1920 / 231 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s%

H o . A ° Eiereinkaufsgenofsenscaft e. G. m. b. H Iu der Liste des bel hem F E er Debovier E Bie : Warenzeichenbeilage f leh, dp: / h: n N + De Ie DU e ale er G an 5 ammer-| Von der Dres3dner Bank in Frankfurt Die Firma Avotheker W. Meischk E : ¿ L: fei. Bisouz pez S1, Dezember 119 Band, (807d Jda euen Bolm M da g E (i bi uns der Antrag mf Su: | Ss RBEeE- G n Pg Ee des Deutschen Reichsanzeigers und Preußischen StaatZanzeigers.

S ie EAMINE b E Le Y tine von : # [s] Dr. Salli Hirs beute gelöscht worden. | 42300009 Aktien der Bayerischen | Gläubiger der Gesellschaft werden auf-

Siiarauo pa i | 2 F apitalkszto 10 Berlin en 6 920 f g rt bre An prüd e be dem Uner ensta den 12 Oktober je Jr MLL&- . , D . Ofttober 18 ZU, Spiegel- undSpiegelglas3 abriken eforde 1 i \ ü ) i t i N o «“z 2 A. B e r lin , Di g, D N

Don L 98 849! ; a S “c | A veittatkonis E »S3IEC Loe Po 91 530/65 Der Präsident des Kammergerichts. Aktien - Gesellschaft vorm. W. | zeichneten Liquidator geltend zu machen. Gewinn- und Verlustkonto 2 708127 Rütesano sf t O Bechmann vorm. Ed. Kuvfer &| Dresdeu, den 1. Dftober 1920. stellungéfonds .___30431/81 |(70824] Bekanntmachung. Szhne in Fürth i. Bayern | D. Liqu.: K. Lederer, Dresden-A. 1g 3186 Der Recht8anwalt, Geheime Justizrat Nr. 2301— 4600 Menageriestr. 5. E

i 133 183/861 133 183/8 : O E: i j Hewinn: und Verluftkouto. 33186 | Nocder x, hier, ist auf seinen Antrag in | zum Handel und zur Notierung an der 165279 ddie dba e Me Warenzeihen

521. 252 ————— 48 Liste S beim ETeONt zugelassenen | hiesigen Börse eingereiht worden. Lt Q fellsafierbes{luß vom 3. Febru Ä. dem N S T 1 Le e / Nechtzanwälte gelö! worden. s. L „„ den 9. Olktob G5; ct. Oeleulld) TOC . ar z cen: das Datum vor dem Namen = den 2a l lös<t worden Frankfurt a. M., den 9. Oftober 1920. 1920 ist die Schlefische Sandelsgefell- : S I uts das hinter diesem Datum vermerkte Gent Óphelia (6 Emsinal-Pasfil N

Sra mia C: ra E Ee: Hn aa M

E

Sh. 26316. | 2. 252530. S. 18529, | 3e. 252538.

Bortrag aus 1918 8 4 765 62 Gewinnkonto 98970 bers 5. O 92 i A J0a/22 Sewinnkonio . « « « .- 32] alberstadt, den 9. Oktober 1920. Die Kommission > C Î E ge ; E * 23/5} Saldovortrag . ¿ « « . .| 3 708: Das Landgericht. für Zulaffung von ertbapieren schaft m. b. D., Breslau, Sadowa- d weitere Datum = Land und Zeit einer beanspruchten - 2 4 989107 A E t A an der Börse zu Frankfurt a. M. lrabe 44, in Liquidation getreten. Unter- inionëpriorität, das Datum hinter dem Namen = den A E c i Senger, Frankfurt a. M., Roth- Mitgliederstand am 31. Dezember 1919: 8. Haftsumme 4 16 00 Die Eintragung dés | Nechisanwalis | [7080 erme rem ae E E O Er Sa N Tag der Eia:ragung, Beschr. = Der Anmeldung ist ein ich ddállee, M El 1920. : Wehr in N U ter Rd 7 | os 9 Beschreibung beigefügt.) 15/6 1920. Johann Schunk, Brunndöbra i Sa A R Apotheke. Waren: Pharmazeu- Í E e S f; “f tische Präparate.

Frankfurt a. M., 31. Marz 1920 e oar L E ; a) i F furt a. M., 31 M. Karl Wehr in Nürnberg/ in der Nehts-| Von der Firma Bernhard Caspar, snellsiens anzumelden. Vorftand. anwaltsliste des Oberlande8geri<hts Nürn- | Hannover, ist der Antrag gestellt worden, Schles. Handelsgesellschaft m. b, H. i ;1 2 S. 18907. | 20/9 1920. E P d Sas 2ER A 28 160. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von |», 252531. S. 18530.

