1920 / 201 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[59777]

Bogtländische Maschinenfabrik A.-G. Plauen i. V.

Auf Grund der in der außerordentlihen Generalversammlung der Vogtländi- \{<en Maschinen&brik A.-G. am 7. Juli 1920 beschlossenen Erhöhung des Akticn- Favitals fordern wir hierdur< gemäß den mit der Gesellschast getroffenen Verein- barungen die Aktionäre der Gesellschaft zur Ausübung des Bezugsrechts auf.

Auf ie X 1000,— alte Aktien fann eine neue Aktie von Æ 1000,— mit Dividendenberechtigung vom 1. Juli 1920 an zum Kurse von 118% nebst Sc<hluß- notenstempel bezogen werden.

Das Vezng®recht ist in der Zeit vom 8. September bis 21, Sep- tember d. Z. ecinsc<ließli< auszuüben:

bet der Nheinischen Creditbank in Mannheint,

bei der Allgemeinen Dentschen Credit-Anftalt in Leipzig,

bei der Vogtländischen Bank, Abt. der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, in Plauen,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin,

bei der Deutschen Vereinsbank in Frankfurt a. M.,

bei dem Bankhaus M. Hohenemser in Frankfurt a. M.,

bei der Pfälzischen Vank Filiale Frankfurt, Frankfurt a. M.,

bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen a. IH.

Zu diesem Zwecke sind die alten Aktien ohne Dividendenscheine mit einem Nummernverzeichnis zur Abstempelung einzureichen. Gleichzeitig ist der Gegenwert der jungen Aktien zu entrichten. Ueber die (Einzahlungen wird Quitkttung erteilt, gegen deren Nückgabe die fungen Aktien na< Fertigstellung ausgehändigt werden.

Soweit die Ausübung des Bezugsre<hts im Wege der Korrespondenz erfolgt, werden die Bezugsstellen die übliche Bezugsprovision in Anrechnung bringen.

Auf Verlangen sind die obengenannten Banken bereit, die Verwertung des Bezugsrechts zu vermitteln.

Mannheim, Leipzig. Plauen, Frankfurt a. M., 5. Sevytember 1920. Nheinische Creditbank. Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt. Vogtländische Bank, Abteilung der Allgem. Deutschen Credit-Anstalt, Deutsche Vereinsbank.

[99780 j Biervertrieb vereinigter Brauereien Aktiengesellschaft Dresden. Aktiva. Bilanz ver 21. März 1920. Bassiva. Debitoren: Aktienkapital . . 100 000|— a) Bankguthaben 592|—} Reservefonds . « « « + 9 722134 b) Diverse Debitoren . . 108 891/130 Nückstellungen. . . . 1 400|— : __} Gewinn- und Verlustkonto |___2 360/79 l 109 483/13 109 483/13 Sols. Gewinn- und Verlustkonto per 31. März 1920. Haben. E n T n E I aeamTE Hand! ingsgunkostenkonto: h Zinsenkonto: Verbrauch 1919/20 .. 480/308 Zinseneinnahme 1919/20 4 241/09 Tantiemekonto : Ante L O 1 400/— 1 880/30 Saldo: Reingewinn 2 360/79 e 4 241/09 4 241/09

Der Aufsichtsrat. Dr. Elb, Borsitender.

Der Vorftand. Nortmann.

[59028]

Die Zuekerfabrik Groß Zünder E. Kau! & Co. Kommanditgefell- schaft auf Aktien ist aufgelöst. Wir fordern die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Groß Zünder, den 2. September 1920.

Die Liquidatoren:

Mar Dörksen. Paul Nerin.

Rheinische Vahngesellshaft A. G. [59422] Düsseldorf.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden Hiermit zu einer auf Donnerêtag, den 39. September 1920, Nach- mittags 4 Uhr, im Parkhotel zu Düssel- dorf anberaumten Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1, Aenderung der Satzungen:

S 16, betreffend Bestellung der BYorftandsmitglieder.

S 20: Erhöhung der Zahl der Auf- sihtsratsmitglieder.

Aenderung der Wahlbestimmung.

Festlegung fitr das Ausscheiden von Auffichtsratsmitgliedern.

S 21: Aenderung, betreffend Wahl des Vorsißenden und stellvertretenden Norsißenden des Aufsichtsrats.

Aenderung über die Beschlußfähig- keit des Aufsichtsrats.

Aufhebung der Bestimmung für Tarifänderungen.

S 99: desgleichen.

S 30: Aufhebung der Bestimmung über die Abschreibungen.

9. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Nach $ 2 des Statuts ist die Berech- tigung zuc Teilnahme an der außerordent- sien Generalversammlung davon ab- hängig gemacht, daß spätestens am dritten Werktage vor dem Ver- sammlungstage (leßteren nicht mit eingere<net, also b}s zum 27. Sep- tember 1920) die Aktien entweder bei der Dentschen Bank Filiale Düssel- dorf oder bei dem Barmer VBank- Verein in Düsseldorf oder bei dem Bankhaus C. G. Trinkaus in Düsfsel- dorf oder bei der Dresdner Bank in Berlin und Düffseldorf oder bei der Stadthauptkasse in Düsseldorf oder bei cinem deutschen Notar oder bei unserer Gesellschaftskasse zu Düssel: dorf-:-Oberkafsel hinterlegt sind und eine Eintrittskarte gelöst ift.

Düsseldorf, den 4. September 1920.

Der Aufsichtsrat.

aufterordentlichen |

[9784] Vilanz, Getoinn- und Verlustrechnung der L Aktien-Gefellschaft Dienstbotenanstalt St. Marienhaus in Kouitanz

Aktiva. vro 31. Dezember 1919. Passiva. E T A l C : S Liegenshaftenkonto . . - . 330 000|—ÿ Aktienkapitalkonto . 27 Ta90— o ° 2 000— e S 2 L 2 Wirtschaftskonto . . . « « 3 000/—]| Neservefondskonto « . « « 4 3446 An . es e 11 810/—} Kreditorenkonto . « « « - 203 95561 Wertpapierkonto . . . - « 290 |—

Aan S 40611 Gewinn- und Verlustkonto {_ 1 596/64 377 062|75 377 062/75

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben.

C S M N Haushaltungskonto . . .. 18 810/74 Wirtschastskonto . « « « « 34 992/78 Ünkostenkonto . . 7 32768) Saldo « «a ooooo e 1 596/64

Zinsenkonto. . . « « « - 4 072/90

Liegenschaftenkonto . « + « 3 365/05 Mo i e d 248000 E E 36 rol 36 569/42

Konstanz, den 31. Mai 1920. Der Vorftand.

Geßbrzlidver Großmann A.-G., Vrombach.

Aktiva. Bilanz per 31. August 1919. Passiva ; A Ee E) l M A Mt N 1 726 125|—} Aktienkapital .. 6 000 000|— Kasse, Wechsel, Wertpapiere Berhbindlichkeiten . . . . [17378 397/90

Bankguthaben u. Außen- (inkl. Fr. 7184 736,—)

fände .. . . . « « « [18 676 469/39} Avale 4 2 224 000,— Avale 46 2224 000,— Rene a a6 3 069 002/07 Berlitalbo 6 761 44 9

23 378 357/90

23 378 39790

Soll. Gewinun- und Verlustre<hnung per 31. August 1919. Haben. E A S E A M S Abschreibungen « « « « «| 347 876 01} Gewinnvortrag «. . « 216 093/57

Fabrikationsgewinn abzügl. Unkosten u. Kursverluste 25 021/— Verwendung des ordent- lichen Reservefonds 100 000|— Verlustsaldo ..+ « . 6 761/44 347 876/01] 347 876101

Die Herren Geh. Kommerzienrat Konsul Dr. Richard Brosien, Mannheim, und Direktor Hermann Grüebler, Zürich, sind aus dem ufsichtsrat ausgeschieden. Brombach, im Juli 1920.

Der Vorstand. . NRudolfGemuseus. M AugustGemuseus. AdolfM. Großmann. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft bescheinigt Mannheim, im Juli 1920. Nheinische Treuhand-Gesellschaft A.-G.

Aachen, den 31. März 1920. Der Vorstand. Das statutengemäß ausscheidende Aufsichtsratsmitglied Herr Richard Neuver, Köln, wurde durch die heutige Generalversammlung auf die geseßliche Dauer neu in deu At:fsfichtsrat gewählt. Äachen, den 4. Sephanber 1920. Der Vorstand,

