1935 / 299 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 23 Dec 1935 18:00:01 GMT) scan diff

7. Konkurse und Bergleichssachen.

Bremen. . [59118] d Oeffentliche Vetanutmachung. Veber das Vermögen des Photo- händlers Carl Brunner, Bremen, alleiniger Jnhaber der nicht eingetragenen Firma Photo-Sport Carl Brunner, Bremen, ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Mehne in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, Februar 1936 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1936 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung: 21. Januar 1936, vormittags 94 Uhr; allgemeiner Prtü- fungstermin: 17. März 1936, vormittags 9 Uhr, Gerichtshaus, Zimmer Nr. 84. Bremen, 18. Dezember 1935. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Chemnitz. . [59154]

Der Antrag des Kausmanns Max Paul Spranger in Chemniß, Würzburger Straße Nr. 62, all. Jnh. der Firma Paul Spran- ger, Elektro- u. Rundfunkgroßhandlung, ebenda, RPeterstraße 22, über sein Ver- mögen das Vergleich3verfahren zur Ab- wendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß $8 19, 102 der Vergleichsordnung heute, am 18. Dezember 1935, nachmittags 243 Uhr, das Anschlußkonkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Küster, hier. Anmeldefrist bis zum 19. Fe- bruar 1936, Wahltermin am 20. Januar 1936, vormittags 11 Uhr. Prüfungster- min am 9. März 1936, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, Januar 1936.

Amtsgericht Chemniß. Abt. 35.

Dresden. [59119] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robert Bernhard Schöne in Ohorn Nr. 80, Jnhaber des unter der Firma Bernhard Schöne in Dresden-A., Kesselsdorfer Str.5, betriebenen Schuhwarengeschäfts, ist am 19. Dezember 1935, nachmittags 314 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses - eröffnet worden. Ver- gleichsverwalter: Wirtschaftsberater Anton Schneider in Dresden-A., Prager Straße Nr. 52. Vergleichstermin am 17. Januar 1936, vormittags 10,30 Uhr, vor dem Amtsgericht in Dresden-A., Lothringer Straße 1, I, Zimmer Nr. 118. Die Gläu- biger werden aufgefordert, ihre Forderun- gen alsbald anzumelden. Der Anirag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Dresden, den 19. Dezember 1935. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Ab TV

Eitorf. Kontursverfahren. . [59120]

Ueber den Nachlaß der am 4. Mai 1935 zu Much, ihrem leßten Wohnsiß, ver- storbenen Witwe Karl Wirges, Josefa geb. Richter, wird heute, am 18. Dezember 1935, mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hans Klösgen in Eitorf, Bahnhofstraße 14. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Ja- nuar 1936. Ersie Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 13. Januar 1936, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Bahnhof- straße Nr. 10, Zimmer Nr. 1.

Eitorf, den 18. Dezember 1935,

Amtsgericht. Abt. 2.

Gotlia. . [59121]

Ueber das “Vermögen des Kaufmanns Adolf Behla in Apfelstädt hat das Amts- gericht Gotha. heute, 13. Uhr, wegen Zahlungsunfähigkeit das Konkursverfahren eröffnet und den- Bücherrevisor Paul Trutschel in Arnstadt zum Konfursver- walter bestellt. Anmeldefrist für Konkurs- forderungen: 8. Januar 1936. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin im Amtsgericht Gotha, Z. 74: Mittwoch, 15. Januar 1936, 10,80 Uhr. Niemand darf an den Gemeinschuldner etivas her- ausgeben oder bezahlen, was er schuldet. Wer etwas besißt, was zur Konkursmasse gehört, muß es dem Konkursverwalter bis zum 8. 1. 1936 anzeigen, auch wenn er sich an der Sache abgesondert befriedigen will.

Gotha, den 18. Dezember 1935.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Abt. 10.

Hamburg. [59122

Veber das Nachlaßvermögen des am 12. August 1935 zu Hamburg verstorbenen Kaufmanns Paul Adolph Carl Jörß, alleinigen Jnhabers der Firma Adolf Jörß, Agentur und Kommission, Hamburg, Schauenburger Straße 11, zuleßt wohn- haft gewejen in Hamburg, Sierichstraße 16, ist heute, 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Beeidigter Bücherrevisor Hans Pohlmann, Hamburg, Rambachstraße 2. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11, Januar 1936, Anmeldefrist bis zum 19. Februar 1936. Erste Eläubigerver- sammlung: Dienstag, 14. Januar 1936, 10% Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 17. März 1936, 10!/, Uhr,

Hamburg, 19. Dezember 1935,

Zentralhandel8registerbeilage zum Neichs8- und Staatsanzeiger Nr. 299 vom 23. Dezember 1935. S. 6

Hamburg, Eppendorfer Weg 87/93, Ge- \chäftszweig: Batteriefabrik, ist unter Ab- lehnung der Eröffnung des gerichtlichen Vergleichsverfahrens heute, 13,20 Uhr, das Anschlußkonkursverfahren eröffnet. Verwalter: Beeidigter Bücherrevisor Fo- hannes von Bargen, Hamburg, .Möne- bergstraße 10, Haus IT. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Januar 1936. Anmeldefrist bis zum 19, Februar 1936, Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, 14. Januar 1936, 1034 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 17, März 1936, 10%, Uhr. Hamburg, 19. Dezember 1935, Das Amtsgericht.

Leipzig. . [58574] 1 K 143/32, Das am 22. März 1934 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Auster in Leivzig W 31, Dammstr. 8, allein. Jn- habers einer Rauchwarenhandlung unter der im Handelsregister eingetragenen Firma „Theodor Auster“, Rauchwaren und Kommission, in Leipzig © 1, Nikolai- straße 34, T, wird, da Gemeinschuldner in dex Nacht vom 9. zum 10.- Dezember 1935 verstorben is, über seinen Nachlaß fortgeseßt.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 107,

17. Dezember 1935,

München. Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des am 24. Mai 1935 in Tegernsee verstorbenen Hauptmanns der Reichswehr Erich Albrecht, zuleßt wohnhaft in München, Karlstr. 4, wurde am 18. Dezember 1935 um 16 Uhr der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Hans Hertkorn in München, Lenbachplaß 1. Offener Arrest nah Konkuxs8ordnung $ 118 mit Anzeige- frist bis 8. Januar 1936 is erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/1V, Prinz-Ludwig-Straße

[59124]

0+ Nr. 9, bis 15, Januar 1936, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in Konkursordnung $$ 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegenheiten: Freitag, 17, Januar 1936, vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 724/IL, Prinz-Ludwig-Straße 9; all- gemeiner Prüfungstermin: Montag, 3. Februar 1936, vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 724/11, Prinz-Ludwig-Straße 9 München.

