1935 / 302 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 28 Dec 1935 18:00:00 GMT) scan diff

ae

Zweite Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 302 vom 28. Dezember 1935, S. 2 Zweite Veilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 302 vom 28, Dezember 1935. S, 3

E

n

; ; j i ; 61]. : [59562]. : i tsprechen die - Buch- | [57840 Metallwerke vorm. Paul Stoß Gewinn- und. Verlustre<nung [595 [60109] ildebrandsche Mühlenwerke ¡und Nachweise en j i -| Liqu., Stuttgart. | / zum 30. September 1 : ; e Aktien-Gesellschaft Brauerei Po s L (5083), Mem Gefe | 0a: den qosevihen Barsheten, vetlewmiung bom 21, Sept. 88 if | Die Allontte unserer Gelelest |— ember 1955 Mgsetien-Gesellshaft Brauerei Ponarth, Königsberg, Pr.| g,aften-Gesetgast Brauerei Ponarth, Königsberg, wr ntli aler Bilanz per 30. Juni 1935. Halle (Saale), am 11, November | die Auflösung der Firma Lippische | werden hierdur< zu der am Dienstag, | - Aufwand, RM 5 Vilanz zum 30. September 1935. Geschäftsjahr 1934/35 eine Dividende von 14% ausgeschüttet, Auf Grund des Der Vorstand der Gesells aft lad E naa 1 LIOSA, Rudolf Liß, Verwaltungs- und Jndustrie-Aktien: | den 28. Januar 1936, vormittags | Löhne und Gehälter . . | 672 17663 M— j 7 E R Gewinnverteilung bei Kapitalgesellschaften (Anleihesto>geseß) vom hiermit auf Grund des Aufsictôratobe S: E RM |HZ Wirtschastsprüfer uud beeid. Bücherrevisor. SRRER Detmold, beschlossen arde cós o R A p a Zugänge bei An- s 4 A E E RM RM |DŸ E R L E F w Lea Uin e, RIsGen Ae A Dis=- | <hlusses vom 29. Dezember 1935 zur ) P . E S ZCATS AOC S AENEC E ISEZZ ERCORSIRI D Do K d .0. 0 0D /-0:7 d b , = e - Areal und Wasserkraft | 274 000 [59581]. Als Liquidator fordere ih die Gläu- Günßle, Stuttgart, Mittnachtbau, statt 1" 657 128 Geunbstlde A a Las e Tél: :140 400 liner Handels-Gesellschaft, Verlin, und bei der Filiale der Dresdner Baur Vrlawmiene n B EÉrAE Geschäfts- und Wohn- Kaufhaus Kortum A.-G., Vohum. | biger der obigen Gesellschaft ierdurch findenden 12. ordentlichen General- Ruhegehälter und Unter- |- Ba e do «o aps s __24216 in Ars Pe. gegen eroinnanttel\Geln Nr. 17 mit 16. Januar 1936, um 17 Ube nach gebäude « 78 200,— 3 300 Bilanz für den 31. Ianuüar- 1935. | auf, ihre Ansprüche bis zum 31. d. M. | versammlung höflichst eingeladen. stüßungen « «4.» 17 559 173 616 RM “A für eine Aktie von RM 1 000,— Weimar, Hotel Kaiserin Augusta, ein Abschreibung 1 900, | 76 L schriftlich bei mir anzumelden. [59841] Tagesordnung: : T7798 j Abgg E o o 4 900 168 716/31 | nter Abila von 100 r ne Me bón RM 100,— ; Tagesordnung: E Mühlen und andere Bau- Aktiva. RM [N | Detmold, . Bachstr. r 12. 1935. | ¿1. Maclage V Ns quk See Soziale Abgaben. « « . | 48883 Gebäude: Ei dividende S4 69° hoint ad Mager andgezalt, Ae Veberweisung der Rest- | 1. Beschlußfassung über die Erhöhung lihkeiten . « 241 800,— 206 Anlagèvermögen: | Heinrich Böke, O Cie E fes (insen. s wal 9 128 a) Wohn- und Geschäftsgebäude 216 007,— Anleihesto>gesey. / urcführungsbestimmungen zum des Grundkapitals von Reichsmark Abschreibung 12 600,— |- 229 Grundstücke: ‘vhne Berü>-| G E E A re<nung, des GeIGens O tuts Besißsteuern . 2 133 844 Zugang . « « » « « . 65016,88 Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht j Beren be, couf RM 4 000 000,—. Turbinenanlagen 94 S LAauna von Baulich- [58103]. 4 ; e Ta: Ss Beschluß. Mubero: Steuern- und Ab- a EL 281 023,88 Geh. Kommerzienrat, Konsul Rudolf Müller-Rückforth 'Slottin, Vorsilenbeer e, 7 Be ofigbfafsung L Aenderung der SHaanA «L euen ‘Lühowhaus Aktiengesellshaft. | S Diäten "I Ae De 189 i Abschreibung . . . . . 