Nittergutsbesitzer Ioha

Speditions & Lagerhaus N.-S., Nachen. Köttgen, Vorsitzender. [59816] Haber. A en Abschluß am 31. März 1920. Mm Aktiva. Vilantez am $1. Dezember 1919. Paffiva. Besitz. “N s K N X [2 Grund- und Hausbesiß. . . E C N 1 285 000|— + An Kassakonto.» ooo 5 023/86 | Per Aktienkapitalkonto . . « 1 500 000|— Oa ee bié os o a0 ao ao of LOUOVO « Kontokorrentkonto . . « « « 567 343/89 „_ Obligationsanleißekonto . 1122 000|— T1105 O00 «„ Wechselgeldkonto. . . « « « N MNeservefondskonto . . . » « 50 513/60 O G 15 000|—| 1 090 000|—| » Versicherungskonto . . . 14 903/12 Talonsteuerrüstellungskonto . 11 473|— U L Us Aa fs Kaultionseffektenkonto . . . 801 |— Erneuerungsfondskonto: Ses n Teri Grand. qud Bodo, Dnhinens, au Kautionsdepotkonto: Bestand am 1. 1. 1919. . | 395 863/44 E O E O E R: A RS " SBeamtenkautionen . . . 6 744/66 Zugang d. Zinsen . . 11 705/61 S ———- Anschlußkautionen . . 659/37 7 404/03 107 560/05 A SteBuns i T O go 000] « Sorrilelonio 159 145/29 V E 30 000|—| 377 569/05 at, ie A A aa ; Grundstückskonto: Beamtenkautionskonto . . 6 744/66 Seräte und Möbel, Buchwert am 31. März 1919. 16 000|— Bestand am 1. 1. 1919. . | 11939746 " Anschlußkautionskonto . . 65937 at 0 S N U N R A .. 9 343/55 Zugang E E D E L 424/28 : Haftpflichtversiherungsfonds- j 209 9430| 119 821/74 fonto: Ae s a 9943/05) 16000 M e 651/78] 119 169/96 Bestand am 1. 1. 1919. . 4613/38 Wagen, Buchwert am 31. März 1919 .„„ + e - 99 000|— Gebäudekonto: n Abgang . «eee 1 692/90 2 920/98 DUOANG a o ad eo O 00 S O ___103 029/53 Bestand unverändert . . . 367 684/76 Zinsscheineinlösungskonto . . 25 825|— 158 029/53 Kraftstationskonto : ARONTOVOTTENTTONUO. « e ea 1 239 936/11 I i a «¿38 029/59] 120 000|— a am 1. 1. 1919. . | 599 208/64 E O Wagende>en, Buchwert am 31. März 1919 A 1|— ugang «soo. 99 Gewinnvorlrag aus “P FAO2MeS Pferde, Buchwert e E N 40 000|— 71T 588/58 i Gewinn in 1919... 148 694/32) 159 222/80 S 206 911/50 Ma e o 32 000|—| 679 583/98 Verteilung des Gewinns: ZIG T IEG fz . d SrneuerungsTonds . _. «o» < 65 058/30 246 911/50 Bahnkörperkonto: LEUEL t L M e S 96911504 190000/— Bestand am 1. 1. 1919. .| 945 137|— Haftpflichtversicherungsfonds . . 3 000|— ferdeges{irr, er 3 j E Qua a8 81 768/94 1 026 905/92 f Meservefonds « «.-=«-+ 4031/83 Pferdegeschtrr, Buchwert am 31. März 1919 . . 1|— al O 2a L D L 60 000|— Maschinen, Buchwert am 31. März 1919 15 000 Bahnstromzuführungskonto : 4 E s Ln Aufsichtsrat in 14 915/39 Bestand am 1. 1. 1919. 275 234/27 10% von 4 16 604,69 1 660/47 Gu 0117| 27711444 L G 1 O 29 9155 Zugang 1880/17 1 9% Superdividende . . .«+ - 15 000|— Me C 7 915/39 22 000/— } , Wagenkonto: z S Votirag iv 1020 l 10 472/20} Hafenkrananlagen, Buchwert am 31. März 1919 30 0002 Bestand am 1. 1. 1919... Gs E E —T55552/350 A e s e aieS 10 0000|} 20 000/— E i, e 46 —j 399 200/4 rif na: B 3 Ä Q A _— | Urhi- und Krastneßkonko: E 1(—| “Bestand am 1. 1. 1919. .| 60100 Ge1chäftsankäufe (Buchwert) . . (A C Zugang « « «- 229 266/97) 872 371/29 ASCIEUIOQUNGEN. «a eo do aao C E 636 000|— „_ Mobiklien- u. Utensilienkonto 1e Wertpaptere: 4 N Werkstatt- u. Werkzeugkonto 1|— Bestand am 31. März 1919 ..««« « + « «+ „| 293 240/20 / L Aren S Q e a 36 789/90} 256 450/30 “T7 SQAES TioG Sea Bar- und Wedchselbesiand. «e ++ + 1 034 077/09 ; S i; 2885 000 Debet. Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1919. Kredit. Schuldner in laufender Nehnung « « «ee. 12 283 288/87 C A [B e 15 739 821 5g | An Besoldungskonto. . . « : + » E 456 27774 } Per Gewianvortrag aus 1918 „-. 10 527/98 U GelaiteuntotentontO © « «G e e 6 o s 137 040/78 Fahreinaahtnenkonto . «» « » «« 667 849/39 , / Schulden. ; Personalversiherungskonto . «ao. 15 156/24 Stromliefecungskonto .. « « 723 286/29 Altienkapital . «e oooooooooo eo 2 000 000/— Bahnkörperunterhaltungskonto. . « « o o o. « 17 222/98 „Konto pro diverse Einnahmen . . . 24 320/45 . Nücklage, geseßlihe « . « «ooooo an 200 000— | Bahnleitungsunterhaltungskonto . . « - - « + 9315/06 Installationskonto . « + - + - « .| 106 330/20 Nüklage für Grneuerungs\ceinsteuer, Vortrag aus 1919 9 301 /— Wagenunterhaltungskonto. . . . « o 6 95 934/57 Rückstellungen für zweifelhafte Forderungen, Vortrag 196/41 5 Kraftstationsunterhaltunadkonto s ais 457 690/33 Nückstellung 19201 „eo 40 000/— 40 196/41 ü ra E E s: 48 N 380 000{— | „, Immobilienunterhaltungskonto. . « « 7 45418 O S Á 3 885 000,— « Zinsenkonto... + + «ooo f 10516101 Gläubiger in laufender Rehn C 12 531 926/47 | r mw eta d wae be e S ooooo sd t A Gewinn- und Verlustrechnung, M es f GOS IONIE| » MOIMTOVUNGSORS e oe e e ao 714 TONR E SA Gezwvinn- und Verlustkonto: 2 15 739 821/26 Gewinnvortrag aus 1918... . H 10527,98 j Ausgaben. Gewinn- und Verlustrechnung. Einnahmen. Gent n 1 e o 148 694,82 | 159 222/80 E f \ M S : 159280 N 1532 314/31 Handlungsunkosten. . . . 1753 258 Gewinnvortrag aus 1918/19 13 702/50 Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustre<nung habe i< geprüft und mit den mir vorgelegten ordnungs- Fuhrwerksunkosten . . - . | 719 593/34} Rohgewinn . « « « « « . | 3455 599/08 | mäßig geführten Büchern der Jenaer Elektricitätswerke Aktien-Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Zinsen und Steuern . . .| 163 223 Jena, den 28. Juli 1920. E E : Briefmarken und Stempel 19.489\: M. Scherzer, öffentlich angest. beeidigter Bücherrevisor. Kursverlust auf Wertpapiere 36 789 Der Auffichtsrat ist neu gewählt worden und seßt fich aus den bisherigen Mitgliedern, und zwar den Herren : Abschreibungen . 194 549 Baumeister Josef Be>ker, Berlin, Vorsißender, _ G aa 0 582 397 Oberbürgermeister Geheimer Oberfinanzrat Dr. Th. Fuchs, Jena, stellvertretender Vorsißender, 3 469 301 3 469 301/58 Stadtbaudirektor Oskar Bandtlow, Jena, Bankdirektor Carl Harter, Berlin,

