1920 / 199 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dem Theodor Thiel zu Mülheim-Ruhr | rat Dr.

ist Prokura erteilt. Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 29. August 1920.

Münster, Weatf. [585959]

Jn unser Handelsregister B ijt heute

unter Nr. 171 die Firma Neichstreu- handgesellschaft, Aktiengesellschaft, Berlin, Zweigstelle Münster, cein- getragen worden: Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1. Verwaltung und Ver- wertung von Vermögens8massen für fremde Rechnung, 2, Abwicklung von Handels- gefhäften im Auftrag und für Rechnung ritter, 3. Vebernahme des Amts als Pfandhalter oder Treuhänder sowie Aus- stellung oder Gegenzeihnung von Zertifi- faten, Quittungen oder Lagerhausfcheinen an Stelle hinterlegter Waren oder Wert- papiere, 4. Verteilung Dritter hinsichtlich der Ausübung des Aktien- und des Obli-

gationsre{Gtes zur Vornahme von Wert- | 8 Durcb- |

papierumschreibungen sowie zur führung sonstiger Transaktionen gemäß den Feen Bestimmungen, UÜeber- nahme oder Ueberwachung von Wert- papiertilgungs- und Auslosungsdiensten, Interessenvertretung von Gläubigerschutz- vereinigungen, Staaten, Kommunen, Ge- sellschaften und Korporationen, 5. Veber- nahme dauernder oder vorübergehender Ueberwahungs- und Revisionsfunktionen, inSbesondere Prüfung von Verwaltungs- rechnungen und Bilanzen für Behörden und Private sowie Uebernahme der Reor- ganisation von Gesellshaften und ver- wandter Aufgaben. Uebernahme aller mit dieser Tätigkeit in Zusammenhang \tehen- der Geschäfte und Funktionen unter aae ster Vermeidung von Waren- und Finanz- geschäften für eigene Rechnung. Geschäfte für eigene Rechnung sind nur statthaft, so- weit sie im Interesse der Durchführung der vorstehend gelennzeihneten Aufgaben liegen oder sih zur Deckung eigener For- derungen al8 notwendig erweisen. Nicht gestattet ist insbesondere Atzepticrung von Wechseln und Gewährung von Blanko- frediten, Die Gesellschaft kann ih zur

Durchführung ihrer Aufgaben bei anderen |

Unternehmungen beteiligen, deren Auf- gabenkreis dem 8 2 der Sabßung ni&t

zuwiderläuft. Das Grundkapital beträgt 20 000 000 Æ. Zu Vorstand8mitoliedern sind ernannt: Dr, Wilhelm Bößkeg, \Seneraldireftor, Gharslottenburg, Otto Dyckhoff, Kaufmann, Berlin, Nudolf Neithardt, Kaufmann, Berlin, Dem

Leiter der Zweigstelle Münster, Theodor Christiani, Münster Junkerstr. 22 Karl (Groß, Münster, Industriestr. 48, ist Ge- samt1prokura erteilt für die Zweigstelle Münster. Der Gefellschaftsvertrag ist am 30. Januar 1920 festgestellt. Nach ibm wird die Gesellshast vertreten, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern be- steht, von dem Vorstandsmitglied selb- ständig, das hierzu ermächtigt ist, oder gemeinschaftlich von zwei WVorstands- mitgliedern oder von cinem Sorlnba, mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Stellvertreter, haben dieselben Rechte wie die ordentliden Vorstands- mitglieder. Jeder Prokurist kann die Ge- [ellschaft nur in Gemeinschaft mit cinem anderen Prokuristen oder einem Vor- standSmitglied oder einem General- handlungsbevollmächtigten oder einem zu- ständigen Handlungsbevollmächtigten ver- treten. Ferner eingetragen: Dem Kauf- mann Stegmund Cohen in Münster ist für die Zweigstelle Münster Prokura in der Weise erteilt, daß er die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Pros- furisten oder cinem Vorstandsmitglied bezw. einem stellvertretenden Vorstands- mitglied vertreten kann. Als nicht ein- firaden wird bekanntgemacht: Das Grund- apital zerfällt in 20 000 Slück je auf den Namen und über 1000 Æ lautende Aktien, die zum Nennbetrage ausgegeben werden; li Fönnen nur mit Genehmigung der Ge- ellshaft übertragen werden; die Geneh- migung erteilt der Aufsichtsrat. Der Vor- stand besteht nah Bestimmung des Auf- siht8rats aus einer Person oder aus mehreren Mitgliedern; ernannt und ab- berufen werden sie von dem Aufsichtsrat unter Zustimmung der Mehrheit der je- weiligen Aufsihtsratsmitglieder. Den ersten Vorstand ernennt die erste Aktionär- versammlung; ernannt werden können auh Stellvertreter von Vorstandsmitgliedern; der Aufsichtsrat is berechtigt, wenn mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, einen oder mehreren die une zu erteilen, die Gesellschaft je selbständig zu vertreten. Alle von der Gesellschaft aus- gehenden Bekanntmachungen werden in den Deutschen Neichs- und Preußischen Staatsanzeiger eingerüdt, je einmal, \o- fern nicht eine Wie erholung durch Ge [45 vorgeschrieben ist; die des Aufsichtsrates tragen die Unterschrift des Vorsibenden oder seines Stellvertreters. Die Aktionär- versammlung wird durch Bekanntmachung in dem Deutshen MReichdanzeiger ein- berufen. Die Gründer der Gesellschaft, die sämtliche Aktien übernommen haben, 18 1. der Ros in Berlin, ver- reten durch den Reichs8schabßminister, und dieser vertreten laut Vollmacht durch den

gese Gunz in Berlin-Lankwih, | 5. der Verein in Berlin in Firma: | Zentralverband des Deutshen Groß- ' handels, eingetragener Verein, vertreten durh den Präsidenten Geheimen Kom- merzienrat Louis Navené in Berlin, und das N T Präsidialmitglied Vito Reinath in Berlin, 6. die Gesell- | schaft in Hamburg in Firma: Verlags- gesecllebast deutscher Consumvereine mit | beshränkter n rad vertreten durch die | Geschäftsführer Kaufmann Heinrich Fried- | rih in Hamburg und Hugo Wilhelm Bäst- | [ein in Hamburg, diese vertreten laut Voll- | macht durch den genannten Geschäftsführer | Bästlein, und dieser vertreten laut Unter- | vollmacht durch den Kaufmann Marx Hoppe | in Charlottenburg, 7. Stadtgemeinde / Charlottenburg, vertreten durch den Ma- | gistrat, und dieser vertreten laut Vollmacht | durh den Beigeordneten des deutschen | Städtetages Dr. Paul May in Berlin, , der Verein in Hannover mit dem Namen:“ Deutscher Handwerks- und Ge- |werbefkammertag, eingetragener Verein, | vertreten durch die Vorstandsmitglieder | Obermeistec Harry Plate in Hannover und Dr. Hans Meusch, Generalsekretär | in Hannover, und diese vertreten laut Voll- | maht durch Kaufmann Emil Oberle in | Berlin-Halensee, 9. Dr. Friedriß Ram- | horst in Berlin, Mitglied der Geschäfts- | führung des Reichsverbandes der deutschen | Industrie, 10. die Gesellschaft in Berlin in Firma: Maschinen- und Geräte-Be- Ine für die Landwirtschaft, Ge- | fellshaft mit beshränkter Haftung, ver- | treten durch die Prokuristen Hans Hübner in Berlin und Rudolf Heisig in Berlin | und diese vertreten laut Vollmacht durch | den Geschäftsführer Friedrich Nunte in | Berlin-Südende, 11. dex Verein in Berlin | mit Namen: Verband der preußischen | Landkreise, eingetragener Verein, vertreten

