1873 / 191 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F September 874 Thlr. Br., pr. September-Oktober 84, 845 Thlr. bez., Hamburg, 12. Angust. (W. T. B.) Raff. Petroleum ín New-York pr. Gall Pf t 85 Thlr. Br., pr. Oktober-November 82% Thlr. bez., 83 Thlr. Br., Getreidemarkt. Weizen und Roggen loco fest, auf Termine Philadelphia pr. Gallon Ibn Be Pfd. "7. A E A M per A f M, 2 E 904 Le: bez. / R Ns As A eni: —— E: Pr. Aug, 10pdd. pr. S Kilo netto 234 Br., 232 | No. 12 83. E ekauft. Umsatz És ang frischer . 61, pfd. pr. Aug.-Sept, pr. 100 ilo netto Br., 232 Gd., pr. t.- B h L T Dl i - : E bk BOE Rageltenngeres für S 55, e 4 Y : s Fn Oktober Pr. 1000 Kil netto 240 Br., 239 Gd., pr. A E & Me Ea Ins Zis A . i i Ton Ciorers ; e m j E öher gefordert. ieferung pfd. pr. Juli 57 Thlr. Br., pr. ilo netto 245 Br., 244 Gd. Boggen pr. Angust 1000 Kilo endenz des Wollmarktes: Pest. Vorrath a , t H j Septbr.-Octbr. 55 Thlr. Br., 544 Thlr. Gd., pr. April-Mai 55, 544 | netto 169 Br., 167 Gd., pr. August-Septbr. 1000 Kilo aetto 169 Br., | ben, Notirung gt Baues - Wollen 90, B ens ; d E Thir. bez., 543 Thlr. Gd. Gerste loco nicht gehandelt, Erbsen loco | 167 Gd, pr. September-Oktober 1000 Kilo nettc 171 Br., 169 Gd, | 75. Zufuhren der letzten 1: Tage : 50,000 Arroben. Seit letzter - j 5 L do. Rübsen loco 82—854 Thlr, bez., Regulirungsprels 85 Thlr, | pr. Oktober-November 1000 Kilo netto 172 Br, 171 Gd. Hafer | Post nach Bremen verschiffff —, Verschiffffangen im Allgemeinen Í h pr. September-Oktober 884 Thlr. Br., inländ. poln. 874 Thlr. Gd. | und Gerste still. Rüböl behanptet, loco 65, pr. Oktober pr. 900 Pí¿. | 8900 Ballen, Totalverschiffungen seit Beginn der Saison 147,000 1 Raps wurde mit 82— 863 Thlr. bez. Alles pr. Tonne yon 2000 Pfa. | 664, pr. Mai 68. Spiritne fest, pr. Angnst pr. 100 Liter 100 pCt. | Ballen. Fracht für Wolle (per Segler) 124 sh. Preis für Salz- M Zollgewicht, Spiritus loco nicht zugeführt. i —, pr. _September-Oktober 5T, per November-Dezember 51, pr. | häute 534. Schlachtungen der letzten 14 Tage unbekannt. Ver- Danzig, 12. August, Nachm. 2 Ubr. (W. T. B.) Getreide- April-Mai 50. Kaftee ruhig; Umsatz gering. Petroleum | schiffungen von Salzhäuten nach dem Kanal, nach England direkt, markt. Weizen fester, bunter pr. 2000 Pfd. Zollgewicht 80 bis 87, | matt, Standard white loco 14, 00 Br., 13, 90 G4, pr. Angust | sowie nach dem Kontinent seit letzter Post 29,000 Stück. Fracht und rag E KONEE E an M M El O: pr. | 13, _ Me Peplamber Ap KE L 6 e L Fn: für Salzhäute (per Segler) 25 sh. Notirung für Talg (Ochsentalg ugus , pr. September- er ‘hlr. ggen theurer, mas am . August, Nachm. r è D. D; in Pi 144, für trock Häut 12pfd. loco pr. 2000 Pfd. Zollgewicht iuländischer 56—61, pr. Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen —, E Gade in Pipes) 144, Mr e A E E E Fr 0 6 August 57, per September - Oktober 544 Thlr. Kleine Gerste pr. | —. Roggen loco —, pr. Oktober 2144, pr. März 2185. Einzahlungen. e 2000 Pfd. Zollgewicht 51 —52, grosse Gerste pr. 2000 Pfd. Antwerpen, ¡2. August, Nachm. 4 Uhr 30 Min. (W. T. B.) Deutsohe Aktien - Gesellsohaft für Bergbau Eisen- und : d Zollgewicht 56—58 Thlr. Weisse Koch-Erbsen pr. 2000 Pfd. Getreidemarkt. (Schlussbericht)y. Weizen fost, dänischer 38. | Stabl-Industrle. Die rückständige zweite Einz. von 60% nebst y S Zollgewicht loco 47—48, Futter-Erbsen pr. 2000 Pfd. Zollgewicht | Roggen steigend, inländischer 244. Hafer steigend, Riga 22. Gerste | 6% Verzugszinsen seit dem 30. uni cr. ist bis zum 15. Sep- d 43—45 Thlr. Hafer pr. 2000 Pfd. Zollgewicht loco 514 Thlr. behauptet. tember cr. bei Louis Kuczynski in Berlin zu leisten + Rübsen loco 82—85 Thlr. Spiritus —, Wetter: —. Petroleum-Markt (Schlussbericht). Raffinirtes, Type weiss, General -Versammlungen. Stettin , 12. August, 1 Chr 35 Min. Nachm. (Dep. d. Staate- | loco und pr. August 374 bez., 38 Br., pr. September 37} bez, u. | 28. August: Frachtsohiffahrts - Gesellsohaft zu Dresden. D / 1 enzeigers.) Weizen, Angust 874, September - Oktober 824, Ok- | Br., per Oktober-Dezember 39 bez., 39+ Br., per September-De- Ausserord. Gen.