1873 / 191 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tas fi Mgi A

S S N S D A t G E A G E ot db i e H R B E C Eu

ächenmaß von 35- Hekt. 71 Ar. 90 Qu.-Metern, D Trairas von 1208/1090 Thlr. und zur Gebäudesteuer mit einem jährlichen Nußungswerth von 50 Thlr. veranlagt. Auszug aus der Steuer- rolle, und Hypothekenschein, ingleichen etwaige Ab- shäßungen, andere das Grundftück betreffende Nach- weisungen und besondere Kaufbedingungen find in unserm Büreau V. einzusehen. Alle Meenigen, welche Eigenthum oder ander- weite, zur Wirksamkeit gegen Dritte der Eintragung in das Hypothekenbuch bedürfende, aber nit ein- getragene Realrechte geltend zu machen haben, wer- den aufgefordert, dieselben zur Vermeidung der Prä- flusion spätestens im Versteigerungstermin anzu- melden. i Berlin, den 1. Juli 1873. Königliches Kreisgericht. Der Subhastationsrichter.

Oeffentliche Borladung. Die verehelichte Emilie Huhufke, geborne Dietcih in Sipiory hat gegen ihren Ehemann, den Arbeitêmann Julius Friedrich Wilhelm Huhnke in Sipiory, auf Trennung der Ehe geklagt, weil leßterer die erstere seit Neujahr 1871 hülflos verlassen hat. Zur Beantwortung die- fer Klage von Seiten des Verklagten haben wir einen Termin auf den 7. Oktobér 1873, Borm. 10 Uhr, vor dem Herrn Kreisrichter Freiwald in unserem Sibßungsjaale Nr. 1 anberaumt, zu welchem der Verklagte mit der Aufforderung vorgeladen wird, persönli zu erscheinen. Statt selbst im Termine zu erscheinen, steht dem Verklagten auch frei, vor oder im Termine eine \chriftliche Beantwortung einzu- reichen, die entweder durch einen Rechtsanwalt ab- gefaßt, oder vor einem gerichtlichen Deputirten zu Protokoll erklärt sein muß. Versäumt der Verklagte den Termin, so wird es von unserer Bestimmung abhängen, ob angenommen werten soll, daß der Verklagte die zur Begründung der Klage vom Gegen- theil aufgestellten Thatsachen bestreitet und diejeni- gen Urkunden und Beweismittel nicht anerkennt, welche zum Beweise des Klagegrundes dienen sollen, und die zur Widerlegung vom Verklagten geltend gemachten Ehescheidungsgründe oder zur Abwendung der alleinigen oder überwiegenden Schuld vom Gegentheile angeführten Thatsachen einräumt, oder die beigebrahten Urkunden und Schriften anerkennt.

Schubin, den 5. Juli 1873.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. [M. 1382]

Verkauf cines Geschäftshauses.

In der Kreisstadt Freistadt in Niederschlesien ist ein am Markt belegetes großes Wohnhaus, in wel- chem ein lebhaftes Wein- und Kolonialwaaren-Ge- schäft seit ca. 40 Jahren betrieben wird, mit voll- ständiger Geschäftscinrichhtung, scdoch ohne Waaren- lager, von der Besißerin, wegen ihrer vorgerückten Jahre, preiswerth zu verkaufen.

Dasselbe enthält, außer dem Laden mit Wein- stube, hinreihenden Niederlagen, guten Kellern,

a. Parterre-Wohnung , KUGE t. Wi i

b, zwei elegante herrschaftlihe Wohnungen mit je 5 Zimmern, Küche und Zubehör,

c. ein Quartier von 3 Zimmern, Alkoven, Küche u. \. w.,

d, 2 Manfsardenstuben,

e. Pferdestall. E (a. 364/8.)

Die Eisenbahn in Neusalz ist in ciner Stunde u erreichen. Freistadt liegt in eincr schr gesundcn, Far Gegend und ist Garnifonfsfadt.

Nähere Auskunft giebt der Banquier Hugo Kade, Firma Kade & Co. in Sorau in der Nieder-Lausiß.

Breunholz-Berkauf. Freitag, den 29, August d. I., von 10 Uhr Borm. ab sollen im Ro- loff’schen Gasthofe zu Woldenberg aus den nach- E Königlichen Oberförstereien folgende Brenn-

ölzer ßffentlich meistbietend verkauft werden: 1) aus Marienwalde: 46 Rmtr. eichen Scheit, 195 Rmtr. buchen Scheit, 115 dergl. Anbruch, 98 Rmtr. birken s und 1427 Rmtr. kiefern Scheit; 2) aus Regenthin: 992 Rmtr. eichen Scheit Anbruch, 1683 Rmtr. buchen Scheit, 990 dergl. Anbruch, 231 Rmtr. buchen Ast I., 259 Rmtr. birken Scheit, 55 dergl. Anbruch, 14 Rmtr. erlen Scheit, 1 dergl. Anbruch, 6 Rmtr. espen Scheit, 10 dergl. Anbruch und 2641 Rmtr. kiefern Scheit; 3) aus Hochzeit: 160 Rmtr. eichen Scheit, 600 Rmtr. buchen Scheit, 30 Rmtr. bir- ken Scheit und 2000 Rmtr. kiefern Scheit; 4) aus Driesen: 390 Rmtr. eichen Scheit, 2538 Rmtr. kiefern Scheit, 447 Rmtr. kiefern Ast I, rund und 1567 dergl. gespalten und 344 Rmtr. kie- fern Reifig T.; 5) aus Lubiathfließ: 1473 Rmtr. kiefernes Scheit und 2056 Rmtr. kiefern Ast T. gespalten. Die speziellen Nummerverzeichnisse können vor dem Termine in der Registratur der betreffenden Oberförsterei eingesehen werden und sind die Belaufs- förster angewiesen, die Hölzer auf Verlangen im Walde vorzuzeigen. Die Kaufgelder müssen bei Käu- fen bis zur Höhe von 50 Thlrn. sogleich, bei grö- ßeren Käufen mit dem vierten Theile des Betrages als Angeld an die im Termine anwesenden Forst- fassen-Rendanten gezahlt werden. Die sonstigen Ver- kaufsbedingungen werden vor dem Ausgebot der Hölzer bekannt gemacht werden. Forsthaus Marien- walde, den 9. August 1873. Im Auftrage der Kös- niglichen Regierung. Der Oberförster Gronau.

