1935 / 290 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 12 Dec 1935 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 290 von 12, Dezember 1935. S. 4

j [56787] Anhalter Feilenfabrik Löwentverke E J Dr it t e B e ï l a g e

Geintte tand Be E nee Zeit Aktiengesellschaft zu Dessau. Die ordentliche Sr Gron ay t Fe R î i i i Butt e g Spn, ter tar, d Gin 5 un DEUtschen-ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Debet. ; U, af Löhne und Gehälter 2. Oktober 1935 ist beshlo t ivorden, hältnis 10 zu 3 von'-KRM im Li ; j Solo Mb iaban es p das Grundkapital der Gesellschaft ge- Ao L AM A000 90 : : ; mäß der Verordnung über Kapital-| um RM 140 000, auf RM 60! z Berlin Donnersta ¿ H erle e E herabjepung in erleihterter Form -um | dur<h Zusammenlegung herabzuje | L ann M s g, den 12 Dezember 1935 Í t A 30 000 RM dadur herabzusetzen, daß | Von 10 einzureichenden Aktie, e E je RM 1600,— bzw. NM 94! f Aktien 9 . gesellschaften. V ehl & Handels-A. G,,

D S es die Aktien im Verhältnis von 3 : l 2 werden je 7 ungültig, während" Frantfurt am Main.

2 zu- Transportautos . ; Ä ; sammengelegt werden. Dieser Beschluß - Besibsteuern ist am 19. ovember 1935 in das Han- | 3 Aktien über RM 1000 NM 20,— gültig bleiben. N vilanz Pêi #1. Dezember 1934. At RM

Son tge SEUCtis delsregister eingetragen worden. . | ( 3 Nachdem dieser Beschluß im Hande Attiva.

Denis

[56568]. Bs ewerbe Akt.-Ges., Leipzig. A shluf per 31. Mai 1934.

Wubag Maschinenfabrik und Iso- lierrohrwerf Aktiengesells<haft, [54504]. A IeE: L ies

Bi . Dezember é S Per E, i Vermögensre<hnung. RM RM

D, | Wertpapierekonto . « « 107 748 50 648|— | Bankkonto . . j 26 j 1 276|— | Postsche>konto « « 6

67 28

59 659 5 032

Aktiva. Grundstücke und Gebäude Gleisanlage C E N R Maschinen, Werkzeuge,

Utensilien

Büroinventar Os Patente- und Versuchskonto Kasse und Postsche>. . Weripapiere . « Debitoren Warenvorräte Verlustvortrag aus 1933

5 748,43

4626 1 353 662 861

2 361 40 457 19 002

134 016

Umsaßkonto . . «o 4 128 694 Verlust 1934. » o 5 321/90

[55493]. | 134 016/78 Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteiltèn Aus- klärungen und Nachweise bestätige ih daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsberiht den geseßlichen Vorschriften entsprechen. F. Maerer. Damp fwäscherei Wilhelm Otto A.-G.,

Berlin. Wilhelm Otto. URSENE C D C E H E E R E 2 D [52450]. | Holz- unò Kartonnagenindustrie

A.-G., Sebnitz. Vilanz vom 1. Januar bis 31. Dezember 1934.

RM

75 30 50 35 15 78

78 88

Kassekonto . 30

é [53666 Debitorenkonto . Ó 37 460 ]

Kurpfalz-Sektkellerei Akt-Ges, Speyer a. Rhein. Bilanz per 31. Mai 1934.

Aktiva. RM |5 Anlagevermögen: Grundstü „...., 66 060 Gebäude: Bestand per 1, 6. 1933 , . 105 388,82 Zugang 1933/34 79,80-

105 168,62

Abschr. 1933/34 2 471,10 Faßpark: Beständ per L. & 1993 —,50

Zugang 1933/34

[55043] : Hartwig Kantorowicz C. A. F. Kahlbaum Aktiengesell- schaft, Verlin-Charlotteuburg. 2. Gläubigerauffordercung, Laut Eintragung im Handelsregister vom- 26. November 1935 hat die ordent-: liche Generalversammlung vom 12. No- vember 1935 beschlossen, das Stamm- Se Qn E azdoa. auf | M 6 herabzuseßen. Die/| Anlagevermögen: Gläubiger unserer Gesellshaft werden" Grundstüte, Ì hiermit zur Anmeldung ihrer Ansprüche Wohngebäude aufgefordert. Fabrikgebäude Berlin, den 2. Dezember 1935. Maschinen . .

