1873 / 183 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E urm n t e E E I Lm E A E: E Is

: r Es werden nun hiermit alle unbekannten An- | find im Bureau der unterzeichneten Telegraphen- Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren. Börsen-Beilage

; i 5, | Direktion, Jägerstraße 43 hierselbst, auf dem Hofe w_ eo . 1338 + î gas dent J an Fee S E Lar fue 2 Treppea erh B den Wochentagen e 9 Uhr | (M. 1337] Aufkündigung [M ] Aufkündigung

ezember er. Dorniin® ine | Vormitiags bi | us i j - und Neumärkischer j | î Aniali i S - s Kreisgerichts - Rath Fabian anberaumten Termine {Vormittags bis 3 Uhr Nachmittags zur Ansicht a \ Neuer Brandenbur ischer fandbriefe Kur- und cumar : ih e S E B teglana, o dfe de f ree T A e Durch Baarzahlung des Nennwerths. | Neuer 4zprocentiger Pfandhrief n Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preupijchen S aals-Anzeiger. daß nah Ablauf des Termins die Ausgebliebenen Unternehmungslustige wollen ihre Offerten porto- dur Boarigklung des Nenutwverths. „Fo 18S & Berlin, Dienstag, den 5. August 1873

: S Riderspruchsre<te werden präkludirt | frei, versiegelt und, mit der Aufschrift : Die naGfolgenden Neten Brandenburgishcn Pfand- i E E E ma Subuission auf Pflaster- Und | briefe und wai q q gte. 107 zu 50 Thlr. | 4tpeocentiden Plandbtiefe n —————————

Genthin, den 23. Mai 1873. ; 1 Le a, der Serie T. à 4% Nr. 107 zu_ . riefe

Hen! S N / Nr. 55 zu 25 Thlr. Nr. 79,526 à 1000 Thlr., i Königlich Preußisches —— I. Abtheilung i R L is. Bormitt. 11 Uhr, | b. der Serie 1. à 44x Nr 130 zu 100 Thl 5 77,049 à 500 : Berliner Börse vom 5. August 1873,17 Fonds und Siaats-Papiers. Bisenkahn-Stamm- ané Stamm-Prioritäts-Aktien| Bisenbahn-Frioritäts-Aktien und Obligationen. Verkäufe, Verpachtungen, | Gutete cifdben î l Nr. 132 zu 5 r. «„ 79,068 à v D TETTET Submissionen 2c. M Zie e amel ‘cingegangenen Offerten erfolgt | follen in dem unkten Zindiermine oller: in bén À adsten 3 A e 1. Amtlieher Thel. L Gs wia inni A ¿bz B L E en E i 4 1/1a7./(1014b4G ObersohL Em. v. 18695 1/1. n.1/7.[102¿G [2132] __ | in dem angegebenen Termine in Gegenwart etwa Weihnachten d. I. A Wei ten d. I W oohsel-, Fonds- und @eld-Ocurs. do. do. 1882 gk'6 |1/5.0.1/11.197}7G Sep. *|Aussig-Teplitz. .12 | 12 5 1/1.72.1403bz do. (Brieg-Neisse) 44 do. }98}bz2 G

Die zu Geestemünde an der E>e der Borries- | \er\önlich erscheinender Submittenten von dem Neuen Brandenburgischen Kredit-Jnstitut „Weihnachten d. Is. do IIL. ITÉ 98etbB®* | do. neue 45% | Let do. (Cosel-Oderb)¿ de. [91bzB und Marktstraßze sehr günstig belegenen sub 79 der Ve Soiter Ee sowie den Bedingungen nit | dur Baarzahlung des Nominalbetrages eingelöst | von dem Ritterschaftlichen Kredit - Institut dur< WoohsoLl a. do. 1885 Z 99 bz Baltische (gar.) .| 13/17 52}bz G do. e “15 do. 1023 B Häuserliste beshriebenen fisfalishen Gebäude mit tiprechende Offerten bleiben unberü>sihtigt. Die | werden. : S Baarzahlung des Nominalbetrages eingelöst werden. s do 1885 S9 be Böh. West Saar 1A n7.[1032bz G do. (Niederschl. Zwgb. 34 PLER einer zum Theile no< unbebauten Grundfläche von S al ptfpti den Submittenten, welche 14 Tage Wir fordern daher die Inhaber auf, die gedahten | Wir fordern daher die Inhaber auf, die gedachten : | | . do. Bonds (fand.) i Z i I | ;

33 Qu.-Ruthen oder 0,072 Hektar sollen meistbietend na jenem Termin an ihre Offerten gebunden blei- Pfandbriefe innerhalb der Zeit vou Pfandbriefe innerhaly der Zeit vom ámstezdaz .. 250 FL [10 Tage.11403 Oesterr. Papier - Rente

verkauft werden und steht dazu Licitationstermin | y G d vorbehalten 2, bis einshließli<h den 31. Iauuar 1874 . 2. bis 31. Januar 1874 do. ../250 FL |2 Mt. Jo. bi.

am i B li den 1. August 1873. an unsere Kasse zu Berlin (Wilhelmsplaß Nr. 6) gegen | an unjere Hauptkasse zu Berlin (Wilhelmsplaß Lonáen 1 L. Str1./3 Mt, 20% do 250 FL 1854 Mittwoch, den 20. August d. I.- r Faiserlithe Telegraphen-Direktion. Empfangnahme ihres Nominalbetrages in, baarem | Nr. 6) gegen Empfangnahme ihres Nominalbetrages Paxis 300 Fr. [10 Tage. do. Kredit. 100. 1858

