1935 / 271 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 19 Nov 1935 18:00:00 GMT) scan diff

W S L124

[51842]

bekannt,

Hbg.

Volksfürforge Allgemeine Versicherung83-Aktien- geselishaft, Hamburg 5. Vekfanntmachung.

Im Nachgang zu unserer Veröffent- lihung vom 11. 11. 1935 geben wir daß außer dent genannten Herxen Herr C. C. Fritz Meyer, Staatsrat, Hamburg, Mit- glied des Auffichtsrats ist.

‘Hamburg, den 15. November 1935.

Der Vorstand. Dr. Krazer. Dr. Scholze. E S HSE: C P S C E E S C R RES A R [51639]. „Arwies“ Wiesbadener Séhzotoladenwerte A.-G. Bilanz per 309, September 1934.

Aftiva. RM |N Grundstü «oe 25 000|— L O 99 000|— Maschinen und Einrichtung V— Verlust: Vortrag 1932/33. 9 80121

Verlust 1933/34 . 73/46

133 875 67 NVasßsiva. Grundkapital: Stammaktien . 5 600,— Vorzugsaktien. 240,— 5 840|— (mit 75 fahem Stimm- recht) Bankschulden « + « »- « » 128 035/67 133 875/67

Gewinu- uud Verlustre<hnung.

Soll. RM |5 Verlustvortrag aus 1932/33 . | 9 80121 Unkosten 1933/34 „. - e - 58791

10 389/12

Haben. | Außerordentliche Erträge . 51445 Verlustvortrag 1932/33 . . | 9 801/21 Verlust 1933/34 . . « . - é 73/46 10 389/12 Wiesbaden-Biebrih, den 24. Ofk-

tober 1935. Der Borftaund der „Arwies“ Wiesbadener Schololadenwerte A.-G. Friß Ohl. - Nach dem abschließenden Ergebnis mei- ner psflichtgemäßen Prüfung auf Grund

der Bücher und Schriften der Gesellschaft |-

sowie der vom Vorstand erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- schriften.

Wiesbaden, den 30. Oktober 1935, Dr. Meißner, Wirtschaftsprüfer. Bericht des Aufsichtsrats.

Vir haben die Gewinn- und Verlust- rechnung und die Bilanz für das Ge- schäftsjahr 1933/34 geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden:

Dem Geschäftsbericht des Vorstands haben wir nihts hinzuzuseßen.

Wiesbaden, den 5. November 1935. Der Aufsichtsrat. W. Neuendorff.

[51640]. „Arwies“ Wiesbadener Schokoladenwerte A.-G. Bilanz per 30. September 1935.

Aktiva. RM |N Grundstü>le . ..« .- 25 000 |— De e oe 99 000/— Maschinen und Einrichtung 1|— Verlust: Vortrag 1933/34. 9 874 67

Verlust 1934/35. 33287

Passiva. Grundfapital:

Stammaktien . 5 600,— Vorzugsaktien. 240,— 5 840

(mit 75 fachem Stimm-

recht)

Bailictulben 5 « « 6. «s 128 368 54 134 208/54

Gewinn- und Verlustre<huunu g.

134 208 54

Soll. | KM. 5. Verlustvortrag 1933/34 . . « | 9 87467 Unkosten 1934/35 „„ «- .- 573/87

10 448 54

Haben. | Außerordentliche Erträge . 241— Verlustvortrag 1933/34 . 9 87467 Verluft 1934/35 . . „o . 332/87

10448/54

, Wiesbadeu-Biebrith, den 24, Ok-

tober 1935. Der VorftanD der „Arwies“ Wiesbadener Schokoladenwerte A.-G.

Friß Ohl.

Nach dem abschließenden Ergebnis mei- ner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gefellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der den geseßlichen Vor-

Geschäftsbericht schriften. Wiesbaden, den 30. Oktober 1935. Dr. Meißner, Wirtschaftsprüfer, Bericht des Aufsichtsrats.

Wir haben die Gewinn- und Verlust- re<huung und die Bilanz für das Ge- schäftsjahr 1934/35 geprüft und mit den

Büchern übereinstimmend gefunden.

haben wir nichts hinzuzuseßen.

Wiesbaden, den 5. November 1935,

[51632].

Complag Aktiengesellschaft für comvlette Industrie-Anlagen. Bilanz vom 31. Dezember 1934.

Attiva. RM |ÑŸ Bi e a Le 689/59 O a E L E 1 500|— Verlustvortrag. . « « « 2 893/94 S E S 916/47

6 000|—

Passiva. Aktienkapital 6 000|— Gewinn- und BVerlustre<hnung. Aufwendungen. RM

Verlustöortrag 1933 . . « « | 2893/94 E a N 166/47 Abschr. a. eig. Akt. . . . . . 750 T | 381041

Erträge.

