1920 / 254 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ï

asi des ‘Vorsiands und des Soll. : Drei und

Pwi:fl 171 faug bei dis Veuvendung -des E S is uft 1V. Erböbung des Aktie tals

Dierzu ladeu wic die Aftionare ¡reuude

lichst ein.

Donnerêâtag, den L. Dezember 1920, Nachmitiags 4 Uhr, findel im „Hotel Muicum“, - Annaberg i. Erzgeb.. ordeutliqe Generaiversammlunug stati.

Tage8ordnun Punkt L Bor icht des Vorstands und Erzgebirge Brauerei des Kessimtpents 2 c a aktiengefellschaft

Gewinn- unb Verlustre<hnung sowie

der Bilanz auf die Zeit vom 1. Ok- Kmmabeee, Erzgeb.

tober 1919 bis 30. September 1920. Der Aufsichtsrat. [805836] Punkt 1L Entlastung des Vorstands A. Göhler, BVorsigender.

E des Auffichtsrats.

Carl Petereit Aktien-Gesellschaft in Königsberg i. Br.

Vilanz am 30. Juni 19290.

eniend Panlshêhe ® vorm. A. Spitta.

- Sechsundzwa igste ordentliche Generalversamainba, in,

Gesells<haf{ für Vaumwoll- Fndustrie (vorm. Ludw. & Gust.

50861) Cramer).

Die Aktionäre werden unter Bezug- nahme auf die Statuten zu der am 26. November, Vormittags 10 Uhr, im Büro unjerer Geiellichaft in Hilden, stattfindenden ordentlicheu Genueralver- fammlung eingeladen.

Jeder Aktionar ist zur Ausübung des *| Stimmrechts bere<tigt, wenn er bis spä- Lens S Tage vorher seine Den

l s Vintelegt unserer Gesellschafi in

Entlastung des des Vorstands und des 1 Beidoblofina ther de ence des Reingewim

Aftionàre, cte in der Generalver- sammlung stimmen oder An zu der- selben t wollen, müssen idre Aktien spätesteus am 27. November d. d. J. bei der Mecklenburgischen Hypo- L M. der Deus) elbbankinS

Natioualbauk n Dan

G fessor von fünf Mitgliedern des Auf

6. bl eines és gemäß Die Aktionäre der Brauerei & 16 der Statuten. vorm. A. Spitta werden hiermit zu der Teilnahme an Ee taitis j diesjährigen ordentlichen Generalver-

Zur l i f Mittwoch, den 1. De- funo sind ale diejenigen R A he sammiung au och,

O Le vdäes von ps 1920, Nachmittags 5 Uhr, : Sea ecien von einem von der

den Sizzungssaa] der Mecflenburgij Be des | Al E hen Credit-Ans : Bank E

Hypotbeken- und jelbank zu Schwerin ig oder von der Dentschen

i M. eingeladen. L le BdEs S die P Temes ung g f Me iron und

\trehnung.

Tage®8ordnung: L _* Be Gevina- nud

L Vorlegung Nes Seidäls M ie Bilanz der El mee Ea Pan e das Geswäftsjahr 1919/20, Schu 9. Beidlubsasjung über Cenehmigung

‘den 4 November Eisenbabnkonto . . . . | 1780 007|19| Laa o— | 3. Le fassung über Gewinnvertei-| 3 Grund- und Bodenkonto . ntlastung des Vorstauds uud Abschreibung . . . . 8. : a Eo

d F 011 15 1611/04 Tb TCI 45 161 45 VUU S1 273 96 273 26 273 5 VUV 673

Aktiva. E e S

Grundstâd< E Metan .

L aa haben ihre Aktien Sai ejenschaf einmreien. bei S e e einzureichen. Braunschweig, e 19. Oktober 1920. Der 2e M des Anussichtsrats: beríNolte.

E und Mobilien .

Eorme 1920. Sidempocane Ballar Stor Der usmorss ber Leipziger

pritfabrik. [ &. Mayer, Vorsitzender.