Vormittags 10 Uhr, in der Amts tube zu Lehe an. A Gelde einzuliefern, widrigenfalls die faumigen In- | in baarem Gelde einzuliefern, widrigenfalls die säu- de, Í . ¡2 Mt, s Tot Ade 1860

Kauflustige werden mit dem Bemerken hierzu ein- 4 | haber mit den in den Pfandbriefen ausgedruü>ten | migen Inhaber mit den in den Pfandbriefen aus- Belg. Bankpl. 300 Fr. |10 Tage. e L E geladen, daß bei Abgabe annehmbarer Gebote der G E | Rechten präfludirt und mit ihren Ansprüchen auf die gedrü>ten Rechten präkludirt und mit ihren An- do, do. 300 Fr. |2 Mt. Gk iéiger. : Sia Adil Zuschlag sofort im Termine erfoigen und die Ueber- | [2249] S bmis \ ion bei dem Kredit-Inftitut deponirte Baar-Valuta wer- | \prücheu auf die bei dem Kredit - Institut deponirte Xieo, óst. W./150 FI. |8 Tags. F d E

abe am 1. Oftober d. J. bewirkt werden wird. Ul L ° i den verwiesen werden. Baar-Valuta werden verwiesen werden. de, do. 150 FI. |2 Mf. Vai: Aulethé 1871. 498 9 Lehe den 21. Suli 1873. Die Lieferung dec zu der Verlegung einer unter-| (Fs steht den Inhabern auc frei, die gedachten | Es steht den Inhabern au frei, die gedachten Mfinchen, s. W./100 FL |2 Mt. Titels Mets

Der Königliche Kreishauptmanu. irdischen Telegraphenlinie von der hiesigen Central- | fandbriefe hon vor dem Fälligkeitstermine doch | Pfandbriefe hon vor dem Fälligkeitstermine, doch Augsbg,, s. W./100 FIL. |2 Mt. da. Tabako-Oblig Station nah bem E Aae Dey spätestens bis zum 2E spätestens bis Um B S ¡ Fén 14 Thlr. D Ae: [2198] 1 E werdenden ca. 40,000 Stu auerziege! ]0 15, Dezember 18 i _ 15. Dezemver 0. S Fus... 11 .| à 7 H i P j - | Wege der Submission vergeben werden. an eine unserer Provinzial-Kassen (zu Perleberg, | an eine unjerer Provinzial - Ritterschafts - Kasse" (zu Patersbarg.…./100 8. B. ;

Des fiskalische Etablissement des Fish Die näheren Bedingungen find im Bureau der Prenzlau oe rort R O.) einzuliefern. Ueber Perleberg, Prenzlau oder Frankfurt a. O.) einzulie- do r pi . R.) Bus Eng ÁnL de 1822 hofes zu Bettenhausen bei Cassel mit Ge- | unterzeichneten Telegraphen-Direktion, Jägerstraße #3 | die Ein!ieferung wird Rekognition ertheilt und diese | fern. Ueber die Eirlieferung wird Rekognition er- Warochka A R i L A bäuden und Grundstüen und mit den hierbei bisher hierselbst, auf dem Hofe 2 Treppen Lea C4 Ubr | demnächst zur oben angegebenen Fälligkeitszeit bei theilt und diese demnächst zur ge angegebenen | | enf D ps administrirten Fischteihen und wilden Gewässern soll O ou L Bhs E nf derjenigen Kasse, bei wi Me E erfolgt ulligteizeit ael t Gia kes E us | L P: L R zum Zwes des Vere bert Anstalt auf 15 Zahre N t r 16 gegen Erstattung der Kopialien | Rit den Pfandbriefen Taler ou" Mêjaies| cingdost s | Îar 5 Avjeihs Mfg einer fünstlichen O rneiftbietend verpachtet in Abschrift mitgetheilt werden. E Zinscoupons, welche auf einen späteren als den vor- | Mit den Pfandbriefen müssen au< diejenigen is A alto S vom 1. L S Lizitationstecmin auf Í Unternehmungslustige wollen ihre Offerten porto- bezeichneten Fälligkeitstermin lauten, sowie die Talons Zinscoupons, welche auf einen späteren als den Dp 2eld-Sorten uná Banknoten. Ja. fund Auitids 1270 Freitag, den 15 August d. I, früh 102 Uhr, | frei, versiegelt und mit der Aufschrift: | zurüdgeliefert werden. 6B nicht uge eee O eL Be n E Li E e do. consol. 1871 ….

