1920 / 207 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[61915] Stettiner Portsland-Cement- Fabrik, Steitin.

Die außerordentli<he Generalversamm- Tung der Uftionäre vom 29, Juli 1920 hat bes{lossen, das Grundkapital der Ge- fellshaft um nom. 4 2425 000 auf nom. A 4000 000 zu erhöhen und zu diesem Zwe>k 2425 neue über je 46 1000 auf den Inhaber lautende Aktien mit Dividendenberehtiqung ab 1. Juli 1920 auszugeben. Das geseßliche Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen.

Die M 2425 000 neuen Aktien sind von mir gezeihnet worden mit der Ver- pflichtung, fie den Aktionären zum Bezuge anzubieten. Nachdem die Erhöhung des Grundkapitals in das Handelsregister ein- getragen ist, fordere ih die Aktionäre auf, La Wexrrasvecdt unter folgenden Be- dingungen bei mir auszuüben :

1. Auf je Æ 2000 alter Aktien können drei neue Aktien über je 1000 Nennwert zum Kurse von 115%, zuzügli 5% Stückzinsen ab 1. Julî 1920, bezogen werden.

2. Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Verluskes in der Zeit vom 14. September bis 27. September 1920 eins<ließli< während der üblichen (Geschäftsstunden bei mir auszuüben.

3. Die Aktionäre haben ihre Aktien ohne Dividendenbogen mit einem arith- metish geordneten Nummernverzeichnis bei mir einzureichen und den aus- machenden Betrag der zu beziehenden Stücke zu 115%, zuzügliÞh Stük- zinsen, einzuzahlen.

Der Schlußscheinstempel wird von den Aktionären getragen.

Soweit die Ausübung des Bezugs- re<ts im Wege der Korrespondenz erfolgt, wird die übliche Bezugs- provision in Anrechnung gebracht.

4. Die eingereichten Aktien, für welche das Bezugsrecht ausgeübt is, werden abgestempelt zurü>gegeben.

9. Die neuen Aktien mit Gewinnanteil- scheinbogen werden auf Grund einer später zu erlassenden Bekanntmachung

. gegen Quittung ausgehändigt.

Stettin, den 11. September 1920.

Wm. Schlutow.

(GT551]

Hierdur<h laden wir unsere Aktionäre zu einer außerordentlichen General- versammlung auf Freitag, den 8. Ok- tober 1920, Vormittags 11 Uhr, in das Bankgebäude der Kommerz- und Privatbank in Leipzig, Schillerstraße 6, zur Beschlußfassung über folgende Tages- ordnung cin:

1. Satzungsänderungen :

a) Hinzufügung eines Zusabßes zu S 13 der Saßungen über die Ver- tretung des Aufsichtsrats,

b) Erseßzung der Worte în $ 15 „14 Tage“ durh „17 Tage“.

2. Beschlußfassung über den Erwerb der ¿Firmen F. Nichter und Geraer Papp- spulen- und Hülsenfabrik F. Nichter in Gera mit Fabrikgrundstü> nach A, Vertrage vom 14./17. August

20,

3, Aenderung der Firma und des $ 1 der Saßungen dahin, daß die Firma Tnftig lautet: Metall- und Hart-

Be Borsdorf Alktiengesell- haft. i Zur Teilnahme an der Generalver-

sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, die ihre Aktien spätestens am 2. Werktage vor derselben bei der Ge- sellschaftskasse, cinem Notar, der Kominerz- und Privatbank in Leipzig oder dem Bankhaus Wagner & Co. in Leipzig hinterlegen.

Metallwerk Borsdorf Attiengesellschast vorm. Lichtenstein & Nitsche.

[61873]

sellshaft ausgeschieden ist. Caffel, den 10. September 1920. Kleinbahn Caffsel—Naumburg, Actiengesellschaft. Der Vorstand.

[61923]

fabrik vorm. W. von Pittler

Aktiengesellschaft. Die Zwischenscheine zu den auf Grund

fönnen gegen Einreichung der Kasse- quittungen bei derjenigen Stelle in Empfang genommen werden, bet der st. Zt. der Bezug ausgeübt worden ist. Der Umtausch der Zwischensheine in endgültige Stücke erfolgt vom 1. De- zember 1920 ab. Wahren-Leipzig, im September 1920, Leipziger Werktzeug-Maschinen- fabrif vorm. W. von Pittler Aktiengesells<{Gaft.

[62015]

Viehverkaufshalle A.-G. Lehrte.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Dienstag, den 5. Oktober 1920, Mittags 1 Uhr, im „Parkhaus"“ in Lehrte stattfindenden 9. ordentl. Gene- ralversammlung hierdur<h eingeladen.

Tagesordnung :

1, Bericht des Vorstands über das ver-

flossene Geschäftsjahr.

2, Vorlage der Bilanz nebst Gewinn-

und Bes und Beschluß- fassung über deren Genehmigung und die Gewinnverteilung. . Bericht der Nechnungsrevisoren. , Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. . Neuwahl von drei Aufsihtsratsmit- gliedern. Wahl von zwei Rechnungsrevisoren aus der Mitte der Aktionäre. Erhöhung des Aktienkapitals um M 15 000,— (von M 130 000,— auf M 145 000,—) dur< Ausgabe von 15 neuen, auf den Namen der In- haber lautenden Aktien zum Nenn- wert von 4 1000 Æ und zu dem von der Generalversammlung fest- zuseßenden Ausgabekurse unter Aus- {luß des Bezugsrechts der bisherigen Aktionäre. 8. Verschiedenes. Lehrte, den 11. September 1920. Der Vorfißende des Aufsichtsrats: von Borde.

6) Erwerhbs- und Wirtschafts- genofenschaften.

[61867] Terraingesells<haft „Alsterufer“ e. O. m. b. Ÿ. zu Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung am Freitag, den 24. September 1920, Abends 7 Uhr, bei Herrn F. Hoi, Meartinistraße 7. Tagesordnung:

1. Genehmigung der Bilanz und Ent-

lastung des Vorstands. . Wahlen. Festseßung der Vergütung für Auf- sichtsrat und Vorsiand. . Gründung einer Darlehnskasse.