| durch die Vorstandsmitglieder Lemdrat Adolf von Achenbach in Berlin und

Joachim von Bredow in Berlin, und diese | vertreten laut Vollmacht durch Kaufmann | Siegfried von Versen in Jlmargerda. Den ! ersten Aufsichtsrat bilden: 1, Ministerial- | direltor Emil Kauk in Berlin-Schöneberg, 2. Geheimer -Negierungsrat Nichard | Damm in Berlin - Wilmersdorf, 13. Geheimer Negierungsrat Simon Réêt- | mer in Berlin, 4. Negierungsrat Karl | Lindenberg in Charlottenburg, 5. Ministe- rialdirektor Gustav Rohmer in Char- lottenburg, 6. Ministeria=ldirektor Graf Hans von Holkßzendorf in Charlottenburg, 7. Regierungsrat Ernst Volkmann in Berlin, 8. Kaufmann Benno Eisenführ in Berlin-Schöneberg, 9. Kaufmann Hugo Bâästlein in Hamburg, 10. Stadtrat Karl Augustin in Charlottenburg, 11. Justizrat Professor Hans Krüger in Charlottenburg, 12, Landesöfonomierat Otto Rabe in Make a. Saale, 13. Geheimer Kommerzien- rat Felir Deutsch in Charlottenburg, 14, Landrat Mar von Bahrfeldt in Berlin. (mil Kauß als Vorsißender, Richard Damm als stellvertretender Vorsikender. Bon den mit der Anmeldung der Gesell- schaft eingereihten Schriftstücken, ins- besondere von dem Prüfungsberichte des Borstandes, des Aufsihtsrates und der Nevisoren kann bei dem Amtsgericht Berlin - Mitte Abteilung 89, von dem Prüfungsbericht der Nevisoren kann auch bei der Handelskammer Berlin in Berlin insiht gcnommen werden.

Münster i. W., den 13. August 1920.

Das Amtsgericht.

Myslowilz. [58556] In das Handelsregister A is unter Nr. 349 die offene Handelsgesellschaft VerlagLanstalt „Dex Oberschlesische Familienfreund“’ Chráapießh «& Co. mit dem Siße in Myslowiß eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 6. August 1920 begonnen. Persönlich haftende Ge- sellsGafter sind: Kaufmann Richard Czeka in Kattowiß und die Geschäftsführerin Anna Chrapieß in Chorzow-Vorwerk. Amtsgericht Myslowitz, 17. 8. 1920.

Neurode, | [985957]

In unser Handelsregister A ist unter Nummer 238 heute die Firma „Anna Grießuner“/ in Neurode und als deren Inhaber Fräulein Anna Grießner in Neu- rode, Bahnhofstraße 17 - (Weiß- u. Woll- warengeschäft), eingetragen worden.

Neurode, den 28. August 1920.

Das Amtsgericht.

Neustrelitz. __ [98598]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen, daß die offene Handelsgesell- haft Strauß «& Evers aufgelöst und die Firma erloschen ift.

Neustrelitz, 25. August 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Nimptsech. i n

In unserem Handelsregister A is beute unter Nr. 93 die Firma Paul Schubert,. landwirtschaftliche Pro- dukte, Nimptsch- Altstadt, und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Paul Schubert in Nimptsch-Altstadt einge- tragen worden.

imptsch, den 30. August 1920. Das Amtsgericht.

Nordhausen. __ [58560 In das Handelsregister A ist heute bei

R Ae ‘Ernst A eeumbüeg in Berlin 2. der Preußische Fiskus, vertreten durch den Finanzminister, und dieser vertreten | laut Vollmacht dur den Geheimen Ober- | angs riß Leiter in Berlin-Schöne- | erg, 3. Sächsisher Fiskus in Dresden, | vertreten durch das sächsishe Finanz- | ministerium, und dieses vertreten laut Vollmatht durch den Beamten des Reichs- | verwertung8amtes, Kaufmann Gustav | Hagemann in Berlin-Friedenau, 4. Baye- riser Fiskus in München, vertreten durch das ern der Finanzen und des Staatsministeriums für Handel, Jn- dustrie und Gewerbe, und _ diese vertreten laut Vollmacht durch dea Dberregierungs- |

der Firma Steinbrecher «& Jasper zu Nordhousen unter Nr. 215 der Kauf- mann Hermann Petermann daselbst als alleiniger Inhaber eingetragen worden. Nordhausen, 28. August 1920. Das Amt3gericht. Oaterode, Ostpr. [58561 In das Handelsregister A Nr. 833 is bei der Firma „Varwiefer Dampfsäge- werke Otto Koblitßz‘““ eingetragen worden, daß dem Geschäftsführer Lorenz Rottler Prokura erteilt ist. Osterode, Oftvr., den 18, August 1920.

Pirna. [58563] Auf Blatt 592 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna ist heute die Firma Verkaufsstelle für Baustoffe aller Art, Gesellschaft mit beschränkter Baftung in Pirna, und weiter ein- getragen worden: H : | Dex Gesellschaftsvertrag ist am 20. April 1920 abgeschlossen und durch Beschluß der Gesellschafter vom 24. August 1920 laut Notariatsprotokolls von diesein Tage ab- geändert worden. Gegenstand des Unter- nebmens ist der An- und Verkauf von Baustoffen aller Art und, bei Festsetzung cinheitliher Preise und Lieferungs- bedingungen, eine möglichst gleichmäßige Verteilung von Baustoffen an die mit | der Verkaufsstelle im Vertragsverhältnis | stehenden Firmen. Das Stammkapital | beträgt zweiundzwanzigtausendfünfhundert Mark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäftéführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer vertreten. Zum Geschäftéführer ist bestellt der Privat- sekretär Willi Franke in Pirna. Ferner wird bekanntgemacht: Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Pirnaer Anzeiger“. i Amtsgericht Pirna, 28. August 1920.

