1920 / 266 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

15), Kir&bain 2 (4, 62 SHlüchtern 31 "20S Molfbagen 23, 380 (4, 93 Dillfreis 14, 76 (5, 1 Hödst 16, 210 (2, 51),

Potsdam Stadt 1, 4 (—, 3), Prenzlau 58, 148 (15, 59), Ruppin 36, 317 (4, 7), Teltow 82, 312 (11, 38), Templin 50, 151 (23, 47), Zauch-Belzia 93, 633 (38, 350). (9, 46), Cottbus __39), Krossen 29, 122 Frankfurt a. O. Stadt 1, 16 Guben Stadt 1, 22 0), Königsberg i. Nm. 97, 512 Landsbera 50, 188

(1 k 31, 1 O Bier L O31,

86, 501 (12, 42), 49, 863 (2, 149 rnswalde 40, 70 (19, 38), Kalau 44, 258 (—, Y, Cottbus 33, 103 (18, 39),

Westwrignitz (2, 86), Witzenhausen 7: A ). 29: Biedenkopf Stadt 1, 3 (15, 60), Forst Stadt 1, 2 (—, 1), Friedebera i. Nm. 26, 89 (11, 38), Guben 37, 309 (16, 11 (31, 177), Landsberq a. W. Skadt J, (34, 102),* Ludau 94, 596 (2%, 227), Lübben 30, 154 (10, 53), Oft- sternberg 492, 133 (23, 60), Soldin 44, 151 (17, 96), Sorau 51, 146 (30, 103), Spremberg 6, 8 (1, 2), Wesisternberg 33, 101 (18, 55), Züllichau-S@hwiebus 55, 415 (20, 139). 8+ Anklam 62, 249 (24, 124), Gamtnin 10, 11 (10, 11), Demmin 124, 230 (38, 140), berg 7, 15 (4, 11), Greifenhagen 41, 158 (28, 99), Naugard 3, 4 (3, 4), Pyrig 54, 120 (25, 74), Randow 30, 51 (9, 19), Regenwalde 1, 1 (1, 1), Saaßig 6, 15 (6, 15), Stargard i. Pomm. Stadt 1, 70 (—, 48), 7 (5, 27), Ufedom-Wollin 92, 2 (2, 2. 9: Belgard 1, 1 (1, 1), Bublitz 1, 1 (1, 1), Dramburg 1, 1 (1, D, Rummelsburg 12, 54 (8, 26), Swivelbein 4, 6 (4, 6), S(hlawe 2, 2 (2, D, Stolp 7, 7 (7, 7). ( 12, 12), Greifêwald Stadt 1, 19 (——, 5), Greifswald 104, 183 (21, 50), Grimmen 141, 339 (46, 159), Rügen 25, 32 (18, 26), Stralsund Stadt 1, 6 (—, 2). 112: Bomft 18, 80 (7, 17), Deuts{< Krone 6, 10 (4, 6), Fraustadt 20, 71 (6, 27), Meseriß 26, 338 (7, 23), Netekreis 13, 37 (6, 21), SW&locau 1, 1 (1, 1), S&werin a. W. 12: Breslau Stadt 1, 9 (—, 3), Breslau 127, 465 (11, 97), Brieg Stadt 1, 4 (—, 3), Brieg 54, 572 (6, 192), Franken- stein 49, 384 (12, 157), Glaß 53, 416 (4, 50), Groß Wartenberg 31, 61 (12, 15), Guhrau 37, 58 (28, 49), Habels{werdt 34, 202 (4, 86), Mikit\h 42, 113 (19, 72), Münsterberg 38, 177 (6, 43), NamsT"au 39, 116 (7, 38), Neumarkt 124, 556 (2, 21), Neurode 31, 280 (1, 75), < 53, 177 (2, 11), Oels 78, 290 (14, 122), Ohlau 75, 405 (4, 142), Reichenba® 40, 289 (3, 41), Schweidni Steinau 42, 108 (7, 24), Streblen 36, 153

37, 116 (1, 10), Trebnitz 96, 255 (17, 72), Waldenkurg 19, 68 (—, 22), 13: Bofsfenhain 35, 154 (9, Bunzlau 67, 345 (35, 278), Frevstadt 56, 227 (13, 84), Glogan Stadt 1, 2 (—, 1), Glogau 9, 443 (24, 155), Görliß Stadt 1, 21 (—, 16), Görliß 106, 416 (31, 197), Goldberg-Haynau 76, 588 (5, 113), Grünkerg 28, 127 (11, 60), Hirs{berg 26, 175 (4, 29), Hoyerêwerda 37, 130 (17, 51), Fauer 27, 167, Landesbut 27, 167 (3, 72), Lauban 53, 247 (20, 155), Lieanitz Stadt 1, 6 (—, 2), Lieanitz 88, 529 (1, 65), iben 61, 193 (4, 16), Rothenburg i. O. L. 79, 297 (17, 103), Sagan 44, 116 (17, 79), Schönau 28, 283 (2, 70), Sprottau 37, 242 14: Beuthen 2, 2, Kosel 51, 155 (3, 12), Falkenberg 91, 926 (1, 139), Gleiwi Stadt 1, 1, Groß Streblißz 43, 129 (4, 16), Grottkau 74, 475 (2, 91), Hindenburg 2, 3, Kreuzburg 32, 53 (18, 33), ÆobsMüût 51, 761 (4, 110), Neisse Stadt 1, 31 (—, 79, 1058 (1, 101), Neustadt i. O. S. 87, 1310 (2, 51), Oppeln 80, 850 (4, 202), Pleß 40, 100 (2, 10), Ratibor 6, 20 (1, 1), Nofen- bera i. O. S. 18, 58 (7, 27), Rybnik 22, 45 (2, 5), Tarnowiß 5, 10, Toft-Gleiwitz 57, 165 (1, 1). 15: As@Wersleben Stadt 1, 9 (—, T), Kalbe 24, 55 (1, 8), Gardelegen 25, 63 (3, 12), Graf. Wernigerode 2, 26 (—, 3), Halberstadt Stadt 1, 4 (—, 1), Halberstadt 11, 34 (1, 17), SeriGow T 46, 188 (8, 66), Serißow IT 70, 180 (10, 15), Magdebura Stadt 1, 20 (—, 8), Neuhaldensleben 18, 43 (1, 5), Oschers- Jeben 11, 17 (2, 3), Osterburg 16, 27 (5, 10), Quedlinburg Stadt 1, 4 (—, 3), , 4), Salzwedel 48, 77 (1, 2), Stendal 13, 831 (6, 10), Wanzleben 9, 10 (—, 3), Wolmirstedt 14, 16 : Bitterfeld 51, 241 (2, 16), Delit\{< 86, 233 (25, 103), E>artsberga 62, 462 (1, 7). Eisleben Stadt 1, 6 (—, 3), Halle a! S. Stadt 1, 10 (—, 8), Liebenwerda 48, 154 (5, 56), Mansfelder Gebiraskfreis 22, 156 (3, 39), Mansfelder Seekreis 15, 19 (4, 8), Merseburg 97, 325 (11, 100), Naumburg Stadt 1, 10 (—, 3), Querfurt 92, 520 (1, 13), 49, 125 (9, 29), Sangerhausen 34, 282 (1, 3), Scweinitz 62, 364 (10, 73), Torgau 198, 1088 (9, 150), Weißenfels 65, 209 (5, 73), ( Zeiß Stadt 1, 23 (—, 7), Zeiß 17: Erfurt .Stadt 1, 5 (—, 2), Erfurt 23, 210 2, Grafs. Hohenstein 15, 42 (2, 21), { Heiligenstadt 25, 173 (3, 83), Langensalza 21, 164 (4, 43), S<hleusi Meißensee 16, 57 (3, 926, 215 (—, 33).

