1892 / 24 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. 4

: | ___Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Auzeiger. -

M 24. Berlin, Donnerstag, den 28. Januar L192.

E S E TA I P E CSPTENT

EOSIEZE I F E T E E T E T I E N S I P F E I R C ZT S Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (1. 214)

Das Central - Pat 71x das Deutsche Nei kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglih. Der Berlin au durch die Srielig E des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt L 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 3. L L L

L T S e A . Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut vie Nen. 24A. und 24B. ausgegeben.

Ç Klasse. Klaffe. Klasse. Patente. Ra W. 2708. Ein Schloß. Theodor | 5+ Nr. 60 412, Einrichkung zur Verhütung | 47. Nr. 51 538. Kettenglied mit um den 1) A ld Wohlmuth in Wien; Vertreter: M. M. Rotten des Ueberwindens bei Förderkörben. Mitteltheil ‘gewundenen Enden. nmeldungen. in Berlin NW., Sdhiffbauerdamm 29a. 16. Juni | 8. a 2 L P - E “2 E Be kd Es zur E Für di Ñ é 1 die Nad- d maschine für Wachstuch, Gewebe u. dergl. es Reibungsdrucckes dur magnetische Abstoßun Für die angegebenen Gegenside laben Be No | go", 6x45, Tintonfaß, Willi James | 18; M 9687, Schienen Nahnnerbindung | (oben n i qecr E eines Patentes nahgesucht. Der Gegenstand der Sawyer in Elmfield, Selhurst Road, South für Röhrenkessel. s S 49, Nr. 43 332, Vorrichtung zum Fräsen von Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung Norwood, County of Surrey, O Ver-| „Nr. #6 834. Anordnung von Wasserröhren Spiralbohrern._ E eigt tretér: C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW., in E E L : „Nr. 47195, Verfahren zur Herstellung Klasse : Dorotheen-Str. 32. 22. August 1891. s tr. 51 242. Einrichtung zur Entfernung von Sensen und Sichten. 8. C. 3836. Maschine zum Glätten von Ge- | 77. R. 67583. Luftballon mit Fallshirm. von Schlacke und Asche aus Schiffskessel-Feue-| „, Nr. 48 937. Bördelmaschine. ebe Be ames Sidney Critchley in Slfley, Frederid Rose in Berlin NW., Hâändelstr. 14 TII. s unter Wasser. : __Nr. 51 844, Maschine zur Herstellung von Jgnatius Singer in Keighley und Henry Ss U " förn S S O ir E E A 51 r La a0 Berk d des Cisenrast Sn ‘nabam b./Leeds; c t örmiget E a Nr. « Verbindung des CEisenrastes flan Aeworty D oten E are / NW,, 2) Zurüdclziehung. „Nr. 59 584, Verbindung zwischen Kette mit dem Rahmen bei Pianinos, Shhiffbauerdamm 99 a. 17. August 1891. Die am 21. Januar d. I. erfolgte Bekannk- und Feuerthür bei Zugreglern. Es Nr. 60006. Cinrichtung an Saiten- 12 S O 501. Verfahren zur Darstellung naue der Patent-Anmeldung H. 10689 Kl. 84] » Nr. 60 890. Befe Hung winkelförmiger instrumenten zur Verstärkung des Tons. von Vanillin aus Vanilloylcarbonsäure und zur | „Ueberfall - Wehrklappe“ I. Heyn in Stettin, chußhülsen an Wasserstandsgläsern. _Nr. 60 121. Nahmen für Pianinos mit Trennung dieser beiden Verbindungen, E Sre Grabowerstr. 6 B. wird zurückgezogen. 14, A e L 2E E: Zusah vit ge E S V E Sit L Holaminden a. d. er z T. N nômotor; Zusaß zu ¿Mr Sz erfahren und Einrichtun Haarmann «& Reiner n V9 3) Zurücnahme von Anmeldungen. Patente Nr. 47 837. zum BZerfasern' und einigen Uet

Weser. 19. Se tember 1891. : 3 : z 4 D S j, E x ‘ffel, Ferdinand Graf | Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu 17. Nr. 58 800, Vorrichtung zum Abdichten Papierstoffs. 13, 6. 6870. Dampftessel, F h , Nr. 42 641. Papierstoffbütte.

