1935 / 258 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 04 Nov 1935 18:00:00 GMT) scan diff

lassungen zu errichten.“ Die Vertre- tungsbesugnis ist wie folgt geregelt worden: „Die Gesellschast wird durch zwei Geschäftsführer vertreten, auch wenn mehr Geschäftsführer bestellt sind. Sind Prokuristen bestellt, so kann ein Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen handeln.“ Auf dic eingereichte Urkunde wird verwiesen. Mainz, den 29. Oktober 1935. Amtsgericht.

Mannheim, L Handelsregistereinträge vom 30, Oktober 1935:

C. Menger, Gesellschaft mit be-

<ränkter Hastung, Mannheim: Die

Dies des Alfred Schulz ist erloschen. Heilig u. Speiser, Gesellshaft mit be-

schränkter Haftung, Mannheim, Zweig;

niederlassung, Siy Sinsheim: Gemaß

8 2 des Reichsgeseßes über die Auf-

lösung und Löschung von Gesellschaften

und Genossenschaften vom 9. Oktober

1934 wird auf Antrag der Fndustrie-

und Handelskammer Mannheim die Ge-

sellshaft gelöscht; die Gesellschaft gilt als aufgelöst. Eine Liquidation find?t

nicht statt. i Amtsgericht, F.-G. 3 b, Mannheim.

[48200]

F.

Marieazwerder, Westpr. [482011

Jn unser Handelsregister 1\t unter À Nr. 389 folgende Firma neu einge- tragen:

Siegfvied Weiß Handelsvertretungen und Großhandel in Marienwerder. N- haber ist der Kaufmann Siegfried Weiß aus Marienwerder. /

Amtsgericht Marienwerder, Westpr,

den 18. Oktober 1935 Meissen, 148202]

Jm Handelsregister wurde heute au} Blatt 954, betreffend die Firma Carl Gaßmus «& Co. in Meißen, einge- tragen: : 5

Der Kaufmann Carl Rudol} Gaßmuêë in Meißen ist ausgeschieden. Der Kaufmann Erih Walter Rash in

Meißen ist Juhaber. | Anetégeritt Meißen, 29. Oktober 1935 Mersechurg. : [48203] Jm Handelsregister Abteilung B Nr. 88 ist heute bei der Firma Cöntßer & Co. Gesellshaft mit beschränkter Haftung Merseburg, folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist geändert in: Otto Lüthgarth & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Merseburg. Das Stammkapital ist auf Grund des Gesellshafterbeshlusses vom 9. Sep- tember 1935 um 18 000.— RM aus 98 000,— RM erhöht. Der Kausmann Walter Grünkaum in Merseburg ist als Geschäftsführer abberufen. Seine Vertretungsbefugnis is erloschen. Merseburg, den 23. Oktober 1935. Amtsgericht.

Miilheim, Rur. [48204]

Jn das Handelsregister Abt. A unter Nr- 1436 wurde heute eingetragen: „Wilhelm Kemper Lebensmittel“ in Mülheim-Ruhr. Fnhaber ist der Kauf- mann Wilhelm Kemper in Mülheim- Ruhr.

Mülheim-Ruhr, 25. Oktober 1935.

Amtsgericht.

Mülhcim, Ruhr. [48205] Handelsregistereintragung bei der Firma: „Mülheimer Bergwerks-Ver- ein“ in Mülheim-Ruhr. Die Vorstands- mitglieder Wilhelm Huppert und Adolf Broer sind ausgeschieden. Die Prokura des August Ho>amp ist erloschen. Dem Dr. Hans Broche in Essen 1st Prokura erteilt derart, daß er gemeinsam mit einem nicht zur alleinigen Vertretung befugten Mitglied des Vorstandes oder einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschast befugt ist. Mülheim-Ruhr, 25. Oktober 1935. Amtsgericht.

Münder, Deister. [48206]

Jn unser Handelsregister Abtl. B u heute unter Nr. 10 bei der Firma Rah mühlex Stuhlindustrie, Aktiengesell- haft, zu Münder (Deister) folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. September 1935 i} der Gesellschaftsvertrag geändert und völlig neugefaßt worden.

Die Gesellschaft wird bei Vorhanden- sein eines Vorstandsmitgliedes dur dieses allein und, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, dur je zwei Vorstandsmitglieder zusammen oder ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen odex zwei Prokuristen ge- meinschaftlich vertreten. Stellver- tretende Vorstandsmitglieder stehen in bezug auf die Vertretungsbefugnis den ordentlichen Mitgliedern gleich.

Als nicht eingetragen wird bekannt- aa Das Grundkapital der Gesell-

chaft zerfällt in 2000 auf den Fnhaber lautende Aktien zum Nominalbetrage von je 100,— RM. Amtsgericht Münder, 21. Oktober 1935.

Niederlakhnstein, [48207]

Jn unser Handelsregister B23 ist heute bei der Firma un Goel u. Cie, Gesellshaft mit beschränkier Haftung in Oberlahnstein folgendes eingetragen worden: Dem Oberinge- nieurx Otto Füngst in Oberlahnstein ist Prokura erteilt derart, daß er gemein-

Zeuntralhandels8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 258 vom 4, November 1935. S. 4

Handlungsbevollmächtigten zur HZeich- nung der Firma berechtigt ist. Niederlahnstein, 30. September 1935. Das Amtsgericht. Niederlahnstein. Handelsregister B Nr. 55: Gerbstoffabri-

[48208] Flesh- werke Aktiengesellschaft

kation und chemische Produkie, Zweig- niederlassung Oberlahnstein: „Die Pro- kura des Dr. Wilhelm Lamatsch, Ober- lahnstein, ist erloschen.“ Niederlahnstein, den 17. Oktober 1935. Amtsgericht.

Nienburg, Weser. [48209] Sn das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nr. 319 die Firma Arnold Hupe, Spezialwoll- warengeschäft, Nienburg a. Weser, Langestraße 91, und als deren Fnhaber dex Kaufmann Arnold Hupe, Nien- burg a. Weser, eingetragen worden. Nienburg, Weser, 29. Oktober 1935. Das Anitsgericht.