46017,88 : direktor J. Bundfuß, Stettin, T. Stellvertreter des Vorsitzenden: O cdetcQnung der Firma von Thü- 2 2 NEO Tui i ; ‘Bilanz per 31. Dezember 1934. g fassun L des Liguibalixs “nid Me N E E p b) Fabrikgebäude und andere Baulic}feïten v S D Stettin, E: A e Weter des Vorsibenden; Generaldirektor ermann (delte Thüringisde Bellwolls AE ugang « « i ini Elie naa é fi ; G: U v7 5 660 000,— , KömntgSberg/Pr.; Konsul Dr. jur. W, Osterm tónigs ‘Pr. ( s iengesellschaf 1 Ca O f —55 56720 F022 000,— Vermögen. : | Sie due ali bêc dlehétalgér, | Miders Abscivibungeniys | 4779 e E i konsul, Bankdirektor Heinrich Kuebarth, dénigöbera/Pe Ber r8/ Li ‘Cetitd Bericting ‘des Sives der Gee, Abschreibung 53 267,20 Abschreibung 90 000 —_| Grundbesiß 69 663 E sammlung ist jeder Aktionär berechtigt, |- Roe E E ial h 630938, v. Hardt, Königssee ; Generaldirektor Th. Behn, Stettin; Generaldirektor Albert Fischer, haft von Weimar G ‘Cimatia Maschinen. 347 .000,— | Maschinen « «109 000,— Heigstoffe Le 201% | der spätestens drei Tage vor der A 001M Abschreibung . . . . .__80938,— Son Direktor Rudolf Müller-Rükforth, Stettin; Direktor Richard Heinrich, (Saalbahn) und der entsprechenden Abgang 227,50 Abgang - O Lt itgl. de 86 604/13 E Grua ad E e Ertrag. s Maschinen und maschinelle Anlagen—————— 4 e “Königsberg/Pr Gin 0 ba DdOE Dea des $ 1 des Gesfellshafts- 346 772,50 i j E : _— | bei der Gesellschaft oder e „dÆUE: | Einnahmen aus dem Ver-.| . Vebert kfurzlebi i - | 224 : . trags. Zugang «- 6 620/90 Abschreibung 16 000—_ Foige (NAREBRA Ss 2600 —| schen Notar hinterlegt hat und in der R Bier nah Abzug 5 aats ea a j; Aktien-Gesellschaft Brauerei Ponarth. - Beschlußfassung über teilweise —353 393,40 Einrichtung - 800 000,— “al G E E 3 233/15 a bee Die N die Bescheini: | der Aufwendungen für : 3 [59585] ö i | Aenderung bzw. Ergänzung der Abschreibung 38 693,40 Abgang 11 175,19 erlust «a ooooo —E gung A ‘die ersolgte Hinterlegung | Roh-, Hilfs- und Be- Zugänge f 102 090 : W. M Wolf Akt.-Ge 126 de S - N. 2 9 ei ges dem Ersuchen e —————- 788 824,81 13 | vorweist. - | __triebsstoffe 2 785 538/33 A Ta “TOT'AGA S eilbronn a. Ne>ar (Würt S e L e IMUUNO ÜbrerSs o on T Ugen VES Stang Abschreibung 53 824,81 Kapital, E A: Stutt art-Heumaden, 23. Dez. 19356. Einnahmen aus dem Ver- Abschreibun e n H Vilanz auf 31,5 E T0 G,). blossen Teptetr n J. hat u. a. be- Î redet und Reichskanzlers für raf Wagen Kraft eu e300 Grundkapital 36 000|— Der iquidator: Hans Stog. kauf von Trebern und i : go. + Y én, da Hrundkapital im Ver- Gene! asts\ragen. Sas Uebertrag auf n fahrzeuge . +8 Gris v ne S ola dd 681 41 | mm | sonstigen Einnahmen . 050 259 g0f Betriebsvorrichtungen: Zugang 54 338 Aktiva RM hâltnis 10 zu 39 von RM 200 000,— . Genehmigung des endgültigen Ver- Konto Kurz- gang «“ «-_- / r k E De 0E 120 000|— [59834]. Außerordentliche Erträge « | 112 6979 Abschreibung 54 337 Anlagags ö f H |um RM 14 000,— auf RM 60 000,— ¿ags ut der Deutschen Revisions- lebige Wirt- : 2 800, Hypotheken « » - . Aktien-Brauerei Schönbusch, Er Gär- und Lagertanks E EST «agevermdögen: dur<h Zusammenlegung herabzusetzen. und Treuhand-Aktiengesellshaft in schaftsgüter 16 343,— Abschreibung . 2 800,— _[— | Bankschulden . 1258 an Königsberg i. Pr. 2 948 496/16 Zugüng n s:üé6 Ege ohne Baulich- Von 10 einzureichenden Aktien zu| Berlin. 5 657, —— T7859 D0|= | Sieferanten, sonst. Schulden 206 Vilanz zum 30. September 1935. Nah ‘dem abschließenden Ergebnis N Eden G r es S 31 000— | je RM 1000,— bzw. RM 20,— | 9. Verschiedenes, Abschreibung 5 656,— | Beteiligungen 903 084,59 UVebergang®sposten s «,- S meiner Prüfung auf Grund de Abschreibung 5 557 Gebäude: Fabrikgebäude, werden je - 7 ungültig, während je Zur Teilnahme an der außerordent- : 13