5 C - entrihtenden Gebühr gilt folgende Anmeldung von Stopfbüchfen bei Compressoren von Eis- o G La L nt mit electrishem | als zurückgenommen. : und Kühlumaschinen. Nr. 44471, Verfahren und Vorrichtung

20. E ett Bonneau, Staats-Ingenieur | Klasse. 18, Nr. 51 360. Cowper-Apparat. zum Aufschließen, Zerfasern und Reinigen von s 2 E ef der Betriebsleitung der Eisen- | 35. Sch. 7161. Apparat zur Regulirung der | 19. Nr. 538 297. Balkenträger für Brücen. Faserstoffen behufs Herstellung von Papierstoff. bal en Paris—Lyon und des Mittelmeeres in Geschwindigkeit von hydraul. Aufzügen mittelst | 20. Nr. 51 423. Funkenfänger. 56, Nr. 57 631. Lederbalgartiges vor das

s Nertreter: HUgo Knoblauch & Co. in Drosselung des Zu- resp. Abschlußquerschnittes „Nr. 59 624, Schleif-Aufheber für Luft- Auge des Thieres zu ziehendes Scheuleder. Serlin SW., Königgräßerstr. 44. 24. íSFuni 1891. und Einrückung der Fangvorrihtung. Vom druckbremsen. 57. Nr. 53 442, Apparat zum Hervorrufen

E F: SI1S, Vonb'sche L \ E as E E S Bäsatnt 21. E 25 Bo E Malte U DUES P Ia Bilder. i ; äti erstellung von Links- und Links- atum bedeutet den Tag der Bekannk- | y 5 . Leuchtfaden für elektrische | V: « Apparat zum Hervorrufen und A i in Pfullingen und F. | mahung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Glühlampen. ixiren Vibtoampbite Dies P zum Höppner in Herrenberg, Württemberg. 6. De- | Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als | „Nr. 47 809. Elektrishe Bogenlampe mit atente Nr. 53 442.

A 1890. / nicht eingetreten. dem im Patent Nr. 41556 behandelten Dou- | 58, Nr. 51 291. Excenter-Ringwalzenpresse.

2%, St. 3077, Vorrichtung zur Regelung des 4) Versagung. brava’schen Bogenlichtregulator. / 59. Nr. 47 089, Näderkapselwerk mit Kronen- A E S Mühen. Auf die nachstehend bezeichnete, im Reichs-Anzeiger h C E 61 e ENSLD) S E

_Sta H ; cte, 3- S ; T U « Zusammenlegbare Rettungs- 16. November 1891, : an dem angegebenen Tage etaant gemachte Anmel-| „, Nr. 52 396. Eleftricitätszähler. vorrichtung für S Heir, : f

30. N. 2330. Bruchbandbinde. / Dr. Seb. | dungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des | _ Nr. 56083. Neuerung an Hißdraht- | 63, Nr. 52158. Norticifung zum Vor- und Jof: ae A Bataillons S in O Schußes gelten als nicht eingetreten. E Électricitätbiäh pat des Hintergestelles von vierrädrigen

ünchen, Marsstr. ._22. Januar E asse. N x T: « Electricitätszähler. agen.

35, K, 8870. Selbstthätig wirkende Seil- | 70, V. 11 668, Bleistiftspizer. Vom 2. Juli | „Nr. 59 742, Galvanisches Element. 4 1. 52177, Mit der Fahrrad-Brems- flemme für Rollenzüge. Heinrich Keßler in 1891. 22. Nr. 42 440, Verfahren zur Darstellung e fest verbundene Signal-Vorrichtung. Oberlahnstein, Rhein. 17. Juli 1891. 5) Uebertragungen. von Azosarbstoffen aus der a-Naphtylamindisulfo- | , 1x. 54117, Mit, der Fahrrad-Brem3-

37. R. 6790. Bliyableiter - Auffangstange. gung säure des Patents Nr. 41957. A fest verbundene Signal-Vorrichtung; Zu-

Nich. Ruhland in Breslau, Gneisenauplaß 1. | Die folgenden Patente sind auf die nachgenannten | Nr. 48 491, Verfahren zur Darstellung

s L zum Patente Nr. 52 177. 31. Juli 1891. Personen übertragen. U S E DIT: T 5

56 015. Nad für Fahrzeuge aller Art

38, B. 11 662, Maschine zum Einfüllen von Se: g 57, Verfahren zur Darstellung mit einem unter dem Radreifen angeordneten, N in Schachteln; Zusaß zum Patent | 8. | Nr. 38 S BUHA Feldtmaun, Apotheker, von Azofarbstoffen aus Amidobenzenylphenylami- mit Luft oder einer Flüssigkeit gefüllten elastischen Nr. 60 997. Ola Larsson Borg in Stockholm, in Leck Schleswig. Maschine zum Schneiden domercaptan. Ss Teknologgatan Nr. 7; Vertreter: Carl Pieper und Wieln von Binden. Vom 9. Februar | 24. Nr. 18 435. Neuerung an Gasfeuerungen. | r. 59 736. Gummireifen für E in Berlin NW., Hindersinstr. 3. 20. Februar 1886 ab. „Nr. 52226. euerungsanlage. „Nr. 59746. Elastishe Verbindung des 1891. s E 12. Nr. 60 308. a Dahl & Co. in| „, Nr. 53 517. uflußregler für flüssige oder Vorder- und Hintergestells von C i

42. G, 69957 Analysirapparat für Alkohol und Barmen. Verfahren zur Darstellung eines gasförmige Brennstoffe. Nr. 59 804. Bremse für Fuhrwerke, ins-

andere Flüssigkeiten oder Aae Stoffe. antipyretisch wirkenden Chinolinderivates. Vom | 25, Nr. 43 207, Spißenklöppelmaschine für - Eg E itel aus Rohr-, Weid i t . Neitsattel aus Nohr-, Weiden-

Emile Ba in Paris, 70 Rue de Rivoli; 12. März 1891 ab. breite Waaren. L s 7 L k )

Nertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dres- | 15. Nr. 59 307, Ulrich R. Maerz in Berlin | „Nr. 44 654. Spipentloppelna[Bine für oder dergleichen Geflecht. V

den. 3. September 1891. : 7 SW., O 67. Winkelstachelspatien. breite Waaren; Zufaß zum Patente Nr. 43 207.| 64. Nr. 52 560. Kapsfelvershluß für Flaschen. 11 530. Entlastungsvorrichtung für Vom %. Februar 1891 ab. Nr. 59 059. Klöppelmaschine für zwei-| „, Nr. 52 594. Gefäßvershluß.

" Brüenwaagen mit feststellbarem Windewerk. | 17. Nr. 33168. Firma König-Friedrich- gfäbige Us Nr. 57 930. Mecßapparat. 26, T.

i S - i i è ! G . Schi ibe mit während

August Herb in Bremerhaven. 29. September August-Hütte in Potshappel bei Dresden. 634. Neuerung an Rétorten zur | 65, Nr. 47172. S hiffsshrau Y i 8 i - innung von Leuchtgas. der Fahrt verstellbaren Flügeln. / -

E Ag E I L 332. Engen an Gasbrennern | 66. Nr. 46 986, MWurststopf- und Theilmaschine.

1891. “9165. Rechenlehrmittel, Zusaß ¿um fühlers bei Kohlensäure-Kaltdampfmaschinen. | » N : T ° if Nr. 58 Ee Paul E in Jetsch Vom 2%. November 1884 ab. pfmas 4" für Leuht- und Heizzwecke. 67. Nr. 56 291. Pas ¿ur Bearbeitung j; d./Golfen, Brandenburg. 26. Oktober 1891. 20. Nr. 40753. Edmund Jacobsohn in | Nr. 50 131. Apparat zur Erzeugung von t e S G aften abs J 45. B; 12 342. Vorrichtung zur Erzeugung Berlin N., Schlegelstraße 10. Läutevorrichtung Leucht- und Hes. Berhüt Luf E - Postbriefkasten nebt Leerungse- von Hohlrollertönen. Hermann Behr und R A Vom 24. August 1886 ab. I L R Vorrichtung zur BerhUlung a “a E 071]? Borntung «zum Sesificllen F. C. Eckardt in Stuttgart. 20. August 1891. | 51. Mr. . Firma Peterson & Co. in h s S Toilette-Einsaß für Reise- felbstthätiger Kantenriegel.

46. B. 12 350. Gaserzeuger für Gasmaschinen. Berlin O., Alexanderstr. 22. Einrichtung zum | 33. 69. Nr. 42 93S. Neuerun 2 E E ; Es i; Z : ; g an Dolchschèeren. Léon Béuier in Parts, 45 Rue St: Sé- | medhanischen AnsGlagen per Tasten von Pinto | . g: Nr. 46 924. Stuhl mit verstellbarem Sig. | 70. Nr. 42572. Sr E

ien; ¿ i i - i . S V 4. Z an Ot 22 August E S P A889: E E A E Nr. 47 091. )eerdbrenner. An 71. Nr. 51221, Werkzeug zum Scchlißen und „K. 8850, Mischventil für Gasmaschinen. | „Nr. 55 710. Firma Peterfon & Co. in | Nr. 51 401. Vorlegegabel mit selbstthätig Riten von Sohlenrändern. : S Louis Kühne in Dresden, Papiermühlen- Berlin 0., Alexanderstr. 22. Vorrichtung zum sich öffnender Schutzinke. A 22, Nr. 56 06, Drehblockvershluß für flüssig gasse 8. 9. Juli E 6 ; Ehen Ven ite N n O 2 E 229. Schnurklemmer für Roll- et Gas als Treibmittel verwendende 49, D. 4844. Bohrmaschine mit dur 2 ret- usaß zum Patente Nr. 51 235. Vom 23. Ja- orhange. : ; Uywasfen. L 2 ¿8 winflih E S Decbscheiben: Bulab, 880 ab. L E S Sette mit beson-| , S r, Binane S Gi Hülfenaus- re nach ‘allen Richtungen verstellbarer Bohr- : d 1e. j werfer für: Zimmerstußen. j E h Julius Dichmann in Leipzig. 6) Aenderung des Vertreters. „Nr. 56 581. Kasten für Brennmaterial. | 76. de. 51 574, Spindelanordnung für Spinn- Fn der Patentrolle is bei Nr. 55 356 vermerkt Nx. 57 716. Wasch-, Spül- und Trocken- und Zwirn-Mafchinen.

Zuli 1891. ah E : 2: L 0s Einstellvorrichtung für Den Vorrichtung für Gefäße, Kochgeschirr u. dergl. | 77. Nr. 51486. Schlitischußhbahn aus Metall.

"x: O grad des veranderbaren „Zahnrädervorge- Shuyler, welcher jeßt in Chicago wohnt, hat | 36. Nr. 33130, Neuerung an Dampf-| , Nr. 51 913. Blasrohr. e a Bohrmaschinen. Bernhard Fischer | laut Urkunde vom 26. Sie 1891 Hugo s heizungen. „Nr. 56 325, Bewegliche Puppenhand. & Winsch in Dresden. 31. Dktober 1891. und Wilh. Pataky in Berlin NW., Lutlen tr. 25, | 40, Nr. 36 607. Verfahren zur Herstellung | „Nr. 56 444. Spielzeug nach Art eincs

51, G. 7056. e E zu seinen ferneren Vertretern bestellt. von R R Verwendung desfelben Göpels. Do jeumatischem Wege bet mechant- K zu metallurgishen Zweckten, sowie zu silicium-| , r. 59 701. Spielzeugfi it h- Dew 4 mit durchlochtem Notenblatt. : 7) Löschungen haltigen Kupfer-, Zinn-, Zink-, Mangan- und kletternder nd U F. Geißler in pes: 10. cis von Sn in Folge Nichtzahluug der Gebühren. A Verfah Herftell „Nr. 59 779, Schlittschuh. g : dhine zur Herstellu laffe. : E NLLE . ahren zur Herstellung | „, Nr. 59 809. Vorrichty Aufhalte E E Firma ‘ingerhut & Comp, | 1, Nr. 56 782. Vorrichtung zum Trennen der | einer Legirung aus Kupfer, Gold und Mini 0 Wagen bei Rutsäbahnen. C y Pens Ticke in Breslau. 28. November S iefertheilhen von Feinkohle. . « Nr. 50 003. Verfahren zur Darstellung. | Nr. 59 824. Würselspiel, 101 j 3. Nr. 52 859. Verschluß für Kleider u. dergl. von Zinklegirungen mit mehr als 90/6 Eisen oder | „, Nr. 59 851. Lenkbares Luftschiff. K. 8279. Rihvorrichtung für C —| „Nr. 59 985, Vorrichtung zum Zusammen- angan. h „Nr. 59 891. Spielzeug mit im Kreise " Ae in Leipzig - Anger - krottendorf. halten der Theile eines Kleidungsstückes beim| , "Nr. 51 896. Verfahren _zum Abscheiden flatternden Thierfiguren. 94. November 1890. i __ Anprobiren. E und Sammeln dex festen Bestandtheile des | , Nr. 60253, Als -Irrgarten gebildetes E A Egoutteur-Farbwalize: ck— Ede | » x. 60 3183. Neuerung an Hosenträgern. Nauches. h Spielzeug. Ee t ¿nie 1 Bahnhof ele E A5 525. Neuerung an Lampenrund- P Aa N Ne A e N E es 80. Nr. 36 98%, Neuerung ‘an Torfmaschinen ‘eter: tav Stargar un l . L ) [Ur aue XBaagen zur Besttmmung und ähnlichen Maschinen. S E N, Chausseestr. d. 19. QOk- | Bn n 267. Halter für Lmpenglocken des Ee FPSE R N „Nr. 42 So Preßstempel zur Erzeugung Se s e . Selbstthätige Laufgewichts- von Preßkuchen, bei welchen Rand und Kern ver-

tung. schiedene Dichtigkeit Haben. ulosetochern. E v r. 52 0961, S Is é Vie 57 158. Bééfähren und Vorrichtung

tober 1891. Verfahren 1e Herstellung | „Nr. 51 6583, Löschvorrichtungfür Petroleum- waage mit Druvorrichtung. tung zur selbstthà gen zur Herstellung hohler Steine.

Sch. 7377.

einer Schußshicht in Sulfitce 52 204, Neuerung an Lampen, bei | , Nr. 52 917, Vorri

e h i; orwegen; Vertreter: | « V: 1 t 2 ti C. Fel ove ain S oubier in Berlin NW., Laa: der Brennstoff zerstäubt zur Verbrennung Tee Le die Daun Stühlen, | 82. Nr. 43 550. Neuerungen an Filter- und Dorotheenstr. 32. 26. Juni 1891. s ; efffnen von Thüren und füx ähnliche Zwede. Klärcentrifugen. ! 64. T, Res Sicherßeitsvorrichtung an Petro- | o 25 E S Grubenlampen-Verschluß mit | , Nr. 56 712, Zeichengeräth zum Ziehen |", Nr. äs 1%6. Neuerung an Filter- und umiapfapparaten. Carl Thiessen in Neu- A E R E paralleler Linien und zum Theilen. Klärcentrifugen ; Zusaß zuin Patente Nr. 43 550. & münster, Holstein. 3. Oktober 1891. , " Ne 28 936. Gebete T L Nr. 59 627, Oberschalige Neigungswaage. | 85. Nr. 51 130. Einrichtung znm Einlassen 6. N. 6686. Vorrichtung zum Schneiden von | - L. D lleri A ng für die | 46. Nr. 52479. Zweicylindrige Gasmaschine von Luft in eine si éntleérende Wasserleitung. eis und anderem weichen Material. De e 2 On OUBHÜE A mit Flüssigkeits\äulen an den Arbeitskolben. 87. Nr. 52436. Scraubenzieher mit aus- . Navemacher in Berlin N., Elsasser Str. I E Dochtführung für Petroleum- | „, Nr. 56 594, Gemisch - Zulaßventil mit wecselbarer Schneide. 20. Juni 1891. : rundbrenner. Vergaser für Petrolcuminaschinen.