Der Vorstand. i L = M. Gößler. Fal >. Elektr. Anlagen

Abschr. 1933/34 —,— [55054].

Kellertechnische, maschinelle | Vilanz am 30. April 1935. und Laboratoriums- i Aktiva. RM

anlagen: Bestand per 1.6. j 1983 2, Anlagevermögen:

—,50 *Zugang 1933/34 41 |.Grundstü> Leipzig-Gohlis, : 71,50 ohne Berücksichtigung Abschr. 1933/34 41/— n A Seis iftseinti T E orikgebäude Leipzig- s Be Gohlis: Bestand am A 1. Mai 1934 60 000,— Zugang 1933/34 Abschreibung 2 700,— Maschinen und maschinelle Anlagen: Bestand am 1.5.1934 , d Zugang 11 987,13

TT 989,13 Abschreibung 1 198,91

Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar . Umlaufs3vermögen: Roh-, Hilfs- u. Betriebs- stofse ._, 15 879,93 Halbsfertige Erzeugnisse Fertige Er- zeugnisse . 77 907,03 Von der Gesellschaft ge- leistete Anzahlungen Filmaufführungsrechte einshl. Kopien .. ,, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. Seistunget Sonstige Forderungen . . Wechselbestand Kassenbestand und Post- sche>guthaben „,... Bankguthaben . ..., Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen Verlustvortrag aus 1933/1934 21 456,42 Verlust

[562656]. ; August Hoffmann Aktiengesellshaft, Neugersdorf, Sa.,

Buntweberei und Spinnerei, Bilanz zum 31. Juli 1934.

24 754 1 364 29 001 127 1922

8 306 87 421

Beteiligungskonto . 4 441 Konto eigene Aktien Transitoria . Verlustvortrag Verlust neu

1 785/64 754 17 360

512 170 125

150 000 18 577 1 548

170 125 Erfolgsrechnung.

06 02 91

; i E Die Attionäro werden demgemäß auf- ( : ] 7 gefordert, ihre Aktien nebst Gewinn- E eingetragen ist, fordern anteil- und Erneuerungsscheinen zur | unsere Aktionäre auf, ihre Aktien y Abstempelung bis zum 1. April 1936 | Dividendenscheinbogen zur Zusam eins<ließli< bei dem Vorftand ein- | legung bei der ndels- und (6 zureichen. werbebank ‘Heilbronn A.-G,, Gei Aktien, die bis zum Ablauf dieser | bronn a. N., bis zum 14, Min Frist nicht eingereiht werden sowie ein- | 1936 einzureichen. i gereihte Aktien, «welche die zum Exlay Die Auslosung der gültig gebligg durh neie Aktien erforderlihe Zahl | nen Stücke, welche mit entspreend nicht erreichen und der Gesellschaft niht | Aufdru> L dd werden, erfolgt nis zur Verwertung für Rechnung der | Ablauf der inreihungsfrist. Aktionäre zur Verfügung gestellt wer- ‘den, werden für kraftlos erklärt. Dessau, den 7. Dezember 1935. Der Vorstand der Anhalter Feilenfabrik Aktiengesellschast zu Dessau...

0. *

Kredit.

Zugang 1933/34

—s

Stand am 31, 7, 1934

Stand am

Aktiva. 1.8. 1933

Abschreib Grundkapitalkonto tähveióung NLEDitoLEn C

Transitoria . .

53 38

91

lg

[æè 14/13 860 84 1 890|— 3 750 |—

99 Es

106 193 83

=- Gewinn für

1 RM |5,

71 292 |— 121 067 574 597 392 397 |— 119/264 |—

RM

RM (9

71 292|— 119 800 |— 559 607 383 032 |— 103 384

1237 115 685 |—

RM

An N ren L, 44 40% ]. mobilien „e ooo potheklen « + «*

ie o 2/00/06

5 653/15 208 743/99

95,28

a 1 207 14 990 |—

10 447|— 16 255|—

D

102 997

1 082 |— 375

Passiva. H Aktienkapital L Hypotheken G 47 300 Kreditoren . á 24 987/15 Aklzépte .. - 8 653/63

| 50 000|— 3835 E 115

Dié nicht oder rächt in der erford lichen Zahl eingereihten Aktien" weg emäß $ 290 des Handel sgesebbua Ür 0 R s Z Heilbronn, den 10. Dezember 198 Der Vorstand. T

Unkostenkonto . . « « Steuerkonto .- Abschreibungen und Rü>k- stellülgell n e

Beg tdt S . 4 Umlaufsvermögen: Rohe, Hilss- und Betriebsstoffe Fertige Erzeugnisse . .„ . Wertpapiece -. o e 000 Hypothekenforderungen « «- « « Darlehnsforderungen .. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen Ld s E e A L Wechsel Schecks E E S Kassenbestand, Postsched- und Reichsbankguthaben BA ala. s Lng Verlustvortrag aus 1932/33 oooooooo.