nnes Klewitz, Klein Liübars,

Kommerzienrat Herrmann Kreßschmar, Berlin,

Direktor Wikheluk No zusammen.

[59781]

ther, Berlin-Schöneberg,

Zenaer ESlektricitätswerk?e Nütien-Gesellschaft.

Müller.

S F : S

: Dritte Beilage | zun Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeïger

ITr. 201, Verlin, Dienstag, den 7. September 1920

Dffentlicher Anzeiger. e

E roe ras ce . Niederlassung 2c. von Nectsanwälten. Anzeigenpreis für der Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 2 #4. Außer: | 1

1. UuterfuGungssacen. 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsacen, Zustellungen u. dergl. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Bankausweise. dem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 80 v. H. erhoben.

9, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verschiedene Bekanntmachungen.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

e rem aa,

O9

O

11. Privatanzeigen.

i o [58980] [59803] [59809] D s ed A G N - o. . - s R t 99806 5) Kommandit- E Vürgerverein,, Diehoff'{he Korn- m. |,„Gemiß Beschluß der Generalversamm. : Allgemeine Transport- c A o unq vom 2. Ar T an CQreue - oll i f _ Slensburg. Wachholder-Brennerei Act.-G2\. | des verstorb Aufsichtsra!3mitglieds, | Versicherungs-Akti aciellidafien Ct Außerordentliche Generalver- Neuenkir<en-Rietberg i. W. Hern Nis ‘Beulih in Meißen, Bee t gi 35, Fine ac g V

sammlung den #0, September, Nah-| Die Aktionäre der Gesellshaft werden | Sutsbesizer Georg Gasch, Döhlen, in den

T LLE Ee mm ; Sopiembex, 9

Lal Cn H i ttten- mittags # Uhr, im Gesellshaftshause. hiermit zu einer ordentli Aufsichtsrat gewählt worder

s ee h i i entl - L g 1 worTder.. Tageordnung: Geleit utlichen General- |" Nobschüt, 3. September 1920.