-Vers. in Dresden i Das Abonnemént beträgt 1 Thlr. 15 M E j tober-November —, Frühjahr 814. Roggen, Angust-September 564, | zember 38} bez, 39 Br. Ruhig. 4 | s Me Âgr. j | Alle Post-A 4 K | September-Oktober 563, Öktober-November —, Frühjahr 57. Rüböl, Liverpool, 12. Azgust, Vormitt... (W. T. B.) Baumwolle. Telegraphisehe Wütterungsherichte. j sür das Vierteljahr. j | 9 Ausiaiten dex Iu- aud Zuolandes nehmen. | | Augs 198 Fapierde u k, Detuake 20 Spiritns loco (Anfangsbericht.) Muthmasslicher Umsatz 10,000 Ballen. Unver- | L Infertjantpeels nr LEMERn einer Druckzeile 3 Sgr. | | «at an; für Kerlin außer den hiesigen / | 922, August 221, September-Oktober 208, Frü jahr ez. ändert. Tagesimport 9000 B., davon 4000 B. amerik ische, 3000 | # | Al i E —— ————==— \ Postanstalt i iton: Wi j Stettim, 12. August, Nachm. 1 U. M. (W. T. B.) Getreide- | B. ogtindisere, L rial eamn = Ort. Bar. S Abr Wind Hienmela- n ‘D N E au, ie Aepoiliqus J R j s Num dr. Diens Q Mate E 82h r Der tnon Ln Sogast, Haedon: (W. T. B.) Baumwolle Ñ| aaa uni dus ansicht. o TODT Berlin D tz E L ; er-November —, Frühjahr . Roggen pr. August - Sep- chlussbericht.) msatz 10, en, davon für Speculation und =* ® i 1 5 tomber 561, pr. September-Oktober 563, pr. Öktobor-November —, | Export 2000 Ballen. Unverändert. s L A 19. AURDSS, ; E S , Donnerstag, 7 deu 14, August, Abends. 1873 pr. ¿Frühjahr S7, o i Ls pr. Aaguat und Ie d r Qrloanis 94, middl, amerikaniscbe 85, fair Dhollerah 7 Hapacanis A N 2A As A armes De aguigrnns “a4 P S S R E R R R R E eptember-Oktober 19, pr. Frühja q Ppiritus loco 223, | 6, middl. fair Dhollerah 54, good middl. Dhollerah L mon | C E lebh. |bewölkt, Se. Majestät der König adi : ¿ntl i N 7 T S pr. August 224, pr. September-Öktober 208, pr. Oktober-Novem- Dhollerah 4, fair Bengal 44, fair Broach 6&4, new fair Me 61, 7Elernbaes BaTA Lan 8,0 NW,, stille, |bedeckt. Dem Sdrialió sächfischen E E a B aae i E O e Fluth abhängt. Dauer der Ueberfahrt ungefähr ; : ber —, pr. Frübjahr 20 bez. good fair Oomra 61/16, fair Madras 6, fair Pernam 9, fair Smyrna HE E 10,0/ |NW., schw. wen. bew, Thau, 2, Grenadier-Regiment Kais, i Fi S unden. An den Tagen: 15—20. 27—31 ist Wyk bei der Ab- Nichtamtliches Feen, 12. August. (Pos. Ztg.) (Amtl. Bericht.) Roggen. Kün- | 04, fair Egyptian I. Tao A 1-101 R Ms aas Nr. 101 den Königli 1K Wia König: votz: „Preußen, | het L E O R auf, Dam, Meg 5 ; digungspreis 634. Gekündigt Ctr. pr. August 634, August-Sep- Liverpool, 12. August, Nachm. (W. T. B.) Baumwolle. T N F A T R ta E verleihen n Königlichen Kronen - Orden driller Klasse zu E 3) J U E erreichen. Deutsches Reich. tember 60, September-Oktober 59{—959%, Herbst 59{—998, Oktober- (Schlussbericht.) Upland nicht unter low middling-Lieferang 8/16, 8 Prederiksh.| i E s Ee 5 s - Bon Tondern D ern über Hoyer nah Sylt. i; Preußen. Berlin, 14. August. Se. Majestä November 59, November-Dezember 58. Spiritus [mit Fass] (pr. nicht unter good ordinary-Verschiffung neue Ernte 84 d. Orleans | 8 Helsingör i a “dl R E j N Se. Majestät d A Le Nachm. (nah Ankunft (9 Drner Peiomeaps t tâglih-1 Wr 15 Minuten | Kaiser und König M ¿iten Ak i i . Majestät der | Liter 10,000 pCt Träalles). Kündigungspreis 23È. Gekündigt | nicht unter good ordinary 83 d. Dhollerah Juni-Verschiffung 6/16 d. 7Moskau 1939.1| 8.7 _— NW Ra 5 bedeckt C. ajestät der nig haben Allergnädigst geruht : zuges). ‘Von Hoyer nah S E frúhß aus Hamburg abgehen en Eisenbahn- aus Gastein, gestern i in s Ea Fe Un | Liter, pr. August 234, pr. September 225, Pr. Oktober 203, pr. Yanchester, 12. August, Nachmittags. (W. T. B.) E Ra 0.26 d L 2er 8, A Is : den nahbenannten Personen die Erlaubniß zur Anlegung der | Bismarck“ be Ani! fons mittelst des Dampfschiffes „Graf | Bade und E M in erwünshtem Wohlbefinden nach dem ' orer 102, br. Dexaunbor 194, pr. Jannar 19f- Manchemter, 12. 