1935 / 279 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 29 Nov 1935 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 279 vom 29. November 193 S Ersie Veilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 279 vom 29. November 1935. S. Z/

53935] „Gehag“ [63923] (5397) i [54224] Veri y u t 53991 [53704]. [ ¿ j 'Grundstücksgesellschaft Kaiser- Aktienbaug; 4] , Verichtigung. : 53971 R e T a und |!Eclunnves Migerdranerei A-G. | p Eren ge Ia gen. | u "Bua engese Berin (atte 215 Me fet rat Ee nnge Beide Brin. | un Eut M N E E B: | g Baumwo Kktlengeselaatt. |Aktiengeselscast- Wlseve "t pä. |"""Ubtengefclha t “_Verkehrs-Juteressen, Berlin. | inri Bilanz am 30. Iuni 1935. 80 16, Köpeni>ker Str. 80—82, | Die Generalversammlung L. n Die Aktionäre unserer Gesellschajt | kanntmachung der Tri ¿Be-| Bu der am Freitag, dem 20, De-| Die Aktionäre uns Gesellihaft Aktiengesellschaft, Kulmbach ie Aktionär erer Gesellschaft | Herr Konsul Dr. Heinri Arnhow, ans e ¿f 6486. | gleiher Tagesordnung auf Diens- werden hierd1 j ; ng der Triumph Werke | zember 1935, vormittags 9,30 ie Zitionare unserer Gesellschaft | Die Aktionä i; relíf, werden hiermit zu der am Mittwoch, | Dresden, ist dur Tod am 11, Oklober |— etiva. RM“ |9 erun: i catsmitglied Herr A und bex 1935, den 20. Dezembee 1935 um 16 UhT balter, Ber Bete ehler entr | în Verlin in den Ba 000 Sra | hee B Boie ae Tod LOTEnS | verden hiermit ju der am Sonnabend, den 18. Dezember 1935, na Mschaft O UBORE E din 98 Alfred Spangenberg hat sein Amt | 16 Uhr, verlegt woe. im Amtsgerichtsgebäude in Frankfurt frägt nicht RM 2360 fie ie non C A Handels-Gesellschaft, | tags 11% Ube, im Hotel Wein orte u ee ABND, vormittags i 8 6 Uhr, in den Amtsräumen | jellshast ausg / j L ; N r Au rat. a. Starkestr. 3 ister- | i E nom. rlottenstraße 33, Erd T i ee r r, in den K s e Ira Rhe Alexander Schnürpel, Bexr-| Dortmund, den 26. November 1985. Grundstücke 4,872 ha | 868 14 : M c E E iimaión Min Titfindeabes E b 100 sondern RM 56,25 für je | Saal), stattfindenden A ae stattfindenden General: | Gesellschaft in Qulivat, Ter D 18 555 " Der Vorstand. Generalversammlung eingeladen ei Y lichen Generalversammlung werden "Ta Sep CLOEMER, 15. ordentlichen Generalversamm: e [29037]. f é die Aktionäre hiermit eingeladen. 1. Daten des Geschäftsberichts ‘119 pet naSsolgender Tagesordnung

lin W 15, Liegenburger Str. 29, statt- _ Sn E Ea ius R dad ‘Poar: und Vorschußverein A.-G., E U 143 Ernst von Stu>rad. ae eime e oblen i 1. Vorlage es Geschäftöberichts und | [54077] Gustav Hoffmann, L Tagesordnung: und der Jahresre<hnung 1934/35 eingeben: R 41 484 A Ea Aeu Vilanz zum 31. Dezember 193. A Beschlußfassung übe hie Genehmi- E Kleve, ve tra mit der Christian Dierig A bebft Göime 10 W e fans . des : die Ande BS Ie 184 Aue und BexluLreGnnra für an A daes N ——S Se n M leit dci L Vis 2 000 rechnung ffir “1684 und der Ver. Gemäß $ 23 des GesellsGaftsrortr ags das Vermögen unserer Gesellschaft mit i Erteilung der Entlastung an den Genehmigung desselben und Ent- 2. U E Os Vorsiaiids und des Tod anEgciGiedent Ausfsichts8ratsmit- Passiva E Generalversammlung n veas: ff ate bei der Reichs- as atis A u, eis Cuntias e gie lnl A unter Aus {luß l Aas Gel Ba ia E für das Aufsichtsrats. MCIORE ins E Aufsichtsrats. glied Johannes Feller 5. von A Attienkapital . V 2 Eu übr, iat Verwaltungs- Guthaben beim Postsche>- F g. N Un nachmittags 16 Uhr, in, unser L 7A Christicn A L terte 1935 auf die| 3. Aufsichtsratswahsl. as j 2. I Taplassung _über Verteilung eie 1 472/66 zum Aufsichtsrat. waltungsgebäude zu Kleve, Mater- genbielau, berttagtn wae MOGel atn B Sibi e O L Bestellung eines Bilanzprüfers,

das Geschäftsjahr 1935. Linden gewählt. : S der E : : j Zur A an der Generalver- Großen-Linden, E A NUNGen 1935. N C UBUAIA “egentiber a. M ebn: ; ien Sinvei Der Vorstand. Eisenhuth. lichen Generalversammlung mit fol- | „7 . Ger Satzungsänderung: $ 9 Abs. 2. sammlung sind diejenigen E A M T eal einer Konzerngesellschaft |_ 1972 ) des Geschäfts- | wechseln 5 254 gender Tagesordnung ein: “* | unserer Gesellschaft eine Aktie der Cte Aktionäre berechtigt, die ihr Wahl zum Aufsichtsrat.