[M. 13761 Pefanntmachung.

Der Bau einer Raketen-Bohr-Station und Lie- ferung des Baumaterials soll durch öffentliche Sub- mission und zwar getrennt in:

1) Maurerarbeiten,

2) Maurermaterialien,

3) Zimmerarbeiten incl. Material,

D S E Gai dire

ofser- un miede-Arbeiten,

6) Anstreiher-Arbeiten, VaRREA ags

ie speziellen Bedingungen über die Ausführun der Arbeiten und Lieferung der Materialien, u Zeichnung und Kostenanschlag liegen in unserem Bu- reau zur Einficht aus.

Versiegelte, gesonderte Offerten auf die ad 1—6

genannten Arbeiten resp. Lieferungen sind zu

3 s\{chóne Zimmer mit

an die unterzeihnete Direktion einzureichen, zu wel- cher Zeit die Submission mit Eröffnung der einge- gangenen Offerten beginnt. Leßtere müssen äußerlich mit dem Gegenstande der Submission bezeichnet sein. Bon den zu offerirenden Mauersteinen find Proben bis zum 22. August cr. einzusenden.

Spandau, den 11. August 1873. Direktion des Feuerwerks-Laboratoriums.

Die Erd- und Planirungsarbeiten von Station 179 bis Station 97 der Bahnstrecke Camenz - Neiße sollen in öffentlicher Submission verdungen werden.

Die Submissionsbedingungen, Massenverzeichnisse, ne und e liegen in unferm Central-Bureau

btheilung III. hierselbst, Teichstraße Nr. 18, zur Einsicht offen, von 120 dieselben au gegen Erstat- tung der Kopialien bezogen werden können.

Offerten sind portofrei, versiegelt und mit der Aufschrift :

„Submission auf die Ausführung vou Erd- und Plauirungsarbeiten zur Eisenbahn Camenz-Neiße“

bis zu dem auf Freitag, den 22. August cr., Vormittags 11 Uhr, anberaumten Submissionstermin- in dem oben be- zeichneten Bureau einzureichen, wo dieselben in Ge- genwart der etwa ershienenen Submittenten werden eröffnet werden. Breslau, det 7. August 1873. Königliche Direktion der Obersqtlesischen Eiseubahn.

[2328]

bahn.

Wir beabsichtigen, die Ausführung der Erdarbeiten und kleineren Brückenbauten zur Anlage des Bahn- hofs Lennep und der Bahnstreck von Born -bis N die Bewegung von 556,000 Kubikmeter Boden und die Ausführung von 8900 Kubikmeter Mauerwerk umfassend, im Ganzen oder in mehrere Loose getheilt im Wege der Submission zu verdingen. Zeichnungen und Bedingnißheft liegen in unserem hiesigen Central-Bau-Bureau zur Einsichtnahme aus, auch sind Abdrücke derselben gegen Kostenersaß von dem Bureau-Vorsteher Rechnungs-Rath Elkemann u beziehen; jedoch wird die Abgabe derselben nur an ote Unternehmer erfolgen, welche fi entweder bei den diesseitigen Bauten bewährt, oder ihre Qualifikation durch Atteste nachgewiesen haben.

Anerbietungen mit der Aufschrift :

„Offerte zur Ausführung von Erd- arbeiteu uud Brückenbauten auf der Verbindungsbahn Born-Opladen und des Bahnhof Lennep“

find bis zum 17. September d. I., an welchem

Tage, Vormittags 11 Uhr, die Eröffnung derselben

[M. 1378] C

Effekten, als nöthig ist, die zuerkannten, aber 8 Dividenden zu decken.

erfolgen wird, versiegelt und portofrei einzureichen.

„Albert “-Gesellschaft-Entscheidung.“

(Dritte Bekanntmachung.) Donuerstag, am Ein und Dreißigsten Tage des Monats Juli 1873. In der Sache des „Albert Life, Affurance Company Arbitration Act, 1871.“

Ich, der unter dem obigen Parlaments-Act ernannte Schiedsrichter, verordne wie folgt: : 1) Kein Anspruch foll nah dem D Tage des Monats A \cheidungssache der „Albert “-Lebensversiherungs-Gesellschaft zugelassen werden. : 2) Von dem Ueberschusse der realisirten Kapitalien der „Albert“-Lebensversicherungs-Gesellschaft soll so bald wie möglich nach dem dreißigsten Tage des Monats August 1873 eine Terminaldividende der geaen die Gesellschaft erwiesenen Ansprüche ausgezahlt werden, mit Reservirung eines solches Theiles jener nicht auf jene Ansprüche ausbezahl ten, ersten und zweiten

3) Alle diejenigen Personen, welche solche Ansprüche an die „Albert “-Lebensversi:berungs-Gesellschaft auf Grund dieser Entscheidung haben als erwiesen werden können, welche aber unterlassen, dieselben vor dem dreißigsten Tage des Monats August 1873 einzureichen, sollen, und hierbei werden, vollständig von aller und jeder Theilhaftigkeit an den Cffekten jener Gesellschaft ausges{lossen werden.

