1920 / 233 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T D Spr ED R Ta EIE V E “A Dei P de (E

H N A A R ete

E E s a R R ckck naa p i Ep Et rw iGE: B E O A E Ne Bi E E Er N E E E It R M E Aw

[71979]

Aktiva. m

ÆÆM¡tien Zuckerfabrik Eilenstedt.

Zusammenstellung 30. Juni 1920.

Pasfiva.

Grund und Gebäude Maschinen Geräte . » » Kassakonto . Debitoren

3 M

47 612/80 94 059107

und

Á Aktienkapitalkonto « « « + « + - Neservefondsfkonto . « « + - Spezialreservefondékonto . . «« Kriegs8gewinnsteuerrücklagekonto .

600 000 85 000 15 000 32 213

. 680 576/86

Norrâte « 666 486/40

Gewinn 1919/20

Vortrag 1918/19 4

Kreditoren .

1 402 083,73

Gewinn: und Verluftkonto 30. Juni 1920.

Gewinn- und Verlustkonto : 891,97 ¿L185 629 32 166 521 503 348

1 402 083[73

L

—— T O Ausgaben der verschiedenen | Kolon. . 2175 543/34if

Gewinn- und Verlustkonto 2 342 064/63 Der Aufsicht8rat. H. Stammer.

gefunden. Eilenftedt, den 24. August 1920.

A. S imon, vereid. Bücherrevisor.

| Einnahmen der verschiedenen | Konten C 166 521 /29fi Gewinnvortrag 1918/19 .

S e : Bruno von Henninges. Die Vermögensaufstellung und die Gewinn- und Verlustrehnung habe ich | geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend

s [5

. | 2341 172 66 891 97

2 342 064/63

Der Vorstand.

6) Erwerbs- und

genofsenschaïten.

Soll. Liquidatiouseröffnungsbilanz vom 2k. September 1920. Haben.

[70773]

Liquidationskonto . « Kontokorrentkonto . . « -

12 728/701 Caffel, den 8. Oktober 1920.

Wer?-Denofssenschaft für das Schneider-§andwer?,

Bohnemann.

[71812] Bilanz þper 30. Funi 1929.

Aktiva. . Kassakonto . . « 2, Mobilienkonto .

. Debitoren . 455 034/53

458 769/30

„Passiva. | 1. Geschäftsanteile . . .. 35 000 2 L E STO 208 3. Gewtnn- u. Verlusikonto 53 498/27

458 7691/3 Vewinn- und Verlustrechnung ver 39. Juni 1920.

Debet. h S Pferde- und Wagenkonto 7 600|— U enTonto « e 6 o e 924 253/38 Cbe e ee 119 762/40 Sackonto « « 4 21 939/95 Zinsenkonto . » « 1506/85 Gerätekonto . « - 300|— Abschreibungaskont 130/51 O) E 53 498/27 428 991136

E E E I T mem

l 409 908/20 7 697/56 | 11 385/60 428 991/36 Mitgliederzugang 7, Abgang —; Mit- gliederzahl am Schlusse des Geschäfts- jahrs 7. Haftsumme aller Mitglieder am Schlusse des Geschäftsjahrs 1919/20 46 70 000. Charlottenburg, den 18. September

1920. Charlottenburger Kartoffel-Ein- u. Verkauf3- genossenschaft e. G. m. b. H.

Krüger. C. Bienek.

[71813] E S Die Charlottenburger Kartoffel- Ein- u. Verkaufsgenossenschaft e. G. m. b. H. ist aufgelöst. Die Gläubiger der Genossenschaft werden ersucht, sih bei derselben zu melden. Charlottenburg, Leonhardtstraße 12, den 30. September 1920. Charlottenburger Kartoffel-Gin- u. Vertaufs- genossenschaft e. G. m. b. Ÿ. in Liquidation. Krügér C. Biénék,

Kredit. Warenkonto . . Mietekonto . . Dauotontd

1) Niederlassung x. vonNechtsanwällen.

[71801] : i

In die Liste der bei dem Landgericht I in Berlin zugelassenen Nechtsanwälte ist der Retsanwalt Dr. Erich Luckow in Berlin NW. 21, Turmstraße 4, einge- tragen worden.

Berlin, den 9. Oktober 1920.

Das Landgericht I.

[71802] : In die Uste der bei dem Landgericht I in Berlin zugelassenen NRecht8anwälte ist der Necht8anwalt und Notar Justizrat Bruno Wolff in Berlin W. 8, Kronen- straße 16, eingetragen worden. erlin, den 9. Oftober 1920.

TealieTE, 16 12 158/45] Maschinen 0 L DTOI20N Utenlilten s M4

Effekten

Kreditverein Sparbuch Kr. V. Beteiligungskonto

e. [71803]

In die Liste der bei dem Landgericht I in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ist der Necht8anwalt Dr. Hermann Gellner | 2 in Berlin 8. 61, Gaeisenaustraße 67, ein- getragen worden.

Berlin, den 9. Oktober 1920.

[71996]

In d

getragen: Eggers, Berlin, Behrenstr. 28. Berlin, den 9. Oktober 1920. Der Kammergerichtspräsident.

[71800] Der

Nieck in Dresden ist in die Anwaltsliste des | Landgerichts Dresden eingetragen worden.

Noman

ericht

TL

Der

Das Landgericht L

|

ie Liste der bei dem Kammer- | gericht zugelassenen Nechtsanwälte ist am 9, Oktober 1920

[71808]

Sn die Uste der bei dem hiesigen Land- gericht zugelassenen ÎNecbtsänwälte ist heute der Nechtsanwalt Löffelmann eingetragen. Duisburg, den 7. Oktober 1920. |

[71807] Die Namen der zur Neht8anwaltschaft bei dem Oberlande8gerihte München und den Landgerichten München I und Ik zu- gelassenen

Rosenberg in München wklirden heute in die bei den genannten Gerichten geführten Nechtsanwaltslisten eingetragen. München, den 6. Oktober 1920.

des Oberlandesgerihts München: Der Präsident des Landgerichts München T:

Der Präsident des Landgerichts München IT: |

[71805]

Der bisher bei dem Oberlandesgericht und Landgericht Nechtsanwalt Sigmund Neu, München, wurde infolge seiner Zulassung zur Nechts8anwaltschaft bei dem Oberlandes-

München 1 und 11 nach erfolgter Löschung feiner Eintragung in den Nechtsanwalts- listen des Oberlande8gerihts und Land- gerihts Augsburg anwaltslisten des Dberlandesgerichts Mün- dew und der Landgerichte Vêünchen 1 und ingetragen

tünchen, den 8.

des Oberlandeêégerihts München: Der Präsident des Landgerichts München T:

Der Präsident des Landgerichts München II:

[71809]

geridte München 1 zugelassenen Nechts- anwalts Heinrih Aldinger in München wurde heute infolge gleizeitiger Zulassung bei dem Landgerichte München 11 und bei dem Oberlandeëgerichte München in die bei den genannten Gerichten geführten Nechtsanwaltslisten eingetragen. München, den 8. Oktober 1920.

des Oberlandesgerihts München : Der Präsident des Landgerichts München II: §

DirtsMafts- Ï

8 945 1 936

12 72870

e. G. m. b. S. i. L.

