1920 / 253 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

offensidafiteai , fei der Kleingarten- e Genossenschaft

WWelssem fels. [79899] Im Handelsregisker A 571 ‘Firma Moritz Seiler, Weißenfels ist am

| ait dem Sie

j Séaatsanzeiger

9 Nov ember 1920 eingetragen: Die Firma { eing i qeindert in: Kernolwerke Moritz Seiler, TZeißenfels.

Amtsgericht Weißenfels.

Werdam. [79900 Auf Blatt 922 des delsregisters, betr. die Firma Ott & Hoerzinger Werdau, ist beute eingetragen worden : Die Handelsniederlassung ist nah Leipzig rerlegt worden. Amtsgericht Werdau, den 1. November 1920.

Tr E A.

[79901]

e E, in

lemter 1920 fia die|

E 4 (Getrefend_ die E13 e

Deriorno uen me E tes fein

ösung der aden, dex 29 beid 1m

Abteilung 17. Sonnt

ter B wilde Paus tes irma

Blatt 46 des Handelsregisters, betr. Haftung

die feffeiie Handelésgesellshaft in Firma E. B. Schön in LMerdEn ist heute eingetragen worden : - Der Gesellschafter | Pr: rikant F Franz Louts Schön it infolge ens ausgeschieden. In das S Handels ci bäft ist eingetreten der Kaufmann Friedri) Ernst Schön in Werdau. Amtsgeriht Werdan, den 2. November 1920.

Werden, Ruhr. [79902] Unter Nr. 172 unseres Handel3registers A heute bet der Firma Seinrich Nier- ¡ans zu Ketiwig“‘ eingetragen, daß dem ‘etriebsleiter Heinri Hortmann in Röns- orf Gf samtprokura in der Weise erteilt daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft dem Prokuristen Lemaitre oder Berg- n die Firma zu zeiGnen, Die Prokura des Fabrikbeamten Jo- "es Haardt ist erloscen. LZBerden, den 19. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

Tre esterland. L In. das Handelsregister B ift bei Nr B ntli der Firma S. B. Jensen

i get agen worden:

ad. 25

W wW A _.. - i

Fon

Bude irh, Wilhelmsh fol ug. Berndt, elmshaven, fol- gendes eingetragen : Die Firma ist erloschen. | nebmens ist der Nabbau von Originalsaat-

o E Wiesbaden ist mit d brintgaaT den Betrieb der Dibeige meer la una Wiesbaden Einzelprokura ertei Wiesbaden, den 27. Oktober 1920. Das Amtsgericht. Abteilung 17.

Mbeea detóteaifer A R n unfer Bren wurde beute unter Nummer 1779 die Firma „Rudolf Kaulen“‘ in Hanau mit Zweignieder- lassung in Wiesbaden und als deren Inhaber der Kaufmann Rudokf Kaulen in Wiesbaden“ eingetragen. Der Frau Martha Lück, geborene Wiechelt, in Wies baden ift Prokura erteilt.

Wie8baden, den 29. Oktober 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 17.

Wilhelmshaven.

[79909] das hiesige - Handelsregister Abs e Tage Nan ist beute x

zu dér Firma

e den 30. Oktober 1920.

Ee

vinnE V

Karl Wilkens {f ia in N Amtsgericht A Bmg“ e L L

versammlung vom 17. Oktober der $ 33 der Satzungen Gener. Geschäftsanteil und damit au die Haft- summe beträgt 50 Æ.

Aschersleben, den 1: Noveinber 1920.

Preußisches Amtsgericht.

Bantzen. 80049) Auf Blatt 22 des Reichs osens@bafts:

registers ist beute das Erlöschen der Firma Bautßner Spar- nud Bauverein, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Bautzen, ein- getragen worden.

Amtsgeribt Bauten,

den 2. November 1920.

Berlin. ENES

In das Genossenschaft3register ift heute eingetragen unter Nr. 1079 die durch Statut vom 6. März 1920 errihtete Deutsche Saat- bau-Genossenschaft eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Berlin. Gezenstand des Unter-

gut und. die Herrichtung dieses Anbaues in ted:nis{ch höbster Vollendung, die Leferung

t Mens en ale flicht in Salle - R S, and a j ibrer Stelle Otto rie August Dahl ‘in dea -

u, Schles. [80058) register ist beut 2 o Paynan'er Molkerei

; eingetragene e Genossenschaft mit be-

us dem Vorstand ausge-

i Neugewählt - als - Vorstands- | besi

in Seh ist der Bahnwärter Gustav tav Sell | blde a.