O Cs

=I

i o D

Der Aufsichtsrat. Meyer.

Der Aufsichtsrat.

TerraingefellsGzaft „Am Hansdorser Wald“ 6.G. m. b.H., Hamburg.

Am 1. Januar 1919 betrugen Haftsumme und Guthaben je 4 351 000,— Am 31. Dezember 1919 betrugen Haftsumme und Guthaben je A 344 000,—

Geschäftsguthaben und Haftsumm 7000,— Æ verringert,

e Taben si also gegen das Vorjahr um [61208]

Der Vorstand.

von: e<tsanwälten.

[61889

In die Liste der bei dem biesigen Anits- gericht zugelassenen Rechtsanwälte ist am 4. September 1920 und in die ste der

00 Saa ao ist - heute . der bisherige Rechtsanwalt Justizrat Nichard Behr zu

Breslau eingetragen worden. Breslau, den 9. September 1920. Der Landgerichtspräsident. [

[61564] /

Der Nechtsanwalt Dr. Ernst Georg Mühlmaun in Dresden ist in die An- waltsliste des Landgerichts Dresden ein- getragen worden.

Landgericht Dresden, den 8. September 1920.

[61562]

Der Rechtsanwalt Mar Fles< in Erfurt ist heute in die Liste der beim

Amtsgericht Erfurt zugelassenen Rechts- Nechtsanwälte ist heute eingetragen worden :

Nechtsanwalt Dr. Hermann Stuttgart.

anwälte eingetragen worden.

Amtsgericht Erfurt, den 9. September 1920. [61560]

Der Rechtsanwalt Dr. Hermann Sager ist am 9. September 1920 in die Liste der

bei dem Amtsgericht in Essen-Nuhr zuge- lassenen Nechtsanwälte unter Nr. 90 ein- getragen.

[61561]

j inbe h Nordhausen ist in die Liste der bei dem bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen | Landgericht anwälte eingetragen- worden.

Geo bishe Nechisanwalt beim L Castrop, ist heute in die Liste der t anwälte beim hiesigen Amtsgericht ein- getragen worden. -

aue Base den 4. September

[61565]-

Württembergisches Landgericht Stuttgart.

Essen, den 9. September 1920. Das Amtsgericht,

Der Nechtsanwalt Dr. Bellardi in hier zugelassenen MNechts-

Nordhausen, den 10. September 1920. Das -Landgericht.

61559] Der Nechtsanwalt und Notar Dr. Schmidt in Necklinghausen-Süd,

edts-

Das Amtsgericht.

In die Liste der diesseits zugelassenen <mid in Den 8. September 1920.

Füx den Präsidenten:

Gemäß $ 244 des H.-G.-B. machen wir hiermit bekannt, daß Herr Bürger- meister a. D. Arthur Skorczewsky, Naum- burg, aus dem Aufsichtsrat unserer Ge-

Leipziger Werkzeug-Maschinen-

des Bezugsangebots vom 7. August 1920 bezogenen neuen Aktien unserer Gesellschaft

[58946]

Bielefeld, ist aufgelöst. Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, ihre Forderungen bei der Ge- sellschaftskaf}se anzumelden.

(60156)

b. H. in Freiburg t. B. ist aufgelöst; die Gläubiger derselben gefordert, fich zu melden.

[61563] Der Rechtsanwalt Niemeyer ist Heute auf seinen Antrag in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Nechts- anwalte gelöscht. Gelsenkirchen, den 9. September 1920. Das Amtsgericht.

[61558] Der MNechtsanwalt Dr. Orlipski in folge amar ist heute in der Anwaltsliste

ier gelös{<t. Gen. X 7/80. Hofgeismar, den 4. September 1920. Das Amtsgericht.

[61888] Der Rechtsanwalt Dr. August Ludwig Ae Riedel in Leipzig ist infolge Ausgabe der Zulassung in der Anwalts- liste gelö\<t worden. Leipzig, den 10. September 1920. Das Landgericht.

9) Bankausweise.

[61557] Stand

der Württembergischen Irotenbank

am 7. Sevtember 1920.

Aktiva. Metallbestand . . , M] 7886 282|— Reichs- und Darlehens fassensheine . „112500 484|— Noten anderer Banken ,„ | 5 049 660|— Wechselbestand . . , 122149 854/58 Lombardforderungen . y„ 117 735 761/10 Sonstige Aktiva. . . ,„ [13 896 419/48 Passiva. Grundkapital. . M] 9 000 000|— Neservefonds . a e 12092438183 Umlaufende Noten . . ,„ 32247 100|— Täglich fällige Verbind- lichkeiten „133 870 570/39 An el qe- bundene Verbindlich- keiten . . . . . v 21 200 T: Sonstige Passiva . . [2027 151/94

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter-

begebenen, im Inlande zahlbaren W In: M 22 728,60. f m E

[61556] Wochenübersicht er

d Vayerischen Notenbank

vom 7. September 1920. Aktiva. M

Metallbestand . « « « » . | 28 903 000 Bestand an: ReichskassensGeinen und Darlehnskassenscheinen . | 31 058 000 Noten anderer Banken . 9 142 000

Wechseln... .. , „| 59 416 000 Lombardforderungen . . 1 256 000 Ghelten e sonstigen Aktiven . ._. 4311 000

Passiva.

Das Grundkapital. . 7 500 000

Dex Meservefonds . . .. 3 750 000

Der Betrag der umlaufenden N, 100 283 000

Die sonstigen täglich fälligen Verbindlichkeiten . . . . Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlich- T E S x 1 282 000 Die sonstigen Passiva . 8 954 000 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln

M 222 557 4b. München, den 9. September 1920.

Bayerische Notenbank, Die Direktion.