1920 ‘und Besch des Verm sellshaft als S

monopolverwal für 2 Vorlegung des d dictes S

E

04 $70 000

Erneuerungsfondseffektenlîo A

Exneuerungsfondsmateria- 1 uf zum Aufsichtsrat. lienfonto Der Vorstaud.

ts und Gewinn- und Ver-

| | Sloatedarichnfonto - ige Abschreibungskonto .

| ondgfonto j j Rollbo>damortis, tionsfonto } Geseßliches Reservefondskto.

[80859]

Dresdner Van- Gesellschaft.

2 988 72516

Das ‘des Auffichtsrats, bis zum Ende der 42. “erog “Ur wee en P wi gewäblt für den Herrn Pastor Ioh. pie>er wu inspektor Ed. Kriele, Barmen, bis Cude der 41. lung nen gewählt. ; Barmen, dex 4. November 1920. F Der Vorstand, F

L und alo Griay i Acsay : rée Herr Missions

"Pfälzer Volt3bote, Aktienges esells

Die Aktionäre unserer Ges den biermit j der am Dienstag, deu 7. D ber 1920,

rben ftattfindenden

ordentlichen“ E Missions- | eingeladen. ,

Tagesordunng: L “| Geschäftsberichts und der Bie N winn- ‘und Verkustrethnung zum 30. 1920, “2: Genehntigung ‘der Bila vón Voprftand'‘und A

(2e

i Ge: Zuni

3’ Uhr, im kath. Vereinshaus “Vinzene-

Rau waaren- <terei und Färberei Ackien-Geselschaft 2 vom. Louis Valter's Nachfolger, Markranstädt.

de Generalversamm! vom 9: Okiobex bie Erhohung des bd Brandapleals unserer G Gesellschaft e A 2 200000

V s | 1920 hat dnr< Ausgabe

von 7 1 800 den Inhaber leutenber, Aktien iu je 4 1000, mit 1920 ab bes{lossen. Die neuen Aktien sind ‘unter Au rets der Aktionäre der ny em Deutschen r deg | cines Konsortiums mit der tmg übetlafsen worden, einen herigen Aktionären derart zum -Bezuge anzubieten, eine lie Aktie von en A E a e Beschlüsse . un n E worden sind, fordern wir Hiermit, die. E U Gesellshast zum e der neuen Aktien unter den folgen

l cbcfentanis Klatt .. ialreservetondscffeklen-

pi E 11, Vieyara- turenrü>siellung « « « -

Beteiligungskonto eo.

Vorscußkonto. . .

RegierungshauptfasseStral- tun

Gewinn- und Dn Verlust 5.0.0.9 0.0 S

x Soll. Gewinn nund

| SpezialresErvefondskonto :

Efetienton e eflenkonto

| 2 132 899191 d ertanrenen 81. März 1920. 1920. Haben.

Die Aktionäre der Dresdner Bau- Saeclatt werden hiermit zu einer

erordentlichen Generalversamm- lung, die am 27. NEREE R

Pr mittas E s Varigiiase e174 ung n le

der der Geielijda Dreóôden sctaten | ergebeust ein- geladen.

Ta gesordnung:

1) Besluß{a}i jung der Prioritätsstamm- aftionâre über Verzicht auf die bis- herigen Vorzugsrehte, Gleichstellung der Prioritatsstammaktieu mit deu übrigen Afiien und dementsprehende

Abschreibung Beteiligungen Warenvorräte Debitoren . .

