1935 / 298 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 21 Dec 1935 18:00:01 GMT) scan diff

BeuicalhazdelSzregisterbeilage zum Reichs: und Staatsayzeiger Nr. 298 vom 21. Dezember 1235, S, 6 j ie N. B. . m. b. H., Neues 6 | dungs-Gesellschaft m. ‘b. H, Bedie as Mohrenstraße 34/35, Fabrikation Damenmüänteln, Kostümen und Kleid hat dur einen am 18. Dezember 101 eingegangenen Antrag die Eröffnun , Vergleichsverfahrens zur Abwendun. Konkurses über ihr Vermögen beant Gemäß $ 11 der Vergleichsordnung uhe bis zur Entscheidung über die Eröffn 4 des Vergleichsverfahrens der Kaufmes Dr. Walter Nehlsen, Betlin-Halen Joachim-Friedrich-Straße 3, zum y/! läufigen Verwalter bestellt. L Berlin, den 18. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin. Abteilung 353

1935 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beshluß vom 19. Novem- ber 1935 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Bitburg, den 13. Dezember 1935, Amtsgericht.

Oschatz. : . [58789] Veber das Vermögen des Gastwirts Albert Graf in Oschaß, Hindenburg- plaß: 20, wird heute, am 14. Dezember 1935, ‘vormittags 1114 Uhr, das Kön- kursverfahren eröffnet. Konkfur8sverwälter : Herr RA. Dr. Dörr in Oschay. Anmelde- frist bis zum 15. Januar 1936, Wahl- termin am 9. Januar 1936, vorm. 9. Uhr. Prüfungstermin am 23. Januar 1936, vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 9. Januar 1936.

Oschaß, den 14. Dezember 1935.

Das Amtsgericht.

Molkereigenossenschaft e. G. m. b. H. ein- 1 III, Stock, Zimmer 342, Offener Arrest 5 | Z lh d l i: | Dee na Statut vom 12. Mai 1935. | mit Anzeigefrist bis 10, Januar 1936. 5 j | entra an e Sregi sterbeilage Gegenstand: Milchverwertung auf ge- Berlin, den 16. Dezember 1935. eut e - é i meinschaftliche Rechnung und Gefahr, Amtsgericht Berlin. Abteilung 351, n y San | Versorgung der Mitglieder mit den für 56h83 : a er und reu í die Gewinnung, Behandlung und Beför- L ] en aa Sanzei er derung der Milch erforderlichen Gegen- ständen.

Wächtersbach, den 13. Dezember 1935.

Amtsgericht.

Buchloe.: Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß der am 19. No- vember 1935 verstorbenen Konditorei- besiberswitwe Therese Reisinger in Buch- loe hat das Amtsgericht Vuchloe am 17. Dezember 1935, nahm. 3 Uhr, den Konkurs eröffnet. Als Konkursperwalter wurde Rechtsanwalt Georg Spaett in Buchloe ernannt. Offener Arrest ist er- lassen mit Anzeigefrist bis zum 4. Fanuar 1936 einschl. Frist - zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum .18. Januar 1936 einschl. Termin über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die | in den $8 132, 137 K.-O. bezeichneten Fragen sowie allgemeiner Prüfungs- termin: Montag, den 27. Januar 1936, nahm. 2% Uhr, Himmer Nr. 4a des Amtsgerichts. | : Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Burgau,. i [58784] Das Amtsgericht Burgau hat . heute, nachmittags 5 Uhr, die Eröffnung des: Konkurses über den Nachlaß des Händlers. Josef. Osterlehner von. Jettingen, ver- storben am 25. 10. 1935. in Burgau, bei, vorliegendér Ueberschüldung besselben be- schlossen, . den Gendarmeriewachtimeister i. R. Hermann Bartelmeß in Jettin en' als Konkursverwalter ernannt, zur An- meldung der Konkursforderungen eine Frist bis 8. Februar 1936 festgeseßt und: Termin zur Beschlußfassung der Gläubiger über die etwaige Wahl eines andern Konkursverwaltérs, die Bestellung eines Gläubigerausshusse3 sowie die in den 88 132, 134. und 137 K.-O, berührten Fragen bestimmt auf Dienstag, . den 14. Januar 1936, vorm. 9 Uhr, und den allgemeinen Prüfungstermin bestimmt auf Donnerstag, den 20. Februar 1936, vorm. 9 Uhr, Sißungssaal Nr. 21. Es ist offener Arrest erlassen. mit Anzeigepflicht bis 2, Februar 1936, t j

Burgau i. Schw., den 17. Dez. 1935, Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Hamburg. [58798]

Berichtigung. Die. Veröffentlihung der Aufhebung des Konkursverfahren3 über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Otto Karl | Witt vom 3. Dezember 1935 wird dahin berihtigt, daß der Gemeinschuldner früher Mitgesellschafter der durch die Konkurseröffnung aufgelösten offenen Handelsgesellschaft Han3 Malmberg war. Hamburg, den 18. Dezember 1935. Das Amtsgericht.

zugleich Zentralhandels8register für das Deutsche Reich

Verlin, Sonnabend, den 21. Dezember

l 298 (Erste Beilage)

Erscheint an jedem Wochentag abends. preis monatli 1,15 ÆKÆ einschließli 030 A Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei ‘der Anzeigenstelle 0,95 ÆAK inonatlich Alle Postanstalten nehmen Bestellungen - aù, in Berlin. für Selbstabholer die Anzeigenstelle 8SW- 68 Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 4p. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages einschließli des Portos abgegeben.

1935

Weiden. . [58548] Jn das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: Flojsenbürger Spar- und Darlehenskassen-Verein, e. G. m. u. H., Sih: Flossenbürg. Die Generalversainm- lung vom 27. Oft. 1935 hat Aenderungen des Statuts dur Einführung eines neuen nach näherèr Maßgabe der eingereichten Niederschrift und seiner Beilage beschlossen, besonders: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehens- kasse nah Maßgabe des Statuts. Die Firma is geändert in: Spar- und Dar- lehensfasse Flossenbürg, e. G. m. u. H. * Weiden i. d. Opf., 17. Dezember 1935, Amtsgericht.

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm breiten Zeile 1,10 ZA. Anzeigen“ nimmt die Anzeigenstelle an. - Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein- rückungstermin bei der Anzeigenstelle “eingegangen fein.