L A ZEEB n 5 N gi i i 38 wird der glei<he Betrag am Kapitale ge- | lons zurucCgellefer en. \ L. : A as E in das Geicbäitlota! der unterzeihneten Regierung „Submission auf Lieserung von | ae A A A ean | Coupons wird der gleiche Betrag am Kapitale ge- ZTeaeRor pr. 20 StUcK TT3fbz do. do 1672 OE Htg lder-Minimum is auf 310 Thaler Manersteinen Coupons verwendet zu werde. fürzt, um weiterhin zur Einlösung dieser fehlenden t¿cld-Kronen pr. Stück 9 5bz G L oa Med n Zur Uebernahme dieser Vachtung wird | ersehen, bis zum 9. d. Mts., Bormittags 11 Wenn die gen Pfandbriefe längstens g it C rare (Iu Men briefe A Lage gs pr A 110 Le “Micelain Obligat. ein disponibles Vermögen von 5000 Thalern erïor- | Uhr, an die Unterzeichnete einsenden. bis zum 1. Februar 1874 enn die gekündigten P} gten L 28 7e 6 36 Do. - Pin: - Séladüahi

o S T: Cf d Act : Se d iht eingeliefert worden sind, so wird die unterzeich- 1. Februar 1874 i S»vereigus pr, Stück 6 ; : dert, über dessen Besiß neben persönlicher Qualifi Die Eröffnung der eingegangenen Offerten erfolgt ns Dircktion des Neuen Brandenburgischen Kredit- |-nicht eingeliefert worden find, so wird die unterzeich- Napoleonsd'or à 20 Fres. pr. Stück. .|5 105G - E uis e

: io S 3 äte er: | in 1 in î etwa Vper- L L S : c : : : 2 DEMES n D E " adlefte Zenguisse inlich efi Mlnder Lait Ad Instituts die Baar-Valuta auf Gefahr und Kosten nete Haupt-Ritterschafts-Direktion die Baar-Valuta L 9. a “Y efi aua 460} G 2 auszuweisen haben Die Pachtbedingungen Üegen im | Später eingehende, fowie den Bedingungen nicht der siunnigen Pfandhriefs-Zuhgüer zu Graf Depe kbe ta O TBeooteat A P DPeria L M tüc ó a jo. Ligtidailiódziil

E S S j i È Of j siti ie | sitorium bringen und die in diejem Srias]e ange- \ 1 epo! 1 ! O9 i Sa Z Domänen-Sekretariat der unterzeichneten Regierung | entspre<hende Offerten bleiben unberüsichtigt. Die | 1 Irn L e “18 Ecl drobt flusi d V ; Dollars bi! Stk t. VcA T6 do. Cert. À. à 300 FL nf F S ) en S e ge | drohte Präklusion und Verweisung durch cine Reso- | diejem Scla]]e, angedroyte Präklusion und Verwei 9 L . { s eg zur Einsicht M Auli 1873 A n N Traube He lution S Sn diesem Falle werden vom sung dur eine Resolution festseßen. In diesem #remde Banknoten pr. 100 Thir. ../994G O rei ia Cassel, am nigliche Regierung. Per fb vorbebalict, 1. April 1874 / Falle werden vom O O s ERANOE S do. 1869 Abthei ; direkte Steuern, Domänen Berlin, den 1. August 1873 ab, Seitens des Kredit-Instituts als Deposital-Be- : 1, April 1574 Fris, Bn T do. do. kleine6 | do. [64G d IL. E Es e d ste / K iserlih ‘Tele raphen-Direktion böôrde den Inhabern der Pfandbriefe von der Jur hie ab, Seitens des Kredit - Instituts als Deposital- Gesterreichische Banknoten pr. 150 F1./90}%z S Lo |2 Prt 14Sbz 2 E zee Gor S E LE O \< i: deponirten Baar-Valuta Depositalzinsen zu dem | Behörde den Snhabern der Pfandbriefe von der für do, Silbergulden ..…..../96{bz E yollgoz 2 es do. ITI. Em. A0: E Sate von 31% jährli bere<net, oder es wird die | fie deponirten Baar- Valuta Depositalzinsen zu dem Eussis:e Banknoten pr. 90 Rubel „.j803bz DenutscheGr.-Cr-B.Pfdbr 5 |1/1. u. 1/7.98 G Áltona-Kieler ITL Em...

Pferde-Auktion. Am Donnerstag, den 7. d. R E Valuta für Recnung der Gläubiger in Neue Bran- | Saße von 33 % jährli bere<hnet, oder es wird die Hilde dl Mazrore ul: Alien por hk: Jain do. I E LT M Ee R L Be

