1920 / 251 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; [79658] 1] Bekanntma i [77607] [79412] | Der Aufsichisrat der [79603] den Generalversamm! Bil 30. Juni 1920. ou : Zar i itiwo S M S - Q otorr 9 D S era g run von s L de tl mnn lun « . g irt E, bee rt i seine . âre k 669 000 ur : Aftienfapilet Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am 27. November Ma D E Bahnhofswirtschaft Hugo 25 ocbiutiiaen' Gene versamm-

und Verlustkonto | 414815 Herabsetzung des Nennwerts der Aktien Ereig . - : Divi denbogensteuerrück- : 1920, Vormittags 11 Uhr, im Hotel Kaiserhof zu Elberfeld statifindenden | 4. Pers. stattfindenden Scnueralversamm- Gn E E den Fa dfe,

1 222 097 2 von Æ 3000,— auf .4 1500,— beschlossen ordentlicheu Generalversammlung hiermit eingeladen. z 2 -. . lage S S E E s E nge lun . S S Ln S L

m einn, und Verlu ftlontO L es T worden. Demg h ftien zur Abstempe, | Mobiliar . i 1|—} Hypotheken . . . « « /+ +| 500 1. Borlage des Gescäftsberi 00s Verstands über das 2. Ges ay, TdeSorbuung: E E geladen, Es

Handlungsunkostenkonto .| 73 997[85]| Maschinenkonto lung bei dem Bankhause L. Behrens 118 181|—}| Kraftwagenwieder- - Vorlage 20s cetangen des Aufsichtor Eu an Gäftsjahr | 1, Berit des Vorstands über die Lage Lan bank, Mann Vortrag aus 1918 . . . .}- 342917 BEEE Verlust am # O e Pomronrs- „wren der üb- L IER Ma baden e C ; 9. Vorlage der Bilanz und Gewinn- und ‘Verlustrechnung. d Unteren, O a s Se E gel . Le . . . e o.“ t n en einzuret n. . . v E s 4 î « zes @ Tan daiaimuni Vit þ S ld ¿E O 3, Genebeni ung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung und Be- derstof ht8rats über Te der Bilanz und des Ge- schaft8berich Derlin, des 23 Dfioler 1920 T Glab-Zheater-Geselihast | o: : : : :| go gg0l| Gouin i iniasuis - « Ss Bafeme ted Ls Lasa Pgciiie Proferg de, Geld | y D R S L Be | As e n

, en I o T . - . E Hamburg. Außenstände 395 203 5. Wahlen zum Aussichtsrat. 2, Besc lußfafiung u Sentbmigung 3. Bericht ; Mftiorats. 2. Entlastung des Vorstands und des ila

Physikalish-Chemishe Werke Aktiengesellschaft. Materialien und halbfertige : e E des Entlastung, [79089] Arbeiten . « - - - + - |__804 502 L E 6+ elle nit der Geverilveiiannilinis fllachea weilen, | e E Pa 4 Beslußfasiung e lastung des | 3. Weblen zum Aufsihtörat.

(79352) Humboldtmiühle Aktiengesellscha dische oda- 223 ä dls insichtli i 6818 i haben nach § 19 der Satßungen spätestens 5 T vor der General: » tlih der Teilnah der Ge- H Et am 30. Ô ey O ft b Anilin- & a Fabrik versammlung bei der Gesellschaft selbst oder bei cinem d hen Notar ibre| Htaruts. o e S f 5. Aufsuhtsrattwahl M veralveriammlong verweisen wir auf § 16 E —— % wigshafen a 118 E Se Aktien zu hin legen und bis zum Per sa mm lungsiage zu bela en. Die Hinter- 4 f Ser Mitglieder des Aufsichtsrats. - Zur Teilnahme an der Generalver- des Statuts und bezeihnen als Anme & 4AM | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden Legung i Depotscheines der Reichsbank hat dietelbe Wirkung wie die der | 5. Beschlußfassung über Verwendung des fammlung sind diejeni ftionäre be- | stellen außer dem Vorstaud der Gesell- lberfeld retigt,

