1935 / 244 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 18 Oct 1935 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 244 vom 18. Oktober 1935. &. 4 i Z | entralhandel8registerbeilage [43111]. [43583]. Jahreshauptbilanz [45267] Vekanntmachung. 1 [45037]. E bakwerke G. m. b. $ Deutsch N î L G i Rommel, Weiß & Cie. A.-G,, per 31. März 1935. Jn der ordentlichen Generalver-|_ Rotophot Aktiengesellschaft Gre T ESeA 0 S Ciaut: zum En eichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Köln-Mülheim. sammlung am 7. Oktober 1935 sind | für graphische “Industrie, Berlin.

Bilanz per 30. Juni 1933. Aktiva. ex Abberuf amtlicher bisheriger | Vil nf 31. Dezember 1934. | dation. Gläubiger werden aufgefor- - —— Gebäude Lad Grundstüde 73 000|— Uditalicdot s Mie (E A S E i dert, eivaige Forderungen bei uns an- zugleich SZentralhandelsSregister für das Deutsche Neich

: Aktiva. RM [D Maschinen B Eis 10 000/— ] Herren in den Aufsichtsrat unserer Ge- Aktiva. Jum E : Dadrlgeblude Semen | ugen n: 1 R Bree Pee Fa ex feder Y OTe (Erste Beilage) Berlin, Frei avritgebaude, Beamten-u. _| |Fnventar E 500— | wordem Bürgermeister Dr. Maretky | Fabrikanlage; Be and 1. 1, « M Cn E M, *

/ qy Arbeiterwohnungen . 91 000 Kassa und Postsche> , 2311/71 (Vorsißender), Stadtkämmerer Dr. Hett-| 1934. . „, G E E E R i A éErtin, Freitag, den 18, Mtober Waronvorräte, Roh, Vie | Warenvortite : 7: | u ao | lage elo Vorsigender, Bezivfs- þ Zugang : - 6 A E Stei eia eiti u C )Drrate, #o-, Ils : i W e 2-122 } bürgermeister Kurt- Samson, Ratsher 3 338, Die Bremer O S E RIET r\heint an jedem Wo j - ; 8 #5 ;

und Betriebsstoffe . 25 E 951 203/54 | Karl Kasper, Ratsherx Hans Denker, Abschreibung 56 938, G. m. b. H, zu Bremen ist aufgelöst, preis anat 1,15 Ae 0 L i Anzeigenpreis für den Raum einer Inhaltsüberficht, Halbfertige Erzeugnisse 4 851/12 ais —— | Ratsherr Otto de Mars, Ratëherr Dr. Originale und Vorlagen Jch fordere die Gläubiger der Gesell- : Zeitungsgebühr, aber obne Bestellgeld; für Selbst- fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm : c z Fertige Erzeugnisse . « . 69 442 Pas A Passiva. : | Konrad Schallhorn, Ratsherr Arno Patente shaft hiermit gui, sich zu melden, : abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 A monatlich. breiten Zeile 1,10 2K. Anzeigen L. Handelsregister. 2, Güterre<tsregister. A ; z 270 E L 164 Del Pardun, Dr.-Jnug. Felix Genzen, Direk- Beteiligungen: Stand 1. 1. Bremen, den Uns: b Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete 3. Vereinsregister. 4. Genoffenschaftsregister. Postscho>, Reichsbank 999/39 Q e aA S 56 567/10 | ‘2 Dr. Hermann Koh. s 1934. . «28 001, Bremer a N E HE Ad PIEY Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle 8SW. 48, Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein- 5. Musterregister. 6. Urheberre<téeintrags- SteUE au iGeine L n DellreteS G B8B18 Berlin, den 16. Oktober 1935, Zugang «. 1500,— “G, m. _H. l. E. L Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern tosten 15 x. d ; i; : ; rolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen. Zain g! [9 E N Aa n Sn l og R Verliner Städtische Wafferwerke S Der Liquidator: Friy Züchner fre, Sie werden nur gegen Barzahlung oder: vorherige Ein- É ru ungstermin bei der Anzeigenstelle 8. Vers i aren }chuldner . . 21 771 eingewinn 323/65 Aktien-Gesellschaft. Abgang. « .- 2219,10 : sendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben. | eingegangen sein. « Verschiedenes,

O O

Gewinn- und Verlustkonto: 251 203/54 E Vortrag per 1. 7. 1932 É j) Í / “91 49D | D —STT O90 381,90 [45225]

Verlust im Geschäftsjahr Gewinn=- und Verlustre<hnung. [43114]. i Abschreibung 22 279,90 Haus Golonía‘“ 1932/33 9/3: 7 Rommel, Weiß & Cic. A.-G. i. L., Umlaufsvermögen 9 N j L Aufwand. O Köln-Mülheim. Roh-, Hilfs- und Betriebs- R D 1 d ls f í Berlin, ist Prokura erteilt. Das unter j Durh_ Beschluß vom 17. September j wie von Eisen-, Ble<- und Stahl- f unter Auss<luß der Liquidation auf den E O E s dhe F u Bilanz per 30. Juni 1935. E ist aufgelöst. Gläubiger wen- Ne an e regi CL. s Fe E A A A der AECUMsN Sventrag bezüg- | waren. Das Stammkapital ist um | alleinigen Gesellshafter Jngenieur Paul Z2assiva. jeneralunfosten „f 7 662/50 lbfertige Erzeugnisse. den sich an. den. Liquidator Werner : e mlt oes<rantter Haftung, Sig |lih der Vertretung abgeändert. Die | 26000 RM auf 50000 RM erhöht. Fuess, wohnhaft in Berlin-Stegliy, be- Aktienkapital: REGOUN S e aua 623/65 Attiva. RM |D h As U 1 W | f Berlin Gia 72 Annaberg, Erzgeb. [44832] | Berlin, betriebene Geschäft ist nah Um- Geschäftsführer Wilhelm Fatkubowski | Laut Beschluß vom 25. April 1935 ist {hloilen worden. - Die et ist er- M o enzeler, Berlin, L B Auf Blatt 1743 des hiesigen Handels-| wandlung auf Jeanette Müller geb. | und Max Hübner sind abberufen. Kauf- | der Gesellschaftsvertrag bezgl. $8 3 | loshen. Als nit eingetragen wird

