1935 / 278 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 28 Nov 1935 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Veilage zum Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 278 vom 28, November 1935. S. 2 ' Zweite Veilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 278 vom 28, November 1935. &. 3 d

D : i i j Fischer & Chrambac<h Aktiengesell : E Z ¿n ; 96 36! ien-Brauerei, Tilsit. gesell- ür das Geschäftsjahr 1934/35 entfallenden | [53688] h [53655] : | Tilsiter Actien-Brauerei, Tilsit. [53435]. s<aft, Berlin. \ (l t [51839] Bekanntmachung. N e ‘ahtindustrie. Binsen in Höhe von RM 3,50 für jedes Einladung zusder am 13, Dezember | Rastenburger Brauerei Aktien- Wir laden hiermit die Aktionäre Vilanz per 31. März 1935. 10. e a en Die Gesellschaft ist if 'U uidati (93680! Stand de Westfälische Drahtindusi : î Rastenburg, Ost Gesellschaft zu de 18. De Ì j q on r Bilanz zum 30. Funi 1935. Stü gelangen ab sofort gegen Gewinn-| 1935, nachmittags 6- Uhr, M Gesellschaft, Rastenburg, Oftpr. s 5 e la A r om S - E ale Die Gläubiger der Gesell- . an au we e, Württember if N L L O ————— = | anteilschein Nr. 1 außer bei unserer | Sißungszimmer des Notars Herrn Dr. | Wir laden hiermit die Aktionäre qn er j $9, vormittag a L Aktiva. RM |5,| + nl. : L <aft werden hierdur< aufgefordert 53679 E : “fi g <en otenbank Attiva RM [H | Gesellschaftskasse in Berlin bei der | Max Raabe, Altona, Gr. Bergstr. 266, | unsexer Gesellschaft zu der am 18. De- [m Hotel Berliner “ch e A Anlagevermögen: 52445] sih bei der Gesellschaft u me B ] Wochenübersicht der am 23. November 1935. Anlagevermögen: Verliner Handels-Gesellschaft zur | stattsindenden Generalversammlung zember 1935, vormittags Petr A i. Cla G 70/7 as Grundstü> 29 000 llbert Dorner Gesell Neo Matern-Vertriebsgesellschaft n 2 E X L en Notenbank Aktiva, RNM G ndstüde: Stand am Auszahlung. der Hamburger Elb2-Schiffswerft | im Hotel Berliner Hof, Königsberg | ordentli E LLNO g Gebäude . . . 92 500,— beschränkter Haftun, M Nat mit m. b. H. in Liq., Verlin. om 23, November 1935, Goldbestand (Barrengold D 1934. 2073 727,— Jn der heutigen Generalversammlung | A.-G., _Hamburg-Wilhelmsöburg., i, Pr., Steindamm 70/71, stattfindenden } ein. Us age Be Go: ; des Abschreibung 21 500,— 71 000 Jn der Gesells q n Weimar. Alfred M. Kappel. Aktiva, NM sowie in- und ausländi\che HOA i an wurde die vorstehende Bilanz Hn My E E E Sag fd tes M S Ade ae A a 1. G O c lbts nehmigung E Ságeiarte E ; voi 808 26a ist bel lose M ung [53673] Lian E 30 932 000 feiq münzen, das Pfund < ——————— inn- Ve migt. j über die Auflözung der Geje<aft 1 M | : / ä j 1d ; i en, ; ; edungsfähige Devisen . , u 92,— 2 061 000,— E E ae u be Fried. Bestellung eines Liquidators. 2. Ver-| 1. Vorlegung und Genehmigung des der Gewinn- und Verlustrechnung Ylpentar (Sägewerke). . 1 gie Sesellsdaft aufzulösen. Die Gläu- | , Die Grund-Kredit-Gesellschaft m. | Wechsel o E Be 208 000 gere<net) . 10754 327 94 Abschr. . 273 296,— | 1/787 704 Krupp A.-G., Essen (Ruhr), an die | schiedenes. Geschäftsberichts, der Bilanz und für das Geschäftsjahr 1934/35. Ver- Betriebs- S 1 "iger der Ge ellschaft werden aufgefor- | b. H. in Breslau ist augelöst. Die | Deutsche Scheidemünzen 49 000 | De>ungsfähige Devisen . . S —— Krupp , ( l d des R ina etriebs- und Geschäfts- dert, ihre Ansprüche geltend Gläubiger werd f, E Te 49 000, : : Geschäfts- und Mee . | Stammaktionäre zu zahlende Dividende DBT6T] : Fir oe R ¿fte be ORE E E S lasen des Bn E Haft (ledige , e geutend zu machen. jbei qi fd en aufgefordert, sich bei E Curaer Banken 3 642 000 SGapanwellungen (aemäß äude: S ; E ROZ i ivi : | 192 ¿e j s Geschäftsjahr 19: i - ¡ ; i E T . 0 : 000 ; ivat- A Uo 000 wurde auf 5 F iber 1985 zur | Deka-Teztilfarben A.-G., München. | endung des Reingewinns. Aufsichtsrats. Su P (4E Märkische Eisengießerei | Alfred Leipziger, Liquidator, Saa e - 2 2 6475000 | Mofenbantggieged) - “14 665 910. Abschreibung 31 300,— 898.700 Auszahlung, Zur Einlösung kommen die Wir laden hiermit unsere Aktionäre . Entlastung des Vorstands und des | 3. Aenderung der Saßung: gang e , F-„W. Friedeberg G. m. b Scheveningen, S , 910,

