1920 / 231 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lar tian h meg ui E 2 runa T A E @ s

i E A

et, m HEIRES MCERr Az

PORDNI I Wer T R E Ä E m T

Bestimmung des Auffichtsrats aus einem oder mehreren Mitgliedern, die Be- stellung erfolgt durch den Aufsichtsrat, der au befugt ist, Stellvertreter von Vor- standsmitgliedern zu bestellen. Vor- stand8mitglieder: Mar Michaelis, Dis-

rektor, Berlin, Dr.-Ing. Edmund Steil, | Direktor, Berlin. Sind mehrere Vors- |

standämitalieder bestellt, so erfolgt die Nertretung der Gesellibaft durch zwei Mitglieder oder durch ein Mitglied und ein stellvertretendes Mitglied oder durch ein Mitalied und einen Prokuristen. Bekanntmachu der Gesellschaft er- folgen durb den Deutschen Reichs- anzeiger. Die Berufung der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre er- folgt an dem vom Aufsichtsrat zu be- stimmenden Ort, die Veröffentlichung aeschieht durch ein mindestens dret Wochen vor dem Versammlunzstage zu veröffentlichendes Ausscreiben. Breslau, den 30. Sev

Ne 9 B P Das Amtsgericht.

- [2

c

Brealan. E __ [70208] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 369 ist bei der Schlesischer Presse-

Werbe-Dienst vom Grünen Kreuz

Gesellschafi mit beschränfkter Daf- tung mit dem Siße in Breslau heute eingetragen worden. Der Gesellschafts- verirag ist am 24. Juli/4, August 1919

errihtet und dur Nachträge vom 25. Ok- | tober/13. November 1919 und vom 98. Avril/3./22. Mai 1920 berichtigt. |

Geaenstand de3 Unternehmens: Vermitt-

lung von Anzeigen und Beziehern für alle | Zeitungen, insbesondere für solche, mit |

denen eine besondere Vereinbarung ge- troffen ist, ferner Vornahme aller mit dem Verlagsgeschäft zusammenhängenden Ge- schäfte, auch Beteiligung an Been und

Drudereien. Stammkapital: 20 009 Æ. |

Die Gesells{%«fterin Presse-Werbe-Dienst vom Grünen Kreuz Gesellshaft mit be- chränkter Haftung zu Berlin-Wilmers- dorf bat in die Gesellshaft eingebract: 1. den von ihr na ihrer Errichtung mit der Firma G. Knapp & Co. Pfullinger

abaes&lossenen Vertrag vom 17. Juni | 1919/28. Juni 1920, wonach ihr diese |

Firma die Generalvertretung für die in ibrem Verlage erscheinenden Blätter über- rägt, und zwar für die Provinz Scblesien

und für nodb näher zu bestimmende Teile ; von Posen, 2. das Recht und die Pflicht, | alle in der Provinz Sblesien, Oesterreich- | {lesien und den mährisdhen Grenzbezirken | vorkommenden, in den Rahmen des |

Unternehmens der Gesellschaft fallenden GesHäfte zu erledigen gegen Vergütung des vollen Verdienstes, zahlbar nach Ein- ang der Beträge; 3. die Berechtigung zur

Benüßung des Warenzeichens, welches mit |

der Priorität vom 7. August 1918 unter Nr. 22 752 in die Warenzeichenrolle des Patentamts für die Erzeumisse der Buch-

drudera und Lithographie der Firma |

Grünes Kreuz Erwerbsunternehmen

Deutsher Kriegskameraden, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Berlin, einge- |

tragen und von leßterer der einbringenden Gesellschaft durb Vectrag vom 1. Mai/

99. Dezember 1919 zur Benüßung und Verfüaung überlassen ist. Der Wert des |

Einbringens zu 1—3 ist auf 7000 M ver- einbart und wird gegen die glei hohe Stammeinlage der Gesellschafterin aufge- rebnet. Der Vesellschafter Kaufmann Marx Bleß in Berlin-Neukölln hat in die Seifert, Generalvertreter des Mascbinen- markt, Berlin, Chamissoplaß 4, und dem Verlag des Güterversand, Berlin, Link- straße 13, abges{lossenen Vertretung8ver- träge, soweit sie das oben zu 1 angegebene

Arbeitsfeld betreffen. Der auf 3000 # | e

Wert dieses Einbringens ist

vereinbart l T aeaen die aleib hohe Stammeinlage des

Gesellschafters aufgerechnet. Geschäfts- ;

führer: Mar Bleß, Kaufmann, Berlin-

Neukölln, Günther Friedri, Kaufmann,

Lt

Breélau. Zwei Gesbäftsführer vertreten die Gesellschaft gemeinschaftlid. Bestellt die Gesellschaft einen Prokuristen, so ist

L V

dieser berebtiat, gemeinshaftlich mit

einem Geschäftsführer rechtsverbindlich zu zeihnen. Bekanntmacbungen der Ge-

sellshaft erfolgen durch die Grünkreuz-

zeitung in Berlin, wenn diese ntt cr- \ceint, durch den Reichsanzeiger. Breslau, den 30. September 1929, Das Amtsgericht.

Breslau.

Gesellschaft eingebracht die mit Herrn G.

| S

[70209] | In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 115 ift bei der Schlesischen Feuer- versicherungs Gesellschaft hier heute eingetragen worden: Nah dem in der Versammlung der Aktionäre vom 28. Juni 1920 besblossenen, vom Reich8aufsichts- | amt für Privatversiberung am 28. August | 1920 aecnebmigten Gesellschaftsvertrage ist i Geaenstand des Unternehmens I. Ueber- | nabme von Versicherungen: a) beweglicher und unbeweglicher eaenstände gegen Feuer-, Bliß- und Erxplosionégefahr; | b) geaen Mietverlust und gegen Schaden dur Betriebsunterbrechung infolge Brand, Blikshlag oder Erplosion; von Preis- untershieden im Zuderhandel; gegen Minderverwertbarkeit von Rohzudker der Naffinerien und von Preisunterschieden bei der Nübenverwertung; €) auf dem Transport befindlicher Gegenstände aegen die Gefahren des Land- und Wasser- | tranSvorteó: d) von Spieael- und Glas- \ceiben gegen die Gefahr des Zerbrewens und der Zertrümmerung; e) gegen Ein- brubsdiebstabl; H) gegen Wasserleitungs8- ften: g) gegen Aufrubr- und Plün- | erungêgefahr; h) gegen Unfall- und Haft- pflichtsbäden. 11. Mit Genehmigung des Reich5aufsichisamtes für Privatversiche- rung fann die Ausdehnung des Geschäfts- betriebes auf andere VersiherungSzweige | vom Aufsichtsrat besch{lossen werden.