Plauen, Vogtl. [95964] Auf dem Blatte der Vogtländißchen | Maschinenfabrik (vorm. J. C. & H. Dietrich) Actien - Gesellschast in Plauen, Nr. 1259 des Handelsregisters, ist heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 7. Juli 1920 hat bes{chlofsen, das Grundkavital um zeln Millionen Mark dur Au8gabe von zehntausend Stück auf deu Inbaber lautendeStammaktien von je tausend Mark, mitbin auf zwanzig Millionen Mark, zu erböben; diese Echöhung des Grund- labitals ist erfolgt: der GesellsGafts- vertrag § 4 ift dur den gleichen Be- {luß dementsprechend abgeändert worden. Weiter wird noch lekanntgemacht, daß die neuen Alien zum Kurse von 110 vH. ausgegeben werden. Amtsgericht Plauen, den 30. August 1920,

R adebnrg. e [58569] Auf Blatt 97 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma Rudolf

Glanß in Nadeburg und als deren Fnhaber derx Kaäatfmann Olio Rudolf

Glang in Radebßirg. eingetragen worden. Radeburg, am 21. August 1920. Das Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [58566] Fn das Handelsregister für den Amts- gerichlsbezirk Neichenbah ift eingeiragen worden : 1. Am 3. August 1920:

a) Auf Blatt 933, die Firma Franz Sekerscham in Neichenbach i. V. betr. : Die Firma lautet künftig: Franz Eckerscham & Sohn in Reichenbacß i

Als perssnlicß haftender Mitgesellshafter ist eingetreten der Architekt uud Bau- meister Karl Brunoc Cckerscham in Neichen- bach i. V. ;

Die offene HandelLgescllschaft hat am 1. Fuli 1919 begonnen.

Der Mitgesellschafter Franz Eckersham ist au8geschieden.

b) Auf Blatt 1285, die Firma Fritz Ullrich in Neichenbach i. V. und als Inbaber der Kaufmann Friedrich Adolf Walther UllriGß in Reichenbach i. V.

Angegebener Geschäftszweig : Handlung für medizinis{We und tehuishe Drogen und Chemikalien, Fabrikalion und Vertricb pharmazeutis{her und kottmnetisher Prä- parate und Vertretung und Haltung eines Lagers in dicsen Artikeln.

2. Am 14. August 1920:

Auf Blatt 1286, die Firma NVaul Nocksiroh in Reichenbach und als

Inhaber der Kaufmann Paul Arno No- troh in Neichenbach i. V. Angegebener Geschäftszweig: Handel und Kommission in Wolle und Handel mit Kohlen.

3. Am 23. August 1920:

a) Auf Blakt 245, die Firma Sidonins Keßler in Reichenbach betr.: Die Firma und die Proklura des Chemikers Dr. phil. Alfred Sidouius Keßler in Reichenbach ist erloschen.

b) Auf Blatt 1237, die Firma Sidonius Keftler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Reichenbach i. V.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Juli 1920 geschlossen worden. Begenstand des Unternehmens ist die Weiterführung der von der bigherigen Privatfirma Sidonius Keßler betriebenen Färberei und Appretur- anstalt in Neichenbach i. V. und der Ab- {luß aller mit diesem Unternehmen direkt oder indirekt zusammenhängenden Ge- schäfte.

Das Stammkapital beträgt 300 000 4 (drethunderttausend Mark).

Zu Geschäftsführern sind bestellt: a) Färbereibesißer Clemens Reinhard Sidonius Keßler in Reichenbach i. V, E S Sidonius Keßler in Neichen- ach i. V.

Jeder dieser beiden Geschäftsführer

] fann die Gesellschaft allein vertreten.

Dagegen darf jeder später bestellte Ge- schäftsführer nur gemeinschaftlich mit cinem anderen Geschäftsführer oder cinem Pro- kuristen die Gesellschaft vertreten. Außer- dem kann die Gefellschaft auch dur einen Prokuristen vertreten werden.

4. Am 25. August 1920 :

a) auf Blatt 588, die Firma Hermanu Gül8borf in Neichenbach, Zweignieder- lassung der in Plauen bestehenden gleich- namigen Firma betr. : Carl Hermann Güls8dorf in Plauen i} infolge Ablebens ausgeschieden. ohaune Louise Beate verw. Gülsdorf,

b) auf Blatt 1288 die Firma Carl Kiesewctter in Reichenbach und als Inhaber der Kaufmann Carl Wilhelm

Kiesewetter in MNeichenbah i. V. An- Geschäftszweig: Handel mit

egebener Ai nôfaricinagen und Herstellung solcher Artikel.

5. Am 26. August 1920 :

Auf Blatt 709, die Firma Apel & Pfenzig in Mylau betr. : Die Handel8- niederlaßsung ist nah . Greiz verlegt worden.

6. Am 30. August 1920.

Auf Blatt 275, Filiale der Sächsi- schen Bank zu Dresden in Reichen- bach betr.: Der Gesellschaftsvertrag vom 20, März 1893 ift in den 88 9, 14, 15, 17, 22 und 41 durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 21. Juni 1920 laut Notariatsyrotofolls von demselben Tage abgeändert worden. ;

Aus dem abaeänderten Gesells{afts- vertrag wird noch bekanntgegeben :

Alljahrlich in den ersten sechs Monaten findet eine ordentliche Generalversammlung statt. Alle im Statut odèr Gese vor- geschriebenen öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen dur den Deutschen Neichsanzeiger und die Sächsische Staatszeitung. Es genügt die einmalige Bekanntmachung în diesen beiden Blättern, soweit das Gese nit etne öftere Veröffentlichung erfordert.

Die Bekanntmachungen erfolgen in der Form, daß sie unter der Firma der Ge- fellsbaft erlassen und von dein Organ (‘Aufsichtsrat oder Direktion), von welchem fie ausgehen, vollzogen fein müssen.

Amtsgerict Reichenbach, am 30. August 1920.

E)

Rheinberg, Rheinl. [58567]

In das Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 95 die Firma Zigarrenfabrik “ean ve Laar in Oxsoy und als deren

nbaber der Kaufmann Îean de Laar în Wrsoy eingetragen worden. Rheinberg, den 26. August 1920. Das Amtsgerißt. ERheinberg, Rheini. [58568] In unser» Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 18 die GesellsGaft mit beschränkter Haftung in Firuina Wolf & Bergmann, G. m. b. D. zu Lintfort, mit dem Siße in Lintfsrt eingetragen, Der Gesellschaftsvertrag ist am 17, Mai 1920 abges{lossen. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Führung eines Geschäfts in Haushaltungsgegenständen und Möbeln. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Als Geschäftsführer der Gesellschaft ift der GesellsGafter Kaufmann Gottfried Bergmann zu Lintfort bestellt. NhHeinberg, den 26. August 1920. Das Amtsgericht.

—————

Rheiînc, Westf. i [58569] Fn unser Handelsregister Abt. A

Nr. 128 ift bei der Fa. Heinrich Eliner,

Eschendorf, vermerkt worden: Die

Prokura des Franz Elmer ift erloschen. Nheine, den 30. August 1920.

Das Amtsgericht.

