1920 / 223 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A Ln R E e 2c Ü erl E R B L R E B RE

Ein Regfierungsvertreter: Der Staat betrachtet e als seine Pflicht, die \{<were Not der Flüchtlinge nah Möglichkeit zu lindern. Er bedient si< dazu- der Organiz ation des Roten Kreuzes. Die Arbeit dieser Hilfsorgani- ation hat A Anerkennung gefunden. Das Skelett der Für- orge ge die lühtli fommissare. de einden auf Erstattung der ihnen erwahsenen Kosten er- füllen. Durch Zuständigkeits-Streitigkeiten kann die Fürsorge nicht get werden, denn zwischen Reih und Staat ist hon eine Weite rung darüber erzielt. Wo einzelne Mängel sih gezeigt haben, wird die Negterung für Abhilfe sorgen. i . Hauke (Soz): Für die Flüchtlinge, die oft bei Nacht und Nebel flüchten nükten, ift Hilfe nötig, “Arch für Kleidung und Wäsche muß sorat werden. Da es sich bei den Flüchtlingen meist um Arbeiter delt, sollten die Gewerkschaften bei der Fürsorge- aktion N herangezogen werden, / Abg. Richert (D. V.): Die Not der Flüchtlinge muß dur die Hilfe der Gesamtheit gelindert werden. lle Hilfe ift d te Hilfe. Wir begrüßen vin, Vteas. Ae E DEEpEie f n. B A r (M end Ee e stimmen En. Antiag j ie Oberschlesier et ilf desls@ Tia: heißt treu seiñ. N ven E E e Antrag Lukassowiß wird dem Hauptausshuß über? n. Das Hqus vertagt sich.

Nächste Sißung Mittwoch, den 6. Oktober, 1 Uhr. (An2 trag Kopsch für die Kriegsveteranen, Sozialisierung des Licht- spielwesens.)

Bei Feststellung der Tagesordnung bedauert

Abg. Lüd i e (D. Nat.), daß cs noch nit möglich sei, die erste Lesung des Wahlgeseßes am Mittwo< vorzunehmen, und erklärt: Wir haben einen Wahlgeseßentwurf ausgearbeitet (Heiterkeit links) warten Sie ab, wel<her Entwurf der bessere ist. (Erneute Heiter- feit.) Wir werden beantragen, diesen Antrag auf die Tagesordnung für Donnerstag zu seßen.

. Prásident Leinert: Das Wahlgeseß hat gestern die Staats- regierung bes<äftigt, es sind Aenderungen vorgenommen worden, so daß der Entwurf an das Ministerium des Jnnern zurü>gegeben werden mußte. (Aha! rets.) Fnfolgedessen wird bis Mittwoch die Drud>legung nicht re<htzeitig erfolgen können.

_ Auf Wunsch des Abg. Grä f - Anklam (D. Nat.) wird die Abstimmung über das Kirhenaustrittsgeseßs erst nah dem 18. Oktober stattfinden. Auf Anirag des Abg. Ludwig (U. Soz.) wird mit den Stimmen der beiden Rechts- parteien, des Zentrums und der Unabhängigen beschlossen, die dritte Beratung des Geseßes über Groß Berlin nicht, wie angeregt wurde, für Mittwoch auf die Tagesordnung zu seßen, Dies dürfte für Donnerstag geschehen. j

Schluß nah 5% Uhr.

Theater und Musik.

Konzerte. | __ Die Mehrowiß-Konzerte in der Philharmonie, die längst zu ciner ständigen Einrichtung im Berliner Musikleben geworden sind, wurden mit ciner Reihe altitalienisher Tänze und Arien für Laute aus dem 16. Jahrhundert in einer Orchester- bearbeitung von D. Respighi eaen Ein Ballett aus „Il Conte Orlando“ von Molinari, eine Gagliarda von Vincenzo Galilei, eine Villanella und ein Passo mezzo e Mascherada waren die einzelnen in Melodie und.Rhythmus anmutigen und fesselnden Stü>- lein. Den Bearbeiter lernte man im Lause des Abends in einer Suite „Brunnen Roms“ (Fontane di Valle Giulia, del Tritone,

ie Regierung wird den Wuns

j feines Zusammenspiel aut: Mik eine és Gw verständlichen ! Quartett in D-Dur von Vitezvlav Nowak wurde der Abend eingeleitet. | Den stärksten Eindru>k aber hinterließ das E-moll-Quartett von Beethoven, von den Herren stile<ht und klar geglicdert eführt. | Bedauerlich war die {wache Beseßung des Saales; die vortrefflichen Künstler hätten es wahrlich besser verdient. In demselben Saale gab das „Rheinishe Streichquartett“ der Herren Julian Gumpert, Eugen Kronenberg, Ottomar Borwibky und Paul Barth seinen ersten dieswinterlichen Kammermustikabend. Mit Fug und Recht kann auc diese Vereinigung Anspruch erheben, zu den besten ihrer Art gezählt zu werden, denn die ! vier Künstler ließen dur< ihr ausgezeihnetes Spiel keinen Wunsch, | weder nah der tehnishen no< nah der geistigen Seite bin, un- | befriedigt. Sie eröffneten den Abend ‘mit einem Streichquartett in E-moll (Manuskript) von Karl Ehrenberg. Es ist ein flüssig ge- schriebenes Werk, das man wirkungsvolle harmonische Gebi auf- weist, aber au< Anlchnungen an berühmte Muster cnthält und dur ein zeitweiliges Suchen nah Effekten nicht immer an ehm be- rührt. Ein Quartett von Carlo Perinello dagegen zeigt bedeutend mehr Eigenart in der Erfindung und is au rhythmish interessant und wirkungsvoll. Ein licbenwürdiges Divertimento von Bernhard Sekles fand ebenfalls in der glänzenden Wiedergabe, die thm zutcil wurde, lebhaften Beifall. Die Klavierabende der vorigen Woche zeitigten keine besonderen fünstlerishen Ergebnisse, Leistungen wie au Pro- aramme bewegten si< auf der gewohnten Durchschnittshöhe. Gabriel Zsigmondy (Beethovensaal) hat musikalis und te<nis< noc viel zu lernen, bevor er ein anspru<svolles Pro- gramm zur Zufricdenheit erledigen kann; er ist so wenig Herr seiner Technik, daß fie Verlan, Fen einige Schwierigkeiten auftauchen. Ernó Balogh (Bebsteinsaal) behandelt die Tempi „mit einer Willkür, die entshieden zum Widerspru herausfordert; sein Ans<hlag ist im Forte tro>en und hart, dagegen gelingen ihm die zarten Stellen schr {ón. Alerander Arsenieff (Beet- hovensaal) erwies si in cinem Lisztabend als ein gutbeschlagener Techniker von großer Bravour; manches kommt aber no< zu grob heraus und läßt die feine Eleganz, die man z. B. an Sauer be- wundert, bei ihm vermissen. Zu einem Duettabend hatten < die Sopranistin Nora Pisling-Boas und die Altistin Emmy Heim im Bec<steinsaal zusammengefunden. Beide Damen sind in Berliner Konzertsälen bestens bekannt und hatten sich vor- treffli< miteinander eingesungen, so daß sie durbweg gute Leistungen boten. Etwas befremdlih mutete auf ihrer Vortragsfolge eine Reihe musikalish belangloser französischer Lieder an. Von Sängerinnen ist ferner Gerta Jtal, die cinen Liederabend im Beethoven- saal gab, zu nennen. Sie vermochte sowohl stimmli, als au< als Vortragskünstlerin zu fesseln.

Handel und Gewerbe.