: ittags 8 Uhr, sollen auf dem Kur- | [2245 denburgische Pfandbriefe umgeseßt werden. Valuta für Re<hnung der Gläubiger in Kur- und E E S Dab A s A Ratheuow D 100 ausrangirte Kö- tien Bekanutmachung. (8. 35 des Statuts für das Neue Brandenbur- Neumärkische Pfandbriefe umgesebt werden. Sti afuas des E Hauk für Wechsel 5 e ma A O. E E x 8 niglihe ODienstpferde öffentlih meistbietend, gegen | Die Lieferung der für die diesjährigen Herbst- | gische Kredit-Institut vom 30. August 1869, geneh- (5. 5 der Beschlüsse des E. 2 «vom 20. Mai und fir: Lombae, G_pCE. e. oe do. 10 a % T G. gleih baare Bezahlung in Prèuß. Courant verkauft | bungen der 5. Division erforderlichen Viktualien, | migt durch _ Allerh. Erlaß vom 30. August 1869. | 23. November 1869, genehmigt dur Allerh. Erlaß Lt S Ii Lib: dd. pa L N werden. M. Q. Ferchesar, den 3. August 1873. | Brod, Fourage und Bivouaksbedürfnille, die An- | Geséh-S. S. 1034) vom 20. Januar e Geseß-S. S. 70.) Pons 00 Binata-Pagtéte 4 B 0b. L dds 99 ba fo: Brandenburgisches Husaren-Regiment fuhre von Bivouaks-Holz und Stroh, sowie event. | Berlin, den 3v. Juli 1873. L Berlin, den 30. Juli 1878 : a R N E 4 5 : Dia Ai j (Ziethensche Husaren) Nr. 3. die Anfuhre, Magazinirung und Veranëgabung von Djrektion des Neuen Brauden- Kur- und Neumärkische Tre irte Auleïhs .… 44 1/4 a. 1/10/1047 B Le. do, - btndhS 1/1. IAINSEE lol VIL Bts i bend, den 9. August Brod und Hafer joll dem Mindestfordernden über- i L l s E ; chafts-Direkti Freiwillige Anleibe .…..44 do. |— Jo E S ‘do. 1965 bz do. Agch.-Ditsseld. I. Em Pferde-Auktion. Sonnabend, den 9. Augufl | fragen werden. S : burgischen Kredit-Injtituts. Haupt-Ritterschasts-Dire ion, Staats-Anleihe 44 /1/1.0.7/10./100}bz gek.—| 1 4 do. 1872 e: MRLE E O ICET Min. d. I., Bormiitag von 11 Bur ab Aktien: | < Unternehmungslustige werden aufgefordert, ihre | Graf v. Haeseler. v. Klühow. v. Tettenborn, | Graf v. Haeseler, v. Klüßow. v. Tettenborn, do. 4| do. [97bzG P Iv, fandb as do! do: “L Eo. Seri e E cas a0 E a rielit Offerten versiegelt mit der Aufschrift: 4 l Edi Stzats-Schuldscheiue . A u. 1/7/8942 ao A j (120 r) a 100be do. Düsseld.-Elbf.-Prior. Ae Ai S LIR 7 Hngete und A i - i - E Pr.-Anl. 1655 a 100 Thl./34| O H i b i : Cas Gesellichaft, Georgenstraße 19, aus en n 9e | Lieferungs-Auerbieten für die Herbst- (u. s rin v peoxentinen | Se R p ior (22 |MaonbudnrBtaz- und Siama-FrioriSt-Äktlo» (1 turece Sen Lee weist no< deffähige Hengste, „PRA Ligen M übung der 5. Division“ Die im Johannis-Termine 1873 fällig gewordenen Zinsen der F 2 prozentigen Kar- a. Neum. Schuldv. 3411 5,7,11./894bz Div. pro [1871/1872] L Da T ILS, i 5 Jahren und daruber, von de 3 ] L E y ; ; e Ir (lie j s R 7 Z _Datohh -ObE S e A Z S. Î „Ser! Ddest i, gegen gleich baare Bezahlung und unter | in unserem Bureau, Lindenstraße 22 hierselbst, 08 Großherzoglich Pojener Pfandbriefe werden gegen Einreichung der Coupons nebft den na< C E Ta N Een S 7A l, E do. Nordb. Fr.-W 5d Cr A E den im Termine bekannt zu machenden Bedingungen | geben, woselbst au< die Bedingungen einge]ehen | « er Reihenfolge geordneten Numm«crn-Verzeichnissen, wozu Schemata bei mir zu haben sind, vom 1. bis D. äo: N 4 1/10.1./7 101 bz Berg Märk. E | : âo. Ruhr.-C.-E. GL L. Ser! Jo. ich.-P. i

den im Me: L Set 5nnen. : : : „o do. |112{à{bz de. do. II. da. E. Südöst. B. (Lomb. öffentlich, meistbietend verkauft werden. Sämmtliche | werden können erten haben wir einen Ter- | 15, August d. I., in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr, an meiner Kasse eingelöst. do. do, ..134/1/1 ua. 1/7|84ba do. nene) 1/1. [1083bz U a I. R IE, E 963 G do. E u ; : Danziger do. [D | do. 101 B Berl.-Ánhalti. abg.!

| do, |[81èbz Pferde sind mehr oder weniger geritten und können | Zur Eröffnung der O J, POGEIs i e 646 do. nous gar. è [14 Ï D Ale: ‘7.1175 v3 Berlin-Anbalter 4} Je. [9870 do Lb.-Bons, 1870,74gar. |1/3 n. 1/9994 | o | âo. |220G s it. B. atl do. [981ba do. dds. v. 1878 gar. 102 B 1/1 [11402 B B.-Potsd.-Magd.Lt.A.n.B| do. Charkew-Äsow gar 1/3 u. 1/9 [97G : i 5 15/6. 167 B do. II. Em. gar. 8 1/42.1/10/90bz B Jelsz-Worecnesch gar. ..5 |1/3 0.1/9 |92{B 1/1, |494bz B BresL Schw. Freib. Lt. D./44|1/1. u. 1/982 G K.-Chark.-Asow Obl. .….5 |1/1n.1/7 |92{bs G 1/1 0.7.97 G Cöln-Mindens: ¿o T01G KL f. |Mesco-Smole 1/5 n. 1/11/9620

E A 85 B L/A u. 1/7247 z hai wetten, “Dns Ver er dam Wan Den 15, August 1873, pa ren m E S oe, Magnus, | Lid L ban drwde- | 8 6 O | e Erd i Ps L % R | S 17 sie B (Berlin imb. L x4 do: l fe Oblig ou: 141 a 176 e ldfs e O d Moe ock Lrt zub | do OIE 1/1077. ée äe, IV.Em v.Bt ny 1/1 A 100tbs @ K1,f, ae O 141/1108846 as eeR S Na L iobetd eis: DilG áo, Paths do. IL. Ea do. 1024@ Orel-Grizay 1/á 2. 1/10 82È@

