1935 / 282 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 03 Dec 1935 18:00:00 GMT) scan diff

Zentrathandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 282 vom 3, Dezember 1935. S. 4

steht aus Professor Dr. Friedrich Mar- tin in Oberhausen, Rhld., als ordent=- liches Mitglicd, Kausmann Heinrich Waibel: in Oberhausen, Rhld, als stell- vertretendes Mitglied des Vorstands.

Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellshast vertreten dur< zwei Vorstandsmit- glieder gemeinschaftli<h oder dur<h ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

Ferner wird bekanntgemaht: Der Aufsichtsrat bestellt den Vorstand und bestimmt die gahl der Vorstandsmit- glieder, Das Grundkapital i} zerlegt in 4500 Stü Aktien zu je 1000 Re1hZ- mark, die au Namen lauten. Jhre Ausgabe erfolgt zum Nennwert. Die Bekanntmachungen dex Geellschaft er- folgen wirksam im Deutschen Reichsan- eigzr. Die Veröffentlihung in- anderen

lättern steht im Ermessen des Auf- sichtsrats. Die Gründer dex Gesellschaft, die sämtlihe Aktien übernommen haben, sind: 1, Concordia Bergbau Ak= tiengesellshaft .in Oberhausen, Rhld., 2. Bergwerksgesellshaft Dahlbush Ak- tiengesellshaft in Gelsenkirchen, 3. Berg- bau Aktiengesells<haft Ewald-König Lud- wig in Herten î. W., 4. Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks Friedrich der Große in Herne i. W., 5. Gutehoff- nungshütte Aktienverein für Bergbau & Hüttenbetrieb in Nürnberg, 6. Har- penerx Bergbau Alktiengeellshaft in Dortiuund, 7, Gewerkschaft des Stein- kohlen- und Eisenstein-Berqgwerk „Sie- benplaneten“ in Dortmund, 8. Hoesch- Köln Neuessen Alktiengesellshaft für Bergbau und Hüttenbetrieb in Dort- mund, 9. Fried. Krupp Alktiengesell- schaft in Essen, 10." Gewerkschaft Ver. Constantin der Große in Bochum, 11. * Gewerkschaft Emscher Lippe in Datteln, 12, Mannesmäannröhrentverke Aktiengesellschaft in Düsseldorf, 18. (Be= werkschaft Minister Ahenbath in Bram- bauer, Dortmund, 14, Essener Berg- werksverein König Wilhelm in *Essen- Borbe>, 15. Steinkohlenbergwerk Rhein- preunes in Homberg, 16. Gewerkschaft teumühl in Hamborn, 17. Vereinigte Stahlwerke Aktiengesellshaft in Düssel- dorf, 18. Essener Steinkohlenbergwecke Aktiengesellschaft in Essen, 19, Gewerk- schaft des Steinkohlenbergwerks Vic- toria Mathias 1n Essen, 20. Gewerk- schaft des Steinkohlenberqwerks Frie9- rich. Exnestine in Essen, 21. Gewerkschaft des Steinkohlenbergwerks Graf Beust in “Essen, 2. Steinkohlenbergwerk Friedrih Heinrich Aktiengesellschast ' in Kamxp-Lintfort. Aa! y

Den ersten Auffichtsrat bilden ‘fol- gende Personen: a) Bergwerksdirektor Bergassessor Bomke, Dortmund, b) Berg- werksdirektor Bergassessor Buskühl, Diisseldorf, c) Generaldirektor ‘Dr. Dechamps, Oberhausen, Rhld., d). Direk- tor. Dr. Hed>el, Oberhausen, :Rhld., e) Generaldirektor Bergrat ‘Cark Hol- lender, Recklinghausen, f)" Bergwerks- direktor Kauert, Essen, g) Bergwerk8- direktor Beraassessor Kellermann, Ober- hausen, Rhld.,- h) Direktor De. h. e. Kloßbäh, Essen, ŸY)“ Bergwerksdirektorx Dr.-cFng. e. h. Knepper, Essen, k) Direk- tor Dr. Müller, Essen-Steele, 1) Gene- raldirektor Dr.-Jng. e. h. Pott, Essen, m) Direktor Dr. Schmidt, Ess2n- Bredeney, n) Generaldirektor Dr.-JFng. e. h. Tengelmann, Essen, o) Direktor Bergassessor_a. D. Dr.-Fng. Hermann Winkhaus, Düsseldorf, p) Direktor Dr. Wollenweber, Dortmund.

Von den mit der Anmeldung der Ge- sellschaft eingereihten Schriftstücken, inSbesondere von dem Prüfungsber:c<t des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Reviforen kann bei dem Register= geriht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren au< bei der Judustrie- Handelskammex. Essen Einsiht ge- nommen werden.

Amtsgericht Oberhausen, Rhld:

Pillau. [54338]

«Fn das HandelZsregister A Nr. 13 ift bei der Firma Max Levin “in - Pillau am 21. November 1935 eingetragen: Fn das Geschäft ist unter Fortführung der bisherigen Firma na<h Umwandlung in eine offene Handelsgesellschaft, die am 1. Juni 1935 begonnen hat, der Kauf- mann Leonhard Levin in Pillau als perfönlih haftender Gesellschafter - ein- getreten, [haft ist

t ist nur der Gesellshafter Max Levin in

Pillau ermächtigt. Amtsgericht Pillau. Pirna. [54339] __Auf Blatt 795 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna ist heute. die Firma Wohnungsbaugesellschaft mit. be- schränkter Haftung Heidenau mit dem Sit in Heidenau und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag ist am 17. September 1935 ab- ge\hlossen und am 14. November 1935 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Errihtung von Baulichkeiten aller Art zu Wohn- und anderen Zweten, sowie die Beteiligung an -solhen - Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt fünfzigtausend Reichsmark. Zum Geschäftsführer ist der Architekt Paul Voges in Dresden bestellt, Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft dur zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Amtsgericht Pirna, 26. November 1935.

Kaufmann

Zur Vertretung der Gesell= |:

Potsdam, [54340]

8 H.-R. A 354 A. Richter, offene Handelsgesellshaft, Nowawes —: Der bisherige Gejellshafter Friy Richter ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Ge- sellshast ist aufgelöst. Die Witwe Wally Richter geb. Körper ist aus der Gefell- schaft ausgeschieden.

