1920 / 251 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das Grundkapital beträgt eine Million Prokuristen oder dur zwei Prokuristen. | Gesellshafter eingetreten. Die nunmehrige | Magdeb [79245] Mai [79248] j | arf, in eintausend Aktien zu je tausend Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vorstands- | offene Handels esellschaft hat 1. F i Das D ist i d Bar urs iftér wurde heute | Z . ark zerfallend. : mitgliedern die Befugnis erteilen, die Ge- tene 21920 anonen. Zur ‘Berirebung bente das Pandeldregister E | be j e Ros N leneimer D c i t Î E E n í c a î - a n d " ls E E g l Ét E r - B E í la F e

Sind meh j itali ; j : gans Un t porden: l : - Zie pa ene Beton de: Jans 1 t det Vier M n 16 al Sai S Me M se 6s, 1 ViniEta Le eg e n D Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

in Gemeinschaft mit einem zweiten Vor- Leipaig bestellt. Amtsgericht ‘Lobberich, fura des d ift í 28 t 1920 A amiigliede oder mit ‘etnem Profu- | Hierzu wird noch bekanntgegeben: Der am 14. Oktober 1920. i Die Gesellschaft A pi pa Mainz, Ei hes S L risten zur ortan f ‘her Febr Vorstand (Direktion) besteht aus einem ist erloschen. Ir 251 Berlin Donnerstag den 4. November 1920 D * | , , . e ——

Zum Vorstand ist der Fabrikbesißer oder mehreren Mitgliedern (Direktoren). | Lobberich 79241] | 2. unter N i î : ) de ( titg! ; . : r. 2923 bei der Firma Ga E abeumever L eipaig A E E ena ‘el Stellver- E une E. B beute unter «& Schulze in Ba Sake E 7s Mannheim. [79255] s gebe#: r von Vorstandsmitgliedern werden | Nr. ie Firma Rudo n eri \ ize i i : Zer efri nrü C 256 Der Vorstand besteht aus einer oder vom Aufsichtsrat bestellt, dem auch der | Nachf. Gesellschaft mit beschränktee alleini S e Lma. Die Ge c o A is WBergh's Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. en Personen. L E Du Me een e E Be- Ans u En age fel ps Au aufgelöst. Morgarine : Gesellschaft mit be: E \ L ng und der Widerruf erfolgen zu | worden. Gegenstand des Untern : agdebu : g 6 Ari ® j fti ib i iftsführer: Feter. Der Aufsichtsrat kann die Be- notariellem Protokoll. Die Berufun ber Unverändette Fortführung des von Rudolf Das Amtszericht ï Abieibeng 8 1 Sbeianietertaom Mer e en o sellschafter sind die Kaufleute Franz Herr- | halle. Gesellschafter: Christian Sulfer | 27. Januar 1920. Verkauf von Beleuch- | Sib München. Weiterer Gelattafran a icbergeit widerrufen. Bestellung Generalbersammlung eridles dur offent, ArAeb cacinbaien at Digbes Ce sgericht A, Ab L: fle N Roe s Saale Artaeiragen: 4 andelsre ï er mann und Paul Sablonski, beide in | und Johannes Sulser, Mee in | tungskörpern, Lüstern usw., Frauenstr. 20. | Anton Zagler, Kaufmann uns f a und Widerruf erfolgen zu notariellem liche Bekanntmachung, die. Zeit, Ort und | Malet- und Anstreicherges<äftes. Stamm- | Malm=, [79246] | Kaufmann Kurt Schleif in S leve ift d + | Weißenfels, eingetragen worden. Die Ge- | Münden, Ulrih Sulser, Kaufmann in | Gesellschafter: Josef und Anna Späth, / 2. Frauz O. E h e Protokoll. | Tagesordnung anzugeben hat. Die Be- |kapital: 30000 # Geschäftsführer: In unser Handelsregister wurde heute | als Prokurist mit der Maßgabe bestellt __ | sellshaft hat am 9 August 1920 begonnen. | Bozen, und Alexander Sulser, Kaufmann Kaufmannseheleute, und Jakob Maurer, | Müncien. Franz Otto <midt a 5 n i ie Berufung der Gentralversamm- fanntmahung muß mindestens zwanztg | Rudolf Anstöß, Inhaber eines Drogen-, | bei der Firma „L. Knöß““ in Mainz | daß er in Gemeinschaft mit einem Ge- Marienburg, Westpnr. Pa Merseburg, den 28. Oktober 1920. | in Aagabutg. Maschinenmeister, alle in Viünchen. haber gelöscht. Nunmehriger D St E ung erfolgt dur<h öffentlihe Bekannt- Tage vor dem Tag der Versammlung in | Farbwaren-, Maler- und Anstreicher- | eingetragen: Das Geschäft ist auf Helene | häftsführer zur Zeichnung der Firma In ant ndelsregister A is heute | Preußisches Amtsgericht. Abteilung 4. 4. Verlag „Der Theaterfreund““ | 20. Ing. Alfred Lorenz «& Karl Makhinenfabrikant Franz Sehr in Stod- machung, ; den Gesellshaftsblättern veröffentlicht sein. | ges<äfts in Kaldenkirchen. Gesellschafts: |geb. Hamburger Witwe von Johann |befugt isf. \ E Ca Josefine Hanna Dietrich. Sib | Steenken. Sis München. Offene Han | vor L opernommm en s L Bekanntmachung muß mindestens Der SrsGeraungoag der die Bekannt- | vertrag vom 2. August 1920 und Ab- Nepomuk Kalkhof in Mainz unter unoer-| Maunheim, den 27. Oktober 1920. amm E 4 A Sei ALiolobnat, ; 179269] | MünYen. Inhaberin: Verlegerin | delsgesells<aft. Beninn: 1 Ls S r. Masch J S age vor dem Tage, an welhem die machung enthaltenden Blätter und der | änderung desselben vom 15. Oktober 1920. | änderter Firma übergegangen. Dem Carl Badisches Amts eriht. B. G. 4 / ae ich, Du i erlas Jacoby, | In unser Handelsregister Abteilung B | Josefine Hanna Dietrich in München. | Technische Vertretungen und Handel mit| 3. Vayr. Maschinen: und Jus li L eraunluna stattfindet, veröffent- Tag der Versammlung werden nit mit- | Bei mehreren Geschäftsführern ist jeder | Kalkhof in Mainz ist Prokura erteilt. | 9 E R E <, Zweigniederlassung Ma- | wurde heute die durh Gesellshaft3vertrag | Zeitschriftenverlag, Volkartstraße 36. te<hnischen Bedarfsartikeln. Kontorhaus | duftrie-Bedarfs-Gesellschaft mit he- uy s Bei erenung de e ist gere<net. Alle von der Gesellschaft aus- | zur Vertretung der Gesellschaft allein be-/ Mainz, den 28. Oktober 1920. E rien urg M L Zweignieder- | vom 9. Juli 1920 begründete Firma | 5. Franz Hemberger. Siß München. | Stahus. Gesellschafter: Alfred “e schränkter Haftung. Siy München. L d rs{einungstag des die Dekannt- gehenden öffentlihen Bekanntmachungen | rehtigt. Oeffentlihe Bekanntmachungen - Dessishes Amtsgericht. Manne [79256] lassung in Î ar D urg. „Fohlenaufzuhtsanstalt Eulbach, | Inhaber: Ingenieur Franz Hemberger in | Ingenieur, und Karl Steenken, Kauf- | Geschäftéführer Wilhelm Scholl gelöscht. Mauna eentha tenden Blattes und der erfolgen dur den „Deutschen Reichs- und der Gesellschaft erfolgen ausschließlich E A Sin Din ls ister A d es 920. urg, W. Pr., den 29. Ok- | Gesellshaft wit bes<ränkter Haf- | München. Generalvertretung, Liebigstr. 17. | mann, beide in Münden. 4. Zorn'she Baugesellschaft Ges ÁU E a t mitzurehnen, | Preußischen Staatsanzeiger“. Sie gelten | dur< den Reichsanzeiger. Mainz. [79247] | eingetr S wurde heute tober a : tung“, mit dem Siße in Eulbach, Post | 6. Tanz-Film-Gesellschast mit be-| 21. Reinlicht-Werke Aktiengesell- sellschaft mit beschränkter Haftung. E E Gese UGaft enen ol pedoria ergangen, wenn cs einmal er: / Amtégeridt Lobberich, : În unser Sanbélareiificé ide: bade O ers O80) Vas é Preußishes Amtsgericht. Mi ers, ¿Eingetragan, F k Gran Haftung. Siß München. | schaft. Sib Dn, e E 2 e a S A , i denn, daß das Gese am 18. Oktober 1920. ei der Firma „Gebrüder Kalkhof“ | ors a 0) S) 1e De E R genstand des Unternehmens ist die | Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Ok- | schaftsvertrag ist am 15, Juli 1920 ab- | Zorn a. Z, h C hof“ | brüder Kröll‘“ in Mannheim. Die Meiassen. : [79258] | Hebung und Förderung der Landespferde- | tober 1920 abgesc<lossen. Gegenstand des dloliea, Gegenstand des Unternehmens t n Zorn, Kaufmannéwitwe U n unen. 0

