1935 / 249 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 24 Oct 1935 18:00:00 GMT) scan diff

WHWämburg, [46149] Handelsregistereintraguugen. 17. Vfktober 1935.

Alfred Hußfeldt. Jnhaver: Alsred Friedrich Carl Huyfeldt, Kaufmann, zu Hamburg.

I. F. Hoecfele. Die offene Handels- ge ellschaft ist aufgelöst worden. Jn- Jor ist dèr bisherige Gesellschafter Josef Gustav Nebel.

Erna Thomsen geb. vou Spreckelsen. Das unter dieer bisher nicht ‘einge- tragenen Firma von Ehefrau Erna Thomsen geb. von Spre>elsen, zu Altona-Blankenese, geführte Gechaft ist von Hans Petex Thomsen, Kauf- mann, zu Altona-Blankenese, Üüber-

nommen worden.

Osfar A. V. Zachow. Die Firma und die an Ehefrau M. M. Zachow, geb. Schacht, erteilte Prokura sind er- loschen. :

Norddeutsche Aerzte-Vuchstellen-Ak-: tiengesellschaft. Die Vorstardsmit- qlieder Eri<h Rohmer und Ludwig August Krönke sind von den Beschrän- kungen des $ 18! B. G.-B. befreit worden.

Mefglin Chemisch-Tecluische Pro- dukte Steffen & Messer. Gesell- schafter: Rudolf Friß Steffen, Kauf- mann, und Ebefrau Erna Auguste Anna Sofie Me®er, geb. Freitag, beide zu“ Hamburg. ‘Die offene Han delsaesell’<haft hat am 15. Ottober 1935 begonnen.

Heinri Schacht «& Co. Kommandit: asl‘ schaft. (Zweigniederlassunag.) Die Zreigniederlassung ist aufgehoben worden.

Kerl Sweckendie>. Die offene Han- delsge’ell’<haft ist aufgelöst worden íInhaberx ist der bisherige Gesellschaf- ter August Carl Bernhard Bäud>e.

„G93“ Fiillkalter - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Veskluß vom 12. September 1935 ist der Siu der Ge'ellshaft von Hamburg na<h Köln am Rhein verlegt und der Ge'’ell’chaftsvertrag bezügliÞh des Sißes geändert worden. Karl Her- mann Lanaen ist niht mehr Ge!chäfts- fübrer. Oscar Langen, Kaufmann, zur Zeit in Berlin-Spandau, ist zum Ge- schäftsführer bestellt worden.

W rxuor Affiheimer's# Fettvertrieb. Die. Firma ist efloshen.

D=o1tcher Venzo\-Vertrieb der Gel- senfkir<2ener WBerameorfs - Aktien Grllichaft, Gesellschaft mit be- shränfter Saftuing. Die Gejell- schaft ist auf Gründ des Geseßes vom 9. Oftober 1934 ‘von Amts wegen gé- [löscht worden

Saunseatis®e Siedluna3-Gesellschaft mit bes<ränkter Saftung. Dur Ge'ellschäfterbeï{luß vom 31. Mai 1235 ist- das Stammfkavital um 30 000 Reichsmark auf 50000 RM erhöht worden. Durch Gesellfchafterbes<hlüsse vom 31. Mai/24. Juni/30. Juli 1935 ist der Ge'ellshaftsvertrag geundert und® neu gefaßt worden. Gegenstand dés Unternehmens ist “dêr © Vaû Und d¿e Betreuung von “Klefntvohnungén im cigenen Namen.“ Ds *Unterhneh- men darf nur die im 8 6 der Gemein- nüßiakeitsverordnung “und in? den Ausführunaëbestimmungen bezeih-

_ neten Geschäfte betreiben.

C. F. Otto Weber. Die offene Han- dolége!ellihaft ist aufgelöst “worden. Fntbobkr ist der bisherige Geseflithaf- tex Carl Friedrt<° Otto Paul Weber Die an Carl-Otto ‘Fahn ‘erteilté Pro- kura bleibt bestehen.

18, Oktober 1935.

Adolf Blum &Æ&- Povper, Aus“ der Kömmanditgesellsbaft is ein Kom- manditist ausgeschieden. I

A. « N. Schmilinsky. Die offene Handelesgesellshaft is aufgelöst wor- den. JFúhaber ist jeßt Oswald Fran> MEAUEARI, gf Salut S

Vécfierhboörn Deutsches Vuchhans G7s?llschaft mit béschränkter Háf-

“tung. vom 8.’ Oktober: 1235 ist der© & 6 des Gesellshaftsvertraas© gestrihèn® wor-4 dên und hat der $ 7 dié Bezeichnung & ß erbalten. : t S

Miller «& Ihnen. Fnhabex ist jet Herterto.- Fwan Guillermo Mohr Kanfmann: zu Hamburg.

i Vachmann. (Zweignieder “Tassirng:) ‘Nrokiüra * f Lrteilt g Friédrih Christovh | Vishotf. Die Profuxen von: Friedrich: Christoph Bischoff, Hermann- August: Ludwig Frankértfeld, Johänñn Heinri Liedke, “Frônz Richard: und - Carl - Fohann Wilhelm Blome sind dahin beschränkt, daß die genannten Prokuristen nicht für den G&chäftsßereih der Zweig- niedérlassitig in Danzig die Firmá vertreten“ dürfen.

S. Heymann. Fn die offene Handels gesellschaft ist Günther Hermann Hey- mann. Kaufmann, zu Hambuúrg, als Ge*ellsbafter eingetreten.

Deittsches Leben und Siebén Stäbe Verlag Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung. Die Vertretunasbef1g- nis des Geschäftsführers N. E. Arps ist dur<h Tod beendet. DL. jur. Ju- lius Hermann Emil“ Oskar Gleim;

E R 0. Di:

Prokurist, zu Bremênñ; “k züm wbeite-]

ren Geschäftsführer bestelkt ‘worden. Dur<h Gée'éllfchafterbeschluß * vom? 18, September 1935 ist der $‘6:des ¿cGeséllihaftsventxaac& (Vextretung) geändert worden. Willenserklärungen der Ge*ellshaft sind Ert BIR) wenn sie, sofern die Gesellshaft dur

_ Dur © G&ellshafterbeshluß4

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 249 vom 24, Oktober 1935. S. 4

schäftsführer vorhanden sind, von

zwei Geschäftsführern, oder von einem

Geschäftsführer in Verbindung mit

einem Prokuristen, oder von zivei ge-

meinshaftli<h vertretungsberechtigten

Prokuristen abgegeben werden. Goossens «& van Rossem Gefsell-

schaft mit beschräukter Haftung.

Die an H. C. P. Möller erteilte Pro-

kura ist erlo’chen.

Vruno Schulze & Luck8 Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. A. J. M. Lu>s ist ni<ht mehr Ge- schäftsführer. Friedrih Richard Schulß, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

Otto Jaeger Nachf. Zweignieder- lassung Hamburg. Aus der Kom- manditgefellshaft ist die Kommandi- tistin dur< Tod ausgeschieden. Die Ge'ellshaft wird als offene Handels- ge’ellshaft fortgeführt.