rechtigt, die ihre Aktien oder die über | Keßler, Direktor. Keßler, Rechner. 2 li E s vothandénen . Solas R : 1. Vorlage des Jahresabschlusses für Sara Dierig Aktiengesell{haft über [ktien ohne Gewinnanteilsheinbogen Aktionäre, welhe an der General- E: OEN E E E E erihts. [53920] Aktien-Brauerei das mit dem 30. Juni 1935 ab- RM 1000,— mit Gewinnberechtigung | bzw. die darüber lautenden Depot- versammlung teilzunehmen beabsichtigen,

diese lautenden Hinterlegungsscheine d n - e Van , e | : i s Bank oder eines Notars \pä- | [52434]. Gewinn- und Verlustre<hnun 2. Beschlußfassung über die Bilanz so wechseln der 2 000 Schönbusch Königsberg. i. Pr. \hließende Geschäftsjahr nebst der ab 1. Januar 1935 gewährt wird. scheine eines Notars spätestens am PO r va rag reden E r Generalversamm-

: O S * wie über die Verteilung des Rein- | die Order der Bank Die Aktionär [ S ; Zur Teil : 13

testens am 16. 12. 1935 bei der | Adolf Iohn Attiengesells<haft für das Geschäftsjahr 1934/35. S Forderungen an Banken 1215 Die Aktionäre unserer Gesellschaft Gewinn- und Verlustrechnung und ur Teilnahme an der Generalver- |3- Tage vor der Generalversamm: | 1

Gesellschaft hinterlegt haben. für zeitgemäße e 20 ' toren in lfd. Re<hnun werden hiermit zu der am 19, De- des Geschäftsberichts des Vorstands ammlung ist jeder Aktionär berechtigt, | lung bis 1 Uhr mittags bei d | Tung bei der Gesellschaft in Kulmba

: Le R Soll, KM [5 | 3. Entlastung des Vorstands und M D E Lena ; 1 336 739 zember 1935, vormittags 10 Uhr, mit den Bemerkungen Borltands der sih über seinen Aktienbesiy nach | sellschaft in Allstedt, E E : 9 sichtsrats. $ 28 der Satzung ausgewiesen hat. Die | der Bezirkssparkasse Allstedt, ei der Deutschen Vank und Dis-

Tagesordnung: GBroften Liitden, Verlustvortrag vom Vor-

1. Vorlage und Genehmigung des Ge- Bekanntmachung. e

schäftsberichts sowie der Bilanz nebît Bei der am 16. November 1935 ante R A B n

08 Bi 4 i iw i 2, von Großen- # ; 3. Bestellung eines Bilanzprüfers für | Linden, Ludwig Lang Gesegliche Reserve gebäude der Gesellschaft in Frankfurt | amt 4. Verschiedenes. borner Allee 41/51 i : 51, zu einer ordent: | ¿inen Nennwert von RM 1000,— Aktien | Generalversammlung sind nux die-| 5

Berlin, den 27. November 1935. Holzbearbeitungsmas ( ;

i j Vilanz per 30. Iuni 1934. ; E 9 290/29 Aufsichtsrats. i im Hotel Berliner Hof i e

i Der Vorftand i zv B euen; e 7456/34| 4. Sanne rung: fers für das 4 ad ; l; Pr, Steindamm 01 ftottfintbeD . Beschlußfassung über den Jahres- Aktien sind bis einschließli<h Diens-| dem Bankverein Artern Sprön- conto-Gesellschaft Berlin oder

[53975] Westdeutshe Jdelle Werte g 04 Sonstige Aufwendungen 512/49 |. 5. Gabaitsia br A 1 175 928,76 ae Generalversammlung S el nebst Gewinn- und Ver- N N Le Dezember 1935, in S Vüchner «& Co., Kom.- Mei L, CRertIMEn Vereinsbank

T lBasiLgruppe Deuts R 3 284 | 10259/12| Stimmberechtigt sind diejenigen Ak- | davon gede>t d. börsen- O E | : Entlastung i "fe f : bei der Gesellschafts8- liche E n as bei der Daner ;

i E oten Kasse, 9 tionäre welche ihre Aktien spätestens | gängige Wertpapiere 1 agesordnung: “s astung des Aufsichtsrats. und fasse, : n Filialen, oder R ayerischen Staatsbank in Hypothekenbanken.) ionâre, we 230 . Vorlegung und Genehmigung des es Vorstands. bei der Filiale der Deutschen Bank | ,, t!ner anderen Bank München,

i . Wahl des VBilanzprüfers für das und Disconto-Gesellschaft, hinterlegen. bei der Bayerischen Hypotheken-

Kasse, Postsche> - | 101 Haben. . 129 472/58 | Außerordentliche Erträge « « | 1751/57 | am 14. Dezember 1935 : E Geschäftsberichts, der Bilan : i Ö ß davon gede>t dur<h For der Gewiun- und Serlulrednuts Geschäftsjahr 1935/36. i bei der Filiale der Commerz- und Allstedt, den 27. November 1986. O Wechselbank in München,

Restanten : Außenstände l N :

2 früheren Auslosungen unserer | Warenbestände 3 500 Sonstige Erträge . - « - « | 2994 28| bei der Gese schaft, R e j : ü