1

Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts. sSchneecberg. . [59125] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Franz Walter Martin in Schneeberg (Sa.), Ritterstr. 21, wird heute, am 17. Dezember 1935, nachmittags 34 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Mättig in Schneeberg (Sa.). Anmeldefrist bis zum 8. Fanuar 1936, Wahl- und Prüfungstermin am 16. Januar 1936, vorm. 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Fa- nuar 1936.

Amtsgericht Schneeberg, d. 17. Dez. 1935.

=stollherg, Erzgeb. . [59126] Ueber das Vermögen der Hilma Spißner geb. Pebold in Oelsniy i. E., Fnhaberin eines VPelzwaren-, Hüte- und Mübßen- geschäfts, ebenda, wird heute, am 19, De- zember 1935, nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Landmann, hier. Anmeldefrist bis zum 6. Fanuar 1936, Wahl- und Prüfungstermin am 16. 1. 1936, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. De- zember 1935. Amtsgericht Stollberg, den 19. Dez. 1935. Velbert, Rheinl. [59127] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Hillmann in Velbert, Friedrichstr.264, ist am 18. Dezember 1935, 12 Uhr 50 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Lepper in Velbert. Offener Arrest. mit Anzeigefrist bis zum 11. Fanuar 1936. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 18. Januar 1936, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Mr. L, Amtsgericht Velbert. [59128] Wesermünde-Geesltemünde,. Veber das Vermögen des Kartoffel- händlers Hinrich Strebe in Stotel is heute, am 17. Dezembex 1935, 12- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gläu- biger Kaufmann Otto Semmelrogge in Stubben die Zahlungsunfähigkeit des Schuldners glaubhaft nachgewiesen hat. Der Rechtsanwalt Marks in Wesermünde- Geestemünde ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 31. Januor 1936. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 14. Februar 1936, 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer Nr. 16. Amtsgericht Wesermünde-Geestemünde, den 17, Dezember 1935, Wyk, Föhr. [59129] Konftursverfahren. Veber den Nachlaß der am 28. Sep- tember 1925 verstorbenen Witwe Johanna Wilhelmine Friederike Hansen geb. Spehr

Das Amtsgericht.

Hambur. . [59123]

Ueber das Vermögen der aufgelösten Gesellschaft in Firma Habafa Hamburger Batterie-Fabrik Carl Dillger Gesellschaft

in Wyk auf Föhr wird heute, am 17. De- ember 1935, 12 Uhr, das Konkurs- erfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Preisler in Wyk auf Föhs wird zum Kon- fursverwalter ernannt, Anineldefrist bis

{ellung eines Gläubigerausschusses am 4, Januar 1936, 11 Uhr. Erste Gläubiger-

versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 28. Februar 1936, 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2, Januar 1936,

Das Amtsgericht in Wyk auf Föhr.

Berlin. . [59130] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Rudolf Berger, Berlin NO 55, Greifswalder Straße 51 und 63, ist durch Beschluß vom 16. Dezember 1935 mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt worden.

Berlin, den 17. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin, Abteilung 351,

Berlin. [59131] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Meyer (Berlin W 8, Kronenstr. 33), jebt Berlin-Charlottenburg 4, Clausewißstr. 2, ist infolge Bestätigung des Zwangsver- gleichs aufgehoben worden.

Berlin, den 18. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin, Abteilung 352.

Borken, Westf. . [59132] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Vereinigten Textilwerke G. m. b. H. in Velen wird nah Abhaltung des Schlußtérmins aufgehoben. Das Amtsgericht Borken i. W.,

den 17. Dezember 1935, Dillenburg. . [59133] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Gast- und Landwirts Karl Häuser, Manderbach, ist nah dem Schlußtermin aufgehoben. Dillenburg, den 6. Dezember 1935. Amtsgericht.

Donaueschingen, . [59135] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der minderjährigen Kinder des Kaufmanns Max Wagner, 1. Lotte Wag- ner und 2. Flse Wagner (Firma L. & F. Wagner, Trikotagengeschäft) in Donau- eschingen, wurde nah rechtskräftiger Be- stätigung des Zwangsvergleichs ausge- hoben. Donaueschingen, den 17. Dez. 1935, Amtsgericht I. Dortmund. . [59134] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Dom. Marx, alleiniger Jnhaber der eingetragenenFirma C. Hohnrath & Co. in Dortmund, Brük- straße 11, is, nachdem der in dem Ver- gleichstermin vom 5. Dezember 1935 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben. Amtsgericht Dortmund, 20. Dez. 1935. Frankfurt, Oder. [59136] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ostmark Wirtschastsgenossen- schaft e. G. m. b. H. in Frankfurt (Oder) wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Frankfurt (Oder), den 17. Dez. 1935. Das Amtsgericht. Hagen, Westi, . [59137] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 29. 5. 1929 zu Hagen verstorbenen Kaufmanns Georg Kretschmar, Tuch- und Wäschehandlung, ist durch Schlußverteilung beendet und wird hiecdurch aufgehoben. Hagen, den 18. Dezember 1935, Das Amisgericht.

Hamburg. . [59138]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gesellschaft in Firma August Ehlers Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Hamburg, Dehnhaide 65/71, Groß- und Kleinhandel mit Baustoffen, ist nah Abhaltung des Schlußtermins am 17. De- zember 1935 aufgehoben worden.

Das Amtsgericht in Hamburg.

Hindenburg, O. S. . [59139]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Konfeftionshaus Mo- dern, Jnhaberin Frau Hilde Cohn in Hindenburg, Oberschl, Kronprinzenstraße Nr. 298, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. 4a. Na. 25/34.

Amtsgericht Hindenburg O.-S., den 17. Dezember 1935,

Kamen, . [59140] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wirtin und Kolonialwaren- händlerin Witwe Franz Grundmann in Kamen, Lünener Straße 5, ist der Schluß- termin fowie Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen auf den 21. Januar 1936, 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer 3, bestimmt. Amtsgericht Kamen, 13. Dezember 1935

Münster, Westf. . [59141] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma H. Hellrung & Co, G. m. b, H. in Münster i. W. wird mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Konkursmasse eingestellt. Münster i. W., den 18, Dezember 1935. Das Amtsgericht.

Ohlau. [59142]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der G, m. b. H. Achsenwerk Schle- sien in Ohlau ist nach - Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Osterode, Ostpr. . [59143] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Unternehmers Georg Kerath in Osterode (Ostpr.) wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Osterode (Ostpr.), d. 18. Dezember 1935, Amtsgericht. Ï Pirna. [59144] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma K, A. Seisert Aktien- gesellschaft in Heidenau wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben, Amtsgericht Pirna, d. 17. Dezember 1935,

Rastatt. . [59145] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Karl Hartmann, JFnhabers eier Teigwarenfabrik in Bietigheim, ivurde nach Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußverteilung auf- gehoben,

Rastatt, den 17. Dezember 1935.

