1935 / 289 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 11 Dec 1935 18:00:01 GMT) scan diff

deren Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen. Die Prokura des Josef Sommer ist erloschen. Worms, den 30, November 1935. Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [56145]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. Auf Blatt 503, betr. die Firma Moriß Baum in Zwickau: Die Firma lautet künftig: Karl Prange vormals Moriß Baum. Der Kaufmann Leopold Wertheimer is ausgeschieden. Der Kaufmann Karl Prange in Meerane ist Jnhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen JFnhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründete Forderungen auf ihn über.

2. Auf Blatt 2373, betr. die Firma Kaufhaus Karl Vogel in Planit: Die bisherige Erbengemeinschaft ist aufge- hoben. Gesellschafter sind Anna Elisa- beth verw. Vogel geb. Bachmann in Planit, Charlotte Elisabeth verehel. Riedel, geb. Vogel, in Zwickau und Magdalena . Gerta led. Vogel in Planig. Die Gesellshaft ist am 1. Fa- nuar 1935 errichtet worden. Jeder Ge- sellschafter darf die Gesellshaft nur ge- meinsam mit einem anderen Gesell- schafter vertreten. S Amtsgeriht Zwickau, 6. Dezbr. 1935.

4. Genossenschafts- register. 6

Genossenschaftsregister Nr. 51, Elek- trizitäts- und Bezugsgenossenschast e. G. m. b. H. in Sembten: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Sep- tember 1935 ist das Statut unter dem gleihen Datum neu errichtet worden.

Gegenstand des Unternehmens: Der Bezug, die Benubung und Verteilung elektrischer Energie, die Beschaffung und Unterhaltung eines Stromverteilungs- nebßes sowie gemeinshaftliche Anlage, Unterhaltung und Betrieb von land- wirtschaftlihen Maschinen und Geräten sowie der Bezug von Düngemitteln und Kohlen.

Guben, den 2. Dezember 1935.

Das Amtsgericht.

KaiserslIautern,. Z [55964] Jm Genossenschaftsregister neu ein-

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- uud Staatsanzeiger Nr. 289 vom 11. Dezember 1935, S. 4

in „Milchlieferungsgenossenshaft Gei- selberg eingetra« ene Genossenschaft mit beshränkter Hasftpfliht“. Gegenstand

| des Unternehntens ist die Verwertung

der von den Mitgliedern in ihrer Wirt- shaft gewonnenen Milch auf gemein- [hastlihe Rechnung und Gefahr. _ Pirmasens, den 5. Dezember 1935. Amtsgericht. Salder. E BSOTOI Jn das Genossenschaftsregister ist bet dem Jmmendorf-Watenstedter Spar- und Darlehnskassen - Verein e. G. m. u. H. am 17. Oktober 1935 eingetragen: Durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. Juni 1934 ist die Ge- nossenschaft in eine solche mit beshränk=- ter Hafstpfliht umgewandelt worden. Die Firma lautet jeßt: Fmmendorf- Watenstedter Spar- und Darlehns- kassenverein, eingetragene Genossen- haft mit beschränkter Haftpflicht. Amtsgeriht Sälder.

Salder. __ [55980]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Linde-Asseler Dreschgenossenschaft e. G. m. b. H. in Westerlinde am 18. Ok- tober 1935 eingetragen: Der Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Anschaf- fung und die gemeinschaftlihe Benußung einex Dreschmaschine. Amtsgericht Salder.

Schneeberg. . [55981] Auf Blatt 6 des Genossenschafts- registers, die Firma Erzgebirgishe Bank Eingetragene Genossenshaft mit be- schränkter Haftpflicht 1n Schneeberg betr., ist am 26. November 1935 eingetragen worden: a) der Bankdirektor Max Rot- teck in Schneeberg ist Mitglied des Vor- stands, b) der Bankdirektor Dr. Curt- Leopold Krause in Schneeberg is aus dem Vorstand ausgeschieden. Amtsgericht Schneeberg, 5. Dezbr. 1935.

Stettin, 155982] n das Genossenschaftsregister ist heute bei 5 Gn.-R. 177 (Wirtschafts- genossenschaft der Feuerbestattungs- freunde e. G. m. b. S. in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Ver- treterversammlungen vom 31. Oktober 1935 und 7. November 1935 ist die Ge- nossenschaft aufgelöst. Amtsgericht Stettin, 28. November 1935.

Traben-Trarbach. [55983]

om hiesigen Genossenschaftsregister ist unter Nr. 29 bei dem Kinheimer Spar und Darlehnskassenverein eingetragene

1935 und 9, Fuli 1935 wurde die Ge- nossenschaft aufgelöst, Zu Liquidatoren sind bestellt: Johann Jungk, Landwirt, und Karl Ludwig Ferdinand Wegener, Bauer, beide in Fürfeld. j Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt rechtsver- bindlih durch zwei Liquidatoren. _ Wöllstein, den 25, November 1935. Amtsgericht.

Würzburg. [55988] Darlehenskassenverein Michelfeld ein- getragene Genossenschaft mit unbeshränk- ter Haftpflicht, Siß Michelfeld: Die Firma der Genossenschaft lautet nun- mehr: Spar- und ene Michel- feld eingetragene Genossenschaft unbeschränkter Haftpflicht. i Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehens- kasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kre- ditverkehrs, zur Förderung des Spar- sinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezu landwirtshaftliher Bedarfs- artikel und Absayß landwirtschaftlicher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der Maschinenbenugzung. 2 Würzburg, den 3, Dezember 1935, Amtsgeriht Registergericht,

5. Musterregister.

Dortmund. i Ï [55989] Jn das Musterregister ist am 2. De- zembex 1935 folgendes eingelragen: Nr. 328. Ueter & Grenzdörfer Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung, Dortmund, rot bedruckter Aushangsver- kfaufsfkarton in Plakatform, versehen mit einér Gummischnur, die zur Be- festigung von 12 Flacons dient, offen, Geschäftsnummer 61, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27. November 1935, 9,45 Uhx. Amtsgericht Dortmund.

mit

FEibenstock, E [55990]

Jn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 667. Fixma Flemming & Co., Aktiengesellshaft, Bürsten- und Pinsel-Fabrik in Schönheide, ein ver- schnürtes Paket, enthaltend 1 Modell einer Verkaufskarte mit Augenbrauen- bürsten für Reklamezwecke, Fabriknum- mer Augenbrauenbürstenkarte U 1400, plastishes Erzeugnis, Schußfrist drei «Fahre, angemeldet am 28. November 1935, vormittags 9 Uhr.

worden. Konkursverwalter: Bankdirek- tox a. D. Hermann Mähnert in Bres- lau, Schillerstr. 2. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis ein- hließlih den 7, Fanuar 1936. Gläu- Eng zur Beschlußfassung über: a) die Beibehaltung des ernann- ten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, b) die Bestellung eines Gläu- higeraus\{husses, c) die Hinterlegungs8- stelle für die Konkursmassengelder, Wertpapiere und Kostbarkeiten, d) die sonstigen Gegenstände des $ 132 der Konkursordnung am 3. Januar 1936 um 114 Uhr und Prüfungstermin am 17. Januar 1936 um 11 Uhr vor dem Amtsgericht, hier, Museum- straße Nr._9, Zimmer Nr. 439 im 11. Sto. ‘Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 7. Fanuar 1936 einschließlich. Breslau, den 2. Dezember 1935. Das Amtsgericht. (42 N 86/35.)