Olbernhau. [48210] Auf Blatt 133 des hiesigen Handels- registers, die Firma Max Reichel Brennerei in Olbernhau betr., ist am 28. Oktober 1935 eingetragen worden: Fn Abteilung Il: Fn das Handels- geschäft sind eingetreten: Der Kaufmann Ernst Walter Stolle in Olbernhau als persönlich haftender Gesellshafter und 1 Kommanditist. Die Gesellschaft ist am 1. Oktober 1935 errichtet worden,

Jn Abteilung Ill: Die Prokura des Kaufmanns Ernst Walter Stolle in Olbernhau is erloshen. Reg.-Akt. Bl. 56;

Das Amtsgericht Olbernhau.

Oppeln. [48211] Im Handelsregister B ist unter Nr. 47 bei der Firma „Holz- und Bau- Aktiengesellshaft in Goslawiß“ heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist infolge Ablehnung des Antrags auf Konkurseröffnung gemäß $ 1 des Ge-- seßes vom 9. Oktober 1934 aufgelöst. Die Firma ist “erloshen. Amtsgericht Oppeln, den 24. Oktober 1935.

Oppeln. __ [48212] Jm Handelsregister A ist eingetragen worden: a) unter Nr. 758 am 12, 10. 1935 die Firma K. u. H. Kowohl, Beton- und Tiefbauunternehmen““, offene Handelsgesellshaft mit dem Sit in Oppeln. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1935 begonnen. Die Gesellschafter sind dexr Maurermeister Kurt Kowohl und der Regierungsbaumeister a. D. Hans Kowohl in Oppeln. Zur Vertretung der Gesellschast sind beide nux gemetn- schaftlih befugt; b) unter Nr. 239 bei der Firma P. Woyka, Oppeln, am 4. 10. 1985 und ec) unter Nr. 749 bei der Firma Hans Kuppke, Lebens8mittel- großhandlung und Räucherei, Oppeln, am 28. 10, 1935: Die Firma ist er- loschen. Amtsgeriht Oppeln, den 28. Oktober 1935.

[48213]

Osterode, Harz. ° einge-

Jn das Handelsregister A if tragen zu Nr. 233 „Offene »andels- gesellshaft E. Heine Nahf., «Fnhaber Schubert und Rohrmann, Lerbach i. H.“: Der Mechaniker Wilhelm Rohrmann ‘aus Lerbach ist aus der Gesellschaft aus- geschieden, der Fabrikant Alfred Schu- bert in Lerbah Nr. 102 is als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma ist geändert in: Firma Ernst Heine Nachfolger, Jnhaber A. und W Schubert in Lerbah. Bei den nah- genannten Firmen: Nr. 98, Gebrüder Fahlbusch junior; Nr. 311, Osteroder Leben8mittel-Geshäft Karl Nebelung: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Osterode (Harz), 26. 10. 1935. Ottmachau. Í [48214]

Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. 143 is folgendes eingetragen worden: a

“Deli Deutsches Lichtspieltheater Franz Pachni>ke und Theodor Rotter, Ottmachau. Offene Handelsgesellschaft.

Gesellschafter sind der Filmtheater- unternehmer Franz Pachnicke in Ott- machau und der Kaufmann Theodor Rotter in Ottmachau. Í :

Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1935 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind nux beide Gesellschafter ge- meinsam ermächtigt.

Ottmachau, den 17. Oktober 1935,

Amtsgericht,

Berichtigung. [48215) 41 365 Pillkallen“ erfolgte BetannimaGung wird dahin- gehend berichtigt, daß der Kaufmann Adolf Westphal, Schirwindt, niht per- fönli<h haftender Gesellschafter, sondern Geschäftsführer der Firma „Adolf West- phal G. m. b. H. Schirwindt“ ift. Pillkallen, den 30. Oktober 1935. Amtsgericht.

Ratibor. E [48216]

Am 28. Oktober 1935 ist in unser H.-R. A Nr. 957 die Firma Friedri Schlesinger in Ratibor und als deren Fnhaber der Kaufmann Friedrich Schle- singer in Ratibor eingetragen. Amts- gericht Ratibor.

Pillkallen. Die unter „Nr.

Ratingen. - e [48217] In das Handelsregister ist am 29. Ok-

1 gegangen.

und als deren Juhaber der Kaufmann Heinrich Lüttringhaus in Hösel. Ort der Niederlassung war bisher in Essen.

Fränkis<h-Crumbach, des E

manns gleihen Namens, daselbst, ein- getragen. Reichelsheim, Odenwald, 28.

Amtsgericht.

Bei der Firma B gummi=-, Bein- und Holzwar strie Gesellshaft mit bes<rän tung in Nieder-Kainsbach, wu

kant

zum Geschäftsführer bestellt w

Reichelsheim, Odenwald, 28 Amtsgericht.

Reichenstein, Jun unser

heute eingetragen lautet jeßt: A. Hillmann M. Kroner, Fnhaberin Vilja geb. Seidel, Reichenstein. tung für begründeten Verbindlichkeiten

Bruno Kroner ist erloschen.

28. Oktober 1935.

Reinheim, Hess€en,

heute die Firma „Abraham

stern“ in Reinheim gelöscht.

Reinheim, den 26. Oktober Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. Handelsregistereintrag Hugo Köster 1 Firma ist geändert in: Köster Kaufmann münde.

zur

tober 1935. lf 2 zu Warnemünde ist als persö

tender Gesellshafter in das Ge getreten.

bindlichkeiten auf

eschlossen. Zur Ver schaft und zux Zeihnung d berechtigt.

Amtsgericht.

Schopfheim,

Hermann Reiniger

„Firma Des

Fnhaber ist mann in We pt in Schopfheim,

Amtsgericht.

Schwetzingen, Handelsregistereintra

111 zu O.-Z. 167

[Om Schwetzingen

Abt.

VER 4 weßingen, Amtsgericht. -T.

SIgmartns Jm Hande betr. Firma Ettlin Krauchenwies n

worden: Der per

eute

gestorben. schafter i in Krauchenwies, allein zur der Gesellschaft berechtigt, Ettlinger, Kausmann in Kra Z. Hans Ettlinger, Krauchenwies.

prokura und der linger geb. Abel Einzelprokura erteilt. des Kaufmanns erloschen. 1935. Amtsgericht.