2E Water Taclor 11}, 20er Water Ca O A 2 E (Unie Tad nen verliehenen nichtpreußischen Ordens-Dekorationen zu er- | Fluth abhängig. An i Ta S E Ps Sts Eintritte der | Minister-Präsident E eine Spazierfahrt. Der j Bresla, 12. August, 2 Uhr 30 M. Nachm. (Tel. Depescho 4. | Miche 123, 30er Water Gidlow 144, 30er Water Clayton 15, 7 Königsberg 338 4 42,2) 92/—3.6 80, s. schw, wolkig eilen, und zwar: ht der Abfahrt von Hamburg mit dem Zuge 6 Uhr f ih an demselben | von Thun und d C N Smne Greif: Liteberc ahrben Stas.te-Anzeigers.) Spiritus pr. 100 Liter à 100 pCt. pr. August 24112 | 40r Mule Mayol 132, 40r Medio Wilkinson 154, 36r Warpcops-Qua- | 6 Putbus . “* 3361417 11,6 —0,9 8W.. laute. Samt. der Commandeur-Insignien mit dem Stern des Tage zu erreichen. Jn Westerland Pr Sylt if Es n demselben von E Matef Der Landeshauptmann Graf Lamberg wurden I Br., 234 Gd. Weizen, weisser, 225—275 Sgr., gelber 222 bis | lität Rowlan 141, 40r Double Weston 15, 60r Double Weston 7 Kieler Haf. 337,5 | 123. [SSW., frisch |trübe, Regen. persischen Sonnen- und Löwen-Ordens: Badesaison eine Pofterpedition und Tälegravhéustation di a cis L e: 27 0 E f E 210—220 Bg 288 Gern 8gr., | 18, Le 16/6, 24/50 S4pfd. 129. Fest, aber ruhig. 7 Cöslin 338,2 +2,6 10,7|—1,8 0, schw. heiter. dem Polizei-Präsidenten von Madai zu Berlin; Kiel, den 11, August 1873. ingerichtet. Ihre Majestät die Kaiserin-Königin: is Reni Qr gr. Pr. pfund = Ogramm, Bradford, 12. August. (W. T. B) i 6 Weserleuch 335,1 13,0| |8W.,, stürm. |Regen. der Commandeur-Insignien desselben Ordens: Der Kaiserliche Ober-Postdirektor Besuch der Fürstlih Hohenzollern ili E Ee atter. ; : Wolle und Wollenwaaren. Simntliche Artikel fest, aber | 7|Wilhelmsh. 3348| | 12,6 |SW,, stürm, [Regen dem Polizei-Präsidenten Engel cken zu Potsdam; i Z\hüschn j abgereist N O R A DUR m : Breslau, 12. August, Nachm, (W. T. B.) Getreidemarkt, | ruhig. 6 Stettin 338,4 4-1,8 9,8|—2 3 88W. 8ChW. heiter. der O r Insfigni g zu Pawvam ; is M E Spiritus pr. 100 Liter 100 M pr. August 23/12, pr. September- Glasgow , 12. August. Roheisen: mixed numbers warrants 7'Gröningen .1335,7| 12,5! e |8., mäss. ; Regen. s Parc N N Gn deffeLben r Dans; Bekanntmachung. Ueber den Besuch Sr. Kaiserli óni : Oktober 217/12, pr. April-Mai 20/12. Weizen pr. Angust —. Roggen | 105 sh. 9 d, 6 Bremen .11336/'5| 131 |8W., mässig. bewölkt. dem Polizei-Hauptmann Hoppe zu Berlin; Die Postverbivdungen zwischen Hamb'rg und Geestemü S lihen Hoheit am Hofe Ihre Mat ihen und König- F pr. August 65, pr. September-Oktober 614, pr. Oktober-November WIuI, 12. August. (W. T. B.) Gotréideiatrkt; Weirds | THelder 335,2) | -18,3| [Sw stark. = des Komthurkreuzes des Königlich bayerischen Ver- | merhafen)s»einerseits, Helgoland andererseits ‘estalt i Lee Di und der Königin Sn A E As —: PE: April-Mai 60}. Rüböl pr. August 204, pr. September-Ok- | 1 sh. höher, 6 Berlin 13375 41,9) 98 —2,5/80., schw. s[heiter. dienst-Ordens vom heiligen Michael: vom 16. bis 31. August d. J. wie folgt: E a I nehmen wir M5 blade N enen L Aen ens tober 201/12, pr. Oktober-November —,- Pr. April-Mai 213. Wetter: Paris, 12. August, Nachm. 1 Uhr 30 Min. (W. T. B.) G Posen .…. (336,3/-1-2,0| 12,1|—0,1/NW., s. schw. bedeckt.) dem Geheimen Ober-Regierungs-Rath Dr. Engel zu Ber- A. Zwischen Hamburg und Helgoland I Oen oee « loigentDe Mete LEON e: Schön. Produktenbörse. In Folge des mangelhaften Ergebnisses des 6 Münster .