Na< der Wochenübersicht der Reichsbank vom 23. vot uts 1920 betrugen (+ und im Vergleich mit der Vorwocbe):

Aktiva 1920 1919 1918 M M M Metallbestand *) . .| 1098 629 000 | 1 116 434 009 | 2565 351 000 (4 418 000)(— 1 848 000)|(-+ 98 879 000) darunter Gold .| 1091 665 000 | 1 096 983 000 | 2 447 215 000 (+ 1 000) (— 1 793 000)|(— 98 904 000) Neichs- u. Darklehns- fassensdeine . .| 18980 197 000 | 8 617 934 000 |} 2 340 130 000 (--131 052 000)|(+ 74 333 000)|(-+ 36 475 000) Noten and. Banken 2 021 000 5 947 000 3 199 000 (— 432000)|((+ 1 144 000)((4+ 482 000) Wechsel, Sche>s u. diskontierteReich8-

\<aßanweisungen . | 46 933 499 000 | 28 454 907 000 | 17 590 086 000 (—2786316000)|(— 1644442000) (+104 460 000)

Lombardforderungen 9 562 000 6 651 000 6 816 000

di Trevi und di Villa Medici) au< als selbständigen Komponisten kennen, der seine Tonbilder in zarten ¿Farben zu malen weiß. Mevyrowik und das Philharmonishe Orchester stellten sie duftig vor den Hörer hin. Zwischendur< spielte Fdwin Fischer das Klavierkonzert in Es-Dur von Mozart und die Wandererphantasie von Schubert-Liszt, von denen die leßtere seiner künstlerischen Individualität weit besser entsprach. Die Bru>ner-Ver- eintgung erfüllte cine {öne Pflicht gegenüber einem Künstler, der in Amerika für sein Deutschtum mannhaft tritt und litt, indem fie Dr. Ernst Kunwald Gelegenheit gab, sih an der Spiße des Philharmonischen Orchesters hier wieder vorzustellen. Das Konzert, das in der Philharmonie stattfand, gestaltete sih zu einem Ehrenabend für den hier unvergessenen Dirigenten, der stürmis< begrüßt und immer wieder hervorgerufen wurde. Anlaß zu diesen Ovationen gab aber nicht nur die liebenswerte Persönlich- keit Kunwalds, sondern vor allem au<h das, was er an diesem Abend am Pulte leistete. Die Aufführung von Bru>ners TV. (romantischer) Symphonie in folher Vollendung war tiefstes musikalisches Erleben. Alles, was in diesem reihen Werk an feierlicher Größe, an zarter Empfindung und an holdem Märchenzauber enthalten is, blühte unter seinen Händen herrlih auf. Dr. Kunwald hatte aber auch ret, wenn er na dem prachtvoll gespielten Scherzo und nah dem Finale das ganze Orcester sih von den Pläßen erheben und mit für den Beifall danken ließ. Der zweite, Mozart und Beethoven gewidmete Teil des Abends war nichk minder genußrei<. Er brachte zunächst Meozarts Klavierkonzert in D-moll mit Fela Roonfelt als Solistin. Sie spielte es im reten S#HL, in fauberster Ausführung. Die Anmut und Heiterkeit Mozartshen Geistes war überall zu ver- spüren. Den Schluß mate die Große Leonoren-Ouvertüre in garoß- aügiger - Wiedergabe. Im 2. Symphoniekonzert des Blüthnerorchesters im Blüthnersaal führte Selmar Meyrowiß verdienstvollerweise die seit längerer Zeit hier nit gespielte Suite „Scheherazade“ von Rimsky-Korsakoff auf. Das interessante, aber schr {wierige Werk wurde ganz ausgezeichnet ge- spielt und erzielte einen hervorragenden Erfolg, so daß si<h das ge- samte Orchester zum Dank von seinen Pläßen erheben mußte. Diese prachtvolle Leistung lieferte den Beroeis, weldbe gewaltigen Fort- schritie das strebsame Orchester in leßter Zeit gemacht hat. Godfried Zeelander trug d’Alberts Cellokonzert mit be- seeltem Ton und virtuoser Technik vor und errang hiermit einen Sondererfolg. Werke von Weber und Liszt vervollständigten das Programm. Die weiten Räume der Philharmonie faßten kaum. die Zahl der Besucher, die herbeigecilt waren, um Friß Kreisler an seinem Konzertabend zum Besten der drei städtischen Waisenhäuser zu hören und zu feiern. Wahrlich selten trifft man eimen Geiger von so hoher Vollendung; diese liegt m<t nur in dem bestridenden Ton, den er seinem Fuer entlodt, sondern in der Verschmelzu reifster tehnisher Meistershaft mit musika- lishem Gmpfinden und sprühendem, geistvollem Temperament. Auf seiner Vortragsfolge standen Konzerte von Vivaldi und Viotti, au< eine Reihe kleinerer von ihm selbst bearbeiteter Werke. Jede seiner Darbietungen trug den Stempel hoher Künstlerschaft. Michael Rauchetsen begleitete mit der an ihm gewohnten Meisterschaft. Der „Berliner Tonkünstlerverein“ begann seine Folge von Konzerten im Bechsteinsaal mit neuzeitlichen ammermusikwerken. Außer einem Streihquartett von M. Butting,

in dem sih die Herren N. Deman, W. Wagner, W. Ca- vallery und H. Beyer dus ihr feines Zusammenspiel aus- zeichneten, brahte die Vortragsfolge eine Sonate für Violine und Klavier von E. Kornauth, die von R. Deman und K Schubert vorzügli<h ausgeführt wurde, und als S<{luß ein Kammertrio für 2 Violinen und Klavier von J. Haas, bei dem Seil) Kos<hate, ennig und Œ. Meinhardt-Goldfis< die Vor-

tragen waren. Sämtliche Werke boten reiche Anregungen und verdienten dur<aus aufgeführt zu werden. Cine neue Kammer- musikvereinigung, das „Holländische Streichquartett“ der Herren Herm. Leydensdorff, Cor Kant, Bram Mendes, Thom Canivez, die zum ersten Male im Bec-

(— 9502 000)|(— 2 127 000)((— 1 899 000) 960 050 000 | 136813 000 | 129 448 000

9 360 000)|(+ 2 622 000)((— 1 512 000) [11 883 972 000 | 2 334 894 000 | 2 179 038 000 (+ 92 771 000)|(4-469 335 000)|(4-8349 720 000)

180 000 000 180 000 000 180 000 000 (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) 104 258 000 99 496 000 94 828 000 (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) 59 263 661 000 | 28 619 037 000 | 14 429 381 000 (+335 767 000)((4-208 405 000)/(+384 788 000) sonstige tägl. fällige

Verbindlichkeiten . | 14 217 367 000 | 8 334 080 000 j 9 106 408 000 h ; (— 2989503000) |(— 1218087000)|(41-182 495 000) sonstige Passiva . .

5 402 644 000 | 3440 567 000 | 1003 451 000

(4+ 91 951 000)|(— 91 301 000)|(+ 19 322 000)

*) Bestand an kursfähigem deuts<hen Gelde und an Gold in

een agi ausländis<hen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 erechnet.

Effekten . sonstige Aktiven .

Passiva. Grundkapital .

Reservefonds .

umlaufende Noten .

__ Die Elklectrolyt-Kupfer-Notierung der Vereinigung für deuts<he Electrolvt-Kupfernotiz stellte si<h laut Meldung des „W. T. B.“ am 1. Oktober d. J. auf 2621 4 für 100 kg.

_— Der Ausnahmetarif für verschiedene Futter- mittel (2 c) wird nach einer der Handelskammer zu Berlin vor- liegenden Mitteilung vom 1. Oktober 1920 bis auf Widerruf ver- längert werden, allerdings sind in dem Warenverzeichnis einige in- zwischen entbehrli<h gewordene Güter gestrißen worden. Näheres hierüber ist bei den Eisenbahndienststellen oder beim Verkehrsbüro der Handelskammer zu Berlin C. 2, Klosterstraße 41, zu erfahren.