Stutigart.

Die

schafter Josef Schupp all S. unten.

tessmer D, nhaber: Kaufmann, Möhringen a. d stellung von Spezialleimen.

b) vom 26, Oktober 1

Neue Einzelfirmen: Wörz, Echterdingen. ri<h WDdLrz, Prokura erteilt. Sägewerk handlung,

S. Lindauer « Co.,

tober 1935 unter A 278 eingetragen: Die

schaftli<h mit einem Prokuristen oder

Firma Heinrih Lüttringhaus in Hösel

Bad Cannstatt. Fnhaber:

Amtsgericht Ratingen.

KReichelsheim, Odenwald. Jn unser Handelsregister wurde heute die Firma Joh. Ludwig Schröder 1n

Reichelsheim, Odenwald, Vereinigte

in unserem Handelsregister eingetragen, daß Karl Nieder von Groß-Bieberau aus dem Amt als Geschäftsführer aus- geschieden und an seiner Stelle Fabri- Erwin Nieder aus Groß-Bieberau

Handelsregister A ist bei Nr. 29 (Margarete Kroner, Reichenstein) worden: Die Firma

Jhre Haf- die im Betriebe des Geschäfts

heren Jnhaberin sowie der Uebergang dec im Betriebe begründeten Forderun- gen ist ausgeschlossen. Die Prokura des

Amtsgeriht Reichenstein, Schlesien,

Jn unserem Handelsregister wurde

in Warnemünde. Artur Seelig zu Warne-

Offene Handelsgesellschaft seit 16. Of- Kaufmann Artur Seelig

Der Uebergang der im triebe des Geschäfts begründeten Ver- die Gesellschaft ist aus- Vertretung der Gesell-

sind beide Gesellshafter nur gemeinsam

Rosto, den 28. Oktober 1935.

Handelsregistereintrag A O.-Y. , Wehr“. Reiniger, Kauf- . Dem Egon Reiniger, Wehr, ist Prokura erteilt. den 29. Oktober 1935.

arolus & De Die Ge

chaft ist aufgelöst, die Firma den 28. Oktober 1935.

en. 8register Abt. A Nr. 170, er & Weber eingetragen öónlih haftende Gejell- schafter Kaufmann Karl Ettlinger V Persönlich haftende Gesell- sind jeyt: 1. Dr. Karl Ettlinger Vertretun

Kaufmann 3 Kommanditisten. Den Kaufleuten Rudolf Ettlinger und Hans Ettlinger in Krauchenwies ist Gesamt-

rau Johanna Ett- in Krauchenwies

Dr. Karl Ettlinger ist Sigmaringen, 24. Oktober

Handelsregistereintragungen:

a) vom 24. Oktober 195. Mes}smer & Schupp, Siy Möhrin- gen -a. d. F.: Gesellschaft aufgelöst. Geschäft mit Firma auf den

« Schupp, Möhringen «osef

JFnhaber Fried- Kaufmann in Echterdingen. Dem Hermann Wörz, Echterdingen,

Der

148218]

inzelkauf- 10. 1935.

[48219] Hart- en-JndU-

kter Haf- rde heute

orden ist. . 10. 1935.

[48220]

vormals Hillmann

der frü-

[48221] Morgen- 1935.

[48222]

Firma

Die & Seelig.

li 2 E Be-

er Firma

[48223] 198:

[48224]

A Band

ell- ist er-

[48225]

in

2 Rudolf uchenwies, in

Prokura

[48227]

esell- ein über-

<upp,

Her- 935. Friedrich ist und Holz- Stuttgart-

t

1

f

Meyer-Jlschen, Fabrikant in Stuttgart- Bad Cannstatt. Gottlieb Pfleiderer, Adolf Banhart und Otto Cannstatt.

Prokuristen, j Karl Banhart und Emil Eitel, je in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Stuttgart-Bad Cannstatt: aufgelöst. Gesellshafter Wilhelm Meyer-Jlschen allein übergegangen.

Söhne, Siß Stuttgart: Gesellschafter August seiner Stelle ist seine Witwe Elisabeth Banzhaf, geb. Weisbrod, in Stuttgart in die Gesellshaft eingetreten.

Sig der Gesellschaft verlegt nah Vai- hingen a. d. F

Stuttgart: Firma erloschen.

ter Haftung, Niederlassung Stutt- gart, Siy Düsseldorf: shafterbeshluß vom 29. Aug. 1935 ist L 4 des Ges.-Vertrags geändert. mehrere wird die Gesellschaft zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer in Gemeinschaft einem Prokuristen vertreten. jedo<h Gustav Adolf Gramberg, Kauf- mann, Düsseldorf, Geschäftsführer ist, ist er in jedem Fall für sih allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

schaft Siß Stuttgart-Feuerbach: Beschlüsse dexr Gesellschafterversammlung vom 15. und 24. Oktober 1935 wurde dex Gesellschaftsvertrag geändert, ins- bn die 88 3, 5, 6 und 9, $ 10 ist ge

Stammkapital ist in erleihterter Form um 250 000 RM herabgeseßt auf 500 000 Reichsmark. Die Gesellschaft wird dur zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer einem Prokuristen vertreten. Dellheim ist niht mehx Geschäftsführer. Zum weiten Geschäftsführer iît be- stellt: Paul Wever, Kaufmann, Stutt-

Einzelprokura haben:

Schurr, je in Stuttgart-Bad Gesamtprokura, je vertre- ungsberehtigt mit einem weiteren haben: Albert Hägele, S. G.-FF. Löschung der Firma: Guftav Wör- ter, Stuttgart.

Veränderungen bei den Gesellschafts- irmen: S. Lindauer & Co., Sig Gesellschaft Geschäft mit Firma auf den S. E.-F.

Hotel Noyal A. Banzhaf «&

Banzhaf ausgeschieden. An |-

Stumpvy «& Kurz, Siß Stuttgart:

G Mistele « Stähle in Liquid., Siß

Schiffahrtskontor mit beschränk- Durch Gesfsell-

Falls Geschäftsführer bestellt sind, entweder dur

mit Solange

Feuerbacher Eisenhandels-Gesell- mit bes<ränkter Hafiung, Durch die

Das

trihen, $ 11 ist nun $ 10.