Friedrih Minoux Kommanditgesell: schaft. Zweigniederlassung der Ge- sellshaft unter gleihlautender Firma zu Berlin. Persönlich haftender Ge- jellshafter: Friedrih Minoux, Kauf- mann, zu BVerlin-Wannsee. Die Kom- manditgesellshaft hat am 2. Oktober 1935 begonnen. Sie hat: vier Kom- nœnditisten. S$esamtprokura ist erteilt an Heinrih Ler<h und Kurt Franz; sie sind gemeinsam vertre- tungsberechtigt. - Einzelprokura ist erteilt an Wilhelm Vogelsang. :

Harris Chiat. Juhaber: Harris Chiat, Kaufmann, zu Hamburg. -

Julius Nudert. Die an Jogannes Heitmann erteilte Prokura ist erloshen. Die an Alfred Carl Newton SHnöcel erteilte Einzelprokura ist in eine Gesamtprokura umgewandelt worden mit der Maßgabe, daß je zwei aller Gesamtprokuristen gemeinschaft- li<h vertretungêberechtigt sind. Ge- samtprokura unter Beschränkung auf den Betrieb der Hauptniederlassung ist erteilt an Carl Hermann Schulze mit der Maßgabe, daß er gemein- s<haftli<h mit einem anderen Gesamt- prokuristen vertretungEberechtigt ist.

Wohnhausgesellschaft Wiesendamm mit beschränkter Haftung. Mit Ge- sellihafterbeshluß vom 19. September 1935 hat si< die Gesellschaft gemäß Umwandlungsgeseß vom 5. Juli 1934 und den dazu ergangenen Durchfüh- rungsverordnungen dur<h Ueber- tragung ihres Vermögens in eine Ge- sellschaft des Bürgerlichen Rechts, bestehend aus Johann Heinrich Lud- -wig- Kiene, Privatmann, zu Ham- burg, Max Christian Heinrih Vade, Kaufmann, zu Sasfel, ‘und Andreas Schanze, Bauübernehmer,- zu Aller-

-möhe, umgewandelt. “Die Firma -ist erlo’chen. :

Es wird darauf hingewiesen, daß den Gläubigern der Gesellschaft, die sih binnen se<s Monaten nach dieser Bekanntmachung bei der genannten Geellschaft des Büxrgerlichen Rechts melden, Sicherheit zu leisten ist, so- „weit sie nicht Befriedigung verlangen konnen.

Friedri<h Bachrah. Jn die offene Handelsgesellschaft sind Herbert Carl

_Eiden und Hans Walter Salomon, Kaufleute, zu Hamburg, als Gesell- schafter eingetreten. Jhre Prokuren sind exloschen.

S. Dreyer sen. Die offene Handels- ge'’ellshaft is aufgelöst woxden. Fn- ‘haber ist der bisherige Ge: ellschafter Lucian Luca. i

Deutsche Waren-Treuhand - Aktien- gesellschaft. Die in der General- versammlung vom 22. Februar 1934 beschlossene Herabseßung des Grund- kapitals ist erfolgt. Dur<h General- versammlungsbeshluß vom. 29, Juni 1935 ist der $ 4 dés Gesellschaftsver- trages (Grundkapital und Einteilung sowie Einzahlung auf die Aktien) ge-

© éndert wordén. Grundkapital: 250/000 ©“ RM, ‘eïngeteilt in 2500 auf Namen,

° sauteñdé Aktien zu je 100 RM. Durch, Generxakvérsanimlungsbeschlüsse vom,

° 99,° Funi° und 7. ‘Ofktóbêr ‘1935 sind ° die© 88° 6 bis 27° des Gesellschafts= vertrágés in 5 bis 26“ umnumeriert - wordén. Die 88 10 (Wahl des Vor- © sthénden des Aufsichtsrats und seines Stellvertreters) und 13 (Aufsichts- ratsvergütung) sind geändert. Die mit “* Generalversammlungsbeshluß * vom 18. März 1932 wieder aufgenom- “menen bzw. geänderten. $8 10, 11, 14; iv 23 rü>èn je um eine Ziffer auf.

Folaèntde Firmen find erloschen: Daurafc{;k,-Horn «& Co., Hamwbvrrger Plafat - Anschlags - Ge-

sellschaft mit beschränkter Haf-

tunq. ;

“Amtsgericht in Hamburg.

Hannover. [46150]

Ju- das Handelsregister ist einge- tragen in Abteilung A:

“Bu Nx. 903, Firma Cárl Budde: Witwé Marie Budde ist in das Geschäft als persönlich haftende - Gefellschafterin eingetreten. Ste ist von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Kauf- mamr Kaxl Buddé*ist “infolge Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Zu Nr. 1801, Firma Seiden-Haus Eduard Kovpmann: Däs Geschäft ist an den Käufmann Peul-Wichmann in Hannovêrx veräußert: Die Gesellschaft ift aufaelöst. z-Die Fixm& ist, geändert in Seidenhaus Paul Wichmaun, «#34 Nr. 3411, Firma Kurzius «& Se- verin: Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 4377, Firma Gebr. Hirsch-

einen Geschäftsführer vertreten wird von diesem, oder wenn mehrere Ge-

feld: Der Kaufmann Dr. jux. Walter

Reifenberg in t ist in das Ge- chäft als persönlih haftender Gesell- \haFter eingetreten. Emil S ist dur< Tod aus der Gesellschast ausge- chieden. - :

Zu Nr. 5572, Firma Hugo Schöne- born & Co.: Die Firma. ist erloschen.

Zu Nr. 6981, Firma August Schroe- der: Dem Rudolf Rohr und dem Her- mann Binnewies ist Prokura erteilt derart, daß beide gemeinschaftlih be- rechtigt sind, die Firma zu zeichnen und zu vertreten.

Zu Nr. 7505, Firma Mannheimer «& Co.: Arthur Heilbrunn ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Zu Nr. 8037, Firma Brasch & No- thenstein: Der Gesellschafter Heinrich Hermann ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Zu Nr. 9238, Firma Kaltleim Werk Heine & Co.: Die Ehefrau Marta Abbenthern is} aus der Gesellschaft aus- geschieden. Gleichzeitig ist der Kauf- mann Bodo H. Abbenthern in die Ge- sellschaft als persönlich haftender Gesell- [chafter eingetreten. k

Zu Nr. 10 460, Firma Buchführungs8- und Nevisionsinstitut M. Dieterichs Nachf. Alfred Haupt: Die Gesamt- prokura des Wilhelm Anthé ist erloschen.

Zu Nr. 10612, Firma Vetten- geschäft Kurt Heuer: Die Firma ist erloschen. Das Geschäft wird von der unter H.-R. A 9418 eingetragenen Firma Betten-Heuer Paul Heucr un- verändert fortgeführt.

Unter Nr. 10 618 Firma Dipl.-Jng. Wilhelm Kohlmann Vauingenieur- büro mit Niederlassung in Hannover, Bödekerstr. 30, und als Jnhaber Diplom-JFngenieuxr Wilhelm Kohlmann in Hannover.