Breslau. [56513]

Uebex das Vermögen des „Rheno- Palaten-Heimvereins e. V.“ in Bres- lau 1, Neue Sandstraße 7, ist am 4. De- zember 1935 um 10,30 Uhr das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Kaufmann Hermann Rister in Breslau, Hummerei 35. Frist zux Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlich den 13. Januar 1936. Gläubigerversammlung zur Beschluß- fassung über: a) die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, b) die Bestellung cincs Gläubigerausschusses, c) die Hinter- legungsftelle für die Konkursmassen- aelder, Wertpapiere und Kostbarkeiten, d) die sonstigen Gegenstände des $ 132 der Konkursordnung am 3. Januar 1936 um 9!4 Uhr und Prüfungstermin am 22. Januar 1936 um 1014 Uhr vor dem Amtsgericht in Breslau, Museum- straße Nr. 9, Zimmer Nr. 439 im 11, Stock. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 13. Fanuar 1936 einschließ- lih. (42 N. 88/35.)

Breslau, den 5. Dezember 1935.

Amtsgericht.

Breslau. [56514]

Veber das Vermögen des Kavfmanns Max Giebler in Breslau, Alexander- straße 12, Alleininhaber der Firma Ge- brüder Friedrich (Hanoel mit Eisen- waren) in Breslau, Schmiedebrücke 24, ist am 5. Dezember 1935 um 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Kaufmann Ferdinand Meinow in Breslau, NValmstraße 35. Frist zur Anmeldung der Konkurs\orde- rungen bis einshließlich den 2. Januar

9 Uhr, vor dem unterzeichnet ; Zimmer 4, Offener Árres Ga 31, Dezember 19356. i Amtsgericht Osterode (Harz) Zwickau, Sachsen, * Ueber das Vermögen dey off Handelsgesellschaft Ed. Roschex und Mineralwasserhandlung in Zwi : Richardstraße 5, wird heute, am qu zember 1935, mittags 12 Uhr d Konkursverfahren eröffnet, Konkyi verwalter: Herr Rectsanwalt A Sachse, hier. Anmeldefrist hi, d 20, Januar 1936. Wahltermin Y 4. Januar 1936, vormittags 9 Prüfungstermin am _8. Februar nd vormittags 9 Uhr. Offener Arrest enw lgepnm bis zum 30. Deznj 0D

Amtsgericht Zwickau, 9. Dezembey 198

Bensheim. (665 Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das V

mögen des Eduard Hagemann

Bickenbach a, d. B. wird nah erfol

Abhaltung "des Schlußtermins hier aufgehoben.

ensheim, den 30. November \g

Amtsgericht.

Berlin, i [563 Das Konkursverfahren über den Ny laß des am 17. Funi 1934 an sein leßten Wohnsiß, Berlin SW 29, u waldstr. 42, verstorbenen Fugenig Richard Reinhold Diebe ist info Schlußverteilung nah Abhaltung Schlußtermins aufgehoben worden, Berlin, den 6. Dezember 1935, Amtsgericht Berlin. Abteilung 35)

Berlin. i [5650 Das Konkursverfahren über das mögen des Kaufmanns Walter Vi ler, JFnhabers der handelsgeridt nit eingetragenen Firma Vilh Winkler in Berlin O0 112, Boxhaguy Straße 49, ist infolge Schlußverteily nah Abhaltung des Schlußtermi aufgehoben worden. Berlin, den 2. Cer 1985, Amtsgericht Berlin. Abt, 353,

Kleve, ch [500 Jm Konkurse über das Vermögen |

Getreide- und Futtermittelhändly Friedrich van Egeren in Kieve eine Schlußverteilung stattfinden, || welche 2015,29 RM verfügbar sind, berücsichtigen sind nicht bevorredti Gläubiger mit Forderungen ü

Ri ftsjahrs,

am Deutschen Reichsanzeiger und Preu Berliner Börse vom 10.

| Heutlger | Voriger |

) Le 289

Amtlich gestellte Kurse.

Umrechuungssätze. Cire, 1Löu, 1 Peseta = 0,80 NM. 1 österr. )=2,00RM. 1 Gld. österr.W.=1,70 NM. 1g, oder tschech. W.=0,85 RM. 1 Gld. holl. W, im, 1 sand. Krone= 1,126 NM. 1 Schilling ‘i 0,60 NM, 1 Latt = 0,80 NM, 1 Rubel gredit-Nbl) = 2,16. NM. 1 alter Goldrubel 0M, 1 Peso (Gold) = 4,00 RM. 1 Peso (arg. = 1,715 NM, 1 Dollar = 4,20 NM. 1Pfund ing = 20,40 NM. 1 Dinar == 8,40 NM. 1 Yen 0 9M. 1 Sloty = 0,80 NM., L Danziger 1=047NM. 1 Pengö ungar. W. =0,75 RM.

rank, 1 n(Gold

ishe Krone = 1,125 RM,

einem Papter beigefügte Bezeichnung N be- daß nur bestimmte Nummern oder Serien

har sind, ; Zeichen x hinter der Kurs3notierung bedeutet: teilweise ausgeführt.

jy der Kursrubrit bedeutet : Dhne Angebot

Nachsrage, den Aktien in der zweiten Spalte beigefligten 1 bezeichnen den vorleßten, die in der dritten e beigefügten den legten zur Ausschüttung ge- enen Gewinnanteil, Jst uur ein Gewinn- his angegeben so ist es dasjenige des vorleßten

Tie Notterungen für Telegraphische Aus- ung sowie sür Ausländische Banknoten den sich fortlaufend im „Handelsteil“.

Etwaige Druckfehler in den heutigen angaben werden am uächsten Börsen- in der Spalte „Voriger“ berichtigt den, Jrrtümliche, später amtlich ggestellte Notierungen werden mög- bald am Schluß des Kurszettels als ihtigung“/ mitgeteilt,

Vankdiskout.

lin 4 (Lombard 5). Danzig 5 (Lombard 6). rdam 3%, Vriissel 2. Helsingfors 4. Jtalien 5. hagen 3%, London 2, Madrid 5, New York 1%. 34, Paris 6, Polen 5. Prag 3% Schweiz 2%. olm 2%, Wien 3

5% (4%) y 6ÿ do.

4X (8) Y Preuß. Landes-

rentenbk., Goldrentbr.