Amtsgericht.

Ö

\

1

=schwarzenbek. . [59146] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nachlasses des am 4. März 1934 in Hornbek verstorbenen Sägerei- l besißers Gustav Duncker leßter Wohnsiß \ war Roseburg is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie |, zur Anhörung der Gläubiger über die Er-' l stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des |, Gläubigerausschusses der Schlußtermin und zugleich Prüfungstermin auf den 17.JFanuar 1936, vormittags10N hr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt. Schwarzenbek, den 13. Dezember 1935, Amtsgericht.

Straubing. Bekanntmachung. Das Amtsgericht Straubing hat mit Beschluß vom 19. 12. 1935 das Konkurs- verfahren über das Vermögen a) des Kauf- manns Josef Dinzinger in Straubing, Point 12, þ) des Kaufmanns Georg Pleyer in Straubing, Jnhabers der Fa. „Josef Pleyer, Straubing“, wegen Beendigung durch rechtskräftigen Zwangsvergleich auf- gehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

SsSchalkau. [59148] Konkursverfahren Max Leuthäuser, Rauenstein. 3 Schlußrechnung, zur Erhebung von Ein- ivendungen gegen das Schlußverzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens8- stücke wird bestimmt auf Freitag, Den 17. Fanuar 1936, vormittags 114 Uhr. Schalkau, Kr. Sonneberg, den 18, De- zember 1935. Das Amtsgericht. Frauke.

Anklam. . [59151]

Beschluß. Jn Sachen betr. die Firma F. Philipp & Co. in Anklam ist, heute, vorm, 10,30 Uhr, von der Firma J. Philipp & Co. der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleichsverfahrens eingegangen. Zum vor- läufigen Verwalter wird der Bücher- revisor Otto Bliefert in Stralsund bestellt. Es wird hiermit angeordnet: Die beiden Jnhaber Albert Bernhard und Bernhard Philipp in Anklam haben sich jeder Ver- fügung über das Vermögen der Firma J. Philipp & Co., Anklam, zu enthalten. Diese Verfügung steht dem Verwalter zu. Anklam, den 18. Dezember 1935, Amts- gericht.

Berlin. . [59153]

Jn der Vergleichssache Bruno Werni, Chemifalien-Großhandlung, Berlin W 15, Pariser Straße 51, is der Antrag des Vergleichsschuldners am 20. Dezember 1935 bei dem unterzeichneten Gericht ein- gegangen. Der Konkursverwalter Kurt Ackermann in Berlin-Niederschöneweide, Brißer Straße 18, ist zum vorläufigen Verwalter bestellt worden. (357 VN, 9/35.)

Berlin, den 20. Dezember 1935,

Das Amtsgericht Berlin. Abt. 357.

Chemnitz. [59155] Die Kartoffelgroßhändlerin MinnaClara verw, Strauch geb. Ludwig in Chemniy, Zschopauer Play 6, all. Fnh. der Firma Moriß Strauch, ebenda, Schüffnerstraße Nr. 1——5, hat durch einen am 16, Dezem- ber 1935 eingegangenen Antrag die Er- öffnung des Vergleichsverfahrens zur Ahb- wendung des Konkurses über ihr Ver- mögen beantragt. Gemäß $ 11 der Ver- gleihs8ordnung wird bis zur Entscheidung über die Eröffnung des Vergleichsver- fahrens Herr Wirtschaftsprüfer Dr, W. Peschke in Chemniß, Stollberger Straße 2a, zum vorläufigen Verwalter bestellt, Amtsgericht Chemniß, Abt, 35, den 19, Dezember 1935,

Essen, Ruhr, [59156] Der Kaufmann Frkedrih Hassel zu Essen, Saarbrücker Straße 29, alleiniger Jnhaber der im Handelsregister beim Amtsgericht in Essen unter Nummer A4317 eingetragenen Firma Friedrih Hassel, Großhandel“ in Radioartikeln, hat am

öffnung des gerichtlichen Verglei sahrens gestellt, Zum vorläu gleichsverwalter ist der Wirtsch händer Diplomkaufmann Albezt in Essen, Bismarkstraße 29, hs

Eröffnung des Bergleichsverf antragt. Vorläufiger Verwalter: notar Herrgott in Eßlingen,

Grossenhain. 8

betreibt, wird heute, 1935, mittags 12 Uhr, auf Antrgg Schuldners das gerichtliche Vergl verfahren ) Dr. Laube in Großenhain wird alz 9 gleichsverwalter bestellt. Termin zur

Karlsruhe, Baden,

Termin zur Abnahme der |* ; C Ó / des Vergleichsverfahrens zur Abwe

des Konkurses beantragt. Kausmait

l leid aft j Essen, den 19, Dezember 19 efell, Das Amtsgericht,

esslingen,

Karl Höfle, Buchhändler in 6/0

Roßmarkt 23/23, hat durch am 16

ember 1935 eingegangenen Antrgg

ahren j Vejij Amtsgericht Eßlingen q, N,

Zur Abwendung des Konkur

das Vermögen des Fabrikanten Frie August Graemer in Großenhain, der

elbst unter der handelsgerichtlih jy

tragenen Firma Friedrich Graemer fabrikmäßige Herstellung von |

ini andel iger nh am 2, Ö Y

ind Wandpvplatten als alle

eröffnet. Der Rechts

andlung über den Vergleichsvor vird auf den 17. Januar 1936, n

mittags 15 Uhr, vor dem Amtsgey Großenhain, Zimmer Nr. 14, besi Die Gläubiger werden hiermit gj fordert, ihre Forderungen alsbald , melden. Der Antrag auf Eröffnung Vergleichsversahrens nebst seinen Aly

ind das Ergebnis der weiteren (m ungen sind auf der Geschäftsstelle |

Amtsgerichts zur Einsicht der Vet

niedergelegt. Amtsgericht Großenhain,

Halle, Saale. (30

59 Nachdem der Kaufmann Theodor

loß in Halle (Saale), Waisenhausrin als alleiniger Jnhaber der unter Nr, [59147] handelsgerichtlich

Theodor Waisenhausring 1935, 12,45 Uhr, bei Gericht den auf Eröffnung des Vergleichsversah gestellt hat, wird gemäß $ 11 V9, Kaufmann Walter Knoche in Halle (Eq Hermannstraße 5, zum vorläufigen | walter bestellt.