' Unter Nr. 10619 Firma Nobert Viehring mit Niederlassung in Han- nover, Steinmeßstr. 16, und als Fn- haber Kaufmann | Robert Viehring in Hannover.

Unter Nr. 10620 Firma Cordes «& Buckow Konserv:n u. Feinkost mit Siß in Hannover, Edenstr. 56, und als ; persöónlih haftende Gesellschafter die Kaufleute Berthold Cordes und Hans Butotw, beide in Hannover. Die offene Handelsgesellschaft Bie am 15. Oktober 1935 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellshafter gemeinsam ermächtigt.

| Unter Nr. 10621 Firma Dormann «& Preuß mit Siy in Hannover und áls persönlih haftende Gesellschafter die Kaufleute Wilhelm Dormann. und Paul Preuß, beide in Hannover. Die offene Handelsgesellschaft “0 am 6. Januar 1935 begonnen. ur Ver-- tretung der Gesellschaft ist nur Wil- helm Dormann ermächtigt. :

Unter Nr. 10622 Firma G. Sieg-

inund offene Handelsgesellschaft mit |

Siß in Hannovex, Königsstr. 49, und: als persönlih haftende Gesellschafter Kaufleute Gustav und Herbert Sieg- mund, beide in Hannover. Die offene Handelsgesellshaft hat am“ 15. Oktober 1935 begonnen. i Unter Nr. 10623 Firma Heinrich Durhorn, Mehlgroßhandlung, mit Niederlassung in Hannover, Alte Celler Heexrstr. 40, und als Fnhaber der Kausf- mann Heinrih Burhorn in Hannover. ' Unter Nr. 10 624 Firma Karl Laue Dol ae E mit Niedér- assung in Hannover, “_Davenstedter Straße 147, und als Fnhaber der Kaufmann Karl Laue in Hannover- Limmer. : ; : | Abteilung B: ' Zu Nr. 1282, Firma Deuùtsche Vank und Disconto-Gesellschaft Filiale Hannover: Dem Herbert Rotermund in Hannover ist Prokura éxteilt derart, daß er berechtigt ist, die Firma der Filiale in Hannover ‘in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder Prokuristen dex Gesellschast. oder mit einem Prokuristen der Filiale Hanno-

ver zu zeichnen.

Zu- Nv. 3076, Firma Fuchs & Co. Jnkasso-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Jume Fuchs ist nicht mehr Geschäftsführer; zum weiteren Geschäftsführer ist Raufinask Eduard Fuchs in Berlin bestellt. :

* Zu Nx. 51, Firma Hannoversche“ Baumwoll-Spinnerei und Weberei: Martin Güdemann ist ni<ht mehx Vor- standsmitglied. Zum Vorstandsmit- glied ist Webereidirektor Erich. Meke“ in Hildesheim bestellt.

di Nr. 1211, “Firma Ziegelei: Schünhoff & Comp. mit beschränk- ter Haftung: Das Vermögen der Firma is auf Grund des Reichsgeseßes. vom 5. Juli 1934 übex die Umwand- lung von Kapitalgesellshaften durch Beschluß der Gesellschafterversammlung ¿vom 16. September 1935. unter Aus-. {luß der Liquidation auf die Gesell- schafter 1. den Kaufmann Friy Bo, Hannover-Wülfel, 2. dessen CÉhefrau

lise. Jrmgard Bó>, ebenda, 3. ‘dém „Kaufmann Erich Hauers, Hannövêr, untér gleichzeitiger Errichtung einer ¡Gesellschaft des bürgerlichen Rechts ‘übertragen worden. Die Firma ist er- ‘loschen.- Nicht, eingetragen: Die Glâu- biger „der Firma. können, soweit sie niht Befriedigung; fordern. können, binnen 6 Monaten nach dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung verlangen.

u Nr. 3199, Firma Güterxsammel-,

"nover Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Friedri<h Carl Weiymann

ist niht mehr Geschäftsführer.

ist erloschen. 19. 10. 35.

4 melden, ist Sicherhèéit zuleisten, soweit

leite Vereinigter Spediteure Han- |

Zu Nr. 3147, Firma Schenker «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung Han: nover: Dem Hans Hässig in Hanno- ver ist Prokura für die Zweignieder- lassung Hannover derart erteilt, daß er berechtigt ist, die Firma in: Gemein- haft mit einem Geschäftsführer zu vertreten.

Zu Nr. 2879, Firma Hildebrandt- Zerkleinerung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durch Beschluß der Gesellshasterversammlung vom 95. Januar 1932. ist das Stammkapital um 50 000,— RM herabgeseßt und be- trägt jeßt 50 000,— RM. Durch den leihen Beschlúß ist der $ 3 des Gesell- Fhaftsvertrags (Stammkapital) geän- dert worden.

Zu Nr: 935, Firma Wohnungs- fultur-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Wilhelm Brandau ist als Geschäftsführer abberufen.

Amtsgericht Hannover, 19. 10. 1935.

Hindenburg, O. S. [45880] Im Handelsregister A Nr. 401 ist bei der Firma Strumpfner & Co. Inh. Max Bahr, Hindenburg, D S7 einge- tragen worden: Die Firma ist in „Max Bahr“ geändert. : mtsgeriht Hindenburg, Oberschl, 17, Oktober 1935.

Homburg, Saar. [46151] Handel3register. Fm hiesigen Firmen- register, Band 11 Nummer 20, wurde heute neu eingetragen: Fa. Otto Ehr- hardt Nachf. Fnhaber Mathias Bischoff Hoch- und Tiefbauunternehmung. Ort der Niederlassung: Homburg. 5 Homburg (Saarl.), 17. Oktober 1935. Amtsgericht Registergericht. Karlsruhe, Baden. [46152] Handelsregistereinträge.

1. August Prues, Karlsruhe. Einzel- kaufmann: August Prues, Kausmann, Karlsruhe: (Zeitschriftenvertrieb, Stefa- nienstr. 38). i ,

9. Aloys Trauth, Karlsruhe. Einzel- faufmanni Aloys Trauth, Kausmann, Karlsruhe (Eiergroßhandlung, Amalien- straße 13). : :

3. Ma>lotsche Dru>erei und Verlag, Fnhaber: Johann Friedrich Hanagarth, Karlsruhe. Einzelkaufmann: Johann Friedrich Hanagarth, Kaufmann, Karls- ruhe. 15. 10. 35. ;

4. Selma Klausner, Karlsruhe. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen. 17. 10. 35. :

._ J. Friedrih Wilhelm, Karlsruhe. Die Firma ist geändert in: Reformhaus.. „Neuleben“ Hermann Sutter. 18. 10. 35.