Frankfurt a. M. 1, , 3), burg 21, 503 (1, 2), Oberlahnkreis 4, 16

erwefterwaldkreis 6 Ca e 165 St. Goarskaufen 21, 298 ( Unterlabnkreis 28 202 (8, 28 Untertaunusfreis 17, 168 (8, 86), Unterwesterwaldfreis Usingen 11, 102 (2, 33), 9, 127 (3, 76). 30: A (2, 12), Altenkirchen 13, 40 (4 13), Mayen 46,

19, 44 (10, 11), Wiesbaden denau 10, 45 (4, 19), Ahrweiler 18, 50 15, 26), Koblenz Stadt 1, 7 (—, 6 odem 11, 38 (4, 13), Kreuzna 190 (10, 50), Meisenheim 7, 47, (2, 2), (15, 32), Simmern 55, 193 (12, 82), lar 25, 122 (2, 12), Zell 28, 273 9 (2, 2), Crefeld Stadt

13, 32 (3, 19,

Neuwied 28, 46 91, 58 (7, 37), Weß 31: Barmen Stadt 1, 3 (—, 2), Cleve 9, ld 7, 27 (2, 17), Dinslaken 1, 3 (—, 1), 2), Duisburg Stadt 1, 9 1), Efen Stadt 1, 4, , Gladba 10, 39 (—, 28), . Stadt 1, 1, ‘Kempen î. Nh.

Mettmann 10, 51 (—, 9),

Stadt 1, 7 (—, 3), Neuß

60 (5, 25), Oberbausen Stadt 1, 1,

Stadt 1, 15 (—, 2), Solingen Stadt 1, 11

68 (1, 33), Sterkrade Stadt 1, 2. Bonn Stadt 1, 5, Bonn 36, 116 (4, 20), ersba< 10, 108 (—, 30), Köln Stadt a. Rb. 80, 207 (39, 136), (—, 6H, Waldbröl 6, 78 33: Bitburg 33, 187 16), Prüm 18, 84 (4, 18), St. Wendel tadt 1, 3 (—, 3), Trier 37, 297 (5, 20), 2), Aacben

Stettin Stadt 1, 7, Ue>ermünde 12, 51

1, 4 (—, 1), Crefe Stadt 1, 18 (—, 4), Düsseldorf 14, 37 (1, ), Elberfeld Stadt 1, 5 (—, 11, 22 (—, 2), Geldern 24, 210 (1, 70) Grevenbroich 21, 38 (9, 24), Ham 18, 61 (—, 12), Lennep 9, 117 (—, 49), Mörs 21, 94 (2, 38), Mülbe Stadt 1, 5 (—, 3), Neuß Nees 2, 92, Remscheid ), Solingen 12, NBeraheim 15, 61 (2, 9), Eu>ekirGen 8, 16 (2, 6), Gumm ( 1, 55 (—, 8), Köln 28, 62 (3, 6), Mülkbeirmn Nheinba<h 19, 79 (3, 14), Siegkreis 15, 146 (5, 35), Daun 12, 24 (6, 11, 136 (3, 45), Trier S Wittliß 12, 28 (7 18, 239 (1, 81),

Geilenkirdßen 24

36: Aibling 13, 48 (5, 33), 30, 216 (2, 84), Ber Ebersberg 15, 6

10: Franzburg 50, 59

9, 33 (5, 14).

91 (1, 54).

61, 288 (1, 33),

2, 90), Strieaau 34: Aalen Stadt 1, 13 (—,

Düren 67, 325 (9, 46), Erkelenz 11, 38 (3, 11), 9 (2, 40), Heinsbera 17, 35 (10, 21), Jülich 990, Séleiden 20, 69 (2, 14). AihaH 53, 410 (—, 18), Altötting 9), Datau 24, 129 (1, 19), (5, 7), Erding 40, 940 (1, 49), Freising Stadt ( ), Frefsina 51, 688 (1, 52), Friedberg 43, 623 (1, 15), Fürstenfeldbru> 18, 225 (—, 22), Garmish 18, 314 (1, 80), Ingol- stadt Stadt 1, 2 (—, 1), Ingolstadt 6, 14 (—, 1), Landsberg Stadt 1, 7 (—, 4), Landsberg 18, 144 (1, 20), Laufen 17, 36 (11, 27), Mükbldorf 51, 747 (1, 31), München Stadt 1, 17 (—, 7), Münden 27, 191 (—, 36), Pfaffenhofen 907), Rosenheim Stadt 1, 22 (—, 12), Scongau 26, 294 dHrobenhansen 17, 53 (6, 20), Starnberg 19, 171 (3, 79), Tslz 16, "246 (1, 27), Traunstein Stadt 1, 1 16, 36 (10, 25), Wasserburg 40, 204 (9, 65), (6, 112). Wolfratshausen 23, 157 (6, 58). rf 33, 486 (2, 98), (—, 122), Eggenfelden 64, 737 (3, 491), Grafenau 11 Griesba< 36, 1088 (—, 282), Kelheim 54, 1139 (—, 28), Kößting 6, 16 (1, 5), Landau a. J. 32, 640 ( 1, 4 (—, D, Landshut 31, 208 (2, 2), Mainbura 29, 428 (1, 29), Mallersdorf 51, 1378 (—, 200), Passau Stadt 1, 2 (—, 2), Passau Pfarrkirchen 42, 734 (17, 365), Negen 20, 119 (4, 48), Rottenbura 42, 424 (—, 43), Straubing Stadt 1, 63 (—, 20), Straubing 44, 2090 (—, 75), Vie<tah 10, 55 (—, 21), Nilsbiburg 35, 330 (—, 75), Vilshofen 35, 334 (—, 209), MWegsckeid 8, 78 (1, 29), Wolfftein 8, 60 (2, 2). Dürkheim 14, 116 (—, 73), Frankentha! 24, 121 (2, 38), Germers- heim 7, 27 (1, 12), Kusel 25, 145 (7, 30), Landau Stadt 1, 2 (—, 2), Landau 11, 32 (2, 4), Qudwigsbafen a. Rb. Stadt 1, 4 . 5, 20 (—, 10), Neustadt a. H. 14, 210 (1, 50), 1 (3, 41), Rokenbaufen 11, 23 (5, 13), Speyer 2, 6 39: Amberg Stadt 1, 1,

Woblau 87, 278 (16, 69.

Monshau 19,

tesgaden 3, 3 (2,

Miesba< 20, 128 (5, 59,

54, 683 (6,

10), Neisse (2, 115), S

Traunstein Meilbeim 28, 328 37: Deggendorf Stadt 1, 13 (—, 6), Dingolfing 30, 431 , 39 (4, 19),

—, 105), Land8but Stadt

Auedlinburg 7, 16 ( 30, 344 (9, 176),

38: Bergzabern 14, 48 (5, 32),

Naumburg 28, 112 (3, 3),

Ludwigshafen a. Rh Pirmasens 30, 23 weibrüden 26, 401 (4, 114). ), Amberg 29, 284 (7, 13), Beikngries 15, 201 (1, 5), Burg- 6, 126), Cham 15, 101 (4, 44), Esdenba 35, 32 293, (2, 75), Nabburg 20, 80 (4, 6), ), Neumarkt 45, 730 (2, 122), Neun- Neustadt a. W. N. 35, 385 (5, 254), Parsberg 24, 223 (1, 1), Regensb1 Stadt 1, 21 (—, 10), Negensburg 6, 1464 (1, 169), Riedenbur h g 14, 80 (4, 26), Shwendorf Stadt 1, 14 Stadtambof 39, 245 (7, 20), Sulzbach 9, 48 (2, 23), Tirschenreuth 21, 119 (3, 32), Vohbenstrauß 15, 122 (4, 39), Waldmünhen 5, 40: Bamberg Stadt 1, 50 38, 304 (6, 14), Bamberg 11 31, 254 (5, 86), Bayreuth 50,

Wittenberg 101, 902 (3, 133), 79, 342 (1, 54).