, , . Ç b ; l 1 C Diensta g en i f i rats - j 0 Papa be : \ i

i Passiva, Umlaufende Noten . . , . 24273 150 bie | S Grundfapital . "e 15 000 000— |MRejervesonds 4278 150— E Mal ) Kaufi 29, stattfindenden é j word tar ) en ee os» aa oi Ld 781 000 —————— / V 951,— | 1 976 400 V aufingerstraße 9, Aufsichtsrats. sichtsrats. | : 180 331,25 orden, Wir fordern hiermit unsere S laden ee a M Abschr. has 2a 1 976 400. agte eee der Fried. Krupp | oxdentlichen Generalversammlung | , 8 10: Beschlußfähigkeit des Auf- $ 20, betr. Gewinnverteilung. | Abgang . . 6830,25 | 173 501 | Gläubiger zum dritten 1A auf thre 11 G en 0 en- aid aufenden M n co [ B Wochenausweis der Maschinen und nee A.-G,, Essen S ein. Tagesordnung: ‘4 d sichtsrats. - 4, e Bil f : . Umlaufsvermögen; orderungen gegen die Gesellshaft an- * m Sonstige täglich fällige Ver, / adischen Bank Anlagen: Stans an L. 1 Bankhaus Sal. 'Oppenheim jr. &| 1. Vorlage des Aer des $ 12: Bezüge des Aufsichtsrats. | 5. Wahl eines Bilanzprüfers. Warenvorräte 784 086/70 zumelden. e A éo. auf 23, November 1935, 1934. "8 192/41 Cie., Köln, der Bilanz Lad v E 4. Aufsichtsratswahlen. Zur Ausübung: des Stimmrechts in | Wertpapiere E Der Liquidator. a en. A a S / po A SOT T Bankhaus Simon Hirschland, Essen, lustre<nung für das Geschäfts | F, Wahl eines Bilanzprüfers. __| der Generalverjammlung sind aus- Geleistete Anzahlungen . 20 322/80 88208 bundene Verbindlichkeiten 533 000 | Treuhanddepot-Bestand: RM e Dea O L B Entlastun; stand und Auf- Hur. Ausubung - des Stinnwehis in | [hle ejentgen Route vere F Forderungen auf Grund | [501388] Bekanntmachung. 5] ,,Deukrafracht“‘ Sonstige Passiva . . .. 3127000 | Gold « 8778 230,80 R A d WeigarGa S a P aentalneria ung N e U s: | von Warenlieferungen u. | Die Ebege-Hindénburg, Eisenbeton- Le : Kraftwagen - Frachtführer | Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, | De>ungéfähige Devisen , —=— 4 440 60641 Co a T AUE 8, GérabseR dtapitals der [1M dleraga Mtlniee: Lene Sans po E Leistungen 346 495 88 | baugesellschaft für Hoch- und Tiefbau | “e ?mittlungs- und Abrechnungs- | im Inlande zahlbaren Wechseln : Reichs: | Shavanweisungen des / Abih An, Bann S * Bete in leicht i , “Form L! JgiMe Yre_ ien genig 8/20 Dow) LOAY Ver Dar MElETRN Den ave „Forderungen an abhängige | j mît beschränkter Haftung in ves Berli stelle e. G. m. b. H., mark 754 000,—. Reichs, der Länder, Reichs- Werkzeuge, BVetriebs- und Hauptkasse unserer Gesellschaft, Gesellschaft in er E “nba s Sayung spätestens am 14. Dezember | stempeln lassen oder bei einem Notar Gesellschaften 148 358/33 | burg ist ausgelöst. Die Glänbieee e Berlin SW 68. Wilbelmst ‘37/88. Mei der Vnder Reichs Geschäftsinventar A 1 Hamm (Westf.). sowie dement N e über 1935 bei der Gesellschaft haben ab- | oder nebst einem doppelten Nummern- Fordg.a. Konsortialgesellch. L LIL| Vesellshaft iverden e Ee : ie E Do T irS T G | bahn 1 Meichöpoft (gem. Î —— Dee A hand: der Sazung. Beschlußfassung stempeln lassen oder bei einem Notar | verzeihnis bei einer der nachstehenden | Sonstige Forderimáen o 60082) ihr zu melden, Alle Zus N animlung am 7. Detraber toe Der: Sifilde Blut ¿x Dveödeù. e E ute