Pferd- 20 Wageukonto «Lk

D 6T73lD: 9 6725:

T0 - 15 000 23 VUUI—} 22 999 1i—

93 500 2 750 356.46 2 570 254 60

Gntlaftung: von V

wad, a fu ffict8r

der e 6: Saßun

130 VUU 5D, 12 5 814 229-18

e U 4 rat ung des F

L Die Ausübung des Bégugöree “Senehnigung Aenderung der

vom s. bis November d. J. Sat E o e pr n Aktien ohne D Bag en t iein o folge 6 roronet, m ga nmeldes e Mog Stellen erbältli<h find, am ‘Schalter, Sey der beliden Ge« Lea De

t werden. Soweit die A des Bezugêre<ts 5 Biseswedscis erfolgt, wird -die Cblile Bezugprovision in Der Besi Aner alten Aktie. von nom. 4 1000, E eiugs

‘Kaiscesiacicin; den 20. Oktober 1920. 2 le von Li Tenn l e von en iner Tuer ara von 190 4 A 1500 für jede < neue Akti

E05 Anffichtsrat und Vorstand. adt mibalich de 9 Seylußscheinstempels, bei der Anmeldung sofort bar zu ent

O E Grporbierbeanere osef Dietels) A | ast Ifsum. L 3. eber die geleisteten Einzahlungen werden zunä<st Kassaquittungen erteilt, ; a n 4 Die

die fg Ferti vg Mas Us s guibo Aktien gegen diese umzutauschen sind. Herren onâre ta B A am den Nachmittag den 30. Nov

a fei aa

Änsostenfontn:- -- 2. e Besen D H a ae ir od k C e R ionâre undStamm- Abschreibun onts . M A über Gleichstellung beider Aktien- a mei: E v i Mt: idr emeprrmirian m ne racian zu je 4 Mee L Rue LIE sowie über n Art

| [80502] Hy En F. Su>ert Aktiengesellschaft, „Mberlangenbielan.

wi Bilan - ult Gai

uni 1920, wine T Berlustrehüung liegen in der

| Seit vom 16. November bis 7. De- eher 1 S in ber Gescäftöstelle des

älzer iee As zur Einsichtnahme der

1 300 000!— 4 331 967/55 182 261/63

® 0: E e eie

Gewinnverteilung3vors{hla n gsvors< 18: A

1 uis 1948/1 45 4013/53 182 261/63] 5 814 229|18

e o. 2...

Reservefonds

Tal onsteuerreserve Tantieme des Mitrais 15 0% Dividende au Vortrag auf neue

D

. . 2 S eo... 40 G04 D - ..

si

ob Loma 6a e K

i Abschrelbungen ee e gelie Walzenkonto . . ¿ ito ee Baieie s

s O

q bidheciiengas “j R e

=>: Lde q n 5 Sr 4

® „02x 0. ®- “A rate eraga D E S F Sr S Sf S S zS- S ide;

E E

F D S

Witthöft.

Bat

het Vesel-

Der Aufsichtsrat. Arthur Petereil. Richard Semen et Fudolf Müller, I ohannes Duubiuk, Carl Mül

Vorstand. M fer Diebel. Gewinn- und Verlustkonto am 30. 9

e

Bllanz der Kleinbahn

Vermbgenöwerie, am 31 Greifêwald—Wolgaft

1920. Schulden.

0.8: S F

S "e ©- Ds

ud verse jen, dfeslens dem dem n Snhaber girrüctgegeben.

berei. Actien-Ge ‘Ramiwaare See Ls WS2 erei Actien cten Neumaun.“ - E IRo n x

[80927] ah Bilanz am 30. Juni 1920. Aktiv y O 4M [4

a, de # s 5 L di ait axi ! s Geundiidäe uns Veran 57 031/051 884 625 52

Abschreibung . . « ae O 160 000/—

9 .0-

* Secesai ns ae e ® Transpo astagenkonto .

, Pferd- und Wagenkonto ¿s Bilanzkonto: Reingewinn J L) ® *

o. E df vid d L. TELE ven h L E de 0 ° d ooo e o. ‘d o o.

* . ®.