ei 1. Beschlußfassung über den Ve s auf Samsêtag, den o : : 2e 1a ien Gag sung über den Verkauf des | 2, Oktober 1920, Nachmittags 6 Uhr, Robshüßer Pavier fabrik : 7 2. Beschlußfassung über die Auflösung | M Hotel Continental zu Münster i. B Sarfert i [59800] Bekanntmachung. der Gesellscha. 9| eingeladen. - Am 29, September 1920, Nach- | 3. Wahl der Liquidatoren. Tagesordnung: [59810] mittags 4 Uhr, findet zu Leipzig im | 4. Verschiedenes. Punkt T: Vorlage der Bilanz nebst | Der Vorstand unserer Gesellschaft, Sißungsfaal der Allgemeinen Deutschen | Stimmzettel sind vom 25. September Sewinn- und Verlustrechnung sowie | Herr Paul Thürmer, hat sein Amt am Credit-Anstalt, Brühl 75/77, die 20. | an bei der Firma R. Jensen, hier, des Geschäftsberichts des Borstands | 14. August 1920 niedergelegt. Der Auf- ordentliche Generalversammlung der | gegen Vorzeigung der Aktien zu haben. und des Prüfungsberichts des Auf- | sichtsrat hat durch Beschluß vom 14. August Aktionäre unserer Gesellschaft statt. Flensburg, den 1. September 1920. sichtsrats pro 1919/20. 1920 als Vorstand Herrn Georg Sarfert Tagesorduung: Der Vorstand. Punkt 11: Beschlußfassung über die | bestellt. 1 A e A E e H e far 1A Nobschüt, 3. September 1920. Gemäß $ 27 Abs. 1 des Gesellschafts- es Mechnungsabschlusse ür das unkt I[L: Beschlußfassung über die ‘7 f 5 vertrags sind nur diejenigen Aktionär Jahr 1919/20 sowie Beschlußfassung Grteilung der Entlastung an Vorstand Robschüter Papierfabrik. Teisuikine an der Genie über Genehmigung dieses Abschlusses. und Aufsichtsrat. Sarfert. und zur Ausübung ihres Stimmrechts in 2. Erteilung der Entlastung an Auf- Punkt TY: Beschlußfassung über Ab-| ——— derselben berechtigt, welche ihre Teilnahme änderung der Firma und demgemäß | [99428] i spätestens am 4. Tage vor der Ver- Abänderung des F 1 der Saßungen. | Ordentliche Generalversammlung | sammlung schriftlich bei dem Vorstand Punkt V: Abänderung des $ 12 leßter | der 2 5 der Gesellschaft angemeldet haßen. Saß der Saßungen dahin, daß die Kleinbahn- Aktiengefellsczaft Berlin, den 6. September 1920. V m 4 S A : Kiel-Schönberg Der Vorstand. Pün : Erhöhung des Aktienkapitals. Fbenroth. Dr. F “on S Militeos, belt 2, Sopteinber| E 2 Va Per,

: Der Vorstand. amn 4 ; E Winkelhausen. Humann. d. J+- 125 Uhr Mittags, im Nathause | [99430] Bekanntmachung.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu einer außerordentlichen Generalversammlung am Donners- tag, den 23. September 1920, Nach- mittags 4 Uhr, in unser Geschäftshaus, Genthiner Straße 34, eingeladen.

Tagesordnung : 1. Erweiterung der Firma. 2. Aenderung der $$ 1, 2 und 4 des Gesellschaftsvertrags. 3. Neuwahl zum Aufsichtsrat. 4. Genehmigung des Abschlusses von Interessengemeinfc<aftsverträgen.

Das

[59127] Die am 1. Oktober 1920 fälligen

Zinsscheine Nr. 3 unserer zu 8%

verzinslichen Schuldverschreibungen

werden mit dem Nennivert von

„ÁÆ 9,00 für die Schuldverschreibungen Lit. A und

k 4,50 für die Schuldverschreibungen Lit. B

sichtsrat und Vorstand. 3. Beschlußfassung über Verwendung des Neingewinns.® 4. Auffichtsrat8wahl. Hinterlegungsstellen für die Aktien sind: die Geschäftsstelle, Leipzig-Plag- | vom 15. September ds. Js. ab ein- „wiß, Naumburger Straße 16/22, gelöst: in Berlin bei der Nationalbank die Nllgemeine Deutsche Credit-| für Deutschlaud, dem Bankhause Emil

Anstalt, Leipzig, Ebeling, der Commerz- und Privat: | in Kiel. . Die Aktionäre der Deutschen Wollent- die Fitma S. C. Plaut, Leipzig, | bank, Dentschen Bank, Bank für | [29779] i, - 1 GefBi R Ee e 0G Lo us werden Mette ee u en deiescher Nota, |Banbel und“ Fudustrle mp ter Rodi &@ Wienenberger Aktien-| }- L/Wh se fir 1 ie an P eptender 1920,

scheinigungen sind gemäß $ 19 des Ge- | Bank für Handel und Judustrie, gesellshaft für Vijouterie & i e aas er Gesellschaftsórgane. | im Gasthause ¿um goldenen Lamm statt- sellshaftsvertrags bis spätestens 25. Sep- | vormals Breslauer Discontobank| Kettenfabritation Pforzheim. 4. Aufsichtsratswahl. sy1denden außerordentlichen General- tember d. J. zu hinterlegen. und dem Schlefischen Bankverein, | Die Herren Aktionäre unserer Gefell-| Sonstiges. ersammlung eingeladen.