lengenfeld 26, 224 ( 799 (—, 170), Kemnath Neumarkt Stadt 1, 20 (—, 5 10, 44 (2, 9), Oberviechta<ß 8, 53 (1, 5),

nagen 15, 92 ( Worbis 18, 113 (2, 11), 18: Altona Stadt 1, 1, Bordesholm 97, 762 förde 81, 450 (3, 94), Eiderstedt 7, 26, Flensburg Siadt 1, 20 (—, 7), Flensburg 145, 830 (20, 327), Herzogt. Lauen- burg 128, 649 (4, 89), Husum 20, 1081 (—, 266), Kiel Stadt 1, 10 (—, 3), Neumünster Stadt 1, 30, Norder Oldenburg 169, 994 Plön 82, 466 (6, 109), S{hleswig 120, 2261 (14, 315), Segeberg 127, 1592 (—, bura 57, 1058 (1, 1), Stormarn 1 marschen 16, 169 (—, 78), Stadt 1, 2 (—, 1). (1, 8), Hannover Stadt 1, 10 (—, 4), 49, 163 (3, 59), Unden 2, 2 (2, 2), Neustadt a. Rbge. 5, 8, N burg 23, 65 (3; 17), Springe 5, 8 (2, 3), Sulingen 40, 114 (1, 21), Syke 40, 153 (—, 38) Duderstadt 29, 480 (1, 6),

burg v. W.

dithmarscben 17, 738

Rendsburg 120, 1601 (4, 5), 56), Stein- Süderdith-

(5, 7), Weiden Stadt (—, 40), Bamberg I Bayreuth Stadt 1, 43 (—, 19), Berne> 17, 155 (1, 42), Coburg Stadt 1, 3, Coburg 43, 615 (1, 20), Gbermannstadt 16, 103, For<heim Stadt 1, 16 (—, 10), Forchheim . 36, 380 (3, 65), Hof Stadt 1, 16 (—, 13), Kulmbach

1, 75 (—, 19). 32, 781 (—, 24), 500 (21, 240), Wandsbek Diepholz 16, 46 (2, 9, Hameln 9, 26 Hannover 4, 6 (1, 3), Hoya

Tondern 88,

39, 406 (7, 64), Höchstadt a. A Hof 26, 122 (5, 53), Kronach 17, 43 Stadt 1, 30 (—, 8), KulmbaG 25, 455 (—, 95), Lichtenfels 41, 409 Münchberg 13, 48 (2, 29), Naila 19, 111 (5, 52), Pegniß 16, 167 (2, 44), Rehau 7, 51 (3, 19), Stadtsteinah 27, 466 (2, 110), Teuschnitz 5, 111 (—, 5), , 5), Ansbach 56, 360 (2, 95), 1/4 (1, 1), Dinkelsbühl 20, 179 (5, 28), Eichstätt Stadt 1, 3 (1, 3), Eichstätt 28, 206 (4, 47), Erlangen Stadt 1, 4 {—, 4), Erlangen 7, 9 (3, 3), Feuhtwangen 38, 490 (2, 99), Fürth Stadt 1, 15 (—, 3), Fürth 2%, 163 (4, 45), Gunzenhausen 24, 167 (3, 54), Hersbru> 17, 147 (3, 49), Hilpoltstein 37, 167 (1, 21), Lauf 16, 107 (— 14), Neustadt a. A. 42, 498 (6, 83), Nürnberg Siadt 1, 20 (—, 14), Nürnberg 23, 94 (8, 16), Rothenburg o. T. Stadt 1, 11 (—, 5), Rotbenburg o. T. 31, 140 (7, 56), (6, 74), Uffenheim 29, 237 (3, 88), Weißen (—, 2), Weißenburg i. B. 45, 229 (3, 41). 42: Alzenau 17, 130 (6, 83), Aschaffenburg 11, 199 (1, 51), Brü>enau 7, 44 (1, 5), (1, 13), Gerolzhofen 33, 182 (2, 55), Hammesl- Haßfurt 26, 241 (4, 95),

0, 2 (5, 9),

Stolzenau 26, 98 (1, T7), 20: Alfeld be> 30, 791

8, 921 (1, Göttinaen 8, 46 (2, 8),

Göttingen Stadt 1, 2 (—, 2), 18, 153 (1, 1), Gronau 8, 15 (4, 5), Hildesheim Stadt Hildesheim 5, 6 (2, 2), Ilfeld 4, 31 (3, 14), Marien- (—, 3), Münden 12, 98 (2, 22), Northeim e a. H. 0, 143, Peine 4, b (1, 1), Uslar d, 1: Ble>ede 44, 174 (16, 21), Burgdorf 9, 26 (—, 1), Celle 57, 248 (6, 94), Dannenberg 41, 156 Gifhorn 45, 328 (3, 4), , 18), Isenhagen

Selb Stadt 1, 5 (1, 5), Staffelstein 40, 252 (4, 178), Wunsedel 11, 36 (2, 3). 4X:

1; 3 (—, 1), ( Dinkelsbühl Stadt

burg î. Hann. 38, 189 1, 1, Osterod féld 1

Celle Stadt 1, (14, 25), TFallingbostel 36, 90 (8, 29), $arburg Stadk 1, 1 40, 251 (9, 207), L

(1, 1), Harburg 55, 187 (12 ), Uidbow 53, 136 (19, 37), Lüneburg Stadt 1, 11 (—, 8), Lüneburg 58, 247 (15, 136), Soltau 30, 93 (9, 38), Velzen

Winsen 37, 92 (8, 92). Scheinfeld 24, 238

dwabah 35, 254 burg i. B. Stadt 1, 6

22: Achim 24, 204 56 (1, 22), Geestemünde 38, 277 (1, 5), adeln 14, 114 (—, 37), Jork 19, 91 (—, 31), Kehbdingen 10, 132 —, 1), Lebe Stadt 1, 2, Lebe 15, 170 (—, 5), Neuhaus a. Oste 97, 140 (4, 21), Ofterbolz 58, 159 (4, 17), Rotenburg i. Hann %, 78 (1, 14), Stade 79, 640 (5, 36), Verden 29, 66 (3, 12 even 956, 566 (—, Bersenbrü> 5b, 233 (4, 28), Grafsh. Bentheim 32, 138 ( Hümmlina 13, 41 (1, N, Ibura 19, 115 (6, 52), - Lingen 12, 40 (1, 13), Melle 27, 66 (6, 40), Meppen 12, 29 Stadt 1, 24 (—, 8), Osnabrü>k 18, 149 (6, 60), Wittlage 12, 38 (—, 1), Emden 12, 84 (—, 10), Ler 23, 329 (4, 5), Norden 6, 18, Weener 2, 4, (2, 4), Wittmund 9, 47 (—, 10). 25 : Ahaus 6, 35 (—, 10), Be>um 15, 87 ( Borken 3, 3 (—, 1), Buer Stadt 1, 10 (—, 2), Coesfeld 21, 463 (—, 22), Lüdinghausen 21, 448 (—, 37), Münster Stadt 1, 17 (—, 5), Münster 19, 133 (—, 28), Re>linghausen Stadt 1, 1, Necklinahausén 13, 60 (—, 6), Steinfurt 8, 58 (—, 19), Warendorf 26: Bielefeld Stadt 1, 7

89, 327 (35, 167), (2, 21), Bremervörde 11,

Gemünden 3, 25 f (1, L Hofheim 21, 151 Karlstadt 1 Bad Kissingen Stadt 1, 5 —, 2), Kissingen 26, 167 (16, 98), Kibingen Stadt 1, 11 (—, 10), Königsbofen 10, 183 (6, 93), Lohr 5, 10 Mellricbstadt 6, 28 (—, 9), Neustadt a. S. 8, 12 (1, 1), : ,, Olsenfurt 11, 20 (2, 2), Schweinfurt “Stadt 1, 26 (—, 23), S@(hweinfurt 17, 102 (7, 7), Würzburg Stadt __43: Augsburg Stadt : burg 14, 97 (—, 14), Dillingen Stadt 1, 2 (—, 1), Dillingen 11, 87 (2, 15), Donauwörth 5, 67 (1, 5), Füssen 17, 167 Günzburg 10, % (1, 10), Illertissen 22, 170 (5, 54), Kauf- beuren Stadt 1, 12 (—, 6), Kaufbeuren 48, 659 (1, 101), Stadt 1, 22, Kempten 28, 1451 (—, 298), Krumbach 30, 203 (4, 102), Lindau 31, 1085 (—, 364), Memmingen Stadt 1, 6 (—, 1), Mem- mingen 35, 474 (—, 13), Mindelheim 28, 206 (1, 78), Neuburg a. D. Stodt 1, 3 (—, 2), Neuburg a. D. 35, 384 (—, 14), Ulm 16, 82 (3, 34), Nördlingen 8, 10 (3, 3), Markt Oberdorf 32, 480 (—, 18), S{wabmünchen 16, 160 (1, 77), Sonthofen Zusmarshausen 10, 54 auben 144, 569 (42, 241), 60, 264 (23, 162), Zittau tau 31, 304 (7, 139). 4

