e Preußen ohne Zeugniß B N | Rendant, M. Rößler, Kaufmann, Iof. Niederstadt, Stadtver- auf Termine matt, Weizen pr, Juli 126pfd. pr. 1000 Kilo netto 221 6 Zufuhren der letzten 1.- Tage: 5020 Arroben. Totalverschif- | 9/20. 1339, 14,8 11,8'SW., mäss. [heiter 5) dem Ober-Postdirektor Eickholt zu Cöln; R Qu J. 99 Des gie 2e U D r Salzen ine | ordneter, Krick, desgl, E. Kissing, Kaufmaun, Hilgenburg, auf Termine math, eizen pr: Jali 10a, Hr, 1000 Kilo netto 227 | fangen im Allgemeinen soît leiator Fost 6300 Ballen, Totalver- | 6 Wiesbaden 8 14,0 -- |N., 8chwach. [bedeckt.») des ‘Großkreuges des Großherzogli hessishen | 8 zusaumen 19 ebene als yur jm Hören der Vorlesungen be- | prakt. Arzt, Frans Viet m Can E u m h DERBE Dn Ga. E Änguat-Soptembor »r. 1090 Kilc netto 222 B 990 N schiffangen Seit Beginn der Saison 138,000 Ballen Fracht für 6|Trier .….. Je 140,220 sch Bars E 5 ps d 2 ili ó des Großmüthigen: suchen die htetige Akademie als Ur ZHII Horen der X2or eungel e Wolff Realichullehrer Eberb Schumacher Zimmermeister Gondaiibar-Oktohor: In: 1000; Kilo - natto 229 Be, 28 Ml e | Dee der Are T L O E MalaNLO S0 Saiten | Nr D 184 (805; e. f E M Laie bo n Wenzel in Darmstadt; | rechtigt, mit spezieller Gene E N Zuhörer Nektors 6. Vie Ge | “H. Köhr, Geometer, Ph. Düllmann, Taxator, H. V. Glab- 20Oggen Pr. ; : is *_— |] gen der letzten age unbekannt, Verschiff 1 änte : S Can | ( Z E 5 ». | sammtzahl der nicht immatritulirten zôrer Ul demna 9. S} T ch, Reallehrer; aus Schwe Westfalen: Schulte, Kreis- Hane O S, Bes. erd Ae n id U E AZLE Unzahl Jirekt, ters E E 7Carlernbo. 13339 s f E tf eigt E des Ritterkreuzes eus A s ca N nebmen mithin an den Vorlesungen überhaupt Theil 339. L N rdpedi B E Seis bier: As Eoüieûn j 9 s L De E r f Simi ad ga! C e 2 i N 2s [O , in s Regen. - f =- ) D c D, H s p E , A e z+ 16086 Tie O R E fei E Oktober 2) M Nou Ne Tal Data 30 P Tue, a 7'8t. Mathien 338,1! | 13,6 'SSW., Ilebh. edo herzoglih sähsishen Gatten: tpr A Pre E C E e Geoiiter, 1 AE A A s a 5 L ) sh. L : 8 g S ckene E E tf D 7 / Erf Tei Sol r Rar ibm ur; (achen : dert. Rüböl matt, loco 66 Br., pr "Olde via 200 Pi Häute 63 sh. Cours auf London 4913 d. t) Gestern Vormitt. Regen. ?) Etwas Reg Ne dem Ober-Postdirektor Kühne zu Erfurt; i Í ifi ÉG E St So b ann: Karl Kühn j Redacteur; aus Aachen: Frid. i s ; A ¿__PB, ober pr. 200 Péid, - E S D s Regen. 