Verlustvortrag 1933 . . « « |} 2893/94 Verlust 1934 „ooo 916/47 3810/41

Berlin, am 10. September 1935. Der Vorstand. Dr. Hermann Be>.

Nach dem abschließenden Ergebnis un- serer vflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschkuß und der Geschäftsberiht den geseßlichen Vor- schriften.

Berlin, am 10. September 1935.

A. Thamms, Wirtschastsprüser. a A L) [51634].

Deutsche Luftfahrzeugbau A.-G. mit dém Sitz in Speyer a. Rh. Bilanz per 30. September 1935.

[50424]. Kalk- und Mörtelwerke Aktieu=-

Erste Veilage zum RNeichs- und Staatsanzeiger Nr. 271 vom 19. November 1935. S. 4

gesellschaft, Königsberg. i. Pr. Bilanz per 31. Mai 1935. Aktiva. RM [N _Anlagevermögen: Grundstücke: Grund und Boden . « 35 725|— Gebäude:

Geschästsgeb. 7 350,—

Fabrikgeb. u.

andere Bau-

lichkeiten 53 273,—

60 623, |

Abschreibung 1 213,— 59 410/— Maschinen und maschinelle

Anlagen . . 19 071,—

Zugang . . 17 649,75

36 120,75 :

Abschreibung * 4 668,75 32 052|—

Dampfer und Fahrzeuge 44 764,31 |

Abschreibung 8 000,— 41 764/31 Fuhrpark , . 30 000,—

Zugang « - 19 945,65

49 945,65

Abschreibung 16 445,65 33 500 |— Werkzeuge, Betriebs- und

Geschäftsinventar E

2,—

Zugang . . . 423,95

125,95

Abschreibung . 424,95 1|—

Maulen: Grandläger Ausbeuterécht 42 910,— Zugang « . 14 576,— 57 486,

Abschreibung 18 510,— 88 976 |— Hafen . . . « 900,—

Abschreibung . 100,— 800 |— Bahnanlagen . 3 530,—

Zugang . - «- 3 190,—

: 6 720,—

Abschreibung . 2 220,— 4 500|— Heyde-Waldburg: Grand-

lager Ausbeutereht . 55 159/30 Beteiligung . « ._- « Í 100|—

Umlaufsvermögen: Roh-, Hilfs- und Betriebs-

stoffe E R 5 787/08 Fertigwaren . . . . S 13 159/01 Forderungen -auf Grund

von Warenlieferungen u.

Leistungen . . . « «. - 68 132/70 Eigene Aktien nom.

39 000 RM . ees 6 000 |— Wechselbestand ... . « 350/70 Kassenbestand, Reichsbank-

und Postfche>guthaben . 8 294/28 Andere Bankguthaben . . 1 453/26 Posten, die der Rehnungs3-

abgrenzung dienen « « 3 183/65

408 348/29 Passiva. Grundkapital... « « 100 000|— Gesetlicher Reservefonds . 10 000|— Wertberichtigungsposten: Delkredere ... . . 2 000|— Ausbeuterecht . . « 8 000|— Verbindlichkeiten: Hypotheken (21 250 Dollar) 89 250 |— Schiffspfandrechte . . . 36 000|— Restkaufgelder für Grand-

S e ooo es 28 301 |— Dai s oro mie 19 670/92 Bankschulden (RM 18 672

Grundschuld) . . . . « 36 741/63 Verbindlichkeiten aus Wa-

renlieferungen und Lei-

finden wte s a es 33 566/78 Sonstige Kreditoren . . . 26 077/66 Schuldwechsell ....« 13 344/09 Posten, die der Re<hnungs8-

abgrenzung dienen . 2 699/68 Gewinn 1934/35 . « + 2 696/53

408 34829

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Mai 1935.

