1920 / 216 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p P r ra R R E R L S L R A L ric:

Gesamtprokura des Ingenieurs Friedri Slshelz in Noth ift erloschen. 4, Luitpols Hoffmann

*tnfaber Fabrikbesißer Sigmund Berg- nann jun. in Neuhaus a. N. und Kaukf-

in Lauf. | nann Ferdinand Kochniß in Jagdshof

Vnter dieser Firma betreibt der Kauf- | cingetragen.

mann Luitpold Hoffmann in Lauf die

j

Hem íIngenieur Albert Plath in Neu-

Fabrikation von Schokoladen und Zuer- | haus a. N. ist Prokura erteilt.

waren fowie den Handel mit diesen Pro- dukten.

5, Joh. Gg. Zeltner in Nürn- berg. Heinrich Zeltner sen. ist als Ge- sellschafter ausgeschieden.

6. Bauer «&« Naspe in Nürnberg. Dos Geschäft ist mit allen Aktiven und Passiven auf den apyr. Apotheker und Buchhändler Hans Krauß in Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiter betreibt.

7, Vfälzische Bank Filiale Nürn- erg, Zweigniederlassung 1n Nürnberg, Hauptsiß in Ludwigshafen a. Rh. Die Generalversammlung vom 14. Juni 1920 bes<hloß Erhöhung des Grund- favitals um 25 000 000 A dur Aus- gabe von 20 833 auf den Inhaber lauten- den Aktien im Nennbetrage von je 1200 M. Gegen die verbleibende Spiße von 400 M und die zurzeit bestehenden zwei Aktien zu je 1000 (4 sollen 2 Aktien vber je 1200 Æ# ausgefertigt werden. Diese Erhöhung hat stattgefunden. Die Aktien wurden zum rie von 117 % ausgegeben. Der Ge F Everteag wurde abgeändert in den $ 4 Abs. 1 u 8 5, S8 4 Abs. 1 lautet nunmehr: Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 75000 000 MÆ, eingeteilt in a) 1996 Aktien zu je 600 M, b) 61502 Aktien zu je 1200 MÆ, welche auf den Inhaber lauten und voll bezahlt sind.

38. Schulze & Berger in Nürn- verg, (Celtisstr. 13. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Carl Schulze

und Conrad Hermann Ie, beide in

Nürnberg, seit 1. September 1920 in offener Handelsgesellshaft den Groß- handel mit Papier und Papierwaren.

9, Alex Hirschfeld in Nürnberg. Der Siß der Firma ist na< Königs8- berq in Vr. verlegt.

10, Johann Panzer in Nürnberg. Der Kaufmann Johann Wolfgang Panzer in Leipzig, welcher unter dieser Firma eine

mit dem Hauptsibe in Leipzig Nenetabiliengroßhandlung betreibt, hat

Gräsl[ein 10, unter

in Nürnberg, am Gräslein Zweigniederlassung

aleicher Firma eine errichtet.

11, Andreas Goectschel in Nürn- berg. hat den Kaufmann Karl Groß in Nuürn- berg als «Gesellschafter in das von ihm unter obiger Firma betriebene Geschäft aufgenommen und betreibt es mit ihm in offener Gesellschaft seit 1. September 1920 weiter. Dem Kaufmann Gustav (Soetschel in Nürnberg ist Prokura erteilt.

12, Nadio - Therapeutische Gesell- {af mit beschränkter Haftung in Nürnberg. Als weitere Geschäfts- führer sind bestellt Generaldirektor August Hering in Nürnberg und Dr. Heinrich Gzarnikaver, Arzt daselbst.

13. Vulkan Öütten- und Judustrie- Bedarf Schmidt « Habermann in Nürnberg, Königsstraße 33. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Heinrich <midt in Nürnberg und (SBustav Habermann in Fürth seit 7. Sep- tember 1920 in offener Handelsgesell- schaft den ae mit Spezialmaschinen, technischen Produkten und Betriebss{toffen.

14. Wilhelm Flendrih in Nürn- berg. Das Geschäft ist unter Aus\{luß aller Forderungen und Verbindlichkeiten auf den Kaufmann Theodor Gsundbrunn in Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiter betreibt. 15. Heinri<h Weber in Nürnberg, Lindenaststr, 17. Unter dieser Firma be» treibt der Kaufmann Heinri<h Weber in Nürnberg eine Holzgroßhandlung.

16, Gebrüder Schorr in Nürn- berg. Der Gesellshafter Hans Sieg- mund ist ausgeschieden. Die Gesellschast besteht unter den übrigen Gesellichaftern unter unveränderter Firma weiter.

17. K. W. Vertrieb Pickhardt «& Wigand in Nürnberg, ob. Pirkheimer- straße 58. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Carl Pickhardt in Köln und Karl Wigand in Fürth seit 18. aan 1920 in offener Handel8gesell» schaft den Vertrieb von Feuerzeugen, Metall, Eisen- und Stahlwaren jeder Art.

8 Siemens-Schuckertwerke Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Hauptniederlassung in Verlin, Zweig- nicderlassung in Nürnberg. Professor Nobert M. Friese is ni<ht mehr Ge- schäftsführer. Gesamtprokura ist erteilt Traugott Frenzel zu Charlottenburg, und zwar derart, daß er berechtigt ist, mit einem Geschäftsführer, stelly. Geschäfts- führer oder Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

19. Metall-Verwertung Max Neu- maun in Nürnberg, Nücertstraße 17. Unter dieser Firma betreibt der Kauf- mann Max Neumann in Nürnberg den Großhandel mit Altmetall, Metall- rücéständen und Eisen.

20. Friedrich Klaes in Nürnberg. Dem Kaufmann Heinri< van Thiel in Fürth ift Prokura erteilt.

21, Schueider & Haas in Nürn- berg, Pirkheimerstraße 8. Unter dieser Firma betreiben der Kaufmann Albert Schnetder und die Geschäftsteilhaberin wle Haas, beide in Nürnberg, ebenda seit 1. Juli 1919 in offener Handels- gesellschaft ein kfaufmännisches .Agenturen- und Komnissiorsgeschäft.

Nürnberg, den 11. September 1920.

Amisaerißt Registergericht.

Gherweissbach. : [64727]

Im Handelsregister Abt. A. is die ofene Handelsgesellschaft „Elektro-Por- zellanfabrik S. Bergmann jr. & Co.“ in Neuhaus a. Rwg. und als deren

Der Jnhaber Andreas Goetschel |

Die Gesellschaft hat am 1. April 1920 begonnen. Oberweißhach, den 18.September1920, S{warzburgishes Amtsgericht.