eingetragenen Fi in Halle (Eu am 19, Lx

Langloß 14,

Halle (Saale), den 19. Dezember l

Das Amtsgericht. Abteilung 1, [Ol Das Baugeschäft Trier & Groß,

haberin Frau Emma Schmitt W

Karlsruhe, Karlstr. 87, hat die Erösi

beeidigter Bücherrevisor Carl Nagel | Wendtstr. 17, ist zum vorläufigen walter bestellt. Karlsruhe, 19, jt 1935, Amtsgericht A 4. Lauenburg, Pomm. „[ Ueber das Vermögen der FirmaN & Schaffranke Nachflgr., Jnh. Wh Westphal, Kolonialwaren und Des ll in Lauenburg (Pomm.), Danziger U Nr. 112, is am 18, Dezember 1 10 Uhr, das Vergleichsverfahren zit wendung des Konkurses eröffnet itl Der Kaufmann Alexander Lan Lauenburg (Pomm.), Danziger M ist zum Vergleichsverwalter bestell. min zur Verhandlung über den gleichsvorschlag wird auf den 18,9! 1936, 11 Uhr, vor dem Amisgenl Lauenburg (Pomm.), Zimmer 141 raumt, Lauenburg (Pomm.), den! zember 1935. Das Amtsgericht.

Mannheim, [8

Die Firma J. H. Korter, Da Gewürzhandlung, Jnh. Jakob Korter, Mannheim F. 3. 2/3, hat f trag auf Eröffnung des gerichtlihel gleichsverfahrens gestellt. Gem der Vergleichsordnung vom 26.1 1935 wird als vorläufiger B Bücherrevisor Johann G. Gramlin Í heim, Schlageterstraße 4, bestellt. heim, den 14, Dezember 1935, gericht BG. 10,

Berlin. d Das Vergleichsverfahren det ! Alter & Co. in Berlin, Tirsen ist nach Vergleichsabschluß worden; bis zur Erfüllung h&| Schuldnerin der Ueberwacuß einen Sachwalter unterstellt. i Berlin, den 17, Dezember 19 Amtsgericht Berlin. Abteilung

8. Verschiedel

[59056] Vekanutmahuns. Wegen zu geringen Verkehr? Zugbetrieb auf dem Abschnit! 1 (Saar)—Waldwiese der e ingle i Merzig (Saar)—Bettelainville fung vom 1, Fanuar 1936 ‘4 Von diesem Tage ab wird n übergangspunkt Mondorf (Cd für den gesamten Personen Sind Güterverkehr aufgehoben. V mit der Wegevorschrist det A „über Mondorf (Saar) Grei ab 1, Januar 1936 nicht rien nommen, Der Betrieb zw"! "i (Saar) und- Mondorf (Saar)

Sr, : , aterhald bisherigen Umfang aufre 9 rort

mit beschränkter Haftung in Liquidation,

zum 14, Februar 1936, Termin zur Be-

Amtsgericht Ohlau, 18. Dezember 1935.

19, Dezember 1935 den Antrag auf Er-

Reichsbahndirektion S

zum Deutschen Reichs

r. 299

Amtlich sigestellte Kurse.

Umrechnungssäte.

nl,1 Lire, 12èu, 1 Peseta = 0,80 NM. 1 österr, ‘()=2,00NM., 1 Gld, österr. W,=1,70 RM, er tschech. W.= 0,85 NM. 1 Gld. holl. W, q, 1 sand, Krone =1,125 NM., 1 Schilling (8, = 0,60 NM. 1 Latt = 0,80 RM, 1 Nubel “oit-Nbl) = 2,16 NM. 1 alter Goldrubel M, 1 Peso (Gold) == 4,00 NM. 1 Peso (arg. 1/75 NM, 1 Dollar = 4,20 NM, 1 Pfund

2040 NM. l Dinar = 8,40 NM. 1 Yen b 1 Danziger 10,47 NM. 1 Pengö ungar, W, == (0,75 NM.

(60 0: od

gredit

8M, 1 Hloty = 0,80 NM.

ide Krone = 1,125 NM,

enem Papier beigefügte Bezeichnung F be- 6j nur bestimmte Nummern oder Serien

ar sind, geihen x hinter der Kursnotierung bedeutet

ilweise ausgeführt.

« in der Kursrubrik bedeutet : Dhne Angebot

achjrage.

den Aktien tn der zwektén Spalte beigefügten bezeichnen den vorleßten, die in der dritten heigefligten den leßten zur Auschlittung ge- jen Gewinnanteil. Jst nur ein Gewinn- 4 angegeben so ist es dasjenige des vorleßten

ftgjahrs, oie Notteruugen flir Telegraphische Aus- 1g sowie für Ausläudische Banknoten n sich fortlaufend im „Handelsteil“.

waige Druckfehler in den heutigen ngaben werden am nächsten Börsen- ijn der Spalte „Voriger“ berichtigt n, Zrrtiümliche, später amtlich gestellte Notierungen werden mög- bald am Schluß des Kurszettels als tigung“ mitgeteilt,

Baukdiskout.

i 4 (Lombard 5). Danzig 5“ (Lombard 6). a1 34, Brüssel 2. Helsingfors 4. Jtalien 5. jjen 34, Loudon 2, Madrid 5, New York 1%.

Paris 6, Polen 5. Prag 3%, Schweiz 23. n % Wien 3%

(he sestverzinslihe Werte. hen des Reichs, der Länder, Reichsbahn, der Reichspost, gebiet8auleihe u. Neutenbriefe. ) ehenden Hiffern find der alte Zinsfuß.

Mit Zinsberechnung.

| Heutiger | Voriger

21. 12, | 20, 182,

Reihsanl. 27, Mie...» f LaS eihéshaß 1935 \, fáll, L 4. 41

100,6b /100,6b

1.4.10)

983b

,1935,ausl[o8b., M—45, rz. 109 htanleihe 1934 7,34, jährl. 10 Ÿ ru, Anl, d, Dt. 930, Dt. Ausg. Anl,), uk.1.6.35

1.4.10 1.1.7

1.6.12

Preuß, Staats ausTo8b, zu 110 jStaats\{.31, „sll. 1.2.326.,37 1933 11, 1935, 14.102, 20.1,36 1934, Folge 1, j, 100, 1. 2. 37

1.2.8 1.2.8 20.1.7

1.2.8

Yaden Staat 27 unk.1.2.32

1.2.8 {955b

Bayern Staat 7,fdb.ab1.9,34 Serien-Anl,33 b, 1943.

97,8b 98,9b

1.3.9 1.3.9

Uinshw.Staat|

. do. do.