‘iliale de t s R : Hinterlegungsstelle für die Aktien ge-

iris O A [aft werben Verne a Ner R Lan a 19 und 17 des Skiuts find die | 1. Beféblußfalsung über Geböhuna ‘bes Bank und dem Bankhause J. Dreyfus Uer ate den 30, September, | Geschäftsstelle in Kiel, Nathaus, und Aktienkapitals um .4 300 000.

& Co. : in Hamburg bei der Commerz- Big firaße 60, in Db A R die Berliner Handels-Gesellschaft in | 2. Festseung der Bedingungen über die und Privatbank und dem Bankhause außerordeutli e e à EL iges : . A Á uSga e der Neuen Aktien.

J. Magnus & Co.; in Hannover bei A Saebenit E N Gade bis zum 24. Sep-|} 3. Beschlußfassung über Aenderung des

Leipzig-Plagwit, den 31. August 1920. Tagesordnung :

Leipziger Spigzenfabrik Varth 6Eo., Aktiengesellschaft.

; Der Aufsichtsrat. Friedrich Behnis<, Vorsißender.

der Direction der Disconto-Gesell- A : Gesellschaftsvertrags in folgenden

; 0 T : gesordnung : ; vagen [59778] schaft, Filiale Hannover; in Hildes-| 1, Beshlußfasung über die Erhöhung at dier E ao. ér des Grundkapitals um „4 5 000 000,— | [59429] (Aenderung der Gewinnverteilung).

heim bei der Silde8heimer Bank; in Sranfkfurfer Ga8gesells<aff. | Leipzig bei der Mitteldeutschen Privat- Die außerordentliche gesellshaft. bauk und der Dresdner Vank; in L

Saale Lite Ordentliche Generalversammlung

& { G , 7 5) L 2 Sitammatiek ge, S 8 (redafktionelle Aenderung). $ 9

(neue Fassung betreffs Befugnis zur

Tung bom 9. Juli 1920 hat die Er- | Dresden bei der Dresdner Bank. 2 M 1000,— und von 1000 8. Z ¿ i A höhung : des Grundkapitals um Derlin, den L Sre O alien nit 6 o iger 00s Kleinbahn- Aktiengefellschaft enber (A A è e D A be va 10.200 Sti E Gesellsch ift, Actien Tse e gugsdividende und zehnfahem Stimm- Kiel-Segeberg (Abänderung über Bestimmun der a Ne litaites A ae esellschaft, Actiengefellschaft. re<t. Entsprechende Aenderung des | am Mittwoch, den 29. September| Vergütung an den Aufsichtsrat). $ 17 4 1900,— beschlossen. [53380] $ 4 der Statuten. Festseßung der | v, ee 12} Uhr Mittags, im NRathause (Abänderung des Absatzes 2).

iel. Der Entwurf zum abgeänderten Gesell-

5 ï Modalitäten der Ausgabe. ; Steinkohlen-Aktien-Gesellschast 2. Beschlußfgssung über die Aenderung is Nadem die Durtführung der Kapitals, Vereinigt-Feld in Hohndorf. des N der Statuten dahin daß erböhung in das Handelsregister in Frank- | Laut Beschluß der außerordentlichen ‘die W fe Á 50 000 0E

furt a. M. eingetragen ist, fordern wir | Generalversammlung vom 2. August d. I.| 5 A E bes Cltreadis t

die Inhaber der alten Aktien auf, das | tritt die Gesellschaft in Liquidation, um |-, Let d f hi ‘Aktie e t a

Bezugsrecht spätesteus bis einschließ: | si mit dem Steinkohlenbauverein Gottes ea fie 20 2 Sa e ihre e L E testens 25. September 1920 cin-

lich 23. September 1920 während | Segen zu Lugau, dem Lugauer Stein- Bihes veri E age N R Hinterlegungsstelle für die Aftien ge- | schließlich bei cinem Notar oder cinem

der üblichen Geschäftsstunden Tohlenbauverein zu Lugau und der Ge- Ses Ges lf ani ns auf el DUr9 | mäß SS 19 und 17 des Statuts sind die | deutschen Bankinstitut bis zum Schluß in Berlin bei dem Bankhause Del- werkshaft Kaisergrube zu Gersdorf zu bei M G Ba haf « T oder | Geschäftsstelle in Kiel, Nathaus, und | der Genzralversamm!ung zu hinterlegen.

