1935 / 304 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 31 Dec 1935 18:00:01 GMT) scan diff

(58338)

Lt. Beschl. d. G.-V. v. 24. 10. 1935| H

Apparatebau A. G, Schwenningen, liquidiert. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen umgehend der Gesell- haft anzumelden. Schwenningen, 16. 12. 1935. Feruwellen Apparate- bau A. G. in Liquidation. Müller.

wird die Fernuwellen

[60580] : : Bremer-Häuser-Aktiengesell schaft in Norderney.

Tie Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Soun- abend, den 25. Januar 1936, 1614 Uhr, in unserem Verwaltungs- gebäude, Bismarckstr. 2a, stattfinden- den außerordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

Tagesorduung:

1. Antrag und Beschlußfassung auf Weiterbetrieb oder Liquidation. Antrag und Beschlußfassung auf Abberufung des bisherigen Auf- sihtsrats und Neuwahl von drei neuen Aufsichtsratsmitgliedern.

3. Eventuelle Wahl der Liquidatoren.

Zur Teilnahme an der außerordent- lichen Generalversammlung is jeder Aktionär berechtigt, der sih als solcher ausweist. Stimmberechtigt sind jedoch nur diejenigen Aktionäre, welche spä- testens am 22. Januar 1936, 18 Uhr, ihre Aktien (Mäntel) oder einen Depotschein über eine bei einer Bank oder einer öffentlichen Ve- hörde oder einem Notar erfolgte Hin- terlegung bei unserer Verwaltuug in Norderney eingereiht haben.

Norderney, 28. Dezember 1935.

“Der Vorstand der

2.

| aktien zwecks Durchführung der in der

Dritie Veilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 304 vom 31. Dezember 1935. S. 4

[60605]

eidelberger Straßen- « Vergbahn Aktiengesellschaft, Heidelberg.

Kapitalherabseßzung (2. Bekanntmachung).

Unter Hinweis auf die im Deutschen Reichsanzeiger vom 26. November 1935, Nr. 276, und in der Frankfurter Zei- tung vom 5. Dezember .1935, Nr. 620 bis - 621, veröffentlichte 1. Bekannt- machung fordern wir hiermit _ unsere. Aktionäre wiederholt auf, ihre Stamm-

ordentlichen Generalversammlung vom 18. Zuli 1935 u. a. beschlossenen Kapl- talherabsezung bis zum 28. Februar 1936 bei den genannten Stellen unter den bekannten Bedingungen einzu- reichen. 2 ; Diejenigen Stammaktien über Reichs- mark 200,—, die nicht bis zum 28. Fe- bruar 1936 einschließli zwecks Hu- sammenlegung bei den genannten Ein- reihungsstellen eingeliefert worden sind, werden gemäß § 290 in Verbindung mit § 219 H.-G.-B. für kraftlos erklärt

werden. i ; j Das gleiche gilt von eingereichten

19, worden, Î

Berlin, Halle/Leipzig, im Dezem- bex 1935,

RM

Gottfried Lindner Aktiengesellschaft, 1 [ Ammendorf bei Halle (Saale). [60636]

Bekanntmachung,

betr. Börseneinführung. Durch Beschluß der Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin vom 19, No- vember 1935 und der Zulassungsstelle der Mitteldeutschen Börse zu vom 20. Dezember 1935 sind

etpzig 3 500 000,— Aftien, 2100

Stü zu je RM 1000,—, Nr. 1- bis 2100, 1300 Stü zu je Nr. RM 100,—, Gottfried Lindner Aktiengesell- schaft, (Saale),

zum Handel und zur Not u Berlin und an der örse zu Leipzig z Der vollständige Berliner Börsen-Zeitung Nr. 544 vom November

RM 500,—, 1—1300, 7500 Stüdck zu je Nr. 1—7500, der

Ammendorf bei Halle A der Börse itteldeutshen ugelassen worden. Prospekt ist in der

1935 veröffentlicht

Dresdner Vank.

Stammaktien über nom. RM 200,—, welche die nah dem Zusammenlegungs- beshluß erforderlihe Zahl nicht er- reihen und uns nicht zur Verwertung für Rehnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt werden. ie an Stelle der für kraftlos erklärten Stammaktien ausgegebenen neuen Stammaktien wer- den für Rechnung der Beteiligten ver- kauft werden. Der Erlös wird nah Abzug der Kosten zur Verfügung der Beteiligten gehalten.

Heidelberg, den 30. Dezember 1935. Heidelberger Straßen- u. Bergbahn Aktiengesellschaft in Heidelberg. Der Vorstand.

Bremer-Häuser-Aktiengesell schaft. Joh. Lührs.

(E E E E I E E E Schuhfabrik Herz A.-G., Offenbach a. Main.

Bilanz zum 30. Iuni 1935.

[60125].

“Stand

30, 6. 1934

Dr.-Jng. Munke.

: Stand am

-+ Zugang i 30. 6. 1935

Abgang

am Abschr.

Aktiva. RM Grundstücke ohne Berücksichtigung von Baulichkeiten ‘abrifkgebäude

Maschinen und mas. Anlagen

Werkzeuge, Betriebs- und Ge- s\chästsinventar j Leisten .