Die Kölner Bör se beging gestern ihre Jahrhundertfeier dur einen Festakt, dem zahlreiche Vertreter der Neichs- und Staats- behörden beiwohnten. Handelsminister Fishbe> hatte ein Glü- wunschtelegramm gesandt.

_— Berichtigung des ,W. T. B." In der Meldung aus Nlenvera Wer en bine S e Fran R ri und Augu tels Schuhfabrik ist zu lesen °/13 (ni . (S. gestr. E E k ) (M 1 (nit 9) f

__ Prag, 1. Oktober. (Meldung des ts{he<ho-slowakis<hen Preß- büros.) In der Sizung des Bankausschusses beim Finanzministerium am 27. September wurde konstatiert, da die Kreditansprüche, welhe an das Noteninstitut gestellt wurden, die normale, dem Jahresbedarf entsprechende Grenze nicht überschreiten, und daß am Geldmarkt eine Beruhigung zu bemerken ist, hauptsächli<h infolge der Sicherstellung der Geldmittel für die Zu>erkampagne. Der Devisenvorrat ist infolge des am Markte ae gemachten Bedarfs geringer geworden. Zum Schluß wurden aufende Kredit- und Preßangelegenhciten erledigt.

London, 30, September. (W. T. B.) Ausweis der Ba nk v on Fupcai d. Gesamtrüd>lsage 14 074 000 (Abn. gegen die Vorwoche 1 955 000) Pfd. Sterl, Notenumlauf 127 491 (Zun. 2 005 000) fd. Sterl, Barvorrat 123 115 000 (Zun. 50 000 . Sterl, e<selbestand 109 313 000 (Zun. 20 590 000) Pfd. Sterl, Guthaben der Privaten 111 027 000 (Zun. 5 579 000) Pfd. Sterl, Guthaben des Staates 16 139 000 (Abn. 568.000) Pfd. Sterl., Notenreserve 12528 000 ( Abn. 1 995 000) Pfd. Sterl, Megierungssicherheiten 21 888 000 (Abn. 13 630 000) Pfd. Sterl. Verhältnis der Rück- lagen iu en Cas fugen O gegen S pt in der Do, Slearinghouseumsatz 6! illionen, gegen die entsprehende Woche des Vorjahres 111 Millionen - mehr. M [pte i , Paris, 30. September. (W. T. B.) Ausweis der Bank vonFrankrei<. Gold in den Kassen 3531 183 000 (Abn. gegen die Borwoche 1 502 000) Fr, Gold im Ausland 1 948 367 000 (Abn. 8 528 000 Fr., Barvorrat în Silber 256 306 000 (Abn. 5 751 000) Fr. (ZSuthaben beim amerikfanishen Staatsshaz 51800000 (unverändert)

iteinsaal auftrat, zeichnete sich dur< gediegencs Können und

#r, Guthaben im Ausland 1 079 786 000 (Zun. 466 475 000) Fry

vom Moratorium- nit betroffene MWe@sel 2 293 177 000 (Zun. 328 535 000) Fr., estundete Wechsel 432 337 000 (Abn. 882 000) Fr.- Vorschüsse auf Wertpapiere 1 987 872 000 (Zun. 4 942 000) Fr, Vorschüsse an den Staat 26 800 000 009 (unverändert) Fr., Vor- {üsse an Verbündete 3 935 000 000 10 000 000) Fr, Noten- umlauf 39207 944 000 (Zun. 518 211 000) Fr S hazguthaben 23918 000 (Abn. 3 467 000) Fr, Privatguthaben 3 251 403 000 (Zun. 226 288 000) Fr.

Wagengestellung für Kohle, Koks umd Briketts am 30. September 1920.

Nukhrrevier Oberschlesishes Revier Anzabl der Wagen Gelltelt. „s Nicht gestellt . ‘Beladen zurü>- gestell

19 674 7 642 355

7 630

Berichte von auswärtigen Wertpapiermärkten.

Hamburg, 1. Oktober. (W. T. B.) Börsenshlußkurfe. Deuts - Austr. D. Ges. 191,75—193,2% bez, Hapag 184,00 bis 185,00 bez, Hamburg - Südamerika 242,00 G., 246,00 B, Nocd- deutsWer Lloyd 179,50 G., 181,50 B,, Vereinigte Elbeschiffahrt 303,00-—310,50 bez., SWantungbahn 641,00 G., 649,00 B.,. Brafi- lianisGe Bank 465,00 G., 475,90 B., Commerz- und Privat-Bank 180,00 G., 181,00 B., Vereinsbank 182,00 G., Alsen Portland- Zement 380,00 G., 390,00 B., Anglo - Continental —,—, Asbest Talmon 285,00—294,00 bez., Dynamit Nobel 299,50—303,00 bez., Nordd. Jutespinnerei 245,00 B., Harburg-Wiener Gummi 325,00 Be Slomann Salpeter 282,50 bez, Neuguinea 775,00 G., 795,00 B., Otavi-Minen-Aktien 790,00 G, do. Genußsh. 680,00 G., 700,00 B. Tendenz: Fest. i ]

Köln, 1. Oktober. (W. T. B.) Englische Noten 214,00 bis 216,00, Französishe Noten 409,00—413,00, Belgische Noten 434,00 bis 437,00, Holländische Noten 1920,00—1925,00, Rumänische Hs 114,00—115,00, Amerikanis<he Noten 61,50—62,00, Schweiz.

oten —,—.

Wien, 1. Oktober. (W. T. B.) Die zum Wothenshluß be- vorstehende Prolongation veranlaßte die Kulisse zu eschäft gs Zurückhaltung, fo daß daselbst anhaltende Stille Pberrs>te und die Furse der marktgängigsten Werte nur geringfügigen Schwankungen unterlagen. Selbst in Lombarden fanden nur spärliche Umsäße statt. Im Gegensaß zur Kulisse nahm die bisherige Aufwärtsbewegung im Schranken, brr private Kauforders gefördert, ungehinderten Fort- ang. Insbefondere Petroleum-, Zuker-, Textil-, Papierfabriks- und Montanaktien standen in lebhaftester Nachfrage. Gegen S<{luß Lombarden auf teilweise s{windenden Stückemangel a geshwächt. ar S war bemerkenswert dic Erhöhung der Notenrenten au :

Wien, 1. Oktober. (W. T.B.) Türkishe Lose 2560,00, Staats bahn 4420,00, Südbahn 1510,00, Oesterreichis<he Kredit 979,00, Ungarische Kredit 1680,00, Angriobank 854,00, Unionbank 825,00, Bankverein 800,00, Länderbank 1185,00, .Oesterreichish -Ungarische Bank 5410,00, Alpine Montan 4095,00, Prager Cisen 9000,00, Rima Muranyer 3370,00, Skodawerke 2541,00, Salgokohlen 6500,00, Brüxer Kohlen 6830,00, Galizia 30000,00, Waffen 3850,00, Llovd-Aktien —,—, Poldihütte 3225,00, Daimler 1280,00, ODester- reihishe Goldreute 185,00, Oesterreichis<e Kronenrente 100,00, Februar- rente 100,50, Mairente 100,00, Ungarische Goldrente —,—, Ungarische Kronenrente —,—, Veitscher 148,00, Siemens8-Schu@ert 1704,00.

Wien, 1. Oktober. (W. T. B.) Notierungen der Devisen- zentrale: Berlin 519,509 G., Amsterdam 8800,00 G., rid 4400,00 G., Kopenhagen 3800,00 G., Sto&holm 5400,00 G., Christiania 3800,00 G., Marknoten 513,50 G.

Prag, 1. Oktober. (W. T. B.) Notierungen der Devisen- zentrale: Berlin 121,75 G, Marknoten 120,75. G., Wien 23!/z G.