Aus früh Ô bei einem deutschen Notar während derungen an Genossen für das Geschäftsjahr 1934/35. Ver-| Beschlußfassung über die Ein- Privat-Vank A.-G.; Der Vorstand. Scheune r. C Filialen einer dieser ,

i isfio i ü ¡ 1 088 in 1934/35 . « « « « |_5 513/27 N t folgenden Emissionen sind no<h Stücke | Verlustvortrag 1 Verlust in A bei di blihen Geschäfts- | 44 215,23 : j tehenden -dreistelligen . End- der bei diesem U ! j ; wendung des. Reingewinns. Be- ziehung von nom. RM 832000,—| Verlin: bej der Deutschen Bank Da mit nachstehende stellig 81 496 10 259/12 stunden oder davon gede>t d. sonstige {lußfassung, e E E eigener Aktien, die si< im Eigen- und Disconto-Gesellschaft, bei einem Notar um der Gesellschaft befinden, ger bei der Verliner Handels-Gesell- [53978] Deutsches Theater unter Einreichung der Aktien anmelden.

giffern rückständig: ¿lifi li d Ergebnis k des Berliner Kassen- Sicherheiten 67 815,43 | ¿J %i obilifierungs8- | Bankschulden « - «o o. 11 049 Nach dem absch ießenden Erge bei derx Bank de rli Jahren ezahlt ichts z j A E n Ide fe Em. XVIL Srebtoren ee! 20 258/81 | unserer pflihtgemäßen Prüfung aufGrund vereins, Berlin W 8, Oberwall- | ungede>t 46 O ae Í -“Frtitiénie: gezahlte Aufsichtsrats mäß $ 227 Abs. 2 Ziffer 3 H.-G. schaft; Aktiengesellschaft, München Gil G0 Sie inte O 2 ‘über GM 1000,— 179—215 Posten, die der Rechnungs- der Bücher und Schriften der Gesellschast straße 3—4, Forderungen au g : Entlastung des Vorstand d d „Um in der Generalversamm ung zu Augsburg und München bei den Wir laden unsere Aktionä eimit stellte Bescheinigung dient als Aus- s Af i j abgrenzung dienen 188/37 | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | hinterlegen und dort bis nach der Gene- | schaften 500,— Aufsichtsrats ands und des | stimmen oder Anträge zu stellen, müssen Filialen der Deutschen Bank | zUr ordentlichen Ge re hiermit | weis zur Teilnahme an der G [- und 762—781. 45 | Atti e Ö 8 © * * * | 0 000|— | Härungen und Nachweise entsprechen die | ralversammlung belassen Forderungen a. Mitglieder Aen tsrats. nah $ 24 des Gesellf<aftsvertrags 4 s Mis r en Da Tuma anf M neralversamm- | yexsammlun er General- aas E O S1 496 BuSifühuun, der Jahresabschluß und der | Frankfurt a. M., 99. Novbr. 1985. D e MUBNitan | L S e E des Auf- Aktionäre spätestens" am 18. Wau: bei den M itiaten L Sa abuer 1935, Pa I ne S REE Kulmbach. den 27. Novembex 1935 Lit. V über GM 200,— 809—846 | (zewinn- und Verlustre<nung S den geseglichen Vor-| “Der Vorstand. F. H. Harms. T Rie Reina L siéjtsrats. z s ien zum Ende der Geschäfts E S i Raifer gal E me Deutscher e L. : 496—525. t: 4072,87 S 10, betr, Beschlußfähigkeit des nterlegen. Die dem deutschen | Laer, unen, Arnulsstr. 2, ein, 2 nen Lit. N über GM 100,— 105—141 per 30. Iuni 1934, Vaveritge A [53924] : a É s ; Aufsichtsr Us <lußfähigkeit des der e Bank, Berlin und Cs tengleopertehr angeschlossenen | j 9,1 Me: W. Regelsberger, Vorsizender. . Z s 4 : 00 @ l f fi 2 Q F , " : 5 " L U E A N E und 306-—335. 50 028-065 | Verlustvortrag aus dem Vor- Wirtfschaftspr fungsgesellshaft. e A8 Ls E 1935,| Abgang + .-_- Rd 5 t E 3 der Commerz: und Privat-Bank dei hre Effekten E Nen u dér Bilan Att Gun MELCLS Und F 180006). M ae E e a as N SIOTS Dr. Weber, ppa. Söldner, E as 12 Uhr, im Sipungszim- | Gebäude . « - - 2 953,— Zux Ausbau r ; A.-G., Berlin und Kleve SSUbrilE Len 28: Nov E: lustreGnün das Ga und Ver- | Vereinigte Seidenwebereien A.-G R I Liquidations» | VEYRer o oed a 8 Wirtschaftsprüfer. Le int Dresdner Handelsbank A.-G.,| Zugang - « 97 aan der e in | oder bei der Gesellschaftskasse ihre | Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: vom 1 Juli 1984 bis 30. Juni i D S S fi nobriese und Zertifikate Soziale Abgaben « « « * - O Aus dem Aufsichtsrat unserer Ge- | Dresden-A. 1, Ostra-Allee 11, stattfin- | Abschreibung 811, s{ließlih diejenigen as E Aktien pintertegen und bis zur Beendi- Dr. Wolfgang Dierig. 1935. . Juni | Vilanz am 31. Dezember 1934, ( - E Zinsen . L 67] sellschaft is infolge Ablebens Herr Ludwig | denden ordentlichen Generalver- | Die Grundstü>ke und Ge- int die gemäß L 26 der Savun be gung der Generalversammlung dort L. Beschlußfassung über die Genehmi- | Pfandbriefe : Alle übrigen Aufwendungen | 11 125 Schmederer, Gutsbesißer in Parsch, aus- | sammlung ein. bäude dienen nicht dem ; Aktien spätestens am 16, De Las ve | belassen. : A [52339] ung des rFahresabshlusses Aktiva. RM | Lit. 0 über GM 500,— 095 513 565. 23 474 geschieden. Jn A S ets Tages8orduung: « eigenen Geschäftsbetrieb. 1935 ; f SCNTPEE A R Gemeinnügtiger Bauverein A. G., 3, C Oa des Vorstands und Auf- S: Mrs i ü 200,— 511 98. G ewählt Herr Ewa iempelta 1. Vorlegung und Genehmigung des entweder an der Kass : : - E ihtsrats. de, a- | Li L eee Gm 168 016 (Gs pa E A | Basel 1 Mate | " Besdiaseriats und de ed | gassiva iden go der Kase unserer Ge- | fen,“ sofern der von diesem aus. | Jy der Genie unting vom | H,SBl dee WirtscaftEpuäsens |Beiguigon - * : 7 : [924 0M 23 bei der Deutschen Vank und stens am 19. Dezember 1935 bis | 24. August 1935 ist beschlossen worden, e ‘Ecnetaloéciemnliig ins fiele: Umlaufsvermögen: E