4 die Bilanz und die Gewinn- und | L ¿nom boben Midiniitéeis | Siallant d ¡Den L GaNDes Se R “Mor +7 | ie folgt erweitert: Zu Punkt 3: Wochenübersicht Beteiligungen: Stand am T E Verlustrehnung, : Le ItTAS bei n ba nachstehenden | Tilsit: Vorschuß-Verein, a ‘Vorsta nd Ee Peuthen S Do ana De Nüller in | Wahlen gum Aufsichisvet Der Vor- vom 23, Novembes 1935 Umlaufende u E 18 L a- P industrie | 4; Wahl des Bilanzprüfers. 7, Stellen: Dresdner Bank, Zweigstelle | Me n e P N ooalael iden. - Vohann-Georgstr. 2, zu | sigende des Aufsichtörats: W. Ko el Aktiva, RM |Rülagen (gem. $13 G 00— Zugang -. - A GOO I Holz- u. Kartonagenin Nur diejenigen Aktionäre sind stimm- | " Königsberg i. Pr.: Landesbank Tilsit, Kassenbestand einschl. Gut- indenburg O/S., 5. November 1935. | [51623 Soldbestand . . . . . . , 22683 000,— | Privatnotenbankgeseges) . 2 645 000,— V Bilfs: und Betrie Bilanz vom 1. Jannar bis | real 2 edher 1985 im Büro E E e H n a haben bei Notenbanken| | Ebege-Hindenburg, Eisenbetonban: | Bezirks-Eintaufs- und Vertaurs, | SeCungsfähi e Sie 100 Ds E

Noh-, Hilfs- und Betriebs- i ver 1933 en . Dezeznber 19: dérén Filialen, tadtbank), und Postsche>guthaben 63 352 16 | Sesellschaft für Hoch- und Tiefbau Genossenschaft Süd L r Seel u. Sche>s 31 505 006,74

stoffe 951 431 31. Dezember 933, unserer Gesellschaft, München, Aeuß. Deutsche Vank und Disconto- Landesbank der Provinz Osfst- | Andere Bankguthaben 36 907 38 | mit beschränkter Haftung-in Ligui, west des Ver- | Deutshe Scheidemünzen . 152 180,61 | E

E n i j i : L E qui- | bandes deutscher Kleiderfabrik Not /

Halbfertige Erzeugnisse. . | 427 532 M Wiener Straße 102, oder bei einem Gesellschaft, Filiale Königs- |_. preußen, Zweigstelle Tilsit, Posten, die der Rehnungs- | dati ans | Noten anderer Banken , . 416 330

LACRD isse... | 405 635|— Vermögen. N Notar hinterlegt haben. : ¡ i, Pr.: Deutsche Bank ( A HIO | r ten eGmbH,, Stuttgart. Lombardforder : F Wertpaview - 414 071/88 |G dr U A 16 920 vent Der Vorftand. Koster. Deeshnee Bank, Filiale Königs- 1 Vaconto-Gesel schaft Fi- Verl sowte, u 1088/84 |- ‘18 781/21 Drfna, Fe M E, Bilauz vom 81, Dezember 1934. Bee (110298 760,65 14. Verschiedene Hypotheken 7188 | Grundstüde ' berg i. Pr. liale Königsberg i. Pr., Verlust in 1934/35 | Jng. Karl A : onslige Aktiva . . « . « 26 306 555,99

‘Voiftote An2 A 3 000— | Wohngebäude: Buchwert 53653] i N " 2 \ s- ; E 5 334 64 O nton , Aktiva, RM i Bek tm er e Sai | P RITY 1932 52 490, [ Bürgerliches Brauhaus G Pen G BA E na ite R Pad iliale König Bürgschaften 140 000,— T ö80 130/83 [52641] Städt. Girokasse .. .. . , [11 372/50 Grundkapital Palfiva, ie 000 v6 ann a ungen. lieferungen u. Leistungen | 2 074 747/08 |- #1 Abs. v. E untere Vei Stettin, Verlin: Berliner Handels-Gesell- / Passiv ——| Dis Torfwerk 4 Séjetbera Gefeliihatt NLUNOE «Mi 0/7 17100 |Müdlagen ; ¿7 0) 0 2 I09000— | 162147] Forderungen aus Werks- | Brandvers.- i Die Aktionäre unserer Gesellschaft bio ‘ad des Geleralbettühnmtang schaft, | Grundkapital E |__]mit beschränkter Haftun in W Sal Visterungsgenossenschaft Ver- Betrag der umlaufenden / Die Frechener Volksbank für © gemeinschaftsverre<nung| 409 717/05 Wert61065,— 610 —_ werden hiermit zu der am 18. De- | 5 legt hab Falls die Aktien an | bis nah der Generalversammlung Reservefonds: 480 000/— aufgelöst. Die Glä big Gesel u o 50s» [20220 Noten 47 193 200 Handwerk, Juduftrie und Land- É Miias-Forbarungén - e 59 25113 Fabrikgebäude u, and. Vau- zember 935, oem tags L e U as n Aas Gesellaft | hinterlegt haben. Falls die Aktien an | e Gele R a E saft a. ufo bei ibr C 27... . « « «1 1448/60 Sonstige tägli Y fällige Ver: 1E e GeT in Köln ist dur< Be Q Sees 918 79342 L 12,1998 80 680, Hof © Möntgsberg L Pr “Steindaitim iitlerlegt wen C GesellsWast anderer Stelle als bei der Gesellschaft Reservefonds 11. . , . | 20000|— | 31 melden, : N Bee denossen Men 185 ausgels 8 vom 15, Augu Sche de | | . 12. 1% I EA ¿E os