brüæ Schickler & Co., einer neuen „Gewerkschaft Gottes Segen“ Ka l8r1 7 B e i An & s in [die Berliner Handels-Gesellschaft in| Oberheiusdorf veiNeichenbachi.V.,

in Frankfurt a. M. bei der Filiale | èU Lugau zu vereinigen. as a + B. hinterlegen. ($ 13 der | Berlin. den 6. September 1999.

der Bank für Handel und Ju-| _„ZU Liquidatoren sind die, bisherigen Statuten, Hinterlegungszeit bis zum 24. Sep- Deutsche Wollentfettung

Die neuen Aktien unehmen glei< den

alten Aktien an der vollen Dividende teil. Tagesordnung:

1. Geschäftsbericht für 1919/20.

2. Bilanzfeststellung. :

3. Gntlastung der Gesellshaftsorgane. 4. Aufsichtsratswahl.

9, Sonstiges.

schaftsvertrag kann von heute ab von unserer Gesellschaft bezogen werden.

Die Aktionäre, welche an dieser General- versammlung stimmbere<{tigt teilnehmen wollen, hate ihre Aktienmäntel bis svä-

Pforzheim, den 3. September 1920, tember Abends. L

duftrie Vorstandsmitglieder Bergdirektor Eugen Der Vorstand i tbe _|Steinmayer und Direktor Ernst Sand- / er Vorstand. Der Vorstand h Sf A E OOOE guter [genten Dl mann, beide zu Hohndorf, ernannt worden. Wilhelm Wienenberger. E UAkliengesellschaft.

1. Auf je 4 alte Aktien entfallen 3 neue | Die Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt | [59799] ; [59835] zum Kure Lon je 105 9/0. : Due) n T TA L ats Gemäß $ 21 unserer Saßungen laden Gelsenkirchener Vergwerks- “Gn Zorn“ Attienaefell f 2. Bei der Anmeldung find die alten deshalb unser Gläubiger auf, ibre An- | vir hiermit unsere Aktionäre zu der am Nttien-Gesell 3: WRgSDDON , eng jellshaf Aktien ohne Gewinnanteilscheine nebst sp 4 Ul bie G sells gee aus, eibe n°25. September 1920, Vormittags ilen- ese haft. für Bergbau, Salinen- und Gool- Anmeldeschein mit arithmetish geordnetem | \Prüche an die Gesells<aft anzumelden. 117 Uhr, im Sitzungszimmer des Bank-| Gemäß $ 244 E le bad-Betrieh . Megnter-Dury ; M N ; Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

Nummernverzeichnis, zu dem Vordrute| Oohndorf, den 14. August 1920. ah 1 / olen e L S bei den Anmeldestellen erhältlich find, | Steinkohlen-Aktien-Gesellschaft | f 1 orten aa aus Lüitih) aus vent Anfsicbisrat aus: einzureichen. _, , Vereinigt-Feld i. L. versammlung ein geschieden is und die Herren Bankdirektor | bierdur<h in Gemäßheit des $ 24 Absatz 2 3. Zugleich mit der Anmeldung is} der Steinmayer. Ernst Sandmann. Tagesordnung: Geheimer Oberfinanzrat Max von Klitzing | unseres Stakuts zu der am Mittwoch, Bezugspreis von „& 1050,— für jede neue | rx 5949 ; 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der | in Berlin W. 35, Potsdamer Straße 121 c, | den 29. September -1920, Nach- Aktie einzuzahlen, worüber Quittung er- | l 1 Attiengesells<haft / Gewinn- und Verlustre<nung sowie | und Oberbürgermeister a. D. Wilhelm | mittags 3 Uhr, im Kurhause zu Unna- teilt wird. Den Schlußscheinftempel trägt Afthavelländische Kreisbahn des Abschlusses für 1919/20. Marr in Düsseldorf, Inselstraße 8, in | Königsborn stattfindenden außerordent: die Gesellschaft. : en. Besblußfassung über die Verwendung | den Aufsichtsrat gewählt worden sind. lichen Generalversammlung ergebenst 4. Die Ls der neuen Aktien | Ordentliche Generalversammlung des Neingewinns und Erteilung der| Gelsenkirchen, den 1. September 1920. eingeladen. e

erfolgt gegen Nü>gabe dieser Quittung | der Aktionäre am Freitag, den 24. Sep- Entlas Aufsi Der Vorstand. und der unterfertigten, der Quittung bet tember 1920, Nachmittags 4{ Uhr, Solange an den Aufsichtsrat und

D

Tagesgt dnung: 1, Aenderung des $ 20 des Statuts wegen

gegebenen EmpfangsbesGeinigung. Un Vauv QU Al ge, 3. Wahl zum Aufsichtsrat. [59797] Einladung. der Zahl der Aufsichtsratsmitglieder. Frankfurt a. M,, den 6. September Tagesordnung: __ | 4. Abänderung des $ 5 der Sa : l bi E 2. Wahl zum Aufsichtsrat. 19% , 1. Vorlage der Bilanz sowie der Ge- g des $ gungen afte E ees Wer an der Generalversammlung als