I. Bockenem, den 30. Oktober 1920. “E Bas Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. . [80052] In das Ben oßen Ban SeGEe ist deute | e bei Nr. 49 E ToutGast, ein- getragéne Geno schränkter Daftpsli m Geandes burg (Havel), folgende ’Statutenáände- rung- eingetragen worden : bat folgeuben Zusay Wahrung gemeinsamer - wirts Interessen S Mitglieder“® lautet eute Beröffentlichung ihrer Bekanntmachungen bedient sich die Ge- ast der angen, beten Das . Bau-

werbe“

Brandenburg (Havel), den 27.

Srrhtnbtda 665d bu it. 06 Das Amtsgericht.

S

be-| mit beschränkter

erbalten en: sow gese

Haynau, git

olgendes cingetra * E Hir H a m. Dorîtan E

s an feine Stelle der Guts- breher in Ober Bielau

S i, Ua L: iliale 1000: Y Das Amts s Amtsgericht.

Welligendeil ee unser Genosseus fter Feu Nr. 14 Geiligenbei er Consum Verein, eingetragene Genossenschaft aftpflicht, Seiligen- | beil folgendes eingetragen worden : s _ Der Kontorist Gustav Feverabend ans Heiligenbeil ist aus- dem Vorstande aus GERMELE es 22. Oktober 1920, Amtsgericht. j

O Sleg.

L E ree:

Gei d Lire Ente: S. m nr G,

Der Alferer Mer Le O os aus

‘920

j

5 Îe H

o

ñ

_ E

3 x

& 2)

B g

es Fn

Das 8 Amtsgericht.

Wilhelmshaven. In das hiesige Handelsreg

auß es 20 an 4 delle e der Shmicds wuie | 2 er Wilhélm Mie aus Stoßdorf in

Norstand gewählt. den 23. Oktober 1920. DERe Metan

Düren, Rhein. [80053] | S das Dastbcegisser wutde ha Wai bei dem weiler Spar- und Sein bes ‘verein, ein Etragene Bennsen nte

vonOriginaklsaatgut, der Vertrieb des Aúbau- [79910] | produkts,“ die Lieferung von Düngemitteln ister Ab-4 und anderen Hilfsftoffen sowie Unter- ondg A ist heute unter Ee 443 fol- B ung der Mitglieder in thren fonstigen gende Firma neu eing Geschäften. Die Haftsumme beträgt Fischversand Harm Bohlen, Wil- 5000 A, die Höchstzahl der Geschäfts- En Baues. Inhaber ist der - Fisch- | anteile 10. Die Bekanntmachungen er- ändler Hann, Bohlen in Wilhelmshaven, | folgen im „Saaten-, Dünger- und Futter- Knorrstraße 3 markt“ zu Berlin in der für die Zeichnung Wilhelmshaven, den 20. Oktober 1920. | des Vorstands bestimmten Form. Das Amtôsgericbt. Geswäftsjahr beginnt :am- 1. Juli: - und

Wolkensteinm. [79911] | £0 endigt am 30. Juni des folgenden -Jahres..

Der Vorstand bat mindestens durch zwei Firma B De Artiengesenschaft Mitglieder seine Willenserklärungen kund- în Scharfenstein betr, ist heute einge- | ¿ugeben und für die Genossenschaft zn

zeichnen. Die Zeichnung geschieht in der regie On, Lis des Kaufmanns Sriedries Weise, daß die zeihnenden Vorstands8-

Bor@harding in Berlin-Grímnau ist er- | Mitglieder zur Firma der Genossenschaft

ihre Namensunterschrift beifügen. Vor- Jngemeur Eymund- Herne, in Chemnig, \tandamitglieder sind ranz Manasse i inte r darf ‘die Firma nur“ in Gemeinschaft Stettin, Ernst Bitterhoff in Berlin unde

Alfred Hoeli in Naumburg a. S. Die | Ï mit einem anderen Prokuristen vertreten. g Amtsgeriht Wolkenstein, Einsicht der ofsenliste it in den Dienste}:

\stvnden des -_.Geridts jedem gestattet. den 30. Oktober 1920. Amtsgeri@&t Berlin-Mitte, Abteilung 88, Wurzen. [79912]

Auf Blatt 403 des hiesigen Handels- rige e

u a teltgen Vande Berlin. Ln

registers ist heute die Firma Paul In das Genossenscaftsregister ea beute

Kiefiling in Wurzen und als Inbaber betragen E Ne 1038 die dur

der Korbmachermeister Richard Paul Statut vom 13./28. Oktober 1920 er-

Kießling ebenda eingetragen worden. rihtete Wirtschaftsgenossenschaft; deutsher

Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation Molkereifahleute, eingetragene Genossen-

von AROROA u Le mit solchen. saft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem inztggei ter 190 Si e zu Berlin. Die Haftfumme: beträgt

den 1. Novem . 4. Die Höchstzahl der Geschäfts-

anteil 20. - Gegenstand des URAGNe N 7) Genoffenschasts-

Durch Beschluß der GesellsGaft vom D D Dftober 1920 ist das Stammkapital bon 90 000 .4 auf 120000 4 erhöht. Westerland, den 26. Oktober 1920.

Das Amts3gericht.

Wiesbaden. A

In ‘unser eldo ges B Nr. 14 wurde heute bei der Firma „Direction Der Disconto-Gesellschaft Zweigstelle Wiesbaden““ eingetragen, daß dem Pro- kuristen Josef Knoben in Wiesbaden Ge- tamtprokura für die Zweigniederlassung Wiesbaden erteilt worden ist dergeltad, daß er die Firma der p Ew as in Gemeinschaft mit einem Geschäfts inbaber oder einem andern Prokuristen zu gei: bnen berechtigt ist.

Wiesbaden, den 21. Oktober 1920.

Dos Amtsgericht. Abteilung 17.

Wiesbaden. 9905] In unser Handelsregister B wurde Heute unter Nummer 395 infolge Ver- Tegung ihres Sißes von Neustadt im Schwarzwald nah Wie8baden die irma „Franconia A go e lft fär“ Fabrikation und Handel jeg- licher Art ‘in Wiesbaden“ mit dem Sité in Wiesbaden eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ift die Her- stellung und der Handel von bezw. mit SPollerzeugnifsen aller Art sowie Erfat- ftofen solcher. Die Gesellschaft ist ba rechtigt, Anlagen und Betriebe, die Grreichung und Förderung dieses Zwe es geeignet sind, f errichten, zu-erwérben oder si an folchen zu beteiligen. Ebenso ist sie berechtiat, Patente, Gebeimverfabhren und Musterschuße, die ihrem. Zwecke dienlich sind, zu erwerben und auszu- heuten. Die Gesellshaft soll befugt sein, auch Fabrikation8zweige e Art, wie sie ibr dienlich O aufzunehmen und auszuüben, auch Han M otR aller Art u betreiben. Insbesondere soll es ihr ge- fa attet sein, s mit anderen Firmen durch e gemein Cane Ege zusarnmen- puschließen oder aber auch solde Firmen, Fabriken, DandelsunternBnutgen usw., soweit ihr das möglich ist, zu er- werben und fortzuführen. Das Grund- Tapital beträgt 300000 4. Der Diplomnkaufmann Philipp Wagner in Frankfurt a. M. ist ® Vorstand der (Besellschaft. Die Gesellschaft ist eine AfktiengesellschGaft. Der Gesellschaftsvertrag | 5 ist am 28. Dezember 1917 festgestellt worden. Durch Bescbluß der General- rersammlun 08 vom 23. April 1920 sind die 88 7 (Bertretungsbefugnis des Vor- stands), 8 (Befugnisse des Vorstands), 11 (N cte und Pflichten des Aufsichts- rats), 19 (Bekanntmachungen der Ge- neralversammlungen) der Saßung ge- ändert worden. Besteht der Vorstand

a dea V des ausgeschiedenen tragen: Un

E Herne. hann Wiel & der- i E Ae Ner Vorstand und zum Vereinsvorsteher gewählt. geriht Düren.