…./335,6| | ä i ir iti : - fi R Sa, „2: NUNY E Kaiserliche und Königli R d A i : i fien Erg .…./335,6/40,6| 12,9 +1,1/SW., mäss. bedeckt. lin, Direktor des statistishen Bureaus; (Dampfschiff „Helgoland.““) ; ; ' aiserlihe und Königliche L az ehur&; 2 August. (Privatbericht.) Weizen 86—92 Thle. | Erdrusches und der Berichte von den Provinzialmärktén Hausse, | 6|Torgau …..335,8/+1,9 9,8 —2,3|NW., schw. heiter. #) des Ritterkreuzes erster Klasse des Großherzogli Von Hamburg: Montag, Donnerstag und Sonnabend um 9 Ul) Hoheit der Kronprinz des Deutschen Reichs besuchte am Mitt- ggen 62—69 Gerste 63—7 1 Thlr., Hafer 56—60 Thlr pr. Mehl höher, pr. August 86,50, pr. September-Dezember 85,90, 6 Breslau ...1334,0/—4-2,0 10,6/—1,8|W., müss. wolkig.) hessischen Verdi - Ord ili Vormittags, von Helgoland: Dienstag Weit d S m )r woch Vormittag, außer der Sammlung der Universität an - 2000 Pfand. Kartoffelspiritus, Locowaare E terd für aus: | px, Januar-Apeil 84,00. 6 Broalan R L 1129| |WSW., - miss.|sehr bew erdiensst-Ordens Philipps des Groß- | Morgenstunden. y, Freitag und Sonntag in den | wegishen Alterthümern, die Nationalgallerie. Am N ane wärts begehrt, Termine fest und hoch gehalten Loco ohne Fass Paris, 12. August, Nachm. (W. T. B.) Produktenmarkt. | G|Cöln...... 1336.2 /4-1,2 12,9|—0,3|/8W. 71 lebh. trübe : Z müthigen: B. Zwischen Geestemünde (Bremerhaf machte Höchstderselbe in Civil, begl itet y E ahuiittage 24 à 23 Thlr. bez., August 23} Thlr, August-September 23/12 | Weizen feat, Dr. September-Dezember 39, 00, pr. 4. November 38, 00. | 6/ Wiesbaden . 335,3 —“| 110| |8W’, stille. [bedeckt.®) demRegierungs-Ratha.D. F.vonWarnstedtzu Wandsbed; (Dampfschiff „Nordse afen) und Helgoland | Hoheiten den jungen Prinzen d Sochstfeime Ihren Königlichen 4 Thea Oktober 213 Thlr. bez, per 10,000 pCt. mit Uebernahme | Mebl höher, per August 86, 00, pr. September-Dezember 84, 00, | 6 Ratibor .…./830,2+1,1| 12,0 _4-0,2/8W., schw. [sebr heiter des Verdienstkreuzes in Silber des Großherzoglich Von Geestemünde: Dienstag nah Ankunft des ersten Ei Promenade E ae bef Höchstseinem Adjutanten, eine f: far E 5 s Thlr. e 100 Liter, Rübenspiritus begehrt. | pr. Januar-April 83, 00. Rüböl höher, pr. August 89, 50, per 6 Trier A 333 90|-+17 125/1-0,38W., mässig. zieml. liter mecklenburgischenHausordens der Wendischen Krone: | zuges aus Hannover (in Geestemünde 9 Uhr 20 Minute isenbahn s A, Z B besichtigten das Storthingsgebäude. Y 00 Im. 12 R e B 1 Uhr. (M. T. B) Getreidemarkt Se rzuat 63, T5 ee N cir Prod 92,00. Spiritus fest, N a j 04 Ls 13,6 |SW., lebh. [Regen. dem Schriftsteller und Verlagsbuchhändler G. Langen- pa C rias um 6 Uhr früh und Sonnabend nach Ankunft des befichendei dèutsGts vbiris 7 GAtA E éi Ls 1di L ; ; Made: e ae U E L 9 (9. : : avre... 338,9) | 14,9| |W., ig. |bewölkt, eidt zu Berlin; ersten Eiseabahnzuges qus H ; , : L, ; : ed , eine AuDIenz. N rauere Vertu Veinea biex, Winz! los: §20 frem o | Bt uL erren LE Tae fes 46 pr, Aan L Molian | 7M Maitloi 888 | 118 (0, s Bond heidi de Dan o o uiter Alasse des pergogti | 9D Snliad in len Bormitta , | Möniglide Hohelt unter dan Salut dir Kanon Kaiserliche und / , 15, pr. , 204, pr. L ; ; co 46, pr. August 47. Weizen 8. Mathieu 339,5 | 12,8| |WSW., lebh. Nebel. h 45 ch i s it dem Dampfschiffe von Hamburg erl 5 ie gliche Hoheit unter dem Salut der Kanonen an B * 7, pr. August —, pr. November 5, 294, pr. Mürz 8, 91. Rüböl | loco 134, pr. August —. Roggen loco 74, pr. Angust 7,30. Haf L H / 2 sachsen-ernestinish2n Haus-Ordens: el i s amburg erhalten sümmiliße für | Adwiralschi rühstüdck ei S 4 matter, gus a) or Oktober LL/x0, Pr. Mai 11/10. N | low 130, m —. BE ae t (9 Pud) Les y Geatera Nachm, ‘W. sahiwach. *) Birom 8 cid dem Herolds- und Ober-Ceremonienmeister-Amts-Sekretär, t e Nene i Slite inb wee spätestens Sai bielt f r vai Festlichkeiten wurde: i ÿ S B N 12. August 1.) E 13}, pr. August —. Wetter: Warm. Nachm. SW. schwach, Strom S. 2) Gestern Abend schwacher Hofrath von Breska; : K Außerdem wérden mit dem Dampfschiffe weiter Peföeteck e a Ehren Ihrer Majestäten des Königs und Lan E remen, 12. August. (W. T. B.) etroleum matt, New-York, 12. August, Abends 6 Uhr. (W. T. B,) Regen. 