Dscherslebhen. [64728] In unser Handelsregister Abt. A ift am 16. August 1920 bet der unter Nr. 92 eing ragenen Firma F. A. Specht in Oschersleben (Bode) eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Oschersleben (Bode).

E S E E O C I D

Dsterode, OsSipr. _[647 2N In dem Handelsregister A ist unter Nr. 105 eingetragen, daß die Firma

Máäáschinenfsabrik und Eisenhandlung Ferdinand Trampnau in Liebemüh! in Ferdinand Trampnau “iebemüh!l verändert ist und als Inhaber (Zeschwister Hedwig, Paul und Grete ‘Mattern eingetragen find. Die Firma ift ine offene Handelsgesellschaft, die am 15. August 1919 begonnen hat. Die Haftung der Erwerber für die im Be- (riebde des Geschäfts begründeten Ver- bindlibkeiten des früheren Inhabers fowie der Uebergang der in dem Betriebe be- gründeten Forderungen derselben auf die (Erwerber ist ausgeschlossen.

Osterode, Ostpr., den 27. April 1920.

Das Amtsgericht.

Perleberg. [64730]

In unser Handelsregister A Nr. 49 ist

bei der Firma R. Wienkoop, Verleberg,

beute eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Perleberg. den 16. September 1920. Das Amtsgericht.

PößnececkK. [64731]

Unter Nr. 230 unseres Handelsregisters Abt. A wurde bei der Firma Jacobi «& Buchholz, offene Handelsgesellshaft in Pößneck-Köstitz, eingetragen, daß die Gejellschaft aufgelöst ist. Liquidatoren sind die Gesellschafter, Kaufmann Karl Facobi und Maurermeister Arthur Buh- holz, beide in Pößnc> Köstißk. Jeder von ihnen kann cinzeln handeln.

Pößne>, den 15. September 1920.

Das Amtsgericht. Abt. IT.

Pößneck. [64732] Unter Nr. 18 unseres Handelsregisters Abt. B wurde bei der Firma „Merkur Treuhand-Revisions- und Steuer- beratungs-Aktiengesellschaft Filiale Thüringen“ mit dem Siß in Pößneck eingetragen: Kaufmann Eri<h Schumacher in Elberfeld ist vom Amte als Vorstand abberufen. An seiner Stelle ist der Kauf- mann Franz Lü>ker in Elberfeld zum Vor- stand bestellt. Pößnec>, den 18. Scptember 1920. Das Amtsgericht. Abteilung 11.

E det

Quedlinburg. P eite

Jn unjerem Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 503 eingetragenen Kommanditgesellshaft G. Vogler in Quedlinburg vermerkt worden : Dem Gustav Adolf Henkel und dem Paul Stier, beide in Quedlinburg, ist Gesamt- prokura erteilt dergestalt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesell- ¡cha1t befugt ist.

Quedlinburg, den 17. September 1920.

Das Amtsgericht.

Madebersg. _[64734]

Auf Blatt 423 des Handelsregisters, die Firma Karl Heuker's Werk, Gefsell- schaft mit beschränkter Hafiung in Radeberg betr., ist heute eingetragen worden, daß der Geschäftsführer Karl Henker ausgeschieden und der Kaufmann Louis Frankenberg in Dresden alleiniger (Geschäftsführer ist sowie daß der Ge- sellshaftsvertrag dur<h Beschluß der Ge- ellshafterversammlung vom 3. September 1920 laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage abgeändert worden ist.

as Amtsgeriht Radeberg, den 17. September 1920. Rendsburg. [64736]

In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 25 bei der Werft Nobiskrug, G. m. b. H. in Rendsburg, folgendes cingetragen :

Durch Beschluß der Generalyersamm- A vom 29. Juni 1920 ist das Stamm- kapital auf 2000000 #4 erhöht und neben dem bishertgen Geschäftsführer Dr. A. Knipping in Rendsburg zum Geschäftsführer bestellt.

Rendsburg, den 8. September 1920.

Das Amtsgericht. :

E E mers e E L

Rendsburg. 7 [64737]

In das Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 46 als Zweigniederlassung der Schleswig - Holsteinischen Bauk in Husum tie Schleswig - Holsteinische Bauk, Filiale Rendsburg, eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Betreibung von Handelsgeschäften, ins- besondere die Annahme fremder Gelder zum Zwe>ke der Verzinsung und die Hin- gabe von Darlehn. Das Grundkapital beträgt 12000000 #4, die Höhe der Aktien 1000 46. Der Vorstand, ter von

dem Ausfsich18rat gewählt wroird, besteht |

zurzeit aus den Direktoren Alfred Wensien und Otto Grünmüller ia Husum. Prokura isi erteilt dem Prokurist Gustav Möllhufen, Heinrich Fuchs, Thomas Brockhoff, Albert Thieli>ke, sämtlich in Husum. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 14. November 1890 feitac!tellt und abgeändert am 22. März 1902 26. März 1907, 14. März 1908, 30.. Juli 1910 13. Mai 1916 und am 29. Mai 1920. Die Gefsellshaft wird durch

Nachf. |

9 Direktoren, 2 stellvertretende Dir-ktoren, einen Direkior zusammen mit einem stell- vertretenden Direttor oder einem Direktor oder stellvertretenden Direktor zusammen mit cinem Prokuristen vertreten. Die Zeichnung geschicht in der Weise, daß die vertretungsberehtiaten Personen der Firma ihre Namensuntersch1ift hinzufügen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutichen Reichsanzeiger, dem Husumer Tageblatt, dem Dithmar\her Boten und dem Ciderstedter Wochenblatt, und zwar, soweit sie vom Aufsichtsrat ausgehen, mit der Unterschrift des Vorsitenten oder seines Stellvertreters. Die Berufung der General- versammlung erfolgt dur< zweimalige Ver- öffentlihung in den Gesellshaftsblättern unter Ang=be der Tagesordnung, und zwar zuerst mindestens drei Wochen vorher und zum zweiten Male mit einer Frist von

Spandau, 6474 In unser Handelsregister A Nr. 732 ist bei der Firn:a Käsefabrik Spandau, Th. Max Unglert in Spandau folgendes eingetragen worden: „Die Firma ist gelöst.“

Spandau, den 17. September 1920. Das Amt3gericht. Stollberg, Erzgeb. [64743] Auf Blatt 579 des hiesigen Handels- registe!8, die Firma Albert Vöttger in Siollberg beireffend, ist heute eingetragen

worden, daß die Firma erloschen ist. Atrntsgericht Stollberg, am 20. Sep- tember 1920.