n (6 i D +5 600 Oelen * « « « « 4634 863,33 | 1935 aufgelöst. i : : 17. Dezember 1985 ein | hinterlegt werdén, muß per GelensGakt Rückstellungen: Worms, den 17. schaf E v An eine Kündigungsfrist ge- Kasse, Mea, u. Post- | etwa 1% Abschr.v. Nr. 70/71, stattfindenden ordentlichen is zum Zee! (A Au 17. Dézember 1935 ein 4 ellungen dén Juli 1935. ns , : sche>guthaben ¡

E id j Torfwerkt H Veo ; ; Die Gläubiger der Gesell

18 10 W 2E T : 1, Oftpr.- 26, Nov. 1935. i 0rvert elberg G, m. B es S ORO bundene Verbindlichkeiten 9 621 265 : r Gese ba wer- B 4 0. Q PNeral ge gts La * Gaenvs E Nov. 1935. | Nummernverzeichnis eingereiht werden. : Î 7 7 23 Der S Vg e 2 411 001 Sonstige Passiva . E . «25926 59 ien Bn zw E Male aufgefordert, )ankguthaben N E 1 Bortunt ns Gekehmigung des Der Vorftand. Tilfit, den 26. November 1935. E E : W P pee be Ln A eder Rechnungsabgrenzung - - ( Garagen: Buchwert 31. 12. i: ( gung, E : 00 04

268 Verbindlichkeiten aus weiterb i 6 126 50 [53656] - Der Vorstand. | Verbindlichkeiten: [50414] Passiva. im Inlande zahlbaren Wechseln: Reichs: Kin, Kreissparkesse Lar e FOhlbusch

L 06] 500 | E Geschäftsberichts, der Bilanz "knd A : I< m v OA Genossenschafter Kreditoren . |38 501 m Köln, Kreissparkasse, anzumelden. io Gut ati E 11 862 298 33 Ad di us Bie und Verlustrehnung |- P E N Hypotheken . 80 000,— O mae hiermit bekannt, daß durch Guthaben der Genossen N Doe /0 .