Potsdam, den 22. November 1935.

Amtsgericht. Abteilung 8.

Quedlinburg. [54341]

Eintragungen im Handelsregister am 14. 11. 1935: A Nr. 814. Alfxed Mette, Thale a. H. Jnhaber: Kaufmann Alfred Mette, Thale a. H. A Nr. 815. Bruno Sarfert. Textilwaren, Quedlinburg. Fnhaber: Kaufmann Bruno Sarfert, Quedlinburg. A Nr. 188, M. Réißnerx, Quedlinburg: Die Firma lautet jetzt M. Reißner Fnh. Hanna Panskopf, Fn- haberin ist die Ehefrau Hanna Mans- kopf geb. Benz, Quedlinburg. Der Vebergang der in dem Betriebe des Ge- chäfts - begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe durh Frau Hanna Manskopf ausge- \{<lossen. Der Kaufmann Frtß Mans- kopf, Quedlinburg, hat Prokura; am 15. 11. 1935: A Nr. 636, Bankhaus Dippe-Bestehorn, v. Moller & Co. Kommanditgesellshaft, Quedlinburg: An die Stelle einex dur< Tod aus- geschiedenen Kommanditistin sind deren Erben “getreten; am 22. 11. 1935: A Nr. 192, Fr. Albert Kampf, Qued- linburg: Fnhaber ist jeßt der Diplom- ingenieux Fohannes Kampf, Quedlin- burg. Amtsgericht Quedlinburg.

Ragnit, [54342] Jn das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 315 die Firma „Frieda Bona>ker“ in Wedereitishken und als ihr Fnhaber die Frau Frieda Bonaker geb. Pranz in Wedereitishken eingetra- gen worden. Amtsgericht Ragnit, 26. November 1935.

Ratingen, [54343] Jn das Handelsregister B unter Nr. 44 ist am 26. November 1935 bei der Firma C. W. Kehrs & Co. Geselk- schaft mit beschränkter Haftung in Hösel folgendes eingetragen worden: Der Siß der Gesellschaft ist na< Kettwig ver- legt. Die Prokura des Fngenicuxs Cor= nelius- Weise in Kettwig und des Kauf- manns Wilhelm Grüber in Kettwig U erloshen. Durh Beschluß dexr Gesell- schafterversammlung vom 8. November 1935 ist dex $ 2 bezügli<h des Sitzes der Gesellshaft und der $ 9 Abs. Z des Gesellschaftsvertrags geändert. Amtsgericht Ratingen. Reichenbach, Vogtl. [54344]

Jn das Handelsregister ift. eingeträ- gen worden:

1. am 19, November 1935 die Firma Wilhelm Zeperni> in Reichenbach i. V. und als Fnhaber der Uhrmacher und Optiker Friédrih Wilhelm Zeper- ni> in Reichenbach i. V., Zwic>auer Straße 20, Handel mit Uhren,: Gold- und Silberwaaren, Optik und - Radio sowie Reparaturen in diesen Artikeln. Prokuxa ist exteilt dem Uhrmacher- meister, Optiker und Radiofahmann Rudolf Oehmichen in Reichenbach i. V. 2, am 21. November 1935 auf Blatt 1079, die Firma Schreiterer «& Bieler in Reichenbach i. V. betr.: Die Gesamt- prokura des Rudolf Walther is er- loschen. Gesamtprokura mit dem Pro- kuristen Baumgarten ist erteilt dem Wolfgang Schrèeiterer in Reichenbach i. V.

3. am 25. November - 1935 auf Blatt 519 die Firma Wollwäscherei u. Carbonisir-Anstalt Fr. W. Schreiterer, UHeinsdorf betr.: Als Gesellshaftex sind ausgeschièden: a) Laura verw. Schreiterer geb. Ostler in Reichenbach i. V., b) Hedwig verw. Schreiterer geb. Jahn daselbst. Die Gesamtprokura des Franz Weiß und Hans Ernst ist erloshen. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Franz Weiß in Unterheinersdorf i. V.

Amtsgeriht Reichenbach, V,., den 27. November 1935. Rheinberg, Rheinl. [54345]

Fn das Handelsregister A 140 ist am 25. November 1935 die Firma Lingolit Farbenfabrik von Lingelsheim u. Co. in Alpen eingetragen. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind: 1. Karl Flister, Buchsachverständiger in Bochum, 2. Hel- mut von Lingelsheim, JFngenieux in Alpen. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat am 6. Juli 1935 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesell- [haft sind beide Gesellschafter nur zu- sammen ermähhtigt.

Amtsgericht Rheinberg.

Riesenburg. [54346] Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister Abt. ‘A ‘ist heute unter Nx. 143 die Firma „Her- mann Blo>k Landmaschinen, Kraftfahr- zeuge, Reparaturen“, in Riesenburg und als ihr Fnhabex der Kaufmann Her- mann Blo>k ebenda eingetragen worden. Amtsgericht Riesenburg, 26. 11: 1935.

Röbel, [54347] Handelsregistereintrag vom 28. No- vember 1935 zur Firma Elwa Bergbau- Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Jaebet, Post Freyenstein: Die Firma wird von Amts. wegen gelös{ht.

Saarbrücken. [54349

‘Handelsregistereintragung

Is ist jeßt der

eändert und .- lautet

jeßt: ayer, Amtsgericht Saarbrücken.

Saarbrücken, Handelsregistereintragung

der Firma

Saarbrüd>en:

ür Herrenbekleidung. Amtsgeriht Saarbrücken.

Saarbriüieken,

Handelsregistereintragung Abt.

tung Hermetic Hermann Bartholbme

Amtsgeriht Saarbrücken,

Saarbrücken.

Handelsregistereintragung Abt.

Hillebrand in Saarbrüd>en 3:

erloschen. Die dem Walter erteilte Gesamtprokura ist in fura umgewandelt. Amtsgericht Saarbrü>ken. Saarbrücken. [54353] Handelsregistereintragung - Abt. A Nr. 2884 vom 2%. November 1985 bei der Firma Ripplinmger & Co. in Saar- brücen: Der personlih haftende Ge- sellshafter Viktor Ming ist aus der Geellschaft ausgeschieden. Diefe ist hierdurch aufgelöst, Der bisherige Ge- sellshafter Kaup führt das Geschäft unter unveränderter Firma Job Amtsgericht Saarbrü>en. Saarbrücken. [54354] Handelsregistereintragung Abt. A Nr. 3006: vom 26. Novembex 1935: Firma Elise Groß in Saarbrü>ken. Jn- häaber: Ehefrau Elise Groß geborene Rech in Saarbrü>en. : ‘Amtsgericht Saarbrü>en.