Familiens{<luß abzugeben, unter der Verwarnung, | werden

Gr E O

j îÎ

S

13/1u 7|33bz G do. (Stargard-Posen) 4 1/4 u. 1/12|— 13/6 12|547bz do. IT. Em. 4} do. ee | 1/10. s51{bzG do, IIL Em. 44 do. |— 1/1 0.7.1972 bz G Ostpreuss. Südbahn .…..5 1/1 n. 1/7/1015G | do. |95Zbz do. de. Lit B.5 | de. 1015 G | do. |99àLvz N do. [101{G | do. 101#bz Ï | s e 1/1. u. 1/7.[73{bz L | | do. |702bzaG . T Em, y. ; . |— pro Stück|525bz Löbau-Zittau .…. | 34! do. |— . ITI. Em. y. 580. 100 B 16/2,5,8,11|894 G Ludwigshaf.-Bex- | L . ss 100 B 1/1. u. 1/7.\60{àFbz bach (2% gar.) 114 | 11 #$ | de. [187èbz do. âc. Y. .. de. {100B

des. |[93Lbz Lüttich-Limburg 0 | |- | 1/1. st245B do. do. 1869.71. « 102{bz B 599 Mainz-Luäwigsh. 11 |112/,/4 |1/1.0.7.jabg:49{bz |Bhein-Nahe v.B.gr.L.Em. . 1/7/1005æ B L Oberhess. St. gar, | 373} 1/1. |733bsz ào. gar. ILEm. . 11005bz B 98tbz G Oest.-Fransz. St. .| 12 | 10 5 {1/1 a././2027bz Schleswig-Holsteiner » 9636 1] L 95G Qest. Nordwesthb. . | ds. |123Faïbz Thüringer I. Serie....4 i 90G 1/5.0.1/11.|947bz G do. Lit. B S | 5 . [942bz äo. I. Serie... 9. 19936

do. 6s6letwbz G Eeichenb. -Pardn- | LLE. Serie. i x 90G 1/1. 8. 1/7./1304bz bitz (42/: gar.) | 44 | h} do. |70%z 2o. IV. Serie... 4 do. 99G 1/3. u. 1/9.11314bz Krpr.Rudolfsbahn | | do. |717bzG è0, V. Serie... 45) «19916 1/4.0.1/10.|78etwbz G Rjask-W yas 40%) |

do, 914 bz Rumänier ¡ 5 . 412 G 1/2. n. 1/8./195Zetwbz G - $ | do. |874bz 1/3. u. 1/9./95F4 be Russ.Staatsb. gar.| S | 7.1957 bz G Albrechtbaha (gar.) ‘1/5.0.1/11./71bz 1/4.u.1/10./95# bz Schweiz. Unionsb.| © 1. |233bz G Cheranitz- Komotau .…..S 1/1. n.1/7./92}B

i do. Westh.| 2 4 . 1420 B Dux-Bodenbach | doe. 188} B 13/1a.13/7\87bz B Súdöst. (Lomb.).| < j 1123àß bz do. 6 1/4.0.1/10.|847bz 1/5.0.1/11./782 bz Turnau-Prager ..| # - 5 « 952bz Dux-Prag 1/1. u. 1/7.|86etwbz B 85} 1/4.0.1/10./783etwbzG |Vorarlberger(gar.| S | D |: T— Fünfkirchen-Barecs gar. .5 1/4.u.1/10.178} B B

âo. |77bz Warsch.-Ter.….. - 5 |1/4u10/— Gal Carl-Ladwigsb. gar.'5 1/1. n. 1/7./92{B 22/6.22/12|751 G do. Wien... 19 S | 1/1. 1833 B do. de. gar. II. Em. do. 89G

do. |751G | do. o. gar. ILL Em. do. |87}bz G 1/6.0.1/12.64} B Gömörer Kisenb.-Pfäbr.é 1/2. n.1/8.|825G 1/1. u. 1/7.193{bz Bisenbabn-Frioritäts-Aktien and 9bligailouaB. S 1/1. n.1/4./101G do. 1045 G iecbl-Ebensee 5 '1/5.0.1/11./37 B c. |517pz | Kaschau-Oderberg gar. .5 1/1. nu.1/7.|83¿bz B 1/4,u.1/10,1622 G Anchen-Mastrichter .….. 41/1. a. 1/7189B LVOERO i Sonne 3 do. 1664bz G

E da. 96+tG KL f |Ostrau-Friedlander.…... 5 1/4.0.1/10.|87 B

des. 96G 8Kl. f Pilsen-Priesen 5 11/1. u. 1/7.187B âo. Ls Baab-Graz -Ànl.)4 15/4.n. 10.1777bz do. 997 G Ung.-Galiz.Verb.-B. gar. 5 1/3. u.1/9.1715G do. 99G Ungar. Nordostbahbn gar. $ 1/4.u.1/10.68{bz B âs6. 822 bz do. Ostbahn gar. .….5 |1/1. u. 1/7.|63{bz B äs. 822 bz Vorarlberger gar 1/3. u. 1/9.183} B Za. 82G Leuberg-Czernowitz 1/7.0.1/11.166 G jo. [991 B do, gur. [61G de. 997 bz o. : 67tetwbz G da. 997 bz âo. IV. 673 G dg. 192bz Mähr.-Schies. Central (2k IL70 B o. 89Zbz B Mainz-Ludwigshafen gar. 1027bz da. 89+ bz B Oest.-Frz. Stsb., alte do. do. Ergänzungsnetz do. Oesterr. Nordwestb., gar.! âa, do. Lit. B. (Elbethaï)' Jo. Kronprinz Budolf-B, Jo. do. 69er do. 027 Krpr. Buâ.-B. 1872er