Max Ne ] A A 2 L Q ax Nebenzahl. Mar Popper. it wegen Aufgabe der Zulassung| H 700000 vollgezahlte neue i. Liquidation. 4 heute gelöst worden. Aktien der Lindener Eisen- und Hedwig Franke. i ( Musikinstrumenten. Waren: Mundharmonikas, Afkkor

Nürnberg, den 9. Oktober 1920. Stahlwerke Aktiengesellshaft in | (79775) R A deons, Konzertinas, Saiten, Blas-, Streich- und Zupf 0 [70405] o Der Präsident des Oberlandesgerichts. Hannover-Linden, 700 StüE zu je L ' E Ta. instrumente. 2 Einladung zu der am 23, Oktober | C Niederlassung A % 1000, Nr. 1401-2100, md O D L s a —————— = a STS 0 | FrERTEE S FIORE P NCIEO E F WORRIIE M 1500009 42% mit 103°%| & Gebert G. m. b. S., Hamburg, ; : 252522, B.. 38335. | 9/2 1920. M

19209, Nachmittags 4 Uhr im

N \ TCç Bre P À - \ f J A L t; . . q R: S . T4 . - Ä E J estaurant Breuer, Köln-Ehrenfeld, statt- rü>tzaÿlbare Teilshulbverscrei: aufgelöst. Etwaige Gläubiger wollea : : : i 20 D Sager, Frankfurt a. M., Roth- | 96/3 1920. Ges<wister Ressel, U.-Barmen. 20/9 I E E S : <hildallee 20. 20/7 920. 920 ,

Es

E indende : t .| VON F Gi in f | : j i bo h s A findenden außerordentl, Generalver- ne 1 9aNn (t e, Q an ausSWe fe. dungen der Anleihe T. Hypothek | ißre Ansprüche unverzüglich anmelden. 71922 Geschäftsbetrieb: Apotheke. Waren: Pharmazen- Geschäftsbetrieb: Woll-, Weiß-, Kulz# uud

sammlung. vom Jah 192 Li r t atit

( L „Are 920 der Lindener Der Liguidator : H tes d

Tagesordnung: Eisen- unv Stahlwerke Aktiett- A. H. W. A Gloeden. : ; N ie Lrâävaraté

E; D ¿we>s Ergänzungswah! s S S tische Präparate. Strumpfwarenhandlung und Strumpswarenfabrik. Wa->- es Or] an s. A Ry #0 - i # j E

TT. Statutenänderung. O Uge L @ c 1 Tf ch C8 C «I I f Nt: 61—240, Buchstabe © Nr. 241 Die Seorg ! lb G. m, z j s F f/f i 3 traße 29. 20/9 1920. e

e L bis 990, Buchstabe D Nr. 991—1170, | H, Sp. ist aufgelöst worden. Ets ; E / E h Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb vou

2 IIT. Gründung eines Viehkommissions- | ftober 19: PDIUNIDL Ier l i0nS- Î D e 7 E, bezw. Viehhandel3geshäfts. | _ Der Präsiden 12 Dresden ¿um Handel an der hiesigen Börse zuzu- i } L : : j - : s Iv. Verschieden. | des bayerischen Landgerichts Ansbach. J 7. Cftober 1929 S hiesigen Börse zu3u- | waige Gläubiger werden auf- F 7 3 Y | Gesundheitsgétränfen. Waren: Gesundheitsgeträn? aus | Lehnerexr, 708: ftiva. M Hannover, den 8. Oktober 1920. gefordert, si<h bei der Gesell» E : / E j ta CA , <8 |

In die Lisie der bél dent L iht |

Dn DIELUNIE det dem Landgericht | :-19557 i

[ S zugela}enen Nechtsanwälte wurde L Ueberficht gefeslf aft in Hannover-Linden, y

eute der Rechtsanw S Ta L G c: S C L r s À A 2 f: ¿ —— —— Bed É A S é

heute der Ne<tsanwalt Karl Wasser in der Buchstabe A Nr. 1—60, Buchstabe B [70777] | S 5/6 1920. Ludwig Bluhm, Köln-Nippes, Kempener |, 2523: C. 19129 ren: Strumpfwaren, Trikotagen, Wäsche, Bänder, Be- E . 191%. } saßartifel.

e

m E A Ee B tr M

252539. F. 1787: Rheinische Vieh- und Fleish- A ÿ {< ) d F ih iges deutshesGeld 20 421 370,— Zulafsungsstelle schaft zu melden. f i SARR-SEKT-KELEREI Ÿ ». 252523 B. 38336.