Stadt 1, 21 (—, 7), Chemni Glaudau 63, 988

16, 87 (4, 49). [tstadt 30, 102 (13, 44), Dresden- 7), Dippoldiswalde 32, 210 (11, 101 1, 10 (—, O Meile 179. 761 2 , S T - el en “1 2 i 62, Borna 142, 670 195, 1172 (7, 392), Grimma 153, 1308 (4, 33

Aschendorf

(3, 13), Osnabrü> | Kitzingen 9, 30 (2, 9), Markthbeidenfeld 19, 71 24: Emden Stadt 1, 3 (1, 33), Miltenber ernburg 16, 311 ( 1, 8 (—, 3), 1, 9 (—, 4), Augs

. 202 (6, 67).

Sab) Halle |. W. 28, 134 dirs , Halle i. W. 28, (7, 99), Herford Stadt 1, 1 (1, 1), Herford 21, 36 (3, 7), Hörter 1,1 (1, D, Wibbe>e 22, 51 (6, 18), Minden 5, 5 born 15, 120 (—, 15), Warburg 6, 39 (3, 30), Wiedenbrüc 23, 178 (1, 50). 27: Altena 10, 158 (1, 53), Arnsberg 52, 398 (2, 147), Bochum Stadt 1, -4 (—, 2), Bochum 3, 8 (—, 2), (8, 126), Dortmund Stadt 1, 20, (—, 18), Dortmund 7, 43 (1, 10), lsenkir&en Stadt 1, 4 (—, 1), Gelsenkirchen 4, 6, Hagen Stadt 2, (—, 2), Hagen 10, 81 (—, 40), Hattingen 5 Herne örde Stadt 1, 1, Hörde 8, 60 (1, 12), 1, 4, Iserlohn 17, 320, Meschede 26, 930 (—, 21), Olpe 14, 55 (4, 15), Schwelm 11, 32 (1, 15), Siegen 15, 152 (4, 37), Soest Witten Stadt 1, 1 (—, 1). 28: Cassel Stadt fel 33, 218 (1, 131), Es<wege 58, 678 (6, 107), Fulda 56, 214

20, 46 (—, 17), Büren

(1, 4), Pader-

Brilon 38, 252 , Wertingen 1, 1 (1, 1), en Stadt 1

Stadt 1, 2, H Iserlohn Stadt | Stadt 1, 12 (—, 11), Z 7, 17 (4, 9),

öha 36, 255 (8, 109),

5, 112 (2, 33), Stollber

4 (—, 9), Dresden-Altsta

adt 31, 175 (9, 8

R E i 46: Dresden Frankenberg 17, 96 (9, 31), Friglar 13, 182 (1, 20), (15, 108), Gelnhausen 26, 194 (6, 9), Gersfeld 34, 318 (13, 79),

S@aumbura 23, 49 (—, 1), Hanau Stadt 1, 2 Schmalkalden 12, 30

Graff. 4 Hanau 10, 36 (6, 15), (23, 159).

Hersfelz 48, 425 (6, 108), Gafgeiamen 28, 350 (2, 95),

L Bus

1, 59 (—, 3D, Seivzig 72, 299 (7, 87) 68, 425 (4, 89), L de Tao (2, 281). 48: fet mia (5, 19), Ds 16, 35 (6, 14), Pláuen Stadt 1, 1, lauen 55, 441 (7, 88), 14, 33 (4, 19), Zwickau 8 (—, D, 14,

65, 466 (11, 196). 49: 13,

(2, 57), Böblingen 13, 390 (3, 156), Cannstatt 5, 43 (1, 23), Eßlingen 14, 199 (1, 65), L 7, 60 (—, 20), Æonberg 21, 985 (—, 67), Ludwigöhuwta F 120 (—, 53), Mar- ba 20, 198 (—, 61), Maulbronn 16, G; 46), Nedacfulm 11, (—, 38), Stutigart Stadt 1, 8 (—, 8), tuttgart 15, 437 (4, 15), Vatbingen 6, 9 (1, 30), Waiblingen 27, 1052 (1, 111), Weinsberg 2 4 (2, 2). 50: Balingen 2, 2 (1, 1), Calw 10, 58 (6, Freudenstadt 23, 253 (6, 99), Herrenberg 24, 592 (5, 194), Hor! 267 (7, 83), Nagold 17, 233 (5, 99), Neuenbürg 14, 134 (2, 40), Nürtingen 19, 291 (7, 144), QSrnbort 11 66 (6, 42), Reut- lingen 9, 78 (1, 2), Rottenburg 17, 286 (2, 277), Rottweil o O R ne iee C lo) ung 8 28 übi , e in 1 y , (6, 64). 51 : Aalen 18, 337 (2. 76), Crailsheim 8, 32 (— 85 (2, 56), Gaildorf 12, 65 (5, , Gerabronn