Aktiva. RM \H | Bücher und Schriften der Gesellschaf : . __6 656 Lagerhäuser un> andere 3 Aktien über RM 1000,— bzw. | lihen Generalversammlung sind die 25,— E: ie ,__| Anlagevermögen: sowie der mir vom Vorstand erteilten Auf Eisenbahnanlage . q p Baulichkeiten: Stand am RM 20,— gültig bleiben. Aktionäre des Gründungsfapitals von Zugang - E ai äa dts Gewinn- und Verlustre<hnung Wan dst Pag : 158 000/— | klärungen und Nachweise entsprechen di Einrichtung s C 12 S2 U 198 d Nachdem dieser Beschluß im Handels- h E 000,— Leteyeat, die sih in der Abgang - - 826,— Aktivhypothek 20 000 Aufwendungen. Geschäfts- und. Wohnge- Buchführung, der Jahresabschluß und de Zugang « « - __11787/68| 9- ———TE+ register eingetragen ist, fordern wir dée thr Lan pur Vorzeigung Ÿ 08 n Ee Anzahlungen 4 762/29 | Aufwendungen . - « « « . [27 535/08 bäude « « 98 000,— Geschäftsbericht den geseßlihen Vor : T1 788 68 Abschreib 1 A ta Aktionäre auf, ihre Aktien mit ausgestellten N vis Sitte tienbeträge aa e as Forderungen auf Grund Abschreibung . . « « « « « | 2050—| Zugang « «300 schriften. A Abschreibung e «4s ooo e 6 11 786/68 reibung 10,54 las endensheinbogen zur Zusammen- Bedi Aan rw Coen der inventar a E von Wärenlieferungen u. Verlustvortrag 1933 . » « . | 6842/07 98 300, Stettin, den 26, November 1935, M Kurzlebige Wirtschaftsgüter (Maschinen, Holz- |——|_| Maschinen und maschinelle egung bei der Handels- und Ge- Berlin W 8 M eTjen Haven. s E EE E NA, aeben Leistungen : 106 096 Abschreibung 2 300,— Dr. Kosanke, Wirtschaftsprüfer. gefäße, Fuhrpark, Eisenbahnwaggons, Ein- Anlagen: Stand am werbebank Heilbronn A.:G., Heil: | in enhaus), der ae Mente, 90 CLDsi- Kurgiebige S Ba ger, Forderungen an abhängige Sn Fabrikgebäude und an- Der Aufsichtsrat unserer Gesellscha richtung): Ueberträge „...... 3 I. 8.1934. . 11 600,— bronn a. N., bis zum 14. März | ?!n8 L L) Dezember 1935. Uebertrag von Konto Gesellschaften 164 138 Erträgnisse.

Pferde und Wagen 1,— Abschreibung 189 783,59 | 713 301 162 460

; N ps : C é ; Der Vo ; dere Baulichkeiten seßt sich aus folgenden Herren zusammen Zugänge «eee | 21444383 Abschreibung 1 600,— 10 000/— | 1936 einzureichen. Dr. Balihes Shiebéy

Kraftwagen " 16 343, Forderungen an Vorstands- Erträgnisse 24 365/45 1 420 000,— Johs. Bundfuß, Generaldirektor, Stettin T4116 53 —D07 100 Die Ausfolgung der gültig gebliebe-

Zugang « «_21 808,57 mitglieder 4 641/82 | Reichszuschüsse 1707/21 | Abschreibung 90 000'— erster Vorsißender; Rudolf Müller-Rüd A L n ¿L T S dGGlan 7 Umlaufvermögen: Tiveud ui sehen mit entsprehendem

38 151,57 Sonstige Forderungen". . 54 000 Steuergutscheine 279/27 ; Tr forth, Konsul und Geheimer Kommerzie —[— Roh-, Hilfs- und Betriebs- rsehen werden, erfolgt nach [59830].

Abschreibung 19 151,57 19 000 Kassenbestand einschließlich Zuweisung an Reservefonds | 6 842/07 O es rat, Stettin, erster stellvertretender Voi Uinlauféveembgent 1003 737 E L 100794 A der ddie erg: age Bilanz per 30. Iuni 1935. Umlaufsvermögen: Postsche>guthaben . 24 001/23 | Verlust 323315| g L 101 6808 sivender; Dr. Richard Lindemann, Gene} ““ Roh-, Hilfs- und Betriebsstoff riS bos 5a Wertpapiere . . 320 , Die nicht oder nicht in der erforder- | = Roh-, Hilfs- und Betriebs- Posten, die der Rechnungs- 76 127|15 S raldirektor, Stettin, zweiter stellvertre ' Balklrlige Eracu nis E A ot Hypothek 10 000/— | lihen Zahl eingereichten Aktien werden __ Aktiva. RM H stoffe 385 305) abgrenzung dienen .… . 2 196 s : 321 808,96 tender Vorsißender; Dr. Alexander vo Sotide Er uäniss T ASNAS 200 409,24 | 86 9 Von der Gesellschaft ge- e Is nes Handelsgesegbuches | Elektrizitätsanlagen in Fertigfabrikate . « « « - 238 622/35 | Avale RM 2 866 653,53 6301573 Berlin, den °30. September 1935, Abschreibung 131 808,96 _ Normann, Landgerichtsrat a. D., Königs ‘rug geugmsse « «e... , 7 559/98 leistete Anzahlungen . , 14 959 ur kraftlos erklärt. Weidenau 562 497/19