14 103 000

19) Verschiedene Bekanntmachungen.

[61860]

Zu der Montag, den 27. Sep- tember 1920, Nachmittags 5+ Uhr, im Elite-Hotel zu Berlin Patéfinbenden ordentlichen Hauptversammlung laden

wir die Herren Mitglieder hiermit ergebenst ein. E H 1. Vorlegung des Geschäftsberichts des

1 786 000 | 19%

der Commerz- & Privatbank Aktiengefell- schaft Filiale Frankfurt am i

bei uns der Antrag auf

zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden.

[61859] [61503] Zu der Montag, den 27. September | Die 1920, Nachmittags 5 Uhr, im Elite- | Filiale Hotel zu Berlin „stattfindenden ordent- | gebracht: lichen Hauptversammlung laden wir| A4 1200 090 43% zu 102% die Herren Mitglieder hiermit ergebenst ein. rückzahlbare auf den Namen Tagesordnung: ihres Instituts oder deren Order 1. Vorlegung des Geschäftsberihts des lautende Teilschuldverschreibun- Vorstands und der Jahresrechnung gen ver Bayer. Wolldecken- für 1919. fabrik Bruncémüh! A.-G. Bruk- 2. Genehmigung der Jahresbilanz; Ent- müHßl, Nr. 1—1400, / lastung des Vorstands und des Ver- | zum Handel und zur Notierung an hiesiger waltungsrats. Börse zuzulassen.

Bekanntmachung. _ : Bank für Handel & Industrie München hat den Antrag ein-

3. Gewinnverteilung. München, den 10. September 1920. 4. Wahlen zum Verwaltungsrat. Die Zulassungsstelle für Wertpapiere 5, Verschiedenes. an der Börse zu München. Deutsche Pfandbriefanstalt in Posen. Vorsitzender: Schriftführer: Der Vorfitende I. V.: F. P. Lang. I. V.: Shulmann. des Verwaltungsrats: Syndikus: Dr. Schwarz. vou Kardorff. [61858] Sa G T E [61507] Alumnatverein E. V. Lennep.

Von der Firma S. Bleichröder, Hter, ist der Antrag gestellt worden, 9000 000 Stammaktien der Ferd. Nückforth Nachfolger Aktien - Gesellschaft zu Stettin,

Nr. 1—9000 zu je M 1000, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse

Die VAL. ordentliche Mitglieder: versammlung findet am Freitag, den 24. September, Vormittags 93 Uhr, in Nürnberg, Hallerwiese 16, statt. Die Tagesordnung wird den Mitgliedern dur besonderes Schreiben bekanntgegeben.

Der Vorstand.

zuzulassen. [60808] Berlin, A s 1920, Die nächsle Sitzung der Gläubiger der an der Vörse zu Berlin. Fa. Ackermann & Moths, Berlin,

Müßlenstr. 31/32, findet am 4. Okt., Nachm. 24 Uhr, im Nheingold, Gben- holzsaal, statt. Hierzu werden sämtliche apa um Erscheinen oder Vertretung gebeten. Der Gläubigeraus\<n|2 J. A.: Dr. Rôsdiger. [59376] SVBekanntmachung. Durch Gesellschafterbeshluß v. 20. 6. 20

ist die in das Handelsregister eingetragene Kraftwagen - Betriebs - Gesellschaft

_Kopetky.

Von der Dresdner Bank, Deutschen Bank und Mitteldeutshen Creditbank, hier, ist der Antrag gestellt worden, 4 30 O09 000 43 %ige, zu 103 % ab 1921 rückzahlbare Teil- schulDverschreibungen von 1920 der Orenstein & Koppel Aktien- gesellschaft zu Berlin zum Börsenhandel an der hiesigen Börse

zuzulassen. Lehnin - Charlottenhof - Potsdam Berlin, den 10. September 1920. G. m. b. S. in Lehnin, aufgelöst. Die Zulassungsftelle [61508] | Liquidation der Gesellschaft erfolgt dur

an der Börse zu Berlin. die unterzeihneten Geschäftsführer. Glän-

biger werden hierdur<h aufgefordert, sich hei der Gesellschaft in Lehnin mit ihren Ansprüchen zu melden. Lehnin, den 4. September 1920.

Die Liquidatoren und Geschäftsführer der Kraftwagen: Betriebs-Gesellschaft Lehnin- Charlottenhof-Potsdam G. m. b. H,

Kopeßtzky.

Von der Firma Abraham Schlesinger

hier, ist der Antrag gestellt worden,

Á 1250000 neue Aktien der Vachmaun & Ladewig Aktien- esellschaft in Chemnitz, Nr. 1751 is 3000 zu je M 1000,

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse

zuzulassen. Koeber. Jacob. Niegz. Berlin, den 10. September. 1920. [61200] Zulafsungs8stelle [61509] | Die JFnuwelengesellschaft „Astra“ an der Börse zu Berlin, mit beschräukter Haftung ist aufgelöst. Kopet ky. Als bestellter Liguidator fordere ih die [61504] Bekanntmachung. etwaigen Gläubiger der Gesellschaft auf,

ihre Forderungen bei mir anzumelden. Berlin W. 8, Jägerstraße 20, im Sep« tember 1920.

Dr. Josef Lew insohu, Nechtsanwalt und Notar.

Von dem Bankhause Baß & Herz,

Frankfurt a. Main, ist bei uns der An-

trag auf Zulassung von

«(6 1500000 neue Aktien der Lederwerke vorm. Ph. Jac. Spicharz, Offenbach am Main, Nummer 1501—3000,

zum Handel und zur Notierung an der

hiefigen Börse eingereicht worden.

Frankfurt a. M., den 11. September

[58947]. Liquidation ver Mammut- Film-G,

m. b. HS,, Köln. Laut Beschluß der außerord. G.-V. vom 17. 2 1920 wurde die Mammut- Film-G. m. b. H. aufgelöst.