Thomas Prestou, Sekretair.

Kollegium wird zum 1. Oktober cr. vakant. selbe ist mit einem Gehalt von 1500 Thaler p. a,

den Syndikatsfachen zu übernehmen.

dem Büreau der Stadtverordneten-Versammlung ein- gesehen werden; persönliche Vorstellung ist Bedin-

gung.

Bewerbühgoi ersuchen wir unter Beifügung der Zeugnisse bis zum 4. September cr. an den verordneten-Vorsteher, Herrn Fabrikbesißer G. Hal- berstadt hier einzureichen.

Vor dem Termine ist eine vorläufige Kaution von 2000 Thlr. bei unserec Hauptkasse zu deponiren. Elberfeld, den 11. August 1873.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Verloosung, Amortisation, Zins- zahlung u. # w. von öffentlichen Papieren.

2326] Bekanntmachung, : tffend die Einlösung der zum 1. Mai 1872 gekündigten

Namslauer Kreis-Obligationen.

Von den durch Bekanntmachung vom 20. Oktober 1871 zur baaren Œinlöfung am 1. Mai 1872 ge- fündigten Namslauer Kreis-Obligationen vom Jahre 1867 sind nachbezeihnete noch nicht zur Einlösung präsentirt, und zwar:

Littr. C. Nr. 189, D. 424, 446, 450, 469, 563, 564.

Da die Verzinsung dieser Kreis-Obligationen be- reits feit dem 1.-Mai 1872 aufgehört hat, so nehme ih wiederholt Veranlassung, die Betheiligten zur Ver- meidung weiterer Zinsverluste an die Erhebung der Valuta hiermit zu erinnern.

Namslau, den 6. August 1873.

Der Borsißende der Kreis-Finanz-Kommission, Königliche Landrath. Salice Contessa.

Industrielle Etablissentents, Fabriken und Großhandel.

[M. 1383]

Für Lithographische Institute,

Buchdruckereien, Apretur-Austalten und Mügzenfabrikeu

empfehlen wir aus eigener Fabrik Preßspähne (Preßdedel) in verschiedener Stärke, Größe und Farbe, Brand- u. Jaguardpappeu, Glauzpappen. Preislisten und Proben gratis. (a. 364/8) Kade S 9., Sorau in der Lausitz,

Verschiedene Bekanntmachungen.

[M. 1380] e An der hiesigen höheren Bürgerschule soll zu Michaelis d. J. eim wissenschaftlich gebildeter Lehrer ‘insbesondere für Französish, Deutsch und Geschichte, zunächst auftragsweise bestellt wer- den. Remuneration bis zu 600 Thlr. jährlih. Be- werber, welche die erforderlihe Fakultas besißen, wollen ihre Meldungen binnen 4 Wochen bei uns anbringen. N E Cassel, am 11. August 1873. Das Curatorium der höheren Bürgerschule.

[N 13541 Bekanntmachung.

Die Stelle des Syndikus im Magistrats- 16s

dotirt und der Syndikus, welcher Richterqualität be- fißen muß, verpflichtet, auch andere Geschäfte außer

Die Wahlbedingungen können in unserem 1\ten oder

Stadts-

Görliß, den 4. August 1873.

Der Magistrat. (a. 132/8)

ugust 1873 in dieser Ent-

Cairns. (H. a. 3903)

[M. 1268]

Weiteres in gleicher Weise fahren: an jedem Sonnabend von Berlin 3 Uhr Nachm. Magdeburg 6. 8. Ankunft in Halberstadt 7. 10. z Quedlinburg 7. 50. d Thale 8, i « Wernigerode 9. 5. Magdeburg, den 16. Juli 1573.

Dicustag, den 26. August cr., Mittags 12 Uhr,

Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn-Gesellschaft.

Direkte Züge nach dem Harz.

Die bisher versuchsweise eingelegten Züge von Berlin nah dem Harz und 7urück werden bis auf

Direktorium.

Rückfahrt an jedem Montag von Thale u. Wernigerode 7 Ae Morg. Quedlinburg 7, 19. y Bre 08, x agdeburg 9. 8. : Ankunft-_in Berlin 12, 45, Mittags.

erver

M. 1316

y Eine der größten industriellen Gesell. schaften Rheinlands und Westfalens sucht zur Berwaltung ihrer gesammten Kohlen- und Eisenstein-Gruben einen erfahrenen

Dirigenten.

Nur auf solche wird reflektirt, die - die höhere Staatscarriere gemacht haben. Be- werber werden aufgefordert, sich unter An- gabe ihres bisherigen Wirkungskreises und unter Beifügung ihrer Gehaltsausprüche sub La: U. P, 75 an die Annoncen- Expedition der Herren Haaseustein & Bogler in Cöln, Hochstraße 115B, zu wenden.

[M. 1379:

] Norddeutsche Grund-Credit-Bank. ypotheken-Bersicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Ge châfts-Uebersiht pro Juli 1873.

, Aktiva. Käalls-Konlo. «s: Dle 200,271; Konto-Kurrent-Konto, De-

B pu a e ae 920,740. Kombio-Konto . 185,327. Effekten-Konto . . 595,624. Eigene Hypotheken-Konto 1,169,106. Grundstücks-Konto . 237,365.

Thlr. 1,500,000.

Passiva,. Aktien-Kapital . Konto-Kurrent-Konto, Cre- E 287,038. 12,792.

DLEOLES s i ls Amortisations-Kasse

873,250. —. —, 100,000. —. 28.

Hypotheken-Antheilsf cheine, 332,431.

10. 2,

29. 12. 20.