Ml ; 42 761 —| biermit zu der am Samstag, den | Handlungsunkosten : . «| 164 257/40} Eingang aus : ( : : x 2761 27, November 1920, Mittags Den einschließlich Hypothekenzinsen : : | 2 447/86] Verkäufen , den 23. Oktober 1920. gEntraspezialreservefonea. ber ibren | STage E Generalverfammlung L Rheiniseze Creditbauk in Mann-

Materialienkonto .… « - ch + - e «ooooo eo G Grundstückskonto (Grundstück in Tegel) « « A 456 800 | 12} Uhr, in_ den Geschäftsräumen der | Versicherungspramien . » « - 13 724 und Repa- Der Aufsichtsrat, Attienbesig ¿ Werktage vor der | bei der Vogtländischen itanftalt, m, Maschinenkonto « « .} 434 146/16 | | Rheinif Creditbank zu Mannheim | Hausunkoften . . 8 635 raturen . . - Scheffer. i öwe g E S E rieat| 2. E : witd 10% Abschreibung . - « + e 43 4146 390 73154 stattfindenden außerordentlichen Ge- Retirtibangen auf : ch ffe E aae lm Some E parant Ges. E i, V., h eg are I N ogei

| dur rei ten Le Aken zu legitimieren. | Die Hinterlegungöscheine find bei der| 3. A. Schaaffhaujen'scher VBauk-

S STA neralversanmmlung eingeladen. Gebäude . öln.

P (79155) 2 : 53 359 Vereinigte Königs- und Laurahütie Aktien-Gesellschaft | Le! Auffichtsrat de Ospeionig i V. aim L November 1990. | mannheim - Waldhof, den 1. No

Gebäudekonto s f DTT 81A | « of Abschreib: | Tagesordnung : Werkzeuge - « - Ae +- N E 0 967 258/10 | 1 Berlängerung der Interessengemein- Ütensilien. . «

Utensilienkonto . ° 3 09d \haft. ; : . Abschreibung 3 094 R i ll’@aftsvertéa Ueberweisung an Kraftwagenwieder- Ber bau und üttenbetrieb. BVelgarder D ierbrauerei V brauerei Oelsnitz i. V. 1 2 Aenderung des Gesellschaf 98| anschaffungskonto . .. . + « «+ « «} 2295819 für gn did Aktiengesellschaft ALED i. V. dosen A Mass aa reber.

MWagen-, Pferde- und Geschirrkouto . durch Aufnahme: I ; ; Grabenkonto G8 A Bestimmung, daß die Inter- Reingewinn in 1919/1920 . « « « « -1__118 047 aide: onoeste & 4

Anschlußgleiëkonto . « « U ; 1 essengemeinschaft nur mit Genehmigung 608 290 608 290 Effektenkonto Se 619 650|— der Generalversammlung ge Die beutige Generalversammlung genehmigte die Vorschläge der Verwaltung. 1. Immobilien : 4 Darkow, Vorsigender. [79154] Munitio nsmat erial- u Metallwerke

Kassakonto 36 233|— werden kann und der Beshluß über | Der Dividendenschein Nr. 14 unserer Aktien wird demgemäß von heute ab a rawerk8anlagen . Kontokorrentkonto, Debitoren . . « + 929 605/97 j indi i beit ; s y ; g E Lo S ¿ ¿ î 9605 97| die Kündigung einer Mehrheit von | mit .# 80,— an unserer Kafse, bei der Bank für Handel & Jndustrie, d tlenariages chs-Auffermann Actien-Gesellschaft.