(Für die Zeit vom 1. Januar 1935 bis y 30. September 1935.) Aktiva. Anlagevermögen: - - Maschinen und maschinelle Anlagen: Vestand per 1. 1. 1935 . 4 759/60 Zugang. vom 1, 1, 1935 bis 30. 9.1935 „_« . 16 865/95 21 625/550 Abgang vom 1, 1, 1935 Dis 30291935 21 62555 Abschreibungen für die Zeit vom 1.1. 1935 bis 30/9; 1985 o o ee 713/94 20 911/61 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar: Bestand per 1. 1. 1935 0740/78 Zugang v. 1. I. 1935 bis-30, 9. 1935 1 705,56 B 452,33 Abgang v. 1. 1. 1935 bis-30. 9. 1935 ——,— S 452,33 Abschreibungen für die Zeit v. 1,1. 1935 bis i 30. 9. 1935 .. 1 216,— 7236/33 28 147/94 Umlausvermögen: Roh-, Hilfs- und Betriebs- Roe e a E C ehn T1 498/72 Von der Gesellschast ge- leistete Anzahlungen 137 991/02 ie S S 20 94167 S o Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen .. 250 000 |— Verlustvortrag per 1.1.1935 134 722/62 Verlust füx die Zeit vom L, 1, 1935 bis 30. 9. 1935 114 142/14 Eventualverbindlichkeiten 1/000 000,— : » up 757 44411 Passiva. Grundkapital... . 250 000|— Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen u. Leistungen - - » + - - 246 697/62 Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen 260 746 49 Eventualverbindlichkeiten 1 000 000,— 757 444/11 Gewinn- und Verlustre<hnung. Aufwendungen. Verlustvortrag per 1.1.1935 134 722/62 Löhne und Gehälter 62 958/53 Soziale“ Abgaben : 2 509/84 Abschreibungen . . . « « 1 929/94 Alle übrigen Aufwendungen 47 458/83

Verlust vom 1. 1, 1935 bis 30. 9. 1935 . .

riften.

r. Kirschner,

249 579/76

Erträgnisse. Außerordentliche Erträge . 7TI15|— Verlustvortrag per 1.1.1935 134 722/62

114 142/14 249 579/76

Nach dem abfschließenden Ergebnis mei- ner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahresabfchluß und der Geschäftsberiht den gefeßlihen Vor- Dem Geschäftsberiht des Vorstands | f ) Ludwigshafen, 12. November 1935,

Der Aufsichtsrat.

W. Neuendorff,

öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer.

Königsberg i. Pr., 9. N

Kalt- und Mörtelwerte Aktiengesells<haft. ppa. Peuchert.

Nach dem abschließenden Ergebnis mei- ner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorftand erteilten -Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen schriften.

Königsberg i. Pr., 14. Oktober 1935, Diplomkaufmann Dr. Bruno Siltmann,

Bode.

Wirtschaftsprüfer.

An Aufwand. RM Löhne und Gehälter 177 27762 Soziale Abgaben . . 12 254/45 Abschreibungen auf Anlagen 46 582/35 Sonstige Abschreibungen . 11 413/87 Zinsen unter Verrehnung

der Habenzinsen . « « 8 60811 Besibsteuern . .«« .- 5 354/74 Sonstige Steuern . « « « 11 295/20 Fremde Fuhrlöhne . . 47 619/30 Sonstige Aufwendungen . 41 025/99 Gewinn 1934/35 . . « « 2 696/53

364 128/16

Per Ertrag.

Ertrag nach Abzug der Auf-

wendungen für of

Hilfs- und Betriebsstosfe | 357 838/10 Außerordentliche Erträge . 6 290/06

/ 364128|16°

ovbr. 1935,

Vor-

[51591] Leipziger Wollkämmerei. - Die Aktionáre der Leipziger Woll- kfämmerei werden hiermit zu der am

[45518].

Bilanz per 31. Dezember 1934,

——

i Zweite Beilage im Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen

Staatsanzeiger

Erfurt, den 21, Oktober 1935.

Mun>e.

Herderstraße 23.

Erfurt, den 14, November 1935. Der Vorstand,

Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften.

Trenverkehr Deutsche Treuhand- Aktiengesellshaft für Warcnverkeh!"/ F. Wittig, Wirtschaftsprüser.

Jn dèn Aufsichtsrat wurde hinzugewählt: Herr Dr. Hans Thierbach,

Exfurk

Vücher und Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- gen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der häftöberiht den geseßlichen Vorschriften, Frankfurt a. M., im Au ul 1935, : Treuhand-Vereinigung Aktiengese b » Trommsdorff, Wirtschaftsprüfer, . V, Kübler, Fulda, im August 1935.

PP' Ma>, Wirtschastsprüfer. Auf Grund des Beschlusses der General- versammlung vom 13. November 1935 werden E das gesamte Aktienkapital 50, Dividende ausgeschüttet. Adelsheim, den 13. November 1936.

Gebrüder Horn A.-G, S. Horn,

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats. Fr. Dieterich, Pee.