Deutschen Reichsanzeiger. Sie gelten als oder der Gesellschaftsvertra i i i \ d; u . S g oder ein in Mainz eingetragen: Das Geschäft ist | F; i î eböórig ergangen, wenn sie einmal erfolgt Generalversammlungsbes{hluß eine mebr- | Lobberi s : i | Firma ift erloschen. Im hiesigen Handelsregister wurde am n | i ist di 5 I \ 1 Í T ch, auf Helene geb. Hamburger Witw : : t und zu diesem Zwe>k Ankauf von | Unternehmens ist die Herstellung, der Ver- | ist die Uebernahme und der Fortbetrieb } find, es pa denn, day das éz a es die malige Veröffentlichung anordnet. Alle | In unser H.-R. B ist Héde uni Johann Nepomuk Kalkhof in | Mainz e Ca E 81, Firma „Ludwig 27. Oktober 1920 au “Blatt 27 (vor- | Fohlen zum Vertrieb derselben sowie auch | trieb und Verleih von Tansfilnen und der | des unter der Firma „Meinlicht-Industrie| 5. Georg Sporrer Nachf. Jakob beschluß; O ass E ungs- sriftlihen Erklärungen und alle Be- | Nr. 35 die Firma Chem. te<n. Jnu- | Unter unveränderter Firma übergegangen. | (3 bi E E P on ee , betr. die | Handel mit zugerittenen und eingefahrenen | Verlag von Tanzmusikwerken. Die Gesell- | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in | Nover. Siß München. Seit 1. April A E m ige Se Ana Eng kanntmachungen des Aufsichtsrats sind | duftrie Kaldenkirchen Rhld. Gesell- | Die JOA der Frau Kalkhof ist damit S ist samt der Firma von Richard ns Ländlicher Vorschußverein zu | Pferden und aller hiermit verwandten Ge- | saft ist auch befugt, gleichartige oder ähn- | München betriebenen Fabrikations- und | 1920 offene Handelsgesellschaft unter der in derselb B De e machungen B en unter der gra der Gesellschaft mit den | schaft mit beschränkter Haftung mit erloschen. Dro: t E auf Alfred Stoll, rögis in Meiften, eingetragen: äfte. liche Unternehmungen zu erwerben und si | Handelsunternehmens, insbesondere die | geänderten Firma: Georg Sporrer wél be di S eise un E Wer Han Worten „Der Aufsichtsrat“ unter Bei- | dem Siß in Kaldenkirchen eingetragen| Mainz, den 28. Oktober 1920. e , Mannheim, übergegangen, der es Der Gesellschaftsvertrag vom 1. No- óhe des Stammkapitals: 150 000 A. | an gleichen Unternehmungen zu beteiligen. | Herstellung und der Vertrieb von Beleuch- | Nachf. Royer «&& Jacob Jngenicure. EEiena Us s and M ie Pei ung er fügung der Namensunterschrift des Vor- | worden. Hessisches Amtsgericht. - jals alleiniger Inhaber unter der bisherigen bember 1893 ist dur< Beschluß der Ge- eshäftsführer ist Erbgraf Alexander | Stammkapital: 20000 #4. Geschästs- | tungskörpern, sowie Metallwaren aller Art Gesellschafter: Johann Jakob Moyer D die Bek e A ld ufsihts- sißenden oder AUS Stellvertreters zu | Gegenstand des Unternehmens: Die ' Firma weiterführt. i neralversammlung vom 18. tember Erbach-ECrbah und von tenberg- | führer: Karl Bauer, Studierender in | nebst Zubehör. Die Gesellschaft 1st befugt, biéher Alleininhaber —, Ingenieur in wis Geselsbatt bie P s er N A etnen. ie Aktien lauten auf den | Herstellung chemish-te<nisGer Produkte | Mainz. J 79249] 3. Band KIV D 163, Firma „R. H u S e von dem- Roth. Wünchen. Sind mehrere Geschäftsführer | gleiche oder ähnliche Unternehmungen zu | München, und Josef Jacob, Ingenieur in Aufsichtsrat“ und die Unters ift des V er Inhaber. Sie werden zum Nennbetrag | und der An- und Verkauf aller in dieses | In unser Handelsregister Abteilung 4 | Adolph Kreiß“ in Mannheim. Kauf- se Die Fh O Fi S worden. | (Es sind eingebracht: bestellt, wird die Gesellschaft dur< zwei | erwerben, sih an solchen in ieder Form |Solln. E ael! d es A ausgegeben. Gründer sind: Die Firma | Fah einsblagenden Artikel. wurde heute eine in Mainz unter der mann Ernst May, Mannheim, ist in das B f Gta qut e N i rögiser 1. von der Gesells<afterin Marie geb. | Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer | zu beteiligen und ihre Vertretung zu über- 6. Süddeuts<(e Salben und Sllbertretes hinzugefügt w en tav b üntbher & Noltemeyer in „Zur Lust" | Stammkapital: 21 000 5. Firma Adolph Schlosß errihtete Zweigs Geschäft als perjönlih haftender Gesell- ank, Aktiengese A Die Gesell- Prinzessin von Bentheim - Teklenburg, | und einen Prokuristen vertreten. Die Be- | nehmen. Grundkapital : 2 000 000 4, ein- Chemisch-VYharmazeutische Fabrika- N j i M xe en. i | bei „Hameln, der Kaufmann Ernst A. | Geschäftsführer: Josef Büsges, Stu- | niederlassung der mit Hauptniabectaniia schafter eingetreten. Die offene Handel3- In hat ihren Siß in r Sie | Witwe des Grafen Franz Artur zu | kanntmachungen erfolaen im Deutschen | geteilt in 1000 auf den Inhaber und | tion Dörrer «& Co. Sk München, Mise zei A E Sar "Qeiüns G Se (Inhaber der Firma Ernst A. | dent der Pharmazie, und Wilhelm Haus, U Alzey bestehenden gleichnamigen gesellshaft hat am 15. Oktober 1920 be- wir O E a orstand aus |Frbah-Erbach und von darlenberg-Rot , | Reich3anzeiger. Geschäftslokal: Amalien- | 1000 M lautende, zum Kurse von 135 % Gesellshafter Bernbard Wader au8ges- Weiss eichnen, daß der Heidmungs- Molfen in Hameln), daselbst, der Fabrik: | Kaufmann, beide in Kaldenkirchen. | Firma eingetraçen. Als Inhaber wurde gonnen. „Dor Wobn bes Gesellschafters iner Person besteht, von dieser, wenn der | guf ihre Stammeinlage ihre Forderung an | straße 18. ausgegebene Stammaktien und in 1000 | schieden. Neueincetretener Gesellschafter: Namensunters<cift befe eine besißer Paul Fischer in Lauenstein (Han- | Gesellschaftsvertrag errichtet am 15. Sep- | Karl Schloß, Kaufmann in Alzey, ein- Peter Robert Adolph Kreiß ist jept: oan aus e E A die frühere Gesellschaft als Sacheinlage in | 7. Nähmaschinen Haus Johann | auf den Namen und 1000 4 lautende, mit | Mar Wintler, Kaufmann in München. Die Aktien lauten auf ei Inhaber | nover), der Fabrikant Friedri Nolte- | tember 1920 und am 5. und 8. Oktober | getragen. Baden-Baden, ; 7 eder bon N t ch n 2 Höhe von 15 000 M4; Karl. Siß München. Inhaber: | dreifahem Stimmrecht und einem crhohten | Die Gesellsbafter sind nur zu je zweien Sie werden zum Nennwert ausgegeben A net und die Firma A. Liebe- | 1920 aboeändert. Die Geschäftéführer | Wainz, den 28. Oktober 1920. < Band XV O.-Z. 165, Firma Gen inschaft mit Bors P e er in | "9 von dem Gesellschafter Grafen | Mechanikermeister Johann Karl in | Dividendenbezugsre<t gemäß $ 14 des Ge- | zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Der Fabrikbesißer Carl E ai m e eipzig. Mitglieder des ersten | vertreten die Gesellschaft, und zwar jeder Hessisches Amtsgericht. „Julius Potempa Filiale Mann- O ] Mi E z uristen. h Alexander zu Erbah-Erbah und von | München. Fabrikation, Reparaturen und |sellshaftsvertrags echt gemäh F 14 des Ge, (ur Sea Schulz. Sik München: meyer in Leipzig-Lindenau bringt ad a E sind: Der Kaufmann 2re | für ih selbständia. heim“ in Mannheim als Zweignieder- d Mei a t. e u tus Wartenberg-Roth auf seine Stammein- | Vertrieb von Nahmaschinen, Parkstr. 29. | betrag ausgegebene Vorzuggaktien. Der | Josef Hetterich cls Inhaber gclös{t. Nun. E 2 Befiimmtang des O A Pon E in Hameln, der Fabrik- | Oeffentliche Bekanntma@&unaen erfolgen Mainz. [79250] lassung der Firma Julius Potempa in Vi Hied afl s if r fu i ilt aus- | Tage seine Forderung an die frühere Ge- | Dieser gelös{ht. Folgender Inhaber: Vorstand besteht aus zwei Wtitgliedernz | mehriger Inhaber: Kaufmann und In«- traces vom 4 März 1920 G f D in lh iy {ul Pier in Lauenstein (Han- | aus\<ließliG in der Kaldenkircener In unser Handelsregister wurde heute Berlin. Die Zweigniederlassung Vann- A Das a E Bieits E sellschaft als Sacheinlage in Höhe von | Kaufmann Josef Weidinger in Dachau. | die Gesellschaft wird recbtsverbindlic, ins- | aenieur Heinrih Zweicer in Müncten. Gotarieller Ait fette Lr oen Route ma e E der Rechtsanwalt Friß Hoff- Volkszeitung. bei der Firma „Julius Jungermann“ heim ist aufgehoben und die Firma hier den 98 ftobe 1 46 000 A. Forderungen und Verbindlilhkeiten sind | besondere auch bei der HEQuung der | Forderunçen und Verbindlichkeiten sind akten befindet) in Anre<hnung auf den RRE, Bt N den mit der An- | Lobberi>, den 26. Oktober 1920. in Mainz eingetragen: Die Prokura der erloschen. j E i: Die Gesellshaft wird vertreten dur | nit übernommen. Dieser gelöscht. Nun- | Firma, vertreten dur< zwei Vor|tands- | nicht übernommen. : s n ibm zu zablenden Aklienbettag die von! S briftftü E : ah schaft eingereichten Das Amtsgericht Elisabeth Hoffmann i} erloschen. Der 5. Band XVTI O.-Z. 124, Firma „V. Mel [79259] einen oder mebrere Geschäftsführer, sind | mehriger Inhaber: Kaufmann John | mitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied | 8. Gebr. Frank. Siß München. ibm unter der Firma Carl Schmidt in fungsbe iht L A von dem Prü- E Julius Jungermann Ehefrau, Elisabeth | Deß «& Cie.“ in Mannheim. Die S E [8register Abt. B Ne. 5 | mehrere Geschäfisführer bestellt, so wird | Wagner in Perlad. Forderungen und | und einen Prokuristen. Der Aufsichtsrat | Hermann Fuchs und Josef Mothwrourf Ge- Böhliß - Ehrenberg und Leipzig Otto- Las ine de / N A E Aufsichts- Löbejün. [78838 eb. Hoffmann, in Mainz und dem Emil Gesellschaft ist mit Wirkung vom 4. Ok- ift He f l L G "Gewerkschaft Oft die Gesellschaft dur<h mindestens zwei Ge- | Verbindlichkeiten sind niht übernommen. | ist befugt, einem einzelnen Vorstands- | samtprokura : 5 Schill-Straße 2 und Berliner Straße 69 unterzeich a Pra kann bei dem In unser Handelsregister B unter Nr tosenbaum in Mainz ist Einzelprokura | tober 1920 aufgelöst und das Geschäft mit hei CIE ‘Osihein t den: | schäftsführer oder dur einen Geschäfts-| 8, Fleif:ner & Haas. Siß München. | mitglied die Befugnis zu verleihen, die} 9. Reinlicht Jnduftrie, Geselischaft betriebene ECisenmöbelfabrik und Ma- fünggbeticht e ie von dem Prü- it" heute folgendes eingetragen: Die Crteilt. Akuivén und alte und t der Firma Ge nstand bes “Rldernoßtnen "ist: führer und einem Prokuristen vertreten. | Offene Handelsaesells<aft. Beginn: 15. Ok- | Gesellschaft allein zu vertreten. Vörstands- | mit beschränkter Hastung. Sig Mün- ¿Jtebisoren auch bei der Aktiengesellschaft Steinkohlenwerk Mainz, den 28. Oktober 1920. auf den Gesellshafter Kaufmann Wilhelm d E Bairieb Lon Unternehmungen a1 Bie Zeichnung geschieht in der Weise, | tober 1920. Verlaa, Immobilien, Holz- | mitglieder: Rudolf Jüersperger, Fabcik- | <em. Die Gesellschafterverfsammlung vom