. . . . . [79659] ind f 5 018 0836| vier Fünfteln des bei der Beschluß- | hier, i k T. Schl S dwirtschaftliche Anlagen . Ÿ ri 2E O fassung vertretenen Grundkapitals Per, Uft auf Akilen: Vas, Srelófe, a e A a. , x 2 cent wiepas e Em mm E O E Ztr e er". tem ee i Me eeucte e A bedarf; Berlin, den 28. Oktober 1920. 2. Mobilîen : Steinkohlenbau - Verein Min E LNP Gewerkschaft Morgenstern. a F | 4

Aktienkapitalkonto 1 500 000 b) ai er : | ) der Bestimmung, daß über die S S eron 209 000/— Verteilung der Au ihtsratstantieme Automobil-Fuhrwesen Kandelhardt Aktien-Gesellschaft. B Ee Magen S E 7 i Nach den Ó E der außerordent- An Kasse . et . E Pferde- und Geschirrkonto, Nückstellungskonto . 12 400!|— Ms dera e M ussihtörats (Kandelhard k. c ndwirtsGaftlihe Anklagen . ) lichen Generalverfammlung des Zwidauer E L Gez Sibi p n O 97 1023| q entsdeiden lab 6, | (22248) Bilanz für die Zeit vom 1. Juli 1919 bis 30. Juni 1920. Récmobitien a, Möbilien Ende 125 1e E S100 und der Gewerken, | » Sarenbestand Gewinn- und Verlustkonto: Gründung einer Gesellschaft mit be- N 45 000 000!— | versammlung der Me Ren Vorausgezahlte Prämien N e 1e arê Aval uer Brü :

Bortrag D iy 20 89240] abrifen Oppau und Mersebur ñ e. ‘ea Gewinn # e «1 e : «P 336 983 357 875 Aktionäre, ‘elde an der Generalver- Se i ; / 4. Materialienbestäride « « « o « « « 20/03]104249447/62 n für die Uebertragung des Ver- Grundstücke : | ; 3 048 086 ang teilnehmen wollen, haben ge- Bestand am 1. Juli 1919 ¿ A 1 5. Kassenbestände . . «eo. 7 1 mögens dieser Gesellschaft als Yarzes auf a) Beyenburg s s «q 152 800, Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1920. Haben. |mäß § 33 unseres Gesfellschaftsvertrags Sugand . ea «oes .| 9232 835 6. Wechselbestände die Gewerkschaft Morgenstern in b) Barmen « +»- + . 1__127 535]—| e = E - ihre Aktien oder Depotscheine spätestens 732 836 7. Effektenbestände und Beteiligungen 7709 133/67} 111 958 581 öblau für je 5 Aktien ea Kur der Gebäude: Abschreibungen: Vortrag . 0 892.46 | 9s zum Ablauf des E. Movember 3 0/, Abschreibung 6 986 8. Kautionseffektenkonto . „—. « « - i Gearti@taft Mo enstern zu erbalten. s) Bevenburg . « - Ee (f 40 | d. J. bei der Gesellschaftskasse in /o Ao S : 9. Kautionen Debitoren - . . 6 155 89220) 8858 66770 | Nachdem nunmehr die zur DurGfübrung Jugang eee a —TTTSEN e ; f j ü i enderun 4 | 10, Kontokorrentkonto Debitoren 100 287 704/96 | dieser Beschlüsse erforderliche g Abfreibung . - - « « -. ._14091/16 | 54851380

{ränkter Haftung für die Stickstoff- Aktiva. M h E tern vom glei | 3. oduktenbestände 00 D E. S 6275 \ 3 e iben 0e La S teinkohländau-

j 1

UÜUtenfilienkonto « . Effektenkonto 778 : ; 71; [ E Ludwigshafen a. Nh. oder bei cinem | Maschinen:

TET Ma entont e * 12016248 Deutsche Bank, Berlin, fowie Sügang « «ea eo s ¿ 38 774 266 104 953 stern vom Sächsischen Finanzministerium b) Barmen TIAOBITIS | Teuerungszulagekonto L 06 S d ait deren Filaien in Frankfurt : 38 (79 ¿ Passiva. genehmigt worden ist, weden die Aktionäre Zugang - - - ., . 14510,69 | Materialienkonto L ROSL7 Deutsche E Frankfurt 20 9% Abschreibung - « - s 7 759 1. Aktiénkapitalkonto . . ; 54 000 000/— | des Zwidtauer Brüdenberg-Steinkoblenbau- T1215 | | pr Mac «Er S E d deréa Uvelguinver Werkzeuge : 9, Obligationenkonto 3f °% . Vereins hierdurch U Rear ihre Aktien Abschreibung 883090 | 14729758 Yovblun 8unkosienkonio. .| 368161 lassungen, s Î Bestand am 1. Juli 1919 1s act 3. « 4 de . in einer dur i pes Buntes gs e Maschinen : 4

rankenfassen-Inv.-Konto . 16 327 L Rheinische Creditbank, Mannheim, H __ G A 44 ‘o B dazugehör ger: n 1 bee Zeit Biene 8. s) Beyenburg . - + + « 403 995,91 | Kriegsunterstützungsfonto . 520 und deren Zweigniederlassungen, : 13 094 d. HrpolkekensMuldenkonto j 2682 138/19 | neuerung Ee E No b x Zugang - 222 782,61 Sa 6 e «ie ri B00 BOR gin deren Zwerg r chen; 40 0/9 Abschreibung + « » | 52378! 6. Reserusondsfonto . - - 3240 783/90 | bis einschließlich 90. Aorihneten T5 Steuernkonto « « « « « «} 114500 und deren Zweigniederlassungen, 7856 L 7, Hochofenerneu fondskonto 221 995/86 | 1920 bei den nastehend beze Abschreib 62 677,85 '67 Gewinn 375 875 Württembergische Vereinsbank Sonderabshreibung 7855 : s. derefondskonto . 1 000 000/— | Stellen einzureichen und zum Aus- Greibung s O2 677,85 | 564 100 64

5.0 ck S 0: 00 Á g , L E : 9, Dividenti N 103 440 tau ch anzumelden. b) Barmen o... 9a 296,89 |

Stuttgart, und deren Zweig- Utensilien : Ä 10. Dbligationacife font ‘si 07 G ustauschstellen sind: Zugang « - e RCLDOS | L s E d Vereinsbank, Abtlg. d. Allg. TTARSZI |

2 143 836/89 niederlassungen Bestand um 1. Juli 1919 Die für. das Geschäftsjahr 1919/20 auf 12 % füx die Aktien Nr. 11500 ä p G ani ; i : i ó h e Div Pfälzishe Bank, Ludwigshafen Z . © Lern dit 12 ¡ 4 0/9 184 762 DeutschenCreditanstalt, Zwickau, Abschreibung «1424324 | 12818917

und auf 60% für die Aktien Nr. 1501—3000 festgesezte Dividende ist mit 4 120 a. Nh., und deren Zweignieder- em | Z j 1 bezo. #4 60 sofort zahlbar bei der Gesellschaftskasse und bei der Commerz- funden f 30 0% Abschreibun u 13. Weselakzeptekonto 1 403 043 Dreh E O E o Werktzeuge - « . « - . und Privat-Bank Aktiengesellschaft, Berlin und Magdeburg. innerbalb der üblihen Geschäftsstunden ; /0 A ee T 14. Kautionen Kreditoren » Werkskasse des ZwikauerBrücen- Z L n a ps

c / 0 ie un Geräte o. o

In den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft wurde Herr Rechtsanwalt Carl | zu hinterlegen und Eintrittskarten in | 15. Avalkont e E ; 7 S ck {t L voi z . D s s berg-:Steinkohlenbau-Vereins in Friedländer, Berlin, neugewäblt. G Empfang zu nehmen. Sonderabschreibung . « - s . G 1 059 16. Kautionsakzeptekonto . “o Zw Ee od eberaschact I.