Dres den- A., _Treuhan reinigun “Raueisor, Wirtichast

Freitag, den 20. Dezember 1935, Aktiva. Bas 12 Erri, e S und Gebäude. 120 000. l [gemeinen Deutschen Credit-Anstalt, | Forderungen (davon geg. 271 i î Leipzig, Brühl Nr. 75/77, abzuhaltenden Vorstand 440,— RM) 4 966/49 | L y V erli N, Dienstag, den 19. November 1935 64, ordentlichen Generalversamm: | Eigentümergrundschuld 6 702/606 E E E E » E —— : lung der Gesellichaft: eingeladen. Cr Üeivin G E vis n E E M _- agesordnung: v2 A Ó n- und Verlustre<hnun Flbe-W l. Vorlegung des Geswäftsberichis Grund Bossiva, S 7 AAktien- per 22. April 1A | Mete De cis Dabei B un Rechitungsa usses für | Grundschulden . « « - - 120 000 0 Einl 2 , Le ayerishe Mineral-Jundustrie Gontard «& Hennx î Da U cer deren aus L ieioutenntne n i die S1 ei ells d aft en Goliina ia LANE, RM |9) [B20 Gee ave it Eis L gts i : E e- rtun otheken « 25 j «ooooo 1828474] Di ionär , Toi niadun Di ionâr s [l entli, Steuerrliftellung Ms Ms d 0 Handlungsunkosten - - - : : | 8 413/16 A, E E unserer Gesellschaft (ur aúfiécocbèmibes Bitte: 0 nee Ae Gesellschaft 2. Beschlußfassung über die Verwen- | Aktienkapital . . « « « 5 000 E84] Ausbuchung des Gegenpostens ordentliche erer zu einer außier- | sammlung auf Freitag, den 6. De- | E A E O MEITAg, s des Reingewinns. / T 2 attiengesellschast für Leder- für Pensionsfonds , , . |35600— | die am Dieuotha dem 10: Poren iee zember 1935, vormittags 10 Uhr, A A es Le at 3. Beschlußfassung über die Erteilung 69 E abrifation in Liquidation. a =— | 1935, vorm. 11 Uhr, in 2EREM er in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, | Dy Wünsch glei Q O izrats der Entlastung an Aufsichtsrat und |__Gewinn- und Verlustre<hnung, lanz per 22. April 1935 L Es R C I L Ene, Copyieniane I/1 E Ls E Vorstand der Gesellschaft B Bi a! 3 . è Ertrag. T saal des Bankhauses Gebr. Arnhold in Tagesordnung: straße 6, stattfindenden 20. ordents- 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. Z Soll. “Besitz M [5 |Finsen . «e, |36 550/39 Die Dage sor drnn d in E Auffsichtsraf. ben, S Me 5. Wahl des Bilanzprüfers gemäß | Vortrag « - « o o. 4 634 21 ide ' C ! Erträge aus Wertpäpieren 09 | F Tes - Verschiedenes. - A Brut SENC EL : C dstücke e o ove 29 T50|— . e DILE, 122/09 est S H E41 o (L . 2 C \ ì ¿s 262 b H.-G.-B. L ean 609/80 P ebaude: E 1 | Niete und Pachteinnahmen , 472/80 ut zuin Aufsibisrät 1UE Ausübung des Stimmrechtes in E Lee L Fes GUGE L ie Ausübung des Stimmrechts in | Soziale Abgaben . « « » 7448 M tyapicre 21 301 | Gewinn aus aufgekauften Die Aktionä O der Generalversammlung sind die- E E EGZAE, dex Generalversammlung is nach $ 11 | Besibsteuern . . « « « 3 827148 0 E Serien L, L 570|—| p Die i ionäre, die, in der General- | jenigen Aktionäre berechtigt, die und Verlustkonto für das Geschäfts- der Savungen davon abhängig, dah die | Zinsen . . . - E 1I 8444 s S Kursgewinn . a E5196 U A E Bei GUaNeA ama E am 2. Werktag vor der r vom 1. Juli 1934 bis 30. Funk ktionäre ihre- Aktien oder Hinter- | Sonstige Ausgaben . - « 20 n erlust in 1934/35 , , 7| en, müssen nah Bestimmung des | Generalversammlung ihre Aktien bei Ta z Aa eine, E A Ote | ALONN erngejellschaft T 42805 45101 \ / E24 52742 $ 12 der Statuten ihre Aktienmäntel | der Gesellschaft, bei e Deutschen 2. Entlastung des Vorstands und: des lichen Behörden oder Notaren die | Abschreibung a. Forderg 15 6158 nstige For erengen És 8 493|— i E 62 297/90 oder die von einem deutschen Notar Vank und Disconto-Gesellschaft, Fi- Aufsichtsrats. L Hinterlegung der Aktien nach Anzahl Grundstücksabwertung - h 141 250 sten der echnungs8- 5 tach dem abschließenden Ergebnis unse- oder einer Effektengirobank ausge- | liale München, oder bei êéinem Notar 3. Wahlen zum Aufsichtsrat. und Nummern bescheinigt ist, späte- N Mbgrenzung « - o. - ___1081714 E pflihtgemäßen Prüfung auf Grund stellten Hinterlegungsscheine späte= | bis zur Beendigung der Generalver- 4. Wahl des Bilanzprüfers für das ens bis zum 17, Dezember 1935, | 187 3020 T T6 R P und Schriften der Gesellschaft E N 7. Dezember d. J. bei der | sammlung hinterlegen. Die Hinter- Geschäftsjahr 1935/36.