Rodenberg. [58571]

Imm hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 7 ift heute eingetragen: „Schaunt- burger Elektrizitätsbüro, Gesellschaft mit beschräukter HSastung““ mit dem Siz in NodenBberg. Den Gegenstand des Unternebmens bildet die Ausführung eleftrisher Licht- und Kraftanlagen jeder Art. Das Stammkapital beträgt 20 000.4. Der GesellsMaftêvertrag ist am 2. August 1920 festgestellt. Zu Geschäftsführern sind der Înstallateur Alwin Schuster und der Installatèur Hermann Klose, beide in Nodenberg, bestellt. Der Widerruf der Bestellung dieser Geschäftsführer ist nur zulässig, wenn wichtige Gründe den Wider- ruf notwendig maden. Zur Veräußerung von Teilen von Geschäftsanteilen ist außer der Zustimmung der Gesellschaft noch dte Zustimmung jedes einzelnen Gefellsch-fters erförderlih. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Neichs- anzeiger. Nodenberg, ‘den 19, Angust 1920,

Das Amtsgericht.

ER S É É Ren. [58572] In das Handelsregister Abt, V ift zur Firma „Wilhelms8havener Dochsee- fischerei, Aktiengesellschaft in Nüsft- ringen“‘ heute eingetragen: i Die Generalversammlung vom 11, Mai 1920 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 2 Millionen Mark, \u 2000 Attien zu je 1000 6 zerfallend, mithin ouf 3 Millionen Mark, beshlosseu. Die Ec- hößung ist erfolgt. _Der §5 Abs. 1 des Gefellschafksvertrags ist durch den gleichen Beschluß entspredend abgeändert worden. : ¿Ferner wird bekanntgegeben: Die Aktien lauten auf den Inhaber und sind zum Kurse von 110% ausgegeben. Die Gründe haben sämtlide Aktien übernommen. Nüstringen, den 27. August 1920. Das Amtsgericht. Abteilung L.

Rüstringen. [58573] In das Handelsregister Abt. A des n E ist heute zur Firma Fricda Ahlrihs, Rüstringen, eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Rüftringen, den 28. August 1920.

Das Amtsgericht.

KRüstringen. [58574] In das Handelsregister Abt. A des Amtsgerichts ist beute als neue Firma eingetragen: Hadeler & Co., Nükftrin- en. Offene Handelsgesellschast seit dem . August 1920. Persönlich haftende Gesells Joer Auktionator August Hadeler in Wilhelmshaven und Kaufmann Friß Habeck in Nüstringen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden Gesell-

Das Amtsgericht.

geb. Magnus, in Plauen, ist Inhaberin.

{chafter ermächtigt. Als Geschäftszweig ist

angegeben: Grundstück3- und Hypokheken- geschaft. i Räistringen, den 28. August 1920. Das Amtsgericht.

Rüthen. [58241] In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 1 folgendes eingetragen: Nr. 1. Die Firma Wilhelm Sur- mann, Rüthen, ist in Hirschapotheke W. Surmann, Rüthen, umgeändert. Inhaber der Firma ist jeßt Frau Hedwig MNeinkens, Rüthen, den 17. August 1920. Das Amtsgericht.

Rüthen. [58242] In unser Handelsregister Abt. A ist heute folgendes eingetragen: Die Firma Herzheim «& Stern in Rüthen ist: vom Firmenregister Nr. 12 zum Handels- register Nr. 21 übertragen. Inhaber der Firma sind jeßt: Witwe Heinrih Stern, Clara geb. Goldberg, zu Nüthen in fort- geseßter westfälischer Gütergemeinschaft mit 1. dem Gerichtsassessor Dr. Hugo Stern, 2. Ehefrau Hermann Traugott, 3. Erich Adolf Stern, 4. Hildegard Traugott. Rüthen, den 17. August 1920, Das Amtsgericht. S4. Inghert. [58575] Handelsregister. 1. Gesellschaftsregister.

Neu eingetragen : Firma Heinz Sahner & Co., offene Handelsgesellschaft seit 95, August 1920, mit dem Siße zu St.. Sngbert., Gegenstand des Unternehmens- Warenagenturen, Versand- und Koms missionsgeschäfte. Gesellschafter find= 1. Heinz Sahner, Kaufmann in St. Ing- bert, 2. Johann Sahner, Kaufmann in St. Ingbert. Zur Vertretung der Gesell- {aft ist jeder der beiden Gesellschafter befugt. : /

2, Firmenregister:

Aenderung , eingetragen unterm 98, August 1920: Firma Karl Sperling in St. Fugbert. Der bisherige Inhaber Karl Sperling ist am 23. Mai 1918 ge- storben. Inhaberin der Firma ist jeßt: Berta Sperling, Witwe von Karl Spyer- ling, in St. Ingbert.

St. Zngbert, den 28. August 1920.

Das Amtsgericht (Registergericht).

SCkhlitz. Vogt

Im Handelsregister wurde heute be: der Firma Willy Bacharach in Schlig eingetragen :

Bie Veotüra der Cäcilie Bacharach, 26b, in Schlitz ist erloschen.

Schlis, 26. August 1920.

Hessishes Amtsgericht.

geb.

Schwarzen beK. _[5857 7 In das Handelsregister B ist heutt unter Nr. 12 eingetragen : Elbe-Trave-Torfwerke,Gesellschaft mit beschränkter DBaftung mit detk Sig in Güfter. Der Se et ist am 19, Mai 1920 abgeschlossen. Geaenstand des Unternehmens ist Erwerb und Ausbeutung von Torfländereien und Abschluß anderweiter Geschäfte, die direkt oder indirekt damit in Verbindung stehen. Das Stamnmkapitcl beträgt 150 000 M. Geschäftsführer sind: Kaufmann Gustav Duncker in Noseburg, Privatier Friß Jhlo und Kaufmann Ernst Holmelin iu Güster. : Die Verkretung erfolgt gemeinschaftlich dur) zwei Geschäftsführer. Schwarzenbek, den 23, August 1920. Das Amtsgericht.

Schwerin, Meckkb. [58578]

Fn das hiesige Handelsregister ist heutt die Firma Siegfriev Hannemann Versandhaus, Warenageuturen Jm- und Export, mit dem Siß in Schwerin und dei Kaufmann Siegfried Hanns mann in Schwerin als Inhaber eiw getragen. 7

Schwerin, 19. August 1920.

Das Amtsgericht.

Schwerin, MMeccktkh. [58579 In das hiesige Handelsregister ist heutt die Firma Vexrtrieb®gesellschaft beschränkter Saftung mit dem Sißz ir ScŸtverin cingetragen. Nah dem G& fellsWaftsvertrage vom 14. August 1920 in [2] ist der Gegenstand des Untev nehmens der Handel mit Automobilen deren Zubelörteilen, Brennstoffen, Undes erzeuguissen und Abschluß anderweitige! Geschäfte, welche direkt oder indirekt hier mit zusammenhängen. Das Stamme kapital beträgt 20000 #. Geschifts führer sind die Kaufleute Otto Grosse und Louis Mathias, beide in Schwærin von denen jeder zur Vertretung der G sellschaft berechtigt ist; die Geschäftsführun wird von beiden Gesellshaftern ausgübL, Schwerin, den 27. August 1920,

Das Amtsgericht.

Solingen. (58807 Eintragungen in das Handelsregistr Abteilung A:

Nr. 1690 : N Es Sande gesellschaft Großöruchhaus & Jürgs Kommauditgesellshaft in Solinge:, E haftender Gesellsck{after i) aufmarn Wilhelm Großbruhhaus in Solingen. Die Gesellschaft hat aw 1. Januar 1920 begonnen. Es sind zw

Kommanditisten vorhanden.