Gemeinschaft mit Edmund

in

gart.

Landschaftsgärtnerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Sig Stuttgart: Dur<h Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 26. Oktober 1935 wurde der Gesellschaftsvertrag ge- ändert. Die Firma lautet nun: Süd- deutsche Landschaftsgärtnerei Ge- sellschaft mit beschränïter Haftung. Ernst Friesh ist ni<ht mehx Geschäfts- ührer. Zum alleinigen Geschäftsführer ist bestellt: Georg Seiler, Garten- gestalter, Eßlingen.

Zu den Firmen: Württembergische Privat-Telefon Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Normal Zeit Gesellschaft mit beschränkter Haftung, je Siß Stuttgart: Dux<h Ge- sellshafterbes<hluß vom 14. Oktober 19325 wurde die Gesellschaft in der Weise umgewandelt, daß ihx Vermögen untex Aus\<luß der Liquidation auf die alleinige Gesellschafterin, die Tele- fonbau und Normalzeit Aktiengesell- haft, Frankfurt am Main, übertragen wurde. Firma erloshen. (Gläubiger der Gesellschaften, die no< keine Be- friedigung verlangen können, können Sitherheitsleistung fordern, wenn sie sich binnen se<hs8 Monaten na< Be- kanntmachung der Eintragung zu diesem Zwe> melden.)

Deutsche Ziehzünder Aktiengesell- schaft, Siy Stuttgart: Erih Zehender, Stuttgart, hat Prokura, zeihnungs- berehtigt gemeinsam mit einem Vor- standsmitglied. Weiteres Vorstands- mitglied: Willy Lü>, Kaufmann, Stutt- gart.

Württembergische Elektrizitäts- Aktien-Gesellschaft, Siß Stuttgart: Prokura Karl Neher erloschen.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nicht eingetragen“.

Amtsgericht Stuttgart T.

Tettnang. [47514] Handelsregistereinträge.

Am 29. 4. 35 neu: Transbodan, Spe- ditionsgesellshaft mit bes<hränkter Haf- tung, Siß in Friedrihshafen. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 27. 3. 1935 ex- rihtet worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Betreibung eines natio- nalen und internationalen Speditions- gewerbes sowie die Besorgung des Ver- O Lagerei- und Rolldienstes; ie Beteiligung an anderen ähnlichen Speditionsunternehmen im Fn- und Ausland. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Als Geschäftsführer sind bestellt: Karl Haselmeier, Kausmann in Romanshorn, und Gottfried Waldmann, Kaufmann in Lindau. Feder der beiden Geschäftsführer ist berechtigt, die Gesell- {haft allein zu vertreten. Am 11. 9. 1935 neu: Obershwäbische Verlagsgesellschaft mit beshränkter Haf- tung, Sih in Friedrihshafen. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 10. 8. 1935 er- richtet worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herausgabe und der Verlag von Tageszeitungen.

Die Ge- sellschaft kann zwe>entsprehende bzw.

Die derzeitigen Verbreitungsgebiete dürfen nur mit s{<riftliher Einwilli- gung der NS-Presse Württember G. m. b. H. überschritten werden. Da Stammkapital beträgt 20 000 RM. Zum Geschäftsführer ist bestellt: Friedrich Füger aus Eßlingen.

ei der Firma Lokalbahnaktien- E Siy München, Zweignieder- assung Tettnang: Die Prokura des Paul Bader ist erloschen.

Bei der Firma Lusftschiffbau Y pelin

G. m. b. H, Sig Friedrichs E: Wilhelm Siegle, Max Losh und Michael Schiele, sämtlihe-in Friedrichshafen, ist Gesamtprokura ng-<h Maßgabe der Bes O des Gesellshaftsvertrags erteilt. Bei der Firma Friedrih Riedle, Tabak- und Kolonialwarengeshäft in Friedrichshafen: Die Firma ist erloschen. Bei der Firma Franz Abt, Wechsel- stube in Friedrichshafen: Die Firma ist erloschen.

Bei der La Otto Ganzenmüller, Friedrichshafen: Die Prokura des Louis Rostan, Baumeister in Friedrichshafen, ist erloschen. :

Am 16. 10. 1935: Bei der na Deutsche Luftschiffahrtsaktiengese Lee in Friedrichshafen: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 10. 8. 1935 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Li- quidator ist Dr. phil. und Mens e. h. Hugo Eener, Friedrichshafen, bestellt, Am 17. 10. 1935: Vei der Firma Ala» Anzeigenaktiengesellshaft, Zweignieder- lassung in Friedrichshafen: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben.

Am 23. 10. 1935: Neu: Die Firma Louis Rostan, Hoh- & Tiefbauuntex- nehmen, Holzbau, in Friedrichshafen. Neu: Die Firma Hermann Wild, es Riedle's Nachfolger in Friedrichs» afen,

Bei der Firma Karl Mösle, Bau- unternehmer in Hemigkofen: Auf den Tod des Firmeninhabers Karl Mösle ist das Geschäft und die Firma auf die Erben tn Erbengemeinschaft über- gegangen. Die Witwe ist allein zur Vertretung der Firma berechtigt. imtsgeriht Tettnang.

Ueckermünde. [48228] Jn unser Handel3register A ist heuté bei derx unter Nr. 202 eingetragenen Firma Münter & Co. in Ueckermünde folgendes eingetragen worden: Die Ge» sellschaft ist aufgelöst. Die Gesellschafter Formermeister Otto Oelke und Former» meister Hermann Reussow, beide in Ve>kermünde, sind Liquidatoren und be- fugt, einzeln zu handeln.

Ue>termünde, den 14. Oktober 1935.

Amtsgericht.

Ueckermünde. N Jn das Handelsregister. Abteilung ist heute bei der unter Nr. 87 eingetra- genen Firma Johannes Römhild in Torgelow eingetragen worden: Die

Firma ist A Ue>ermünde, den 15. Oktober 1935. Amtsgericht. Waldenburg, Schles, eg Jn unser Handelsregister B Nr. ist am 29. Oktober 1935 bei der Firma . Wunderli<h & Comp. Alktiengesell- haft, Waldenburg-Altwasser, einge- tragen ivorden: | Direktor . Ma Goldammer in Glogau-Lindenrut ist mit dem 30. September 1935 aus dem Vorstand

ausgeschieden. Amtsgericht Waldenburg, Schles.