Depotscheine . . Ï Hypotheken-Konto . ¿ L Accepten-Konto . . L

Angenommene Hhypotheken-Bersicherungen ß Thlr. 5,254,829. —. —. 5 (a. 336/8)

Berlin, den 31. Juli 1873. ie Direktion. h Rosenstein. Nionats-Lebersicht

D Dr, Goldschmidt. der

[2327] a Sächsischen Bank

zu Dresden am 31. Juli 1873. Gemünztes Geld ThIr. Sächsische Kassenanweisungen, Preussische und in Leipzig einlösbare Banknoten .... y Wechsel-Bestände N Lombard-Bestände Ï Staatspapiere J Á Verschiedene Debitoren u. Activa , Passiva. Eingezahltes Aktienkapital . Thlr. 10,000,000 Reservefonds ä Banknoten im Umlauf Z Verzinsliche, nicht unter drei Monaten kündbare Depositen , Verschiedene Kreditoren und Passiva

9,874,792

2,405,080 15,151,746 7,058,205 303,789

29,804,330 96,440

: j L 1,536,260 Die Direktion,

Am 1. August cr. ist im Hamburg - Stettin - Berlin- m Oesterreichisch - Ungarischen SE Eisenbahn - Verbande ein 224 Heft 111. in Kraft getreten, T welches direkte Frachtsäße amburg, Lübeck, Stettin, Berlin einerseits und den Stationen Waißen, Palota, Pesth, Stein- bru, Czegled, Szegedin und Temesvar so wie ver- schiedenen ungarischen Stationen für Getreide 2c. andererseits via Bodenbach, Reichenberg, Liebau und Oderberg enthält. Druckexemplare des Tarifs find bei unserer hiesigen Güter-Expedition zum Preise von 74 Sgr. pro Exemplar zu haben. Berlin, den 9. August 1873. Königliche Direktion der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.

Die vom 15, August cr. ab auf der Ostbahn zur Ausgabe gelangenden- Retour - Billets sind von den Billet - Expedi-

ationen zur Rückfahrt vor Ab- L gang des betreffenden Zuges abstempeln zu lassen. Reisende mit unabgestempelten Retour-Billets werden von der Mitfahrt zurückgewiesen und nur dann zugelassen, wenn sie sih von dem dienst- thuenden Stationsbeamten cine Mitnahme-Anweisung geben lassen und sih gleichzeitig verpflichten, auf der nächsten Staticn mit 3 Minuten und mehr Auf- enthalt die Abstemyelung gegen Rückgabe der Mit- nahme Anweisung und Lösung eines Zusaß - Billets à 10 Sgr. nachzuholen. : Bromberg, den 12. August 1873.

Königliche Direktion der Ostbahu.

[M. 138*] S

Berlin-Cölner Eisenbahn-Berband.

Route Stendal-Lehrte. Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß: ein direkter Güter- und Vieh-Verkehr zwischen den diesseitigen Stationen Berlin, Spandau, Rathenow, Stendal, Gardelegen, Gifhorn, Goldbeck, Osterburg, Seehausen, Wittenberge, Salzwedel und Tangerhütte und verschiedenen Stätionen der Berlin-Stettiner Bahn einerseits und den Stationen der Rheinischen Eisenbahn Neuß, Crefeld und Uerdingen andererseits via Stendal-Lehrte eingerichtet ist. ie Me Tarifsäße können bei unseren vorgenannten Expedi- tionen eingesehen werden. Magdeburg, den 11. August 1873.

Direktorium der Magdeburg -Halberstädter Eisen-

bahn-Gesellschaft.

Miinchen,s.W./100 FL

3,643,418. |

1,000,000-

E 191, I E E T EAR

EIT Fr

Berliner Börse vom 14. August 1873.

L Amtlicher Theil. WFoohsel-, Fonds- annd Seld-Ceurs. W oohss!,

Amsterdars 220 Fl. [10 Tage.H1404bz 2 Mt. [139ÿbz 3 Ms. [56 20%bz 10 Tage.|79-75 bz 2Mt. |— 109 Tage.|793 bz 2 Mt. [79Lbz 8 Tage. 190} B36 2 Mt. |895BÍG 2M. |— Augsbg., s. W./100 FI. 2 Mt. 156 14G

Lpg., 14 Thlr. 100 Thlr.|\8 Tage. Petersburg. ./109 8. R./3 Weh. do. .../100 8. R.|3 Mt. Warschan ...| 96 8. B.|8 Tage,

Belg. Baukpl./300 Fr. do. do. [300 Fr. Wien, öst. W156 FIl. do. do. [150 FL

997 G 89#bz 88F bz 802 bz

y Sald-Sarten und Banknotez. 11326

9 56 1097 B

Friearichsd'orx pr. ZU Stück. .......« Gold-Kronen“ pr. Stück Louisd'or pr, 29 Stück Dukatez pr. Stück Zovereigrs pr. Stück 6 212 G Napoleonsd'or à 20 Fres. pr. Stück. .|5 104bz da. Þr. 900 Grana 4601 G Imperisls à § B. pr. Stück 5 19G do. pr. Pfand 460}G Dollars pr. Stück .......... T F 11G Fremde Bankneten pr. 100 Thlr yOthz do. einlösbar in Loeipzig|992bz G Franz. Banknoten pr. 300 Francs .… .|793bz Cesterreichische Banknoten pr. 150 F1.1905/,6 do. Silbergulden e -[94}bz Bussis:he Banknoten pr. 99 Rubel! . .|804bz Silber ia Barren and Sorten per Tf. fei Bankpreis: Thlr, —. —- Sgr. Zinsfass der Preussischeu Bank für Wechsel 44 für Lombarà 5} pCt.

Fezds nná Staats-Papîsrs.