„und S BES E R E E j L i l 2 ie Gesellshafterbeshlu die en e 550 Der Liquidator: Fahlbusc. A v.24080,— 1 000,— für das Geschäftsjahe 194/35. Ver-| Wilhelm Gailshe Tonwerke Akt.-Ges., Gießen. am rfsation 2 875,55 | 76 124/45 | Eleftro-Bucher G. m, b. L Gres, V epeteglungen auf weitere Passiva. Maschinen: Bihwert31. 12. wendung des Rege ns. id des |(33238].. . . Vestandôre<nung per 31. Dezember 1924. Verbindlichleien auf | 2/6/82 almerode, aufgelöst ist, Die Gläu: s Sparkafsen-Giroverband Hannov Grundkapital: _ 1 - daa : 3 850 . Entlastung des Vorstands und des i; - Beuth M „auf biger werden aufgefordert, sih zu 41 001/19 | [51625] er 8327 Stück Stammaktien 1932 e a Aufsichtsrats. furzlebig. rund von Warenliefe- melden. Gewinn-- und Verlutte - Vilanz zum 31. Dezember 1934. mit einfachem Stimm- 10 /0 A oj Il D, . Aenderung der Satzung:. Stand am Ab Wirt- | Stand am Verbin e Leistungen 53 432/44 Curt Hentschel, Liquidator. für das Jahr ge Onnug re<t na<h Aktiennenn- i Uteusilien, Jnventar und & 8, betr. Anzahl und Amtsdauer | Vermögen. 1.1.1934 Zugänge | Abgänge schr. schafts- | 31. 12. 34 j indlichkeiten gegenüber . 1LN . ; Aktiva. RM beträgen 6 667 000 | * Transmißsionen: Buch- | des Aufsichtsrats. A E güter bind Gesellschaften| 137 752/89 | [51622] Auw D aLO nicht eingezahltes Betriebskapital . . . , e O 5000 Stü>k Vorrechts- wert 31. 12, 1932 8 17, betr. Gewinnverteilung. Verbindlichkeiten aus Ver- Laut Beschluß der Gesellschafterver- Unkosten A A N F. Gule R: N E 162 aftien mit vierfachem i 1 076,— 4. Aufsichtsratswahlen. I, Rückständige enug. 64 586/27 fammlung vom 23. Oktober 1935 wird E E e 1 769/65 H er Niedersächsischen Landesbank Girozentrale —, nennbeträgen 1 000 000 120,— « 40, Zur Ausübung des Stimmrechts in R: j 4 Pteittn i : emtialgelds - 7 4, 0899/34/ G. m. b. H. Wide World Photos 6 776/92 | V5 a! E Reservefonds O | 1 036,— dor Generalvec\ammlung;g sind aus | T7 Anlagever- “P ! onstige Verbindlichkeiten |“ 8460/53 | in Berlin liquidiert, Zum Liqui: Ert 8) Forderung an die Niedersächsishe Landesbank Girozentrale Geleblicher Reservefonds 767 000— | 0°, Abschr. 207,20 828 80 | s{ließli< diejenigen AktiMäre bere<- | I Grnnd : Verbindlichkeiten gegenüber. dator ist Herr Robert inner in Provisión ag. K Hannover i 400 000 Andere Reservefonds . 300 FISIT D 175 491 80 | tigt, die gemäß 8 14 der Saßuüng späte- : stüde 139 764 137 849 Banken 51 777/80 | Berlin SW 68, Kostraße 28/29, be- Verlust oooooooo | 6446/71 ) Forderung aus eigenen Akzepten an die Oeffent- : Rückstellungen ta 28100 Umlaufsvermögen: stens am 14. Dezember 1935 ihre 2. Gebäude: LombardkreditWerkKlo>ow | 269 759/15 | stellt. Gläubiger, die no< Ansprüche S S ee eel 980/21 lichen Bausparkassen Niedersachsen und Schles- Wertberichtigungen . - «+ | 259 O Roh-, Hilfs- u. Vetricbs- Aktien entweder bei der Gesellschaft Oi / | ; Holzeinkaufswechsel . 103 242/84 | an die Gesellshaft haben, werden auf- 6 776/92 é -Dottein E : 316 000,— ate S Ae, 29 stoffe 8 839/27 | haben aan En I e nbeñ gebäude | 4 290 L 4 170 rene aa ver Mecnungs- ; et diese beim Liquidator anzu- Die Vorstandsmitglieder Niebersamfen b Se Bausparkassen erbinottellen : | » F x oder bei einer der nachstehenden ; | ng dienen .… , 9 960/73 | melden. : ELEE L 1 eswig-Holstein . . . ., Genußrechtsurkunden s Forderungen auf Grund v. DLAE DDer : b) Fabrik- A —30 9741| 924717 T Staudacher. Maier. Leibfried. i: L Sonstige Forderungen E R, + 312% Zinsen hierauf ; 78020| Justerburg: Stadtbank, : 991 26 340 —| 14968 . Dauernde Beteiligungen: "v 1924/35 | Gutscheine G), ; 3. Maschinen | 48 362|—| 2 686/22 ‘iligungen: für 1934 E A 39 226/50 Postschedguthaben L 247/76 | Königsberg i. Pr. : Fe Cane L Aiteltoe 2 613 —| 2 05372 79] 1 467 4|— A 31 März (nung * Bo an der Niedersächsishen Landesbank Giro- Tab eten und Lol |gassenbestand 22471 dex Ber SNMERR U N T5205 |— [7 687 04 07 181 —| 381 708 : erkehrslokal „Gemeinwohl“ e. G. m. b. H., M. Gladbach an den Deffentlithen V O Las 985 646/82 | S ab 5 è sn O N S Fen Dg fungen A 285 E Baukguthaben Da 3550| PELduee j a Miliale ae I: Beteilaunamn T A 2 M O lten N E À Vilanz vom 31. Dezember 1934. U und Schleswig-Holstein . . . ,. ., ua ÊT n 1 iet . X S$- S Al E berg . r. un eren ro- IV. Umlau svermö E S S R ELO s T Î E: i z inrichtun : Stand ä 31. gemeinschaftsverre<hnung 5 2 E E Ln 2 382,71 vinzuiederlassungen, R Hilfs- und Vetriebsstoffe : "16 037,43 | Sale a Eten. ¿ile 268 311/27 Vermögensbestandteile O 3- | Abschrei- | End- ugang in O Dezember 1933 , , Sonstie Verbindlichkeiten 746 861 05| qus 1932, - 1 729,92 652 D asus Ae, E halbfertige Erzeugnisse . . « - . 6121,17 g O 7161/77 estan bung | bestand S Tg E O o ———— Stettin i : ertige Erzeugnisse « « « » « « Rechnungsabgrenzung - - N Summe der Aktiven | _198 992 interlegt haben. Falls die Aktien an es â L gnis 4 g pap