Saarbrücken, Handelsregistereintragqung Abt. A Nr. 3007 vom „26. November 1935: Firma Gebr. Be>kerx in Saarbrü>en. Offene Handelsgesellschaft die am 1. Ja- nuar 1935 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Hermann Beer, 2. Dr. Dtto Beer, beide Kauf- léute 1n Saarbrü>en.

Amtsgericht Saarbrücken,

[54355]

Saarbriicken. Handelsregistereintragqung Abt. A Nr. 3008 vom 26. November 1935: Firma Ernst Pollmeier, Ledérgroßhand- lung in Saarbrü>en. Jnhaber: Kauf- mann Ernst Pollmeier, Saarbrü>en, Amtsgeriht Saarbrü>ken,

Scehmalkalden. [54357] H.-A, A 372. Firma Lesser u, Drüh- mer, Thüringer Zigarrenkistenfabrik, Schmalkalden. Fnhaberin: Witwe des Kaufmanns Friedrich Lesser, Elise geb. Peter, in Schmalkalden.

Schmalkalden, 26. November 1985.

Amtsgericht.

[54356]

[54358] Schmiedeberg, Riesengeb,

‘Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nx. 271 die Firma R. und F. W. Neumann, Kristallglasfabrikation, Arns. dorf i. Rsgb., eingetragen worden. Ge- sellschafter: sind die Kaufleute Reinhard Neumann und Friedri<h Wilhelm- Neu- mann in Arnsdorf i. Rsgb. Dié offene Handelsgesellschaft hat am 15. Septem- ber 195 begonnen. Feder Gesellschafter ist für sih allein zur Vertretuna der Gesellschaft bere<htigt. Der Fau Maria Neumann geborenen von Pokrziwnibki in Arnsdorf i. Rísgb. ist Prokura erteilt. Amtsgericht Schmiedeberg i. Rsgb.,

283. November 1935.

Schönebeck, Elbe. [54359] Jn das Handelsregister A4 i am 28. November 1935 unter Nr. 456 die a „Aug. Willi Engmann“ in Schöne- e>, Elbe, mit dem Ane Willi Engmann, das, als Fnhaber einñgetra- gen. Amtsgericht Schönebe>, Ekbe.

Schweinitz, Elster. [54360] __ Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 27 die Firma Paul Rumpf, E Karto! "A Stroh-, Dünge- un

hof

der Kaufmann *

uttermittel-Großhandlung, Bahn- ehna, eingetragen. nbaber” ist D ul Rumpf in Oehna. Schweinitz, Elster, 15: November 1935. Das Amtsgericht.

Schwetzigen. [54361] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 111 zu O.-B. 7 Carl Fa>el in Schweßin- gen —:- Die Firma ist erloschen. Schweßingen, den 27. November 1935. Amtsgericht. T.

Stendal, [54362] Im Handelsregister B Nr. 71 ist bei

Amktsgeriht Röbel, Müritß.

ex Deutschen Bank und Discomnto-Ge-

E T

Abt. A Nr. 630 vom 26, November 1935 bei der Firma Julius Albert in Saarbrüen: Die dem Arnold Albert erteilte Pro- kura ist exloschen. Jnhaber des Ge- i Kaufmann Arnold

ayer in Ormesheim. Die Firma ist Arnold

an Abt. A Nr. 2552 vom 26. November 1935 bei Konfektionshaus Josef Meßger JFnh. Karl Dannenmann in

Die Firma ist geändert und lautet Is: Karl Dannenmann, Fachgeschäft

[54351] A Nr. 2677 vom 26. November 1935 bei der Firma Südwestdeutsche Fensterdih- in Saarbrüdcen 3: Die Firma ist erloschen.

[54352] A Nr. 268 vom 26. November 19835 bei der Firma Lagerhaus Saarbrü>ken Carl Die der Adele Hillebrand erteilte Prokura ist O Sinzélpro-

1 15; 11,1935 eingetragen: schaftêvertrag Generalversammlung vom 11. tung des Aufsichtsrats). Amtsgericht Stendal.

Stolberg, Rheinl.

der Firma è riedrich ri< Mahler, Stol

Horrix, Inh.

berg,

1935 folgendes eingetragen worden: Die Horrix,

Rhld." Der Uebergang der

Mahler ist ausgeschlossen.

A inibaerieht Stolberg, Rhld. Stuttgart. ( [54364] Handelsregistereintragungen vom 23. November 1935.

Neue Einzelfirmen: Richard Greis, Stuttgart (Danziger Freiheit 15). Fn- haber: Richard Greis, Kaufmann, Stuttgart. Anna Greis, geb. Bertsch, Stuttgart, hat Einzelprokura.

__ Otto Frey, Stuttgart-Zuffenhausen (Jahnstr. A Jnhabèr: Otto Frey, Käufmann, Stuttgart-Zuffenhausen.

Veränderungen bei den Einzelfirmen: Aug. Friedr. Sauer, Stuttgart: Pro- kuren Berta Sauex und Paul Barchet erloschen.

Gustav Neisser, Stuttgart: Prokura Willy Schanzenbach erloschen.

Adolf Kraft Polstermöbelfabrik, Stuttgart: Jn das Geschäft. ist Karl Röôth, Kaufmann,. Stuttgart, als Gesell- schafter eingetreten, dessen Prokura ist erloschen. \#. G.-F.

Gebrüder Sußmann, Stuttgart: PInE und Prokura Albert Kerner er- 0

schen. Stuttgart:

Ackermann «& Co., Fixma erloschen.

Neue Gesellschaftsfirma: Adolf Kraft Polstermöbelfabrik, Siy Stuttgart. Offene - Handelsgesellschaft, seit 1. No- vember 1935. Gesellschafter: Adolf Kraft, Fabrikant, Karl Roth, Kauf- mann, Stuttgart. st. E.-F.