Stammaktien « « 300 000|— i 234 176/41 | Anlagevermögen: Von der Gesellschaft gelei- (1 , 1/45 à l : Z ) „Dub rufen. Kauf- | der G Vorzugsaktien . « « 20 000—| —— Grundstücke ohne Berück- N brnainaen 8 S 21 500 registers, die Firma Ehape, Aktien- | Normann übertragen worden (vgl. 564 | mann Alfred Schwandes, Berlin, Kausf- | (Gegenstand des Unternehmens), | noch veröffentlicht: Den (Hläubigern der

1935

Dividendenkonto . 39/60 Ertrag. ichtigung von Baulich- ; : i gesellschaft für Einheitspreise, Zweig- | H.-R. B 19 550), Nr. 81 745. Münch: | mann Hans Lenkait, Berlin, sind zu |4 (Dauer der Gesells aft), 5 (Ge- | Gesellschaft steht es frei soweit sie ni Vensionrückstellung i 6 889/30 | Gewinn a. Waren „. 234 176/41 S s R f 141 000 V E B A R L, [44810] Vekamttinachung, niederlassung der in Köln a. Rh. untec | ner Buchgewerbehaus M. Müller Geschäftsführern bestellt, Die Gesell- schäftsjahr), 6 e 8 (Ver- B tian E ees E Gläubiger: Neush äfer-Thraenhardt A.-G Gebäude: Leistungen “T 136 910 „Durch Beschluß ‘dex Gesellschafter der derselben Firma bestehenden Aktien-| & Sohn Kommanditgesellschaft, | haft wird durh sie gemein\<aftlih | äußerung von Geschäftsanteilen), sechs Monaten seit dieser Bekannt- Banken und befreundete i i Hersbru> R Woh hae ee 51 000 Forderungen an abhängige : Firma Eidelstedter Hartsteinwerke Ge- gesellschaft in Annaberg betr., ist ein- München, mit Zweigniederlassung unter | vertreten. Bei Nr. 49323 Gräflich 10 (Vertretung), 11 (Gesellschafterver- machung Sicherheitsleistung zu ver- E 224 146115 | M ne ; | Fabrikgebäude per 1. 7. Gesel<äflen; nd Konus j sellschaft mit beschränkter Haftung int getragen worden: Der Kaufmann | gleicher Firma in Verlin: Kommandit- Frankenberg sche Verwaltung Ge- jammlung), 16 (Kündigung der Gesell- langen. Nachstehende Firmen sind Uebrige Gläubiger . .. 1293654| Nach dem abschließenden Ergebnis 1934 .-. 40000,— etnacselliaaien 34 23511 | Altona-Eidelstedt vom 30. September Richard Brandt in Köln ist ausge- gesellschaft seit 10. August 1935. Per- sellschaft mit beschränkter Haftung: | schaft) abgeändert und dur Beschluß erloschen: Nr. 34654 Vesuv Baus- E 4 340/39 | Unserer pflichtgemäßen Prüfung auf | Abbruch- A a än Mitalieder 1935 ist das Stammkapital der“ Ge- schieden. Prokura ist erteilt dem Kauf- | sönlich haftender Gesellschafter ist der | Laut Beschluß vom 24. September 1935 | vom 22. August 1935 bezgl. $ 1 (Firma). | gesellschaft mbH., Nr. 22 765 Steg- Posten der Rechnungsob- Grund der Bücher und Schriften der erlöôs . . 4 500,— ia V g 921 230/65 | sellschaft um’ 50 000 Reichsmak herab: mann Friß Fei>ert in Köln-Sülz, Er Buchdru>kereibesizer Adolf Müllex in 8 ger Gesellschaftsvertrag bezgl. der Die Gesellschaft hat einen, zwei oder | sig Grundstück sgesellschaft mbH., grenzung »« « 491/68 | Getellichast entsprechen die Buchführung, R Sonstige Forderungen: | 4153805 | geseßt worden. Die Gläubiger der darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit | München, Zwei Kommanditisten sind | Beshlüsse über Kapitalserhöhungen | dres Geschäftsführer. Jeder derselben | Nx, 12273 Theater-Kunfstgewerbe- / [— | der Jahresabschluß und der Geschäfts- E R SOnige Pruerrgen Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei einem Vorstandsmitglied oder einem | beteiligt. Dem Julius Gutbrod Mün- | 2der -herabsebungen und bezgl. der | ist zur Vertretung der Gesellschast be- | haus GmbH / - 9568 843 66 | bericht den geseßlichen Vorschriften. R. E dieser zu melden. ; anderen Prokuristen vertreten. hen, dem Heinrih Schwaiger, München, | Destellung eines Geschäftsführers abge- | fugt. Otto Hermann Gruson ist nicht | "Berlin, den 11 Oktober 1935 - Gewinun- und Verlustre<hnung Süddeutsche Treuhand- Umlaufsvermögen: J S 12 319/44 | _ Altona, den 5. Oktober 1935. Amtsgericht Annaberg, 11. Okt, 1935. | der Maria. Waas, München, dem Josef andert. Bei Nr. 25570 Max Greb- | mehr Geschäftsführer. Kaufmann Harry | F Amtsgericht Berlin Abt 564 für die Zeit vom 1. Juli 1932 Gesellschaft A.-G. Gorborungeit Au] Mao Ce e E O 19 021/98 | Die Geschäftsführer der Eidelstedter Kreuzer, Berlin, ‘und der Luise Bauer, | (r GmbH.: Die Fama ist erloschen, | Guerlin in Berlin ist zum weiteren E S A bis 30. Juni 1933. Dr. Kehr, ppa. Schwarz, von Warenlieferungen L Den > ee ees Hartsteinwerke Gesellschaft mit Aschaffenburg. [44833] | Berlin, ist derart Gesamtprokura erteilt, h An den 10. Oltober 1985. Geschäftsführer bestellt. Die Gesell- Bocholt : - [44845] - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Kassenbestand . „. 13/4 1071 868/53 beschränkter Haftung: Vekanntmachung. daß jeder von ihnen gemeinsam mit “-mlsgericht Berlin, Abt. 563. schaft dauert bis 31. Dezember 1935. | Fm Handelsregister Abt. A Nr. 97 ist Soll. RM E Kaution 1 000 a —[” | Albèxt Wilhelms. Franz Scharnberg. Unter der Firma „Mainfränkische | einem anderen Prokuristen zur Ver- Bera [44840] | Bird sie nit vor 1, Juli 1935 von | p? der Firma Exrl Die & Co Chem Verlustvortrag per 1.7.1932 106 879 87 | mm | Verlust: srundk Pal 330 000|— —— Möbelwerkstätten Katharina Frosch tretung der Gesellschaft bere<tigt ist. «n das Handelsregister B ist heute | !nem der Gesellschafter gekündigt, Fabrik, Abteilung Bocholt,- am 10. Of- - Löhne und Gehälter . . 33 263.25 G j Bortrag per 1. 7. 1934 . } 273 330/95 | Grundkapital . . «« + 7 oüo lag EOSUAI 4 Witwe“, mit dem Sigze in Vürgstadt | Die Kommanditgesellschaft ist dur<h Um- | eingetragen: Nr. 12 243 Deutsche | dann gilt sie auf unbestimmte Zeit ver- | tber ‘1935 einnetragen. A Gefell- Soziale Abgaben « « 1 886 17 | (481131. M a Neuer Verlust vom 1. 7, Wertberichtigungen . « 11 99230 | “Die Kalkwerk Scheuere> G. : im. a. M., Weidengasse 173 1/3, be- | wandlung ‘der Firma Münchner Buch- Lebensverficherung Uktien-Gefell, längert. Bei Nr. 46 947 Borchardt ihafter Fabrikant Dr. Carl Vadbec, ist S e 14 928 01| Rommel, Weiß & Cie. A.-G. i. L., 1934 bis 30. 6. 1935 , 42 977 5 S e G G H 3 545 30 b. H. in Fürstenzell hat in ihrer: Ge- treibt die Möbelfabrikantenwitwe Katha- gewerbehaus M. Müller & Sohn Ge- | schaft: Dr. Alfred Frabscher ist aus Gebrüder Gesellschaft mit _be- dir e N L Gesellschaft tig Bésibsteuêrn: .-. 13 468 91 Köln-Mülheim. 509 388 97 | Anzahlungen von Kunden I] sellshafterversammlung vom 6. August rina Frosch, geb, Ls, in Bürgstadt | sellschaft mit beshränkter Haftung, Siß | dem Vorstand aus ¿TGibben Nr, | schränkter Haftung: Kaufmann Her- shieden. :

