1935 / 277 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 27 Nov 1935 18:00:01 GMT) scan diff

i G 35. S. 2 Vini E [ Erste Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 277 vom 27. November 19 rfte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 277 vom 27. November 1935. e. 3

7 [51638]. Kleinbahn- Aktieugesellschaft [53428] [53421] Münchener Grundstücks- Virehow-Dt, Kroner Kreisgr n ä Sächsische Werkzeugmaschinenfabrik t in München. i rale, | Rheinish-Westfälische Kalkwe i n eenemteetznetan vom| É aues wet Ua} 08 dem [mau Steretb Eise Mnendesrideli | Qiaen fer dl! Legemver 185L tain 10 ‘mert T | Cuvenge Set ertt | KmsuortzXuebowerte di-e, | Dbilnienast Ever | Bas Wette In der E dem | Auffichtsrat unserer Gesellschaft Herr | ex Aufsichtsrat der „Vewa“ Ver- Chemniß. De c 16. Dezember 1935, um 142 Uhr Mitientlihe Generalversammlung Einladun ln Gar de Herbues q ee SeletsGats L pelauflösung des geseglichen É: ci A es Ai Mane n Frau | Ministerialrat Küsel-Glogau WS- | ögens-Verwaltung und Deverna Wir den e a ot nidao as Aktiva. L in dem Kreisaus\hußsißungss\aal im Dreis- Mas Ta UEe 18, GLICEIDEE 1935, veia ia E ee Is Ses e, An Tee s in Pöhe von Reichs- ufficht@ i us ei d i „Fral )) s Bl H L ; Q b l tsproto 0 om n 21, ezem er 937 r“ V d üde : hause in D a b ° g Ü „Im Porte unr ertaler : . " . Ó . 0 k D O D, 4 r mar 35 000 —: 0 TSAMOS Arnold Frie, | geschieden isl gs A.G. sett sich laut Notaria a Cibumasíaal der | Grundst ramourg einberufen, H Die Aktionäre unserer Gefell - | mitta; ä ebung des Martha Hamburger Herr Arnold ¿Frile, | Berlin, den 19. November 1935. 29. Oftober 1935 aus folgenden Herren | 114 Uhr, im Sißung8aa. X | Verlust: (63431]. Tagesbrd N of“ zu Wuppertal-Barmen., ton Mexb erer Gesellschaft wer- | mittags, in unseren Geschäfts- b) Herabsezung des Nennbetrags Detmold, gewählt worden. i Fonzentration Aktiengesellschaft | “amen: Dresdner Bank Filiale Chemniß in cag 1933 . 8 710/70 1. Geschäftöbericht ung Uh __ Tagesordnung : en ap O zu der am Sonnabend, | räumen | in Schladen stattfindenden der auf nominell RM 1000,— lau- R ellschaft R T Betriebs und Grundstücks- a orm Diplomkaufmann AlfrepBeene, Ahemmniù, Postsivals 10 O en: Seis 0A 2 106 Gckllialen gen Vilanz für das | 1, E, E Vorstands und des Auf- Ie ne E H de E 9 voi Generalversammlung edin Mies auf RM os T M Uktien-Gesellschaft, D i Liquidation. : : ä . Josef | den 29. ordentlichen f i ‘Bi in IeN Das Geschasts] iederau iibenbei d A E d ee Ne A D E S ia 22 2 817 2. Genehmigung der Bilanz und Fos-| 1984/90 unte: Voage e ajaht |Mieberauer Steaße 26/28 lasiadenten | 92204)“ Tagesordnung: A Frsemmeniagung dee qu S S i S Z iegni ordnung: : nd der : : Dr. Dorow. Bankrat Schmiß. 3. dem Rechtsanwalt Alfred Priegniß. Tage®sor Passiva. [53465]. j )

: i i RM 20,— l j i ; Vorstands und des 000|— Gewinnanteile. nebst Gewinn- und Verlustrechnung. ordentlichen Generalversammlung | 1. Vorlegung des Berichts des Vor- E Jlon Aktiengesellschaft, Basel. GUESOU N B E | og Vermögens-Verwaltung 1. Bericht des Vorstands ; Aktienkapital 50

| : d Verhältnis 10 : 3. j N er nisse dee Qe- 12 817 3. Entlastung des Vorstands und des| Beschlußfassung über die Genehmi- Fe ea gelabeu, gus und des Aufsihtsrats, der | 5. Beschlußfa) g ki ; Aufsichtsrats über : s- | A E L ac, ven 1E: De: Bilanz per 31. Dezember 1934. | und Verwertung A.G., Verlin U Verhältnisse der Ge- | Kreditoren « - - - lung auf Donnerstag, Den . - i i iz 31. Dezemb 4