Wesermünde-Lehe. [48231] Jn das hiesige Handelsregister Abt. A ist zu“der unter Nx. 511 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft ustav Cords, Berlin, Zweigniederlassung Wesermünde-Lehe, heute folgendes cin- getragen worden: 4 Dem Georg Tiesler in Köln is Prokura. erteilt. j Amtsgeriht Wesermünde-Lehe, 17. September 1935.

aa ter A Nr. 124 ist ergmann in Weyßlax

Dem Kaufmany ranz Bergmann in Weßlar ist rokura erteilt.

Weßlar, den 29. Oktober 1935. Amts3gericht.

Wetzlar, Fn Handelsregi irma Theodor eute eingetragen:

Zeitz. (4098

Jn unsex Handelsre ister Abteilung A ist bei der unter Nr. 186 etragenen Firma G. Weidmann, Zei heute fol» gendes eingetragen worden:

Dem ois E Fe in Zeigt ist Einzelprokura erte.

S den 99. Oktober 1935.

Das Amtsgericht.

ti

Verantwortli für Schriftleitung (Amtli

er und Nichl4 amtlicher Teil), Anzeigenteil O für dew

Verlag: Präsident L. langl

in Potsdam; für den Handelsteil und den lbrig redaktionellen Teil: Rudolf Lan b in Berlin-Lichtenberg. ; Dru> der Preußishen Dru>erei- und Verlags «Arten en Bai Berlin, ishelmstraße 32.

Wilhelm

.

gleihgeartete Beteiligungen eingehen.

Hierzu eine Beilage.

ZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Ir. 258 (Zweite Beilage)

4. Genofsenschasts- register.

Apolda.

tember 1935 errichtete enossenschaft ‘Nationalsozialistischer xontkämpfer, eingetragene Genojsen- schaft mit. beshränkter Haftpflicht in Apolda, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau - und die Petreuung von kleinen Wohnungen im eigenen Namen. Amtsgericht Apolda, 29. Oktober 1935.

Augsburg. [48075] Genossenschaftsregistereinträge:

1. Die folgenden eingetragenen Ge-

nossenschaften mit unbeshränkter Haft-

pflicht haben zu dem beigefügten Zeit- |

punkt ihr Statut neu gefaßt, und zwar:

1, Darlehenskassenverein Hegnenbach (22. 9. 1935), Sth Hegnenbach, unter Abänderung der Firma in „Spar- und Darlehenskassenverein Hegnenbach .… .“, Tag der Eintragung: 5. 10, 1935. /

9 Darlehenskassenverein Eurasburg (22. 4. 1935), Siß Eurasburg, unter Abänderung der Firma in „Spar- und Darlehenskassenverein Eurasburg ..“.

3. Darlehenskassenverein Willmats- hofen (28. 9. 1935), Siß Willmatshofen, unter Abänderung der Firma in „Spar- Und Darlehenskassenverein MWillmatshofen .….“

4. Darlehenskassenverein Hohenreichen- Possenried (5. 10. 1935), Siß: Hohen- reichen, unter Abänderung der Firma in „Spar- und Darlehenskassenverein Hohenreichen-Possenried .….“.

5. Darlehenskassenverein Waldkirch (13. 9, 1934), Siß Waldkirch, unter Ab- änderung der Firma in „Spar- und Darlehenskassenverein Waldkirch. .“. Tag der Eintragung: 26. 9. 1935.

Gegenstand des Unternehmens je: Vetrieb einer Spar- und Darlehens- kasse.

[11. Die. Moslkereigenossenschaften Oberottmarshausen (24. 6. 1934), Schwabhausen (10. 6. 1934), die Milch- verwertungsgenossenshaft Göggingen (20. 6. 1934), je eingetragene Genossen- haft mit unbeschränkter Haftpflicht am angegebenen Ort, haben zu dem bei- gefügten Zeitpunkt ihr Statut neu ge- faßt. Gegenstand des Unternehmens bei dex Molkereigenossenshaft Shwab- hausen und der Milchverwertungs- genossenshaft Göggingen: 1. die Milch- verwertung auf gemeinschaftliche Rech- nung und Gefahr, 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Ge- winnung, Behandlung und Beförde- rung der Milch erforderlihen Bedarfs- gegenständen; bei der Molkereigenossen- haft Oberottmarshausen: 1. die Milch- verwertung auf gemeinschaftlihe Rech- nung und Gefahr, 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Be- handlung und Beförderung der Milch erforderlichen Bedarfsgegenständen, 3. Betrieb einex Frishmilhsammelstelle. Tag der Eintragung: bei Shwabhausen 15. 10. 1935, bei Göggingen und Ober- ottmarshaufen je am 26. 10. 1935. *

I. Die Milchverwertungsgenossen- haft Eisenbrechtshofen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hast- pflicht, Sih: Eisenbrehtshofen, hat äm 11. 5. 1935 ihr Statut neu gefaßt Und die Firma geändert in „Milchliefe- rungs-Genossenschaft Eisenbrechtshofen“. Gegenstand des Unternehmens: 1. die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Re<hnung und Gefahr, 2. die Versor- gung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behandlung und Beförde- runa der Milch erforderlichen Bedarfs- gegenständen. (Tag der Eintragung: 12. 10. 1935.) IV, Die Baugenossenschaft Friedberg eingetragene Genossenschaft mit be- hränkter Haftpflicht“, Siz: Friedberg, hat am 27. 3. 1935 ihr Statut hin- sichtlih der Firma geändert. Diese lautet nun „Baugenossenshaft Fried- berg gemeinnübige eingetragene Ge- nossenshaft mit beschränkter Hasft- E (Tag der Eintragung: 26. 10. 909),

Augsburg, den 15. Oktober 1935.

Registergericht.