6. L. Baer Söhne i. L., Karlsruhe.

Die Liquidation. ist <êendet. Die Firma Amtsgericht Karlsruhe, Baden. Karlsruhé, Badén. [46153]

Handelsregistereinträge.“ *

1. Jakob Finkelstein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Holz- & Kohlen- handlung in Kaxrlsrühe. Durh Beschluß: der Gesellshafterversammlung vom 7, Oktober 1935 wurde die Gesellschaft aufgelöst. Dex «seitherige Geschäfts- führer ist Liquidator. ; 28

9. Karlsruher Jalousie- und Roll- ladenfabrik, Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung.“ in Karlsruhe. : Walter Jason 1st “niht mehr Gd Mtrbigha h Alexander Jason Witwe, Mathilde geb. Overhoff in Karlsruhe, is als Ge- \chäftsführer. bestellt. Deren. Prokura : ist erloschen. « - - i

9 I Dkuckerei, Verlag und Papiexwaren Karlsruhe. Durch Beschluß der General- vèrsammlüng vom * 7. Oktober 1935 wurdé das Verinögén der . Gesellschaft unfer“ Aus\{<hlüß* dex Liquidation. auf den Hauptäktionär Johann “Friedrich Hañagarth, ‘Kaufntiann in Karlsruhe, Übertragen. Als: nicht eingetragen wird

Aktiëngesellschaft, dié 4 ‘birñitièn 6:Mo- naten ‘nah der Bekanntmachung der Eintragung: ‘“ des *’Umwandlungsbe- \{<lusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke ‘bei dem Uebernehmer

sie „niht - Befriedigung, verlangen können. 16. 10. 35.

4.- Karlsruher .Wohnhausgesellschaft mit beschränkter Haftung in Karlsruhe. Hans Bonte und dessen Ehefrau Else eb. Kraemer sind -niht mehr Cal ührêr.“ Diplomingenieur Friß Bonte in Harburg-Wilhelmsburg ist zum Ge- [hate rer beftellt. 17. 10.-35."

- 5, Baubedarf° Gesellshaft mit be- {ränkter Häfstung Müller, Glauner & Taxis in Karlsruhe. Rudolf Müller ist niht mehr Geschäftsführer. **

6. Dresdner Bank Filiale Karlsruhe (Häuptsiy Dresden) Cärl Bergmann ist aus dem p E ausgeschieden. Die seithèrigen stellvertretenden Vorstands-

Meyer- und Dr. Karl Rasche sind jeßt ordentliche Vorstandsmitglieder. Die Prokura -des Gunther. Ladisch ist er- loschen. Dem Bankdirektox, Max - Fo> in „Karlsruhe ist. Prokura erteilt. Er verkxitt zusamunten., mit “einem . Vör- Ra lied ober einem zweiten Pro-

úüristen. 17.10.35. 7, Karlsruher Schiffahrts - Aktien-

esellschaft. in. Karlsruhe. Direktox Dr. obert e ‘Mannheim ist as

weiteres Votstandsnitglied béstèllt. “Dem

abrik, Aktiengesellschaft in.|

bekanntgemacht: Den Gläubigern der f

mitglieder Alfred Busch, “Dr.''Dr. E. H. f“

sellshaft gemeinsam mit einem Vor-

\tandsmitglied.

8. Süddeutsche Bechem & Post Gesell= haft mit beschränkter Saftung in Karlsruhe. Einzelprokura ist erteilt an 1. Hans Chowanecz jung, Diplom- ingenieur in Stuttgart, 2. Clara Kleber in Karlsruhe. Gesamtprokura ist erteilt an 1. Hans Gref, Oberingenieux in Saarbrücken, 2. Hermann Heid Oberingénieur in Karlsruhe. 18. 10. 35;

Amtsgericht Karlsruhe, Baden. Kempten, Allgäu.

üu, [46154] Handelsregistereintrag. xFocca Käse-Werke, Gesellschaft mit beschränkter A Sitz: Lindenberg. iet E E erloschen. mtsgeri tempten (Registergeri den 17. Oktober 1985. h j Ge

Kempten, Allgäu, Handelsregistereintrag. Kohler-Werke Gesellshaft mit be- chränkter Haftung, Siz: Lindenberg. E D E erloschen. mtsgeri tempten (Registergericht den 17. Oktober 1935, R D

Koblenz. [45885]

Jm hiesigen Handelsregister ist fol- gendes eingetragen» worden :

Abtlg. A.

1. Am 4. Oktober 1935 ‘unter Nr. 1540 bei der Firma „Peter Schäfer, Tabak- wvarengroßverschleiß“ in Koblenz: Die Firma lautet jeßt: „Peter Schäfer, Tabáäkwarengroßhandel, Fnhaber Edu- ard Asbah“ mit dem Siy in Koblenz. Die Prokura der Ehefrau Seler Schäfer,

[46155]

: Hedwig geb. Pörschel, in Tai ist er-

loshen. ‘Das Geschäft nebst Firma ist auf den Kaufmann Eduard Asbach in Koblenz übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Eduard Asbach ausgeschlossen.

2. Am 1. Oftober. 1935 unter Nr. 1604: Die Firma Josef Pfeiffer, Ko- blenz, und als deren Fnhaber Fosef Pfeiffer, Kaufmann in Koblenz. Die Firma ist dur<h Umwandlung a0 Grund des Geseßes vom 5. Juli 193 aus der Firma Mittelrheinishe Gummi- ivaren-Großhandlung, Gesellschaft mit beschränkter - Haftung. in Koblenz H.-R. B 258 hervorgegangen.

Abtlg. B. i

1. Am 1. Oktobex 1935 Urtter Nr. 258 bei der Firma „Mittelrheinis<e Gummi- wvaren-Großhandluitg" mit beschränkter Haftung“, Koblenz: :Durh Gesellschafter-

‘bes<hluß vom’ 18, September 1935 ist

die ‘Umwandlung déx Gesellschaft gy Grund des -Geséßes vom 5. Fult 193 in die Einzelfirma Josef Pfeiffer mit dem Siye in Koblenz dur<h Ueber- tragung ihres Vermögens unter Aus- {luß der Liquidation auf den alleini- gen Gesellschafter Fosef Pfeiffer, Kauf- mann in Koblenz,, beschlossen worden. Die Firma ist erloschen. Als nicht ein- getragen wird veröffentli<ht: Den'Gläu-

bigern ‘dex Gesellschaft steht és frei, so-

weit sie" nicht’ Befriedigung verlangen können, binnen «6 Monaten. -seit:dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen. iti x

2, Am 12. September -1935- unter Nr.-440 bei der Firma „Fava-Kaffee- Einfuhr und Rösterei, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“, Koblenz: Frau Witwe August Zehren, Klara gebörene Cóößmann, Koblenz, ist als Geschäfts- führerin abberufen. Ie j : 3. -Am 11.:Oktobex: 19835 : uñtev: Nr. 499 bei dec Firma ‘„Hotel-Réstäurant Trierscher Hof, Wiener Kaffee, Gesell-. schaft. mit „beschränkter Hastung“, Ko- blenz: Der Brauereibesißer Ernst Rei: ist als Geschäftsführer abberusén."