4. Sn die Uste dor bei dem biefigen Amts Ut L i dem hie gen Um15- HERRMANN &C2. TRIER

eon ç i ) Ul A R QOEES . vertriebs-Genosiensc<aft | gericht zugelassenen Ne<htsanwälte ist am| “2 * arlehnsfassen- 2 an ver Börse zu Sannover. SHamBßburg, d. 7. Oktober 1920. Ls j L S : _ e. G. m. b. H., Köln. L | 29, September und in die Liste der beim | 7 24S Bollmann Aldenhoven. Der Liauidator: 9 L E C R E E R D R E 14/4 1919. „Cobra“ Fabrik <em. Produkte Felir Nud. P S Meyer. | hiesigen Landgerichte zugelassenen Nechts- ina: ischer R A 2 Zt A 66 Zu>dermann, Berlin. 20/9 1920 29/3 1920. Johannes Fuchs, Elberjeid, Eichenu- V o if ¡2 L O nte! . J 253 7 K t S . L L . 2A - j . er l 4 : v4 2 5 TE : R E E Ee F fe E 74 i S Ti | M ist heute der bisherige Hedtsan- | —T e Sassenbestä V A0 Es [70809] Bekanntmachung. ZJohs. s öster 2 17/5 1920. Fa. Saar-Sekt-Kellerei Herrmann Geschäftsbetrieb: Fabrikation <hemis<her Produkte. | raße (. 20/9 1920. P agu ai Richter zu Vreslau Ñ selbestänbe Die E E c Dol der Württemb. Bankanstalt port [65615] 2 Bekanntmachung. E & Co, Trier. 17/9 1920. 99 Waren: Chemische Produkte für medizinische und hy- Geschäftsbetrieb: Herstellung und Verixieb vou! [71223] Ove a 99 S LVooE l rontierte Sdaßanwet Pflaum & Go., _hier, der Bank für Die Gesellschast Salns8 Holzvertricb8e Geschäftsbetrieb: Seftkellerei. Waren: Sekt, still Jenishe Zwe>e, pharmazeutische Drogen und Prä- | Feuernngs-, Koch- uud Ventilationsapparattn und Ge S buna zur Autfiovorbentliéen WL “Bee n 5 Oa tember 1920. S R T I ENNS E Q s -Fndufsirie Filiale Slutlgartl gesellschaft mit beschränkter Haftung und moussierende Weine, Liköre und Weinbraud 7/6 1920. Tutogen Laboratorium, Dresden Zjchach- | pirate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen- | räten. Wareu: Feuerungs-, Koch- und Voutilations ‘5 | Wer LandgertWtls é uer A ) ) 2r3- S -B : ; [Bf i ) \ell- ute of : c c : Se Quit S F n avi mel i Ls a Tee ; Generalversammlung am MittwoB, >59 az etiO mbardbestände 22 132 8: il L Guld S ank A. G. | ist aufgelöst. U! BIEUBgee der Gesell- erzeugnisje. Beschr. vi 20/9 1920; ertilgungsmittel, Desinseftionsmi tel, mineralische Pro- | apparate und Gerâte, Bestandteile und Zubehörteile von ven 27. Oftober, Abends 72 Ur, | walt Di Gustav Orlivsfi | Effektenbestände .. 20: C uan ei Uns Der ntrag uen werden aufge\ ordert, nh bei ihr zu E ———————————— Geschäftsbetrieb: Fabrikation medizinis<-pharma dufte, Lederpuß- unI Lederkonfervierungsmittel, Appre- | solchen, insbesondere aus Gußetpen und Schamotte, Klein S ror Gat (QZ 0 G e |zu Charlottenburg, Kantstraße 132, ift ALGA E A h Zutasun n : elden. Na C MORiGeoharmäzeu- | tlrmittel, Parfümerien, fkosmetis<he Mittel, ätherische | eisemwaren, Blechivaren. 1111 e A Hamburg. heute L el Liste, V ata n lil E und sonstige A nom. 167 500 000 41 0 Teil- Berkin, den 94. September 1990. ; e =D S. 18998. E is E E pharmazeu ale, E 1s GlelOmitte Stärke, Farbzusäbe envaren : E t N 2 Ns rama. | Rebiganwä Wis N e E s<huidverschreibungender J.Siale Der Liquidator : L Mas E E E E FETMentie smittel, Rostschußmittel, | 1 1. Besprehung über Verkaufsmöglich- / orden. Vassiva. & Cie. Schuhfabriken A. G Albert D NBerlin-Wilime i ur Wäsche, Fle>enentfernungsmittel, ostshußmittel, | L. At. S N DTriTent . l Albert Db) Der in-Wilinersdorf, > 252524. D. 17077. Poliermittel, Schleifmittel. '

D525 ì zes Ç 252540. : 875. keiten. Charlotteuburg, den 7. Oktober 1920. | Eingezahltes Aktienkapital 30 000 009,— ; ot 2 9 Verschiedenes Das Amtsgericht. 70836) | Reservefonds A e U A I A 10S Aa „vom Waghäuseier Str. 6. E ; i: ' / A A t r S A [ 1925 ab, 7500 Stück über j E S S S) Dg - DARRAIE Hamburg, Farnstraße 53, den 7. Ok- | [70327] Bekanntmachung. Banknoten im Umlauf . 74 870 400,— je M 1000, Nr. 1—7500, [69345] ; ; Apotheker Racstrup "s cißkraff 252533. C. 20835.

tober 1920. Durch Beschluß der Gesellschafter vom uma

D In die Liste der beim hiesigen Amts-| Täglich fällige Berbind- zum Handel und zur Notieru d 0 . L 4 (E L A B N Ln 4 “i E A: Ca L i n S ar 2 L - zur Io ierung an Der 97 (2A tot S A 2c, , * ü Hamburger Terraingesellschast | gericht tugzlaßenen Nechtzamvälte wurde gy g E hiesigen Börse eingereiht worden. al D E ; E E TE E 22/6 1920. Drogenhandlung YApotheler Hans heute der Necht8anwalt Dr. Karl König, L gSTrut gebun- Stnttgart, den 9. Oktober 1920 Atelier Central aufgelöst und bin ich, : S L E H i 3 ad 0 La. O 91 9920 9 p S i S 508 L " A î Tnterzeichnete, u Ligutdat { ¡ E 6E. L A E L S Ee E E E E FTaesirup, Hannover. 2U +& J 2U. S 5 der 1 zeichnete, zum Liquidator bestellt | : ] irup, 7 1920. Lohmann & Ruhland Maminut-Werke

