1920 / 199 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

vorstehers, 3. Jakob Deer, Landwirt iu Nuthweiler, 4. Jakob Schön, Landwirt in Nuthweiler, 5. Gugen Theobald, Landwirt in Nuthweilex.

Die Bekanntmachungen werden ver- im Landwirtschaftlichen Ge- nossenschaftsblatt in Neuwied.

Das Geschäftsjahr fällt mit dem Ka- lenderjahr zusammen. /

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Baumholder, den 17. August 1920.

Das Amtsgericht.

Bayreuth.

cnossens@astöregifter wurde

d Statut vom 10. Mai 1320 hat si< unter der Firma Ban- und Siede- {ungs - Genossenschaft Fichtelberg- ene’ Genoffenschaft aftpflicht eine Ge- nossenschaft gebildet, wel<he ihreu Siß Gegenftand des Unternehmens ist der Bau oder Kanf von Häusern und Uebertragung an die Mik- ftsumme beträgt 200 4

zulässigen Geschäftsanteile 100 ein- Die Bekanntmachungen der unter der Firma änkishen Zeitung

eingetragen :

Neubau cingetr mit bes<hränfkter

Fichtelberg

glieder. Die zweihundert

hundert —. Genossenschaft erfo oerselben ‘in der D ) in Bayreuth, gezeihnet von zwei Vor- \tandsmitgliedern. Rechtsverbindkiche Wil- senserflärung und Zeichnung für die Ge- nossenschast erfolgt ldur< zwei Vorftands- mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Mi des Borstands sind: Zier, Max, Sebald, beide in Fichtelberg, und Bauer, Christoph, in Nenbau. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienft stunden des Gerichts jed

Bayreuth, 27. Augu ¿

Das Amtsgericht Negistergericht.

n unfer Genossenschaftsregister ist hente unter Nr. 1061 die dur< das Statut vom 4. August 1920 begründete » nenosseuschaft der Berliner“ eingetragene Genossenschaft, mit beshränkter Hastpflicht mit dem Siß in Berlin, ein- Gegenstand des Unternehmens ist der gemein]chaftli<he Bezug von Gegen- ständen des Lebens- und Studienbedarfs. Die Haftsumme beträgt 500- 4. Die Höchstzahl der Geschäftsanteile 100. Die Befannmt.machungen der Genoffenschaft er- folgen unter deren Firma mit der Unter- ¿eichnung zweier Vorstandsmitglieder in der „Deutschen Landwirt [ chaft“ und, falls diese einge eines anderen „Deutschen Reichsanzeiger“. aung für die Genossenschaft erfolgt ¡wei Vorskandsmi derGenossenschaft i

Wirtschafts-

aftlichen Genossen- ht, bis zur

Bestimmung

lieder, die zu der Liber Sorstanbamitalieder ind beizufügen haben. : rdsmitglieder fin Franz Irmer, Friedri Leitner, beide in Charlotterburg, und Hans Aselmanu in Die Einsicht. der Liste der Ge- nossen ist in den Dienststunden des Ge- richts jedem gestattet. Amtsgericht Berlin- Mitte, Abt. 38, den 30. August 1920.

Sn das Genossenschaftsregister i eingetragen bei Nr. 534, Gintaufs-Centrale der Seifenhändler von Groß- , getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht: Karl Rawwe, Gustav Wendt Franz Pfeffer, Paul Kott und Jo Listl sind aus dem Vorstand ansgeschie: Paul Zempel, Bruno Ds Altmann, alle in Berlin, L Vorstand gewählt.

Amtsgericht Berlin- Mitte, Abteilung 88, den 31. August 1920.

ems r E S TÀ) E R R E

Bermnstadt, Schles. [58638 unser Genossenschaftsregister heute bei Nr. 10 Spar und Darlehns- cingetragene Genofsenschaft unbeschränkter Haftpflicht zu

4

Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen dur<h die „Westfälishe Volks- zeitung“ und den „Märkischen Sprecher“ zu Bochum. Die Einsicht der Liste der Genossen ist jedem während der Dienst- stunden des Gerichts gestattet. Gn.-R. 67.

Bochum. [58422] Eintragung in das Genosfsenschafts- register des Amtsgerichts Bochum am 28. August 1920 :

Kleinsfiedlungsgenofssenschaft, ein- getragene Arbeiter-Bau- und Ein- kaufsgenofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Der Siß ist Altenbochum. Zwe> der Genossenschaft ist die Errihtung von Einfamilienhäusern in gemeinnüßiger Weise dur<h Beschaffung von Bauplätßen,, Bauplänen, Kapital usw. Die Größe der, Ansiedlung soll mit Haus $ Morgen be- tragen. Die Beschlüsse hierüber unter- liegen der Hauptversammlung. Die Hast- summe beträgt 500 4. Höchstzahl der Geschäftsanteile 1. Vorstandsmitglieder sind: Bergmann Franz Drewes, erster Vorsitzender, Bergmann Hugo Guschke, zweiter Vorsißender, Bergmann Gustav MWeber, Bergmann Friß Bömelburg, Schriftseßer August Drewes, Bergmann Heinrich Meier, sämtlich zu Altenbohum. Das Statut ist vom 29. Juli 1920. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im „Bochumer Anzeiger“. Münd- lihe und \<rîftlihe Willenserklärungen sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn sol<he von dem Vorsißenden und einem anderen Vorstandsmitglied abgegeben werden. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist jedem während der Dienst- stunden des Gerichts gestattet. Gn.-N. 68.

Bochum. [58423] Eintragung in das Genofssenschafts8- register des Amtsgerihts Bochum am 28. August 1920.