s{inenfabrik nah dem Stand vom 1. Ja- hiesigen Handelsk : : Rib i E nuar 1920 R elskammer Einsiht ge- Rlöh bei Löbejün i Hessisches Amtsgericht. Heß, Heidelberg, als alleinigen Inhaber : dez die Zetchnend d riebenen iss tbestr. 15. | direktor in München, und Otto Freiherr | 27. September 1920 hat die Auflösung der ar nebst dem auf Blatt 95 des nommen werden. P ei Löbejün ist dur< Besbluß C H besondere die Ausbeutung der Draun- E e L Mer beigeslüllien | GUMR A Kor a Fleiner Arebitekt, von Stenglil stellvertretender Bitdirek: Gesellschaft beschlossen. Jeder Liqu.dator

E E Ne Nea) ANIEE Ver VLOIENIGOs fohlenbergwerke, welhe auf den Namen | Ler auf mechanishem Wege hergestellten | Gesellschafter:

Grundbuchs für Böhliß-Ehrenberg ein- Amtsaeri : der Generalversammlung vom 7. Oktober :20, 06A ; ] f ] infdiret- | G t ! ) uda, g intsgeriht Leivzig, Abteilung 11 B, 1990 zwe>s Umwandlung in eine Gesel- Mainz, [79251] | Firma weiterführt. der Gewerkhaft Braunkohlenbergwerke A f deren Namens- e han Haas, Kaufmann, beide in I io A L S O Miudolf : UncEen. s f . ) 5

getragenen Grundstü> dergestalt ein, daß am 30. Oktober 1920. i | i

getracenen Grundstü> dergestalt ein, daß | Bber j; aft-nilt Pesränkier Daf Anacleie In unser Handelêregister wurde heute 6, Band XVIII O.-Z. 102, Firma E 1 h von & unD L

keiten nit übernommen werden und die Löbejün, den 23. Ofiober 1920. il. he der Aktiengesell chaft in Firma ¿ar R M A Von Don, and en Die im Geseß vorgeschriebenen öffent- | 9. Haudelskontor Chronos Otto | kanntmachungen der Gesellschaft werden im Jlersperger, Fabrikdirektoren in München.

Forderungen nit übergehen. Letpztg. [79237] Das Amtsgericht „Treuhand-Aktiengefells<aft Rhein- | nft uro Nürnberg Karl Mäusls A sind; b) die Mutung und der | siven Bekanntmachungen erfolgen nur | Veit. Siß München. Müden al. {o Tauben Vieibemeicer erfelnt aus) sellschaft mit beschränkier Hastung, und mit dem Sive in Mainz ein: | Filiale Mannheim“ in Mannheim: Y unt s g durch die Darmstädter Sg mann Otto Veit in München. Ver- | im Deutschen Reichsanzeiger erfolgt auch | sellschaft mit beschränkter Hastung.

Die Gefells<haft aewährt hierfür Aktien | In das Handelsregister ist heute ein- Filtate l v L Q ie hi : et : ) Z U erd von Bergwerken fowie die ? ip l : L Ce E von 800 000 4, die hierdur< als voll- | tragen worden: Löwen, Schles. [78839] Wiesbaden. ift zum ftellvectretenven Bor- Dura u Durifauskunftobüro n picas L Sefeiliqung an cnderen Mer, Me E ee dlmtbgerite 199% ¿| aen, Sacere Strobe Sithrihar, e ea I URSLaNE vom d Oktober ngen; e) die ellung : R ; s i lidteten oder bere<tiaten Per- | 1920 ist die Befugnis der beiden Geschästs- Post Darching. Inhaber: Sägewerks- und | hierzu verpflicbteten oder berehliaten Fer 20 ist di g i