3) Nachts starkes L g f H [i 24 Ant Tes. aus St. Johann: Karl KUÿn, Î , ; G E Gewitter aus S0. 4) Gestern Abend 114 Gewitter und Regen des Comthurfreuzes erster Klasse des Herzog ih S Hoffmann, Chef-Redacteur der Aachener Zeitung; aus Mett- 106 pot, 62 pr Äuguat - September und pr. Se atker Od Wotkcertclhvannzinn 4e n i Su und Bogen, Nebel. s) Gestern zwei saBeneernetnià E D L Ges Ri Deutsches Neic. Ap A Di gte Gr epen R ns O. 2 ee fest; msatz: 200ù ack, Petroletu : s u ; : z È : Nachts Gewitter. 8) In der N e 2 i L ions-Rath von en eneral- - ; : i; “tat Fat in, Provinzial -Steuer}ekretär und Lieutenanl; aus l es- Siandatd Mlilte line 1d 50-Br, 44 25.00, pr Jul M495 Ga A D M E E n NONLORE, Die Resteinz. von 2% | leuchten und mehrere Gewitter, "9 Gestern “Nachts e sul e t A E j i Prenfien. Borlin, 01. Jul, Ihre Adil he | paden: SGnfeld, Oben Do ee ret Onubeüs: Frey, Apo: pr. Anugust-Dezember 15, 25 Gd. Wetter: Bewölkt. E “Tanf S0 i ie Qr S De E E bis S S Gas e Regen; Nachts starkes Gewitter mit zua ui Ha R ertr euges zweiter Klasse desselben Ordens: | Hoheiten der Prinz und die Fa g A 6 feld, Apotheker; aus S avpeln bei N Geev, Apo- T S A Ge thter Zat f, uf S0 3r. 5 Pf, ist mit 19 Thlr. 134 Gr. vom 29. August | gel, i) Realórn “Vonnittia Gowlttarbttm, Aba O E i ( r Tate : aben Sih am Dienstag Vormittag von Schloß Camenz nah | {heker; aus Fulda: Chr. E. Krämer, ordentlicher Lehrer am ¿ G J B ch en, welche ! bis 1. September cr. bei Riess & Itzinger in Berlin zu leisten. Wetterleuchten uud Gewitter. i ends und Nachts dem Kanzler des Deutschen Konsulats zu Smyrna Sauen um Len Baden Anstalten einen Besuch zu machen. Gymnasium; “qus Wiese a. d Unstrut: Brockhoff, Kreisrichter : - O, S : A Dr. Stannius; ! a E aus Freiburg i. Schl.: A. Feldtau, Wagenfabrikant; aus Zob-