Der Vorstand. H. Julius-Wilm.| Gär- und Lagertanks berg i. Pr.; Dr. Lorenz Müller, Rechts Wertpapiere. E, « | 387 025/72 Forderungen auf Grund Heilbronn, den 10. Dezember 1935. | Gasanlagen in Weidenau 633 568/91

Wertpapiere - 2450| : t h +5 tH ; thek d Grundschuld i Der Vorst T * "18 093,83 Passiva. Nach dem abschließenden Ergebnis 30 000,— anwalt, Stettin; Erih Otte, Brauere Hypotheken und Grundschulden 109 534/74 von Warenlieferungen u. r Vorstand. [56789] | Jnventar, Werkzeuge, Fahr- e. 2 646,— Grundkapital - «» «.@ +, 1:4000.000 meiner pflitgémäten Prüfung auf Grund Abschreibung 5 000,— direktor, Stettin; Rudolf Müller-Rüd Forderungen auf Grund von Warenlieferungen Leistungen 234 145/41 | Wm | ZCUge d

S j Wertberichtigung . . « - 37 520 der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Ei anlage. 7 forth, Fabrikdirektor, Stettin; Heinrid „und Leistungen ° 241 839/72 Forderungen an Mitglieder Adolph Ihle Aktien Beteiligungen 150 450 Rückzahlungen A SRB Ld 13 054/39 Verbindlichkeiten: sowie be vom Sa Sei Rut Sulodize Wirtschafts- Kuebarth, Géneralkonsul und Bankdirekto1 Srberungan M nahestehende Gesellschaften . 12 417,80) des Vorstands 0 A 24 003 [59826] Wicigendrae Bast, Roh-, Hilfs- und Betriebs- | ô E Hypotheken 83 430 000,— klärungen und Nachweise entsprechen die güter: Maschinen, Holz- Königsberg i. Pr.; Günther Heinri ar ge IFOPDETUNZEN «6 s ag eo 0e o e 66 592/62 Sonstige Forderungen . . 6 163 Vilanz per 30. Iuni 1935. stoffe 17 944 98 Gor gen auf Grun —— Rückzahlung 10 000,— | 3 420 000 Buchführung, der Jahresabschluß und der lagerfässer, Transport- | - Generaldirektor, Königsberg i. Pr. dl (abzüglich Rediskont)) „......, 162 607/23 Kassenbestand einschließlich Forderungen ‘auf Grund | Ol Ee ge 310 450 01 | Verbindlichkeiten a. Grund Geschäftsbericht den geseßlihen Vor- fässer, Fuhrpark, Fla- Laut Beschluß der Generalversam Sue f d A 1 329'59 Postsche>guthaben und Aktiva. RM |Z| von Warenlieferungen u. | Leistungen « « « « - - 12 061/05 | von Warenlieferungen u. schriften. hen und Kasten, Be- lung vom 19. d. M. wird für das C Kassen estan einshl. Reichsbank- und Post- | Guthaben bei . Noten- Anlagevermögen: Leistungen E 45 134/08 Darlehn . « « - ; 1709 89| Leistungen 382 085 Berlin, den 12. November 1935. triebs-: und Büroein- schäftsjahr 1934/35 eine Dividende vos - À a Ge qut hapen eee ae s pes 62 932/84 banken | Grundstück, Gebäude, Ma- Forderungen an abhängige | Sche>s : ‘50 | Verbindlichkeiten a.Wechseln] 146 143 Werner Grimm, Wirtschaftsprüfer. rihtung, Eisenbahn- 8% verteilt. Auf Grund des Geseßes üb( ndere Bankguthaben... . . « « + « « | 1047890 05] 2969 730/29 | Posten, die der Rehnungs- schinen, Apparate, Fuhr- und Konzerngesellschaft. | 617 900/31

Wechsel . 4 790 50 Sonstige Verbindlichkeiten 22.354 70 101,— die Gewinnverteilung bei Kapitalges[M111. Posten der Rechnungsabgrenzung « « « « « « « 1 733 abgrenzung dienen . . park Sonstige Forderungen . 24/34 Kassenbestand Sonstig ) e E / schaften (Anleihestö>geseß) vom 4. M 5 E : |

g indlichkeiten gegenüb. .. 45855,96 Verbindlichkeiten geg [59829]. Zugang - zember 1934 werden hiervon 6% sofo ; 3 965 200