44 (8) Y Preuß, Q

Reihe 1,2 4#(8) $ do.N. 4 (7) Ÿ do.N 5X (4) 4

Steuerguts{

do. riickz, do. ritcckz.

Anleihe-Au3losun Deutschen Reich Anhalt, Anl. - Anhalt, Staats o, Aus

Hamburger

losungsscheine*, Diedlenb - Sch

4 do. 1909*)

4 do. 1910 44 do, 1911 4 ÿ do. 1913 4% do. 1914

*) i. R, 1.7.1932.

ertifikate über

«J Zus 4% do,

ts{ch, Schuzgeb. do,

do. do,

4 4 4 4% do,

Brandénburg. Prov. NM-A. 23, 1. 3, 33 do. do. 830, 1. 5. 35 do. do. 26, 31.12.81

Hann. Prov. GM-A. Neihe 1 B, 2. 1. 26 do. NM-Anl. N. 2B, 4B u. 5, 1. 4.1927 do. do.N10-12,1.10.34 do. do. 131.14,1.10.35 do. do. N.6,8, 1.10.32 do. do, Reihe 7 do. do. N.9, 1. 10. 33

Niederschles. Provinz RM 1926, 1. 4. 32 do. do. 28, 1. 7. 33 OstpreußenProv.NM- Anl1.27,A.14,1.10.32 Ponm. Pr.G.-A.283;34 do. do. 30, 1. 5,35

Sächs. Provinz.-Verb. RM, Ag. 13, 1. 2. 33 do. do. Ausg. 18

Ausg. 14 do. ‘do. Ag.15;1.10.26 do. do, Ausg. 16 A.1 do. do. Ausg. 17 do. do. Au8g.16 A.2

Schles1v.-Holst, Prov,

RM-A, A.14,1.1.26 do. A.15Feiug.,1.1.27

do, Gld-A.,A16,1.1.32

do.NM-A.,A17,1.1,32

do. Gold, A.18, 1.1.32

rentenbk,, Goldrentbr. „Unk. 1, 4, 34| v TAMLTLO8 v .5,6,uk.2,1,36| v (7) $ Tut, 140.00 1.4.10/97,4b G . Liq.s

rentbriefe

64 do. Abf. Gold-S{ldv. 18410 i

Ohne Zinsberecynung, eine Gruppe [1* do. rüdz, mit 1084, fl 1.4.35 09. rüdckz, mit 112% fäl, 1.4.36

mit 1163, fäll. 1.4.37 tit 1203, fäl. 1, 4.38

* rlidz, mit 1043, fäl, 1, 4

Aus losungs\{.* - Ablösungsanl, V rp Cd

aats s - Auslosungsscheine*, E

blie [unas ringishe Staats - An o Auslosungsschein E

* einiI, 4/5 Ablösungs

Verliner Börse vom

| Heutiger | Voriger

andez

0lds

34,

g2seine des es

gs. 18,7b us-

werin“ An- scheine*

4 % Dtsch. S s 1908 I) An, Nat: e ooeeee iee

S 2.0...

verloste und unverloste Stlicte hinterlegte -Anl, 1908/10,35b 6 1909/10,35b G

do, 1910/10,35b 1911/10,35b 1913/10,35b 1914/10,35b

Anleihen der Kommunalverbäude.

a) Anleihen derx Provinzial- und preußischen Bezirksverbände.

Mit Zinsberechnung. unk. bis, , bzw, verst, tilgbar ab

insfuß astsneu

4X [1.3.9 194,75 4% |1,5.11 4%

8 8 7

8 L.1.7 s 6

10 /94,5b :4.10 94,75 :4.10

8 8 8 7 7 6

R S f Do

eet fans ps Drt pi pra p

Fn Lo b e

__— - o. hans Fre Fues sens fert S6 A I I

93,75b

do. 9M, A. 19, 1.1.32 do. NM,A.214 1.1.33

do.Gld-A.A.13,1.1.30{5 * do: Verb. ÿèVi-A. 28

u.29(Feing.),1.10.33

bzw. 1. 4.1934 do. do. NM-A., 30

(Feingold) 1. 10. 35/8

A E Do S

do. Gold, 4.20, 1.1.32/6 6

93,75b i

996 G

des dus fes due .

93,75b 94b 6.

1.4,10

4h 1.4.10

ersch./97,4b G ersch./97,4b G ersch,97,4b a

103,75 6 107,75 6 110,3 6 109,3 6 108,666 r

109,5b 108 G

./106%b G Anleihe p reti a Ly , us3losun Lábeck Staats-Anleihe:

.[105,5b 6 106%b G

1,4.10/95b G

-4.10/94,5 G -4.10 94,75b G /94/75b G 4.

93,5b G

97,4b G

b 107eb G

063 105,75b 6 |105,5b G

103,75 G 107,76 G 110%b 109,3 G 108,4 G

109% 6G 108,25b

106,75b

{chuld (in $ dez Aus1osung3w,),

[10,35b 10;35b 10;36b 10,35b

10,35b

bG losb 6 95b G 95b6

95 Q 94,5b G

G 943b G G 94,756

94,75b G 94,75 G

93,25b B

946 94b

94,5 G

944 6 94,5 6 95/25 G

93,75b G 946 G

_ 6 94b G

6 [93,5b

128, uk.1,3,38| 1,3,9 [94Lb 029, uk.1.4.34/. 1.4.1 4b dessen Staat S 29, unk.1.1.36

LUbeck Staat 126,1k.1,10.33

tb,Schwer. 28, uk.1, 3.33 bo29,uf.1.1.40 0.26, tq.ab27 Sw, RM-A. j Au. Ausg.3 A 64 Nogs- ) Aug 1 (fr, 1: Rog« ei gusg. 1 ian

N

Netlb.„Strel. 110, aus,

‘jen Staat ll, 1,10.35 Us, V, 8, 1, 13.100 1g eihe 9,

Ve U

Mee 13

teichsban Wg 1,9, 41 | 4, CiEpos i «Jolge 1, l 4.39) 1,

; ihäpoit un

/ Volge 1

Ci N

91.10, 40] 1.4.10 99,25b

1.3.9 (98% G [99b

do.

do. do. 24kL,1.2.1924/6

Ka (erdem | | | | Goldschuldv 28,1.10.33]8 [4% [1.4.10/92,75b 6 [32,75b 6

Ohne Zin

do. heinprovinz Anleihe losuugsscheîne*.…….

b) Krei

6

lgard Kreis Golds- ul. 24- gr, 1. 1.192

Ohne Ziu

Teltow Kreis - Anleihe - Aus- losungsscheiue eius. !j; Ab- lösungssch. (in Ÿ d. Aus8los1w.)