London, 1. Oktober. (W. T. B) Wechsel auf Paris 51,85, Wechsel auf Belgien 49,30, Wechsel auf Schweiz 21,708, Wechsel auf Holland 11,18, Wechsel auf New York 348, Wesek auf Spanien 23,714, Wechsel auf Jtalien 83,50, Wechsel auf Deutsch- land 214,00. Privatdiskont 63. 24% Englische Konsols 46, 5 9% Argentinier von 1886 90, 4% Brasilianer von 1889 433, 4% Sapaner von 1899 57, 9 % Merikanishe Goldanleiße von 1899 37, 3 9% Portugiesen 274 ex., d %/% Russen von 1906 22, 44 °% Nussen von 1909 17, Baltimore and Ohio 64, Canadian Pacific 1734, Pennsylvania 60, Southern Pacific 140, Union Pacific 178, United States Steel Corporation 122, Rio Tinto 30, De Beers 173, Goldfields 1/, Randmines 2}. _— 3F 0 Kriegs- anleihe 671, 5 9% Kriegsanleihe 84/15, 4 9% Siegesanleihe 743.

Paris, 1. Oktober. (W. T. B.) 99% Französische Anleihe 85,70, 4 % Französische Anleihe 68,97, 3 9%/% Französische Nente 53,95, 4% Spanische äußere Anleihe —,—, 9 9% Nussen von 1906 40,00, 3 % Russen von 1896 —,—, 4% Türken unifiz. 68,75, Suezkanal 6500,00, Nio Tinto 1578,00.

Amsterdam, 1. Oktober. (W. T. B.) Wesel auf London 11,18, Wechsel auf Berlin 5,25, Wechsel auf Paris 21,474, Wechsel auf Schweiz 51,50, Wechsel auf Wien 1,372, Wechsel auf Kopenhagen 45,00, Wechsel auf Stokholm 63,65, Wechsel auf Christiania 45,90, Wechsel auf New York 321,00, Wechsel auf Brüfsel 22,624, Wechsel auf Madrid 45,90, Wechsel auf Italien 13,50. 3 9% Niederländische Staatsanleihe von 1915 848/16, 3 9/9 Niederländ. Staatsanleihe 51, Königlich Niederländ. Petroleum 8194, Holland-Amerika - Linie 375, Niederländis<h-Indische Handelsgesellshaft —,—, Atchison, Topeka u. Santa 107, Rok Island —, Southern Pacific 126, Southern Railway —,—, Union Pacific 1595, Anaconda -136, United States Steel Gorp. 1113. Unregelmäßig.

Kopenhagen, 1. Oktober. (W. T. B.) Sichtwelßsel auf London 24,82, do. auf New York 715,00, do. auf Paas 11,35, do. auf Paris 47,75, do. auf Antwerpen 51,00, do. auf Zürich 114,75, do. auf Amsterdam 223,25, do. auf Stockholm —,—, do. auf Christiania 101,65, do. auf Helsingfors 21,50.

Stoholm, 1. Oktober. (W.T. B.) Sichtwechscl auf London 17,55, do. auf Berlin 8,20, do. auf Paris 33,75, do. auf Brüffel 35,75, do. auf \{<weiz. Pläße 81,00, do. auf Amsterdam 157,25 do. auf Kopenhagen 71,50, do. auf Christiania 72,75, do. auf Washington 506,00, do. auf Helsingfors 14,40.

Berichte von auswärtigen Warenmärkten,

Berlin, 30, September. R Ae f ans des Deutschen Landwirtschaftsrats.,) Q andelspreis für sortierte Speisekartoffeln 27—29 4 je Ztr. ab Verladestation,

Hamburg, 30. September. (Preisberichtstelle des Deutschen Landwirt <aftsrats.) Die Notierungs- kommission notierte folgende Erzeugerpreise je Zentner ab Stationen: Speisekartoffeln weiße 28—30 Æ, rote 28—30 Æ, gelbe 31—33 M, Eierkartoffeln —, Saatkartoffeln —, E Kartoffeln —.

Amsterdam, 21. September. Marktnotierun g. Speise- lartoffeln 8,25—8,50 Fl. für 100 kg = 80—82,50 M für den Str. JIndustriekartoffeln 3,75 Fl. für 100 kg = 36,40 4 für den Ztr. (Kurs 1940.)

London, 30. September. (W. T. B.) Heute waren auf der Wollauktion 10400 Ballen Wolle angeboten. Das Angebot seßte sih größtenteils aus Croßbreds zusammen. Infolge der ge- botenen niedrigen Preise wurde der überwiegende Teil vom Verkauf wieder zurückgezogen. Bessere gefettete Sorken wurden bei stetiger Tendenz willig verkauft. f

Liverpool, 30, CZéeptember. (W., T. B) Baumwolle, Umsa 5000 Ballen, Einfuhr Ballen, davon amerikanische Baumwolle Ballen, September 17,02, Oktober 16,95, November 16,85, Amerikanis<he 1 Punkt höher, brasiltanishe 26 Punkte höher, ägyptische unverändert,

Bradford, 30. September. (W. T, B,) Die Stimmung am Wollmarkt war gedrückt, die Tendenz war abwärts gerichtet.

1. Untersuun 2. ote, n A FundsaGen, Zustellungen u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2. von

5. Kommanditgesellschaften auf Aktien

1) Untersuchungs-

Sie avis cs Fahnen aufgeführte Per-

\fonen erlassenèn

Haftbefehle, St

Mink, Lanriz, Ldstm., Batl. Flsbg.

* Orschel, Heinrich, W

Riis, Peter, Wehrm., Laz. Haders[. . Sfkytt, Hans, Res, J.-R. 84. * Buhrkal, Jörgen, Rekrut, Bez.

. Krogh, Peter, Rekrut, Bez. F1sbg. ; S Peter, Rekrut, Bez. Flsba. 92. Schmidt, Joh. Peter, Rekrut, Bez.

3. Simonsen, Kurt, Rekrut, Bez. Flsbg. . Fefsen, Adclhold, Rekrut, Bez. F18bg. 5. Locht, Thomas, Gefr., Bez. Schlesw. . Lund, Krester, Rekrut, Bez. Flsbg. . Schulz, Jens Peter, Rés., J.-N. 84. . Be>, Andreas, Res., J.-N. 84. . Nissen, Christ. Matth, Nekrut,

_ Blume, Martin, Wehrm., J.-R. 85. . Hansen, Nis, Nes, J.-N. 84. . Vogesen, L Rekrut, Bez. Flsbg. . Dall, Chr. 1 7 . Jörgensen, Hans Jörgen, Nekruk,

. Jörgensen, Peter, Rekrut, Bez.

. Dall, Axel, Rekrut, Da . Johannsen, Harald, 2

. Lassen, Kristen, Gefr., J.-N.' 84. : eian Christian, NRekrut, Bez.

30. Martensen, Martin, Rekrut, Bez.

31. 32. 33. 34. 39.

36. 87.

38. 8K

40. 41

42. 43. 41. 45. 46. 47.

48. 49. 90, 91. 52. D3. 54. 99,

56.

* Nicolaisen, Jesper, Rekr., Bez.Flsbg. i Ee Hans, Rekr., Bez. Flsbg.

. Lunstrup, Niels, Nekr., Bez. ) . Langholz, Hans Jacob, Rekr., Bes.

rg. . Hansen, Mads, Nekr., Bez. Fl8bg. . Lassen, Jörgen, Nekr., Bez. Flsbg. . Kier, Jes, N

. Brink, Sören, Rekr., Bez. Flsbg. . Slot, Hans, Rekr., Bez. Flensburg. . Lind, Karl, Rekr., Bez. N

. Andresen, Lauriß, Rekr.,

. Möller, Nissen, Rekr., Bez. Flsbg. . Midtgaardt,

. Laursen, Ingwert, Rekr., Bez. Flsbg. (6 Je en, Jens, Rekr., Bez.