Nr. 1691: Firma Wichelhaus & Cia in Solingen. Offene Handelsgesellschafs Perfönlich haftende Gesellschafter sind Kauf mann Walter Wichelhaus und Kaufmank Adolf Cohn, beide in Solingen. Dit Gesellschaft hat am 10. Juni 1920 be gounen. Geschäftszweig: Schuhwaren« großhandlung.

Nr. 1692: Firma Otto Backhaus in

Solingen. Inhaber ist der Kaufmann Otto Backhaus in Solingen.

L

F

D

E)

E

9

Co. in Wald. Offene Handelsgefellschaft. Persönlichß haftende Gesellshafter sind Paul Spigzer, Schlosser in Solingen, und Ebefrau Karl Grah, Else geb. Spigzer, in Wald. Die Gesellschaft hat am 1. April 1919 begonnen.

Nr. 1694: Firma Max Köbeler in Solingen. Inhaber ist der Fabrikant Mar Kébeler in Solingen. Der Ehefrau Max Köbeler, Käthe geb. Wefers, in So- lingen, und der Buchhalterin Meta Geisen in Solingen ist Einzelprokura erteilt. Geschäftszweig : S Ration) insbesondere die Herstellung von Meßkger- und Küchenstählen,Metzgereibedarfsartikeln, Korkziehern, sowie eine Gesenks{hmiederei.

Nr. 1695: Firina BValtes & Henniges in Solingen. Offene Handelsgesells{aft. Persönlih haftende Gesellshafter sind Us Wilhelm Baltes und Buch- drucker Louis Henniges, beide in Solingen. Die Gesellshaft hat am 1. April 1913 begonnen.

r. 1696: Firma Oskar Möckel in öhscheid. skar Möckel in Landwehr.

Nr. 1697: Firma Max Weyersberg in Solingen. Inhaber ist der Fabri- kant Max Weyersberg in Solingen. Der

Ehefrau Max Weyersberg, Elise geb. ANOOh in Solingen is Prokura erteilt.

Nr. 489: Firma Carl Kölker in Solingen. Dem Kaufmann Gustav

Meis in Solingen ist Einzelprokura erteilt. Nr. 520: Firma Transvort-Comptoir der rhein. westf. Eisenindustrie A. Kinkel in Solingen. Dem Kauf- mann Arnold Kinkel in Hagen ist Einzel- prokura ecteilt. Solingen, den 6. August 1920.

Das Amtsgericht.

Spangenberg. A In unser Handelsregister Abt. A if

unter Nr. 29 bei der Firma H. Levi-

sohn, Manufakturwarengeschäft in Spangeuberg heute folgendes einge-

tragen worden :

er Kaufmann Moses Neuhaus in Spangenberg ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gefellshaft hat am 18. August 1920 begonnen.

Spangenberg, den 27. August 1920. Das Amtsgericht. Stelnbach-Hallenberg. [58582]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 117 eingetragen:

VBittorf u. Zeiß, Steinbach-Hallen- berg. Inhaber der Firma sind: 1. Schlosser Wilhelm Bittorf, 2. Kaufmann Paul E beide in Steinbach-Hallenberg. Offene

andelsgesellshaft. Die Gesellshaft bat am 1. September 1920 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Kaufmann Paul Zeiß in Steinbach- Hallenberg ermächtigt.

(n A Ben Bard den 30. August

Das Amtsgericht.

Stettin. _ [58683]

In das Handelsregister V ist heute bei Nr. 363 (Firma „Paul Fahrenwaldt & Söhne G. m. b. S,“ in Stettin) eingetragen: Erich Fahrenwaldt ist nicht mehr Geschäftsführer. Paul Fahrenwaldt ist zum Geschäftsführer bestellt.

Stettin, den 27. August 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Stettin. [58584]

In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1012 (Firma „Emil Kirst““ in Stettin) eingetragen: Der Ehefrau Mar- garete Kirst, geborene Stringe, in Stettin ist Prokura erteilt.

Stettin, den 28. August 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Stettin. j [58586] In das Handelsregister A. ist heute unter Nr. 2539 eingetragen die ofene

Handelsgesell [chaft in Firma „Bouhoff & Both“ mit dem Sig in Stettin. Persönlich haftende Gesellschafter sind’ die Kaufleute Hans Both in Stettin und Gustav Bonhoff in Stargard î. Pomm. Die Gesellschaft hat am 1. August 1920 begonnen. Stettin, den 28. August 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Stettin. [58586] In das Handelsregister B ist heute bet Nr. 203 (Firma „Hermann Gehrke

G. m. b. H§.““ in Stettin) cingetragen : Die Prokuren des Willy Jordan und Hermann Böttcher sind erloschen. Stettin, den 28. August 1920. Das Amtsgericht. Abteilung d.

Stettin. [58587] In das Handelsregister V ist heute bei Nr. 78 (Firma „National Allgemeine ENGERgs - Aktien - Seles aft“ in Stettin) eingetragen : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 27. Mai 1920 find die §8 1 (Zweck der Gefell- schaft) und 28 (Nevision) des Gesellschafts- vertrags geändert. Der Gegenstand des Unternehmens ist auf „Aufrußrversicherung" ausgedehnt. tettin, den 30. August 1920. Das Amtsgeri Abteilung d.

icht.

Stettin. [58588] Jn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 410 (Firma Midgard Deut- sche e E - Aktiengesellschaft Pweiantenee ng Stettin in n Sah: Dem Dr. Adolf

edri Scheurer in „pameurg ist Ge- amtprokura derart erteilt, daß er die Ge- ellshaft eem F mit einem Vor- E iede oder einem anderen Ge-

amtprokuristen zu vertreten berehtigt ist. Erin, den 30. August 19909 Y

Nr. 1693: Firma Paul Spitver &

nhaber ist der Kaufmann | 1920

Stollberg, Erzgeb. [58589]

Im hiesigen Handelsregister ist heute die Firma Gewerkschaft Gottes Segen in Lugau .mit dem Siß in Lugau, unter Nr, 594 eingetragen worden.

(Es haben si die Aktiengesellschaften Stcinkohlenbauverein Gottes Segen zu Lugau, der Lugauer Steinkohlenbauverein in Lugau, die Steinkohlenakttiengesellschaftk Vereinigt Feld in Hohndorf sowie die Gewerkschaft Kaisergrube in Gersdorf zu einer Gewerkschaft vereinigt. Sie be- zwecken den Betrieb des Bergbaues auf Steinkohlen.

Die Inhaber von Kuren (Gewerken) find Inhaber der Firma. Die Anzahl der Anteile beträgt 12500. Sie sind unteilbar.

N Der Oberbergdirektoz Heinrich Franz Nobert Krug in Lugau, b) der Direktor Paul Mar Klöden in Lugau sind zum vorläufigen Grubenvorstand bestellt. Jeder von ihnen ist allein zur Vertretung der Gewerkschaft berechtigt.