Die Kommiffion Etwaige Gläubiger werden aufge-

für Zulassung von Wertpapieren | fordert, ihre A nGe bis zune

an der Börse zu Frankfurt a. M. Ua 1A M e dem Unter- [61505] Bekanutmachung. zeichneten ge en zu ma en. :

Von der Deutschen Vereinsbank und dem | mam N a O Bankhaus M. Hohenemser, Frankfurt | anm gt, kts De De D,

am Main, i bei uns der Antrag auf Zú- Krefelder Straße 7.

lassung von

4 3 000090 nene Aktien der H, Fuchs Waggonfabrik Aktien- Gesellschaft inHetidelberg, Nummer 6001—9000, zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. E a. M., den 11. September

[57066]

Die Kriecgsausgleihstelle für Dach- þpapventeer G. m. b, H., Berlin, Potsdamer Straße 118 a, ist dur< Be- \{<luß der Gefell|hafterversammlung vom 28. Februar 1919 aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden. Der Liquidator ;

2 Die Kommission Tiemessen. für Zulassung von Wertpapieren an der Börse zu Frankfurt a, M.

[61506] Bekanntmachung. Von dem Bankhaus E. Ladenburg und

[60498] Zu Mitgliedern des Wirtschafts beirates der „Oftropa“‘, Osteuropäi: sche Handelsgesellschaft m. b. H., Berlin NW. 7, Dorotheenstraße 380, wurden laut Beschluß der Gesellschafter versammlung vom 2. Juli 1919 und vom 17. Suli 1920 ernannt: Herr Nobert Seeler, i. Fa. Sceeler & Tohn, Berlin W. 8, Kronen- r fe 50/52,

Maoin, ist

Zulassung von

(6 4 000 000 Aktien der Elsässisch- Vadischen Wollfabriken, Aktien- Bee LTDale in Forft i/L.,, Nummer

Herr Fabrikbesißer W. Wasum, i. Fa, Althen & Mende, Halle a. Saale,

Herr Kaufmann Heinrich West, Inhaber des Exporthauses J. W. West, Ham- burg, Speersort 8/14.

Die Gewählten haben die Wahl an-

genommen.

Frankfurt a. M., den 11. September 1920.

Die Konmission für Zulassung von ertþpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

Vortands und der Jahresre<hnung für 1919,

2 ne der Jahresbilanz; Ent- lastung des Vorstands und des Ver- waltungsrats.

3. Gewinnverteilung.

4. Wahlen zum Verwaltungsrat.

5. Verschiedenes.

Kreditanstalt für städtis<he Haus:

besitzer der Provinzen Posen und

[61908]

Deutscher Vereïn für Knabenhandarbeit und Werkunterricht. Hauptversammlung: Donnerstag, den 30. September 1920, Nach-

mittags 3 Uhr, in Frankfurt a. M.,, Mustershul-Nealgymnastum, Oberweg d.

T.-O.: 1. Geschäftsbericht. 2. Ausshußwahl. 3. Saßungsänderung. 4. Wahl

des nächsten Versammlungsorts (f. Arbeitsschule 7. August 1920

Leivzig, den 11. September 1920. Der Vorstand. Dr. Wilms.

Westpreußen. Der Vorsitzende des Verwaltungsrats, von Kardorff.

Die etwaigen

Der Liquidator: H<h. Trimborn.

Die Firma Hüsser & Müller G. m.

[62016]

Ordentliche Generalversammlung der

„Abstinenz“ Lebensversicherungsverein a. G. zu Hamburg

am Donnerstag, den 14, Oktober 1920, Mittags 12 Uhr, in Hamburg, Schauenburger Straße 99 I, bei den Notaren Gabory & Martin.

Tage®°sorduung :

1. Vorlage der Bilanz, Gewinn- und Verlustreßnung sowie des Jahres-

berihts 1919. 2, Nt des Aufsichtsrats.

ntlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 4. Wahl des Aufsichtsrats. i 5. Anna von Vorstand und Aufsichtsrat, die Prämiensäßze um 10% zu erhöhen.

Gemäß $ 8 der Satzung ist die Teilnahme an der Generalversammlung beim

Vorstand des Vereins bis zum dritten Tage vor der Generalverfsamnt- werden auf- | {ung anzumelden.

Der Vorstatrd,

‘Barth, Landgerichtsdirektor.

Oskar Nies, Liguidator.

H. Blume. Dr. Isenberg. G. Koehler.

Ier. 207.

Srfste Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutf

Hen NReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeîger

Berlin, Dienstag, den 14. September

1920

Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung 2c. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5, Güter-

vehts-, 6. Vereins-, 7. der Eisenbahngzu enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage

«Zentral s d

für Selbstabholer au<h dur<h die Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, straße 32, bezogen werden.

enossenschafts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen

in einem besonderen Vlatt unter dem Titel

zandel8register für das Deutsche Reich, e: 204)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin

Das entral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt A f. d. Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 50 Pf. Anzeigenpreis f. d. Naum einer

SW. 48, Wilhelm- ; | ! F - | 5gesvalt. Einheitszeile 2 .#. Außerdem wird auf den Anzeigenvreis ein Teuerungszuschlag v. 80 v. H. erboben.

Bom „Zentral-FandelSregister fir das

Deutsche Reich“ werden Heute die Irn. 207A und 2078 ausgegeben.