Beder.

Das Landg ericht L

553 ein- Walter

unter Nr.

der Nechtsanwalt

Rechtsanwalt Ernst Alexander

Landgericht Dresden, am 11. Oktober 1920.

Das Landgericht.

geprüften Yechtsprafktikanten Eugen Simon und Dr. Alfred

Dex Präsident von Heinzelmann. Mayer.

Burkhardt.

zugelassene nun n

Augsburg

München und den Landgerichten

heute in die NRechts-

8. Oktober 1920.

Der Präsident

von Heinzelmann. Mayer.

Burkhardt.

Name des bisber nur beim Land-

Der Präsident

von Heinzelmann.

| [72122]

[71994] : n die Use der bei dem biesigen Amts- gericht zugelassenen Nehtsanwälte ift heute der bisherige Gericht8assessor Dr. Jopke in Neisse eingetragen worden. Neisse, den 11. Oktober 1920.

Das Amtsgericht.

(71995) : In die Liste der bei dem hiesigen Land- erichte jugelafsénen Rechtsanwälte ift e der bisherige Gericht8assessor Dr. Hellmuth JFopke zu Neisse eingetragen worden. Neisse, den 12. Oktober 1920.

Der Landgerichtsvräsident.

[72120] In der Necbtsantwaltsliste des biesigen Gerichts is Rechtéanwalt Herbert Noloff heute gelöscht worden.

1920. Das Atrntsgericht. [71804] Der Rechtsanwalt Bernhard Sener ist in der hiesigen Anmaltskliste gelöscht. Esens, den 9. Oktober 1920.

Das Amtsgericht.

Nachdem der Necht3anwalt Karl Jo- hannes Dietrich in Freiberg seine Zu- lassung bei dem hiesigen Amtsgericht auf- gegeben hat, ist seine Eintragung in der Anwaltsliste heute gelöscht worden. Freiberg, am 12. Oktober 1920.

Das Amtsgericht.

[71806] Die (Eintragung des Nehtsanwaklts Hanns Herbert in München in der Liste der bei dem Oberlandeêsgeriht München und den Landgerichten München T und Il zu- gelassenen Nechtsanwälte ist am heutigen Tage wegen Aufgebung der Zulassung ge- löscht worden. München, den 8. Oktober 1920.

Der Präsident

des Oberlandesgerichts München : von Heinzelmann.

Der Präsident des Landgerichts München T: Mayer. Der Präsident des Landgerichts München kT: Burkhardt.

R E BR: f O ES A E E E T E I E I

R L

9) D

[71997] Stand

der

Víüirttembergischen Irotenbank

am 7. Oktober 1920.

Aktiva, Metallbestand . . . M} 7886 385/98

Neich8- und Darlehens8« taten bene e 4 12 414 265|— Noten anderer Banken 6 919 890|— 25 121 710/38

Wechselbestand . « Lombardforderungen 22 817 034/88 16 112 e

Sonstige Aktiva. « Passiva. Gn 4 Néservefonds. . « « Umlaufende Noten . . Täglich fällige Verbind- Iten An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlich- | E S DL 200 Sonstige Passiva . . »„ | 2242 63527 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter- zebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: i 238 332,30.

9 000 000

2 052 438/83

31 961 100|—

45 994 470/33 |

Vekannimachungen.

[72115]

Einladung zur außerordentlichen Hauvtversammiung der Schußgemein- schaft für Handel & Gewerbe, jur. Person, Siß Leipzig, Salomonstr. 1, Montag, den 15, November 1920, Abends s Uhr, im Hotel Sachsenhof, Johannisplatz 1—3.

Tagesordnung:

1, Berit des Herrn Dir. Bollerhof über die Tätigkeit und Entwicklung der Schußgemeinschaft seit Kriegsende.

. Beschlußfassung Über Antrag des Borstands und des Verwaltungsrats: Ankauf eines eigenen Verbandshauses. Vortrag des Herrn Nechts8anwalts Dr. Eicbaum: „Die Testaments- errihtung unter Berücksichtigung ins- besondere des neuen Erbschaftssteuer- gesetzes." s

Sthußgemeinschaft für Handel & Gewerbe,fur.Person,

Sig Leipzig.

Der Verwaltungsrat. Ernst Köchlin, Vorsitzender. Der Vorstand.

Fr. Hennig. Fr. Bollerh of.

[70415] Bekanntmachung.

In der Gesellschafterversammlung vom 16. April 1919 ist folgender Beschluß gefaßt: :

Das Stammkapital der Gesellschaft wird von 125000 .4 auf 62500 .4 herab- gesezt dergestalt, daß die bisherigen Stammeinlagen fortan nur die Hälfte der bisherigen Höhe betragen sollen.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Deutsczer Sport Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Domnau (Ofstpr.), den 10. Oktober |

715 ( “vg dem Aufsi®tsrat unserer Gesel-

saft sind ausgeschieden: Stadtrat Häußermann, Stuttgart, Fabrikbesißer Hanka, Berlin-Weißen-

see, Fabrikbesiger Müller - Hohendorf, Berlin-Schöneberg. S Fn den Auffichtsrat der Gesellschaft sind neu gewählt : Direktor Diegel, Cassel, Kommerzienrat Eckart, München, Stadtrat Häußermann, Stuttgart, Fabrikbesiger Bank, Berlin-Weißen- ee, Fabrikbesißer Husemann, Gütersloh, Kommerzienrat Zimmermann, Tann- hausen,

Fabrikbesißer Zitzelsberger, München. | Deutsche Knochenverwertungs- Gesellschaft m. b. Ÿ.

Hohendorf.

| [69934]

Die Groenhoff & Cent Gesellschaft

mit beschränkter Haftung ist aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden

aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Hannover, den 2. Oktober 1920.

Der Liquidator der Groenhoff & Cent G. m. b. S.: Carl Déeti es

[69347]

Bekannkmahung der Zigarettentabak Einkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung i. L. Dresden.

Die Zigarettentaba! Einkaufs8- gesellschaft m. b. H. i. L, Dresden, ilt durch Beschluß der Gesellschafter- versammlungen vom 11. Dezember 1919 und 15. September 1920 unter Zu- stimmung der zuständigen Neichskommissare aufgelöst und in Liquidation getreten.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Dresden-A. 1, Ostra-Allee6, den 5. Ok- tober 1920.

Zigarettentabak Einkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Dr. FlügleL PiorkowsTki.