Tessiín, Mecklb. [64749] Fn das Handesregister is heute zur Firma ¿Zuckexfabrik Tessin, Gesfell-

mindestens zwei Wochen vor dem Ver- | schaft mit beschränkter Haftung zu

fsammlungstage. Rendsburg, den 13. September 1920. Das Amtsgericht.

Riesenburg. [64738] In unfer Handelsregister Abteilung A

ist unter Nr. 96 die Firma: Ostdeutsche

Kitiwerke, Jnhaber Walter Bauer,

Ricsenburg, und als deren alleiniger

Snhaber der Kaufmann Walter Bauer

in Riesenburg eingetraaen worden. Riesenburg, den 17. September 1920.

Das Amtsgericht.

Rostock, ?IeckIlb. [64742] In das Handelsregister ist heute zur Firma Aktien-Gesellschaft für auto- matischen Verkauf in Berlin, Zweig- niederlassung Rostock, eingetragen :

Prokuristen: 1. Willy Bachmann in Wittenberg, 2. Friedrih Franz Meyer in Wittenberg, 3. Franz Bruno Kaczmarek in Berlin-Wilmersdorf. Jeder von ihnen ist ermächtigt, die Gesellshaft gemein- \chaftliÞ mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

Durch Beschluß der Generalversamm- Tung vom 20. Mai 1920 ist $ 4 des Ge- sellshaftsvertrages, betreffend Höhe und Einteilung des Grundkapital8, abgeändert worden.

Rostock, den 18. August 1920.

Das Amtsgericht.

Rostock, MeckIb. [64739] In das Handelsregister i heute die Firma Drogerie Ulrich Buse mit dem Siy in Rosto und als deren Inhaber der Drogist Ulrih Buse in Rosto>k ein- getrag n. Rosto, den 17. September 1920. Das Amtsgericht.

Rostock, MeckIb. In das Handelsregister ift heute zur Firma Wilhelm Stichert in Rostock eingetragen : __ Dem Kaufmann Carl Severin in Rosto> ist Prokura erteilt. Rostock, den 17. September 1920. Das Amtsgericht.

RostoeK, MeckIb. [64741] In das Handelsregister is Heute das Erlöschen der Firma Lür Strauß vorm. H. Strauß & Co. in Rosto> einge- tragen. Rosto>, den 17. September 1920. Das Amtsgericht.

n E D E D M E E LER

Schkeuditz. [64743] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 71 ist bei der Firma Max Krempler in Schkeudiz heute folgendes eingetragen : Inhaberin ist die verw. fan Ingenieur Marie Krempler, geb. Vogel, in Schkeudiß. Dem Kaufmann Georg Ehrenberg und dem Ingenieur Martin Lauche ist Gesamt- ‘profura erteilt. Schkeudis, den 14. September 1920. Das Amtsgericht.

Solingen. [64744] Eiutragungen gr Handelsregister

. A.

Nr. 299: Firma H. E. Kuecht in Solingen. Die Firma is erlo1chen, ebenso die Prokura des Kaufmanns August Kapp in Solingen.

_Nr. 1337: Firma Friedrih Schreiber in Solingen. Die Firma ift erloschen.

Nr. 1347: Firma L. Eugen Baum in Solingen. Die Prokura des Kauf- manns Karl Schmiedsel in Solingen ist erloschen,

Nr, 1698: Firma Julius Farren-

kothen in Gräfrath, Post Foche. Jn- haber ist der Händler Julius Farrenkothen in Gräfrath. Den Kaufleuten Rudolf Farrenkothen, Ernst Farcenkothen und Walter Farrenkothen, alle in Gräfrath, ist Einzelprokura erteilt. _Nr. 1699: Firma Walter Wielpüt in Solingen. Inhaber ist der Stahl- warenfabrikant Walter Wielpüg in Wald, Margaretenstraße 10.

Solingen, den $8. September 180.

Das Amt3gericht.

Soliau, Hann. [64745] Im hiesigen Handelsregister A_ist heute bei Nr. 83, Firma Hermann Schlißke, Torfplattenfabrik und chem. te<hn. Lorf- verwertung, Muusterlagevr, eingetragen : Dem Fräulein Martha Schlißke in Grasberg ist Proku: a ertetli Soltau, den 17. September 1980 Das Amtsgericht.

Soltau, Mann. [oer _Jn das hiesige Handeläregister ist heute 111 Abteilu"g A unter Nr. 118 die Firma Carl Andreas Schomburg, und als ihr Inhaber der Kaufmann Carl Andreas Schomburg in Soltau cinge- |

traten. Soltau, den 18. September 1920. | Das Amtsgericht.

[64740] | &

Soitaiu,

in Wiesbaden.

| Tessin“, folgendes eingetragen :

Her Gesellschaftsvertrag ist dur< Be- \<luß der außerordentlichen Gesellscha|ter- versammlung vom 23. Juli 1920 atge- ändert, wie sich aus dem Ve:sammlungs- proiofoll vom 23. Juli 1920 zu [113] d. U. ergibt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Fabrik zur Herstellung von Zucker sowie im Nebenbetrieb die Verarbeitung sonstiger landwirtschaftlicher Produkte und der Betcieb der damit in Zusammenhang stehenden Nebengewerde und Geschäfte.

Die von der Gesellschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen dur< einmalige Insertion in dem „No- \stoder Anzeiger“, den „Me>lenburger Nachrichten* und der „Med>lenburgischen Tageszeitung“ in Güstrow. Der bisherige Abjatz 3 des $ 6 wird geslrihen. Statt dessen ist als neuer Absaß 3 eingefügt: Für die auf Stammeinlagen an die Fabrik eingelicferten Rüben wird ein Au)preis von 10 für den Zentner gewährt, :

Der $ 9 Absatz 2 leßter Saß wird wie folgt geändert: Eine unbegrenzte Mehrlieferung und eine Differenz von 15 vH. nach unten der pflihtmäßig zu be- bauenden und wirkli<h bebauten Morgen- zahl soll gestattet sein. :

Dem Vorstand steht außer seinen bis- herigen Befugnissen der Abschluß aller Verträge, welche ni<ht zum gewöhnlichen Geschäftsbetriebe gehören, bis zu 30 000 6.