Amtsgericht Stollberg, am 30. August

Stolp, Pom. [98590]

In unserem Handelsregister A ist heute bei Nr. 154 Firma N. W. Seyde- mann in Stolp eingetragen worden, daß die Firma in „Sterubrauerei R. W. Heydemann“ geändert ist. Ihr Inhaber is der Brauereibefißer Ernst Hans Heydemann in Stolp. Stolp, den 28. August 1920.

Stuhm. [58591]

In unser Handelsregister ist am 21, August 1920 in Abteilung A unter Nr. 188 die Firma August Misvalski in Stuhm und als deren Inhaber der Kaufmann August Misdalski in Stuhm eingetragen.

Amtsgericht Stuhm,

Stnuttgart-Cannstatt. [58592] Im Handelsregister wurde am 28. August 1990 zu der Firma Junghans & Krieges- forte mit dem Siß in Hedelfingen ein- getragen; Dem Kaufmann Ernst Steurer in Hedelfingen ist Einzelprokura erteilt. Württ. Amtsgericht Stuttgart-Cannstatt, stv. Amtsrichter Freiherr von Houwald.

Swinenmtinde. [57276] Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 270 (Oftsec-Obst und Gemüse Zentrale M. Kaufmann & Co, Scebad Ahlbe) eingetragen, daß der Siß der offenen Handelsgesellschaft nah Lindow i. Mark verlegt ist. Die Firma is daher im biefigen Handels- register gelöst. Swinemütnve, den 9. Juni 1920. Tennstedt. ¿ [58593] Im Handelsregister B ift beute bei der unter Nr. 3 verzeichneten Firma Güter- verwaltung Ballhausen, Gesellschaft mit beschräufter Saftung in Groß- ballßausen eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. Juli 1920 ist dem Adniini- strator Hermaun Bohnsack in Großball- haufen Prokura erteilt. Die Gesellschaft wird durch zwet Se oder durch einen Geschäftsführer und einen ’rofuristen vertreten. Die beiden Ge- cchäftsführer oder ein Geschäftsführer und ein Prokurist haben gemeinsam die Firma unter Beifügung 1hrer Namensunter- {riften zu zeichnen. Tennftedt, den 26. August 1920.

C aa

Das Amtsgericht. Trier. [58594] In das Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der Firma „Dorff @& Co.“ G. m. b. H. in Trier Nr. 75 eingetragen : Durch den Tod des Gesellschafters Theodor Tenhoff ist die Gesellschaft gemäß 8 13 des Gesellschaftsvertrags aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer Victor Dorff ist Liguidator. Trier, den 27. August 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 7. Völklingen. P

Im hiesigen Handelsregister A ist heute unter Nr. 229 die Firma Eduard gen. Nikolaus Geruer in Fürstenhausen ugeteiges worden. i

Völklingen, den 22. August 1920.

Das Amtsgericht. Warendork. [58597] Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nummer 88 die Firma Erste -Freckenhorfter mechanische Plüschfabrik W. Fostmann und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Wilhelm Iostmann in Freckenhorst ein- getragen worden. Warendorf, den 31, Juli 1920. Das Amtsgericht.

Warendorf. [58596] _ In unsex Handelsregister Abteilung B ist heute bei der Gesellshaft mit be: schränkter Haftung, Erste Freken- horster mech. Plüschfabrik, folgen- des Enger en worden :

Die GesellsGaft ist QUgctoit dur Be- {luß vom 15. Juni 1920. Als Liqui- datoren sind die Geschäftsführer Kauf- mann Heinemann Meyer und Wilhelm Jostmann in Frecktenhorst berufen.

Warendorf, den 31. Juli 1920.

Das Amtsgericht.

E Ü Ew H E ra

Wittenberg, Bz. Walle. [58598] Im Handelsregister is bei der unter Nr. 511 vérzalähnietén Firma Robert Kirsten in Wittenberg heute eingetragen, daß die dem Kaufmann Christian Göe in Wittenberg erteilte Prokura erloschen ist. Wittenberg, den 30. August 1920. Das Amtsgericht. Wörrstadt. [58599] In unser Handelsregister A wurde

„} ausges

--Vh. J. Gutmann u. Söhne.“ Unter diefer Firma is mit dem Siße zu L2Wörrstadt (Grundweg) eine offene Handelsgesellschaft errihtet worden, die am 1. August 1920 begonnen hat. An- gee Geschäftszweig: Anfertigen von Zigarren und An- und Verkauf von Tabaken und Zigarren. Gesellschafter sind: a) Philipp Iakob Gutmann, Zigarren- fabrikant, b) Jakob Gutmann, Zigarren- macher, c) Karl Gutmann, Zigarren- macher, alle in Wörrstadt. Zur Ver- tretung ver Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt, jedo nux in Gemein- schaft mit cinem anderen Gesellschafter.

Wörrft&dt, den 27. August 1920,

Hessisches Amtsgericht.

2 Wörrstadt. [586007

In unser Handelsregister À wurde heute folgendes eingetragen : „Nudo!f Christ,“ Unter dieser Firma betreibt der Landwirt Nudolf Christ in Wörrstadt ebenda ein Handelsgewerbe Handlung mit künst: lichem Dünger, Zucker und Lebensmitteln.

Wörrstadt, den 27. August 1920,

Hessishes Amtsgericht. Wolfach. [58601]

Zum Handelsregister B Band T O.-Z. 6 wurde bei Firma „Reinhard Müller, Aktiengesellschaft in Guta“, ein- getrogen: In der Generalversammlung vom 14. August 1920 wurde der Gesell- schaftsvertrag vollständig neu gefaßt. Wichtige Aenderungen wurden nicht vor- genommen. Auf die eingereichte Urkunde wird Bezug genommen.

Wolfach, den 28. August 1920.

Das Amtsgericht. [58602] Wolmftfrstedt, Ez. Magäeh.

In das Handelsregister B ist beute bei der Getreide-Einkanfsgeseilschaft mit beschränkter Haftung in Wolmirstedt eingetragen : Die Liquidation ift beendet. Die Firma der Gefellschaft ift erloschen.

Wolmirstedt, den 30. August 1920.

Das Amtsgericht.

Wuswterhausen, Bosse. [58603] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Ir. 67 die Firma offene Handel3- gesellschaft Schütter und THörner in Sieversdorf und als deren Inhaber der Rechnungsrat und Kaufmann Friedrich Schütter in Sieversdorf und der Kauf- mann Gerhard Thsörner in Neustadt (Dosse) eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. August 1920 begonnen. M iti ias (Dosse), den 24, August

Das Amtsgericht.