Kleinstedlungsverein Laer, ein- getragene Genofsenschaft mit be- schräukter Haftpflicht. Der 2 ift Laer (Kreis Bochum). Gegenstand des Unternehmens ist der Bau von Berg- mannswohnungen auf zu erwerbendem Siedlungsgelände in Laer und deren Ueber- jen zur Miete und zu Agent an ibre Genossen, an zweifer Stelle au<h an Nichtgenossen. Die Haftsumme beträgt 500 M. Höchstzahl der Geschäftsanteile 1. Vorstandsmitglieder sind: Bergmann Ludwig Kaiser, Geschäftsführer, Bergmann August Nosenberg, Kassierer, Zechen- {loser Eduard Herzig, Bauvertvoalter, jämtli<h zu Laer. Das Statut is vom 1. August 1920. Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firuia der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsraitgliedern; die des Aufsichtsrats unter der Firma der Genossenschaft mit dem Zusaß „der Aufsichtsrat“, atel vom Vorsitzenden oder dessen Stell- vertreter. ie Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung ge- schieht, indem zwei Vorstandsmitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Bekanntmachungen der Ge- noffens@aît erfolgen dur den Bochumer Anzeiger. Die Einficht in die Lifte der (Benossen ist während der Dienststunden ] | des Gerichts jedem gestatet. Gn.-N. 69.

Breslau. 58639]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 244 ist am 18. August 1920 bei Einkaufs- Genofseuschaft selbständiger e- werbetreibender des NReichsver- bandes zu Breslan, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- ps t, eingetragen worden: Durch Be- <luf, der Generäl[versammlung der Ge- nossen vom 18. Juni und 2. Iuli 1920 ist die Geuossenschaft aufgelöst. Die beiden bisherigen Vorstandsmitglieder Paul Seidel, Fabrikant, und Hermann Friebe, Handels- maun, beide in Breslau, sind zu Liqui- datoren bestellt.

Amtsgeriht Breslan.

daß | Brotterode. [58424

Lainpersdorf eingetragen worden, der Lehrer Hermann Lange in F (llguth an Stelle des ausgeschiedenen Lehrers Theodor Müller in Lampersdorf in den Vorstand als Rendant gewählt worden T i8gerißt Bernstadt

mts8geri 5

den 25. Angust 1920.

FRochum. Eintragung in das Genoffenschafts- register des Amtsgerichts am 28. August 1920: Genossenschaftliche eingetragene Geno schaft - mit beshräukter Ha Der Sig ist Bochum. Unternehmêns if die Uebernahme aller insbesondere Wohnungsbauten und deren Ausführung, foweit möglih dur

Baunnter- nehmung,

Gegenftand des ewerblidjen

eigene Mi die Güte der Ar

In das Genossenschaftsregister ist Fel der Genossenschaft Konsumverein für Kleinschmalkalden nnd Umgegend e. G. m. b. H. in Kleinschmalkalden (Nr. 5 des Neg.) heute folgendes ein- getragen worden:

An Stelle der ansgeschiedenen Vor- 1 standsmitglieder Bernhard Venter und

Franz Hoffmann sind Albert Hoffmann und Gustav Schüßler in Kleinshmalkalden zu Vorstandsmitgliedern gewählt.

Brotterode, am 26. Au ui 1920.

Das Amtsgericht.

Vim GenossensGaftregister O.-Z. 49, m Genossen register O.-Z. 49, betr. Vereinigte chlosser- und Schmiedegewerbe e. G. m. b. H, zu Bruchsal, wurde eingetragen:

An Stelle der ausgeschiedenen Vor- \tand8mitglieder Heinri<h Müller und Karl

Iden. | Egle sind die Schlossermeister Franz

Leben und einen gere<ten Das Ziel soll erreicht werden Arbeitsweisen und Stärkung

zu bilde

dur<h Ver- besserung der Arb des Gemeinsamkeits- und gefühls unter den Mi iumme beträgt 300 Geschäftsanteile 100. Vorst d: Maurerpolier Konrad ' Bed>er zn ochum, Bautechniker Hermann Sch zu Weitmar, Gewerkschafts\sekretär Anton Meise zu Bochum. Das Statut ist vom 19. August 1920. Die von der Genossen- schaft ausgehenden öffentlißhen Bekannt-

iedern. Die

bermann und Leo Braun, beide in ru<hfal, in den Vorstand gewählt worden. Bruchsal, den 26. Augujt 1920.

Das Amtsgericht.

Burghaun. j [58426]

Fn das Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts ist zu Nr. 5, Michels8- rombachérx Darlehnskafsenverein, eingetragene Genofsenschaft mit un- ‘beschränkter Haftpflicht, eingetragen worden, daß an Stelle des cudgefdiebanan

bor vas nbamilgiteds Hüttners Martin Blum

ehen unter der gezeichnet von zwei Vor- ern. Die von dem Aufsichts- rate ausgehenden werden desselben von dem

Mündliche Willenserklärungen des Vorstands sind für verbindlih, wenn zwei

abgeben.

ma<uigen ge

in Oberrombach der Hüttner Carl Becker

in Oberrombah zum Vorstandsmitglied

gewählt worden ist.

Burghaun, den 28. August 1920. Das Amtsgericht.

Burgstädt. 0088) Auf Blatt 19 des hiesigen Genossen-

Die! \hafisbregifters, die Genossenschaft in

Die Hafkfumme beträgt „S 300 für

Die höchste

31. Dezember. Die Höhe der Haftsumme beträgt für jeden Geschäftsanteil 100 M. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ift D-r Vorstand besteht aus drei Mitgliedern: I. Queling, Lblar; Susfirhen; G. Birkenbusch, ‘Die Willenserklärung und nung für die Genossenschaft e mindestens zwei Vorstandsmit die Zeichnung geschieht, indem die Zeich- nenden der Firma ihre Namensunterschrist beifügen. Einsicht der Genossenliste während ienststunden des Gerichts. Enskirchen, den 14. Auguft 1920. Das Amtsgericht.