\ bei der Allgemeinen Deutschen Cre: dabri: _— innt Mair eis eta L e er von den Liquidatoren erteilten | F&e schaftskasse oder bei dem Bank- | legung ist au<h dann ordnungsmäßig Zur Teilnahme an den Abstimmungen dit-Anstalt, Leipzig, Brühl Nr. 75/77, | Grundstücksertrag . - - 94 228176 Verbin Es ent. ufflärungen und Nachweise entsprechen haus Gebr. Arnhold in Dresden oder | erfolgt, wenn Aktien mit Zustimmung | dieser Generalversammlung sind nux in den, üblichen GesSäftsftunden eie: Sake cdenilide Si! a S rtberichtigungsposten . 42 204|— | die Buchführung, der Jahresabschluß und Verlin hinterlegen und bis zur Be- | einer Hinterlegungsstelle für sie bei an- diejenigen Aktiongre berechtigt, welche lia. Grundstücksabscreibun is ußrehte « « 14 700|— | der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- endigung der®* Generalversammlung deren Bankfirmen- bis zur Beendigung mindestens drei Tage vor der Ge-

Leipzig, den 15 November 1936 1933 g 13 750 sionsfonds , ees 35 600 schriften dort belassen. der Generalversammlung im Sperr- | neralversammlung ihre Aktien bei der L ae Wollkämmerei, y T a Maibioati Le E 0A huld an eine Kongzern- Schwerin i. Med>l., 1. August 1935. Dresden, am 16, November 1935, depot gehalten werden. Das Stimm- | Gesellschaftskasse oder einem deut- S uts W. Stöhr pla s e Ï Wesellshaft «..... 4 288 873/54 | Me>lenburgisheTreuhand-Gesell- Der Vorstand. Scheibe. reht fann au< durch s<riftli<h bevoll- | schen Notar hinterlegt haben. j á z E schu l Îiten der REeEchnungs- an mit bes<hränkter Haftung. C T | ächtigte. Vertreter ausgeübt werden. Leipzig-Plagwitz, 18. Novbr. 1935, BIe2O) * ooooo O 70260 bgrenzung an ari 1 328/27 irtshaftsprüfungs gesellschaft, _Adelsheimer Elektrizitätswerk München den 16. November 1935, s _—_Dér Vorstand. Bauernuhauod AG., Schléswig. E 187 302/20 em ge a Brasch, Wirtschaftsprüfer, [51387], Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Rudolf Steinhagen. Jn Son e A Ser Mitglieder des n R „Ottober Des ortrag R Tes £35 6 E Ee L ibr Bilanz per 1. Juli 1935. Aufsichtsrats sind folgende Verände- aus Katharinenstr. 4 A.-G, Verlust SÍE STQUIDaLoren? ; ; Fo | [51599 ichts. , err terlus Uma fi Aktiva. RM [2 [Ms a e Herr Gutsbesiver| g b Der Vorstand. _M034/35 . __24 527,42 | 1 332 008/34) Aus dem Aufsichtörat t Gésell: | Srunbsi> 8 980 Freib Papi brik zu Wei lebens V 12. 1934 N usgesiedtin: iein pflicht: enten Pelfu auf Lana ndkapital: - schaft ist Herr Peter Salm, Berlin 80 36, Gebäude . 11 050,— erger ap erfa rir Zu eißenborn. Ée mel wnrde 1ibt. vorCenpeNen: [Ler :Gütbér nuk Gihritien der Wesen 00 000 R E Ta ads Masi —— T e ena aue e U E rens i 0 i: i : Es err Otto Zimmermann, Berlin 8W 61, | Maschinen ««„« «- E : Si Sleswig, ist am 2 1. 1935 u eide: E Nadweise Lore@es du gugéaktien 5 400 Baerwald straße 638. “| Neuanlage: / Vesitzwerte. Stand n | Zugänge | Abschreib. ite Wunsch aus dem Aufsichtsrat ent- Buchführung, der Jahresabschluß und der F105 00 München, den 10, November 1935, Dieselmotor . „16 000,— 1. 7. 1934 lassen worden; Ersaßwahl wurde eben- Geschäftsbericht den geseßli<hen Vor- 5714 71415 Die Liquidatoren: Ggebung Cat, G E Ö | | | faN init VorGenomen, riften. _ 5 714 714/15 Ullmann. Redemski. Motoren und Dynamos B N e Ma RM D) RM Ey À Der Vorstand. Berlin - Charlottenburg 9, den 358]. i 350,— M S eo S So e E 7 000|— Th. Kreußyfeldt. Hans Ras. |28. Oktober 1935. E - Gebrüder Horn A.