Veränderungen bei den Gesellschafts- firmen: Adolf Bauer,- Sih Stuttgart: Gesellshafter Max Bauer ausgeschieden, weiterer Gesellschafter: Manfred Bauer, Kaufmann, Stuttgart.» -: :

Eugen Buschle Möbelfabrik, Siß Stuttgart: Wortlaut der Firma - nun=- mehr: Eugen Buschle Möbelfabrik, Werkstätten fultur.

JImmobilien-Gesellschaft Römischer Kaiser mit beschränkter Haftung, Siy Stuttgart: Fulius Kaumheimer ist niht mehr Ae s<häftsführer: Fulius Landauer, Kauf- mánn, Stuttgart.

Brüder Landauer Aktiengesell- schaft, Siy Stuttgart: Vorstandsmit- es Julius Kaumheimer ausgeschie- en.

C. D. Magirus Aktiengesellschaft Ulni, Reparaturwerk Stuttgart, Sih Ulm: Durch Beschluß des hierzu er- mächtigten Aufsichtsrats vom 28. Okt. 1935 erhielten die seitherigen $8 12 bis 37 des Ges.-Vertrags die Ziffern 11 bis 36. Weiteres ordentliches Vorstands- mitglied: Georg Gasper, Direktor, Köln-Deuy, weiteres stellv. Vorstand8- mitglied: Heinri<h Siepmann, Direk- tor, Ulm a. D.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten

„nicht eingetragen“. i Stuttgart - T.

Amtsgericht

Teterow, ' [54365] Jn unser Handelsregister ist heute dié am 1. Oktober 1929 begonnene offene Handelsgesellshaft „Geschwister Grawe“ mit dem Siy in Teterow eingetragen. Gesellschafter sind der Kaufmann Frit Grawe und Frl. Lisbeth Grawe hier- selbst. Jeder der Gesellschafter ist zur alleinigen Vertretung der Firma be- rechtigt. 2

Amtsgericht Teterow, 28. Nov. 1935.

Trebnitz, Sehles. [54366] Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 229 die Firma Paul Guhr- D eE Kreis Trebniß, und als deren

nhaber der Bauer Paul Guhr in Paul- wiß, Kreis Trebnitz, eingetragen. Amts- gericht Trebniß, den 27. November 1935.

Tetersen. Bekanuimachung. [54367] Handelsregister A Nr. 61, Firma Christian Testorf, Uetersen: : Der bisherige. Mitinhaber Claus n A gad Testorf ist verstorben und aus der Gesellschaft ausgeschieden. ‘Uetersen, den 22. November 1935. Das Amtsgericht.

Uetersén. Bekanntmachun [54368]

Diedrich Vietheer, Uetersen: ‘Als Fnhaberin ist die Witwe Minna Metgeesr b Bie ues n. iedri ietheer ist gestorben, Uetersen, den 22. RoCeor 1936. Das Amtsgericht.

Waldenburg, Sachsen. [54369] In das hie ige pa b euie auf Blatt 102, die Firma Heinri daase in Callenberg reten einge- tragen worden, daß der. Kaufmann Georg Martin Richter in Callenberg in däs Handelsgeschäft eingetreten ist. Die

E O A E

jells<haft Zweigstelle Stendal am ] Der Gesell- ist dur<h Beschluß der V ( April 1985 geändert in $ 14 Abs. 1 (Vergü-

[54363] In das Handelsregister Abt. A ist bei in- S whld., . unter N. 55 des Registers am 19. November

Grua lautet jeßt: „Friedrih nhaber Leo Besgen, Stolberg, hd s aftung für die im Geschäftsbetrieb begründeten Verbindlichkeiten des rüheren «Jnhabers

für deutsche. Wohn-.

Neuer Geé=-'

‘Handélsregister A Nr. 113, Firma |

ael, der drei Gesellschafter at am 27. November 1935 begonnen. Amtsgericht Waldenburg, Sa.,.27. 11. 35,

Waltershausen,. [54370] _Jn unser Handelsregister A Nr. 89 ist e bei der Firma Robert Ungerx in Waltershausen eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Waltershausen, 27. November 1935. 4 Amtsgericht, Grünwald, Justizinspektor als Rechtspfsleger. Weiden. Bekanntmahung. [54627]

Jn das Handelsregister wurde ein- etragen: Firma „Fo]ef Wischer“, Si

ressath. JFnhaber: Wischer, osef Kaufmann, Pressath. Unternehmen: Dampfsäge- u. Hobelwerk.

Weiden i. d. Opf., 28. Novbr. 1935. ._Amtsgeriht Registergericht. Westerland, [54371] Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister A ist am 26, 11. 1935 bei der Firma Wieder- manns Versandhaus für - Friesenkeks Fnhaber Ernst Wiedermann, folgendes

eingetragen worden :

Firmeninhaber sind a Maria Wiedermann geb. Weber in Westerland, b) die minderjährigen 1. Clara Wiedermann, geb. am 31. 5, 1927, 2. Carl Wiedermann, geb. am 31. 5. 1928, 3. Raffaela Wiedermann, gee am 22. 8. 1929, 4. Hans Eberhard Wiedermann, geb. am: 7. 3. 1933, in ungeteilter Erbengemeinschaft.

Das Amtsgericht Westerland.

Wetzlar. [54372] Jm Handelsregister B Nr. 110 ist bei

Firma Buderus'she Eisenwerke, Weßlar,

eingetragen: Hüttendirektor Gustav

He>er in Biedenkopf ist zum stellver-

tretenden Vorstandsmitglied bestellt. Weglar, den 28. November 1935.

Amtsgericht.

die Witwe

Witten. 54373] Dietri<h Waltex Koh, W. Aunen, A 666: Die Firma ist erloshen. Amts- geriht Witten, den 25. 11. 1935. Wittenberg, Bz. Halle. [54374] Jm hiesigen Handelsregister ist in Abt, B unter Nr. 106 bei dex Firma Dobiener Ziegelwerke, G. m. b. H. in Teuchel, folgendes eingeiragen worden: Durh Beschluß der Gesellschafterver-

StammkfTapital der ejellshaft. : von 20 000 RM auf 30 000 RM erhöht. Amtsgericht Wittenberg, 23. Nov. 1935.

sammlung vom 17...Au cal 35 ist das

Fm hiesigen Handelsregister“ ist in Abt. A unter: Nx. 154 bei der Firma Albert Blumenthal in Wittenbexg ein- pr eagen wordén: Dié Firma ist _ers oschen. H T s Amtsgericht Wittenberg, 28. 11. 1935,

i [54376] Wittenberge, Bz. Potsdäm. H.-R. A 311. Wilhelm R Witten- erge, JFnh. Kaufmann Wilhelm. Küfe in Wittenber i

En : Wittenberge; 26. 11. 1935.