Fürstenbergz, Westf. ) ] In unser Genossenschaftsregister ist bei lfd. Nr. 1 eingetragenen Spar- und Darlehnskafssenverein e. G u. H. in Wünnenberg 'heute folgendes eingetragen : : ür den zurüd>getretenen Vereinsvor- steher Dann is der A>erwirt Bonefeld in Wünnenberg N Vorstandsmitgliede und Vereinsvorsteher

lten Gesdiss Genosse fd betet

i beträgt 10. E See e Be E f erfolgen im n- die Abgabe von W für

schaft erfolgt itglieder ein Mae K

zu Altona,

Firma: Bauverein zur Beschaffung preiswerter Wohnungen in Burg- städt, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Burgstädt betr., ist heute eingetragen worden, daß die Geschäftsanteile auf 200 4 und demnach au die Haftsummen entsprechend erhöht worden sind. Burgstädt, den 25. August 1920. Das Amtsgericht.

Buxtehude. ] In das Genossenschaftsregister ist bei der Landwirtschaftlihen Maschinen- genossenschaft, e. G. m. u. H Bargstedt (Nr. 21 des Registers) heute eingetragen worden : ie Genossenschaft ist dur< Beschluß ‘der Generalversammlung vom 22. J 1920 aufgelöst. Die Hosbesißer H. Tamke lindworth in Ohrensen find die Liquidatoren. j Amtsgericht Buxtehude, den 21. August 1920.

Castrop. / Die Vertretungsbefugnis der Liquida- bestell toren des Einkaufs- eins der Milchhäudler für Castrop eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht, ist beendet. Die Firma ist zufolge am 26. August 1920 im Genossen- \chaftsregister (Nr. 13) gelös{t worden. Amtsgericht Castrop.

TDarmstadt. In unserm Gen wurde heute unter

Drítte Zentral-Handelsregister-Beilage ¡chen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Berlin, Sonnabend, den 4. September

von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Sandels-, 5. Güter: 10, der Urheberrecht8eintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen e in einem besonderen Blatt unter dem Titel

auf 10 festgesetzt.

zum Deztt Cr. 199.

Der Fnhaklt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung 2c. rets-, 6, Beveins-, 7, Genofsenschafts-, 8, Zeichen-, 9, ‘Musterregister, eit der Eisenbahnea enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilag

Zentral-HandelSregister für das Deutsche Reich. «: 10)

Das Zentra! - Handelsregister für das Deutsche N-ih kann durch alle Postanstalten, in Berlin. auch durh die Geschäftsstelle des Neihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm-

iraße 32, bezogen werden. pn U ip

7) Geno

1920

f bec Gecichtoschre auf der . zeihneten Gerichts ist während den jedem gestattet. mtsgericht in Abteilung für das Wameln. : ) In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 40 Betriebs8- genoffenschaft ng Aerzen, e.

r das Deutsche Neich erscheint in der Regel täglih. Der Bezu gspreis

Das Zentral-Handelsregister Anzeigenpreis f. d. Naum einer

ierteljahr. Einzelne Nummern kosten 50 Pf.

beträgt 12 A f. d. 5 gespalt. Einheitszeile 2 .Æ. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag v. 80 v. H. erhoben.

ssenschasts- regîiier.

Kempten, Allgäu. Genofssenschaftsregistereinträge. T. Kolonialwvarenhändler-Einkaufs- genossenschaft Lindenberg-Scheidegg i. Alg. eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Statut vom 23. April 1920 hat fich unter vorstehender Firma und mit dem Sitze in Lindenberg i. AUgäu eine Ge- nossenschaft mit bes{<ränkter Haftpflicht i‘ Gegenstand des Unternehmens ist der Einkauf von Waren auf gemein- schaftliche Nechnung und Abgabe derselben vornehmli<h nach Maßgabe erfolgter Vor- ausbestellung der Genossen zum Handels8- Der Vorstand zeichnet re<ts- verbindlich, indem zwei Mitglieder des- selben der Firma der Genossenschaft ihre - Namensunterschrift beifügen. Tanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im Lindenberger Tag- blatt und im Scheidegger Tagblact. Die Haftsumme beträgt 500 .4 für jeden Ge- Ein Genosse kann # aber höchstens anteile beteiligen.

mit unbeschränkter Haftpflicht zu Mylau (Vgtld.), Siß Mylau i. V.“ eingetragen worden.

vom 13. Juli 1920 be- chrift bei den Negister-

2a. Gegenstand des Unternehmens ift, mittels Geschäftsbetriebs

besißer Bruno Kirsten in Bro>witz ist Mitglied des Vorstands. Das Amtsgericht Meißen.

Mesecritz, Bz. Posen.

In das Genossenschaftsregister ift bei Nr. 7, Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, Betsche, ein- i _Der Mühlenbesißer Ludwig Wittchen ist aus dem Vorstande ausge- schieden, an seine Stelle is der Kauf- aus Betsche getreten. Off Meseritz, 13. August 1920. Amtsgericht. 1920

Meseriiz, Bz. Posen. [ ] nschaftsregister ift heute bet r. 28 eingetragenen Deut- schen Beamten-Wohnungsbauverein in Meserit, eingetr. Genossenschaft mit bes<r. Haftpflicht, in Meseritz folgendes eingetragen worden: Landrichter Paul Freymuth in Meseriz, Kanzleiassi- \stent August Fliegner in Mese Kassenassistent Alexander Mutke in find aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihrer Stelle der Studienrat Dr. Willy Marufke in Meseriß, Paul Jungfer in Meseriß und der Kafsen- buhhalter Otto Miebs in Meseriß ge- Amtsgericht Meseritz, 16. August

Kleve, 3. Wirt Gerh. Hoymann in Kleve.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter ex Firma der Genossenschaft in der Nheinish-Westfälishen Wirtezeitung

für die Genofssen-

vom 1. Januar 1919 it die Ge- nossenschaft in eine folche mit des<ränkter Haftpflicht umgewandelt worden. ] Generalversammlun 28. Juni 1920 wurde die nossenschaft in: „Spar- und Darlehens- Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ geändert. Die Hastsumme wurde auf 300 M fest- gefeßt, die höchste Zahl der Geschäfts- Außerdem wurde $ 37 des Statuts (Geschäftsanteil) geändert. bach a. Main, den 23. August

Hessishes Amtsgericht.

