1892 / 25 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Skaals-Anzeiger.

M 29

Berlin, Freitag, den 29. Januar

1892.

eutsches Reich.

Bean nt Aa betreffend die Unfallversicherung.

In Folge der gemäß $ 47 Abs. 6 des Unfallversicherungs- geseBes vom 6. Juli 1884 und e SS 1 ff. des Geseßes Tiber ie Ausdehnung der Unfall - und Krankenversicherung vom 29. Mai 1885 vorgenommenen Neuwahlen und auf Grund der Bestimmung des $ 48 des erstgenannten A wird die usammenseßung der in Preußen errichteten bag ite ffe u e genannten Berufsgenossenschaften anderweit ver- öffentlicht:

Steinbruchs-Berufsgenosseuschaft, Section IVE

S des Shiedsgerite: S mit Birkenfeld. des Schiedsgerichts: Köln. i s

Vors ihenver: von A Königlicher Regierungs - Assessor

¿ôln.

R Stellvertretender Vorsißender: Mandel, Königlicher egierungs-Assessor in Köln. j 6 S ; Bet] \ Pala 1) Vowinkel, Ludwig, in Newiges,, 2) Kiepenheuer sen, L., Kalkbrennerei- und Kalkfteinbruchsbe "iber in Köln a./Rh., 3) Schumacher, Josef, Steinbruchsarbeiter in D erkassel, 4) Notscheid, Severin, Basalîsteinbruchsarbeiter in Erpel a./R p E : Erste stellvertretende Beisißer: 1) Adrian, J: G., in Oberkassel bei Bonn, 2) Meurin, Jakob, r und Tuffstein- grubenbesißer in Andernach, 3) Schulte, Wilhelm, Arbeiter in Un- ui Post Stieldorf, 4) E>kert, August, Arbeiter am Heister bei

, Kreis Mettmann. S E stellvertretende Beisther: 1) Hundhausen,

irector in Köln, 2) Offermann, H., in Köln a./Rh.,, 3) Pabst, Da Sbbinieb in Stau 4) Emmerich, Peter, Arbeiter zu Plaidt

bei Andernach. Steinbruhs-Berufsgenossen schaft, Section V. Bezirk des Schiedsgerichts: Westfalen, Hessen-Nassau,

Oberhessen und Walde>. f; : l Schiedsgerichts: Hamm. 1 / S 2 n Vincke, Königlicher Landrath in

in

S ebener Vorsitßender: Werner, Bürgermeister

in Hamm.

ae Dei ißer: 1) Schüller, Heinrich, Steinbruchsbesißer in Herde>e, 9) Aschenbrücker, Wilh., Kalksteinbruchsbesißer zu Dirlos, Kr. Fulda, 3) Ulmers, Franz, Steinbreher in Be>kum, 4) Kortmann, Carl, Steinbrecher in Herde>e. 4 i

Erste stellvertretende Beisißer: 1) Trilling, H., Stein- bruchsbesißer in Lethmate, 2) Savels, C. A., (in Firma Effmann u. Savels), Steinbruchsbesißer zu Münster i./W., 3) Schult, Jakob, O in Dehrn, 4) Barthels, Louis, Steinarbeiter in Karls- zafen.

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Koch, Heinrich, Strontianitgräbereibesißver zu ODrensteinfurt, Kr. Leidinghausen, 2) Ey, Wilhelm, Strontianitgräbereibesitzer zu O Kr. ‘Leidinghausen, 3) Sto>mann, Wilhelm, Vorarbeiter in Veltheim, 4) Ieuck, Joh., Arbeiter in Weßlar.

Steinbruchs-Berufsgenossenschaft, Section VLI.

Bezirk des Schiedsgerichts: Provinz Sachsen, Sachsen- “Reine: Sachs M en, Sachsen - Altenburg, Sachsen - Coburg- Gotha, Anhalt, Schwarzburg - Rudolstadt, Schwarzburg - Sonders- hausen, Reuß älterer Linie und Reuß jüngerer Linie.

Siß des Schiedsgerichts: Halle a./S.

Vorsißender: Staude, Ober-Bürgermeister zu Halle a./S.