! [685917] Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Gefellschafter vom 29. September 1920 ift das Stammfapital der Krabbenshen VBuchdruckerei Geschwister Doctsch, Verlag der &oblenzér Zeitung und des Coblenzer General-Anzeigers, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, von 350 000.4 dreihundertfünfzigtausend Mark auf 300 000 .4 dreihunderttausend Mark vermindert worden. Die Gläubiger, die hiermit nicht einverstanden sind, werden aufgefordert, sh bei der Gesellshaft zu melden.

Koblenz, den 29. September 1920. Der Geschäftsführer: Adol fDuckwißt.

[69584]

Die Firma Apotheker W. Meischke & Steinbrecher, G. m. b. H., Dresden- A., Elisenstr. 48, ist aufgelöst. Etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden duk gefordert, ihre Ansprüche bei dem unter- zeichneten Liquidator geltend zu machen.

Dresden, den 1. Oktober 1920.

D. Liqu.: K. Lederer, Dresden-A., Menageriestr. 5.

Sanfeatishe Kolonisations. Gesellschaft mit beschränkier

a .

Versammlung der Elite am

Freitag, den 29. Oktober 1920,

Mittags 12 Uhr, im Geschäftsraum,

Hamburg, Neue Gröningerstraße 19.

Tagesordnung :

1. Vorlage der Jahresberichte für 1917, 1918 und 1919 und allgemeiner Be, riht über die Lage.

2. Genehmigung de Bilanzen und Ent« lastung der Geschäftsführung und dez Ayfsichtsrats. 2

3. Ersatzwahl zum Aufsichtsrat.

Hamburg, den 12. Oktober 1920,

Der Aufsichtsrat. Herm. Stolt, 1. Vorsitzender.

[69345] Durch Beschluß der Gesells{hafter vom 27. September 1920 ist die G. m. b. §, Atelier Central ausgelöst, und bin i, der Unterzeichnete, zum Liquidator bestellt, Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, ih bei derselben zu melden, Halle a. S., den 28. September 1920, W. Salomon, Liquidator.

[71772]

Die Firma Ma & Kommissions, haus G. m. b. S. befindet sich s Dezember 1919 in Liquidation. Etwaiz Forderungen sind bis 25. Oktober 19) beim unterzeihneten Liquidator einzu reichen. Aug. lfeld, Barmen, Brögeler Straße 8.

[68417] Bekanntmachung.

Die PVillfkaller Grenz-Zeitung E, Morgenroth, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Pillkallen, ist aufg elöft.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Pillkallen, den 28. September 1920.

Der Liquidator der Pillkaller

Grenz-Zeitung E. Morgeuroth,

Dejellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation G. Liedtke.

[718307]

Die Neis-Einkanfs8-Gefellschaft mit beschränkter Haftung, Hamburg, Mönckebergstraße 9, ist mit dem 7. Of- tober 1920 laut Eintragung în das Handelsregister beim Amtsgeriht Ham- burg in Liquidation getreten.

Die Gläubiger der Gesells{aft werden hierdurh aufgefordert, ihre etwaigen An- sprüche bei den unterzeichneten Liquidatoren anzumelden.

Hamburg, den 7. Oktober 1920. Reis-Einkaufs-Gesellschaft mit beschränkter Saftung in Liquidation, Die Liquidatoren :

Haller. Nosenthal. Goß. [67612] Bekanntmachung.

Als Liquidator der Thüringer Glas- instrumenten & Thermometer Export Seft, Siegel! & Schönefeld in Sonne: berg mache ih die Auflösung der Gesell- schaft hiermit bekannt und fordere die Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei mir geltend es “nû

Sonneberg in r, den 30. S tember 1920. 9 d

Der Liquidator: Nudolf Heß:

Nechnung8stand

der Commerzbank in Warschau

ver §1, Mai 1920.

Aktiva, 1. Bar : a) Kassa d p 0.S 00S D Da ca S

. Wertpapiere, eigene: a) Schaßzassianaten . o b) andere Effekten s c) Reservefonds . . « ö . Darlehen gegen Effekten » C E . Debitoren in laufenden Nechnungen dem Garantien) 4 29 682 281,98 . Rechnung mit Filialen . e Sminobilien. . Protestierte Wechsel «STATO B L . Inkasso bei Korrespondenten . .

. Laufende Ausgaben | 1920 F i

Ner ea

Paffiva. Kapital: a) Grundkapital . « b) Neservefonds . « 5 c) Spezialreserve . - Einlagen: a) Girokonti „s i: Doe aa S c) laufende Nechnungen .

. Rechnungen bei Staatsbank. . . Nediskontierte Wechsel...

Me der Baiilbeamiten „4 e davon wurden Wertpapiere gekauft

| D mit Filial «6s Diderse L Salo «i ae o . Unbehobene Dividenden . Zinsen und Provisionen für 1919 ä 1920

10; Uebergangposten oe

Anmerkung: Der obigen Aufstellung

zugrunde gelegt worden.

c) au8geloste Effekten und Coupons 4) Devisen und ausländische Coupons

und Moratoriumwechsel

(ups Garantien 4 29 682 281,98)

. Rechnung der Versorgungs- u. Unterstüßungs- |

P. M P. 4

[9 95 878 160

D: D 0

281 661 661/88 377 939 821

5 461 970 212 434 191

595 435 984 26

55 209 321 j 14 532 5078: | 19 687 6811/8 89 429 510/65 71 118 855/58 218 440 006/28

966 863 407/45 411 157 344/34 11 111 095/39 1 462 640/18

E 197 977 297186 39 497 363/61

21 831 993/88 19 852 308/48

‘(außer-

D A

7 981 964/57 « 13 850 029/31

54 000 000

27 135 646 612 184/84

390 723 79922 90 180 530/19

: : [1197 274 852/78] 1 678 179 138/19

81 747 831/10

33 595 730/23 17 947 036/62)

51 542 766/85

Ga 3 129 565/53 E 2 050 794/22 1 078 771/31

- 484 201 6551/31 288 051 958/52 . 156 459/60

15 064 662/50] 37 149 094/78] 52 213 757/28 E E T 107.008 80170

2 744 177 8071/86 ist die Bilanz der Petrograder Filiale vom

31, Dezember 1916 und die Bilanz der Kiewer Filiale vom 31. Oktober 1919

Burkhardt.

Georg Ehlers. Grnst Boll.