(5, 52), , i Schorndorf 13, 189 (1, 105), Welzheim 8, 84 (2, 23). 37, 266 (1, 24), Blaubeuren 15, 157 (4, 16), Chi (3, 49), Gelingen 25, 413 (4, 36), Sarpjrern 23, 399 Kirheim 20, 275 (3, 155), Laupheim: £, 12 (1, 4), (—, 30), Münsingen 23, 184 (2, 30), Süeecas 23, 816 Niedlingen 30, 750 (1, 45), Saulgau 44, 1290 (2, 89 23, 1262 (—, 41), Ulm 14, 157 (1, 34), Waldsee 29, Wangen 93, 1389 (— 50). 53: Engen 15, 59 (9, 5, 17 (1, , 155 (8, 103), Stodach 23, U , 759 (5, 175), Donaueschingen 20, 193 (4, 106 Triberg 3, 3, Villingen 12, 138 (1, 68), Bonndorf 7, 205 (1, 38 Sädingen 10, 135 (4, 69), St. Blasien 8, 21 (5, : Breis 6, 5 (2, 23), Emmendingen 11, 33 , 11), Ettenheim 12, 80, iburg 9, 70 (4, 30), Neustadt 3 (1, 3), Staufen 13, 112 (2, .29), Wa E , ö 2, 6 (1, 9, Schopfheim 4, 146 (1, 49), (4, 2), gabe 17, 102 (8, 51), Oberkir<h 6, Offenburg 15, 46 (10, 32), Wolfach 5, 12 G, 10). 55: 8, 35 (3, 28), Baden 4, 15 (1, 14), Bübl 18, 99 (7, 7 9. 27 (2, 17), Bretten 10, 20 (3, 17), Brudfal 9, 85 (2, 18), Durlach 10, 21 (4, 15), R 8, 79 (—, 34), Karlsrube 4, 13 9, T), Pforzheim 11, 76 U 5). 56: Mannkeim 7, 22 (4, 16), Schwetzingen 6, 18 (1, 5), Eppingen 6, 41 (3, 28 Heidelberg 6, 20 (1, 19), Sinsheim 11, 309 (1, 4), Wieslo< 9, 14 (4, 5), Adelshein 9, 80 (1, 1), Boxberg 11, 158 (4, 27), Buchen 17, 259 (8, 64), Gberbah 4, 24 (—, 6), Mosbah 21, 311 (3, 119), Tauberbischofs- beim 11, 107 (7, 47), Wertheim 16, 57 (7, 26). 57: Weimar 59, 321 (6, 19), Apolda 91, 497 (6, 253), Eisena 21, 138, Derm- bah 28, 180 (7, 26), Neustadt a. O. 97, 872 (18, 300). 58: Hild- burghausen 38, 386 (3, 106), Sonn 25, 160 (2, 19), Saalfeld 89, 549 (11, 126). 59: Greiz 36, 4, 90), Gera 59, 377 (7, 101), Schleiz 32, 385 (7, 115). 60: Oistkreis 142, 679 (7, 67), Wesikreis 125, 1079 (16, 413). G61: Gotha Stadt 1, 25, Gotha 23, 270 (—, 12), Zella-Mehlis Stadt 1, 2 (—, 1), Ohrdruf Stadt 1, 8 (—, 3), Ohrdruf 8, 53 (1, 6), Walteréhausen Stadt 1, 2 (—, 1 Waltershausen 20, 126 (3, 52). 62: Rudolstadt 41, 593 (2, 73 Königsee 31, 166 (4, 44), rankfenhausen 7, 58 (2, 3). 63: Unter- berriaft 34, 119 (2, 24), Arnstadt Stadt 1, 1 (1, 1), Oberhercschaft 7, 32 (1, 17). 64: Darmstadt 4, 12 (1, 2), Bensheim 11, 76 (4, 5), Dieburg 30, 206 (13, 82), Erba 35, 328 (1, 85), Grof Gerau 9, 290 (3, 4), Heppenheim 16, 107 (9, 20), OffenbaG 5, 65: Gießen 2, 180 (—, 28), Alsfeld 28, 127 (8, 9, Büdingen 50, 599 (6, 27), Friedberg 43, 1067 @ S Lauterba< 24, 121 K 8), Schotten p 346 (5, L : ainz 14, 70 (1, 4), ley 12, 1100 (2, 3), Bingen 8, 9 (6, 6), Worms 18, 70 & 2 67: Hamburg Stadt 1, 23 (—, 4), Geestlande 3, 8 (—, 1), Mars lande 7, 61 (—, 16), Bergedorf 6, 130 (—, 27), Ribebüttel 8, 52 (5, 21). 68: Boizenburg 106, 366 (21, 30), Gadebusch 287, 563 (28, 61), Wismar 161, 314 (33, 95), S<hwerin 58, 19 (16, 22), Ludwigslust 55, 430 (3, 55), Parhim 34, 169 (17, 41), Güstrov 124, 233 (58, 95), Rosto 139, 469 (53, 218), Gnoien 80, 146 (30, 94), Malchin 129, 205 (66, 99), Waren 38, 218 (15, 63). 69 : Braun- {weig 22, 62 (3, 8), Wolfenbüttel 53, 344, Helmstedt 19, 147 (1, 8), Gandersheim 17, 40 (—, 17), Holzminden 28, 332, Blankenburg 7, 161 (—, 6). 70: Oldenburg Stadt 1, 2 Gat 1), Oldenburg 7. 121 (—, 14), Westerstede 4, 290 (—, 6), Varel Stadt 1, 19, Varel 6, 387, Jever Stadt 1, 2, Jever 4, 9 (1, 1), Butjadingen 11, 605 (—, 3), Brake 8, 239, Elsfleth 10, 324 (—, 8), men- horst Stadt 1, 1, Delmenhorst 6, 207, Wildeshausen 4, 110 (— 14), Vechta 14, 190 (—, 9), Cloppenburg 9, 421 (—, 2), Friesoythe 8, 96 (—, 5). 71: Prov. Lübe 19, 464 (—, 66). 72: Prov. Birkenfeld 24, 76 (5, 40). 73: Dessau 40, 82% (—, 87), Cöthen 68, 386 (—, 45), Zerbst 53, 360 (7, 81), Bernburg 22, 59 (6, 28, Ballenstedt 10, 96 (—, 42). 74: Bremen Stadt 1, 14 (—, 2) Bremijches Landgebiet 9, 79 (—, 3). 75: Horn Stadt 1, 1, Detmold 21, 136, S{ötmar 21, 37 (1, 2), Lemgo Stadt 1, 1 (—, l), Brake 8, 25 (1, S{walenberg Stadt 1, 6 Des 8, 12. 76 : Lübe> 49, 259 (4, 35). 77: Neustreliß 35, 52 (17, 26), Neu- brandenburg 85, 266 (23, 120), Schönberg 88, 365 (8, 95), Woldegk 21, 59 (6, 12). 78: Kreis der Twiste 24, 209 (3, 25), Kreis des Eisenbergs 23, 182, Kreis der Eder 4, 44 (1, 11). 79; Bü>keburg 2, 2, Stadthagen Stadt 1, 1, Stadthagen 5, d (1, 1).

Schweineseuche und Schweinepest.

1: Braunsberg 1 Gemeinde, 1 Gehöft (davon neu 1 Gem, 1 Geh.), s enbeil 2, 2, Labiau 2, 2. 3: Johannisburg 2, 5 Lyd> 1, 1 (1, 1). 4: Stuhm 1, 2. 6: Beeskow-Storkow 2, 4 Niederbarnim 6, 6, Osthavelland 3, 6, Ostprignitz 1, 1 (1, 1) Ruppin 1, 1, Teltow 6, 6, Westhavelland 2, 2 2, 2). #7: Kalau 2, 2, Guben 1, 1, Desteruveta 1, 1. S: Cammin 2, 2 l 1), Naugard 1, 1, Randow 2, 3 (1, 1), Usedom-Wollin 2, 2. 9: Bubliß 1, 1, Neustettin 1, 1, Stolp 1, 1. 10: Franzburg 2, 2, Grimmen 2, 2, 11: Deuts Krone 1, 1, Flatow 1, 1. 12: Glatz 4, 4 Groß Wartenberg 1, 1, Neumarkt 2, 2, Ni Oels 4, 4 (4, 4), Ohlau 1, 1, Reichenbach 3, berg-Haynau 1, 1 (1, 1), Grünberg 2, 2 (1, 1), Hoyerswerda 5, 8 Sagan 1, 1, Sprottau 1, 1, (1, 1). 14: Tost-Gleiwiß 2, 2. 15: Calbe ‘1, 1, (1, 1), Ofterburg 1, 1 (1, 1). 16: Merseb 1, 1, Naumburg 1, 1, Querfurt 2, 2, Gen els 1, 1. 17: Graff ohenstein 1, 1, Ziegenrü> 1, 1. 18: EdZernförde 1, 1, Stormarn , 1 (1, 1), Süderdithmars 2, 2. 19: Neustadt a. Rbge. 1, 1. 20: Einbe> 1, 2 (—, 1), Goslar 1, 1, Northeim 1, 1. 21: Burg- dorf 1, 3, Celle 1, 1. 22: Achim 2, 3 (2, 3), Geestemünde Stadt 1, 1, Verden 1, 1. 26: Bielefeld 1, 1. 27: Wittgenstein 1, 1 (1, 1). 28: Gersfeld 2, 2, 29: "'nterlahnkreis 3, 3 (1, 1) Usingen 1, 2. 30: Ahrweiler 2,-3 (1, 2), Meisenheim 4, 6 (2, 4 31: Grevenbroich 1, 1 (1, 1), Neuß Stadt 1, 3, Neuß 5, 5 (1, 1 32: Bergheim 11 e , Bonn 1, 3. 36: Altötting 1, 1, Dagau 1, 6 (1, 6), Mübldorf 1, 1, München Stadt 1, 1 (1, 1). 42: Alzenau 1, 1 (1, 1), 2, 2. 43: Krum 1, 46: Dresden Stadi 1, 2. : Plauen 1, 1. 52: Geislingen 1. 6: Mannh im 6 13 (2' 3) Ee ait ajes s 2 Seivelberz 6: annheim 6, , 3), webingen ide , Mosbach 1, 1, T auberbisböfebeim 1, 1 d 1). ¿ Mainz 67: Hamburs Stadt 1, 2. : Ludwigslust

2, 2 (1, 1), Blankenburg 2, 3 (1, 2). Westerstede 1, 1 (1, 1). 73:

.

enossens<haften. von Nechtéanwälten Snvaliditäts- 2c. Versicherung.

ntmachungen. 11. Privatanzeigen.