Jnhaltsübersiht.

1, Handelsregister. 2, Güterrechtsregister.

3. Vereinsregister. 4, Genossenschaftêregister.

5: Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags-

rolle. 7. Konkurse und Vergleihssahen. 8, Verschiedenes.

Osterode, Harz. . [58790] Ueber den Nachlaß des am 17. 4. 1934 in Göttingen verstorbenen, zuleßt in, Frei- heit bei Osterode (Harz) wohnhaft ge- wesenen Kaufmanns Walter von All- wörden is am 19. Dezember 1935, 12,30 Uhr, das - Konkuxsverfahren eröffnet. Rechtsbeistand Max - Friedrich, Osterode. (Harz), ist Konkursverwalter. Anmelde- frist bis zum 12. März 1936. Erste Gläu- | bigerversammlung. am 16. Januar 1936, 9 Uhr, Prüfungstermin am 5. Mai 1936, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 4. Offener Arrest bis zum: 10. März 1936. - : ' mtsgericht Osterode (Harz).

Reichenbach, Vogtl. [58792] Die Eröffnung des Vergleichsvérfahrens: über das Vermögen des Textilwaren- händlers Erwin Wolf in Reichenbach i. V. Zenkergasse 8, wird abgelehnt. Ueber das Vermögen des bezeidneten. Schuldners wird heute, am. 11. Dezember 1935, nahm. 514 Ühr, das Anschlußkoukursver-

Freiberg, Sachsen. [5881 Am 19. Dezember 1935 is ein Ay | auf Eröffnung des Vergleich8verfahy über das Vermögen des alleinigen Y habers der handelsgerihtlih eingetragen Firma C. Göpfert, Architekt und My meister in Freibèrg, des Architekten Baumeisters Richard Göpfert in Freiby, Frauensteiner Straße 5, eingegan

Hannover. [58799] ‘Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Carl Büchtiug & Co. Altiengesell Gat in Hannover, Odeon- straße 1, Textilhandlung, wird insolge des Schlußtermins aufgehoben. i Amtsgericht Hannover, 13. Des, 1935.

Oschatz. [58800]! Das am 14. Dezember 1935 über das. Vermögen des Gastwirts Albert Graf in Oschaß, Hindenburgpläÿ 20, eröffnete Konkursverfahren wird mangels. Masse eingestellt. (K.-O. F 204), Oschaß, am 17, Dezember 1935, p ¡ ¡DO8 Amksgericht Oschab.' Penzlin. : [58801] Jn dem Konkursverfahren über das3 Vermögen des Landwirts Richard Drecoll in Lehsten ist Termin zur * rüfung der nächträglich T 1006: 1 R sfrnet. Rechtsanwalt Dr. Rich- | auf den 24. Januar 1936, mittags 2," Iw, Le Keiteabach E B. wird zum n at Ce in Penzlin in Meckl. kursverwalter ernannt. Gei „j anveraumk. ¿a E T Amtsgericht Reichenbach i. V,“ - Penzlin (Medckl.), den ‘17. ‘Dez. 1935. den 11, Dezember 1996; PET E Das Amts3géricht. Dec Beschluß vom 11. Dezem er. :| Radebeul. E E t: [58802] La Ben E Wg hae V 4d ae Das Konkyrsverjahrew Wer denMatleis Tchuldners eröffnet worden ist, ist dur den den D Seines Do Sthbétt Rechtsinittelverzicht des Schuldners rets in Köpschenbroda, Uferstraße, wird nach kräftig ‘geworden. Anmeldefrist bis zum E d S lußte ns bierd Ó 15. Januar 1936. Wahltermin am 18. Jan. aben es Schlußtermins hierdur B Q m E A E Amtsgericht Radebeul, den 13, Dez. 1935, . . r ¿ . N è i L l » è t vibbri S a CA is ältni 10, Ja a L rf H . [58803] «L CAS Si Q L onkurs verfahren. Amtgri E Me at V, | - Das Konkursverfahren über den Nachlaß aid ute R liel; [j DES üm Di R Sul eee ees PIPPETE S ' | Kaufmanns und Gastwirts Hetrmänr Göeek Zv O Div Zuges | in Friesack wird nach erfolgter Abhaltung nieurs Otto Jagow, alleiniger Jnhaber des des Schlußtermins hierdurch aufgehoben:

Le auge sdatts Albert Jaaois in Sleltin,| Lathenonm, den Le Ds Altdammer Str. 30, ist heute, am 10: Des S Neeff wird der Treuhänder Hans jn zember 1935, 10 Uhr, Konkurs eröffnet. | 8elb. U . [58804] s M.Gladbach Bidimcrctia

Gläubigerversammlung: 10. Januar 1936, Konkursverwalter: Dipl,-Kaufmann H. | Jm Konkursverfahren über den Nach- i vorläufi A R evaltes be stellt.

9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Hodemacher in Stettin, Splittstraße 1. | laß des Gastwirtes. Johann Summa: von Ves auf Cröffnunt dés Ver fei

11. Februar 1936, 9 Uhr. :_| Anmeldesrist sowie offener Arrest mit | Selb: wurde auf den vom Konkursverxwal- fahrens ist am 14 Do zember V

Eisenberg, den 18. Dezember 1935, Anzeigepflicht bis pn 29. Januar 1936, | tex gestellten Antrag Schlußtermin gem. | Kntsgeri ht Ödenki Hen eingeaanit

Geschäftsstelle des Amtsgerichts. erste Gläubigerversammlung am. 8. Ja- | $ 162 K.-O. sowie Termin zur Prüfung | 3 N 1/35. D geganÿ

O nuar 1936, 10/4 Uhr, allgemeiner Prü- | der nah dem allgemeinen Prüfungster- |" Rheydt, den 17. Dezember 1936

[58786] | fungstermin am 14. Februar 1936, | min angemeldeten Forderungen und zur Das Amt3gericht Odenkirchen. :

10 Uhr, vor dem Amtsgericht, Stettin, } Anhörung der Gläubigerversammlung. auf g !

Elisabethstr. 42, Zimmer Nr. 60. __| Freitag, den 17. Januar 1936, ——ck

Stettin, den 16. Dezember 1935, nachmittags 4% Uhr, im Sizungs-

Das Amtsgericht. Abt. 6, saale des Amtsgerichts: anberaumt.