Bensionsrücfftels 3 3C _BV z_ per 30. i E rbindli i S d 5 die Auflöf [ellschaft be- seit 16 35 di s Mii it Qrnoiant Fr ; - 5 p: Kers d Kaufmann Christian S 4 Pensionsrückstellung ; 6 43930 Bêlanz per 30. Juni 1934 : Verbindlichkeiten a Grun 1935 die Auflösuug der Gesellschaf a. M. seit 16. 10. 1935 die Herstellung | München, mit 2wei niederlassung in | 19897 Deut Fe1 icherung | Mann Kersh und Kaufmann [H Amts Uebrige Beträge . . 16 94257 | Atti | RM E Passiva. von Warenlieferungen u. - 160 eta <lossen. Die Gläubiger der Firma und den Vertrieb von Möbeln aller BN A n 564 A B Aktien-GesellfGaft, Drt, Alfred Fra Paul Voigt, beide in Hamburg, sind Amtsgericht Bocholt. [T 193 808 08 | 9 fv Î Aktienkapitals L “is bés aben eventuelle Ansprüche an den Liqui- Art und eine Bauschreinerei. 49 093 des Amtsgerichts Berlin). Bei | her ist niht mehr Vorstandsmitglied. | 31 Geschäftsführern bestellt. Vei 5: S 2 E Boetit Stammaktien (einfaches Verbindlichkeiten aus der dator Franz Büechl, Kaufmann, Aschaffenburg, den 12. Oktober 1935. | Nr. 7903 Maschinenoel Jmport Ge: | Nr. 48 216 A. Vorsig Maschinen- Nr. 48 225 --Cosmos“/ Versand- Braunschweig. N [44845] i Haben. | E L Uo Bi Hs: Stimmrecht) . S V0 gegogenen Regensburg 1V einzureichen. Amtsgeriht —- Registergericht. sellschaft Foellner & Sachs: Dem | bau Aktiengesellschaft: Jeder der gesellschaft mit beschränkter Haf | Jn das Handelsregister ist am 12. Ok- Warenkonto (Betrag nach sichtiqung von Baulich- o Vorzugsaktien (10faches O Un W fol 147 218 Kalkwerk Scheuere> G, m. b. H.4 T NRES S: o SONRCGIEOD: | Villy -Asmussen, Berlin, ist Prokura | Prokuristen Harald von Selzam, Her- | tung: Laut Beschluß vom 10. ip E tober 1935 eingetragen: 1. Bei der Abzug der Aufwendungen feiten « Stimmrecht im Falle N edle Fürstenzell. | Bad Doberan, 144834] |ovteilt, Nr, 64494 Mauritius- | manu Schuler, Friß Herlach, Paul | ist der Gesellschaftsvertrag egg!. der | Firma C. Lannenbaum in Braun- für Roh-, Hilfs- und Be- GENLUDE: 5% GOA des $ 16 des Statuts N n Gegen 334 290 L E Es : In unser Handelsregister wurde | Verlag Ernst Mayer: Die Firma | Panten und Bruno Schmidt is auch Ss “Und g S é vom | shweig: Neuer Inhaber Kohlenhändler tricbéstoffe) Wohnhöuser E A4 0.00) gebundenes Stimms- über E K s é [43950] S o GmbS heute bezüglih der Firma Fohanna lautet jeßt: Mauritius-Verlag Hel- berehtiat, in Gemeinschaft mit einem 14. August 1935 ezal. des “Bft Ñarl Kunze in Braunschweig. 2, Die Wohnhäuserkonto . K R E Ae 4 4 Ves : 20 000 Darlehen und sonstige Ver- 9tiSo1 98 Die Flrma Haa ns ee Lt E Beese in Bad Doberan folgendes ein: | mut Zwez. FJunhaber jet: Helmut | Prokuristen zu vertreten. ; stands abgeändert. Die S, heiß Firma Karl Albreht. Siß: Braun- Eingänge und abgeschrie- | Maschinên per L 1933 E Rückstellungen: Pensions- S Î a München, Bauerstr. 20, ist. in Liq getragen: Die Firma ist geändert in Zwez, Kaufmann, Stuttgart. —| Berlin, den 11. Oktober 1935. E N ) L A s<weig. Jnhaber: Kaufmann Karl bene Forderungen : c Ó S verpflichtung . «« « « 1 750 Posten, die der Rechnungs- Wid e dation getreten. Gesellschaft Hans Lübs. Jnhaber des Geschäfts ist | Nr 15 401 F. Simon Abtheilung für Amtsgericht Berlin. Abt. 561, efchrän ter Das, Mewe 11k | Albrecht in Braunschweig. Amtsgericht Auflösung der Hypotheken- : Abgang « «_21491,32 Verbindlichkeiten: s abgrenzung/ dienen }__59 261/89 Zum Liquidator der Gesellscha der Kaufmann Hans Lübs zu Bad brieflichen Unterricht: Die Firma ist T pa ne A) S ‘Aus, | Braunschweig. aufwertungsfonten (nicht i 32 858,11 Verbindlichkeiten a. Éd. 1071 868/53 | wird der bisherige Geschäftsführer, Herr Doberan. erloschen, : Berlin. Y [44841] | von Bauarbeiten, Maas Aus- N eingelöste und verfallene Abschreibung 11 349,43 von Warxeylieferungen 235 Gewinn- und Verlustre<nung Ernst Haas, München, bestellt. \ Vad Doberan, den 14. Oktober 1935. Berlin, den 10. Oktober 1935. “Jn das Handelsregister B_ ist heute rung er R E im | Bremen, 2 - {44847 Obligationen) . 1 958 94 | Umlqufsvermögen: Gestundete Warenforde- 31. Dezember 1934 Die Gläubiger werden aufgefordert, Amtsgericht. Amtsgericht Berlin. Abt. 552 eingetragen: Nr. 19084 Ost: und Rahmen es Gelellshaftsfapitals. —| (Nr. 83.) Jn das Handelsregister ist : : 66 000 am 1. Dezemver 195%. ihre Ansprüche anzumelden. L 5 A Uebersee - Produkte Aktiengesell- | Bei Nr. 48 330 Nathan Festenberg, eingetragen:

Erlaß von Besibsteuern . 6 27657 | Warenvorräte: j Una A i : y i Po: 7 2 E )

K E L rratie : ran 2 München, 2. Oktober 1935. Áa. Dev A 44835 schaft: Erich Burghardt ist me Geflüageclmästerai, Geselischaft "mit Au 9. Oktober 19835.

Feuer eine «+2 R Roh-, Hilfs- und Be- Da I. s E Aufwendungen. N19 f Bn | ai eybliausen [44835] | Berlin, [44839] Le E Dr huline beschränkter Haftung: Die Firma | Martin Brinkmann Aktiengefell- Löhne und Gehälter. , 803 998/03 getragen worden: ;

igè Beträge » » « 5 d c EDSTtoTt 500.—- Kaution 1/000,— In das Handelsregister ist ein- L ero, ; l N f D 5 _M Bes oe E e “i [TROD o88l0F | Sodiate Abga 55 051 95 ie O E e f Seife f pm Ska E fertos: Gat Obe (Ja Bremen: Die an Helmut Ritter Vortrag per 1. 7. Wg2 . | - 106 87987 Erzeugnisse O : L I Sozia 6 Aen Arta aen Ka SRRL I. Abteilung B & Jjsolierstoff Aktiengefellichart: stellt. Nr. 49 622 Kleinbahn-Ak- | Géfsügelmästerei GeiensMazt mit | erteilte Prokura ist erlosd/en. Leo Hel- Für das Geschäftsjahr Fertic v 49 602,26 Gewinn- und Verlustre<hnung Abschreibungen a. magen C f aa o am 26. September 1935: Ernst Müller it nit ung E: tiengesellschaft Selters-Hachenburg: beschränkter Haftuna._ Laut Beschluß big ist berechtigt, die Gejellschaft in 1932/33 : 47 709 39 9 P E für die Zeit vom 1. Juli 1934 | Andere Abschreibungen ,„ 33 81/66 13 Bankausweise Bei der Firma H. Overdiek & Co., C t euU Tb O mehr Lau. Der Gesellschaftsvertrag is dur< Be- | vom 13. September 1935 ist der Gesell- Gemeinschaft mit einem Mitgliede des

R L E A 58 102,26 bis 30. Iuni 1935. Be ee oa gu 47 82491 . Y-/ G: m2 b. H, in Bad Oeynhaufen | ( ar von reu, aufmann, Berlin- [<hluß der Generalversammlung vom schaftsvertrag bezgl. der Firma abae- | Vorstands oder mit einem anderen Lro-

193 808 08 | Abschreibung 42 432,33 15 669 z : Besibsteuern 15 572/20 [45445 (Nr. 103 des Registers), Wilmeréêdorf, ist an Vorstand bestellt. 4. Oftober 1935 geändert in $ 10 (Zahl | ändert. Moriß Festenberg ist nit | kuristen zu vertreten. Jeder der Pro-