4, Ain 15. Oktober 1935 “unter Nr. 461 ‘bei der Firma „Vereinigte Stadt- théatec Koblenz-Trier, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Koblenz: Die Fixma ‘ist -éxcloshen. a u f 5. Am: 17. Oktober 1935 unter Nr. 128’ bei ‘der’ Firma „Coblenzer Bagger- Gesellschaft mit beshränkter Haftung Koblenz: - Durch Gesellichafterbesc<luß vom 17. September 1935. ijt die: YUme wandlung dieser Gesellschaft sowie der Gesellschaften Firma Geschwister Hel- bah, Sand- und Kiesbaggeret!, Gesell- schaft mit beshränktéx Hastung in Ober- lahnstein, und. Firma Johann Geis IV, Sand- und Kiésbaggerei, Gesel mit beshränkter Hastung in Obetrlahn- stein, auf Grund des Geseßes vom 5: Suli 1934 in eine ‘Kommanditgesell schaft mit der Firma „Geschwister Hel- bah, Sand- - und ‘Kiesbaggerei, Kom mänditgesellschaft“ - in: Oberlahnstein, beschlossen worden. Die Firma ist er- loshen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es. frei, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen 6 Monaten. nach dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen. Das Amtsgericht, Koblenz.

ra

Verantwortlich | ‘für Schriftleitung (Amtlicher und Nichk- amtlicher Teil), Anzeigenteil und für den Verlag: Präsident - Dr., Schlange + eti ani ape M MDtAdant, i! 0 für den. Handelsteil und dei Las redaktionellen Teil: Rudolf Lan Ÿ R: l M Berlin-Pi Gene : :.. Dru> dex Preußishen Dru>eret- „und Perlags O Berlin,

C ilhelmstraße 32.

Kaufmann Otto Weber in Karlsruhe

ist Prokura erteilt. Er vertritt die Ge-

Hierzu eine Beilage.

Gesellschaft

9tr. 249 (Zweite 1, Handelsregister.

¿nigsberg, Pr. [46157] K andelóre er des Amtsgerichts in Königsberg i, Pr.

Eingetragen in Abteilung A am 17, Oktober 1935 bei Nx. 5006 Hel- perin & Ewald (Zweigniederlassung) —: Die Zweigniederlassung in Königsberg i. Pr. ist zux Hauptniederlassung er- hoben worden. Die Zweigniederlassung isstt auf den Kausmann Gustav Ewald in Königsberg i. Pr. als alleinigen Jn- haber übergegangen, Die Firma lautet jegt: Gustav Ewald.

Am 18. Oktober 1935 bei Nr. 2560

Oito Baumdi>ker & Co. —: Die Firma ist erloschen.

Am 18. Oktober 1935: Nr. 5563. Michael Bublies Milh- und Lebens- mittelhandlung. Ort der Niederlassung: Königsberg i. Pr. JFnhaber: Kaufmann Michael Bublies, Königsberg i. Pr. Nicht eingetragen: Die Geschaftsräume befinden sh Albrehtstraße Nr. 7.

Eingetragen in Abteilung B am 8. Ok- tober 1935 bei Nr. 198 „Glü>auf“ Handel sgesellshaft mit beshränkter Haf- tung —: Die Eintragung vom 9. April 1929, betreffend Eintragung der Beendi- ung der Vertretungsbefugnis des Liquidators und Löschung der Firma ist von Amts wegen gelöst, da die Liqut- dation no<h nicht beendet is. Durch Beschluß vom 5. Oktober 1935 des Amts- gerichts Königsberg i. Pr. ift Rechts- anwalt Strauß in Königsberg, Pr., zum Liquidator bestellt.

Am 17. Oktober 1935 Nr. 1364 Allgemeine Hoch-, Tief-, Beton- und Straßenbau-Gesellshaft zu Königsberg, Pr, —: Sih: Königsberg, Pr., wohin der Siy von Marienwerder verlegt ist. Gesellschaft mit beschränkter Haftina, Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Ja- nuar 1925 festgestellt, abgeändert dur< Gesellshafterbes<hluß vom 25, Mai 1935 bezügl. $ 1 (Firma und Siß), $ 3 (Ge- shäftsjahr), $ 7 (Vertretung der Ge- sellschaft) und dur Gefellschafsterbes<hluß vom 20. August 1935 bezügl. 1 (Firma und Sitz). Gegenstand des Unter- nehmens: Die Ausführung von Hoh-, Tief- und Beton-Bauten jeder Art für eigene und fremde Rechnung. Zur Er- reihung dieses Zice>kes- ist die Be shaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, si<h an solchen zu beteiligen und deren Ver- tretung zu übernehmen. Stammfkapita!: 6000 Reichsmark. Geschäftsführer: ,;n- Ee Max Stapf in Marienwerder.

ie Gesellschaft wird dur<h einen Ge- shäftsführer vertreten. Nicht einge- tragen: Die Bekanntmachungen der Ge- ellschaft erfolgen nur dur<h den Deut- hen Reichsanzeiger.

tir Pin bo Handelsregistereintragungen 17, Oktober 1935: E H.-R. A 3464 die Firma Josef Kauert, Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadtteil Krefeld. Fnhaber ist: Josef Kauert, Lebensmittelhändler, Krefeld. H.-R. A 3465 die Firma Johannes Schroers, Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadtteil Krefeld. Fnhaber ist JFohan- nes Schroers, Kaufmann, Krefeld. Frau Johannes Schroers, Käthe ge- borene Stru>ken, Krefeld, hat Prokura. Folgende Firmen sind H-R. A 1290: Leo Eichwald, Krefeld; H-R. A 1456: Viefhaus & Neuwirth, Krefeld; H.-R. A 1966: Conrad Butz, Vürstenmanufaktur, Krefeld; H.-R. A 2841: Georg Kempfe Baugeschäft, Krefeld; H-R. A 3191: Geschw. Wirt, Fischeln; H.-R. A 3248: Hu- bert Hambloch, Krefeld; H.-R. A 3267: Viefhaus & Diepers, Krefeld; h Ó.-R. A 404 Ue.: Josef Kröll & Co., Krefeld-Linn; H.-R. B 755: Richard Wirichs G. m. b. H., Krefeld; H.-R. B 828: Lebens8mittelhaus „Bigu“ S m. b. H., Krefeld; H.-R. B 847: iederrheinische Warenhandels-Ge- sellschaft m. b. H., Krefeld. a H.-R. B 59, Textilausrüsfiungs- ge lellschast m. b. S., in Krefeld: N Bejhluß dexr Generalversamm- Gej vom 12. August 1935 ist $ 2 des ejellihastsvertracs (Stammkapital, gmmeinlagen, Nachschüsse) geändert. File H.-R. B 273, Dresdner Bank, i iale Krefeld, in Krefeld: Staats- iftretär a. D. Carl Bergmann ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Die Bank- ireftoren Alfced Busch, Dr. Dr. jur. n H. Meyer und Dr. Karl Rasche sind a mehr stellvertretende, sondern Y ie Vorstandsmitglieder. Die as uren von Willy Bähr, Kurt Tiede 2 Erwin Teich sind ecloschen. gef S 9.-R. B 738 „Ehape““ Aktien- deo schaft für Einheitspreise in V, feld: Richard Brandt ist ni<ht mehr Si ndsmitglied. Fritz Feikert, Kölu- m hat derart Prokura, daß er ge- ohen nt Mi einem Mami einem ofuri re- tungsberectige n Prokurisien vert

[45888] vom

elöscht: -

Handel t

ZentralhandelSregisterbeilage

| zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Rei

Beilage)

Bei H:-R. B 13 Ue. Dujardin «& Co. G. m. b. H. vorm. Gebr. Mel- cher, Uerdingen: Kaufmann Heinrich Ludwig , Melcher, Berlin, hat Prokura derart, daß er mit einem Geschäfts- führer oder einem weiteren Prokuristen vertreten kann.