Osterode, Harz. In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 70 eingetragen: Landwirtschaftliche Bezugs- Absatgenofsenschaft Osterode a. D sterode a. S. nehmens ist: Bezug und Absa landwirtschaftlicher Bedarfsart

e _ ie Haftsumme beträgt für jeden Ge- \<äftsanteil 1000 M. Geschäftsanteile 3. Den Vorstand bilden: Domänenpächter riß Richter zu Düna, Hofbesißer Wil- Im Voß zu Cchte, Landwirt Wilhelm Sindram zu Uehrde. : Das Statut ist vom 12. April 1920. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in den beiden Kreisblättern Osterode a. H. und Herzberg a. Die Willenserklärungen des erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. olgt in der Weise, ß Zeichnenden ihre Namensunter- schrift der Firma der Genofsenschaft bei-

g

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist |? während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Osterode a. H., 24. August 1920. Das Amtsgericht. 2.

P Auf Blatt 4 des Genoffen 1

registers ist heute der Spar-, Kredit- und Bezng®verein Neundorf und Umgegend, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siße in Neundorf (Vogtl.) und weiter folgendes eingetragen worden : Das Statut ist am 15. Juni 1920 er- rihtet. Gegenstand des Unternehmens ift, mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebs die Wirtschaft der Mitglieder dadur zu fördern, daß denselben 1. zu ihrem G schäfts- oder Wirtschaftsbetriebe die nötigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen ge- währt werden, und daß dur< Unterhaltung einer Sparkasse die nußbare Anlage un- verzinst liegender Gelder erleihtert wird, 2. die Bedarfsartiïel zum Betriebe ihrer Landwirtschaft, welche die Genossenschaft im großen bezieht, unter Garantie fü: deren werc- im leinen abze-

und Rohstoff- der Sattlervereini- G, m. b. S. in Aerzen, te eingetragen: Dur<h Beschluß der vom 19. Juni 1920 aufgelöt. Die bis- herigen Vorstandsmitglieder Schwekeéndiek und Ahrens {ind zu LUquidatoren gewählt. Amtsgericht Hameln, den 28. August 1920.

Wattingen, Ruhr. i C ] In das Genossenschaftsregister ift bei der „Gartenstadt Hüttenau e. G. m. b. H.“ mit dem Siy zu Blankenstein eingetragen: Prokurist Ernst Bo>kelmann und ] der Rechnungsführer Julius Driessen in Welper sind aus dem Vorstand ausge- der Direktor Jäger und der Gemeindevorsteher Pannenbe>er daselbst in den Vorstand gewählt. Hattingen, den 2. August 1920. Das Amtsgericht.

Weidenheim, Brenz. ]

Im Genossenschaftsregister wukde bet e Heunchlingen, eingetragene Geno}sen- schast mit unbeschränkter Haftpflicht in Seuchlingen, eingetragen: Generalversammlung 27. Mai 1918 wurden an Stelle der ver Vorstandsmitglieder Dav Stängle und Joh. Jakob Mad> 1. Friedrich Schrempf, Schuhmacher, 2. Georg Eb hardt, Bauer, beide in Heuchlingen, in den Vorstand und in der Generalvers om 12. Juni 1920 an Stelle des aus- schiedenen Vorstehers Höfle der Schultheiß eorg Seibold in Heuchlingen zum einsvorsteher gewählt.

Den 30. August 1

Amtsgericht Heidenheim a. Brsz.

Oberamtsrichter Schwarz.

Hungen. : Sn unser Genossenschaftsregister wurde S i 14 der Firma arlehnsfasse nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Obbornhofen eingetragen: Die Liquidation is beendet, die V tretungsbefugnis der Liquidatoren ist gleichs falls beendet Us e Firma erloscheu. ungen, den 27. Bunge isches Amtsgericht.

und Kreditver- Fürstenberg i. W., den 19. August 1920.

Das Amtsgericht.

Gehren. i

In das Genossenschaftsregister i bei dem „Konsumverein Sparsamkei Gillersdorf, eingetragenen Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden, da

Willenserklärungen schaft müssen dur mindestens zwei Vor- standsmitglieder erfolgen. Zeichnungen er- folgen in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Kleve, den 2. August 1920.

Das Amtsgericht.

E E E Ea m R E D A U Em D

und Umgegend, Generalversammlun eingetragene

1 | ist die Genossenscha gemeinschaftlichen Wirtschaft der Mitglieder fördern, daß denselben 1. zu ihrem Ge- [häfts- oder Wirtschaftsbetriebe die nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehnen ge- währt werden und daß dur Unterhaltung einer Sparkasse die nußbare Anlage un- verzinst liegender Gelder erleichtert wird, 2. die Bedarfsgegenstände zum 1 | ihrer Wirtschaft, schaft im großen bezieht, unter Bürgschaft den vollen Gehalt anderen bestimmenden Teilen im kleinen abgela werden, 3. ihre landwirtscaftlichen zeugnisse abgenommen und gemeinschaftlich verkauft werden.

Die Mitglieder haften für die Ver- bindlichkeiten der Genossenschaft dieser so- wie unmittelbar den Gläubigern derselben na< Maßgabe des Genossenschaftsgeseßes mit ihrem ganzen Vermögen.

Jedes Mitglied ist zum Erwerbe minde- stens eines Geschäftsanteils verpflichtet.