D 207264

Ï 5 5

1962 G Brest-Grajewo ..! ed. 1614 bz B Brest-Kiew. Int..' | 66262 B Dux-Bod. Lit. B. 5 | 942 G Elis, Westh, (gar.)| Ti! - 112bz B Franz Jos. (gar.)| | 1/5.u.1/11./92#bz | pro Stückj/87 bz

anan amaoal ll [S T S S S S)

2086ATax%

[U

C C B F P O E O D I E DRDRANA | 6 R RNDN A

O Tr

dd Ud) Dp WH-

02 É

S

ls hene

„P pja

Ln L T”

î .. j

Se DIT Epe L E G Z= D G O O R R

5 11/3 u. 1/9/300bz G

| : 286; B 92 B 80etwbz B 5 1/4 u. 1/10/85tetwbz B

a. ba n

e

BBBB

N G: E C5

ÉLE

A C7

« Î

Gi »i Jae 1

c Sa

42 N D wy-

S BB C 0 Us N

d

4

vonn t 0%

fas G3 (l. M C2) G 1a C

9 ti 9

BAR

en i D M ND

=iRO « Ra R

T 1E i GA E Ife Co E H O Me. Db

Buneeat der Tattersall-Aktien-Gesellscaft zu Berlin Vormittags 9 Uhr, Behreustraße 46. (a 74/8) Berliner eue s o | âo. Berl.-Hbg. Lit. À.

und im hiesigen S e Friedrich: Lhilbelms- | in unserem gbenhezeisueien Bureau aper Wel- S 1A Bar, Nordbalm ereit liegenden L E -zBUYelms- | em Unternehmungslustige beiwohnen tonen. ; - Z ; r Is. _-Ptsd.-Magdb.. Gestüt bei Neustadt a Da den 24. O S. g: Bic vai A S, den 2. August 1873. _ as Industrielle Etablissements, Fabriken und Großhandel 4 Tat o Bas Der Königliche Land-Ska E M s Königliche Iutendautur der 5. R, : Mir empfehlen dem landwirthschaftlichen Publikum das von uns in großem Maßstabe fabrizirte 20 1

Chan D E E c -Berkauf. Am 11. August c. werden a “V i \ 0. ; 0. neue

E in Gottesaue ca, 60, am 14. E von 40,000 Kilo Zinkble< soll Mejillones (zuan0 SUPECT phosphat / N. DERRLSaA S und 16. August ca. 200 virl Stra be dur< öffentlihe Submission verdungen werden. Die | in tro>enster Pulverform mit einem garantirten Gehalte von effeftiv 20% lösliher Phosphorsäure unter * [Ostprenssische Armee, Uorrgoes da fis Ee R O Buchtstuten Lieferungs-Bedingungen liegen in unserm Bureau zur Kontrole der Versuchs-Stationen Bonn, Braunschweig, S Cöthen, Halle a. S. und Münster 2 do. do. : Halle-Sorau-Gub. findet, ent diejenigen verkaufi, die sib durch ein | Einficht aus woh f evialien ertheilt wird. Ver- als das gegenwärtig beste Superphosphat Paeaoiris o L A an Drei ) 7 T p 3 i; ZerT- i R ¿R Ü e e R < i G » E amtliches Attest als P können. igs rag iee altithazitiger: Einsendung von | und stehen auf Wunsch mit billigen Preisofferten zu Diensten. R : (E. a. 5159) j äs, 4 i Märkisch-Posener gt bie 4 des Badischen | eld-Artillerie- | Proben, mit der Aufschrift: „Submisfion auf Jena, Ernst & Römer, e do. Mgdeb.-Halberst. Das Komman L 14, Corps - Artillerie Zinkble<z“ find bis zu Fabrik chemischer Produkte in Bremen. Poseusche, neus .….. Magdeb.-Leipsz. E : Freitag, den 22. August cr., Verschiedene Bekanntmachungen 2 |Sehlesiachs L f aua [2226] Auktion. Mittags 12 Uhr, Eee D E R da. Med. 40. ar.

A e Nâsch1.Märk Am Donnerstag, den 7. August cr., ae eus | n die unterzeichnete Direktion einzureichen, zu welcher | [2259] 11 < $ \ | do. neue À. n.C No 68 4 7 f 4 s N é L Ea - - Pes é , - - . a Us e rdh.-Erfrt. * von 9 Uhr ab, finde: auf dem Bote r6 <=, “der | Zeit die Erdffnung derselben stattfindet Rheinische Bergbau- und Hüttenwe)en yeÏ0, nous A. u. C. Nord cErfrt gu 3fentliche Verkauf theilé für diesleitige Zwee nicht Spandau, den 31. Iuli 1873. Aktien-Gefsellscha}t ae G do. Lit. B. gar. mehr verwendbarer, theils unbrauhbarer Sachen | Zjxrektion des Feuerwerks-Laboratoriums. E rfudeeiEA 4 Sur T 4 L Ostpr. Stidbahn… gegen gleich baare Zahlung ftatt. Mir beehren uns di: Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer am Ao. neae 7