4 E

Fuhrpark . « - « --

69 664 235 000¡— 25 000

329 667 P

RM

69 664 230 000 20 000

A RM [N] RM

+ 1886|—| 6 886 4 677765] 4 103 7674/05

1 1

1

U eh Zl E 1/—| + 15 302,10] 14 882 419/60 + 6 560|— 620 + 30 525 8719

1 5 940

75 65

1

31812 319 667

Beteiligungen

Noch nicht eingezahlte . . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe Halbfertige Erzeugnisse Fertige Erzeugnisse Eigene Aktien (nom. RM 85 000,—) « Hypothekenforderungen

Forderungen auf Grund v. Warenlieferungen u

Sonstige Forderungen

Forderungen an abhängige Gesellschaften .

Wechselbestand

Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postscheckguthaben

Andere Bankguthäben Bürgschaften RM 1000,—

6. D E §-/S. S

Passiva. Aktienkapital . . . » E bie S Gefseßliche Reserve «

Reserve II

Wohlfahrtsrüdcklage . Delkredererüdlage Rückstellungen Grundschulden Verbindlichkeiten:

auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen

Sonstige aus der Ausstellung eigèner Wechsel gegenüber Banken Rechnungsabgrenzung Gewinn: Vortrag aus 1933/34 « : Gewinn in 1934/35 « «

Bürgschaften RM 1000,—

Gewinn- und Verlustrechnung vom 1. Iuli 1934 bis 30. Juni 1935.

Aufwendutigen.

100 000,— 75 000,—

100 000, 75 000,— 137 012,75 : 66 303,70 « « « « 120 444,65

25 000,— 25 000

P chS

323 791

78 200 97 910

. Leistungen 856 705,4 eie c 16612/30 eda 20STD OA E 30 000,— 8 596,20 1 167,56

894 193

89 763

1/828 525

850 000

200 000

5 000 23 898 27 500

116 664

. 164 327,24 83 248,82 . 98 537,50 . 181 867,27

. . ,

527 980 9 709

« 5313,81

. 62 458,16 67 TT7I1

1 828 525147

Erträge.

——

Löhne und Gehälter Soziale Abgaben Abschreibungen auf Anlagen Andere Abschreibungen Zinsen i

Besißsteuern

Sonstige Aufwendungen

O

RM 883 442 33 73 551/37 31 812/10 14 009/36 18 258/22 38 483/81 375 968/66

RM

5 313 1 494 058

N

81 T4

[H Gewinnvortrag . aus.

1933/4... Leistungsertrag . - Außerordeutliche

Erträge « «+ «- « 3 925

27

Gewinn: Vortrag aus 1933/34 Gewinn in 1934/35

Aus dem Gewinn erfolgt Einlösung gelangen die Divi an der Kasse der

(Main),

Deutsche Bauk und Disconto-Gesellschaft,

(Main),

Dresdner Bank, Zweigniederlassung Offenbach (Main). chließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund n der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-

Nach dem abs der Büchér und Schriste

flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften.

im Dezember 1935. d-Vereinigung Aktiengesellschaft.

Frankfurt a. M Treuhan

Trommsdorff, Wirtschaftsprüfer.

dendenscheine Nr. Gesellshaft: Offenbach (Main), Bernardstr. 112, Deutsche Effekten- und Wechselbank, Depositenkasse, Offenbach

5 313 62 458/16

1 503 297182 die Pas

81

1503 297/82

einer Dividende von 4%. Zur Die Einlösung erfolgt: j

Filiale Offenba

der Jahrasabschluß und der

9,

[60603] Ostafrikanische Bergwerks- und Plantagen-Aktiengesellschaft, Berlin.

Die

3. 4.

5

dendenbogen)

E E C E

Deutsche Kolonial- gesellschaftien.

Gesellschaft

Aktionäre unserer

werden hiermit zu der Montag, am 20. Janüar 1936, 16 Uhr, Kaiserhotel, Berlin, Friedrichstraße 176, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

im

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts und der Jahresbilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- schäftsjahr [hlußfassung migung.

. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 1934/1935. j Neuwahl des Aufsichtsrats. / Wahl des Wirtschaftsprüfers für 1935/36.

. Verschiedenes.

Zur Teilnahme an der Generalver-

sammlung und zur

Stimmrechts sind gemäß § 19 des Ge-

sellshaftsvertrags är

berechtigt, die ihre Aktien (ohne Divi-

spätestens bis zum

16, Januar 1936 einschließlich bei

unserer Geschäftsstelle oder bei einem

deutschen Notar hinterlegt

Berlin W 15, 28. Dezember 1935.

Der Ausfsichtsrat.

1934/1935 sowie Be- über deren Geneh-

nur die

haben.

Der Vorstand

Ausübung des

Aktionäre

57859]

Die A vom 10. Dezember 1935 hat die Auflösung der Niederrheinischen Baggerei, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Köln, beschlossen. Zum Liquidator a der Me M Herr

illy Kortlang in Köln-Mülheim be- Se Gläubiger werden aufgefordert, ih zu melden. / Der Liquidator.

[60357] Die J. Adler junr. & Co. Gesellschaft für hemishe Fndustrie mit beshränkter Haftung zu Berlin und “Frankfurt am Main ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschast werden aufgefordert, sih bei thr zu melden. Berlin und Frankfurt/M., 27, Dezember 1935. : J. Adler junr. & Co. Gesellschaft für chemische Judustrie

mit beschränkter Haftung

in Liquidation.

Der Liquidator: Rosenthal.

[58913] Die Grünbaumwerk Dr. Albert Grün- baum G. m. b. H., Berlin N 31, Acker- srahe 125, Ort der Leitung Ludwigs- afen (Rh.), Ludwigstr. 45, ist aufge- löst, Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei dem untenstehenden Liquidator zu melden. Ludwigshafen (Rhein), 19, 12. 1935. Grünbaumwerk Dr. Albert Grünbaum G. m, b. H. Der Liquidator: Otto Köhler, Ludwigshafen a. Rh., Ludwigstr. 45.

den

11. Genossen- chaften.

[57863] Vekanntmachung.