Tvgezahlt gelten. 1. auf Blatt 19487 die Fi n unser Handelsregister Abt. A i Den, / u. 20 l l t Gründer sind: der Fabrikbesißer Carl | Pappensabrik Finflerau - Strere: teile ler E, 109 bel ver Firma Carl Man mitg ien E E E Me L uy La S Die Pro- bon Anlagen und der Betrieb von Unter- : ; N ; » Gos : Neumever in Leipzig-Lindenau, der Kauf- ivalde Franz Bergner in Leipzig Ruscher vorm. E. Akßler Konsum- Nichard Kro 6 Wiesbad N t d E fd i M Lin fe ist erloschen. nehmungen, welche bie Ausbeutung der zu | Michelstadt. 79264] | Mühlenbesißer Änton Kopp in Mühlthal. | sonen. Die Aktiengesellschaft „Reinlicht- | führer, die Gesellschaft ie allein zu ver«- mann Georg Klinger, ebenda, der Bücher- es 10). Der Kaufmann | Warenhaus Lossen folgendes ein- fra mit der Maßgeis A vas leber e die Zioui ntedeciaiim j Mannheim \ i Sägewerk und Kundenmühle. revispr Ernst Seyfarth in Leipzig, der Sa Merainand Franz Bergner in | getragen worden: ändert i erselben in Gemeinschaft mit einem | bestellt 9 Ao Weiterverarbeitung oder die Verwertung | wurde heute bei der Firma Bank l t 4 sdránt ind in | Kaufiätnswitwe Walb N 5 avfmann Bruno Hempel, ebenda, und | Leipäig ist Inhaber. Die Firma ist geändert in „Karl Vorstandsmitglied die Gesells<haft ver-| 7. Band XIX O 943 i von Bergwerkserzeugnissen bezwecken, fer- | Handel und Judustrie, Zweigstelle sellschaft mit beschränkter Haftung. | sellshaft mit beschränkter Haftung“ in | Kausmannswiüwe LBatburga Steiner un der Stadtrat und Kaufmann Friedrih | „2. auf Blatt 16 264, betr. die Firma Nuscher vorm. E. Atler Konsum: ¿ten kann Sl bia S B )-Z. Ma ua ner die Beteiligung an Anlacen und | für den Odeuwald, Michelstadt i. O., | Sib München. Der Gesellshaftsvertrag | München betriebene KFabrikations- und | deren Tochter Cmilie und Sophie Steiner Kunße in Weißenfels. Sie haben sämt- ,Union Leipziger Prefhefefabrik warenhaus Lossen Inhaber Theo- Mainz, den 28. Oktober 1920 e vig K Cos! in Mannheim. Unternehmungen diefer Art: V bie Ver- | foloendes eingetragen: ist am 26. Oktober 1920 a geschlossen. Handelsunternehmen mit den Aktiven und in Crbengemeinschaft als Inhaber gelöscht. lie Aktien übernommen. und Brennerei Aktiengesellschaft in | dor Ruscher“. Hessisches Amts L G Be: N ares 8e „Ludwig F. werbung der gewonnenen oder sonst er- aul Boese, Dr. Otto Fisher, Gustav | Gegenstand des Unternehmens ist die Passiven, wie sie si< aus der diesem Ge- | Seit 27. Oktober 1920 offene Handels- Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Leipzig: Prokura is erteilt dem Be- Löwen, den 30. Oktober 1920. geri. K Mall Mennbei aufmanp Franz worbenen Erzeugnisse, der Handel mit | Nollstadt, Ernst Sander, Edmund Wolf- Fabrikation und der An- und erkauf | sellsbaftsvertrag anliegenden, auf den | gesellshaft. Gesellschafter: Walburga Direktor Albert Bolte in Leipzia, Stadt- triebsleiter Fran Wilhelm John in Das Amtsgericht. Mai S 9959 | f Lie er, Zangen ist in” das Ge- solchen Erzeugnissen sowie die Beteiliaung sohn und Georg Wolfsohn, sämtlih in | von Bedarfsartikeln jeder Art für die In- | 30, Juni 1920 erstellten Bilanz ergeben. | Steiner, Kaufmannswi!twe, Emilie und rat und Kaufmann Friedri<h Kunze in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in p A Unter hbéläreofiéri s i d \ gal als u E Gsell- an Unternehmungen, die eine folde Ver- | Berlin, find zu stellvertretenden Vor- | dustrie. Die Gesellshaft is bere<tigt, | Die MReinlicht-Industrie G. m. b. H. über- | Sophie Steiner, Kaufmannstöchter, alle Weißenfels, Kaufmann Bruno Hempel in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- | Lommatzsch. 178340] | bei der mit Hauptsiß s Frankfurt Ak cli f s H E 1 E Handels» wertung bezwecfen; e) Betrieb von Wohl- | standsmitgliedern bestellt. sih an gleichen oder ähnlihen Unter- | nimmt die Gewähr dafür, daß andere als | in Véünchen. Die Gesellschafter sind nur Leivzig, Bankier Albert Hofmann in | gliede oder einem anderen Prokuristen ver-| A Rea. 177/20. Auf Blatt 239 des | Main und Ae Star Qui niederlassun gele aft hat am 1. Dklober 1920 be- Ì fahrisunternehmungen sowie Beteiligung | Dur<h Beschluß der Generalversamm- | nehmungen zu beteiligen. Stammkapital: | in der Aufstellung enthaliene Passiven ju je zweien zur Vertretung der Gesell- Leivzig. } treten. hiesigen Handelsregisters, die Firma Max | in Mainz unter der Firina Mittel R B d XX O.-Z. 135 Fi Fri an derarbiçen Unternehmungen. | lung vom 18. Juli 1920 sind die Be- | 30 000 n. Geschäftsführer: Siegfried | nibt zu übernebmen find. Die über- hast ermächtist._ L N Von den mit der Anmeldung der Gesell- 3. auf Blatt 18 107, betr. die Firma | Schmidt, Gemüsebau in Gödeliß be- | dveuts<he Creditbank Filiale "Mainz“‘ voli Of e Mea Firma „„Fri- Vorsißender des Grubenvorstandes ist | stimmungen des Gesellschaftsvertrags über Wittkowsky, _ Gesellschaftêdirekior, in nehmende Gesellshaft tritt in alle 12. „Süddeutsche Vüro-Juduftrie A {aft eingereichten Sdriftstücken, ins- | Sächsische Deckenbaugesellschaft mit | treffend, ist heute eingetragen worden: Die | bestehenden Aktiengesellschaft eingetragen: G in Ohnemus““ in Maunheim. Das Bergrat Hans Herold in Brenterode. die Befugnisse der Gesellshaft & 1 | München. Sind mehrere Geschäftsführer | s<webenden Verträge ieder Art der Nein- | Aktiengesellschaft. Siß München. Vie besondere von dem Prüfungsberiht des | beshränkter Haftung in