Guthaben bei Noten- A A 4 686 864 —————— E | banken und auf Post- M ia Ban 5000 96 107 Industrieverwaltung 115 956,96 bei Dée v t : Passiva. aïfiva. uthab., Warenbestä Andere Bankguthaben . . 45 533/32 sche>konto N Cap AA Rechnungs- Aktiengesellschaft. Abgang « «_2070— Dresdner Bank, Filiale König Ra apital oooooooooo 1600 000 Grune nt A S 77 934/70 "Ter Qui Andere Bankguthaben . 80 194/95 abgrenzung dienen . . 80 497 Vilanz zum 30. Juni 1935. : 113 886,96 berg i. Pr., Berliner Handels-G6 . "@ Fa Rüúdi Reservefonds: Geseßlicher Posten zur Rechnungsbe- 81 817/53 Avalkonto 3000,— S Avàle RM 2 866 653,53 Abschreibung 113 885,96 1 sellshaft in Berlin A lage « « «o. R 583 200 Reservefonds grenzung 5 348 36 _ Passiva. 2 060844 94 “6801 573 L G B 1/799 002/— | und aj ‘unserer Kasse gegen den G f 1s Zuweisung 1033/34) 183 000— G | Rückstellung von Steuern Verlust 1934/35 6713,65 Aktienkapital 1 000 000 E Nicht eingezahltes Aktien- Beteiligungen . « + « « 2 000— | winnanteilshein Nx. 12 e eung /34. 13 000,— | 192 750/— Wertberichtigungsposten; Gewinnvortrag Geseßliher Reservefonds . | 100 000/— Passiva. Gewinn- und Verlustre<hnung kapital. 1 462 500 Umlaufsvermögen: | mit RM“ 60,— für eine Aktie vi - Unterstühungsfons 100 000 875 950 Delkredere 1933/34 . . . 469,45 6 244 20 | Rüstellungen 131 14763 Aktienkapital: 1934/35. Schavanweisungen « « « | 373 125 Roh-, Hilfs- und Betriebs- RM 1000,—, ¿Rütfstellüngen s e ci e R 449 990/42 | Verbindlichkeiten: —————— | Wertberichtigungsposten | 800 Aktien zu RM 10001) | 800 000 Postsche>guthaben « « « 1.190 stoffe | 290 070 mit RM G— für eine Aktie v1. Wertberichtigungsposten: Verbindlichkeiten auf __ 41 788/26) (Abschreibungen) . . . | 763 630/87 4000 Aktien zu RM 200!) | 800 000/—. Aufwand. RM [H | Bankguthaben 224 431 Halbfertige Erzeugnisse . 75 285 RM 100,— Rüstellung für mögliche Ausfälle. . „, .. 250 000 Grund von Warenliefe- ___ Passiva. P: Verbindlichkeiten : | 20 Vorzugsaktien zu Gehälter und Löhne . . | 779 799/003 | davon 3. Treuhandver- Fertige Erzeugnisse « » | 166 260/— | unter Abzug von 10% Kapitalertr| Faß- und Flaschenpfand. 60 869 310 869 rungen und Leistungen 26 215/38 | Aktienkapital . . . . , , | 200000—| auf Grund von Waren- | RM 500). «e | 10/090 Soziale Abgaben . . 50 028/56 | mögen gehörend 7 197,52 Wertpapiere « U 1 149 steuex ausgezahlt. ¿*Vorbindlichkeiten: mini ioieih Verbindlichkeiten gegen- Í Reservefonds... . ., 518/13 lieferung. u. Leistungen 2 674/19 1 610 000/— | Abschreibungen a. Anlagen | 137 624/81 | Sonstiges Treu- Hypotheken 31 560 Hinsichtlich der Restdividènde von 2 “Teileü>zahlungen auf Darlehnswehsel 19 163 über Banken . . . . | 132 194/07 | Rüdstellungen . „. ., 8396 78 | an abhängige u. Konzern- Reservefonds: | | Andere Abschreibungen . | ' 211 572/75 handvermög, 173 987/13 Geleistete Anzahlungen . 4 000|— | verweisen wir auf die Durchführung Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- Posten, die der Rehnungs- Wertberichtigung . . 4050—| gesellschaften . . 6 000 Geseßlicher Reservefonds 106 000/— | Hypothekenzinsen . . . . } 205 225|— 181 184,65 Forderungen auf Grund bestimmungen zum Anleihesto>gese rungen und Leistungen . 15 730 abgrenzung dienen „. 13 557/25 | Verbindlichkeiten: Sonst. Verbindlichkeiten 1 399 96 Extrareservefonds . . . | , 3272704 | Laufende Zinsen . « « 23 740/14 T R von Warenlieferungen Königsberg i. Pr., 20. Dezbr. 19 i bude | E D Ea : Gewi: Hypotheken, Banken, | | Reingewinn: Rükstellungen: Delkredere 5 000— | Besißsteuern 76 521/75 und Leistungen . . 232 441 Aktien-Brauerei Shönbush. Posten der Rechnürasab 2 ——— Vortrag aus 1933/1934 764/80 | Kreditoren 222 400 94 Vortrag aus 1933/34 . 10 282 54 Verbindlichkeiten; “E Sonstige Steuern . . . . r 20 T . Passiva. ‘| Sonstige Forderungen « 82 260 i . Noch nis : lia R Li Gemeinbebless ' Reingewinn 1934/1935 . 94 448/50 Posten zur Rechnungsbe- | Getvinn aus 1934/35 , 66 682/34 Hypotheken! + ¿o -| 1 Alle übrig. Aufwendungen 45 | Aftienkapital . . - . | 2000 000|—| Wechsel . . . 32 052 ele S D Bie S L edu Ge Sh, Mengimg 6422 41 S

redi el O e 500 [60119] A | l 2081 817 53 Gn | S ‘1128 d5 2 027 027/97 | Reservefonds Bs Schecks 008 Zuckerraffinerie Braunschweig. Ff Sonstige Posten A 50 357/821 8395 242 Gewinn- und Verlustre<hnung 441 788/26 | Gewinn- und Verlustre<hnung vom