L. 10, 193

Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931] s 14% Augsbg.Gold-A. 26,

L 8, 1931] 7 [4%

1sberechnung.

Oberhesseu Provinz s Unleihes AuslosungsscheineŸ „...... Ofipreußeu Provinz - Auleihes| UAuzslojungsscheine*® do. Ablös.-Sch, 0. Auslos,-Sch Pommern Proviuz - Uuleihes| - Auslosungssch- Gruppe 1*X Gruppe 2*X|

109,56 G

* Aus- 107,75b

...…...

Schleswig - Holstein. Provinz,-

S eiuschl.!/zAblösungsschuld (iu h des Uuslofuugs19.), Li 1% Ablösungs schuld (in ÿ des Aus (ojungsiy.),

SaR[lielhen.

Mit Zinsberechunung.

d

1.1.7 | G 1.1 _ 6

Sberecuung.

c) Stadtanleihen. Mit Ziusberechnuuug.

unk. bis. .…, bzw, verst, tilgbar ab...

Aachen RM«4A. 29, | s 8- [4X | 1.4.10/89%b 6 [89,76b

1.4.10/91b 6 1,2.6/93,50b G

109,5b 6 L. 6

109,5b 6

108,25b

Kolber

Königsbg.i.Pr. Gld.

Leipztg NVè-Anl.28

Magdeburg Gold-A

Maunheim do. d Mülheim a. d. Nuhr München NM-Anl.

do, do.

Nürnberger Gold- do, Obérhaufs, - Nheinl.

Pforzheim

do.NM-A 27,1.11.32 Plauen i, V. NM-A.

Solingen NM-Anl. Stettin Gold - Anl.

Weimar Gold-Anl. 1926, 1. 4. 1931 Wiesbaden Gold-A 1928 S. 1,1.10.33

8wickau NM -Aul. 1926, 1. 8. 1929| 8 [4X do. 1928,1.11. 1934] 8 [45

Berlin Gold-Schay- anw.1929,1930, rz.

1.10.38,+8.1.4.33, abgestémp. St.

do. Gold-Anl.1926 1.u.2.Ag., 1.6.31

do. NM-A. 28 N, gar. Verk.-Anl., uk. 27.8.39, +B8.1.7.34, abgestemp, Stiicke do.Gold-A.24 2.1.35 do. Gold -Schatz- anw. 1933, rz. b,

1.4.38 zu 108 }..

Bochum Gold-A. 29,

1. 1. 1934 Bonn RM-A., 26 X, 1. 3, 1931 do. do. 29, 1,10.34

Braunshweig.NM- Anl. 26 X, 1.6.31

Breslau NM-Anl[.

Dresden Gold-Anl[, 1928,1,12.33 do. Gold-Anl.1926 N.1 u. 2,1.9.31

bzw. 1.2. 1932 Duisburg NM- A, 2000 L788 do: 1926, 1. 7. 32 Düsseldorf NM-A. 1926, 1. 1. 32

Eisenach NM-Anl[,

Hinsfuß

alt¡ne

1926, 31,3, 1931 Elberfeld NM=Anl. 1928, 1. 10,33 do; 1926, 31, 12. 31

Emden Gold-A. 26,

L L 6.1931 Essen NM-Anl. 26 Au38g. 19, 1932

Frankfurt am Main Gold-A. 26,1.7.32

Gelsenkirchen-Buer!| NM-A28/ 1.11.33 GeraStadtkrs. Anl. v, 1926, 31.5. 32 Görliß NM - Anl. v. 1928, 1.10. 33

Hagen t. W, NMs-| Anl. 283 1. 7,33

Kassel NM-Anl. 29

1, 4, 1934 Kiel NM-Aul. v.26, L. 7.1931 Koblenz NM- Anl. von 1926,1.83, 31 do, do. 28,1.10.33 / Ostseebad

UM-À.v.27,11.82

Anl. 1928, 1,10.35 do. do. 1929, 1.4.30 do. do. 1927, 1.1.28 do, do. 28 Ausg. 1, 1.7.1933

1. 6,34 do. do. 1929,1.3,35

1926, 1. 4. 1931 do. do. 28, 1,6, 33| 8

[ Gold- Anleihe 26,1.10,31 0. 27,1. 8. 32

M 26, 1. 5, 1931 vou 29, 1. 3, 34

1928, 1. 4. 33 1927, 1. 4, 31

1

1 L

Anl. 26, 1.2.1931

do. 1923

NM-A, 27,1, 4.32

Golds Anl. 26, 1. 11. 31

1927, 1. 1. 1932

1928 1. 10. 1933 1928, 1. 4, 1933

45

L.LI

8 144

1.4.

1.5,11 1.6,12/89,76b 1.4.10/91,5 G

1.4.10

1.5.11 1.5.11

1.4.10

u

1.6.12

1.6.12

88%b

L.1.7

1.1.7

91,5b

1.1,1 |89,9b

1.4.10/91{b

.1.7

.3.,9 |89,5b -4.10/89,5b

90%b 90,5b 90zb

90,6b

.12/93,5b 93,5b

92,75b

89,766

vil

_—_—

.7

89%¿b

1.4.10 —_

1.4.10|

10/39,5b

1.2.8 /92eb G

44 Landsberga. W, RM-Schulds

(in $ d. Auslosun

vershreiv. (fr. 5 ÿ Roggen- Schuldverschr.) o. Bogen Manuyern Anl. oAuslosungs- scheine einschl. 1; Ablös.«Sch.

81.)

Rosto Anl. -Auslosungsscheine * einschl. 1/, Ablös.-Schuld ..:

8 [4% 6 14%

Ruhrverband 1931

A.19è, A, rz.1.4.36

7/6

Schlzy.-Holst. Elktr.

91b

Vb.G.A.5,1.11.27 $ do.Neich8in.-A.A.6s|

Feing., 1929 $ do.Gld.A.7,1.4.315 do.do. Ag.8, 19305 do.do:Ag4,1.11.268

$ ficherge stellt,

8 4%

8 145 8 14% 8 145 ö/5

1.4.1 1.2.8

1.5.11/89,75b

Ohue Zinsbereuung,

L

(in Ÿ d. Auslosung3w.)

d) Zwedverbände usw.