090 102 137 240 469 600 609 6 » München, im November 1935. nungsabslüsse per 31. Dezember : Ì | k P Immobilien gesells<a}t 1929/1924 sowie der Liquidations- | Aktienkap en Disconto-Gesellschaft, Filialen | 18,10 Uhr bei der Gesellschaft | das Aktienkapital um 50 % des Nenn: | gen Aktionäre berechtigt, die spätest aieemtermigs 16 840 474 60 1gt, die spätestens E j

T Sa

H

677 780. Verlust: s 97 d8 Dee e : München-Südost A.-G. shlußre<nung per 31. Oktober 1985. Reservefonds « « . - * Königsberg i. Pr. und Stetti ; ; ; wertes v RM 600/000. j u läubiger: sj „_und Stettin, | hinterlegt wird und der Hinterlegungs- e on j 600 000,— auf î Wertpapiere « £5 Uo M hein die Bemerkung enthält, daß die | RM 800 000,— in erleiterter Form elverfa ming Mer Me be ee “ati oiaaie A E M 02 500

| Hetansgabe’ der Aktien: nur gegen Rücek- | Herabzuseten dergestalt, daß die Aktien | Gesellschaf Ford H L - i | , | sellschaft od j C erungen auf Grund in ihrem Nennwert, dec bisher Bank, Filiale Vie En dner von Warenlieferungen ; 5

L Mk N

Lit. M über GM 50,— 000 043 i i i Vortrag aus dem Vorjahre Der Aufsichtsrat. . Beschluß über die Verwertung des énteälbant 6. O, der Dresdner Bank Filiale ‘Luis

066 067 143 260 331 432 846. ‘at. : V 1 _de

3 Zertifikäte: 1933/34 S 0A 11 088/95 Hans Rudelsberger. Heinrich Roed>l. nah der Restausshüttung in der Genofßs. 3 S a (@oi Königsberg ‘i. Pr.,

Lit. X über GM 10,— 002 003 e L L Hermann Schmederer. Liquidation verbliebenen Betrags. m. b. va f Ï 1116 745 bei der Verlinet Handéls8-Gesell-"| gabe ‘des ‘Srheirs rrfolgen dar

004 020 073 077 078 080 174 183 191 23 47464 Konrad Frhr. von Miller. 3. Entlastung des Liquidators und des zernverpf E schaft, Betlin, oder 2°" -{ * Alle Stitorivaunasf<einè müssen die RM 200,— betragen hat auf | »; und Leistu

908 211 218 232 268 270 273 279 280 Martranstädt, den 30. Juni 1934, Der Vorstand. Dr. v. Hößle. Aufsichtsrats. Suaan E Sue fällig 1134| bei einem deutschen Notar © /| hinterlegten Aktien nach Qa liina und | RM 100,— herabgeseßt werden. Die- einem Notar der Stadt München%is | Sonstige S s d DEs der Generalver- t 7121/56 hintexlegt haben. " Falls" die " Aktïcri..àn’| Nummer ‘bezeichnen. - - - -* jenigen, welche ihre Aktien bisher noch | fün Beendigung der Generalversamm- | Wechsel-, Schet-, Kässen-

302 309 312 323 324 325 326 327 362 Der Vorstand. T E E Zux Teilnahme an der, . S x ; 6 Ger 366 389 405 410 418 419 429 459 181 | mm | [5161 1). lle Aktionäre berechtigt, - Späréeinlagen anderex Stelle als bei der Gesellschaft Kleve, den 28. November 1935. nicht einreihten, wêrden hierdur< auf- uet Se oe Laie ans ist bestand eins<l. Reichs- / gt, wenn e