Weolfenbüttel. : [54377] Jm Handelsregister A 1 303 ist bei der. Firma "Rudolf Jäger Manufactur- Weiß- und Wollwarengeshäft“ zu Wol- fenbüttel am 25. November 1935 ein- getragen: Die Firma is abgeändert in „Rudolf Jäger Mechänische Segeltuch- waren, Planen-, Dé>ken- und HZelte- fabrik sowie landwirtschaftliche Bedarfs3- artikel.“ Amtsgeriht Wolfenbüttel.

Wolkenstein. [54378] Auf Blatt 198 des Handelsregisters, die Firma G: W. Strobel Aktiengesell- shaft in Grießbah, Ortsteil Wilisch-

thal betr. ist eingetragen worden: Durch Beschluß dor Genevralversamms- lung vom 15. Oktober 1935 ist der Ge- sellshaftsvertrag vom 2. Oktober 1907 in den $8 13, 14 Abs. 1 und 21 Abs. 3 geändert. Die Gesellschaft wird rehts- verbindlich vertreten: 1. wenn der Vor- L aus. einer Person besteht, durch iese, 2. wenn der Vorstand aus mehre- ren Personen besteht, entwedêr dur wor Vorstandsmitglieder oder dur ein orstandsmitglied zusanimen mit einem Prokuristen. Die Geésellshaft ist Tui Der Kaufmann Walter Rottluff

Amtsgericht

bestellt. : Amtsgeriht Wolkenstein,

Worbis. : [54379] Jm Handelsregister A Nr. 75 ist am 23: November 1935 bei der Firma Dampfziegelei Ferna, August Müller in Ferna, Kreis Worbis, eingetragen, da die Prokura des Ziegeleibesivers Aloy Jakobi in Zwinge erloschen ist. - Amts8geriht Worbis (Eichsfeld).-

Veräntwortlih ; für Schriftleitung (Amtlicher und Nichte amtlicher Teil), Anzeigenteil und für den Verlag: Präsident Dr. Schlange in Potsdam;

für den Handelsteil und den übrigen redaktionellen Teil: Rudolf Lan $1 < in Berlin-Lichtenberg. Dru> der Preußischen Dru>erei- und ME ms A Berlin, ; ilhelmstraße 32. z:

Hierzu eine Beilage.

Nr

Tetragen worden:

ist erloschen.

Wittenberg, Bz. Halle: [54375]

| tragene Genosseuschaft mit beschränk-

gelöst. Ro in Chemniß ist zum ersten Liquidator

1. Handelsregister.

[54380]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 176 eingetragenen Firma Herrlich U. Pagtelt, Kommandit- gesellschaft in Zeig, heute folgendes ein-

Zeilz.

0e Gesellschaft wird na Aufhebung des Konkurses infolge Antrag der Ge- meinshuldnerin von den Gesellschäftern fortgeseßt. Die Prokuxa der Witiwe Minna Herrlich geborene. Fuß in Zeiß

2eiß, den 26. November 1935. A Das Amtsgericht. zwickau, Sachsen. [54381]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden : L i

1. Auf Blatt 76 des vorm. Gerichts- amts Zwiau, betr. die Firma Floren- tin Kästner & Co. in Liqu. in Reinódorf: Die Firma 1st erloschen.

9 Auf Blatt -216, betr. die Firma Hermann Ran in Zwi>kau: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen. ; d Amtsgericht Zwickau, 27. November 1935.

4, Genofsenschasts- register. E

Bad Bramstedt, Holstein,

Am 25. Oktovec 1935 wurde in das Genossenschaftsregister unter Nr. 5 die Genossenschaftömeierei Kisdorf einge- tragene Genossenshaft mit u.1e- shrankter Haftpflicht zu Kisdorf einge- tragen, und zwar an Stelle der früheren „Genossenshasts-Meierei, ein- getragene Génossenshaft mit unbe- shränkter Haftpflicht in Kisdorf“: Der Gegenstand des Unternehmens ist: 1. die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr, 2. die Ver- sorgung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Beyandlung und Beförde- rung der Milch“ ersorderlichen Bedarfs- gegenständen, Neué Saßung vom 12. Dezember 1934.

Das Amtsgericht Bad Bramstedt,

[54445]

Butzbach. Vekauntimachung. Jn unsex Genossenschaftsregister wurIe am 2, November 1935 bei dem Hoch- Weiseler Spar- & Darlehenskassenveretn e G, m. u, H., Hoh Weisel, einge- tragen: ; Dur<h Beschluß der Generalver- sammlung vom 11. Februar 1935 ist die Genossenshaft aufgelöst worden. Liquidatoren sind: 1. Robert Arñùold, 9 Heinrih Konrad Jung, 3. Wilhelm Seipel, alle in Hoh Weisel. Bußbach, den 22. November 1935. Amtsgericht.

Darmstadt. [54446]

Eintrag in das Genossenschaftsregister. Am 22. November 1935 hinsichtlich der Firma Markenmilchvortrieb einge-

ter Haftpflicht, Darmstadt: Laut Gene- ralversammlungsbes{<hluß vom 19. März 1935: Gegenstand des Unternéhmens: Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft gewonnenen Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr.

Darmstadt, den 2. November 1935.

Amtsgericht.

Ettenheim. [54447]

(Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 4: Die Veröffentlihung vom 5. August 19355 in Nr. 216 dieses Blattes wird dahin berichtigt, daß die Firma rihtig heißt: Sipar- and Darlehnskasse e'nae- tragene Genosseaschaft mit unbeshränk=-

ter Haftpfliht Ringsheim, Amt Lahr.

Ettenheim, den 26. November 1935. Amtsgericht.