Neihe 1,2 unk. 1. 4. 34 versch./97,25bGoBZ 48(8) Y do.N.3,4,uk,2.1.36 versch./97,25bGo 4%(7) ÿ do. N.5,6,uk.2.1.36 versh./97,25b6o 4X(7) % do.N.7,uk.1.10.36| 1.4.10/97/25bGo do. Liq.-Gold- rentbriefe .….... L10107 60.3. Abf. Gold-S(hldv.|15.4.10

Ohne Zinsberechnung. Steuergutscheine Gruppe [I] # do. riückz. mit 108 4, fäll, 1.4.35 do. ritckz, mit 112 %, fäll. 1. 4,36 do. rückz. mit 1162, fäll, L 4, 87 do. rücz. mit 1204, fäll. 1,4,38

* ridz. mit 1043, fäu., 1, 4

Börsenbeilage

106b G

103,75 G 107,75 G 110b 6 109eb G 108,26 G r

34.

110 G 109 G

Kiehg. Biehg. Biehg. Biehg.

Ziehg. 106b G

103,75 G 107,75 G

108,25 Gr

Mec

Anleihe-Auslosungsscheine des Deutschen Neiches* Anhalt, Aul. - Aus losungssch,* Anhalt, Staats - Ablösungsanl. o. Auslosungsscheine Hamburger Staats - Auslosungs\cheine*..………... Hamburger Staats-Ablösungs- Anleihe ohne Auslosungs#{.|18,658 übect Staats - Anleihe - ÿ lofungsscheine®….…...… lenburg - Schwerin An- leihße-Auslosungsscheine* „…. Thüringische Staats - Anleihe- Auslosungsscheine*

* einschl, 1/5 Ablösungssculd (in $ des Auzlosungsw.).

lus

Anleihe-

.{110,9b G 108{b G

./1077b G

o

106b G

111,25b G

108,26b 106b G

1095b G

0. 1909 *),, d

do, do. do. b do,

4 ts{ch. S s . 10085) chußgeb.-Anl,

verloste und unverloste Stücke

Hertifikate über hinterlegte Dtsch, Schußgeb,-Anl. do. do. ,

do. do. do, do,

neu

1908/10,25b G do. 1909/10,25b G 1910 1911 1913|

1914/10,26b 6

10,25b 10,35b

10,26b

10,25b 10,25b 10,25b 10,25b 10,25b

Anleihen der Kommunalverbäude.

a) Anleihen der Provinzial- und

preußishen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnung,

unk. bis... , bzw. verst. tilgbar ab,

Hin3fuß

alt

1.10.38,+8.1.4.33

1.4.38 zu 108 3...

1. 1. 1934

1. 3. 1931 do, do. 29, 1.10.34

Braunschweig. NM- Anl. 26x, 1.6.31

1928 1, 1933 do. 1928 I1, 1.7.34 do. NM-A.26,1931

1928, 1, 12.33

do. Gold-Anl.1926 N.1 u. 2, 1.9.31 bzw. 1.2. 1932 Duisburg NMs- A. 1928 1.7. 33

do. 1926, 1. 7. 32 Düsseldorf NM- A, 1926, 1. 1. 32

Eisenah NM-Anl. 1926, 31.3.1931 Elberfeld NM=-Anl.

1928, 1.10.83 do, 1926,31. 12. 31

Emden Gold-A. 26,

1.6.1931 Essen NM-Aul. 26 Ausg. 19, 1932

Frankfurt am Matn Gold-A.26,1,7,32

Gelsenkirchen-Buer RNM-A28X/ 1.11.33 GeraStadtkrs. Anl. v, 1926, 31.6, 32 Görliß NM - Anl. v. 1928,1. 10. 33

Gan t. W. NMs- lnl, 28, L 7,33

Kassel NM-Anl. 29

1, 4, 1934 Kiel NM-Aul. v.26, 1. 7,1931

Bochum Gold-A. 29, Bonn NM-A, 26 X’,

Breslau NM- Anl,

Dresden Gold-Anl.

Hinszfuß tineu

a Berlin Gold-Schatz- anw.1929,1930, rz.

abgestemp. St.| s do. Gold-Aul.192s6 1.u.2.Ag.,1.6.31 do. RM-A. 28 N, gar. Verk.-Anl., uk. 27.8.39,-1-8.1.7.34, abgestemp. Stücke do.Gold-A.24,2.1.35 do. Gold-Schaß- anw. 1933, rz. b.

7

1.6.12

92b

89,4b G

1.6.12 L.1.7

1.1.7 |90%b 6

1.4.10

1.4.10/89,5b G

1.1.7

1.6.12

1.1.7 /90,5b

1.1.7 |91,2bob G

91b G 89,76b 91,56

1.5.11 1.6.12 1.4.10

1.1.7 |90b

86,25h 95,26b

87,5b 94,25b

103,2b 90eb G

90,6b 90,4h

90,4b 913v

89,5b 89,5b G 88% G 880) 6 90,5h

895b G

89,75b B

91,5b G

91h 6

| Heutiger | Voriger

öffentlich

und

BraunshwStaatzszk!| Gld-Pfb, (Lands)

Neihe 16, 30. 9.29 do,

do. N j

do, N, ë

bo, N. 19, 1,1.33 do. N. 26, 1.10.36 do. R. 17, 1,732 do. Kom. N. 15; 29 do. do. N. 21,1.1.33 bo. do. N.18/1.1.32 Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) Schuldv.A.34S,A

Hess. Ldbk.GoldHyp. Pfandbr.N.1,2 T-9, L. 7. bz1v. 31.12;31 bzw. 30.6./31.12.32 do, N.1011.11,31.12,

1933 bz1vy. 1.1.34 do. N. 12, 31.12.34 do. R.3,4,6,31.12.31 do. N13,31,12.1935

do. N. 5, 30, 6, 32 do, Gold - Schuld-

versh.N.2,31.3.32 do. do. .3,31.3,35 do. do. 9.1,31.3,32

Lipp. Landbk, Gold- Pf. N. 1 1.7.1934 Oldb. staatl. Kred. A. GM=-Scchuldv, 25 (GM-Pf.)31.12.29 do. 27 S. 2,1.3,30 do. 28 S. 4,1.8.31 do. Pfb. S.5, 1.8.33 do. Pfb.S.6, 1.8.37 do. Schuldv.S.1u.,3

(GM-Pf.) 1. 8.30

4.3 4.3 4.3 1.3

3

do.do.NM-Schuldv.

(fr, 5 Y Noggiwy.A.) do.GKom S2,1.7.32 do. do.do.S.3,1.7.34 do.do.do.S.1,1.7.29

Preuß. Ld. Pfdbr. A. GM=-Pf.3t4,30.6.30 do. do. N. 11,1.7,33 do. do. Neihe13,15

1.1. bz1v.1.7,34 do.do.N17,18,1.1.35 do. do. 9.19, 1.1.36

Pfandbriefe und Schuldverschreib. e rechtlicher Kreditaustalten und Körperschaften.

a)Kreditanstalten des Reiches

der

7 14 do. do, GM (Liqu.)