Alle von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen in den „Genossenschaftlichen Mitteilungen des 1 landwirtschaftlichen Ge- nossenschaften im vormaligen Köniareiche Sachsen" in der Form, daß sie mit der Handelsbezeihnung und den Namen zweier Vorstandsmitglieder oder, falls die Be- vom Auffichtsrate ausgeht, men des Vorsißenden des net werden. ejes Blattes tritt bis Hauptversammlung „Sächsische Staatszeitung“ an dessen Stelle.

Mitglieder des Vorstands sino: 1. der ber August Möckel in Obermylau er Gottwalv 3. der Guts-

dadur<h zu

anteile aufd.

an Stelle von mann Marx Jaens{<

öhm der Porzellanmaler Oswald Kahl in Gillersdorf als Geschäftsführer in den. Vorstand gewählt wurde. Gehren, den 1. September 1920. Das Amtsgericht. Abteilung Il.

Gräfenhainichen. } Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 5 verzeichneten Consum- und Spargenof}senschaft hainichen und Umgegend e. b. H. hier folgendes eingetragen worden : Die Háftsumme is auf 150 4 erhöht dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 11. Juni 1920. : Gräfenhainichen, den 27. Juli 1920. Das Amtsgericht.

Greifenhagen. : In unser Genossenschaftsregister wurde aßung vom 20. Juni 1920 errichtete ländliche Spar: und Darlehnskasse Borin, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Borin, eingetragen: Gegenstand des Unternehmens ist der und QDarlehns- fasse zum Zwette: 1. der Gewährung von Darlehen an diz Mit Geschäfts- und Wirtsch 4 Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns, 3. nebenbei der ge- meinschaftlichen | \chaftliher Betriebsmittel. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmit- gliedern, die vom Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennung desselben, fißenden unterzeichnet im „Pommerschen enossenschaftsblatt“, bei dessen Eingehen bis zur nä<sten Generalversammlung im „Deutschen Reichsanzeiger". öhe der Haftsumme beträgt 250 Æ, ahl der Geschäftsanteile ist Vorstandsmitglieder Paul Witt, Friy Nichert und rid) Jahnke, sämtlih in Borin. W erklärungen erfolgen dur< 2 Vorstands- mitglieder ; die Zeichnung geschicht, indem die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift bei-

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Greifenhagen, den 20. August 1920.

Das Amtsgericht.

Grossenhain. [ Auf Blatt 10 des hiesigen Genofsen- Wasserleitungs- genossenschaft Weißig, eingetragene Genoffenschaft mit bes<hränkter Haft: in Weißig un» Großenhain fend, ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ift « hold Klödi Nichard Ga Großenhain, sin nossenshaft. i Amtsgeridt Großenhain, den 26. August 1920.

Wamburg. Eintragungen in das Genossenschaftsregister.

. Aug ; | Ein- und Verkaufsgenofsenschafi der freien Kohlenhändler von Groß Hamburg eingetragene Geno schaft mit beschränkter Haftpflicht. Generalversammlung vom 4. August 1920 ist die Aenderung des Statuts beschlossen und u. a. bestimmt

worden:

Die höchste Zabl der Geschäftsanteile, auf welhe ein Genosse sh beteiligen kann, beträgt 5.

F E 0 h a A Ge- nossenshaft erfolgen in der Zeitun «Der freie Händler“, 3

enschaftsregit r. 7 bei der Spar- & Darlehnskafse cingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Wixhausen folgender Eintrag

DurchGeneralversammlungsbes<luß vom 1. Juni 1919 ist die Genossenschaft in eine folche mit beschränkter Haftpflicht um- neralversamm- lungsbes{luß vom 18. Juli 1920 wurden die Bestimmungen über Erwerb der Mit- glied\<haft, Teiluahme von des Geschäftsanteils, Einzahlungen, S8$ 1, 3, 14, 28, 37 geändert.

Die Haftsumme beträgt 2000 M.

Darmstadt, 24. August 1920.

Das Amtsgericht. L.

Dillenburg. j

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 49 der Oberroßbacher Spar- und Darlehnskafsenverein , tragene Genossenschaft mit unbe- ränkter Haftpflicht, in Oberroßbach illkreis) eingetrœ>gen worden. Ferner :

Gegenstand des Unternehmens : schaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geld- mittel und die Schaffung weiterer Ein- rihtungen zur Förderung der wirtschaft- lihen Lage der Mitglieder, insbesondere 1. der gemeinschaftlihe Bezu \chaftsbedürfnissen , Absaß der

In das Genossenshaftsregister ist heute ! zum Vietlübber Spar- u. Darlehns- fafsenverein, e. G. m. u. S., in Viet- lübbe eingetragen, daß in der General- versammlung vom 9. Dezember 1919 an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Wilhelm Bierstedt das bisherige stellver- tretende Vorstandsmitglied Büdner Wil- helm Puls zu Vietlübbe als ordentliches Vorstandsmitglied gewählt ift. i

Lübz, den 27. August 1920.

Das Amtsgericht.

Lüehow.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 30 eingetragenen Bau- verein Wustrow, e. G. m. b, S,, in Wustrow heute folgendes ein Die Genossenschaft ist dur< Bes Generalversammlung vom 31. Juli 1920 Die bisherigen Vorstandsmit- glieder sind dite Liquidatoren.

Lüchow, den 27. August 1920.

Das Amtsgericht. L.