Selb, den 18. Dezember 1935, Wuppertal-Barmen,. . [58794] Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Veber das Vermögen des Fräuleins Erna

In dem vorbezeichneten Konkur3ver- Máyer aus Wuppertal-Elberfeld, Neue fahren soll nah Genehmigung des Kon- hrstr. 23, Alleininhaberin der Fitma

Su kursgerichtes die Schlußverteilung statt- amenpuß Mayer in Wuppertál-Barmen,

finden. Zu berüdsichtigen sind 14 917,24 Schuchardstr. 41, ist am 17. Dezember1935, ‘Reichsmark nichtbevorrechtigte Forde- vorm. 11,40 Uhr, das Konkursverfahren

rungen. Die verfügbare Masse beträgt eröffnet worden. Ré@hisanwalt Bor--| 230,08 RM, wovon noch die restlichen Ge- chers, W.-Barmen, Adolf-Hitler-Str. 622,

‘richtskosten und die Vergütung des Kon- ist Konkursverwalter. Konkursforderun- fursverwalters in Abzug kommen. Schluß- gen sind bis zum 11. 1. 1936 bei dem

eung und Verzeichnis der zu berüd- unterzeichneten Gericht anzumelden. Ter- | sichtigenden Forderungen sind auf der min zur 1. Gläubigerversammlung findet Geschäftsstelle des Amtsgerichts Selb zur statt am 11. 1. 1936, vorm. 11 Uhx, und | Einsicht niedergelegt.

Termin zur Prüfung der angemeldeten W. Kolb, j Forderungen am 25. 1. 1936, vorm. Rechtsanwalt als Konkursverwalter. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, i Zimmer 15, Sedatistr. Allen Pexsonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- ríasse etwas schuldig ‘sind, ‘wird auf- gegeben, nichts an die Gemeinschuldnerin zu zahlen-oder zu leisten, au die ‘Ver- pflichtung aúférlegt, ‘von dém Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Masse abgesondérte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- fursverwalter bis zum 11, 1. 1936 An- zeige zu märhen. E Amtsgericht, Abt. 2, Wuppertal-Barmen.

O

is j r Om Se Ta Traugott Sommérf ; | \ eld, Nr. 52608 | und B j jandelSregifter. | Se Semen on 71% Kur (genmitvelgetntir beiten dee Zum vorläufigen Verwalter i F [58373 Nr. 61 287 A eymann Mahler, | lin. Gegenstand d ung, Ber- Bücherrevisor W. Dörfl in Freien] E j T3 , rtür Pilz, Nr. 61-512 Max | Agentu es Unternehmens: Annaberger Straße 12, bestellt. X O! andelsregister, wurde ein- {Seligsohn, Nr. 63 662 Heinrich Sello, | Bed is Handel und Herstellung von Annaberger Skrese 12, Pefellt. V Mea 16. Dezouber Wi Nr 9 152 Margulies & Fleisner, | B garPartikeln des Hoh- und Tiesbaues, ht Fretberg, 19. Vezember 1 der Firma. „Westdeutsche | Nx. 70 628 Steglitzer Central-Leih- Un a igung an gleichen oder ähnlichen

Me ea e Meran, R Michael. Kohane, Nr. 71 306 e os A Erwerb und Veräuße- P rictendes Gebt ‘rauß ar G EOUIf abri? Maier Pome- | hilfsgeschäfte An ente Betrieb sämtlicher E führer Willi Ne 71 909 Spritmalerei | und Verkauf von W E As Ankauf P Sirita: „Scheruesserfabrit | win, Tra euberger, Nr. 73 379 Le- | Stammkapital: 150 000 Fp g Usti: D U afte la E méi Frachtenberg & Co., Nr. 74 047 | führer: Direktor Oswald Wer1 Gesjüsts= hränkter Haftung“ “in | mer elhaus Gebrüder Stein, Num-| Betriebsleiter Herman Dtto i Hölbau

rün ter e etn | Bobere Seoatar Pollak, Nr. 77.096 | (Schles.). Gesellichaft mit beschränkier ‘ouember: 1935 ist die G B véo s Sieburth, Nr. 77 477 Tempo- Haftung. Der G fall mit beschränkter igelóst Fris Schlènter Ta. E N AT Marens; Nr. 77698 Tabak | 27. Juni 1935 ab S felerinia ist am E rid g nter, Fabri- | Varen-Großhandlung ,„Trafika“ | Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge-

; Fabrikant zu Aachen, sind Davids ir elnicki, Nr. 78 195 Wolf & | sellschaft dur zwei Ges g T E Goe bitoren“ bestellt; 2 Jl Bz n Liqu. und Nr. Nr. 78 497 | dur einen Ges chäftsfü chäftsführex oder x Firma: „Aachener Mil &. Ü Es acava sollen gemäß:$ 141 F.- | schaft mit einem Pru in Gemein- ing Gesellschaft - mit be- olt Raa Ur O wegen | Als nicht eingetragen os M Det E er Haftung“ in Aachen: Die bi iger Widerspruch is | licht: Als Einlage auf das Stammkapital jon ist. beendet. Die. Firma ist 6

Firma ist durch Erbgang und Vert t

auf den Kaufmann Aus Graf, Dram

denburg (Havel), übergegangen. Amt3geriht Brandenburg (Havel).

gemäß Beschluß vom 12, November 1935 aufgelöst, Der bisherige Geschäftsführer ist Liquidator. Bei Nr. 42 051 Band=- tr ager Thea“ Gesellschaft mit ZONLAN ter Haftung: Die Prokura pes Erwin Aschheim ist dahin: abgeändert, er berechtigt ift, die Gesellshaft nur gemeinsam mit dem. Geschäftsführer Au- gust Brücher zu vertreten. Bei Nr. 44450. ari Coper Gesellschaft mit be- i On Siegmund Kauf- mann ist nicht mehr Geschäftsführer. Folgende Gesellschaften sind auf Grund des Geseßes vom 9, Oktober 1934 (RGBl: T 914) gelöscht: Nr. 10 957 Alfred Eisen=- traut GmbH. Nr. -16 506 Gejell- shaft für Motorenbau und elek- trishes Licht mbH. . . j