_ch \ ] : sung über die Aenderung 68 ( gung der Bilanz und die Verw Tagesordnung : ilanz nebst Gewinn- und Verlust- s Gej 8 : öhe G S S L Se l, Aufla des Reingewinns. erwendung | 1, A des Jahresabschlusses so- rechnung für das Geschäftsjahr s Vesell\Mostsverirags $7 E i 12. De: per 31, Deze! U T sellschaft. Vorlegung der Bilanz i Bür Sciltiäbins ai dec as i 3, Entlastung des Vorstands und des shâ eschäftsberichts für das Ge- 1934 und Beschlußfassung über diese Hinterlegun sstellen außer bei der

zember tres N A a WEORS Attiva RM und der Dan A E E Gewinn- und Wéelustres Leg lung sind nur diejenigen ffionie fareus Ï Mora, 2. B oibluaura ter die Wendt Eritefe $ Gesellschaftskasse und den deutschen im Schüßenhause in Basel. 8 f 315 000|— | [52880]. | nung für das e , per 31. Dezember : tigt, welche bis “Way der Mitglieder zum Aufsichis-| eg nehm] #. Entlastung des Vorstands und Auf- | Effekteugirobanken: Dresdner Bank Tagesorbnung : i Grundstüctskonto «e * «210 | l tember 1934. ober 1934 bis 30. September —_ 9 Deiche vis zum 11. Dezember rat. gung des Jahresabschlusses und der ihtsrats. : D ner Bank,

I: itacnennaline des Jahresberichts 315 000|— | Vilanz für den 30, Sep eaten E d. J. ihre Attien bei der Gesellschafts- Wah! e

: ; / Gewinn- und Verlustrechnun W i j T Verlin, Braunschweig, Dresden,

R O 34: | t j M 8 710/70 fasse C 5. Wahl der Bilanzprüfer. mung. .- Wahl eines Wirtschaftsprüfers. Leipzig.

D A o (Me E ftaltonto_ geverm S A Bilan owi her Gewinn: Uet 05 Î 4 863/96 bei der Berliter Bube Is 2 Gnu E die an der Generalver-| Maa des Vorstands und Auf-| 4. Beschlußfassung. über Herabsezung Ablauf der Hinterlegungsfrist: 14. De-

N Siotulendudering E Lr oibelennto è 71 960 Givnities obne IBerü- gun Dee ia, lber u Stouernt ¿406% A —— Tasse Me OeN e Aftien odex Ae Bien Dee “Co ns über Zusammen- Strobnung bee ti Fiatie Tae, 24 16, November 1935 des S R 5 500 sichti Baulich- d des Gewinns und über die i 11 0406 , chs8-Kredit-Gese aft | deutschen Notars bis zum 12 egung unserer Firma mit der Ver- seßung in erleihterter + f / ers i et: Ea n A 08 ohn Coi dem Vaukhaus Mendel | j Zan E, DEs einigte -Windturbi g rter Form vom! Der Vorstand. E. Buschhorn.

A5 Werber | bäud E S iche“ 223/08 ohn «& “mt ° enDetl- | zember 1935 zu hinterlegen. Als Hin- gte -Windturbinenwerke A.-G,,

v Gondes, elde an der Generalver- E L « |_177 540 Gebäude: Stand am 1. 10. Aufsichtsrats. Außerordentliche Erträgnisse 10 817/58 soh Co., sämtlich in Berlin, terlegungsstellen gelten, außer der Kasse Meißen, die sich daraus ergebenden