Durch Beschluß der Generalversamm- lungen vom 22. und 29. 6. 1935 ist die unterzeichnete Genossenshaft aufgelöst worden. Zu Liquidatoren sind die Vor- standsmitglieder August Zimmermann, Wilhelm Henseke und der Genosse Rein- hard Schnuchel gewählt. Die Gläu- biger werden aufgefordert, sih bei der Genossenschaft zu . melden.

Paulsdorf, den 12. Dezember 1935. Elefktrizitäts- u. Maschinengenossen- schaft Paulsdorf e. G. m. b. H. Zimmermann. Henseke. Schnuchel. [58313]

Auflösung der Elektrizitäts- und Maschinen-Genossenschaft Wetßzenow. Die Generalversammlung derx Elek-

.

trizitäts- und Maschinen-Genossenschaft

Ufer

Ufer

L be ge

liche auf me

-

ppa. Lüdel, Wirtschaftsprüfer.

[60632] Bankges. m. b. H., Ulm a. D. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gläu-

biger werden aufgefordert, sih bei dem

Liquidator R. Fähndrich zu melden. Ulm a. D., 27. Dezember 1935,

[59358]

10. Gesellschaften

m. bd

* ®

[60188] Viktoria Handelsgesellschaft mit dai

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gläubiger werden aufgefordert Ansprüche bei den Liquidatoren, Herren Dr. Hase und Ritter, Leipzig, Augustus- plaß 7, anzumelden:

[58627] i Die Grundstücksgesell\

Haftung in Liqu., obstädt.

ihr

41 m. b. H. ist aufgelöst.

41 m. b. S.

aufgefordert,

Fähndrich «& Cie.

Der Liquidator.

——

Bekanntmachung.

Die

haft Cottbuse i Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf-

gefordert, sih bei ihr zu melden. : Berlin, den 18. Dezember 1935.

Grundstück8gesellschaft Cottbuser in Liquidation. Der Liquidator: Konrad Engelmann.

[58624] Juvention Gesellschaft zur Ver- waltung und Verwertung chemisch: technischer Patente in Liqu. Die Gesellschaft ist durch Beschluß vom 24. 9. 1935 aufgelöst. biger werden melden. Berlin, den 15. Dezember 1935. Der Liquidator: Dr. Rudolf Freund,

Die Gläu- sich gzu

Wegyenow vom 19. 11. 1934 MLOD ein=- stimmig und Me A ie Auf: lösung der Genossenshast. Die Gene- ralversammlung vom 6. Dezember 1935 ernannte zu Liquidatoren die dige von der Heydt und Schwalm, beide wohnhaft zu Weßenow, Post Zerren- thin, Um. ; Dies wird hiermit vorschriftsmäßi unter dem Vermerk bekanntgegeben, daß nunmehr alle Forderungen an diese Genossenschaft den genanuten Liquida- toren befkanntzugeben sind. : Weßtenow, den 7. Dézember 1935. Elefktrizitäts- und Maschinen- Genossenschaft Wetßenow i. L, von der Heydt. Schwalm. [59046] Der Tuchfabrikverein in Sagan, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht macht hier- mit bekannt, daß die N ihre Auflösung beschlossen hat und fordert etwaige Gläubiger der Genossenschaft auf, sih zu melden. Sagan, den 19, Dezember 1935. Tuchfabrikverein in Sagan eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht i. Liqu. Die Liquidatoren: Walther Burgundex. August Schulz. Elisabeth Baerthold.

e

r

[60568]

Anhörung der

guthaben bei

[57323]

Das Amtsgericht als Aufwertungs- stelle hat am 23. Dezember 1935 sol- genden Beschluß erlassen: Dem VBau- und Sparverein Raveusburg, ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. in Ravensburg wird auf Antrag seines. Vorstands nah Anerkennungsbehörde auf Grund des Geseyes zur Regelung der Auszahlung gekündigter Geschäfts- gemeinnüßigen Bau-

Die Petry-Dereux G. m. Düren ist aufgelöst. Als Liquidator

tellt.

[57862]

Die Gevaert-Werke G. m. b, H. zu Berlin ist aufgelö}. Fch, fordere sämt- irma hierdurch.

lde Berlin §W 48, Friedrichstr.

13. Dezember 1935.

Gevaert-Werke G, m, b, H.

der Kaufmann August Henkel

üsseldorf, Ludwig-Knickmann-Str. 69, Die Gläubiger werden auf- ordert, ihre Ansprüche anzumelden.

Der Liquidator.

Gläubiger der ihre Ansprüche bei n.

mir anzu

in Liquidation. Der Liquidator:

b. S. in

16,

genossenshaften vom 20. Juli 1933 in Verbindung mit dem zweiten Geseß zur Regelung der Auszahlung gekündigter Geschäftsguthaben vom. 15. Funi 1935, die duxch Beschluß vom 21. Februar 1935 bis zum. 34. Dezember 1935 be- willigte Zählungsfrist für die Aus- ec der auf 1. Juli 1935 zur Rü- ahlung fälligen Geschästsguthaben hin- sichtlich der auf 31. Dezember 1934 aus- geschiedenen Mitglieder bis 31, De- zember 1937 verlängert und ferner für die S E der auf 31, Dezember 1935. ausscheidenden Mitglieder und demgemäß auf 1. Juli 1936 zur Rük- zahlung fälligen Geschäftsguthaben eine Zahlungsfrist - bis 31. Dezember 1937 bewilligt. Die Kosten des Ver- fahrens trägt die Genossenschaft. j