Rükstellun fs 12 500 inschließl. ; tHnni ( , E t Pat e ; ; : z iede üdstellung Kassenbestand einschließ Die Aktionäre unserer Gesell Gewinn: Vortrag. aus dem Voriähre T 001 auf 31. Iuli 1935. Gewinn- und Verlustre<hnung |1. Iuli 1934 bis 30. Juni 1935.

| Ertrag. Gläubiger . 23 342 Reichsbank- und Post- 1 abgrenzung dienen .… . 32-236/98'| Bruttogewinn . . « « « | 1913 96155 Aoftens bis der Rehnungs- u R 29 710/82 | werden zur fünfundfünfzigsten ord Gewinn im Geschäftsjahr. . . , 217 113 283 105 per 30, Iuni 1935. A Gewinn- und Verlustkonto: | -| Erträge aus Beteiligungen 7154/05 abgrenzung dienen - . 6791 Añbêre Vankguthabên ‘- 565 819

JMENYRTIdGEI S e 1 lichen Generalversammlung, \vel mtd Soll RM | j ä DTE ; Gewinnverteilungsvorschlag : Aufwand. RM \Z . RM [H Gewinnvortrag a. 1933/34 9 057/48’ | Außerordentliche Erträge . 11 912/07 | gewinn: Posten der Rechnungsab- i 06. 16 UGL a „Kaiserh Buweisung zur -Sonderrü>lage .

11 912007 dem ‘12. Febr os | Löhne und Gehälter. . . | 177052 ddie Lt Rade RM |H Besigst Aufwendungen, i ( 4 i dotel „K z s . Soziale Abgaben . . 11 897 öhne un CNalter 280 764 43 | Dehißsteuern 0 9 408/95 Gewinn 1934/35 « « « 50 981 45 | Verlust | Vortrag aus 1933/34 . 1 339 renzun | F me la 14% Gewinnausschüttung auf nom. 1 600 000,— Ine Dg S U Avalkonto 3000,— 2027 027/97 | Gewinn in 1934/1935 . | 16722/55| nung zut BraunsŸweig stattfindet, einge ‘Reichsmark Grundkapital . .. . . . . | 224000 Abschreibungen a. Anlagen | 12 737/37 | Soziale Abgaben . .