-G., Fulda. Abschreibung «175, | 175— eia 7 2 3690004] od o@rTo S Sa E 1 4E D Th. Wenkemann. Erich Meyer, Wirtschaftsprüfer. Bilanz zum 30. Iuni 1935. en « , 1 900/— Maschinen und maschinelle W if 4209 E Br [51598] Aktiva. Bestand am |(+) Zugang Bestand E ——| R Werkbahn einschl. Gleis- e S E ¿ . 9 Ñ ( , eitand am £ à: p10 d M S (ted \ S i8- | S<uhfabrik Heß Aktiengesells<hast, Erfurt. E 1. 7. 1934 |(—) Abgang| Abschreibgn. | 30, 6. 1935 | Schaltanlage 1 Clans, a E Gel 7 000 40 000|— Vilanz per 30, Iuni 1935, h agevermögen: Vans 1934/35 200-10 B aeraie ind Einrich- e E A E N fi _ j ; i / 99, erksgeräte - | Stand per Zugang Abgang Abschr. hrundstüe d eer t 12 000 12 L 3 535,10 Mara . a ° at d: 38 ot 8 718/46 17 ¿lad 28 900 Aktiva. L 7, 1934| 1934/35 | 1934/35 | 1934/35 fa ite n Le 20 305/— 305 —| 20 000—| Abschreibung 785,10 | 2 750|— Kurzlebige Wirtschaftsgüter | |—__1021 I 02120. —. j e C, —— . P binen A0 moschinelle G 2.108 —| 73 892/— | Freileitung . . + T450,— 2 809 000|—| 290 415 48] 287 015/48] 2 812 400|— I. Anlagevermögen: RM |5,| RM |5,| RM |2[ RM |%,| RM S elle | Abschreibung 060 S0 E Setelligunden , «e e o e e o Q d oui e éi) pie 2 275|— L Geanbsiüae - , | 50 000/—] 25000 —| 850 000/—| |—] 25000 nlogen. «oes 44 987/20] 4 2 82561 21 942/16) 25 636/— | Werkzeuge . E E IT 1(— | 11L, Umlaufsvermögen: C 2. Gebäude . . . | 78 000/—| 85 000/—| 78 000/—| 1 000/—| 84000 Weschäfts- und- Betriebs- A E _ Umlaufsvermögen: | Vorräte: Papier . « « » + + « « » « 319 897,02 3. Maschinen und Méntas j 1 4 489/50] d Warenvorräte . .. . ¿1 3 389.09 Zellstoff « » - o o » 25547,36 7 53 pte ac 0 s ou a0 Lo 2016 80| 26 000|— Wraîtwagen - « 1] L 3600 rg “e Ls c aiv auf Grund e La * Rote Lilé- and Be: 410 645,99 . Leisten S L 1 _—{ 11 867/48 1s t E CZAl T 2 A arenlieferungen und Lei- | Sonstige Roh-, Hilfs- und Be- 5, Stanzmesser . . 300/—| 2775/55) |—| 3074/55 1|— 153 294/20| + 6915/11| 2844466] 131 E iden «o oa en 2 095/38 triebsstoffe « « « » « « « 183 885,57 939-0955,94 «6. Fahrzeuge . . . | 3000—| 9404— |— 12403 1-—WM. : 234/65 Kassenbestand . « « « « « - | 245441 ypothelen „ee ooooooooo eo 41 726,75 7, Werlzeiga, Be eiligung S S6 1 324/— | id 600/— “BriMalvartait N ¿s a n e S s elo O iebs- un e- : P | me d ezirkssparkasse Adelsheim . orderungen auf Grund von Warenlieferungen und häftsinventar . | 15 000(—| 3 882/151 675|—| 18 206/15 1 N “084/68 N E HEHE E Bank, Filiale Heil- Leistungen L e a ee N f e 429 117,91 —— Fa E s Es S j 6020 0 S 0 6 867|— Wle eo o S eo 3 724,48 171 300 142 945 98| 130 676|—| 48 566198 aufsvermögen: E S S ' ; h OSEU | E 15,70 IL. Umlaufsvermögen: arenbestände: 50 974/90 Sche>s S E ee ' L Rohe, Hilfs- und Betriebsstosfe . . . 184 000,— Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . « . . 162 878,75 Passiva, ns t S A E S ite 2. Halbfabrikate . . .. . . « « « - « 651500— Halbfertige Wären . . . - e e + « + 39719,19 Grundkapital: Se e a ad aao orie ns T E S, Fertig Orte. e H ani vas * * 52 500/— 288 000,— Fertige Erzeugnisse und Waren « « «_, 59 293,67 261 891,61 Vorzugsaktien « « « « - [20 500/— IV, Rechnungsabgrenzungsposten « «e «oooooooo 22 656/80 4. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen E S e eL 753,60 Stammaktien « « « « « + |_2500— 4261 491 491/99 und Leistungen G 420 097,78 y e I S E E Q M S . E 23 000|— Schuldiverte k [E 5. Sonstia, ae orderungen auf Grund von Warenliefe- Reservefonds: j j T S ( * 24; | i onstige Forderungen . « «_. 8689,98 423 787,76 rungen und Leistungen . . . 124 631,67 Geseßlicher Reservefonds „, | 4 000|— T: Menn Biatt. States LALOL S e e020 M0 ALO 6. Wechsel e 00:0 E. . —3396,96 s 2 A 8 TI, Geseßliche Reserve 9:0 S A. D. S 9.9.0: 0. 6.0. S. S 120 000/— 7. Scheds e oooooo 26A orderungen an Mitglieder des Vorstands . 23 238,50 Erneuerungsfonds « « | 6 800|— | 111, Rüstellungen S 75 364 09 L Rasse, Postschett, ‘Reiabait’ “S R s Forderungen « « e... . « 4025,70 156 895,87 Tr 1 . L A 800|— | 1y. ‘Verbindlichkeiten: é A o 00S | s ooo ' Pehsel E a S R 393 34 ertberichtigungsposten: Verbindlichkeiten auf Grund von Warenli Andere Bankguthaben . . « « « 23 155,50 30 630,54 | 742 418/30 ossenbestand eins. Reichsbank Und Post: ' Delkredere . . « « + » « 600|— e Deibuergen | O E O ieferungen E E 877 422/30 E she>guthaben 2363,77 2657,11 | 422 198 19 | Verbindlichkeiten: Guthaben von Werksangehöri E | Passiva. ae u Lirc E j T, 2 10819 |OPerbindlichkeiten auf U e es on erksangehörigen u. a. « « 5 N E F Scuntlapitel S oov eo e oe e e é | 450 000|—Mlusivortrag Ee E | von Warenlieferungen und 1126 Verbindlichkeiten gegenüber Banken . « « » « 653 843,76 IT, Reserven: Gesebßliche Reservefonds «.. .. .. .- 1000,— = Gewinn in 1934/35 «o «o o o ooo o « 15377,98 | 121 73717 Leistungen «„ « «+- + 17 Unerhobene Teilschuldverschreibungen « « « - . - 152,65 } 4420 224/74 Außerordentlicher Reservefonds «. « « « 35 965,67 36 96567 e |— | Sonstige Verbindlichkeiten - 11814194] p. R sab 8 7 111, Rüdstellungen —| 15 000|-— 677 465 98 | Gewinnvortrag aus 1933/34 982/24 | v7 E Cp Len E E Ao Ss 74 952/71 IV. Wertberichtigung (Delkredere) ; ; ; ¿ Z ; h E ; E i: 20 000/— Passiva. ————— | Reingewinn in 1934/35 - 524/55 | ** E Sein af M E a e 734 E 120 a 170 déolas V, Verbindlichkeiten: E indkapital E E S0 6 00/4 #6 #80 0-9S 400 000 50 974/90 G i S - |— I, ot eten . . s es 1) o o . 8.0. 0.0 ooo. 120 000,— epliche Reserve S. . 0 . . - e o oe . o. - e. os e e... 10 000 i 4 261 491/99 2. Dare; L O tHberichtigung für Außenstände « « «e eee 21140 Gewin L E Gewinn- und Verlustre<hnung Geschäftsjahr 1934/35. 3. a auf Grund von Warenlieferungen Ös tb E Zoe x0 Aufwand, RM |5, Aufwendungen RM 5% . . . . . . ® LY . . . . . e . f 7 . 2 D 9 F G N T F D 9 f 9 x D 2 A D L 9 2 s Ö P ä . . 6 . | K e. F | 4, Sonstige Verbindlichkeiten « « «e eee 16 620,46 | 8328 933/36 N aus Warenlieferungen und Leistungen a N S E E "566 48 E E P s 0 60D 0e wia oe 600m 10] E RORNNON é 5 i A » : . o @ E è E LSs S E250: 9 d o ° . 0 o ° . | . 5 | vz1a e ga en, . . . . . . o . « . s. . . J . o . . . 0A 114 861/02 A E S C Pyr E r E A dice E E 26 n derbindlichkeiten gegenüber Banken, , « « «+ + - : 104 732,59 231 824 81 e E s O A Abschreibungen auf Anlagen. « « oooooooo oee.