Gewinnvortrag a. 1933/34 48 610 65 A raa Va lzte ala U Gesellschast N ad V Os, Bürgsch fte Ï 201 200 T E Vennbtabin: Sal: hinterlegt werden, muß der Gesellschaft Sonstige Forderungen , « « » Bürgschaften 26 / 6250 Stü 6250 Stim- bis zum 17. Dezember 1935 ein Wee

11 862 298 33 C 00 Nummernverzeichnis eingereiht werden. Sche>s j E Gewinn- und Verlustre<nung | Sperrkonto für eingezogene Insterburg, den 26. November 1935. Kassenbestand einschl. Guthaben:

Warenlieferungen . « - 12 600/17 | Stellen: gebäude | 287 029 oooooooooo 164843,78 | 1 096 673

« 162 169,31 Abschreibungen a. Anlagen | 45634 24 051,10 | q) Andere Abschreibungen so- L, Anlagevermögen . . 64 680|—| 1 400

Abschreibung

: enl gevermL : —1 63 280—| 63 280|— |7 E : * 50 927.90 wie Rüfstellungen 236 812 Betriebseinrihtungen . l 10125 000|— - Rechnungsabgrenzungsposten . . , C s e alie m mz

: 43 665,68 Zinsen . 11 531 Kassenbestand . . . , , 11002 9125/23 8. Bürgschaftsforderungen RM 1 502 912,85 N

21

ete e ooo

enli

24 Besibßsteuern 37 494 Verlust 1 109/57 1 109 339/50 Andere Steuern und Ab- : 3 202

Eb Hidécnt haltungs E Eigenkapital G 1. Betriebskapital Passiva. : i : 2 i i t nd. i D E O 8 3 927,75 ETIA Uung  Ÿ gen a a und Verbindli . s S apila S N T S 00 S n E e A 175 ——— dibere Banlguglen E . 62 684,82 as kosten 8 840 L, Geschäftsguthaben dae teipondor Mitglieder is « 3539,50 L Saa lind E “E T og * [q |Reserveson 53654] : : E ausscheidender Mitglieder. . . . | i: Elten: ; Aufwendungen. RM N | Rükstellungen i 7 686 [ Bergschlößchen Aktien-BVier- V, Posen dor Red Gapgrenmna > dung 15 904 IT, Rüdllagen (Reservefonds) E n —— A a) Verpflichtung aus eigenen? Alzepten gegenüber der Nieder- Löhne und Gehälter. . . | 3485 1 T2 | Wertberichtigungsposten: Brauerei, Braunsberg, Ostpr. l 754 576 55 _126 528/16 | 111, Grundstüdss{ulden L E 81 sächsischen Landesbank Girozentrale —, Hannover 315 000,— Soziale Abgaben . . - 263 866/20 Delkrederekto. : 5% Dis- Die Aktionäre unserer Gesellschaft / S2 019 Geschäftsguthaben aus ied S « . . 30 857,99 b) Sonderkredit bei der Niedersächsishen Landesbank h Abschreibungen a. Anlagen | 819 T: | fontrüdstellunga. Außen- 0 | werden hiermit zu der am 18. De- Schulden. L R Darlehen us8geschiedener Mitglieder . 410,— Girozentrale —, Hannover . .. .. . , , , 34248195 Andere Abschreibungen . 12 E stände . L 65 zeinber 1935, vormittags 94 Uhr, L, Aktienkapital „66 490 000|—} Erträ Erträge. Posten, die f ex * . « « 35 890,20 67 158 0) Verbindlichkeiten aus der Abwi>lung der Giro- , Steue E Ee 3 000— | S9 “Aae des polels M | T7, Resétvéfonbs U 203 107/77 rträge aus dem Holz- osten, die der Rechnungsabgrenzung dienen E zentrale Hannover . . edo o oos 617880 Steuern» Darlehn önigsberg i. Pr., Steindamm | ** Geseplicher Reservefonds

S ° 5 695 : S | E N geschäft ; d) Sonstige Verbindlichkeiten „....... 1357064 | 677 226 Besißsteuern 414 51862) Hypotheken. . » - E M 70/71, stattfindenden ordentlichen Sonstige Reservefonds !