, 4 b, \ . ! 2 (E41! e [4 H :

e E M ae e De on I O 29. September 1920, Nachnuttags | timmberechtigter Aktionär teilnehmen will, din Go Pa berichts seitens Las Nor: us und M d Tae are: sind diejenigen |5 Uhr, im Fabrikgebäude der Papier- Me n L E [59798] stands. Aktionäre berechtigt, wel<he ihre Aktien | und Tapetenfabrik Bammental A. G. in über den Besiz derselben späteftens

: ; A , | spätestens am 21. : i | Maschinenfabrik M. Chrhardt, | 2. Beshlußfafsung über die Genehmi- | Le der Deutschen Bank, Berlin, | samm amn Generalver- |2 Tage, den Tag der Hinterlegung

Frankfurter Gasgesellschaft.

I Á gung der Bilanz und über die Ver- , Ee d L P G und den Tag der Versammlung Aktiengefelischast, Wolfenbüttel. teilung des Reingewinns. “e ocsenitan Bu Disconto- 1. Vorla N iat und | icht mitgerechnet, vor der Gencral-

e Herren Attionäre unserer Gesellschaft 3. Erteilung der Entlastung an den bei Det : Schaaffhausen'schen * Bilanz nebst Gewtun- und Verlust- versammüiung bei de!n Vorstande oder werden zu der ant 29. September d. J-, Vorstand. Bankverein A. G., Köln re<nung per 1919/20 * | folgenden Bankhäusern: n Gesa Sul L atis e Anf 8 Entlastung an den | p,j der Essener Creditanstalt in | 2. Beschlußfassung über Verwendung des 2 De ntfc<hen QUE a teddar |

S ts ; ; , E rat. O i : ; rection isconto- 2 findenden einundzwanzigsten ordent-| 5. Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern, Efsen und Dortmund, Reingewinns, “schaft in Berlin, E

bei der Bank für Handel und Jn-| 3. Ana rung dex Verwaltungsorgane. dustrie, Wiesbaden, Diejenigen Aktionäre, welche an der bei dem Bankhause Baruch Strauf, | Generalversammlung teilnehmen wollen,

licheuGeneraiversammlung eingeladen. | Wegen der Legitimation zur Teilnahme Zur Teilnahme an derselben ist gemäß |an der Generalversammlung verweisen 8 25 des Statuts erforderlich, die Aktien | wir auf die $8 21 und 2 unseres

dem A. Schaaffhausen’schen Bank- verein in Köln; der Essener Credit-Anstalt in Essen,

bis zum 24. September, Abends | Statuts mit dem Bemerken, daß die e S enticuse S avuid Sivarnfi S L L S Dortmund, Bochum oder Gelsen-

6 Uhr, bei der Kafse unserer Gesell: | Aktien oder die amtlichen Bescheinigungen schaft zu hinterlegen. über deren Deponierung nebst doppeltem Tagesorduung: Nummernverzeichnis späteftens am

firchen, dem Barmer Vank - Verein, Hius: berg, Fischer & Cie., Unna,

Marburg a. d. Lahn, an der Gesellschaftskasse der Papier . bei dem Bankhause C. Buse, Lüden- | und Tapetenfabrik Sal R G

la R O l i - 22, 6 - scheid, oder in Bammental oder bei der Rheini-| ; Unna, 1 B ‘Geschäftsiahrs Ey 1B und Normtttislen RitceGalliden bei einem deuts<hen Notar schen Creditbank in Mannheim und Ren U dagegen die Ce 1009 88,20, Junt 192) umb Besduß-| Darlehnbtase zue Berlin Bilbalm: se, ® - anserer Sasngen Unfer pee einer Vant e G: a Bd de Mg Gambcthzung de 2. C g des Aufsichtsrats and des bor des Versammlung bei ber Se, Lüdenscheid, den 7. September 1920. | Mannheim gegen Empfangnahme der Mone Sr Hinterlegung bei einen Vorstands. schaftsfkafse, Berlin, Spenerstraße 11 pt., er Auffichtsrat der Eintrittskarte zu Helene, Unna. Königs g n ben «A 3. Wahlen zum Aufsichtsrat. einzureichen sind. Lüdenscheider Metallwerke Bammental, den 4. September 1920. | 1930, s i Wolfenbütte!, den 4. September 1920. Berlin, den 28. August 1920. Ukt.-G es. Papier & T ay et enf ah rik R P & Basse R. Effer$, Vorsivendex.

Der Vorstand, Direktion der Aktiengesellschaft s | Osthavelländische Nr iCbahnen, vorm. Ful. F Bammental A. G. Der Vorstand. R. Gerhar di, BVorfigender. G. Martini. E. Freumd. van r >.

utbed.