Berlin, den 28. Vktober 1920. Die Besißer ven jungen Stammaktien | Anschlußgleis . . . » 17. Kautionseffektenkonto 8 858 667 : Der Vorstand. unserer lezten Kapitaléechöhung haben, | Fuhrpark: : F Es ur Anmeldung ist das bei den Aus- Mar Friedländer. 1E sie noH nit ae e Stüde E Fuhrp D am 1. Juli 1919 : Ä al 15 Mnefets SeOttona é 109 863 165 ana erhältlihe Formular zu be- Per Mtickfapital ° ügen, an Stelle der ien die auf ihren] ugang - «eo, 4 , s : E : ionen .„ é Papierfabrik Weißenstein A.-G. in Dillweißenstein | Namen lautenden Interimsscheine oder IT 729 Mo n E breibungen v. b, An P den Aut astellen bis us Beaitieuns Reservefonds L. . « « «+ E : (Baden). : E VUE Dle Ven l CAORiAA Taid 20 1 M —S R lagewerten, und var: N des Liquidationsverfahrens verwahrt und Melemang ata 2 [79426] Jahresabs{luß am 30. Fun 1920. Vermögen. Schulden. | von der vie eng Sonderabscreibung : 5 Leo 1 e lie” E Pie 2 M o diu e | vgl E L le grie dseuer onderrüdtiage - : A M M | T en 5 s R E | N R enannten Frist nicht angemeldete Aktien j Fabrikanlage Weißenstein und Barmen - . #816 028,07 f 2| Dr. 6, Müller, Vorsigender. | Beefiand 000. A 2072 227 Reingewinn in 1919/0. . « « 49 986 966 49 | Tffallen, werden im Wege der öffentlichen - 1 Abschreibungen 81 069,02 | 734 959/05 A A ee S S 30 013% 266 104 953/25 | Versteigerung verwertet und der Erlös | j zugunsten der betreffenden Aktionäre hinter-.

2 813 849 40] VMESIO Gaswerk Kautionskonto . « « Ie 3 338 246/90 mord G i : ECRINECEANE legt. | Swidau und Pöhlau, den 1. Nv} - Avale -; °

Aktienkapital 1 300 000 Debitoren . « + : Obligationen . « » « + + 1 658 750 Groß-Dttersleben A.-G. Effekten « « « . . E Ô 58 125 i ebe 1990 Kreditoren E a : : anfen .

Hypotheken „ooo 31 171 Bilanz per 31. Juli 1920. 7 i: tralverwaltungskosten . . . . « «1 4996 873 Z

Gesegliche Rücklage - « A N 5 361 20128 2. nsen, Diskont und Provisionen « « ,| 2110742 Zuictanas BeL Kan Eteinfohten- ewinnvortrag E « « « «. 121 464/24

Sonderrücklage Ee S 210 000/— | nl Mun: L E l ots odd! # bligationszinsen wu V SAs us B tat G UZITE L Dl el Reingewinn e e « «659 902/19] 43

L oon : 208 106/23 | Ara rate bens Oi : L "235 000 5. « Al dh: * 900000 | 1451 980 Gewerkschaft Morgenstern. D 716 376/50 | A

Sewinnvortra Ce Ae «U LOZ GOT L stände, Vorräte . . « . | 1 060 886/31 | Reservefonds 1 « j Í E A co N O a E E 6, Fursdifferenzen . . . 457 679/75] 9 017 276 eie inie Sétvinn- und Verlustrechnung vom S0. Juni 1BS0.

Gewinn 1919/20 fu d 113 738 Pasfiva. Neservefonds 2 . 7. Abshreibungen von den Anlagewerten : Sol. p 2 3 56