S D: 06 F S

Ver Passiva. jital Es otheken « hr, Birnbaum vuerkfonto « « «

Banken 21 278/22

Anzahlungen . 56 524 99

208 743/99

Gewinn- und Verlustrehnung für den 31. Dezember 1934.

Soll. RM [N

Verlustvortrag aus 1933 5 748/43

Abschreibungen 5 680/04 Gehälter, Löhne, Unkosten 38 001/07

49 429/54

1 043 1 541

1 029 512

1 541

Leipzig, den 5, November 1935, Buch gewerbe Afkt.-Ges, Dr. Weßtel,

Bekanntmachung

betr. Aufsichtsrat. Mitglieder des Aufsichtsrats sind: Wirt- schaftsprüfer Richard Fischer, Kaufmann Herbert Wußler, Kaufmann Reinhold Richter, sämtlich in Leipzig.

37 87

85 02

87

10Ó 000 3 000/—

2 913/83 280|—

106 193/83 ”ewinn- und Verlustkonto. RM

‘99 864 185/21

99 678

227 690,— 334 100,— 22 722, 3 500,—

1 297,—

Qt e lo o ie Verlust . U 0- C 0 '®. A0

(51603). Ferdinand Stange Akt.-Ges., Berlin

Bilanz per 30. Iuni 1935. i Aktiva. RM \|H

122 620,92 7913,75 784,60

4 031,61

. 121 089,49

Vermögen. Anlagevermögen: Grundstü . . .... Wohngebäude: Buchwert 31. 12. 1933 51 880,— 1% Abschr. v.

Brd. Vers.

Wert = 61 065, 610,—

Fabrik und andere Baulich- keiten: Buchwert 31. 12. 1933 .… . . 88 950,—

3% Abschr. v. St. Einh.-Wert 1925/26 .. 2300,—

Garagen: Buchwert 31. 12. 1983. 49 448 ——

10% Abschr. v. 24 080,— 2 408,—

Maschinen: Buchwert 31. 12. 1933 . 3465,—

10% Abschr. 345,—

Utensilien, Jnventar- und Transmissionen: Buch- wert 31. 12,

1039, a1». 4828/80

Abgang: Erlös 28000 E,

In Mg 81. 12,1988 (4 Gewinn 1934 , » 2... «

1 134,— 134,— Abschr. 1933/34 134,— Beteiligungen ... Umlaufsvermögen:

Rohweine und Materialien Halbfertige Schaumweine Fertige Schaumweine . . Forderungen -. .. .,. Forderungen an Mitglieder des Vorstands . ... Forderung an Karl Stolleis G. m. b. H. Kassenbestand einschließlich Guthaben bei Noten- banken und Postsche> . Wechsel und Sche> Verlustvortrag ._._. Verlust 1933/34 ..., Avale RM 150 000,—

e ao ooooo = e e 0.0 e 0 o D.

L, Anlagevermögen: l.-Maschinen «¿5 ¡e la é ° 10% Abschreibung . 2, Fabrik- und Büroinventar

Zugang

10% Abschreibung . 2 O Ga e Zugang

Abschreibung 4, Fuhrpark . Zugang « «

845 749 111 615

2.195 164

68 300,— 6 830,— 32 981,—

T O8 103,— 293,30

181,85

175,15

._. 389,15 T 2000, . 3 259,—

5 259,— | 170

5 084,— Abschreibung . 1314,— 5, Schußrechte . . ._, 1136,84 Zugang 2332/04

: 3 468,88

Abschreibung « « . 1168,88

Umlaufsvermögen:

1. Roh-' und Hilfsstoffe . Halbfabrikate . . Fertigfabrikate. . .

2. Forderungen auf Grund von Ware Leistungen |

. Sonstige Forderungen . .

Be A

. Kasse einschl. Postsche>guthaben Bankguthaben . .