Verlin, den 14, Dezember 1935,

Amtsgericht Berlin. - Abt, 563,

Berlin

s . [58382 Jn das Handelsregister B v inte zeichneten Gerichts ‘ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 25 471 Stabilia Büro- «& Systemmöbel-Fabrik mit be- schränkter Haftung: Hendrik K. M. Vos ist nicht mehr Geschäftsführer. Kauf- mann Hugo gehne in Berlin ist zum Ge- {äftsführer bestellt. -— Bei Nr. 35 378 Rohstärke-Verband Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durch Beschluß vom 11, September 1935 iff der Gesellschafsts- vertrag abgeändert : md neu gefaßt: Der Gesellschaftsvertrag läuft bis-zum 30. Juni 1945, Er verlängert sih jeweils um weitere zehn Geschäftsjahre, wenn er nicht vor Béginn des zehnten Geschäftsjahrs | dur einen Beschluß der Gesellschafter- versammlung mit einer Mehrheit von Drei- viertel der abgegebenen Stiminen ge- kündigt wird. Gegenstand is fortan: die Znteressen der Gesellschafter auf dem Ge--

áÁ 3

Wermelskirehen. [68549] __ Jn- das hiesige Genossenschaftsregister: wurde heute unter Nr. 22 bei der Wald- rodungsgenossenschaft für Neuenhaus und Umgegend, e. G. m. b. H. in Neuenhaus bei Dhünn folgendes eingetragen: Die Genossonschaft ift auf Grund des Gesebes vom 9. 10, 1934 gelöscht. : Wermelskirchen, den 7.. Dezember 1935. Amtsgericht.

Braunschweig. [58388] Die Brauerei- und Handelsgesellshdäft mit beschränkter Hafiung “in Braun- schweig soll im Handelsregister von Amts wegen gelösht “werden ($ 2 des Geseßes vom 9. Oktober 1934, R.-G.-Bl. 1 S. 914). Die Löschung wird erfolgen, wenn nicht bis zum 10, Januar 1936 Widerspru erhoben ift. Amtsgeriht Braunschweig.

Opp S Es “Bd Ueber das Vermögen ‘der Siri N Mücke, Kolonialwärèn titd Lebensmit geschäft, Jihabér Kärl Mücke in Opp Königstraßè 44, wird heute, am 14,4 zember 1935, 1014 Uhr, das “Verglei verfahren zur Abwendung de3 Könkürg eröffnet. Der Wirtschaft3prüfer Hellmi Sydow in Oppeln, Zimmerstraße 19, vi zum Vergleichsverwalter* ernanüt..} Gläubigerausshuß wird nicht“ besull Termin zur Verhandlung über den $y gleih8svorschlag tvird äuf den 183. Jäni 1936, vormittag3.1014 Uhr, vor dem ui bezëéichneten Gericht, Zimmer 15, wh rqumt. Die Gläubigex „werden, aj fordert, ihre Fordérungen: alsbald ay melden. Der Eröffnungs8antrag mit sei Anlagen: und das Ergebnis der Erni lungen können bein“ Gericht -eingesh werden. ; Amtsgericht Oppeln, 14. Dezember 1

Wittlieh. -; . [58550]. , Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 95 folgendes eingetragen .wor- den: - ° Die Firmg der „Milchverwertungs- genossenschaft für Wengerohr und Um- gebung“ ist geändert in „Molkereigenossen- schaft Wengerohr, e. G. m. b. ‘H. in Wengerohr“. ] H Gegenstand des Unternehmens" is 1. die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr; 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behandlung ‘und Beförderung ‘der Milch erforderlichen Bedarfsgegenständen; 3. die Genossenschaft ‘beschränkt ihren Geschäfts- betrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. Die Genossenschaft will in“ erster: Linie durch ihre geschäftlichen Einrichtungen die wirtschaftlich Schwachen stärken und das geistige und sittliche Wohl ‘der Genossen fördern nah dem Grundjaß „Gemeinnug geht vor Eigennuß“. L Statut vom 14. Oktober 1935, Wittlich, den 13. Dezember 1935, i Das Amtsgericht.

5. Musterregister.

Arnsberg. [58551] Jn das Musterregister is eingetragen: Nr. 71 Firma Böhmer & Co. G. m. b. H. in Müschede, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 2 Modelle für. Federzuggehäuse, Fabriknummern 1000 und 1200, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. November 1935, 11 Uhr 35 Minuten. Arnsberg, den 12. Dezember 1935, Amtsgericht.

Braunschweig, [58389] In das Handelsregister ist am 14. De- zember 1935 bei der eiz Electricitäts Gesellshaft Braunschweig, - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Braun- shweig, ein étragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Bücherrevisor Friedrih Vernier in Braunschweig ist zum Liqui- dator bestellt, Amtsgeriht Braunschweig.

innen drei Monaten seit Veröffentli N \ diéser Selma dane ta len E wird in die Gesellschaft eingebracht von