Mit Zinsverechnuung,

Emschergenofsensch A.6 N. A 26, 1931 do.do.A.69 B27; 32

1.4,10/100b G

1.5.11

1.4.10 1.4.10 1.4.10 1,5,11

32,$b

83,25b 94,76b

951b 103b 89,75b 6

90,75b G 90,75b G

89,25b 6 versch,/89,25b 6

1.6,12/88b G 1.1.7 8936 G

914b 6

91,25 6

89b G

Börsenbeilage anzeiger and

Preußischen Staatsanzeiger 21. Dezember

| Heutiger | Voriger

843b

o 103,1b 90b

90,5b

926 G 92b G

88%b G 92b

G |885b G 90Lb

1,25 G

89,25b G

905b G 90,75b G

93,75b G 93,75b G

6

96{b @

95,25ab 6

Niederschl, Prv. Hilfs

Ostpr. Prov. Ldók.GPf.

92%b 6

do. do. 26,Ag.1.1.7.31|7 Rheinprov, Laudesb,

do. do. do. do. Komm, Ag.4

do. do. 1a,1b,2.1.31/7 do. do.3, rz,102,1.4.39/7 do, do, A, 2, 1, 10. 31/6

94,75b

90,25eb B

89,25þb G

89,25b G

4 do.do.S.5u.Er1y.1.7.35

Nassau. Landesbtk. Gd, do.do.A11,rz.100,1934|g

do.do. G.K.S.5,30.9,33 do.do.d0,S.6-8,rz.100

Oberichl.Prv.Bk.G.Pf.| do:do.Ÿ1,r5.100,1.9.31/7-

do. do. Pomm. Prov-Bk.Gold|

öffentlich

do, do. N. 22, do. N. 23, do, N.

do, M. 19, o. N. 26, 1. ta BLIR

L L L É

do. do. d

Hess. Ldbk.G

Pf. N. 1

do. 283 S. 4,1.8.31

do. Schuldv.S.1 u.s (GM-Pf.) 1. 8.30 do, do. GM (Liqu.) dó,do.NM=-Schuldv. (fr. 5 $ Noggiw. A.) do.GKom S2,1.7,32 do, do.do.S.3,1.7.34 do.do.do.S.1,1.7,29

Preuß. Ld. Pfdbr. A, GM-Pf.94,30.6.39 do. do. R, 11,1.7.33 do. do. Neihe13,15 1.1, bzw. 1.7,34 d0.do.R17,18,1.1.,35 do. do. N.19, 1.1.36

Pfandbriefe und

BraunschwStaatsbk| Gld-Pfb, (Lands) Neihe 16, 30.9.29 R. 20, 1.1.33 . 3:

. 3 .3 .3 10.36 17, 1.7.82 do. Kom. N. 15; 29 do. 97 21,1,1,88 0. N.18,1.1.32 Dt.Nentbk. Krd. Anst

(Landw. Zentralbk.) Schuldv. A.34 S.A

oldHyp. Pfandbr N12 729: 1.7. bziv. 31.12.31 bzw. 30.6./31.12.32 do. N,10u.11,31.12. 1933 bzw. 1.1.34 do, N. 12, 31.12.34 do. N.3,4,6,31.12.31 do. N13,31.12.1935 do. N. 5, 30, 6, 32 do, Gold - Schu(d- versch.N.2,31.3.32 do. 00. t.3,31,3,35 do. do. N.1,31,3.32

Lipp. Landbk, Gold- 1.7.1934 Oldb. staatl. Kred.A.

GM-Schuldv, 25 (GM-Pf.)31.12.29 do. 27 S. 2,1.8,30

do. Pfb. S.5, 1,8,33 do. Pfb.S.6, 1.8.37] -

L

935

j Heutiger | Voriger

änd

Zinsfuß astsneu

4 4% 42 4 4 4 4% 4 w|

10 7 7 1 1

nf, pubd pu ¡f

pi pmk sund pen

0

—_

4

.

0

8 8 8 T 7 7 6 8 8 7

08 pad pud pr puend pad pan sud purk js, dad ps, Put

.1.7 4.1 LiT 4.1 .1.7 ¿T

4% [15.4.1

97,5b

9/89,5b

956

376 6 970 G

970 G 9706 970 G

. I

do. do. N. 5, 1.4,32 do. do. N.10,1.4,33 do. do,9t.21,1.10.35 do do. N.22,1.10.36 do. do. Yè. 7, 1.7.32 do. do. 9. 3,30.6.30 do. do. Kom. »è. 12

. 2. 7. 1933 00.00.0do.)C14,1.1,34 do.do.do.)16,1.7,34 0d0.00.d0.)è20,1.7.35

do.do.do.).6,1.4,36|

00.d0.do.)t.8,1.7,32

Thlir.Staat8b. Gsch. Württ. Woyugskred. (Land,sred.=Unjt,) V Hyp Pf.I2, 1.7.32 do. do, 3.3, 1.5.34 do, do. t. 4, 1.12.36 dodoN5UEr1u,1,9,37 do. Schuldv. Ag.26, L. 10. 1932

do. do.

S.49Ag9.15.2.29,1.7,35 do. do. Gold-Pfdbr. S. 1, Au3g, 1926 do. do. S.2,Ag.1927, 1. 1, 1932

do. do. S.3 Ag.1927,

1.1.31

Kassel Ldkr.G.Pfb.N.1 11.2/1.9.1930 bz.1931 do. do. N. 7-9,1.3,33 do. do. N, 10, 1.3.34

do. do. N. 11 u. 12, -

1. 1.35 bzw, 1. 3,36 do. do, N41. 6,1,9, 31 bzw, 1, 9,32 do. do. N.3 1.5, 1.9, 31 bzw. 1, 9.32 do.do.Kom.N.1,1.9,31 do. do. do. R.3,1.9. 33) do. do. do. N. 4, 1.9.35 Mitteld. Kom.-Anl, d. Sp.-Girov. 1926 A. 1, 1. 1.32, j. Mitteld

Landesbank... do. 26 A.2 v.27,1.1.33 Mitteld. Landesbk.-A,

29 A. 11.2, 1, 9.3418

do. do. 309 4.1 U, 2, L. 9. bzw. L. 11.35)g

Pf.Ag.8-10,31.12.33|g

30. 9. 1934/8 fasse G.Pf.R.1,1.1.36|g

do, Prov.V. Kom. A.1 Bst. À,rz.100,1.10.31|7

Ag.1,rz.100,1.10.33|7 1929S. 12, 30.6.34|8 Gold-Pf. A.3,1.7.39|g

.1.11,2,1.4.32/6

r3. 100,1. 3, 35/8

Pt pt jun pu A A_ck L E

37b G 9706 9766

I ded dus “sud ps Jas CccocO0

ps fs jus jus jut Due R

F F e f n

94,75b 94,75b 94,75b 94,75b 94,756 950 G

100%b

b)Landesbanken, Provinzial- banten, kommunaleGiroverbände. Mit ZinsvereHhnung.