4) Gestern Regen. 5) Nachts Regen. ©) Gestern Nach- der dem Herzoglih sahsen-ernestishen Hausorden und Fahrpostgegenstände, welhe mit dem Couri o Bel, | anlassung der Krö S A D N Ee Standard white loco 15 Mk. bez. Baumwolle 193. Mebl 6 D. 70 C. Rother Frühjahrsweizen —D.—C. | mittag und Abend Regen. s affiliirten Verdienst-Medaille in Gold: und die Briefpostsendungen welche«mit-dem anein ib laus Kaiserlichen nb . Ron ien E n an E gat Su ; ————— S G dem preußischen Unterthanen, Fabrikbesißer Victor Guders burg R REEN des Abgangstagc 2 nach Hamburg e Deutschen Reichs und a s ie: uft Zora des J Steckbrief d Untersuchungs-S del é zu Brüssel ; sowie d Nit dem Vampfschiffe von Geestemünde (Bremerhafen) werden | den großen Ball welchen Ihre Maj Be R G N 3 eckbriefe und Untersuchungs-Sachen. Handels-Negister- Handelsregister. fügung vom heutigen Tage unter Nr. 14 des Pro« der Ritter-Insignien erster Klasse des Herzoglich die spätestens am Tage vor der Abfahrt nah Peeftemünde gelangten | gab d 1 Cle Ae a Noten SMUe L [1822] Oeffentliche Borladnn Handelsregister. Der Kaufmann Georg Wilhelm Kemp zu Stettin | kurenregistes. anhaltishen Haus-Ordens Albrechts des Bären: Ss und Fahrpostsendungen und an den Tagen, an welchen das f A V wozu gegen 800 Personen Einladungen erhalten 4 Y des Areeia die Kêniglihen A „Der Kaufmann Ed ua rd Aug us Wiebel von hat für seine in Ln e Firma: Gnesen, E 5. T Sis it dem Hauptmann a. D. und Kreisdeputirten Freiherrn von E la L: e ú L R aae apa außerdem die O iden fd die Offiziere ves deutsche “Ges de Eingeladenen G schaft zu Frankfurt a. O. vom 12. Mai 1873 ist | Mex, jat für seine Che mit Marte Margarethe | bestehende und unter Nr. 106 des Firmenregisters erft Ab beri daa Ende auf Alt-Jeßniß. nach Helgoland weitergesandt MNRETENDET SIFICIPOIRNCQQUIS A DE ger aus der Stadt und aus D 1: MOICAGAeRS Me MID ; egen folgende militärpflihtige Personen: 1) den einriette Herrmann durch Vertrag vom 4. Juni | eingetragene Handlung den Rentier Van Wil elm e S S. ; Hamburg, den 11, August 1873 Beamte mit i D 1 achdem fh die Gesellschaft in dem d enst Gustav Albert Friedrich aus Guben, 2) den 1873 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes | Friedrich Ludwig Kemp zu Stettin zum fu i “Der Kai erl Ober-Post-Di n abn e Limidei : Bernhard Theodor Aug Kraaÿ aus Guben, 3) den ange e olge Verfi g. A Prtelit. Dies ist iee Nr. 392 in mes ferti Bekanntmachung. D : Vebeime Be R O aal und den angrenzenden Räumen versammelt J Karl Heinrich Emil Krnbemüller von dort, 4) den | y demselben e O L Augast d. I. | register heute eingetragen. _In unser Firmenregister sind heute zufolge Ver- mt swoS Wex. Schulze. atten, erschienen um 94 Uhr Ihre Majestäten und Se. Kaiser- 3 Wilhelm Herrmann Pehlke alias Döring von dort, e Eintrag L. Ausf bließu 4 A Aegilter Stettin, den 11. August 1873. fügung vom gestrigen Tage folgende Eintragungen : Dem Notar Baptist Dopffer zu Rohrbach ist die nah- | lihe und Königlihe Hoheit der Kronprinz des Deutschen 4 5) den Karl Louis Robert Richter von dort, 6) den | Fer ehelich Mt inschaft ng oder Aufhebung Königliches See- und Handelsgericht Nr. 120. Firmen-Inhaber: gesuchte Entlassung aus dem Reichs-Iustizdienste ertheilt a Reichs nebst Ihren Königlichen Hoheiten den beiden Prinzen J dens Ernst Paul Schubert, von dor 9 den “E L Cas, S S dis ; M Kornhändler Gs Saenger zu Genthin. 