Bei H.-R. B 58 Ve., Metallwaren- fabrik Wilhelm Bungardt, G. m. b. S., in «Lank: Durch Beschluß der Gesellshaftec vom 6. September 1935 ist $ 9 des Gesellshaftsverirags vom 20. Mai 1911 (jeßt $ 8, betr. Be- stellung des Aufsichtsrats) aufgehoben. Lorenz Simons ift als Geschäftsführer abberufen. Zum weiteren Geschäfts- führer ist der Kaufmann Adolf Gerold in Lüdenscheid bestellt.

Amktsgericht Krefeld.

Lampertheim. [46158 Jn unser Handelsregister Abt. A wurde heute unter Nx. 184 eingetragen: Firma Karl Felber, Tabaksabrikate, Lampertheim. {Fnhaber: Karl Felber, Kausmann in Lampertheim. Lampertheim, den 18, Oktober 1935. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [46159] Aenderung: Firma „Julius Joseph“, Dampfsägewerk und Holzgroßhandlung in Landau, Pfalz: Bisher Jnhaber «Julius Joseph, Kaufmann in Landau, Pfalz. Das Geschäft ist ab 1. Oktober 1935 auf den Diplom-Kaufmann Günther Blaes in Landau, Pfalz, als Alleininhaber übergegangen, welcher es unter der Firma „Günther Blaes“ un- verändert fortführt. Die Prokura des Kaufmanns Georg Krämer in Landau, Pfalz, bleibt au< für die neue Firma bestehen. Amtsgericht Landau, Pfalz, 4. Okt. 1935.

Landau, Pfalz. [45959] Neu eingetragen wurden die Firmen: 1. „Heinrih Scherer“, Hoh- und

Tiefbau, in Sondernheim. Jnhaber ist

der Unternehmer Heinri<h Scherer,

allda.

2. _ „Emailschilderfabrik Ernst Schmitt“, Fabrikation von Emaille- shildern, Reklameplakaten, Topfböden R ee. ênt E

m. Fnhaber ist der Fabrikant t Schmitt, allda.

Aenderungen bei den Firmen:

1. „Ehape Afktiengesellshaft für Ein- cal d Zweigniederlassung in andau i. d. Pf. Hauptniederlassung Köln: Richard Brandt it niht mehr Vorstandsmitglied. Der Kaufmann Friß Fei>kert in Köln-Sülz hat derart Protkuca, daß er gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem wei- teren Prokuristen vertretungsberech- tigt ist.

2. „Jakob Kühner“, Baumaterialien-, Holz- und Düngemittelhandlung, in Albersweiler: Der Firmeninhaber 7Fa- kob Kühner ist gestorben. eßt ist Jnun- haberin dessen Witwe: Kühner, Maria Elisabetha geb. Puster, in Albersweiler. Der Emilie Kühner, berufslos allda, ist Prokura erteilt.

3. „Adrian Gauly“, Landesprodukten- handlung in Herxheim: Der Firmen- inhaber Adrian Gauly ist gestorben. Das Geschäft ist seit 1. 7. 1933 auf den Kauf- mann Ludwig Gauly in Herxheim übergegangen, welcher es unter der bis- herigen Firma unverändert fortführt.

4. „Friy Fung sen.“, Higorrengel ert in Landau i. d. Pf.: Ab 1. Oktober 1934 wird das Geschäft von dem Kauf- mann Ludwig Ernst in Landau i. d. Pf. als Pächter unter der bisherigen ey unverändert fortgeführt. Das Pacht- verhältnis dauert bis 1. 10. 1939.

5. „Levy Wolff“, Weinkommissionrs- eshäft, Wein- u. Spirituosengroßhand- ung in Landau i. d. Pf.: Jnhaber 1jt der Kaufmann Peter Wolff, allda. Die Firma ist geändert in „Peter Wolff“.

6. „M. Mayer Wre. & Sohn“, Wein- großhandlung & Dampfbrenneret 1n Landau i. d. Pf.: Die Prokura des Heinrih Schwen> in Landau i. d. El ist erloshen. Der Sig der Firma ijt na< Bad Dürkheim verlegt. .

Erloschen sind die Firuten „August Müllec & Co.“ in Landau i. d. Pf. u „Gebrüder Hochdörffer“ in Nußdorf.

Amtsgericht Landau i. d. Pf-, den 18. Oktober 1935,

Leipzig. Le [45893]

Bn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: A

1, auf Blatt 3921, betr. die Firma Brasch & Notheunstein Zweignieder- lassung Leipzig in Leipzig: Heinrich Hermann ist als Gefelljhaster auSge- ¡hieden. E dn Blatt 12576, betr. die Firma Arthur Berger in_ na. Die Ge- ellschast ist auf i Franz Albin Berger ist als Gesell e ausgeshie- den. Gustav Arthur Berger führt das unter der bisherigen

irma als Alleininhaber fort.

1 | verehel

3. auf Blatt 14 096, betr. die Aktien- gejellshast unter der Firma Dresdner Bank in Leipzig zu Leipzig, Zweig- niederlassung: Carl Bergmann ist als Mitglied des Ns ausgeschieden. Alfred Busch, Dr. Dr. jur. H. E. Meyer und Dr. Karl Rasche sind niht mehr stellvertretende, sondern ordentliche Mit- BLNE des Vorstands. Die Prokura

es Alfred Lüde>e ist erloschen.

4. auf Blatt 25 563, betr. die Firma

Brecher & Uhrmacher in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma exrloschen. . 5, auf den Blättern 5366 und 23 230, betr. die Firmen Verndt, Lax «& Co. und Bradler «& Co., beide in Leipzig: Die Firma ist exloschen.

6. auf Blatt 28 261 die Firma Drei- mäderl-E> Lisbeth Dorrhauer in (Markt 17). Lisbeth Auguste Dorrhauexr geb. Günther in Großdeuben is Jnhaberin. (Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Textil- und Wollwaren, Handarbeiten, Luxus- und Geschenkartikeln.)

7. auf Blatt 28 262 die Firma Hans Grunert «& Co. in Leipzig (Nikolai- straße 11/13). Gefellshafter sind die Kaufleute Hans Willy Grunert und Curt Hermann Willy Kunze, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 12. Ok- tober 1935 errichtet worden. (Ange- gebener Geschäftszweig: Großhandel mit Damenhüten.)

Amtsgericht Leipzig, 18. Oktober 1935.