2 744 177 807/86

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Ir. 233. Berlin, Donnerstag, den 14. Atober {1920

Noutiger | Voriger Hsutiger | Voriger | @

Ü I R E A

urs f Heutiger | Voriger

Kurs

E

Heutiger | Boriger Kurs

75,60b 74,25b G 64,006 52,90v 85,50, G 94,00 G 75,00 G 84,006 84,00 B

Heidelberg ...-.1903 Es Heilbronn „..1897 A 199,00 B Herford ¿a4 1917|4 | 1.4.10/ | 91,096 | do. 1919 rüdckzahlb. 39 4,10] | 88 50G E | Derne I v.24 N 14 a R 54,006 | Bamberg.....1900 X|4 | 1.6. l N L | | 2,006 | 75,00G | do. 1903/34/ 1.6. Hildesheim O do. 1908 1. A, rz. 374 | E Barmen......1899|4 | 1.1. ; Hörter 618) 1.4. O T Aas —— do. 01 X,07,07Ausg.| | Hohensalza.. -1897|9%| fr. Zi.| do. 1914 & unkv. 24/4 | 82,50b 09 rüdz.41 —40,12X|4 tefher Su do. 1883/3% L E Ñ CSIGI her In owrazlaw j do. 93, 98, 01, 03 x |3L 6 E 716/34 Hon gv. d. H. 1909/1 | 1.1.7 V 0k U SLE és 67.00 @ E do. 1882/35 L410 a ns Ds 2e | { Silmer8dorf(Bln.) 99/4 j 67,00G | 63/756 do 81, 93 90 N ; a O 09, 12, 13/4 | vers | 96,566 G | 91,25G 1904, 1905/31! vers e U I Dorms 01, 06, 09, 14/4 | do 88,600 | 89,75b | Berlin 1904 S. 2 ut.22/4 | 1.1.7 | 97'c0b6 | 97 01, 08/4 | veri E —_,—- 19124 | versch.| 90,336 G do " fongiaL L 1919 unf 30}4 3 91 308 G 00: | Karïsruhe ..1907 13/4 : ‘8 | 99.00 B 97,25 6 „25t do. | { 81,596 | 31.0006 | 91,006 | do. i 615006 | §1 Kiel | 890066 | 89 X 19] 80 00h G | 90, v) £8006 | 88

Apolda .….....1895/8H 1.1. ——

Aschaffenburg 1201/4 e gew

Augsburg 01, 07, 13/4 95,50eb G 98,60b

| Viersen | Wandsbe! | Weimar

19043 1.1.7 | —,— 07, 10 N 4 | 1.4.10) —,— | 1888 3% L1.7T | —— | Wiesbad. 1900, 01, 03/ j j Ausg. 3 u. 4/4 |

75;25b G 627566 | do 1889, 97, 053% e 86,00G | Baden-Baden 98, 05 X |3%)

do,

. . .‘ . . .

96,506 | 26,506 G | 36,50 G | 95,506 | 96,50 G

0

D

e u p qut jut eet da fn bs in Do T0 Gia tund 4 Tui U Ge F

85,09% do L oZ A 8383 ,90b . 2 Do. V. 92, 94 03, 053% di 1 £4,006 |‘ Serbst 1905 Ser. 2|3 j i

Preußi\che Pfandbriefe.

Borz

1902. 0 | Berliner . 1.1.7 |105,00b

1886, 1889/3 | 1.5. | Í 0, 4%! 1.1.7 | i E 1 M

ba l 3 l f bd I bes

t J -

| | 1.1.1 | —,—

o! 94/00 G

z | ——-

| ——

m

4, 1886!3% 1890/36)

O dia ala E fat fet i în bd t fenk but Oln bet ad

1898, 1904, 07/4 E

L L x

1898/34] 1.1. i l (E L79490 PAOONE 2 «Le

Lit

J

do. 1901, 1902, 1994/2 | 83 902, 1994 (24 7 | 83,906 | 83106

1891, 93, 95

Könstattz ...«.-.1902|g1

i 2j Krotoschin 1900 S, 1/4 | fr. Zs.

| Es E N 4 | Landsberg a. W. 90,96 34 La

E | , 9023 d Langensalza 1903\3% 1.1.7 | K J r y 4 b S : OG o... 91094 1.1,

97.105 G la 1914 X, 19 Ah | Lauban 189731

84,69b : 1900/84 1,4. Léev. t E Oblig. 14

j E do. 1901 1905/34 Lichtenberg(Bln)11900,| s 2A Komm.-Oblig.| 11 R 3 7

Rommershe........|4 | 96.,75b 96,50b G ¿do Sub 1909, 1913/4 | 1.4,10| 82,506 da, . x s A .Tós0 G | 83 75b

Voriger Kurs |- do. E (35| do. | 88,00b G | 83,75b M Arg: a: Lichterfelde (Vln.\ 95/3 |

Geld | Briei | Posenshe........... | —,— d

\ do. Preußische d

D, Fi8ijv k; D, E tündd,!s Dt. Pfdb.-Ans. Posen! S. 1—5 unk. 30 —34|4 4 Kur- u. Neum. alte!3 A do. do. neue/3

on 99, 1906,2,9,12]4 | vers. : 0. 1919, R. 16 uk. © 4.10 Amtlich festgestellte Kurse. bo. 95, 94, 97,99,06,09/94 verse ° s 0. 1896. 1902- L Berliner. Börse, 14. Oktober 1920. | aübet 1906 902/) | do. 1 Franc, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr | do. 1919 unt. 21/4 |1 SBosd-Gld. = 2,00 M. 1 Gld. österr. W, = 1,70 46, | do. 189984] 1 1 rone österr.eung. W, = 0,85 6. 7 Gld. südd. W, | do. 1895/8 | 1 —1/,00 A4. 1 Gld. toû. W. = 1,70 Æ. 1 Mark Banco | Mel. Landezanl. 14/4 1 = 1,20 46, 1 sand. Krone = 1,125 #4 1 Rubel (alter | do. St.-Anl.19un?.21/4 | 1 Rrevit Rbl. 2,18 6, 1 (alter) Goldrubel = 3,20 4. | do. Eis. Schuld 70/33| 1 1 Veo Gold) = 4,00 4. 1 Peso iarg. Pap.) = | do. fons. 1886 3% 1 1,75 #4. 1 Toslar = 4,20 Æ. 1 Pfund Sterling = | do. 1890, 94, 1901. 05/3 1 20,1 2 1 Skhangfhai-Tael = 2,50 4, | Oldenóura 1909, 12/4 [ve Tie einem Papiei betgefügte Bezeichnung X besagt, | do. 1919 unk. 32/4 |1 da! nur bestimmte Nummern oder Serien der betr, | do. 1903/3%| 1 Emission lieserdar sind. 3 1396/3 {1 -,- Tat tinter einem Wertpapier befindliche Zeichen © | Reuß ä. L... 45 24,090h G bedeinte!, daf, eine amtlihe Preisfeststellung gegen- | Sachsen-Gotha 1900/4 |1 , a | wêrlio nich! stattfindet, Sachsen St.-A. 1919/4 1.3.9 | 75,20b 75,2556 | Tie den Aklien in der zweiten Spalte beigefügten | do. St.-RNente .… 3 | versch.| 56,10- 6 | 56,905 Sifern dezeichnen den vorlegten, die in der dritten Sckchwarzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10] —, —- S Svalte beigefügten den leuten zur Ausschüttung ge- | Württemberg 4 |versch.| 84,205 G | 83,75k G fommenen Gewinnanteil, Ist nur em Gewinns | do. 1881—1883/34j do, | 72,00b | —,— König3berg .1899, 01!4 ergebnit ohne Datum angegeben, so ist es da3}enig et s L ; / do. 1910 Ausg Z | e des vor!-tien Geschuft3jahrs. ! As Preußische Nentenbriefe. do. do. 1899,1904,05!/31,]| 1.1.7 | eg' L: O A | 965,006 G PÆ@- Etwaige Drudsehler in den kentigen Qur3- | Hannoversche .… 4 |versch,| 0890b | 98008 | Bielefeld 98, 00, 02, 93/4 / h angaben werden morgen in der Spalie „Voriger Kurs“ | do M do. | 89,706 | 89,706 Bingen a. Nh.05S.1,2/3%] beridtigt werden. Jrrtümlicue, später amtlich richtig HGessen-Naïsau eoeae ess [B40 s Pa geftesite Notierungen werden mögiichst baid am Schluß | do. do. ad vers ; f