Labes, [54448] Gn.-R. 62, Elektrizitäts- und Ma- shinengenossenshaft Rosenfelde: Die Genossenschaft ist dux< die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 5. und 13. November 1935 aufgelöst. Amts- geriht Labes, 27. November 1935,

Labes, [54449] Gn.-R. 81, Milchverwertungsgeno]jen- schaft Labes: Die Genossenschaft s durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 5. Juli 1935 aufgelöst. .Amis- geriht Labes, 27, November 1935,

Landsberg, Warthe. [54450]

Vekanntmachung.

19, 11. bei Gn.-R. 117, Elektrizitäts- und Maschinengenossenschaft „einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpsliht in Obergennin: Durch Be- {luß dex Generalversammlung vom 22. Oktober 1935 ist das alte Statut dur das neue Statut vom 22. Oktober 1935 vollständig c ; n j

Landsberg (Warthe), 19, Novbr. 1935,

. 282 (Zweite Beilage)

ZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Landsberg, Warthe. [54451] Vekauntmachung. __ Genossenschaftsregistereintragung bei Gn.-R. 158, Landwirtschaftlihe Be- zugs- und Absatgenossenschaft, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Lipke (Neum.): Die Ge- nossenschaft ist auf Grund von $ 3 des Geseßes uber Auflösung und Löschung von Gèsellshaften und Genossenschaften vom 9, Oktober 1934 (R.-G.-Vl. I S. 914) aufgelöst. Demzufolge ist die Genossenschaft im Genossenschafts- register gelöscht worden. : Landsberg (Warthe), 21. Nov. 1935. Das Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [54452] Bekanntmachung. Genossenschaftsregistereintragung bei Gn.-R. 39, Spax- und Darlehnskasse eingetragene Genossenschaft mit unbe- shränkter Haftpflicht in Stolzenberg: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 15. September 1935 ist das alte Statut dux<h das nue Statut vom 15. September * 1935 “vollständig neu erseßt. U. a. ist die Firma geändert in: Stolzenberger Sþpar- und Darlehns- fasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht, Siß bleibt Stolzenberg. Der Gegenstand des. Un- ternehmens ist jeßt der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: - 1. . zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Be- zug landwirtschaftlicher Bedarfsartikel und. Absay landwirtschaftliher Exzeug- nisse), 3. zur Förderung der Maschinen- benußung; 4. zur Förderung des ge- nossenschastlihen Versiherungswesens. Landsberg (Warthe), 23. Nov, 1935.

Das Amtsgericht. Landsberg, Warthe. [54453] Bekanntmachung. Genossenschaftsregistereintragung bei Gn.-R. 151, Eierverwertungsgenossen- haft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Landsberg (Warthe): Dur<h Beschluß der General- versammlung vom 10. Februar 1934, 29, Juni 1934 und 11. Mai 1935 ist das Statut zu den. $8 2, 30, 36 geän- dert. . Der Gegenstand - des Unter- nehmens ist: 1. die gemeinsame Vet- wertung der . von den Geflügelhaltern gelieferten Eier und der sonstigen Er- zeugnisse der Landwirtschaft; 2. die Hebung und Förderung der Geflügel-

ucht. : Landsberg (Warthe), 23. Nov. 1935. Das Amtsgericht.

Lüneburg. [54454] Fn dem hiesigen Genossenschafts- register Nr. 13 ist am 25. Oktober 1935 folgendes eingetragen worden: Die Landwirtschaftlihe Bezugs- und Absaß- genossenshaft Lüneburg, e. G. m. b. H., hat ihr Statut am 21. September 1939 geändert. Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1. gemeinschaftliher Ein- fauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirtschaftlichen Betrie- bes sowie von Brennstoffen; 2. gemein- schaftlicher Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse; 3. als Nebenbetrieb die Vermittlung des Verkaufs des von den Genossen abzuseßenden Viehes, und zwar in deren Namen und für deren Rechnung; 4. als landwirtschaftliche Hilfsbetriebe Kuchenbrecherei, Schrot- mühle, Dämpfkolonnen und ähnliches. Amtsgericht Lüneburg.

[54455] Neustadt a. Riüibenberge. Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist eingetragen am 26. 11. 1935 ‘Ge- nossenshaftsregister Nr. 47 bei der Müllerei- und Schrotereigenossenschaft Osterwald-Oberende e. G. m. b. H. in Osterwald o. E. Gegenstand des Unter- nehmens: Betrieb einer Mühle und Saatreinigungsanlage sowie die Aus- führung von Geschäften, die mit dem Gegenstand - des Unternehmens mittel- bar oder unmittelbar im Zusamméen- hang stehen, auf gemeinschaftlicher Grundlage und Gefahr zwe>s Förde- rung des Erwerbes und. dex Wirtschaft der Genossen. Und als Nebenbetrieb der Ankauf landwirtshaftlicher Be- darfsstoffe und der Bezug von Brenn- stoffen, der Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Das bisherige Statut ist aufgehoben und an seine Stelle das

Statut vom 26. 8. 1934 getreten.

Am 28. 11. 1935 Genossenschafts- register Nr. 59 bei ‘der Müllerti- Und Dreschgenossenshaft Scharrel e. G. m. b. H. in Scharrel. Der Gegenstand des Unternehmens erstre>t sich au< auf den pa n Einkauf von Ver- brauchsstoffen und Gegenständen des landwirtshaftlichen Betriebes sowie von

Brennstoffen, ferner auf den gemein-

schaftlihen Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Das bisherige Statut ist ante oben und ‘an seinë Stélle das

Verlin, Dienstag, den 3. Dezember

Am 29. 11. 1935 Genossenschafts- registér Nr. 33 bei der Konjum-Spar- und Baugenossenschaft für Neustadt a. Rbge. und Umgegend e. G. m. b. H. in Neustadt a. Rbge: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. De- zember 1934 ist die Firma geändert in: Verbrauchergenossenshaft für Neustadt a. Rbge. und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht, in Neustadt a. Rbge. Amtsgericht Neustadt a. Rbge,,

29, November 1935.

Rochlitz, Sachsen. [54456] Auf Blatt 28 des Genosseni{chafis- registers, die Wasserleitungsgenossen- schaft Hartha (Nochliß Land) cein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Hartha betr., ist eingetragen worden: Die Genossen- schaft ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 13, November 1935 aufgelöst. j

Amtsgericht Rochlib, 28, Novbr. 1935.