ce

Beteiligung a) an anderen Versichernng2- gesellschaften, b) an Unternehmungen, deren Zweck mit demjenigen der Ge}ell- chaft wirtsWaftli® zusammenbängt, be- \hlossen werden. Eine solche Beteiligung unterliegt der Genehmigung des Reichs- aufsihtsamtes für Privatversicherung: 1. allgemein, wenn es sich um eine

teiligung an den unter III b genannten Unternehmungen handelt; 2. wenn die Versicherunasaesellschaften, an denen si

die Gesellschaft beteiligt, irgendeinen Ver- | siherungszweig betreiben, den die Gesell- |

| Buer. Westf. 70614] ;

In unser Handelsregister bt. B "Nr. 40 ift beute bei der Handelsgesell-

schaft für Industrie und Landwirt: | schaft mit beschränkter Haftung in

Westerholt eingetragen worden, daß die

Gesellshaft dur Beschluß der Gesell-

schafterversammlung vom 28. September

1990 aufgelöst und der bi8herige Gescäfts-

führer Kaufmann Werner Daub in Re-

linghausen zum Liquidator bestellt ift. Buer i. W., den 5. Oktober 1920.

Das Amts3gericht.

haft mt direkt betreibt, und 3. wenn |

diese Geldanlagen -zusammen den Betrag von 50 vom Hundert der freien Rüd- r von 500 000 M4 übersteigen. Gesellschaft ift befugt, in dea etriebenen Versicberungszweigen Mit- NRückversicberungen zu geben und zu nehmen. An Stelle des bisherigen

| i ein neuer Gesellschaftsvertrag be- | {lossen worden. Zu Willenserklärungen,

c

| insbesondere zur Zeinung des Vorstandes | für die Gesellschaft ut Jedes einzelne Vor- | standsmitglied ermäbtigt. Zur Ver-

pflibtung der Gesellschaft genügt auch die

Ç

| Grkflärung von zwei Prokuristen. Be-

fanntmacbungen der Gesellschaft erf unter deren Firma mit der Unters des Vorstandes. Breslau, den 1. Oktober 1920, Das Amtsgericht.

7

Breslau. [70211]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 4. Oktober 1920 eingetragen worden :

Bei Nr. 2631, Firma Carl Haber, hier: Offene Handelsgesellschaft. Die Kaufleute Dr. jur. Alfred Stern und Walter Stern, beide in Breslau, sind als persönli haftende Gesellschafter in das Geschäft eingetreten und deren Pro- furen erloshen. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1920 begonnen.

Bei Nr. 5827, Firma Oscar Epstein,

| hier: Offene Handelsgesellshaft. Der

Kaufmann Leo Goldstein zu Breslau ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesell- haft hat am 1. September 1920 be- gonnen.

Bei Nr. 6042, Firma E. «& F. Roth, hier: Das Geschäft ist unter der bis- berigen Firma auf den Kaufmann Alfred Roth in Breslau übergegangen.

Bei Nr. 6166, offene Handels8gesell- \&aft Georg Futter Alwin Hirsch & Co. Fabriken für Feld- und Kleinbahnen - Bedarf, hier, Zweig- niederlassung von Berlin-Schöneberg: Die Gesamtprokura des Edgar MRiesen- feld, Berlin-Wilmersdorf, ist erloschen.

,

Bei Nr. 6573, Firma Julins Simon,

hier: Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Wilbelm Rösner zu Breslau

ist in das Geschäft als persönlich haf- tender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1920 begonnen.

Bei Nr. 7462: Die offene Handels8- gesellschaft Dewerner «& Kahlert, hier, ist aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Nr. 7669. Offene Handelsgesellschaft Gummi-Handels-Gesell\chaft „Liga“

Richard Busch «& Co., Breslau, '

begonnen am 1. Juni 1920. Persönlich haftende Gesellshafter Kaufmann Richard Busch, Breslau, und die Kaufleute Carl Pfeiffer, Heinrich Peter, Friedrih Peter, (Sarl Weinbruch, Eduard Kloß und Anton Wabl, sämtli in Frankfurt a. Main. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Gesellschafter Richard Busch in Breslau und Friedrih Peter in Frank- furt a. Main, und zwar jeder für sich allein beretigt.

Nr. 7670. Offene Handels8gesellschaft | Schiefer- und Dachfsteinhandlung | Vernhardt & Co., Breslau, de- | gonnen am 24. August 1920. Persönlich

haftende Gesellschafter Bautechniker Alfred Bernhardt und Dachde@ermeister Nichard Nudel, beide in Breslau. Nur der Gesellschafter Dachdetkermeister Nichard Nudel ijt zur Vertretung der Gesellshaft berehtigt. Dem Richard Broy, Breslau, und der Frau Martha

' Nudel, geb. Nieasb, Breslau, ist Gesamt-

prokura miteinander erteilt. Nr. 7671. Firma Heinrich Land8-

berg, Vreslau. Inhaber Kaufmann

L. - Heinrih Landsberg, Breslau.

4 MAHLLDE

Amtsgericht Breslau.

Breslau. [70210]

In unser Handelsregister Abteilung B |

Nr. 800 ift bei der Krafstverkehr®-

gesellschaft mit beschränkter Haf- | tung Schlesien hier beute eingetraaen

worden: Die Herren Wilhelm Robish und Wilhelm Freter haben aufgehört, Ge- \chäftsführer zu sein.

Breslau, den 4. Oktober 1920.

Das Amtsgerict,

Bublitz. [70612]

In Abteilung A des biesigen Handels- registers ist beute unter Nr. 60 die Firma Raul Schramm in Bubliß und als

deren Inbaber der Kaufmann Paul

Schramm in Bubliß eingetragen worden.

Das Geschäft führt Zigarren, Wein und '

Spirituosen. Bublitz, den 11. September 1920. Das Amtsgericht.

