1920 / 266 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist, die Gefellsha

c<häftsführer bestellt, M i oder ähnliche

mehrere Ge

ft befugfk, gleichart die Vertre! Ünternebmungen . zu

alleiniger Inhaber der Firma. abgeändert worden. Sind mehrere Ge-

castel-Cues, [8391 On aver Handelsregister Abteilung

oder | ist heute vie dur ejellshastsvericäg

aft ist aufgelöst. Bei Nr. S3 230 Cohn «& Waag, Berlin: Die Firma lautet jeßt: Leo Cohn, Ver- treter auL2wärtiger Gesells<hafter Leo Cohn Fnhab D

\ellsGaft ist aufgelöst. Bei Nr. 41 350 Carl Kulke, Berlin: Jebt offene Han-

s>:aftsführer bestellt tretung dur jeden Als nm<>t ei

solchen zu b

ng zu ehm e

t die Vers hrer allein. | | trägt 20 000

ührer oder durch einen Ges in Gemeinschaft mit emem P! ls nicht. eingeiragen wird veröf fentlihe Betanntmachungen sellschaft erfolgen. nur dur< schen Rei Eigene S

mit beschränkter

deren Vertretu Stammkapital

schäftsführer s Stelie haft mit beshränkter

tragen wird veröffentlicht: t ekanntmachungen -d t erfolgen nur dur< die K B r. 19 213.-Verliner C mische Fabrik Dr. Müller & Geisler Gesellschaft mit beschränkter Haf- Gegenstand des

| ist eine Ge- Nr. 19216.

ingesell <olle, Terraingesellf Sind mehrere

Ttober 1919.

vom 22. September 1920 erri tete Ges ellscha nter der Firma Obst-

wertungs-Gesellschaft ter Hast "g mit E Gegenstand E Untérne mans ist (im

die | Vertrieb der in eigenen

delsgesellshaft seit dem 1. Gegenstand des

An- und Verkauf owie die Verwertung, Ausnußung und rwaltung von Grundstücken jeder Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 M Geschästssuhrer: T t hannes Wlodarczyk in Berlin- Die Gesellschaft ist eine beschränkter Haftung. vertrag ijt am 20.

Berlin - Weißensee. hrer bestellt, so erfolgt n Unternehmens: j dur zwei Geschäftsführer meinschaft mit el mein mit einem kann au<h bei V f rer einem Ein ¡gelegt werden. agen wird veröffentli ekanntmachungen folgen nur dur de

8gesells<ast mit beschrünk- R Sih: Verlin. G tecnehmens: Vertrieb der isse der Firma ien, sowie der

Unternehmens: Erwerb und Weiterbetrieb ) ? inrih Scheel zu Berlin, Lüne! traße 4, unter der Firma & Geisler betriebenen <emishen Fab 000 #. Geschäfts- aufmann HeinriG Scheel in Gharlottenburg. Die Gesellschaft ist eine mit beschränkter Haftung. m

(s nit eingetragen

riß Krietemeyer, Berlin, in das Geschäft als persönlich hafte E

‘a

. Hirsch, Kommanditge» sellschaft, Berlin: Dem Herbert Woll- nann, Berlin, ist Prokura erteilt. Bei Nr. 46 271 Kurniker & Co. Groß |f Berliner Glas- und Messing-Put- anstalt „Neform“‘, diene Handelsgesellschaft seit dem 1. Of-

Charlottenburg d Berlin, sind Í < haftende eingetreten. Bei : 1/26 Jungfer & Barany, Berlin: Die Firma ift erloschen. Berlin, den 4. November 1920,

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

handensein mehrerer

8 nit ein- : Oeffentliche

Zimmermeister e. | befugnis be Gesellscha|t mit Dex Gejellschasis- Okiober 1920 abge- { eingetragen wird ver- Oeffentliche Bekanntmachun- gen der Gesellschaft erfolgen nux durch den Deutschen Reichsan 19 21

„Handels: und Gefellschaft mit

1920 abgeschlossen. wird veröffentlicht: Oeffentliche B machungen der Gefells < den Deutschen d Nr. | Nr. 19 214. Gebrüder Künstler, B liner Buchdruckerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Er- werb und der Betrieb der bisher unter der

irma E.Künstler & Sohn, Berlin SW.68,

lte Jakobstraße 7, l und Steindru>terei sowie der Erwerb und der Betrieb verwandter Unternehmungen. Stammkapital: 1. Richard Künstler, Kaufmann, 2. Alfred Künstler, Kaufmann, Die Gesellschaft ist eine Gesell- saft mit beschränkter Haftung. Der G jellshaftsverirag ijt am 58. ( 95. Oktober 1920 abgeschlossen. Die Ver- tretung erfolgt dur< zwei Geschäftsführer, die mindestens zu bestellen sind, oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit

Als nicht eingetragen : Oeffentliche Bekannt- {schaft erfolgen d Neichsanzeiger. B Nr. 3897 Arka Mechanische Appa- ratebau-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dur Beschluß vom 29, Sep- tember 1920 ist die Firma abgeändert in Arka JIndusftrieprodukte - Handels8- Gesellschaft mit beschränkter Haftung und ist der Siß nah Charlottenburg Durch denselben Beschluß ist Gegenstand des Unternehmens: Handel mit JVndustrieprodukten aller Art, die Beteiligung an gleichen oder ähnlihen Geschäften, der Ecwerb von Unternehmungen gleiher oder ähn- Fabrikant Walter Cohn ist ] eshäftsführer. Ernst Wilhelm Crohn in B ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 13 218 Ciba Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft t aufgelöst. Liquidator ist i

S m Ä E T E R E E E T R Er

Landsberger, 1 / aft erfolgen nur Geschäft als persönli eih8anzeiger.