; z E a C) E, : = n 1 S as S » d j . | ten a. Berge: A. Göhmann, Direktor und Mink, Kassirer des B O M oe Aufgebote, | bis zu dem sclgeseben Termine Verschiedene Bekanntmachungeu. berg, Breslau, Liegniß, Frankfurt O Wor1t Ordens Albrechts des Bären: Seit einiger Zeit, schreibt die „Prov. Corr.“', haben die Nor Guswereins: aus Schweidntß: P. Jung, Güterexpeditions- orladungen u. dergl. Dienstag, den 19. August d. I. ua B ek ann t ma chung, (IL. Klasse 54 Thlr. P S, fs M T dem Gesandten von Eichmann in Konstantinopel ; Klagen über zunehmenden Mangel an ländlichen Arbei- | Rorstcher: ans Namslau: v. Garnier, Appellationsgerichts-Re- [2200] Bekanntmachung. G Vormittags 10 Uhr, Durch die Beförderung des bisherigen Inhabers | 3) Tour 35. Von Berlin nach Frankfu Sgr.) 3 Fürstlich \hwarzburgischen Ehrenkreuzes tern immer mehr Umfang gewonnen, und der Druck des Uebels | Frxendar, Dr. Schuvke, praktischer Arzt; aus Posen: O. S chr s- In der Grubenbefißer Im'eckeuber schen Kon- | an den unterzeichneten Obermaschinenmeister einzu- | zum Kreisphysikus ist die Kreiswundarzt-Stelle | Hirschberg , Liebau, Parsch t o SO R E S V Dofile Klasse: ¿ird für die Landwirthschaft um so empfindlicher, als neben | der, Seminar- und Religionslehrer; aus Schubin: Müller, Kreis- furs\sache von Weißenfels is an Stelle des beur- Fee des Kreises Pr.-Holland, mit welcher ein ctats- | Königgräß , Pardubit Bri mß, JIosephstadt E Dep M g E ai E Cb itsl ch alle anderen Betriebskosten sih gesteigert | ‘rihts-Direktor; aus Leobihüß: W. Pilzner, Schulamts-Kan- laubten Justizrath Hempel in Weißenfels der Ge- | gz Die Bedingungen und Zeichnungen liegen in meinem | 100B!ges Gehalt von 200 Thlr. jährlich verbunden | Pragerhof, Ofen Pesth Hélvin S Se dem Posi-Direktor Mesfow zu aen R if Sri landwirthschaftlichen Erzeugnisse noch | didat: aus Shwerin a. W.: Blome, Kreisrichter, Walter, heime Justiz-Rath Bieliß hier als einstweiliger | Bureau zur Einsicht aus und knnen anch auf porto- | Ul, vafant geworden. Wir fordern qualifizirte Be- | Cosoncz, Altsohl, Stuben, Teplib. U0, ZAtian, des Offizierkreuzes desRitter-Ordens der Republik | und in den Preisen der landwirthschaftlichen Grzeugnihe 109 | e -rwal:: aus Gnesen: Henrychowsfki, Gymnasiallehrer; Nerwalter der Konkursmasse ernannt ge freie, an mich zu richtende Schreiben gegen- Ein- werber auf, sih unter Einreichung der erforderlichen Bober Sreelás, Licenit Reriie Ruttek, Teschen, von San Marino: / : feine genügende Ausgleichung gefunden Yan Es ijt thatsäch- | D F e, Öaukitinanu. a. D. und Rittergutäbesißer in Kl.- Naumburg a. S., den 26. Juli 1873. zahlung von 10 Sgr. pro Exemplar (4 mal 10 Sgr. Zeugnisse und eines ausführlichen Lebenslaufs bis | (IL. Kl. la eee Do S S E D, Berlin dem Legations - Sekretär Freiherrn von Eichthal bei der | lih festgestellt, daß die Bevölkerung in den Landestheilen, in an: Sesis Sreélau; Moriß Freiherr von Strahwibß und Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. = 1 Thlr. 10 Sgr.) bezogen werden. zum 15, September c. bei uns zu melden. 