Zeitz. [58604]

Im Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 452 eingetrageien Firma Preise & BVartsch, offene OHandels- gesellschast in Zeit, heute folgendes ein- getragen worden: Der Fabrikant. Paul Kornmann i}t aus der Gesellschaft ausge- schieden. Gleichzeitig ist der Fabrikant Paul Bartsch in Zeiß in die Gefellschaft als persönlich haftender Gesellschafter ein-

getreten. Die Firma wird unverändert weitergeführt. G Zeitz, den 28. August 1920, /

Das Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [58605] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: 1. auf Blatt 2370, die Firma Edwin Funke, hier, betr. : Die Firma lautet künftig Funke & Thal- heim. Der Kaufmann Hans Thalheim ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die Gesellschast ist am 24. August 1920 er- richtet worden. 2. auf Blatt 2386 die Firma Nudolf Seifert in ZwickXau und als ihr Inhaber der Kaufmann Nudolf Nobert Willy Seifert, daselbst. An- gegebener Geschästszweig: Herstellung und Verkauf von Filzshuhen und Pantoffeln. 3. auf Blatt 2387 die Firma Albert TBohrizet , gwelgniedurtallung in Zwieckau. Gesellschafter sind Elise (Else) verw. Wohrizek, geb. Weinzweig, und der Nechtsanwalt Dr. Emil Wohrizek, beide in pg, Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Alfred Woßrizek in Zwickdkau. An- ge ebener Geschäftszweig : Großhandel mit ebeusmitteln. 4. auf Blatt 2136, die irma A. Werner & Co., hier, betr. : ie Firma i}t erloschen. Amtsgericht ZwickÆan, den 30. August 1920.

7) Genoffenschafts- register.

In unser Genossenschaftsregister wurde beute eingetragen: Die Alsfelder Wolks- bank E. G. m. u. H. in Alsfeld ift auf Grund des Umwandlungsbeschlusses der Versammlung der Genossen am 9. August 1919 nunmehr eine eingetragene Genossenschaft. mit beschränkter Haft- pflicht und hat demgemäß ihre Saßung geändért. Die Haftsumme ist auf 3000 4, die Höchstzahl der Geschäftsanteile eines nenen auf zwei festgeseßt. GaoeDan Voge Ln Alsfeld ist aus dem Vorftand

ieden.

Alsfeld, den 1. September 1920. Hessisches Amtsgericht.

Amberg. [58415] Aus dem Vorstand des „Darlehens- Cn En Oder -: Steinberg ein- etrageut Genossenschaft mit unbe- schränkter Sastpflicht““ (Steinberg) ind Winter, Weiß, Peter, Zizler und Weiß, Johann, ausgeschieden; neue Vor- standsmitglieder: Mulzer, Georg, Bauer in Oberwcißerhaus, Dirmeier, Peter,

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

heute folgendes eingetragen:

Bürgermeister und Gütler in Steinberg,

JInsprucker, Christian, Bauer în Holz- heim, und Jobst, Andreas, Bauer in Oder (Gen.-Verf.-Beschl. vom 6. 8. 20). Alle Bekanntmachungen der Genossenschaft außer der Berufung der Generalversamm- lung werden nunmehr in „Der Genossen- chaster“ (Regensburg) veröffentlicht. (Gen.- Bers.-Beschl. vom 23. 3. 20).

Aus dem Vorstand des „Darlehens- kafsenvercin Kirchenreinbach und Umgebung eingetragene Geuossen- [Ua mit nnbeschränktez Saftpflicht““ {Kirchenreinbach) sind Pirner, Spät, ah Greisinger und Wedel, Leonhard, ausgeschieden; neue Vorstandsmitglieder :

Hagerer, Michael, Oekonom, Wedel,

¿| Andreas, Oekonom üúnd Maurer, Späth,

"Jobann, S{hmiedemeister und Oekonom, [und Hubmann, Paulns, Ockonom, alle in Kirchenreinbah (Gen.-Vers.-Beshl. vom 1. 8, 20). Gegenstand des Unternehmens V nunmehr der Betrieb eines Spar- und

arlehensgeschäfts zu dem Zweck, den Mitglieder: 1. die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb nötigen Beldmittel zu beschaffen, 2. die Anlage ibrer Gelder zu erleidtern, 3, den Verkauf ihrer land- wirtschaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nach E O für den landwirlschaftlihen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4. Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des land- wirtschaftlihen Betriebs zu beschaffen und zur Benützung zu überlassen. Der Verein fann für Verpflichtungen feiner Mitglieder Dritten gegenüber Bürgschaft übernehmen, ferner Güterzieler (Kaufschillingsreste) fowie Immobilien und Nechte erwerben und veräußern. Behufs Beschaffung aus- reichender Geldmittel zu Vereinszwecken können Einlagen auch von Nichtmitgliedern angenommen werden. (Gen.-Vers.-Beshk. vom 16. 2. 1919.)

Amberg, 27. August 1920.

Das Amtsgericht Negistergeriht.

Arnsberg. [58416] In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei der Nr. 20 Lieferungs8-

und Nohstofssvercinigung für vas Schneidergewerbe des Kreises AUrns- berg und Umgebung, éingetrageune Genossenschaft mit beschränkter Haft: pflicht in Arus8berg in Spalte 4 eingetragen: „Die“ Haftsumme is auf 500 „4 erhöht durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 19. April 1920“. Arnsberg i.Westf., den20.August1920. Das Amtsgericht.

«2s:

AschaMrTenhburg. [58681] In das (Genossenschaftsregister wurde die unter der Firma „Konsum-Verein für Frammersbach und Umgegend, cirt- getragene Genossenschast mit be- schräukter Haftvflicht““ errihtete Ge- nossenschaft mit beschränkter Haflpflicht mit dem Sitze in Frammers8bach ein- getragen. Das Statut if am 8. August 1920 errihtet. Gegenstand des Unter- nehmens ift die gemeinschaftliche Beschaffung von Lebens- und Wirtschastsbedürfuissen im großen und Ablaß im kleinen gegen Barzahlung an die Mitglieder. ur Förderung des Unternehmens kann auch die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürsnissen in eigenen Betrieben und Herstellung von Wohnungen erfolgen. Auch können für die Genossen Nabattverträge mit Gewerbe- treibenden ges{chlossen werden. Nechts- verbindliße Willenserklärung und Zeich- nung für die Genossenschaft ges{ieht in der Weise, daß zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma der Genossenshaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Die Be- fanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen unter deren Firma uñs unterzeichnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern im Lohrer Anzeiger. Die Haftsumme ist auf 150 4 fesigescßt; jeder Genosse fann sich nur mit einem Geschäftsanteil beteiligen. Vorstandsmitglieder sind: Franz Imhof, Schneider, Wilhelm Kirchner, Spengler Franz Aull, Kaufmann, sämtliche in Frammersbach. Die Einsicht der Liste ver Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Aschassenburg, den 31. August 1920. Das Amtsgericht Registergericht.

Augsburg. . Lt] _B. In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen :

Am 12. August 1920:

1, Wirtschaftsverein der Neichs- vereinigung ehemaliger Kriegs: und Zivilgefangener Kreisgruppe Séhwa- ben in Augsburg, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht, Siß Augsburg. :

Das Statut wurde am 16. Juli 1920

errichtet. S des Unternehmens ist der germeinschaftlide Einkauf von Lebens-

und E Len im großen und Absay im kleinèn gegen Bar- nun an die Mitglieder oder deren Vertreter.