6. Erwerbs3- und Wirtscha 7 Niederlaffung 2- 8. Unfall- und 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekan

u. Zustellungen u. btungen, Verdingungen 2c. I

ieren. ftenauf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5gespaltenen Einheitszeile 2 Æ.

dem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 80 v. H. erhoben.

D Befristete Anzeigen müfsen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “E

9) Ausgebote, Ver- lust-und Fundfah Zustellungen u. dergl.

[85873] Zwangsversteigeru Fm Wege der Zwangsvollstre am 21. Januar 1921, Vormittags r, an der Gerihtsftelle, Brunnen- rof e E 30, 6 Treppe, ver- eigert werden das im Grundbuche von Berlin-Reini>endorf Band 13 Blatt 416 entümer am 8. Oktober : Eintragung des Ver- steigerungsvermerks: Kaufmann Carl Köhn in Berlin -Reinilendorf) Grundstü> in Berlin-Reini>endorf, Wilke- straße 5, enthaltend Wohnhaus mit Hof- Ha Seitengebäude, äude, Kartenblatt 3, 12 a 43 qm groß, Grundsteuer- E 2400 Æ,

Bremerhaven mit ciner Einlage von 1 | Æ 2550,40 hiermit aufgefordert, das Pe- eichnete Svarkassenbu< unter Anmeldung späteftens in dem auf Mat 192k, 2 Uhr, vor dem Amtsgeri@t anberaumten

der Salsen-Meiningischen

500 4; | Il. Die 124% S%ahamveisung des t enguldenlose :

«Deutschen Reichs von 1918. Gruppe 3748 Lit. D Nr. 388411 über | Nr. Antragstellerin: der Staatspapiere, B

g S d 5 O7 ti dvers<hrerbunnen Der

19) Nr. 2390 515/16 über | Antragsteller: Kaufmann Emil a. Rh., Kaiser Wilhelmstr. 25, | 8 763171 über 200 4; An- 10000 ; < Mau, Hannover, | Bm eone

Nr. 11 094 933 über 1000 X; An- | Anleihe des ller: Landesregistratur - Sekretär | Li av Maykemper, Düsseldorf, Anto- je 1000 #4, Lit. D N iber 200 4; | Ne 303 115 über 200 4; Antragsteller: |

„A U 0 H; | Nr. 303 115 über 200 X; Antragsteller: | widrigenfalls deren Kraftloserklärung er- Nr. 7 594 852/3 und 11 877102 über je | H. Pieters, Renair (Belgien), Bere Fralaer wirb. G dur die Nebtsa wälte Geheimen Fstizs ] rat von Simson, Justizrat Dr. von Sim- | | son, Dr. Wolff, Berlin, Jägerstr. 52. Die Inbaber der Urkunden werden auf- | in dem auf

Serie 3764 Nr. 33; Die Inhaber | einer Rechte Mittwo{<H, Mittags 1 Bremerhaven termin dem Geri<t vorzulegen, andern- falls es für fraftles erklärt werden fol. Bremerhaven, den 16. Oktober 1920. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Beermann.

Aufgebot. aufmann Josef Moses Stengel, recte Mabler, in Neu Sandec, vertreten dur< den Rechtsanwalt Dr. Weimann in Beutben O. S., hat das Aufgebot des angebli abhanden gekommenen Sche>s Nr. 37 984 über 10 000 .# der Dresdner Bank Filiale Kattowiß auf die Dresdner Bank în Berlin beantragt. der Urkunde 1

zu 17: Serie 4778 Nr. 35. der Urkunden werden biermit aufgefordert, b l 3 % | spätestens in dem auf den 18. Funi 1921, euts&en Reis von 1894. | Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- Lit. C Nr. 257804 unt 257 820 über | zeichneten (Beri r 196814 213 563 | termin ihre Nechte bei dem Gericht anzu- ¡je Urkunden vorzulegen,

Glünderstraße 9. Aufgebots Aufgebotsz

&t anberaumten Aufgebots- niusstraße 6, T. Si K elder Nr. 3 369 129 ra

100 ; Antragsteller: Telegraphenmea- tilißer, Bln.-Wilmersdorf,

23) r. d 244 6683/4 über je 1000 ; | Nr. 5517 333 über 200 4; Nr. 6 644 123 | gefordert, über 100 4; Antragsteller: Kurt Lieber, | 22. Dezember 19286, Vormittags Angermünde, vertreten tur die Rechts- | 10 Uhr, vor dem unterze:bneien G anwälte M. S. Jacoby und Dr. Roth- | Berlin, fugel, Berlin, Landsbergersttaße 83.

ker B Meiuingen, den 5. November 1920. niter Bruno Das Amtsgericht. Abteilung 9. S E A E

Aachenerstr

bung einer Zahlungssperre.

Die am 30. Dezember 1919 erlassene Zahlungssperre, betreffend die Inkhaber- euts{-Aurembergishen Bergs- | werfs- und Hüttenaktien-Gesellshaft zu Bochum über 1090 Æ, wird bezügl. der 23 au fgeboben, da diese Aktie wieder zur Stelle ist.

Bochum, den 12. November 1920. Das Amtsgericht.

(eingetragener Ei 1920, dern Tage

eingetragene S ß Friedribstraße

dds _ [1]. Sto>, Zimmer 106/108 anberaumten | 24) Nr. 7 160 158 und 7 976 0065 über | Aufgebotstermin ihre Rechte anzumelden |F #; Antragsteller: Joseph Peil in | und die Urkunden vorzulegen, widrigenfalls | 5 | deren Kraftloserklärung erfolgen wird.

Gen. XUI, 12. 20.

Der Inbaber aufgefordert, späteftens den 28, Faunar 1921, Vormittags 160 Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht, Berlin, Neue Friedrich- straße 13/14, ITL Sto>werk, Nr. 105, anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte anzumelden und die Urkunde widrigenfalls die erklärung der Urkunde erfolgen wird. Berlin, den 11. November 1920. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 151,

Anfgebot.

Der Kossater Adolf Martens iu Lichten- vertreten durch anwalt Mosler in Lüchow, hat das Auf- gebot des von dem Vorstches H. Habl- bobhm in Lichtenberg unter dem 29. August Sche>s Nr. © aus Heft 1 Konto Nr. 121 des Sche>beftes der Sparkasse des Kreises Lüchow über 2089 Æ (Zweitaufendneunundahtzia Mark) beantragt und beantragt, die Zablungs- anzuordnen. Urkunde wird aufgefordert, dem auf den 8. Februar 1921, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Aufgebotstermine feine Rechte anzumelden und die Urkunde widrigenfalls L erklärung der Urkunde erfolgen wird. glei<h ergeht

imersum, Kreis Euskiccen, 25) Nr. 723 609 über 2900 | Nr. 4 562 057 über 100 4; Antragsteller: | Berlin, den 13. April 1920. Zugführer Karl Kleinshmidt, Bremen, an | Amt der Winterstraße 52, vertreten dur die Rechtsanwälte Dr, Henschen und Mahl-

B 26) Nr. 1113 367 über 1000 4; An- tragstellerin: 4 u), Scusterstraße 2.

27) Nr. 260 347 über 500 4; Antr steller: Landwirt Karl Gotilied Mön Sceibe Nr. 165 bei Z

28) Nr. 15.2271 857 bis 100 M: Antragstellerin: Neukölln, Emserstraße 126, I.

) 9.163 797/83

mutterrolle Art. 556, Nu Gebäudesteuerrolle Nr. Berlin, den 9. November 1920. Amtsgeriht Berlin-Wedding.

[85872] Zwangsversteigerung. Wege der Zwan anuar 19

geriht Berlin-Mitie, Abteilung 84. Erledigung. Die im Reichsanzeiger 229 vom 9. Dk- Wp. 249/20 MWertpaviere sind ermittelt. Berlin, den 30. November 1920, Der Polizeipräsident. Abteilung IV. Erkennungsdienst. Wertpapiersperrstelle. 5] Erledigung Nr. 195. meiner Bekanntmachung vom 5. November 1920 aufge- rufenen Wertpapiere find erledigt. Frankfurt a. Y

Aufgebot und Zahlungssperre. vorzulegen,

Die Witwe Dupont-Devauxrx in Paris, Nue de Gaulaincourt 81, vertreten dur< Nechtsanwalt Justizrat Kux in Aachen, as Aufgebot der beiden abhanden gekommenen 36 707, ausgestellt von der zu domizilierten Aktiengesellshaft für Berg- bau, Blei- und Zinkfabrikation zu Stol- berg und in Westfalen am 1. Juli 1901 je 300 É und lautend auf den In-

llstreEung soll 1, Vormittags an der Gerichtsstelle, Brunnen- mer Nr. 30, 1 Treppe, versteigert

dbuße von Berlin / 23 Blatt 521 (ein- Eigentümerin am N 1920, dem Tage der Eintragung des Ber- {teigerungsvermerks :

Wp. 249/20.

werden das im G (Wedding) Band

r 4A D É S «, den 12. November | 1920 ausgestellten 14 685 069 über je 100 4; Antragsteller: | kunden wird

Anstreichermeister Karl Kamp, Vorhalle | de

i. W.

30) Nr. 1534532 über 1000 4; An- tragstellerin: Fvau Anna Kofalk, geb. Jung, Berlin, Beusselstraße 12. jan j

31) Nr. 9 936 028 über 500 #4; An- | widrigenfalls tragsteller: Rangiermeister a. D. Maî Essen-NRüttenscheid,

ale 21. : 32) Nr. 8093 956/7 über je 500 10 152 651/52

10 154 807/8 16 749 694 über je 109 4; Antragsteller: | Schlächtermeister Johs. burg, Angelburger]| tie Rechtsanwälte Dr.

7 335 963/4

Frau Lydia Gosld- 10 476 003/4 | baber, beantragt.

eb. Laffont) eingetragene Grund- erlin, Gotlandsiraße 2, enthaltend Vorderwohngebäude mit linkem Seiten- flügel, Quergebäude und Hof, K blatt 27, Parzelle 1104/2 2c., 4 a 57 qm groß, Grundsteuermutterrolle und Gebäude- iteuerrolle Nr. 506, Nußungêwert 8300 #. Verlin, den 9. November 1920. Amtsgericht Berlin-Wedding.

[85874] Zwangsversteigeru!

Im Wege der Zwangsbollstre am 24, Januar 1921, Vormittags 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Berlin, Vrunnenplaß, Zimmer Nr. 30, 1 Treppe, versteigert werden das im Grundbuche von Berlin-Tegel . Band 17 Blatt 513 (ein-, entümer am 17. August 1920, intragung des Versteigerungs- : Bautechniker Gustav Wilhelm Müller in Berlin) eingetr el, Schliepe ,_ bestchend aus: Seitenflügel, fraum und Hausgarten, Kartenblatt 1, arzelle 2894/162, Srundsteuermutterrolle Art. 444, Nußungs- wert 5700 , Gebäudesteuerrolle Nr. 343.

Berlin, den 11. November 1920.

Amtsgeriht Berlin-Wedding.

Aufgebot. angebli abhanden gekom- menen Reichs|<uldvershreibungen | Reichéschakanweisungen werden auf An- trag der nachgenannten Personen aus-

Schuldvers&reibungen der 5 % Reichs-

anleibe (Krieg8anleihe). über | 1) N-. 5 103 413 über 200 4; Antrag- | stantin, Jökl stellerin: Diakonissin Marie Müller 1n

r 500 46; Antrag- | Deisenhofen bei 2 E , | 39) Nr. 564 695 bis 3 über je 5000 4; h bei | Antragstellerin: Witwe Rosa König, Hof

| Hagenow bei Jabel, vertreten dur<h Rechts- und | anwalt Felten in Waren. I 40) Nr. 2635 216 über 500 Æ; An- | l Frau Auguste Lorenz, geb. rlottenburg, Karser Friedrich-

Der Inhaber der Ur- d spätestens in 20. Mai 1921,

ittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | Gericht, Augustastraße 89, Zimmer 21, | anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte | anzumelden und die Urkunden vorzulegen, die Kraftloserklärung Die vorgenannte

Der Polizeipräsident. F. A.: Fuchs. [85877] Erledigung Nr. 194.

Bekangtmacbung

m auf den

tr. 18 spätestens i Nr. 182 vom emb pâtestens in geschriebenen Wertpaviere sind erledigt.

Frankfurt a. M., den 15. November

bias | Urkunden, erfolgen wird. anberaumten

Cornelia- | Ausf der vorbezeichneten Aktie nachdem die Einleitung des Auf-

M, | gebotsverfahrens dur<h das unterzeichnete

Der Polizeipräsident. TVb. 14 496. | r dei A T | vorzulegen,

200 4, | Amtsgericht angeordnet ist, an den JIn- |{

haber der Aktien keine Leistung mehr

bewirken, insbesondere keine neuen Zins-.

Gewinnanteil-,

Mumm, Flens- | neuerungssceine ausgeben.

Aachen, den 3. November 1920. Das Amtsgericht. Abteilung 13.

Aufgedvot. Der Rentner James Such in E>eru- örde, vertreten dur< Nechtsanwalt Justiz- An- | rat Matthießew in Eckernförde, hat das|_ | Aufgebot der verloren gegangenen Mäntel | spr < | der Aktien Nr, 2141 und 4482 der Holsten- |

Sparkasse des Kreises E N, A , nig E Lüchow das Verbot, eine Leistung an e€

4 5487169 6 941 2068/7 14 478 930/1

Deutscken Ereditanstalt Nr. 176 612 und - | 176 613 über je 1000.4 haben sich wieder- | anderen Inhaber des genannten S! Die Ausschreibung in Nr. 20 | als den Antragsteller zu bewirken. Lüchow, den 6. Novernber

Das Amtsgericht.

e ——_—

Dividenden-

Neichsanzeigers edigt sih damit. Plauen, den 15. November 1920. eiamt der Stadt Plauen. E ete

traße 48, vertreten dur | Weiß und Eblert, |

D . 2551 008 über 1000 Æ: An- |(° tragstellerin: Pauline Pabst, geb. Scir- mer, Lippre<t l x. 15 373 543 über 1000 M; tragsteller: Landwirt Friedri Krc Au am Rhein. Baten, vertreten dur | Nechtsanwalt Roth, Rastatt. 35) Nr. 5 092 223 über 200 Nr. 5 357 658 über 100 46: Antragstellerin:

durch die Rechts- !

Flensb Sanuar 1920 ensburg. ene, in Berlin- L rg legene Grund- Wohnhaus

Die Ehefrau Geschäfts ho 11 â Gil, >77 äß $ 367 H.-G.-B. e abo des Sl ' Sperre über die 4 °%/% Pfand- | Spc iefe unseres Instituts Em. VI Lit. B|50 eid 51—55, 5 à Æ 2000, wird hiermit auf- | Nr. 647 545 = 5000 . 5000 „4, Lit. C Nr. 9196114 = 1 Meiningen, den 20. November 1920. | Deutsche Hypothekenbank. Bekauntmachung. August 1889 in Hannover gi orenen Karl Friedri Ahrens in Hans- j © | nover ist an Stelle des verloren gegange | Fübrersheins für Klaße I, ausgestellt am | 31. Juli 1913 €C. 2864 —, unterm | beutigen Tage ein Erfaßschein ausgestellt Fübrershein vom 31. Juli 454 wird f ngültig erklärt. Weimar, den 18. November 1920. | Dex Direktor des L. Verwaltungsbezirks,

| bank in Neknünster über je 1000 . | beantragt. Der Inhaber der Urkunden wird | gehob

aufgefordert, spätestens in dem auf den

23. Juni 1921, Vormittags 9 Uhr, unterzeihneten Geriht anbe- raumten Aufgebotstermine | anzumelden und die Urkunden vorzulegen, [ tloserflärung

den Namen des Ges{äftsinhabert Kramve in Eiberg, Jacobstr. 32, bea Der Inhaber der Urkunden 1 i fordert, spätestens in dem auf deu 7. Fuli 1921, Mittags 12 Uhr, unterzeichneten Geridt anberaumten Auf gebotstermin seine Nechte anzumelde!

die Urkunde vorzulegen, widrigenfalis die Kraftloserälärung

| Ruda D. S., vertreten durd Recht anwälte Lichtenstein und Pinner in Hins |

g O. S. | ) Nr. 207 536 über 10000 4 und Nr. 625 139/40 über je 5000 4; Antrag- i Med>lenburgishe Hypothekten- | | und Wetbselbank, Sbm |

37) Nr. 7634522 9 241 213 10928 698 |- über je 200 4; Antragsteller: Joh. Kons- | ingen, Amt Durlach i. Baden, | 13 808 517 bis 520 über je Anna Lipp, |

seine Nechte |

widrigenfalls

Urkunden erfolgen wird.

Neumünster, den 11. November 1920. Das Amtsgericht.

E E ¿ e . - utt 7 1. Witwe Margarete Ni>el in Neuhof, |- milzin Jux j vente: 150 | vertreten dur denNechtsanwaltDr.Michel- | U

Marta Arndt |

Steele, den 15. J

sohn im Nürnberg, ¡in Berlin, 3. Jultu d u gart, j | 4. Architekt F. Catta in Cassel, 9. Frau | [85777] 1 in Berlin-Nieders<öneweide, | | 6. Frau Professor Emma Mutkber 7. Dr. E. Wira in Straßburg | Bertelsbe> E (N 499 a T A 2 G 2 L L u Johanne Vreyer 11 | Gemeinde Lunvergen, Amt Iorup, dem | 9. August Be>mann in | Kaufmann Hermann Kornowsky in Münster | Berlin S0. 36, 10. Geb. Kanzleifekrefär | erteilten Vollmacht zum Verkauf etner | Swe i Wilh. Faßhauer iu Neukölln, 11. Vtto Wit Grenzius in Krosfen a. Steghöfer in Y

F Raa o ¡ Landwehrveretn

Aufgebot, S ilhelm Rappenh nansmann S2 Ollig, Herkenrat

o 4D er Krastios- |

rin: Frau W Gertrud goborene

) Nr. 11 180 198 über 200 4 und Nr. 16 119698 über 100 ; Antrag-| 40) Nr rheiterin Minna Mißling, tragstellerin:

stizstraße 2, IV. D über 1000 4; An- stellerin: Emilie Kirs<,

“webingerstraße 46 bei H. S T r S 678 747 über 500 e

Knaets>. geb. Templin, Nt rae 8) Nr. 6463: Emilie Lotierbe>, « Kreuznad), | 9202/3 über jc 2000 Æ;

Albert Meis, Höhß-| 44 “_|tragsteller:

Die öffentliche Zustellung

Flora Zahn in : der von dem Kötter Augujt |

m | erflärung

i M77 2 z | Brünninghau}en N 39 in Abteil R n Nhktotlno Biatt 399 L Ac De s dai M „d reh futann, Margarete ged. be E B an ath erden, eingetragene 1 PoOLCc

Der Inhaber

| Neufeld, Cha

Besißung wird bewilligt. S. November 1920,

Berlin, N N 11 387 869 über 500 Æ; An- | Coesfeld, den 1

von 600 .6 beantragt. bad, Jodus- | ] e

der Urkunde wird aufgefordert, in dem auf den 16. Fe Vormittags 11 Uhr, vor dem unter»

Mannheim, | ber 5 | tragsteller: Besißer August Mi | bei S@irwindt, z A t 7 595 703 und 7525 716 über | Charlottenburg, je 500 4, Nr. 42 IV. | über je 10900 A; über 500 4; Antrag- Karl Keinatb in L 43) Nr. 4269 691 tellerin: Frau

Krieger- und Hiunpfershausen, er don Versizenden | Undemann daï., 14. Witwe Emma Zahn

Antrag- | pônen bruar 1921, Nr. 251 vom 4. November 1920 als verloren gemeldete Mantel der 4 9% Schuldverschreibung unserer Anstalt Serie A Nr. 5493 ist wieder aufgefunden worden. Oldenburg, den 19. November 1920. Staatliche Kreditanstalt des Herzogtums Oldenburg. e eameionis

72 229 und 13 054 233 |\ Antragsteller: Landwirt in Leonberg.

über 500 4; An- Planer, geb. Arsbacerstraße 26. 44) Nr. 40417 über 10 Y Lehrer Hubert Müniter i. W.

in Stuttgart, 15. Frau Hauptmann Elfriede | | Laves in Neu Nahlstedt, 16. Witiwe Marie | Wegener in Coppenbrügge, 17. Frl. Frida |- Knoll in Stuttgart haben das Aufgebot | Wertpapiere beantragt: T. zu 1: f Deutschen Hypotheken-

» nr L2rte 9002

raumten Aufgebotstermine anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Werden, den 27. Oktober 1920. Das Amtsgericht.

Aufgebot.

Kaufmanns Natbgeber aus Kupferdreh, nämlich: 1. dér Kaufmann Ludger Nathbgeber, 2. die Frau MWwe. Wilbelm Maas, Auna geb. Rath- beide aus Kupferdreh, Aufgebot des Hypothekenbriefes über die im Grundbuche von Voßna>ten BandI1 Blatt 64 Abteilung Il Nr. 2 für den Kaufmann Fohann Natbgeber eingetragene Hypothek von 600 .# beantragt. Urkunde wird aufgefordert, dem auf den 23.

Helenenstrafße 9. s | der Pfandbriefe | | bank in Meiningen zu 4 °/g: i: Nv. 11 über 300 .# Prämien-Pfandbrief ; Em. X11 D. 2792 “über 500 # und Gm. XI F. 5791 über 100 #; II. der Pfandbriefen der Deutschen Hypothekenbank in Mei-

eller: Wirt x iddert, Börsenstraße 109. 10) Nr. 5 698 951 über rmann Lüders,

traße ò, vertreten Dres. Linkelmann

___ Aufgebot. R

Herrn Direktor Fri Hodina in Wien T, r. 9, find die von uns tellten Versicherungs- vom 26. Juui 1907

Kösters, Hil- |

über 1009 M;

pas Carl, Ber- traße 29, Ï

2h g und 12 936 025 über ;

Antragsteller: Schuhmacher

Castell, Unterfranken.

assistent Wilhelm Po

nyel und Schüttel,

500 4; An- trup bei niter 1 ] 45) Nr. 1532 488 ur< die tragsteller Ar und lin, Eisenbahn 46) Nr. 37 je 1000 M; us Pfund,

Marimilianstraße N auf sein Leben aus heine Nr. 5971 Frs. 10 009, 12. Suli 1909 über Frs. 20 000, 658 862 vom 20. Dezember 1912 Frs. 20000 abhanden gekommen. SFnhaber der Urkunden wird aufgefordert, h binnen 2 Monaten ab heute bei uns zu melden, widrigenfalls die Urkunden für fraftlos erklärt und neu ausgefertigt werden werden. Stettin, den 19. November 1920. Germania, Lebens-Versicherungs-Aktiena Gesellschaft zu Stettin.

Hannover, ! Kl. Aegidie Netsanwälte

H

11) Nr. 7591 023 über 200 4 tragsteller: Lehrer Matthias Kellermann, Hamm i. W., We

12) Nr. 111 tragsteller: Emi Rhein, Kaiser Wilhelmstraße 13.

13) Nr. 4 387 163/65 über je 200 Nr. 616 095/98 und 5 261 280 Antragsteller:

D. 4182 und 4183 je über 20 haben das Serie IL 1900er C 13586 über 0: zu 4: Serie E 1900er B über 2000 4; zu 5: Em. IX D 4941 E 617, 2777 und 7090 ie über 300 Á, F 9724, 3195, 7968, 7885 und 7886 je über 100 4, Em. XI C 166 über 1000 4; zu 6: Serie 2014 Nr. 13/14, Serie 3418

20 712 über 1000 4; An- # l Kampmann, Benrath am in anwälte J 3 Berlin, Behrenstraße 37/39

49) Nr. 8 821 283 über tellerin: Anna Ku

vos 81 696 347 Nr. 4 889 243