73

74. Schmidt, Hans, Rekr., Bez. 75. Fensen, Hans, Res, R. 86

76

77. Ly>e, Niels, Rekr., Bez. Flensburg. 78. Stahl, Johannes, Matr., Be

79. Kowatschi, Johann, Rekr., Bez. sbg. 80. 81,

82. 83.

84. 89.

86. 87.

90.

92. 93.

. Mauritzen, Asmus, Nekrut, Bez»

teren.

sachen. Bekanntmachung.

hnenfluh ärungen, briefe und Suchvermerke 7

den: nun Friedr., Ers.-Ref., . Swleswig. Lender, Heürich, Musk., 5/84.

Böhmer, Friedri, Füs., G. 86. 4 e ehrm., F.-R. 31.

Fverfen, Iver, Musk., R. 86. Flensburg.

Flensburg.

Bez. Flensburg.

1hl, Rekrut, Bez. #Flsbg. Bez. Flensburg.

lensburg. s ensburg.

krut, Bez. Flensburg.

Flensburg.

Flensburg. Krab, Kurt, Nekrut, Bez. Flensburg. fen, Therkel, Rekrut, Bez. S 18bg. aer, Jens, Nekrut, Bez. Flsbg. Hörlüeæ, Jens, Rekrut, Bez. Flsbg. gra Es Sören, Rekrut, Bez. lensburg. Breed, Andreas, Rekrut, Bez. Bbge Cheistenfene Christian, Mekrut, ez. Flensburg. Frank, Fens, Rekrut, Bez. Flsbg. Mathiasen, Hans Peter, Rekrut, Bez. Flensburg. i Hansen, Alfred, Rekrut, Bez. F18bg.

Flensburg. Fisker, Karl, Rekrut, Bez. SLeba, Lautrup, Laurids, Rekrut, Bez. F18 g. Bertelsen, Jens, Rekrut, Bez. Fl8bg. Vietcezi>, Erich, Nekrut, Bez. Fl8bg Skov, Galvor, Rekrut, Bez. Flsbg. Andersen, Laurids, Rekrut, Bez.

Flensburg. L Schmidt, Joh., Rekrut, Bez. Flsbg. Thomsen, Thomas, Rekrut, J.-R. 89. Petersen, Peter, Nekrut, F.-M. 85. Förgensen, HansChr. Rekr.,„N.-J.84. Lund, Peter, Rekr., Bez. Flensburg. Lund, Hans Peter, Nekr., Bez. Flsbg. Lund, Niels Jepsen, Rekr., Bez. Flsbg. O Foh. Heinr., Rekr., Bez.

Flensburg. Nicolaisen, Joh., Rekr., Bez. Flsbg.

Mauriten, Laurißz, Rekr., Bez.Flsbg. ensburg.

Flensbu efr., Bez. Flensburg.

ensburg. ez. Flsbg.

Johannes, Nekrut, Bez. Flensburg.

/ Flshg. ollesen, Niels, Relr., Bez. Flsbg.

urghof, Heinr. Hans, Rekr., Bez. Flensburg.

3. Flsbg.

Wollesen, Hans, Nekr., Bez. Flsbg. Fro, ¿hans Adolf, Ers.-NRef., Bez. ensburg. Beier, Hans, Ers.-Res., Bez. Fksbg. Christensen, Hans, Crs.-Ref., Bez, Sleusburg. i i Nattenborg, Nic!ls, Freiw., Bez. Flensburg. E Clausen, Andreas, Füsilier, E. 86. Krogh, Andreas, Nefkrut, E. 84. Callesen, Jens, Nekrut, Bez. lsbg. . Förgenjsen, Peter,Nekrut,Bez. lsbg. . Larsen, Johannes, Nekrut,Bez. ¡l8bg. Lund, Mads, Nekrut, Bez. &F 86g. . Nygaard, Christian, Rekrut, Bez. Flensburg. Raun, Iver, Rekrut, Bez. Fl8sbg. Thomsen, Heinrich, Rekr., Bez.Flsbg. . Tomczak, Franz, Musk., Bos. Flsbg. . Andresen, Ole, Ers.-Nes., Bez.Flsbg. . Nahsmusseu, Andreas, Rekrut, Bez. Flensburg.

. Paulsen, Ernst, Rekrut, Bez. Flsbg.

. Skött, Hans, Rekrut, Bez. Flensburg. 9. Thaisen, Jens, Rekrut, Bez. Flsbg. . Kiesendahl, Joh., Rekrut, Bez.Fl8bg. . Falkenberg, Jacob,

. Sansen, Hans, Rekrut, Bez. Fl8bg.

. Wind, Karsten, Rekrut, Bez. F

. Christensen, Hans, Erf.-Res., Bez.

. Christiansen, Jörgen, Rekrut, Bez.

pes, | Carstensen, Jens, E. 86, Bez. Flsbg. Saurath, Niels, Res, E. 84. Mastrup, Iver, Sl Egertsen, Jörgen, Rekrut,Bez.Flsbg. Roi, Karl, Wehrm., Ers.-Nef. 86.

. Nielsen, Elias, Wstpfl., Bez. Flsbg. Hansen, Meder, Ldstpfl., Bez. F1sbg. Simonsen, Chriften, Ldstpil., Bez.

. Solm, Jens, Rekr., Bez. Flensburg. Hansen, Hans, Ldstpfl., Bez. Fl8bg. Clausen, Peter, Nekr., Bez. Flsbg. Christensen, Peter, Ldstpfl., Bez.

. N

. Enemark, Jörgen, Wstpfl.,, Bez. |:

euen Fens, Wstpfl., Bez. Flsbg.

H

Petersen, Lorenz, Nekrut, Bez. Flsbg. Lindholm, Mads, Rekrut,Bez.Flsbg. Lind, Johannes, Nekrut, Bez. Flsbg. |

. Mbller, Jens, Nekrut, Bez. Flsbg. Lodberg, Asmus, Nekrut, Bez.tFl8bg.

. Nörgaard, Johannes, Nekrut, Bez.

. Solm, Peter Christian, Ers.-Nes., . Bruhn, Sören Michael, Wehrm., |2

. Gewitsch, Friedrich, Musk., J.-R.31.

. Knudsen, Gustav, Rekrut, Bez.Flsbg. . HSunsmaun, Frederik,

S Dall, . Lindahl, Johann, Nekrut, Bez.Flsbg. N Fe T jene Marius, Rekrut, Bez. . Schul, Mathias, Rekrut, Bez.

. Kastbjerg, Kresten, Nekrut, Bez.

. Petersen, Niels, Ldstm., Bez.-K. E:

. Fritshe, Emil Otto, Musk, F.-R, 31

S520, . : . Kruse, Peter, Musk., J.-R. 84. . Kubi, Valentin, Musk., J.-N. 18.

. Brantan, Peter, . Obling, Elis, Ill a, LWstpsl., Bez. . Möller, Mien, Ldstpfl., Bez. Flsbg. . Hansen, Niels, Ldstpfl., Bez. Flsbg. . Toft, Marius, Reserv., Bez. Flsbg. * Thomsen, Jens, Wstyfl., Bez. Flsbg. . Michaelsen, Michael, Ldstpfl., Bez. . Rudolf, Christian, Ers.-Res., Bez.

. Lauritzen, Hans, Ldstpfl., Bez.Flsbg. . Nissen, Ludwig,

, Christoffersen, Jens, Ldstpfl., Bez. . Funker, Gottfried, Ldstpfl., Bez.

.

. .

180. 181. 182.

183

184. 159.

186.

187. 188. 189.

. Lund, Jens, Res, Bez. Flensburg. | 2 191. 192,

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für ven Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile ® #4.

7. Niederlassun 8. Unfall» und

Außer-

dem wird auf den Anzeigenpreis ein Tenernngszuschlag von 80 v. H. erhoben.

Rekrut, Bez. Flensburg.

l8bg. Flensburg.

Fle

Rekrut, Bez. Flsbg.

Flensburg.

bai r Flensburg.