Leipzig: Otto | Firma ist erloschen. Amand Fürth in Hanau ist aus E Bors S mit der dein von Emy Mitglieder des Grubenvorstandes sind: | und 2 —, über die Bekanntmachungen der- | bestellt, wird die Gesellschaft dur< zwei liht-Industrie G. m. b. H. ein. Auf die | Generalversammlung vom 28. August Vorstandes, des Aufsichtsrats und der | Faust ist als Geschäftsführer ausge- Amtsgericht Lommatzsch, stand ausgeshieden. Nach dem Beschlusse |- znemus auf Katharina Ohnemus, 1. Bergrat Hans Herold in Brenterode | selben $ 3 —, über das Grundkapital | Geschäftsführer oder einen Geschäftéführer | übernebmende Gesellschaft gelten alle lau- | 1920 hat die Crhöhung des Grundkapitals Nevisoren, kann bei unterzeichnetem Ge- | shieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt am 27. Oktober 1920. ber Generalversammlung vom 15. Juni geb. N Chefrau des Fridolin Ohne- (UntereiSsfeld), S8 5 und 4 —, über die Aktien | und einen Prokuristen vertreten. Die Be- | fenden, Aufträoe über. Das übernommene | um einen Betrag bis zu 4 000 000 46 \so- richt, von dem Prüfungsbericht der Revi- | der Kaufmann MNichard Ernst Paul 1920 soll das Grundkapital 1A ‘dedißi mus, D annheim, „übergegangen, die es als 2, Undtagsabgeordneter Dr. Heinrich | $8 6 bis 10 —, über die Befugnisse des fanntmabungen erfolaen im Deutschen | Geschäft gilt für die Zeit vom 1. Juli | wie eine Aenderung des Gesellschaftsver-» oren auch bei der hiesigen Handelskammer | Neichenheim in Eilenburg. Lubltnitz [79243] | Millionen Mark erhöht werden Diese alleinige Inhaberin unter der btsherigen Makko in Siegen, Norstandes £8 13 bis 15 —, über den | Reichsanzeiger. Geschäftslokal: Marxi- | 1920 an für Rechnung der übernebmenden | trages na Maßgabe des eingereichten Pro- insiht genommen werden. 4. auf Blatt 2792, betr. die Firma Sn nser Handelsregister A Nr. 136 n Erhöhung ist erfolgt. Das Grundkapital Í ari weiterführt. Die Prokura der 3. ufmann Wilhelm Sommerfeld in | Aufsichtsrat 28 16 bis 23 —, über die | milianstraße 32. Gesellshaft geführt. Zum Gesbäfts- tokolls beschlossen. Die Erhöhung ist zum Amtisoeriht Leipzig, Abteilung T1 B, | Vieweger «& Co. in Leipzig: Jn die heute die R anal Anna Przibilla, | beträgt 1ebt neunzig Millionen Mark N ODhnemus, geb. Schaub, ist er- Cassel, : Teilnahme und Abstimmung in der | 12, „Cehwo3“ Handelsgesellschaft | vermögen der Reinlicht-Jndustrie G. m. Betrage von 1200000 A durchgeführt, den 30, Oktober 1920. Gesellschaft ist der Kaufmann Friedrich | geb. Neumann, verwitwet Tabétene Bi: Die neuen auf den Inhaber Cautenben E Z 4, Kurt Löwenbaum in Cassel, Generalversammlung $ 24 —, über die | mit beschränkter Haftung. Sik | b. H. gehört der in der Anlage III1 auf- | der Gesellschastsvertrag dementsprechend Kurt Vieweger in Leipzig eingetreten. A in Lblinig als neue Inhaberin der | Aktien von je 1200 A Vérben aim | 34 E O.-Z. 139, Firma ó. Nichard Gotthelf in Cassel, Vertretung abwesender Äktionäre in der | München. Der Gesellschaftsvertrag ist geführte Grundbesiß, welcher in der Ueber- geändert. Das Grundkapital beträgt nun- Amtsgericht Leipzig, Abteilung I1B Firma Fritz Przibilla in Zublinitz ein- | Kurse von 115 % ausgegeben. Durch den (eDosef l“ in Mannheim. Die | 6. Joseph Karl Ne>ermann in Würz- | Generalversammlung $ —, über die | am 21. September 1920 abgeschlossen. | nahme inbeariffen ist. Für das über- | mehr 2 200 000 6. Die neuen auf den Leipzig. [79236] am 30. Oktober 1920. : Ain Norden B Beschluß der Generalversammlung vom &irma ist erloshen. i: urg. Bekanntmachung der Taaesordnung | Gegenstand des Unternehmens ist der Jm- | nommene Geschäft wird der NReinlicht- | Inhaber und 1000 4 lautenden Aktien „Auf Blatt 19 486 des Handelsregisters l iAaeti@t Lublinit, 11. Oktober 1920. | 15. Juni 1920 wurden von dem Statut A Band XXRI O.-Z. 89, Firma Gewerkschafts\aßuna, beschlossen dur<h |$ 26 —, über die Berehnung der | port und Export von Waren jeglicher Art. | Industrie G. m. b. H. ein Betrag | werden zu 120 % ausgegeben. ¿ ist heute die Firma Leipziger Export» Liegnitz. | [79238] M eiae t la) gestrichen: $ 14 Abs. 2 (geseßliche Ver- „Gebrüder Hechinger“ in antt- die Gewerkenversamm/ung vom 28. Juni | Stimmenmehrheit $ 29 —, über die | Stammkapital: 20000 4. Geschäfts- | von 440 16343 in bar gewährt, | _13., Diamalt - Aktien é Gesellschaft. und Import - Aktiengesellshaft in| Jn unser Handelsregister Abt, B | Luck 1d [78841] | tretung dur< zwei drokuristen), & 16 heim - Ne>arau, Zweigniederlassung, 1918. Besondere Bestimmungen über die | Berufung einer außerordentlichen General- | führer: Dr. jur. Sally Weil in Manne | wie er si< als Unterschied der über: Siz München. Weiterer Prokurist: Leipzig eingetragen und weiter folgendes | Nr. 86 Firma Gemeinnützige Haus- Be S wf ister A ist beute | Abs. 2 (Kautionspflicht), b abacänbèrt: Bt: Nürnberg. Dei Zweignieder- Zeitdauer des Unternehmens sind nicht ge- | versammlung $ 30 —, über die Bilanz | heim. Die Bekanntmachungen erfolgen | nommenen Aktiven und Passiven auf | Friedrih Görnandt, Gesamtprokura mik berlautbart worden: ; [ratgesellshaft m. b. H., Lie nh D Nr. 379 Pei bér Vf e lite, & 5 (Grundkapital), $ 18 Abs 1 (Auf- assung ist aufgehoben. Die Firma ist troffen. _ | und die Verwendung des Reingewinns | im Deutschen Reichsanzeiger. Geschäfts- | Grund der Bilanz ergibt. 