9 R Ie I, ——— | gefolgt von den Staats - Ministern, dem Staatsrath, den Ge: Î einri a aeßmer von dort, en Gustav e e E ee ; Handelsregister. rt der Niederlassung: enthin. n : arfdien der auswärti ä E E f zen : N edo Y E arl Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium. s GecMBarie e Ben unter Nr. 414 pie N riedrich “eir P y Verordnung, M a Ermächtigung des Bezirks Lothringen atte E iets dess E E welches heute aus- Ballsaale worauf die A C TaRiE s Ihre Ma stät 4 Friedri (1 a »lagSDorss, en ie hiesige Aktien-Ge}ell\chaft in irma r. 121, Firmen-Inhaber: zur Aufnahme einer Anleihe. 9 ; y ie Königi i ¿rancai i C aiforst L z rier epuad Müller aus Bürenklau, 11) den iu as ntmahung Westend Stettin, Bauverein auf Aktien, E e Gta Dar E N E Nr. 962 das Gesetz, betreffend die Feststellung des Haus- Sönialitén e Lee Française mit Sr. Kaiserlichen und J Johann Friedrich Auel Knothe aus Germersdorf, | Gesellschaftsregister eingetragen: E e vermerkt steht, ist heute eingetragen : hard Hermann Dornstedt zu Genthin. Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, Köni halts etats des Deutschen Reichs für das Iahr 1874. Vom 5. | All bs A v BOE R E Um 11 Uhr nahmen die 4 Dghann Fh Wilhelm Theodor Arnold aus eaten ere E eian Colonne L: Ort der Niederlassung: Genthin. von Dkcusicn 4, j 8 | Juli 1873; und unter | ; j erhöchsten und Höchsten Herrschaften das Souper ein. Y Guben, 13) den Friedrich Samuel Ernst Fischer Schirmer et Co. ' Dur Beschluß des Aufsichtsraths vom 14. Firma: H. Dornstedt , verordnen im Namen des- Deutschen Reichs, auf Grund des Gesebes Nr. 963 die Verordnung, betreffend die Feststellung d __ Heute worgen ging das deutsche Geshwader nah Kiel ab E von dort, 14) den David Paul Türke aus Heide | Siß der Gesellschaft: Thorn. August 1872 sind die Mitglieder des Aufsichts- bewirkt. betreffend die Ermächtigung der Bezirke, Gemeinden und anderer Kor. | Etats der Verwaltung des Reichsheeres für das I g des | während der Kronprinz Seine Reise nah Telemarken antrat. | Schäferei, 15) den Gustav Adolph Robert Drobbe | Die Gesellschaft ist eine Kommandit-Gesellschaft raths, Kommerzienrath Johannes Quistorp zu Genthin, den 9. August 1873. porationen zur Aufnahme von Anleihen und zur Erhebung von Steuer- Vom 12. Iuli 1873 as Jahr 1874. | Se. Kaiserliche und Königliche Hoheit begiebt Sich über Dramm S 5 Se, Guben, 10) den Zohan /Fricdrih Wilhehn | uf Atties, degr futet durs) den nafarieien ertog | eiti zu Steiertrern de Kaufman Mga Ries Melde, Erfte Abtheilun, Y Allge, vam 18, Zul 1878 (Glei, S 105) fie Gisah-lothringen | Berlin Fh Ne (hes Po Kandfjord mittelst Ertrazuges direkt nad Kongsberg. Dort wird b, Serdi- | vom 23. Zuli 1873. 1 Stellver i anns Augu . Zastrow. L a ; : itéurt 25; as Dej i ih die Reise ü ¿ nand Baumgarten aus Guben, 18) den Johann | Persönlich hafbeude Gesellschafter sind: Horn zu Stettin in E Eigenschaft als zur Der Bezirk Lothringen wird ermächtigt, zur Deckung der für den Kaiserlihes Post-Zeitungsamt. Bolkesò nah Tinoset fortges bt. ° N [oge Die MENE Uer : Karl August Guder von dort, 19) den Theodor | 1) der Kaufmann Adolph Gieldzinski Direktion abgeordnetes Mitglied des Auffichts- | Konkurse, Subhastati Bau von Lokal-Eifenbahnen im Jahre 1873 aufzubringenden Beiträge Königliche Hoheit dort übe (En A Ae N Otto Kallenbach von dort, 29) den Johann Karl 5 der Kaufmann Moriß Schirmer , raths im Falle der Behinderung desselben mit V lad ationen, Aufgebote, im Betrage von 914,000 Franken -und zur Deckung der exston Kosten- Ti G L ns übernachtet hat, fährt Höchstderselbe den August Schulze von dort, 21) den Johann Ernst r¿nmmtlich in Thorn. , der Maßgabe gewählt worden, daß ein jeder von orladungen u. dergl. rate für Herstellung einer Bezirks - Irrenanstalt im Betrage von insee hinauf bis Mäl im Westfjordthale und von dort weiter et ed WARE p G 22) den Karl | Das Grundkapital der Gesellschaft wird dur ihnen zur Ausübung der Stellvertretung ke- | [2321] Proclama. 