Der e besteht àus drei Mit- gliedern. illenserklärungen der Ge- nossenschaft gei mindestens von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet fin. Die Zeichnung i N in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- mige eit ihre Namensunterschrift hinzu-

en.

lle Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft in der „Neuen Augsburger Zeitung“ und sind gegeidine durch min- destens zwei Vorstandsmitglieder. Sollte die Beröffentlihung in dieser Zeitung UA möglich sein, f tritt der „Deutsche Reichsanzeiger“ so lange an deren Stelle, bis dur satzungsändernden Beschluß ein auderes Blatt bestimmt ift. E Die Hastsumine für jeden Geschäfts-

auteil beträgt 100 Æ. Im übrigen wird auf den Inhalt des

bei den Akten befindlichen Statuts Bezug

genommen. (Blatt 1a dec. Akte Wie Mitglieder des Vorstan 1. Franz B

ader, Geschäftsführer,

1.) ds sind: Bor-

steher, 2. Mavinger, Josef, Schuhmacher,

und 3. Brechleiter, Gustav, meister, säamtlich in Augsburg.

Schneider-

Die Einsicht der Liste der Genossen ist

während der Dienststunden des jedem gestattet.

2. bei Darlehenskassenverei griesbacch-Zahling, eingetrag

Gerichts

n Ober- ene Ge:

nossenschaft mit unbeschränkter Hast- pflicht mit dem Sig in Obergriesbach:

In der Generalversammlung vom 1920 wurde î 99 des Statuts wie folgt: Alle

16. Vai geändert,

BekanntmaGungen, außer

den die Berufung der Generalverfamm- lung und die Beratungsgegenstände der-

selben betreffenden, werden in R erscheinenden {rift „Der Genossenschafter öffentlicht. Am 26. August 1920: 3, Die Siedelungs-Genofs ver Ortsgruvpe Bayerischen Ansiedler Ver eingetragene Genossenschaft schränkter Haftpflicht, Siz Au

der zu

Verbandszejt-

y vers

enschaft

AugSburg des

bandes, mit bee gêburg.

Das Statut wurde am 15. August 1920

errichtet.

Gegenstand des Unternehmens:

S ouno in Stadt und Land auf in

Erbpacht überlassenen Grundstü Errichtung von Kleinwohnungen erbauten Häusern.

den und in etgens

Alle BekanntmaGungen der Genossen»

haft erfolgen unter der Firma nossensGaft in der „Neuen A1 Zeitung“ und „Augsburger Volk in Augsburg.

der (Be- iqéburger ézeitung“

Geschäftsanteil und Haft-

summe pro Geschäftsanteil beträgt 309 4. Ein Genosse kann höchstens 20 Geschäfts-

anteile erwerben. Im übrigen

wird auf

den Inhakt des bei den Akten befindlichen Statuts Bezug genommen. (Blatt 1a der

Akten.)

Die Mitglieder 1. Weinald, Alfred, steher, 2. Biesendorfer, Alois, Borsteherstellvertreter, 3. Herzog Polierer, Kassier, 4. Geisenberger,

Les Vorstands find: Magazinier, Vorz

Sattler, , Franz, Ottmar,

Zimmermann, Schriftführer, D. Stumböd,

Stefan, Kontrolleur,

Beisißer, und

6. Feichtner, Johann, Hilfsarbeiter, Bete

fißer, sämtlich in Augsburg.

Die Einsicht der Liste der Ge: während der Dienststunden des iedem gestattet.

4. bei Darlchenskassenverei

ossen ift Gerichts

n Ober-

finiting, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränukter Sastpflicht, Siß Oberfinuing: In der Generalversamm- lung vom 2. August 1920 wurde an Stelle

des ausgeschiedenen Vorstands

mitgliedé

Xaver Boos zum Vorsteher gewählt: Un- fuin, Nudolf, Gütler in Oberfinning.

9. bei Sþpar- und DarleHßen

stafsetn-

verein Sittenbach eingetragene Ge- nosienschaft mit unbeschränkter Daft-

pflicht in Sittenbach: În der versammlung vom 22. Juni 192 der § 3d der Statuten dahin daß alle sffentlichen

Genenal- 9 wurde geändert

Bekanutmachungei

nunmehr im „GenofsensWafter“, Organ

des landwirtschaftlichen bandes, zu erfolgen haben.

Nevisionsver-

Amtsgeriht Aug9Sburg, Negistergericht.

t atm

Anriïich. Zu dek unter Nr. 22

unsercs

[58418] Negisteré

eingetragene». Genossenschaft „„Ein- und

Verkaufs-Genosfsenschaft Str ist heute eingetragen :

acetholt“

Die Haftsumme der Genossen ist auf

300 4 erhöht durch Beschluß neralverfommlung vom 17. Juli

dex Ge- 1920,

Dex § 26 dex Statuten ist dahin ge-

ändert :

Ein weiterer Geschäftsanteil worben werden, wenn der Bezug nossen den Wert von 5000 4 ü Die Höchstgrenze der Anleihen

muß er- der Ge- ibersteigt« der GVe-

nossenschaft wird auf 100 900 4 festge- set, der Kredit der Genossen auf 3000 4

erhöht.

Nurich, den 23. August 1920.

Das Amtsgericht.

r a1 vene anda A aud

Bärwalde, N. X.

[58264]

In das Genossenschaftêregister Nr. d

ift beute bei dem Bankverein,

cin:

getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Värwalde

CNeumar?) folgendes eingetrage:

1 worden

Kaufmann Georg Müller ift aus den

Vorstand ausgeschieden

und Kaufman;

Ernst Neumann zu Bärwalde (Neumar!

zum Vorstandsmitglied bestellt.

[2NERRIIOE (Neunmar®t), den 26, Aug: f

Das Amtsgericht. Banmheolder.

[58682

In unser Genossens Haftuegister ist heute

die dur Statut vom 15. eee par- und Darliehuskafse

ber 1919

Genossenschaft Muthweiler

iverein,

eingetragene Genossenschaft mit un: beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze

in Der Verein hat den Zweck: schaffung der zu Darlehen und

uthweiler eingetragen worden.

die Bes Krediten

an die Mitglieder erforderliGßen Geld mittel und die Schaffung weiterer Ein- rihtungen NNPM Ung tat wirtschaftlichen

Lage der Mitglieder, ins

esondere : 1. der ge.

meinschaftlihe Bezug vonWirtschaftsbedürf- nissen, 2. die Herstellung und der Absaßz der Erzeugnisse des landzoirtschaftlicßen

Betriebs und des ländlichen

Feihes auf

. die Be Gaf

louligen Bebrauchsgegenständen

meinschaftlilße Nechnün

Veberlassuñg an die Mitglieder. Vorstandsmitglieder sind:

Ung von

werbe.

in tli Nechnung, emeiuschaf e ral echnung

inen und

auf B

zur mietweisen

1, Adam

Gerbarth, Landwirt in Nuthweiler, Vereins- Jakob Müller, La Stellvertreter des

vorsteher, 2. Rutbweiler,

E

ndwirt iu Vereinsz

F P Tp D RIT N

L

L ISLE E S D E Gt E HeT M E T E R E R T T R