Haben. Fabrikation8gewinn . . Verlustvortrag aus 1933 5 748,43

95,28

50 458 49 469 58 605

45 629 84 463

20

Per

43 776139 ldo

99 6781/8.

99 678 iegsried Haas ‘ist aus dem Aufs hièrat ausgeschieden und Frau Flora baum eingetreten. 9, November 1935. Mehl- & Handels-A. G. Birnbaum.

0. 0. 01S d 0 8 0E E .0

assiva. Aktienkapital . . N 9.0 O 00 0000S S

Reservefonds: Gesel. Reservefonds - - «5 5; 180000—- Reservefonds I R o oos aa RE 053,92

N S. A0 E 00-0... > $0 d: A 9D

——

1 800 000

=- Gewinn 1934 5 653/15

49 429/54

[55807]. 43 Vereinigte Kaufhaus A.-G,., 40 Regens burg.

Bilanz per 31. Ianuar 1935.

Attiva. RM Anlagevermögen: i Grundstücke 100 000 Gebäude:

Vorjahr . . 152 818,— Abschreibung 2 688,— Geschäftsinventar: Vorjahr . . 39 647,— Zugang . . 4768,34

Mz D O L 44 415,34 ions B a a A L I di Abschreibung 20 425,34 | 23 990 RM |HŸ 274 220 37 125/35 Umlaufvermögen: 3 880/77 | Warenvorräte

1/— | Forderungen auf Grund [. 1 000/—| von Warenlieferungen u, |. Leistung C Darlehensforderungen . . Forderungen an Vorstands- mitglieder

261 053/92

2 30 nD. | Der Vorsta Pair

Nach pflichtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschast sowie der vom Vorstand erteilten Auffklä- rungen und Nachweise bestätige ich, daß die Buchsührung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlihen Vor- schriften entsprechen.

Minden /Westf., 23. September 1935, Friß Gluud, Wirtschaftsprüfer. R C R i E D O E A U S A A O E e E Eh [56261]. Ad. Haußmann

Aktiengesells<haft.

'| Rückstellungen Verbindlichkeiten : Opa Es À Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen . Rechnungsabgrenzungsposten. «e «T | Gewinn 1933/34 .

208 451/10 ?

212271

20 000,— 6 386,70

26 386 70 53 535/36 43 589/76

2 195 164/76

y 75 676/23 jurpfalz-Sektkellerei Aft .-Ges., 114 664,14 665]. Speyer a. Rhein.

Bilanz per 31. Mai 1933.

Aktiva. RM Anlagevermögen: Undstücke 66 060 bäude: Bestand per 1. 6. R, . . 106 988,15 Bugang 1932/33 873,57 107 861,72

lbshr. 1932/33 2 472,90 jpark; Bestand per 1. 6. M... 3000,14 ugang 1932/33 —,—

f 3-000,14 lbshr, 1932/33 2 999,64 lertehnische, maschinelle ind Laboratoriums-

. . . eo.“ . o 0 . ® o. o. Ss o. * . o .. .

Abgang « « + 5 010/84

173/70 50 920 80 61 062 47

Gewinn- und Verlustre<hnung 1933/34.

RM H, 391 902 02 25 724/26 42 959 3 844 82 37 862/18 157 927/51 43 589/76 4 914 97 703 809/55 : 703 809/55 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufs klärungen und! Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der !| Geschäftsbericht den geseßlichen Wrschriften. Zittau, am 25. Oktober 1935.

150 230

2

Ñ

175 135 917

| Aufwendungen. Löhne und Gehälter . . .., Soziale Beiträge ... .. Abschreibungen auf Anlagewerte Sonstige Abschreibungen . « « . Besibsteuern Sonstige Aufwendungen « « « « Gewinn 1933/34 „6

Erträge. RM | Crlöse na< Abzug | |

d. Aufwendungen für Roh-, Hilfs- u. Betriebsstoffe . . Zinsenertrag . . . Außerordentliche Erträge . .

652 651/37

696 833 40 2 061 18

Passiva.

Aktienkapital . ._.

Geseßl. Reservefonds Rü>stellung Wertberichtigung, Delkre- D L L S Kreditoret «a «d 6 Akzeptë 5. 0 10) CD20 Karl Stolleis o. H.G. Be- teiligung. es Bankschulden . ..

70 397 13 246 27 136

494 000 49 000 5 051

Aktiva. Maschinen Schriften Inventar E ee Beteiligung 2225 Roh-, Hilfs- und Betriebs-

stoffe : Fertige Erzeugnisse . Effekten

71 510,83 S 18 819/12 5 73 422/39

'lieferungen u.