Conusolidirts Anleihe .….4¿|/1/4 u, i/10j1v4} bz Freiwülige Anleihe... 4 do. #taats-Ánleihe 4 /1/1,0.7/10./1005 G gek.— do. 4 do. 97 B Staats-Schuläseheius .…..|34/1/1 u. 1/7892 Pr.-Anl. 1855 a 100 Thil./33 1/4. ¡294 bz Hess. Pr.-Sch. a 40 Thl. |-—| pr. Stück |70 B EKar- u. Neum. Schuläyv.|34/1/1, 5,7,11.188}bz Oder-Deichb.-Oblig 4{|1./1,0.1./7.199 6 Berliner Stadt-Oblig. . ta 1./4,6.1/10/104tbz äo, do. ../4t/1/1l.0.1./7 HO01Fbz do. do, Sli 0, 1/7847 Danziger do, . do. [100{B Königsberger do, . D do, Rheiuprovinz-Oblig. , 44 äo, Schuldy, d, Berl, Kaufm,|5 âo. /Berliper it o, do, 9. S0 S âÂo. Kur- u, Neumärk, „öt de, do, neue ,.. 84 46. do. L s, do, neue ..,./ âo. N. Brandenb. Credit do, do, neue ..….. do. Osbpreussische 24/6. 24/1218 do. äo. da. ä, Pomrmaersche a de. do, L Ïgc. do. i do. Fosensche, Bucae ... 4 1/1 u. 1/7 Bächgische äo. fSchiesische Zi/6.24/12 âo. alte À. u. C.|s 0. do. nene À. n. C. Vrestpr., rittersch. . .|èj do. âo. ¿ 0,

Ao. do. II. Serie l do. do. do. NOUE do. d elf (Kur- u. Neumärk. ..| Pommersche ...,... Posensche Preussische ...... e. Bhein- u. Westyh. . Sächsisch6e ..... Ca és Prv. Sachs. u, Hann. Schlesische

Pfuanäbriate

âo. 8. 1/10 de. s. o. do. do. do, oa,

Berlin, Don

Bsrxsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Skaats-Anzeiger.

Fends uné Siaats-Panlere,

nerstag, den 14. August

1878

____Y

Bleonbahn-Stazn- 0ué Stamnm-Priczit&is- Aktisn

Bisonbahn-Zrioritäiz-Aktien und Obligationes.

Amerikaner rückz. 1881| do. âo. 1882 gk& doe. TIE: LY- do. äo. 1285 do. do. 1885 ___ do. Bonds (fand.) Desterr. Papier - Rente do. Silber-Rente. ..|4 do. D060 Fl 1854 do. Kredit. 106, 1858 do. Lutt.-#nl. 1860|? do. do. 1864 Ungar. #t.-Eiseëb.-Ánl.|5 0 Franz. Anleihe 1871. 7?79|: Italienische Rontse .…... 5 do. Tabaks-Oblig.… . .|5 do. Tat.-BReg.-Akt. , (G Iod io ves 4 do. t Buss.-Engl. Anl, de 1222/5

a6, do. d 3825 âo, ¿o, do. E 31 20, 0. Auloihe Stiegl 5 e M 6. Ánleihks 40; N do. fund. 4nl. de 1279/5 do. conscl. 1871 .. Í do: do. * 1872 S do. dóô. Wemé l 1o. Bodon-Krodit .| Io, Nicolai - OMiz b. Russ. - Poly. &Schatzobl.!4 do do. kleinec|4 Pola. Pfandbr. 1II. Em. 4

s E i o. Ligvidatioñebriefe|4

Jo. Cert. À. à 390 F

do, Part.-O0%, á 500 F1.4

Türkische Anleihs 1855/5 âs. âo. 1 S816 áo. a. kleine! Ïa, L682 Vollgez

= - B -

Q ae

H, -

| RSL 9. T, 1/5.0.1/11. do. de. L 1/7 1/25:8,1L. verschies. do.

pro Stück 1/5.0,1/11. pro Stück 1/1. 1/7. -|Pr2 16/2,5,5, 11 1/1. u. 1/7.

1/3, u. 1/2 1/5.n.1/11,

A E

1/30 1/9. 1/401/10. 1/3. n. 1/8. I L /T 1 /4.u.1/10. 13/la.13/7 O TZITT, 1/4.u.1/19. 22/6.22/12

.1/12.[648 be

i/4.0.1/16,

1/4.

Stück

&

do,

de.

do.

do.

00.

1015G

977 Sop.* I11 982 bz (G ** 99 bz S 9th B ck 7t bz G Q 6234 bz 61G 95t B 113162 B 924 E 90x B 73} B Dot bz

90 B 60bz 932 (F

619bz G

100} G 6tG 96 tz

:7bz 130} 6G 1312 bz SL 2 92 B 96Zetwbz

96{ bz

877bz Q 79

783

Tz B Toèbez T5ketwbz

D Î86AL4s

31 1045 485 bz 605 G 62 is 149etwbz B

Deutsche Gr-Cr-BPAb. 5 do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb, 4 Hamb, Hyp. Rentenbriefe '4

? Meininger Hyp.-Pfandbr.'5

Pomm. Hyp Br. I. u. II5 Pr. B. Hyp.Schldsch, kdb. 5 Pr.Bdkr.H.B. unkdb, L.IL 5 do, do. do. ITI.5 Pr. Centrbod. Pfdbr. gek. 5 do, unkdb. rückz, à 1105 do. do.

do. (1872) . ./5

Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr. |5 do, do.