f | j | . P | ; ! | Bergedorf e. O. m. d. H. | hier, eingetragen. dene Verbindlichkeiten . 33 944 819,— Znlafsungsftelsc E 2 F ve aw “¿6 M S L (> Ti O L LTT c ; a L 3 .. . A T NTC E 2 f Á s 2 N N L y E L Der Vorstand und Auffichtsrat. | Düfsseidorf, den 6. Oktober 1920. Sonstige Passiva. 940 D Le der Stuttgarter Cffektenbörse. Die Gläubiger der Gesellschast werden E : Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb vou u. b. S., Aubach b. Neuwied a, Rh. 20/9 1920 L S j / hemij<-te<nis<hen und pharmazeuti{h2n Erzeuguisse E E E Es O E S E L if A alz 1099 e s s Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Beleuchtungs- un9 Hi E e L 19/5 1920. Chemische Fabrik Dr. Max Hagîe | 6% qushaltungsartifeln. Waren: Laternen, Haus- und E S T 12627 % Co. G. m. b. H., Berlin-Weißensee. 20/9 1920. Jüchengeräte

N E U Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Mare S

\rzneimättel, chemishe Produkte für medizinis<he, hy [6 252541. C. 19712.

| C 6. TVesolan“ n enish2 Zwee, pharmazeutis<he Drogen und Prä D) arate, Desinsektionsmittel, <2mis<he Produkte für 9 0 ndustrielle, wissenschaftliche und photozgraphi;che Zwecke 1 1 D (0) 66

T M S N D E A Armin

O im Inlande zaßlba aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

s j älligen We<seln sind weiter begeben | (7041: S 28. S 92

[70797] [70830] S 4 73 E vegeven | [70415] Bekanntmachung. Par a. S den 28. September 1920, Oren E In der Gesellshafterversammlung vom o U

. (N c T ; Der Rechtsanwalt Dr. Sardeman! pot : Ae - 8 e<tSsanwall Vr. S tit ç S i h . L Confum Verein der Reich8bank- ist heute in die Liste der bei dem hiesigen Dia E IOgSEE I E burette it befr Haf Angestellten Amtsgericht zugelassenen Rehisanwälte cin- | FaezE S L G A A Stammkapital der Gesellschaft art da Ls

f «4 | getragen worden. „0 amn _der G feufabvrik Weiße:rburg zu Farnroda, F) F /

eingetragene Genossenschaft mit |* Elberfeld, tea 6. Oktober 1920. wird von 125000 4 auf 62500 M herab- | Vez. Eisena, ist aufgelöst. Die L # beschränkter Haftpflicht. Das Amtsgericht. Abteilung 1. g setzt Draa t E die Val fe E der Gesells<aft werden auf- I S Sr Ea Einladung. E E anm entagen Toran nur die Hâlste | gefordert, fich zu meiden. i M i: P RDOE N E T A E M E A E S E E : ä E

Die verehrten Mitglieder unserer Ge- [70833] E : EY E EMESENE r IESer gea „Höhe betragen sollen. Der Liquidator: Hans Hi>kel, Ss Sia : l 1920. Hermann Feter, Beuthen O/S, Bahn nossenschaft laden wir zur T orben |- Der GerichtEassessor Herbert Lima | Od Ungen. e Gläubiger der Gesellschaft roerden Gießen, Frankfurter Straße 75. 8 L e S a - Seer ftr. 37. 20/9 1920. : A L A E in Halle a. S. ist beute in die Liste der aufgefordert, sich bei derselben zu melden. | 45 I h i 1/0 L. a. ¿SaareSe t-Kellerei Herrmann Geschäftsbetrieb: Großhandlung chemis<her Präpa L ; ¡ichen Generalversammlung in Haver- | kein Hiesigen Landgeri(ßt zugelassenen | [70800] Bek (67214) A & Co, Trier. 17/9 1920. f f i A E Sa G lands Festsäle, Neue Friedrichstraße 35 beim hiesigen Landgeriht zugelassenen (70800) Bekanntmachung. _ Deutkcher Shori Ecefellschaft Die Gesellschaft Stue- und Vaus- 4 D A : E | i e a‘e. Waren: Farben, Lacke, Schuhweiß, Jusekten 9/9 1919. Chemishe Fabrik, vorin. oldenberg, Großer Saal, am Mittwoch den Rechtsanwälte eingetragen worden. _ Ver ]chwedt<e Staat8angehörige Göran mitt beihräntter $ afi geschäft Walter & Co. G. m. ». H. E Ges à fESY Eis: Q, Waren: Sett, sil! } »ertilgungsmitt-l, .Waschmittel, Vogelfutter und vege Geromont & Cie., Winkel a. Rh. 20/9 1920. 10. Novéiaber 1920, Ábends Halie a. S., den 8. Oktober 1920. Nilfson Sellfixöm, geboren am 2, Sep- LELE N E Hung. 21 Föln ift aufgelöst Die Gläubiger E 111d moussierende Weine, Liköre und Weinbraud wbilishe Drogen. Geschäftsbetrieb: Clemischo Fabrik. Waren:

. E G7 z L Un LIS 4 y > 4 2 T1e+ C V4! P \ a $ } Q * 4. Al “1 eran P a » ich Y M T Z ai d T ¿ c c 4 74 Uhr, ergebenst ein. Der Landgerichtspräfident. a R 1860 o Asum, Prov. A Georg Chlers. Grnst Boll. der GeselliWaft werden aufgefordert ih O S Beschr. Z Zahnfüllmittel, Abdru>kmassen für zahnärztliche Zwecke

D . 7199 Schweden, und gegenwärtig wohnhaft in | 770g E C | ' E 2 A S ; 252526. E G s E p A E

1. Beri Eg A: d E E x |Hannover, beabsictigt, mit der deutschen L : s E D S e U P f Ne E 252542 C. 29466 . Bericht des Vorstands über das Ge-| In die Liste der bei dem hiefigen Amis- | Reicsangebörigen Charlotte Friederike Laut Bes(Gluß der Gefellshafterver- n E: 25251‘ S. 1894} vaße 12. 20/9 1920. L ‘s * Neidsangehörige yharlc 7 riederi Wilhelm Schröder,

G, T : I e schäftsjahr 1913/1920. gericht zugelassenen Îechtsanwälte ist heute | Mesusine Amali > sammlung vom 4. September dicses Jahres 66 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb che Et 4 n R B A ge E L Veelunine Umalle verw. Sec1 e C E b. WEPTEINDET LICIES QUYLES S ( sbetrieb: H (ung und ie 9. Bericht des Aufsichtsrats. der Rechtsanwalt Hanke aus Bauerwiß | Aß1born geboren am 21 e 1362 ist die Bo<hum-Lindener Zündwaren- Luxemburger Wall 12. , T1N tischer, medizinisher und kosmetish2r Präparate & ingen, rode, und ( tig (16 Wetterlampenfabrik C. Koh m. DÉEUTSCHES ERZEUCGNIS: Baren: Desinfektionsmittel, hygienis<h? Gummiüwaren j 9 fosmetishe Präpara:e, Seifen

Das Amtsgericht.

Beizen, Appretur- und Gerbmittel.

h A ie aAER ua x

|

252534. S. 24178.

3. Beschlußfassung über die eingetragen worden ; ; S) S D E I e E in Moringen ldenrode, und gegenwärti : 70776 2. Seshäftsjahres | Amtsgericht Katsch L Oltobe 1990| N A R (DeP -Nußr 3 den | [70776] S E E E I S P I ndagen, Parfümerie Bilanz des Geschäftsjahres | Amtsgericht Katscher, den 4. Oktober 1920. wohnhaft in Hannover, im Deutschen Reich b. S., Linden-Nußr, aufgelöt worden E E S Gl A lidiGa dhe ind Xa] Er

9 G0 ? in C Die Herrschaft & Kunze G. m. 1919/1920. | [70823] die Ehe zu ließen. Einsprüche gegen ) M (

und in Liquidation getreten. s E ; i z L Wir fordern die Gläubiger der Ge- Ee Samburg 1, Spaldingstraße 4/10 | S 8/5 1920. Behringwerke G. m. b. H., Marburg

b. Entlastung des Vorstands D 2 E O . :

C A ° Der Nechtsanwalt Dr. Otto Thiem | diese Eheschließung sind bei der unter- | 7.77 %-f U E : Voarfthof) wird aufgelöt / f / 5

. Aufsichtsratswahlen. E e O e Ne a Thien bieten Behörde väteftans Nr U | sellschaft auf, ihre Forderungen bei der ¿arlthof), wird ausgelöst. E !ahn. 20/9 1920. », : 252535.

. Wahl der Revisionskommission de heute in die Liste der beim Bayer, | ¿etcneten Dehorde 1p(teciiens am 22. L] Gescäftöleiti in Unden-Nubr anz Etwaige Gläubiger wollen si< um- E S E: y z C S Go ta

E / D . Landgericht Kempten zugelassenen Rechts- tober 1920 anzunnelden. Ye|> astStleitung m X1InDen-HUNT AanzU- «eb A S s b , de Q mort t N lt i E D 00A Y E S Be E Ges ch ästsbetr1eb: Herstellung und Vertriéb vo @ S) q9 ç n T : - Dr. Roh-

«Verschiedenes. N anwälte cingetragen E e Berlin, den 8. Oktober 1920 melden. ; z D S s af N: N & SersSaft Zweig i S E O E R Ee: e E R I N E R S {rzneimitto«ln und c<hemis<-pharmazeutis<hen Präparaten! _19 < l 920. S E h 1 oh=-

_Gâste dürfen an, der Versammlung Kempten, on 8, Olisber 1920 Königl. Schwedische Gefandtschast Bochum - Lindener Zündwareun- t. N E E Eval, : : : Ei Laren: Arzneimittel, Heilsera, Mifroorganiz3men, che lrämer & Franke, Berlin Comperho: 2 9 1920.

nicht teilnehmen. Die Mitglieder haben Der Landaeri{8yräfdent. f L s f * |WŒWetterlamivenfabrik C. Koch m. b. S. n firabs 4/10 (Marth Damburg, CPals b ¡ische Produfte für medizini;che Zwecke, pharmazeutischi Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren:

r , Z Ç P A Ab ) L Vi Li . ¿ . . \ al -Ttbho7r). h s L E E A D N : L S Ski S Ae : ; A

a E N anns Pollwein. [70799] Bekanntmachung. S un Liquidation. INgIITaye S Vartthos) E 5 f ; Drogen und Präparaie, Tier- und Pflanzenvertilgungs Ctemische Produkte für industrielle Zwecke.