Bad.Komm, Landesfb,

G. Hp. Pf.R.1,1.10.34 do. N. 2,1.5,35 do, N. 3,1.8,35 Dt. Landes8bk. Zentrale RM-Schuldv.Ser. A, rz. 100 do. do. Ser. A,rz,100 do. do. Ser.B, rz.100 Haun. Landeskrd.GPf

1.1.7 /94,75b G 1.1.7 94,75 G

93,5b G .10/98,5b G 0/96,75b 6

92,75b G

94,5b G

97,256 G

100,8b

97,50 G 97,5b G

n des Reiches

er,

96,5b Q 93,5b G 95,75b G

96,75b 6

94,5b G

97,25b G

G |97,5ba

G [89,25b G

95G

97b G 97h 6

97b G 97b G 97b G 97b G 97b G 97,50 G

6 6 6 G 6

94,75b G 94,750 G 34,75b G 94,750 G 94,750 G 930 G

1005b G

97,2566 97,75b G

97,25b G 97,25b G

97,75b G 983,5b G 96,5b G 98,5b G

96,5b @

94,75 B

» d 94,75 G

Squv. Holst. (jch. G do, 00,

do. 00 4.,30,31,12.35 do, do, Ausg.1926 do. do. Au3g.1927 do. do, Aus3g.1926

Scieswig-Holjtein. Loch. èredv. G. Pf. do. dg. 36, 1.10.35 do. do, do. 00. 31, 1.1.36 do. do, do, da,

d

1.4,10/95,25b

1941b 35,25b 93b 93,25b 94,50 93h

98,25b G

D de U

Sächs. Ldw.Kredv. G.

Schles. Lands. G Pf,

Westf. Ldsch.G.- Pfd. dd. do, do,

do. do.(Absindyfb.) do, -do, RM-Pfdbr. (fr. 5 4N0gg.-Pfd,)

Schuldverschreib. - rechtliher Kreditaustalteu und Körperschaften. a)Kreditanstalte und der L

: Mit Zinsberehnung. unk, bis, .., bzw. verst, tilgbar ab

_D0.do.@.N.2,4;3 Westf. Landesban

u. Erw.,

do. do,

J 1.10. 35/7 Westf. Pfbr.A.f, Haus-! gritndst.G.N,1,1.4.33/3 do, do.26N.1,31.12.31/7 do. do, 2. 3, L. T, 35/7 do. do.27N.1.31.1.32/6 Zeutralef, Bodenkult-| fred.Gldsch.3.1,1.7.35 (Bodenkulturkrdbr.) M. 2, 1935

| Aeutiger | Vo rigex

Hins3fuß alt

[tlsneu Schle8w.-H, Pr, £d36, Gd.Pf.N.11.3;34/35]8 |4% 4 35/8 [45 kPr. NVeD-A Ma N31, abz. 3. b. 1. 1.16 do.do.Feing.25,1.10.30!8 do. do. do. 26, 1.12.31/7 do.do.do.27N.1,1.2.32/6 30.do. Gd. Pf. N.1 1.2 1.7.34 bz 2,1. 35/8 do, do. Fomu., N. 2 t. 3, 1.10. 33/8 do, do do.N.4,1.10.34/8 do. do, do. 1930 N. 2|

8 T

93Lb G 926 G

“10/93,5b ‘6.12/93,75b 32,75b

933b G

92,25b 9293 G

9240 353 95,5b

953 9Jv

93,75 G

9376 Q 926 G

93,5b 93,75h 930 93,58b B

92%b 92eb Q

92%b 956 35,5h 936 93b

376 G

26

do, do,

Kur» u. Neumärk, Kred-Jnt.GPf. N1 1. Märk, Laudsh...

do. ritterschaftlich Darl,-K, Schuldv. do. do, do. S

do. do, do, do. do, do. S, do.do.NM-Schuldv. (fr. 5ÿNogg.Schv.)

Lands, Ctr. Gd.«Pf, do. do. Neiße À do. do, Neiße B

do. Liq. Pf, o.Aut\ch,| -

Anteilsch.z.5{%Lig.- G. Pf. T7

NM-Pfandbr. (fr. 10/744 Nogg=ßf.) do. do, (fr, 53 Nog-

geu=Pfdbr.,) Lausiz.Gdpfdbr SY

Meckl. RittersGGPf, do. do, ddt er. 1 do. (Albfiuo E) do. do, NM-Pfdbr. (fr.5%Noggv. Pfd.)

Ostpr. lds, Gd.-Pf, do, do, do, do, do, do, (fr. 7 u. 6 6)

do. Y(Absind.Pfb.) Oftpr.landsh, Golde Pfdbr.R1(Liq.=Pf.)

Anteilscheine z, 544 Ostpr. ldsch. Ligu.- Pf.f.Westpr.rittfH. Papier=- 16 - Pfdbr. Anteilscheine z. 54 Ostpr. lds. Liqu. Pfb. f.Westpr.neu=- lds. Pap.-46- 8fb,

Pom. ldsch,G.-Pfbr. do, do. Ausg.1 u.2 do. do. Ausg. 1 do, (Abfiud.-Pfbr.)| - do.neuldsch.f@sngdb G. Pf.(Abjindpfbr.)

Prov.Sächs.landsch. Gold-Pfandbr...

Dtsch, Koinm. Gld. 2 (Giroztr.)A.1,1.10.31 A.1, 1.4.3153 Do. 00.28A11.2,2.1.33/8 do, do. 28 A. 3, 1.2 A.1-4,1.1. bz. 1.4.34|8 do. do.30A1u.2,2.1.36/8 do. do, 26 4.1,1.,4.31/7 do, do. 28 A.1,1.1.33/7 do. do. 30 A. 1,2.1.36 do. 00.Sold 27U.L1W8, 1.1.32 do, do. 23A.1 1.9.24 do. do. Shagzanwei 1935, 1.4.1940

do. (Absind.=Pfdbr)| -

Landschaftl, Centr/

do, do, 3L. 12. 29 do, do, Uu8g.1 —2 do. do, A{u3g.1 —2

do. do. RM=Pfdbr. (fr. 5YRNogg.sPfd;)

Kredb.Vi2Y 1.10.31 00. do. Pfo. R.2 N, L LL. 1930

Em. 1,1. 4,1939] do, do. Ent.2,1.4.34 do, do, Em. 1, do, do, Em. 2 „.. do. do, Em, 1... 0.d0.LiqPf.oUntsch| : do, do. R M=- Pfdbr.

(fr. 5% Rogg.-Pfd.)

...…….

(Liq. Pf.) o. Uit.-Sh. 0. do. NM-Pfdbr. (fc. 54 RNogg=-Pfo.)

5

9)