97,00% G 86,09 G

deé Zurdzettelo alo „Verichiigung““ mitgeteilt, “S |Kur- und Nm. (Brdb.1\4 | do.

¡Ba do. do. [3%] do. Telegraphische Auszahlung. Lauenburger L

B - Liegniv «+--«- «19094 | 11.7 | d H l (100,266 E Breslau 06 X, 1 N Boe: 4 E y «oco e H | 63,700 PA do. 1880135} 1.4.10 2 E °0,00 G do. j O l 5 500 SIONS a8 E i, A L : Ostpreußische...) 1.7 | 89/50 6 | 88.8% Be A A L TYUVECL ooo) 1.7 | 75,256 | 73,006 do. 31 117 B A 98,725 G Bromberg . 1902, 09/4 | f | Ludwigs3hafen., 17 | 01.606 | 91 a do. S O 11,000 G 88306 do. 1895, 1899/34 | A 6 0 „50 . i | | 68.606

ZE ! Burg. P00 E Maa Bun 4 —,— A do. sdsch. Schuldv.|4 } 2 Magdebur:

Heutiger &Gurs | Geld | Brief , 87,70 | 71,800

| Unmisterd.- Rotterd, 2115,35 l2119,66 (2060,40 2084,69 5 Brüssel u. Untwp, 471,50 | 472,50 | 467,00 | 466,00 | do. ae 9M ériftiania | 936,55 | 938,45 | 916,55 | 818,45 | Rhein. und Westfäl. 4 | | 98,00b Kepenhagen | 949,05 250,95 | 931,65 | 83346 | 2. i E R | Etoch. u.Gothenb, 1341,85 [1344,35 [1311,15 1513,86 B b | 96,290 caîîe E 1a ald E Helsingiors „…...| 177,80 | 178,20 | 179,80 | 180,20 | Do. (34 87,75 G E R O | A [29006 E S Ztalien ...+-+ 268,40 | 279, - | 285,70 | 268,30 | Ehlesische |4 | do. E 2 387 au e ae 19183 X R 89,75b 3 | 1,17 | 75,50 5 606 | 90231) 2 | 39,25 \ l

L 4 i Pommer se ees 14 | 1.1.7 {01.09b 2/4 | 1.4.19) = do. 3. 1.1.7 | 87,09 86.196

A | \ 2 E gui | 190113%

London ……..... «.| 238,00 | 23850 | 233,25 | 233,7 do. - 84 d P = —,— L R t) | —, —, |

New Jort. es | 6793 | 6807 | 6893| 7 do. | 96,80b Charlottenbg. 89,95,99/4 |o | 91506 |91,75G 1891, 1902/34) vers. s do. do. Pari L .…| 448,05 | 443,95 | 433,55 87,205 Do, E | | do. St.-Pf.N,1 unt,22/4 | T1 do. do. Schweiz. ..+5o« « «(1088,90 1091,10 ¡1073,20 : x Gs - E N 39,10 G Mainz 1900, 05,07 L.R|4 | versch. de les Posen. Ser 6—10 Spanien ….v6«.| 972, | 981, | 56650 Kreditanstalten klommunaler Körperschaften. | do. 1919/4 86.00“ G | 85,00G | do. 1911Lit.S8.T ut.21/4 | do. |- i Lit, D 1 | ; 85,30 G do. 1919Lit.U,Vuf.29/4 | do. | 88'500 | —— E

( S Ie Do. 1895— 99 j 20 Wien alies) .…..| 23,47 | 23,53 | 23,47 | Lipp, Landesb, unk, 26 B L | 8353,30 G t) o. ; do (Deutsch- | | e, O 91106 | 91006 do. A | do | 82.30 6 82,506 G do. 88, 91 tv. 94, 05/34} do. | 77 50b | Oesterr. abg.)..| 24,22 24,22 | Lldenbg. staatl, Kred./4 |versch.|.987,5056 | 97,5006 | po T gu E [111 00b Mannheim 1914/44 LAuIO A Prag 6+... | 83,27% 83,475) 82,65 | 62,85 do. do. unk?. 31/4 | do. | 97,506 |97,50b6 | do 180 0dalat E E do. 01 96 07, 08, 1% | versch.| 92.02ebB | Budapest...) 18,43 | 18,47 | 17,98 | 18,02 do. do. do. 3%} do. | 86,0956 | 86,006 | Coburg t 190224 A E do. 19 L u. 11. Ag., 20/ j | | Sachs,-Altenb, Landb. |3%| do. | 82,006 | 82,106 | Colmar (Élsas) 19074 ‘ge ; Konstantinopel. ..| —— —— | do. do. 9. 11. 10. R./4 | do. [100.0966 | - C S De Ga La —,— j B do. «Cob-Ldrbi.S.1-4/4 | 1,4,10) 08,50. 6 | 99606 | po, 1912 unt, 22--29|4 | 199 | 291000 | ; 397, 1898/8 1,5, Bankdi®?ont. do. „Gotha Lundfred. 4 | versch.| 96,50 6 | *7,506 | po, 1919 unt. 2914 | 17 | 2910/8 | 39, O Berlin 5 (Lombard 6). Amsterdam 4%. Briissel 5% | R E E D P LaRS | S do 94, 96, 98, 01, 03/3» {{.| 90.75b G | Merseburg 1901 '4 Chrt1\tiania 7. Helsingfors 8s. Jtalien 6, Kopen- A L R | Cöpénick......., 1901/4 } 1.4.10) Minden 1909/4 | 1.4.10] - do. lands,

6707 | Schie3wig-Holstein. . 4 440,45 do. do. [8h] do. 1076,10 §68 30

23,993

24,28

| 89,10b G 2 » S

1131 00b

24,28 | Zer. 11—17

Bulgarien _—,— | E f E | S

S

i t bd C R brd p ta t

Marburg

H 5 I E tonv. 38% z Dr f ; hagen 7. Loudon 7 Madrid 5. Paris 6. Do Do A | 28006 | Cöthen «. Anh. 80, 84, | do. 1893, 1992/3] vers. do. do.