Schopfheim. [54457] Genossenschaftsregistereintrag Band T1 O.-Z. 18, zur Firma Milchgenossea- schaft Wieslet Amt Schopfheim und Umgebung, e. G. m. b, H. in Wieslet: Die Vertretungsbefugnis dex Liquida- toren ist beendigt.

Schopfheim, den 22. Novembex 1935.

Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [54458] Genossenschaftszregistereintrag om 26. 11, 1935, Firma Milchlieferungs- genossenshaft Wittenförden, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Wittenförden: Nach der Satzung vom 3, April 1935 und ihrer Erganzung, eingegangen beim Amtsge- riht am 4. November 1935, ist Gegen- stand des Unternehnens die Verwer- tung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft gewonnenen Milch auf ge- meinschaftlihe Rechnung und Gefahr dur< Beteiligung bei der Schweriner Zentralmolkerei- und Dauermilchfabrik e. G. m. u. H. Amktsgeriht Schwerin (Me>l.).

Soldin, [54459]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 73 Eierverwertungsge- nossenschaft Kreis Soldin e. G. m. b. H., Siß Soldin folgendes eingetragen:

Die Genossenschaft* ist dur< Beschluß dexr Generalversammlung von 1, No- vember 1936 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglizder sind die Liquida- toren.

Soldin, den 26. November 1935.

Amtsgericht.

5. Musterregister.

Bayreuth. [54460] Bekanntmachuug.

In das Musterregister des Amts- geri<hts Bayreuth wurde eingetragen:

1. Firma Mech1n. Plüschfabrik Türk & Kneiß G. m. b. H. in Kulmbach, ein versiegeltes Paket, enthaltend 15 Muster in Rips Nr. 480—482, 490—492, 9190 bis 9192, 9200—9202, 500, 501, 503, Muster für Flächenerzeugnisse, Shuß- frist drei Jahre, Tag der Anmeldung 29. Oft. 1935, nachmittags 4 Uhr 20 Minuten.

2. Firma Plüschweberei Roglec & Co. in Gefrees, ein versiegeltes Paket, enthaltend 10 Muster in Rips und 5 Mokéttmuster Dr 6020/3—4—5—b, D 6021/2—3, D 6022/1 —3—41—5, D 7018/1 —2—3—4—5, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, Tag der Anmeldung 30, Okt. 1985, vorm. 10 Uhr

Bayreuth, den 28, November 1935.

Amtktsgeriht Registergericht.

[54461]

Kirchberg, Sachsen, 4 einge-

Jn das Musterregister ist tragen tworden: ,

Nr. 53. Firma F. G. Wolf senr., Tuchfabrik in Kirchberg, Sa., ein ver- hlojssener Umschlag, enthaltend 1 Muster Polsterstoff. Autobezugsstoff, Fabrik- nummer 4644 (Dessin), Flächenerzeug- nisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. November 1935, 14 Uhr.

Kirchberg, Sa., 15. November 1935.

Das Amtsgericht.

Lengefeld, Erzgeb. [54462]

Jm hiesigen Musterregister ist heute eingetragen worden: j

Nr. 54, Karl Wilhelm Richter, Tischlermeister in Lengefeld, ein Karten- spieltish für Gastwirtschaften, plastisches “Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 19. November 1935, nah- mittags 2 Uhr 15 Minuten. Amtsgericht Lengefeld, 22. Nov. 1935.

Opladen. L _ [54463] Lin unser Musterxegister ist einge-

Frankenstein, Schuhfabrik in Buxrscheid bei Köln: 1 offenes Paket mit 4Mustern

tragen woxden am 21. November 1935: unter Nr. 115 für die: Fixma . Louis.

4000, 4001, 4002, 4003, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet anm 4. November 1936, 9,10 Uhr, Anitsgeriht in Opladen.

7. Konkurse und Vergleichsfachen.

Aalen. [54670] Ueber Lorenz Straubmüller, Bauunternehmers in Aalen, Gnründer Straße 82, ist am 28. November 1935, vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Bayr- hammer in Aalen. Aumeldefrist bis 19. Dezember 1935. Wahl- und Prü- fungstermin am 28. Dezember 1935, vormittags 8,30 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepfliht bis 28, Dezember 1935. Amtsgericht Aalen (Wttbg.)

Backnang. [54671] Konkurseroffnung über das Vermögen dex Firma Häberle u. Co. Schuhfa'vrif, O. H.-G. in Sulzbach a. M., Inhaber: Otto Häberle, Fabrikant in Sulzbach, und Sofie Häberle, daselbst, am 28. Novem- ber 1935, nahmittags 18 Uhr. Koön- fursverwalter: Bezirksnotar Strobel in Sulzbach a. M. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 31. Dezembor 1935. An- meldefrist bis 31. Dezember 1935. Erste Gläubigerversammlung mit Tagesord- nung gem. $ 110, 1832, 134 K.-D.: Dienstag, den 17. Dezember 1935, vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin: Dienstag, den 21, Januar 1936, vorm. 10 Uhr, vorx dem Amtsgericht.

Amtsgericht Ba>knang, Württ.

Berlin. [54672]

Veber den Nachlaß der äm 2. März 1933 verstorbenen, zu Berlin O 27, Wallnertheaterstraße 32, wohnhaft ge- wesenen Witwe Katharina Martin geb. Klose ist heute, am 28. November 1935, 1414 Uhr, das Konkursverfahren eröff- net worden. 354. N. 113. 35. Ver- walter: Konkursverwalter Wunderlich, Berlin-Tempelhof, Hohenzollernkorïo 3. Frist jur Anmeldung der Konkursforde- rung bis 13. Januar 1936. Erste Gläu- bigerversammlung au<h zur Anhörung wegen Einstellung manges Masse am 98. Dezember 1995, 11 Uhr. Prüfungs- termin am 7. Februar 196, 12 Uhr, im Gerichtëgebäude, Verlin N 65, Ge- rihtstraße 27, Zimmer 316, 111. Sto. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Dezember 1935.

Berlin, den 28. November 1935.

Amtêgericht.