4) Handelsregïfer «& Co. in Aachen, zurzeit Lochnerstr. 5, Hein und Karl Däche daselbst. Die Ge- | mittelbar mit dem Gegenstand des Unter- 1920 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- / r B h 4

| | und als deren persónlih haftende Gesell- | fhaster 1. Kaufmann Hermann Beers, Aachen, i [61293] 2. Ingenieur Heinrih Delhey, beide in Im Handelsregister wurde heute die Aachen, eingetragen. Firma „Hubert Schloesser, Aachen“, Aachen, den 8. September 1920. zurzeit Bergdrish 2, und als deren allei- | Das Amtsgericht. Abteilung 5. niger Inhaber der Kaufmann Hubert | L Schloesser, Aachen, eingetragen. Der | Alfeld, Leine. [61298] Ghefrau Kaufmann Hubert Schloesjer, | Jun das hiesige Handelsregister A Nr. 18 Lydia geb. Kreuß, in Aachen ist Prokura ist heute zu der Firma C. Behrens, | erteilt. | Alfelder Schuhleistenfabrikem in| Aachen, den 8. September 1920. | Alfeld, eingetragen: Frau Sophie Stolze, Das Amtsgericht. Abteilung 5. | geb. Behrens, in Blankenese ist dur<h Tod —————— | aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Aachen. [61294]

In das Handelsregister wurde heute bet

übrigen Gesellschafter seßen vereinbarungs- gemäß die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „Aachener Spiegel-Manu- i i faktur E. Hellenthal & Cie.“ in

der bisherigen Firma fort. Der Amts- | gerichtsrat Wilhelm Stolze in Blankenese

Aachen als Ergänzung der Eintragung

vom 24. Februar 1920 eingetracen: Das

ist als neuer Gesellshafier in -die offene Handelsgesellshaft eingetreten. Seine Geschäft ist auf die Witwe Heinrich Loh- 2 mann, Eleonore genannt Lore geb.

Bertretungsmacht ist ausgeschlossen. Allein vertretungsberehtigt „bleibt der Gesell-

Hellenthal, Fabrikbesißerin in Aachen, als

alleinige befreite Vorerbin ihres ver- |

schafter Carl Behrens. } Alfeld, den 8. September 1920. storbenen Ehemannes, des bisherigen | Firmeninhabers, übergegangen. |

Das Amtsgericht.

Aachen, den 8. September 1920. | Andernach. O [61299] Das Amtsgericht. Abteilung 5. | Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist ——— beute bei der unter Nr. 212 eingetragenen

[61295] Firma Dr. Leo Michels zu Ander- nach eingetragen worden, daß dem Wil- | helm Afsenmacher zu Andernah Prokura | erteilt ijt. Andernach, 1. September 1920. Das Amtsgericht.

Aachen, 61: Im Handelsregister wurde heute bei der Firma Hein. Otten in Aachen ein- etragen: Kaufmann Alexander VDiten in achen ist in das Geschäft als persönlich | haftender Gesellschafter eingetreten. Seine ; ihm erteilte Prokura ist erloschen. Die | dadur<h begründete offene Handelsgesell- 4ngernach. [61300] schaft hat am 1. Juli 1919 begonnen. Das Jm Handelsregister Abt. A ist heute e Gee Mritalin | 2E L ces SCiO Cal Len ortgefuHrt. )a[ts T alto <aft in Firma Friedri arl Sei- in Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und niarir & Eis n bem Sitze in Andver- Schnupftabak. L nach eingetragen worden. Die Gesell- Aachen, den 8. September 1920. ales sind Friedrich Carl Wilhelm Das Amtsgericht. Abteilung 5. | Maria Heimann, Kaufmann, und Edgar Aachen s [61296] | Hei iger, Ns Geer S f 2 Im Handelsregister wurde heute bei der O DAE R L Ses Firma „„Aachen - Leipziger - Verfiche- Audernach, 3 September 1920. ngetrag in Aachen“ | Das Amtsgericht.

L : Durch Beschluß - der Generalversamms- | E lung n N 1920 ist der $ 3 der Andernach. Saßungen wie folgt geändert: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Versicherungs- und MNücversicherung®-

[61301]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 229 die Firma Jacob ; Weber jr. zu Andernach und als deren Inhaber Jacob Weber, Sohn von e

geschäften auf den Gebieten 1. der Sa®- ann, zu Andernach eingetragen worden. chadenversiherung, insbesondere gegen Andernach, den 6. September 1920.

euer, Bliß, ECrplosions- und Feuerfolge- | äden und gegen die Gefahr des Bruches | von Maschinen und maschinellen Bor- | rihtungen, 2. der Diebstahl- und Ein- bruhsversicherung, 3. der Unfall- und

Das Amtsgericht.

Ansbach. j [61302] Handel8registereintrag. | Bei der Firma „Vayerische Vereins:

Haftpflichtversicherung, 4. der Glasversiche- van Filiale Ansba<h u. Filiale rung, 5. der Wasserlettungsschadenversiche- 1ifenheim““ wurde heute eingetragen:

rung, 6. der Aufruhr- und Fliegerschäden-

l Die Generalversammlung vom 2. Juli versicherung, 7. der Transport- und Trans- - | g N

i / 1920 hat die Grhöhung des Grundkapitals | ortmitt?lversiherung, 8. der Betriebs- 9 Die Er- s in 9. der Nüd- O e E Gel bes<lossen. Die Er versicherung in allen Versicherungszweigen. beträgt nunmehr 79 000 000 M4. Die Gesellschaft kann sich beteiligen: | “Ansbach den 9. September 1920 a) an anderen Versicherungsgesellschaften, | Das Amtsgericht. \ D an Unternehmungen, deren Zwecke mit | demjenigen der Aachen-Leipziger S C E (T R a A wirtschaftli | Jm and register für Ginzelfirmen A , {ist heute die Firma Georg Lang, hier, O E 0 N S L Fnhaber: Willy Lang, Kaufmann, hier, Sakungen geändert und soll das Grund- gti kapital um drei Millionen Mark durh wee “8. September 1920 Ausgabe von 2000 auf den Namen lautens- | en A epiem B Gacitang den Aktien im Nennbetrage von je 1509 4 j E t ee De erhöht werben. E A ist ie 4 N und beträgt das Grundkapttal nunmehr | A Millionen Mark, eingeteilt in 4000 Bad Oeynhausen. [61304] auf den Namen lautende Aktien von je In unser Handelsregister Abteilung A 1500 A. Der Gesellschaftsvertrag ist | ist bei der daselbst unter Nr. 303 ein- ergänzt worden. | getragenen Firma Hecht & Yintl in Va9 Oeynhausen am 31. August 1920 eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst | und die Firma erloschen ist. Bad Oeynhausen, den 31. August 1920. Das Amtsgericht.