: ammlung sind a i tsverbindlichkeit j 489 490 500 506 512 518 551 568 591 | [53990]. i A.-G, die ihre Aktien spätestens am 12. De- | Bürgschaftsver : hinterlegt werden, muß der Gesell- | Gustav Hoffmann Akti FIONREL DIeE | ien mit Zusti i 489 490 500 s M E G eg A für Arbeiterwohnungen Chemie Fa Lei amm i. W. '|zember 1935 bei der Dresdner Han- A bindlichkeiten: saft bis zum 17. Deienber 1935 H Dee Vorstand. esellschaft. N E Mine Jagen e Bon K Mei E. Aktien mit Zustimmung einer Hinter- pee S 659 688 700 704 731 738 776 779 780 in Darmstadt. Bilanz per 31. Dezember 1934. |delsbank Aktiengesellschaft, Dres- E Rehna E 95/92 ein Nummernivérzeihnis eïngereiht| * : wirtschaftsminisierium die Ausgabe von fenen Bis 0e NELE ‘antexen Bank» | “Sonstige Werte des Um- M e 789 826 830 831 832 838 854 856 860 | Bilanz auf den 30. September 1935. | O uten E Lr Cenerale i e 1 625/38 wevden. O : | [54078] 6000 Genußscheinen zu RM 20,— irmen bis zur Beendigung der Gene- laufsvermögens . ., 98 952/35

863 866 873 876 877 887 898 906 907 Atktiva. RM : : Es Königsberg i. Pr., 26. 11. 1935. | Triton-Velco Akti erteilt worden. Auf je eine Aktie wer= | ersammlung im Sperrdepot gehalten | Re 3 910 917 926 99 Aktiva. RM |\Ñ iancri/fipbe 150 614/42 | versammlung hinterlegt haben. Die 1404 722/65 Der Vorsitzende des Aússichtsräts: | Sai G E E [i werden. Das Stimmrecht kann auh C GSSORa

7 den 2 Genußscheine bei derx nächsten Di- TE voste _ Lit. Y über GM 5,— 004 016 020 | Unbebaute Grundstü>e 6 745|— | Forderungen auf Grund Hinterlegung ist au dann ordnung®- | Jy Berichtsjahr beschlossen Vorstand Paul Neumann. Hiermit laden wir unsere Aktionäre | Videndenzahlung im Fahre 1936 mil dur< sriftli<h bevollmächtigte Ver- C LLES E 244 962 309 570 g 191 615/— | * yon Warenlieferungen u, gemäß erho O Aktien E Qn fie und Aufsichtsrat, unser Unternehmen till zu der am Donnerstag, dem 19. De: Gene ein ine Verzinsung - dieser Mas T R sv ‘i905 46 993 615/19 193 209 227 228 241 244 252 202 e | Neubauten 12 256/54 | Leistungen 236 435 93 | mung einer Hinterlegungs|t ? | zu liquidieren. [53921] zember 19835, mittags 12 Uhr, in | Senußscheine erfolgt erst dann, wenn E Passiva. T bei anderen Bankfirmen dis gur Be- : ; Der Vorstand. Hans Gruß. Altena a L uC

372 378 386 444 458 459 461 467 48 | Geschäftseinrichtung 5 1|— | Forderungen an Konzern- ; | Gewinn- und Verlustre<hnung Mascii1 E L den Räumen- der Gesell! _| auf die herabgeseßten Aktien eine Di- 491 555 561 564 581 633 634 704 712 | Wertpapiere « « « 0 Od / 95 023/72 | endigung der Generalversammlung 1n zum 31. Dezember 1934. schinenfabrik Hiltmaun & Lorenz Q LaN vidende von 4 % verteilt worden und Reservefonds:

) S E 87 Aktiengesel i S burg 22, Alter Teichweg 19, stattfinden- 798 758 764 777 804 805 808 838 870 | Bankguthaben « - 21 818|—| Wedel -. gesellschaft, Aue i. Sa. <weg 19, stattfinden Umislelluhgötelerve . . [2800 761/0d

gesellschasten « - « «. : | A 1 991/80 Sperrdepot gehalten werden. ——— Hierdur / h A E den ordentlichen Gex é weiterer Reingewinn entsprehend vor- | [5 er

972 989. E Außenstände « - 5 341/86 Kassenbestand u. Postsche> 2 750/48 | Die von den Hinterlegungsstellen aue Aufwendungen. fes E s A Tes nen < teralversamm handen ist. Neu in den nene <tsrat lieu B Nürnberg. Reservefonds aus 1929 - | 3 300 000|— Köln, den 29. November 199. % 238 295 80 | Andere Bankguthaben . - 1 822/78 gegenenen Bescheinigungen dienen g Gehälter 23 824/38 Jember: 1045 vorma 1A 4 ; Tagesordnung: wurde A Herr Emil Landgraf, | Hexren Aktionä! E U uns, Unsere | Wertberichtigung auf:

Westdeutsche Bodenkreditanftalt. | Posten, die der Rechnungs- egitimation zur Teilnahme an der | Soziale Abgaben . - - 1910/95 Uhr, in den: Geschäftsräumen 2A D | 1, Vorlage der Bilanz, Gewinn- und vereid, Bücherrev., Dresden. Der 2. Vor- | den 20. De Lou 1935 Freitag, | besondere Aktivposten . 108061 [53922] : Aktienk N G 200 200 AOGTeNA T 2 e Pa la oaiba 26 November 1935 Sonstige Aufwendungen 2 UINBA Gesellschaft in Aue i. Sa ftaltflndenton E irehnung sowie des Geschäfts- F n ia ne E tags 11% Uhr, im großen ‘Dörsaal Att T Ae s 400 000 OIAZ) L 1entaplial . . « . pa R E . U. . 2 in L . j t r; » : 1 Ï n seine > elle w < 2, 9 | iv t , |