Aktionare, we Z s 58

si 934 hinterlegen. Die Stelle von wirkli Máßnahme insb Landesbank Wests Akti i e M 100 | Wahl des Bilanzprüfers. G E | i irklichen | der Gesellfchaft : nen, insbesondere Fest- afen Aktiengesell haft lauen i. V, Mitten spätestens am dri ‘en Werk A Ae areivuno 11 100 | 289 290 Wahl dn d Pilanzprüfers. 11 040/66 Besch iM gen vertreten auch amtliche Deutibe Dee und Disconto- legung eines Rumpfgeschäftsjahrs. | [53188]. ü Vilanz per 31. Sen er le 3 e P Attien spätestens am dritten Werk- inn- und Verlustrechnung. L 1 * Erhöhung des Aktienkapitals um bschließenden Ergebnis einigungen von Staats- und Gesellschaft in Berlin 5, Wahl des Bilanzprüfers für das = tag vor der Generalversammlung Gewinn- un E Wirtschaftsinventar E : “RM 122 500,— durch Ausgabe Nach Fen M Prüfung auf Grund S Un Deo ben oder ihrer Commerz- und Privat-Bank A.-G Rumpfgeschästsjahr 1935, Aktiva. E am Sit der a d L L An Verlust RM À S M OS 700 von 1225 Staminaktien A S e pi Na Stiften una S llschaft K assen über die bei a E mmerz- und Pr aleBank A-G « G i L Ä E E gasse 6, oder bei der Jlo S tienbeis_ 11,24 betrag und entsprechende Wenderun L i s | N, en, : lassun ; g tionäre, die in der Ge- endenscheine E L br bei der Flon| Per Gewinn . . « + « | RM —[— |Aktienbesiß . . 156 811,24 D T N SvÉLtOR08 in $ 3. | sowie der aon See R Jm übrigen wird wegen der Teilnahme KUIS üisseivorf, Essoa Cn f neralversammlung Anträge stellen oder | Guthaben bei Noten- 165 da Chemischen Judustrie Gesellschaft Grundstücs gesellschaft Abschreibung 76 2114 Zur Ausübung des Stimmrechts in | klärungen A luß und der an E Generalversammlung und wegen furt a. Main Wuppertal ante | stimmen wollen, haben gemäß $ 16 des Bänken E “B Ee Attiengesellschast vergütungöjcheine der Genevalveriamm ung h elche Gesüftöberi t den geseßlihen Vor- 81 uStbung des Stimmrechts auf die Bankhaus J. Wichelhaus P "Sohn Gesellschaftsvertrags ihre Aktien spä- davon entfallen auf deutsche Notenbanken allein Der Verwaltungsrat. Wolff. Eigene Stammaktien nom. spätestens am 3. Werktage vor der | schriften. Kesel, Wirtschaftsprüfer. Ss ‘Ges äftsberi N Bankhaus von der Heydt-Kersten die über deren Hinterlegung ausgestellten | Schecks, Wechsel u. unverzinäliche -EcGabanweiungent

Nah dem abschließenden Ergebnis RM 40 L R C4 Stü anberaumten G Do in en, den 24. Oftober 1935. onile es E Ea O "e Söhne in Wuppertal-Elber- e\Hetnigungeat U deuts en No - f Sch eds und Vechel, E E ao : ; x i d| über je T also bis zum 18, Dezemver L092 d. Rühle. ir 1922 1; s rechnung eld, 2 iner eftengiroban unverzinslihe Schaßanweisungen und Schay-

2 ee Bücher und Schisten der Gesellha r E bei der Gesell\chafts- Der Vorstand. für 1923 liegen vom 27. November d. J ie spätestens am 19, Dezember 1935 wechsel des Reichs und der S Z : h D O L O i ( 24 000 abends 6 Uhr, bet der © bei Der | mm ab im Kreisausschußbü i ‘J. sowie sämtliche Effektengirobanken während der üblichen E i: eihs und der Länder

L fitemngen und Rachweise ensrede (die | oypotseten 1D Gan Bcsbner Bank Filiale Chemnih | Kreishauses, in D ro, Zimmer 9 des | eines deutschen Wertpapierbörsen- be end der üblichen Geschäftsstunden c) eigene Akzepte . . ., als R. Heydenreich in Liqu., | }01v1 ; tsprechen die fen und Grund- Dresdner Bank Filiale Chemnitz in 52436]. / i es, in Vramburg zur Einsicht- platzes. i: ei der Deutschen Bank und Dis- d) eigene Ziehungen , vorm Siy München. A ari sh Ai und iden ._ , 333 023,39 Chemniß ihre Aktien hinterlegen. V Bilanz der eno aus A.-G. E Dornap, den 26. November 1935, conto - Gesellshaft, Filiale e) Solawechsel der Kunden an die Order der Bank