Racknang. [61303]

weiterhin geändert und Auf A Aktie sind 25 % des Nemn- betrages, also 375 4 für jede Aktie, ein- gezahlt. | Die Ausaabe der neuen auf den Namen | Iautenden Aktien erfolgt unter Aus\c<luß des geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre | und unter Ueberlassung an ein Konsortium, | Barmen. : A 4 bestchend aus a) der Frankfurter Allge-| In unser Handelsregister wurde einge- meinen Versicherungs-Aktiengesellshaft in tragen: n Frankfurt-Main, b) der „Helios Allge- | Am 24. August n , meine Rückversicherungs-Aktiengesellschaft n ae tens L Ae in 1 f 5 1 i d) a =- in Frankfurt-Main, zu einem Preise Adern Sn B e Se

50 M i inem Kurse von S ! Mo R N neuen Aktien sind haber der Kaufmann Heinrih Franke in Am 25. August 1920:

95% zuzüglih des Aufgeldes von 10%, Barmen. B 315 bei der Firma Rheinisch-Wesft-

D l Et M lar die A n einzuzahlen. Die neuen jen sind vom! B Fan 1920 i r Ge- fálishe Kraftwagen-Vertriebs-Ge- ofe A Ee | sellschaft mit beschränkter Haftung in | Barmen: Die Prokura des Kaufmanns

g N E anae 1000

Aachen, den 8. September 1920. | Barmen: 1e

Das Amtsgericht. i H, | Heinrich Whrl ift erloschen.

| as Amisgeriht. Abteilung 5 Um 29. Auaust i990: A

Ane? Ï 61297] | A 2979 die offene Handelége}]ell|<a Jn Ds Handelsregister wurde pra dia Sein Æ& Däche in Barmen, Karolinen-

am 25. Avaust 1920 begonnene offene straße 11 a, und als deren persönlich haf-

Handelsgesellschaft Hermann Beers tende Gesellschafter die Kaufleute Robert

sellschaft hat am 19. August 1920 be- | nehmens

| laut Gesellschaftsvertrag vom 9. August

in Rheydt, Emil Lübe fenior, Kaufmann

M ottons S Â i Betten- und Aussteuergeshäft, eingetragen | begonnen.

] und als deren persönli haftende Gesell- | der Verkauf von Briketts. Zur Erreichung

zusammenhängen, umfaßt. | schäftsführer besteilt, so erfolgt die Ver- Stammkapital: 20000 #. Geschäfis- | tretung dur< zwei Geschäftsführer oder führer: Oberingenieur Wilhelm Seide- | dur<h einen Geschäftsführer in Se

Die Ge-

gonnen. Am 27. August 1920: ilhelm Setde- | du en : re A 358 bei der Firma Gustav Zöller | mann in Berlin. Die Gescllschaft ist eine | haft mit einem Prokuristen.

in Varmen: Offene Handelsgesellschaft. | Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung. Der jellschaft kann nah Maßgabe des $ 2 des Der Kaufmann Karl Gustav Adolf |Gesellshaftsvertrag ist am 6. Juli 1920 Gesellschaftsvertrages gekündigt werden. Zöller jr. in Barmen ist in das Geschäft | abgeschlossen. Nr. 18764. Georg | Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: als persönlich haftender Gesellschafter ein- Wille & Co. Gesellschaft mit be- | Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesell- getreten. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- schränkter Haftung. Siß: Berlin- | schaft erfolgen nur durch den Veutschen nuar 1920 begonnen. | Mariendorf. Gegenstand des Unter- | Reichsanzeiger. Bei Nr. 4108 Tel-

nehmens: Der Handel mit Getreide, | tower Judufiriebahn - Gesellschaft bein in Barmen: Jetiger Inhaber ist Hülsenfrühten, Heu, Stroh, Futter- und | mit beschränkter Hastung: Durch Be- der Kaufmann Heinrich Löhrl in Barmen. | Nahrungsmitteln, Dünger und fo weiter. | {luß bom 19. Juli 1920 ist der Gesell- Die Prokura der Witwe Franz Löhrl ist Stammkapital: 20000 K. Geschäfts- | |haftsvertrag abgeändert. Bei Nr. 7029 durch Uebergang des Geschäfts erloschen führer: Kaufmann Georg Wille in Berlin- | Vereinsbrauerei Teutonia Gefell= und ihr von dem Erwerber wieder erteilt. Mariendorf. Die Gesellschaft ist eine Ge- | schaft mit bes<ränkter Haftung: Die

A 2708 bei der Firma Adler Dro: sellschaft mit beschränkter Haftung. Der | Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist gerie Dittmar & Lang in BVaruen: Geell aftsvertrag ist am 20. Juli 1920 der, Dr. jur. Bruno Arndt, Berlin. Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bis- | abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird Det Nr. 13 099 Verkaufsstelle Ver- herige Gesellschafter Theodor Lang ist veröffentliht: Als Einlage auf das einigter Kies - Produzenten Gefell- alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma Stammkapital wird in die Gesellschaft | schaft mit beschränkter Haftung: Die ist geändert in: Advler-Drogerie Theo- eingebraht vom Gesellschafter Georg Wille | Prokuren des Rudolf Gyers und des dor Lang in Barmen und nach H.-R. | das von ihm bisher unter der Firma ichard Theile sind erloschen. Bei Nr. A 2980 übertragen. | Georg Wille & Co. in Mariendorf be- | 13 203. Märkische Werkzeugfabrik