4) Tour 37. Von Breslau na e N Kaiserlihen Mission in Rom, denen der Ackerbau vorherr\cht, alljährlich eine erheblihe Ver- | Groß-Zanche ‘n Bruschewiß, Kreis Trebniß; A. Theurer, Domanial- Der a e P Konkurses. Hannover, den 28. Zuli 1873 Königsberg, den 21. Juli 1873. Krippen, Bodenbach, Preis Pardubiß B a Mets va minderung erleidet und zwar niht allein durch Auswanderung | Öher-Verwalter in Pishkowiß, Kreis Glaß; C. Schmis, Wirth- O Der Königliche Ober - Maf in 5 7 “Ofen, ) , ¡chafts-Jnspektor, Schwan, Lehrer und Borner, Bauergutsbesißer e Ober - Maschinenmeister. *: N ariá ; : E L ! ‘Rendsamifi boi Beuthen O.-S0bl (t . Schäffer. (a. 853/7.) | [M. 1273.) Erben Tate Eu A Une, der Frau Professor Lina Schneider, geborenen Weller, landwirthschaftlichen Vereinen wie in der Presse find diese Ver- | in Broslawiß s i zen n - M A Ueber das Vermögen des Barous Friedrich von Dg cln cDÁt - 21 Sgr., II1. Kl. 24 Thlr. 17 Sgr.) 5) To LE zu Cöln, die Erlaubniß zur Anlegung der von des Königs der ältnifse na allen Richtungen hin lebhaft erörter tund manhherlei | Der Minister des Königlichen Hauses, Freiherr von Multgome ams Len Ron ver dem fh ans Á Stablauell d Aimatiiler-K P e Breslau naG Görliß, Dresden Krippen “Bo: Niederlande Majestät ihr verlichenen goldenen Verdienst-Medaille G Uilâae gemacht worden, welhe zum Theil die Einwirkung Shleiniz, hat sich von Trachenberg nah Süddeutschland r formelle Konkurs eröffnet und is der Advokat 1819 L A ahlquellen und klimatischer Kurort, ausge denbah, Prag, Pa ik Bolle Mi fs ; | | » ; 7 : j ande- : Loewenthal hierselbst zum Actor communis und [ ] Pera Siber ub Nubäwilnionea i AEen tine N A p E E Graß, zu ertheilen. | der Staatsbebörden in Anspru nehmen, zum Theil Verände- | begeben ¿ zum interimistischen Curator bonorum in diesem L 4A A vortreffliße Badecinrihtung und gute Poprad, Nuttek, Teschen Oderberg, H roc E | rungen in der Geseßgebung anregen. | : | Der Hofmarschall Graf Perponchèr hat sich am Debitwesen bestellt worden. Es wird jedo wegen E; Zerpflegung. Für Juli sind sämmtliche Logis ver- | 28 Thlr. 23 Sar., III. Kl. 26 Thlr. [8 S E ; L Im Hinblick auf die wichtige Stellung, welche der Ackerbau | 59 d, Mts. von Wiesbaden zum Kurgebrauch nach Wildbad n iges Lal Lon O das Ae M i i für August N September noch mehrere frei. L Tour 39. Von Breslau nah Königszelt S Königreich Preu ß en. in den wirthschaftlichen B Ls N hierbei | begeben abren na auf von ochen wieder aufgehoben ; i immerpreise im August pro Woche 2x, 5 und 73 | burg,Altwasser, Dittersbach, Liebau, Parsck É, R S A t Sai . die Staatsregierung sich nicht der fliht entziehen, die hierbei | : i S j E : 18 Meld M 4 8 E E D E R C T4 2 Sva, Liebau, Par}]chniß, Joseph- der König haben Allergnädigst geruht : DIe Sreg g a Ó A “e S -Stabs-Arzt der Armee und Chef der Mi- werden, falls nicht bis dahin die Kreditoren einen Thlr., im September 2, 4 und 6 Thlr. stadt, Königgräß, Pardubißt, Brünn, Wien, Graß, L S edit s-Rath Wed thoff 2 Kbnigabéra zum | in Betracht kommenden Gesichtspunkte einer gründlichen Prüfung | Der General-Stabs-Arzt der hef f |