3 548 808/45] 3 548 808 Aktienkapital 180 000i— Teilschuldvers reibungen ° 167000 | Lr i 4 ordentliche . eee e e] 453427 [79692] i t d M E t & Sehmer Allgemeine Geschäftsspesen . . «- 736 552/56

e, unh VNouluslreüu: S Auleihen, Gläubiger, Vor- ; ; ; G i Seins uns Derlalveuuag. Soll. _ Haben. _ ; ger, 767 72539 | Noch einzulösende Teilshuldver Greibungen . 4 außerordentliche . . «ooooo 5 472 487/4010 007 015/3019 024 291/82 E Versicherungen .„. ch-.-- a ¿ 14 409/63

trâge F K d Æ [4 | Geseßlihe Beamten- und Arbeiterunterstüßzung « . - e ; hrharb Beton “T f ctnc.) 090 E (228858 2 grdengejendase, Sagrbrliten, | ; Feifce ia achteinnahme E | 525 inn: ürgscaftskonto p60 ° L es : i, é 7 Oblig.- und Hypothekenzinsen. « « « « + O 8 024/98 E “Vottoa aus M Rügltellung für fällige Steuern . - ° « «| 391 659 Kredit. Es Ea tres E n C ena SJnvalidenversicherung, Beitrag zur Berufsgenossen- L Abschreibungen . 81 069/02 1918/19 . 506 34 Kreditoren E.0 S. . #8 9E P #9. S . e. 3 249 269 » . d G wi aus B ber 1920 Vormitta s 1L Uhr in schaft q e . . O. E E L * 34 259/28 Gewinuvortra 4 102 307,11 Gewinnn Melibbla : ¿cat o N A 617 08257 ' n g R N L 347 0897 den Ges@äftdräumen der Ehrhardt, & gere g E S DOBEST 1 E Wals! 202 882/114 202 832/11 1 060 886 Lebendorf, den 1. Juli 1920 : Forderung - E 10/35) 2347 100/09 | den orbentlihenGeneralversammlung Abschreibungen auf Jmmobilien T7 922/06 Bericht über vas 22. Geschäftsjahr ebendorf, den 1. Zuti L s ung | ten ° ° 0s) Gewiß: und Verlustrechnung Mitteldeutsche Abschreibungen auf Juventarien . Ï 76 921/091 94 843 S: D Giibottiaa ae 6 i 121 464 ingewinn „ooooo R a 659 902

i 00 525,— Aufwand. —_# geprüften Geschäftsbüchern der Mitteldeutschen Flanschenfabrik A.-G. zu Lebendorf i i s

nd e En bungen sowis: die Oupoth.- und Oblig.-Zinsen mit ._, 80.004 —| Len ves Betriebes und d i 486/56 in Üebercinstmmung, s Dltotes 1800 G B bt Sedilge al e d, fia 2 E A ia ' 7 030 182 so daß als Reingewinn verbleiben : - - .- IT43L— | Abschreibungen . . 16 000|— Gustav Hesse, staatlich vereidigter Bücherrevisor. orsie ans Lew R l überein erkr / iben v Verlust g Bi j E

Hiervon sind 5 0/6 der geseßl. Rücflage zu überweisen —- —— Berin s 0 s A 14 ea Debe Gewinn- und Verl Mw den ordnungsmäßig geflhrten Büchern der Geleligast M 2 fafiung über die Gewinnen N Cenianvorrag O j I 91 891

/ 99,45 L 1 —————— I lin, den 25. September 1920. : ung astung an die Mit-| , Mieten .. . . 9 198

n e R ——=- Erirag ———— |Obligationszinsenkto. Saldovortrag . Sis Die Revisionskommission. lieder bes Vorstands und des Auf. | * Warengewinn . - - i : 6 460 085

s li i810 E E @ T P L b 102 21 Vortrag e S è 5061/34 ase onto S F 180|— Fabrikationskonto . ote, t Besor. 4 li . e Diverse Gewinne eo . . 347 582

O g E E C E 7 T3 TEEBE Einnahmen . « « 830 890/14 A schreibungen auf : z Der für das Gie vere 0%, für die alten und 10% für Die Herren Aktionäre, die in der 7 030 182)

7 / 831 396/48 E s Fie bie neuen Aktien festgese te Gewinnanteil ! fann gegen Gewinnanteilshein Nr. 49 Generalve e las di Y 4 Sia vin «n Vorsia da emaiin