Le âo. in Pomm. Centralb, C ry ft nf ie- 7 2 j . / u, Darunter 12 neue bes<lagene Kasten e ion, | [9938] Subuissfion 18. September a, c, Nachmittags 3“, Uhr, do. “i a 1 Nähmaschine, 1 Haarschlage, Werk- A A T A i im Saale des Hochfelder Cafinos hierselbst Giaaes l V l M s 4: Hantales. . 4 [1/4 u. 1/10 4 2H A Le + - . circa 400 Centner altes Schmiede und Schrot- 480 Mille ordinären Mauersteinen, E außerord entlichen enera erjamuntung Doecagens

eisen, 112 - gelben Verblendsteinen, hiermit ergebenst einzuladen. ; 4 ade 6 €50 bind Stat : réussìschs .….... p

20 Centner altes Gußeisen, 270 - athenower, zur Verblendung ge- In der außerordentlichen Generalversammlung vom 18. Juli a. c. 1jt Z. 10 abgeändert wie folgt : i

c 4 LU ar C J Bheia- u. Westph. s aites QU B au eigneten Steinen „8. 10. Wer an einec Generalversammlung Theil nehmen will, muß seine Aktien während 8ä&chsische 200. j 1, JUITLONELEENE T 1000 Kbm. Kalkbausteinen, ; der leßten vier Wochen vor dem Termine an den vom Vorstande bekannt zu machenden

do, nene .…..

do. Cöln-Mindener do. dos. Lit. B. 24/6.24/12185 Cuxh.-Staïs 40%

Q s s

E E E R [ali

--—

I 0 D e

15-] do. 342 bz c. 3 |1/ u. 1/0|247èba G 1/1. [107Fbz Berlin-Görlitzer do. |[1024B do. do. ‘v. 1877 100 B 1/1 n.7./155tbzG dd L Ens | do [102}bzG |Brest-Grajewo 5 | do. [68B do. |108{bz Berlin - Stettiner I. Em. do. [1016 Jelez-Orel gar d 11/5 u. 1/11/9654 B Jo. |72bz G Jo. VL El do: 1/‘.11/10|892G Kursk-Charkow gar. he 1/5 u. 1/11/96%eiwbs G âo. [97 B Cöln-Crefelder 1/1 n. 1/7 Mosco-BjäüsaR do. 98bz

Ma pf j

Vir: Uit die ¡Bus Pei ry Un V. j R Hl lw pa

1/á n. 1/10|897 B Bjäsan-Koslow gar. .….. do. 1967G do. i Ota B Bjaschk-Morczansk 17/{ 17/10/9254 B âo. [90bzG gr. f.| Bybinek-Bologoys 1/5. u. 11.79 B

1/1 u. 1/7/89} B do. II. Em. : [13/12.13/7/734G

1/2. u. 1/8.|— Schuja-Iwanowo gar.. 5 (1/2 a 1/10/957bz G

1/4 u. 1/10|101 B Warschan - Terespol gau. s do. |925G do. |[100}bsz do. kleins gar.'è do. 193ÈG

1/1 n. 1/7 pas IT.983bz | Narschau-Wioner IL ..5 |1/4R 1/7 B

1003

âs, 1/1 u. 7|/1834bz B de. L j âo. [159 2 DiT24b E u 1/1. \423b¿B [G do. ?4 gar. V. Em. e Fn G la. V. Eza. 0. S Crefeli--. cis Kempener do. |143}{à143à}ba2 Én Sten E 1/1. /1344bs do. Lit B. 5 1/40 10/92% G Hannoy.-Altenbek I. Em.. 1/1. |345Þbz Mürkisch-Posener 1/1 u.7|100G Magdeb.-Halberstädter . 1/4. 131Zetwbz do. von 1865 eng bt do. yon 1870 . 0. ittenberge 1/1 u. 7/424 bz G Magdeb.-Leipz. ITI. Em. 1/1. [105}bz Magdeburg -Wittenberge 1/1.0.7.|52etwbz G Niederechl.-Märk. I. Ser. 1/1. 16927 G o. II. Ser. à 624 Thlx. 1/1.n.7.182bz do. Oblig. I. n. IL Ser.

do. |— o ITI. Serie M 734bz G

C

do

bt 4 $2 90 Hie (f 1e f

U C D En U U C Er E O O EN E E E R E f Fx ije: Pr Be O r Q E Q E 7a ——

N S ots

0. {G Kl. f, do. kleine5 | do. 95% B

1/4 u. 1/10|[— äo. L Em. 5 | do. 95G

1/1 zv. 1/71100G de. klsine S | do, dave ào. 1101bz ëo. IV. Em 5 | d. |944bzG

1/1 169}B |

1/á u. 1/10/1000 G |

1/i u. 1/7 Se de. 194 âo. pa Bank- nud Industrie-Aktion. do. 94 E E i D L L O R

âs. 192G Div. pro/1471|1#72! - ¿e |— geh. Bank f. Ind. Wo n. Hand. 40%) -— 82bz B äo. |— do. Disk.-G. 40% . 97G o. 182G llg, D, Hand.-G,| 72z @a. 1903G Amsierd.Bank... |. 76bz G c. 190G àntw e H Ï atte

1/4 u. 1/10/82 G Barmer V, i:

äo. [1004B „Märk. 60°/.| i Sotha 6

1/1. 1123502 20s Lit. G. [4414 a. 1/7|99{bz Ber Bank ...| 15 . 189Tbz

do. |— do. gar. Lit, H. do. [100G do. Reue 40%| 85 1 G

1/1.0.7.158 B da, Bankverein| 16 . [113{bz do, |67ba G | do. Kassen- V.| 125 | . 1282G

Starg.-Posen. gar. Thüringer Lit, À,

o. Li Cd)

O |

Bantanbriefa.