«. | 28701548 e : ————, Wf "ungsabgrenzungsposten « « «ooooooooo —| 1452692 | Besihsteuern der Gesellschaft | 3 484/26 Andere Abschreibungen « „ee ooooooooooo 6 993 20 877 422 G77 165 165/98 Alle übrigen Aufwendungen 8 973/99 Hiset Diskonte Lw T A S2 0 S m 00S A 00S 75 352/30 Gewinn-- und Verlustre<hnung per 30. Iuni 1935. l Gewinn- und Verlustre<hnung für 1934/35. Gewinnvortrag aus 1933/34 DSOIRE | DENTNEUENN + lo oos de 00 M0 S sd S0 AN 53 165/85 Lo 5 : Reingewinn in 1934/35 524/55 | Sonstige Aufwendungen « „eee og oooooo ou 408 058/50 Aufwand. RM |4 l Aufwendungen. | E | Gewinnvortrag aus dem Geschäftsjahr 1933/34 ,„ 50 156,73 S Winne nud Geber as A L L E Cr E M 137 115 15 31 45541 | Gewinn im Geschäftsjahr 1934/35 „„ e - «o « « 4 120 793,72 170 950/45 Sotde ea E A E i ae 0 2E Lie und Geber «e ce obne oa oos aao e] :209 02108 : Ertrag. | 2 560 762/03 Abschteibungen duf Anlagen « « - - e oooooooooo T U 14 776/71 | Gewinnvortrag aus 1933/34 982/24 _ N E ¿l T Cotfiat Abidhebmdt. s ee Ra G 408 reibungen auf Anlagen. « o o «o o ae/o oooooooo 28-444 /66 | Leistung des Betriebs « |30 478117 A aid bei Geleatidläte 1024 TRHOCR s C Ee, E IPEE E E S E A S0 16 117 vere Abschreibungen « e - o. ooooo A D >10 1.@: E) 6 443/03 Pry L / Dn Wm M 0 M 50 156/73 Solin A R E 93 240/21 Msen E L Us a ao oe A 7 730/63 i ; 31 456/41 Ertrag nah Abzug der Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . . » - | 2441 21491 Aufwendungen gemäß $ 261e 1/7 H-G-B. « «e e e o} 250 8778 ia E, v oos 20 e eia ore 9 036/03 O E emei BVSNURG af Eid Ebiecertetae S a p Ed d ao L a Sa Bi) S 17 415/59 Reingewinn 1934/35 e 60> 0 Q 00 0 0010.06.01. E r ige Aufwendungen L E S 00 s >06 6/0500 9 S der Bücher! und N der S A E E E D E E E L 941 729 5 49 | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | | | flärungen und Nachweise entsprechen die Die vom Vorstand vorgeschlagene Verteilung des Reingewinns: Reichse Ertrag. | Erträge. Buchfü der Jahresabschluß und d mark 100 000,— einer Sonderreserve zuzuführen, RM 20 000 5 i L E c als Rüekstellun Erträge gemäß $ 261 c IT/1 H.-G.-B. F I I E N E E S 2 E E 925 028/25. lungsertrag 2:0 0E E000. @ 0.0 0 9.0 070 0..0-:0-.:9 435 682/90 t N e a li en * Bes: zu verwenden und RM 50 950 45 au nes Re Hun vor , a ü 4 g Außerordentliche Erträge «oooooooooo 16 701/40 n, U irag: » + is 6 pon ooo) o) o S 1202 mg ich geseßlich r Generalversammlung genehmigt. f <nung vorzutragen, wurde in heutiger 941 72971 ; S 1934/35 E 08 121 73717 Heilbronn a. N., den 28. Oktober 1935. Ä n Na ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats, Herr Konsul Nach dém abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Gru E [oos 66749 idre mer VEEAEEERE T s der Bücher und Schristen ber Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten M nag d flichigemäßen Prüfung auf Grund (Wirischastöprüfun, 38>Gesellschast) Weißenborn, Amtsh. Freiberg, den 8. November 1936 ä j i (C i i i ä rüfun - , + p ü klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahresabschluß un Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pslichigemäpen g L P D Cts Freiberger Papierf abrit zu Weißenborn.

ü : Huntemüller. ach dem abschliéßenden Ergebnis unserer pflichtgemä ü de DBEE g A Ce e Uw e V San “wobei: fer Dg n 4 ärungen un achweise entsprechen die Buchführung, d Geschäftsbericht den geseylichen Vorschriften. A 9E BURNAS ms a rager Str. 56, im Oktober 1935, s Aktiengesellschaft. 8prüfer,

orstand erteilten Aus

1 Mehrens,

C Tr Ta? T R TTETDOT E