,1/NW., schw. heiter. des Commandeurkreuzes mit dem Stern des per-

NW,schwach. heiter. fishen Sonnen- und Löwen-Ordens:

\, s. schw. heiter. Den Geheimen Legations-Räthen Bucher und von Ra bedeckt, 1!) dowig im Auswärtigen Amte; Ï

,_ Schw. bezogen. des Ritterkreuzes desselben Ordens:

|

|

j

!

|

|

|

|

| der evangelish-lutherischen Kirche der Provinz Hannover. Vom | Auch an die Heranbildung eines freien grundbesißenden Arbei- S | ANO., schw. [stark bewölkt.2) Dem Geheimen Sekretär Finger im Auswärtigen Amte; | | | |

16. Iuli 1873. | terstandes dur Vermittelung staatlicher Geld - Institute ist ge- Berlin, den 31. Juli 1873. | dacht na ait i ‘nail Dc : 3niali 3eseß-S -Debits-C i Sndlich werden au no iejenigen Vorschläge zu erwagen öniglihesGeseß-Sammlungs-Debits-Comtoir. Endl L jenig la :

E M 5: N | fein, welhe gegenüber dem Mangel an ländlichen Arbeitern

; s E l | in diesem Jahre außerordentliche, vorübergehende Maßregeln von

Summarische Uebersiht über die Zahl der Studirenden auf der | Seiten der Regierung, U. A. Beschränkung der öffentlihen Bau-

Königlichen Akademie zu ltr ie N omg d S | ten O frülzeitige Beurlaubungen aus dem Militärdienst Im Winter-Semester 1872 find (zwei nachträglih Ausge- | empfehlen.

nommene ceingerechnet) immatrikulirt gewe]en 559. Davon find ab- | Â u S

gegangen 78, es sind demnach geblicben 307. Dazu sind in diesem | Der Adresse des Herzogs von Ratibor und anderer

Semester gekommen 26, die Gesammtzahl der immatrikulirten n: | {chlesischer Katholiken sind ferner beigetreten u. A. :

¡renden beträ : 33: Die theologi Fak ‘N E e n R H : dipeumen Lee E L I S Pyiiotoubise | Anus der Stadt Menden bei JIserlchn: Papenhausen, Bür-

Se 199, Ni tpreußen 22, On 6 der: Nette 145 bd. Preu- | germeister, W. Riedel, W. Förnig, P. Himpert, Friß Gott-

Fakultat zählt: a, Preußen mit dem ugmß c N . | lob, Cay. Tigges, Th. Niederitadt, Stadtverordnete, Modez,

,

-_-

G bs S

I i C I

¿

_-

G 00 d0 R c N ADOUAD

R 'Z

D

,

pri j pri ri i i j i A A l

pn pr M r Ha f O O H D N

S0., schw. bewölkt Ct 2: "E A 2: ÄSS Es des Offizierkreuzes desselben DLdens S, vitviraih E) Dem E Aut für Persien, Volckart in Berlin; 2,2/080., schw. heiter) des Commandeurfreuzes des Königlich portuglie- 0., stille. bewölkt. sischen Christus-Ordens mit dem Stern:

NO., mäss, ¡bewölkt, dem Geheimen Ober - Postrath, Profe}or Dr. jur. Dam- E S ba zu Berlin; U : Ege E e des Ritterkreuzes desselben Ordens:

a SEL\ G

3 3 T 3|

H

C S

Gs ï

_ ocn

0

D

--+

-

_ D

1 I TTI A O Ao RL12STE I ELEL)

A

PR STEET A Ea E ———— des Großkreuzes des Herzogli ch anhaltishen Haus- |

u

|

Königliche Regierung. Abtheilung des Innern Graß, Pra O 7 i ädi { i \ dur Uebersiedel in die Ge- | E E / y aß, Pragerhof, Ofen, Pe ; : 5 nit h : in das Ausland, sondern auch dur Uebersiedelung in die Se

Î O) fen, Pesth, Hatvan, Salgó, Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht aéndan welche Beschäftigung für gewerbliche Zwecke bieten. In

Veorshuß von hundert Thalern bestellen sollten. Die Badeverwaltung, age, Ofen, Pesth, B Salgó, Tarján, Abtheilungs-Dirigenten; | zu unterwerfen und dadur die Entscheidung der Frage vorzu- litär-Medizinal-Abtheilung im Kriegs-Ministerium, Þr. Gr imm,