Tessin, den 13. September 1920. Med>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Wangen, Allgäu. [64750] In das Handelsregister wurde heute eingetragen: A. Register für Einzelfirmen: Die Firma Konrad Frei in Kißlegg; Inhaber Konrad Frei, Mechaniker in

ißlegg- B. ene, für Gesellshafisfirmen : Die Firma A. Keck & Cie. in Jsny, ofene Handelsgesellschaft seit 26. August 1920. Gesellschaster sind: Anton Ke, Privatmann und Franz Biesinger, Kauf- mann, beide in Isny.

Den 9. September 1920. Württemb. Amtsgericht Wangen i. Allg. Landaerichtérat Alb u s.

Wansen. [64751]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 12 (Firma Edmund Weiß in Wansen, Kreis Ohlau) eingetragen worden :

Der Frau Kaufmann Hedwig Weiß, geb. Beer, in Wansen ist Prokura erteilt. Wansen, den 4. September 1920. Preußisches Amtsgericht.

Wehlau. A [64752]

Die unter Nr. 89 des Handelsregisters A eingetragene Firma: Carl Kleist in Wehlau, Inhaber Carl Kleist in Wehlau, ist erloschen. :

Wehlau, ven 17. Juli 1920.

Das Amtégericht.

Weida. j [64753

Fol. 200 des Handelsregisters A ist bei der Firma Oskar Jähnert in Leder- hose heute cingetragen worden: Dem Kausmann Alfred Jähnert in Lederhose ist Prokura erteilt worden. (gaulpgeriht LLeida, den 20. September

Wetter, Ranhr. [64754]

Eiligetragen in das Handelsregister B: 20 bet GLasfinger u. Co. G. m. b. H. in Wetter (Ruhr):

Der Kaufmann Justus Gassinger ift icd Tod als Ge[chäftsführer autge-

ieden.

Zu Geschäftsführern sind bestelli - 1. die Witwe des Kaufmanns Justus Gassinger, Carola geb. van Treect, in Wetter (Ruhr), is AIEE Otto Otting in Grund-

ôtte

Der $ 6 ves Gesellschaftsvertrages ist dahin abgeändert, daß die Gefellshaft nur dur<h zwet Geschäftsführer gemeinsam vertreten wird.

Wetter (Ruhr), den 10. September

| 1920. | Das Amtsgericht. Wiesbaden. [64755]

In unser Hondel!sregister A wurden beute folgende Firmen eingetragen nnter Nummer:

1694: „August Kir<gäßnec“/ in Wiesbvadeu. Inhaber : Kaufmann August Kirchaäßner in Wiesbaden.

1695: „Josef Glock‘“‘ in Wiesbad: u.

Inhaber: Kaufmann Josef Glo> in Wietbaden.

1696: „Leichner & Kempf“ mit dem Siye in Wiesbaden. Persönlih haf- teude Gesellschafter sind die Kaufleute Leonhard Kempf un® Kaul Leichner, beide Die ofene Handelégesell-

schaft bat am 1. September 1919 be-

| gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft

[64747] | ift jeder der Gesellschafter für fi® allein

ermächtigt. j 1697: „August Heer‘ in Wiesbaden. Snhaber: Kaufmann August Heer in Wiesbaden. ; ; 1698: „Louis Fischer“ in LBices- baden. Inhaber: Kaufmann Louis Fischer in Wiesbaden. i 1699: „Heinrich Vollmer“ in Wies8- baden. Inhaber: Meßtzgermeister Heinrich Vollmer in Wiesbaden. ; : 1700: „Atbert Baum“ in LAies- baden. Inhaber: Meygermeisler Albert Bauin in Wiesbaden. 1701: „Emil $ölzel““ in Wiesbaden. FInhaber: Kaufmann Emil Hölzel in ZBieébaden. 1702: „Wilhelm J. Voge!sberger“ in Wiesbaden. Inhaber: Kaufmarn Wilhelm . Vogelsberger in Wiecbaben. 1703: „L. Karlebach & Co.“ mit dem Siße in Wiesbaden. Persönlich haftende Gesellschafter find der Kaufmann Ludwig Kalebah und dessen Chefrau, Martha geborene Wolf, in Wiesbaden. Die offene Hande!sgeseushaft hat am 1. September 1920 tegonnen. Zur Ver- tretung der Gescllschaft ist jeder G:sell- schafter für sh allein berechtigt. Wiesbaden, den 18. September 1920, Das Amtégericht, Abteilung 17.

Wismar. [64756] In das biesige Handelsregister ist heute unter Nr. 623 die Firma „Norddeutichee Tabak-Vertrieb, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ als Zweignieder- lassung des in Greifswald befindliren Hauptgeshäfts eingetragen. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 30. Mai 1920 fe|\t- gestellt. Die Gesellichaft ist auf die Dauer von 5 Jahren, und zwar vom 1. Jul 1920 bis 30. Junt 1925, ges<lossen. Die Dauer verlängert si jeweilig um 1 Jahr, wenn fie uiht von einem der Gesellschafter bis zum 31. Dezember des dem Ende der Vertragszeit vorhergehenden Jahres ge- fündigt wird. 5 Das Stammkapital beirägt 20 009 #4. Gesellschafter sind Dr. Friy Böl>k, Kand. jur, und Guntram Rotter, Kand. jur. beide in Greifswald. i ; Die Geichäft: führung der Firma erfolgt dur< die Gesellschafter gemeinsam. Zur Vertretung nach außen genügt die Zeichuüne eines Geschäftsführers. : Wismar, den 16. September 1920. Med>lenburg-Schwerinshes Am!8gericht.

Worbis. [63459] In das Handelsregister B Nr. 1 ist bei

der Aktiengesell|Gaft Deutsche Kali-

werke in Bernterode (Untereichs8-

fcld) heute eingetragen worden: Vie

Hrefura der Herren Herold und Pe>ot

ist erloschen. | Worbis, den 7. September 1920.

Das Amtsgericht.

Wurzen. [64757]

Auf dem die Firma Wurzener Mectallwareufabrik Gesellschaf: mit bes ränkter Hafiung in Wurzen be- ireffenden Blatte 310 des hiesigen Hc.ndel3- registers ist heute eingetragen worden, da das Stammkavital der Gesellshatt dur Beschluß der Gesellschafter vom 30. Vpyr 1920 auf vierhunderttausend Mark erhöht worden ift.