Bad Pyrmont. [48284] Jn das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Bad Pyrmont Nr. 6 ist bei der Genossenshaft „Pyrmonter Wasserwerke e. G. m. b. H.“ heute fol- gendes eingetragen worden: ie Fortsetzung der in Liquidation efindlihen Genossenschaft ist durch g eneralversammlungsbes<hluß vom - September 1935 beschlossen ‘worden. Vas bisherige Statut gilt unver- Indert fort. j Bad Pyrmont, den 8. Oktober 1935. Das Amtsgericht.

Berlin. [48285]

E [48283] In das Genossenschaftsregister wurde heute die duxr< Saßung vom 8. Sep- Siedlungs-

Eigenheim Berlin-Rudow e. G. m. b. H eingetragen worden: Beschluß der Generalversammlun 29. Marz 1935. Amtsgericht Abt. 571, den 31. Oktober 1935.

erlin

Beuthen, Bz. Liegnitz.

Genossenschaftsregister

und Verteilung elektrischer

shinen und Geräten. Amtsgericht Beuthen a. Oder, den 15. Oktober 1935.

Bremervörde [48287] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 67, Spar- und Darlehnskasse By- husen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Byhusen, Kreis Bremervörde, eingetragen wor- den: Gegenstand des Unternehmens ist jeßt der Betrieb einer Spar- und Dar- lehnsfasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des Warenver- kehrs (Bezug landwirtschaftliher Be- darfsartikel sowie von Brennstoffen und Absay landwirtschaftliher Erzeugnisse); 3, zur Förderung der Maschinen- benußung. Die Genossenschaft beschränkt ihren Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. Das neue Statut ist vom 5. Fuli 1935. Amtsgericht Bremervörde, 28. 10. 1935.

Bremervörde. [48288] _Im Genossenschaftsregister ist zu Nr. 75, Spar- und Leihkasse Bremer- vörde, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Bremervörde eingetragen: Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt der Betrieb von Bank- geschäften aller Art zur Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mit- glieder. Die Genossenschaft unterhält eine Sparkasse. Das neue Statut ist vom 31, März 1935.

Amtsgericht Bremervörde, 28. 10. 1935.

Drossen. [48078] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nummer 3 folgendes ein- getragen worden: Säpziger Spar- und Darlehnsfkasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- s<hränkter Haftpflicht, in Säpzig. Der Gegenstand des Unternehmens ist: Betrieb einer Spar- und Darlehns- kasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes, 2. zur Pflege des Waren- verkehrs (Bezug landwirtschaftl. Be- darfsartikel und Absay landw. Erzeug- nisse), 3. zur Förderung der Maschinen- benußung, 4. zur Förderung des Ver- siherungsgeschäaftes. Das Statut ist geändert und neugefaßt am 22. Juni 1935. ; Drossen, den 18. Oktober 1935.

Das Amtsgericht.

Drossen. [48079] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nummer 12 die "am 11. Juni 1935 erfolgte Neufassung des Statuts der Elektrizitäts- und Ma- shinengenossenshaft Spudlow e. G. m. b. H. in Spudlow eingetragen worden. Drossen, den 19. Oktober 1935. Das Amtsgericht.

Drossecn, [48080] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nummer 23 die am 12. Funi 1935 erfolgte Neufassung des Statuts der Wiesenpachtgenossenschaft Spudlow e. G. m. b. H. in Spudlow eingetragen worden.

Drossen, den 19. Oktober 1935.

Das Amtsgericht.

Drossen. [48081] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 folgendes eingetragen worden: _Drossener Spar- und Daxrlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- shränkter Haftpflicht in Drossen. Der Gegenstand des Unternehmens ist: Der Betrieb einer Spar- und Darlehns- kasse zur Pflege des Geld- und Kredit- verkehrs und zur Förderung des Spar- sinns. Das Statut ist geändert und neu- gefaßt am 2. Juni 19835. Drossen, den 23. Oktober 1935. Das Amtsgericht.

Holzminden. [48083]

Jm hiesigen vai Mar br br O sind folgende Eintragungen erfolgt: Am 9. Oktober 1935 beim Konsum- verein e. G. m. b. H., Ottenstein: Durch

Aufgelöst durch vom

l [48286] Bei der unter Gn.-R. 14 im hiesigen Y Jen] eingetragenen Elektrizitätsgenossenschaft e. G. m. b. H. in Bielawe, ist heute eingétragen, daß nach dem neuen Statut vom 8. Sep- tember 1935 Gegenstand des Unter- E ist der Bezug, die Benußung ] Energie, die Beschaffung und Unterhaltung eines Stromverteilungsneßes sowie gemein- schaftlihe Anlage, Unterhaltung und Betrieb von landwirtschaftlihen Ma-

Berlin, Montag, den 4. November

. 12. Juli 1935 ist die Genossenschaft auf- gelöojt. Am 10. Oktobex 1935 neu: Viehver- „| wertungsgenossenshaft Derental e. G. m. b. H. in Derental. Statut vom 4. Mai 1935. Gegenstand des Unter- nehmens ist die gemeinschaftlihe Ver- wertung von Schlacht-, Nuß- und Zucht- vieh auf Rehnung und im Namen der Miiglieder. Am 17, Oktober 1935 beim Konsum- verein e. G. m. b. H.,, Rühle: Die Firmenbezeihnung ist dur< Beschluß dex Generalversammlung vom 11.Augusjt 1935 geändert in Ma aUDe ragenen schaft e. G. m. b. H., Rühle. Amtsgericht Holzminden.

Kanth, [48084]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 34 die dur< Statut vom 20. September 1935 errichtete Landivirtschaftlihe Brennerei-Genossen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Hastpflicht, mit dem Siß in Pohlsdorf, Kreis Neumarkt, einge- tragen worden. Der Gegenstand des Unternehmens ist dexr Betrieb einer landwirtschastlihen Brennerei durch Verarbeitung und Verwertung der von den Mitgliedern der Genossen]haft an- gelieferten Kartoffeln auf gemeinschaft- liche Rechnung und Gefahr.

Kanth, den 25. Oktober 1935.