G-fellshafter Liköre und ähnliche Erze

Damase Hobé & Co. in l Vertrieb ähnliher Waren und die Be leichartigen Unternehmun- fapital beträgt 300 000 fisführer: Kaufmann rlin, Major a. D. von Arnim in Berlin. Ge ist eine Gesellschaft mit beschränk! esellshaftsvertrag 1920 abgeschlossen un tober 1920 und 3. abgeändert. Als nicht eingeti veröffentlicht: machungen der Gesell dur<h den Deutschen Nr. 19222, Grofse «& Kreitmeyer Gesellshaft mit beschränkter Haf- Siß: Berlin. Gegenstand des und Verkauf andel, ins- mport mit

JIudustrieberatung““ beschränkter Haf Gegenstand des

<hen und indu-

\chäftlihen An- Das Stammkapital be fisführer: Dr. jur. Charlottenburg. llschaft mit Gejellschafts- Oktober/3, November Als nicht eingetragen entliche Bekannt- Gesellschaft erfolgen nur etchs8anzeiger. ¿nhrwerksgesellscha chränkter Ha Gegenstand des Ausführung von Trans- ell eines mit den Kohlen- G. Nommenhöller Aktien- Berlin zu s{ließenden Das Stammkapital Geschäftsführer: Fuhrherr Ignaz Landmann m

im æLernet n Gesellschaft ist cine Ge- ft mit beschränkter Hastung. D chaftsvertrag ist am 7. September bgeshlossen. Die Vertretung erfolgt der Geschäftsführer für sich Dauer der Gesellschaft wird für die Zeit bis 31. Dezember 19295 fest- t und verlängert sih, wenn er nich von dem einen oder anderen Gef mit se<smonatliher Frist zum Geschäftsjahres

geschriebenen Briefes au auf je weitere e Gesellschafter, so ist er auf Verla übrigen Gefsellshaster, das diese

Kündigungsfcist

ihnen seinen l zum Nennbetrage abzutreten, einer anderweiten pon ihnen

Unternehmens: ¿Tati teiligung an_g tretung von kaufmännis striellen Unternehmungen den Behörden und in ge gelegenheiten. C trägt 24 000 4. Geshä Wilhelm Eggemann 1in Die Gesellschaft ist eine G beschränkter Haftun D

vertrag ist am 21. 1920 abgeschlossen. wird veröffentlicht: De machungen der dur< den Deutsche

Oscar | 1920.

betriebenen

andelsregister B des unter-

eri<ts ilt beute eingetragen Nr. 19208. Deutsche Leder- möbel-Fabrik, Gesellschaft mit be- f<ränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens: Die Her- stellung und der Vertrieb von Leder- Stammkapital: 20 000 4. Ge- Kaufmann Karl Kasimir Berlin - Wilmersdorf. Die t eine Gefsell\

Siß: Berlin. ovember 1920

Oeffentli h f erfolgen nur

s. September / eih8anzeiger.

{äftsführer : Schmidt in Gesellschaft i ränkter Haftung. ag ist am 25. September 1920 abge-

\{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durh zwei Geschäftsführer oder durh einen Ge- \chaftsführer in Gemeinschaft mit einem Als nicht eingetragen wird Oeffentliche

mit be- O Ouitzowstraße mit bes Siß: Verlin. Unternehmens: 4 von Grundstücken sowie der besondere au<h Export und Baumaterialien, und Eisenwaren, teilen, te<nischen un Erzeugnissen, Tertil- und

einem Prokuristen. wird veröffentli machungen der

Unternehmens: porten und \pezìi säurewerken G.

Prokuristen. Transportvertrages.

veröffentlicht: j machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Nei Grundstü Elbingerstraße G65, beschränkter Haftung. Siß:

Gegenstand des Unter- Der Erwerb und die V tung des zu Berlin, Elbinger Straße 65, im Grundbuche des Amtsgerichts Berlins Mitte, Königstorbezirk, Band 10 Blatt 272 verzei<hneten Grundstückes sowie die Täti- gung aller zu diesem Zwecke notwendigen ¿fte. Stammkapital: Geschäftsführer: Kaufmann Friß Jahn in Die Gesellschaft ist cine Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Der Gesellschaftsvertrag ist am 18 tob

1920 abgesclosse Friß Jahn i NRechtsgeschäfte zu tätigen. A getragen wird veröffentlicht:

Bekanntmachungen der Ó folgen nur dur<h den Deutshen Neihs- anzeiger. Nr. 19 210. Grundstü>8- Berlin - Wilmersdorf,

hemikalien und Drogen, Wirkwaren, und außerdem die Beteiligung an oder die V sunternehmungen gleicher oder her Das Stammkapital be- trägt 21 000 M. Geschäftsführer: neur Hermann G esellschaft ist eine

vertrag ist am 26. August und 9. t [ber 1920 abgeschlossen. Geschäftsführer beste tretung dur< zwei G } dur<h einen Geschäftsführer in Gemein- afi mit einem Prokuristen. iragen wird veröffentlicht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den De anzeiger.

Sanzeiger. —- Kaufmann Joa

3gesellschaft von Hande

lottenburg. ¿ esellschaft mit be-

d jed ur< jeden Der Gesellshafts-

Gesellshaften und Sind mehrere t, so erfolgt die Ver-

licher Art. eshäftsführer oder

nicht mehr

R E E E E S E E E = P N a Ea Ee E S I E A Mita 7 a Ne E H ire L o ars

920 000 M. erlin-Schöóne- ittel : fagekündigt wird,

Charlottenburg. fünf Jahre. Kündigt ein Dr. Heinrich Prokuren des Dr. Wolfgang Reidemeistex und des Marx Noelen sind erloshen. Belgischer Kurier Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die elós<t. Bei Nr. 13916 VBlumen- abrifx Ffsidor « Alex Cohn Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Liquidation: Die Ficma ist gelöscht. erliner Motoren Gesellschaft mit beschränkter Haf-

. 3551 Allgemeine Vau- und Eisenbeton - Gesellschaft mit bes<ränïter Haftung: Dem Bau- ingenieur Richard Feldhagen in Berlin- Friedenau ist derart er gemeinsam mit einem anderen Pro- kuristen vertretungsbere<tigt ist. Bei 12191 Verliner irission Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß vom 4. D tober 1920 ift die Firma abgeändert in:

Ablauf der

Der Geschäftsführer verpflichtet,

#st befugt, mit fi< selbst ls m<t eîin- Oeffentliche

Bei Nr. 13 806 | \{äft8antei und zwar mangels ei st | Vereinbarung cinem jeden

im Verhältnis seines eigenen Ge

Net Gebrauch, \o

Prokura ertéilt, daß

chafier von diesem_ j nd sie nah ihrer Wahl besu die Gesellschaft forizus Auflösung zu b

geïellschaft Karlsruherstraße schränkter

lottenburg:

Nr. 13 952

Gegenstand Als nit ein-

echend verarbeiteten Obst- und Futter- itel aller Art sowie alle damit un=- mittelbar oder au< nur mittelbar zu- fammenhängenden etätigungen. Höhe des Stammkapitals: 60 000 H.

Qeshalte ührer sind die Gesellschafter a) Alfred Göbels, Kaufmann in Traben- Trarbach, b) Walter Bäer, Ingenieur, daselbst, e) Peter Hild, Inspektor a. D. in e Seicnung der Firmà genügt ie

ur Zeichnu t ntershrift des Geschäftsführers Oöbels Le i eines der beiden übrigen Geschäfts« führer. *

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft

erfolgen durch Deutschen Reichs-

n castel-Cues, den 8. November Das Amtsgericht.

Berncastel-Cues. [83915} Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 15 ist heute die durh Gesellscha vertrag vom 8. Mai 1920 erri ete Gee: sellschaft unter der Firma ¿„Moselweiu= großtellerci, ellschast mit be- chränkter Haftung“ mit dem es in erncastel-Cues8 eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens sind Hans delsge Mie aller Art, insbesondere ber Vertrieb von Moselweinen. Höhe des Stammkapitals: 21000 . Geschäftsführer ist, der Gejelsgapten Kaufmann Mathias Schneider® in Lrier. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen Neichs- anzeiger. Verncastel-Cues, den 8. November

1920. : Das Amtsgericht.

Bernecastel-Cues. [83914] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetcagen worden: | Die unter Nr. 77 eingetragene Firma „Emil Theis““ ist dur< Teilungs- unD Auseinandersezungsakt vom 28. Juli 1920 mit dem Handelsgeschäfte, für das sie ges führt wird, auf den mitbeteiligten Kauf- mann Heinrich Theis in Berncastel-Cues ubergegangen. Der Ehefrau Heinrich Theis ist Prokura erteilt. Berncasiel-Cues, den 11. November

1920. : Das Amtsgericht,

Beverungen. ; [83917] In unsér Handelsregister Abteilung A

ist heute auf Seite 6 bei der Fina

Anton Dierkes, DalhauseieLr (.078=

warenhaus zu Dalhaufez cingetragen: Dem nit Wr Richard Dierkes in

Dalhausen ist Prokura erteilt. Beverungen, den 5. November 1920.

Das Amtsgericht.

be: | Bielefeld, [83918]

. Hennig Gesellschaft mit \<Hränkter Haftung. \{lusses vom 4. Oktober 1920 ist Gegen- G. | stand des Unternchmens: Holzwaren, für eigene

Kaufmann Karl Meye ist nicht Geschäftsführer. Breu in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 15 048 Havellän- dische Bodenkultur Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durh Beschluß der Gesellschafter vom 22. Oktober 1919 Fremdenverkehrs- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tuug. Bei Nr. 15557 Deutscher Volksblatt-Verlag Gefellscha beschränkter Saftung: Kaufmann Carl Steinhagen is ni<ht mehr Geschäfts- | Kaufmann Eugen von Zoellner in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 16 716 Grundftücts8gesell- schaft HSavelftraße 1 mit beschränkter Durch Beschluß vom 4, Dk- tober 1920 is der Siß nah Berlin ver- legt. Schlächtermeister Johann Ludwig ist niht mehr Geschäftsführer. meister Hermann Schulz in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Der Gesell- schaftsvertrag ist au< sonst abgeändert. _Nr. 17478 Richard Verlin Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Friß Furcht ist niht mehr Ge- äftsführer. Bei Nr. 18 793 Vüro- U ilhelmfstraße Grundstüs- Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- | Baumeister Sigbert Seelig ist" niht mehr Geschäftsführer. Paul Krebs in B

getragen wird veröffentliht: Als auf das Stammkapital werden in d sellschaft cingebra<ht von den Kohlensäurewerke C

Der Erwerb und die Verwer- tung des zu Berlin-Wilmersdorf, Karls- ruher Straße 14, bel buch des Amtsgerichts Wilmerödorf Band 70 Blatt 2094 ver- zeichneten Grundstückes sowie die Tätigung aller zu diesem Zwe>e notwendigen \häfte. Stammkapital: 20 000 4. Ge- Kaufmann Friß Jahn in schaft ist eine

enen, im Grund-

harlottenburg von Handel mit

Küchengeräten

g. Dur Beschluß vom 4. Oktober 1920 ist der Gesellshafts- vertrag dahin abgeändert, daß jeder G einzelvertretungsbere<tigt Es i} Nacbschußpflicht E

zum Geschäftsführer bestellt. Nr. 14 617 Bezugs8vereinigung Deut- scher Brauereien Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Direktor Wald mar Sperling ist ni<ht mehr Geschäft3-

. | Berlin - Wilmersdorf, Funke in Berlin-Halensee sind zu häftsführern bestellt. Béi Nr. 15 301 „Elfenschloß““ Gesellschaft mit be: schränkter Haftung: vom 5. November 1920 is der Gesell- schaftsvertrag abgeändert.

Sind mehrere bestellt, tretuna dur< mindestens zwei. Die K leute Max Frensdorff und Martin Nahl sind niht mehr Geschäftsführer. Bei 16 925 Vofston-Films-Company mit beschränkter Haftung: Kaufmann Leopold Kußleb ist nicht

in Charlottenburg, Friß Fromm in Berlin-

es<äftsführèrn bestellt. Nr. 17 307 Conrsortialverwaltung für Chemikalien Gesell: schaft mit beschränkter Haftung: Zu- olge Beschlusses vom 26. Oktober 1920 st das Stammkapital um 30 000 A auf Dur Gesellschafter-

\chaftern a) die Ko MRommenholler Aktiengesellschaf einschließli welcher die bis zum 1. stand hat.

lage ist auf 160 000 M fe von werden

t, vierzehn Bertrages, Uscha Herung der lautet die Firma: März 1921 trag schäftsführer: äftsführer Gharlottenburg. Die Gese aft mit beschränkter Haftung. Der aftsvertrag ist am 18. Oktober ossen. Der Geschäftsführer

befugt, mit fi

tgeseßt. Hier-

Gesellschafterin rechnet, b) von dem Fuhrherrn Landmann die in der Anlage zur September 1920 auf-

1920 abgeshl Fri Jahn ist Nechtsgeschäfte zu tätigen. aetragen wird veröffentlicht: Bekanntmachungen der dur< den Deutschen MReichs- anzeiger. Nr. 19211. Grundftücts3- i Flemming- straße 12, mit bes<hränkter Hastung. Siß: Charlottenburg. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb und die V wertung des zu Berlin, Flemmingstraße 12, bésegenen, im Grundbuch des Amtsgerichts von Moabit O Blatt 22 verzeichneten GrundstüdÆes sowie u diesem Zwecke not- E s Sittial: D Beschä rer: Kaufmann riß Jahn in Charlottenburg. eine Gesellshaft mit be- Der Gesellschaftsver-

Handlung am 7. ; acführten Gegenstände, wie Wir gebäude, Wagen, Geschirre, Gerät u. dergl. zum Gesamtiwert v

Als nm<t ein-

Oeffentliche folgen nur Haftung: i 0 M auf die tammeiñlage dieses Gesellshafters an- gere<net, Oeffentliche Bekanntmächungen der Gesellschaft erfolgen nur dur teihSanzeiger. Berliner Spezial- sellschaft mit beschränkter Haftung. Gegensiand des Unter-

gesellschaft Durch Be\{lüß

3 werden ein äftsführer bestellt. o erfolgt die V

augeschäft Ge-

Siß: Verlin. nehmens: Die Ausführu bauarbeiten, insbesondere Umbauten, bauten, Zement-, Kunststein-, Terrazzo- arbeiten und dergleichen, sowie der Handel mit Bausto Zwekes ist

Berlin-Mitte die Tätigkeit aller

20 000- M. Zur Erreichung dieses ) ie Gejellshaft befugt, gleih- artige oder ähnlihe Unternehmungen zu | füh erwerben, si<h an solhen Unternehmungen beteiligen und deren Vertretung Das Stammkapital beirägt Geschäftsführer: Architet Eduard Demme in Berlin, Architekt Karl Nuf in Berlin-Weißensee. schaft ist eine Gesellscha

erlin ist zum Geschäfts- “f Rhenius bestellt. Dur<h Beschluß vom 30. Oktober 1920 ist der Gesellshaftsver- j L Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so ift jeder einzelvertre- Dem Paul Eichelbaum : , und dem Hermann Gerland in Berlin ist Gesamtprokura

Berlin, den 10. November 1920. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

\<hränkter Haftung. trag ist am 18. Oktober 1920 abge Als nit eingetragen wird verof Deffentliche Bekanntmachun haft erfolgen nur dur

MNeichsanzeiger. Nr. 19212. fabrik Weißwasser, Gesellschaft mit bes<hräunkter Haftung. Sig: Verlin, wohin der Siß von Köln verlegt worden ist Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb und der Fortbetrieb des von der Firma Hirs, Janke & Co. Aktiengesell- Beißwasser zu übernehmenden das früber

en der Gesell- | trag abgeändert. öneberg find

en Deutschen

übernehmen. tungsberetigt. 20 000 M.

in Berlin-Steglihz Farben und

i I S E E Eis adi E ie S V R or A I E A t e HnS R Zr Mar Mer Dru: Wr a T

mit bes<hränkter Gesellschaftsvertrag ist am 11. Oktober 1920 abges{lossen. mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertretung dur zwei Geschäfts- führer. Als nicht eingetragen wird offentliht: Oeffentlihe Bekanntmächun- gen der Gesellschaft erfolgen nur du Deutschen Reich2anzeiger.-— N Berlin-Anhaltis<es Handel uud Elektrizitätswerke Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siz: Berlin. Unternehmens: Ein- und Verkau darfes von Gas- und Elektrizitätswerken, |J insbesondere der Einkauf des B der Betriebe „und Gesellshaften des Konzerns der Deutschen Continental-Gas8- Gesellshaft in Dessau und die Ueber- | Richard F nahme und Fortführung des von der Kriegswertstatt Anhalt betriebenen Ge- \<häftes. Zur Erreichung dieses Zweckes

d 150000 M erhöht. bes<luß vom 26. Oktober 1920 i} Gesellschaftsvertrag auch sonst D ist unbeschränkt. Aufsichtsrat bestellt. l Kauffmann ist ni<t mehr Geschäftsführer. Regierungsassessor Berlin-Schöneber hrer bestellt Die Proku ahls ist ‘erloschen. goninski in Charlottenburg erteilt. Bei Nr Emden Söhne “Ein Gefeslschast mit beten eres

Haftu nit mebr “Geschäf führer. Y Kaufmann

abgeändert. Berlin, In unser Handelsregister B is heute eingetragen: ; Grunostücksgefellschafst schränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens: Der Er- Verwaltung und die wertung des zu Berlin, Keithstraße 10, belegenen Grundstüds, kapital beträgt

abrikge U e Firma Malky, Müller & Co. Gesellscha mit bes<ränkter Haftung bleiben e von der Firma Hirsh, Janke & Co. Aktiengesells<aft unter dieser Bezeichnung weiter betrieben worden ist, sowie die Her- stellung und der Vertri der Art, insbesondere von Glühlampen- Glasftäbchen. Stamm 270 000 M. Geschäfts- führer: Rechtsanwalt Antonius van Noermond, Accontant Salomon in Tongecle. Die Gesellschaft ist eine Ge- lshaft mit beshrönkter Haftung. | ellshaft8vertrag ift am 15. September 1920 abges{lossen und am 6, Oktober 1920

unter der

Siß: Beélin. Î für Gas3- werb, die von Glaswaren is Einzel: Glasröhren Das Stamm- 17 412 M. Stammkapital: Fauf3haus

Berlin, Zivilingenieur Ern

Die Gesell- mit beschränkter {svertrag ist am

Neuberg in Berl Scöppenthau in B schaft ist eine Gesellsch

stu Gefells

, Noyember 1920 abge[{lossen.

äftsführer bestellt. Ve November 1920. -Mitte. Abteilung 152.

11. Amtsgericht Berlin

In unser Handelsregister Abteilung B ist am 6. November 1920 bei Nr. 28 (Firma H. Stodvielk & Cy. Aktien- gesellschaft zu Bielefeld) folgendes etn- getragen worden: j Dur< Beschluß der Generalversamm- lung vom 24. September 1920 ijt das Grundkapital um 1 700 000 46 erhöht. Die Erhöhung ist durchgeführt. Das j Grundkapital beträgt jet 3 000 000 M.

Die neuen nach Vollzahlung auf den In- haber lautenden Aktien von je +1000 werden zum Nennbetrage ausgegeben.

Amtsgericht Vielefelo.

Eingen, REcin, __ [83919] In das hiesige Handelsregister würde am 9. November 1920 bei der, Firma eter Staaveu in Bingeu eingetragen: ie Firma ist erloschen. Viugen, den 10, November 1920. Hessishes Amtsgericht.

Blankenese. [83920]

_ In das Handelsregister Abteilung ÁÂ

ist bei der unter Nr. 64 eingetragenen

Bn Adolf Hesberg, Blankenese, eute Le Die Prokura des Buch-

halters Willy Dns E erloschen. Blankenese, den 9. November 1920.

Das Amtsgericht.

Blumenthal, Hann. [83921] Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. 40 ist heute zu der Firma Hanm- mersbe>er Ziegelei. Friz Seubert in Hammersbe> cingetragen: Die Firma lautet jeßt „Hammersbecter Ziegelei, Carl Thielen «& Co. in Bremen“. Jnhaber sind die Kaufleute Karl Thielen in Bremen, Neustadt-Con- treécarpe 108, und Hinrich Bode, daselbst, Buntentorsteinweg 910. Vffene L i o Die Gesellshaft hat am 5. Juli 1920 begonnen. Der Siß ist na< Vvremen verlegt. | Blumenthal (Hantt.), den 3. Nos vember 1920. i:

Das Amtsgericht. RIbIInEoD. ister für Geséléasts- m Handelsregister für Gesells<ha firmen f heute bei der Firma Vitelle“, Kleinautofabrik, G. m. b. H. in

Sindelfingen, eingetragen worden:

Die Prokura des Max Huber, Kauf- mann, ijt erloschen.

Durch Bea t Ge E vom 4. Oktober 1920 ist an Steile der aus- geschiedenen Geschäftsführer Gugen Zip“

Breslau. ; [ Sn unser Handelsregister - Abteilun ir. 249 ist bei der C. Kulmiz Gefell- chaf mit _beschräukfter hier, Zweigniederlassung von Marienhütte bei Laasan, h endes eingetragen worden: Einem beiden Gesellschafter Treutler in Ida- und Arthux NRöhrich in Breslau, if erteilt, die Firma der Gesell)

den 10. November 1920. Das Amisgericht.

J. Ken, hier: Die Gésamiprokura

des Walther Kromm, Breslau,

Nr. 692, Firma Hertwigs- waldauer Zuckerfabrik, hier, Zweig- niederlassung von HSerttivigswalvau,

perle, Ingenteu 8 Müller, Franz Sounleithner, Ingeni She leithner, Ingeniëur in gart, Wilk éimstraße 14 bestellt worden. Den 13. Nonber 1920. eriht Vöbliugen. ter Dr. Klaiber.

—.

Braunschweig. In das hies

Band V1 Blatt

A ug eingetragen:

tnieberlossung: hiesigen Zweignieder-

auditgesell-

Braunschweig.

In das hi Band Ill Bla Bremer «& Brü

Dem Betriebsleiter, Kaufmann Barthel bier, ist ¿

irma bestehenden

ôregt heute bei der Firma

j lassung lautet nunmehr ann eingetragen:

ierhandlung Komm chaft Zweigniederlassung inri<h Friedri remen ist EinzelÞrokurä, an Pinkert und sberg, beide in Bremen, ist für die hiesige Zweigniederlaffung amtprokura erteilt.

okura in der Weise irma in Gemeinschaft t einem anderen Prokuristen zeichnen und vertreten kann. Braunschweig, den 8. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

Braunschweig. n das hiesige Handelsregister A eute eingetragen

Co., als deren

Rudolf Blanke

Kaufmann Rudolf Tietze dur<h Beschluß ( vom 1. April 1897 Geisteskrankheit entmündigt.

Amtsgerichts Fohann L Amtsgerichts ist das Recht

Handelsregister A aft allein

heute bei der Firma Der Kauf-

in Breslau Testamentsvollstredler für den Nachlaß der am 3. Februar 1904 verstor witweten Kaufmann Auguste Kauser, und zur Vertretung der Firma

efugt. e Nr. 2055, Firma H. W. Tietze, Der Inhaber der Firma, Kauf- mann Rudolf Tiete ist dur<h Be des Amtsgerichts Breslau vom 1. 1897 wegen Geistesfrankhcit entmündigt. Der Kaufmann Carl Mite in Breslau ist Testamentsvollstre>er für den Nachlaß der am 3. Februar 1904 verstorbenen aufmann Auguste Tieße, end zur Vertretung «der Die Prokura des Carl

. C. V. Meyer, en: Die an zu zeichnen. ohann Böse erteilte Prokurä ist am Breslau, L September 1920 erloschen. „Nordwestveutsche Oelbohrung mit bes<hränkter Haftung“, Bremen: Gegenstand des Unternehmens ist - der | b Erwerb des dem Kaufmann Fol ranzius in Bremen dur das Olden- raishe Staatsministerium na< der Urkunde vom 26. i

Paul Werners,

erjsönlich haftender Gefell-

irma eingetreten, während

Heinrich BVüssing, hier, als solcher aus av.8gescieden ist. ressors Dr.- Diplomingenteurs

triebsdirektors Franz Burlefinger, - der

ann Sp bert, Joh. Wilh. Wi Brüning, R.

J benen ver- Band X Blatt 18 ist Tiete, geb. die Firma Burghard Inhaber Kaufmann Adolf Mensel in Hamburg und die Ebefrau des Kaufmanns artha ‘geb. Kampf,

iederlasfungsort ne Handelsgesell-

Bruchsal. Fn das Handelsregister A Band I1 wurden eingetragen: a) unter O.-3. 161: | ;| Odenheimer, Bruchsal. Inhaber ist Odenheimer,

Z. 162: Firma Weide- Stri>er in Odenheim. Per- tende Gesellschafter sind Josef Obermonteur Reidemann, Elektro-Jnstallateur Offene Handelsgefells<haft. Die, Gesellschaft hat am 1, Oktober 1920

c) unter O.-Z. 163: Schwedes & Co., HelmshHeint. Per- ende Gesellschafter find: Hein- des und Franz Glü, beide Handelsleute in Helmsheim. Offene Han- Die Gesellsbaft hat am

Firma Heinrich

hier, und als deren

Braunschweig.

schaft seit 10. Nove

Braunschweig, den 10. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

oe E L Handel j a iesige Handelsregiiter A Band X Blatt 19 ist heute eingetragen die Firma Strickrodt «© Lilie, schweiger ment“, als deren Inha Richard Stri>rodt und der SWlosser Carl Lilie, beide hier, und als deren Nieder- lassungsort Verauuschweig. Offene Han- delsgesellshaft seit 1. Juli 1920. Kaufmann Cordt Bünger, hier, ist Pro- kura erteilt.

Braunschweig, den 10. November 1920.

Das Anitsgericht. 24.

1 l 1920 ver- liehenen Bergwerkseigentums zur Auf- suchung der im leßten und drittleßten des $ 1 des Berggeseßes vom 3. April 1908 bezei<hneten Mineralien auf einem Felde bei Wildeshausen in der Größe von 2000 Hektar und der Erwerb und die anderen dem Kaufmann Folkmar Fran- zius nah dieser Urkunde zustehenden Rechte und Pflichten fowie die Vor- nahme von Bohrungen und die Aus- beutung oder sonstige Verwertung der aufgefundenen Mineralien sowie aller na< dem Beschluß des Aufsichtsrats damit im Zusammenhang stehenden Ge- Das Staminkapital beträgt A 1150 000. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. August 1920 abgeschlossen. Willenserklärungen der Geschäftsführer find für die Gesellshoft verbindlich, wenn sie von dem alleinigen Geschäfts- führer oder, sofern _mehrere Geschäfts- fübrer vorhanden sind, von zwei Ge- oder von einem und einem Prokuristen abgegeben sind. Geschäftéführer sind: Der Diplom-Ingenieur Heinrih W ner Wiechelt in Wildeshausen und der Bankbeamte Adalbert Wania. Bekannt- macbungen der

ttmund, Georg Brün L. Brandy und des

ingenieurs Willy Staniewicz, «hier, erloshen. Die offene Handelsgesellschaft 0 umgewandelt in esellschaft, in welcher der

| sönlich haf verwitweten geb. Kauser, eirma befugt. Micke ist erloschen.

Bei Nr. 3706, Firma Eruft Vanke, hier: Dein Richard Rechler, Breslau, ist Prokura erteilt. i

Bei Nr. 6544, offene Handelsgesellschaft Baugesellschaft Melde «& Hülëmann Eisenbetonvau Den - Herren Nichard Struve und Georg Krüger, beide zu Breslau, ist je Einzelprokura erteilt für das in Brieg und Breslau betriebene

in Ode : eils Köttnanbit Uebernahme aller in Odenheim. Fabrikbesißer Diplomingenieur persönlich haftenden Gesellshafter und drei Kommanditisten vorhanden Î Kommanditgefellshaft wird vertreten durh die beiden persönlich

er der Kaufmann Firma Heinrich

sönlich hafi

i haftenden Gefell- emeinfam oder dur< einen per- aftenden Gefellshafter in Ge- rokuristen oder

Zweigstelle Breslau: delsgesells<aft. 1. November 1920 begonnen. Bruchsal, den 8. November 1920.

meinshaft mit einem Das Amtsgericht.

urh zwei Prokuristen gemein Geschäftsführer Professor Dr.- „dem Direktor Otto dem Betriebsdirektor Fra den Kaufleuten Hermann trt, Joh. Wilh. Wittmund, dem Oberingenieur Willy Staniewicz und dem t g_ Brüning, hier, ist Pro- kura in der Weise erteilt, daß jeder ein- Firma mit einem der persönlich haftenden Gesellschafter oder mit einem anderen Prokuristen zusammen zu zeichnen

befugt ist. _ Brauns<{weig, den 4. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

durch zwei

Die offene Handel8- gesellschaft Gebr. Kaufmann Tabak- iwarengroßhanvlung, Hier, Die Firma 1 erloschen. onrad Schedwig und Mar Kaufmann, beide in Breslau, sind er-

Braunsechweig,

In das hiesige $ Band IV Blati 535 it heute bei d Electricitäts raunshweig Gefellschaft mitï be- schränkter Saftu

Dem Kaufmann der Buhhalterin Emmy Badstübner, h ist Prokura in der Weise erteilt, daß jeder Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zeichnen und vertreten

Braunschweig, den 10. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

Bunzlau, Î DIEL

Im Handelsregister A bei Nr. 334 ist heute eingetragen worden, daß alleiniger Paul Schubert in mann Max Schubert

_ Amtsgericht Bunzlau, den 8. November 1920.

nz Burlefinger, Handelsregister B

A R Ge Inhaber der Firma ‘Alt Oels der Kauf in Alt Oels ift.

aftsfü "roturen des Kaufmann Georg B äftsführern

WBethe, hier, und (er L Ne, Mer, Bei Nr. 7546. Der Kaufmann Ger-

hard Wieczorek zu Breslau i Handelsgesellschaft Oraugerie Wicczorek «& Co, hier, ausgeschieden.

Bei Nr. 6921 bzw. Der Kaufmann Georg May in Breslau ist in das von dem Kaufmann Walter Suchantke, ? Zigarren-Versand Stchantïe & Co. bisher hier betriebene Geschäft als sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. den Genannten j Suchautke hier begründete offene Han hat am 1. Oktober 1920 begonnen. Vebergang der in

t aus der | Spanische | Butzbach. ;

Fn unsec Handelsregister bei der Firma S Gefellschaft mi ütitg eingetragen:

Am 2. Oktober 1920: Die f Weniger ist erloschen. August 1920 (Aende»

Gesellschaft » den Deutshen Reichsanzeiger. Erwinstraße 39. Noland-Gefellschaft mit beschränkter Haftung Fabrikation chemischer Produkte, August Eduard Klan> ist Prokura

Schulenburg & Co., Bremen: An Adolf August Eduard Klan>k is Pro- kura erteilt.

bt. B wurde amesreuther u. Co t bes{<ränkter Haf\- EBraunschweig.

In das hiesige Handelsregister B Vand IV Blatt 286 ist heute bei der Firma Wullbrandt & Seele Aktien- gesellschaft ei ;

I Generalversammlung vom 16. Oktober 1920 ist die Abänderung des $ 3 des Gesellschaftêvertrages und die Er- höhung des Grundkapitals um L 600 000 M dur< Ausgabe von 1600 Stü>k Jnhaber- e 1000 M4 beschlossen. ) t durchgeführt. ital beträgt jeßt 3 000 000 fälend in 38000 Stü>k Inhabera 1e 1000 M.

Die neuen 1600 Stük Aktien werden Betrage von je 1300 A ausgegeben. Braunsc<weig, den 4. November 1920.

Das Amtsgericht. 24.

Braunschweig. ;

In dem hiesigen Handelsregister A

Band VIII Blatt 153 ist heute die Firma

Braunschweigische

helm Heine gelöst.

Braunschweig, den 11. November 1920, Das Amtsgericht. 24.

Bremen. Jn das Handelsregister ift eingetragen: Am 9. November 1920: American Expreß Company mit be- schränkter Haftung, Bremen, als Zweigniederlassung der in Hamburg Firma bestehenden : Die an Kaxl Ernst ohann August Hein-

‘| Eintragung vom 18. rung des Gesfellshaftsverirags l Stammkapitals ‘sowie Ver- wird wiederholt.

J). November 1920: | tragung vom 18. Au berichtigt, daß die Gesellschaft dur oder mehrere Geschäftsführer (nicht Ges * | sellschafter) vertreten wird.

Butzbach, 9. November 1920.

Hessisches Amtsgericht.

talzfabrik Wil-

Vremen: An Die Ein- Wilhelm Nahms i} Prokura erteilt. gust 1929 wird dahin „Torfswerk Pennigbüttel“

schast mit beschränkter Haftung, Gesellschafter- versammlung vom 29. September 1920 ist bes<lossen worden, das Stamm- um M 120.000, i M 30 000 auf 4 150 0009, zu erhöhen. Die Gesellsbafter, der Kaufmann Dnno olling, der Kaufmann Carl und die Breunstoff-

D Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten auf die Gejellschaft ist aus

cïtien über Erhöhung i

Das Gründ-

Nr. 7822. Ficma Otto Heinze Ju- enieur Tem. Büro, Breslau, FJn- aber Ingenieur Otto Heinze, Breslau. Eugen Blick,

© G Ç : l ift A T i

Nr. 171 zur Firma Wolff «& Möhte vorm. Karl Schubothe, Celle, heute eingetragen: Die Prokura der Ghefrau zes Kaufmanns Hugo Franzmann, geb. Reinsch, in Celle ist erloschen. tsgeriht Celle,

den 11. November 1920.

Hauptniederlassun Deinrich Müller, ri< Linnemann und Friedri<h G Pollak erteilten Prokuren sind erloschen. Bremer Kitt-Fab & Jansen, Vremen: An Wilhelm Brohl ist Prokura erteilt. Herniann Conrad Bethmann, Bre- men: Die Firma ist erloschen. eeDeutsch - Orientalische gesellschaft mit beschränkter Haf- tung““ i. Ligquid., Bremen: In der Gesells<afterversammlung vom 22. Ok- tober 1920 ist der Gesellschaftsvertrag äß [66] abgeändert. ropäishe Handels - Gesellschaft j beschränkter Liguid., Bremen: Jn der Gefell- schasterversammlun ist der Gesellschaftsvertrag [25] abgeändert worden. 2 des Gesell

Bli>k, Breslau. Willy Spahn / +8gert j andel8gesell schaft Amtsgeriht Breslan. ränkter Haftung, bringen in Anrech- nung auf ihre erhöhte Stammeinlage die aus Anlage 1 von [8] si ergebenden die Gesellschaft ein. Hierdur<. gilt die Einlage der Gesell- \chafter Onno Eduard Solling und Carl Willy Spahn in Höhe von je A 30 000, und diejenige der Gesell- \chafterin Brennstoff-Handelsgesellschaft „Weser“ mit beschränkter Haftung in Höhe von M 60 000 als geleistet. Otto Thein,

Byraunschweig. dem hiesigen Handelsregister A Band IX Blatt 173 ist heute die Firma Martin Dentler Film-Centrale guf Antrag gelöscht worden, da das Handels- geschäft auf dié Firma Martin Dentler Film-Akliengesells<aft, hier, übergegan-

Braunschweig, den 5. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

Breslau. U Jn unser Handelsregister Ab: ist am 10. November 1920 eingetragen

canz Josef bteilung A Gegenstände in Firma Theodor Sobo- lewsfi, Breslau. Inhaber Kaufmann Theodor Sobolewski, Breslau.

Nr. 7825. Firma Drogenhaus Max Brotzen, Breslaat. Max Broßen, Breslau.

In das Handelsregister A is unter Nr. 348 zur Firma Karl Ehlers, Celle, heute eingetragen: Emil Tietke und Grich Berger, beide in Celle, ist Gesamtprokura Handelsgesells{aft . Marcus «& Co., Vreslau, he- gonnen am 8. November 1920. Persönlich tende Gesellschafter Kaufleute Benno Marcus und Paul Baszynski, beide in

Offene Handelsgesellschaft Geéieger «& Krächter, Breslau, b en 1. Mai 1920. Persönlich haftende [schafter Fahrradhändler Max Grie- Otto Krächter, beide in Breslau. Firma Eduard Du9da, mann Eduard

E, Amtsgericht Celle,

Pianoforte den 12, November 1920.

ist der biesige Konsul Johann August Otto Thein. Contrescarpe 63.

Amtsgericht Bremen, 10. Oktober 1920.

J Handelsregister B Bâänd 1V Blatt 417 is heute bei der Firma Bank für Haudel und J dustrie Filiale Vraunschweig einge-

t

u stellvertretenden Vorstandsmitglie- dern sind die Herren Paul Boese, D D Gustav Nollstadt, Ernst Sander, Edmund Wolfsohn und Georg Wolfsohn, alle in Berlin, bestellt.

d Generalversammlung vom 16. Juli” 1920 sind die $$ 1—5, 6—10, 13—26, 29—32 und 36 des Gesellschafts8- vettrages geändert und hat dieser eine vollständig neue Fassung erfahren; auch ist in der Generalversammlung die Erhöhung. des Grundkapitals um 60 000 000 chlossen. Diese Erhöhung ist durchgeführt wörden. ‘Das Grundkapital beträgt jeßt rfallend in 220 000 Stück er je 1000 M.

i> neuen Aktien sind zum Betrage von ¡je 1200 X ausgegeben

Braunschweig, den 5. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

Braunschweig. In das hiesige

vom 22. Oktober Coesfeld.

Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 21

zur Firma Varmer Bankvercin Hiuns- berg, Fischer & Co., Coesfeld, ist beute folgendes eingetragen: 4 Generalversammlung 0. Mai 1920 ist die Aenderung der Firma dur<h den Zusaß „Kommanditgesell- schaft auf Nfêtien“ beschlossen.

Durch Beschluß der Generalvérsamm- sung vom 20. Mai 1920 sind auch die $S 15 (Gehaltsbewilligung hinaus) und 19 (Fortfall der Bestimmuns gen über Revisionskommission, Ernennung b einer Bilanzprüfungskommission und über Stammaktien, Bestimmung, daß über die in der außerordentlihen Generalversamm- lung vorbehaltenen Gegenstände au< in der ordentlihen Generalversammlung be- {lossen werden k

Coesfeld, den 15. S

Das Amtsgericht.

ervorgehoben

aftêvertrages

des Unternehmens) sind die

Borte „nah dem Ermessen sihisrats“ gestrichen.

Eier - Einkaufsgesellschaf mit be- schränkter Haftung, Brennen: Auf Grund Beschlusses der Gesellschafter- versammlung vom 2. November 1920 ist

chaft aufgelöst worden.

er bisherige Geschäftsführer, der hiesige Kaufmann Reinhard Her-

t Geo Gleifiein & Sohn, Vegesack: Am 1. Oktober 1920 ist der in wohnhafte Kaufmann Carl als Gesellschafter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellshaft. Die an Carl Wilhelm Rasch erteilte Pro- kura- ift erlos Gas- und E schaft „Brema“‘, Generalversammlung vom 18. Oktober Abs. 4 des Gesell- \chaftsvertrages gemäß [130] abgeändert

u «& Knief, Bremen: Die offene fstt ist aufgelöst worden, irma erloschen.

für Wärme- und Kälte-

Bremerhaven. Fn das Handelsregister ist heute zu der Firma Alfred Nieckers « Co. in remerhaven

Otto Fischer, eingetragen Inhaber Kauf

Offene Handelsgesellschaft

Ghriftian Hari Großhandlung für Molkereiprodufte

Die an den Kaufmann Karl Georg Drees erteilte Prokura ist erloschen.

Bremerhaven, den 12. November 1920. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Duda, Breslau.

und Küäsefabrik, Molkereibesißer

#st Prokura erteilt.

Handelsgesellschaft Brunnen - Drogerie Petermann «© Bre®slau, l 19. Avril 1920. Persönlich haftende Ge- anfred Peter-

Breslau.

Sn unser Handelsre Nr. 824 ift bei der schaft mit beschränkter Breslau, heute folgendes eingetragen ; der Gesellschafter com 14. Oktober 1920 ist der Gejell- [hafibverirag

ster Abteilung B

ranfel Gejell- | Hari, Breslau, 1

20 000 000 S, Inhaberaktien ü

Die 60 000 Stü Durch Beschlu

L“ ann) geändert. Kaufmann | eptember 1920. mann und Drogist Hugo Richter, in Breslau. éi

Nr. 7831. Firma Bruno Nocmisch, Inhaber Kaufmann Bruno Noemisch, Breslau.

Bei Nr. 7242 bzw. unter Nr.

abgeändert. en, den 9. November 1920. leftricitäts-Actiengesell- Das Amtsgericht. MEIER L A Coesfeld. : ser Handelsregister Nr. 118 zur Firma Caspar S & Co., Coesfeld, ist heute folgendes eingetragen: : Mitinhaberin ScHlaghe> in Coesfeld ist aus der Ge- sellschaft ausgescieden. Ihr Anteil ist mit Aktiven und Passiven von den beiden Mit- inhabern Caspar und Heinrich Schlaghe> in Coesfeld übernommen worden. ( führen die Gesellschaft unter der bis- herigen Firma fort. Coesfeld, den 20. Septen Das Amtsgericht.

Breslau. ¿ 4

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 848 ist bei der Emauuel Aufxicht schaft mit bes<hränkter Haf- Breslau heute folgendes ein- < Beschluß der August 1920 ist das 00 000 M erhöht

7] 1 Handelsregister 4| 1920 ist der $ 7

Band 1IV Blatt 69 ist heute bei der Firma Friedrich Rictel eingetragen:

Die offene Handelsgesellsha 22. August 1920 d

dem Kaufmann da, Unter der s Palkowski bisher äft als persönlich

t in das von Mieczyslaus Palkowski, eben Firma Mieczyslau hier betriebene Geschäft k. | haftender Gesellschafter eingetreten. von den Genannten unter der vera! Firma Metallvertrieb t wski nunmehr hier begründete Handelsgesellshaft hat am 9. Nyo- Der Uebergang

f ist am dur< das Ausscheiden der Gesellschafterin Berta Kolatsche? auf- elóst. Das Handelsgeschäft ist mit allen Aktiven und Passiven änderten F

tragen worden:

esellshafter vom 16. Stammkapital um 1 und beträgt Der Gesells Aufricht zu Breslau die ihm gegen d Einbringen

gleidzeitig if Gesellschast Schuß Carl Paasch, Kommanditgesellschaft, 1 9. November 1920 unter Beteiligun einer Kommanditistin. Persönlich Gesellschafter ist der hiesig < Wilhelm Carl Jsolierge\<äft, ertrieb von

ebt zwei Millionen M after Kaufmann Emanuel hat die Nestforderung, ! Gesellshaft für das nes Geschäfts no< in Höhe 78,85 M zusteht, in die Gese bracht; dagegen ist ein gei [l seiner neu übernommenen inlage von eine Million zwanzig- Mark aufgere<net worden.

Breslau, den 9. November 1920

Dás Amtsgericht.

unter der unver- ie Mitinhaberin, C u des Kaufmanns Oito Kolaczek, Marie geb. Helmig, hier, über-

„Dem Kaufmann Otto Kolaczek, hier, ist Prokura erteilt. auns<weig, den 6. November 1920. Das Amtsgericht. 24.

AHeaovlaeter _ Bard Vi B

vember 1920 b 4 < | der in dem Betriebe des Geschäfts be- ündeten Forderungen und Verbindlich- Gesellschaft

Offene Handelsgesellschaft Breslau, am 20. Oktober 1920, Persönlich haftende O. S, und Wilhelm (Willy)

glau. Amtsgeriht Vreslau.

Geschäftszweig: - besondere Fabrikation und Ber Ssoliermaterialien für den Wärme- Uebernahme

solierungsarbeiten.

«& Bohlken, Bremen: Die. an Friß Großmann erteilte

September 1920 er Kefersteinsche Papierhandlung, Kom- manditgesellschaft, Bremen, niederlassung der in D

Coesfeld. :

Sn unser Handelsregister Abt. beute unter Nr. 15 Käthe Ebermann,

iten auf die

1 die Firma F Roh- und Hütten- in Coesfeld, und als deren Käthe Ebermann in Coes-

[83928] si delsregister A satt 346 ist heute die F

Inhaber Frau _ eingetragen. Cvesfeld,

Breslau. unser delsregist O 0 Note L

de Bei Nr. 932,

r. Nobert Ehr- <weig, den 6. November 1920. Das Amtsgericht. 24,

Konserven-Zeitung

hardt gel er. Abt. A i Be mia t worden.

0 eingetragen den 30. Septembér 1920.

Das Amtsgericht. -

Kommänditgesellschaft