1,044,333 Franken ‘eine Anleihe im Betrage von 1,958,333 Franken Königreich Preufe nah Rjukan. Die Rückehr nah Tinoset findet noch Morgen G nar o ae die o 2 den Johann Karl | 190 Aktien à 50 Thaler gebildet. fugt ist. In dem am 24. Mai 1872 publizirten Testa- wörtlih: „einer Million neunhundertachtundfünfzigtausend dreihundert- Se. Ma iestät d E Saw statt, und hier wird wieder Nachtlager genommen. Am Montag ih Karl B E s et ui Ne v Fried- | Eine für die Gesellschaft rechtsverbindliche Unter- Stettin, den 6. August 1873. ; mente des Kaufmanns und Holzhändlers Ludwig dreiunddreißig Franken e Ur Den Fahren 1874 bis cin- D GiSherig L Si Dhcran Ae Sh, t C Frier B Me ai O L 363 p Vg srit N mindestens von enem persönli haften- Königliches See- und Handelsgericht. ns Burthardt ift den Kindern bés ‘ini Aitetika O eian zu einem fünf vom Hundert nicht übersteigenden Zins- | ner i L eifealeim M Doi O von a, Schaf f- Fel E A Dienstag mittel Extrazuges nah Christiania, wo- rt, n Geselliafter vollzogen sein. Ss verstorbenen Ado ennig, Namens | ; j ammer-Rath von Ha i elb Se. Kaiserliche “nialîi e 2 ' - Aera Grunwald, en. Krüger Lu S dla ben, Ban det Gesettiäai cchehende Bekanntma s Beka un tm ahung. A Ca belm E do vi es miczDi welteren Bedingungen der Aufnahme bedürfen der Gench-- Mang, Ten Ban von Z3 Me ssttrow in Ga L di Mittagsmahl e o, aMeiiittas M der Sicnbubn ried eß, 28) | gen gelten als ordnungsmäßi erfolat, sobald sie | 7 es Foine Hiers ; r __ Julie Charlotte Lhere|e E E ungs-Assessoren Triest in Berli i - Sto i i Lea Wann Bri Lug Goa an Stein. | furs de ThomeoBsdenge elitng berbfentiht | 9°) 9 He o f Made | e Did wid selben 2a muegefet. Veh! e ae Histlehindiges Untcift d bet | bei Bande n enaberg Bad derg, in Magdetin, Dae nach Stodholm abreisen Wn Dienstag bier bl i ) ( } ¡F d: i i | ies wir enselben, da i Pie 9 li n Insiegel. : e É S T I "t E 2: ler blei- S ta Johann BS Heinrich Kretshmar aus | Thorn, den 8. August 1873. bestehende und unter Nr. 18 des Firmenregisters ein- | unbekannt ist, hierdurch öffent i Cnt ppiles t N Gegeben Wildbad Gastein, den 8. August 1873. A M En C L Düsseldorf, Freytag in Königsberg, ben und dann nah Malmö abgehen, um Se. Kaiserlihe und p Bee 29) Karl Silteln Heinri U Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. getragene anbeläniederlassang E Ehefrau Berlin, den 8. August 1873. o (L. 8.) Wilhelm. Dani Erg Ge j I A S Westphal in tend eka nach Seinem Besuhe in Stockholm nah B j Nanette, geborene Hirschfeld, Ce y Ft y 1g, vor Di , Freise und von Roeder i eutshland zurückzubringen. l Auswandens gemäß §8. 110 ded e B A annt m a u n f A zur Prokuristin bestellt; eingetragen zufolge Ver- erla f n le f Zürst von Bismarck. n: r H L s Bötticher in Berlin, So st- AS Aus Stokholm wird vom gestrigen Tage telegra ; es | Zufolge Verfügung von heut ist in unfer Gejell- i ann in Otterndor olckmar und Hartmann i - | phish gemeldet: s pens ge und E deutschen EAs eseßbuches afts-Register ei der Firma: „Creditbank von Verkäufe. Verpachtungen, Submissionen 2c. Bekanntmachun brück, Lüders in Sleswig und eidf eld ia ‘Op1 A n "Nachdem gestern Abend bereits der König, die Königi na E eseßes vom 10. März 1856 | Donimirski, Kalkstein, Lyskowski et Co. Fol- [M. 1331] - Di ; g. Regierungs-Räthen zu ernennen; sowie S lb Prinzen Gust s C er König, die Königin und am heutigen Tage beshlofsen. Zur Verhandlung | gendes eingetragen: AUCGlion ie Postverbindungen nach den Badeorten auf den Jnseln Föhr Den Glashütten-Direktor Moriß K / ; inzen Gustav und Carl von Christiania hierher zurück- dieser Sache ift ein Termin auf den 8. Oktober Der Gesellschaftsvertrag