2 s

Zah rehnung eg der B

\{lußfa}sung über Le Gabemi- gung, der ilanz und die Gewinn- verwendung fowie über die Ent- stung | des Vorstands und des Auf-

\sihtsra 3. Wablen f für den ufsiHtorat. Diejenigen Herren Men die in der Generalversammlung das timtmnreht ausüben * wollen ibe Aktien pätestens am dritten tats vor em Stng E E der Gesellschaftsfaffe in Ffsnm bei der Bank für Brauindustrie in ‘Berlin und Dresden zu hinterlegen oder glaub- haft naczuweisen, daß die Aktien bei einem Notar binterlegt sind. - Für die Vollmacht ist die Ge orm erforderli< und a Gen gewährt eine. Stimme. Ffium, den 4. November 1920. Der UArnfsichtsrat. Fustizrat Schwar, Vorsißender.

133 828 89 182 261 63 316 09052

fich rungen, E R die Fassung des Í Gejelschaftsvertra, a a en. Zuwahl zum Auffichtsrat. Hiuterlegungsscheine über bei der Kasse der Gesellschast, bei einer deutschen Gerichtsbehörde, bei einem deutschen Notar, bei einer Reichsbankstelle oder bei der Dresdner Bank in Dresden und in Berlin hinterlegte Aktien bereh- tigen die Hinterleger zur Teilnahme au der Versammlung. Dresden, am d. November 1920. Dresdner Bau-Gesellschaft. Hammer. Dr. Wara.

Wilhelm-Heinricäwerk v vorm. LuE

Vermögen. Bilanz ám 30. Juni

lenkonts

Werkstattmaterialienkoato . | Effektenkonto * Sf Efieftentonto [I Bap. 3.

turenrüdstelung . . Betciligungékonto . Vorschußkonto Gewi ee und Verlustkonto,

Grundstü> : n ._. N T95 000

Abschreibung S u S S

and s . . 2 7

iti Mbschreibung : t - e 52 681 inen, Lagerfässer, Baßnwagen un panne,

Dolsbasigeril ane Mutungsre<ht G v

R a 578 774 1 802 106 33 Außenstän L s 9 55 |

- de r Schulden 251 604 537 953 34 Mündelmähige = Papiere und Diese. 1 983 607/99 Bargeld und We 74 264/48 Binterlegur und M eken 37242746

Akkienkapitalkoriv. - t E“ [E049 B H licher eieczefonds : Per Gewinn in 1919/1920 . ..

M erveeus é __316 090 52 De 316 090/52 Der Auffichtsrat, Arthur Petereit. Richard gem abet Rudolf Müller. Johannes Bundfuß. Carl Müller. Der Vorstand. Johannes Diebel.

E R p R N (I R

149 574 66l Gewinnvortrag aus 1918/19 1 725/20} Werksta ttmaterialienkonto - Bilan;kouto, Verlust .

Cilenbahnbetriebokonto .

Unkostenkonto

Zinieukonto

Crueuerungsfondskonts .

A E

Kleinvalna ieilung, rriebsfonto

E trilets

Nejerveinaterialienkouto .

—S

. Heinr. Grillo a I EE l. Liqu., Düsseldorf.

Verbindlichkeiten.

23 1359 legung für Frachten 12K 938/68

5 967 064/77

299 346/85 10 092/20]

Gewinn nb Verlusikonto per 30. Juni 1920.

f. Soll, M | Elektrisches Ds 777765} Gebdudereparaturenkonto . 35 086/44 L : Gravurenkonto 37 394107 ï Ee SeMnalerzalentanto 664 778/61 { Unkostenkonto . Ls 602 613/8i {Versicherungskonto ¿s 15 992 | Kanalgebührenkonto ¿ 1 677/02 S und Kursverluste . uweisung an Delkrederekonto berstellungskouto

1 800 000'— 204 000:— 241 06970

38 VUU'— 180 VvUU 100 VUU

73 VUO'—

1 200 3 901 298 38

485 971 20

Aktienkapitalkonto

Konto der 44 9% Schuldverschreibungen . j Nückkständige Löhne

i Rückstellung für Talonsteuer

Geseßliche Nüklage am 1. Juli 1919 . Sonderrü>lage . Deikrederekouto Dividendenkonto