Die ordentliche Generalversamm- Gesezliche Nndlage «c 6 651/56 __612 248/98 Weißerißtalwerk Aktiengesellschaft Sen V, 8 631/15 ord: ntlichen Generalversammlung Berl lu das Geschäftsjahr 1934. bisherige Aufsihtsratsvorsivende n der Bayerischen Landesgewerbeanstalt, E emein 4 lung findet am Freitag, den 20. De: | <zilfsrü>lage 11 656|79 ; in Liquidation esipste St 96520 ergebenst ein. ' ußfassung über die Genehmi- Ernst Müller, ‘Kaufi __velr | Nürnberg, Gewerbemuseumsplaß Nr. 2 | Rüestellung s «T zember 1935, vormittags 11 Uhr, Bauerneuerungsrüclage 2 000— un 50 000 Der Liquidator a E Gen M 1. Vorl E 18 Veonunt e O Ge. ernannt G Le Ua hinter dem Marientorscul- Verbindlichteiten e R A T—

St t C nagia » R O N : as : L Ngen - Vorlage der Bil, bst Gewinn- E ag für das Ge- j aus attfi i 5 zu Stuttgart 1m Zigungssaale der Deut- | Rückstellung für schwebende Rückstellungen 29 827 Immobilien . « M s Beta fred E r, Ce [Daftgiahe Ea Vpo oan den Ae 1935. a inc E N aa |

y ußfafsung über die Entlastung N E Tagesordnung: : ar « | 4 000 000/— s Hypotheken 27 000|—