Mannheim. [

um Genossenschaftsregister Band 1 „Credit - Verein Ne>aran eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ i Mannßheim-Neckarau, wurde heute ein-

Ludwig Baro is dur< Tod aus dem Vorstand ausgeschieden. Privatmann in Mannheim-Neckarau, ist in hlt. Der stellvertretende Vorsteher Adam Mayfarth in Mannheim- < Neckarau is zum Vorsteher (Direftor), das Vorstandsmit; in Mannheim-Nec des Vorstehers gewählt. Mannheim, den 28. Auguft 1920. Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

Marbach, Neckar. Beim Konsumverein Marbach und Umgegend e. G. m. b. S. hier wurde ins Genossenschaftsregister tragen: In der Generalversammlung vom 29. August 1920 wurde an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Christian Keller der Buchhalter Hermann Brandt hier zum Vorstandsmitglied bestellt. Marbach, den 31. August- 1920. Württembergishes Amtsgericht. Amtsrichter Heinrich.

dem unter welche die

gewandelt. Gegenstand des Ünter-

ifel und Er-

rauen, Höhe der Bausekretär

chste Zahl der {c<äftsanteil. < )

Als Vorfiand wurden gewählt: Xaver Schemminger, Konditor und Kaffeebesißer, Aurel Spieler, Kauf- Kaufmann, fämtliche in Lindenberg. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet.

[T. Darlehenskafssenverein Ottacker, eingetragene Genossenschaft mit nn- beschränkter Öaftpflicht. vom 14. Juli 1920 hat si< unter vor- irma und mit dem Sitze in Ottader etne Genossenschaft mit unbe- {chränkter Haftpflicht gebildet. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einesSpar- unnd Darlehensgeschäfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern 1. die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, ihrer Gelder zu exrleihtern, 3. den Ver- fauf ihrex landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer aus\<ließli< für den landwirtshaftlihen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Be- triebeë zu beschaffen und zur Benußung ; Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern: dem Vorsteher und vier Beisitßzern, ‘von welchen einer als Stell- vertreter des Vorstehers zu wählen ist. Die Zeichnung sür den Verein geschieht re<hts- verbindlich in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namersunterschrist fügen. Alle Bekanntmachungen, außer der Berufung der Generalversammlung, werden unter ‘der Firma des Vereins mindestens Borstandsmitgliedern zeichnet und im Bayer. Genossenschafts- veröffentlicht. Vorstand wurden gewählt: Ulrich Schwarz, Landwirt in Nuchis, Post Oberdorf b. F., Iosef Holderried, Landwirt in Post Oberdorf b. J wirt in Schmie

Meseritz, Bz. Posen. Bei der unter Nr. 11 des Genossen- \chaftsregisters eingetragenen Spar- und Darlehnskafsse, schaft mit unbe

Heute die dur Verbandes der

Genofsen- <ränkter Haftpflicht in Paradies, ist am 24. August 1920 eingetragen worden: Johann E>ert ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt August Zeh in treten. Amtsgeriht Meseritz, U l

Mit Statut Die Zeichnung kfanntmachu Aufsichtsrats unterzei

lieder für ihren Beim Eingehen di

astsbetrieb, 2.

Moringen, Solling.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der „Ein- und Verkaufs2genofsen- schaft Sardegsen, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbe pflicht in Sardegsen 1920 folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generaklversamm- ai 1920 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds , Domänenpächters Henry Vessinghausen, der Mühlenbesitzer Franz Feindt tin Hevensen gewählt worden.

Moringen, den 31. August 1920.

Das Amtsgericht.

Miinster, Westf. '

In unser Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 96 eingetragenen West- fälishen Mühlen Rohstoff Genofsen- eingetragene Genossenschaft _ Haftpflicht heute eingetragen, Mühlenbesißer Bernard Nordwalde an Stelle des ausgeschiedenen Mühlenbesißers Adolf Brinkmann Münster zum Vorstandsmitglied gewählt ist.

Münster, den 16. August 1920.

Das Amtsgericht.

Münster, Westf. [

In unser Genossenschaftsregister ist heute zu der unter 21 chaft Noxeler Spar- und Darlehns- kassenverein eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Roxel eingetragen, daß dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 18. J 1920 der Geschäftsbezirk auf die an Noxel FIRE ist. #st 1920.

Beschaffung. von Wirt- 2 9 2. Herstellung

\chaftlihen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeins<haftli<he Nech- nung, 3. die Beschaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen auf meinschaftliche Ne<hnung zur mietweisen berlassung an die Mitglieder. Vorstand : Karl Kre>, Lehrer, Wilhelm Jakob Thielmann, Briefträger August Thielmanr, Landwirt, Landwirt, Heinrich Friedri Bed>er, Land- wirt, alle in Oberroßbach.

Statut vom 11. August 1920. Die Bekanntmachungen erfolgen im Landwirt- schaftlichen Genossenschaftsblatt in Neuwied.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durh mindestens 3 Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem diese der Firma des Vereins und zur Benennung des Vorstands ihre Namensunterschriften

Die Einsicht der Lifte der Genossen ist jedem in den Dienststunden des Gerichts

Dillenburg, den 26. August 1920. Das Amtsgericht.

"Jn das: GenossenfWafitregisier Ut as. Genossenschaftsregister ist am 27. Angust 1920 bei der unter Nr. 6 getragenen Genossenschaft : Verein Lokomotive, Genofsenschaft mit b pflicht zu Dortmund tragen worden: : ischer ift als Vorstandsmit- Werkhelfer Ernst

Peter Cichel, r iu Obermylau i.

besißer Ernst Rödel in Lambzig, 4. der

2. die Anlage Gutsbesiger Albert Pe

par- und chränkter Haft:

eingetragene den Vorstand gewä

d iz roerid außergerihtlidhe i : senschaft, mithin die Willenserllärung und Zeichnung für die- selbe erfolgt in der Weise, daß zwei Mit- glieder des Vorstands der Handels3bezeich- nung der Genossenschaft ihren Namer. hinzufügen.

insicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Register- gerichts jedem gestattet.

Amtsgeriht Reichenbach, den 23. August 1920.

vom Vor-

lied Gustav F

lung vom 9. arau als Stelli

unv 4. Maschinen, ugust 1920.

zu überlassen.

Betr. Obsiproduzentenverein Jork n. Umgegend: An die Stelle des aus dem Vorstande ausscheidenden Hofbesißers Hinrih Nodop ist der Gründahl in Oster-Ladekop getreten.