Amtsgeriht Wirzeun, den 18. Sey- tember 1920.

Zielenzig. [64759]

In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 111 des Registers am 14. September 1920 die Firma Richard Fischer, Hohsglas eugros, Ziekenzig Neumark, und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Fischer in Zielenzig eingetragen worden.

Zielenzig, den 14. September 1920.

Das Amls3gericht. 3. Abteilung.

Zöbtitz, Erzgeb. (64760) In das Handelsregister des Amts

]| geridits Zoblig ist auf Blatt 249, die

¿Firma Sächsische Serpeniinsteingesell- schaft zu Zöbliß, Gesellichaft mit beschränkier Haftuug in Zöblitz betr,, eingeiragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Bo- {luß der Gesellshafter vom 18. Sep- tember 1920 laut gerihtlicher Niederschrift von diesem Tage in seinem Z$ 9 abges ändert worden.

Dte Zeichnung der Gesellshaft* erfokgt in der Weise, dos ein Geschäftsführer oder, wenn zwei Geschäftsführer bestellt sind, beide Geschästsführer oder ein Ge- \<âfisführer und ein Prokurisi der g& schriebenen oder mittels Dru>k oder Stem- pel hergestellten Firma der Gesell|haft ihre Namensunterschrift beifügen.

A R Zöbli, am 20. September

Zwickan, Sachsen. [64761] In das Handelsregister ist heuie einçe- tragen worden: a) auf Blatt 2393 die Firma Simon Körber in Oberio!n- dorf. Der Kaufinann Simon bec daselbst ist Jnhaber. Angegebener Ge- [häf!8zweig: Versand und Lateng?sc{äft mit Kolenialwaren, Seife und Kerzen fowie Vertretungen in diesen und Wzren aller anderer Art. b) auf Blatt 2394 die Le Mitteldeuts<e Scheucertiutit- Indus‘rie Hermann Düring in Zwickau. Der Kaufmann Hermann Döring in Zwi>kau ist Inhaber. Protura ist erteilt ‘dem Kaufmann Waîter &rahl in Crimmitschau. Angegebener Geschäits4 ¿weig: Herstellung und Verkauf von Scheuer-, Hand- und Wischtiüchern. c} auf Blatt 891 und 1524. die Firmen Zwiekauer Cementwareufabrik Oslar Jählerx vorm. Dv. Mitteis und J:-lius Wallrath, beide in Zwi>kau vetr., die Ss ist E mtsgeriht Zwickau, den 18. Sey: tember 1920. 3 d T

Dritte Zentral-$

Ir. 216.

: s dandelS8register- Beilage | zum Deutschen RNeïchSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

1920

4) Handelsregister.

Zell, MoselI. [64758 In das Handelsregister-Abt-B3 it bei der Firma Holzindustrie Vecher & Co. G. m. b. H. in Blaukenrath (Nr. 16 des Registers) heute folgendes eingetragen Voiln Stelle des K _An Stelle des Kaufinanns Otto Becher, früher in Blankenrath jeßt in cel bei Bonn, dessen Ge|häftsführung er- loten ist, ist der Lehrer Fohann Thiel N in Hesweiler zum Geschäftsführer estellt.

Durh Bes<hluß der Gesellschaster- verjamnmsung vom 23. August 1920 ist die Gesellschaft aufgelöst und in Liquidation getreten. Liquidator is der Geschäfts führer Johann Thielmann in Hesweiler.

Zell (Mosel), 18. September 1920.

Das Amtsgericht.

6) Vereinsregïster.

LüdingAausen. [64801] In das Vereinsregister ist heute unter Nr. 12 eingetragen worden „Verein der Kohlenplauhändter des Kreises Lüdinghaufen in Lüdinghausen“. Die Saßungen sind am 19. Mai 1920 er- richtet. Vorstandsmitglieder sind: Kauf- mann Josef Schwarße in Lüdinghausen, Kaufmann Friedri<h Schwarßze daselbst und Kaufmann Bernard Grote in Selm. Lüdinghausen, 23. August 1920. Das Amtsgericht.

7) Genoflenschafts- 7 reger.

Bei dem unter Nr. 20 des hiesigen Ge- nofsenshaftêregisters verzeihneten SBeefer Spar- und Darlehnskassenverein, e. G. m. 11. S. zu Seeft, ist am 11 Sep- tember 1920 eingetragen :

Das Vorstandsmitglied TheodorSc<hlicht- mann, gt. Su>, ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Zeller Johaun Schlichtmann zu Averbeck getreten.

Amktsgeribt zu Ahaus. Amrich. [64562]

In unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 6 Spar- und Darlehns®8- kasse eingetragene Genoffenschaft mit unnbes<hränkter Haftpflicht in Georgsheil eingetragen:

Der Landwirt D. Abrams in Oldeborg und der Landwirt Behrend H. Gronefeld in Victorbur sind leßterer dur< Tod aus dem Vorstand auêgeschieden und an ihre Stelle getreten: J. J. Uphboff in Georgsheil, Joachim Harren in Victorbur.

Aurich, den 22. August 1920,

Das Amtsgericht. Bitterfeld. [64563]

In das Genossenschaflsregister ist heute bei dem Konsum-Verein Mühlbe> eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Sastpflicht zingetragen: Die S8 58 und 62 des Statuts sind durch Beschluß der Generalversammlung vom 4, Juli 1920 abgeändert.

Bitterfeld, den 18. September 1920. Preußisches Amtsgericht. Bleicherode. [64564] In das Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nx. 10 eingetragenen Allge: meinen Fonsumvercin für Bleiche: rode und Umgegend, eingetragene Genofsenschaft mit bes<ränkter Haft- pflicht, zu Bleicherode am 15. Sep- tember 1920 folgendes eingetragen worden : Vorstandsmitglieder sind: 1. der Tischler- meister Gustav Meschkat als Geschäfts- führer, 2. der Bauunterneh!ner (Fduard Nieft als Kassierer, 3. der Lehrer Wilhelm Berghof als Kontrolleur, sämtlih zu

Bleicherode.

Die Vorstandsmitglieder Meschkat und Nieft sind in der außerordentlichen General- versammlung am 15. August 1920 und Berghoff in der außerordentlichen General- versammlung am 12. September 1920 gewählt worden.