¿eichneten Gericht geltend zu ma Berlin, den 9. Saaribes, dae t

den Gesellschaftern Ernst Grün ; Ada t - i Ma p Paul Jenbig, D ; : erner, Friedrih-Wi o Aust Berlin, Abt, 552, berg und. Hermann Dito: éi Dat fiüges Berlin. [58381] Mitte, E it Gelände, Gebäuden, ; D s . n . : ck : E n Hanbelsrpgisier Abteilung A des | lage wird für A Gebert E at Sara S ia e Qs ist heute ein- | Reichsmark angenommen und auf e in ina Ma Eer Nr. 82 048 Lud- | Drittel jeder Stammeinlage ângerenet | Hanbelsgese schaft Le O E ea bu Len der Gesellschaft er- C A A E L. 4Fan1 en dur i iger. Jindi Lb D Ee ai Nr. 12 is Dabei beide Schlächtermeister zu Berlin. ch-| hgt e e Gesellschaft mit bes. : - |schränkfter Hastung: D - îv E E Eichler, Auto- ichafterbeschlu n, 2, S 1935 Cbbler: Necthm E „Inhaber: Hans | ist die Umwandlung der Gesellschaft auf P imo erlin. Nr. 82 050. | Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch P Ga Johannes Wiede- | Uebertragung ihres Vermögens unter Wiodomani H bie gZnhaber: Johannes | Ausschluß der Liquidation auf den allei- Nr. 81 353 Gerhard Bermann, Koh: |Goßav Rebe iers ven Steinsegmeiter lengroßhandlung : Die Firma lautet ¡edel aus Derlin, beschlossen fortan: * Gerhard Bermaun - Koks. Len: Die Firma ist erloschen. Als d t eingetragen wird verö icht: ee! 96 dls Brbias Brei: Die far: 2 Gun gern der, Seplhes feht 2 s . s L, over Î fri i 5 ne L e C l eiMen: ent anon Ven tes E en ( t Slim: Die Gefell- | seit dieser Bekannt Si i schaft. ist aufgelöst. Die bisharige Gesell- | leistung: A e schasterin Johanna Thieme geb 'Röder-ist Be lin E E G IIS alleinige “Znhaberin- der Firma. Die: Ver E Lee S SCTL s KD Einzelprokura des Hérntann Graser besteht rute 2 Fell aft uit der i O FE er“ Haftung Durch Gesell- a i i ' ese Konkurses eröffnet, da der Schuldnetragen“. Georg Aug: Krappet & Co: Pau sajterbejdiuß vem dex? Gerona a i835 Ca e G E Berges Amtsgericht Aaleñ,- us s 2 Bleie E ta if R Vésellschäftausgeschießen: Grund des Gefeßes vot er E ven Mis Quaitte in Stricgau wid Een 7 1, [68875]; Fürstenwalde (Spre) O Vrieaiciant S le ertrngnng ihres Vermögens Vergleichsverwalter ernannt. Ein ¿Handelsregifter wurde heute. |als persönlich haftènder Gesellschafter ein- | all er Ausschluß der Liquidation auf den | stehende Firmen sind erloschen: Nr. 3456| ist bigeraus\huß wird zunächst nicht geh i J Sit O \Galt-Presdnex Bent, Koséia ten L FEETEKH rp u. Pieper Gesellschaft bert Koh ?n Bresl u R, Ker: Termin zur Verhandlung über de! Ml b, Dp qJnhaber ist erlin, N 65, den 13. Dezember 19 ie Firma is j ht ane Ee, E, IO T4 MTENS F 3215. Firma idttaitens :- T utcidlag N ai, A 118 j R ban in Amtsgericht Berlin: Abt, 661. 35. di A a Ge O gin: tant G Handelögesell} art Sins G ute „Firma gab E 1936, 9 Uhr, vor dem unten bezei 1 ut nir] 281 äubi R E o. GmbH. ; HEH Gericht, aris TT.Stod, A ven 16. Dezember -1935. .… :| Berlin. - [58880] ca pa I Galt aue es frei, | Berlin; den 14, Deter Vas S P Ier ist Kaufmann Hugo Al: er: Dom Verfahren beteiligten F! Registergericht... Wein 4 Handelsregister Abteilung A des | können binnen sechs Monaten seit disser Amlsgericht Berlin, Abt, 564,“ | “Fm A Minde; 1935: ck : iermi E Lal Bj erzeichn i i t S ; N I Î . Zer o.» tal s digee weden Ber e E ne alOTO]| guinden erben Unte d wee, Gh Semen Sbecse eng S E E ort i indels ] i . ; j 5 , = ee , reStau, t m BergleichSveW _ großen und | Berlin. Nr. 82-052. *Johe , aftung: Durch Gesell- ei Nr. 6324, Firma Carl Stieblex... nebt Anlagen und die weiteren (Wul;bah - Rosenberg“. - Siy | erin. Nr. 82052. Johann Thelen | schafterbeshluß vom 26. November 1935 Jnh. Rudolf- B1 glau: Die lungen sind auf der Geschäftsstelle Wesenberg, Neumarkter Str Knopffabrik, Berlin. -Jnhäber: Jo- | is die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liqui- Prokura der Marga e Dori agen Amtsgerichts Striegau zur Ein| nhaber ist Johaun Bauer, hann Thelen, Kaufmann, Berlin. Num- | dator ist bestellt : Redtganwalt Dr. Hans Seidel A erloschen, Offene - Handels: s o gesellschaft, begonnen am 1.- November.

Firma: „Frühgemüsebau- hast. mit beshräukter Haf- Aachen: Die Liquidation ist Die: Firma ist erloschen, 9, Dezember 19835 bei der „Germania -: Reftaurant Monreal“’ in Aachen: Die t erloschen. 2 : Umtsgericht, 5, Aäthen.

gen im?“ Hánd M res hitn im*- Hándélskegi Dezember 1935: E Gesellshaftsfirmen: Aktien- st Unioit in* Liquidation in Me Firntä ist erloschen. Einzelfirmen“ Neu: Aktien- |st Union. Aalen Junhaber ‘Naegele,: Siß Aalen. :Jn- rieen Sun Naes jiausmann in. Augsburg: Foz fred, Direktor A Aalen. r Naègele ‘jung, ‘Diplowmkauf- Augsburg, haben Einzelpro- - dreas Bauer, Hans Renz untd telzer, Kaufleute in- Aalen; Stleghis [amtprokura in der Weise, daß Ueber das Vermögen des Kauf Äähnen gemeinschaftlich: die - Willy Heinemann in Striegau wird h ettreten können; (Die Ge- am 16. Dezember 1935, 9,30 Uh, Msne befinden sich in. Aalen, Vérgleichsverfahren zur Abwendiütg ltr, 32). Die () bedeuten

Breslau, : [58390] Jn unser Handelsregister A ist fol gendes eingetragen worden:

_ Am 30, November 1935: __ Bei “Nr. 6777, Firma Jsrael & - Skupin, Breslau: Die Prokura ‘des Hans Brahn ist erloshen. Der Proku- rist Walter Orenstein ist nur in Ge- meinschaft mit einem der beiden Gefell- schafter zur Vertretung dêr Gesellschaft" berechtigt. Die Firma is geändert in : „Paul Skupin & Co., Breslau“.