Amts Flensburg. [80100]

Fn das b Gen Gaftsregister ist beute E ior E Statut der Malerei-Gefellsehaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- | v Alliché A im lensburg, vom 11. T

getragen. Gegenstand s } Yufexesnens E, aller in das Maler-,;

E, Herne b. H. zu

ichen

Vo

Josef Krause, Buch d Ar

v Sonders Die i lu lo. Dhtober 1920 seitcestelt D :

ler Gesbäftbe /

be la andi Ar-| Mitglieder orstands sind: 1. Fa beiten ie Einkauf der ra nôtigen a S Lite Fre in Herne, 2. Shreinero

Materialien und Geräte. Die Bekanùt- | meister jut if eris in Herne.

a der Genossenschaft ol Das tet am 21. Sep ‘f maungen der. Seen a (01e l cibor 1090, DeEibilibeit ‘der

die L L E BE Mürnbeng, dert 3U Oftile rx 1920,

His E ns

WSehst, Odenwald.

[80101) n, dos eno ans@altregisiee hex unter- wurde . bei der DänerlicGen Bezngs8- T Absat- genofse chaft Seckmanern , einge Cnofsensa mit beschränk tér e Gaftpslicht, Tolgendes eingetragen: artin Ruppert i Landwirt Wilhelm Stier zu Sblsnancen zum n Vorsiacbömitglied gewäblt worden.

muppert if erl {enan is des Martin

den 20. Oktober 1920. Hessisäbes Amtbge Amtsgericht. INörde.

text parlet Genofsens@aftreaiser

Genossenschaft Seme Ene ans D aer eingetragene Genossenschaft - m

nkter aftpflicht, Sre |

hofen, folgendes ein e Da en: Dur Be-

{1 8 vom / 1920 ift $

ammlung 12 (Erböhung des js | Geldes (ha D u H gntert es on Lud Tas gs dem dem $ 11 (Spareinrichtung) 2, November 1920. "6 atz Ss Ame tsgeriht.

ensaftoregisier f unt / bei der unter Nr. 30 eingetragenen Schuh- enschaft, cin- ;

Bn e f mit be-

sGräntier Gafepmit | Jauer, ecin-

uhmahermeist-r MWoiton, Vorsitzender, Heinrich ert, Rendant, rl- Kliemke, Ge- 1 Md find aus dem Vorstand aus

Vannes d Stelle di E& he Cs Be ML e S B Et E Bersiauts: sigenden, Paul Dre di Geschäftsführer,