Amtsgericht Bleicherode a. Harz. EBarzgwedel. ____ [64769]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter lfd. Ne. 12 die durch Statut vom 11. Juli : Viech- und landwirtschaftliche Pro- dukten -Verwertungs-Genossenschaft für Mellendorf und Umgegend, ein- getragene Genossenschaft mit be- {räukter , Haftpflicht mit dem Sitze in MellenDorf eingetragen. i

Gegenstand des Unternehmens ist: a) die Verwertung von Vieh und Viehprodukten sowie landwirtshaftlihe Produkte der Mitglieder und Nichtmitglieder dur ge- nossenschaftlichen Verkauf, b) der genossen- \chaftlihe Bezug von Futter-, Dünge- mitteln und Saatgut.

Mitglieder des Vorstands sind: 1, Land- wirt Friedri Kämpf, Geschäftsführer, 2. Landwirt Hermann Strube, 3. Land- wirt Hermann Volger, 4. Landwirt Hein- ri Standvoß, ». Landwirt Friß Hogrefe, fämtlih in Mellendorf.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachuagen erfolgen unter der

1920 errichtete | |

Berlin, Freitag, den 24. September

¿sxirma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Burgdorfer Kreisblatt.

Die Willenserklärung und Zeichnung des Vorstands erfolgt dur<h zwei Vor- standsmitglieder gemeinschaftliß< durch Namensunterschrift unter der Firma.

__ Die Genossenschaft wird dur< den Vor- ra gerichtlih und außergerichtlih ver- treten.

Burgivedel, den il. September 1920.

Das Arttsgericht.

E EN

Cammin, Pomm. [64565] Bei der Canmtminer Bank, einge- tragene Genossenschaft mit beschränk- ter Saftpfliht, in Cammin i. Pom., ist beute eingetragen: Lorenz ist aus dem Borstand ausgeschieden, an seine Stelle Zacher gewählt. : Cammin i. Pom., den 17. September

( Das Amtsgericht.

A M R T ERAR M OT.

Cammin, Pomm. [64566] Bei der Ländlichen Spar- und

Darlehnskafse Gristow, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Gristow, ist heute eingetragen : Sriß Wollert ist aus dem Vorstande aus- geschieden, an scine Stelle Ernst Neinke

gewählt. Cammin i. Pom., den 17. September 1920. Das Amtsgericht. Crefeld. [64798] In das hiesige Genossenschaftsregister

Nr. 5 ist beute bei der Genossenschaft Consum und Provuktivgenossenschaft „Niederrhein“ eingetragene Ge- nossenschaft mit bes<ränkter Haft- pflicht in Crefeld eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversamn- lung vom 15. August 1920 ist der Kassierer úFosef Held in den Vorstand gewählt.

Crefeld, den 17. September 1920.

Das Amtsgericht.

L MUAEAAS S E R E A u R

DesSsau. [64567]

Bei der Firma Dampfmolkerei Thur- land, e. G. m. b. S., Nr. 28 des Genossenschaftsregisters, ist heute ein- getragen: Der Landwirt Ferdinand Jung- mann ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An feiner Stelle ist der Landwirt Friedrich Nömling in Thurland als Vorstands- mitglied gewählt.

Dessau, den 18. September 1920.

Das Amtsgericht.

Egeln. [64569]

In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen: Gartenbauverein Wester- egeln, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Daftpflicht zu Wester- egein. Gegenstand des Unternehmens ist die Pachtung von Ländereien zur Parzellie- rung, Bezug von Saatgut, Kleinvieh, Futter und Streumitteln, Gartengeräten, Bäumen und dergleichen zur Abgabe an die Mitglieder. Haftsumme 50 46. Vor- standsmitglieder sind: Pau! Sauer, Fabrik- arbeiter, Friedri Beinhorn, Postschaffner, Albert Stolze, Zimmermann, Westeregeln. Das Statut ist vom 4. Juli 1920. Die Bekanntmachungen ergehen in der Volk8- stimme in Magdeburg und in der Magde- burger Volkszeitung in Magdeburg. Die Willenserklärungen des Borstands erfolgen dur gemeinschaftliche Namensunterschrift von zwet Vorstandsmitgliedern unter der Firma der Genossenschaft. Die Einsicht in die Listen der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Egeln, den 13. August 1920.

Das Amtsgericht.

Eisfeld. [64568] In das Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts ist unter Nummer 10 Konsu?rnverein für Fehrenbach unD Umgegend, eingetragene Genossen- schaft mit bes<ränkter Haftpflicht in Fehreubach heute cingetragen worden, daß durGß Beschluß der Generalversamm- lung vom 4. Juli 1920 in Abänderung der 8 44 und 46 des Statuts vom 92. März und 10. Mai 1908 der Geschäfts- anteil und die Haftsumme eines jeden Mitglieds von 80 4 auf 209 „6 (zwet- hundert Mark) erhöht worden ist. Eisfeld, den 17. September 1920. Sachsen-Meining. Amtsgericht. Abt. T.

Gemünd, Eifel. [64576] Der Cifeler Konsumverein, e. G. m. b. $H., zu Gemünd ist dur< Be- <luß der Generalversammlung vom 1. August 1920 aufgelöst. Zu Liguida- toren sind die bisherigen Vorstandsmit- glieder: 1. Albert Meyer, Justizwacht- meister, 2. Gustav Schmidt, Lehrer, 3. Hermann Peters, Postverwalter a. D., sämtlih in Gemünd, bestellt. Gemünd, den 31. August 1920. Das Amtsgericht.

Greifenhagen. [64571] Fn unser Genossenschastsregister ist

heute unter Nr. 1 folgendes eingetragen

worden: s i

Sp. 1: Vorschußverein zu Greifen- hagen, eingetragene Genoffenschaft mit bes<hräukter Haftpflicht.

Sp. 2: Der Betrieb von Bank- geshäften zum Zwe>e der Beschaffung der im Gewerbe und Wirtschaft der Mit- glieder nötigen Geldmittel. |

Sp. 4: 1000 4, zwei Geschäftsanteile.

Sp. 6: Das Statut ist durh Beschluß

| l

der Generalversammlung vom 10. Mai 1920 abgeändert. Greifenhagen, den 20.September 1920. Das Amt3gericht.

GTro5s8s Umstadt. [64476]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute cingetragen :

1. das Statut vom 1. August d. Is. der „Landwirtschaftlichen Bezugs- und Absatzgenossenschaft eingetra- gene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Lang- tadt. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. gemeinschaftliher Einkauf von Ver- brauchsstoffen und Gegenständen des [and- wirtschaftlihen Betriebs; 2. gemeinschaft- liher Verkauf landwirts{astliher Er- zeugnisse.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen find unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in dem Verbandsorgan, „Das Hessenland“ aufzu- nebmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung

für _die Genossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn fie

Dritten gegenüber Mechs8verbindlichkeit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen.