vom 26. März 1866 (Wyk) und Sylt, (Keitum, Westerland) gestalten sich während der | Landkreise A i oriß Kraus zu Stolberg, im gekehrt waren, ist heute Mittags 12 Uhr mittelst Extrazuges 78, Bormittags 9 Uhr, an hiesiger Gerichts- ift dur Beschlu der General-Versammlungen von zweiten Hälfte des Monats August wie folgt: reise Aachen, der von der dortigen Stadtverordneten-Ver- der Kronprinz des Deutschen Reichs und von Preußen mit Ge- stelle im Sißungzimmer Nr. 13 anberaumt , zu vom 17. März 1873 und 8. April 1873 dahin N euen Eisfenbahns\ chie 1) Von Husum nah Föhr und Sylt durch die Dampfschiffe sammlung getroffenen Wahl gemäß, als unbesoldeten Beigeord- folge von dort hier eingetroffen. Se. Majestät empfi - welchem die dem Aufenthalte nah nnbekaniten, vor- abgeändert worden: j ) nen. , „Concordia“ und „Sylt“. neten der Stadt Stolberg für die geseßlihe Amtsdauer von Kronprinzen am Bahnhofe, wo eine Compagnie N ab den stehend antgeführten Angeklagten = der Austoëds 1) M dem 1. Zuli 1878 LN der persönlich Am Freitag, den 15. August E Bormmciage 11 Uhr, follen durh den } am Na Fahr O L L Ne 20 Bonntages Mad sechs Jahren zu bestätigen. garden-Regiments aufgestellt war, dessen Kapelle bei Ankunft des : verden, j l ende Gesellschafter Theodor v i- i i : j j : ; 2 9530 fi 28. 29 und 30. An den Tagen: 15. i thi i i erscheinen und die zu ihrer Vertheidigung dienenden L E Le Sntufcctic 0 DU Jur, unterzéiähneten Malter 750 Ste nene, M Ta i der hiesigen Börse ófentlih an den Meist- } 21. 23, 25—30. sind Wyk bz.*Sylt, bei Benußung ves Eienbaha: | Minifterium für Handel, Gewerbe und öffentli Doclomenee: war T Oa n E L E: dor oe Taue s big dah O lich V yon Deli u Thorn als persön- | find auf den Brittannia Jron Wor jenen O Eh nad ri pa ape i werden fdr Boe Pee Bm b L En an demselben Tage zu erreichen Arbeiten TEUAISA Kebneviitea ry s étbofteten RES Mes und begrüßte den ‘ermine anzuzeigen, daß fie no ih haftender Gesellschafter eingetreten. ine j i ahn-Schienen angefertig er der Ueberfahrt nah Föhr ungefähr 3 Stunden, Sylt ; j ; 1+ Sd undgebungen. Se. Majestä E le aerbelgeihasst werden tönen, Îm 9) Das / Grundkapital dex L iere 10 nin P S A Ar uD G L 23 D E O A dür vie Y ungefähr 5 D erh D O E E E beschäftigte bisherige Gerichts- lon mit Höchsidemselben zusammen nah dem Königlichen ; : l r Untersuchung aler, bestehend in 900 Cours- |} zahlung od ü ü : * e E ndet gegen Daar- eber Vagebvutll na yk a. /Föhr. or Hermann Iosef Graaf zu Cafsel ist i i O)je. Gub “mg ena 1. Ma “B! G verfahren werden. Aktien zu 200 Thaler, also auf 500,000 Thaler Bohn ierselb E ügende Bürgschaftsleistung statt. Nähere Auskunft ertheilen die Herren Marcus Cohn & 1 a. Von Flensburg nah HDagebüll eme tägli | definitiven Aufnahme d die a L Em s Heute Nachmittag wird das Diner bei Ihrer Majestät d e iches Kreisgericht. Erste Abtheilung. | Thorn, den 9. Angust 1873 Königsberg i. Pr, 1. August 1873, der Gisenbahnzuget) Rufunft bes, ans Harnbina io Nam. abge jau | Neg Nee L F E E e örigen: DOUMINE cil morgen bei Sr. : ; den 9. 1873. j Carl Stockhausen, Deetbü zin ull , . b. Von Tondern über ajestät dem Könige in Drottningholm ei Z Königliches K L eeßbüll nah Dagebüll Privat - ini : ; ; : g eingenommen werden. gliches Kreisgericht. I. Abtheilung. vereidigter Waareumakler, Nachm., (nah Ankunft d um 6 Übr Morgens e Bedi 0 Ministerium für die landwirthschaftlichen N ' : farenden CiseiwahnugeN; in Dept S ET Den Weiter- Angelegenyeizen. Se. Majestät der Kaiser und König haben E On Al Bon -Dagebüill has p W Nane be Dampfschiffes ei K Anirag Dr. Lustig hierselb i| als Lehrer Le O „Mariannenstift“ zu Leppersdorf Kreis mittelst des Dampfschiffes „Föhr und Dagebü l a ea on A öniglihen Thierarzneishule zu Hannover angestellt andeshut die Rechte Sn E Person beizulegen geruht.