1 93. 3 | | 90, 95, 96, 1903/3.) 1.1.7 | Mühl aus. i.Th. 19 V1!

L do. S f s a Sottbus oe 1900/4 | 14 A N N o Ul do E Schwarz:b.-Nud. Ldkr. 4 | | | k bo, V0 N O la | R Sg E do altlandscha i s E 1696/3 Î do. 1913X, 14 unl, 22/4 | 1.4.1 do. landsch.

do. -Sondh. Ldfredit 31) versch.! - N 190014 Mülheim MNhein 99, do. do. ———————— S -— - 2.L2 j "VU 4 é ) 1904, 08, 1910 N/4 | 1. b do do. Hess. Lds.-Hyp.-Pfbu.j j | R R do. 01,06,07, 09,13 N|4 ich | 26.2 9 do 1899, 1904|3.] 1.4.11 : a da S. 10a, 12—294 | T 191,256 G 101,006 1882/35 | Müh. Ruhr 09 Ém 11| | ; 0, pn ¿1 14 |

Praz 6. | ht à i 71 E Weit . Ldkred. 4 | Echweiz 5, Stockholm 7%. do. -Weimar. Ldfred.'4 |

Wien 5, bs S0 Bu Geldsorten, Bankuoteu u. Zinsscheine. | g bo: l3x| 1

4 pt p duk bed s

1 7 1 1 7 ck

Brief R E

Gekd

| |

000000000

000000000

f Münz-Dukaten ..... per Stüct| Rand-Dukaten. „4 o. Sovereigns C T 20 Franc3-Stü(fe 0.000. 8 Gusden-Sllicle „ooo Gold-Dollars... - Imperials „..-.-.-++ per Stück do. alte... per 500 & Neues Russ, Gold per 100 Nbl. ba al Ameri Bs N TREN 7,7 I arb b, S. 22. da do. Couv. z. N.-Y.| —, E i E R Belg. Ban!noten per 100 Fr3.| o. dv S. 25135 Dän. Bantnoten per 100 Kr. Engliiche Vanfnoten gr. für 1 L} do. do. fl. für 1 £ u. darunt.j Frans L Banktn. v. 100 finnl. 4)

j

|

do. S, 1--11/34/ | 87,006 G | 81,00 G 1888/34) L 18 E81 8 L É

do. Komm. S. 5—9 | 1901/3 E S do. do. Dios S A Ut 34 1,1. , do. 1914/4 | Schle3w.-Hlit

| 99.90b G 903|3% =chlch3w.-Hlst

|g E, 1903/34 S , do. 1919 unt. 39/4 R

anzig o. 2904, Oe4 | i R do. 1889/34) A

Les “134 1.4.10) 69 008 Do 1897/3)

Tarmstadt 07,99,13,19/4 | ve M A München 1899|; | 1

Do Po L |—— do. 1900, 01. 06, 07, |

Dej¡jau. e. o.) .1896/34 ‘d | —_— 1908-11, 12, 14/4 verích.| 09.105

: do, f

A o

co 2 co G3 O I

99,00 G do. 99 25 G 84,00 G

DI 7

do. T do. do. S, 1341 1.1. | |

E t

E

do Westfälische...

I

Sächs. ldw.Pf. b. S.23,| 7/4 | versch.

103 (0h 6 3,40 I3 403 83,40h

S

do. 94/25 G

[7 2

92,80b | 99,680G |

bet jd

c G __ck

Es

Dtsch-ÉEyiau «1907/4 Z s E A T2 o S Dorimuaud 1907/4 9130 Ras a Ra on S E 99,10» 7 | 86.75b | 87606 | do. 12 1X, 18 1.x S O S7 10/100,60b [100,706 G utv, 23 24/4 80,75b | 91,106 do. 1903 | 10/ 95,756 | 95,90b do. 1891/3 —,— 2s .7 | 82,000 83,6006 do, 1898/3» .10/ 97.00h | 97,00b do. 1905 Dresden « 1900, 08/4 do. 1893 |3 i Berqish-Märk. S. 3 |! N TREIEY nden (Hann. 01/4 | eh Mit ( Ç 0. 1908 (34 Sit Miünite 199 Magqdebg.- Wittenbge.|3 Dresd. Grdrpfdb. S.1,| ; 189 |29 f l

D.-

98 .00b B 86,75b

7 2E 3

E

. Folge . Folgej8 | 1.1, J A Westpr. rittersh. S. 1/4 63,75b do. do S214 I L1T L k do. neulandsch. ../4 | 1.1,7 2,09h S do. ritlersh, S. 1 B z L do. do. S.1 B/3% do. S do. neulan'\ch. .

-

r

is P bs b D P Pn S

S

| \

Brandbg, Giroverbd.. 44] Teutsche Komm. 1919| 4 Grof Verlin Verband} 4/1 Pomm. Komm.-Anl..| 4| 1

M,-Gladbach 9

_——, D O N Uf

P P s do. P 93,250 do.

fl El

-_— J

1,4 1.

l bt b b

j 3

—,— 1899, 1908 X |24/

ranz. Banknoten per 100 Jrs.

4“

j Ei

--

olländ. Banknoten per 100 fi. Italien. Vanfnoten per 100 L. Norw. Ban!noten per 100 Kr.|

, / -_ _— [31 L A j

| i

do. rittersch. do. do. C 4 do, neuland\ch. ..13 | 1.1.

F

E L

Mel, Friedr. Franzb.|3%| 1.1.7 = S | : | 2 T LUA Naußeim i. Hessen 02/3]

Pesterr. Banf. alte 10 —100 Kr. he Eis Bn Nfälzishe Cisenbahn,| y Prälat 4 | tmburg 97,1900 fv,|3| s 1907/4 |

do. do. Ubschn. zu 1000 Kr.| ülzishe Eisenbahn | do. do neue zu 1009 Kr. 4 --- Ludwig,Max,Nordb.)4 | 1.4, z —_,— do. Grundrbr. S con. V0 5 o1l ) o. Grundrbr. S. B c bic 4 009 b 5 . U. v, 953%! 1.4.10 -— T D | N r E E O Loh E Q 9 6 e t O S Duisburg 99, 07, 09/4 83,00 B 1919/4 | î A, Vi. E 0X ee 5 | E 83,00 B rdhausen 1908| E Ä Nürnberg 1899-02, 04/4 | versd do. 1907—1911, 1914|, |

bu. do. UAbschn. zu 500 Rbl. Aai3zmar-Carow.….... A G les _,— 20 do do. S 0. do. 91, 93 kv., 96—98,| 1905, 1906/35