Flensburg. E Hristensen, Christian, Ldstpfl., Bez. Flensburg.

illert, Marius, Ldstpfl., Bez.#Fl8bg.

Madsen, Christian, Rekrut, Bez. Flensburg.

Flensburg. Bodholdt, Niels, Rekrut, Bez. Flsbg. Mink, Christian, Rekrut, Bez. Flsbg.

Bez. Flensburg.

Bez. Flensburg. Bossen, Detleff, Wehrm., Bez. Te0- Hübs<hmann, August, Ers.-Res., Bez. Flensburg. Dewies, Grand, Musk, I.-NR. 86.

eterjen, Peter, Res, G. 84. ansen VL, Christian, NRekrut, E. L. 85

Wind, Thomas, Füsilier, E. 86. Andresen, Niels, Nekrut, Bez.Flsbg.

zu h Grs.-Mes., ez. Flensburg. : homas, Rekrut, Bez. Flsbg.

Flensburg.

Flensburg.

Flensburg. Lund, Lauritz, Wehrm., J.-B. Schl. S chmidt, Mads, Ldstm., L.-J.-Ball.

ende, Arno Emil, Wstpfl., Bez.-K. Flensburg.

Petersen, Nicolai, Krankentr. E. 84. Andresen, Andreas, Trainf., G.-Tr.9. Schmidt, Martin, Musk, G.-L. 84. Koeßler, Kamillo Karl, Musk,

F.-R. Batl. XL. e Ers.-NRes., Bez. Flensburg.

Flensburg.

Flensburg. Flensburg.

Flensbu

lensburg. Flensburg.

Flensburg. j Steffenseu, Magnus, Ldstpfl., Bez. Flensburg. f Nörgaard, Chresten, Bez. Flensburg. Holm, Peter, Gefr., E.-Tr. 9. Augen, Nis, Ldstpfl., Bez. Flsbg. Thygesen, Peter, Loslpfl., Bez. Flensburg. ; Thomsen, Martin, Bez. Flensburg. elsent, Georg Ernst, Freiw., E. 86. Facobsen, Hans, Musk., G. 86. Amala, Andreas, Musk., Wstpfl., M Hallenberg, Julius, Musk, E. 84. Kaak, Niels, Rekr., Bey, Flsbg. Skytt, Mads, Musk., E. 84. Fuhler, Kasper, Musk., G. 84. Shöttegaard, Jens, Füs, E. 86. Callesen, Christian, Füs., E. 86. Missiaczyk, Stephen, Musketier, Poel

Sönnichsen, Anton, Gefr., Ger. 79.

. Söudergaard,

. Petersen,

, Faasch, Vans, Untffz., E.-Hus. 16. . Mink, . Schmidt, Haus, Ldstpfl., Bez. Flsdg. . Vaulsen, Îens, Wehrm., Bez. Fl8bg. . Schmidt ä, Jes Peter, Wehrm.,

. Peterseu L., Hans, Wehrm., Bez. -

. Ebsen, Sören, Rekr., Bez. Flensbg. . Timmermann, Hans, Rekr., Bez.

. Lindbäc<h, Iren, Wehrm., BiFlBba. . Nielseu, Johann Peter, E

. Nicolaisen, Nicolai, Musk.,E.-R.31. . Fjord, Magnus, Wehrm., Bez. Flsbg.

. Nygaard, Peter, Wehrm.,Bez.Flsbg. . Esfildsen, Christian, Wstpfl.,, Bez.

. Petersen, Nis, Erf. Nels., Bez. Flsbg. . Navn, Marius, Ers.-NRef., Bz. Fl8bg. 2, Sörensen, Nis Jörgen, Wehrm.,

colaisen, Peter, Hus. 16, Bez. |2

213. Jürgensen, Hans, Neserv., T. E. 86. 214. Simonsen, Johann, Musk., 1. E. 89. 215. Fogh, aues Ldstpfl., Bez. Ee 216. Alamsen, Mads, E.-Nes., Bz. Flsbg. . Hübbe, Gustav Fritz, E.-Res., Bez.

. Keller, Jürgen, Wehrm., Bez. Fl8bg. 9, Strovach, Gustav, Wehrm., Bez.

220. Trams, Hans, Wehrm., Bez. Tro . Franz, Hermann, Gefr., Bez. F 9, Sörensen Uä, Niels, Wehrmann,

. Scha, Martin, Neserv., Bez. S i 180g.

F 2%. Röd8, Hans Peter,

. Nissen, Nis, Ldstm., Bez. Flsbg. 3 . Conrad, Richard Osk, Wehrm., | 32 lier ) 330. Skourup, Hans, Füsilier, 1. E. 86. 9. Fisker, Hans, Wehrm., Bez. Flsbg. | 3: 30. Fink, Andreas, Wehrm., Bez. Flsbg. 31. Heise, August, Ers.-Nes., Lst. Brem. . Lund, Johannes,

. Fries, Mathias, EGrf.-Res., Bez.

. Dal, Niels, Lstm., Bez. Flensburg. . Krogh, Peter, Wehrm., Bez. Flsbg. . PVedersen, Jörgen, Wehrm., Bez.

. Sörensen, Marius,

. Bossen, Detleff, Wehrm., Bez.Flsbg. ¿ Sine Peter, Crs\.-Nes., Bez.Flsbg.

. Kirchhoff, Franz, Ers\.-Ref., Bez. ; Ale, Christian, Ldstpfl., Bez.Flsbg. Í

. Rudbe>, Hans, Ldstm., Bez. Flsbg.

. Nissen, Andreas,Ers.-Res.,Bez.iFlsbg. | 3 9. Slott, Peter, Wehrm., E.-N. 986.

. Fedderjeu, Carsten, Musk.,G.-N.86.

. List, Johannes,

. Nauschkolb, Jacob, Musk., I. Lst.

. Keause, Rudolf, Musk., T. E. 85. . Koch, Gotthelf, Untffz., L. J. Husum. . Schmidt, Jens, Ldstpfl., Bez. Flsbg. . Simonsen, Peter, Füjilier, G. 86. . Nissen, Andreas, “Grs.-Res., Bez.

. Fastesen, Niels, Ldstpfl., Bez. Flsbg. . Fefsen, Christian,

. Lyken, Knud, Ldstpfl., Bez. Flöbg. . Petersen, Peter, Ldstpfl., L. Bremen. Ers.-Res., Bez. | 262. Lastein, Hans, E. 86. i f adstyil, B A . Timmermann, Otto, Res, Laz. . Hansen, Carl, Ldstpfl., Bez. Flsbg. . Henningsen, Jens, Wehrm, Bez. I S Auguf, Nekr., E. 84. . Lassen, Aug. Joh.

* Krüger, Nudolf, Musk, I.-!

. Nissen, Gefr., Bez. Flensburg. , Sörensen, Sören

Ers.-Res, | 270. Bendfen, Nicolaus, Ldstm,, Bez. . Möller, Otto Arno, Gefr., L. Husf. ; gas, Gustav, Freiw., L. Husfeld.

: Hundrub, Marius, Ldstm., E. 34. . Schmidt, Jens, Ers.-Nef., E. 84. . Schmidt, Goktfred,

. Meier, Anton, Nef, E. 34.

. Fwenseu, Jver, Gefr., G. 84, . Seddersen, Christian, Musk., E. 86, , Toft, Peter, Musk., G. 86.

s Jordan Christian, Musk., R. 86.

. Schmidt, Martin, Wehrm., Bez.

. Voysen, Rel, Lostpfl., E. 86. . Moos, Hans, Wehrm., G. 86. . Söndergaard, Pcter, Ldstpfl., E. 86.

D

Damm, Niels, Er].-Nes,, Bez.-K. | 288. Brust,

Flensburg.

* Müller. Kurt Mar, Musk, À Husf.

Wstpfl., Erf. - Ref,

Holkar, Bez.-K. Flensburg.