Jork, 16. August 1920.

Das Anitsgericht.

Kattowitz, O. S. i; Genossenschaftsregister 17. August 1920 bei d d Volksbank Siemianowigtz-Laurahütte, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht inSiemianowig, eingetragen worden, daß an Leopold Thomik Friß Kunish in den Vor- stand gewählt ist. / Amtsgericht Kattowitz.

Landwirt Claus Rennerod. [

In unser Genossenschaftsregister Nr. 41 der dur< Statut vom 10. August 1920 gegründete Nister- Möhrendorfer Spar- und Darlehns- kTassenverein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sitz in Nister-Möhrendorf eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen rderung der wirtschaftlichen Lage itglieder, insbesondere: 1. der ge- von Wirtschafts- stellung ‘und der

i beshränkter Münster, heute unter

ö>mann zu

Deutschen den vollen

bestimmenden Teilen, lassen werden, 3. ihre landwirtschaftlihen Erzeugnisse abgenommen und gemeins.haft- lih verkauft werden.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in tossenschaftlihen Mitteilun andes der landwirtschaftlichen im vormaligen König- in der Form, daß ossenschaftsfirma und den orstandsmitglieder oder, vom Aufsichts- amen des Vor-

[ Genossenschaftsregister heute unter Nr. 12 C(Kehriger Spar- und Daxrlehnskassenverein e. G. m. 11. S, in Kehrig) eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Franz Kreuter I. ist Johann Kreuter zu Kehrig in den Vorstand gewählt.

Mayen, den 28. August 1920. Das Amtsgericht.

\chasftôregisters, ß an Stelle des

„Marx Burger, Land- Post Sulzberg, Syl- vest Greif, Landwirt in Lanzenberg, Post Landwirt in Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Kempten, den 27. August 1920. Das Amtsgericht (Registergericht). é

eingetragenen

ufgelö\t. Nein- _Mißbah und sämtlid) in Weißig bei Liquidatocen der Ge-

„Konfsum- eingetragene <ränkter Haft- folgendes einge-

in das Genossenschafts- register am 25. August 1920 bei der Bauverein für den Kaiser Wilhelm Kanal Bezirk Holtenau, S., in Soltenau. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Mai 1920 ist die Hastsumme auf 300 4 erhöht. : Amtsgericht Kiel.

meinsha\tlihe Bezu bedürfnissen, 2. die

Absatz der Erzeugnisse des landwirtschaft- lichen Betriebs und des ländlichen Gewerbe- meinschaft!

sonstigen Gebrau

Eingetragen Genossenschaften reiche Sachsen, e. V.“ e mit der Gen amen zweier sofern die Bekanntmach rat ausgeht, mit dem sißenden des Aufsichtsrats unterzeichnet werden. Beim Eingehen dieses Blattes sten Generalversammlung taatszeitung“ an dess

Meinerzhagen. In unser Genossenschaftsregister ist am 23. August d. F. zu Nr. 5, woselbst der Meinerzhagener Svar- lehnskassen-Verein e. G. m. u. H. zu Meinerzhagen vermerkt is, eingetragen, daß der L. W. Be>ker und Carl Sönne>en aus dem Vorstand ausgeschieden unt: an ihre Stelle der Gärtner Gustav Katt- winkel und Sattlermeister Friß Sönne>ken, beide zu Meinerzhagen, gewählt sind.

Amtsgericht Meinerzhagen.,

Meiningen. Bei dem Bauerbacher Spar: und Darlehnskafssenverein, e. G. m. u. H. Bauerbach, Nr. 28 des Genossen- \chaftsregisters, wurde heute eingetragen : ausgeschiedenen Louis sind Marschall ist der Landwirt und Schultheiß ranz Ansorg in Bauerbachh in den Vor- | 19 and gewählt worden. Meiningen, 25. August 1920. Das Amtsgericht.

Meissen. Am 27. August 1920 wurde im Ge- nossenschaftsregister hier auf Blatt 23 über den Spar-, Kredit- und Bezugs- verein Brockwiz und Umgegend, eingetragene Genofsenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, in BroŒwit Der Privatmann Gustav Adolf Frißsche in Bro>kwiyz ist niht mehr Mitglied des Vorstands.

auerschaften Münster, den 18. Augu Das Amtsgericht.

Neustadt, Orla. unser Geno heute bei der unter Nr. 14 Einkaufsgenofsenschaft felbständiger Bäcker und Konditoren zu Neustadt an der Orla und Umgegend, ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Neustadt an der Orla, eingetra Beschluß der Genera 13. August 1920 is $ 2 des Statuts da- hin abgeändert worden, daß die Worte : „der Geschäftsbetrieb kann au auf Nicht- mitglieder ausgedehnt werden“ zu streichen

e. G. m. b. angrenzenden

aschinen und 8gegenständen auf ge- zur mietwei]en an die Mitglieder.

nntmahungen der Genossen- andwirschaftlichen

glied ausgeschieden. 2 Goebel zu Dortmund ist zum Vorstands- mitglied bestellt.

Amtsgeriht Dortmund.

Eschwege.

In das Genoffenschaftsregister ist am 26. August 1920 bei dem Reichensachsen und Langenhainer Darlehnskafsen- S. in Reichen-

i und Dar-

In unfer Genossenschaftsregister wurde heute bei dem unter Nr. 26 eingetragenen Konsumverein für Cleve und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Kleve, folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversamm- Tung vom 29. April 1920 is der $ 32 des Statuts abgeändert.

Kleve, den 27. Juli 1920.

Das Amtsgericht.