do. 5,3 u. 1 Rbl. StsG-Dsiafr Gu cogoa | 21% u O Ou p. 100 A vom Reich sichergest.|3%/ 1.1.7 | 80,506 | —,— do, 1896, 02 N |37 L cl 13375 6 ins i Düren 1 1899, J 19014 Schwed. Vanknoten per 100 Kx, 1337.50 Deutsche Provinzialanleihen. Düren 18: 1 v1 ; ESchzweiz. Banfknot. per 100 Frs.| 1084, Brandenb.Prov.08-12| Durtacb 9 “3a 190 j Spautige Pepe do Feb Os ; Reihe 13—33/4 | 24,50b G Düjieldf 1399,1900,05| h ú s | Tichechv-{lov. Siaaienoi., neue! 82,90 do. 1914R.34-521?.25/4 94/50b G E D |: v. u F {014 4) S do. 1599 /3% 98,75 G U A ci.) 88, do. 2, 1905/84 1,4,10) i s S 2-26 5 2 s C . R - Offenb1t 1898, 05/3 Deutsche Staatsanleihen. CasselLdskr.Ser,22-26 4 91,500 G | 92, ps O LOUS A T fienburg L La do Eer. 19, 21135 85,00b Etandd 1899 Na” 0. 1895/3 | Heutiger | Soriger | Hann. Landeskredit . 4 103,90b Uen Na V0 Opyeln 1902 4 34 E d Prov. Ser. 15 16/4 Elberfeld fas R S ¿ Dénabrüd 1906/4 S G bi E r 913 do. 99 X, 08, L.-IV.A./i |y }.| | | Retne 1903/3 A S | Pforzheim 01,07,1 ),12!4 1895, 1905133

,

do. do. S. 3, 4, 6 N34 S, 1-3 E

1D) K

Deutsche Losp2y

zul gr o A 5 Q LMe E

A ug8bura 7 Guld.-L.|—f6p.C

G00 | O E i

95 00b B Braunschw. 20 Tlr.-L.

E Cöln-WMind. Pr.-Nnl.|3

Hamburg. 50 Tlr.-L.j

Cldenburg. 40 Tlr.-L |3

Sachs. Mein.7 Gld.=L.|—|

b ‘Sup, fund ‘Deut red fend derd derts Gand: Fuet: fuatdi: pu!

E E

bs fes dd fut (fte Sudd d edi duad: Ged Jeut gf dend . S S: T

94 80eh | 94,898b 6

,

—_—— ,

a =4 I A I

mi R U A D Be: [T4 E dd pes fund ps fs dard fund IÎn

O fenbah a. M. 1907 X,

M

| 94,50 G

E

p jt 6s

Ausländische Staat8an!leiheu.

Die mit einer Notenziffer versenenen Unlethen werden mit Zinsen gehandelt, und ¿zwar

B L L O E L L Ae 0 L T A180 L 018 150/18 1) 018 O 1G L 1101, 12:18 I G M T0

Argent Eij. 1390} 5

A E

20 Do r Lin En e

N

E

j O B S E | bo: 1888—1589| 3%

L Elbing 1903, 09, N L do. do 1903/.,.] 1,1 7 Pirmasens Emden ---1908 U, Jj | 1,1 10] Me Ems. +2524 1908 84 1.4.10, do. 1903/85] 1. e Es p 3 ¿08,10 vi nto ( R 100811 18 C f x a G N N t a U A M Posen 1900, 195,1 | do. inn.Gd 1907| 5

1894, 1903/8 | s

é é | (do, 1000) 6

Eschwege 1911/4 | 14,10 1919 A4 | 1.1.7 [8000S E Lon A

Essen «.-0.....° 1901/4 | 1, l | s t L É

.... do. 1902/34| 1.4.10] j , do. Anleihe 1837| 5 21,50 G do. 1906 ÆX, 1909/4 L 89/25 G Quedlinburg 1903 A |4 | g 93,00b A I abg. 5 28,00 G do. 1918 4 |versch.| 87,000 G | 87,25b Regensburg 1908, 09/4 95,90 G do. innere ie do. 189835 1.1.7 | —,— E | do. äufere 18248 97,00 G do. 1901/34 1,4,16

do. 97 X, 01—083, 03/35 i L . Gej. Nr.3378 91,006 | 91,006 Flensburg 01, 09,12 X/| do. Ge). r.3378

4 do. 18898 2,8 R Sis ¡

Remscheid 1914 uñf.24/4 s „A. 37 89/00G | 89'006 1919, 19204 zu | Bern.K!.-A. 8 fv, Î 00/006 | —/— z

81,90b do 1900/3%} Boën. Esb., 14 87,75 G 87,75 G

£6,175 G do. - 1903/84 do. Invest. 14 2 1 92,906 6 Rheydt 1899 Ser. 4/4 do. Landes 98 4’, ?,00b G do. Uu83g. 18/3] 1.1.7 | 86,00G | 86,00 G do 1913 ukv, 24/4 115.6.12/108,00v do. Au8g. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 84,006 | 84,006 Do. 38

107,00b do. 1913 x E ¿ : i do. do. 02 4% : 56,255 G X ¡107,609 bo, 391/34 1.1.7 | : dodo S4 128 [e —, L O, O oed 2 | 88,262 | Rostock 1919/44 1.1.7 | 36, 25 Buen.-Air. Pr.08| 5 1.4.1 S do. Fomm.-Bk 4 | 1,6.12/100 00G [100,00 G Branfkiurti a. 5A & 14] 1.6.12 | 6,26 G do 1881, 1834 /3% ile s - do. BVr. 10} 4% 4.10 | —— Sächj.Prov. Ag.5 uf.21/4 | 1,4.10| 97,25b | 97,256 „do, 1919 Le Us Le BULPe s Pers! 86,26 G do, 1903/34] 1,1, 00, V E Ls L S Echledw.-Holst, 07, 09/4 | 1,4.10| 95,006 | 956,266 | Yrausiadt „199/84 1.4.10 A, A G BnOI8 BulgG.-Hyup.92 | | 52,10 G do, do, Ausg. 6/4 | 1. 83,75b G | 89, 50G | Sreiburg i,Br.00, 07X 4 | versch. 1,50b Nummels3b, (Bln.) 99/8. 25r241561-2465680 1275 09b G 243 09b G 83,75b G do. 98, 02, 0534| 1.4,1u] 85,25 G |275.09b G ‘243,006 G 82,006 | do aflt. Rtbr./4 | 1 | I,

4 d 85,25 G do. als 1.2.8 | 91,008 | Eaarbrücen 1910/4 É TRISRL-IAKADY ad U Gag 01e] 81,600 G Landes klt. Rtbr. 4 —_—,— do. 94 81,00 G do, 1910 unt. 24—25/4 | 1.4. 4E CISZLALELO S4 E 0s ph o, 06/09,11/12,18,14 4 201000 (01000 2 bo U 1,410 02000 [90000 | do S IONIS L do. 1896/3,| 1.4.1 M L 11.7 (275,000 6 243,000 G do. 1919/4 | 1.1,7 | 75,00b 76,100 G | gtestfäl. Pr. Au89. 3-5/4 .| 92,500 92,50b G Fürstenwalde Sp. 00A [3% 92'50 G St. Iohann a. Saar] a aer E L

do. tv, v. 1875/31 M E E Bo do. Ausg. 6/4 92,501 93,00h Fürth i, V. »«- Oas 93.00 G 1902 X34] 1.1. d o n a 1 2