__ Andreas, Bez.-K. Flensburg.

Peter, Lostpfl., Bez. Globa.

Bez. Flensburg,

Flensburg.

Flensburg. „Nef, Bez. Flensburg.

önfsen, Johannes, Wehrm., Bez.

Flensburg.

Flensburg.

Bez. Flensburg.

Flensburg.

Flensburg. lsbg. Bez. Flensburg.

uhl, Charles, Wehrm., Bez.

Wehrmann, Bez. Flensburg.

. Chriftiansen, Sub, Ers.-Res., Bez. |

Flensburg.

Bez. Flensburg.

Flensburg

. Petersen, CHresten, Wehrm., Bez. | 339.

Flensburg.

. Stenbolt, Andreas, Grs\.-Nes., Bez. | : ; 337. Nicolaifen, Hans,

Flensburg. Flensburg.

Flensburg.

. Jessen, Jes. Peter, Wehrm., Bez. | 34 ,B \ : 342. Krüger, Johannes, Ldstpfl., Bez.

Flensburg. Gefr., Bez.

Flensburg.

örgensen, Jes, Ers.-Res., Bez. Tenéburg.

Flensbur

ipp, Niels, Obermatx., Bez. Flsbg.

Armsold., T. Lt. Bremen.

Bremen.

Flensbur

Lstdpfl.,, Bez. Flensburg.

Flensburg. Gef., Bez. Flsbg. la D-R 88.

Peter, Nekr.,

Bez. Flensburg.

. Nowak, Jörgen, Ersf.-Nes,, Bez. |3

Flensburg.

Flensburg. engert, Michael, Musk., L. Husf.

NRekr., Béz. Flensburg.

‘ordan, Wilhelm, Ldstnm., L. Husf. rams, A Ldstm., Bez. Flsbg.

Flensbur

. Jensen, Otto, Ldstpfl., Bez. Flsbg. 297. Audersen, Oluf, Rekr., Bez. Fl8bg.

F . Jörgensen, Johann,

. Fuhl, Christosfer, Musk., E. 85.

. Búüll, Josef, Ldstm., G.-L. 84.

. Brand, Johannes, Ldstm.,Bez.Flsbg. . Clausen, Knud, Ldstm., Bez. Flshg. . Enemark, Niels, Ldstm., Bez. Flsbg. . Hansen. Lorenz, Ldstm., Bez. Flsbg. . Jacobssan, Christian, Ldstm.,, Bez.

. Jensen, Andreas, Lostm., Bez. Flsbg.

Erf.-Nes.,, Bez. | 333. S 5 | , L 334. Kraft, Ernst, Ers.-Nes., Bez. Flsbg.

aul, Ers.-Res, T. E. 89.

Le of, Karl, Bez. Flensburg. SBillbeh, Johannes, Wehrm., Bez. Flensburg.

29. Behrend, Frit, Ldstim., Ldst.-Batl. : 293. Rasmussen, Friedri, Matr., Bez.

Flensburg. Hönle, L heodor, Flensburg.

Flensburg.

Nissen AL., Anton, Nekr., E. 89, Hansen, Hans, Musk., Bez. Fl8bg. Skiöth, Andreas, Gefr., E.-R. 86. Scholze, Oskar, Musk, Ref. 31. Navn, Hans, Ldstpfl., Bez. Fl8bg. Petersen, Jörgen, Flensburg.

Nissen, Martin, Ldstvfl., Bez. Flsbg. | . Tychsen, Peter, Ldstpfl., Bez. #Flsbg. . Arnold, Johann, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

Degn, Sören, Ldstpfl., Bez. Flsbg. ChHristesen, Alfred, Ldstpfl,, Bez.

Flensburg. essen, Hans, Ldstyfl.,, Bez. Flsbg. Trainfahr.,

Train 9.

Flensburg.

6. Ertwerbs- und Wirkshßa

U. von Rechtsanwälten validitäts- 2c. Versicherung.

9. kausweise. Versch ekanntmaGungen. 11. Privatanzeigen.

10. Verschiedene B

G E Frederik, Ldstm., Bez. Flensburg. L ohannsen,Elias,LWstm., Bez.Flsbg.

J ° N YFensen, Hans, Ldstm., Bez. Flsbg. - Vuhl, Niels, Ldstm., Bez. Flsbg. . Fery, Karl August, Utffiz., B. Neum.

. Frandsen, Sörensen, Ers.-Nes., Bez. Flensburg.

. Jensen, Peter, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Platz, Peter, Ldstpfl., Bez. &Flsbg.

. Nudbe>, Nicolai, Sold., G.-Tratin 9.

. Ehlers, Nobert, Ldstpfl., Bez. Schl.

. Gräger, Ernst, Füsilier, &F&-B. 84. . Petersen, Niels, Gefr., T. E. 84.

332. Fankowiak, Franz, Schütze, Bes.

Bremen. Schmidt, Chresten, E. 86.

Nissen, Heinrih, Ers.-NRes., Bezirk Flensburg.

. Maxzisch, Iosef, Ldstm., E.-B. 84.

Ldstm.,, Bez.

Flensburg.

. Petersen, Christian, Ers.-Res., Bez. | 43 Peter, Lèitpfl., Be 38. Görgz, Friedri, Gefr., Ersaß 84. 39. Brodersen, Wilh., Erf.-N., G. 84

Flensburg.

339. Petersen, Peter, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Schmivt, Magnus, Ldstpfl., Bez. Flensburg. . Schmidt, Anders, Ldstpfl., Bez.Flsbg.

Flensburg.

43. Madsen, Jörgen, Ldstpfl., Bez.Flsbg.

. Jensen, Karl, Ldstpfl., Bez. Flsbg. ¿ Skoo, Maguus, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Hansen, Martin, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Michelsen, Christian, Ldstpsl.,, Bez. Flensburg.

. Jörgensen, Sören, Ldstpfl., Bez. Flensburg.

. Dahtzl, Jens, Lstpfl., Bez. Flensburg.

. Petersen, Axel, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

&

. Beier, Peter, Ldstpfl., Bez. 5lsbg. . Schmidt, Christian, Füsil., L. E. 86.

53. Kjar, Peter, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Nielsen, Peter, Ldstpfl.,, Bez. Flsbg. 355. Petersen, Otto, Ldstpfl., Bez. Flsbg. | 4: . Vetersen, Peter, Ldstpfl., Bez. Flsbg. . Schac#, Niels, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

, Schmidt A., Wehrm., Bez. Flsbg. . Slot, August, Ldstpfl., Bez. Flsbg. Jörgensen, Inhannes, Fahrer,

E.-Train 9.

. Michel, Willi, Freiw., Lügumkloster.

. Slothus, Friedri<, Ldstpfl., Bez. Flensburg.

j Pogannsen Ludwig, Gefr., Schls.

. Dalll, Peter, Wstpfl., Train 9.

. Christensen, Hans, Ldstpfl., Train 9.

. Schmidt, Peter, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Zablotny, Josef, Ldstpfl., L.-Batl.

. Beuth, Christoph, Matr., M.-G.-K.

. Nisseu, Jens, Ldstyfl., Bez. Flsbg.

. Jessen, Nis, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

: Bruhn, Christian, Ldstpfl.,, Bez. | 470.

Flensburg.

. Mähl, Johann, Ldstpfl., Bez. Fl8bg. | ‘versen, Heide, Ldstpfl., Bez. Flsbg. |-

I 1, Bez. F ¡ Hansen, Hans, Unteroff, Bez. Fl8bg.

Me nirt veri &Sörgen, Ldstpfl., Bez-

Flensburg. :

. Paulsen, Peter, Res, Bez. Flsbg.

. Petersen, Johannes, Ldstpsl.,, Bez. Flensburg. O

. Peterseu, Nis, Ldstpfl,, Bez. Flsbg.