2, übernimmt | einem Vorstandsmitglied oder einem an- , Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. März | ist heut eingetragen, daß bie Gesellschaft sellschaft Reinhold Heini>e & Co. in | sichtsrat), $ 25 Abs. 2 (Ausschüsse), & 26 hier erloschen. : Lertreten wird die Gewerkschaft durch | 8&8 31 und 32 und über die Wahl der | lokal: Mozartstraße 2. L die Aktiengesellschaft von dem dem Direk- | deren Prokuristen. : W 920 abgeschlossen worden. Gegenstand | aufgelöst und der Gesäftsführer Adol LuFenwalde das Ausscheiden des Ge- (Tantiemesteuer), $ 33 Abs. 3 (Stimmen- 11. Band XXIT O.-Z. 4 in Fortseßung die mündlien Erklärungen oder Unter- | Liauidatoren $ 36 -oeändert. 13. Georg Verlag in Müncken | tor Rudolf Jllersverger in München | 14. Primus_ Henfling. Siß des Unternehmens ist der Er- und Import | Berndt zum Liquidator bestellt ift olf sellschafters K E 3 N inbold Heime | abgabe) und & 34 Abs. 1 (Statuten- | “M Band XVII O.-Z. 165, Firma schriften des Vorsitenden und mindestens | Michelstadt, den 14. Oktober 1920. | Max Michael Kuemmel. Siß gegenüber der Reinliht-Industrie G. m. | Müncken. Profurist: Heinrich Henfling. bon Waren und Rohstoffen aller Art, ins- | Amtsgericht Liegnitz, 27. Oktober 1920 n uen p tat dd E änderun@) j „Alfred Eversbus<h « Co.“ in eines zweiten Mitglieds, wenn diese Hessishes Amtsgericht. Müncveu. Inhaber: Schriftsteller Max | b. H. zustehenden Anspruch auf Zablung | 15. D. Leifß. Siß München. Domini- besondere von Textil- und Kurzwaren, Se r «j arts “icht & Ge ade Mainz, den 28. Oktober 1920 Mannheim. Die Prokura des Konrad namens der Gewerkschaft handeln. Michael Kuemme! gen Oswa!d in | von 50000 4 in barem Ablösung | kus v4 als Inhaber und Prokura der sowohl für eigene wie für fremde Rech- | 7.4 ) ; ort R p enes K Hessisches Amtsgericht. Plaetschke ist erloschen. ; Melsungen, den 25. Oktober 1920. | München. [79265] | München. Buchperlag Josefinenstr. 10. | für verzihteten Provisionganspru<h den | Marie Leiß gelösht. Nunmehriger Zn- nung, der Betrieb von Handels- und | L{nd>lar. : B R 24. De T L 12. Band XXII O.-Z. 5: Firma Das Amtsgericht. I. Neu eingetragene Firmen. 14. Jnkassobüro Merkur Wilhelm | Betrag von 25 000 4 zu sofortiger Be- | haber der geänderten Firma Drogerie inanzgeschäften aller Art, die si< auf N hiesigen Handelsregifter Abt. B) E «o107 Mali, [79253] |¿Gebr. Ble>mann, Stahlwerke, S rine 1. _Geisenbruuner Tonwerke Ge- | Gumbert. Siß München, Jnhaber: | zablung an Direktor Zlersperger. Die | D. Lei: Kaufmann Wilhelm Munzert en Ex- und Import von Waren und dust ie Geis Firma Electro-Ju- | Luckenwalde. _[78842] |- In unser Handelsregister wurde beute Düsseldorf, __ Zweigniederlassung Weppen. [79260] | fellscaft mit beschränkter Haftung, | Kaufmann-Wilhelm Gumbert in München. | Gründer, welce alle Aktien übernommen | in München. Forderungen und Verbind- Llolfen beziehen. Zu diesem Zwe>e Haftung, i Lan mit beschränkter | Jn unser Handelsregister A ist heute | ¡ne in Mainz unter der Firma „Josef Mannheim“ in Mannheim, O, 7 Im Handelsregister A Nr. 84 zur Firma | Komnianditgesellschaft. Siß Geisen- | Inkassobüro, Vermittlungen, Jmmobilien, | baben, sind: Die offene Handelsgesellschaft lichkeiten sind nicht übernommen. Ar tát Ges die Gesellschaft im Jn- und Ausland Zwet derselb Sngelsfkirchen eingetragen. | unter Nr. 375 neu eingetragen der vom | Langen“ errihtete Zweigniederlassung Nr. 24, als Zweigniederlassung der Firma H. Hevdt, offenen Handelsgesellschaft, in | brunn. Beginn: 1. Oktober 1920. Gegen- | Hypotheken und Darlehen, Adlzreiterstr. 25. Martini & Simader in München, Otto | 16. Johannes Miller Gesells en eshâfte aller Art abschließen, insbe- e V E R die Fabrikation und | Kaufmann Gustav Schlee in Luckenwalde, | er mit Hauptniederlassung zu Trier Gebr. Ble>kmann, Stahlwerke in Düssel- Hofelüinne, ist zingetragen, daß an Stelle | stand des Unternehmens is der Betrieb | 15. Silbernagl, Weingand «& Cie. | Freiberr von Stenalin, stellvertretender | ntit beschränkter Saftung. iz fen re ans Grundstücke, bewegliche und ct a S Se: Bedarfs- | A>kerstraße_12, betriebene De bestehenden “lei Emden Firma ein- dorf. Offene Handelsgesellschaft. Die des dur< Tod ausgeschiedenen Gesellschaf- | der der Gesellschaft „Geisenbrunner Ton- | Siß Kohlgrub. Offene Handelscesell- | Bankdirektor in Jnnsbru>k, Dr. Valentin München. Die Gesellschafterversamm- unbewegliche Sachen und Gegenstände er- 20 000 as Stammkapital beträgt | unter der Firma Gustav Schlee. Der | «etragen. Als Inhaber wurde Josef S hat am 1. Juli 1918 be- ters Brennereibestters Reinhard Heydt in | werke Gesellschaft - mit beschränkter | schaft. Beainn: 1. September 1920. Sâoe- Stolz, Rechtsanwalt in München, Lou!s | lung vom 15. Oktober 1920 hat die Er- werben und veräußern, Patente, Muster- #. Geschäftsführer sind: Kauf- | Rentnerin Margarete Schlee in Lu>en- Langen Kaufmann aus Trier, in Mainz find Eu H lede n Ge e Na ler Haselünne dessen Witwe, Anna geb. Feld- aua in Geisenbrunn gehörigen | werk und Holzbandel. Maler: Polef t Far elne A A N e a0 000 E uod Uenteruniini dos G6 : ' ind Eugen BVle>kmann, Gewerke, Mürz- rsönli<h haftende i i î - | Si ol, Holzhändler in Geltendorf, eráveraer, Fabrikdirektor in München, M 1 es aus E als Pert haf fa rik sowie der Vertrieb der dort ge- | Silbernaal, Holzh und Graf Felix Bruselle-Schaube>, Ge- | sellshaftsvertrages nah näherer Moß-abe