Bohrspähne, : ; z S voni Auf Grund der ihm darüber auszustellenden Bescheinigung wird im Jod E E 120 Centner gußeiserne dto. dto. 3309 Hefktolitec gelöshtem Kalk, Stellen deponirt balten. Auf Grund der ihm daru r Auzule escheinig 8 1 rd in Soldauiasche o S Eisenble< und Weiß- 930 Kbm. Mauersand, Versammlungélokale der Generalversammlung eine Stunde vor dem festgescßten Anfangé- Brclzche Anl. de 1566 . bled/-Abfal, 4050 Kbm. Füllbod, termine derselben dur< den vom Vorstande hierzu beauftragten Beamten eine Eintrittskarte 0. Pr.-AnL de 1867. 80 Centner Lederabfälle, soll im Wege der öffentlihen Submission an den ausgehändigt, auf welcher die Anzahl der Stimmen, welche er vertritt, angegeben ist. Mit do. 35 FL Obligation. 80 reducirte Bleiasche, Mindestfordernden vergeben werden. der Einladung zur Generalversammlung sind die Stellen bekannt zu machen, bei welchen die s Btl A, 500 Zinkasche, i Lieferungsluitige haben ihre versiegelten Offerten Deposition erfolgen fann.“ i ?s i i S ée F Buyersche Präm.-Anleih. 0 , Bleizink, mit der Auf\chrift „Lieferung von Baumate- Als Stellen, bei denen die Aktien deponirt werden können, bezeihnen wir außer unjerm Vureau: Braunschw. 20 Thl-Loose l iten-, Drillih- und Segel- | rialien“ bis zu dem die Provi I, D. vou ReEltugnauten in Cöln, Bremer Court. - Anleihe £

do. Lit. C.(gar. Wia Geminn BerL-Görl.8t.-Pr. do. Nordbahn ,„ Hal.-Sor.-Gub. Hann.-Altenb. do. ILßSer. Mäárk.-Posener Magd-Halbst.B., do. C.» 4, 4B Münst.Ensch. .

1/1 u. 1/7/1105} B Nordh.-Erfnrt. „, do, 103#bz Oberlausitzer . »

s. 914 B Ostpr.Südbabn 1/4pr.Stek]52 B Pomm. Centralb., 1/1 u. 1/7|83$bsz R. Oderafer-B. ; Rheinischs . . »

Sächs-Th.G-FI, Weimar-Gera. ,„

Ia I e Ii: Fs P P i: JDD FPR I L M E E PE S

Spe

dos. IV. Serie

81%bz G Nerdhanusen-Erfurt. I. E.

1025z G Oberschlesische Lit, À,. doc. |60G âo. Lit. B... do. 161} G Ïa, Lit. C.. do. |— âg. Lit. D.. do. 66 bz B c gAr,_ Lit, E. * 1/1.0.7.1334bz G do, g «7. 34_Lit. F...

sowie eine Quantität Borf g k : i , isb Bromer i - onnabend, den 16. August cr, die Provinzial-Diskonto-Gesellschaft Duisburg in Duisburg, ‘Gb-Mind. Pr. - Antheil E 31. Juli 1873 7 Vormittags 10 Uhr, E : die (bexfeider Disfonto- und Wechslerbank Düsseldorf in Düsseldorf, S E Köni liche Direktion der Artillerie-Werkstatt. | im biefigen Geschäftslokale anberaumten Termine an die Herren D. Fle> & Scheuer in Düsseldorf. Gcib. Gr. Präia. Pfdbr. g iet die unterzeichnete Brtettion Gee h ani as Tages-Ordnung. “do. do. II Abtheil. [2248] Submission. E ae E SLIT Eiecsienben: E i s Ecmächligung det orft n S ta 88. 3 und 26 des Statuts zur Vermehrung C E E i vei i nter- | Di mi di f6 im dies- | des ienfapitals behufs Erwerbung von Stsensleingruven. det i E : 2 Mehgs ceeDie Ans r ere, Linie von der Telegraphen- réifigen S ie etn gegen Vergütigung E In dieser Generalversammlung sind die erschienenen stimmberechtigten Aktionäre befugt, ohne Made E Gentral-Station hierselbst na< dem Görlißer Bahn- | der Kopialien abschriftli<h mitgetheilt werden. Rúüdsicht auf ihre Zahl, für die ganze Gesellschaft bindenden Beschluß zu faffen. e Dei De

f erf i ster- und Erdarbeiten in einer Niederrheinishe Hütte bei Duisburg, den 5. August 1873. Oldenb Lo080 .. » hof erforder id 02 Metern joll im Wege der Sub- Spandau, den 81. Iuli 1878. Der Vorstand. I S mission vergeben werden. Die näheren Bedingungen Königliche Direktion der Pulverfabrik,

I Par Mee D L E bin ktm 1D i L ¡n je O C A e E Se Ses

11S ILE irr vao] 1 gs

> | SENSENTS| S —E