Le i, 4 0.1/10. 1/1, U L/a 43

(120 rz.)4} Zlsonbahr-Stams- Btamm-Prioriiitz- Akte :

T7. u. 177. :1/4,0,1/10, 4/1 a dE

do. do. ào. âo. 4

Ac. C. de.

do,

9ST B

994 B 101 1bz 962 993 G 992 G 1001G 105bz 963 G 102 B 100bz i 00bz

Div. pre |187Ì ¿achen-Magtr, . 2 Ältonä-Kieler ..,| Berg,Märk,

do. neue] - do. EBUS| Berlin-Dresdon ..| -— Berlin-Görlitz. .. Berl.-Hbg. Lit. #. Berl, Nordbabn, .| —- B.-Ptsd.-Magdh..| } Berlin-Stettin . „11 Br.-Schw.-Freih..| do, Ee Cöôln-Minäener , do. Lit. B. Guxh.-Stads 40 % Höalle-Sorau-Gub.| f Hannov.-Alterb. .| * do. L. Seris Märkisch-Fogener| i: Hgdeb.-Halberst, Magâeb.-Leipz. (f do. gar. Lit, B,| 4 Mnst.-Hammm gar.| # Nâschl.Märk. gar.| 2 Nordh.-Erfrt. gar. d Ohberschl. À n. ] 2 do. Lit. B. gas. Ostpr. Südbahn.,| f Pomm. Ceutralb, B. Odernfer-B, . Rhcinische do, neue | do. Lit.B.{gar,} Rheiu-Nahs.... | ü Starg.-Possn. gar. Thüringer Lit. À,| 16 da. Lit.B.(gar.) 4 do. Lit. C.(gar.)| -

Weim.-Gerafgar.}|

js ps DO C0 G D I E

pi pak

Berl.-Änhalt. abg.| 123] 17

l =J O-A

7 S, ï a Î T i T o M M V5 V5 pr H He P Pr p al, Q ÉZN ira (O2 Ge pt C27 Mrz Mae pin G) aw gier ur R F

p ( bie bn j D N? 10e

S T) 6 |2

Lia

ctc:

Er

e Mlêve fra, ite C as, CN tei

r

t O

1872|

Ê Á

& e =

Ô L

is (i:

U Stck=

Ee do. do, 1/1. 1/1u.7. Jo.

4 .

1/1 1/4.

1/4: do. do. 1/F Wi

14ui0/71}»

/1 0.7.1442 52 „T1572 bz

7.102bz

67}bz2 G

196 G

/1 u. 7|1874bz B

1/4n 10/924 -z 1/1 n. 7/1001 bz

7183bz G

382bz G 1i6¿vz 113a1123àFbz 109 vz

177bz B

1632 bz

1074 bz B 2214bz

126702 1134bz

150!à1493à50 ¡09èbz [bz

50bz G

72G

49 %bz 131140 B 298 B 965 bz B

95 bz 70L7bz

1643b B D.77 42tetwbG [B 31 iz G 1284 bz B 1453à145bz 1367 bz

36452 132Fbz

86 G 98etwbz B

Badiecne Anl. des 1866 . . do. Pr.-ánl. de 1867. do. 35 Fl, Obligation. do. St.-Eisenb.-Anl. .. Bayersche Präm.-Anleih.|? Braunschw. 20 Thl-Loose Bremer Court, - Anleilé Cöln-Mind. Pr. - Antheil Desesauéer St.-Pr.-Anleihe Gcth. Gr. Präia. Pfdbr. do. do. II Abtheil. Harb. Pr. - Anl. de 1866 Lübecker Präm.-Anleihe Meck!. Fisb.-Schuldävers. inger 152088 .....

do. Präm.-Ptfdbr. Oldezbuxrger Loosse ,.…..

1/1 u, 1/7 1/2 n. 1/8 pr. Stück 1/3 u. 1/9 05. IIECG pr. Stfck i 1/1 u, 1/7/1034bz 1/4 n. 1/10/9341 bz G 1/4, 11043G 1/1 u. 1/7[104}bz B do. 1103¿bz 123, 1514B 1/4pr.Stck 924 B 1/1 u. 1/7|83{bz pr. Stück |41bz 12, DiéG do. 77 B

O Va» | 2 C00 N C G) G E |

Berl-Görl.St.-2r.| 5 do. Nordbahn THal.-Sor.-Gub. Hann.-Altenb. ,„ do. ILSer. ,„ Märk.-Poseuer Magd-Halbst.B., do. C.» Münst.Enschb. . Norâh.-Erfurt. Oberlausitzez . ,, Ostpr.Südäbahn Pomm,Centralb., R. Oderufer-B. , Rheiniachs . - y Sächs-Th.G-FI.

Weimar-Gerà. »

eo E ; omo MNoamoORnONni E i oaAN omon | 0M T

L E O I E E Gh A C] ppe

v

N CA pla L G Cin E G

Il 199 M As.

1/1.0.7.|51Zetwbz B 1/1.n.7.182 B

.7.l44Ìbz G

105¿etwbz G 695 !z G

883 B 74G 814b2 G 102ckz G 60{ G 61}bs B 86j bz 664 bsz G

126bz G

do,

s 61G

do. Baltische

do.

do

Ag.

Div, pro A mst,-Rotterdam Anssig-Teplitz . . nene 45 % {gar.) . 2 a] Böh.West. (5 gar.) Brest-Grajewo .…,| : Brest-Kiew. Int.

Dux-Bod. Elis, Westb, (gar. Franz Jos. (gar.)| ‘ial. (CarlILB} gar. |*è (zotthardb, 40 % .| -- Kasch,-Oderb,..| 5 Löbau-Zittan . .| 34 .adwigshaf.-Bezx-|

bach (3% gar.) ¡13 Lüttich -Limbaurg| 9 ainz-Ludwigsh. 11 do, do, Oberhess, Dest.-Franz. St. Dest, Nordwesth. .| *

HKeichenb. bitz (4?/; Far. }

Kepr.BRudolfsbabz Rjask-W yas 409%/, RBainänier .……,.-. Rumän, St,P 40% Bugss.Staatsb. gar. Schweiz. UnionsB.