i j e 22 292/78 | Uebrige Aufwendungen , . 12 630/88 2060844 94 | Nachweis über die Verwendung des | Treuhandvermögen E } 2,917,998 Tage vorbuUng! Andere Abschreibungen 2 750 | Abseibungen a. Anlagen | 42345 65 | Reingewinn: | 1) Gesamtstimmenzahl: 8000 Stimmen. Gewinns aus der Kapital- Ó M L. Passiva. der Bilang mit Gewinn- und Þ 283 105/05|"7 965 200 A MEomien übersteigen . 20 398 Ce D ; 2 O Reingewinn 1934/35 , 66 682/34 ; i esibst : 1 ndungen . g s meinen 400 Stiminén: b) bei Aufschts- Gewinn- und Verlustre<nung | Geschliche Rülage « « « | 800 000 1984/35. ß Gewinn- und Verlustre<nung zum 30. September 1935. tod S : i 99 004 71 ratsbeseßung, Saßungsänderung und Ge- Aufwand. RM \N zum 30. Iuni 1235. Rücstelluñgen: 2. Genehmigung der Bilan sowte 0 mit Ausnahme der Auf- Ertrag B Haben. | S S 4A : 1934 . 11741 479 t rungshypothek ooo 140 549 3. Boschlußfassung über die VerwWhne .und Gehälter . , 928191 66 | 18 ; h Gewinnvortrag 469 45 | Vortrag aus 1933/34, , 2825 Gewinn- und Verlustkonio. , .\ <9 ernst 1934/35 94 000 ARIUADES L Sonstige Posten « « « « | 225477 R h Ra, davon aktiviert bzw. in sonstigen Aufwendungen ent- : E H Vetriebsstoffe | 9009968 | Ertrag nah Abzug der Auf- Zinsen i 29 189 38 h Besißsteuern . . . f « 11-980 L d 45 000 4, Entl 205 975,21 O : e E uf Gebäude 25 000 für Forderungen . « « Aufsichtsrats. f ; : Í | Sonstige Erträge . .….…. 20 676/01 | Erträge aus Beteil p F avo Soll. RM |5 | auf Handlungsunkosten . . m M Valle «D. Blase 5, Wo L des Bilanzprüfers für E Reingewinn 1934/1935. |__ 24 44850 | Verlust 1934/35 . 6 713,65 Erträge aus Gas- und Strom: | ; | hängige Gesellschaft Vg fand V. : h L ea mus: a E als Afartuna E R Gewinn; 1 339 95 | Verbindlichkeiten: A aen as s s A ‘ale Abgaben . . . « 62 757,29 Era —— 1933/34 . . . 469,45 6 244/20 Levin L / berichtigur : 5 P immrechts spätestens M. , C H ; f E A 004! And 2 * Laar: is s S Gewinn in 1934/1935 16 722 35000 £ à 15,— RM bruar 1936 einschließlich tsißsteuern ZOT 980.01 Gewinnvortrag a. 1933/34 764 441 568/88 Vai)! dein 6bsehliesenden- Ecgébicit UBe - . i ù t Zinsen « « - ‘4. - o Stag: Einnahmen. = Tilgung Braunschweig, Bahnhofstr. 4, Wnstige Aufwendungen . . 1315 216/67 | Metan U T Rene 7 Ce A Vorstand “leite UeL | | ' . owie der vom Vorstand erteilten Auf- Betriebsunkosten einschließ- 2 000 000|— | F. 5 785 15,— RM 197 250,— 327 750 conto-Gesellschaft, Filiale Br\idere Abschreibungen . . 93 156 77 538 324/21 A | Nach dem abschließenden Ergebnis klärungen und Nachweise entsprechen die lich Verkehrssteuern . _. d n | "2 000 000|— Aen denilide Erträge . . | 1500 Anzahlungen v. Kunden 7818 schweig, Braunschweig, oder bigen E Pert temin fti A [G Delkredere . . 3599,73 |__13 494181 unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Buchführung, der Jahresabs{luß und der Gewinnvortrag a. 1933/34 9 057/48 Nach ¿ 0 1 li 8 859 Bank A.-G., Braunschweig, ; 4 518 530/10 ; ,=| sowie der vom Vorstand erteilten Auf- | schriften. E 5 4! en Prüfung auf Grund renlieferungen . « « + N , Ertrag. L Nach dem abschließenden Ergebnis | #5. L ; : Gewinn 1934/36 «“= » | 50 981/59 tinséxer plichtgom en Bean an L S ten 60 332 zu hinterlegen. / mahmen aus dem Verkauf von Bie und Mineralwasser nach Abzu meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund irangen und Nachweise entsprechen die Siegen, im Dezember 1A 663 798 32 | sowie der vom Vorstand erteilten Auf-| Berlin, im September 1935, Posten der Rechnungsab- „Hierdurh wird die gesegli A der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe ®| 4270 226/64 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft Grat Je F A N und dar Dr. Gasters, Wirtschaftsprüfer. Haben ______| |tlärungen und Nachweise entsprechen die Industrieverwaltung grenzung: : tigung zur Hinterlegung bei nahmen aus dem Verkauf von Nebenprodukten und sonstige Ein- sowie der vom Vorstand erteilten Auf- schriften ericht den geseßlichen Vor- n der heutigen Generalversammlung A ' i ; bshluß und der i / ; 8 : Gewinnvortrag a. 1933/34 9 057/48 | Buchführung, der Jahre8abs{! Delius, Hollmann. G debierst estellte notarielle Bescheinigun9,. j g 9 ñ 1 Leipzig, den 14. Dezember 1935, 3 ; E ; 4 eseylihen Vor- . u. Gemeindebiersteuern g tsen und sonstige Kapitalerträge , « « S L 64 645/86 | Buchführung, der Jahresabschluß und der shüttung einer Dividende von au Rohgewinn auf Warenkonto-| 649 604/53 | Geschäfstsberiht den geseßlich Nach dem ablchließenden Ergebnis nb ‘antores Staueorni, 179 253 vor Ablauf der festgeseßten Hi" Eten Ak \ E ap g A N L 4a Toalds | Vel chäftsbericht Lan gesellen Tas Treuhand- Aktiengesellschaft für | das Aktienkapital beschlossen. o auf 663 798/82 Voraussetzung, daß die Kapitalherab- | der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Gewinn: gureihen d Mis Î Heilbronn a. N,, den 1. Novbr. 1935, (Treuwirtschaft). Einreichung der Dividendenscheine Böllberg-Halle (Saale), den 4. No- E E S aereloeilditane ge- | sowie der vom Vorstand erteilten Auf-| Vortrag aus dem Vorjahr 13 129/68 | Die Bilanz, L Ce L Königsberg i. Pr., den 30. September 1935. 4 518 530/10 Emil Ma>, Wirtschastsprüfer. Seybold, Wirtschaftsprüfer, Reihe 8 Nr. 8, lautend auf das Ge- i Qt li 1930 n i : ; ird. Buchführung, der Jahresabschluß und der G s s e E 143 202/32 | beriht liegen vom 1. T bruar j Der Vorstand. Röder. S : _{ An Stelle des verstorbenen Mitglieds Nr. 1—500 Hildebrandshe Mühlenwerke | register eingetragen wird uchführung, der Jah shluß j : auf Berit s der Gesellschaft, Br öder. Borbe Wegzugs aus dem Aufsichtsrat aus-| .„Z Aufsichtsrats, des Herrn Kurt | Reihe 8 Nr. 7, Lind Gut Ls 4E v, Beyer. eine geprüft. schriften. Gewinnverteilungsvorschlag: ¿ ur Einsicht bereit. isten der Gesellschast sowie der mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Der Vorstand. dees in Götti Prüfungsvermerk. Köln, den 6. August 1935, Ó Berlin, den 25. September 1935. 8%, Dividende a. 1750000,— R D f » fu 4 98 Dezember weise entsprechen die Bu <führung, der Jahresabschluß und der Ges häftsberi <t H. Wolf. Dr. A, Wolf. professor Dr. Hermann Kees in Göttingen Nr. 501—2000). : Wittgensdorf, 12. Dezember 1935. Gas= Aktien-Gesellschaft