Buer, Westf. 70613] In unser Handelsregister U

Nr. 3483 ist beute bei der Firma Wilhelm

Josef Geile in Buer i. W. eingetragen

worden, daß die Prokura des Kaufmanns

Franz R. Geile in Buer erloschen ist. Buer i. W., den 5. Oktober 1920.

Das Amts8gericht.

IIL Ferner fann vom Aufsichtsrat die |

Burg, Bz. Magdeb. [70615]

In unser Handelsregister B ist heute ein- getragen: Commerz- und Privatbank, Kktiengesellschaft, Filiale Burg zu Burg b. M. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb von Bank- geschäften aller Art und damit zu})ammen- hängender Geschäfte. Grundkapital 900 000 009 4A. Der Vorstand besteht aus den Direktoren: Gustav Pilster zu

Berlin, Ferdinand Linke zu Hamburg, | Curt Korn zu Hamburg, Carl Harter zu | Berlin, Amandus de la Roy zu Hamburg, | Moriß Schultze zu Berlin, Kurt Sobern- |

heim zu Berlin, Julius Rosenberger zu Berlin, und den stellvertretenden Vor-

| standsmitgliedern: Diedrih BlockX zu

Magdeburg, Albert Bothe zu Magdeburg, Arnold Diedrich Friedrich zum Felde zu Hamburg, Oskar Heyer zu Berlin, Wil- 7 V S P Es J belm Horn zu Lankwiß, Carl Friedri

Wilhelm Kelling zu Hamburg, Wilhelm | Sd »oneberg, Albert Pursche |

Mertens zu ju Magdeburg, Arthur Riemann zu Maadeburg, Joseph Sander zu Ham- burg, Ernst Stlesinger zu Berlin- Halensee, Lenert Codwice Nicolar

burg zu Hamburg, Leo Thum zu Berlin, Willy Vornbäumen zu Magdeburg, Paul Weißenborn zu Magdeburg. Zu Proku- risten der Filiale sind bestellt: Hermann Seel und Curt Schneider, beide zu Burg, mit der Maßgabe, daß die Filiale entweder durch zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem für die Filiale bestellten Prokuristen

(ck Sor y Sonders

unter der Firma Commerz- und Privats- | bank, Aktiengesellshaft, Filiale Burg, |

redtéverbindlih vertreten wird. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 26. Februar 1870 festgestellt und nabdem mehrfach abgeändert worden, zuleßt am 24. Juni 1920. Die Vertretung der GesellsDaft erfolgt ent- weder dur zwei Mitglieder des Vor- standes ordentliche oder stellvertreiende oder durch ein Vorstandsmitglied ordentlihes oder stellvertretendes

und einen Prokuristen oder durch zwei | Prokuristen. Ferner wird bekannt gee |

geben: Das Grundkapital ist eingeteilt in 9810 Aktien zu je Bco. 200 bezw. 390 und 199 157 Aktien zu je 1000 #. Die Aktien lauten auf Inhaber. Der Vor- tand besteht aus mindestens zwei Mit-

gliedern, welhe Zaßl der Aufsichtsrat ver- |

mehren kann. Die Ernennung der Vor- | standsmitglieder und etwaiger Stellver- treter erfolgt dur den Aufsiht8rat. Die Berufung der Generalversammlung erfolat mittels einer mindestens 21 Tage vor dem Tage der Generalversammlung zu ver-

| öffentlihenden Bekanntmachung. Die Be- | fanntmahungen der Gesellshaft werden

vom Aufsichtsrat oder Vorstande im „Deutshen Reichsanzeiger" veröffentlicht. Sie gaesbeben unter der Firma und der Unterschrift: „Der Aufsichtsrat“ oder „Der Vorstand“, je nachbdem die Veröffentlichung von ersterem oder leßterem zu ergchen hat. Von den eingereihten Schrifistüken kann wäbrend der Dienststunden bei dem unter- zeibneten Geriht Einsicht genommen mere

TLUT

Das Amtsgericht.

Cochem. [70618] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 156 ift beute bei der offenen Handel®- gesells&aft Gräfin von Königs- mar’ fche Weinkellerei, Inhaber Gräfin von Königs8marck und Ernft Eisenhardt in Cochem folgenzes ein- getragen worden: Der Kaufmann Nikolaus Cochem ist als persönlich baftente sellschafter eingetreten. Zur Ve der Gesellshaft ist nur d Nikolaus Krebs in Cocem Die bisherige Vertretuna#befu Ernst Eisenhardt ist f Cochem, den 7. Ofktot

r L

| Crefeld. [70617] In „unser Handelsregister Abt. À Nr. 1107 ist beute bei der Firma Volk- mann «& Co. in Crefeld folgendes ' eingetragen worden: Dem Ingenieur Mar | Richard Haase in Crefeld is Gesamt- | prokura erteilt in der Weise, daß er ae- risten die Firma zeichnen Tann. | Crefeld, den 1. Oktober 1920.

O

Das Amtsgericht.

Crefeld. [70618]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist beute bei der unter Nr. 2124 einge- tragenen Firma Ostermann «& Schwarz cingetragen worden, daß die Prokuren des Wilhelm Mummert und der Katharina Goebels erlosben sind.

Crefeld, den 1. Oktober 1920,

Das Amtsgericht.

Crefeld. [70619]

.

beute unter Nr. 323 die Gesellschaft mit | besbränkter Haftung unter der Firma

| Meis «& Co. mit beschränkter Haf-

tung und dem Sihe in Crefeld einge-

| P Fragen worden.

Geaenstand des Unternehmens

Herstellung und der Vertrieb von

Das Stammkapital beträgt 20 000 #.

Geschäftsführer sind: Kaufmann zu Crefeld, niker zu V orf Gesellshaft mit besGränkter Haftung. Der Gesellshaftsverirag ist am 25. Sep- tember 1920 festgestellt. Geschäftéführer zur Vertretun

Oktober 1925.

Heinrich Meis, Franz Zabinsfki,

Jeder der beiden abinsfi ist Gesellschaft allein be- Gesellschaft dauert zunächst Wenn jedoch ftéverhältnis nit vor dem von seiten eines Gesell- ündigt worden ist, so läuft ftober 1925 Jahr zu Jahr weiter, stens 1 Monat vor digt worden ist. Bekanntmachungen der Ge- Gesellschaftévertrag 1926 festgestellt ijt, er- Deutschen Reichsanzeiger. n 1. Oktober 1920. s Amtsgericht.