Südöst. (Lomb), Tarnau-Prager . Jorarlberger (zar, Varsch.-Ter.…...| 3 Win l 19

Lit, B,

junge F

S, gar,| 34 12

Lit: B, -Pu räu -

Weosth,

TEZET 64 12

i nom i encnen i

p S

en ¡M EN Ee: C53 o

o

1/1.u7. 14, TZ2 1/5 etc. 13/1 n7 E UT 113/in7? 13/612 1/18, 1/10.7. do. Ao. o.

e.

O ANARAAEANHNNON E

wr

dds. E T

1/7. 1/4. Je

Led

| H d

[S | do. Ot/% 1/103

Al TAL

s. 1/5 ul 1/1 * 11/184. % /1/4n10

(194.

99? dz 1423bz G 122bz G 53 B 102tetwbz G 352 bz 54G 52tbz & 975bz G 962bz 100{à99 bz 1014bz 702Þbz G 84 B

1883bz B 253 vz B

144;bz B 744bz2 G 2007à1993bz 1234bz

952 vz

70Fbz

725 ba

402} izæz 872bz G 95202

302 ( 41 T rug, 112à1112bz 90tbz

1/1.

Bieoubatn-Prinritäts-SAitier 274 D5Zatensn.

¿3Lbz

âo

a, Â9: T3, J

M 2

19.

A Ae

do.

9, Rubr Je, L,

de. do.

do.

do, o.

29

do,

o. do.

âo. do, c. do. do, €.0, do,

1665 G

io. Aach. do. do.

15, Nordb. Fr.-W 5 -C.-K. GLI. Sar, II. 837.|4 ITL, Sex. f Berlin-Anhalier „..... 4 I, n. II, Em. |&3 Tät, B. 123 Barlin-Görlitzer ..... . old Lit. B. .|4 Berlin-Hambnurg, I, Em. do. do. B.-Potsd.-Magd.Lt.A.9.F do. do. Berlin - Stettiner I. Em.

do.

Li. Bm. gar. #¿ 29. IV.Enm.v.St. gar, YI. Em. dis. BresL Schx. Freib.T i. ¿o. j de.

do,

do.

Jo.

âo. Ä

96, it enr. IV. Erm. Gralela-+ : Zalle-Sorau-(Gubensrz ... E ace Hannoy.-Altenbek I. Em. Máärkisch-Posener Magdeb.-Halberstädter . do.

âo,

do, Aiágdehb.-Leipz. ITL Em. Magdeburg -Wittenbergs Niederechl.-HMärk, L Ser. 2e. II. Sex. à G2¿ Thlr. doe, Oblig, I. n.

Norâähaassn-Erfurt. I. E. Oberschlesische Lit. &..

T. Em.

¿ T. Em.|S

ÁAitona-Kieler 11. Em...

Borgiseh-Märk, do,

Lit, B: 20. Lit. C. 0ooeuce

-Düggeeld.I. Em. |Z II. En. ITIL Ens |i 40. Düsseld.-EIbf.-Prigr.|s I. Sar. das Dortmund-Soest IL.Ser.|# 1 TI.Ser.| 11

do. do.

áo.

Il. Em. L. Er,

TI. Em. gar. #3

Lit G.

iLi, Fp. do

_Y. Em, 0.65 Kempen

1 G U G E f fe x Er E f fr m H E (Pr (P P 1 ME E f O

von 1868 von 1870 Wittenberge

. Ser. I. Serie IV. Baris

Lit. B. .

Lit. G...

Lit, D...

Zar, Lit, E...

g «¿. 3} Lit. F... Lit, G...

gar. Lit, H...

I. Ser. [L Ser, a o, L. Ser. v. Staat8tgaz. i

o. Í âo.

Aachen-Mastrichtez „, ..|&#|/i. u. 1/718 do. bS

do.

do

wi

1a 1,7 i 4 2.1/1 i L/T â l/án. i n

n h Üs 3 F

t

Lf L A B.

[ian

do

ck

do.

bic an

do. 1/1

äo. Ag. âo, äo. 0. de. o. âa.

c. äo

Qs ul), ele S SIA-ENE Id 6D U Use D

1/4n.1/i0

iAC 1/i

0190 G

7/90 & i/4 u. 1/10[1007G 1/1 u. 1/7983 ¡/4 n. 1/10/99} B 1/1 n. 1/7992 B

i/&4 n. 1/16/1994 B 1/1 u. 1/7995 B

1/4 2. 1/10/82

)

1032bz 90kz B

994 G 904 B

1004bz T1983 bz 101G

101Fbz 69tetwbz B

924 B 91 G 922 B 92) B 1003 G 82x G E 892 G G 99tba @

1009 81, f.

1d a

ODherschl. Em. v. 1863/5 do. de, do.

Cp -QuarH, 4 0. 5

Jo. Lbtagura-Foem) 4 da. âo.

des. de. Lit.B.'5 Rechte Odorufer....... |

G.

do. L, Erz. b 29. Ïa.

o. do.

do. doe. 5 ¿6. gär. ILEm. 4 Schleswig-Eivlsteinez .….! Tutringer L. Serie... o. TI. Serie... 2D LIL. Serie.