Gläubiger in laufender Nehnung . Reingewinn 364 867,50

Vortrag am 1. Juli 1919 . 121 103,70

“| Akkienkapiîtal Ï 3 750 000 Gesetzlide Nüdlage . « « + - ; Ï 375 000 Rü>lage für Außenstände e û (O0 Rückständige Dividendenscheine « » 8: As Núülage für Untersiükungen . g“ 231 188 A E l e e üdla r Zinsleistenfteuer ) <- | Rúdlage ur Üeberleitung in den Friedensbetrieb 150 000 Gewinn- und Verlustrehnung: Robgewinn einsc!ießli< Vortrag abzügl. Abschreibungen

Grundstüd>sfonto N Gebâudefonto G | 4 % Abschreibung . » « Maschine konto -

ugang

Greif8wald, den 7. Oktober 1920. Der Vorstand, Witthöft.

e es . 210 145,85

210 146,505 J . 210 145,85

1] Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden Hhierdur<h zu der am Donners- tag, den 25. Noveinber d. J.- Nach- ttags ¿5 Uhr, im Hotel „Stadt Ham- burg* zu Halle a. S. stattfindenden. ordent- lichen SACHEralHON E einge- laden de A de A x M a nah Maßg un ell- [Mteangen a G y Saa ausüben wollen, müssen Elektrishe Anlagekonto . E E A ktien mit einem der Zahlenrethe Moaschinen- und Ütensilienkonto S geordneten ‘doppelten Nummernver- O j / Walzenkouto ; j 34 354/95 | Î jcidhnib e spätestens am 22. No- : A af reit h ve er D, jz ; 2155, Ds on ion s wia e e 309 939/05 L E j i L 1 793 248/79

bei der tale unserer Gesells 0 645 548169 bei der Sparkasse des eser [Bi n T 0576 bei der Sächsischen Provinglalkafse E i i o 10 092 Merseburá Q während der ibliges Sa Be den interlegen und bis na eralver- 1 729 446/21 Me daselbst belassen. Hinterlegüngs- genann

1793 248/79 | karten werden von den o enbielan, den 15. September 1920.

Stellen eas R 6 ilanz nebst Gewinn- und VerlustreSmung per 30. Inni 1920| 1 @rftattun e OIITA! (i Übr: Yabe ih einer eingehen fe teben rin fung unterzogen und bestätige deren Uebereinstimmung L g des G Geschäfts Vor

mit den von mir ebenfalls geprüften und in Ordnun ung 10 Büchern. legu per y E ie der Gewinn- Oberlang Metan, ven L September 1 2. Prôfungtberidt ded Ntarats

E Es ändi bios für fanfmánaische und r landwirtiäftlih Buchführung. * Aufsuhiór têrats cie thin

ares und Gewinn- und Verlustrednung ist in der ordent : Generalversammlung vom 2. ieg L

Abschreibung Werkzeug- und Utensilienkonto Zugang

Abschreibung . E A 1654208

Oefenkonto

Gas- und Wasserleitungskonto

M obiliarkonto

Anschlußgleisekonto

Foneo der Enteisenungs3anlage . aterialicnkonto

Warenkonto: Bestände an fertigen

[80884] Bitanz der Kleinkahngesellschaft Anklam-Lassan

1 365 320 ; Vermögenswerte. am 31. März 1920.

376 18 298 65 000

790 261/24 144 712/55] 645 548/69

| b 967 064/77

|

M 4 354 344/52

Etjenbabnkonto

Grund- und Bodenkonto

Crueuerungsfondeeffektenkto.