Laut Vachtvertrag mit der „Papyrus*“ A. G., Mannheim - Waldhof, vergütet | Bremen, im Oktober 1920. Werkzeuge « « « 13 093 vom 31. Oktober d. J. ab erhoben werden : üben wollen, liefl Vo de Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnun habe ich geprüft, mif

E ma Wald of, Mannheim: aldhof, den Aktionären unserer Gesellschaft Fes Ausn ora, der Cutiea} Utenfilien i o! 514 G in Berlin: bei Herrn S, ee, 26 E ei Bank und erf rer Gesel gust mer bel dne Le dern, vera! iden und M i denselben e baten 1 e A ap stt, m

« di . 9 u TL « 6 a | 2 v te den te en entwe re ecido é 0 s

[1a was E S A r A Se Tes deuten ‘Fohann Wohl stadt, vereidigter Bücherrevisor

S Aripefabeit Teikenstoli A.-G. Revidiert und tnit den ordnungsmäßig E RN 6 EEN : bet Nord: | Notars übér bi interlegen, wogegen Die heutige ordentliche Generalversammlung setzte die Dividende auf 12% Mit der von uns geprüften Qabredtocnun sind wir einverstanden. Dem P dee R Beidiniee Bücherrevisor. Lide ort den 1. Juli 1920 : 744 42786 E Sit urs: ee fr Baribura und fi Se verlafsung der ihnen die An farten autgebändigt werden. pro. 1919/20 felt Dn Ld Ee ine pro 1918/20 nfs t Tons Verfügung, e Gecacalbeisaminlung sabéaden tffgen j v 8 103/166,56 ‘auf neue 30. Dttober 1920 if beldlofsca worben, Mitteldeutsche Flanschenfabrik A.-G. in Franksurt d M: bei der Dentschen Effekten- u C dat Gesclshaft A. - G, Frantsurt Mitteradomes f il bei ber Ses, TeS Filiale Barmen C dastris Nem e Aufsichtsrat scheiden turnusgemäß aus die Herren: De caibee Ne N e Sn Die vorstehende Gacits D, E UrA für die Betriebszeit vom Bank, fn 2 R dit-Anftalt ea Delbrück Schieller & Cie. Berlin, u E E O Vei dis E Rees «Sat in Berlin ider ei a wehe gl rcciat Gmlt Molimae mnd Bande Map Gott, (f Oigeseüpeit Suale: Bremen, see de M elteaÏiäen Fiautbeosztri foG 1a Wierbarf ie edercstmntun in Weni fei ter K K: priv, Oofterrsleßishen Credldnstale fe | Ger: Klag, Suarbricfen, | Eentt Crebltansiele Dortmund.

Der Aufsichtsrat. eingelöst. f Lebendorf, den 8. Oktober 1920, Berlin, den 30. Oktober 1920 San E Der Vorstand.

sr . Kommerzienrat Dr. Hans Clemm, Vorsigender. Gaswerk Groß::-Otterslebeu A.-G. Gustay Hesse, staatlih vereidigter Blcherrepisor. De E e EL Dane d. Sehmer, Vorsizender. G, van den Daele. K. Auffermanu.

S. S S E A P

ISTT L E

cell I Sl

E

G 09 lanschenfabrik A,-G« 3. Betriebsgewinn in 1919/20 «o - 8 664 158/22 | eingeladen. Tagesordnung: 011 268/31] 1, Bericht des Vorstands über die Ver-

vom 1. Juli 1919 bis 30. Juni 1920, er 31. Juli 19 er Vorstand. Höhle. us der uns von der Zellstofffabrik Waldhof, Mannheim-Waldhof, für das —__ Die vorstehende Bilanz per 30. Juni 1520 befindet sich mit den von mir Bérlin, im September 1920. hältnisse der Gesellschaft sowie über

Geschäftsjahr 1919/20 zu zahlenden Pachtsumme in Höhe von...

zur Verfügung der Generalversammlung.