Beuthen, O.S. Konkursverfahren. Ueber das Nachlaßvermögen des ver- storbenen Rechtsanwalts und Notars Justizrat Rudolf Patrzek, zuleßt wohn- haft gewesen in Beuthen, O. S

das Vermögen des

[54673]

S., Tarno- wiber Str: 36, ist am 27. November 1935, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Hans Kirsh in Beuthen, O. S., Bahn- hofstraße 5. Anmeldungsfrist bis 31. De- zember 1935, Erste Gläubigervertamm- lung und Verhandlungstermin über die im $ 132 K.-O. bezeichneten Sachen am 4. Januar 1936, 10 Uhr; Prüfungs- termin am 15. Januar 1936, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht (Stadt- park), Zimmer 25. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. 12. 1935. Beuthen, O. S., den 27. 11, 1935.

Das Amtsgericht.

Bielefeld. ; [54674] Ueber das Vermögen der Firma Carl v. d. Nahmer, Kommanditgesellschaft, Fabrik von Fleish- und Wurstwaren, Bielefeld, Gehrenberg Nr. 3, ist heute, 17 Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter is der Rechtéanwalt Dr. Jungemeyer, Bielefeld, Ulmenstraße Nr. 15. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht sowie Anmeldefrist bis zum 4. Januar 196. Erste Gläubigerver- sammlung zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die in $ 132 derx Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände am 28. Dezember 1935, vormittags 104 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Detmolder Straße Nr. 9, Zimmer Nr. 23; Prüfungstermin am n N 1936, vorm. 104 Uhr, da- jelbît.

Lielefeld, den 29. November 19356. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Crimmitschau. [54675]

Ueber den Nachlaß der am 4. Fe- bruar 1935 verstorbenen Privata Lina Franziska vexw. Bartehl geb. Berthold in Schweinsburg-Pl., Ortsteil Klein- hessen, Nx. 9b, wird heute, am 28. No- vember 1935, vormittags 11 Uhr, das Konkursperfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr. Rechtsanwalt. Karl

1935

termin am 20, Dezember 1935, vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 10. Fanuar 1936, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Dezember 1935.

Amtsgericht Crimmitschau, 28. 11. 1935. Einbeck. [54676] Veber das Vermögen der Firma Otto Räde>ke in Einbe>, Jnhaber dex Kauf- mann Otto Räde>e in Einbec, Alten- dorfer Straße 21, ist am 28. November 1935, 12 Uhr, vor dem Amtsgericht Einbe> das Konkursverfahren eroffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Gün-=- ther Urbanczyk, Einbe>. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 928. Dezember 1935. Erste Gläubigèr- versammlung und Prüfungstermin am 29. Fanuar 1936, 10 Uhr, im Gerichts- gebäude, Zimmer Nr. 6. K Amtsgericht Einbe>, 28. November 1935.

[54677]

Karlsruhe, Baden, I Metallhütte

Ueber das Vermögen der hüt Dr. Danneuberg & Co. G. m. b. H. 1n Karlsruhe wurde heute vormittags, 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Sigmund Becker, Karls- ruhe, Kaiserstr. 235. Offener Arrest “mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1935 10- wie Anmeldefrist bis 17. Januar 1956. Erste Gläubigerversammlung am 20. De- zember 1935, vormittags 10 Uhr. Prüs- fungstermit am 24. Januar 1936, nachmittags 314 Uhr, vor dem Amts- geriht Karlsruhe, Akfademiestr. 4, 9 Sto>, Zimmer 131. Karlsruhe, den 30. Novembèrx 1935. Amtsgericht. A 4.

Köln. Konkurseröffnung. [54678] Uebex den Nachlaß der Ehefrau Ru- dolf Kempe, Paula geb. Amberg, zuleßt wohnhaft gewesen in Köln, Hohen- zollernring 57, verstorben am 16. Sep- tember 1935, ist am 28. November 1935, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Franz Bachmann in Köln, Hanja- ring 28 (Fernruf 21 20 92). Dssener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. „Fa- nuar 1936. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerver- sammlung am 20. Dezember 1939, 11 Uhr, und allgemeiner Pruüsungs- termin am 9. Januar 1936, 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude, Reichenspergerplaß, Zimmer 223.

Köln, den 28. November 1935,

Amtsgericht. Abt. 78.

Köln. Konkurseröffnung. [54679]

Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesells<haft Wasserman & Jaeger zu Kalk, Chemische Fabrik in Koln, Hansaring 36, ist am 29. November 1935, 10,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter " ist der Rechtsanwalt Dr. Schmiz-Sürth in Köln - Ehrenfeld, Venloer Str. 282 (Fernruf: 56 352). Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Dezember 1935. Ablauf der Anmeldefr1|t an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 91. Dezember 1935, 11 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin am 2. Januar 1936, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Justizgebäude Reichensperger- play, Zimmer 223. : N

Köln, den 29. November 1935.

Amtsgericht. Abt. 80.

Konstadt. [54680] Bekauntmachung. i Ueber das Vermögen der Firma O. Skopek u. Co. Jugenieurbüro G. m. b. H. in Konstadt, O. S., Kreuzburger Straße 52, ist am 29. November 1935, um 16 Uhr, das. Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bücherrevisor Hermann Andersh in Konstadt, O. S. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschl. den 3k. Dezember 1935. Glaubiger- versammlung zur Beschlußfassung über a) die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, b) die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, c) die Hinterlegungsstelle für die Konkursmassengelder, _Wert- apiere und Kostbarkeiten, d) die jon- stigen Gegenslände des $ 132 der Kon- fursordnung am 10. Dezember 1935, 11 Uhr, und erster Prüfungstermin am 7. Januar 1936, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht. _ Amtsgericht Konstadt, O. S,., 99. November 1935. N. 7 a/35.

Lübeck. Í 154681] Ueber das Vermögen des Pächters Anton Paegel in Travemünde, Kai“er- allee 2, ist am 29. November 1935, 9,25 Uhr, das Konkursverfahren eröffaztt. Verwalter: Rechtsanwalt Buchwald in Lübe>. Offener Arresi. mit Anzeigefrist bis. zum 31. Januar 1936. Anmeldefsriît bis zum 31. Fanuar 1936, Erste Gläu- bigerversammlung: 20. Dezember 1935, 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 14. Februax:. 1936, 10 Uhr. i Lilbe>, den 29. November 1935:

Statut vom 29. 9: 1935 getreten.

Das Amtsgericht...

‘] von * “Damenschuhen, : Fabriknummern.

bis: zum 19; Dezember: 1935.

s

Schlegel in Crimmitschau. BUBRSAON : Wa

3

Das Amtsgericht, Abt. R].

-