Das Amtsgericht. Krefeld. [48086]

Jn das Genossenschaftsregister ist fol- gendes eingetragen worden:

Bei Gn.-R. 108, Gemeinnüßige Zwe>- und Bausparkasse e. G. m. b. H. in Krefeld: Die Eintragung über die Löschung der Firma und die Beendi- gung der Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren wird zwe>s Verwertung der noh zugunsten der Genossenschaft ein- getragenen Hypotheken insoweit gelöscht. Die Firma befindet sich insoweit wieder in Liquidation. Zu Liquidatoren sind die Kaufleute Karl Lammery und Otto Pflueger in Krefeld bestellt. Amtsgericht Krefeld, 24, Oktober 1935.

Krefeld. [48087]

Jn das Genossenschaftsregister ist fol- gendes eingetragen worden:

Bei Gn.-R 115, Erzeuger- und Groß- handelsverband e. G. ùl.?b, H. in Kre- feld: Die Genossenschaft ist gemäß $8 2, 3 des Geseßes vom 9. Oktober 1934 von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Krefeld, 24. Oktober 1935.

Landau, Pfalz. [48088]

Neu eingetragen wurden:

1. „Milchlieferungsgenossenschaft Böl- lenborn eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Böllenborn. Statut vom 30. September 1935. Gegen- stand des Unternehmens ist die Ver- wertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft gewonnenen Milch auf gemeinschaftlihe Rehnung und Gefahr.

9 „Weinabsaßgenossenschaft, eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Appenhofen. Statut vom 15. September 1935.

3. „Weinabsaßgenosseuschaft, eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Klingenmünster. Statut vom 15. September 1935.

4. „Weinabsaßgenossenschaft, eingetra- gene Genossenschaft mit beschränktex Haftpflicht“ in Birkweiler. Staiut vom 16: September 1935.

Folgende Genossenschaften haben ein neues Statut angenommen und ihre Firma geändert:

1. „Weinabsatzgenossenshaft Kling- bachtal e. G. m. b. H.“ in Klingen durch Beschluß der Generalvers. v. 10. 9. 1935 in: „Weinabsatzgenossenschaft, e. G. m. b 29 „Weinabsaßgenossenshaft Böchin- gen und Umgebung e. G. m. b. H. in Böchingen durch Beschluß der General- vers. v. 30. 9. 1935 in: „Weinabsaß- genossenschaft, e. G. m. b. H.“.

Der Gegenstand des Unternehmens bei allen vorstehend aufgeführten fünf Weinabsaßgenossenschaften ist der Betrieb einer Weinabsaßgenossenschaft. Die Genossenschaft macht si<h zur Auf- gabe, die in der Wirtschaft der Mitglie- der erzeugten Trauben gemeinsam ein- zusammeln, sie richtig zu bewerten und gemeinschastlih zu keltern, dur<h eine einheitlihe Behandlung Weine von be- sonderer Güte zu gewinnen und diese sowie die aus den Weinabfällen herge- tellten Nebenprodukte dur<h gemein- a Verkauf möglichst vorteilhaft zu verwerten.

Amtsgericht Landau i. d. Pf.,

29, Oktober 1935. Lauterbach, Wessecn. [48089] Fn unser Genossenschaftsregister nurde heute eingetragen: Das Statut vom 98 Juli 1935 der Dreschgenossenschaft Maar-Wernges, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht, mit

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinsame Ausdrush von Getreide. Lauterbach (Hessen), 28, Oktbr. 1935. Amtsgericht.

Limbach, Sachsen, [48090] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute auf Blatt 24, die Verbraucher- genossenschaft e. G. m. b. H. in Limbach, Sa., betr., eingetragen worden: Friß Paul Klotz ist ni<ht mehr Mitglied des Vorstands, Zum Vorstandsmitglied ist gemäß $ 40 Gen.-Ges. vorläufig be- stellt der Handschuhzushneider LVtto Arno Wieland in Kaändler. Amtsgericht Limbach, Sa., 29, 10, 1935.

Ludwigsburg. [48091]

Genossenschaftsregistereintragung vom 16. 10. 1935 bei „Baugenossenschaft der Mietervereinigung Korntwwestheim, e. G. m. b. H., Siß Kornwestheim“:

Die Genossenschaft hat sih mit dem Bau- und Sparverein Kornwestheim, e. G. m. b. H., Siß Kornwestheim, ver- s<molzen.

Amktsgeriht Ludwigsburg.

Meissen. [48092]

Fm Genossenschaftsregister ist heute auf Blatt 38, betr. die Genossenschaft: Handels- & Gewerbebank für Wein- böhla und Umgebung, eingetragene Ge- uosienshaft mit beschränkter Haftpflicht in Weinböhla, eingetragen worden:

Die Liquidation ist wiedex eröffnet worden.

Zu Liquidatoren sind bestellt: a) der Holzhändler Bruno Hennersdorf, b) der Plantagenbesivker Richard Schönert, beide in Weinböhla.

Amtsgericht Meißen, 29. Okt. 1935.

Mosbach, Baden, [48093] Genossenschaftsregister. Milchgenossen- haft Breitenbronn, Amt Mosbach, e. G. m. b. H. Gegenstand des Unternehmens ist ferner: Der gemeinschaftlihe Ein- kauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirtshaftlihen Be- triebs und der gemeinschaftlihe Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse. Mos- bach, 24. Oktober 1935. Amtsgericht.

München, [48299] Spar- und Darlehensfkassenverein

Tauffkirchen bei München einge-

tragene Genossenschaft mit unbe-

schränkter Haftpfliht, Siy Tauf-

kirchen: Die Genossen’chaft ist aufgelöst. München, den 30. Oktober 1935.

Amtsgericht.