Meis und

bis zum 1. das Gesellscha L Apr 1 schafters a die Gesellschaft stillshweigend von solange sie nihi minde Ablauf eines

Oeffentliche

Crefeld, de

Crefeld. A J ser Handelsregister ¿ Nr. 1409 ift beute bei der Firma Richd. PVaftor æ& Lo. in Crefeld folgendes einaetragen worden: Dem Kaufmann Ernst Engländer in ._ d. Elster ist Prokura erteilt. 2. Oktober 1920.

Crefeld, den obe Das Amtsgericht.

Crefeld. G Handelsregister Nr. 2601 ift beute bei der Kommandit- gesellschaft O. Devogelaere « Co. mit dem Sitße in Crefeld folgendes ein- getragen worden:

Prokura des Kaufr ann in Cref

anns Ernst

Gesellschafte Devogelaere ist alleinige Inhaberin : Die Kommanditgesellschaft ist Crefeld, den 2. Oktober 1920. Amtsgericht.

Crefeld.

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 2654 ist heute die Firma Patent- „Conrad Köch- ling““ Crefeld und als deren Inhaber der Ingenieur Conrad Köcling in Mainz eingetragen worden.

Crefeld, den 4. Oktober 1920, Amtsgericht.

und techn.

Crefeld. / hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 43 ist heute bei der Aktiengesellschaft Arcefelder Scidenfärberci A. G. in etragen worden: schaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 1920 aufgelöst. Liquidatoren sind: N rat Heinri Mengelb August Terwelp, b Crefeld, den : Das Amtsgericht.

Crefeld ein

. September

Crefeld. L del8register Abt. B Nr. 324 ist heute die Firma HSeimgestal- tung, Gesellschast mit beschränfkter

eingeiragen

Gegenstand des Unternehmens ist der Entwurf und die Auefühbr [men und Einzelstücken der Neuzeit sowie tertümern, Gemälden

esellschaft be-

. Bernhard Böh- 2. Otto Kem-

ung von RNäu-

der Handel mit

Burg b. M., den 29. September 1920. |

Stammkapital

er Haftung.

Q

Ats 3

C Jeder der Geschäfts8- ner und Kemmerling ist be- die Gesellschaft allein zu vertreten. offentliben Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Reich3anzeiger. Crefeld, den 5. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

L, cke C

C

O Vei K N

een l

ex d Zie

O

“A 2

|Darmatadt. : l8register Abteilung B Firma Schußverein für Nieder-Modau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Darmstadt eingetragen: Vertretungsbefugnis dators Georg Bickel ist beendet.

Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Dacmstadt, den 39. September 1920.

Hessisches Amtsgericht Darmstadt I.

wurde beute bei der

meinscaftli§ mit einem anderen Proku-

etmold.

Ut u L.

Handelsregister Abteil 41 Heinr. Hovever in | Detmold cingetragen: Hoever in Det- persönlih haftender Gefell- in die Firma ein _Proïuxa d ist erloschen. ! 1920 begonnen. r Gesellschafter ist zur Q ertretung der Gesellschaft und nung der Firma befu etmold, den 2. Lippishes Amtsgericht. T.

Dftoher 1992 6 j F t Oktober 1920. n unser Handelsregister Abt. B_ ist s

Detmold. E Abteilung B

¡ist unter Nr. Potthoff ck& | (Mit Warenzeichenbeilage Nr. 82 A. u, B.)

Kerkmann Gesellschast mit beschränk- ter Haftung mit dem Siße in Det- mold eingeiragen worden.

Geggnstand des Unternehmens ist die Herstellung und dzr Vertrieb von elef- triscben Holzbeleuhtungen sowie die Ver- arbeitung von Helz in Lobn usw., der Vertrieb sämtlicher elektrotechniscer Artikel, Maschinen für Landwirtschaft und Gewerbe sowie die Ausführung von ele?- trischen Licht- und Kraftanlagen in Starf- und Schwachstrom.

Das Stammkapital beträgt 20 000 A.

Der Kaufmann Heinrih Potthoff in Detmold und der Elektrote{niker Frieds rid Kerkmann in Detmold sind zu Ge- \Häftsführern bestelli. Jeder von ihnen ift zur selbständigen Veriretung der Ge- sellshaft und Zeichnung der Firma befugt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 1, Ok- teber 1920 erritet.

Detmold, den 2. Oktober 1920.

E L

Das Amisgeri

| DipnoIldiswalde. [70628]

Auf Blatt 249 des biesigen Handels- registers, die Firma Armaturenwerke Blanke & Raft in Dippoldi2walde betreffend, ist beute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Johannes Ge Franz in Dippoldiswalde mit dem irtebsingenieur Friß Kuhne in Dippold walde Gesamtprokura erteilt worden

Amt3geriht Divpoldi3iwalde, am 6. Oktober 1920.

Dree«den. [70230]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. Auf Blatt 12 082, betr. bie Firma Mütteldeutsckæ Privat-Bank, Aktien- gesellschaft in Dresden, Zroeignieder- lassung der in Magdeburg unter gleicher Firma bestehenden Afkliengefells{aft: Dur Bes&#luß der Generalversammlung vom 24. Juni 1920 ist in Genebmigung

V S ckoë

des Vers{melzungsvertrags vom 22. April

| 1929 das Vermögen der Gesellschaft als | Ganzes auf die Commerz- und Disfkonto- | Bank in Hamburg gegen Gewährung von | Aktien dieser Gesellshaft und unter Aus- : {luß der Liquidation übertragen.

R: v6 -—

Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist er- losen.

2. Auf Blatt 10 172, betr. die Gesell- saft Dresdner Automobil - Drofch- fen und Luxustwagen - Gesellschaft mit beschränkter Saftung tn Dre®-

| den: Der Gesellshaftsverirag vom | 31. Januar 1903 ist durch Bescbluß der Gesellshafterversammlung vom 27. A1

1920 laut Notariat8protokolls von 1 Tage in den 88 2, 9, 12, 13, 15, 17 un 18 und durch Streichung der

und 21 soroie dur Aenderung der Para graphenzablen 12 bis 20 in 11 bis 1

l und 22 bis 28 in 20 bis 26 abgeändert

worden. Gegenstand des Unternehmens b sämt- Unter-

3. Auf Blatt 11 869, betr. die

' [Haft Neue Bodengesellschaft mit b

ichränkter Haftung in Dresden: Diz Prokura des Kaufmanns Hugo Richard MWeolf ift erloschen.

