1936 / 115 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 19 May 1936 18:00:01 GMT) scan diff

HMWamburg. [10544]

Handel sregistereintragungen.

12. Mai 1936.

e-Ornis“‘/ Vogelhandlung von Pagel « Co. Jnhaberin ist jeßt Witwe Auguste Henriette Elisabeth Fockel- mann, geb. Winkler, zu Hamburg.

Emil Lübbe « Co. Jun die offene Handelsgesellschaft ist Otto Wieardus Ohling, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten.

Valentin Röhren u. Eisen Gesell: schaft mit beschräukter Haftung. (Zweigniederlassung) Prokura ist erteilt an Eduard Drewit; er ist ge- meinsam mit einem Geschäftsführer oder Prokuristen vertretungsberech- tigt.

V. Kern « Söhne. Die offene Han- delsgesellschaft ist aufgelöst. Liqui- dation unterbleibt. Fuhaber ist jeßt Alexander Rautert, Kaufmann, zu Hamburg, der das Geschäft unter der Firma Alex. Rautert, vorm. B. Kern « Söhne fortführt.

Kauffahrtei Sp-dition und Trauns- port Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Hamburg. Gesell- schaftsvertrag vom 6. Mai 1936. Gegenstand des Unternehmens sind Geschäfte der Spedition und des Transportes, insbesondere der Be- und Verfrahtung von Getreide, Hülsenfrüchten, Futtermitteln und dergleichen sowie alle damit zusam- menhängenden Geschäfte, ferner auch Beteiligungen an anderen oder gleich- artigen Unternehmungen. Stamm- kapital: 50 000 RM. Jeder Geschäfts- führer ist alleinvertretungsberechtigt. Geschäftsführer: Fohann Uffen, zu Hamburg.

Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

13. Mai.

Walter von Jhering. Die Nieder- lassung ist nah München verlegt. Die an P. B. Desebrock erteilte Prokura ist erloschen.

Otto Meissner, Akademischer Ver- lag. Die Firma ist erloschen.

Hamburg-Amerikanishe Mineralöl- Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Durh Gesellshafterbeshluß

- vom 17. April 1936 ist der $ 6 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrages (Veräuße- rung und Verpfändung von Ge- ichäft8anteilen) geändert. j

W. A. F. Wieghorst & Sohn Ge- sellschaft mit beschränkter Haf- tung. Gesamtprokura ist erteilt an Max Loose. Die Einzelprokura des Dr. Georg Geck ist in eine Gesamt- prokura umgewandelt. j

F. Reichelt Aktiengesellschaft Zweig- niederlaffung Hamburg vorm. Hasche «& Woge. Prokura ist er- teilt an Erih Suüssbrih. Er ist mit einem Vorstandsmitgliede oder Pro- furisten gemeinsam vertretungs- berechtigt.

Schlesische Feuerversicherungs - Ge- sellschaft General-Agentur Ham- burg. Prokura ist erteilt an Willy Smolny und Friß Scheffler. Sie sind gemeinsam mit einem Vorstands- mitgliede oder Prokuristen vertre- tungsberechtigt. i

Söhrnsen, Stölßing « Co. Die offene Handelsgesellschaft is aufgelöst. Juhaber ist der bisherige Gesellscha f- ter Otto Friedrich Heinrih Stölßing.

Ahrens « Nahnsen. Fnhaber ist jeßt Arthux Goldschmidt, Kausmann, zu Hamburg. l

Deutsches Steinsalz-Syndikat Ge- fsellshaft mit beschränkter Haf- tung, Zweigniederlassung Ham- burg. Laut Beschluß vom 24, März 1936 ist der Gesellshaftsvertrag be- züglih $ 9 (Geschäftsführer), $ 10 (Gesellshafterversammlung), $ 10a (Recht des Präsidenten des deutschen Salzbundes) abgeändert. Die Ge- schäftsführer Hammargren, Seest, Bomke, Bechusen, Lehmann, Bach- mann, Wölfel, Werner, Rig und Ziese sind abberufen. Z

„Hansa“ Deutsche Nautische Zeit- schrift, Carl Schrocdter. {Fn das Geschäft sind Dr. Carl Paul Schroe- dter, Hauptschriftleiter, und .Gustav- Adolf Schroedter, Kaufmann, beide zu Hamburg, als Gesellschafter ein- getreten. Jhre Prokuren sind er- loschen. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. April 1936 begonnen. Der Gesell’hafter Carl Heinrich Ludwig August Schroedter ist alleinvertre- tungsberechtigt. Jeder der Gesell- schafter Dr. Carl Paul Schroedter und Gustav-Adolf Schroedterx ist nur gemeinsam mit einem weiteren Ge- sellschafter vertretungsberehtigt.