und Markenschußre<te sowie Lizenzen aller | mann Aloys Schmidt in Hardt bei Engels- | walde ist Prokura erteilt ; z Art für \l< erwirken oder ank firhen und Kaufmann Josef König i iht Luckenwald eingetragen. (Angegebener Geschäft |¡us{bag, und Walther Bl Se- U i P9 e a A ; aufen und Josef König in Amtogerih uctenwalde, zweig: Kolonialwaren- und Futtermittel- Ble>mann, Ge Gefeltsie terin in * die Gesellschaft ein- | fertigten Erzeugnisse. Persönlich haften- | Bergis Weincand, Oekonom in Bayer Un, Bras eln ee S ricber | bes eintreten Protokolls besessen,

verkaufen oder sonst verwerten. Die Ge- | Engelskirchen, Hauptstraße 36. Der Ge- den 27. Oktober 1920 dlung, Binger Str. 6 werksingenieur, Müczzuschlag, getreten ist der Gesellschafter: Geisenb Ton- | soien, Otto Deibler, Gasthofbesißer in sellschaft kann die Herstellung von Waren | sellshaftsvertrag ist am 15. September O S handlung, Binger Str. 6.) 13. Band XX1i O.-Z. 6: Firma Mebpen i r Cer E | Wlireu ( inb des ersten Aufsichtärats sind: Dr. Valentin | Die Gesellschafterin Minna Salzmann, g eptem Mainz, den 29. Oktober 1920. 3 l Meppen, den 28. Oktober 1920. werke Gesellshaft mit beschränkter | Kohlgrub, Franz N ee fab O a N e u °: bra Barkier | Kommerzienratswitwe in Cassel, dect die

und deren Vertrieb sowie den Vertrieb in- | 1920 geschlossen. Jeder äftsfü | ¿ ; „J. Kupfermann «& Cie.“ i auu- dri : ; ; : ; im In Salt LAPROREO [78952] Hessisches Amtsgericht. heim, M 2 Nr. 15 a. Offene Handels, E ki aa E O dieg ie Niederlautea F Mie Vertretung der | Heinrih Simader in München, Louis | neue von ibr übernommene Stammeinlage