Mit Zinsberechnung. unk, bis, .., bzw. verst, tilgbar ab.,,

Zin3fuß alt

neu

Länder.

©

96,75b G 93,75b G

——

98,75b G

©oOPD

98,75b G 96 756 6 96 75b G

98,756 G 96,75b G 93h 6

93b G =ck f 936eb G

D

j i

pad ps pt prud jut pet fd pad gut prtd [unt . . -_. ©

a Ae R M 3 A dund J dus N fend ui J DY Fd

15,4.10/94,5bG 194,5b G

_ 97,25b 6

97,25b G

97'5bG [97,5b G

109,75 6 [100% eb 6

2 0406 95G 22

376 G 970 G

97b G 976 G 9766

97b G 97b G

976 6 97b G 97b G

Kur- u. Neumärk,

do.do. N M-Schuld

Zinsfuß altsneu

Schle3w.-H. Pr. Ld36,| Gd.Pf.N,11.3; 34/358 »0.do..N.2,4:34/35/8

Westf. Landesbank Pr.

S Gold-A... 2 7,31,

abz. 3. b. 1, 1./6 do.do.Feing.25,1.10.30/8 do, do. do. 26, 1.12.31/7 do.do.do.27N.1,1.2,32/6

do.do. Gd.Pf.N.1u.2,

1.7.34 bz.2,1. 35/8

do. do, Komm. N. 2

i. 3, 1.10, 33/8 do. do do,N.4,1,10.34/8

do. do. do, 1939 N, 2! it. Erw., 1.10, 35/7

Westf. Pfbr.A.f. Haus- grundst.G,R.1,1.4.33/8

do. do.26N.1,31.12.31/7

do, do, N. 3, 1. 7.357 do. do.27RN.1,31.1.32/6

z3entralef. Bodentult-| red.Gld\sch.N.1,1.7.35

(Bodenkfulturkrdbr.) |8 do. do, N. 2, 1935/7

4 L.L 4% |1.1.

6 44 44

4%

‘12/93,5b

Bischen Staatsanzeiger Dezember

[ Heutiger | Vortger

1935

[Heutiger | Voriger

93,25h 6

93,5b G 920 G

92b G

95b G 94h

95b G 94b 93,25h 93h

94b G

92h 920

92h 93h 93b 95,56 960

930 940 G

92h 92b

92b

930 99h 35,56 960

93,5b G 98,5 G

Dtsch. Komm. Gld, 25

(Giroztr.)A.1,1.10.31, 26A.1, 1.4.31/3

do. 00.28A11.2,2.1.33/8

do. do. 28 A. 3, u. 29 A. do,

. 0o.Bold 2

, do. 23A.1 1.9.245 |

. do. Shhaßzanweis.

1935, 1.4.1940 4% |1.4.10/93,5b s |

E j i Ohne Zinsvere Hnung,

Deutsche Komim.-Sammeslablös.- Aul. - Auslosungssch. do, do,

do, do,

Ser. 1* |112,75b Ser. 2* |129b ohne Aus3losungssch{. [19,25b

93,75b 94%b

346 933b 940 95,75b 36,75h

95,5b 99,5b

/38,5b

935v 94

. /93,75b 93,75b I3,75v 93,75b 96,75b

I5,5b 99,5b

113b 129b 19b

® einschl.!/; Ablösung3schuld(in $ des Au3losung3wZ

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

unf. bis...

Kred-JInt.G Pf, R1 j. Märk. Lands... do. (Absind,-Pfdbr) do. rittershaftliche Darl,-KF. Schuldv. do, do, do, S. 2 do. do, do, S. 3 do, do. do, S. 1 v,

(fr. 5ÿNogg.Schv.)

bziv. oer. tiszódar ab...

93b

91$b

93,25b

913b

91 ,5b 91,250

8650

91,25 86Zb

Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pfliht in Kinheim heute folgendes ein- getragen worden:

Duxch Beschluß dex Generalversamm- lung vom 17. November 1935 ist die Ge- nossenschaft aufgelöst. erfolgt durch den bisherigen Vorstand.

Amtsgericht Eibenstock, 4, Dezbr. 1935.

getragene Genossenschaften:

1, Firma „Milchlieferungsgenossen- haft Morbach e. G. m. b. H.“ Siß in Morbach. Das Statut ist vom 19. No- vember 1935 datiert.

2. Firma „Milhlieferungsgenossen- haft Wörsbach e, G. m. b. H., Siß in

321 824,80 RM. Kleve, den 30. November 1935, Der Konkursverwalter: Huesnagels, Rechtsanwalt,

Suhl, [5608 Das Konkursverfahren über das V

Brandenburg. Prov. NM-A. 28, 1. 8. 33/8

do. do. 80, 1.5. 35/8

do. do. 26, 81.12.31|7

Haun. Prov. GM-A.

do. do. N. 5, 1.4.32 do. do. 9.10, 1.4.33 do. do.9.21,1.10.35 do do, .22,1.10.36 do, do, 9. 7, 1.7.32 do, do. 9. 3,30.6,30| - bo. do. Kou. v, 12,

2. T7. 1938 00.d0.d0.)14,1.1,34

970 G 97106 9706 97,5b G 97,5b G

97b 6 97b 6 97b 6 97,5v G 97,5b G

94b 93,75b 93,75b 101b

3,06b G

94b B 93,75b 93,75b 100,75b

Landsch.Ctr.Gd.= Pf. do. do, Neiße A do, do. Neiße B do. Liq.Pf. o.Antsch.| - Anteilsch.z,5{ÿLiq.- G. Pf. d. Ctr. Ldsc.|f. Landf{aftl, Centr. RNM- Pfandbr. (fr. 10/7%4% Rogg=-Pf.)

Koblenz NM-Anl.|

von 1926, 1, 3, 31 do. do. 28, 1.10.33 Kolberg / Ostseebad RM-A. v.27,1.1.32

Königs8bg.i. Pr. Gld. Anl. 1928, 1,10.35 do. do. 1929, 1.4,30

(che festverzinsliche Werte. ihen des Reichs, der Läuder,

Reichsbahn, der Reichspost, hgebietsanleihe u. Neutenbriefe. e A ANE n: 00/8 () stehenden Hiffern sind der alte Zinsfuß. | 4B u. 5, 1. 4. 1927/8

1936. Gläubigerversammlung zur Be- {hlußfassung über a) die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines ande- ren Vérwalters, b) die Bestellung cines Gläukigerausshusses, c) die Hinter- legungsstelle für die Konkursmassen-

d Â

1.3.9 195,76b G 1.5.11 1.4.10/95,76b G

95,75b G 95,5b G 96,5b G

89Zb 89,8b G

89b B

Klingenthal, Sachsen. [55992] E In das Musterregister ist einge- 89Zeb G Z l dre G tragen worden:

Die Liquidation | Nr. 1026. Firma Hugo Rauner

Komm.-Ges. in Klingenthal, fünf

oOCcCoc0

dl u e R a T d Sn B ebe A t J set fund unk fund jmd J I

1.1.7 94,75b G [94,75 G

34,75b 6 94,75b G Ln

94/75b G

34,756 6

OMpIS 94,750 G

90,5b G

75h G 90,5b G

s

Wörsbach. Das Statut ist vom 8. No- vember 1935 datiert.