8647 senfgaftöregister is

eingetragenen

tritt bis zur n die „Sächfische

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober 30. September des Jahres. Die Mitglieder des Vorstands find der Ritterguts Teuscher in Neundorf, l Tenner in Neundorf, der Land- wirt Alwin Dehmel in Straßberg und der Landwirt Gmil Kneisel in Zs{<wos wiß. Die gerichtliche und außergerihtlihe Vertretung der Genossenschaft, mithin die t Zeichnung für die- selbe, erfolgt in der Weise, daß zwei Mit- glieder des Vorstands der Firma der .Ge- Namen“ hinzufügen.

“eg: a i zu zeichnen.

wenn fie Dritten ge

lihkeit haben foll

Beihhnenden zur

S unterschri

,_ Die Einsicht der

Aa Dienststund

haft erfolgen im , Genossenschaftsblatt“ in Neuwied." stand bestebt aus* fünf Mit-

nd : Adolf Ha er-Möhrendorf, "zu als Vereinsvorsteher, Erhard Kranz, wirt in Nister-Möhrendorf, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, eyel, Landwirt in Nister-Möhrendorf, heobald . Helsper, Landwirt in Nister- Mshrendorf, Heinrich Nister-Möhrendorf.

Köln. ;

In das Genossenschaftsregister de zeihneten Amtsgerichts ist am 28. August 1920 eingetragen worden :

Nr. 124 : Bei der Genossenschaft Ensen- Westhovener Spar- und D kassen - Verein, nossenscha

orbenen Johann hann Griesberg, A von Anton Schlin Maschinist, beide in Gasen, in

ählt. eriht Köln. Abteilung 22 a.

des einen bis zum

verein e. G

sachsen (Nr. 2 des Registers) ei den: Der A>ermann Mich

ist aus dem Vorstand -ausgeschieden.

Das Amtsgericht, Abt. 2, in Eschwege.

Euskirchen. {58430]

ser Genossenschaftsregister wurde l Saßung vom li 1920 errichtete Viehverwertungsgesell- schaft für den Kreis Euskirchen, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Euskirchen,

! eitlihe Erfassung der im Bezirk der Genossenschaft zum Verkauf genden Schla <weine, und ihre

en worden: Durch der dwi

eingetragene Ge- versammlung vom

it unbeschränkter Haft: Ps An Stelle Le a Neinold ist Jo- und an Stelle

In unser Genossenschaftsregister ift heute 33 eingetragen worden die Genossenschaft „Einkaufsgenossenschaft der Clever Wirtevereinigung, ein- getragene Genofsenshaft mit be- f{<ränkter Saftpflicht, Cleve“.

Gegenstand des Unternehmens ift die gemeinschaftlihe Beschaffung von Wirt- ichaftsbedürfnissen im g zu Tagespretsen an die

Zur Förderung des Unternehmens kann auch die Bearbeitung und Herstellung von Wirtschaftsbedürfnissen in trieben erfolgen.

Als persönlih haftende Gesellschafter sind im Statut vom 11. Juni 1920 ein- Wirt Wilhelm Schürmann 2, Wirt Wilhelm

Röber, Landwirt in

er Vorstand hat mindestens dur< drei Mitglieder, darunter den Borstehee? oder seinen Stellvertreter, seine Willenserklä- rungen kundzugeben und für den Verein Die Zeichnung enüber Rechtsverbind- „in der Weise, daß die irma des Vereins oder des Vorstands ihre Namens- gen

‘Liste der Genossen ist en des Gerichts jedem

Rennerod, den 30. August 1920. Das Amtsgericht.

ärung und Organ des Deut- j ändlerverbandes. An Stelle des ausgeschiedenen H. A. E. Ernst Carl August Heinrich Eggert zum Bor and anen bestellt worden.

Centralarbeitsgenossenscha Kopfarbei . Eingetragene mit beschränkter tpfl: Das Statut datiert vom 27. Juni 1920. Der Siß der Genossen- schaft ist Hamburg. Dra (Ti mens e ahme jamiliher geroerblicher Ar- beitèn in Stein und Erde. N L

ind. NERGANE an der Orla, den 31. August

Das Amtsgericht.

Offenbach, Main. In unser Genossenschaftsregister wurde bei der Spar- und kasse e. G. m. u. H. in Dietesheim

aspar Joseph Jung Il. in Dietesheim ist aus dem Vorstand ausgeschieden. der Generalversammlung vom 28. F 1920 wurde an dessen Stelle der Land- wirt Peter Maier in Dietesheim als Vor- |. standsmitglied neugewählt.

Durch Beschluß der Generalversamm-

ds R L m E É Bier wb

Weiter wird no< bekan ]1| Die Einsicht der Liste während der Dienst jedem E it Pr

misgeri anen, den 1. Wavleiber 1920.

Reichenbach, Vogtl. as hiesige Reichs ster ist heute auf Bla

Mylau und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft

[ n das Genossenschaftsregister des unter- Abteilung 1. Nati Amtsgerichts ist am 30. August

1920 eingetragen Nr. 139: B

Philadelphia getragene G schränkter Ha

eingetragen.

nehmens ist die ein arlehens-

roßen und Abgabe

Buchh \ ari b au

mit be- in Köln-Mül- im: An Stelle des verstorbenen Vor- enden Johann Peter Klein wurde der Schmiedemeister Peter Klein in Kölns Mülbeim gewähkt. Amtsgericht Köln, Abtelkung 22a,

Stein und Erde, Genossenschaft Haftpflicht.

insbesondere ] Verwertung nach An- weisung des -Provinzialviehverwertungs- verbandes G. m. b von der Genossenschaft ausgehenden Be- en erfolgen im Rheinischen nossenshastsblatt in Köln. schäftsjahr läuft vom 1. Januar bis

eigenen Be-

kanntmachun eingetragen:

Genossen\s<

S A

getragen: 1. Bezugsverein

Der Gutgs-

N o

t C E S O T N ERE A T S C R I S? INEIE E PPEOOEP 75 C RENO A D E T MST C O O Et YSP T C T