,

Bekanntmachung. “Lt. Generalversammlungsbeschluß vom 3, April 1934 haben wir uns mit der Bezirksgenossenschaft für Vieh- verwertung Lumdatal e. G. m. b. H, in Geils8hausen und mit der Genossenschaft für Viehverwertung Buseckertal e. G. m. b. in Neiskirchen . verschmolzen, Diese beiden Genosjen- haften haben die Verschmelzung mit uns ebenfalls beschlossen. Wir sind übernehmende C Gat während Geils8hausen und eisfirhen D [ösende Be sind. Wir for- dern Me ie Gläubiger der beiden aufgelösten Genossenschaften auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. ießen, den 11. Dezember 1935. Genossenschaft für T

i e. G. m. b. H. W. Shwalm. L. Schäfer VI.

.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

[60572] Bekanntmachung der Bezirksgruppe Norden des Bundes der Sand- und Kieswerke Deutschlands e. V. in Rendsburg. Der Verein “ist aufgelö} worden. Die Gläubiger werden hiermit auz- gefordert, sih zu melden.

Der Liquidator: Ludwig Ketel, Hamburg, Collaustraße Nr. 7.

[60571] Auf Grund § 11 der Saßung der Hanseatishen Krankenversiherung von 1875 a. G. zu Hamburg zeigen wir GLOUeN an, daß zu den Allgemeinen Ao Pn der 5, und 6. Nachtrag erschienen sind. Die Nach- träge sind in den Verwaltungsstellen erhältlich. Hanseatische Kranukenversicherung von 1875 a. G. zu Hamburg. Der Hauptvorstand. Reiîns.

[60570] j Auf Ersuchen der Gewerkschaft en Bli, Berlin W 9, Potsdamer Str. 14, werde ih am Montag, den 27. Ja- nuar 1936, nachmittags um 4 Uhr, in meinen Geschäftsräumen, Berlin W 8, Kanoniexrstr. 40, 33 Kuxe der Gewerkschaft öffentlih gegen Meist- gebot zur Versteigerung bringen. Berlin W 8, 28. Dezember 1935, Dr. Gerhart Bollert, Notar.

[60799] Bekanntmachung.

Die unterzeichneten, in dexr Elbe- Reedereien-Vereinigung von 1934 zusammengeschlossenen Unternehmungeit geben hiermit ‘bekannt, daß der regel- mäßige Schiffahrtsbetrieb gemäß den Verfrachtungsbedingungen

mit Ablauf des 31. 12. 1935 für Me Schiffahrtssaison 1935 geschlössen wird.

Dér regelmäßige Schifsfahrtsbetrieb für das Jahr 1936 wird gemäß den . Ver- frahtungsbedingungen

am 1. Januar 1936

wieder eröffnet. : Bei gleicher Gelegenheit geben die unterzeichneten Firmen auf Grund des ? 117 dex Verxfrachtungsbedingungen be- annt, M Verfrachtungsbedingungen vom 1. Mai 1926 mit den Nachträgen vom 15. 2. 1929, 15. 3.

1. 11. 1932

am 31. 12. 1935

außer Kraft gesezt werden.

Die ‘neuen Verfrachtungsbedingungen

treten am

; 1. Januar 1936

in Kraft und können von den unter- zeichneten Firmen bezogen werden. Hamburg-Dresden-Berlin-Magde- burg, den 30. Dezembex 1935,

G. Albrecht,

Vehncke & Mewes,

Hermann Bestmann,

Carl Bielfeldt, : G Binnenschiffsbefrachter GmbH., Deutsche Vinnenschiffahrt GmbH,,

Gesf., i Hamburg - Berlinex

\ s aps GmbH.,

Motor - Eil-

rmann Loesche, Lübeck - Magdeburger fahrts-Vereinigung, Motorschiff Motorschiffs - Reederei GmbH., Robert Müller, Neue Deutsch-Böhmische Elbe: \chiffahrt A. G., Neue Norddeutshe und Ver einigte Elbeschiffahrt A. G., A. G. Lüdicke

Nhederei der Saaleschiffer

Rothenbücher, Maaß « GmbHS.,

Josef Schalscha, Reederei, GmbH,

Schiffseigner - Genossenschaft Binnuenschiffahrtsbetrieb eGmbH,,

Schleppdampfer Genossenscha} Hamburg-Berlin eGmbH.,

Schlesische Dampfer - Compagnie Berliner Lloyd A.G.,

Tranport-Genossenshaft zu Be lin eGmbS,,

Oscar Wanctel,

Eilschiff:

„Oder“

Dir. Erhard Beaumont.

Amtsgericht Ravensburg.