Wir E N T a der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- | Abschreibung 20 000,— | 813 023 Die Hinterlegung kann auch bei einem Rug Vg L ,

unserer Gesellschaft zur

y Meißen, oder ; / 0A : i: ; er Auffi i iz , i Nostroguthaben bei Bank d k Ï i —TT53375 deutschen Notar erfolgen. Die Hinter- abgeschlossen per 30. April 1935. f Der Vorstand. Max Kriebel, Der Bockau bei der Gesellshaftsfasse in Meißen ie bis zu 3 Motatan, Lanfsitmen mit Fällig p24 i christen. Darlehen 11 733, S rd emäß g Generalversammlung für Freitag, den 31. August 1935. 3 487 legung ist auch dann ordnungsg

n. zu hinterlegen, bis zum Schluß der d ; “7; B ; i 8 246,58 ; R N I I P P E P E S N E E e R T I I j avon innerhalb 7 Tagen fällig RM 663545,36 : 935, vormittags | Berlin, ; (fer. _ Abshreibung ol n Aktien mit Zustimmung ftiva. Schw. Fr, : . . , n Generalversammlung dort zu belassen und i ; / den D E Utta. ‘Neuturm- Dr, Rudolf Freund, Wirtschaft O aus eig. u E Sinterlegungsstelle für e O Noch auigablondos Aktien- Dorstener Eisengießerei und Maschinenfabrik A.-G., R in jer ha A E Me oder eingelagerte Waren, f 1/1, ein. 53189]. ujern Ci anderen Bankfirmen bis zur Deendl- | tapital . E rjammtung vorzuweisen. 1. sichergestellt durch Fracht- oder La i E Tagesordnung: R iE i Karosseriewert München, A.-G. A es B 205110 | qung der Generalversammlung im | Debitoren po [69159 U Hervest-Dorsten. id E e November 1935, 2. sichergestellt durch soûstige Sit E 1. Sn E a Ba R A Á R 99 Speridepos E A ber 1986. E R : 25 E s lanz zum 30. Iuni 1935, Aktieng esells are e: Bilanz und der Gewinn- und Ver- er 1. . E E h Chemnitz, L abrik | War 1 E 0 Ea T Der Vorftand h E S a) Anleihen und verzinsliche Schayanweisungen des itr das Geschäftsjahr Sonstiges: Mietforderun chsishe Werkzeugmaschinenfa tarien ftiva. Ständ ga bichrei- rstand. Reißmann. Müller. 1934/35, E Aktiva. RM gen für fremde Rehnung 1494/75 | Boeniars Escher A.-G. E Dia d Verlustkonto |___4-018/55 DODS : | Dent M ri :

Reichs und der Länder . ,. ,.,

Gewinn- un 1, 7,1934 bun 30. 6. 1935 | b tige bei Rei ;

. Beschlußfassung über deren Ge- | Grundstüe 75 000|— | Verlust: La de - Wünshmann. Kamprath. 75 | g [51846]. ) sonstige bei der Reichsbank und anderen Zentral nehmigung und die Behandlung | Gebäude . - Verlust aus N E

notenbanken beleihbare Wertpapiere . « „.,

des Verlustes Abschreibung 1 020 99 980 50,12 E lanz per 30. Jum 19 Ÿ) fonfige Bera es Ver d s G L A . inn- ° 3. Entlastung der Liquidatoren und Maschinen u. Werkzeuge Gewinn [35390]

53427]. i i [ ] F. Dippe, Maschinenfabrik, 6, Oktober 1931 zur Beseitigung

“e eee.

1. Anlagevermögen:

Ae Passiva i 2 Gde ee s] 800004 20 000 80 000—| __Vilanz per 30. Iuni 1985, | ©® sonstige Wertpapiere... S 125 132 . Dezem 2 i ien L Ma 7 ; 7 E au ili e ooooo O iede waibe on 97 1982/98, 108,80 Bilanz zun I Ses E 00708 R | “Aktiva. Debitoren L E A 2 762 764 Sine. is dex Vebsaimitling aub | O A E 1|— | Avale 1 080 000,— f e s RM 75 b) Fabrikgebäude E T D0O 860— 16 lh F S Saa 60 000 a Nt R e Die BElemen, n L S zal f mlaufsvermögen: | Pn R A i | l . —_ SparlTa}jen und sonstige Kreditinstitute RM —,— üben e H e R di Ae E 1 | Forderungen an Kongzern- 0a Gewinn- und Verlustkonto. 3. Maséin AiStelten: y Rae n 7 140/—| 143 980—| Abschreibung 4 310,— | 331 094 Von der G esamtsumme sind ebet: 1 Pesellschaftskasse n München zu | Patente « « « « + Ly a s Passiva. geleLIanE ließlich 41 Soll Schw. Fr. 4. Werkzeuge, Betriebs- und 70/111 970/90] 92 080/80 É pi Vans 060 a) dure) vbrsengängige Wertpapiere Reichsmark hinterlegen. Inventar . « « « A | Grundkapital: i Kassenbestan R / 1 551 30. Ap ril 1935 4 977/90 Geschäftsinventar (kurz- ] chreibung . . 21,80 b) brs i stige Si L A München, den 22. November 1935. | Abschreibung ___—— Stammaktien 80 Stimm. Postshedguthalen. » 1 653/24 | Verlust per “E lebig) ; 7 834/70] 2778/10| 10 611/80 e r Langkriftige Auskeilungew geger, Luvotbetar, Eten, Die Liquidatoren. Kasse R E Vorzugsafkt. 120 Stimm. [— | Bankguthaben . « - - - —750 168 4 977/90 V Modelle s 1 U E aner 0d Bendi tals z usleihungen gegen hypothekar. Sicherung Postscheck « - s Ó j | v i ; loren S ata e ih ] e 22 z ; i L as 393 611/70] 68 053/80| TOO 582/701 311 08280 Sonstige Immobilien: Bestand am 31, 12, 1933 [52595] A HDA A U 16 | Reservefonds: Al cctuflvorttag aus 1933 Vortrag x 30. April 1934 959/35 I1. Beteiligungen E 4 Bare Kasse . a . - 2

. .

L Geseyl. Reservefonds Rechnung | 4018/55 I Hilleu iben E E 26 000/— Dugang 194 ae eee ebe i 5 Ï eseßl. . uf neue A . Umlaufsvermögen: r Mischinen-Aktienges ellschaft, Verlust 1934 - 19 Molt G E Gewinn in 1934 68707 | 16I6g6| raß l | 4977/90 L, Vordte: E Verlust 1934/35 . 9 095/59 SPOOO V4 ° 2: M e600 00 —, - - î —— e Set Aionüre umerer Gesell- | Botlust 1985 4 28 E erbindlichteiten: Eventualforderungen aus Textil-Haus A.-G. in Basel, D) L Gran Roe ' Ron Verlustvortrag . . . , , |__16 992/79 | Inventar: Bestand am 31. 12,193 „„„...,, aft werden hierdurch zu der am L | bypotheken und Grund- Bürgschaften 14 56807— |_____— ames Jaquet r zu c) Fertige Erzeugnisse... 8756,45 117 671,24 416 244 Aeg Es tis ° tas, ven 30 Dezember 1935, Passiva schulden .....«. 421 785 Der untéïzeichnete Ga vi a S Geleistete Anzahlungen O L tim Was Passiva Songe Aktiva: Posten, die der Rechnungsabgrenzung 2: gte Y j î inf h h . , N le en e eo e000 E U det iermit a 1e s F E E A S6 S A O I - 4 7 . ienen T0 0 0 Man Aa Cd 78 P R Aktienkapital 2 as S Passiva. D be Bild o e und Verlust- . E prraies auf Grund .von . Waxenlisferungen S * « * » « « | 100 000/— | Außerdem: Aval- u. Bürgschaftsdebitoren RM 347 148,43 denden ordentlichen Generalver- O 11 | Verbindlichkeiten aus Lie- Grunblapuet! 400 000/— | rechnung der Textil-Haus A.-G. in Ms Sonlligs Fbrdétün E L A T dee, A E Staatskredite RM 1 270 762,70 Es Sen t es Sargugtettien 7: 2 7 | S0 M de in de 19° pecienten) Neve Y 2 Bes O nue aao dto uibali Tagesordnung: : 648 | Delkredere - I A eldan d TO5 000 ammlung , dreißig) . Kassenbestand und Postsch R Hypotheken . A äftsberihts, | thekenzinsen . - ehnhundertfünfunddreißig / : ; : assiva. der Bilema und Ertragsrecmung E | Phien die der Rechnungs- Gesegliche Reserve , « | 1678517 | ber Mmigten Bilanz wörtlich überein P 2: : 825 871/47 | Pen iung! 7 7 | 19000/—| Aftientapital: Stammaktien mit einfachem Stimmrecht e E e f - iowie | Darle | dienen . verpflichtungen a. ; ; . g8abgrenzungsposten .. : , 142 R 7 s LOTEIE ür des N 1934/36 sowie 18|ck N A iatenintalis 1 U 550,— D L, den 14. (vierzehnten) November V. Verlustvortrag: Verlustooctrag 1. 7, 1934. : 177 817,59 Sue Dividenden , 7400 a) seitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite 78 363 i Beichluß fass ung über die Genehmi- München, den 23. Juli 1935, für Nene Rechnung - | 421 785 1935 (neunzehnhundertfünfunddreißig). Gewinn 1934/35 - 14 298,57 163 519 erwaltungsshulden 16 650

| b) deutsche Banken, Bankfirmen, Sparkassen und gung der vorgenannten Bilanz und | omman | Avale 1 080 000,— | pap d Verlustrechnung Dr. Erwin Strobel, Notar. 826 615 u S [onfide Kretito R, ‘: z : 2: | 3940695 Ertragsrechnung. [51604]. 844 401160 | Gir Das Ge

| | c) sonstige Kreditoen ........, 3 940 695 É tsjahr 1934. E O asfiva. S 415 244 i 00s . Beschlußfassung über Entlastung | Vilanz per 30. September 1934. n daun für das Geschäfts jah T7 dai 1, Aktienkapital Pass f : | S Gewin und Verlustrechnun a Tate Mleutime der Kreditoren (mit Aus\{chluß a nes Binpri S. Attiva g den 30. September 1934. Aufwendungen. RM 73 | Haigerer Dag E E Sa Reservefonds / j 60 000 für 1934/35, 1. innerhalb von 7 Tagen fällig RM 2 780 800,23 . Wayl et . E Î 1933 . MUCGIEUUNZeN. - ee j O z s A j ; t N S bei d Kasse der Grinbiilg und Gehäuve „JE 1 777 50 Aufwendungen. RM \|H Gehälter “9 : T R RechnungsabsGluk 1Y. Wertberichtigungsposten E s 11 157 Unk N San 7 n KE) p 18 E s Ras Gesellichaft in Hirschberg, M P Kasse, Postsche, E 2,686 B La bo R R 5 200 Ae Korigen Aufwendungen: A auf ven 2 f L Denn e E O 30 000.— : Rebacatiton A A “i 23 Ak A nah mehr als 3 Monaten fällig RM 1176249,21 hinterlegen. q, | Debitoren « « « «« ++ | 126268 | Soziale Abgaben . . - - R S 146.066 Vermögen. . Anzahlungen pon Kyndey n 136— Feuerung . . . ., 606/19 | Li M L S O R E Lirsetera, 25 S Cie Es L Angen s E 11 100 G ebidibélibe für Min- dun e und Anlagen ¿QE000 . Verbindlichkeiten ayf Grund pon Warenlieferungen A : o Vajserwert 13 668/16 E t 108 l Ri ncletizdadies E S Hit * VB Haar ite | A AARAAY j 110 457 derheitsaktionäre « » «- - U s d oe P D Leistung E j S Dr.-Jng. Schmidt, Wikrtichaftsprüfer. | Verlustvortrag aufgel. Andere Abschreibunge 000 . Verbindl 1 T ; y 4 Í Ac onbs E 166 598 22 Besißsteuern D 43 081 c schaften ichkeiten gegenüher, Ld S ric vate 25 558,12 ersicherung E 524 70 b) sonstige M E T E 0: D ck00 S0 D 73 786

+4 Veorlusf 1980/04 «ae | iere Ghouers e Ma rträge. Verbindlichkeiten, -+ Sonstige Verbindlichkeiten . . ; , 7 1077 11640;62 Verwaltungskosten 5 550/— | Sonstige Passiva: Posten, die der Rechnungsabgrenzung 1 Vildedheimer Aktienbrauerei, 2 861 564 I cnlofen S ita E y « |41 315/41 | Attienkapital « « « «+ « « |__500 000 L a Ca as A0 Abschreibung auf: | d

ienen . . . . . . . . S: 7 . ® . . D": D . * 5 A 6 s Grundstü Gs ° es Ueber u A M 0D S S

Hildesheim. Passiva. Alle übrigen Aufwendungen Außerordentliche Erträge « - 150 500 000 alben s, « «aa an eor as 3201/0 P 130 830/61 Ae A S At CeR eue,

Hierdurch laden wir die ati e Aktienkapital . 250 000 Verlust: 8 1933 Gewinn- und Verlustrechnung. 826 615!90 | Delkredererüdstellung . 650|— Aval- u. Bürgschaftsverpflihtungen RM $47148,43 O e roontlichea Generals | Kilsiellingen . 33 609/11 Verlustvortrag aus LR 68 —Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1934/35. | —— Staatskredite RM 1270 762,70

vierzigsten ordentlichen General- Hypotheken « » « 9 533 609/11 Erträge j Son Mm E

Verlust 1931/35 - « « - |_471

; ? i Gewinn rt ag / Gewinni. 1934 ° 1 E

i : i; a) aus weitergegebenen Bankak 20. Dezember 1935, mittags 12 Uhr, n 1, Löhne und Gehälter: Löhne rad 213 342/90 ¿ew A D) aus Solaitecbsein Lis eee

i , : ¿ Bruttoertrag aus Vermie- ; ber 1934. | j j ehälter- , Aktienbrauerei in Hildesheim ergebenst | Gewinn- und Verlustrechnung. fing U E Verpachtung Ha L E t de Ñcleuf Haben. ; 2. Soziale Abgaben

86 274/265 | Zinsvergütungsscheine « ; 268/92 die Order der Bank —,— 22 715/11 | Verlust 1934/35 ., .. , , 1 9095/59 c) aus sonstigen Rediskontierungen 1 624 802,73 M Aailen Aktionäre, welche ihrStimm- | Verlustvortrag « « 166 598/22 E UNE Od Es Erträge . Aktiengesell E Verlustkonto . « «o. E 4 Aalgreibungen auf An | Ss l recht in der Generalversammlung aus- | Unkosten . . « « « 204 791/72 | Verlust: Blessing. Dr. RexroDk. i 471 En ah C

150 582/70 36 619/51 3 499 j s lust aus 1933/34 ; ebnis üben wbllen, haben ihre Aktien bis Mitt- | Abschreibungen . « y 12 047/50 | Verlu 21 450,12 Nach dem abschließenden Erg rer Hütte Altiengesellschaf: 6, Besibsteuern

N i 802 *) Gierin fi Von der Gesamtsumme (a + b + 0) sind in \pä- 485/85 | *) Hierin sind enthalten: p woh Dezem i i auf Grund | Haige i tags U S Vorteag id l eal Bicger und Schristen der Gos Bilanz haben wir : Sonstige Aufwendüngen

testens 14 Tagen fällig RM 360 921,10 20 277/45 | Löhne . . . . . . « » «RM 2288,— Eigene Ziehu 006 900,— A der Bücher und Schriften der Gesellshaft| Der Vor | 95 070/75 | Soziale Abgaben « . ,_, 278,35 on fe MeSnna Die a l : A IE diene bei der Deutschen | Mieten 209 007182 vortrag 1932/33 105,80 fails der vom Vorstand erteilten Auf- Die vorstehende Gewinnn . in $ esheim: bei 1e R

Davon für Rechnung Dritter RM 200 900,— N 14 298/57 f ) ; smäßig 9& ___14 298/57 RM 2 566,35 : die | prüft und mit den ordnung L ; | 6699 504 i s lshaft L 166 598/22 177 489/78 | f(ärungen und Nachweise entsprechen | übereinstimmend 9 605 546/58 | Bremen, den 19. September 1935. Gewiuts- Tar unp as R. 1 7 83140 | geipzig, im Oktober 1935. Buchführung, der Jahresabjs N Bee ae mas Büchern | Pm E Hine Der Vorstand. Dr. Lange. n-_ und Verlustrechnung per 31. Dezember 1934. asse der Gesellschaft, Schüßen- 383 437/44| „Crehag“ Credit & Handels- | Geschäftsbericht den gesepli n, den 22. Oktober 1935.

| Esse Y |. Rohüberschuß . .., oooooo o | 086 62563| Nach dem abschließenden Ergebnis mei- Soll. RM |5, Haben. A : i üuset. Dr. von ‘Fran i blehenden Ergebnis Y g Consti s {ner pslihtgemäßen Prüfung auf Grund | Handlungsunkosten . , , | 289 058/20|| gi E Bertin, den D. Mir besig. | Nud. Holéhäuser, De. von der Often. | Frankfurt am Main, Hamburs, | q, Zer m abscließenden Ergeb Fi Auero beta Eriróge e] Bs [ber Blider und Schriften L Gefan | Steuer ofen. » | M ONS A in eee e « | 6800 febericht des V “osDer Vorstand. De. L 4 N Nach dom abschließenden Ergebnis mei | Mitte Deutsche evisi ns-Gesell- | meiner pflichtgemäßen Prüfung auf chaft =— | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | Ueberschuß... ..., 137/50} Sonstige Einnahmen 91 129/77 |* Vorlage des Aahrosabse;lusses fit Jab die Vilanz geprüft, Uo L slichtgemäßen Prüfung «uf Grund | MiltelventiGe Lee ne llschaft, | der Bücher und Schriften der Gese 4 s 605 548/58 klärungen und Nachweise entsprechen die I Go AGRIAE merten ete * Vorlage des Jahresabschlusses für | Jch habe die Vilanz geprüft. Ueber die | ner pslichtg isten der Gesellschaft | shaft Treuhand-Aktiengesellscha}t, ie der vom Vorstand erteilten Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Buchführung, der Jahresabschluß und der 299 993/63 T R 1994/56 N Höhe der den grundbuchlichen Belastungen | der Bücher und its erteilten Ausf- irtsha tsprüfungsgesell aas E en und Nachweise entsprechen e der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- | Geschäftsberiht den geseßlihen Vor- Krieger. Scenderlein. Bericht des Aufsichtsrats über die | zugrunde liegenden Verpflichtungen, welch fels der N Lie entsprechen die | Dr. Erich Fleischer, irtschaftWortser. Buchführun , der Jahresab\s{chluß und tungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der | schriften. Nah dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Beiden e 1 di fe fein nof eingleitezder Buchführung der ie den. Por (d 3 V lu B Ie loengmailiina Geschäftsbericht den geseßlichen 9" F Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Munter i, W., 30, August 1935. | 24. A A ed Cine ind RAC T Es das i Bars der vom Vorstand erteilten Auf- ( j d ahres- | gegeben, dürfte erst 1 n zu 2 ; i or- | des Beschlujje c iften. Dr. Schumacher, Wirtschaftsprüfer. r. R. Rede der. 1 le entiieaiae (NIR E dex vom t , E ina und Verlust: Rechtsstreit A A Eren es riften. L fe da Ii baber ke o, Con sen, den 26, Oftober 1936, 19 _JIn der ordentlichen Can L Mlntta am 14. November | In der ordentlichen Generalversamm- ddl Pn 67 : p Cre ibe Vorschriften, An E R M rechnung und Verteilung des Rein- e Sie Sinaliñg er, Wirtschaftsprüf. Teiptig den 6. November 1935. LUN Santa EFO Main 2, Herr Direk- | M. Harzm a n E us i v8 C E Ls nre am 14. November Ns 204 n Genccalvecamm- 19 den gelegt N A 4. Entlastung des Auffichtörats und dos | Der Rust N ttamamer D IONIM e (cox Gugon elmann, anth 0 burg, | Der sapungsgemäß aus dexi AUNNQ e F bin einstimmig wicdergewahle als, Wirtschtstekrifer sür das neue Veshästäjae | Ferd, Gub bere Georg Rene Bree | (eter Thee, Qn 21, November 1095 taltgefundenen Generalversammiung unserex . Entlastung des i ; : 8anwalt lter, Hamburg. l / ‘\helmSdteil erge j i a, : Ea n | u der av | Wolter von Karger, Kaufmar 2 Direktor Gar! Been, ektor Wilhe her B 1 chaft wurden dem Aufsichtsrat i: C S vos C E E T E A A Bara pi “ales ben Ks nes fabr, Lal L, Wlihdestobrser Mee Scar P Lu 4 , Hustav Hurka, Regierungsba ra. V. enge ! i : : i E eisiner, Lengenfeld i. V. i . V. ge D ron Bug Mail wte ‘i D ence 1935. Daa Frih Lücke, Kaufmann Carl Der Vorstand, worden, Der Vorstand, Junker. ; defi er A i ada S Seele Faltens in i. V., Fabrif- Der Aufsichtsrat. Schneidler. Fischer.

S S UR E S E S E T A E R R E E E S 01 2015 AEME R R M M p L A

6 050,0 0100 9.0 060 6.9060: 0

E 129 777 Passiva.

® . 00 E e. . . e «s

T2

d Lei O ; i und Leistungen ; ginsen S 7 933/28 im Umlauf

e eee oe G D ck m S-W e ede.

l

40 29

l

. . . . ® e. e . .

Ii Li U

« « e

d, Abschreibungen auf ‘Anlage i

\ 1

eee oooooo 00.000 © h E S eee. e eo... e eee. 0D. S S l S--S, S _ck .ck S S D: & e eo. ooo o. 0 60D 6 &- 0-2 c ck S G