La : hrer

ländisher Waren und Rohstoffe im Jn- | ist zur Vertretung der Gesellschaft für sich | Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist

i r : z «<ti brikb i ing, G dadur, daß der Betraa zu 28 000 M auf at am Merseburg. {79261]| 2, Süddeutsche Veredelung8werke | Gesellschaft ermätigt. S e, M, 7 gi L Butfaben an die Firma „Fokaines

lande aufnehmen. Die Gesellschaft kann | allein berehtigt. Die Bekanntmachungen | bei der unter Nr. 48 eingetragenen Firma 79254] | gesellschaft. Die Gesellschaft < an gleiche oder andere Zwe>e ver- | der Gesellschaft erfolgen im Deutshen | Wilhelm Bed>er in engern olgen- n. ; ust beute 2. September 1920 begonnen. Persönlih X ; 5 j ilicer Produkte Ge-| 16, Karl Weinbuh. Siß Kohl«cub. folnenden Unternehmungen im Jn- oder | Reichsanzeiger. Die Gesellschaft ist auf | des cingetragen: „Die Firma M e L ie Dan a „Va>- | vaftende Gesellshafter sind Jakob Kupfer- a N Dae i eielGaft À. Le i mit GLIEE tian Sattung Inhaber: Sägewerksbesißer Karl Wein- | in Müncken. Von den mit der Anmeldung Miller, Gesellschaft mit beschränkter uéland in jeder Form mittelbar oder | unbestimmte Zeit ges{lossen. Kündigung | loschen." steinverkaufsstelle Darmstadt Gesell- | !tann, Kaufmann, Mannheim, und Mecel ase Zweigniederlassung in Merse- | & Co. Kommanditgesellschaft. Sis | bu in Koblarub., Holzhandlung. der Gesells>aft eincereidten Schr’ ftstücken, | Haftung“ in München aus Warenliefe- unmittelbar beteiligen, kann solche er-| is nah Maßgabe des Gesellshafts-| Lübbe>e, den 25. Oktober 1920. schaft mit beschränkter Haftung, Dodyk genannt Giniger, Mannheim. Ge- burg ift Yeute folgendes eingetragen: Die | München. Beginn: 12. Oktober 1920. | 17. Leinenhandlung Seibert Curt | insbesondere von dem Vrüfunasberichte des | rungen und Bardarleben in Höhe des Be- werben und erworbene wieder M unert vertrags zulässig, Das Amtsgericht. Zweiguiederlassung Mainz“ be- T I Verlagsgeshäft für photo- Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ijt | Ver- und Bearbeitung landwirtschaftlicher Seibert. Siß München. Inhaber: | Vorstandes, des Aufsichtsrates und der von tranes der Einlace verre<net wird nah Das Stammkapital beträgt dreihundert- Undlar, den 22, Oktober 1920. stehenden Zweigniederlassung der mit graphi]/he Vergrößerungen. i; erlosGen i; Produkte, Klenzestraße 39. Persönlich | Kaufmann Curt Seibert in Müncen. | der Handel tkammwer München bestellten dem Stand vom 1. Oktober 1920. e is Tate i Pre Muees Akien zu je Das Amtsgericht, Liibbenau. i 79244] Banpesiv în Darmftadt bestehenden | 14. Band II D.-Z. 7: Firma Merseburg, den 28. Oktober 1920. late Gesellshafterin: Süddeutsche | Handel mit Leinen und Weißwaren, | Revisoren kann beim Registeroeriht Ein- A Men S emen, Es a 3b jerfa end. Willensger- In unser Handelsregister A ist beute Gesellschafi mit beschränkter Haftung ein- „Adolf Seiler in Mannheim, Das Amtsgericht Abteilung 4. Neredelungswerke Landwifischaftlicer | Nindermarkt 16. : sicht aenommen werden, ham Revisoren- L nus E oba ax klärungen, insbesondere Zeihnungen des | Lobberich. (79240) | unter Nr. 132 die Firma Paul Fieder- getragen: Das Stammkapital is auf | Sec@enheimer rade A S Inhever E Produkte Gesellshaft mit beschränkter | 18. Johann even Co Per LG e E e ZUO Su E i E n m lution ausmann, Zcannheium. 7 i i i - | Geitau. Siß Geitan. Inkaber: Säge- | den. Geschäftélokal: Diterwaldilraße Ha, B D M . Merseburg. (79262) | Haftung in München. Drei Komman Sirius ‘Abhann Micder in Geitau. | I. Var An su ggen bei cingetragenen München. N r tas 1920. irmen. - } .

Vorstandes, erfolgen, wenn der Vor-| In unser H.-R. A ist heute unter | mann mit dem Siße in Kahnsdorf bei Grund des Beschlusses der Gesellschafter- ist Adolf Seiler tand aus einem Mitgliede besteht, | Nr. 256 bei der Firma Franz Wilhelm | Raddusch N. L. und als deren Inhaker versammlung R Juni 17916 Le Gescbäftbgveig: erlag und Vertrieb voz In das Handelsregister A Nr. 401 ijt | ditisten. j

I n beste Bs dur S L ding n S cer F E En 383 400 É Ie E O e R ven 20 Oblibe 1920 deule die offene Handelsgesellschaft 3. Gebrüder Sulser. Siz Mönchen. Sagewer s > Altbeleuchtunaqs 1. Deutscher Amerika Handel Ge

; / : 2 : ebenda, eingetragen worden. M. : : r 1920, is 3 chaft. inn: ; Altbeleu - 15D S -

g : Gummiwarenhaus Grahneis Nachf. | Offene Handelsgesellschaft. Beginn: | 19 Ta D Co, Siß Mün- | sellschaft mit beschräukter Hastung.

i Vorstandsmitglieder oder ein Vor- | Andreas Verkoyen in Kaldenkirhen ist | Lübbenau, den 25. Oktober 1920. Mainz, den 29. Oktober 1920. Badisches Amts3geriht. B. 6G. 4, 8fi mit | 5. Oktober 1920. Obst-, Südfrüchte- | kans8 A. Späth Fandsmitglied in Gemeinschaft mit einém | in das Geschäft als persönlich haftender Das Amtsgericht. L Hessisches Amtsgericht. tp i Se i Movseburg und als Gu 1 Gorelregroßhandlung Großmarkt- | <en. Offene Handelsgesellschaft. Beginn:

Werke“ Aktiengesellschaft übernimmt 1. das | treten, wieder aufgeboben. A 11. Anton Sieiner. Sig München.

a und b be eihneten Bergwerke und die In unser e teilung B et Und Industriebedarf, Ge» | von der Firma „Reinl bb-Sndustrie, Ge-

R Kd Et I R, ce en Wine

R

a

¿ fe “L ; e a0 Lori hie bild air inte d: Cb t aan