3. Firma „Milchlieferungsgenossen- haft Ashback e. G. m. b. H“, Sib in Ashbach. Das Statut ist vom 11. No- vember 1935 datiert.

Bei jeder der vorbezeichneten Ge- nossenschaften ist bestimmt: Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirt- schaft gewonnenen Milch auf gemein- schaftliche Rechnung und Gefahr. Die Genossenschaft beshränkt ihren Ge- schäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mit- glieder.

Kaiserslautern, 2. Dezember 1935. Amtsgeriht Registergericht. I(aisecrslautern, [55965] Genossenschaftsregister.

1. Betreff: Firma „Friseurgenossen- schaft e. G. m. b. H“, Siß Kaisers- lautern: Durxch Beschluß der General- versammlung vom 9. April 1934 wurde S 1 des Statuts geändert. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der ge- meinschaftliche Einkauf aller zum Be- triebe des Friseurgewerbes erforder- lichen Bedarfsartikel unter Ablaß an die Mitglieder und selbständige Friseure, serner die Wahrung der gesamten

Jnteressen des Friseurgewerbes.

11, Jm Genossenschaftsregister neu eingetragene Genössenschaft: Firma „Winzergenossenshaft Ebernburg-Disi- bodenberg, e. G. m. b, H“, mit dem Siß zu Odernheim a. Glan. Das Statut ist vom 20, November 1935 datiert. Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme von Most und Wein von den Mitgliedern, die Lagerung und der Ausbau von Most und Wein, die Förderung des Absaßes von Wein durch Verkauf im Groß=- und Kleinhandels- geshäft: Die Genossenschaft will in erster Linie durch ihre geschäftlichen Einrichtungen die wirtshaftlih Schwa- hen stärken und das geistige und sitt- liche Wohl der Genossen fördern nah dem Grundsaß „Gemeinnuß geht vor Eigennug.“

Kaiserslautern, 4. Dezember 1935.

Amtsgericht Registergericht. Pirmasens, Vekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister wurde bei der Milchabjaßzgenossenschaft Geisel- berg eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Sib Geiselberg, eingetragen: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 12. Mai 1935 wurde das Einheitss\tatut für Milchliefe- rungsgenossenshaften angenommen und die Firma der Genossenschaft geändert

[55977]

Traben-Trarbach, 23. November 1935. Amtsgericht. Verden, Aller, [55984]

In das Genossenschaftsregister ist am 29. August 1935 bei der „Landwirt- schaftlihen Bezugs- und e C schaft Verden, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Verden folgendes eingetragen:

Durch Vertrag vom 24. September 1934 und auf Grund des Generalver- sammlungsbeschlusses der „Bezugs- nnd Absaßgenossenshaft Verden“ vom 12. Juli 1935 und des Generalver- sammlungsbeschlusses der „Kreisland-

“bundgenossenschaft Verden, eingetragene

Genossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht“ in Verden vom 10. Oktober 1934 ist eine Verschmelzung der beiden Genossenschaften eingetreten. Die erst- genannte Genossenschaft gilt im Sinne des $ 93 a Gen.-Ges. als übernehmende Genossenschaft, die zuleßtgenannte als aufgelöste Genossenschaft.

Amtsgericht Verden, den 4. Dez. 1935. Villingen, Baden. [55985] Genossenschaftsregister.

Eintrag Bd. 11 O.-Z. 64: Milch- genossenshaft Schabenhausen, Amt Villingen, eingetragene Genossenschaft mit beschränktex Haftpfliht, Schaben- hausen, Amt Villingen. Gegenstand des Unternehmens ist laut Statut vom 14. 11. 1935: 1. Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr; 2. Versorgung der Mitglieder mit den sur die Gewinnung, Behandlung und Beförderung der Milch erforderlichen Bedarfsgegenständen.

Villingen/Schw., den 25. Nov. 1935.

Amtsgericht. I.

WiesIoech. [55986] _ Im Genossenschaftsregister Band [ ist zu O.-Z. 33, „Bäcker-Einkaufs- genossenschaft e. G. m. b. S, in Wiesloch“ eingetragen: Durch Be- schlüsse der Generalversammlung vom 26. Juni 1935 und 2, Dezember 1935 ist die Genoßenschaft aufgelöst. Liqui- datoren sind Bäckermeister Michael Will in Wiesloch und Zwiebackfabrikant Friedrih Gerlach, daselbst. Wiesloch, 4. Dezember 1935. Amtsgericht. Wöllstein, Hessen. [55987] Vekanntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts“ wurde heute bei der Dre[chgenossenschafst e Gm. b. H. in Fürfeld folgendes eingetragen:

Durh einstimmige Beschlüsse der Generalversommlung vom 21, Zuni

Mundharmonikas mit neuartiger Dee und neuartiger Befestigqungs8art und fünf Klappkartons für Mundharmoni- fas in neuartiger Ausführung und her- stellbar in allen Größen, plastishe Er- zeugnisse, offen, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 6, November 19835, vorm. 12 Uhr 10 Min.

Amtsgericht Klingenthal, 5, Dez. 1935.

_.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Bad Salzuflen. [56510] Ueber das Vermögen des Lederhänd- lers Michael Fürst aus Schötmar, jeßt in Charleroi Belgien 67, Avenue de Waterloo, ist am 7. Dezember 1935, mittags 12 Uhr 30 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet, da exr zahlungs- unfähig ist. Der Abwesenheitspfleger Prozeßagent Biermann in Bad Salz- uflen ist zum Konkursverwalter er- nannt, Anmeldefrist bis zum 4. Ja- nuar 1936, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin: Donners- tag, den 16. Januar 1936, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Bimmer Nr. 10. Offener Arrest und Anzeigefrist: 4. Fanuar 1936. Bad Salzuflen, den 7. Dezember 1935. Das Amtsgericht. I.

Berlin. [56511]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Böhme, alleiniger Fnhaber der niht eingetragenen Firma Erwin Brett & Co., Berlin C 2, Klosterstr. 17—19 (Herrenmäntel), Wohnung: Berlin-Wil- mersdorf, Moßstr. 78, ist heute, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. = 8901 Nl 90; Verwalter: Kaufmann Wunderlich, Berlin-Tempel- hof, Hohenzollernkorso 3. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 22, Januar 1936. Erste Gläubigerver- sammlung: 6. Januar 1936, 11% Uhr, Prüfungstermin am 21. Februar 1936, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin, Gerichtstr. 27, 111. Stock, Zimmer 342. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4, rFFanuar 1936.

Berlin, den 7. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin. Abteilung 351. Breslau. [56512]

Ueber den Nachlaß des am 29. Juli 1935 verstorbenen früheren Theater- direktors Dr. Theodor Loewe, zuleßt wohnhaft in Breslau, Tauenzienplab Nr. 10 b, ist am 2. Dezember 1935 um 13 Uhr das Konkursverfahren eröffnet

gelder, Wertpapiere und Kostbarkeiten, d) die sonstigen Gegenstände des $ 132 der Konkursordnung am 3. Januar 1936 um 10,15 Uhr und Prüfungstermin am 17. Fanuar 1936 um 9 Uhr vor dem Amtsgeriht in Breslau, Museumstraße Nx. 9, Zimmer Nur. 442 im Il. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis % as 1936 einschhließlich. (41 N.

/35.

Breslau, den 6. Dezember 1935.

Amtsgericht.

Dresden. [56515] Veber den Nachlaß der am 3. März 1935 verstorbenen Weinhändlerswitwe Franziska Kleine geb. Suttner in Dres- den, Johann-Georgen-Allee 13, wird heute, am 7. Dezember 1935, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Alfred Canzler in Dresden-A, Pirnaische Straße 33. Anmeldefrist bis zum 3. Ja- nuar 1936. Wahltermin: 3. Januar 1936, vormittags 9,15 Uhr, Prüfungs- termin: 17. Fanuar 1936, vormittags 10 Vhx. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 3. Januar 1936. Amtsgeriht Dresden. Abteilung 1V.

Naumburg. Saale. [56516] Veber den Nachlaß der am 26. 10. 1932 zu Bad Kösen, ihrem Wohnsiß, ver- storbenen Kleinrentnerin Wilhelmine Heym geb. Kellner wird heute, am 7. De- zember 1935, 13 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter ist Recht8anwalt Dr. Licht in Naumburg- Saale, Engelgasse 5, Fernruf Nr. 2423. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 4. Januar 1936. Offener Arrest nah $ 118 K.-O. mit Anzeigefrist bis 4. Januar 1936 ist erlassen. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehal- tung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ausshus}s:s und wegen der in $8 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Angelegen- heiten und allgemeiner Prüfungstermin am 15. Januar 1936, 10!4 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 52. Amtsgericht Naumburg (Saale), den 7. Dezember 1935.

Osterode, Harz. 56517]

Ueber den Nachlaß der am 24, No- vember 1933 verstorbenen Witwe Pau- line Lüllemann, geb. Wittig, aus Osterode (Harz) ist am 7, Dezember 1935, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsbeistand Friedrich, Oste- rode ‘Harz), ist Konkursverwalter. An- meidefrist bis zum 28, Dezember 1935. Erste Gläubigerversammlung sowie Prü- fungstermin am. 6, Januar 1936,

mögen dés Kaufmanns Friedrich Bästl in Heinrihs wird, nachdem der in dl Vergleichstermin vom 8. Novenll 1935 angenommene FZwangsvergl durch rechtskräftigen Beschluß bi 15. Novembex 1935 bestätigt ist, hi durch aufgehoben. :

Suhl, den 4. Dezember 1935,

Das Amtsgericht,

Berlin. , [060A Die offene Handelsgesellschaft Ros berg u. Philipsthal, Berlin SW! Oberwasserstr. 12 a/18, Herstellung b Schürzen, Kleidern und Blusen, # durch einen am 2. Dezember 16 t egangenen Antrag die Eröffnung 8 Vergleihsverfahrens zur Abwendu des Konkurses über ihr Vermögen antragt. Gemäß $ 11 der Vergleil ordnung wird bis zur Enjaes über die Eröffnung des Verglei fahrens der Kaufmann Theodor f dah, Berlin - Oberschöneweide, X holßstr. 18, zum vorläufigen Verwa bestellt. ; Berlin, den 6. Dezember 195. Amtsgericht Berlin. Abt, 363, |

M Essen, Ruhr. A Zur Abwendung des Konkurses Í das Vermögen des Karl Maven Y habers der Firma Titus When | B. Braun, Buch-, Papier, | E warenhandlung und Druckerel N Steeler Str. 9, ist heute, am 7 in ber 1935, ein gerichtlihes Berg had fahren eröffnet worden, Verglei R walter: Bücherrevisor Friedr! V in Essen, Gummertstraße 1. 8 gleichsiermin am 3. an ; 9 Uhr, an Gerichtsstelle, Zweigertst, immer 32. Die Gläubiger in Aa aufgefordert, ihre Vorfi alsbald anzumelden. Der A 4 antrag mit seinen Anlagen un f gebnis der Ermittlungen E F Geschäftsstelle des Amtsgerih | Zimmer 8, eingesehen werden. Amtsgericht Essen.

Verantwortlich für Schriftleitung (A ) amtlicher Teil), Anzeigentel lat Verlag: Präsident Dr. S in Potsdam; ¡hi für den Handelsteil und der nt redaktionellen Teil: Rudolf in Berlin-Lichtenbew d Druck der Preußischen Drs ‘val und Verlags - Aktiengesellschaft, Wilhelmstraße 32,

Mit Zinsberechnung.

| Heutiger | Voriger

10. 12, 9. 12,

[{, Neih8anl, 27, 1937 d Reichsshaß 1935 e V, fll, 1, 4, 41

100,5eb G [1008b

96b 97,26b

987b 97,25eb G

,do,1935,auslo8b., 5 1941—45, 13, 109 Veich8anleiße 1934 1.7,34, jährl, 10 $ ntern, Anl, d, Dt, $1930, Dt, Ausg. q-Aul,), uk.1,6.35

Preuß, Staats - 28, ausTo8b,zu 110 renß,Staats\ch.31, e2,fäll, 1.2.326,37 do, 1933 11, 1935, €1,T3,102, 20.1.,36 do. 1934, Folge 1,

tj, 100, 1, 2, 37

} Vaden Staal Aul,27 unk, 1.2.32

101,5eb 6 }101,5eb G

107,26b 101,4b 1024b 100,5b

107{b G

102%eb G

95%b

4 Vayern Staat 1,27, 0db.ab1.9,34 pvEerien-Aul,33

Vraunshw,Staat Anl.28, uk,1,3.33 do.do,29,uk.1,4,34

4 Hessen Staat n[,29, unk.1,1,36

4 Libeckt Staat Anl.28,uk.1,10.33

i Nelb,-Schwer 1,28, uk.1.8,93 do,do.29,ut.1.1.40 dodo, 26, tg.ab27 Uh), NM-A, p LA u, Ausg.8 o Rog-

fr.8.

4 Vedlb,-Strel, ‘90,14110, aus.

4 Sachse Vf n 11,27 le Staat

1,4.10/97b

1,4,10/969b

\ 1.4,10/101,4b 1,6.12/99,6b 1.4,10/99 G

"hie 1. 3, 36| 1,8, (0, RM-Aul. 27 eri

"Un 1.1.1982] 1.1.7 lo6b 6

Nt Reichsbahn

Ut L fällig 1,9, 41

(de Neichsposi

100 tzdolge 1,

lde Rei Ö8poR 1.4.1(0/100b 5, Folge Y

fla 1, 10, 40 1.4,10/994b

1,3.9 |99,9 B

do. do.

0. do. do. do.

do. do. do.

do.

do, do.M10-12,1.10.34/8 do, do. 131.14,1.10.35/8 do. do. N.6,8, 1.10.32/7 Neihe 7|7 do. do. N.9, 1. 10. 33/6

Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32/8 do. do. 28, 1. 7. 33/8 /4% OstpreußenProv.NM- Aul.27,A.14,1.10.32/6 Pomm. Pr.G.-A.28;34/8 do. do. 830, 1. 5. 35/8

Sächs. Provinz.-Verb. RNM, Ag. 13, 1. 2. 33|8 d Au3g. 18/8 Ausg. 14/7 do. do. Ag.15,1.10.,26|7 do. do. Ausg. 16 A. 1/7 Ausg. 17/7 do. Ausg.16 A. 2/6 SchlesW.-Holst, Prov. RM-A. A.14,1.1.26/8 |44 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A.,A16,1.1.32 do.NM-A.,A17,1.1.32 do. Gold, A.18, 1.1.32 do. NM, A. 19, 1.1.32 do. Gold, A.20,1.1.32 do. NM,A.214 1.1.33 do.Gld-A.A.13,1.1.30 do. Verb. NM-A. 28 u.29(Feing.),1.10.33 bzw. 1. 4.1934 „... do. 9NM-A. 30

T

t jrnti jut prt ps ps Pm » . _.

._. . s fs fes fs Drs Prt Jt Pert

fm Co M ja L fe Do

A O 2 fi A js

1.4,10/93,5 G 1.4.10/93% 6

9

94,

94,75b G 1

94,

94,75 G

ie 5b 94b G s

94b B 947b G

o

ras 9436 95,26 G _ 9446 946 94,6 G —_

96,56 | 1976 93,758 | (946

.. I-I

93,76b 6 | 93,75b 6 |94b G 9356 |

94b G

. .-. .. I A A A

93,5 G

94,75b G 94/75 6

93%b 6 94,75b 6 0.Bieh.

93,75b G

do. do. Iheinprovin

Anl. 24 gr., 1. 1.1924 do. do. 24kl.,1.2.1924

unk, bis...

Aachen 9M-A, 29 1. 10. 1934| 8 14% | 1,4.10/89Lb Altenburg (Thür.)

Gold-A. 26, 1931| s

Augsbg.Gold-A.26, L 8, 1931| 7 [4X | 1,2,6193,75b G

(Feingold) 1. 10, 36

Kasseler Bezirksverbd. Goldshul1dv28,1.10.33/8

Ostpreußen Provinz - Auslosungsscheine* , do. Ablös.-Sch. 0. Auslos.-Sch. Pommern Provinz - Auleihe- Auslosungssch. Gruppe 1*X/130 G Gruppe 2*X Auleihe - Aus- losungsscheine*.…..

d

Ohne Ziusberechnung,. Teltow Kreis - Anleihe - Aus- LnagQene einschl. 1s Ab- löfungs]ch. (in $ d. Auslosw.)

An leihe

1,1

43 | 1.4.1

1.1.7

s lalibibd us G lozb 6

Ohne Zinsberecynung.

Oberhessen Provinz - Auleihes| Auslosungsscheine$

109,75b

130 G

108,5b 127,5b

108,5b G

$ einsch1.1/zAblösungsschuld (in ch des Auslosungsw.), * einschl. !/¿Ablösungsschuld (in $ des Auslosungsw.),

b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechnung. Belgard Kreis Gold-|

A

c) Stadtanleihen. Wit Zinsberechnung. bzw. verst. tilgbar ab...

0

e

do. do. 1927, 1,1.28 do. do. 28 Au3g. 1, 1.7.1933

Letpztg NM-Anl,28 1.6.34 do. do.1929,1.3,35

Magdeburg Gold-A 1926, 1. 4, 1931 do. do. 28, 1.6, 33

Maunheim Gold- Anleihe26,1.10.31 do, do. 27,1. 8, 32 Mülheim a. d. Ruhr RNM 26, 1. 5.1931

München NM-Aul.

von 29, 1. 3, 34 do. 1928, 1. 4, 83 do. 1927, 1. 4, 31

Nürnberger Gold- Aul. 26, 1.2.1931 do. do. 1923

Oberhaus. - Rheinl. RM-A, 27,1. 4.32

Pforzheim Gold- Anl. 26, 1. 11. 31 do.RM-A 27,1.11.32 Plauen i. V. NM-A. 1927 L1. 1. 1932

Solingen 9M-Aul. 41928 1, 10. 1933 Stettin Gold -Aul, 1928, 1. 4, 1933

Weimar Gold-Anl, 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A. 1928 S,1,1.10.33

Zwickau NM -Aul. 1926, 1. 8. 1929

do. 1928,1.11. 1934

(iu

Emschergenossensch. A.6N. A 26, 1931

Nuhrverband 1931 A.1R. A, rz.1.4.36 Schlw.-Holst. Elktr. Vb.G.A,5,1.11.27 $ do.Reichs8m.,-A.A.6

Feing., 1929 2 do.Gld.A.7,1.4.318 do.do. Ag.8, 1930 $ do.do.Ag4,1.11.268

Ÿ sicherge stet,

do.do.A.69 1327; 32] 6

4% 4X

90;5b G 90,5b G

94b 93,75b 6

0/93b 92,75b 6 929b

94316 96,25b 6

95,25b 6

93b

1.4.10 1.4.10

1.4:10 1.4.10/90b

92,25b G 1/89,75eb 6

1.2,8 1.5.1

Dhüñe Zinsbereynung.

4h Landsberga. W. NM-Schuld= verschreib. (fr. 5 Y Noggen- Schuldverschr.) o. Bogen „….. Mannyein Anl. -Auslosungs- scheine einschl. 1/; Ablös.-Sch. d. Auslosungs81w.) Nostock Aul.-Auslosungsscheine eiuschl. 1/, Ablös.-Schuld „….

(in % d. Auslosungs1w.)|103{v

1) Zwedckverbände usw. Mit Zinsberechnung,

1.4.10} 1.2.8 /92%b G

1.4.10} 1.5.11/94,75b G

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1.5.11

90,5b G 94b G

93%b 92,75b G

92%b

94%b 6 94,5b G

99,26 6

89,5b G

do.do.do.)216,1.7,34 d0.do.do.3è20,1.7.35 do.do.do.32.6,1.4,36 d0.d0.do. I.8,1.7,32

Thür.Staats6b. Gch, Württ.Woyngstkred, (Laud.Kred.=Aust,)

GHypPf.Vè2, 1.7.32

do. do. It. 3, 1.5.34

do, do. M.4,1.12.36

dodoN5UuEr1y,1.9,37 do. Schuldv. Ag.26,

1. 10. 1932

do. do.

rz. 10 de, do. Gold-Pfdbr.

do. do. S.3 Ag.1927

do. 1. 1,55 bzw, 1.3.36 do. do, I.4 1. 6,1.9,

31 bz. L, 9,32 bo. do. N.311.5,1.9,

d0.do.Fom.9.1,1.9,31

do. do. do. R. 4,1.9.35 Mitteld. Kom.-Anul. d, L. 1.32, ¡. Mitteld. Landesbank do. 26 A.2 v.27,1.1.33 Mitteld, Laudesbk.-A.

1. 9. bzw. 1.11.35 Nassau, Landesbk. Gd, f.Ag.8-10,31.12.383 do.do.A11,rz.100, 1934 do.do. G.F.S.5,30.9.33 do.do.do.S.6-8,rz.100, 30. 9, 1934 Niederschl. Prv. Hilfs- kasse G.Pf.N.1-, 1.1.36 Oberschl. Prv. BT.G.Pf. R. 2, 1. 4. 35 do.do.R1,rz.100,1.9.31 do. Prov.B. Kom.A.1 Bst.A,rz.100,1.10.31 Ostpr.Prov. Ldbk.GPf,

Ag.1,rz.100,1.10.33 do. Vi Ag. 2 N 1.4.37 Pomm. Prov-Bk.Gold 1929S.1 1.2, 30.6.34 do. do.26,Ag.1,1.7.31 Rheinprov. Landesv. Gold-Pf. A.3,1.7.39 do. do. A, 1.11.2,1.4.,32 do. do, Komm. Ag.4, rz. 100,1, 8. 35 do. do. 1a,1b,2.1.31

do. do. Ser. A,rz.100 do. do. Ser.B, rz.100 Haun. Landesfkrd.GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35/: S. 1, Ausg. 1926

do. do. S.2,Ag.1927, 1. 1. 1932 do.do,S.51.Er1y.1.7.35

11.31 Kassel Ldkr. G. Pfb, N.1 li.2,1.9.1930 bz,1931/ do. do. N. 7-9,1.3.33 do. do, N. 10, 1.3.34 do, N. 11 U. 12,

do. do. do. N, 3, 1,9. 33] Sp.-Girov. 1926 A. 1,

29 A. 11.2, 1.9.34 do. do, 30 A. 1 Uu. 2,

31 bz, 1, 9, 32/6

do. do.3, rz.102,1,4.39 do, do, A, 2, 1,10, 31

8 F 7 6

8 8 7

b)Landesbanken, Provinzial- banken, kommunaleGiroverbände. Mit Zinsbvere yauung.

Bad.Komm. Landesfb. G. HP.Pf.I.1,1.10.34 do. 9. 2, 1.5. 35 do. N. 3,1.8.35 Dt.LandesbEk. Zentrale RM-Schuldv.Ser. A,

45

94,75b G 94,75b G 94,750 G 950 G

100,25» G

94,75b G 94,750 G 94,756 G 930 G

100{eb G

——_—_——_ Fs O0 Ps Ps Fus Jae E A A R A A A

S

_ . co . Do

t —tx —t —t

el 5,11 6,12 3,9

1.4.10 —* K

98% 6

0/9636 1|

. .

95,5b G «ié 97,25b 6 97,75b G

97,250 G 97%b 6

97,75b 6

97yb G 97,75b G

97,25b G 97{b G

d

Lit 96,25b 6 983,5b 6 98,5b G 96,5b G 94b 6

93,75b G 98,5b G 98,50 G

935,25b G

946

1.1.7 19436 1.1.7 |95 G

1.3.9 1943 G vrsch./943 6

1,1.7 ‘1,7

1.4.10 —* L.4.10| —* 1.1.7 /97,5b G 1.4.10/95,75b 1.3,9 /960 1.4,10/94b

t *

98h 94b 0/93,25b 6

L.4, L

:1.7 [95b G 956 G

94Lb 95,25b

92,75b 92,5b 93,50

94Lb 95,25b

92,75b 92,5b G 93,56

192,5b

Lausiz.Gdpfdbr S X Meckl. RittershGPf, 0,

|

Schles.Landsch.GPf.| | Em.1,1.4.1930/ 3 [1%

do, do. Em.2,1.4.34/ 8 48 do, do. Em. 1 „..| 7 148 | do, do, Em. 2...| 7 do, do, Em. 1 ...| 6 | do.do. Liq Pf.oAntsch| 5 | do, do. N M-Pfdbr.

Schl. yolst. lsch., H do, do. do 4.30,31.12.35 do, do, Uusg.1926 do, do, A18g,1927 do, do, Au3g,1926

Schleswig-Holstein. Ldsch. 3cedv. G. Pf. do, do, do, do, do,

do, do. NM-Pfdóbr.

do, do, do.(2Ubiüindufb.)} ; do, do. N M-Pfdbr., (fr. 5 h Nogg.- Pfd.)

Oÿne Zin3vere hung:

Kur- und Neumnärkishe rittersch.NM-K, S huldv 92,5b G l (Abfind.- Köm, Schuld.)

do, do. (fr. 54 Nog- geit-Pfdbr.).....

do, do, Ser. 1 do. (Abfind.-Pfbr.) do, do. NM-Pfdbr. (fr.5oggw. Pfd.)

Ostpr. (dsch. G d. P f ¡10

do, do, | 8 do, do, | (fé. T u. 64) do. V(UAbsind.Pfb.)| 4

do. do.

Ostpr.landsch. Gold-

Pfdbr. N1(Liq.=Pf.)|

Anteilscheine z. 54)!

Ostpr. lds. Liqu.-| Pf.f.Westpr.ritt\{ch.| Papier=-4# - Pfdbr.|

Anteilscheine z. 545

Ostpr. lds. Liqu.-| Pfb, f.Westpr.neu-| ldsch. Pap.- fas

do, do.

do, do. NM-Pfdbr.| (fr. 5YNogg.-Pfd.)|

Sächs. Ldiv.Kredv.G.| Kredb.R2M ,1.10.31| 8 4 do, do. Pfb.N.2 X, |

1.11. 1930| 7 [4%

\

(fr. 5Y Rogg.-Pfd.)

d0,

do, 36, 1.10.35 do, 00.0. da, 31, 1.1.36 d ogs. do, (Liq.Pf.)

o. Ant.-S{h.|

(fr. 5 4 Nogg- Pfd.)

estf. Ld\ch.B.- Pfd. do, do,

a S

|

Pom. lds{ch.G.-Pfbr.] 8 |4% Ÿ|

4“ » 44 5%

[ry

G Tue C

16ck S wu