4 Auf Blatt 15 821, betr. die Gefell- Laft Schuppan & Steinbrecher Ge- sellschaft mit beschränkter Saftung

Dre8den: Der Kaufmann Paul Steinbreder ist nit mehr Ge- ftsfübrer. 15953: Die offene Lippmann & Co. Dresden. CGefell- 1 Martin Lipp- mann und der Fabrikant Ernst Hermann Müller, beide ir reôden. ie Gesell» schaft hat ; : r 1920 be- gonnen. (Ge g: L Vertrieb von Strob- und wie von Linonformen.) 6. Auf Blatt 15 954: Die K haft Sascheck «& Co.

he in Dresden. Gesell \{« er Kaufmann Mar Hasceck® in (3 persönlich haftender Gesellscha d ine Kommanditistin. ie Gefellschaft am 6. O nen. (G äftszweig: rif.)

„Auf Blatt 15 95:

BVaul Ackermann in

Selserau. Der Koblenaroßt Karl Adolvyh Vaul Akermann in Nähni Hellerau ist Inhaber. (Geschäft5zweit

ry

q —y t

Koblengroßbandluna.)

8. Auf Blatt 389, betr. die Firma

Ferd. Gerlach Nachfigr. in Dresden:

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Adolf Paul Schade in Dresden. :

9. Auf Blatt 8200, betr. die Firma Rudolf Brauncis in Dresden: Die Handelsniederlassung ist nah Vlasewiß verlegt worden.

Amtsgericht Dresden, Abteilung III,

den 6. Oktober 1920.

Nerantwortlicher Sbriftleiter : Direktor Dr. Tyrol in Charlotienburg. Verantwortl1b für den Anzeugenteil: Der Vorsteher der Gesbäftéïtelle . V.: Rebnungsrat Meyer in Berlin. erlag der Gesckäfts8stelle (J.V.: Mey 1)

in Berlin. Druck der Norddeutscken Buebdruckerei und Nerlag8anstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage zam Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen StaatsSanze Berlin, Dienstag, den 12. Ntoher Die Prokura des Richard Marx ift er- | von der Gese

. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

íaer 1920

aft ausgehenden Bekannt irn Deutschen Reich34

7. September 1920. Das Amtsgericht.

Ir. 231. _ 4) Handelsregister.

. (UBZ î Handelsregister ist heute einge- ; Dülken. In das Handel der unter

E E T E S E

Ee tit a

mühle zu Süchteln eingetragen: Die Firma ist erloschen. Dülke:r, den 2. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

bei Nr. 1903 Thermvosbau Jndufirie | | Aktiengesellschaft, hier: Durch | er Generalversammlung | 14. Auaust 1920 1 der Gesellshaft8ver- ¡ trag geändert.

Amtsgeriht Düsseldorf.

A : ungen erfolgen Gluß der Duisburg, i Elbing, den

“auf Blatt 14 364, betr. die Firma v T ellanfabrik C. M. Hutschen- k er Aktiengesellschaft, Abteilung ! Zweignieder- | g in Dohenberg an der Eger ner der Firma Porzellanfabrik C. M. ÖSutschenreuther ¡chaft bestehenden Aktiengesells{ch ) ura Ut erteilt dem Chemiker Dr. phil. Hermann Eisenlohr in Dreêden. fefugt, die Gesellshaft mit eine

FardSmitalicde oder einem anderen Pro- furisten oder einem Handlungsbevollmäch- tiaten zu vertreten.

9 Auf Blatt 15 053, betr. die Gesell- j baft Deutsche Seimlichtspiele Ge: | jellschaft mit bcschränkter Haftung Gesellschaft für Saus8finemato- | graphie für den Freistaat Sachsen | in Dresden: Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellschafters ! versammlung vom um ehntaufend Mark, sonach auf dreißig- tausend Mark, erhöht worden. sellsGaftsvertrag vom 5. August 1919 ist | in den & 1, 4, 7, 13 und 15 dur Be- | \&luß derselben Gesellshafterversammlung t geridtlichen Protokolls vom gleihen

SHeimlicht-Gesellschaft für Vrivatkinematographie mit be- shränfter Hastung für den Frei- Die bisherigen Bestim- mungen über die Vertretung der Gesell- aufgehoben mebrere Ges äftsführer bestellt, so sind | nur zwei Gescbäftsführer gemeinsam oder | ein Geshäftäfübrer und ein Prokurist zur | der Gesfellshaft igt. | fübrer ist bestellt der Kauf- |

register A wurde heute ! ei eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Gebr. Hal: | berkamp, Bracht, eingetragen:

Geschäftsführer Bracht, ist aus der Gesellshaft ausge-

Dülken, den 2. Oktober 1920. s Amtsgericht.

léregister Abteilung B Eltville. ist beute unter Nr. 384, die Firma ° siäiten für Möbel- und Jnnenausbau | G. m. b. S. zu Duisburg betreffend, Jos. | eingetrac

Der Geschäftsführer ist abberufen: an seiner Stelle ift frau Wilbelm Kellermann, Maria geborene hoff, in Hamborn zum Geschäfts-

Oktober 1920. Das Amtsgericht.

Firmen find heute in unser

Handelsreaister einaetragen worden: Abteilung À.

Weineinkauf unnd

Diiszseldorf, Ì register À wurde am . Oktober 1920 eingetragen:

_ Hermann Siß Düßeldorf, Bahns- !

Dresden,

Wilhelm Dabmen

Schmandt, Weinhandel,

Aktiengesell- traf ; einkommissionär

Schmandt, Kaufmann, daselbst. | _ Nr. 6128 offene Handelsgesellschaft in | Firma Lohmann & Jennessen, Sitz | fübrer bestellt. Düfseldorf, Sceurenstraße d. nn und Friedrih Beginn der |

| Martin 9 | S Bein Martin Mar- | Dülken. i Duisburg, den

In das Handelsregister A wurde heute | ¡ unter Nr. 452 die Firma Weftdeutsche | Kautabakfabrik Specker & Giesecke in Dülken eingetragen.

Die Firma ist eine offene Handel2gesell- {aft und hat am 27.