Z s S 4 / E ————— Ge s F L T e : -Regi - d Regierungs- : S : ; Ae t6 tretenen Urlaubsreise nach Pillni 1 : ; T d A 4 A P E S ofoncz, Altsohl, Stuben, Teplit, C Ober-Regierungs-Rath un g s : Abhülfe | is von der vor Kurzem angetrele ß S lia Buda M inf voir fir Me Een Mena Er x E A Berl unseren Stationskassen | Oderberg, Breslau. (IL’ Klasse 30 Thie. 5 S S Den Rechtsanwalt und Notar, Justiz-Rath Roholl in Mee vent O aide msitien fin A | bei Dresden hierher zurückgekehrt. zog Justizk E Schwerinsche bab-Frcutinctd Eisenbahn, f She e A A4 À 6 Breélau (Obariclesidee B E 2 Su E 2 Tour 40. Stn Hamm zum Apel n B ri gd ia L V aiidüns er ‘Nacdem diese Angelegenheit dur eine vom Minister-Prä- D \sische Botschafter von O ubril is vorgestern zum - ck J 5 weae eb we d ; Stn Ee 2E ias damit T S == a id = F R q h (Nr 7H ( Î a onig ze 1 rei Ur ; Al C ï its k nt L [4 ertra Un ee Fun o 1 - T be Paf! A ph z - M er run S E data C E C A E Dir e O Kraus in Paln. Wartenberg versehen | fenen veranlaßte Dents6ri dl So mur, wied in diesen | Kurgebrauch nah Homburg, Her mische Gesandis von Q u.0ade h messer von 5,250 Meter und eine Höhe von 5,750 Me- | L E L.Dittersb ; Hirschberg, | Pardubiß, Brünn, Wien, Graß, Pragerhof, Ofen, Kreisrichter Stahr in Brieg zum Kreisgerichts-Rath ; Ung t Megter ; " iter | gestern nah Kopenhagen abgereist. Verkäufe, Verpachtungen, ter in der Mitte 4 D O fcaniGn fart anes ach, Altwasser und | Pesth, Hatvan, Mikolcz, Kaschau, Poprad, © f e chl zt ; Viet ide i . | Tagen eine aus Kommissarien dec verschiedenen Ministerien zu- : 7 inf ; k i i s s uard »au gelangen fort i s T L D au, Poprad, Ruttek 3 me in Heiligenstadt, Fricke in Hal- g 2 Í L R S F - Submissionen 2c. Zeichnungen und Bedingungen sind von mir gegen | her käuflich gewesenen Nundreise-Billets ne ders 7 Eur, j 1 Klasse 93 Thlr 4 S; Klasse 33 Thlr. berstadt, U e Magausen, Br endl in Halberstadt, sammengeseßte Konferenz unter dem Vorsig des Ministers ur _ Der Großherzoglih mecklenburg-s{chwerinshe Wirkl. Geh. */ . G Ir. d s

Tze

G S T7 issionstermin in mei 4 ol- | Von Breslau nah Königs ib : ie widhtigf i C C j j llendeten 76. Lebensjahre verstorben. Hannoversche Staats - Eisenbahn. | niffionstermin in meinem Bureau hier, QUf DEN | diejenige Tour, in weldee fit df Ltretpe Sette | Ditteröbach, iGberg, Görlih Dreéden, Krivpen Dam Kethipanwvalt und Notar Orlop in Halberstadt den | zufammentroken, UM e e Verathung zu unterziehen und #0 O L G Hen N e G L US K ie Li : | M j fi ñ Ri / iz- : i : ( O, Sa 025 E S 5 S Es E Aus von: E S. August Cr, Nachmittags 4 Uhr, befindet zur Ausgabe: 1) Tour 33. Von Berlin | Pragerhof, Öfen, rünn, Wien, Graß, Charakter als Justiz Nat; e SGrád er zu Wittmund den | eine Grundlage für die weiteren Erwägungen des Staats-Mini- | ¿11 erie-Bri gade nunmehr beendet find, marschirte die pro-