„Ed. Wedler «& Co.“ in Aachen:

1930 und |}

„Elbe““ - Dampfschiffahrts Akt.:F

esellschaft m. b. H, s

zun Deutschen Rei

SentralhandelS8registerbeilage

chSanzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger

zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

ITr. 304 (Erste Beilage)

Erscheint an jedem Wochentag abends. Begugs-

preis monatli 1,15

M einshließlich 0,30

Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 ÆA S

Alle Postanstalten nehmen

Bestellungen an, in

Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nunimern Fofien 15 Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein-

sendung des Betrages ein

aa arn

1. Handelsregïster.

Aachen, ; Fn das Handelsregister wurde ein- getragen am 23. Dezember 1935: Bei der offenen Handelsgesellschaft

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dex bis- herige Gesellshafter Albert Ruppert, Kausmann in Aachen, ist alleiniger Fn- haber der Firma. Der Ehefrau Albert Ruppert, Else geborene Wolff, in Mae He a di l ch ! Bei der Firma „Hugo usch «& Cie. Gesellschaft mit beschränkier Haftung“ in Aachen: Dem Josef Grajf zu Aachen ist Gesamtprokura 1n der Weise erteilt, daß ‘derselbe nur in Gemeinshaft mit einem Geschäfts- führer oder einem anderen Prokuristen der Gesellshaft zur Vertretung der Ge- sellschaft berechtigt ist. R Die Firma „Holzhandlung : Karl Weber Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ in Aachen wurde von Amis wegen gelöscht. : Amtsgericht, 5, Aachen,

Alfeld, Leine. : [60159] Am 20, Dezember 1935 ist im Han- delsregister B Nr. 51 bei der Firma Bauhütte Alfeld, Leine, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Alfeld, Leine, eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 6 - Dezember 1935 ist die Be- sel'shaft aufgelëst: : Der bisherige Geschäftsführer Dr. Hans Heinrich, Berlin W 35, Rauch- straße 16, ist zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Alfeld. Leine.

Andernach. {60160} om hiesigen Handelsregister ‘A ift iam 12. Dezember 1935 unter Nr. 322 ‘die irma Kreßer Bimswerke -- Jbief Bernauer in Kreß bei Plaidt und ‘als deren alleiniger Fnhaber dek Kauf- mann Josef Bernauer in Kreß einge- tragen vorden. ; Amktsgeriht Andernach.

S ' Jm Handelsregister. ist heute die Firma Rud. Ublstein &- Sohn, Gesell - haft mit beschränkter Haftung, Apolda, bon Amts wegen gelöscht worden. : Amtêgeriht Apolda, 18. Dezbr. 1935. Aschaffenburg.

{60162] Vekanntmachung.

Unter dex Firma „Jöhann Swhießer & Söhne“ mit dem Sige in Aschaffen- burg, -- Friedhofstr. 33, betreibt ‘der Zir mergeschästsinhaber Jöhann“Schie- fer senior und die O E mee vo'ef S®Tießer und Johann Schießer junior \mtlich in Aschaffenburg, eit : 1. 1935 in offener Handelsgesellschaft tin Ziw-merei- und Stiegenbaugeschäft:

A chafienburg, 24. Dêzember 1935.

Amtsgeriht Registergericht,

460163]

[60161]

Aurich, z Fn das Handel3register A Nr.“ 293, irma - Stöhr & Coßmann * Ernte- ta’hinen - Bauanstalt, Voßberg, ist yeute folaendes eingetragen: ¡

: Die Ge'ellschaft ist erloshen.* * elmtsgericht Aurich, 29. November 1935.

Aurich. R [60164] Jn das Handelsregister H.-R. A ‘152 t eingetragen: „Die Firma. H: P ogt in Westgroßefehn ist

en.

l ntsgeriht Aurich, 6. Dezember 1935.

er=-

ad Liebenwerda. [60165] Jn unserm Handelsregister Abt. A t unter Nr. 164 bei der Firma Rein- hold Dörner in Bad Liebenwerda ein- etragen worden, daß die Prokura des aufmanns Friy Dörnér in Bad levenwexrda erloschen ist. Bad Liebenwerda, 23. Dezember 1935.

Amtsgericht. |

Bad Liebenwerda, [60166] Jn unserm Handelsregister Abt. A ist olgendes eingetragen . worden: Bei der inter Nr. 124 * eingetragenen Firma \einhold Dörner . in Bad Liebenwerda, a3 die Firma geändert und in eine ffene Handelsgesellshaft umgewandelt t. Die unter Nr. 186 der Abteilung A eueingetragene offéne ‘Handelsgesell- haft lautet jegt: Reinhold Dörner, polz-. und Baustoffhandlung, Bad Lie- enwerda. Die Gesellschaft hat am

[60158]

Offene Handelsgesellschaft seit 20, De- zember 1935. Gesellschafter sind die Zu leute Otto Liese, ; ri

{ließli des Portos abgegeben.

Reinhold E Dem Handlungsgéhilfen Rudol 0 in Bad Liebenwerda li Profura ettelt

Bad Liebenwerda, 24. : Amtsgericht.

rig Dörner

Bad Segeberg,

Peter Caëkstens in Bad

tragen worden. Bad Segeberg, den 20. Dez Das Amtsgericht.

Segeberg einge-

ember 1935.

Bad Segeberg. [60108

Jn das Handelsregister B ist bei det Kreisbauernbank Aktiengesellshaft Sege- berg in Bad Segeberg in Liquidatipn eingetragen worden: j

Rechtsanwalt Hans Koch ist als Liqui- dator ausgeschieden und Rechtsanwalt und Notar Klaus Beer in Bad Sege- E an seine Stelle getreten. j

ad Ségeberg, den 21. Dezember 19§5. Das Amtsgericht. ;

Bamberg. [60169] i Handelsregistereintrag. '

Philipp Dingfelder, Jnh. Simon

Schloß, Sig Bamberg: Firma dert in: Simon Schloß, Siy: Bam-

“a j amberg, den 21. Dezember 1935. . Amtsgericht Registergericht, |

Bamberg. [60170] Handelsregistereintrag. j

__ Dresdner Vank Filiale Bamberg, Siy Bamberg E a Dresden): Die Prokura des Kurt Tidde ist erloschen. - E j Bamberg, den 23. Dezember 1935. | Amtsgeriht Registergericht. |

