1920 / 271 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[88076] j : [88119] j [88082] Bekannimachung. _ (8857) A M2 [86367] A [88127] : National-Film-Aktien-Gesellschaft für Jyechde Schuhfabriken Asties- Nationale Automobil- Die säumigen Inbaber der Juterims: | Gaswerk Freienwalde (Oder) Aphisce Qs A. G. GaswerLï Beitshöchheim Aktiengesellschaft. | _Lilaus ver 31. Dezember 102: A je Lichtspiele in Berlin.

eine Nr. 1351 bis 1450 unserer Ge- Vermö 2 y y e Ge Se s schaft wm Murdaes as asf: A.-G., Bremen. v L E Pg en Beschäftsjahr Lol 20. Aktiva. t 4 Fn der atm 17. Augu 1920 stattgehabten ordentlihen Generaiversammlun * Verlin- E. gear Le 30 ie Dritte Et! Kontokorrentkonto (Leue unserer Gesellschaf: if bef<hlossen worden, das Grundkapital um nom. .4 3 500

iei zur einundzw Einladung Wini {haft werden hiermit eingeladen zu der am| 5; S : 2% = %0 und die dritte Ein-| ordentlichen Eta Aina 18, Dezember 1920 in den i ögen. | Co.) 303 285i— DEICNSONIO S l Dienstag, den 14. Dezember 1920, Die außerordentliche Generalversamm- ablung mit $0 °% = 500 4 pro In- | unserer Gesellschaft auf Montag, den zu der A A eze U Gaswerksaulagen . E 267 389/98 de eee s —— [durch Ansgabe ven _Stü> 500 auf den Inhaber lautende Stammaktien zu je Sormiitags 10 Uhr, in den Räumen | [ung_ vom 28. Oktober 1920 hat be- pers eim gogen Cinreichung dieserScheine | 20. Dezember 1920, Vormittags Can S Ca G fiattfindenden z Ee O ee E . V b ias mit volier DividendenberoHtigung für bas Geschäftsjahr 1N/P M

G Bs = Passiva. Ein unter Führung des Bankkauses Sachs, Warschauer & Co., Kommandit-

der Gesellschaft in Schweinfurt a. M. statt- | Hlossen o 650 rundkapital Um | hei der Hamburger Privat-Bank pou | 10 Uhr, in Bremen, Langenstraße 139/140. lun < d 0 000 000 dur A 8 abe v 860 g 4 vou o. ord . 4, or 6s Generalversamm g >09 S > <1 > 9 7 2 x

findenden TV. ordentlichen Gencral- 10000 Stü>k neuen, B E. Jubaber 1 e. G. m. b. H. in Samburg, Tagesordnung: . der Lippischen Werkstätten A. G., Detmold. sse - biete tiE Aktienkapitalkonto O 000/— gesells<aft, Berlin, stchendes Konsortium hat zunächst „H 2 Millionen neue Aktien

290 328/09 Reservefondskonto . . 329 \— mit der Verpflichtung übernommen, hiervon 4 14 Millionen den Besigern der alten

versammlung mit naÖfolgender : Kleine SJohannis\traße 10—12, zu leisten. | 1. Vorlage und Genehmigung der Bilanz : 7 lautenden Aktien über je 4 1000 zu er- 120 : Tagesordnung: iz ego M e | Be made fe 1086 “ait dee ae (De She Vier Mierimoshelne: de | - ps gepeninr und Beriustrohnung| 1, ortage der Bermdgenöäesibt, ae Echutden E 798 280/— | Uften teegdh dun Bezgas antbeeen, dah guf G1 A t ran e e und Verlustre<nung sowie des Be- s a E 6 R EL: zum 15, März 1921 geleistet ‘aben, werden | 2. Entlastung des Aufsichtsrats und Vor- S 3 M ere "das Ge- Sterk Anleibe e. A 80 000 Charlottenburg, den 1. Januar 1920. eg M E jam Kurse von 122 e zuzüglich 6%/6 Stückzinsen vom 1. Juli ds. Js. its r i: L i ; Sins L j otb.-Anlei i | : his z j rden fann. / richts des Vorstands und des Anfe | (lt) yberetiqt sind, Dem Uebernahme: | Îes Anlelldrets und der geleisteten ine | fands S sbäftsjahr 1919/20. : V Tülgung bis 1918/19 t du _|H. Leue Aktiengesellschaft. | "Ras erfolgter Eintragung der Kapitalserböbung in das Handelsregister fordern sabr 1919/20 und der Vorschläge über E L t Le E ErEN Blankenese-Mi arie nhöhe-Terr ain 4. Genebmigung eines Abkommens mit 2. Bestle R Permbgrn enber cetilgt D ea o 0s 5 000, » 000! 50 000'— Jes M E us E D bie Tes E der alten Aktien auf, das Bezugsrecht ie Verwendung des Neingewinns. I i N meinen Gas- und Elektrici- g R TIIOS ; H Heinrich Leue. unter na<stébenden Bedingungen auszuüben: l : alp Selm Bara BVerlustredmung E i Al e E Uktiengesellihaft. i über das Geschäftsjahr 1919/20 und Abschreibungen... „e + e - s s 33 000—]} Die Vilanz is von dem Aufsichtsrat - 1. Die Ausübung des Bezugsre<{ts hat bei Vermeidung des Ausf{lusses bis zum für das abgelaufene Geschäftsjahr Aen O kann. i Cr 5 welhe spätestens am 17. Dezember : h N demzufol [88274] p Z 1919/20 und über die Verwendung tro val j o E die Lr Die Aktionäre unserer GesellsGaft | 1920 bei der Direction der Disconto- , des Reingewinns e ttastune | Stellen in der Zeit vom 29, November | werden bierdur zu der am Dienstag, | efellsVaft- Filiale Bremen, Mer E Bußsafsung über die Í ntlastung | his 13. Dezember d. J. eiuschließ- | den 14. D er 1920, Mittags | legt werden. Vice erianes um fh unter Vorlegung dor, Mäntel der | 12 f Ci, Wnebera Gr: Blersse, 19, | (55M S : C A E alten Aktie: sden, August Ernst, Lüneburg, Gr. Backerstr. 12, Die Herren Aktionäre, wel<hé in der | fen eingeräumten L E statifindenden ordentlich

Die Herren Aktionäre unserer Gesell-

der Al tâtsgese schaft, Bremen. Bes<hlußfassung über die Verwendung Reservefonds ° 3 000 h lot : Stimmberehti lche Aktien, ; : E A s 3 000 | geprüft und für ri<tig befunden. : 14. Dezember 1920 einschließlich bei dem Bankhause Sachs, War- Seim tigt fiad. nux solide des Rein Verbindlichkeiten E 117 152/59 N Berlin, den 9. November 1920. hauer & Co., Konnmanditgesellschaft, Berlia NW. 7, Unter den

gewinns. e ¿ 3. Entlastung des Vorstands und des Gewinnanteile un Ns Sapitalcct mali an ; Aa Brunzlow, als Vorsitzender. inden 54/55, zu erfolçcen, ohne Berechnung einerGebühr, sofern die Aktien nah 4. jortrag auf 1920/21 E 2 725/50 | (88128) t net On ge E e Sa c S O D ausgefertigten Anmeldesd ein am Schalter während der üblichen Geschäfts- 5 di derung des Gesellschaftsvertrags. 290 328/09 i, P ten Gin Seme stunden eingereicht werden. Soweit die Ausübung des S as 6. Zuwahßlen zum Aufsichtsrat. At und BerinsxeGung, Ertrag. | vorgenommenen Zuwabl besteht der Auf- s eng Damn erfolgt, wird die Bezugsstelle die übliche Gebühr in Ans

der Nummernfolge georè net ohne Gewinnanteilscheinbogen mit cinem doppekt

A t6rats. Beschlußfassung über die Echöhung

G Dsn Rv i : L 1 L eit Generalver- 7. Verschiedenes. 4 o : S A fichtsrat der Gefellshaft nunmehr aus 2. Bei ts spätestens -am 14. Dezember E e esa nag S us brauch maden wollen; andernfalls ist das- | fammlung Taccsorpunng: ie Á n- Diesanigen Aktienlins, n p o I ps Been R 768 12 S s S Li geen FEEREO: Rudel! Brunciew 1920 L: finb tür fels lane Ali ter ‘4 1000 122 0% = 1220 nebst 6 °% bis 10. Dezember 1920 T Oen : ; N L < Generalver insen : z 6 N S E E La E S ' Stüd>zinsen auf den Nominalbetrag vom 1. Juli 1920 ab bis zum Bezugs- in Sihweinfurt a. M. bei der Gesen | (425) Lir Jae neue Ale arialit ves | den Vornugtallionären in Ansehung | eth etbea lid derte Atilenbe zee a e f I 2. Büthecrevitor obann Grate, Berlin inge fans ta R E e rae ette adt i) werben Z afe, i Ee p x f Sag | ihe rags wer Zur x J : rei 5 000 / i E e | E ie Aktien, für welche das Bezugsreht ge a i in Schweinfurt a. M. bei der Bayer. B E C ees mar zu v get a e E L U welPMiaiakes ordentlichen Generalversammlung E Ls er ag ana mie, M und Kapitalertrags- d. " ait gen Aa Matschke, geb. mit einem die Ausübung des Bezugsrechts kennzeihnenden Stempelaufdru> Disecounto- & Wechselbank A. G. das Bezunt t a S R gui Ee 1919/20 und 1920/21 Ie | quf Dienêtag, ven 21. Dezember j: d D s Amts idt, Ner fleisr 1919/20 Berlin, de "28 N vember 1920 versehen und E zurückgegeben.

z f wv di ga v gge o Bari E 0 T G S 2, Erledigung der im $ 12 des Statuts Ea T Mags Hi U F i E e Tes Bank oder Ss M die D immleguta Vortrag auf 1920/21 „. . ÿ Lene “orf ti en efell’<af f L tes P O A tp pel O zurü grenze rp m ambverg vei der antftrma ; L T 5 aus in Heichendac) 1, S. hlerdurd) Cr- : i D E j . {ein Quittung erteilt. ie Aushändigung der neuen Aktien erfolgt gema _A. E. Wassermann, es F O O Srimeinen 3. E Ne uab Hinzuwabr, | gebenst eingeladen. her Aktien ¿untex Angabe der Nummern e M) 18883091 18882001 Quar GBA : sväter zu erlassender Bekanntmachung bei dem Bankhause Sachs, Wat schauer in Berlin bei der Bankfirma A. E. Vorl ; 9 des A ald bl t 8 bo er “Die Teilnahme zur Sienevtliielamunten Tagesorduung: esheinig Dr Y fichtsrat Die in der beutigen Generalversammlung für das Jahr 1913/20 auf 4 49,50 Heinrich Leue. & Co., Kommanditgesellschaft, gegen Quittung unter Vorlage des An-

i Wassermann, L L A eg! ng Anmeldeblattes erhoben ift davon abhängig daß die Aktien, für 1. ride R S as Los E r Auf e fe Mie sesigeette ito gd von heute ab an der Sauptfafse der SE573] - E Le E utt A bd T S n in München bei der Bayer. 0- D : ¿i End > ti es L 1t8rats Uber di ermögensstan ; / : inger esellschaft in Leipzig und an der Gaswerkskafse in Veits: | S Sleichzeitig teilen wir hierdurh mit, ur< Beschluß der außerordentlichen _ theken- & Wechselbank A.-G., |:, A Tame. lage Manor wis ac N Sg e 4 Vrteus conaanian und die Verhältnisse der Gesellschaft (88285) L höchein gegen Vorlegun des Dividendenscheins Nr. 11 ausgezahlt. E Gas- und Slefktricitä{8werte Generalversammlung vom 4. Mai 1920 unsere Firma, welche früher „Aktiengesellschaft in Nürnberg bei der Bayer. Dis: e be! dea Bejugoltellen E n 13. Dees TaSG Ebeubs Fuhr E Der he 1019/90 das verflossene Aktienbrauerei Fürth 3 Bie R A ene M Es & bis 40 R den Teilshuldverscrei- D N G Srénen iur R Se Hane in ees. S ¿e Nativua S R

/ , N q Zes<häftsjahr i - oe ungen L un werden Ende des F Ri es Erneuerungê- o WY, é esellschaft für künstlerische Lichtipiele in Berlin““ abgeän worden ist. i vorm. Gebr.Grünerin Fürth. g , R S ARUIRE S SERUELangs rossen 22 Datngeinák cen B ves iftionäre, die Mäntel nsdrer Aktien bei dem

conto-: & ec<seibank A.:G. i Le "7: bet einer d f l de Fi ‘01 * hinterlegen oder bis zum genannten am Schalter während der üblichen Ge- ener Dex TOIgen en DSMER -, . Genehmigung der Bilanz, Feststellung scheins ausgegeben. c; uis Ns tasten & h chäfts\tunden eingereiht werden. Erfolgt] W. H. Michaels Nachf., Lüneburg, und Verteilung des Reingewinns. Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Das auss<eidende Auffichtsratsmitglied Herr Bürgermeister Müller in erben ZA eal vorbezeichneten Bankhaufe ¿we>s Ueberstempelung mit der neuen Firma

ermin anderweitig entsprechend über beren | 9 ; L | A. Spiegelberg, D v Besitz sh auszuweisen. die Anmeldung im Wege des Brief- Ege ers; PARE Er, 3. Erteilung der Entlastung an den | Gesellschaft zu der am Donnerstag, den Veitshöhbeim wurde wiedergewählt. . GiofeslfMaf G einzureichen. : Schweinfurt, im November 1920. werder, fo Eben die ride Bezugs- dg deim at lirth & Co., Frank- __ Vorstand und Aufsichtsrat. 23. Dezember €., Vormittags Würzburg, den 16. Nevember 1920. & E L Odo, ¿Bpemitnas Berlin, im November 1920. Bayerische Schuhfabriken Aktien | ?! ‘m und Spesen in Anrehnung ge- aker iu unserem Stadikontor oder bei | + Neuwahl von Mitgliedern in den| 115 Uhr, im Büro der Brauerei, Der Vorsiaud. J. Lippert. 104 Uhr, in Bremen, Langenstr. 139/140, National-Filu-Atelen-Gesellschaft für künstlerische Lichispiele in Berlin. Gesellschaft. Fach A h . l einem Notar binterlegt {ind Autsichtsrai auf die Dauer von | Rosenstraße 14, dahier, stattfindenden " Tagesordnung: ltmann. Loeser. [88111] Der Vorstand. É Ns: O e fla ea ‘Bier RaéraE A 4 Fahren. 25. ordentlichen Geueralversamw- E 1 Botlage Und Genehmis a der Bilanz ° [552731 E Be >. Anbemveitige Fesfsebung der Reise- | lung ergebenst einzuladen G : Bel Gewinn, und Verlustre Ving Werke vorm. Gebrüder Bing LELA) : ostenents{ädigungen für die Vor- agesordunng: : 1: - engesel {haft zu Lüneburg. igung g Dortmunder Bulkan Aktiengesellschaft | , für 1919/20. & Auffichtsrats und Aktiengesellschaft in Nürnberg.

S S I E T ITDI T M

: Berlin, am 25. November 1920. ; ; tot S fte Leip z'ger Palmn:engaríc N. * Dresduer Bauk. Der Vorstand. c DOE A NMIdraLmitgtieher. : e des CENENA ra (früher Louis Schwarz & Ceo., Aktiengesellschaft) Dortmund. Entlastung 87807 A Denti H Zur Teilnahme an der Generalversamm Vorstands nebs i C Vorstands [ ] Ausgabe neuer Aktien. hung Freitag, “ben 17. Dezember Ges mit beschränkter Haftung L lung find nur diejenigen Aktionäre be- re<uung und Bilanz sowie dés i Bilanz am 30. Juni 1920. 2} D. Wahl in den Aufsiltsôrat. Die Generalversammlung vom 22, November 1920 hat besMlossen, das 1920, Ds 124 Uhr, m Griel-| Delbrü, Schiller & Co. | Elger Bank Akt, Ges. enes idre Uri en vis spätestens | 2. Bescußafiung über Vie Bllane und ; Aktiva. C [9 ui spdesiens am iu foldde Aitjen, | Grun bbagttal ufen Cat Car N von A 40000 A auf aftshaus, Frankfurter Strafe 55, F C ies ; 7 N ; Be f: Grundstüde und Gebäude 557 724/87 welche JPaTCNTENS (M! L e G O ¿ oor M "9+; : L z [88574] h 5 15. Dezember 1920 bei der Kreis- die Gewinnverteilung. e He R | e. D S O e t: way tion der Disconto- | 2 60 000 000,— zu erhöhen. Diese neuen Aktien, wel<he an der Dividende 1. Vogt Vier Qb Hamburger Elbe-Schiffswerft Die 7. Elze (H a) tung geg mr do E I, O 3. A des Vorstands und des Kolonie Me gart A8 E i “S Lad O Gesellschaft, Filiale Bremen, hinter des Ne Zahres jur Hatte e De von U De E 2. Antrag auf Verstadtlichung. ; vom 30. August 1920 bat beschlossen, | t der Berliner Haudels-Gefellschaft ulMtra!s. L At “T N [egt werden. A E O 177 ou BILEN DON LIMULIBE SNLLE per Aufsichtsrat. Aktien esellschaft, das Rui um V aal u in E S at Ba G E v a Hypothek . : E 3 ‘a “Der Vorstand. E am Aus pen 140 9/6 zum Bezuge anzubieten, so zwar, daß auf je <4 alte Geoug Stöhr, Vorsißender. Namburg- ishelmsburg. Ga Aue 2 P n S meren bach i, Schl. béirterleat gn ae bas diéaurasvecsammle “lflnaEiides- Wollen, E: 880 155 509 [88079] i L In Ausführung des Beschlusses fordern wix nunmehr, na<dem die Kapital gro , (ifladung zu der aut Dienötag, den | Fltien über je 1000 M Nonawert zun | pon ihnen untec'Griebene, nach Nummern | werde ersu, ihre Uftien ohne Coupox- Mast t RÉE Handels «Uttiengesells haft |er5buia zur handelägeridtlichin Eintragung gelangt ift, uniere Attionäre auf, das i Au erordeutl, Generalversamm- | im Patri otisGen Gébäude, Varburs, Ner Aktien lauten auf den Inhaber. Sie find E E De E Per mger bogen LLINSLENERS Ee 121 O E 25 685/85 B enthien, Brun> & Co. ihnen tingeräumte MIILLEA, as nachfolgenden Bedingungen geltend zu machen. Jung per Attienâre des Zilfiter Dampfer- | Z„Nr. 10, stattfindenden außerordent- | 0 1- Zannar l gewinnanteilberetigt me Ce n tom Vorsieed ter Ge: | hei ber Bayerischen Disconto: und i a L C zu Hamburg 1. Das Bezugörecht ist bei Vermeidung des Verlustes desfelben in der ‘Zeit den 20, Dezember cr., Vorm. Ves C sam tng Se Qa aus Dea der geen Ae ellschaft in Reichenbach l. Schl. übergeben Wechselbank A.-G. in Fürth und Sib er E. r e E a Außerordentliche Generalversamm- vom 1. Dezember 1920 bis 14. Dezember 1920 einschließlich 11 Uhr, im Hotel „Kaiserhof, in Tilfit. | Ba9burgeWihelmwbung i Vat | Verpflichtung berlafen, fie hen Biaberigen | When. Gh pertebene roten diases | bei der Beyerischen Gypotheken- fitizishe Lb, und Keafianlagen E |-|wns am 20: Dezember 1020, Nat | _ . [1 Vüruberg bei der Dresdner Bauk Filiale Nürnberg, 1. Erstat Ta orp: ; : Ta esordnung: Aktionären zum Bezuge anzubieten. , | Verzeichnisses wird zurückgegeben und dient und Wechseibank in M n Ee Ge E ien Air ird T O eIE DSTID: ; Ñ N ietags 2 4 brt e s B zS S _‘bèi der Nationalbank für "Deutschland ® Entlassung des Auffichiorais und| Bescztußfasfung über 400.006 auf erfolgte Erhöhung in das Handelsregister | 21s R ets E E Een) Lee e Men MN : 2 78604 E R jn München bei der Dresdner Vank Filiale München, N îr das Ges<äfts! 91: - l ; ; : sammlung sow úr den Umfang der resden und Berlin Steñerei A O Tagesordnung: in Frankfurt a. M. bei der Dresdner Bank in Franksurt a. M. und orstands für das Geschäftsjahr 1919, „4 9 000000 und Beschlußfassung | eingetragen worden ist, fordern wir unsere Stimmberechtigung. egen Ausstellung einer Stimmkarte zu Guter : 36 98660 | Erhöhung n Aktienkpitals von E bei dem Bankhause L, & E. Wertheimber , : i l. | 5 4 300 090 auf 4 2000 000 dur | unter Serien Li alten Aktien ohne Dividendenbogen während der bei jeter Se

3, j f rat. s ; ; ionà N ; : s Nah $ 24 a U ‘esell schaftovertra es ag O 1 EE des nate ErGEC B N MdRKben : Die Bilanz nebst Gewinn- und Veclust- | hinterlegen oder deren anderweitige Hinter- S O85 (50 untex Cnr er Laben diejenigen Aktionüre, weldhe an Lee 2 Be blußfa ¡iber Aender ¿| 1. Auf eine alte Aktie ann eine neue | {nung fowie dex Rechenschaftsbericht | legung rep. deren Besiß na< den Vor- Abschreibung 55 612/50 Ausgabe von 1700 auf den Inhaber | Stelle üblichen Geschäftsstunden auszuüben, und zwar provisionsfrei, sofern die Aktien Generalversammlun téilneh ten: wod . Beschlußfassung über enderung des Aktie im leichen Bet Á Weh liegen vom 6. Dezember 1920 ab im Ge: schriften des $ 22 der Statuten nachzu- j fc aaa E A sautenden Aktien von je Æ# 1000 zum |— na<h der Nummernfolge geordnet mit zwei gleichlautenden Anmeldescheinen ibre Aktien nebst B BiarieiGnis odér H 4 der Sabßung entspre<end den | 5 Di G ib rage bezogen werten. | \Häftszimmer des Vorstands der Gesell- | weisen. Bahnanschluß 1951/48 Nennwert und entsprechende Aende-| am Schalter cingereicht werden. Soweit die Ausübung des Bezugsrechts im Wege h bur ole Tautenben GevaSelne der SLMLLNER VaITENEND DIE, MAPHWS 1 Phar L Es e D d daft in Reichenbah i. Sl. Kreisaus-| Fürth, den 26. November 1920. Abschreibung 3748 rung des & 4 der Sagung. Das | des Briefwechsels erfolgt, werden die Bezugsstellen die übliche Provision in An- LNERLant oder die Bescheinigung über| 3 gas, in den Aufsichtsrat. einschl, 15. Dezember d. J. an der E L Einsicht für die Herren H Fes a é Patente e Zeichnungen : I O8 2 “gesetzliche T gugeren! As ene re<nung I eta von Stü> 4 alten Aktien bere<tigt B i ie bei einem Notar erfolgte Hinterlegung | Nur solhe Aktionäre find sti Kasse unserer Gesellschaft in Elze lonare aus. Herm. Grüner. L u m. QURANA . + oco e vin bib d os Cs S S 24/60 wird ausgeschlo}sen und der Aussichts- E S n Sul #% alen len vere<htigl zum BDezuge emer von Aktien, und wenn fie nit persönli j e V tor Cs a ies ann.) oder an der Kasse nnserer Reichenbah i. Shl., den 20. No- |—=—>=- 24 093/13 rat ermächtigt, das Erforderliche | neuen Aktie. Ó . . 5 erscheinen wollen, außerdem die Vollmachten C L liale? in Gronau t fasse Ben vember 1920, (88279) Abschreibung. . « « o ee ooooo ‘e. 24 092/13 wegen Begebung der neuen Aktien | -y t e dis Uten P ate A nah erfolgter Abstempelung sofort zurü>gegeben. und sonstigen Ausweispapiere ihrer Ver- | Notar, bei der Norddeutschen Bank | der üblichen Geschäftsstunden zu erfolgen. Der Aufsichtsrat. Bremer Stuhlrohr-Fabrik Betriebêmcbilien O STS9TO— I, o auf a a Pie Dur A ger A Aktien is an V a e RLENES e Tone eei Taue vor s in Hamburg und deren Filialen, bei arti Zu R ge ind 6 die alten S L Men, Schulze & Co., Aküèn- 150 556/98 GRm Dur, den L N E n Zuli 1920 bis e lian, Gee d Sala pa % 400. fowie eneralversammlung, den Tag der- | dem Bankhaus L. Wittmann & Co., | Aktien ohne Dividendenscheinbogen ein- : # TATTEE R Der Vorfiand, L BUTE dad Sésilubnaiernieite ls: arer Di | M 400,—, selben nicht mitgerechnet, während der i Í ¿’ | zureichen. [85130] esellscha Bremen. Af Hreibii Brun. E Wun o ien tempel9 gegen assaquittung in bar zu entrichten. Geschäftsstunden f Königsberg i. Pr. Laa E E las Tuubigare, ; 4. Bei der Einreichung der Aktien ist | Druiden- Loge aus- Aktien-Ges Einla ese zu O a attiben taa Fe: eung N ——————- [59009 } Aus fe E e vis N gangen na<#Fertigstellung bei derselben Stelle zur bei der Dizection dex Diseonto-Ge-| Atfred Fester & Co. in Düsseldorf, | der auéêmachende Betrag von 115% = | Bilanz am 30. September 1920. | Generalversammiung f, Diens es E 10 Société añonyme L S j „in e T ASE G c}, 5 M ; . » SUSUNO s e O Ee U ALZAL ; E 4 Mh 6 U. l h Verein €, G m: u. H> oker unserer | Belge einer Eintabfarie jur Versaunmtung |?- Die geleisteten Einzahlungen werben] preeiva, 7 mittags, 44 Uhr, im GesJäftlofal L TTES de Merbes-le-Château. R S Dia Mitentesemgañ Gele Flotelle niederzulegen, j id Die ebciablen Did cat Lot auf einer Kaffenquittung escheinigt. Grundstü>e und Gebäude . 210 367 E der Gesellschaft, e: tralitrale 96. | Abschretbung 30/8: (Ancionuec Maison Puiseant |[87816] Abschlu am 30. Zuni 1920. di Én S t lage des Pinterlegunge[heins, auf welhem | Gegen Rüdgabe dieser Bescheinigungen | Restaurationsinventar . . 580 3 DaGeLoL Tag. Modelle. ¿e - E 1 i E Fères,) ù : m Sil it D ufsichtôra Q, Es “as nzahl und Nummer be- Uen ; A E E A Amortisation auf Hypoth. 8 295 Li E ler an E a8 E S 14 669/59] E 0 T Fabrikanlage Vermögenswerte. A 4 ; E 4 ? z | è 1 den. 2 , (UD! S 5 è L L eins ilf el ampfer h ereins, efüllt Mit h On fet E e RaEIOE s Elze (Sann.), den 25. November 1920. See erbaben und Kasse L106 auf .4 2 750 000, dur< Ausgabe von Abschreibung 2 ate 2s 1 |— |qu'uneAssembléogénéralccxira- | Wertpapiere N | f 1203 112/30 Act. Ge / Hamb den 26. N Der Vorstand. : a) 250 Vorzugsaktien à 4 1100 : : E T fj enm S Am] i; ordinaire aura lieu au siègo social | Wechselbestand Ä j 2% 012152 * amburg, den 26. November 1920, d E g : bfertiaz Anlagen und Vorräte 13 437 929/86 } R d T s j L A, D Karl Jung. [88126 228 168 mit 20 fahem Stimmrecht, 7 9/9 Divi- albferitgr nage de Merbes-lo-Châtean, le Jeudi, 9 Dé- | Rasscnbestand Í 5 433/08 Der Vorsitzende: Hugo Dobrin er Vorstand. ung ] ! ci U Îvale A A ¡08 Greve 0E Passiva. E D L ae fige [F Fauficnschetten g E 0 2 0 R , Recht auf Nachzahlun Gau! : A D “du ¿ : ; bóvorrâte. . é e : 840 46518 Gemäß $ 20 der Statuten der ypotheken «4 160 000 vom 1. April 1930 ab reh 110 on, Beteiligung S 200 9875 10, Augmentation du capital de Frs. | Bürgschaften 1 500 000’— Kasse SOONLEE 3500000 à Frs. 8500000 par la 3A 69469

(88116) x Maschinenfabrik Weingarten Eotes aPtvizi Actien-Gesell ftientapital A 100 000,— / oncordia Eleftrizitäts-Aktien- n-Gesellschaft für Malz» | “hierauf $6 0% eingezahlt | 55 000 b) 1000 neuer Stammaktien à Kontokorrentdebitoren . - ; i Fadletes E A eingarien (Württemberg esellschaft, Düsseldorf, fabrikation u. Hopfenhandel vor- | züdständige Dividende. .| 486—| pom 1, April 0d "Abschreibung. : :| 2106 89602 3909 16761 | nouvelles de rp, 800 chem (tat | [14000 4 Y E5# es ) K

Weingarten mberg). | Die i ejerv 1320 ; N | (2 eneralversammlung vom 28. Sep- | mals Schröder-Sandfort, Main efonds . . ...- ; ugsre<t soll bei 18 971 27709 | 99. Suspension, en vue de la présente | Aftie! Die Hexren Aktionäre werden eat tember hat beschlossen, das Grundkapital beehren O uns, die v Aktionäre B : ortisationsfonds 4 3 229/- v Le nd iy neuen E augmentation de capital, de l'ap-| Rüdlagn: | zu der am Mittwoch, den 22. De: | von 4 3 000 000 auf .#{ 6 000 000 zu | der am 21. Dezember 1920, Vor- Gewinnvortrag . . . . „F___2127 Stammaktien ausgeschlossen werden. A 9 000 000! lication de PVarticls 8 des statats. Geseylihe Rüdtlagen : s | | gember 1920, Nachmittags ® Uhr, | erhöhen, und zwar dur<h Ausgabe voik'| mittags 11 Uhr, im Sibungssaal der 228 168 2, Aenderung der Statuten: Aktienkapital : 9 B T 39, Détermination dos conditions do Sonderrü>lagen f 0 . | 220 000/— im Hotel Kaiserhof in Ravensburg statt- | 3000 Stück jungen Aktien à H 1000, | Direction der Disconto-Gesellschaft in Gewi d Verl &3 Grundkapital in Gemäßheit Reserven . . ° T: sousecription des actions nouvelles. Mückstellung für Wohlfahrt8cinric<htung 100 000/— findenden 22, ordentlichen General: |Nr. 3001-6000 zu 1009/6. Die neuen | Mainz, Ludwig - Straße Nr. 10, statt- E M M i A der vorstehenden Beschlüsse. 44 °%/0 Obligationen: i E Fixation du droit de préférence a Rückstellung für Erneuerungen und Reparaturen |__150 000— 60 00— versammlung eingeladen. Aktien sind vom 1. Januar 1920. ab am findenden dreiunddreißigsten ordent- Debe A 8 12. Deutsche Reichsangehörigkeit ursprünglicher Betrag . - « « 360 000/- on accorder aux actionnaires, pour la | Rüdständige Gewinnänteilsheine . eee as á 729108 Tagesordnung : Gewinn beteiligt und vok einem Banken- | lichen Geueralversammlung hierdurch | Hypotheke inf e 6 600 2 der Aufsichtsratsmit lieder und Wohn- bislang ausgelost E 232 500 127 O0 gouscriptiou des actions nouvolles. | Verpflihtungen . . .. A E Qa A y 1 201 367@ 1. Vorlage der Bilanz und der Gewinn- | konsortium übernommen worden mit der | einzuladen. Ünbostea 6 teuecn usw. 10 843/14 fig derselben in tshland, Be- Ausgeloste 44 9% Obligationen . 5 200|-— Approbation de la convention | Bürgschaften : L | T 13500000! und Verlustre<nung , Bericht des | Verpflichtung, sie den alten Aktionären im ie Eintrittskarten zur Generalver- | Amortis. auf Hypoth fe 700|— fugnis des Aufsichtsrats, besondere Obligation3zinfen: unbezahlte Zinsscheine. . . . + - è 40710 passée avec des tiers pour assurer | Gewinn- und VerlustreGnung: | « Vorstands und des Aufsichtsrats. Verhältnis von 1: 1 zum Nennwerte nebst | sammlung können, gegen Vorzeigung der | Reservefonds V 119|— Ausschüsse zu ernennen. S 10 840/55 cotte souscription. Mans aus dem Vorfsabre. « . . « 3829/1 2, Entlastung des Vorstands und des |4%% Zinsen ab 1. Januar 1920 bis zum | Aktien oder cines die besessenen Stücke Abschreibun O 64/40 & 21. Erhöhung des Entgelts eines ne L e 70 966/51 | 49, Souscription des actions nouvelles. eingewinn int Jahre 1919/20 . .. . « « + 31221597] Z18 59807 _ Aufsichtsrats. : Zahlungstage anzubieten. genau nah Nummer und Gattung ver- Sbivitbortea E 9 137151 Aufsichtsratsmitglieds. E de 6 O12 000,— A | Constatatáon de cette souscription. E77 EDUÍRP 3. Beschlußfassung über die Verwendung | Nachdem die Kapitalserhöhung uunmehßr | zeihnenden notariellen oder amtlihen| s e 5 _— $ 22, (Œrhöhung der Bezüge des Kontokorrentfreditoren und Anzahlungen . 15 034 227/46 | 69, Modification des articles 4, 9, 6, Gewi i SEEE : des Reingewinns. in das Handelsregister eingetra#n ist, | Besißzeugnisses, von heute an bis zum 21 464/05 Aufsichtsrats Gewinn- und Verlustkonto . „e ooooo 702 135/47 8, 9, 10, 14, 26, 27, 34, 3ù, 42, 45, ewinn- und Verluftre<nung am 30. 4. Beschlußfaffung über Erhöhung des | fordern wir unsere Aktionäre auf, das | 17. Dezember 1920 auf dem Vüro Kredit & 2%. 20 faes Stimmre<ht der 18971 277109 46, 47, 48, 51 et 52 des statuts, Soll E 4 6000, 000. B E oe E Siweigan falt des B Ges Dir eti T Bex Didconto Gesellschaft | Se nbortrag pon 1919 * BeidO Berg eich ü ichun S n. Gewinn- und Verlustre<nung am 30. Juni 1920. Haben. Tou n S veinid nt ite Allgemeine Geschäftsunkosten ie v | “| 3 385 38 q ua e armer rection der Disconto-Gesellscha Sstettenzinfen L 5 336/20 $ 26. Beschluß über Einzic g- maS E E T —-s E E E E E ETE Va Ï objets' précédents, pour les rendroe L vH an die Aktieninhaber . . . E e

M ia

S

fu 455

F

“92 mus De Ly Ey 2

1G 2

C F -

G> A 2 4

5. Aenderung des $ 4 der Statuten. Vank-Vereins Hinsberg, Fischer & | in Mainz während der Bürostund i z i ; As 8 6. Wahl zum Aufsichtärat. Co. in Dortmund, A. Schaaff-| Empfang enommen E S > fi S E A ba Dividende auf die Vor- Generalunkosten 9 8122930] Gewinnvortrag 1818/10 .| 11223/G| conformes à la nouvelle loi sur los | na L Gee N Gegen Herren Aktionäre, die an der | hauseu’s<her Bank-Verein Aktien-| Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- 21 464/05 zugsaktien. i Zinsen und Provisionen : | 420 146!09]| Fabrikationsgewinn und | Sociétés Commercioles, ou pour les Ge E. e Frneuerungsschein! enera!versammlung teilnehmen wollen, geredan in L Uns zu folgenden | rednung liegen im Geschäftslokal dex} In der Generalversammlung vom L 31a. Vorzugsweise Berüksichti- Abschreibungen 497 967 sonstige Einuahmen . . | 4421 318/99| siraplifier, ; s : L L d gg A V Bolle inen Drgugen ride en: nuit 6 S ft zur Einsicht der Herzen |24. November d. F: wurde der Auf- gung ter Vorzugsaktionäre bei Auf- Reingewinn 702 135 69, Zomiesgen L Adralnistr atours ot g A Qr amut- ie Anmeldungen zur Ausübung des | Aktionäre auf. sichtsrat neu hlt, und zwar die ösung der Gesellschaft. 39 1264 | 13/708 58564 lung entweder Bezugsrechts haben bis zum 15. Dezember Tagesorduung: Herre s M : ot find nur diejeni 4 432 542 4432 542/64 | Pour être admis à cette nssemblés | _ n d, fasse Lars Sefsellsdha E e A Danten 2 erfol r 1. Erstattung des Beri 0 über das ab- Main, B. Kiblbardt unv E. Winkler nt elo lpteend am 18. Le: air hafen parflohenda San ¿L Few d S N R u Æ M A fas L Bortrag aus 1918/19 Haben. | dd : j » l zugspreis von o St elaufene äft in. i ien im 1 s 90 einer eingehenden Prüfung unter esl . é : y 6 : | D BOELE München in München oder bei der | nebst 40% Zinsen ab 1. Januar 1920 und | 2. Gènehmigu dba Sia E ae ots Ét ns in L En E ra grige Dee Ema LOER A baft bes 2E erein pdeee a L ben an uns ebenfalls geprüften ordnungsmäßig geführten| Los dépbt des Le ont s'osffeatmar : | Detricbsübershuß . . . 4% S [f E Metecitu A A ‘D Zweig- C OL E, ist o Aan Ry n Verlustrechnung, und wurde an seiner Stelle der Stadtrat | Bankhause SPraden Heye O eros B der Ge ellschaft. Cl ofes 0d ù LONROm-LA U enu, un stdge 7 OR AKE j + Ve er die erfolgte Zablung wird eine | 3. Entlastung der Direktic Here A. Berlin - Schöônebe hi oder den Vini Bremen, den 15. Oktober 1920. ; O S aat i; Ee vien den 25. November 1920 Q A erteilt, gegèn Ne wir die Aufsichtörats S Vaedura tee 0 fa E Dae oes Noiaes ginlietnr- D | „Fides Treuband- Arten geen Dividende erfolgt : Ae L R amen Bereinigte Stralsunder S telkarten , den 29. November 1920. | endgültigen Stücke äushändigen. 4. W s ¿ 9%. nber 14 . November Y ie Auszahlung der für 1919/20 au estge]epten ev ‘ue Gérard, i Der Auffichtsrat. y Concordia x Mainz, den 2%. November 1920, E e Ge M Brome ha És rat. ab 18. November 1920 hei uns und den Kassen der Nationalbank für ù Macseyck à la BangueMonso Fabriken Aktien-Gesel chaft. A. Hacrle, Vorsigender. Elektrizitäts-Aktiengesellschaft, | Der Auffichtsrat. 2, Kloß. x Garl Busjaeger, Vorsipender. Deutschland, Kommanditgesellschaft auf Aktien, ortmund und Bremen, « Campine. S@lneider. Haehbne ).

f s I E

22 I t di

#-

1% ZIViI