Am 3; Dezember 4935 Bei Nr. 11050, Firma Fraenkel gossek, E Kaufmann : Dr. jur. E ese f org Daniel. Fraen f A L ens zu- fördern, -insbez-4{ Leo A ofsek. beido En Ocean, ‘findiän i “es ertrieb der von den Ge- | die Gefellshaft ‘als persönlih Häftände * SA aslern hergestellten Feuchtstärke und-| Gesellschafter eingetreten 25S 2 are, oder durch Vermittlung] Bei Nr. 4315: Die Firma Bréêslauer s ertriebes, Als nicht eingetragen wird Schuh-Agentur Luise Löwenstein“ noch veröffentlicht: Die Bekanntmachungen Breslau, ist erloschen i Sab, P E dur a Bei Nr. 8629, Firma Gewürzmühle?

N eihsnährstandes. „Die.| Silesia Fn r iczak, B: e

TUOOE e ADEL Aufsichtsrat kann eine A f "Inbaber it Li s eis 6 id ere Peitung Mex Denen bestimmen, | Kaufmänn Helene Pawliczak zu Bres" “Grundbesig- und Grundstütdvee: au Die Firma ist geändert in ,„Ge- waltungs-Gefellschaft r Crabeoadt ma Silesia Inh. Helene se Ln ter Hastung : Rudolf August ist * Am 4. Dezember 1935: iht mehr Geschäftsführex. “Nah-| Nr ‘13214- Firma Herbert, Koch

Rheydt, Bz. Düsseldorfî, [8 Jn dem Vergleihsverfahren über | Vermögen der Schuhfabrik P. & H. M in Rheydt -- Mülfort , Odenkirhe Straße 257, vertreten -durh-den pers haftenden Gesellschafter Kaufmann | Neèff in Rheydt-Odenkirchen, Mil straße 11, und über das Vermöge ‘| persönlich haftenden .Gesellschäftets

Eisenberg, Thür, : [58785] Vebér das Vermögen derx -Firma Montague, Taubert u. ;Dinjus, . Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Piano- fabrik Eisenberg i. Thür.,- in: Eisenberg (Thür.). ist am 18. Dezember 1935, 17 Uhr, das - Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: der Rechtsanwalt Dr. Glaßer in Eisenberg (Thür,), Offener Arrest is erlassen. Auzeige und Anmelde- frist.bis einschl. 25. Januar 1936. Erste

Höchst, Odenwald. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Emil Bühler zu Kirh-Brombach i. Odw, wird heute, am 17. Dezember 1935, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Wolf in Michelstadt i.O. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum-10. Ja- nuar 1936 bei dem Gericht. anzumelden. Erste Gläubigerversainmlung und - all- gemeiner Prüfungstermin. am Montag, den 27. Januar 1936, vorm. 10 Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht, Sißungssaal. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1936. Amtsgericht Höchst (Odw.).

Köln. ; [58787] Anschlußkonkurseröffuung. UVeber das Vermögen der Romika Schuhfabrik Aktiengesellschaft, Gu- sterath b. Trier (Siy der Verwaltung: Köln-Nippes, Nesselrodestraße 26/30), in, nachdem- der Vergleichsantrag abgelehnt wurde, am 16. Dezember 1935, 11 Uhr, das Anschlußkonkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Rechtsanwalt Paris in Köln, Elisenstraße 5 (Fernruf: 223439). Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Januar 1936. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. : - Erste Gläubigerversammlung am 16... Januar 1936, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 6. Februar 1936, 10: Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, : Justizgebäude Reichenspergerplay 1, Zimmer 223, Köln, den 16. Dezembér 1935. Das Amtsgericht. Abt. 80.

München. . [58788]

Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des am 12. 10. 1935 verstorbenen Geschäftsirhabecrs Georg Schwendner in München, Wohnung: Gabelsbergerstr. 58/IIL, Geschäftsräume : Nymphenburger Str. 66, wurde am

Dillenburg. . [58552]

M.-R. 153. Musterregistereintragung vom 16. 12. 1935. Frank’sche Eisenwerke Aktiengesellschaft Adolfshütte, Niederscheld (Dillkreis): „Oranier“-Wangenherd 1936, versiegelt, Flächenerzeugnis, Schuß 15 Jahre, angemeldet 12. 12, 1935, 8,35 Uhr.

Amtsgericht Dillenburg. [58385]

Böblingen.

Handelsregistereintrag für. Gesellschastsfirmen. “s Am 3. Dezember - 1935: (neu) -: Ge- brüdèr Hummel, Schuhfabrik - in Holz- gerlingen,- offene Handelsgesellschaft, be- beiurih€ 1. Mai 1923, Gesellschafter:

Ehrenfriedersdórfí. [58553]

Jn das Musterregister ist heute einge- tragen worden unter Nr. 432 Marianne Ottilie Reuther geb. Flling in Geyer, ein versiegelter Umschlag mit 1 Schußhülle für Mitgliedsbücher in beliebiger Farbe und Material mit doppelseitigem Aufdruck zur Kenntlichmachung des Verbandes oder dergleichen, dem das Mitglied angehört, und Nachweis über die gezahlten Beiträge, sowie Auszug aus den Sahßungen oder anderen wichtigen Vorschriften, Geschäfts- nummer 1898, Flächenerzeugnis, Shuß- frist fünf Jahre, angemeldet am 2. De- zember 1935, nachmittags 2 Uhr 45 Min. / Amtsgericht Ehrenfriedersdorf,

am 17. Dezember 1935.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Berlin. [58782]

Selters, Westerwald. ‘¿[58805] Im Konkursverfahren Anton Frank in Hartenfels hat der Gemeinschuldner An- trag auf Aufhebung des Ver T stellt, der mit den' zustimmenden ä- rungen der C Ege? auf der Geschäftsstelle niedergelegt ist. Selters (Westerw.), dén 16. Dez. 1935. Oppeln.