Münster, Westf. [48300] Bei derx unter Nr. 71 des Genossen- schaftsregisters eingetragenen „Konsum- genossen]haft Eintracht, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter_ Hasft- pflicht“ in Münster ist am 31. Oktober 1935 eingetragen: Die Genossenschaft ist dur< einstimmigen Beschluß des Vorstandes und Aufsichtsrats vom 30. Oktober 1925 gemäß $& 3 des Ge- seßes über Verbrauchergenossenschaîten vom 21. Mai 1935 (R.-G.-Bl. T 681) mit Zustimmung des Reichswirtschafts- ministers vom 21. Oktober 1935 ($ 2 a. a. O.) aufgelöst. Das Anitsgeriht Münster (Westf.). Neumagen. [48094] Gn.-Reg. 16. Jm hiesigen Genossen- schaftsregister ist bei dem Büdlicher Spar- ‘und Darlehnskassenverein, e. G. m. u. H. in Büdlich, am 28. Oktober 1935 folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. Funi 1935 äst an Stelle des bisherigen Statuts das neugefaßte Statut vom 23. Juni 1935 getreten. Firma und Siß der Genossenschaft un- verändert. Gegenstand des Unterneh- mens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaft- licher Bedarfsartikel. und Absatz land- wirtschaftliher Erzeugnisse); 3. zur Förderung dex Maschinenbenußung. Die Genossenschaft beschränkt thren Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. Die Genossenschaft will in erster Linie dur< ihre geschäftlichen Einrichtungen die wirtshaftli<h Schwachen stärken und das geistige und sittlihe Wohl der Ge- nossen fördern nah dem Grundsaß „Ge- meinnuy geht vor Eigennuß“. Die von der Genossenschaft ausgehen- den öffentlihen Bekanntmachungen er- olgen untex dex Firma der Genossen- chaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in der im $ 18 des Statuts vorgesehenen Weise und sind in den „Rheinishen Bauernstand“ auf- zunehmen. Zeitdauer ist unbestimmt. Das Ge- schäftsjahr läuft vom 1. Fanuax bis 31. Dezember. Die Willenserklärung und Zeichnung. für die Genossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder, darunter der Vorsißende oder sein

h Ju unser Genossenschaftsre E ist eute bei Nx. 2199 Siedlergenossenschast

Beschluß der Generalversammlung vom

dem Siß zu Maar.

Stellvertreter, erfolgen, wenn sie Dritten

_1935

gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben joll. Die Zeichnung geschieht in dec Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter schrift beifügen. Die Genossenschaft wird durch den Vorstand gerichtli<h und außergerihtli< vertreten. Amtsgericht Neumagen.

Plauen, Vogtl. [48095] Auf dem Blatte der Firma Vers brauchergenossenshaft Plauen-Vogtland, eingetragene Genossenschaft mit be- shränkter Haftpflicht in Plauen, Nr. 3 des Genossenschaftsregisters, ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ist aufgelöst. Gn.-R. 3 Amtsgericht Plauen, 30. Oktober 1935.

Rosenberg, O. S. [48096 _Jn unser Genossenschaftsregister Nr. ist heute bei der Spar- und Darlehns- kasse eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter_ Haftpflicht in Sternaliß, Kreis Rosenberg D. S., folgendes eins getragen worden: Gegenstand des Unters nehmens is der Betrieb einer Spars- und Darlehnskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förs- derung des Sparsinnes; 2. zur Pflege des Warenverkeh1s (Bezug landwirts- schaftlicher Bedarfsartikel und Absaß landwirtschaftliher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenußzung, Neues Statut vom 15. März 1934. 5, Gn.-R. 8.

Amtsgeriht Rosenberg O. S., den 25. September 1935. Rosenberg, O. S. [48097] In unser Genossenschaftsregister Nr. 30 if}t heute bei der Elektrizitätss genossenschaft e. G. m. b. H. Groß Lasso- wiß, Kreis Rosenberg O. S., folgendes eingetragen worden: Elektrizitätsge- nossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Groß Lassowiß, Kreis | S

_— (S

Rosenberg S. Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug, die Benußung und Vers teilung elektrisher Energie, die Bes schaffung und Unterhaltung eines Stromverteilungsneßes sowie gemein- shaftlihe Anlage, Unterhaltung und Betrieb von landwirtschaftlichen Ma- schinen und Geräten. Neues Statut von 1. Sevtember 1935. . 5. Gn.-R. 30. Amtsgericht Rosenberg, O. S., den 25. September 1935.

a.

Salzwedel. [48305]

In hiesiges Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 97 bei der „Bauern- kasse für Ellenberg und Umgegend, ein- getragenen Genossenschaft mit beshränk- ter Haftpflicht in Liquidation“ in Ellen- berg eingetragen: Der Siß der Ge- nossenschaft ist nah Halle a. S. verlegt. (Generalversammlungsbeshluß vom 6. September 1935.)

Salzwedel, den 23. Oktober 1935.

Das Amtsgericht.

St, Ingbert, Genossenschaftsregister. Am 29, Okt. 1935 wurde im Gen. Reg. Bd. 1 Ziff. 2 bei der Fa. Konsums verein Ensheim und Umgegend e. G. m. b. H. in Ensheim eingetragen: Aus dem Vorstand is ausgeschieden: Quirin Jakob, Fabrikschreiber, Ensheim. Neus- bestellt murde Bartscherer, Wilhelm, Kaufmann, ebenda. Amtsgericht Registergericht St. Jngbert.

[48306]

[48100] Jn User Genossenschaftsregister ist bei der Nr. 28, die „Eydtkuhner Molke- reigenossenschaft, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Eydtkuhnen“ betreffend, am 11. ODktos- ber 1935 eingetragen worden: Das Statut datiert vom 11. Juni 1935. Den Gegenstand des Unternehmens bildet 1. die Milchverwertung auf gemein- schaftliche Re<hnung und Gefahr, 2. die Versorgung der Mitglieder mit den fur die Gewinnung, Behandlung und Be- förderung der Milch erforderlichen Be- darfsgegenständen. Amtsgericht Stallupönen, den 22, Oktober 1935.

Stallupönen.

Stuttgart. _“ [48101] Genossenschaftsregistereintrag vom 25. Oktober - 1935: Verkaufsgemeinschaft württem- bergisher Molkereien eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pfliht, Siy Stuttgart. Statut vom 20. September 1935. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftliche Verwertung der von den Mitgliedern erzeugten Butter und der bisher vom Württ. Landesverband landiwvirtschaft- liher Genossenschaften e. V., Abteilung Milcherzeugnisse Ulm, verwerteten Käse- mengen. Der Geschäftsbetrieb ist auf den Kreis dex Mitglicder beschränkt. Die Verwertung der übernommenen Erzeugnisse exfolgt unbeschränkt iu

allen Gebieten, mit Ausnahme der