2. der Vorstand, bestehend aus: 1. Christian Sauerwein VII., 2. Philipp Selzer, 3. Fohannes Schmidt Tk., 4. Jo- hannes Diehl XT., 5. Christoph MeßlerIV., alle in Langstadt wohnhaft.

Die Hastsumme für jeden erworbenen Geschäftsanteil beträgt 300 Æ. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf die ih ejn Genosse beteiligen kann, be- trägt fünf.

Die Einsicht der Liste der während der Dienststunden

(enossen ift des Gerichts jedem gestattet.

Groß iimftadt, den 17.September 1920. Hessisches Amtsgerichr. Hamburg. Eintragung [64572] in das Genossenschaftsregister. 18. Sepléniber 1920. FnDdustriegrundeigentumgesellschaft

Allermöhe, eingetragene Genofsen-

schaft mit beschränkter Haftpflicht.

In der Generalversammlung vom

16. April 1920 ist die Aenderung des

S 11 des Statuts bes<lossen und u. a.

bestimmt worden:

Die Haftsumme eines jedéèn Genossen beträgt Æ 1980,— für jeden Geschäfts- anteil.

Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Efstein. [64799] Zu Genossenschaftsregister Nr.32, bei dem Ehrenbacher Spar- und Darlehns- kassenverein, cingetragene Genofsen- ¡chaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Ehrenbach, wurde heute folgendes ein-

getragen:

Spalte 6: f) Der Landwirt Ferdinand Hahn ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Heinrich Habn von Ehrenbach getreten.

Fdstein, den 16. September 1920.

Das Amtsgericht. Kellinghusen. [64770]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der Genofsenschaftsmeierci Quarnstedt e. G. m. u. H. in Quarn- stedt heute folgendes eingetragen :

Der Landmann Johann Schümann in Quarnstedt ist aus dem Vorstand ausge- schieden. An seine Stelle is der Land- mann Hans Stäcker in Quarnstedt in den Borstand gewählt.

Kellinghusen, den 17. September 1920.

Das Amtsgericht.

Lidinghausen. [64800]

Im Genossenschaftsregister ist zu Nr. 20, betr. Zuchtgenossenschaft für den rot: bunten Tieflandschlag e. G. m. b. S. zu E Se E Ascheberg ver- merkt:

Durch Beschluß der Generalverfamm- lung vom 3. Mai 1920 ist A A [haft aufgelöst. Die Liguidation erfolgt dur die Vorstandsmitglieder.

Lüdinghausen, den 20. August 1920.

Das Amtsgericht.

Pa E E B S U B R E A n

Liidinghausen. i ges In das Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 26 der Einkaufsverein der Kolonialwarenhändler von Selm und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Selm eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens i} der Einkauf von Waren auf gemeinschaftliche Rechnung und Abgabe derselben an die Mitglieder, Errichtung von Anlagen und Betrieben zur Förderung des Gewerbes sowie Förderung der Interessen des Klein- handels. Ï

Die Haftsumme für feden Geschäfts- anteil beträgt 500 Æ. Höchstsunime der Anteile 10.

Vorstandsmitglieder sind: Bernhard Baumeister, Händler und Bä>er zu Selm, Friedrih Schild, Kaufmann zu Selm, Hugo Braß, Händler zu Selm, Gustav Freitag, Kaufmann zu Selm.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter dec Firma in der S Zeitung zu Lüdinghausen und der „Deutschen Handels- Rundschau“, Berlin, durh den Vorstand,

die Einladungen zu den Generalversamm- lungen dur< den Vorsißenden des Auf- fichtsrats oder dessen Stellvertreter.

Das Geschäftsjahr fällt mit dem Ka-

lenderjahr zusammen. Das erste Geschäfts= *

jahr endet am 31. Dezember 1920. Der Vorstand vertritt die Genossenschaft und zeichnet für dieselbe, indem mindestens zwei Mitglieder zu der Firma der Genossen- {aft ihre Namensunterschrift hinzuseßen. . Die Einsichk der Liste der Genoffen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Lüdinghausen, den 27. August 1920. Das Amtsgericht. Memmingen. [64574]

Genossenschaftsregistereintrag. Statut- und Vorstand8änderung :

1. Landtwirtschaftliher Verband für Schwaben, e. G. m. þ. S., in Memmingen. Die Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgen nunmehr in dem Organ des Verbandes, d. i. in der Bayerischen Molkereizeitung in Kempten.

2. Shwäbishe Möbelindufstrie, e. G. m. b. H., in Weißerthorn. Ausgeschieden : Emil Häkel. Neugewählt: Hans Herzog, Schreiner in Ulm.

Memmingen, den 20. September 1920.

Das Amtsgericht.

Miillheim, Baden. [64771] Zum Genofsenschaftsregister Band I O.-Z. 39 Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenofssenschaft e. G. m. b. S. Zunzingen wurde eingetragen: In der Generalversammlung vom 18. Juli 1920 wurde an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitglieds Gustav Schumacher der Landwirt Johann Georg Neinhardt in Zunzingen in den Vorstand gewählt. Der $ 37 des Statuts wurde abgeändert. Müllheim, den 14. Sep- tember 1920. Badisches Amtsgericht.

Müllheim, Bad&en. [64772]

um Genossenshaftsregister Band 1 O.-Z. 14, Ländlicher Kreditverein Neuenburg e. G. m. b. H. in Neuen- burg, wurde eingetragen: In der Generalversammlung vom 27. Juni 1920 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Erhard Wiß der Bürgermeister Franz Boll in Neuenburg in den Vorstand gewählt. Müllheim, den 15. September 1920. Badisches Amtsgericht.

Naugard. [64575] Bei Nr. 83 des Genossenschaftsregisters Eletktrizitäts- und Maschiuen- genof}enschaft Schwarzow, e. G. m. b. H. ist heute eingetragen worden : Albert Tiedtke ist aus dem Vorstand aus- geschieden; Walter Caliebe in Shwarzow ist in den Vorstand gewählt. Amtsgeriht Naugard, den 18. August 1920.