"B li j an 19. Sfteber 1920 [70831] S Der schwedische Staatsangehörige Botho F. Stohberg J. Maul [68519] x E i nittel, Desinfeltionsmittel, <emishe Produkte jür lh 17/6 1920. Heinz v. Zehmen, Tharandt, Sidonien S N e, erlin, den 12. Oftober 1920. [0831] Carl Abrahamfon, geboren am 16. Juli raniennas Sotzelgesellshaft m. b. H. Stuttgart. / : E s 4 f 22 <0 ustrielle und wissenschaftliche Zwecke, Stärkepräparal raße 170. 20/9 1920. 6. 252543. C. 20600.

L / j s E E E Geschäftsbetrieb: Vertrieb von pharmazeutischen

Der Auffichtsrat. Der Name des zur NecßtsanwaltsMaft | 1294 {y Gätaahkora } $ D TG8DLT Ber 22 : : E Fre ftchts t e zur Hedigan alt c r 13594 in Königsberg i. Pr. untd gegenwärtig L A Ama S Sni Die außerordentlide Gesellschafterver- 5 S ent j / PRTVAT at ; T e C TAdAd rge h dr E u C) f X r | 2 2 252527. F. 18148. | LZräparaten. Waren: Blut- und s<merzstillende ySÍoSAa N

X. A.: Drac(holz, Vorsißender bei dem Landgerichte zU- E Er S N c E C2 d dis Gacliaak 1!Bender, gelassenen Bo aal Tae Meike wohnhaft in Sar eas, beabsichtigt, | 59 September 1920 ist das Stanunkapital Ra vom 1. E 1920 hat die

Ah . (El El U L (1119 C1 ç Uger | mit der deutschen Net \Sangeböri a Quiis s | 29. CCpieinbe Ja I DaAY Dani apiai [S nflôfun der G s A t dd Ein- N B

L Oel UTeCICDS origen Lui!e ANnlouUng ejcitlMa Un en n Pulver.

7 Hc

N f 5 1 S L 1t o hot Nom N p e L t ¡ 0 í : : ? . : : F T E M i E O Gericht O die bei Gg, Bertha Walter, geboren am 8. No- | L“ Mar agt Sr O tritt in die Liquidation bes<lossen. Zum / I S Y N 26D ¡ genanntien ) e eute YreMils- Fs R AROR L Su 7 G E c L y T ini Gt amit T On F : : S z i j gien 9 zte geführte Nechts- | zember 1896 in Spandau und gegenwärtig | Se BUCT vets<h, Verlag De? | alleinigen Liquidator ist der unterzeichnete L L E CAC E E E O E uCola N 2525: F. 18011. i: 12/3 1920. Chemish:s Justitut Dr. Ludwig Oest- Vilanz am 31. Dezember 1919. Mayer. E et rer rer erren 20/9 1920.

le; oth : 2 T Ä 36. Eotlenzer Zeitung und des Coblenzer seitherige Geschäftsführer Ernst Spaich L D reiher, Berlin. 20 9 1920. “oil No ärh toff Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von S A unterzeicWneten Behörde ]pateliens am | 7g g ‘1 - ; A e B A j - Í E 300 090.6 dretibunderttausend Mark s Q 1 105 u e D : 2 ; E Be Ç Ç e F N chemischen und pharmazeutijchon Produkten. Waren Aktiva. M A Stuttgart, den 1. Oktober 1920. \eshäftsbetrieb: Sektfellerei. Waren: Sett, stille } Zarl Engelhard, Franffurt a. M. Chemische Produtie für industrielle, wissenschastliche und

anwalts[liste eingetragen. c S R t A : O wohnhaft in Charlottenburg, im Deutschen | ; ; | \arlottenburg, im Deutschen | General- Anzeigers, Gefellschaft mit [70837] 22, Oktober 1920 anzumelden : Di “16 f vermindert worden. Die Gläubiger F oTIS ; Qi und IPIOER Ret f \häftsbetri Fabrifkati f ij r E y Y ger, Hotela esellschaft m. b. H. i, Liqu, und moussierende Weine, Liköre und Weinbranud Geschäftsbetrieb: Fabrikation pbarmazeutis<her Prä- ; ; hotographische Zwecke, Feuerlöschmiltel Härte- id Löt=4 7/5 1920. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer | poograp e Roh, A 8

»

R München, den 8. Oktober 1920 s ae A Bab AICIEIA 2 c L 69251 E L E Neich die Ebe zu (ließen. Einsprüche 2 eg g bestellt. Gemäß $ 297 H.-G.-B. werden 2 L 0 [ ] Der Präsident des Landgerichts München T: | egen diese Gheschließkung sind bai i bes<ränfter Saftung, von 350 000 M die Gläubiger der Ge'ellschaft hiermit 175 1920. Fa. Saar-Sekt-Kellecei Herrmann

un: 4 A dreihundertfünfzigtausend Mark auf aufgefordert, thre Ansprüche an:umelden. & Co., Teriél 17/9; 1920 16/6 1920. Fabrik pharmaceutisher Präparale IV j L Der Necbtsanwalt Arthur Warbux Berlin, den 8. Oktober 1920 E O