Beteiligten niedergelegt. 4 V. ‘Win Sulzbah-Rosenberg. mer 82 053, Martin Sondermann, | Friedéberg in Berlin. Bei Amtsgericht Striegau, Wen 16. Dezember 195, 4 Verlin. Inhaber: Martin Sondermann, Dahlmann & Co. Geselljchaft mit 1935. Die verehel. ‘Kaufmann -Maxga-

den 16. Dezember 1935. Mtsgeriht. Reg.-Ger. Kursmakler, Berlin. Bej Nr. ‘27 489 | beshränkter Haftung: L ; e RBg 0e Pera Pieper Inh. Max Maroßtke: nes Marx Bare U Beta Saa, „heim, [58377] Mae Tuéet lebt: Max Maroß“ke | beide: in Berlin, ist Prokura erteilt derart, O, | [E vandelsregister A ist heute beltransport-Spedition. Nun- | daß jeder--von ihnen. berechtigt ist, die Das Amtsgericht. V; N. 1/35./: Das VergleichsveWnä Ph. -A. Rönig, & Söhné mer 30 075 Johann Lamchë Handels- | Gesellschaft gemeinsam mit einem anderen zur Abwendung des Konkurses ibe iheim -folgende3-eingekéagen ärtuerei : Die Jühaäberiñ führt infolge | Prokuristen zu vertreten. Die Prokura: Vermögen des Verlags Oppelner Y die Gesell haft ift getragen } Verheiratung jeßt den Familiënnamen | des Paul Nickel ist erloschen. Bei G. m. b, H. in; Oppeln ist aus it erloschen. ft «aufgelöst: }‘Heimann. Nr. 38'258 Richard Lénz | Nr. 29 443 Carsten und Sohn Geselle worden. ; heim, den 18. Dezember 1985. | wit 4" Gesamtprokura des Karl | schaft mit beschränkter Haftung: Amtsgericht Oppeln, 17. Dezemba as: Amtsgericht s ; MichacUs: Diet Da s S Max Durch .Gesellschafterbeschluß vom 25. No- Wiesbaden 4 (9 ade L [58378] De E d i s e o A L, c OMMiterei ; 994814. Berlin, den 13. Dezembér 1935. Der Kaufmann Emil Süßdor M Firma Scubfet, G Bd, H Amtsgericht Berlin. Abt, 552. 4: 4 Bei Nx. 32 796 j j ; und Kleinhandel in Textilwaren, f Baden Q rif Dulius| a —— g D ae Ú Genieitnügtige | écmähtigt. haft in Wiesbaden-Bierstadt, he W ändert M e R E Ausstellungs=, Messe= mtsgeriht Böblingen. E A Ug Alttictaenót i : In das Handelsregisteë B’ ist heute ein- | 11d Fremdenverkehrs-Gesellshaft} - j iLEAS E ergleih3versahre zu | Brand c: i Das Amt des vorläufigen Verw Us Havel.“ [58386] beendet. i :

einrich. Hummel und Karl Hummel eide Puamáer in f Pypeudt irre ; Am 4. Dezember--1935: (neu) - Hiller

& Plankenhorn Kaufhaus und- bs ivarengroßhandlung in Weil -i.- Sch, offene Handelsgesellshaft, begonnen am 18. November 1935. Prokurist: - Emilie Plankenhorn geb, Hiller, Kaufmanns- ehefrau-in Weil i. Sh. Gese chafter: Wilhelm Plankenhorn, Kaufmann in BeN i. Sch., ‘und Emilie Hiller e vember 1985 ist die Gesellichaft aufgelöst, | Shmeidermeifters und Kaufmanns jn gam Sa ee E Chefredafteur} Weil i. Sh. Zur- Betiretute dev Ge- achim-Carsten zu Charlottenburg. sellschaft ‘ist._nür Wilhelm Plankenborn

rete Bremer ‘geb. -Seidel-zu. Breslau, ist in das Geschäft:.als- personlich A if Gesellshafterin-eingetreten. | ; Nr. 13 216. Firma Müller & Schmidt. Vertretung der Hartwig & Vogel A-G: - Automaten-Abteilung, Breslau. Offene Handels Rate begonnen am 1. Jaa, nuar 1934. Persönlich haftende Gesell-. schafter sind: Fräulein. Bertha -Müller und. Käufmann Gerhard Schmidt, beide - : zu Breslau. a r S De Amtsgericht Breslau.

Sonneberg, Thür. [58806] Die Konkursverfahren: a) über das Vermögen der Witwe Therese Paul geb. Herkner in Sonneberg, Þ) über den Nath- laß des am 23. 7. 1933 inSonneberg ver- storbenen Hotelier3s- Fohañn Jakob gen. Johannes . Paul werden mangels Masse eingestellt.

Sonneberg, Thür., den 19, Dez. 1935. i Amtsgericht. Abt. V.

j Dr. Véenter. i

Aachen. [58795] _… Konfkfurs8verfahren._ Das Konkursverfahren über das. Ver- mögen des Kaufmanns Julius Cohn in Aachen, Brabantstraße 46, Jnhaber -der Le G Tr ébai Bn ¡at eaterplaÿ la, wird nach! ng des T ; S ; Stuttgart. Ï . [58807]. Schlußtermins! au/fgohobon. Das Konkursverfahxen über den Nach-

Breslau. [58391]

i Scate E t B Nr. 2256

/ _bei der „Da: iegelei lig: -. esellschaft mit beshräntter Saftung®

Breéslàu, folgendes eingetragen wordenz..:

Die Vertretungsbefugnis der Liqui=-

O ist beendet. Die Firma ist er-

N S

deizer. in -Schuhgeschäst

den, den 16. Dezember 1935.

etragen: Nr. 27811 Dandelmaun- mit beschränkter Haftung : Laut Be- pn den 16. Dez si -- Jt das Handelsregifter Abt. B ist am:

raße 16 Grundstücksverwertitngs: | [luß vom 30, November 1935 ist der 14. As 1935 unter Nrx::22 béi der

| Aktiengesellschaft: Dur Beschl Gesellschaftsvertrag bezgl. der Beschluß- dex T d ur Beschluß fähigkeit des Aufsichtsrats ($ 8) abgeändert. | Fa. „W. A. Scholten, Stärke- und Sys

Bei Nr. 34 801 Hermes Export

Veber das Vermögen des Kaufmanns Max Berlin, Alleininhaber der nicht ein- getragenen Fa. Máx ‘Berlin, Daménhut- fabrik, Berlin 8W ‘19, Stallschreiber- straße 24/25, Wohnung: Bln.-Reinicken- dorf, Davoser Straße 108, ist heute, 13,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. 351. N. 179, 35. Verwalter: Diplomkaufmann Georg Wunderlich, Ber- lin-Tempelhof, Hohenzollernkorso 3. Frist zur Anmeldung der Konkursfvörderungen bis 25. Januar 1936. Erste Gläubiger- versammlung mit weiterer Tagesordnung: Aufbringung eines Vorschusses zwécks Ver- meidung der. Einstellung mangels Masse am 15. Januar 1936,12 Uhr, Prüfungs- termin am 9, März 1936, 11 Uhr, im Ge- richtsgebäude, Berlin N 65, Gerichtstr. 27,