hen Banf und: Disconto-Gesellschaft, | Kursverluste 108/80 | Verbindlichkei d il hafte; Filiale Stuttgart, stalt, N inzulöse inn- 4 Ç ï L | v s 30 818 85 S T 20 sowie „Bericht |. .', Ï j e : "D azu werden die Aktionäre eingeladen R s L N 9/68 A R 171 221 Aktien Zuderlanrn D R S adüciráa 1933 . « « | 2178/70 R ea und des Aufsichts-|, A e und des Auf- FÆrcn st Müller. i Vorlage der Beri hte des Vorstands R ies 7 mit der A O deg evor n Reingewinn 1934/35 . « « f 17 62 97 Verbindlichkeiten an Kon- Die Aktionäre unserer Gesellschaft 7055 558/04 j Beschlußfassung aae dis Wene P Aenderung. des $ 6 unserer Sagung, [58926] s ree vgs e, E De Grund von Warenliefe- | 17. Dezewber d, A. e D ber 238 295180 | zerngesellschaften - « - 120 000|— | werden zu der am Sonnabend, dem Grie ädi E ung der Bilanz nebst Gewiun- nb - „die Vertretung der Gesellschaft be- Vereinigte Stahlwerke Afktien- lustre<nung. \ rungen und Leistungen | 1 224 641/92 i el der bei einer der | Gewinn- und Verlustrechnun B 21, Dezember 1935, vorm iunvottiag 1988 2 178/70 VerlustreGnung Ub über die Vers | U. / _, gesellschaft, Düsseldorf. 2. Beschlußfassung über die Bilanz teil gegen, O rites Etellan „u hiñterlegen: auf den 30. September 1935 Be, in lind dae Q a L as G Me tltchen Beueral- leber aus Zinsen - * * 54 607/16 wendung des Reingewinnes i deo. Gibs T für E TENE A Sts f 12. S und die Verwendung des Rein- o Gesell- | E Wals i -Ge- - = e<seln und der 1 tattfindenden ordentlichen : Cen ' .Beschlußfas o De Eis ate ie [7 + DaS - Geschaftsjahr 1934 und Be=/ RM 25 unserer 44 % gewinns. e 4 444 267/15 E M llini E Soll RKM [5, | stellung eigener Wechsel |_141 200/— versammlung E Le ie e E L n Uns E Waun A Bilanzprüfers für das Reichsmark s<utdverschreibungen 486 Entlaséung des Vorstands und des Lava ltfelten gegen- | s A m T AbiBrei ‘ä 0602 12 248 agesordnung: u e 4! Beichluß? A G Geschäftsjahr 1935. - per 195 Aufsichtsrats. er Banken . .-, , | 9 289 033/26 Stuttgart, E Abschreibung a. d. Häuser « « "Es ö 1. Vorlage des Geschäftsberichts des | Jmmobilienertrag - - - * ter für A M e E Die]emigen Aktionäre, die an der -Ce- | gegen Eines de Diretbeine eitel 4 Mo Mlanitafern Erckice Sara <2 Ta a las Bankhaus Paul Kapff, Stuttgart, Abschreibung a. Einrichtg. E | Gewinn- und Verlustre<hunung Vorstands und des Aufsichtsrats. Außerordentl. Erträgnisse « 2 ais Lellglieder des lufsichts- neralversammlung {timmbere<tigt teil- lösbar ab 2. Dezember 1935 bei: oten A n Li Rechnungsabgrenzungs- | arp 1 O Diftontae) Mea R E E per 31. Dezember 1932. 2. Feststellung der Bilanz und der Ge- | Verlust 1934 « « + -- n rats gemäß F N des, Gesellschafts- | zunehmen wünschen, müssen entweder U MEEM Ee 18 Düsfel- | dieser Generalverfammlung teilnehmen Gcaia 207 529/14 ena, E E N: S) winn- und Verlustre<hnung vom 70 558/04 5, Wahl zu S ihre Aktien spätestens am 16. De- orf wollen, haben ihre Aktien ohne C _| Gewinnvortrag aus 1933, 16 127/41 M Handels - Gesellschaft, S O Abe Ciebttasèn: 4 17 101 i Löhne 8 Vtaer A Nt 31. O oie e BesGluhsassung Der Vorstand. Rippelbe>. Boos. 6. Wall Res S ies. für das Lite Stra Ee e HILRLAS: Zentrale pes s Filialen der dogen oder einen Ubex diese Kftien lan: Gewinn 1934 506 608/34 E j “a e A N 36 i BAE darüber sowie über die BVertel E : , Geschäftsjahr 1935/36: 7 |Maßîige ntietlégungsschein über ant, enden interlegungsschein der R Goa 4 EITG Deutsche Bank und Disconto-Ge- Jnstandseßungskosten « « « « 5 660/80 | Soziale Abgaben . - - 2 658 i 1 : Die Bilanzgliederungsvorschriften haben [hâftsjahr 1935/36. die A oifioka Di j Deutschen Ban z | L eU l 46 993 615/19 sellschaft, Filiale Frankfurt Hypothekenzinsen S 580/75 | Abschreibungen auf For- 28 Na tands und des | nicht in allen Fällen hinreichend Beachtung Zux Teilnahme an der Generalver- e cin Oen Notar oder Gesellschaft D E Eo Beet ¿ee einer deutschen Gewinn- und Verlustre<hnung a, M., Frankfurt a. M-, Sonstige Aufwendungen «* - Tarios derungen AOBAS, | Aniidrats N gefunden. Mit dieser e E C N ee lera berechtigt. Ben Meta arbe tenvlages Heu Commerz- und Privat-Bank Ak- Dienstag, den 17 “A agg + g am 31, Dezember 1934. Deutsche Bank und Disconto-Ge- | Reingewinn 17 628/97 | Zinsen, soweit sie die Er- i Beschlußfassun iber die Uebertra- | klären wir, daß nah dem abschließenden / n der Generalversammlung zu | legt t 1 - tiengesellschaft in B Ba ars] Pra t: De é ze: 1935, i n L i 5 l : g über die UVebertra iVIT, stimmen odere Ant 9, l | legten Aktien spätestens am 17. De- g in Berlin, Düssel- | in dem Vüro der Gesellschaft, Schiller- sellschaft, Filiale Breêlau, 51 872/01 | tragszinsen übersteigen - 6 015 a des Vermögens der Gesellschaft Ergebnis der von uns vorgenommenen O 1 odere Anträge zu stellen, urüssen | zember 1935 während der Geschäft dorf, Essen, Frankfurt a. M,, | straße Nr. 14 in Nürnbe «E: Aufwand, RM Breslau, —| Alle übrig. Aufwendungen gung i ter und | pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der ie Aktionäre spätesteus am Montag, | stunden L eschâf Se, Hamburg, Köln, Leipzig ° | einem deut rg, oder vet | Löhne ynd Gehälter einschl. Bankhaus E. Heimann, Breêlau. | i i mit Ausnahme der Auf- über Lis Dos evgebénden Bücher und Schristen der Gesellschaft pen Es Dezember 1935 bis zu Ende | in Hainburg: bei der Kasse unser München; s E a) bei Oer Brveeisien Loroindda k soziale Abgaben. . . , | 9063 212 Außerdem (nur füx Mitglieder des Mieten . « [49 216/80 | wendungen für die -be- Maßnahmen gemäß dem F 8 des | sowie der vom Vorstand erteilten Auf- t. Le llundan thre Aktien Gesellschaft e er | ferner bei: in Nürnberg und München nf | Abschreibungen a. Anlagen | 1 158 467 e en] ner Kaslenvereins, | Geminn a. Wertpapieren - werda fie Be d | 19g sia | Mehahnen oopdh de Henze gor und Hadwdse die Bat: | gnng oraie ine En Hamer: |- Bde Deeodie Bank in Home | Apgas z0vsei-Vont Altlengesell | V gig ege drs Unton ohn | nige Kswendungen : | 7 24577 ank des Berliner Kassenverein®, | o z L P: e 290 067 S * vitalaesellshaften vom | der Jahre a un : s Í i ine i , ito: búra, “j aft, y in Nürnberg, 1 endungen . 342 779 It l Mi Verfallene Gewinnanteilscheine 40 ie A N gesetjs ina mit deri aen Ms geseßlichen Vor- E E E bei E Ls b Goa g O, S. | ©€) Le der Dentschen Bank und Gewinn 1934 , , . » « | 506608 R LES E 51 872101 Y dem $ 6 Abs. 11 der 1. Durchfüh- | schriften. entspre R d | „Di bei dem Bankhaus M. M. War- E L isconto-Gesellschaft iri Berlin 19 055 216 a. M. t v Betrag gemäß $ 261e - 289 382/48 “2 “U d- | Verlin, den 31. Oktober 1935. ei einer Niederlassung der Sächsi- b «& s + SDnTs Neichs-Kredit-Gesell\schaft Aktien- Frankfurt a. M i : U i , dt, im Oktober 1935. ; z 84/53 rungsverordnung zum Umwan , d- \h2-n Staatsb i â urg Co,., : : Î &ra a. M. und Nürnberg, Ertr Stuttgarter Kassenverein und Darmstadt, y Außerordentliche Erträge - 684/53 j : ; 4 Revisions- und Treuhan Í ank in Dresden i Gat gesells<haft in Berlin d) bei der Com - um L ag. Effecten-Girobank A.-G., Stutt- Bauverein r P E 290 067 01 lungageles oel d Den H: gesellschaft des Reichsverbands der Leipzig, Chemniß, Zwickau oder| Angel dem Bankhaus Gebr. | V, Simons « Co. in Düsseldorf, "G, L T Privat: | Ertrag. . . . . . . , [18 521 093/81 gart, sowie die übrigen Der S qud : bni L n8v dnung zum Umwand- deutschen landwirts<haftlihen Ge- Aue s | in Dresden: bei dem B Simon Hirschland in Essen und | €) bei der Deutfthen Effecten- ea Außerordentliche Erträge . 534 122/23 deutschen Kassenvereine und Effec- s Ae L E Ea Sa S Ray hem s e F Gru lungsgoseh vom e Mai 1935 nossenschaften Raiffeisen m. G M zur Beendigung der Gebr Arnhold m Bankhaus m Wechsel-Bank in Frankfurt 19 055 216/04 _ ‘tengirobaufen. Na em abschließenden Ergebnis | memer ps1 ) 1 ellschaft | Nur diejenigen Akiiotikre sind stimm. b. H. A alversammlung dort belassen. Die | in Frankfurt a. M: bei v . M. Warburg «& Co. in Ham- a. M. Krefeld, den 18, Novemb 1935 Tagesordnung: meiner pflichtmäßigen Prüfung - auf | der Bücher und Schriften der Gese schast ur diejenigen 3 ( nd Dr. Strub. ; interlegung der Aktien. kann auch bei | _a. M.: bei der eut- _burg, gegen Ausstellung ein i ) ? . er 1935. -Wenéhmigüng der Sena n Mau ee Gese llschc ft erba Unter pra: and Nabineie O He de lion Pat S0E Vér |Sebecal: Dr. Hildebrand, Wirtschaftsprüfer. beg M D Notar T Rlea A sa T ä Sia Le von der Heydt «& Co., | zu Cn terie, Sr ROE MERARENE Bln e N L E winn- und Vexlustré<hnung auf | lagen der ete a owie Der 01 Y ; dèr Gesell ; f s- Laut Beschluß der Generalversammlung : | em ausgestellte inter: a . Levy, Die Hinterlegung ist au< dann ord- N ejtat ver- 30. Juni 1935 Vorstand erteilten Aufklärungen und} Buchführung, der Jahresabschluß und der versammlung bei der Hesell\chafts- i: i: ts legungssch-in spätestens am Diens- d L E Sal. Oppenheim «& Cie. uta an i: nun ord- | sehen: / 30, Juni 1935. t Bi entspre<én die Butfühtung, Geschästsberiht den geseßlichen Vor- | kasse m Gre den Be N it Un F L L bem Aa gen brdgh bn v tag, den 17. At N in Une, ed der Deutten H. Stein E Q iN Cie., J: aaa Ens n E N! O s Zistinan Ergebnis een gun n ever Gesellschaft eingereiht ist. | chaft, Filiale Mannhe I -| Allgemeine Deutsche Kredit-An- | für sie bei anderen Bankfirmen bis zur Gesellschaft ebiie Me, vas Vorstand a