Crneuerungsfondsmateria- tienkonto

Neiecrveoberbaumaterialien-

fonto

|

uweisung an

} fon Grunde und Bodenkapital- konto Staatsdarlehnkonto . N T nan dffouto Abs éfonto . 74/77] Gefe ibilfetonto fondsft | e erve D. | ao tkasseStettin

Betriebémittelreserveteilekto. Werkstattmaterialieukonto .

Beteiligungékonto . ori<ußkonto

Cffeftenfonto

Gewinn- und Verlustkonto, Verlust

28 STITTI

Haben, 114 969 43 h 029 636/34

5 144 60576

b E o ete oe”

Gewinnv 1918/19 .... Det s D ietekonto . Stan #'$. S0 000 0.0.0- 0 0.0 . abrifationskonto: Bruttogewinn + « + Ï

o.

Haben. Gewinnvortrag s Jahre 1918/19 .- Roheinnahmeu

0 0” 0" 0/05 0 0. S 0 0. #. 0: 0, 0 0. 0 0E

7 U24 539:

S < S. D. S

Der D Nr. 26. unserer Aktien wird A 120,— n As tar q aue oMieaod steuer bei

Hardlungdunfostes, Steuern uw. A schreibungen

*|10 % Dividende Gewsenanteil des ¿fu idtèrats ¿ 4 ortrag am 1

tehende Bil be i ft, mit den ver- E Ste aen aug La

| Vortrag am 1. Zuli 1919 - } Betriebsgewinn

von heute ab mit erer Gesellschaftskasse in Kulmbach,

andels-Gesell in Berlin, Behrenstraße 32/3%

der 2 D Le Arnhold, Dresden, Berliner Büro in Berlin,

oe, Manasse de: Uenholb in Dresden, Waisenhausstraße 20 und

tstraße 38, -un BES d, Privab-Bank A-G. Bao Ban in

Sp Gewinn- und

Verlustvortrag aus 1E Unkostenkonto . . injenfonto . ._. isenbabnbetriebskonto . Erneuerungsfondsfonto . Abshreibu sfonto. . .. Kleinbahnabteilung, Be-

Lbartangen Vorstehen

n em tums Ih Herden den : Jahresabschluß geprüft und mit den Büchern

November d. J. genehmigt Like Die © ¡Nennwert der Aktién festgeseygte Dividende von 10 % sowie ein Bonus von 5 %%/% © ind gegen „Dividendenschein Nr. 9 bei der Dresdner Bank Filiale Breslau

fofort bes: err Ernst von Wallenberg-Pachaly ist in den A lOrne ir Ct worden. 9 Novemkber 1920. Breslan, den Der Vorsivende des Auffichtsrats : Alfred Hamburger.

M

4. und der Genehmigen Fer Bilan n

b, Festsezung der zu verte enden Divi- | Ban den den. V edenes.

Embdors, des 5. rente 1920.

Peberland, Mansfelder Seelkreis ‘Mtengelligas:

d

gs B 1ST i B

eifieden Be am R XXVL. a ilen

neralversammlung ivutden die

or Wilhelm Reinhardt in Leipzig und Baron von Willisen auf ter neu in. den Auffichtsrat hinzugewählt. Kulmbach, den 2. November

RNeichelbräu, Aktien-Gesellschaft.

S

W. Schroeder. Naabe.

Wer kstattmaterialienkonto .

triebsfonto

teservematerialienkonto . E

Greifswald, den 7. Oftober 1920.

Die Direktion, Witthöft.

p eldorf, den

a ie n Dividen

Auffichtörat ehe und aus Dortmund, ties Vorsitzender,

Schütte.

B T tedt erebite Bücherreri{27 verei

ivande den Dividendenschein Ne 2

and bei der D für Handel & Fudurre C

Ben a Bilde 6 Gele enfirchen, D re Hei Gri ille gender, Geh. Kommerz

Düsscldorf, "den 20. Lu 1920.

2% sofort a beim A. Schaaffh gere UleE Ban), °

Gs Grei

Kauer ers qn alis

aufén*

Det Wob. Müser,

*Dr. Bretshueider.