Berlin. : [60171] In das Handelsregister Abteilung | A des unterzeihneten Gerichts ist heute einigetragen worden: Unter Nr. 82 087 Apelt «& Gerunart, Berliu. Eee Handelsgesellschaft: seit dem 1. März 1934. Persönlih haftende Gesellschafter sind: Julius Apelt, Architekt und Kauf- mann, Eduard Gernaxrt, Kaufmann, beide in Berlin. Nr. 82 088 Hermajrn Drechsler, Verlin. . Jnhaber: Her- mann Drechsler, Kaufmann, Berlin. |— Nr. 82 089 Walter Bald, Berlin. Án- haber Walter Bald, Kaufmann, Berlin. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Geschäftszweig: Eiergroßhandlung, ‘Ge- schäftslokal; Berlin C25, Kaiser-Wilz helm-Straße - 32. ; Bei Nr. 39898 Gummi Confection - Alexis Sachs. Inhaber, jeßt: Frida Sachs, geb. Bern- stein, verivitw. Kauffrau, Berlin. —-« Nr. 81 701 Curt Hopfgarten- Matratzen- Fabrik. d jeßt: Hans Wiukler, Kaufmann, erlin. Nr. 80851 Hanomag-Schlepper-Vertrieb Ber- lin Arthur Kallenbah Generalver- tretung der Hanomag A. G. Han- nover für Groß-Berlin u. die Prov. Vrandenburg: Die Firma lautet jeßt: Hanomag - Generalvertretung Verlin für Schlepper Arthur Kallenbach. Nr. 15552 Erdmann «& Groß in Liqu. : Die Liquidation ist beendet. Die Firma is erloschen: ‘— Nr. 66 401 Max Berliner, Bankkom- mission: Die Firma ist erloshen. Nx. 73633 „Kinder“‘-Luß Ludwig Gutmann: Die Firma ist. erloschen. '

Verlin N 65, den 20. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin. Abt. 551.

Berlin. [60172] Jn das Handelsregister Abteilung A des unterzeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 82 084. Ernst Meisel, Verlin. JFnhaber: Ernst Meisel, Kaufmann, Berlin.

großhandlung, Berlin. Jnhaber: Albert Maevers, Kaufmann, Berlin. Nr. / 82086. Lindcar - Fahrräder Tänzler «& Scherbarth, Berlin. Offene Handels3gesellshaft seit 23. Sep- tember 1935. Gesellschafter sind: Filial- leiter Kurt Tänzler La und Kaufmann Kurt Schevbarth, eltow- West. Nr. 8 090. Otto Liese «& Co. Ulvir-Sonnenvertrieb, Berlin.

i erlin, Dr.-Fng. Fangmeitx, Werdohl, und Theodor

+ Januar 1935 bégonnen. Persönlich

O

haftende a: sind die Kaufleute

3 : er und Max |«& Dörner in Bad Liebenwerda. le (t. ezember 1935.

: [60167] In das Handelsregister A ist die Firma Peter Carstens, Bad Segebexg, und als deren Fnhaber -der Kaufmann

ean- | lg

Nr. 82085. Albert Maevers Käse- | A

Verlin, Dienstag, den 31. Dezember

1935

Anzeigenpreis für den Raum etner fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm

breïten Zeile 1,10 Æ4. nimmt die Anzeigenstelle an.

Anzeigen Befristete

Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein- rückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

JFnhaltsü

L Handelsregister. 2.

3. Vereinsregister. 4.

berficht. Güterrechtsregister. Genossenschaftsregister.

5. Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags-

rolle. 7. Konkurse u

8. Versch

mehr

mann,

führer: Berlin.

am- 3.

vom 5.

{lossen gelöscht.

sechs

machung

eingetragen: gesellschaft zu Berlin: Georg Wegener *in Berlin. die Gesellshaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied. Krause in Berlin ist zum Vorstands- mitglied bestellt, Nr. 24 695 Paß «& Garleb Aktiengesellschaft : Bennigson

Haftung.

noncen-Ex

L Plissee - Brennerei Busch

_JIn- das Handelsregister B is heute eingetragen : Aktien-

Berlin. Jn das Handelsregister B ist heute Nr. 1488 Jun, Actien-

ist

orstandsmitglied. Nr. 24 630 Propaganda Aktiengesellschaft: Hans Wening ist niht mehr Vorstand. den Vorstand _ ist aus dem Aufsichtsrat abgeordnet: Verlag8inhaber und Haupt- shriftleiter Dr. S Berlin. Berlin, den 21. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin. Abt, 562, Berlin. : [60175] | In das Handelsregister Abteilung B des unterzeihneten Gerichts ist heute eingetragen Hensfe u. Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin. Geégen- stand des Unternehmens: von Vertretungen und Agenturen jeder. Art, insbesondere von Baumaterialien, Brennstoffen und ähnlichen Artikeln. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts- Kaufmann Paul Henske zu Gesellschaft mit beschränkter Der Gesellshaftsvertrag ist l November 1935 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur shäftsführer oder dur eine führer in Gemeinschaft mit einem kuristen vertreten. Paul Henske ist alleinvertretungsbereh- tigt und von den Beschränkungen des § 181 B. G.-B. befreit. j eiragen wird noch veröffentliht: Be- anntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 19 562 A. Borsig Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Henrich und Dr. Theo Glenck sind nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 46 844 A. Vorsig Vetriebs-Gesellschaft mit E Hanns: Friß und Dr. Theo Glenck sind niht mehr Geschäftsführer. N : nnoncen

worden.

Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Den Gläubigern der Beile steht es frei, soweit sie nit Befriedigung verlangen können, binnen en A i aa Bekannt-

icherheitsleistun Wellenbeck, Werdohl. Bei Nr. 25 080 | langen. Bei Nr j

l Gesellschaft: Prokurist: Werner Ritter in Berlin-Charlottenburg. vertritt gemeinschaftlih mit einem Vor- standsmitglied oder einem Prokuristen. Nr. 12089 Deutsche Aktiengesellschaft : Tippel in Berlin-Schöneberg. tritt gemeinschaftlich mit einem Vor- standsmitglied oder einem Prokuristen. Die Prokura für Felix Michaelis ist erloschen. Nr. 17804 Grundstücks- gesellschaft Berlin - Jnnenustadt Ak- tiengesellschaft: Generalversammlung vom 16. Dezember 1935 ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator ist bestellt dex bisherige stand Kaufmann Dr. Friy Benfey in Bexlin-Halensee. Nr. 18798 Sig- mund Goerißz Aktiengesellschaft: Prokuristen: Erich Müller in Chemnit, Elsa Hirsh in Chemniy. Feder vertritt in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem Prokuristen. - Die Prokura für Elisabeth Nothnagel ist ex- hen. Nr. 28 186 „Antik““ Grund- stücks-Aktiengesellschaft: Walter Lau- risch, Kaufmann, Berlin, ist zum Vor- standsmitglied bestellt. Verlin, den 21. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin. Abt. 561.

worden:

Expedition - Müller Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Durch Gesellschafterbeschluß vom 15. Mai 1935 i\t die Umwa der Gesellshaft auf Grund des Geseßes uli 1934 in eine offene Han- del8gesellshaft mit der Firma: An- ition Adalbert Müller be-

Jeßt Kommanditgesellschaft. Eine Kommanditistin ist beteiligt. N Verlin, den 20. Dezember 1935, Amtsgericht Berlin. Abt. 552,

[60173]

Nr. 621 Aschinger's

Er

Industrie Prokurist: Willy Er ver-

Durch Beschluß der

um 0Y-

[60174]

Prokurist: Er vertritt

Kaufmann Franz

Heinri infolge Ablebens nicht

Jn

riedrih Carl Herr-

Nr. 49748.

Uebernahme

E _Ge- eshäft8- Pro- Der Geschäftsführer

ch n

Als micht ein-

Grib

Henrich

Bei Nr. 49088

Adalbert

lung

Die Firma ist hier

U ver-

o

nd Vergleichssahen. iedenes,

trieb“’ Gesellschaft mit beschränkter aftung: Durch Gesellshafterbes{chluß vom 25. 11, 1935 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund’ des Gesetzes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den Hauptgesellschafter, Vereinigte Lausißer Glaswerke Aktien- gesellschaft in Weißwasser, beschlossen worden. Die Firma ist erloshen. Als nicht eingetragen wird noch veröffent- licht: Den Gläubigern dex Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Befriedi- gung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen. Bei Nr. 49 565 Haeyn & Quast Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Berlin: Dem Diplomingenieur Bruno Scholz in Birkenwerder (Nordbahn) ist Prokura erteilt. Auf Grund des Geseßes vom 9. Oktober 1934 (RGBl. 1 914) sind gelösht: Nr. 36 412 Deutsche Baum- und Pflanzenschut-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nr. 41 443 Deutsches Oder - Kieswerk Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Nr. 46 812 Deutsche Lotterie-Wacht Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung. Erloschen ist: Nr. 47111 Deutsche Volkskraft, Justitut für pharma- zeutische Spezialpräparate, Gesell- schaft mit beschränkter Hastung. Berlin, den 21. Dezember 1935. Amtsgericht Berlin. Abt, 563.

Berlin. [60176] Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 48 357 Kosmasept Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Der Geschäftsführer Dr. Albert Fürstenberg ist verstorben. Bei NL. 48 359 Jnternational Mortgage Hy- potheken Treuhand Gesellschaft - mit beschränkter Haftung: Heinrich XXXVII. Prinz Reuß ist nicht mehr Geschäftsführer. Bankdirektor Dr. Hen- drik Frederik van Meer in Amsterdam ist zum Géshäftsführer bestellt. Nach- stehende Firmen sind erloshen: Nr. 42733 Math. Schäfer Eier-Jmport GmbS., Nx. 47085 Waldpark Grund: stücks - Betriebsgesellshaft mbH., Nr. 47 278 Prefto-Bierstuben GmbH., Nr. 48454 Venzlaff - Fahrzeuge GmbS., Nr. 48 945 „„Wexha“ West- export und Handelsgesellschaft mbH. Berlin, den 21. Dezember 1935.