105 388

05: El S 9 S

. 54,10 TTL,TO . 154,70

928 657 57

163 752

S S0 G 1 216 1 338/

3 066

48

620 169 620

15 000 6 958 12 362

0 20% Abschr. 149-781

14 840

102 943 T1538)

| e 7 703/90 1 007/90 9 260 |

Umlaufsvermögen:

Roh-, Hilfs- und Betriebs- i stofsé =. 50 000

1513,52 s 20 279/28

123 8606 2 345,83

T 593 5 936

Eigene Aktien nom. Reichs- mark 50 000,— - . « Forderungen: Warenlieferungen u. Lei- stungen An ein Vorstandsmitglied An die Erben eines: Ge- sellschafters Kassenbestand einschließlich Postsche>- u. Reichsbank- GHIDGDCIE S Sonstige Bankguthaben Verlustvortrag aus 1933 BEllit 1934

Passiva. Ante s s RUlstelliiigels 1 oe 6

|

175 000 11 948

25.000 |—

33 124/43 12 722/37

25 598/80

5 1472 2 129/90 52 004 49 26 144/14

241 850|

25

30

60

haben

Darlehen

schulden

Kassenbestand einschl. Post- \che>- u. Reichsbankgut-

Sonstiges Bankguthaben

Passiva, | Aktienkapital . Reservefonds: Geseblicher Reservefonds Baureservefonds . . Rückstellungen: Delkredere aus Forderungen . « - Verbindlichkeiten:

Hypotheken Waren- und Leistungs-

Eigenwechsel . . ¡

, 7813 l 263

1 509 285 86 600 000

60 000 170 000

19 153

30 000 21 876

0) E10 E

175 426 97 108

Forderungen auf Grund von Warenlieferungen . Gutscheine . . . Postsche>guthaben Kassenbestand Bankguthaben

Summe der Aktiven * Verlustvortrag 1933 .. Verlust 1934 . .

e. ‘. o o. . d 0. 0,0.

Schulden.

Grundkapital: Stammaktien, 6250 Stück

S Reservesonds . « « . « - Rückstellungen . Wertberichtigungsposten 5% Diskont- u. Verlust-

* . .

191 284

193 119

652 1182

125 000 175 7 595

Rechnungsabgrenzungsposten . « » Verlustvortrag E Verlust per 30, 6. 1935

Aufgelöster. Reservefonds « s

Passiva. Grundkapital: Aktienkapital . , Reservefonds , Auslösung . ° Rückstellungén „ooo Wertberichtigungsposten . « Verbindlichkeiten: 1, Verbindlichkeiten auf Grund rungen und Leistungen . 2. Sonstige Verbindlichkeiten

von Warenliefe-

. . .

‘66 455,41 56 804,75

o. e 0.

123 260 40 000

99/378 93 899

lagen: Bestand per 6, 1932 . 7 222,54 hugang 1932/33 86,80 , 7 309,34 hschr, 1932/33 7 308,84 häftseinrichtung: Be- tand per 1. 6.

s 5 888,92 dugang 1932/33 834,20 / 923,12 (bshr, 1932/33 923,12 Mlligungen {N Umlaufsvermögen: heine und Materialien lfertige Schaumweine ige Schaumweine , derungen . , . ,

157 475

Avale RM 150 000,—

Gewinn- und Verlustre<hnung | per 31. Mai 1934.

652 651137

50 434 14 362

73 467 63 405

Warenbruttogewinn Aus Beteiligung . Se S Verlust 1933/34 ,

Löhne und Gehälter , Soziale Abgabén . Abschreibungen a. Anlagen: Sonstige Abschreibungen u.

Erträge.

Aufwendungen.

112 858/05 | Verbindlichkeiten durch die

RM 51 420/74 2345 351/39. 61 062 47

28 277/04 2 498/62 2 Me 10

Grundkapital . , „, Reservefonds , , Rückstellungen .