Leipzig. [45894]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 10 570, betr. die Firma Georg Thieme «& Co. in Leipzig: Frieda Lina Thieme geb. Günther ist als Jnhaberin ausgeschieden. Der Fabrî- kant Ernst Schli>e in Leipzig is Jn- haber, an den der Verwalter im Kon- furse zu dem Vermögen der bisherigen Inhaberin das Handelsgeschäft samt Firma mit Zustimmung der FFnhaberin veräußert hat. Der neue Fnhaber haf- tet ni<ht für die im Betrieb des Ge- s{häfts bis 1. Oktober 1935 entständenen Verbindlichkeiten der bisherigen JFn- haberin, es gehen _au< nit die in dem Betrieb bis 1. Oktober 1935 begrün- deten Forderungen auf ihn über.

2, auf Blatt 28 258 die Firma Anna Wanner in Leipzig (Adolf-Hitler-Straße Nr. 24). Anna Marie verehel. Wanner geb. Schellenberg in Leipzig ist Jn- haberin. Prokura is dem Kaufmann Gerhard Paul Wanner in Leipzig er- teilt. (Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Oefen und Herden.)

3. auf Blatt 28 259 die Firma Ziza- Vertrieb Friß Zahn in Leipzig (0 5, Wittsto>kstraße 12). Der Kaufmann Os- car Friy Zahn in Leipzig ist Fnhaber (Angegebener Geschäftszweig; Handel mit Dru>ereibedarfsartiïeln.)

4. auf Blatt 28 260 die Firma Peters8- Automat Divs.-Kfm. Heinz-Ulrich Wiemer in Leipzig (Petersstraße 13) Der Diplomkaufmann Heinz - Ulrich Wiemer in Leipzig ist Jnhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Automaten-Gaststätte.)

5. auf den Blättern 15 966 und 25 573, betr. die Firmen Bruno Wollstädter und Pavierverarbeitung, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Leipzig, 18. Oktober 1935.

Leipzig. : ; [45895]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 25 653, betr. die Firma Nationale Automobil - Gesellschaft Aktiengesellschaft Werk Leivzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Die nah dem Eintrag vom 4. Januar 1935 be- shlossene Herabseßung des Grundkapi- tals ist dur<geführt. Der Gesellshafts- vertrag ist dur<h Beschluß der General- versammlung vom 29. Oktober 1934 im 8 3 abgeändert worden.

2, auf den Blättern 15 897 und 19914, betr. die Firmen Saoalbach & Co. und Leipziger Rohvrodukten-Gefsellschaft A. Adler mit beschränkter Haftung, beide in Leipzig: Die Firma ist er- loschen.

Amtsgericht Leipzig, 18. Oktober 1935.

Leipzig. [46160]

Auf Blatt 28 263 des Handelsregisters ist heute die Firma Wohnungsbau- Aktiengesellschaft Lipsia in Leipzig (Tho- masiusstraße 21) und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag ist am 2. September 1935 ab- aecshlossen worden. Gegenstand des Unternehmens is die Errichtung und der Umbau von Gebäuden aller Att zur Beschaffung von Wohnungen und Ge- \{äftsräumen, desgleihen Grundstü>s- vecmittlung und Grundstücshandel. Das Grundkapital beträgt fünfzig- tansend Reichsmark und zerfällt in fünf- hundert Aktien zu je einhundert Reihs- mark. Sind mehrere Vorstandsmit- glieder bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder gemein-

sam oder dur< ein Vorstandsmitglied

Berlin, Donnerstag, den 24. AOktober

I

in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Auffichtsrat ist jedoch berehtigt, wenn der Vorstand aus mchreren. Mitgliedern besteht, einem oder“ mehreren Mitgliedern des Vor- pp die Befugnis zu erteilen, die Ge- ellschaft allein d vertreten. Zum Vor- stand is} der Wirtschaftsberater Geor Boo> in Leipzig bestellt. (Hierüber wir noh bekanntgegeben: Der Vorstand be- steht aus einem oder mehreren Mit- gliedern. Die Bestellung der Vorstands- mitglieder erfolgt dur<h den Aufsichts- rat, Die Generalversammlung wird vom Vorstand oder dem Aufsichtsrat dur< einmalige Einrü>ung der Ein- ladung im Deutschen Reichsanzeiger unter Angabe des Zwe>es berufen. Sie hat wenigstens 20 Tage vor dem Ver- sammlungstage, den Tag der Bekannt- machung und den der Versammlung ni<ht mitgerechnet, zu erfolgen. Die Aktien lauten auf den Fnhaber und werden zum Nennbetrage ausgegeben. Gründer sind Else verehel. Seifert geb. Helbig, der Klempnermeister Martin Arnhold, Gertrud verehel. Schuly geb. Major, Rose verehel. Boo> geb. Sorge und der Glasermeister Otto Lehmann, sämtlih in Leipzig. Sie haben sämt- lihe Aktien übernommen. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind der Rechts- anwalt Fohannes Sachse, Baumeister Arthur Seifert und der Fabrikant und Oberingenieur Eduard Schult, sämtlich in Leipzig. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen rehtsgültig dur einmalige Veröffentlihung im Deut- hen Reichsanzeiger. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstü>ken, insbesondere von. dem Prüfungsberiht des Vorstands und Aufsichtsrats, kann bei dem unter- zeihneten Gericht Einsiht genommen werden.) Amisgericht Leipzig, am 19. 10. 1935.

Lengefels, Erzgeb. [46161]

Auf Blatt 169 des Handelsregisters

betr. die Firma Linus Dähnert in Wünschendorf, ist Heute eingetragen worden: 1. der bisherige Fnhaber Linus Dähnert is ausgeschieden, 2. der Be- triebsleiter Alfred Fohannes Dähnert, die Betriebsleitersehefrau Klara Elisa- beth Hieke geb. Dähnert, der Betriebs- leiter Friedrih Wilhelm Herbert Hieke,

sämtli<h in Wünschendorf, sind als per- a

sönli< haftende Gesellshafter in das Handelsgeschäft eingetreten.

Die Gesellschaft ist am 1, Januar 1935 errichtet worden. Amtsgericht Lengefeld i. E., 12. 10. 1935.

Lübeck. {46162] Am 11. Oktober 1935 is in das hiesige Handelsregister eingetragen iwwor- den: 1. die Firma Arnold Mest, Lübe>x, Mühlenstraße 39. Fnhaber: Arnold Albert Konrad Mest, Kauf- mann, Lübe>. 2. die Firma Wilhelm Krakow, Lübe>-Schlutup. 7Fnhaber: Fohann Joachim Wilhelm Krakow, Kaufmann, Schlutup. 3. bei der Firma Ludwig Möller, Lübe>k: Die Gesell- schaft ist dur< den am 22. Funi 1935 erfolgten Tod des Gesellshafters Franz Xaver Ludwig Resch aufgelöst, Der bisherige Gesellshafter Rudolph Wil- helm Möller ist alleiniger Fnhaber der Firma. 4. bei der Firma Parelius Spedition und Kommission Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Lübe>: Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Svend Aage Parelius ist beendet. Der Kaufmann Hans Hinrich Ferdinand Kruse und die Witwe Elna Petersen, beide in Lübe>, sind zu Ge- häftsführern bestellt worden. 5. bei der Firma Hermann Boy, Lübe>: Es sind drei Kommanditisten in das Geschäft eingetreten. Die dadur< begründete Kommanditgesellschast hat am 1. Fa- nuar 1935 begonnen. 6. bei der Firma Gerd von Stiegler « Co., Lübe: Das Geschäft nebst Firma ist an die Kaufleute Hans Hermann Heinrich Witt und Heinri<h Karl Hermann Schweder, beide in Lübe>, veräußert. Die dadurch begründete offene Handels- gesellshaft hat am 1. Oktober gonnen. 7. bei der Firma Rud. Otto Meyer, Zweigniederlassung Lübeck, Lübe>: Die Prokura des Diplom-Jn- genieurs Abraham Elia Margolis ist erloshen. 8. bei der Firma Franz Westphal, Lübe>: Die Niederlassung ist nah Wolfshagen bei Scharbeuy ver- legt. Amtsgericht Lübe.

