1892 / 24 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Genossenschafts - Register.

Calw. Bekanntmachungen [63591] über Einträge im Genossenschaftsre ister. 1) Gerichtsfte e, welche die Bekanntmachung er-

läßt: K. Amtsgericht Calw.

2) Datum des Eintrags: 23. Januar 1892.

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Darlehenskassen- verein Althengstett, eingetragene Geuosfsen- Jaa Si unbeschränkter Haftpflicht in Alt-

engstett.

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: An Stelle des verstorbenen Jakob Schradi wurde in den Vorstand gewählt?: Georg Nonnenmann, Bauer

in Althengstett. Z-. B.: Amtsrichter F i \cher.

[63590] Eppingen. Nr. 811. In das Genossenschafts- register wurde zufolge Verfügung vom Heutigen ein- getragen : /

Zu O.-Z. 11, betreffend den landwirtschaft- lichen Consumverein Gemmingen, einge- tragene Genossenschaft mit . unbeschränkter Haftpflicht : s 2

Die Genossenschaft ist dur Beschluß der General- Dung vom 27. Dezember 1891 aufgelöst, die Liquidation besorgt der Vorstand.

¿ Evpingenu, den 23. Januar 1892. Gr. Amtsgericht. Kugler.

Liegnitz. Bekanntmachung. [63592] Zufolge Verfügung vom 20. Januar 1892 ist an demselben Tage bei Nr. 9 unseres Genossenschafts- registers, betreffend die Möbelhalle der ver- einigten Tischlermeister zu Lieguitßz einge- tragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Spalte 4: „Rechtsverhältnisse der Genossenschaft“ Folgendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Januar 1892 ist die Genossenschaft auf- gelöst. Zu Liquidatoren sind die Tischlermeister Dswald Knappe und August Schmidt, Beide zu Liegnitz, bestellt. Liegnitz, den 20. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Rendsburg. Bekanntmachung. [63359]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 15 zur Firma „Genofsenschaftsmeierei 319 Bargstall (E. G.)“ eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Claus Mohr in Bargstall und Jürgen Sievers in Sophien- hamm sind H. Sievers und Peter Kühl in Bargstall zu Vorstandsmitgliedern gewählt.

Rendsburg, den 20. Januar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Saarbrücken. Handelsregister [63593] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken.

Zufolge Anmeldung vom 6,, Verfügung vom Sf Januar cr. wurde die Genossenschaft unter der

irma: ;

„Allgemeiner Consumverein E. G, mit

beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Gersweiler unter Nr. 39 des Genossenschastsregisters eingetragen.

Das Statut wurde ira die Generalversammlung vom 6. Dezember 1891 genehmigt. _

Der Zweck der Genossenschaft ist Förderung der wirthschaftlichen Interessen der Mitglieder dur ge- meinsamen Cinkauf von Lebens- und Wirthschafts- bedürfnissen im Großen und Ablaß im Kleinen.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen durch Aushang im Geschäftslocale der Genossens aft und sind dur die St. Johanner und Saarbrücker Post unter der Firma des Vereins und der Unterschrift des Vorstandes zu erlassen. S

Die Zeichnungen für den Verein geschehen in der Weise, daß unter dem Firmenvordruck der Genofssen- schaft der Vorstand seinen Namen hinzufügt.

Der Geschäftsantheil ist der Haftsumme glei und beträgt 3 M. ' :

In der Generalversammlung vom 6. Dezember 1891 wurden als Vorstand gewählt die zu Gers- weiler wohnenden Bergleute Johann Gales, als Vor- fißender und Georg Maurer, als Rendant.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist Jedermann gestattet.

Saarbrücken, den 21. Januar 1892.

Der Erste Gerichtsschreiber. Kriene, Kanzleirath.

; 63594] Schweinfurt. Nah Statut vom 15. f Mts. hat fich unter der Firma „Darlehenskafsenvereiun Sulzfeld i./Gr., eingetragene Genossenschaft mit unbes räukter Saftpflicht“ mit dem Siße zu Sulzfeld, Amtsgerichts Königshofen in Grabfeld ein Verein gebildet, welcher bezweckt, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- oder Wirthschaftsbetrie nöthi- gen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Haftung in verzinslichen ‘Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegen- heit zu verzinsliher Anlage müßig liegender Gelder zu bieten.