S von Holle, Stadt- und

olizei-Rath zu Halle a./S. i : t: eif hes D Mohr, Rechtsanwalt und Gipswerkbesißer in Rudolstadt, 2) Schlagmann, JI., Steinbruchsbesißer in Gommern, 3) Groll, e ; G E Oertelsbruh bei Lehesten, 4) Hensel, Friedrich, Steinaufseßer in Gommern. S i Lifte G lvortretendo Betstübe: 1) Söhns, Philipp,

Steinbruchsbesißer in Plößkau, 2) Donnerhak, Ferdinand, Steinmeß- meister und Skeinbruchsbesißer in Weißenfels, 3) Kauert Peter, Arbeiter in Plößky, 4) Herpik, L Schmied in Lehesten.

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Roskowsky, D., Steinbruchsbesizer in Schraplau, 2) Voigt, G., Steinbruchsbesißer in Lodersleben bei Querfurt, 3) Behr, Heinrich, Steinschläger in Plößky, 4) Rost, Christian, Aufseher in Fröhliches Thal.

Steinbruhs-Berufsgenossenshaft, Section VII.

Bezirk des Schiedsgerichts: Schlesien.

Siß des Schiedsgerichs: Breslau. f

Vorsißender: Schröter, Königl. Regierungs - Assessor und Specialcommissar in Breslau. : j

Stellvertretende Vorsißende: 1) Müller, Königl. Regie- cungs-Rath, 2) Horn, Königl. Regierungs-Rath, beide in Breslau:

Beisitzer: 1) Dr. von Kulmiz, Paul, Rittergutsbesißer und Lieutenant auf Konradswaldau, Kr. Schweidniß, 2) Madelung, Licute- nant in Sacrau bei Gogolin D./S., 3) Barsig, Wilhelm, Ringofen- brenner in Oppeln, 4) Kinner, August, Steinmeß in Jannowib.

Erste stellvertretende Beisißer: 1) Wimmel, Steinbruhs- besißer in Bunzlau, 9) Freiherr von Thielmann, Königl. Kammerherr in Sakobsdorf, 3) ave Wilhelm, Steinarbeiter in Striegau, 4) Kirsch, Wilhelm, teinarbeiter in Gräben. s

Zweite stellv ertretende Beisißer: 1) G tadtrath in Oppeln, 2) Klamt, General-Director in Saarau, Kreis Schweidniß, 3) Adam, Karl, Steinmeß in Arnsdorf, 4) Eder, Gustav, Stein- arbeiter in Jannowiß.

i t, Section IX. Steinbruhs-Berufsgenossenschaft,

Bezirk evon t s: Hannover, Oldenbur ohne

Birkenfeld, Braunshweig, Lippe, haumburg-Lippe, Lübe>, Bremen

und amburg. S

: 8geriMTS: D : : i

Lor \ i A Königlicher Geheimer Regierungs Nath

U Hannovyer. S Königlich Re-

S ißende: 1) Lampe, Köntglcher Ve-

A ngseRath in H Zadchs, Königlicher Regierungs-Rath in

Beisig: 1 Holzminden, 2) Haase, R.,

, Beisißer: 1) Haarmann, Otto, ir | : Director is O 3) Nehm, Heinrich, Zimmermann Un 8

inoor a/O, 4) Dehne, Wilhelm, Steinbrecher in Golmba

Stadtoldendor Ge e ieeDe Beisitzer: 1) Wallbrecht, E in Hannover, 2) Mattfeldt, Louis, in Linden, 3) Hecht, Heinrich, Steinhauer in Nodenburg, 4) Rischmüller, Wilhelm, Steinbrecher in Hattendorf bei Stadthagen. F. DWweite stel[yertretende Beisißer: 1) Kuhlemann, Gt t Hannover, 2) Schimpf, Nobert, in Hannover, 9) Schmidt, Karl, Steinbrecher in Golmbach bei Stadtoldendorf, 4) Engelhardt, August, Vorarbeiter in Misburg. e

Hannover.

_ Bezirk des Schiedsgerichts: Ostpreußen, Westpreußen, Brandenburg, Pes Posen,

<leswig - Holstein, Mecklenburg- Schwerin, Mecklenburg-Streliß. s Siß des Schiedsgerichts: Stettin. Í Si R ißender: Dr. Jacobi, Königl. Regierungs - Assessor in ettin. Stellvertretender Vorsißender: von der Marwiß, Königl. Regierungs-Assessor zu Stettin. : Ñ Beisißer: 1) Dr. Goslich in Züllhow bei Stettin, 2) Marschner, Carl (in Firma f Lehder in Liepe) in Berlin, 3) Göß, Hermann, Gasmeister in Lebbin, 4) S Julius, Arbeiter in Itzehoe. Erste stellvertretende Beisißer: 1) vacat, 2) Höhne, Hs Kalkbrennereibesißer in Charlottenburg, 3) Marquardt, Wilhelm, taschinenmeister in Lebbin, 4) Otto, Hermann, Arbeiter in Berlin. weite stellvertretende Beisißer: 1) Zi>keri>, B., Kalk- brennerei- und Dachpappenfabrikbesißer in Frankfurt a./D., 2) Dr. Toméëi, Director in N 3) Böhm, Arbeiter in Königsberg i./Pr., 4) Winkler, Karl, Maschinist in Schwarzort.

S{hlesishe Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft, Section I.

Bezirk des Schiedsgerichts: Regierungsbezirke Breslau und Liegniß, sowie die Provinz Posen.

Siß des Schiedsgerichts: Breslau. L : E RUE ißender: vom Hove, Königlicher Ober-Negierungs-Nath in

reslau.

Stellvertretende Vorsißende: 1) Horn, Königlicher Ne-

O E in Breslau, 2) Müller, Königlicher Negierungs-Nath in reslau.

Beisitzer: 1) Leistikow, General-Director in Waldenburg i./Schl., 2) Böhme, E., Fabrikbesißer zu Breslau, 3) Burghardt, Wilhe m, Eisendreher in Breslau, 4) Höhne, Robert, s in Neusalz a./OD. ; E E C MELTE Beisitzer: 1) Guhr, Julius, Schlosser- meister in Breslau, 2) Hirschfeld, Berthold, Kaufmann in Breslau, 3) Harke, Robert, Schmied in Adlershorst bei Bromberg, 4) Half- paap, Albert, Schlosser in Breslau.

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Lehnhardt, Gustav, R in Breslau, 2) Prollius, Fabrikbesißer zu Göliß, 2 teichenstein, Friedrih, Former in Mallmiß, 4) Pluta, Franz, <losser in Breslau.

Schlesische Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft, Section I.

Bezirk des Schiedsgerichts: Regierungsbezirk Oppeln.

Siß des Schiedsgerichts: Beuthen O/S.

Vorsißender: Müller, Königlicher Landrichter in Beuthen O./Schl. i:

Stellvertretender Vorsibender: Dr. Sattig, Königlicher Bergmeister zu Beuthen O./S<hl.

Beisißer: 1) Wiebmer, Königlicher Bergrath in Gleiwiß, 2) Menzel, Director zu Kattowiß D./Schl., 3) Wehe, Wilhelm, Waagemeister in Laurahütte, 4) Gauschinieß, August, Dreher in Zabrze.

rste stellvertretende Beisißer: 1) Bractsch, General- Director zu Borsigwerk, 2) R Hütten-Inspector zu Antonien- hütte, 3) God, Ludwig, alzwerksvordermann in Königshütte, 4) Feige, Cárl, Vordermann in Lipine. /

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Niedt, Hütten- Inspector in Kattowiß, 2 Cochlovius, Inspector zu Wilhelminen- Pit bei Schobinit, ? obezyk, Joseph, Werkmeister in Friedens-

ütte, 4) Wrobel, Carl, Luppenwalzer in Laband.

Töpferei-Berufsgenossenschaft, Section I.

Bezirk des Schiedsgerichts: Ostpreußen, Westpreußen, E Pommern ohne Zettemin; Brandenburg mit den Enclaven

eßeband (mit Schönberg) und Rossow; ferner der Kreis Jerichow 11.

Siß des Schiedsgerichts: Berlin. /

f E : Poi Königlicher Ober-Regierungs-Rath zu Berlin. C A

Stellvertretende Vorsißende: 1) Dr. Dippe, Königlicher Regierungs-Rath zu Berlin, 2) Sto>, Königlicher Landgerichts-Rath in Berlin, 3) Dr. Andrae, Königlicher Landrichter zu Berlin, 4) Appelius, Königlicher Amtsgerichts-Nath zu Berlin. s :

eisißer: 1) Spro>hoff, Paul, Ofen- und Glasurfabrikant in Frankfurt a./D., 2) Ludloff, Fr., P ae in Charlotten- urg-Martini>enfelde, 3) Baumert, Wilhelm, Modelleur in Char- lottenburg, 4) Bölke, Adolph, Porzellandreher in Berlin.

Erste stellvertretende Beisißer: 1) Krause, F., Dfen- fabrikant in Velten bei Spandau, 2) Kuhr, Georg, N ai besißer, in Firma A. Franke, in Vordamm bei Driesen, 3) Braun, Hermann, Steingutsformer in Frankfurt a./D., 4) Sillig, Julius, Porzellandrehex in Deutsh-Wilmersdorf. A

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Durin, I. W., Ofen- fabrikant in Fürstenwalde, 2) Uhlig, Max, Glasurfabrikbesißer in Küstrin, 3) Henkel, Otto, in Charlottenburg, 4) Pohl, Eduard, Former in Charlottenburg.

Töpferei-Berufsgenossenschaft, Section Ill.

Bezirk des Schiedsgerichts: Schlesien.

Sib des Seba, Brie, Waldenburg.

Vorsitzender: Mießner, Bürgermeister zu Waldenburg.

Stellvertretender Vorsißender: Schüße, Bergschuldirektor, Bergrath zu Waldenburg. /

Beisißer: 1) Haenschke, Robert, Commerzienrath, Mitinhaber der Firma Carl Krister in Waldenburg i./Schl., 2) Bauer, E. M., Direktor in Nieder-Salzbrunn bei Waldenburg i./Schl., 3) Hartmann, Adolf, Oberdreher in Waldenburg i./Schl., 4) Hoffmann, Alexander, Oberdreher in Altwasser. b

Erste stellvertretende: Beisißer: 1) Schachtel, Mar, Porzellanfabrikbesißer in Sophienau bei Waldenburg, 2) Frey, Mar, (Martin), Ofen- und Thonwaarenfabrikbesißer in Steinau a./O., S) H Porzellanmaler in Königszelt, 4) Scherzer, Heinrich, Oberdreher in Neu-Salzbrunn.

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Eisene>er, Fabrik- direktor in Neu-Altwasser, bevollmächtigter Betriebsleiter der Porzellan- fabrik in Firma C. Tiels<_& Co., 2) Hanke, August, Ofen- und Thonwaarenfabrikbesißer in Schweidniß, 3) Hänel, Julius, Porzellan- dreher in Sorgau, 4) Kriegler, Gustav, Obermaler in Königszelt.

Töpfereci-Berufsgenossenschaft, Section V. Bezirk des Schiedsgericht s: Anhalt, Provinz Sachsen, ohne die Kreise Jerihow T1, Schleusingen und Ziegenrück, En Kischlitß, Alt-Löbni, Wandersleben, Hehlingen, Wolfsburg und Be- ne>enstein, jedo mit den Enklaven Allstedt und Calvörde. Siß des Schiedsgerichts: Magdeburg. Vorsitzender: Harte, Königlicher Negierungs-Nath in Magdeburg.

Stellvertretender Vorsißender: Körner, Königl. Regierungs-

Assessor in E j Beisiber: 1) Schmidt, August, bevollmächtigter Betriebsleiter der Firma C. Schulze in Althaldensleben, 2) Baensch, Heinrich, M R R zu Lettin im Saalkreise, 3) Bohns, Gustav, honwaarendreher in Althaldensleben,: 4) Seifert, Bernhard, in Neu- haldensleben. h ;

waarenfabrikant zu Bitterfeld, 2) Uffrecht, Heinrih, Thonwaaren- fabrikant gu Neuhaldensleben, ‘3) Schulz, Hermann, Porzellandreher in Magdeburg-Bucau, 4) Zank, Wilhelm, in Althaldensleben. Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Paul, Wilhelm, Ofenfabrikant in d 2) Mesch, Frans, fen- und Thon- waarenfabrikbesißer zu Magdeburg, 3) Ha>bush, Emil, Dreher in Magdeburg-Neustadt, 4) Schröder. Hugo, in Althaldensleben.

Töpferei-Berufsgenossenschaft, Section VII.

Bezirk des Schiedsgerichts: flen ohne Wimpfen am Berg; Hessen-Nassau ohne die Kreise malfalden und Rinteln ;

heinprovinz mit Birkenfeld, Westfalen ohne Lügde, aber mit den Enklaven Grevenhagen, Lipperode und Stift Kappel; ferner Walde> ohne Pyrmont.

Siß des Schiedsgerichts: Koblenz.

De Fleishauer, Königlicher Negierungs - Assessor in oblenz.

Stellvertretender Vorsißender: Schuhmann, Königlicher Negierungs-Assessor zu Koblenz. v s gli

"Belsibert 1) Servais, Paul, Thonwaarenfabrikbesißer in Ehrang, Kreis Trier, 2) Madzen, Paul, Director in Neuwied, 3) Gottdang, Nicolaus, Former in Mettlach, 4) Heister, Wilhelm, Modelleur in Lengsdorf bei Bonn.

Erste stellvertretende Beisißer: 1) Müllenbah, Carl, Thonpfeiffenfabrikant in Höhr bei Koblenz, - 2) Kramer, Carl, Thon- waarenfabrikbesißer in Fulda, 3) Hucert, Nicolaus, Former in Mett- la, 4) Brabender, Hubert, Formengießer in Bonn.

Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Müllenbah, Jacob, Thonwaarenfabrikbesißer in Höhr, P i>, Georg Peter, Steinzeug- waarenfabrikant, in Firma Merkelba<h und Wi> in Grenzhausen, 3) Hannes, Georg, Steingutarbeiter in Wallerfangen, 4) Nolden, Joseph, Steingutdreher in Ippendorf.

Norddeutsche Holz-Berufsgenossenschaft, Section I. Bezirk des Schiedsgerichts: Ostpreußen, Westpreußen und Negierungsbezirk Bromberg. Siß des Schiedsgerichts: E Vorsißender: Meyer, Königlicher Regierungs-Rath in Danzig. Stellvertretender Vorsißender: Koch, Königlicher Re- gierungs-Assessor in Danzig. ; Beisißer: 1) Döring, David, in Danzig, 2) Leyden, Oskar, Vertreter des Berliner Holzcomptoirs in Danzig, 3) Be>mann, Georg, Tischler in Königsberg i./Pr., 4) Sobießki, Johann, Vorarbeiter in

Danzig.

Erste stellvertretende Beisißer: 1) Reichenberg, Otto, in Danzig, 2) Grundt, R., in Danzig, 3) Grinkowsfki, Mühlenarbeiter in Danzig, 4) Wiebe, Heinrich, Ausseher in Danzig.

__ Zweite stellvertretende Beisißer: 1) Domansky, Mar, in Firma Schoenberg & Domansky, in Danzig, 2) Mese>, C., in Danzig, 3) Austein, Carl, Holzarbeiter in Danzig, 4) Minde, Hermann, Schneidemüller in Königl. Schmelz bei Memel.

Norddeutsche Holz-Berufsgenossenschaft, Section Il. Bezirk des Schiedsgerichts: Schlesien und Regierungsbezirk

Posen.

Siß des Schiedsgerichts: Breslau. /

Vorsißender: Schröter, Königlicher Negierungs- Assessor und Special-Commissar in Breslau.

Stellvertretende Vorsißende: I. Müller, Königlicher Ne- Penacatal in Breslau, 11. Horn, Königlicher Negierungs-NRath in reslau. L z

Beisißer: 1) Kimbel, Martin, zu Breslau, 2) Nösler, Pad, in Firma M. Nösler, in Breslau, 3) Kuban, Josef, Tischlergeselle in Breslau, 4) Brosig, Hermann, Tischlergeselle in Breslau.

Erste stellvertretende Beisißer: 1) Völker, Hermann, zu Kleinburg bei Breslau, 2) Dietrich, zu Klein-Koßenau bei Lüben, 3) Puschmann, Richard, Tischlergeselle in Breélau, 4) Nosner, Julius, Tischler in Breslau. Ge :

weite stellvertretende Beisißer: 1) Prieur, Forst- inspektor zu Koschentin, Fs Zwiener, Jof., Tischlermeister in Breslau, 3) Theiner, Anton, Tischlergeselle in Görliß, 4) Rudolph, Gustav, Tischlergeselle in Breslau.

Norddeutsche Holz-Berufsgenossenschaft. Section Ill. Bezirk des Schiedsgerichts: Brandenburg ohne den Ver- waltungsbezirk Berlin, aber mit den Enklaven Rossow und Neyeband (mit P Pommern ohne Zettemin. Siß des Schiedsgerichts: Berlin. : E A ißender: Poshmann, Königlicher Ober-Regierungsrath zu Berlin. _ Stellvertretende Vorsißende: 1) Dr. Dippe, König- licher Negierungsrath zu Berlin, 2) Sto, Ae Landgerichts-Rat zu Berlin, 3) Dr. Andrae, Königlicher Landrichter zu Berlin, 4) Appelius, Königlicher Amfsgerichts-Rath zu Berlin. : eis iger: 1) Stoly, Leopold, Kommerzien-Rath in Driesen, 2 Saran, Ferd., in Firma Gebr. Saran, in Potsdam, 3) Schüße, dolph, Tischler in Potsdam, 4) Griese, August, Arbeiter in Brandenburg. S Erste aver tretende Beisißer: 1) Heidepriem, W,, in Rathenow, 2) AO Aug., U Brandenburg a H., 3) Wienholz, Karl, Tischler, in Grabow a/V., 4) Schüler, Heinrih, Fournir- schneider, in Landsberg a/W. s Zweite stellvertretende Beisißer: 1) vacat, 2) Schroeder, B zu Kieniß, 3) Kettler, Louis, in Potsdam, 4) Thiem, Emil, ishler in Potsdam.

De Holz-Berufsgenossenschaft. Section IV. ezirk des Schiedsgerichts: Verwaltungsbezirk Berlin. Siß des Schie E E Berlin. fis Ä N ißender: Poschmann, Königlicher Ober-Regierungs-Rath n. /

_ Stellvertretende Vorsißende: 1) Dr. Dippe, König- lier Regierungs-Rath zu Berlin, 2) Sto, Königlicher ib R zu Berlin, 3) Dr. Andrae, Königlicher Landrichter zu Berlin, 4) Appelius, Königlicher Amtsgerichtsrath zu Berlin. _ Beisitzer: 1) Voigt, G., in Firma Voigt u. Cremer in Ber- lin, 2) Mosel, R., in Berlin, 3) Ganske, lbert, Vergolder in Berlin, 4) Hänel, Gustav, Tischler in Berlin. Erste stellvertretende Beisißer: 1) Röhlich, Carl, in Ber- lin, 2) Treitel, Louis, in Berlin, 3) Reuß, Mar, Vergolder in Ber- lin, 4) Stügelmaier, Friedrich, in Berlin.

Zweite stellvertretende Beisitzer: 1) Schöning, H., in Berlin, 2) Paul, Otto, in Berlin, 4 Teller, Paul, Schneidemüller in Berlin, 4) Krüger, Hermann, Tischlergeselle in Berlin.

_Norddeuts<he Holz-Berufsgenossenshaft, Section VIL

Bezirk des Schiedsgerichts: Provinz Sachsen ohne die Kreife E und Sie sowie ohne Wandersleben, Kischliß und Alt-Löbnit, jedoh mit Hohnstein und Allstedt; ferner Anhalt, Braun- schweig ohne Bodenburg, Östharingen, Delsburg und. Kreis Theding- hausen, jedo< mit der Gnclave Bodenwerder.

Siß des Schiedsgerichts: Magdeburg.