2 Sonstige Einnahmen : i 76 717/20 | 4, Ueb

N L: i ; GER „_ Gewinu- und Verlustr + Ueberschuß 620 638| Sonstige Steuern und / a. Grund v. Warenliefe- terälversammlung eingeladen. s 18 900 Außerordentliche Exrträgé . e<nung per 31. Dezember 1934. 5, B Abgaben 280 050/09 rungen u. Leistungen . 4 625/37 | Gener Ta ooo euie TIT, Rüd>stellungen . . . «

i ürgschaftsverpflichtungen ‘M 1'502 912 85° E E S ichti 4 Verlust: L |

Sonstige Aufwendungen . | 612 SLe | Posten der Renungsab- 1. Vorlegung und Genehmigung des A Verbin bli : 4 21 “Verlustvortrag aus Aufwendungen. Erträge. '

Gewinnvortrag 1. 7. 1934 48 610/65 grenzung: Uebergangskto. 655 L Boe n T R I e

Soziale Abgaben . : 17 729 099 A 1933/34. . 15751,21 S O S Sonst. Roherträ Gewinn- und Verlust ; Jar 97 757 L Cs ; achversi ge. ustre<hnung zum 31. De ember 1934. Gewinn. 1934/35 . . . . |_427 757/73 198 992 der Gewinn- und Verlustrehnung V blittoiten Lieferungen Verlust in <hversicherungen Verlust aus 1934 . Ï

T OTG TAR S L Ae i : ! en Liefe! 1934/35. . 5334,64 as Ben «o Gewinnvort Aufwend

6 370 185 92 L, nuñ für das Geschäftsjahr 1934/35. Ver tige Verbindlichkeiten . z 4 29 | Gebäudeunkosten . , : FETTRY. GUE N C NANNYEN, RM | Gewinn uno Verlustre g wendüng des Reingtwinns: S E | iet A : 859 010/29 | Gon, Sa Santa : L J Ford 1E L 1, Verwaltungskosten: Persönliche Verwaltungskosten . , 24 380,84 Gewinnvortrag 1. 7, 1934 48 61065 Entlastung des Vorstands und des | yx, Posten der Rechnungsabgrenzung :

2. 14 8399 Aufsichtsrat. Eiaiee | Sächliche Verwaltungskosten . . 24 008 25 48 389 : Ä ichts inn: Rei ikdi i j ; : 2 036 2. Zuführung zur Pensionsrü>stell R E j Auf- hne lind Gehälter: RM Aufsichtsrats. : Gewinn: Reingewinn 1934 . Fabrikdirektor Benno Richter, Berlin- | Abschreibungen: : stellung 25 000 P t ° éöhne 7 6 843 3. Aenderung der Saßgung: Verlustvortrag . « - - j [c g N 4.

q 3393 5M Charlottenburg, Vors.; Rechtsanwalt De ‘ahne AISE 3. Abschreibung auf Einrichtung L L j : L . undstü>e j S ° ° . 202 Hilfs- und Betriebss\tosfe | 6 151 90949 | Gehälter . . « 6 150 S8: R des Aufsichtsrats. - ‘Avale 1500,— B | i A P hte Breslau, i stellvertr. Sonst. Einricbtunan E 2 400|— i O B . ° e 620 638 Erträge aus Beteiligungen | 25 90078 | fcibunden auf Anlagen | 2932/20 | b. Wayl eines Bilangprüsers. ais L TBAPTOGY Shegüg) Frau Jlona Fischen! Bergne | Sonst, Abschreibungen - . 13/33 | 694 230 Außerordentliche Erträge - )5) reibungen au : 21 ; ‘ets | Erfolgsre<hnung : s r, - i O eo M E A a (n | S «¿3493 ur Ausübung des Stimmrechts în g8reqnu i ; G, Charlottenburg; öff. best. Wirtschaftspr. tine h i; : Erträge. 6 370 185/92 | Sonn - ¿7 Pai e Generalversammlung sind aus- | Aufwendungen. per 31. Dezember 1934. Erträge Walter Hülsen Breslau S. g i Mitglieder eh 7453/71 | 1. Vertragliche Vergütung der Niedersächsis<hen Landesbank Giro- Nach dem abschließenden Ergebnis | Sonstige Aufwendungen « « | 9976 shließli< diejenigen Aktionäre berech- ich niach Abzug Ernst August Prinz zu Solms-Braunsfels, gie erbewegung. 5 genie E L A meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Verlust aus Außenständen « 2 ee R itoeT an A I e L Doe O vine S aas us an Vetrag taa O K à m Gera. Z E Zahl der | Zahl der Gesamt- | Gesamt { Gir Beteiligung an der Niedersächsischen Landesbank der Bücher und Schriften der Gesellschaft 32.524 aBung ; a S .—_ ne Und ; Dey 52 Roh- ilfs- und E- or an . i Sw Mit- Geschäfts- Geschäfts- 3 Bi \ M Es 0 ad 0 400 000|— Vorstand erteilten Auf- 1935 bei der Gesellschaft, einem No- | Soziale Abgaben . . 17 614 oh-, Hils8- und Dr. Adalbert Fischer, Berlin-Char- i j hast E i L Sihe e ei aus a e Cs C via 75 Hatungen E Gene entsprechen bie Einnahmen nach Abzug d. Auf- tar oder bei einer der nachstehenden | Abschreibungen a, Anlagen | 103 174/94} triebsstosfe ergibt . lottenburg; Oberforstmeister a. D, Zan e S guthaben | summen |4. Außerordentliche Erträge (aus der Abwi>lung der Girozentrale E Buchführung, der Jahresabschluß und der wendungen für Roh-, Hilfs- Stellen: ; andere Abschreibungen . 65 857|—} Zinsen ba itiche” leans Spaß, Hermsdorf. | Stand am 1. 1,1934 ü 113 790 3932 7 O C S E S E L 18 911/11 Geschäftsberiht den geseßlichen Vor-| und Betriebsstosfe: Königsberg i. Pr.: Lea Besißsteuern . .. . N Außerordentli ge Der Vorstand. Zugang 1934 „.. i: 2 9 R 0D I schriften. j a) Fabrikation. .. « « « + |19 545 der Provinz Ostpreußen und | Alle brigen Aufwendungen l Fisher. Spayg, Abgang 1934 ...., S 69 392.50 690 Hannover, den 31, Dezember 1934. Hamm (Westf.), im Oktober 1935, b) Häuser u. Garagen . « . | 9911 deren Filialen , /