Die öffentlichen Bekanntmachungen des Vereins find, vom Vereinsvorsteher unterzeichnet, in den «Fränkischen Landwirt“ aufzunehmen.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt in der Art, daß der Firma die Unterschriften See A nenden Hinzugefügt werden; sie hat in der Regel nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vorsteher oder defsen Stellvertreter und mindestens zwei Bei- sißern ausgeht.

Den Vorstand bilden z. Z. die Herren :

färrer Karl Schraut, zuglei Vereinsvorsteher, andwirth und Bürgermeister Gottfried Ortlauf, zuglei Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

Landwirt Epiphan Markert

R Balthafar Jllig, Beisißer,

Landwirth Andreas Leicht,

sämmtlih von Sulzfeld i./Gr.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet.

Schweinfurt, den 20. Januar 1892.

Kgl. Bayer. Landgericht Schweinfurt. Kammer für S A Der Vorsitzende: Schmitt.

/ [63595] Sonneberg. Jn Folge Verfügung vom 14. d. M. ist in unser Genofsenf register zum

Spar- & Vorschuß-Verein zu Sonneberg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräufter

ee B L e beben weiter Folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft hat si dur Beschluß der Generalversammlung vom 3. Dezember 1890 in eine Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht umge- wandelt und firmirt nunmehr in Folge davon und in Folge eines in der Generalversammlung vom 29. Dezember 1891 beschlossenen Bl. 1 Vol. V. der Akten eingehefteten abgeänderten Statuts Spar- und Vorschuß - Verein zu Souneberg, eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter

Haftpflicht.

Die Haftsumme beträgt 300 M. 4

Jeder Genosse kann t mit mehreren Geschäfts- antheilen betheiligen, mehr als 5 Geschäftsantheile sind nicht gestattet. 1 s,

Durch das erwähnte abgeänderte Statut ist in Bezug auf die im $ 12 Abs. 2, 4 des Reichs-

enofsenschaftêsgeseßes vom 1. Mai 1889 bezeichneten Bestimmungen außerdem Folgendes geändert:

Gegenstand des Unternehmens is die Be- schaffung der im Gewerbe und Wirthschaft der Mitglieder nöthigen Gelder durch gemeinschaft- lichen Betrieb von Bankgeschäften. :

Alle Bekanntmachungeu und Erlasse in An- gelegenheiten des Vereins, sowie die denselben verpflichtenden Schriftstücke, ergehen unter dessen Firma und werden mindestens von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Die Einladungen zu den Generalversamm- lungen dagegen, insofern sie vom Aufsichtsrath ausgehen, erläßt der Vorsitzende des Aufsichts- raths mit der Zeichnung: : /

Der Aufsichtsrath des (Firma des Vereins).

N., Vorsibender.

Zur Veröffentlichung seiner Bekanntmachungen be- dient sih der Verein der Sonneberger Zeitung.

Die übrigen Aenderungen, soweit sie niht durch die Umwandlung der Genossenschaft und die Be- stimmungen des Reichsgenosjenschaftsgeseßes verur- sacht oder geboten sind, bezichen fich auf das Be- triebskapital, Wahl und Amtsdauer der Vorstands- mitglieder, Geschäftsführung des Vorstands, Zahl der Mitglieder des Aufsichtsrathes, dessen Geschäfts- führung und Befugnisse, Generalversammlung, Er- langung und Endigung der Mitgliedschaft, Nechte und Pflichten der Genossen, Geschäftsantheil, Reservefonds, Creditgewährung und fonstige Ge- [A Nechnungêwesen , Reingewinn, Dividende 1 21:4 1.

Souneberg, den 18. Januar 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung T.

2) Datum des Eintrags: 20. Januar 1892.

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Landwirtschaft- licher Consumverein Mühlheim a. B. einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Mühlheim a. B. _ s

4) Rechtsverhältnisse der S Laut Statuts vom 19. Dezember 1891 bezweckt die Ge- nossenschaft: : ß 1) den gemeinschaftlichen Einkauf von Ver- braudhs\toffen und Gegenständen des landwirthschaft- lichen Betriebs; ;

2) den gemeinschaftlichen Verkauf landwirthschaft-

licher Erzeugnisse; A

S D den Schuß der Mitglieder gegen Uebervor- eilung.

Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern:

) Wagner Carl Strobel, Norithéüver,

2) Gemeindepfleger Andreas Schittenhelm, Stell-

vertreter des Vorsibenden,

3) E Gottl. Stein, Buh- u. Kassen-

ührer,

4) Bauer Joh. Leucht,

5) Bauer Fried. Maier,

sämmtlich von Mühlheim.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet- von zwei Vorstands- eters in der Sulzer Chronik.

NRechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder. E

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der A des Gerichts Jedem gestattet.

- B.: Oberamtsrichter Sulzer.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster. werden unter Leipzig veröffentlicht.) Mülhausen i./EIs. [63618 In das se ist eingetragen : , Nr. 1407. irma Gros Roman «& Cie zy Wesserling, ein versiegeltes Paket mit 28 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 2411, 2412 2413, 2416, 2418, 2419, 2420, 2421, 2422, 2425, 2427, 2428, 2429, 2430, 2431, 2432, 2433, 2434, 2436, 2437 - 2438 2439, 2440, 2441, 2442, 2479, 2480, 2481, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1891, ormittags 10 Uhr. Nr. 1408. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Taea N90 ustern für Flächenerzeugnisse, abriknummern 7765, 7776, 7917, 8692, 8693, 86 8, 8699, 8700, 8701, 8702, 8703, 8704, 8705, 8711, 8715, 8728, 8746, 8758, 8769, 8770, 8772, 8774, 8775, 8785, 8790, 8791, 8792, 8793, 8794, 8795, 8804, 8816, 8823, 8824, 8827, 8829, 8831, 8832, 8834, 8838, 8839, 83840, 8862, 8864, 8865, 8870, 8879, 8880, 8892, 8893, Schu frist 2 Jahre, an- gemeldet am 7. Dezember 1891, ormittags 10 Uhr. Nr. 1409. Dieselbe Firma, ein versiegeltes S mit 50 ustern für Flächenerzeugnisse, abriknummern 8895, 8897, 8898, 8899, 8900, 8901, , 8905, 8906, 8910, 8912, 8913, 8915, 8918, 8919, 8920, 8921, 8922, 8923, 8926, 8927, 8928, 8929, 8932, 8935, 8936, 8937, 8938, 8939, 8940, 8941, 8942, 8943, 8944, 8945, 8946, 8947, 8948, 8949, 8950, 8951, 8952, 8953 8954, 8955, 3956, 8958, 8959, 8960, 8961, Schußfrist 2 Jahre,

(D)

angemeldet am 7. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr.

D I N N T T R

Nr. 1410. Dieselbe Firma, ein versiegeltes adet mit 50 Vuficrn für Flächenerzeugnisse, E 8962, 8963, 8964, 8965, 8966, 96 968, 8969, 8970, 8971, 8972, 8973, 8974, 8976, 8977, 8978, 8979, 8980, 8981, 8982, 8986, 8987, 8988, 8989, 8991, 8993, 8994, 8995, 8996, 8997, 8998, 8999, 9000, 9001, 9002, 9003, 9004, 9005, 9006, 9008, 9009, 9010, 9012, 9013, 9014, 9015, 9016, 9017, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr. , i Í Nr. 1411. Dieselbe Firma, ein versiegeltes acket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fa- rifnummern 9018, 9019, 9020, 9021, 9022, 9023, 9024, 9025, 9026, 9027, 9028, 9029, 9030, 9031, 9032, 9033, 9034, 9035, 9036, 9037, 9038, 9039, 9040, 9041, 9042, 9043, 9044, 9045, 9046, 9048, 9049, 9050, 9051, 9052, 9053, 9054, 9055, 9056, 9057, 9096, 9106, 9110, 9111, 9118, 9142, 9144, 9147, 9148, 9149, 9159, Schußfrist ‘2 Jahre, an- gemeldet am 7. Dezember 1891, Vorniittags 10 Uhr.

Nr. 1412. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 9163, 9167, 9174, 9178, 9182, 9183, 9184, 9191, 9195, 9201, 9202, 9203, 9205, 9207, 9208, 9212, 9214, 9220, 9222, 9226, 9227, 9230, 9231, 9232, 9236, 92596, 9262, 9266, 9267, 9268, 9269, 9270, 9271, 9273, 9276, 9278, 9279, 9280, 9281, 9285, 9293, 9297, 9299, 9301, 9307, 9311, 9318, 9320, 9322, 9331, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1413. Dieselbe Fine ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 9332, 9344, 9345, 9346, 9353, 9354, 399, - 9306, 9357, 9358, 9359, 9360, 9361, 9362, 9363, 9364, 9365, 9366, 9367, 9368, 9369, 9370, 9371,

373, 9374, 9375, 9376, 9377, 9456, 9457, 2391, 2392, 2393, 2395, 2396, 2397, 2095/2 2400, 2401, 2402, 2403, 2404, 2405, 2407, 2409, 2410, Schußfrist 2 Jahre, eingetragen am 7. Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1414. Firma Frères Koechlin zu Mül- Aelt ein versiegeltes PaŒet mit 25 Mustern für

läâchenerzeugnisse, Fabriknummern 4248, 18612, 13292, 13202, 13280, 13320, 12943, 3975, 13101, 18567, 4088, 4043, 4222, 4165, 4291, 4316, 4144, 18583, 4275, 13920, 12975, 7226, 4114, 4009, 18672, Schußfrist 3 Jahre, eingetragen am 12. De- zember 1891, Nachmittags 24 Uhr.

Nr. 1415. Dieselbe Firma, ein versiegeltes

acket mit 24 Mustern für Flächenerzeugnisse,

abriknummern 7253, 4171, 13059, 13308, 13022, 13166, 12920, 13174, 18708, 13864, 7297, 3720, 4069, 4131, 4024, 13046, 13760, 18061, 18073, 18032, 18058, 14121, 15988, 18041, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1891, Nach- mittags 24 Uhr.

8975. 8984,

Lot. Nr. 1416. Firma Gros Roman «& Cte zu

Wesserliug, ein versiegeltes Paket mit 50 Muñstern

für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 8626, 8627,

SUIZ. Betanuntmachungen [63596] | 8628, 8629, 8630, 8631, 8639, 8633, 8634, 8635, über Einträge im Cla flaregifice, 8636, 8637, 8638, 8639, 8640, 8642, 8643, 8644 1) Gerichtsstelle, welhe die Bekanntma Jung er- | 8645, 8646, 8647, 8649, 8650, 8651, 8652, 8653, läßt: K. Württ. Amtsgericht Sulz. 8654, 8655, 8656, 8657, 8658, 8659 8660, 8662

8663, 8664, 8665, 8666, 8667, 8668, 8669, 8670, 8671, 8672, 8673, 8674, 8675, 8676, 8677, 8678, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 91. Dezember 1891, Vormittags 101 Uhr. Nr. 1417. Dieselbe Firma, eiu versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 8679, 8680, 8681, 8682, 8683 8684, 8685, 8686, 8687, 8688, 8689, 8690, 2315, 2316, 2317, 2318, 2319, 2920, : 2321, ‘2322, 2323, 2324, 2325, 2326, 2327, 2328, 2329, 2330, 2331, 2332, 2333, 2334, 2335, 2336, 2337, 2338, 2399, 2340, 2341, 2342, 2343, 2344, 2345, 2346, 2347, 2348, 2349, 2350, 2351, Schußfrist 2 Jahre, E am 21. Dezember 1891, Vormittags 104 Uhr. Nr. 1418. Firma Abraham Dreyfus, Litho- graph zu Mülhausen, ein versiegeltes Packet mit

tustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 101, 102, 103, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1891, Vormittags 94 Uhr. Nr. 1419. Firma Les füls d’Emanuel Lans zu Mülhausen, ein versiegeltes Paket mit 10 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 401, 402, 403, 404, 405, 406, 407, 408, 409, 410, Schußfrist 3 Jahre, O am 28. Dezember 1891, Nachmittags 43 Uhr.

Mülhausen i./Els., den 15. Januar 1892. Der Landgerichts\ekretär: Koeßler.

r

8691,

Zöblitz. Musterregister. [63622] Nr. 159. Spielwaarenfabrikant August Cle- mens Schmieder in Olbernhau, ein Muster eines auf Sparkasten aufgeklebten Titelbildes, an- emeldet am 16. Dezember 1891, Nachmittags 4 Uhr, Schußfrist 3" Jahre. Zöblitz, den 20. Januar 1892. Königlich Sächsisches Amtsgericht. Höfer.

Konkurse.

[63337] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns A. Geiling B Altena wird beute, am 23. Januar 1892, tahmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Graumann zu Altena wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 19. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Bes luß- fassung über die Wahl eines anderen Verwa ters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- auss{chusses und eintretenden Falles über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 15, Februar L892, Nachmittags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. März 1892, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur V etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgeson- derte Petloditlnia in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 15. Februar 1892 Anzeige zu

machen. : Königliches Amtsgericht zu Alteua.

[63363] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Hausbesivers und Schueiders Friedrich Beruhard HSerrliz in Starkenberg is am 29. Januar 1892, Nahm. 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmanx Carl Besser hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 29. Februar 1892. Ablauf der Anmeldefr; 29, Februar 1892. Erste Gläubigerversamm 29. Februar 1892, Hage Allgemeiner Prüfungstermin 22. M Vorm. 11 Uhr. /

Alteuburg, den 25. Januar 1892.

Assistent Geisenheiner, als Gerihts\dhreiber

des Herzoglichen Amtsgerichts, Abtheilung E

Konkursverfahren.

Nr. 1519. Ueber das Vermögen des Kaufmaung SHeiurih Reih in Baden wurde heute, am 29. Januar 1892, Nachmittags 26 Uhr, das Ko verfahren eröffnet. Herr Waisenrichter Lambreht hier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist 15. Fe. bruar 1892. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin Moutag, 22, Februar 1892, Vormittags 9 Uhr.

Baden, den 23. Januar 1892.

Der P T Amtsgerichts. uß.

ung 12 br, ürz 1892,

[63398]

[63447] Koukursverfahren,.

Ueber das Vermögen der offenen Haudelsgesex- schaft in Firma Otto Gerliug in Unterbarmen ist heute am 25. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Dümpel hier. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 29. Februar 1899. Erste Gläubigerversammlung am 18. Februar 1892, Prüfungstermin am 24. März 1892, beide Nachmittags 5 Uhr, im Sißtungssaale.

Barmen, den 25. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[63365]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Dorsch in Bartenstein (in Firma Gustav Dorsch) ist am 25. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist Rechtsanwalt, JustizrathNichelot zu Bartenstein ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. Februar 1892. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. April 1892 bei dem unter- - zeihneten Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung deu 18. Februar 1892, Vor- mittags 107 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 9. April 1892, Vormittags 104 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 7.

Bartenstein, den 25. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht. [63389] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermanx

Andreas Kayser in Bauten, Jnhaber der da- sigen Firma H. Kayser, wird heute, am 25. Ja- nuar 1892, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Clemens Niecksch in Baußen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. März 1892 beim unterzeihneten Amtsgericht anzumelden. Wahl\-

11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin dex

25. März 1892, Vormittags 11 Uhr.

ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 9,

Königl. Amtsgericht Bautzen, am 29. Januar 1892. Teupel, Gerichtsschreiber.

[63407] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmauns Mar- cello Segalla in Breslau, Palmstr. 4 wobnbaft, in Cn eingetragener Firma, Gesdhäfts- lokal, Ohlauerstraße 79, ist heute am 23. Sanuar 1892, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursberfahren eröffnet. Verwalter: der ans Hermann E zu Breslau, Sadowastraße r. 19, Anmelde- srit bis zum 10. März 1892. Erste Gläubiger- verfammlung den 20. Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin den 23. März 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem. unter- zeichneten Sette am E Stadtgraben Nr. 4, Zimmer Nr. 90. im Il. StoX. Offénér Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Februar 189.

Breslau, den 23. Januar 1892.

Jaehnis, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[63454] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moris Loewenthal zu Bromberg in Firma Modebazar für Damenkonfection M. Loewenthal wird beute, am 25. Januar 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Beck zu Bromberg. Offener Arrest mit Anzeige- frist und Anmeldefrist bis zum 29. Februar 18P. Erste Gläubigerversammlung am LS, Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 10. März mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Land- gerihtsgebäudes hierselbft.

Bromberg, den 25. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht. _ Bekannt gemacht : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[63388] Konkursverfahren.

Ueber das Privatvermögen der verehelichten Thekla Sporleder, geb. Schüller, zu Tiefenfurt, Mitinhaberin der dortigen Firma Sporleder und Venker, ist am 25. Januar 1892, Vormitt 8 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Beniude zu Bunzlau. __ Offener Arrest mit O frist bis zum 1. März 1892 einschließli. n- meldefrist bis zum 21. März 1892. Erfte Gläubigerversammlung deu 9. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 21. April 1892, Vormittags 11 Uhr, im hiefigen Gerichtsgebäude, Termins- zimmer Nr. 9. L Bunzlau, den 25. Januar 1892,

. Nehls, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

termin den 23. Februar 1892, Vormittags

1892, Vor--

Gn am E R