Bleckede, [60177] H.-R. A 67 eingetragen: K, Fuhlen- dorf, Hauss\tandswaren-. úünd Elektró- bedarfsartifkelgeshäft, Bleckede. Jnhaber: Frau Frida Heinisch geb. Fuhlendorf, Bleckede. Prokura hat Kaufmann Fried- e Heinisch, Bleckede. ; leckecde, 21. 12. 1935. Amtsgericht. Bonn,

1 é i [60178] Jn das ; Handelsregister wurde ein- getragen:

ete ing A Nr. 529, Am 20. Dezember 1935 bei der Firma Fu Mere Neat Ed. Schlingshröder & Co. in Bonn. Es sind zwei Kommanditisten aus der Gesellschaft ausgeschieden und ein Kommanditist neu eingetreten. Nr. 1093. Am 19. Dezember 1935 bei der Firma Heinrich Fohem in Bonn. Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist erloschen. Nr. 2145. Am 18. Dezember 1935 bei der Firma Heinrih Peters in Bonn: Die Firma ist erloschen. ; Nr. 2198. Am 17., Dezember 1935 bei der pem „Alimag“ Allgem. Lebens- mittel-Jmport-Agentur ranz Oster- me in Bonn: Die Firma is er- oschen. Nr. 2552. Am 17. Dezember 1935 bei der Firma Maria Davids in Bonn: Die Firma ist erloschen. etger ag Man Nr. 205. Am 13. Dezember 1935 bei der Firma Strumpfwaren-Fabrik Wesse- ling, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Wesseling: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Nr. 315. Am 11. Dezembex 1935 bei der Firma Dresdner Bank, Filiale Bonn, Aktien-Gesellschaft in Bonn: Die Prokura des Kurt Tiede ist erloschen. Nr. 1035. Ani 20. Dezember 1935 bei der Firma Rheinische Druckerei Gesell- shaft mit beshränkter Haftung in Bonn: Dr. jur. Hans Kramer in Hersel ist nicht

. 49 054 ;, lasver-

Amtsgericht Berlin... Abt.- 564. :

O

Franz Julius Cronenberg in Neheim ist zum Geschäftsführer bestellt.

Nr. 1036. Am 17. Dezember 1935 bei der Firma Geschw. Cahn, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Bonn: Ernst Levy ist verstorben und nicht mehr Ge- châftsführer.

Nr. 1047. Am 20. Dezember 1935 die Firma Lorenz & Lihn Obst-Edel-Erzeug- nisse, Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung in Bad Godesberg. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 31, Oktober bzw. 9. November 1935 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens is die Her- stellung und der Vertrieb von Konfi- turen und Marmeladen sowie ähnlicher Erzeugnisse jeder Art sowié ferner die Beteiligung an gleichen oder ähnlichen Unternehmen. Das Stammkapital be- trägt 30 000 RM. Geschäftsführer ist Kaufmann Friedrih Karl Lorenz, Bad Godesberg. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer. ver- treten. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinsam ver= treten. Sind Prokuristen L so wird die Gesellschaft durch einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen ge- meinsam vertreten. Von den Gesell- shaftern bringt Lihn das von diesem er- sundene Fabrikationsverfahren für die Anfertigung von Konsitütrren und Mar- meladeñ ein, womit die Stammeinlage geleistet ist. Als nit eingetragen wird veröfsentliht: Oeffentliche éfannt- machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Abt. 5 b.

Amtsgeriht Bonn.

Borken, Westf. [60179]

Fn unser : Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 138 die offene Handels- gesellshaft in Firma Wüst & Co. mit dem Siß in Rhedebrügge. (Krs. Borken i. W.) eingétragen worden: * Die “Gesfell- schafter sind: der Müller Heinrich Wüst und der Händler Ewald Stellermann, beide in Hoxfeld b. Borken i. W. - Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1935. be- gonnen. Borken i. W., den 17. Dezember 1935.

Das Amtsgericht.

Borken, Westf. [60180] Jn unser Handelsregister A ‘ist am 18. 12. 1935 unter Nummer 139 die Firma Josef egr 1 Weseke i. W. und als Jnhaber der Kaufmann Josef Rött- ger in Weseke (Westf.) eingetragen. Borken -(Westf.). Das Amtsgericht.

Borken, Westf. [60181] Jn unser Handelsregister Abt. A ist am 20. 12. 1935 unter _ Nr. 137.. die Firma Ww. Christine Fasselt gt. Hem- kamp in Raesfeld und als ihre Jn- haberin die Witwe Christine Fasselt gt. Hemkamp, ebenda, eingetragen worden. Borken i. W. Das Amts- gericht. i a k

Braunschweig. » [60182] «Fn das Handelsregister ist am 23. De- ember 1935 eingetragen: 1. Vei -der Firma Paul Franke & Paul Seaeee (Offene Bee sgefellshaft) in Bräumn=- Die rid: ie Gejellshaft ist aufgelöst. Die Firma is erlo‘hen. 2. Bei der Firma Rudolf Grenzer in Braun- ¡hweig: Die Firma ist erloschen. 3..Bei der Firma Ÿ. von Vostell & Co. in n itk: Der bisherige Ge*ell- hafter Wilhelm Pieper ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die offene Han- delsgesellschaft ist aufgelöst. 4. Bei der Firma Braunschweiger Farbenwerke, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Braunschweig: Der Geschäftsführer Kurt Roßkothen ist ausgeschieden. 5. Bei der Firma Niederfächsishe Motoren- werke, Gesellshaft mit beshränkter Haf tung in Braunschweig: Durch Ge\ell= shafterbes{luß vom 18. Dezember 1935 ist der § 6 des Gesellschaft®vertrags (Geschäftsführer) geändert. Jst der Vor=- sißende der S L L EnE zum Geschäftsführer bestellt, so kann er ie Gesellshaft allein vertreten. Der Vorsißende der Gesellschafterversamm- lung, Generaldirektor Dipl.-JFng. Paul Werners in Braunschweig, ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

Amt8geriht Braunschweia

Bredstedt. 160183]

Fn das Handelsregister Abt. B ‘r bet der Breklumer Spar- und Leihkasse G. m. b. H. in Breklum (Nr. 2 des Registers) am 19. Dezeniber 1935 fol-

mehr Geschäftsführer. Diplomkaufmann

gendes eingetragen wörden: