1920 / 256 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: : : [A s Asien, und batten hon 1768 das leßte Erembsar verni&tet. DennosG wirkt Den BereckEnun 1920 dle Er.

Nichtamiliches. ¿ FM-Bedar]8jale übe fle_ G E fa, Nikopo! umd Pologi. Zu %, E Nach einer Meldung der Mall“ hat der chinesische | die direfte Verfolgung durch ertschen lange nicht so vern:chtend, | gebnisse der crmeinbeweise dard eführten gefübrien Anbaufläcenerbe

i s. : L 8 D E A ibrer Off i 100-000 Mann, daven ein N, : Minlierpräsident den aus urnalisten das Néeform- | !°, von Grund aus umgestaltend und veräudernd auf die Tierrelt O 1919 und 1918 die der in diesen

Deutsches Reich, S. e deli isilich-soziale A igung hat in ibrer. _vor- | i Nordwesten wurde dert. Das Note Doe n s S Met MEETMDE, erläutert. cie, Ie die DetEentE Bao Dia sw inidledt A e Ino grn Draa pes e h E indalit : E nam O e [im Nordu wu : rt. Da f ingun raubt ilneu mi em ge» } frubit dem Wut èn cine Minderern n illion Die vereinigten Ausschüsse des Reichgráts id des Haushalt Ton u E “den o unseren fen Flügel bnd - warf die Kaval'érie g - Gerbeifüh L T Ua i ter gi er Verfassung und rozeien Wald, mit jedem éo dengrieaien Sumpfe, init jedem in Ader; Ton inen 2p 18,8 vH Lten das Vorjahr und von 1,028 Million Tonnen U s mungsmwesen, für Ne Verwaltung, für Volkswirt- Viten, d i Pri fden ; 2 ten E ore\de ma 6 zu Geamens und E n bieica a La ewählt werden. S Lee solle ven ber Mili Bu E gewa! S M D E O E | et L. p aegen aus G pes bes Des figen B nes aft, Q j e 2 ur eint D a r è g C i # M Tele Tati ine, Bibel assung und Geschäfts- dax ron Dim, E Eon E Vvo M bfagen. Die Wahl Geg na s der Krim zu bahnen. Angesihts der dear Tig i ] , Finanzen wolle man reorganisieren. Der Binfiermräident | de x A Ti Darmanie. der C REICORÓEN beute Bi Sn Mogaenate jar sen as wid Éntwidlung dieser "Frachfart im ; . der neuen Regierung dürfte dèr Wabl des neuen Haupt- | :o9 die rusiisde Armee ihre Kräfte wieder zusammen. Die 1. A er erde ausländische es nit aufn gg r Weise werden dem Leser die großen, unabänderlichen Gesetze; räbiahr f. Sommer d. I. zun vermuten. Faßt man die dies- a v milie der Aa Mng am 18. oder 19. d. M. 10 000 N agi und anderen Infantericabteilungen mit mebr deren Bedingungen die chinesische A Telafet bei diesen Vorgängen obwalien, von dem Verfasser, der als | jährigen Mamimengen an “Brotgetreide einshliezliß der Gerste ‘ac E R sausí die deut! He | 8 i In und 10 000 Gewehren wurde in südöstliGder Rig werden fönne, oder die etwa bes onderen politischen Erwägungen Fors{ungöäreisender über cin reiches eigenes Peotas Sniaterial vere jusammen, so Cngees I a si 6309 Villionen Tonnen e gegen 7,090 und Rtarune aufaefordery ils am Li Nus J ertlerte Di, Mei L. mi aegen 5 owska und etwa 6000 Säbel“ gegen Salkowo gewor Naum gäben. fügt, fTlargelcgt.. Mit Leichtigkeit aber ergibt h von bier 1.272 Millionen der beiden rjahre, also rund 700 und 970 000 t November dio U , Wir- ogentri die Angriffs und warfen die % Z : é aus die praktishe Nußanwendung für den Gedanken des Natur- | weniger, obwohl die Erträge an Somtwmergetreide und Spelz recht statifindenden Sivung sid i An t fo Î perbe tine Koali tb tet, bie Chri zie unsere Front ms! durchbroHen Lg ¿ {chußes. Wer in wirksamer Weise Naturs&ug treiben will, ay end sind. Auch an Hafer, Erbsen und Ackerbohnen ist die fange Deutschland in der Lage fei aen Fr ankreich, B ar el e e ließen, er glaube aber S. ie e“ tapferen Truppen des Genera [8 Kutepow vernidtz der muß eben danach streben, die - eigenartigen E B, E leid auagesa allen, wäßrend Gemenge aus Getreide allèr Art, deren die gefährdeten Tierarten für ihr Dasein bedürfen balten zen Speisebobnen kleincre Erträge ausweifen. Bedeutend

Jtalien und Serbien auf Grund von 8 2a des Aband t mög in einer Arb E N mit [1 1 iges lettisher D E R ig und erbeutz fen, zu Teil VIT Abschnitt 1 bes Ale vecieon E Deut hnationa en ‘die éer Arbei Él zu führen, was“ um #0 B Fel h A abfreite O Dri gewehre. Die Donkzig Statistik und Volkswirtscaft. : oder wiederberzustellen. Mit der näheren Ausführung dieses Leitsa grèger e Men zuy die beiden Bariahre ran fih an Kartoffeln, eiter der Fall sein werde, als fie ‘ein wirtschaftlihes Prô: E Sen Un Meuteten -sünf f Ardeitdfizeitigtaiden. ÜUeberblide über bie Érfoloe, die Ler Naturibul in, ien 15 d nuar fler ben d i Gutterrüben find gegenüber 1919 ‘erbeblic

B pragen auf Rindvieh, Pferde und Schafe zu ent- ramm in den Vorder 7 igs zahlreibe Maschinengewehre und sonstiges Maters

\sprehen. Die deutsche Negierung wird eine Kommission von f T runs Bd A ließ ih trat Dr. Weis- | Hie Kräfte des Feindes waren jedoch größer A ul Die Verhandlungen wiscken der Direktion der | Ländern bereits aufzuweisen hat, {ließt das Büchlein. Seine klare, besie, gaudgesallen, D i die Cn ps Ta Mengen bon chn rde find, in gleiber Weise wie

Sachverständigen zu dieser Sißung entsenden. îr eine wirts Einigung mit den Nachfolge- | besonters edie Kavallerie s die 25 000 M ä ann zâblte. Im Verszs Städtischen Elektrizitätswerke, in Berlin und der | fesselnde Darstel ict rér a! s ter E Et den c S der Chr Nb dia S en g Aua guverer X SEpP e elélot, ber Feind Fru bon i brei e. befe an. 0 J find s E gn M ndslei S A ng mitteilt, q L rga t i ô ati a L O rn beobacßtung, und “die Fülle cibiscer f: ém eret m fa es im Vacjahre us Fro! Ie 5 d vi unsere Truppen -a e tigte Gs in ern abeud- abgebr worden. j wertvolien Bereicherung unserer volksiümnl turw*fenscaftlichen Das rial ec vor ene trodene Wetter egen. ; Siwash=—Perek o ae M eh e Linie bietet 4 Sie olita beut te vormittag fortgeseßt werden. Die Lage ist | Literatur. E A g E ert Da im zen Lande auch d olbcend B des bers an. Nieder

Das deutshe Generalkonsulat iîn Neapel ift | Ungarn zu pfl unsere Armeen demnach unverändert. Wann die Arbeit wiederaufgenommen äß vereinzelt und sehr e gering: i nur die Gebiete

Pee e R: A Ealetas Pater ttinfane wie ed : Fecihte er Dör A verseßten, q a ff og ein d, steht noch dabi We

iber die - Proviiiartt Rears Ara ad E Wes dei unau und großer Teil y wird, steht n in. il d er hatten M der des Monats

Catanzaro, Neggio, Lecce, Bari, Foggia, Campobasso, Caseria, Ueber d I Mann Budjennykavallerie vernihtet wurde, ermöglichten unseren Rückzug isl h Mie Belegshasten der Zehen des Ruhrgebiets Fetiniben Tierwelt. Von l Proreftor Dr: P Brohwer, 2 vers 4 C veréci L. M, der D ober EN sonnige

Benevent und Avellino; ‘hinzugekommen ist außerdem die ge- es gestern ia Unter us E Mee erreaten, d and De E / sind, wie ,W E B.“ erfährt, gestern mit wenigen Aus- | mehrte Auflage. (Geb. 22 .4, Verlag von Quelle und Meyer ‘in | Lage. a blieben i die 4 rauen au M M wegs gu g ebatte. Der Eine russishe Agentur in Konstantinopel meldet wq nahmen vo cingefahren. Leipzig. 1990.) Bestinimungêtabellen sind in ibrer dürren, trockenen en geri met l 1 qur Diel il L San gf odar jon E

samte Jnsel Sizilien. Um Mißverständnissen vorzubeugen Ber das wird hinzugefügt, da ; , Premterminister Lloyd George erklärte, daß nah seiner An- | 8. d. M.: | Aus Elberfeld wird dem ,W. T. B." gemel Art s1erlich keine reizvolle Lektüre blifuy fl turen gefüg für die Bearbeitung der ganz Jtalien sicht das Land bestimmt mit der Vernichtung der Mordbanden Die Angriffe der Roten Truppen in der end «« U Lohnstreitigkeiten ijt ein Teil der Se Scher des W e “5 als ber eln Á Anteils Mühen be L Wissen bar | fan wege “A TKA ucoea bezeiis unier 0 Grad L Ee eten. Die Abendzeitungen j Und find für den Fachmann, der än ibrer Hand tie Kunst des Su&ens n legten iel | besonde onders in den leßten Tagen des Oktobers über

betteMenben wirt lihen Fragen das Eeneralkonsulat in i durch die Regierung rechne. Das erôrlerte ein- | Nowo Alerandrowsk und Siwa i estern vorniittag in den Ausstand g Mailand (Corso Venezia 42) zustär.dig ist. egierungsv orihiag, ber Es en Jrischen Nat | worden. Die Truppen des Generals E find a ufechla find infolgedessen gestern abend nicht ersHienen. und u Lident n üben weiß, von allergrößtein Wert. Unter diesem - E bés 10° Celsius. Unter d soll tinen i Got über die Saffung mebr zurüd. s f dem No von S “And Le ai Eine geheime Abstimmung unter den Bergarbeitern des ¿Fr Gesitspunkt? betrahtet, darf das vorliegende Buch lhre À D E S iede ih die Li dann am Tate wieder bis von zwei Oberhäufern, Nord- Trupven nach Nordosten nangtiffen ter widauerSteinkohlenreviers hat dem „Leipziger Tage- | L! 1e I Pa bagni{@e Taf gugespromel werde H N 509 C, lde dieses frühzetti 4 waaren Po roße Aehn- B Truppen Wrangels A ftan 4 tom  derb fen di . blatt* zufolge weidrittel die „Exkfütsionsflorèan“ in bunter Fülle auf dem Büchettnarkte dränsen,- | {1 Jnsolge die : E Ge, in Sld- Zrland auto arben weiteren L Verlaufe Os gemeinsame Sache machen, baben die Roten L Trup A 4 Ve fab ren E E 74 St U ni C0 E L ine Ly das } foblie es bisber an cirer „Exlurfionsfauna“, d. h. an einem handliben idfeit mit dem vorjährigen frühen Winteranfang ha die noch H ere im Lugaus- fe, das bie Bestininiung der einkeimischen Tierwelt ermöglicht. | nit eingebraWten Kartoffeln und Rüben, Lelenbers z Gu E

Sva

Die vEe Volklsigung des Landtages die sche in Erörteritng ü E E Ho meruleb i“ l erklärte Carfon, er Alexij angegriffen und eine Infantericbrigade gesdchlagen. | elsni Lee Nevier kbabe sih eine bedeutende Mehrheit J einzige Buch, das bierbei benußt werden konnte, wär bie „Sve | (Nunkeln), gelitten, wie bereits erwä Veruntrenun R facher her Gelder, Wie Wie „Wolffs Teleagraphen- cin tes Jrland. -Bonar Law sagte, er glaube, Jrland werde Jtalien, Auf ein Schreiben des Ge M N TETIE 8 des | daß e für joologiiche Aus sftâge v ungeeianet ersGeint, und andercrseits [Biel in LEER Jahre B E E E efi Es vielen Gegenden o id, e bis noch hervor, daß na Mitteilung der ¡has urigsstelle es binausgehe niht ablehnen. Wenn die Bill Gefeb ivlirde, fo Negierung im Einvernehmen mit den Gru benb "Rit, ist bei i L T U lungen zwischen den itälienishen und füdslawischen Ver vorgeschlagene Besprechung abgelehnt wird, erwiderte e die f e. D a S iten Dora Ltt Cb ded r ape: g Ster iat A ag wen bea f mai Len Beritt reu 6 17 7 anv afts us von 32 , rae: Un gegeben e hin ‘00000 Mart O Hineinschleben possenhaft. Kriegsminister Bono mi nachwies, daß die von Jtalien in einer so wihtigen Sáche hinter formelle Vorsthriften ver nis die Zobl der Insektenarien 1823 nur auf 200000 angibt, be V fromnêmännen im Sta a | chanze. Die Regierung müsse die Bentteilung dieses Falles der | waren na Vandlirs im Zabre 1908 bereits 383 550 beschrieben. n eda tungagern E L „sehr A 2 „gut“, 3 gintifel U

Strafver Ser ataun des ang des Abgee ba edueten Gandorfer wegen in einigezt ihrer Bestimmungen die Keims für ein ver» Ne Ablehnung ho u Ul e VEREQIM 9.5 a60nen nepsis* von Leunis. Aber diefcs Bvch ist einerseits #o unhanklih, | rüben leiden bekanntlih nit sehr durch Frost, doch ist ihre Aus- ifl, dié übér die tninun heren lebill in dem | | Austizrinifteriums qu Bestimmungen der früheren Homeru Ueber die vom Grafen Sforza eröffneten Verhand: M [renten e TRT e dete E R nt die | gar zu teuer. An find ! tenen ver Ton Da Ne: Dai in Rüeftande. er voreinigen Wochen bei ung im Landririschaftg- | Ver einer Ansicht nah in Irland eine neue Lage gefchäffen / werden. Asquith nannte einige der Reglerungsvorshläge | tretern in Santa Margherita erfährt die „Tribuna“, daß der ierung, sie fe! erstaunt, daß das des Bergarbeiterverbantes 1g g g8vorschläg le E E e T tair f E ganz außerorventli erweitert. Während beispielsweise lichen Éfungatifern, wa im Staatsdurhschnitt folgende

Don iei Te ie P Cen Ea bex Ware Nach einer Meldung des „Star“ hat der General- | geforderte Grenze feinen offensiven, sondern vkelmehr de und Genossen für bie Finanzierung Nevolution verwendet | ekretär von Irland rom Präsidenten der Vereini- enfiven Charakter habe, esnitsch und Trumbitfá E E, Sen diese cine zablenmäßige Angabe beweist aber, daß änd der G B nf Sovember 1919 s De agung der Jrischen Gesellschaften in Amerika folgende | entwickelten den südslawishen Siandpunkt und. brachten ibt Nach einer, von ,„W.T.B.* übermittelten ev min Mae N „Libre | Herausgeber des zur Besprechung stebenden Werks #ch in der Stoff- | Wetzen 2,9 n 8 Sr fe fans f fl it Beimi fun Darauf nahm der Landtag den Bericht bes Mitteilung erhalten: Wünsd,2 zum Ausdruck. Sie führten aus, daß es im Jnteresst que zeigt La im Bezirk von Sr L infolge des Berg - | darbietun ag tunlits Béschränkung auferlegen mußte. Ss find nur ren Wehen che N Lana ¿l ° I, ars ph if 9, auss du naeh de g Unkerfuchungd- MGE C H aat 6 of wei Linomiinthten beider änder liege, auf politis&em und wirtschafilidem Ge f standes ein derartiger Kohlenmangel, daß } tinbeimiscke Tiere berüdshtigt und ferner alle Meerestiere fortgelaïsen izen cder Noggen, 2 o Pfe E t R ggen n der 6 a m end A S Tue lebßzfter Debatt in Irland vorkommen, werden de. m Lemeltun A in biete vollständiges Einver. änbnis herbeizuführen. Die süd- Lies sien. Die Be T E im P F TT A tab e Berz eebicten bi aniveriole Bieber Gung ded Stef einer Wiser- N lben 26 Ge Tee: 24) jen ger Klee, e, "an mit E Amerika gegen die Engländer E, Für ann, jede Frau | slawishen Delegierten hätten vorgezogen, die \{webenden - f{lossen, gesteva dur ein Neferendum zu entfeîden, eb sie ih am | {aft heute zu dên Unmögliékeiten gehört, jo hat der Herausgeder | mis{ung von Gräfern, 2,6 (gegen 2,8 und 2,7).

rollte der Unabbänaiae Aba. Catrets nockmals die aanze Affäre auf en en. ite O El C aut 4 oder jedes ind, die náh dem tá. November i sten oder Fragen emeinsam zu behandeln, aber die italienischen Dele at ra A W und kam iu der Ra m. daß E tatsôhlich befeitigt englishen Soldaten getôötet werden, werden drei En n N Ls d uêéstand beteZigen wollten. Man glaubt allgemein, daß sich eine | eine Reihe anerkannter Fac mêiner zur Mitarbeit he gezogen ohne M tele rsaaten haben i iy Lars Fa Ut

r beiteraus

werden sollte und daf die iner Kormmiffi B inAmerika | gierten bestanden darauf, die Probleme je nah ihrer Bedeutung Mehrheit für den Ausftand aussprechen werde. darunter die Eiabelillickeit bes Ganzen gelitten hätt e Dore ion zur Beraung | zu büßen haben. getrennt zu behandeln. S ge Ss Tiegende seite Uuflage weist viel'ache Verbesserungen anf. Zahlreihe | Die fräbbejäten Flächen taten WVelledings bis dabin schon e S und f fun anzen bâtten sich träftig

estockt

ee die der Bes eitiaunqg von Menschen A M wandte #ck \Harf aegen die Mle „Wolffs Le e. berlchtet, ist es vorgestern / Qu Tafeln und Texifiguren unterstützen wirksam das gefhriebe Fl Careis. Die ganze Mordges§ibte éi n fn Londonderry weren Unruhen gekommen. Velgien. ns und Wissenschaft. dénsenigen, d f einein zoologischen S biete Studien égen ibeste feu noch sehr zurück, und e R E A 9 be mre Der König Albert hat nach einer Melbung bes „Wolff- _ Die Herbstausstellung der Akademie der reib, bieten die beigefü ten Vilératurangaben ein merivolles Hilfs- | tie Saat K “umelft nos nit L füt bie Die Begutahtungs- fs. R b R Klee sewle für die durhweg früßhgesäten

tvoiter als eine Sch{lägeret, berborserufen btrch Dokner felbst, | Elsenbahnen von “fofater Bedentung haben in Jrland den Ver- s fe leisefte Spier eines Feweites fel fr das Besteben einer | kehr eingestellt; auch der Verkehr Kp den E Linien L schen Telegraphenbüros“ den ebemaligen Justizminister Carton Künste wird am Montag, den November, Mittags 12 Ubr, mittel dar. Daß au in Zukunft bei det Neu itbes Unternehmens und ter sern geben hur Sen de Wiart beauftragt, ein neues Ministerium zu bilden, vor geladenem Publikum eröffnet werden. Die Akademie ist mit Vielgestaltigkeit dés Stoffes noch Lücken auszufüllen und Mängel ae Gexrsten- und Napstfelder ein zutrrsfendes Bild. Die 2 euriziliñig dieser Veranstaltung zum ersten Male zu dem Svsiem A alten R sein «werden, erscheint selbstverständlich ns wied aut N gh mit t 2,9 und 28 recht erfreulich uind gegen das orjabr utn je 0,2 im Vortell, Dr junge Klee wird „Allgemein als

Dracinifakton erbracht worden, Ex ivérbe M e daß eK f eine ber mnunwunden ben. Wenn fich reiber ber Wel d bedeutende Einschränkung erfahren. De Wiart soll si Bedenkzeit erbeten haben. (lef afademischen Ausstellun ngen zurücgekehrt, wie diese vor der Be- } dem Herausze utiwund jugequben. 8 K der ipà e t Gnet und hat überall tine treffliche Weide und ver } terer gu be bil i un o

der ganzen Sache um den Versud hant"e, gewi\e Deninziationen Pet ber Entente anzuführen. (Etürmiscs a bei den A ai gestrigen Lordmayoxrz Vankett in der liner Kunstausstell nden dieser Zeilen einen Wuns erl \ der dem äre Cs iner gg e R Ses na e habe Beseitigu ung der A : E Ves ware en erthe» Le Beritt i est ungs: einzelt n uen ah hergegeten. ded Rio die gorigen Aale: tter für Cibes

n, R): Dér Staätsfekretär Dr. S ch w ._| Londoner Guildhall erklärte der remierm ér Ll A : dung der G

Eg gte ha, Cer PES I ES n pfer dem Dat olg: GSERE «S L L R L na pons aan dus M t L E u Ses bli wes E Tell der ahwelk einig, | pflanzen un en boten zei ernannte, vom ¡Fnter F eldidung der uéste a etblickt sie U mh dem n

von Cateis versnGte L Le sei S ein dfe Tlngen Hot welteren | den Friedensverttag - auszuführen gedenke, die ‘Entw s naëlonalen Arbetigami n N paritätis he Wn ritiz/ U die einzige Möglichkeit, wieder gefordert er Abu “Kun te mens A der Ueberzeu uddruê e taß nd die Stimmen dee dieb, do mußte letzteres nah Eirrtri Eiett tee des fic Frostes cingeftallt

persön ausstellung zu gelangen, da weder die G Berliner Kunst- el auch nicht mit P Siherheit und Treue durch die were

dauhe ch on den Bestelkungtarbeiten ift ble A E bis auf Neste

Weise its a Entwasïfn der AufriWtigkeit Dentfehlan daß es erfitngei ifi tes | Er ns vor einigen Stunden | eînen des Wolfs KBef{Gl1fi Kommission, die in Genf zusammentrat, hat dem „Wolff ausstellungen, aus dern Mitveranstaltung fb Akademie f seit 1919 iden der menschlichen Spracke wiedergeben lassen. Der dur

partameniartsen en Üntersuhungsanssufes boi Hause zur Kenntnis | tin bekommen, - der befriedicend laute. Die beutiche Telegraphenbüro“ e zu den Beschlüssen des Brüsseler Kz A a Bedi g E "Ee gu gm | gee, beten, ble Erfteung ene ipternotiona len ©« M Reale Mia Wre B ZEES | ffe A A Man Stets Mia da Wo meine tor IQIE Es Ziffer von T 100000 Maa b und ee Ers eat, Stellung S: reren Der Brifeler Kongró een gea Tones e E O erfüllt eien. . Gbenfowenig wer SeEn ms d wis 7A Cn dei agt ne orb. untb Ostsee) wygec Ä - on g g Ls, E oe ckr lage in efert. vorher tuna ies wa usamm ie M m p wissen N QEMEE mingstabellen mittieren un i e jed Danzig, gi erie fei TaN DolsiEndig VEYEN Es befänden fi internationalen "ürbeitsamtes abzuwarten. Die längeren Ver- De flausftellung der Akademie in N EEE ihrer Mf eia erfi ® 1-eoant turfreunde und Naturbeobachter unter Nüdcstande, weil die dafür vorgeseh Nübenfel es niki a

Die V b eine et eökere Gefahr. für blond stf e18 f es sei fre handlungen dieses Amtes mit - der Internationol Shi uch und wi Uer betr oh dazu als ei SteC anderm éin dies sicherlich dankbar beg i waren, e Ver eine viel größere Gefahr für Veuts{land se als wle für seine Shipping ais ‘naSmitiag, wie Me R g 80 a Na&barn. Deuts&land- könne nit mehr caqrefsiv sein. Die deutse Federation haben zu dem Ergebnis geführt, daß diese Jederation Vers uriter den uhe erigen eitverbältriften, die auch A find solche etn Bemängelungen in threr Vercinzeling ? va Allgemein witd baldiger Eintritt von seuhtem und wärmerem meldet, den Vortrag mit Polen sowie die Konstituierunos- | [etsuguncen auf ves tete caonctüenn Oesrcben, bie Friedend- | mit den Vertretern ber internationalen Seeleute zu aner Ge F gamen = jungen. «ie bie Altderie els nut Tes L E E Es

ingungen auf das keste auszuführen. sere ung dér Lage zusammenkommen und die Frage der Kunstleben lind und R L eristiert niht die Frage det | Exkursionsfauna mit allseitigem freudigen d Mere und beziehen fönnen. Für die Frühjahrsbestellungen sind die vor-

akte und eli Zusäßprotokoll untérzelchnet. Die Datziger Delegation, L ENermS Sahm, a eorvmneter Frankretch: eit ‘an Bord regeln. t Richtung“, dern Paf lich die Qualitat die dabin zu stellen | werden. bereitenden Pflugarbeiten überall weit fortgeschritten, obglei sie be Tschecho-Slowakei, B "et ‘lem n * Sl Tes pre und P teh A Land- und Forsiwirtschaft. d a a eue und lanenseutfe vielfa gesióri wurdei Veber Ferd in Ssiziceuße e wird 4 allgemeinen wenig geklagt. Mie und

E en Tiudttal Sn, E a bie p der Depukieértenk mitdé der erste

'ODriay begehen hatte, murde im Uhrensaal, in dem bie feier- er Depukiértèenkáämmer

liche Vnterzeihntg der Skaatsverträge stattzufinden pflegt, von Teil Fes E für den Staats aua halt 1921 Im Budgetkaus\shuß des Abgeordnetenhause funden unden o ma ah O E S lier S1 Dis Mr F Civ gr bes A LLSs A Tea orte TeidaRieas in tegen {kb Feldmänse üm Kioe und

dem Gesandten Laroche als Vettreter des verhinderten Vor- | bekanntgegeben. Fittätizminkister Marsal führte dem | erklärte ein Regierungsvertreter laut Bericht des e„Wolffschn Tearteten Kunstäußerungen unmittelbar neben- November 1920. \ f | wandern s Ferd Eiitges gas Wi mit per Ses ¿Nu ¿uer ge, wie sie im Vorjahre fast überall wax, haben fich dicie Tiere

ténden bet Vols&Hafferkonfererz Aules Cambon ernpfangen. | „Wolffschen erbe iro“ ¿ufolge aus: Telegraphenbüro3“, daß die Negierung dem Abgeordnetenhause A stellen, w ggiBeraus pas le p er Untétzeilmina tohtfen außer Laroche bei: der französische És seien 92 327 000 000: Franken - ordentlidèé Aüsnäben und | einen Gef eentwurf unterbreiten werde, wonach die Dur- ener u Vergleidhen H der E wf U B S artiaed ¿7e Yale 00s 0 De : E ist jevt B T O fiahde nitgends etitwickelt. In Sachsen, Schlefien und Brandenburg Ausdru mittel der aaen Die T rer Tage ergiól, u der 9 der Ausst tellung, Rüben, besonders Zuckerrüben, sowie in a nige Gegenden kleine Neste Me ReSbaens Hamster- bemerkt; {n Pommern, Hannover und

Sekretär der Botschafterkonferenz Massigny und der englische 5H 499 000 000 außerortentlidhe Ausgäben, insat samt, E 0.009 Waßlen zur Nationalversammlung den westli Provinzen schadeien oftmals Schnecken den ESaat-

a Botschaftssekrelät Cart, die als Urheber bés Vertragsentiwvurfs e deden, während vie vrdentliden Ginnahmes 1 35 000.000 und i eordnet C f. Die Wahlerèrzeichnie die Malerei und Plastik umfa orträt be» j q u ug n „nd t so ) i a P ie Akobemis O E e E bistorische don Kartoffeln einzubrin [0 BAS l Ener (anges s fonnien ps feldern, wurden fie durch den Frost beseitigt. An Unkraut

ber Konferenz wiederholt getänntk wurden, ferner der italienische rdentliden Eiunahmen 227 000 009, zusammen len am 15. Dezember aufgelegt werden, von welcher Zeit sondere Berücfsichtigung. Nortreter Graf Vanritelli und der sapanische Es | Le gea B08 000 «ranken betragen. Was. die Dia L e ol ist N u zählen ist, so da Vie Bildnisauéstellung vom Groos r dieses Jahres anlnüpfen, fie will A p 1 a gg ég führt werdenz nur Ende Angust und Anfang | chmen die Quecken in vielen Gebieten ‘überhaud, Aga ben betri mte diese auf, 15 539 000 iete pätestens T Ga L s damit aber auch zu der Auffassung bekennen, daß das Bildnis der | September wurden sie i überall ur eine meh Chrerddoiea Reteazei fiark Klagen über Mangel an Landarbeitern, befonders an männlichen, ste Ftssiein in der Kunst ist, der das wahre Können, die Gestaltung die Halmtrüchi zum | snd iur noch vereinzelt; es wird fogar angegeben, daß ftellemweise

Afhiga. Der Vertrag zwischen Danzia vnd Polen war vôr der afacien, di Zeremonie von den Misgliedérn der Boischafterklonferenz Nules rend 212 000 000 Refbtungs: werden. Zu der Aufforde bintangehalten. Da jedo dahin ; . Cambon, Lord Derby, Erafcn Bonin-Longare und Fürsten A laufen es e es ca Wacderouslau der eorbonien Herger die Berwaltungsk ommission in E ey soliden Hantwverk feines ) Fabes augzugeben, | V k Aer a rpdenen lejanten, io ) marea Elbêden dund Was: | seben E E m S Abanderung R Statt nus J'hit unterzeichnet worden: -_ Die Konsiütuierungsakte wurde leans én Stimnn. Lie I 28. Daibrte fa ch ‘herbe? Sulitehn id, in © Zie atrfzuheben, führte er an, dah die und sie hat daher auch ältere, -bereits befannte Bildnisse aufgenommen. G fee N „die tür die bie Boilsernä a Long Votts« | immer groß if. Gas der „Stat. Korr. *) : nur von den Danziger Delegierten unterzeichnet. Sie enthält | nur um cine ‘dorläufige - ter tial wobet die Ss veranflagt L un| der Kom ffión vollkonimen E Ee sei, ebenso Eämtliche Werke der Auéstelluug werden mit Künstlernamen und Emen, iafeit fi pier Artikel und bestimmt, . daß bia Freie Stadt Danzig | würde, weläe Deutschland. an Fraukreus zu. ¿ablen - habe. Die Nes ie Einführung des Aüsnähtmezüstands in etniger E Ge enauen Titeln O EA werden, f0 baß ein Katalog, der Ausstellungs mictie iq jed er Zen feine “adgültigen isse auf ; , vom 15. November an konslituiert Die Konstituierung fen werde aus. keinés-ibrer te vorz ten, di die ibr dur. den inülubaa gui ins, denn die dortigen Verhältnisse seien noch suche in jepiger it besonders kostspielig ma t, entbehrlich ist. d- und Druschproben vor, doc geben die landwirt GesundHeitêwesfen, Tierkrankheiten nund AbfperrnngLa iert et Die. Eröffnung wird durch Minister Hänilch vorgenommen sende und Vertrauensniönnern auégefuhrten Vershätngen kurz vor utäszregeln,

wird ám 15, Noverider durch eineñ seintihen Mt erfoloen iedensvextvag von Versailles s elen. e, ohne zit icht fo Tons! iert, daß eine gérégelfe Staatsverwaltung ibre - | wanken, äuf der Durbfübrung 2 og l este E die von inn der y werden, der Minister und der Präsident der Akademie An- nb Gen gstes Getr à ; t fesi Tätia fett 6 beginnen fönnte. g Frage der Eñlesvas sprachen balten. Am Eröffnungstage wird die Ausstellung von 2 Übr srüchten einen emc tuver!afhgen Ren See Dep. Q Nd D Dad, Gèsundheitsstand nndGangder Folkskranktbeiten,

vermutlich gleirhzeitig în Genf und Vánäg. Das HBusaßprotvkoll, tas aleichfalls mr rit Mi Via ger Deteerierten DeuisGlaud unterschrieben und, von deu „größten M der Gde | fr 2 Bin und Lehrer Au A Nationalität im Nafiborer N titterzeichnet wotden ist, seht fest, daß die Frei Stadt Danriq gewe E E Gebiet sei die Regierung rig vorgegangen, da die beiresferden fie gl O bis F Ubr g e A M O der Sade 19 A gent Un Cr e ider ved der dan vit (Nach den „Neröffentlihungen bes Neiäpgeluntheltaamts“,

berechtigt ist, fch in allen ben Arttkel des Versailler der vorgestrigen Sigung des Natioialaies der | eamien es ablehnten, der Republik den Treueid zu leisten, ae betreffenden Frágen unmittelbar it der BotsGnfter- E T uet A ‘vie Srgei Cts E le n s g Maier etge das anßer er Betracht neblieben, N ms Pocken. Umfang bir Fnanziel Paster hi edie Freie Sat aas perartaEen Enquete linisss bex n E a pre Bataille“ weiter mth mt; Jal „Faul Meldung der gee ‘Telegraphenagentur“ | e e "e d eryelt Gie Nat rol otkes P E act i Ecfuanfing ia V, E Are, 7 E Ernähtüngsverhältaisss urbeilenden_Vevölferung d o L essor Dr ônther. (Na en S V) Gs 1920 14049 | 1918 | mehe-(4) oder Nodträglis wurden . uod. A tes für die Zeit voi 10. hie H n

Deutschen Reich und vom Staate Preußen zu übernehmen hat. rh des Völker- Nuhrgebieles beklagenswerit seien. Ex habe pon. dem Rin A A r M der - vex poslternn e oilerf eb. 6 „#. Verlag von Quelle und V L 0E E : Dun der Kinder nierbaa Bie Aa jüngere Generation sei res die fen U ommenen Ahlenn | “Ut einé ergreifende is die fich hier in der Da + Aa : #., e Tun R S eary M. “Vene Ve "I D m, : p lis ? u Bftol ber Oesterreich. unterernährt, es fehle ihr an den notwendigsten Gegenständen Zeki gows?kis an t, Ta L en Cenoral iy wia zunbigen S&ilvereos M loes vit vg T3 A “Bildern ‘or 4ER : 7 “A GRR i180 1 ais 2 Erfraufungen, näulic K Tärnowiß unnd U t TarnoWig Die. Note Oosterreichs, in. ber um Aufnahme in | näméen{lich aber än Milch. Johan fante, es t | uicht rur fortgeseßt T ruppen, Munileat und Au I ean Thema Las de Verfasser A: Pans Ja geiud dec Read l oumen, | Tannen, | Loren} 1919 1212 } (@reis Tarnowig, Neg.-Vet- Sppelt) je L zum Kampfe gegen R sondern anch viele Millionen | R gleich einer einer ter begeistertsten Vorkämpfer der _Naiurshuÿe F Winterweizen | 1061 @7l 1/094 029! 1 186288) 3,0’ 10,5 Fleckii eber.

den Vökkerbund na eut wird, ist nesen qui den General- | der internationalen Gewerkschaften, auf Sicherstellung aus- j

sekretär des t [ferbünd Genf ab p rben, nachdem | reichender Ernährung der-Gehnofsen- im Ruhrgebiet zu drängen. Geld Mx- polnischen Verwaltung und. da 4 : -feben, Sommer: | |

E der Natio Ua mm ung. e é nembiilgi ätte. | Der Nationalrat a 24 een eine e UO chließung vor, die | Plebiszitverfahrens. Jn ‘Vilua grbeiiet gans üifentlich eiw“ ‘wie im Laufe der ee Handels- und Geroinnsucht, Mode, Jagdsport, k eiten - “ch4 E 17 ars ‘140 2] Pt _ DentsGe4 Neis. Jn der Woche: vom 24. bis 30, ODltober Mit ‘dem- hautigen / Tage tritt - die -ôsterreihische egen die eventuelle Beseßün ts Myets prafestiert und | Warschauer politische, erh ngskgmmisfionr mit Zelinows 4 ESamumeleifer, mee fegar.… bloße - WMordtrít zusammengewirkt E e148 7 ] Parcitm (Mecktenburg-Schworiu) fest-

Bundesverfassun Kraft, Hiermit wird--ohne- tveiteres in der- die - elende a Le Lentilties namenili aber die | zusammen, der sich Ti iftasór Mbserufen hat und 8 baben, um bestimmte Tierarten aus ter Rethe der Lebewcsen zu E ozzen 3 826 % L roi 89 : | geftellt

die neue Be i Abrdita für ‘die Etgatalimier _wirlstin,- D unter den endlichen herrscheaben n A geschildert Mobilisierung von aht Jahrgäitgen vornimmt. Litauen ird tilgen vder doch völliger 4nabezzrbringen. So wnrde, nm-nur E Sounner- F Nahträglih mnurdon- noch- mitgetei fär, die Wode vom au

aemth “erhâtt- die die --Stnatskanzei_ ‘die Bezeichuung ‘„Bundes- werden: -- Gesiera sollte fibar die Nesolution- E Ge. so bemerkt die genannte’ Agtnfux, - biszum leßten Mann dit E tele z1 S der Riojeugik (lea i ein lhnen, N Wies eie i O 54032 M A Hgonricbon 4 dieg-Bes Venstews); {a s 20 Dlieter

fanzleramt“ und die übrigen Etcaigämier die Vezeichnung | 4 seßen, selbsi wenn die Hoffnungen auf die gerechte Aktion des ub her an den Gestaden Les des nérdlichen Ei iémoexes ug ar, bis auf Äintergers E 901212 iwar in S@lefienoruka (Kreis Bauthen,

a au Nufeland, Völfexbundes und der Entente in Trümmern fallen follten. legte. “ggen B cut vel 78 1844 war A O Ee Sat P. 945] 7 089 837| 7 272 118

In e “br D de wird “Ein ditt vek s S Vêu Ms IRTIWONT Rd afft ie litauis che ns dié Polristhe Regierung haben | S A ORIE dus A eptus) eine ck oe aa ven | 8. Hafer 4 3273 860! 3 3 022 166) 2 681 697

M alavatio na, Meldung -d ischen Tel fen - Da E ie al ich, “etner Havas-Reutermeldit?g- tufóin mit eiñêr -Volks- e : G9

A: e ‘der egjernat E Eten lungen de a A E iffe, c H Stats: O Ae “in ‘den ftri ftritiigen - Gobieten, - ote sie auf der | I lichen n Efelettreften erbat erhalten Gie: 6 its noth be 1795 Getreide dlter | A A i: An eri, von " Getreide fue die n E mer Und È iaRE L. ¡Geletniäe t, Anvérsianden erfte in Bxüjjob ax M vorgeslagen Mottenfr on Oxfóïd- Vas’ Uto lis, bas e 32 "2D ne

im Macjalle f clephon se ei, Ee erk : y tenfraßes woggemerfen war eda immer errnidio u ih H / Dn DeCGhen 7 E 2 288

Ae) e dié Gobalins ezo Epatesens. Janti&r Per n fir e Tei _ fig f Vei S .”” gurerita. s A die die. Stelleride ( L 12. Ackerbob 110 76823 ckKche mie pre gie D Vilicreeifehe eo Iu 1 R vit i. „l (sfefcalir Coba. Haf, dem Wu Rene m e al R E Speiebohurn 20436947 L Tits

griff mite 1 Ver. nd T E zusammenfassender Bericht der Armee j i es MEEE f ndung der Gobeli ns odor- an fa de fis Matin“ zufolge, ---an fic ‘pie Pereinigtes entdeckt - würde E Berings trafe: 7 Es bem ZMBoiNicpen: E get sige: y Uh gegen Sowjet- Eagrient durh EStollocs_- Pericht - (trömten bald nach seiner 1d ise » -6 071 7 (462A Un

ge E rangel besagt demn haupt n fiaitgesunbon, Aur ei Staaten niht an einer j trauide Fühiuns Fädungnahns mit eser ur hen ceSlinbisien | J E Ei a e rant Pin. rußland tetciligen R A Amerika lebs. idt. in cinen dung Sharen von ‘Balssdfingera” nah dem Beringsmeer ! 16, Yu N

3 o

|++ E pas D

-

Verteidigung - gegen die -Warschauer Eroberungsgelüste fort

j +++ 5 mo

pa Ld do

E pi Und im- Sinterniertenlages Beim (Mao:

K Ratten h. d

ali b Ea Snlerätertelager P : zbehlänatre R

+1 A

F

e. wi

Ik

G5 -

Wothe-vpm- 47; bis W werden lhr p OonIttes n faigenten E

Sew S

na D ps

zei

114+. + E

4++1++

7 C Bf S a be r Mp {und- R Ed \èn]): Berlin 4, D A è

b Kösiin 1 (Stelp Statt); Sl (owi

e. mit Rußland, - j à