deckten Güterwagen, p nah E, Dresden, Krippen, Bodenbach, Prag, | Losoncz, Altsohl, Stuben, Tepliß, Ruttek, Teschen Charakter als Sanitäts-Rath und fteriums zu gewinnen. - die A d hältnif visorishe Abtheilung 12 Personenwagen 1. I1. Klasse und - ffi F c : fen , esth Salgó : : ) i / . d auf die Auswanderungsverhaltni}? | Artillerie, aus den innegehabten Kantonnements Pankow, Nieder- 12 ITI. Klas „SU mission aus Wasserreservoir Wied, ith, La, Tcplig! Sees IIT. Kl. 24 Thlr. 28 Sgr. 9) Tour 42. Von zu Stargard in Pommern bei seiner Versezunig in den Ruhe- Rücksicht zu nehmen und zu untersuchen sein, durch welche Maß- Schönhausen und Reinickendorf heute Morgen nah Oranien- ; 7 S : ê L tersbac, Hirs{b Sri : fn i ebi ß Maßnah- j 5 ; den. Die ag Offerten find portofrei und urt a. O., Berlin (Il. Klasse 40 Thir. 4 Sgr., | denba b, Prag, h bubit Bren! nat vet den fönnte. Auf diesem G Can A N nende " Die Ende April zur-Ausführung von Ocean fion e 0: ten keine Berücksichtigung. Berlin nah Roederau, Dresd ) 1 | Pragerhof, Ofen, Pesth, Hatvan, Miskolcz, Kaschau, E A s : j Su R Uäternehne: “über di : l j ert gewe „Subuission auf Lieferung von ulda, ven 23. Zuli 1873. : bach, Prag, Pardubiß, Brünn, Wien, Graß Gaibac, 9 Thlr. 7 Sor, Ul Kl 2E Dlle, 9 S Ae Q LON Elias d in Scloß Glinike wieder Beauffichtigung des Auswanderungswesens in den Hafenplägen | sene 1. Compagnie des Eisenbahn-Bataillons, sou ne Miskolcz, Kaschau, Poprad, Ruttek, Teschen, Oder- | d »: eingetroffen. delt es fich um Prüfung der Maßregeln, welche dorf, Kreis Frankenstein, befindlich gewesene 3. Compagnie des E ara Gd Tus Ls Rechtsverhältniß zwischen den länd- | selben Bataillons, kehrten heute hierher zurü.

[M. 1318] Erstattung der Kopialien zu beziehen, und Sub- | gleichen Billets Ik. und Il. agenklasse für fol- Sgr.) 8) Tour 41. Nebelung daselbst zu Kreisgerichts-Räthen zu ernennen ; die landwirthschaftlichen Angelegenheiten, Grafen Königsmarck, | Rath a. D. Friedrich Albrecht von Oerztzen if hier vorgestern diejenige Tour, in welcher sich die betreffende Station | Bodenbach, Prag, Depo, l : 20 , Offenen y Die Offerten müssen die Aufschrift eis rün, Wien, Graß, Pragerhof, | Oderberg, Breslau. nis Tal fut T iden, alier als S: itlts-N 1 i-Di In erster Linie wir E A Sand Mie: / A ? gr, Dem Kreisgerichts-Sekretär und Kanzlei-Direktor Utpatel

im Wege der öffentlißen Submission verdungen wer- Louisa“ Teschen, Oderberg, Breslau, Liegniß, Frank- Breslau nah Königszelt, Freiburg, Altwasser, Dit- stand den Charakter als Kanzlei-Rath zu verleihen. regeln die Auswanderung in ersprießlicher Weise beschränkt wer- | burg zurü. versiegelt mit der Aufschrift haben und finden nah dem Termin eingehende Offer- | TIT. Kl. 27 Thlr. 11 Sgr.). 2) Tour 34. Ven P raß, Berlin, 30. Iuli. men eine Revision der Gese La US Géstimininen iber die | na ch dem Elsaß abgerü ckte, zulegt in Altkirch einquartiert gewe- Eiscubahu-Wagen“ Der Maschinenmeister, E Triest, Adelsberg, Pragerhof, Ofen, Pesth, ' Hatvan, Béi Ven ci u R Ges glihe f Qu) Preußen is von Bad Shlangenbad in und Erleichterungen für die Rückwanderung in Vorschlag gebracht. | zu gleichem Zwecke Anfangs Mai abgerüdckte, zulegt in Kunzen-

/

?