Umlaufvermögen: Sche>s : 6 166|— Kasse, Bañk- u. Postsche>- Kasse u. Postsche>guthaben 2 594/40

j

er

. . . . . . F558 .

1. Vorlage des Geschäftsberichts 4 Vortrag auf neue Ma s S T O Zinsen, soweit sie die Er- Zinsen 12 899 51 | Vortrag aus 1933/34 . 10 282 54 2) Gesamtstimmenzahl: a) im allge-| herabsezung. 2 061 196 Grundkapital . . . « « « | 1750 000 lustre<nung für das Geschäftsid sellschaftsauflösung 4000 Stimmen. Verlustvortrag per 1, 2, Kursdifferenz auf Wäh- Gewinn- und Verlustrehnung. Aufwand. Gm E I A Haben. j : ehâlter . As 1590 E A i | vom 30. Juni 1935. Soudetabichreung: Gehälter Wertberichtigungsposten: Entlastung des Vorstands und hallen eat e iein oe ae eo n USSOBOIB T Vortrag aus 1933/1934 . 764 wendungen 414 479/22 | Außerordentliche Erträge . . | 4383/28 O ü E isi / hegehälter und Unterstüßungen . .. 57 528,99 9 : Löhne und Gehälter . | 211 941/33 U : 107 000|— | Provision eo 100 220 Geschäftsjghx 1986 gang E (T 359 529 Gewinnvortrag : verkauf 45 75751 Aul | 19236817 D et Tilgungshypothek davon in sonstigen A 7430/62 | 85532667 | Anlagen A ! E : | j O 59 076 525 000,— bei der Kasse unserer Gesellsch ° 1 410 823,16 | 1612 803/20 | Leistung des Betriebs . . | 345 269 Wittgensdorf, 12, Dezember 1935. | meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Besißsteuern « 73 741 35 Gewinn qus Kapitalherab- Vortrag aus 1933/34. . « « | 1339 13,150 £ bei der Deutschen Bank und D [hreibungen auf Anlagen . ! G16 10t4d Lhite nen Me dem abschließenden Ergebnis | Provision . « « « « « « + + 50451 Verbindlichkeiten für Wa- bei der Commerz- und Prif 359 529/33 | der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- | der Bücher und Schriften der Gesellschaft Sonstige Verbindlich i Aktiengesellschaft. Noch- nicht fällige Reichs Notar nicht berührt. Die darüber ( nahmen Ae o L 83 879/46 | llärungen und Nachweise entsprechen die unserer Gesellschaft wurde die Augs- j : : : j 1 i | i / i S î . - Sonstige Erträge « « « « | 513681 N die orteilen diesen Bilanzvermerk unter | unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | Sonstige Posten « « « - 25 472 legungsfrist bei der Gesellschaft serordentliche Erträge i Ln TIOLL L Beistona Wirtschastsprüfung L S vember 1935, nehmigt und fristgemäß in das Handels- | klärungen und Nachweise entsprechen die | Reingewinn im Geschäfts- lustrehnung und der trtien- Geselis& aft Brauerei Ponarth. Herr Dr. jur, Oskar Mayer ist wegen ppa. Bartels. schäftsjahr 1935 (für die Aktien i ili ‘ist | Geschäftsberiht den geseßlichen Vor- j 7 i ; / meh Aktien-Gesellshaft Von den Beteiligungsgesellschaften if \chäf < geseßlich 3 317 065/69 <weig, Bahnhofstraße 4, den Nach dem abschließenden Ergebnis meiner Prüfung auf Grund der Bücher und | geschieden Dahl lutde Gary S eN ibe 8 Nr, 7 lautend auf das Ge- Nag beit Tarn ees Ee Ca Ea cicilat Pee Attica cteitit E Reich8mark Grundkapital . 140 000,— Zuckerraffinerie Braunschwei geseßlichen Vorschriften. gewählt. Siegen, 23. Dezember 1935.

i Prü auf Grund der Bücher Wirtschaftsprüfungsgesells<haft. : Aktiengesellshaft. : Vortrag auf neue Réchnung . 16 332,— eiffet. Heytdel, Stettin, den 22. November 1935. , x U Cacliten M ‘Vesellicaît sowie dér Dr. Hartkop.f, Wirtschastsprüfer. : f t A WirtidafWorüer. | —To6 332 Pfeiff Dr. Kosauke, Wirtschaftsprüfe. As ps h G, | 9 air n em mir vom Vorstand erteiltz1 Aufklärungen ppa. Dr, Krause, Dr, Rittstieg, Wirtschaftsprüfer. f s aco uni,

y

F