16. Dezember 1935, 17 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rethtsan- walt Leo Drißl in München, Rosental 2. Offener Arrest nach Konkursordnung $ 118 mit Anzeigefrist bis 3. Januar 1936 ist er- lassen. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen im Zimmer T741/IV, Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 3. Januar 1936. Termin zur Wahl eines anderen Verwal- ters, - eines Gläubigerauss{husses und wegen der in Konkursordnung $$ 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegenheiten und allgemeiner Prüfungstermin: Frei- tag, 17. Januar 1936, vormittags 9 Uhr, Zimmer 727/11, Prinz-Ludwwig-Str. 9, München.

Amtsgericht Münchet,

__ Amtsgericht, Abt. 7.

Bad Ems. “Beschlnß. [58796] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Hch. Königsberger Nachf., Bad Ems, wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Bad Ems, den 17.. Dezember 1935. Das Amt3gericht.- Bitburg. [68797] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren liber das Ver- mögen des Zahnarztes Dr. Georg Ulkan. in Echternacherbrück wird, nachdem der in

Geschäftsftellè des : Konkuxsgerichts.

dem Vergleichstermin vom 19. Oktober

17, 935, zil Stai Aachen, den Dezember 193 laß des Emil Staiger,

am 17.

| Bankdirektors in Stuttgart-Gaisburg, Talstr. 624, wurde Dezember 1935 nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Stuttgart L.

Wuppertal-Barmen. [58808]

Das. Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Friedr, Elsas jun. A.-G. in Wuppertal-Barmen, Unter- dörnerstraße 19/31, Kunstdruck- u. Chrom- papierfabrik, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins am 14, 12. 1935 auf- geen worden.“

Wiesbaden, den 16. Das Amtsgericht. Abt. 6. d

Zöblitz, Erzgeb. G

Das Vergleichsversahren zuk Y dung des Konkurses über das

des Klempnermeisters Paul Goll

Pobershau, Amtsseite 19e, ist inf0

Bestätigung des im Vergleichstern®

10. Dezember 1935 angenommen!

gleichs durch Beschluß vom 10. 2

1935 aufgehoben worden. - Amtsgericht Zöbliß, den 10, Dezember 1935

(mtsgericht, Abtlg°2, Wuppertäl-Barmen.

T A

Dézember | Tre

; I 58379] Pitmen : Nx; 4880 M.Weinte. hweiter & von Hakle, j) igy euner, Nr. 7950 C. [2° 3137 E, & R. Marcuse, tar Schäffer, Nr. 13 913 ger & Co., Nr. 15 898 Uer, Nr. 19 718 Martin dln 20 848- E, Lorenz, èd us Reisch,’ Nr. 29 6 (orf, Nr. 33733 Alexan In Nr. 39 579 Zum ir nh. Paul Langemat ‘71, Nr, 44 029 F. Wil=- &, Nr.” 45 030“ ent-

ersa! f: vom 6, Dé- S 1935 ist die Gesellschaft aufgelöst. üm Liquidator ist bestellt: Kaufmann Etich Schmoller in. - Berlin-Charlotten- burg. -— - Nr. - 49 278 Brauukohle- Venzin Aktiengesellshaft: / Proku- risten Dr. Ernst Hochshwender in Leuna, Herbert von- Felbert „in, Leuna, Jeder vertritt gemeinschaftlich mit einem Vor- standsmitgliede oder einem Prokuristen. Verliù, den 14. Dezember 1935, _:: Amtsgericht Berlin, Abt, 561.

Berlin. vid

Gesellschaft mit beschränkter a tung: Durch Gerichtsbeschluß vom An E 1935 ist der Rehtsanwalt Dr, Hans

arkau in ‘Verlin gemäß $ 29 B,-G.-G.: zum geseßlichen Vertreter bestellt worden.

Bei Nr. 37 731 Verliner Elektro- Großhandelsgesellshaft mit be- schränkter Haftung: Die Geschäfts- führerin Thomas, jeßt in Berlin-Lichter- felde-Ost,- führt infolge Verheirätung den Z Familiennamen Dommert. Bei Nx. A [58384] |41 364" Herzberg-Vetriebe Geséllz Jn das Handel3régister B des unter- | schaft mit beschränkter Haftung: zeichneten Gerithts- ist ‘heute ‘eingetragen | Die Geséllshäft iff infolge tain

rup-Fäbriken Aktiengesellschast“ s denburg. a. H, A ran Li Dur. Beschluß. der Generalversamm- lung vom 5. Dezember 1935 ist der 85 dex Sazung (Aüsgabébeträg' der Aktien) geundert worden. Das 2 700 000 RM vetragende Grundkapital is“ eingeteilt in 675 Stücke über je 200 “RM und 2565 Stücke über: je 1000 -RM. Amtsgericht Brandenburg (Havel).

Brandenburg, Havel. [58387 Jn das Handelsregister Abt, n ist d 17. ‘Dézember 1935 unter Nr. 436 bei der Firma „Otto Graf“. Brandenburg

Breslau, den 4. Dezember 1935, Amtsgericht.

Lt, N i den nachstehend bezeichnet î Uen Fire ta Lebt z a i ute inge» tragen orden: i folgendes einge le Gesellschaft ist gemäß $ 2 des Ge- ‘seges vom ‘9. Oktober E B-G t S. 914) von Amts wegen elöscht. i Nr. 379: Selelfquft fär Putwölle-Ec- say mit bes{chrän ter Häftung, Bresläu. r. 1190: Landwirtschafts- und Jndu-

90t Krämer, Nr. 48 414

wörden Nr: 49739. ‘„Hobau“} Holz i Abweisung des Könkurses mangels Masse

a. H., eitigetragen? Das? Geschäft: nebst

‘\trie-Bedarf; Gesell D ler Besten Geleulcäft mit beshränk-

E L A À

[68892].