Lübeck. [46163]

Am 18. Oktober 1935 is in das hiesige Handelsregister eingetragen wor- den: 1. die Firma Hotel Viktoria Erich Zinner, Lübe>k, Am Bahn- hof 19. Fnhaber: Paul Erich Zinner, Hotelier, Lübe>. 2. die Firma Max Schiemann, Lübe>, Lindenstr. 48 a. Fnhaber: Max Karl Wilhelm Schie- mann, Kaufmann, Lübe>. 3. bei der Firma Frikdrich Bibow, Lübe>: Die Gesellschaft is aufgelöst. Das Geschäft

‘nebst Firma ift infolge Erbauseinander-

sebung auf den bisherigen Gesellschafter

935 be- |-

| 1935

Kaufmann Henry Willy Johannes Bibow übergegangen. 4. bei der Firma Berlin - Lübecker Maschinenfabriken Bernhard Berghaus, Lübe>: Die Prokura des Fngenieurs Hanns Oskar Sperling ist erlos<hen. Dem Kaufmann Viktor Schulz in Berlin-Dahlem ist Prokura erteilt worden. 5, bei der irma Hermann Martens Gesell- chaft mit beschränfter Haftung, Lübe>-Schlutup: Durch Gesellschafter- beshluß vom 9. März 1935 ist der Ge- sellshastsvertrag in den $8 3 (Gegen- stand des Unternehmens) und 10 (Vertretungsbefugnis) abgeändert; $ 12 Abj. 2 (Stimmrecht) ist gestrihen wor- den. Sind mehrere Geschäftsführer oder stellvertretende iy vi by ouis be- stellt, so wird die Gesellihast dur< zwei dieser Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer mit einem Prokuristen vertreten. Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Hermann Martens und der Witwe Minna Martens geborene Böge ist beendet. Der Kaufmann Richard Feldt in Sclutup ist zum Ge- schäftsführer bestellt worden. 6. bei der Firma Vereinigte Konserven- und Süfß waren - Fabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lübe>: Die Versrelnngsle sag des Liqui- dators Franz Raedler ist beendet. Die ¡Firma 1st erloschen. 7. bei der Firma Hansa-Meierei, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Lübe>: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Lübe>.

Ludwigshafen, Rhein. [45897] HaudDelsregister. 1. Neueintragungen:

1, Siedlung@verband Saarland« Pfalz gemeinnützige Wohnungsbau- gesellschaft mit beschräukier Haf- tung in Bad Dürkheim. Der Gesell- shastsvertrag ist am 13. März 1935 mit Nachträgen vom 1. April 1935, 28. Juni 1935 und 20. September 1935 errichtet. Das Arbeitsgebiet der Gesellshaft um- faßt den Bezirk Saarland-Rheinpfalz beziehungsweije den neuen Reich3gau der Kurpfalz. Der Siedlungsverband hat die Aufgabe, die staatliche Woh- nungspolitik zu unterstüßen. Sein Zie - ist die Errichtung und Verwal- tung von Siedlungen und Kleinwoh- nungen, die ihrem Wesen und Zwe>

< zu dem Geschästskreis der Firma Kurpsälzishe Heimstätte, Gesellschaft mit beshränkter Haftung Treuhand- stelle des staatlichen SiedlungSwerkes in Bad Dürkheim gehören oder gehören können. Die Gefellshaft kann si< an solchen gemeinnützigen Wohnungsunter- nehmen beteiligen, die in ihrem Ar- beitsgebiet ihren Siy haben. Die Ge- sellshaft kann die Erzeugung von Bau- stoffen sowie die Einkauf derselben auf eigene Rechnung betreiben, jedo< nur r Dn E E ang R oder die in den Aufgabenkreis der Kurpfälgi- schen Heimjstätte G . fallen. Da53 Stammkapital der Gesellshaft beträgt 50 000 Reichsmark. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, jo wird die Ge- F i dur zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Ge- häftsführer sind: a) Paul Roth, Archi- tekt in Lambsheim, b) Richard Schoen- makers, Volkswirt in Neustadt à. H. Die öffentlihen Bekanntmachungen derx Gesellichaft erfolgen dur<h die NSZ- r ppen und den Völkishen Beob- achter.

2. Otto König in Ludwigshafen a. Rh., Schulstraße 2, JFnhaber: Otto König, Tuchhändler in Ug term rie a. Rh. Tuchhandlung Futterstoffe, Schneiderartikel en gros und Versand.

3. Jakob Steinköuig in Dannstadt, Hirchenstr. 33. Fnhaber: Jakob Stein- könig, Händler in Dannsiadt. Kar- toffelgroßhandlung.

4. Taktob Schäfer V. in Oggers- m, Frankenthaler Str. 77. Fnhaber: Jakob Schäfer V., Händler in Oggers- eim. Großhandel mit Kartoffeln, Zwiebeln und Gemüse.

5. O, & F. Mattuer in Speyec a. Rh., Jm Lenhardt 21 (Neuland), Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- miar 1935 zum Betrieb eines Groß- handels mit Molkereiprodukten und Marinaden. Gesellschafter sind: a) Otto Mattner, b) Franz Mattner, beide Kaufleute in Speyer a. Rh.

6, Gunmbinger & Co. in Boben- heim a. Rh., Adolf-Hitler-Str, 32. Offene Handelsgesellshaft seit 1. JFa- nuar 1935 zum Betrieb eines Handels mit Kohlen, Düngermitteln, Landespro- dukten, Mühlenfabrikaten und sonstigen Futtermitteln. Gesellschafter sind: a) Karl Gumbinger, Kaufmann, b) Fohann Fosef Gumbinger, Schlosser, c) Christof Gumbinger 11., Rentner, und d) Georg Zimmermann, Kaufmann, sämtlih 1n Bobenheim a. Rh. Die Gesellschafter Karl Gumbinger und ¡Jo-

ne Jofef r ett 2 Un von der

ertretung L ihast -- au8ge- schlossen.

p As R f C ES A E B R t 2a ME e: 250 De is dieie M R iat i ivi: ‘s SCRLAÓ E Lt E E E T E R és e N 4 a E L É E P: d S N S D 7 ß Gi S E E o: mer pie ent « ar io a E E

ci5ilig:

e B A:

U a S S E E R Sr! 4E S 2B Ge A B R hit: s A d Er I ua i, Es Le Aa S erd