Persönlih baftende Gesellsbafter sind: inz Specker, Kaufmann in Viersen Speer, Kaufmann in Viersen Giesede, Kaufmann in Nord- !| :

| Jean Nehm, Kiedrich;: Weinkommissionar und | Weinhändler, Kiedric.

Heinrich Fauerbach, Tabake, Zi- Zigarretten enu gros, k Kaufmann Heinrich

s Kaufleute, hier. esellshaft 1. Oktober 1920. | wird bekanntigemadbt, daß als Geshäfts- | zweig angegeben ist: Kommissions- und | Grportgeschäft in Eisen-, | Messingwaren usw. Nachgetragen wurde bei A Nr. fene Handelsgesellschaft in Firma JU- | lius Stoll «& Cie., hier: | | genieur Franz van Nüß und der Kaufmann | Theodor Klarenaar, beide bier, sind in die Gesellschaft als persönli haftende Gesell- | Witwe Paul Stoll, |

Duisburg. 249) | \ ndel8register Abteilung B | ist beute unter Nr. 455 die Firma Wilh. | : | Euhmichel & Cie., Gesellshaft mit | Eltville; beschränkter Haftung eingetragen roorden. Gegenstand des Unterne Ausführung von Demontage- und S gungsarbeiten, Hand i eisen, Metallen, Mas zeugen, Bergwert8- und Hüttenprodukten, | Lager- und Fallwerksbetrieb, An- und | kauf von industriellen Anlagen. Das Stammkapital beträgt Geschäftsführer micel, Ingenieur, Saarbrüdken; Rudolf | NVierkötter, Kaufmann, Duisburg; Karl | Haase, Ingenieur, Saarbrüden. Der Gesellschaftsvertrag ift am 4. Sev- tember 1920 festgestellt. {äftsführer sind zur Vertretung der Ge- sellschaft befuat. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- sellshaft crfolgen im „Deutschen Reichs- |

Duisburg, den

| garren und S September 1920 Fanerbad, Eltville. Abteilung B. Kopp & LCo., Vertriebsgesell- schaft, Gesellschaft mit beschränkter Gegenstand

zu Duisburg, | ; j hmens ist die | el mit Alt- und Neu- | Haftung, cinen und Werk- | Unternehmens®: zeugnisse jeder Art der andwirtschafi, Sor | Bergbaues und des We anderweiter

mber 1920 | 7

Industrie, der

1 S T E ülken, den 2. irt\haft, des

| after eingetreten. Rosemann, x Gesellshaft ausge- ! Zur Vertretung der Gesellschaft nunmehrigen | nannten Gesellschafter | Klarenaar nur in Gemeinschaft ermächtigt. Firma Ludwig Kommanditgesellschaft, hier: Die Prokura des Dr. Erhard Voll- | mer, bier, ijt auf den Betrieb der Haupt- niederlassung in Düsseldorf beschränkt. Bei A Nr. 6042 offene i {aft in Firma Lieb «& Neusius, hier : Die Gesellschaft ist aufgelöst. | berige Gesellshafter Kaufmann Robert Lieb ist alleiniger Inbaber der Firma. | Amtsgeriht Düsseldorf.

| Stel D ( | NAbsHluß Dülken. Fuge 90 000 A hiermit zu- In das Handelsregister B ist heute ein- | : geiragen worden: | Nr. 73. Dietermann & Co. Gefell- beshränkter | Gegenstand des Unter- | nehmens: Herstellung und Vertrieb von Metallen und Metallw Stammkapital: 20 000 A. Geschäftsführer: TeBniker Cark Dieter- mann in Dülken. Die Gesellschaft ist eine Gesells ft

“-| mit beschränkier Haftuna.

| sammenhängen. Stammkapital: Geschäftsführer: | genieur, Eltville. [Be Gesellschaftsvertrag

| 14, September 1920 festgestellt. Die Veröffentlibhungen der Gesellschaft | erfolgen nur tm Deutschen i Eltville, den

lautet Tünftig: d 2 O KOPP, N chaft mit E staat Sachsen. | Sig: Dülken. Vertling, Je zwei der Ge- n jeder Art. Meichsanzeiger. 23. September 1920.

ndelsgesell- Amtsagerit.

. Oktober 1920.

Vertretuna Das Amts3geriht.

Zum Geschäft. mann Friedrich Mar Jurk in

3. Auf Blatt 15 693, betr. die Gesell- schaft Verkaufs-Vereinigung Deut- scher Vapveufabrikanten Gesellschaft mit beshränkter Haftung den: Prokura ist erteilt den Kaufleuten Hugo Karl Eichhorn in Freiberg und An- ton Maverle die Gesellshaft nur gemeinsam vertreten.

4. Auf Blatt 15 956: del3gesellschaft für Export u. Import CzernicjewSki «T Nückert mit dem Siße in Blascwitß. Gesellshafter sind der Kaufmann Anton Xaver Dominik Czerniejewski in Dreéden | und der Elektro-Fngenteur i in Blajsewik. Die Gesellscaft | m 1. Oktober 1920

M. ¿ “s 1 -3 qus Nertretungen und Ein- und

mit_ Der Gesell- | schaftsvertrag ist am 4. September 192 abgesclossen.

Als nit eingetragen wird vercffent- | licht: Oeffentlihe Bekanntmacbungen der | Gesellschaft erfolgen nur dur den Deuts- s{chen Reichsanzeiger.

Dülken, den 2. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

| Etze, Hann. Sn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma P lung A | Stern in Gronan (Hann.) folgendes

| Duisburg. [70245] |N

In unser H

andelsregister Abtei ift beute unter Nr. 529, die Firma Robert | vermerkt: Poppenburg zu Duisburg betreffend, | eingetragen worden:

Duisburg. _In unser Handelsregister Abteilung A ! ist beute unter Nr. 1613, die Firma Carl F. Scholl zu Duisburg betreffend, ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. | Duisburg, den 22. September 1920. Das Amt3gericht.

Prokura des Handlungsgebilfen Pels in Gronau i} erloschen. ppenburg und Gustav | Elze, den 4. Oktober 1920. PoP} in das Se]haft als per- Das Amtsgerich sönlich haftende Gesellschafter eingetreten. | geri, Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1920 begonnen.

Duisburg, den 4. Oktober 1920.

Das Amtsgericht.