Forderungen auf Grund | Aufwand. RM H | Alle übrig. Aufwendungen |__373 81115 Sächsishe Bank zu Dresden, bei der Firma von Alten, Stuhl- M 1 eutsche Bayk „und der Aufsichtsratsmitglieder). Neu hinzu- | mehr Geschäftsführer. Folgende Ge- | furisten Bernhard Wolf, Robert Stah-

| von Warenlieferungen 16 324/30 | Löhne und Gehälter , . | 3090/33 1385 677/90 Wochenübersicht fabrik” und Holzbearbeitung in Bad | F!®con! ate ese schaft: Prokuristen: gefügt sind die Z$ 25, 2%, 27, „ent- | sellschaften sind auf Grund des Geseßes mer, Hermann Behrens, Carl Christ-

[43112]. : A O 629/20 | Soziale Abgaben 88 64 5 N T Fe vom 15. Oktober 1935. Oeynhausen (Nr. 132 d. Reg.): N „Pulgart zu Berlin, Otto | haltend: Sonderbestimmungen für den | vom 9. Oktober 1934 (RGVBl. 1, 414) | gen und Dr. jur. Kamill Fri> vertritt

Rommel, Weiß & Cie. A-G. i. L,, Kassenbestand einschl. Post- s Zinsen Ge s e et o v RIO 328/26 __ Erträge. j Aktiva. RNM” Die Firma is gemäß dem Geseg |! E zu Stuttgart, Walter Strauß Preußischen Staat. : ; gelöscht: Nr. 34 910 Ehti GmbH. Nr. dié Gesellschaft nur in Gemeinschaft

: Köln-Mötlheimn. sche>- und Reichsbank- Abschreibung auf Anlagewerte |35 500|— | Gewinnvortrag aus 1933. 283/17 Goldbestand . . « « % « « 22683 000,— vom 9. Oktober 1934 von Amts wegen | s! 3 uppertal-Elberfeld, Adolf Weber Verlin, den 11. Oktober 1935. 37685 A. V. G. Automobil-Ve- | mit einem Mitgliede des Vorstands

Bilanz per 1. Februar 1934 G 3 127 Sonstige Abschreibungen . . 127/88 | Erträge nach. Abzug der Deckungsfähige Devisen - . az gelöscht. zu Berlin, Jeder vertritt unter Be- Amtsgericht Berlin. Abt. 562. triebs:Gesellschaft_mbH. 10 oder mit einem der Prokuristen August

(Liquidationseröffnungsbilanz). | Verlust: Alle übrigen Aufwendungen , | 8 696/79 | Aufwendungen für Roh-, H Sonstige Wechsel u. Sche>s 33 263 459,77 Il. Fn Abteilung A: U auf die „Pauptniederlassung His [44813] Verlin, den 11. Oktober 1935. Ehlers, Wilhelm Frey, Wilhelm Weis | Verluft per 1. 7. 1933 . , | 154 589: G6 9e E orboneria Gade 41 O AONOE Déutstje Seiden e 20A 20000 R N Eee 1000 Vel Der M N NG, mb éttlem Bov- Borlin, q vegilicv B des undóea{ COEgerie Barlinay Abs 568, und Leo! Helbig.” N

AM \.| Neuer Verlust vom 1. 7. „— | Außerordentliche Erträge . 6 563/67 Nbteir anvetur Banbg 4 358 775 Ernst Ottensmeyer in Bad Oeynhausen standsmitglied oder mit je einem der |, ° u Ge ta 0 E des unter- S „a | <S: F. Schmidt & Co., Bremen:

‘Anlagevermögen: i 1933’ bis 30. 6. 1934 . 118 741 Ertrag. Verlust «e bo 19 021/98 Ga ibarpfoiterun ti 1 869 545 06 (Nr, 184 d. Reg.): Die Firma ist er- Prokuristen Dr. Otto Abshagen, «F0- h D en S N Me aan Berlin. S [44844] | Offene „Damdelsgesellschaft, begonnen

Grundstücke ohne Berück- ; S Mietüberschüsse der Wohnhäuser| 3 295/69 1385 677190 | 5 ; A 3 749696 08 loschen. hannes Kiehl, Dr. Ernst A. Mandéel..| worden: Det S Uar Jn: das Handelsregister B des unter- | am 1. Mai 195. Ge'ellshafter sind die

| 562 590 / 9 0/790 | Wertpapiere . . « « » « ! Die“ Prokuren für Dr. Gotthard Frei- | Grundstücksverwertungs Gesellschaft zeihneten Gerichts ist heute eingetragen | Witwe des Prokuristen Heinrih Wis-

sichtigung von Baulich- Außero i Frträge: : j n : 1E+; Am 11. Oktober 1935 unte ._ 569 s ; rp Les z R 2E See g C Ln doe B n E E E 1 A uBerordentme Trträge Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund | Sonstige Aktiva . « . «27 247 733,90 die Mona Aue CAALAS L herr von Falkenhausen, Wilhelm Hopp, | mit beschränkter Haftung: Richard worden: Bei Nr. 324090 Novifsima | helm Schmidt, Johanne Friederike Wilz