3. Beschlußfassung über die Verwen- L | Un, 4 N dung des Gewinns, der Jahresabschluß und der Geschäfts- schriften. f; ftengirobank einreichen. Mitglied des eichstags wohnhaft zu E y : ee oln, baun : Mathias Seul 11 Een Vepats: Beendigung der. Generalversammlung | teilten Aufklärungen und Nachweise ent-

3“ Entlastung von Vorstand und Auf- | bericht den geseblichen Vorschriften. O. Bornheim, N 5 irken&ld; Aue i. Sa,, den 6. November 1985. |'hinterl ì i i

E R O E A E

. Bestellung eines Wirtscha]tSpru][ers. amens ‘des Verbandes _Y| L À T “Bühl is bei Trier; Kreisbauernführer. Kar : | C Cat, | Hamburg,. am 19. N 1c T La ürnberg, den 27.-November 1935 | Ä iht

G A A A j - [31 Dezefhber 1934. ühler. L ; : rate : 4 . November 1935. | Düsseld en 25. - Novem 5 iß: i E O Dee

Wahlen zum Aufsichtsrät. Wohnungsunternéhmen (Baugenossen- ¡l Sre Fabrik Lichtenberg A-G. Dér Vorstaid: Ausmeyer fin Mengerschied; Josef Schaaf, Direktor, e E M Ee ; ‘Teitori-Veleo : Afliengesellschaft. t E Me Ls 1935. | Der Ae rrente des, M: oeseblihen Ei E E En : : UE ate F Me LE Ben geiger. refeld, den 2. September 1935.

D, 1 2 s L dea,

Schramberg, im November 1935. : schaften und Gesellschaften) e. B. Chemis<he F Bacharach. j , E ; 5 : er Vorstand, : : Aktie nge k

Gebrüder Junghans A.-G. | Lergen, Verbandsprüfer Borst lege sellscha, 1. Hellmuth Bachem, Wirtschaftsprüfer,

54 87

auf

dem Vorftand der Geselischaft oder