A 2663 bei der Firma Wülfing & triebene Handelsges<äft mit sämtlichen | Gesellschaft mit beschräufter Hafz Knüppel in Barmen: Die Gesellschaft Aktiven ohne Passiven, dessen Wert auf tung, Verlin-Neukölln: Die Firma ist ist aufgelöst. Der bisherige Gefellschafter 19 000 M festgesekt worden ist. | gelöscht. R Det: Ie. 13 291 Lincrusta, Otto Knüppel ist alleiniger Inhaber der Nx. 18 765. Werner Foch Gesellschaft | Walton Co. mit beschränkier Haf-

A 18 bei derx Firma Löhrl & Hühner- |

Firma. Die Firma ist geändert in: Otto mit beschränkter Haftung. Sig: Ung: Vie Firma 1st gelöscht. Knüppel in Varmen und nah H.-N. | Charlottenburg. Gegenstand des Unter- | Dei Nr. 15972 Hentralverband

; l 4 rnverein8vorganifationet | O Eu d die Bearhej- | der Bauernv Sur j nehmens: Der Erwerb und die Bearbe | Deutschlands zur Förderung und | Unterstützung ihrer wirtschaftlichen

JInteressen, Gesells<hast mit be-

A 2981 atr f 1920 m 2. AUgu : | tung von Wäldern, Großhandel mit Holz B 358 die Firma Pferdmenges, E a Holz anáefertigten Gegenständen, Lübe> «& Co. mit beschränkter Haf- ¡nsbesondere die Fortführung der Geschäfte 2228 rat e : tung in Barmen, Hekinghauser Str. 186, der bisherigen Firma Werner Joch in s<räukter Haftung: Kaufmann Grana Charlottenburg. Stammkapital: 300 000 Stiewe in Berlin-Schöneberg hat Ge- 1920. Gegenstand des Unternehmens: Mark. Geschäftsführer: Kaufmann Werner |famtprotura erhalten derart, daß er ge- Herstellung und Vertrieb von Textilwaren. “Fo in Charlottenbura. Die Gesellschaft meinschaftlich mit einem Geschäftsführer Stammkapital: 150 000 Æ Geschäfts- ift eine Gesellshaft mit beschränkter Haf- Ur Vertretung der Gesellschaft berechtigt führer: Wilhelm Pferdmenges, Kaufmann jung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | U e ei Nr 16 808 Posener Ge- 30. Zuli 1920 abgeschlossen. Die Gesell- | !oftenschaftskafse, Gesellschaft mit {haft wird dur einen oder mehrere Ge- |veihränfter Saftung: Durh Beschluß {äftsführer vertreten. Die Gesellschaft vom 15. Juni 1920 ift das Stammkapital endet am 31. Dezember 1925 verlängert auf 500 000 M erhöht. Bei Ir. 17 015 id aber um ie drei Jahre, falls nicht von | Franz Kranefeld & Co. Geselschaft inem Gesells hafter die Gesellschaft sechs E E S | Monate vorher aufgekündiat wird. Uls | ce ge E Seer vom 8. Zunt nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als | 1920 ift das Stammkapital um 10 000 4 Einlage auf das Stammkapital wird in | Uf 20000 4 erhöht. Dur, e die Gesellshaft eingebraht vom Gesell- | 2 Gesellschafter vom 8 Juni 1920 ist schafter Werner Joh sein im Handels- | 2 6 des Gesellschaftsvertrages „geändezt register des Amtsgerichts Berlin-Mitte | und besti-nmt: Die Gesellschaft wird dure Abt. A unter Nr. 43 326 eingetragenes ia E Ma I E Holzgeshäft mit allen Aktiven und bestellt ss t eder Ges Béi rer Ae Passiven, eine Sacheinlage, deren Wert ellt, so i Ma al E ZUL auf 297 000 4 festgeseßt worden ist. | Weinigen Vertretung der Gesellschaft be- Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- |keHtigt. Direktor Franz Mühlen ist zum ellschaft erfolgen nur durch den Deutschen | Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 18 235 Meictganzeiver Nr. 18 766. Karlosit | Materialbeschaffungs- und Ver- | Gesellschaft "Wit beschränkter Haf- | wertungsgesellschaft_ nrit beschräuk- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des | ter Haftung. Wirtschaftiiche Stelle «& Co. in Barmen: Die Gesellschaft ist Unternehmens: Fabrikation und Groß- e Verbande Brandenburgischer aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter vertrieb von medizinis<-pharmazeutishen | Metall-Juduftrieller E. V. ver- Mar Küppers ist alleiniger Inhaber der Artikeln und chemischen Produkten unter | a le E UIO Beschluß E Firma. ' dem beim Patentamt eingetragenen | Gesellschafter vom 29. Zuni 1920 ist $7 A 2881 bei der Firma Kruse & arenzeihen „Karlosit". Stammkapital: | Abs. 1 dur folgenden Zusaß abgeändert:

in Barmen, Otto Lübe>, Kaufmann in Barmen, Otto Fuchs, Kaufmann in Bar- men, von denen jeder zur selbständigen Nertretung berechtigt ist. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger.

B 67 bei der Firma Geo Vorgfeldt Æ Co. Aktiengesellschaft in Verlin mit Zuwoeigniederlassung in Varmen: Das Vorstandsmitglied Direktor Louis Goslar ist verstorben.