Hypothek és Anzahlungen von Kunden

Verbindlichkeiten a. Grund

Sonstige Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten gegenüber

1934/1935, , 15 586,92 37 043

586 081

Passiva. its 100 000 a 10 000 Lirc 23 246 Verbindlichkeiten: 35 000

46 904

von Warenlieferungen u. Leistungen 108 237 Ausstellung eigener

Wechsel Ï 82 710

127 245

Z C. Weigel, Wirtschaftsprüfer. Vilanz zum 31. Iuli 1935.

m

Stand am

Aktiva. I, 8. 1934

Zugang 1934/35

Abschreibung

Stand am

31, 7, 1935

Anlagevermögen :

Elektr. Anlagen

Beteiligungen. . « « « Umlaufsvermögen :

Roh-, Hilfs- und Halbfertige Erzeugnisse

RM - |D

71 292 |— 119 800 |— 559 607 |— 383 032 |— 103 384 |—

Grundstü>e . Wohngebäude Fabrikgebäude Maschinen

RM 881

s, RM | 2 534 29 980 16 612 15 828

RM 71 292/— 117 266|— 529 627 |— 367 301 87 556 |—

Betriebsstoffe

234 862,— 91 440,—

Ta O

685

Fertige Erzeugnisse . ° Wertpapiere .… . . Hypothekenforderungen Darlehnsforderungen . . .

261 180,— 23 090,— 3 500,—

6 649,96

4 295,31

3, Akzeptverbindlichkeiten .. ... 4, Verbindlichkeiten gegenüber Banken

V, Rechnungsabgrenzungsposten. « e ee a o

14 710/82 12 597/46 3 268/33

48 859/68

112 858/05 N I S [51636]. ‘- | „Westfalen-Reederei“ A.-G,

Vermögensre<hnun am 31. Dezember 1934.

RM |2 5 000/-.

44 359 2

derungen an Mitglieder je Vorstands A derung an Karl Stolleis V. m, b, H.

senbestand einschließli< Muthaben bei Noten- nen und Postsche> . del und Sche> . , lust 1932/33 55 967,18 linnvortrag V2. 504638

———

150 000,—

680 785 ,__ Passiva, - Ritagital L 494 000 ehl, Reservefonds ; ; 49/000 ellung S ‘3'051 üerichtigung, Delkre- j dere 10 000

ditoren E 19 979 E e. E 3 621 | Etolleis o. H.G. -Ve- tiligung ° . . . . . e nulden . ,

tale RM 150 000,— *

Verbindlichkeiten: Warenlieferungen u... Lei- de a ee Gegenüber einem. Vor- standsmitglied ., Gegenüber Banken .

Banken ¿ Nicht erhobene Dividende Posten, die der Rechnungs- „abgrenzung dienen

Bankschulden : 2283 787 Posten, die der Rech- nungsabgrenz. dienen . Getjvinn: Vortrag vom Vorjahr . Gewinn im Betriebsjahr |

rüdstellung a. Außen- H S r os Ee Verbindlichkeiten : D t nie i oa Hypotheken . .. auf Grund von Waren- lieferungen Posten der Rechnungsab- grenzung: Uebergangs- - fonto

362 01

i s ¿ ä ¿ ¿ 116 806 Rückstellungen eo e 52 306 u Besibsteuern R C Ba 022M Sonstige Steuern . .

Sonstige Aufwendungen

610

3 000 51 300

4 753

1 526 Ls

36 516/79

28 412

Forderungen an Vorstandsmitglieder . é Forderungen auf Grund von Warenlieferunge LEUURGE t s e A G n s C r s S Sche>s ¿ie Kassenbestand, Postsche>- und Reichsbankguthaben Bankguthaben . . Rechnungsabgrenzungsposten. « - « « a o o o o o

95 202 8 375

“086 081

Gewinn- und Verlustre<hnung am 30. April 1935.

Soll. RM

Aufwendungen;

Löhne und Gehälter 270 223 Soziale Abgaben .. 20 300 Abschreibungen a. Anlagen 4 007 Andere Abschreibungen (auf U ee S Besibsteuern ....., Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der Auf- wendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstosfe sowie der Eingänge von Fremdanteilen f. Filme Verlustvortrag aus 1933/34

487 401 52

9 397 E Sus 8 986

241 850 Gewinn- und Verlustre<hnung.

RM 52 004 111 590 6 708 4 183 8 230 27 605 2 001 66 677

279 002

45 871 42 648

1 509 285

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Januar 1935.