ist 1.-- der Einkauf von Waren auf de meinschaftlihe Rechnung und «deren ; gabe an die Mitglieder ; 2. die Förderung der MinteGon der Mitglieder ; 3. Ueber- e eat Cr nahme des Verlags der Deutschen Mete * L e 1a ber Genefse en A pur unter Firma ur Altenburg, As 80047] den Vorstand in der Ser N In .das- Genossenschaftsregister ist heute zeitung, bei deren Unz ibt im unter Nr. 57 die; Gemeinnützige Berg- Deutschen Reichsanzeiger. eit: Bars mannôswohngenossenschaft „Glü- standsmitglieder können rechtsyerbindlich auf“, eingetragene. Genofsenschaft für die Genossenschaft zeichnen und-Er- mit beschränkter Haftpflicht, in Hasel- flärungen abgeben. . Die Zeichnung ge- ba bei Treben eingetragen worden, schieht in der Weise, daß die Zeichnenden Die Satzung ist am 27. August 1920 ¡u der Firma der Genossen[chaft ihre festgestellt. Gegenstand des Unternehmens Namensunterschrift hinzufügen. Die Vor- ist die Förderung und Sicherung der stand3mitalieder sind Franz Hell Wobhnungs- und Siedlungsverhältnifse für Berlin, Karl Leßnau in Bexlin-Karöborf die Arbeiter sowie für die versicherungs- | nd Hugo Ro in Berlin. Die Eins- pflichtigen und versicherungsberetigten sidt in die Liste der Genossen ist während Angestellten oder - diesen sozial gleich- der Dienststunden jedem gestattet. Berkin EReRen Beamten des Braunkoblenberg- | (¿n 2. November 1920. Amtsgerit Berl lin: baus im Bereiche der Gemeinde Hasel- Mitte. Abteilung 88. bah, Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen in der für Zeichnungen Ber In. [80096] des Vorstands vorgeschriebenen Form —| In das Genoff ensastorogiMer ist beute wenn sie vom Aufsichtsrat ausgeben, unter | eingetrageu:bei Nr. 1045 Tschechoslawakische dessen Nennung und von zwei Mitgliedern | Verlagsgenossenshaft in Berlin, ein- des MNRtO I (nim, Ca de getragene „Senolenshaft mit E orsißende oder sein Stellvertreter “d b i (Ceskoslovenské E S, P G e Lit Ta der- O uke unterzeichnet in der „Oste | nakladatelsk6 v Berlins, rapeanó gpo- sel tret tigte c Zee j G allein zu thüringer Volkszeitung® in Altenburg und | leèenstvo s obmezerFm rr enim). vertreten. Der aus einem oder mehreren E „Altenburger E P n Alten- Sryrurék ist aus dem Vorstan Maurermeister Mitgliedern bestehende Vorstand wird bub geschieden. Johann Dobes in Berlin aur véraborf fn Be rf Mes C Die S Vorstandsmitglieder sind der Monteur | in den Vorstand gewählt. ‘Berlin, den A D ntli Boa ved e s tindest e Richard Schumann in Fockendorf, der | 2. November 1920. Amtsgericht “Berlins finnbamitglie creinovorsleher Ae SBählî, brei M ha vor dem Vecfammlunastage | Semeindevorsteher ‘Reinhold Bernstein ‘in | Mitte. Abteilung 88. __[* ‘Amtsgeriht Gera, den den d. Novembér LER SHNMEN VOT, Dem ammlungstage Haselbach und der Kaufmann Oscar Ditt- | pz „x-natadt, Schles. 6111920. mann -in Haselbach, stellvertretende Vor- . Ea S "der Slmied Hugo au in elbach, der miede- meister Emil John: in Haselba ch und der Pete e al Ee GEE Steuershu!ze Ernst Lffler in Haselbach. pflicht zu Postelwig, Kreis Oëls, EO Die Willenserklärungen des Vorstands er- getcagen worden, daß der Ritte ißer folgen durch zwei Vorstandsmitglieder; die Werner Hasel bach in Postelwit- aus dem Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Vorstand ausgetreten und an seine Stelle | Zeidnenden zu der Firma der Genossen- der Rittergutspähter Werner Sißenstock

chaft ißre Namensunterschrift hinzufügen. Die H Haftsumme beträgt 300 .#. Es ist in BUCA in ‘den Vorftand gewählt

eine “Beteiligung mit hödstens fünfzig t. GesWäft8anteilen belasen. Amtsgeriht Bernstadt.

orstand j Rendant, Tie Einsicht der Liste der Genossen | VBernstadt, Schles. (80099) | sind Curt Met. und “agt erf als 8 ist am.| getreten. E E: pan ie de M anren d M 30: Dftober 190 unier N ie 2 he ? hei “e mi O f Zobann Flamm fo 1920, t. in Zauer, iti N tenburg, den 2. November 1920, orschußverein zu rnftadt, s L Jauer, Pa Amlegericó ri t. erie 150 g Gia Öcuosseushast mit “eibtéilung 19. - Dad' d AuitóucridE

R E R E: DES S Me: t R Et SAIERE S N20 A Va r E S E S Sti Wr 2E E T iti C B A BEIW Ér:

Bekann enu ol dur Hâffner | Vorftand im Vo R für Norda g Arnstadt, im des des A E für wom Pen im vere leng ren und der Flens- unter der Firma Gia: Willensetlä t, et von mindestens w r M e ode f ge! Boie ‘a were L E RERSE aar cfelge dard ie Milte, de S Die Willenserklärungen des Vorstands E irma der Genossenschaft erfolgen durch zwei lieder; die Zeich- | desselben, fette vom Vorsitzenden des re Na ft beifü walde tv: pi Be, erfol folgen in ‘dem »Dectsen E E der Firma der Genossenscha hre Namens- | Gen sbrantier 4 Die höste Zahl Se Ge Ls ben. Peter 2 E ta E He geschieht E Ea L Tabor während der BALE iw äm rma Die Ginsit f in di die Liste der en t R A den 2 No während der Dienststunden [m R, eee Le Mr iutder des L [0076 ren Amitgeribt, Abteilung 9. | jedem gesta Ten | Sn m “erie „Lege fivreziter - i Meni, 80064] der Sattiermeister Nathe- wi s sGräntter Haftp n e Glendin gen worden. ein E h a M Tie Vertretungsbefugnis der Liqui- Gegenstand des Unternehmens ist Prov Lebens d thre Mitglieder. ieses L E, I E m den A E 1920, Ziel foll nA werden dure Einrichtung Voisenbain ist pet Tar t MileE des des i [80077] glieder châfti A Gihakit enten orstand 8 ul Sparborth in tnissen Uen tes, wirtshaîtliches bitt “M n N orstands. reti Ri E itjumme des cht Frohburg, Fle trägt 1000 4, die dos den 28. Otto Reeckli S A in- la lidanteile 10. Den Vorstand Zten fau ed Schloffer ann Brauns erl; usen hilipp Jaloby, Pebanniaiat feiragen. Die Sazung ist vom 13. Juli Bedjer, D Beitcanadeit eitel Bekanntmachun en erfolgen nur ‘n von lebendem Vieh e f v Sie „ar 7g e 1. April 31. Vârs

ied und bis zu gefen Erscheinen in bis zur Wahl eines tuns tands bödst der Geschäftsanteil 10. a Fab r ags rf vom Aufsichtsrat ausgehen, unter Nennung ' E Firma dis nung geschieht, indem die Zeichnenden zu f Berlin. Ei 2 trägt 50 .4. d noi A glieder sind u teen De Hansen, ey Srflêrar en B 0 cu if ie E Geist binzufügen. : i uud i t i ti i “Eondershansen, den 23. Dona 1s en gestattet Liste. der Geno if in getreten. 26 k d gem d ideidine : Schwarzburgishes Amtsg Amtsgericht. e Ae den 29. Oktobe A : l Herne, den 19. Oktober 1930. verband Genossenschaftsregister Das Amtsgeritht. Angngeni ca Rachtung, dustrie - Rends ArdgeridisFrobbne, denSpar-,Kredit- E. G. m, b. S., folgendes einge- \chaft mit unbeschränkter Sale datoren ist beendet. Die Firma ift er- | duktion aller Bedürfnisse des täglichen Der Gutsbesißer Oskar : Gier L M in der alle Mito KEETHERoS, : ist heute Der Gutsbesitzer n toreginee M IAE tit ted des V fu tzahl der Ges 1920. “mit beschränkter eine Ingemeue ngenieur 920, A 1920 tests B des Unternebmens ist: Ge- au x mein * Berlin. e châftsjaco ür die

Willenserklärungen des Vorstands sind von Mes ¿wei Vorstandsmitgliezern

nen. Die Einsicht der Liste ist As während der Geschäftsftundew

u. den 16. Oktober 1920, Amtsgericht.

REREUI

o r A T Le 4E G R va r 5

x { Nühling in Naüdertdorf ist d ieden; an ‘seine Stelle Ae fart | fan ausges S Feffel

—-, den Tag der Bekanntmachung und den der. VersammTkung nit miteingerechnet erscheinen muß, seitens des Vorstands oder Aufsichtsrats unter Angabe des Zwecks berufen, und zwar ordentliche dur den Vorftand, außerordentlihe durG den Vor- ftand oder den Aufsichtsrat. Die b6fent- lien Bekanntmächungen der Gefellschaft erfolgen durch einmalige Veröffentlichung im „Deutschen Reichsanzeiger“, Die Aktien lauten auf den Inhaber ünd find zumn Nennbetrag ausgegeben. Wiesbaden, den 21. Oktober 1920. “Das Amtsgericht. Abte Abteilung - 17.

Wiesbaden „Âr 9906]

Sn unser Handelsregister B Nr. Le wurde beute bei der Firma „Vermitt- lungöftelle ärKlusträge bei derHaud-

R d LEE

Jn unser Genossenschaftsregifter ift am N 2 if T bat is traut

27. Oktober 1920 bei Nr. 38 -Elektri- V Be

e lghanlen. eut. O Oftober 1920. nafiensá af Le it E E ALAA lier Qualität L T raf vin, Trauben E Rat A

Ee selbligciogenen L