Poppenburg sin Sie dürfen | Eschweiler. Handelsregistereintragqung vom 5. Oktober 1920. Zu Firma Rheinische Eisen- und | mit beschränkter Haftung in Eschweiler: Der Kaufmann Otto Schipper in Düsseldorf ist als Ges | schäftsführer ausgeschieden. | führern sind bestellt die Kaufleute Johann üsseldorf und Willy Hoeppner

r Gesellshaft und Zeich-

NDNiisseldorf. andel8register B wurde am : er 1920 eingetragen: Nr. 1968 Nolle & Co., Gejellschaft beschränkter Haftung, Düsseldorf, Kavalleriestr. 52. \haftéverirag vom 13. September 1920. | Unternehmens: Bergrverks- l Stammkapital: Geschäftsfübrer: Kaufmann Carl Wehling | in Dortmund und Kaufmann Emil Nolle | in Düsseldorf. Sind mebrere Geschäfts- führer vorhanden, so ist jeder von ihnen | berectigt, die Gesellschaft „allein zu vers» ! 3 Die Bekanntmachungen der Ges- ! fellsbaft erfolgen durch den Reichsanzeiger. | Nachgetragen wurde bei Nr. 1089 AUl- | gemeine Nohrleitung,

Die offene Han- | Gesellschaft |

Duisburg. _In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. | Vernhard Hater, Duisburg, und als | deren Inhaber der Schuhhändler Karl | Hater zu Duisburg eingetragen worden.

Die Firma war bisher nit eingetragen. ; Schuhmacber- |

1761 die Firma Metallgesellschaft

Eisleben.

Sn unser Handelsregister Abt. A ift bet | | der unter Nr. 73 eingetragenen Firma | August Klöpvel in Eisleben einge- Die Prokura des Ge- \{äftsführers Carl Jacob in Eisle

Ei3leben, den 4. Oktober 1920. Das Amtsgerìicht.

| Gegenstand

Handel mit Zu Geschäfts

Der bisherige Jr tragen worden:

meister Bernhard Hater in Duisburg, hat |

das Geschäft an den Shuhhändler Karl | Hater zu Duisburg veräußert.

Duisburg, den 23. September 1920. Das Amtsgericht.

Duisburg.

onnen (Ge- j

| zur Vertretung i | nung der Firma befugt ist. Die Prokura | Lorenz in Düssel Kaufleuten Erich §

Kaufmanns Johann ist erloschen. Raufleuter ( gel in Cschweiler und Josef Trippe in Düsseldocf. ist Prokuræ mit der Maßgabe erteilt, daß sie gemein- \chaftlih miteinander zur Vertretung der Fi ind deren 2eî p L Ne Firma und deren Zeihnung berechtigt sind.

Der Siß der Gesellschaft ist nah Köln

Sleftrotebnif | Eisleben.

unser Handelsregister | teilung A unter der Nummer 483 die | Firma Willy Beyer, Helbra, Inhaber | Kaufmann Willi Beyer in Helbra eine

Eisleben, den 4. Oktober 1920. Das Amtsaericht.

Fi ; it in Ab- Firmenreaister ist in Ab

Nr. 1241 eingetragene Firma A. Kleftadt in Duisburg ist na H.-R. A 1764| n. Dort ist heute eingetragen: Der Cbefrau Adolf Klestadt, Paula geb. Rhée, zu Duisburg und dem Albert Schmiß zu Duisburg ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß beide die Firma zeichnen und vertreten

den 29. September 1920. Amtsgericht. Duisburg.

In unser Handelsre ift heute unter Nr. 69, | burger Kaufmännisches Fachunter- | nehmen für Handelsschulunterricht, i: x | Gutachtertätigfeit und neuzeitliche | zUT Fontorausftattung Johannes Nau: | ‘“ zu Duisburg betreffend, einge- Die Firma ist erloschen. 30. September 1920. Das Amtsgericht.

s sells Vernhardt !| in Dresden:

Zu Liquida

Aktiengesell- Durch Bescbluß C rsammlung vom 10. Mai 1920 ; ist der Gesellsbaftövertrag geändert. Das | Grundkapital soll um 400 000 Æ erhött | Die Erböhung ist durchgeführt, | Grundkapital Die 400 Stü neuen, auf Inhaber lautenden Aktien über j Nennwert ausgegeben

Del 1245 Kohlen-Vertriebs8- | gesellschaft mit beschränkter Haftung, | hier: Durch Gesellschafterbes{luß vom | Juni 1920 ist der Gesellshaftsverirag Sind mebrere Geschäftsführer vorhanden, so ist jeder für si allein Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Kaufmann Heinrich von der Weppen ist | | als Geschäftsführer abberufen. Die Kauf- Milbelm Kessel und ‘eide in Düsseldorf, find als Ges übrer bestellt. Amtsgericht Düsseldorf.

ind bestellt der ! | übertragen.

Wegen Verlegung des Sitzes der Ge- Ut die Ftrma ¿m

der Rechisanwalt ersel, beide in Dreêden. sellshaft nach Köln hiesigen Handelsregister gelöst.

Preußisches Amtsgeriht Eschweiler.

Karl Heinrich 6. Auf Bl delsgesellshaft Gosscee & Seidel in GesellsGafterin Else, ! l:dige Seidel, ist aus der Gesellschaft aus- | Die Gesellschaft ist aufgelöst. | r Emil Heinrich August | Gossce führt das Handelsgeschäft und die | Firma als Alleininbaber fort. | 7. Auf Blatt 6457, betr. die Firma E. F. Kuhn in Dresden: Prokura ist ertcilt dem Kaufmann Kuhn in Dresden.

8. Auf Blatt 8977, betr. die Firma Justus Madeiung in Dresden: Firma ift erloschen.

9. Auf Blatt 1871, betr. die Firma Car! Richter & Sohn in Dresden: Die Firma ift erloschen.

Amtsgeri&t Dresden, Abteilung Ul, den 7. Oktober 1920.

Eisleben.