Verlust. RM Löhne und Gehälter. . . 354 019 Soziale Abgaben .. 21 489 Abschreibungen a. Anlagen 23 113 Abschreibungen a. Forde- rungen. .. Zinsen Besibsteuern Sonstige Aufwendungen . Rechnungsabgrenzung, transit. Auswendungen . Gewinn: Vortrag vom Vorjahr . Gewinn im Betriebsjahr

s

Gewinun- und BVerlustre<hnung für 30. Juni 1935. j 119 497,14

d 21 878,60 ._ 181/65 1 931,60

- 188 708,50

d A E S S

2439 100

38 RN

664

Verlustvortrag . « » « o o-2 oa Aufwendungen: - 1. Löhne und Gehälter 2. Soziale Lasten -. «o o e a6 3, Abschreibung auf Anlagen , 4. Abschreibung auf uneinbringliche

ce...

d

A 218 9283 18 006 9.755

685 55 193 119/92 Gewinn- u. Verlustre<hnung 1934.

957 21466

1 374/30

2 132 315/96 Passiva. |

1 800 000 180 000

43 110/72

Aufwendungen. E Verlustvortrag 1933 . , Löhne und Gehälter .. Geseßliche Sozialabgaben Freiwillige Sozialabgaben Abicüréibingek a. Anlagen Andere Abschreibungen

Bebel d Alle übrig. Aufwendungen

N 49 61 79 44 69 37

oe. 4 90:00:40 ® E D 0-6

50 920

bale RM

Vermögen. E Slb

Verbindlichkeiten. i Aktienkapital .... .. . [5000 f

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1934.

RM [8 209 B 34

2098

Forderungen

12 529 11 602 1 129/25 116 786

H 79 04 82 70

5, Sonstige Abschreibungen « « « «5 G B e S ee e aa T Deblcliert L) N wo o. 06 8, Sonstige Auswendungen «'« «.-

Verlustvortrag aus 1933 Löhne und Gehälter . . Soziale Abgaben . . Abschreibungen auf Anlagen Andére Abschreibungen . « Zinsen . é . Besißsteuern . Sonstige Aufwendungen

115 202/ 2 124

Aktienkapital... . 7, Geseßlicher Reservefonds Rü>stellungen . . Verbindlichkeiten: Hypothekenschulden . „o ooo Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen a L L I S Rechnungsabgrenzungsposten . « » Gewinn: Vortrag aus 1933/34 , , Getvinn 1934/35. . « «

12 692 18 982 6 347 275 3908

388 70 456 10

T7 16

L U 7 hel | S. E P

28 | 88 11

62

Handluüngskostenkonto . . .. Ertrag 1934.

Erträge. Roherträg »! «6 Zinsen S Außerordentliche Criräge . Verlustvortrag 1933 . . , Verlust 1934 .

34 157/69 49 359/93

Erträge: i l, Der Ertrag, «der sich nach Abzug der Aufwendungen für Roh-,- Hilfs9- und Betriebsstoffe gemäß $ 261 c IT/1 H.-G.-B. ergibt e o eo eo. .. , 2, Außerordentliche Erträge . «eo o. o, 4 336 Außerordentliche Erträge . «. « «o e oe 40 000

Verlustvortrag per 30. 6. 1934 L C G ABOIEI Verlust per 20. 6. 1935 . . E 56 804

187 257 13 290

345

13 250 52 004 26 144/14 279 002/16

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen prüjung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsberiht den geseßlichen Vor- schriften.

Köln, den 18, November 1935,

Dr. Weis, Wirtschaftsprüfer,

Der Aufsichtsrat besteht aus folgen- den Herren: Dr. Paul Beyer, Bankier Paul Hamel, Kaufmann M. Franz Micheler, sämtlich in Berlin.

Berlin, den 21, November 1935,

Ad. Haußmann Aktiengesellschaft. G. Hartmann. U. Windels,

87 66

e 2e. o...

195 221 21 456

628 536

33 42

31

W700 007 S

Nah dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- teilten Aufklärungen und Nachweise ent- sprechen die Buchführung, der Jahres- abschluß und der Geschäftsbericht den ge- seßlichen Vorschriften. E Frankfurt a. M., 2. Dezember 1935. Allgenieine Revisions- und * -

Verwaltungs- Aktiengesellshaft.

Schwarz, Schmelz, ,

Wirt\schaftsprüfer.