' «Gewinn: Y - Nah. dem abschließenden Ergebnis | Stand am 31. 12. 1934 . . ——55 Sparkassen-Giroverb Schlör, Wirtschastsprüfer, Delkredere 605 Dresdner Bank, Filiale Königs- Bai ns N s 30888 meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Hiervon scheiden auf Grund dieser | t las 3 639,60 | 7230,— Der Verband svoLltehers Dr. B Dbevbtbgermeisier Der Gesamtbetrag der im Umlauf be- | Gewinn aus verkaustem Jn- berg i. Pr., erusivortrdg 5 Ae n ——-4ff der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Bilanz zu Beginn des neuen Nach dem a :

! ù ; 3 gu ( bschließenden Ergebnis unserer pflicht Î e Di S i 0 Stettin: Pommersche Bank A.-G. 662 554/05 562 554 sowie. der vom Vorstand erteilten À Geschäftsjahres der Schri / „Srg er pflihtgemäßen Prüfung auf Grund indlihen Genußre<hte unserer aufge-| ventar 8 j | G i ; / z nd erteilten Auf- jahres aus. „.. .. 17 69 _- der Schriften, Bücher und sonstigen Unterla w ; :

Plbeten Schuldverschreibungen belief sich | Verlust 1933 e Pberee Stenle als béi dét Gesell j : Jch bestätige, daß nah pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher V Elärungen und Nachweise entsprechen die Die Geschäftsguthaben der Mitglieder haben si< im E s : i e ähresabschluß und der Zehrenoenas

« Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschl i i - RYŸ 900,— anderer Stelle als bei der Gesellschäft i i ilten Aufklärungen und Na Buchführung, der Jahresabs{<luüß Und der | 392 i itgli A ibe OUTES um | des S a et den gefeblichen Vorschriften Îm übrigen ew Fm O n D, "Man 32 52408 | hinterlegt werden, muß der Gesellschast | Schriften der Gesellschast, sowie n Lon L Und ber Gese stüberi@t den geseblihM Geschäftsbericht 4 Cie "Durs bes Goc og nt Die Hastsummen der Mitglieder haben sich gegenüber dem Abschluß | haben Cu die mit baftliches, erhältnisse ves Lien, BorsGriften. Jm übrigen ber °7086 is “Rüczahlung ‘ausgelost Sebnitz, den 4. Juni 1934, is zum 17. Dezember 1935" ein La bie n BELEA 4 [riften s nicht geleisteten) Einzabtuncee E Die rli>ständigen (bereits fälligen, aber noch | Beanstandungen E renen E E Bt i: ir 1e è 8 y R I ' un . : E 4 | E O M, Ne e C26 Mv. TORE u "Srankfurt a. M., den 15. November 1935, Breslau, den 22. November 1935. Vorsít ui O Gaagen NM 3 600,50, Verlin W 8, Unter den Linden 12/13, den 30. August 1935 delte dci Nd S L De P as 7 : , |

S : e Der Vorstand Der Vorstand. E Dr-Jng, Eide, Wirtlzastsprüler, Henschel, Wirtschaftsprüfer, Nremet Meuse Sym Gevrue A L pa S Bea Bingen 1.2, : \ i olte, ppa, eder, Wirtschastsprüfer,

eee Roo22o0. e 0 Geo o ooooo

17 729 099/95

S

Erträge.

S S 0 S 00. 0.0 e 0.0. S Ó

$0 0 G S 0 9 M.0:. 0 G

IRISS| S Þ

200 000

werden. 1 Die auf die Genußrehtsurkunden aus unseren Teilschuldverschreibungen von 1896

<mig. Gebauer.