eiten E S e 5 141 090 Passiva aus abgeschriebenen Forde- i A ; / ) 1 > : L art Ur Sto Et atn, 96 E i E » ; ; E ? G s der Bücher und Schristen der Rotovhot i Passiva. S i- | Paul Paslat, Richard Scha ind ev- | Stapelfeldt ist nicht mehr Geschäfts- | Verlag Gesellschaft mit beschränkter | helmine geboxene Dolle, und die Ehe- Gebäude: l 1 ann Aftienkapijal: ; f Unge e A e e 2 675/32 Aktiengesellschaft für graphische Jndustrie, | Grundkapital « « « « « « 15 000 000,— Bad Oeynhausen und als deren allei losen O 9 Sa Mt „sino ¿er führer. Bankdirektor außer Diensten Saftun j N És 6. Sep- | frau des Dit lter Rudolf Wohnhäuser . . 51000 —| Stammaftien (einfaches Auflösung Delkredererü>lage | 2 006/28 gele : L e L Sa i 7 100 000,— niger Fnhaber der Kaufmann Ferdi- : Btoartih. U E E : g: Durch Deshluß von S S s S N Fabrikgebäude . . 40 000 |— Stimmrecht) Schuldennachlässe 11 167/01 | Berlin, sowie der vom Vorstand erteilten Nüklagen . «« «e eo { nand Horstmann, daselbst. Berlin, den 10. Oktober 1935. Friedri<h Amark in Berlin t zUM | tember 1935 ist der Gesellschaftsvertrag | Heinrich Girod, Anna Margarete ge- Maschin 5434943 | | S A eas Nat unt Aufklärungen und Nachweise bestätigen | Betrag . der umlaufenden Amtsgericht Bad Oeynhausen Amtsgericht Berlin, Abt. 561. Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. abgeändert und neu gefaßt. Beim Vor- | borene Schmidk, beide in Bremen, VbiGreibune 11 349,43 43 000 E drt Flle 5 O 4 710/50 | wir hiermit, daß die Buchführung, der | Noten . » » « « «49950450, S : i 21 620 Credito Jtaliano Gesellschaft handenfein mehrerer Geschäftsführer | H. W: Schmidt Witwe, geborene Dolle, a a i: Mt 24 d bis S E 1 Stat B e V U S0 42 977 10 Jahresabschluß und der Geschäftsbericht | Sonstige tägltch fällige Ver- 19 Beckum. | [44836] | Berlin. [44842] mit beschränkter Haftung: Durch | wird die Gesellschaft dur< zwei Ge- | vertritt die Gesellschaft nicht. Als M Qu e Dermugens N b L S Sti A erlust (9D e e e. e « 42 977/10 den geseßlichen Vorschriften entsprechen. | bindlichkeiten « „«„« « 836239513, Handelsregistereintragung vom 9, 10. | Jn das Handelsregister B des unter- | Sesellschafterbeshluß vom 6. September schäftsführer vertreten. Zum Geschäfts- | niht eingetragen wird veröffentlicht: E E E E ie 20:000 66 831/90 | Berlin, den 9. September 1935. An eine Kündigungéfrist ge- 1935 zur „Bad-Waldliesborn“ G. m. | zeihneten Gerichts ist heute einge- | 1995 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum führer ist Schriftsteller Erich Schlaikjer | Mühlenvertretungen und Warenver- E A Per Reil i Rouitohe Treuhand-Afttiengesellschaft bundene Verbindlichkeiten 11 378 614,79 b. H. zu Liesborn unter Nr. 23 der | tragen worden: Bei Nr. 18868 Grund. Aquidator ist bestellt: Bankkaufmann | (g¿nannt Lorenssen) in Berlin bestellt. | mittlungen. Anschrift: Langenstr. 8. tiebeltosse „17 Q19,— 1 L S S 010150 { raa Wirtschaftsprüfungsgesellshaft. | Sonstige Passiva. « « « « 235d 837,73 Abt. B: Die Witwe Antonius Frische, | stücksgesellschaft Berlin-Friedenau | <tto Arnold Mm Neuenhagen bei Ber- | Solange er alleiniger Geschäftsführer „M. Fr. Ernst Meyer, Bremen: Halbfertige ¿ E 3 034: [49119], l, Weiß & Cie. A.-G. i. L Heyer, Wirtschaftsprüfer, Berthold. | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, Julia geb. Bellings, in Bad Wald- | Stubenrauchstraße 6 mit beschränk- | lin. Bei Nr. 23375 J. J. Gentil ist, ist er befugt, namens der Gesellschaft | Vie Firma ist erloschen. L Erzeugnisse 1850,— Wertberichtigungsposten 9 | Rommel, Weiß & Cie. A.-G. i, L,, im Inlande zahlbaren Wechseln: Reichs- liesborn, ist zur Geschäftsführerin | ter Haftung: Laut Beschluß vom | Sksellschaft mit beschränkter Haf- Verträge mit sih selbst abzuschließen. | Gustav Lohmann, Bremen: Q 18 Gerligwaren 62 663,33 Verbindlichkeiten: ,_ _HölnsMülheim., mark 330 566,90. bestellt. 29, September 1925 ist der Ge ellschafts- | Ung: Durch Gesellschafterbeschluß vom Georg Schäfer ist niht mehr Geschäfts- | Gesellschaft ist am 1. März 192 auf- 82 432,33 L A Ao A S Liquidationss<lußbilanz E Amtsgericht Be>um i. W. gorirag bezgl. der Vertretung abge- | 51. Cugust 1985 ist die Umwandlung | Fjprer. Der Geschäftsführer Otto Ungar | elöst. Eine Liquidation findet nit Abschreibung - 42 432,33 40000—| Verbindlichkeiten a. Grd. per 19. Iuli 1935. [45281] ; L at ändert. Zum weiteren Geschäftsführer der Gesellschaft auf Grund des Gesetzes ist verstorben. Die Firma heißt fortan: | statt. Die Firma ist am 1. März 1932

von Warenlieferungen 4 223 0 G Í î ank i Berlin, [44837] | ist der Rechtsa William Freiherr | vom 5. Juli 1934 in eine offene Han- ref -Gofosli ¿+ | erloschen. Í ¿ e | d en Ausweis der Bank von Danzig An das Sandelsreaisten Abteilun A st der Rechtsanwalt William Freiherr delsgesellshaft mit der Firma J, Z. | Novissima Verlags-Gesellschaft mit Schröder > Wialerli. Gremans g

Forderungen auf Grand Gestundete Warenforde Aftiva RM

I ief 42 N i . 5 5 von Nordenfl Berli \ it | DELSA( R ; schrä f \ ist : G O CIEMgen 7 0E u Wing T 58 780/85 | Verlust: i j on L R des unterzeihneten Gerichts ist heute | dex Maße ai C R e Gentil und dem Sig in Berlin be- R R Di Ag An Antoinette, genannt Anni, Meta S anca einftht Ros- 4 - Bankschulden . . . , | 159 050/61 | Vortrag per 1. 7. 1935 . | 316 308 M. . e 31g t eingetragen worden: Nr. 81746 Wer- | sellschaft allein zu vertreten. “— Bei | {hlossen worden. Die Firma ist hier Belieferung der Presse mit Korrespon- | Brahms in Bremen ist Prokura erteilt. ched und Reichsbank - | 2682 791 „„ Sonstige Schulden. : . E e D Lon S edt j Ana 34 r Fohlhoff, Berlin. Juhaber: | Nr. 25317 Alkafa, Alarmkasetten- | gelöscht. Als nicht eingetragen wird denzmaterial. Bei Nr. 47 108 Hans | .. Ioseph Heyfe, Bremen: Die Firma

aa A ““ | Rechnungsabgrenzungs- 0s Ne I TVOS 008 125 f 160900) i : L010 M Ddero unl gRliRzen L 4 Werner Kohlhoff, Kaufmann, Berlin. | Fabrikations: unt Vertriebsgesell- | oh veröffentlicht: Den Gläubigern der | jpeberholz & Co. Gesellschaft mit be- | ist erloschen. 5 1 A iva noi) Po S T 804/90 320 000 Durch Gesellshafterbeshluß vom 25. 7, | De>kungsfähige Devisen . . . 603480 Nr. 81 747 Franz Domni> Nachf. | schaft mit beschränkter Haftung: | Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht L Durch Beschluß | , „«Sroßverband“’ Einkaufs-Gesel- D M e E A 763 59084 —— |1935 ist die Ammonium G. m. b. H., | Wechjel . . . « . « « . « , 14646 340 Hermann Müller, Falkensee (Kreis | Durch Gesellscha fterbeshluß vom 24. Sep- | Befriedigung verlangen können, binnen qs s A Mas ft % Ger A schaft des Verbandes Bremer teuer Verlust vom 1. 7, i h: | n Passiva. / Gleiwitz, aufgelöft. Etwaige Forde- | Shatzwechsel der Freien Stadt Osthavelland). Fnhaber: Hermann | tember 1935 ist die Umwandlung der | se<s Monaten seit dieser Bekannt- | vom 2. E “ap: a Ae it “Großhändler der Nahrungsmittel- 1933 bis 1, 2, 1004 97 43624 „Gewinn- und Verlustre<hnung Aktienkapital: rungsanmeldungen sind an Liqui-| Danzig «„ «o. N Müller, Kaufmann, Falkensee. Das Gesellschaft auf Grund des Gesetzes vom | mahung Sicherheitsleistung zu ver- var dage hie Aus N gn) N G «& verwandten Vranchen mit be: E 602 760 10, für die Zeit vom 2. Februar 1934 Aktienkapital (einfaches dator Wißke, Gleiwitz, Lange Reihe 16, | Lombardforderungen « « « « « 8371 928 Geschäft ist von Franz Domni> unter |'5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres | langen. Bei Nr. 24 584 Federstahl: tes Ér L t fortan: $ be: schränkter Saftung, Bremen: G. H. Passiva S : L _bis 30. Iuni 1934. Stimmrecht) zu richten. darunter Darlehen auf S<hatz- der niht eingetragenen Firma Franz Vermögens unter Ausschluß der Liqui- | Industrie Erich Loewe Gesellschaft | Ueberholz esellschaft mit c 1A, Grâäfenstein Ehefrau ist nicht mehr

Aktienkapital: Vorzugsaktien (10 faches Der Liquidator. wechsel ‘der Freien Stadt Domni> betrieben worden und mit dem | dation auf den alleinigen Gesellschafter, | mit beschränkter Haftung: Georg | schränkter Haftung. Bei Nr. 48 143 Geschäftsführerin. Der Kaufmann Karl

1 ì |9 a7, ; S Nv 4M L EE At C INASA : Naht ¿r ; : Geschäfts- | Winzerhof Gesellschaft mit be-| e U ; Ges

2 g E Aufwand. RM |H Stimmrecht im Falle A A Danzig *+ 2. i Recht zur Fortführung der Firma auf | die offene Handels Firma | Nobitschek ist ni<ht mehx Geschäfts- | Winzerhof G E: | Georg Heinrih Bredendie> in Burg= Stammaktien (einfaches al. / Löhne und Gehälter ,„ , 37 52424] des $16 M Gie [41510] Danziger Metallgeld vos 4011459 S Müller übeaneaan Bn | Otto Were in Kle Cen B wor- | führer. Vei Nr. 40 527 Haus Nürn- schränkter Haftung: Dur Beschluß! | damm ist zum Geschäftsführer bestellt. Eme d). 2: «F "9000007 Soziale Abgaben - ¿s 2 602/04 gebundenes . Stimm- Die Neutrobil Gesellschaft mit be- | Sonstige Devisen . « « « « « 10533 327 Verlin, den 10. Oktober 1935. den. Die Firma ist erloschen. Als nicht | berg Gesellschaft mit beschränkter | vom G S TIODET 1935 ist die Ce | Deutsche Torfhandelsgesellschaft Vorzugsaktien (10 faches Pensionszahlungen . 6 221/20 O 20 000— | shränfter Haftung in Hamburg ist | darunter für fremde Re<- Amtsgericht Berlin. Abt. 551. eingetragen wird no<h veröffentlicht: | Haftung, bei Nr. 45 775 „„Columbus- andert. fle Firma heißt fortan: LVin- | mit beschränkter Haftung, Bremen: Slimmreht im Falle Abschreibung auf Anlage- e [Tao ooon | aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- nung ¿a 2118981 E gg) | Den Gläubigern der Gesellschaft steht | haus“ Gesellschaft mit beschränkter | zerhof Wein- und Spirituosen-Han-| Durh Beschluß der Gesellshaîter- des F 16 des Statuts sverie ... as 6 11 349/43 O haft werden aufgefordert, sih bei ihr | Sonstige tägli fällige For- Berlin. i [44838] | 6s frei, soweit sie niht Befriedigung | Haftung und bei Nr. 48 203 Gast- | delsgesellschaft mit beschränkter Haf- versammlung vom 25. September 1925 : gebundenes Stimmrecht) 20 000 | Andere Abschreibungen ,„ 46 731/55 Gewinn- und Verlustre<hnung zu melden. : : derungen C 16 384 2! das Handelsregister Abteilung A verlangen können, binnen se<s Mo- | stätten L otédamér Platz Gesellschaft | tung. Bei Nr. 13 898 Parkheim ist der 8 14 Ziffer 2 des Gesellschaftê- Rückstellungen: Pensions- Sn a L 13 169/10 | für die Zeit vom 1. Juli 1935 Hamburg, den 26. September 1935. | Sonstige Forderungen mit es unterzeihneten Gerichts ist heute naten seit dieser Bekanntmachung | mit beschränkter Haftung: Dr. rer. | Buchholz Gesellschaft mit beschränk- vertrags ergänzt. (Beurkundung der verpflihtung . . . „, 7 936 20 | Besibsteuern der Gesellschaf 5 174/54 bis 19. Iuli 1935. Der Liquidator der Neutrobil-Gesell- Kündigungsfrist. . « « e « 30000 eingetragen worden: Unter Nr. 81743 | Sicherheitsleistung zu verlangen, | pol. Justin Winter ist nicht mehr Ge- | ter Haftung: Durh Gesellschafter- | Aufsichtsratsbef<lüsie.) Wertberichtigungsposten . 3 03420 | Alle übrigen Aufwendungen 21 421/09 : schaft m. b. H. in Liquidation: Passiv Vertrieb der Schuhsohle Kraft 312 Bei Nr. 48516 Chemische Fabrik | [<häftsführer. Bei Nr. 43 885. Bahnu- beschluß vom 24. September 1935 ist der Hermann Meyer, Bremen: Das Verbindlichkeiten: | L aaa AufwanD. RM “Reddmann Grundkapital MO A, 7 500 000 Georg Hirschmann, Berlin. Ju- Perdynamin vorm. Arthur Jaffs | hofswirtschaften Gesellschaft mit Gesellschaftsvertrag dahin „abgeändert, | Geschäft ist an den Kaufmann Albert Aibling s 430 |— 144 193/19 Abschreibung auf Anlagewerte | 3 253/88 f Reser apilal a... 4 009 698 haber: Georg Hirschmann, Kaufmann, Gesellschaft mit beschränkter Haf- | beschränkter Haftung: Die Prokura | daß Geschäftsführer berechtigt „it, 1m | Max Klingler in Bremen veröußert. Warengläubiger e 8 603 34 Ertrag. Handlungsunkosten . « « « | 1080/92 Es N laufe d 1 Not. " 98 481 680 Berlin, Das Geschäft ist bisher unter tung: Laut Beshluß vom 10. Juli | des Carl Keller ist exloshen. Bei Namen der Gefellschaft mit sich selbst im Dieser führt es seit dem 1. Oktober Gestundete Warenforde- |__| Betrag nach Abzug der Auf- 1334/80 [43439] d 9 So t e rial fällig Vers der Firma Gesellschaft für Vertrieb der | 1934 ist der Gesellschaftsvertrag bzgl. | Nr. 45 809. Eftler-Regale, Gesell- | eigenen Namen oder als Vertreter eines 1935 unter unveränderter Firma fort.

rungen - « « » . 58 180 85 * wendungen für Roh-, 208/00 1 Die Fd. s bag ad f. Q A bi dlk 0A O IOES 490 553 Schuhsohle „Kraft 312“ mit beshränkter | des Stammkapitals abgeändert. Das | schaft mit beschränkter Haftung, | Dritten Rechtsgeschäfte vorzunehmen. | Die Haftung des Erwerbers für die im Bankschulden . ¿#4 196 097 91| Silfs- und Betriebss\toffe 17 9111/85 Ertrag. Buscher, Buch:-, Kunst- di B V bi dli f ie 2 4 9 f e d s Lang betrieben worden. cfr. 563. Stammkapital ist um 19 000 RM auf Zweigniederlassung Berlin: Die Durch Gesellschafterbeschlüsje vom Betriebe des Geichafts begründeten Sonstige Schulden . 7 360 40 | Mietübershuß der Wohn- | |Mietüberschüsse .. . , , , | 407/66 | kaliénhandlung, G. m. Es Sis Mit ihkeiten in fremder 118 981 H-R. B 48655. Nr. 81 744. Georg | 21 000 RM herabgeseßt. Bei Nr Firma heißt fortan: Eftler Gesell: | 24, September und 5. Oktober 1935 ist Verbindlichkeiten des früheren Jn-= Rechnungsabgrenzungs- T O 3 517/33 | Außerordentliche Erträge . . 23519 | Opladen, ist A ci For M hrung E Müller & &Co., Berlin. Fnhaberin: | 48565 Bergmann «& Co. „„Süd- schaft mit beschränkter Haftung. | die Umwandlung der Gesellschaft auf | habers ist ausgeschlossen,

0 C 517 20 | Außerordentliche Erträge . 4 022/32 | Verlust vom 1. 7. bis 19.7. 1935 |_3 691/95 Vio he A, h wre T anand ils “Oktober 1935 Pcanette Müller geb, Normann, verw. | stern‘“’ Seifen und Parfümerien Ge- | Gegenstand ist fortan die Herstellung | Grund des Gesetzes vom 5, Juli 1934 Amtsgericht Bremen, | 2 R LS [ie A ¡ , , . : : : ; S 5 i ; 2 oR 602 760/10 Vei 4s «e o G 118 741/69 (33480, Opladen, den 5. Oktober 1935. Bank von Danzig, auffrau, Berlin, Der Edith Pohl, sellschaft mit beschränkter Haftung: | und der Vertrieb von Stahlmöbeln so- |} dur< Uebertragung ihres Vermögens | ——