Jn der am 8. November 1935 in Duisburg abgehaltenen Generalversamm- lung wurde der turnusgemäß aus dem Ausfsihtsrat ausscheidende Herr Direk- tor F. L. Neuhäuser zu Duisburg wieder- gewählt, Emden, den 15. November 1935,

„Westfalen “‘-Reederei

Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

50 000 49 132

680 785

Vewinn- und Verlustre<hnung 16 per 31. Mai 1933, 123 260

83 0 Erträge. i 40 000 i kenbruttogewinn j } | ; (0 n igung Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung 1! "Wis 5+ der Gios ul Schriften dex Gesellschaft sowie der mir vom Vorstand erte ist 1932/33 klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung und der Fahresa geseßlichen Vorschriften. | Í Verlin, den 19. August 1935, i / Willy Riemer, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. t i Das Ausfsichtsratsmitglied Herr Hans Ahlers is aus dem Aufsicht; eschieden. : i i d ded Der Aufsichtsrat besteht jeßt aus folgenden Herren: Friedrich Both Y Zehlendorf, Otto Reinsh, Großwusterwiß, Albert Kallen, Friedrihshagel -Warkuß, Charlottenburg. | ] Ferdinand Stange Akt.-Ges,, Berlin, Sudau. S<hmidt.

13 27

01

45 871 42 648

813 846

. 9028,29 . 16 659,33

327 s 4 j

e. . . . J .. 25 687 62

49 iei rp intiepiaans | brend 2132 315/96

Einnahmen na< Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe: a) Fabrikation . .. . . « b) Häuser und Garagen . « | 9745

Außerordentliche Erträge « « 243 Vilanzkonto: ;

Verlustvortrag aus 1933 . 652 Verlust 1934 1182 34751

Sebnitz, den 1. August 1935. Der Vorstand. Höppner.

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Herren: Bruno Koch, Fabrikbesißer, Sebniß, Vorsißender; Georg Groß, Fabrikbesißer, Sebnitz, stellv. Vorsißender; Max Kümmel, Fabrikbesißer, Sebniß, Kurt Groß, Fabrikbesißer, Sebniß; Alfred Klemm, Fabrikbesißer, Sebnig.

Sebnitz, den 26. August 1935, Der Vorstand, Höppner, \ i

Haben. Erträge: Ueberschuß gemäß $ 261 e, 11/1 H-G-B. 4, , | 577 880 Außerordentliche Erträge . 13 612 Verlust am 30. 4. 1935 , 37 043

628 536 Leipzig, den 30. April 1935. Nitsche Aktien gesellshaf}t Kinematographen und Filmé. Nivsche. Beyer. Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schristen der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- teilten Erklärungen und Nachweise eût- sprechen die Buchführung, der Jahres- abschluß und der Geschästsbericht den ge- seßlichen Vorschriften. f Diplom-Kausmann Erich Löffler, Wirtschaftsprüfer.

Gewinn. Warenbruttoertrag Mieterträge j Ertrag a. Steuergutscheinen Gewinnvortrag v. Vorjahr

_

|N

99 79 18

765 810 2 119 44

68 70 50 45 871/13

813 846/01

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Fahres3absc<hluß und der Geschäftsberiht den geseßlihen Vor- schriften.

München, den 28. November 1935,

Dr. Dürheim, öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer, Der Vorstand.

Gewinu- und Verlustre<hnung 1934/35. Q

351 348/39 Erlöse na< Abzug 22 387/901 d, Aufwendungen 64 954 für Roh-, Hilfs- u. 30 355/16] Betriebsstoffe 31 195/62} Zinsenertrag . . . 34 629 |— Außerordentliche |

135 070/86] Erträge . . «. 15 666 25 16 659/33 E

686 600/26 686 600 26

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund

der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-

klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Geschäftsbericht den: geseßlichen Vorschriften.

Zittau, am 28. November 1935,

C. Weigel, Wirtschafisprüfer,

Neugersdorf i, Sa., im Dezember 1935,

Der Vorstano.

42 RM 55

34 31

Aufwendungen.

Löhne und Gehälter . . Soziale Beiträge . Abschreibungen auf Anlagewerte Sonstige Abschreibungen . « « « Besißsteuern . . Sonstige Steuern und Abgaben. . Sonstige Aufwendungen . « « - Gêlvinn 1934/25 e e a a à

RM 43 715 25 1389

= Aufgelöster Reservefonds . » »- » «5»

$0. D

79 87

62

670 269 25 664/76

E Sr 04

lfwendungen, ne und Gehälter , ,

jidle Abgaben . . ,;

reibungen a. Anlagen iz „Ungen a, gen 4 e Abschreibungen u. stellungen sibsteuern

Mst J

sie Steuern E ige Aufwendungen ô

Loose.

| 101097