A 298 die Kommanditoesellschaft Jungbliuth . & Cie. in Barmen, Allee 123, und als deren persönlich haften- der Gesellshafter der Kaufmann Moriß Jungbluth in Düsseldorf, Lessingstr. 49. Es stnd zwei Kommanditisten vorhanden. Die Gesellschaft hat am 16. August 1920 begonnen. i

A 2793 bei der Firma M. Küppers

5 : Di “C4 AE D | Von den gegenwärtig bestellten Geschäfts- Söhne in Varmen: Die Prokura des 90 000 X Geschäftsführer: Kaufmann Don Den gegenwartig belteliten WeMa! Das Grundkapital Max Cakdeweyher ift erloschen. | Friedrih Schreiber in Berlin. Die Ge- führern von Chamier, Crohn und Stae>er

A 2102 bei der Firma Ernft Müller se[{shaft ist eine Gesellschaft mit beshränk- [ind tedoh zUwpBertretung der Gesellschaft in Barmen: Die Firma ist erloschen. | ter Haftung. Der Geell\daftävertrag ist L LN t H N au S \ells< ft am 1. ugut 1920 geschlossen. | Herr Staedter aemeinsam berechtigt. Herr E A ien und Nr. 18 767, F. Juneker & Co. Gesell- on Chamier und Herr Crohn können au 154 sönlich haftende Gefellshafter schaft mit beschränkter Haftung. Siß: gemeinschaftlich die Gesellshaft nit ver- ans Kaufl N ‘Wilh L S n Vic- Berlin. Gegenstand des Unternehmens: |freten. Kaufmann Adolf Stae>ter in die Kaus teu h Si fried Det in Ba en. A) der An- und Verkauf von Schiffen; | Berlin-Wilmersdorf ist zum Geschäfts tor De E bat om 15. August 1920 V) die Herstellung, der An- und Verkauf führer bestellt. Die Gesea E von Werkzeugen, Wirtschaftsgegenständen | Verlin, 4. September 1920. Am 1. September 1920: | und Artikeln ähnlicher Art; e) der Erport Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. 2 n Vi G br Ebbe- | nach den Balkanländern. Stammkapital: A 1500 bei der Firma Gebr. €& 30000 4. Geschäftsführer: Kaufmann —— feld in Barmen: Die Firma ist erloschen. | Friß Junker in Berlin, Kaufmann Lud- A Ma bei der Os C s: wia Wishaupt in Charlottenburg. ser in Varmen: Offene Handelsgesell- (Gf (schaft is eine Gesellschaft mit be- ( schaft. Der Kaufmann Friß Bracht in \hränkter Haftung. Der Gesellschafts- | getragen: Nr. 55 356. Martin Ron9o- Barmen, Werlestr. 69, ist in das Geschäft ¿trag ist am 24. August 1920 ab- | wicz, Berlin. Inhaber: Kaufmann / als persönli haftender Gesellschafter ein- geschlossen. Als nicht eingetragen wird | Marlin Nonowicz, Berlin. Nr. 5% 397. getreten. Die Gefellshaft hat am peröffentliht: Oeffentliche ekannt- | Oskar Sacks, Verlin-Schöneberg. 15. August 1920 begonnen, Die Firma rna<ungen der Gesellshaft erfolgen nur | Inhaber: Kaufmann Oskar Sa>s, ist geändert in Bracht & Neuser in dur< den Deutschen Reichsanzeiger. | Berlin-Schöneberg. Geschäftszweig: Ma-

| Varmen und nah H.-R, A 2984 über- Nr. 18768. „Vesta““ Vrikett-Ver- | nufakturwaren-Engrosgeschäft Barbarossa- straße 21. Nr. 55358. Die Schuh-

tragen. i: triebs - Gesellschaft mit beschränkter A 2965 Zl Me Dandelge Gan | Haftung. U Berlin. Gegenstand | Diele Erich Wirth, Berlin. Inhaber: |Vrede «& Co. in Varmen, Steinstr. 23, es Unternehmens: Die Herstellung und | Kaufmann Erich Wirth, Berlin. Die Geschäftsräume befinden si<h Oranien-

burger Straße Nr. 42/43. Nr. 55 359. E, Wedler «L Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Mai 1920.

Rerlin. [61305] Die | Jn das Handelsregister des unter= zeichneten Gerichts ift heute folgendes ein=-

| schafter die Kaufleute Paul Brede in Bar- dieses Zwedes ist die Gesellshaft bereh- men und Wilhelm Erley in Velbert. Die | tigt, sämtliche zur Herstellung geeigneten

Gesellschaft hat am 30. August 1920 be- Rohstoffe anzuschaffen, gleichartige oder

| gonnen. ; ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, | Gesellshafter: Kaufmann Erich Wedler, Amtsgeriht Barmen. t< N solchen zu beteiligen Aas ihre Ver- | Berlin-Wilmersdorf, und Oberleutnant

etung zu übernehmen, ferner Kauf-, | a. . Günther Mumm, Berlin-Lichter-

Rerlin. [60907] Pacht- und Mietsverträge über Grund- | felde-West. Nr. 55360. Oscar

unser Handelsregister B is heute stü>ke oder Anlagen abzuschließen, welhe Wiener, Verlin-Wilmersdorf. Jn- aaa O q 18 763. Jn- dem vorbezeichneten Zwecke dienlich sind. | haber: Oscar Wiener, Kaufmann, Berkin: ' genieurbüro Albert Tirschmann Ge- Stammkapital: 100000 4. Geschäft8- | Wilmersdorf. Nr. 55 361. Woske | sellschaft mit beschränkter Haftung. führer: Kaufmann Franz Brake, Berlin-| & Simon, Verlin. Offene Handels- | Siß: Neukölln. Gegenstand des Unter- | Friedenau, Kaufmann Otto Grothefend, | gesellschaft feit dem 2. September 1920. | nehmens: Der Betrieb eines Handelsge- | Magdeburg, Kaufmann Friß Rawiß, Gesellschafter: Walter Woske, Kaufmann, ' werbes, welches die Uebernahme und Aus- | Berlin-Wilmersdorf, Kaufmann Joseph | Berlin, und Oscar Simon, Kaufmann, ' führung te<hnisher Arbeiten jeder Art Hermann Sommer Valkenburg in | Berlin. Bei Nr. 4331 Louis Rex,

und den Vertrieb te<nisher Industrie- Holland. Die Gesellschaft ist eine Gesell- Berlin Die Gesamtprokuren des Gustav und Hüttenerzeugnisse sowte die Vornahme schaft mit beschränkter Haftung. de umnittelbar und ' Gesellshaftévertrag ist am 31.

Der | Gehrke und Eberhard Greinert sind er-

von Geschäften, wel August ' loschen. Gesamtvrokurist in Gemeinschaft