Bei der unter Nr. 11 der Abteilung B | unseres Handelsregisters Mitteldeutsche Aktiengesellschaft in Eisleben, Zweigniederlassung der Aktiengesellschaft Vrivatbank in Magdeburg ift heute Durch Beschluß |

gemeinschaftlih

1 000 000 A. verzeichneten

Privatbank, | Ls«sen, Ruhr, In das Handelsregister Abteilung B Nr. 687 ijt am 16. getragen auf Grund Gesellschaft vom 24. August 1920 die Gesellshaft mit beshränkter Gefellschaft für Fördertechnik mit beschränkter Haftung, F des Unternehmens Herstellung und der port-, Förder- und | Bergwerksmaschinen

Der GesollsGaft R S U E ] Se aft : | tember 1920 ein- er Abteilung A | Mitteldeutsche Firma „Dmis- | - 1: | folgendes eingetragen: | der Generalversammlung vom 24. Juni | 1990 ist in Genehmigung des Verschmel- | zung8vertrages vom 22. Rermögen der Gesellschaft als Ganzes auf | | und Disconto-Bank 1 | Hamburg gegen Gewährung von Aktien | dieser Gesell|haft und unter Aus\{luß | der Liquidation übertragen. esellshaft ift aufgelöst, ihre Firma er- | sowie der Handel mit Die Vertretunasbefugnis der | gegenständen. Das Stammkap Vorstandsmitglieder und Prokuristen ijt | 60000 A.

Eislebeu, den 6. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

der Firma Hans Waldemar E L Een. Gegen- ist zunäst die Vertrieb von Transa4 Verladeeinrichtungen, Beragwerksetn4 l Uebernahme | shlägigen Unternehmerarbeiten dieser Art Industriebedarfs4

April 1920 das |

| tragen worden:

R plef Alger.| Duisburg, den Die Aktien- | Duisburg. In unser Han ist heute unter Nr. 78, die Fmportgesellschaft mit Haftung in Liquidation zu Duisburg betreffend, eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators Adolf Sutholt if erloschen. Die

30. September 1920. Das Amtsgericht.

r delsregister Abteil 1 gis irma Holz- Geschäftsführer fen-Altenessen.

eshräukter Reuß, Ingenieur, E

Weiter wird veröffentlicht: fanntmachungen

iaseIdorf.

Handelsregister };

. Oktober 1920 nacgetragen bei Nr. 1331 ciß «&« Meurs, Gesellschast mit

Grund Beschlusses |

Dülken. \ In das Handelsregister

Flachsröftansialt Gesellschaft mit be- | schränkter Haftnng“ zu Boisheim einaetragen: | der Dur Beschluß der Gesellsbafter vom | 29. 4. August 1920 ist das Stammkapital um 300 000 A auf 600 000 Æ erhöht. | Dülken, den 1. Oktober 1929. Das Amtsgericht.

- Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Esffen.

B Nr. 60 ift | „„BVoisheimer |

_În unser Handelsregister Abteilung B | ist heute unter Nr. 47 die Zweigmeder- lassung der Schiffahrtsgesellschaft Nauticus mit beschränkter Haftung in Königsberg /Pr. unter der Firma „Schifffahrts- gesellschaft Nauticus mit beschränk- ter Haftung, Filiale Elbing“ mit eingetragen. | Unternehmens if eines Reederei-Verfrach- | Speditionsges{äfts. Stammkapital beträat 1 Gesellschaftsvertrag ist am

{äftsführer sind: Ka! Papendieck in Königsberg 1 | recder Nichard Grigull 11 Pr., Kaufmann Dr. Otto Lamy in | kapital

Firma ift erloschen.

ammfkapital ift auf Duisburga,

Gesellschafterversammlung Juli 1920 um 220000 4 erhöht beträgt daher jeßt 250 000 4. Stammeinlagen nacbbenannten Gesellschafter die ibnen gegen dic Gesellschaft den Darlebnsforderungen ein, und zum vollen eiß eine Forderung i 9 Richard Oerimann cine Forderung von | ¿cien Meurs-Gerken 90 000 M, 4. die

In das Handelsregister Nr. 688 ist am 16. September 1920 ein getragen auf Grund Gefell vom 14. August 1920 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter i Éleftro-Sprengschuß-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung | Essen. Gegenstand des Unternehmens ift. Das | die Herstellung und der Vertrieb der Schußzsicherheitscpparate „JImbo“ und ahnlicher

worden und r D del chaftsvertrages In unfer Han ist heute unt gesellshaft B Duisburg betreff Dem Reinhard ist Prokura erteilt.

Duisburg, den

Sregister Abteil 26, die offene Handels= urbaunm & Nothelle zu

bringen die

end, eingetragen worden: | Gegenstand

Burbaum in Duisburg

1. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

Handelsregister A4 Nr. 294 ist von 100009 M, | der Firma Bong’sche Mahl: | werfe Eduard Bong Dem Oberingenieur Gerha Boßmann zu Düsseldorf-Oberkassel Einzelprokura erteilt. Dülken, den 2. Oktober 1920.

Das Amtsgericht.

30 000 4, 3. Pau | eine Forderung von ( | bolländishe Gesellshaft Miz Pluto Ned ¡ Mij tot bet | Nijmegen eine F

12. März 1929 | | Beteiligung

in Süchteln Apparate sowie gleichartigen fmann Nudolf | nehmungen, Erwerb und Ausnußung von nten , und Mustershußrechten berg | Shußsicherheitsapparate. Das beträgt 20 000 4, Geschäftsführer

Duisburg. _In unser Handelsreg ist heute unter Nr. 370, Co. G. m. | burg betreffend, eingetrag

Der Geschäftsführer Jo abberufen; an seiner S

En

inrihten van derung von 70 000 Nr. „PVromage‘““ Projek-

tionsmaschinen-BVaugesellschaft

beschränfter Haftung, 70631] | Trentmann is als Geschäftsführer abs | An seiner Stelle ist der In- Otto Liesche in Düsseldorf zum Geschäftsführer bestellt;

ister Abteilung B die Firma Julius b. S. zu Duis- | en worden:

sef Wagener ist e_ist der Kauf- in Duisburg zum

in Königs

ellinghausen, Chefrau Dipl.-Fngenteur August Müller, Jda geb Moebius, Essen. t einem Stell- | Jedem Gesellschafter steht gemäß § 4 des berebtigt Die Gesellschaftsvertrages das Recht zu, die

L , : Zur Vertretung der Gescll 2 Geschäftsführer gemeins Gemeinschaft mi

pertreier pder Prokuristen

Dülken. In das Hande

Firwa Franz

lsregister A wurde heute | berufen. aftli oder cin

eingetragenen | Süchtelner:- '