. Frank, Niels, Ldstpfl., Bez. F1sbg.

. Nissen, Adolf, Ldstpfl., Bez. e518bg.

. BVeudix, Martin, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Jörgensen, Franz, Ldstpfl., Bez. Flensburg.

. Bruhn, Christian, Ldöstpfl., Bez. Flensburg.

. Lassen, Lorenz, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Jensen, Christian, Ldstpfl., Bez. Peer,

. Nielsen, Adolf, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Heß, Ernst Johann, Ldstpfl., Bez. Flensburg. i

. Prich, Peter Heinr., Ldstpfl., Bez. aas, ;

. Värisch, Karl Wilh., Wstpfl., Bez. Flensburg.

90. Christensen, Jörgen, Ldftpfl., ties n Flensburg. }

12, Ae Cornelius, )

‘. Möller, Hans, Ldstpfl., N.-F er)

offenshaften.

Be>, Franz, Lstyfl., Bez. Flsbg.

Schmidt, Christian, Ldstpfl., Bez. Flensburg.

Aïder, A,, Ldstpil., Bez. Flsbg.

Schmidt, A., Ldstpil., Bez. Flsbg.-

395. Rathgen, Jörgen, Lostpfl., Bez. lsbg. Ers.-Ref., Bez. |3

299. GLIOR Franz Gust., Ldstpfl., Bez. Tue

Krämer, “ens, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

Buch, Hans Chr., Lostpfl., Bog. Flsbg-

Nissen, Lauritz, Lostpfl., Bez. Fl8bg. Paulsen, Cornelius, Ldstpfl., Bez- Flensburg. | Christiansen, Andreas, Lostpfl., Bez- Flen8burg. 4 Niffen, Axl, Nekrut, Bez. Flsbg. Andresen, Asmus, Ldstyfl,, Bez. Flensburg. / Ah Bee, Mads, Ldstpfl. Bez. Flsbg. Gad, Veter, Ldstpfl., Bez. Flsbg. Pradel, Alfred, Ldstpfl., Bez. Flsbg. Schlüter, Andreas, Ldstpfl,, Bez» Flensburg. Andersen, Eli, Nekrut, Bez. Flsbg. Jörgensen, Ander Lpil., Bez. Flensburg. : L Zetersen, Peter, Nef, Bez. Flöbg. Jebsen, Hans, Ldstpsl., Bez. Flsbg. Tasperfen, Laurih, Gefreiter, Bez. Flensburg.

. Hansen, Christian, Ers.-NRes., Bez.

Flensburg. ; Bagoe, Niels, Ers.-Kef., Bez. Flsbg.

. Winterskow, Karl, Ldftpfl., Bez.

Flensburg.

5. Matthiesen, Hans, Ldslpfl., Bez.

Flensburg.

. Schmidt, Christian, Ers.-Nes., Bez,

ixlensburg.

. Skött, Laurilz, Wehrm., Bez. Flsbg. 8, Lehmann, August, Ldstp l. Bez.Flsbg. 9, Christiansen, Karl, Ldstpfl,, Bez.

Flensburg. : . Fränken, Max, Wehrm., Bez. Flsbg.

21. Gedenk, Adolf, Wehrm., Bez. ¿lsbg. . Petersen, Peter, Lostpfl., Bez. Fl8bg. . Hansen, Hans, Ldstpfl., Bez. lsbg. . Thomsen, Ibrget Ldstpfl., E. 84. 5, Kragelund,

5hristen, Landstm., Bez. Flensburg.

. Schmidt, Johannes, Bes. Flôbg.

127, ÆWengel, Vächard, Ldstpfl, Bez. Flsbg. 28, Schibolsfi, Franz, Musk. Bez.iFlsbg. 29. Ándresen, Oluf, Bez. Flensburg.

30. Förgensen,

Nicolai, Landsturm- pflichtiger, Bez. Flensdurg.

. Petexsen, Niels, Lostpfl., Bez. Flsbg.

Landsturm-

vflichtiger, Bez. Flensburg.

33. Holve>, Josef, Musk. Ersaß 34.

434. Schmidt, Otto, Ldstpfl., Bez. 51sbg. 435. Buchholz, Hans, Ldstpfl., Bez. 51sbg. 36. Jessen, Holt, Ldstpfl., Bez. Flensburg.

. Lorenzen, Peter, Lditpfl., Bez. Flóbg.

. Scha, Otto, Ldstpfl., Bez. Flébg. . Drechsler, Julius Lostpfl.,Bez.Flsbg.

9, Wunderlich, ichard, Bez. Flsbg. 13. Krüger, Paul, Musketier, Crsaß 84. 4. Krogh, Hans, Wistpfl., Bez. Flsbg. 5. Fry>, Hans Jes, Ldstpfl., Bez. i5lsbg. 446. Ludwigsen, Hans, Ldstpfl., Bez.Flsbg. 147. Lautrup, Mads, Ldstpfl., Bez. Flsbg.

. Madsen, Christian, Landsturmpsl, Bez. Flensburg. E

. Seimburger, Johann, Nes, Bez. Flensburg. /

. Keller, Th., Ufffiz., Inf.-Negkt. 409.

. Walter, Heinrich, Musketier.

52. Ebert, Ernst, Musk, Inf.-N. 409. 53. Boysen, Andreas, Ldstpfl., Bez.Flsbg.

. Hünderup, Jens, Ersaß 84, Land|k. . Sartor, Niels, Ldstpfl., Bez. (51sbg. . Nielsen, Niels, Lostpfl., Bez. iFlsbg.

57. Kruse, Jens, Ldstpfl,, Bes. 5lsbg. 158. Lund, Andreas, Ldstpfl., Bez. Flsbg. 59. Tegewadt, Mathias, Ldstpfl., Bez.

Flensburg. : O . Roagger, Nis, Ldstyfl., Bez. Flsbg. j es Christian, Lo1tpil., Bez. Flensburg. # . Fensen, Harald, Arm.-Sold, Bez. Flensburg. - e . Sörensen, Jörgen, Sergeant, Hus.16. . Lauritzen, Christian, Ldstpsl., Bez. Flensburg.

. Olling, Hans, Ldstpfl,, Bez. Flsbg. . Audersen, Christian, Ldstpfl,, Bez. Flensburg.

. Hansen, Andreas, Ldstpfl.,Bez.Flsbg.

Hanjem, Marius, Ldstpfl.,, Bez.iFl . Vetersen, Hans, Lostpfl,, Bes. ¡18bg. Hanseu, Hans, Ldstpfl.,, Bez. Flsbg.

. Dahl, obann, Ldstpfl., Bez. N

2. Jörgensen, Nrels, Schüße, M.-G.-K.

. Lorenzen, Peter, Kanonier, #F.-A.-N. 263, Nissen, Niels, Musk., J.-N. 354. Lydichsea, Hans, Schüße, J.-R. 394. Geil, Peter, Musketier, G. 84. Michelsen, Nicolai, Ldstpfl, Bez. Flensburg. Witt, Emil, Ldstpfl., L.-E. TR/32. Neißelnberg, Hubert, Gefr., Bez. Flensburg. / Holft, Anton, Ldstpfl., Bez. Fl3bg. Schünemann, Willi, Gefr., G. 84. i Chriftenfen, Jürgen, Musk., Bez.

leuSbuUrg. . Nissen, Willars, Ldstpfl., Bez. Globg, l, 200 .-Esbensen, Andreas, Schütze, J.-R.60. . Andersen, Jürgen, Res, J.-N. 411. . Gur, Bernkbardt, Arm.-Sol., Arm.- Bail. . Symöller, Christen, Kanonier. . Larsen, Jens, Obergefr., Fußart. 20, . v. Raszewski, Oberstl., Hus. 16. .-Jepsen, Friedrich, Utffiz,, Bez. Flensburg. Poznanski, Johann, Füs, J.-N. 86.