Bankkonto: 1 Debitor 36 499/90] Lr QLELLanDate TIYUT arburg erlin, den 8. Oktober 1920. Gie b E A lf<a

4 s J ; A f , i e? S Henne T a6 ie hiermit nicht einverstanden sind, werden ¿ > : 0 : : Ga j E O Gk [in Nordhausen ist heute untec Nr. 42 Königl, Schwed G 1 j e Af i Wre Ernst Spalt). rzeugnisse. Beschr ae. Waren: Pharmazeutische Präparate / ; s ) Kontokorrentkonto: 2 Debi- dhaujen ist heute unter Nr. 42 in gl, Schwedische Gesandtschaft aufgefordert, ih bei der Gesellschaft zu | paich erzeèugnisse. Beschr. rae. Waren: Pharmazeutische Präparate. L & Get etkusen 6. Köln a: Rh: 20/9 1920 nittel, mineralische Rohprodukte. A E O « Co., E . Rh. 20/9 1920. e i

| A! 6 > bei Ddo 2 SAor irk :

626|— | die Liste der dei dem Landgericht hier lben (69586) E E i Es i | A : S

/ b N Yeschäftsbetrieb: abrifation und Verkauf von L U. : S 0000 O eds Es 0A 252544. P. 17153.

e S H O O aud D Koblenz, den 29. September 1920. Consortial-Bankgeschäft 6b, 252520. S. 18919.) ? 252528.

0% Abschreti- worden. e averische Disconto- & Wecbsel- | T E e s 6.

a atis 22,70 904/20| Nordhausen, den 8. Oktober 1920. bank A.-G, Augédurg hat bei uns den An- Der S L Es Gesellschast mit dei<ränkier : jen <emis<hen Prooukten. Waren: Arzneimittel für

g iei l Das Landgericht. trag gestellt : [67658] i L i i ; : Mensch:u und Tiere, Desinfektionsmittel, Konservie i

Kassakonto: Bargeld . - 609/50 E ./6 2 599 000 neue Aktien der Ve-| Die Norbert Sachter G. m. b. H. Hafiung, Verlin. DEUTSCHES ERZEUGNIS. t ‘ungsmittel für Lebensmittel, photographische Papiere N ) V 2E und c<emis<e Präparate für Färderei und Photographie, ) É

70828 O E en Qu 2 M Summa der Aktiva . | 37 939 60 | © De ] fellshaft für Markt nnd Kühl: | ift aufgelöst. Etwaige Gläubiger werden Vilanz per 31. Angust 1920. | : i und 4 o: O | i Aktiva, k i é Mineral- und Erdfarben, Tezerfarbsto}}e, Lacke und 16 972,78 ; 15/6 1920. Hesse & Goldstaub, Hamburg. 20/9] Beizen, Appretur“ und Gorbomittel, Konservierungsmitteë| 20/12 1919. Fa. Pankow & Berndt, Magdeburg

®*

Teerfarbstosfen, pharmazeutischen Präparaten und sousti-

Nechtsanwälte eingetragen | [70810] Bekanntmachung.

A! M x M

J

Der dur< Verfügung des Herrn Ober- R os A ita tz au 2 : |— | landesgeri<tspräsidenten in Köln vom hallen, Nr. 7501 bis 10000, zu 1c | aufgefordert, si< zu_melden. Pasfiva. A C E 1920 D Ra al& ¿t bei „6 1000 mit halber Gewinnanteil-| Berlin, den 1. Oktobor 1920, E ; l Reservefondskonto : Rü>klage 90|— | 16. Juni L920 zur Viectsanwall[<a]r vet berc<tigung für 1920 Der Liquidator: Konsortial-, Beteiligungs83- ; S _, 1920. für Leder, Seidenfäd-n für cirurg?she Zwecke, diâte-1 20/9 1920. : 2 O N A R ev, O E ; Stärkepräpara-e. Geschäftsbetrieb: Fabrik und Großhandlung vou 7 7991860 | herige Notar Justizrat Graf 1st heute | A uesburger Börje zuzulassen. : j S ; 27 929160 | R : : 2 252537 Summa der Passiva . | 37 939/60 | Wohnort Nheinbah eingetragen worden t raf t Q ; : S E i N : 2. M e i S A E A E i ‘] ZulassungLstelle für Wertpaßierrce í Ÿ. z \öschmittel, Härte- und Lötmittel, Harze, Leuchtsto})e Durch Tod ausgeschieden 1 Mitglied. «Rheinbach, den 6. Oktober 1920. 3 an der Börse 4 ae LLa, Rheinexport G. m. d. Ÿ. Passiva. [< ; ( ital i d Düsseldorf, in Liquidation. |Gesellschaftskapital . . . 250000, jahres 34. | [70832] Vorsitzender. Schriftführer. Gläubiger werden aufgefordert, fi Gewi Dau z N ¿u melden beim Liquidator: J: St o> | Vewinn » « o o - - A E A Sz ca 8 35 M / Le Ó / 70811 G C E S C R E E RMERR M E E RIESL NG des Geschäft8jahres 3500 „M. | bei dem Landgericht und Oberlandesgericht | ("S Bekanntmachung. Düsseldorf, Yorkstr. 38. 1 536 405,33 Es L m3