20 Es 2 do. do. Ausg. 4/34 92,506 92050 Q DN wo R T do. 1896/3 | 1.1, i do. 1908 4 1.4.10 | —,

do. 18803! _— _ do. do. Au3g. 2-4/3) 80,00_ G | 80,00b G Fulda : h N'4 e Schöneb(Bln)04,07,094 Cótueten E 7

do. 1892, 1894 34 71,75G |72,75b do. do. Auz3g. 2/8 v| 78,256 | 78,25G Gelsenkirchen N 10/4 94,25 G do, 1912 univ, 23/4 do. 1900/34 69.006 | 69,006 | Westpr, P1. Ausg. 6-8/4 '| 64,00G | —,— Gießen 01,07, 09,12,14/4 E ba 186 [3%

do. 1902, 190435 | 6375G |68,80G do, do, Ausg. 5-73) do. 1e Ae 82,50 G do, 4 1904/3 do. 1907 3% 68,75G | 681506 Kreisanlei Glauchau 1894, 1903/34 Schwerin i. M. 1897/39 do 1896|4 69,75G | 69 75b Kreisan Glogau «« 1919/4 Solingen 1899, 02/4 Bani ererooeee (4 | 16,11 81,900B | 81,60G | ynffam. Rrets 1901.14 Guejen . «+1901, 1907 |4 Sandau 1891/4 do. | | 66,00b G | 67.75b Emschergen. 10—12 4 da, 1909 X'|4 63,60G | 63,25 G Flensburg. Kreis 01/4

do. 1901/35 G :

Görlig «+6... «1900/4 | 1.4.11 91,00 G do. 1895 |34 Hadersleb. Krei 19 X/| u!v. 27/4

do. 1900/34 85,50 G Stargard i. Pomm, 99|3 Graudenz ) Bf. , Stendal 1901, 1908/4 | verich do. oriv. i. Frs. . D.-Wilm, Güstrow 395 3] 1,1. _ _—»-- do. 1903/3] 1.4.10 do.25000,12300Fr Kanalvd s u. Telt.| L Hadersleben .…. 190 _/ Stettin 1912 Lit. S, do. 25vu, 500 Fr. Lebus Kreis3 1910 ..|4 | 1. 1919 X 96 50b unt, 22—283 4 | 1.4.11 Finnl. 84,600 G | Offenba Kreis 19.14% 1. | do l

Ï Ó do. z zit. N 3% i; - Galiz. Land.- "i 60500G | 6150 G Teli. Kreis 1900, U7/4 | 1. 85,500 | Halberstadi 02, 90,10 G do. Lit, O, P, Q 3ÿ| verjch. 58,250 do. do. 1890/3%/ 1.4.10 —»— do. _—

57,75 G [3% | do Elsak-Lothring.Nente 3 —_,— - Va DO, 1901/3] 1.4.10] —- n Hi Saiiog Staat tene /oA 67,50 G eal Brad Deutsche Stadtanleiben. D e do, amort. Zi.sA, 19] E i j E unk, 21/41 96,00G | 96 50h Aachen 1893, 02 S. 8,| | 0A | 20, B unt. 21/4! 95,7566 | :6,25b G 1902 S. 10/4 | 1.4.1 do. ) 35 A dd, St.-Anl.1900/4 89,00» G | 90,00b G do. 1908, 09, 12/4 | versch 06G i Pu N E 3% R do. 1893/34] 1.4.109| —» Hamm 1, W. - - +1913 4 94, E r "48 ultenbura 99 S. 1, 2/4 |versch.} —- dOo. 1903 33 ——, do. 1895 6 1914 e 55/4 | versd,| 89.00b G Aliona 1901, 11, 14 A4 | do. | 87,256 Hanau ch4----1909, 12 4 | 14,11 91,10 G Trier 1910 unt. 214 | 1.4. do.-1887, 91,93 99 048% do : 72,00b G bo. 1887, 1889/3 | do. a | Hannover «««+ + +1895 83 É - do. 1903 84| 1.1. ba. , 91,93 99, \ do. 1886, 97, 1902/3 | do. |—,— do. 1893/35] 1.4.10

bs 4 s P S

S S D D Ame D E E)

"002 S

do. do. s 7 u. 8/3 Oberhesj. Pr. 09, 13,14/4 991000 | on Ostpr. Prov. S. 8—11/4 E o do. do. S, 2—7/35 oen 4h do. do. S. 8—11/3 73,00b Pomm.Prov. A. 6—14/4 90.700 do. N,1894,97 1.1900/3% Uag do. Prov. Ausg. 14.3% 07,700 Posener Provinzial . 4 SOIZOD i do. 1888,92,95, 98, 01/35 CR/TOD Ï do. 1895/3 84,00b G B Nhprov. Au8g. 20, 21/4 87,60v do. NU3g. 31-404 l 98,750 do. Auz3g. 22 u. 23/33] 1.4.10 §8,90b Su2g. 30/2“ 61.1.7 90,000 Ausa: 6,6, 7184: 1G L R : . Ausg. 3, 4, 10,|

12—17, 19, 24—29/8!/) versch.

95,756 | 84,00 B 85.750

Ba S

[ Dtsch. 11, Neih3-Sch.| | 1915 fällig 1922 ../9 | do. 111.1917 fäl.1923/5 do 1V.-V. 16 fäll. 32/4%! do. VL-1X.tgiov ausl 4%) do. do. fällig 1924/44 Dtsch. Neich8anl.uk.24,5 |v do. do, 1 do do. (8% do do. j8 do. Schuzgebiet-Anl. 4 | do.Spar-Präm.-Anl.| fe, Zins. Nr. Staatdsch. f. 1,5.21/5 | 1.5.11 do. do. l. 1.2. 22/5 | 1.2.8 do. do. 1,11. 23/8 | 1,511 do. do. f. 31. 12. 344% LET (Hibernia? | do. do. 14 auslosbar}4 | 1.4.10 82.15b Preuß. \onsol. Anl. .j4 | | 63,750 do. do. Staffelanl.'85 55,25b v. 1.4.23 ab 3%2| do. do, |3%| ve do do. B 51,908 Anizalt. S1aatl 1919. 4 82,00b G

84 09eb B 86,090 G 72,005 G | 72 50b G 90,50eb B | 90,80 G

,

D S. Pes

bat ps js S ps b jed pt pat bd dund hrs be

9359h 6 | R L do.

, Potädam

| |

I L o

| \

o0o0000

A

35'25b G | 34/25 G 11 29,50b 28.00 6

| 97/00b G

| 89/25b G

} i

| \