30 TY. Serie... âc, Ta...

|

: 11/1. u. 1/7. (Couel Oder 4t 20. (Niederschl.Zwgb. 34 IT. Em. 43

TII. Em. 44) Ostpreuss. Südbabn....5 [1/1

Bhoin-MNahev.S. gr. I. Eni. 41/1

| do, do. do.

n. 1/15 do. do.

j

1G22bz G KI, f. 987 B

91 bz B 1023bz B 81}bz

1017 G 1014 G 102 B

9946

6/991 G

9916 ¡021 B

711004 G

1002 G 964 bz 90#bz 902 bz 995 G 994G

Álbrechtbahz (gar)... Ghemnitz- Zomotan , ... Dux-Bodenbach .…..... [5 do, BCUS, Dur-©rag E üufkirchen-Bacrcs gar. „5 Jal. Carl-Ludwigsb. gar.|5 io. do. gar. II Ihao.|5 Üu. Fórórer Kisenb.-Pfäbr.|è Gottharäbaba |9 Ischl-Ebensoe ........, E) Kaschaa-Oderberg gar. .|5 LOVORRO ae abo alo pes 3 Ostrau-Fricdlander Pilsen-Priesean j Baab-Graz (Pränm.-Anl.)4 Üng.-Galiz.Verb.-B. gar. |5 Uogsr. Nordostbahn gaz.| do. Ostbahn gar... Yorarlberger gar | Lezberg-Uzernowitz gar. |5 do. gar. ITL Em.|5 do. IY. Em. |5 Mühr.-Solles, Centralb. .'5 Mainz-Ludwigshafen gar.|? Oest.-Frz, Stsb, alte gar. o. FErgänzungsnetz gar.|# Desterr. Nordwestb., gar. |5 do. Lit. B. (Elbethal}|s Kronprinz Budolf-B. gar.|5 2 de. 6er gar.| Erpt. Buâ.-B. 1872er gar.|3 Beich.-P, (Süd-N. Verb.)/S Sfdöet. B, (Lonb.) gar.|? Ta, do. nene gaz. è do. Lb,.-Bons, 1870,74 gar. de, Âu. T. 1870 gar.|6 âo. v. 1876 gar. v. 1877 gar. üs. V, 1878 gar.| j &o. Oblig. gar. .|6 I aaa ocies ror [S Zrest-(Zrajerwo......... [S barkeW-A83W gar... .5 âo. in £ à 6.24 gar. Ghark.-Krementseh. gar. Telez-Orel gar ;

&

s...

o,

KosloW- Woroua2sch gar. do, Ubligat.|* Enrsk-Chesrkow Sd e K. Chark.-A6ow OBL 5

do. kieias ..|5 #csco0-Bjäsan gur, j &saco-Suolensk gar... .5 ürel-üriasy : Foti-Tiflis gar. ........ J jöean-Koslow gar : Bjaschk-Morezansk..... ; Bybinsk-Bologoye 5

do. I. Erm.

&Schuja-IWau0Wwo gür... Warechan - Terespol gar.

do, Kleïne gar.

do. kleine o. T. Era. da. kleine 22. 1F, Em.

r

Ta

277: L L C C C74 £3”

E 54 d 11/0. L1/11.

1/1/7402

-/Î [1/4.0.1/10. 5 (1/1. n. 1/7.

gar. LIL Em.'ó |

9 [1/4.u.1/10.

Jolez-Woronescb gar. ..|5 |

5 11/5 u. 1/11

3 [1/4 n.1/10

5 [1/4 n 1/10

|

F

ü0,

[1/4.0.1/10. 11/1. u, T/T; o. da, 11/2; u. 1/6. 11/1. U, 1/4 « 11/5.0.1/41. E V6 do.

V L/E 15/á. u. 10. 1/3:0/ 1/9: 1/4.u.1/10. Aa 1/7 1/3. u. 1/9. 1/7.0.1/11.

de.

â6.

à0. 1/1 1/7

0.

1/3 u. 1/9 Jo. do.

1/5 u 1/11

do.

As

An

äcC. (in: 1/7 1 u. 1/10 i/8 u. 1/9

M

40. de c Ul u 1/7 13/10a.13/7 âo. 1/3 u. 1/9 do. do. 1/5 U. 1/11 1/3 Ui 1/2 | 1/1 n. 1/7 [1/4 u. 1/10

| 1/1 U. 1/7 1/2 a. 1/8

do.

de.

1/5 1 1/11

do. do. 7/? 17/19 n G1. 13/1n.13/7

QO C7 Cc J] N f 1 O S cite In o

d N

NR

R R 00 c _-— tos

-

74G

923bz G 905bz G S8etwhbz B 84 B

101 G

36 B °4tetwbz G 1674 B

87 B

S7 B

783 G

714 G 674bz (F 63¿bz B 89G

66G iT{bz G 672 bz 664bz G 73G 1170B 193 B 301bz G 2867 Q 92jetwbz G 792 Q

l/á u. 1/10/85 B

342 G

812bz

8341 &

2471 32 248}bz

987bz

S9 tbz B 99jetwbz B 102 B

102 B S§Ttetwbz G 863 B

68 B

96G

93G Kf 95oFbz #92G 96 B

93 B

974 843etwbz 363 G

927 B

96} B

962 B

98{ G

964 G

822 bz

92G

963bz & 924bz

TTZbz

51g 954 G 922bz 93G

1/7 [965 B

962 B 95È B 95G 94tbz G

Bauk- 9-5 ladnustrio-Aktion.

aach. Bank f. Ind.! u. Hand. 40%,

a. Disk.-Q. 40%/5) -—- ¿llg, D, Hand.-G, àmsterd.Baak ... ántwerp. Bauk. .. Barmer -={ „Märk, 60C/, Berliner Bank do, neue 409%

do. Bankverein do. Kaason - Y.

Div. prol 7117:

1/1. 1/1.

85Ltbz G 952 J 70ltzG 76vz G 93etwbz G 1073 bz 91 bz 95bz 902 G 115}bz2 G 288