/ Mitaltederkonto: Guthaben 90 050|— | dem hiesigen Amtsgericht zugelassene bis-| ¿um Handel und zur Notiz an der Marx Zächel, Klopstokstr. 29. und Effektenkonto. . . . 777 603,03 S. A I E E Geschäftsbetrieb: Fabrik pharmazeutischer Prä tische Nährmittel und i ì Groszhandlung v a —— in die Uste der Rechtsanwälte mit dem |" s{ugsburg, den 8. Oktober 1920. 169945] ——— S E : S ——————————— | Drogen und chemischen Präparaten, Exportge<hät, ka» G 0 5 E Mitglieder am Schlusse des Geschäft8- Das Antsgericht. Ludwig Epstein, Kurt Bellmann, Gesel | 250 000— Die Haftsumme beträgt am Schlusse |“ Der Name des zur NehtsanwaltsLaft eint e R si i Die Bayerische Handelsbank, Filiale : f Hegen 3/4 1920. E. de Haën Chemish? Fabrik „List“ G. Naumburger Materialwaren- und New wotden Aae hie | Filiale Augsburg, aben bet uns den An- | Aktiva, ider 1 L atis, A wt S E E D weren: U mod

P Ep C A S n 3

j M E

{Ti R ; A LA s 1 50 59 E, y E ‘c » a Gewinn E Debitoren» 54% cit it 829,92 2 G S „rate. Waren: Pharmazeutische Präparate. S S H. 38897 1: Borsten, Bürstemwaren, Pinsel >chivämme, Feuce1 X / s E H. 38897. en: :)sten, Bürstenwaren, Pinjel, S0 n& V 09 i D Dr D E ry E A », 252529. L. 21147 \ktesselsteinmittel. ; [ft (6 ifess / / 20 iz 10. 252545. A, 14298. ) 26 038,98 l I Ein- & Verkan Sberein |Augsbura zugelassenen Nehtsanwalts Sig- | g, : Ande , Ez ; C. f | Bug E P S Augsburg, und die Bayerische Vereinsbank, | [70798] Bilanz der Allgemeinen Beleihung8comvagnie | le mm 7 i -— 1; pu j z : : 6/12 1919. Dr. Felix Lacour, Stultgart, Mohl- f ?(rzneimittel, Tier- und Pslanzenvertilgungs8mit.el, Kon

| Kartofielhändler, eingetr. E Gerte gige, trags a 000 neue JFuhaberaktien E ße 13 Dr. Karl Fus, Stuttgart, Bismarck i sür Leb ¡ttel, Desinfsek:i itel / j (j | Augsburg, den 7. Oktober 1920. S N Sue tien | oftei i - h > : e : E i j:raße 13 u. Hr. A è Stuttgart, Bismark: f soxvierungsmittel sür Lebensmäöttel, Ves ofjonsmittel, Genossenschast mit beschränkter er Obeclandesgeritäprälsidenk. ver Baumwoll-Feinspinneret B R E j ) R E Z : __ 17/5 1920. Fa. Saar-Sekt-Kellerei Herrmann straße 80. 20/9 1920. chemische Produkte für medizinischo, hygienische, phar- E E S L g Haftpflicht. [70826] A R 28 Stü>k über ¡ie | Büroutensilien . uan on N \ Co, Trier. 17/9 1920. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb chemis<- | mazeutis<? und industr:eile Zwecke, Dichtungsmatertalien, „29 7 1920. Ane A E G. in. d. H-, Naumburg a. S., don 21. Mai 1920* 2M 0 Listen der bei den Landaericten I, | ; # n 8 o A A Augs Debitoren . . - Gewinn bis 31. Dezember 1919 Geschäftsbetrieb: Sektkellecei. Waren: Sekt, stille } !e<nis<er und pharmazeutischer Produflt». (Waren: 9PWärmeschuß und Jsoliermittel, Schmiermittel, Seisen, A S. A. j; 2 E adet Ls Der Vorstand. r x 4a Nerlin “atten Pech 2! un O A E LOEIO an der AUgL- | m j und moussierende Weine, Liföre und Weinbrand- Arzneimittel, <emis<he Produtt» für medizinische unù Pub und Poliermittel, Rostschußmittel, Waschmitiel und N e <a Q ¿betri i A to (8 A : I A AG N i ' E E assenen MNechts- | burger Börje zuzulasten. : i erzeugnisse, Beschr. (ygienis<: Zwe>e, pharmazeutische Drogen und Präparate Parsümeriemitte(. Waren: Automobilvergaser und deren Zubehörter

Hermann Siegel A L A R, i Ne Stege anwälte it der NRebtsanwalt Dr. P Hu qul den tober 192 E ; Der Auffichtsrat. E uf Ae MEE ee 4 Eau Sus Tell. E Wer 19 *} Berlin, im Juli 1920. s z Kin de : s «u i En ANLTAGg allt v. S CP- Pa 1126 Sf C ur T7 )N LETre : 2 . e Max Kindermann, tember 1920 gelöst worden. an der Börse 31 Augsburg. Allgemeine Beleihunascompagnie G. m, b. 1920 gelöscht wo der Börse 31 Augsburg B Berlin, den 9. Oktober 1920. LudwigGpstein, KuUrl Bellmann, DL Waver Das Landgericht L Vorsitzender. Schriftsührer.