Nebra. [64576]

In unser Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 8 verzeichneten ländlichen Spar- und Darlehnskasse Thalwinkel, eingetragenen Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Thalwinkel, beute cingetragen, daß Bernhard Giese aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Nudolf Spiegler in Thal- winkel in den Vorstand gewählt ist.

Nebra, den 10. September 1920.

Das Amtsgericht.

Neustadt., Mecklb. [64577]

In das Genossenschaftsregister ist heute zur Firma „Molkerei- und Betriebs- genoffenschaft e. G. m. u. H. in Herz- feld“‘ folgendes eingetragen :

Nach vollständiger Verteilung des Be- nossenschaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. tember 1920.

Das Amtsgericht. Neustrelitz. [64578] In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 6 eingetragenen Userin Quassower Spar- und Dar- lehnsfkfassenverein, e. G. m. u. H. in Userin heute folgendes eingetragen: Der Eigentümer Friedri< Bening in Prälank und der Schulze Johann Waesch in Groß Quassow sind aus dem Vorstande ausge- schieden und an ihre Stelle der Eigen- tümer Friedri< Fahrnow in Userin und der Bauer Christian Kolbaß in Groß Quassow getreten.

Neustrelitz, den 15. September 1920. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Northeim, Hann. [64579]

In das Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 49 eingetragenen Ein- und Verkaufsgenossenschaft Northeim,

eingetragene Genossenschaft mit be- \chränkter Haftpflicht in Northeim,

i i Die Haftsumme beträgt fünfzig ark. Northeim, den 20. September 1920. Das Anitsgericht.

Olbernhau. [64580] Auf Blatt 10 des Genossenschafts- registers, den Spar-, Kredit- und Be- zugsverein Niedersciffenba<h und Umgegend, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Niederseiffenba<h betr., ist heute eingetragen worden : j E ä>ermeister Willy Trinks in Nieder- seisfenba<h ist ni<ht mehr Mitglied des

Vorstands. Der Wirtschaftsbefiter Bern- hardt Fischer in Oberneuschönberg ist Vit= glied des Vorstands.

Amtsgericht Olbernhau,

amer ie 4 T.

Rees. [64581]

Im Genossenschaftsregister Nr. 13 ift die Firma der Spar- und Darlehns- fafse e. G. m. unbeschränkter Haft- vflicht Wertherbrn<h wie folgt heute geändert, eingetragen: Spar- nnd Dar- lehnsfasse eingetragene Genossen- schaft mit bes<ränkter Haftpflicht Wertherbruch.

Als Gegenstand des Unternehmens ist eingetragen: Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und

Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns.

Die Satzung is dur< Bes{luß vom 5. Mai 1919 und 20. Mai 1920 ge- ändert. Die Genossenschaft is in etne Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht umgewandelt. Die Höchstzahl der Ge- \<häfteanteile. auf weldhe ein Genosse sh beteiligen fann, beträgt fünf. Die Haft- fumme beträgt für jeden Geschäftsanteil tausend #00) Mark. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern tn der land- wirtschaftlichen Genofsenschaftszeitung in Bonn, bei Eingehen dieses Blattes bis zur nä<sten Generalversammlung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekannt- machung der Mitgliederversammlung dur< den allgemeinen Anzeiger fi Nees.

Nees, den 16. September 1920.

Das Amtsgericht.

n:

Rochlitz, Sachsen. [64582] Auf dem Blatte 17 des Genossenschafts- registers die Vertrievêgenofenschaft der Ortsgruppe Nochlis des Ver- eins der Beamíien der Sächs. Staats- eisenbahnen (eingetragener Verein) eingetragene Genossenschaft mit be- \<ränkter Saftvflicht in Rochlitz betr., ist beute folgendes eingetragen worden :

An Stelle der Saßung vom 9. Mat 1918 ift die abgeänderte Saßung vom 21. Dezember 1919 getreten. Die Firma lautet“ künftig: „Einkaufs-Genoffen- schaft für Festbesoldete in Nochüts u. Umgegend, eingetragene KGe- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“.

Gegenftand des Unternehmens ist: a) der Bezug von Lebensmitteln und fonstigen MWirtschaftsbedürfnissen und der Vertrieb dieser Waren an die Genossen oder deren Vertreter gegen Barzahlung, b) der Abs {luß von Rabattverträgen mit Geroerbe- treibenden und Kaufleuten zur Beshaffung wirtschaftliher Vorteile für die Genofsen.

Zur Förderung des Unternehmens kann auch die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und WirtsHaftsbedürfnissen tim eigenen Betriebe erfolgen.

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt fünfzig Mark.

Die Bekanntmachunaen der Genofen- schaft erfolgen nur im „RoŒ&lißer Tage- blatt“. Die “Vorstandsmitglieder Hugo Schäffer und Erih Weber in NRochliß sind ausgeschieden; Vorstandsmitglieder sind der Kanzleiassistent Oskar Barth und der Eisenbahngehilfe Karl Seehagen, beide in Rochliß.

Rochlitz, den 20. September 1920.

Das Amtsgericht.

F ostock, Mecklb. [64773]

In das Genossenschaftsregiiter ist heute zur Einkaufs- und Lieferung®- genoffenschaft der Töpfermeifter Rostoks und Umgegend, eingetra- gene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Rosto cingetragen :

Die Höchstzahl der Geschäftsanteile eines Mitglieds beträgt 10, die Haftsumme beträgt 1000 Æ.

Rosto>, den 19. August 1920.

Das Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. E

In das Genossenschastsregister ist heute zur Firma Rosto>er Möbelhalle der Tischler-Funung zu Rostock, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Nac<hshußpflicht, einge-

O:

Die Genossenschaft is in eine solche mit beschränkter Haftpflicht vmgewandelt. Die Firma lautet nunmehr: Rosto>er Möbelhalle der Tischlerinuung in Rostock i. M., eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Der Geschäftsanteil jedes Genossen be- trägt 3000 4, die Haftsumme 5000 Æ. Das Statut ist entsprechend O

Rosto, den 26. August 1920. Das Amtsgericht.

Stade. : [64775] _ In das diesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 51 die Genossenschaft in Firma „JFmkergenofssensichaft Him: melpforten, eingetragene Genossen- schaft mit_ beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Himmelpforten ein- getra en worden Das Statut ist am 8, August 1920 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens is die Hebung der Bienenzucht in wirtschaftlicher

Vat

Borstandsmitglieder sind: 1. Bahn- meister Hermann Sandmann in Himmel- pforten, 2, Imker Heinri<h Hagaenah iw.