Jakob Knüppel. Prokura ist erteilt an Georg Heinri Holst.

Wilhelm Lazarus. Die offene Han- delsgesellshaft ist aufgelöst. Fnhaber ist der bisherige Gesellshafter Carl Otto Paul Rieck. Die an W. ¿ L Boxchêërt, F. C. J. Stein, N. H. Lührs und F. O. N. Barttels erteil- ten Gesamtprokuren bleiben bestehen.

Wilhelm Schlich. Gesamtprokura ist erteilt an Dr. Georg Geck und Max Loose.

Norderwerft Aktiengesellschaft. P. E. M. Krüger ist niht mehr Vor- standsmitglied. -

Amtsgeriht Hamburg. Abteilung

Handelsregister, i Die A 1, Nr. 1265, Fa. Klisheeanstalt Karl

I

A

52,

Hanau. [10270]

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 115 vom 19, Mai 1936. S. 4

nicht Klischeefabrik Kaxl Behnsen u. Co., jondern Klischeeanstalt Karl Behnsen u. Co.

2. Nr. 38, Fa. M. Strauß, Hanau: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Fa. 1st erloschen.

3, Nx. 790, Fa. Adolf Molitor, Hanau: Die Gesellschaft ist durch Tod des Adolf Molitor aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter Philipp Molitox ist allei- niger Junhaber der Fa.

4. Nr. 914, Fa. Josef Waller u. Co., Großkroßenburg: Die FZweignieder- lassung Großauheim ist erloschen.

9. Nr. 1200, Fa. Kleinschmidt u. Co., Großauheim: Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Ru- dolf Kleinschmidt ist alleiniger Jnhaber

der Firma.

6. Nr. 1266, Fa. Albert Müller, Hanau. Jnhaber ist dexr Mechaniker- meister Albert Müller in Hanau.

7. Folgende Firmen sind erloschen:

a) Nr. 507, Fa. Wilhelm von Au, Hanau.

b) Nr. 474, Fa. L. Aßmann, Hanau.

c) Nr. 1081, Fa. Karl Heck u. Co., Hanau.

d) Nr. 1130, Fa. Haschu-Laboratorium nh, Otto Schulz, Hanau.

; Abteilung B:

8, Nr. 38, Quarzlampen-Gesellschaft G, m. b, H., Hanau: Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 7, März 1936 ist das Stammkapital um 800 000 RM auf 1 600 000 RM erhöht.

9, Nr. 141, Perfekt Organisation für den Vertrieb von Präzisionswerkzeugen und Maschinen G. m. b. H., Hanau: Die Gesellschaft ist durch Beschluß vom 19, März 1936 aufgelöst. - Liquidator ist der Kaufmann Heinrih Maaßen in Frankfurt a. M., Brückenstr. 88.

10, Nr. 189, Hamag Hanauer Ma- shinenfabrik und Eisengießerei G. m. b. H., Hanau: Die Fa. ist erloschen.

11. Nr. 241, Hanauer Diamantsägerei G. m. b. H., Hanau: Durch Beschluß vom 27. März 1936 ist $ 6 des Gesell- shaftêvertrages abgeändert. Zur Ver- tretung sind jeweils zwei Geschäfts- führer berechtigt. Sind mehr als zwei Geschäftsführer vorhanden, dann erfolgt die Vertretung jeweils durh zwei Ge- [häftsführer.

12. Nr. 244, H. Carl Brüning G. m. b. H, Hanau: Gegenstand des Unter- nehmens ist der Fortbetrieb des früher dem Kommerzienrat Heinrih Carl Brü- ning in Hanau gehörigen Geschäfts (Lithographische Kunst- und Verlags-An- stalt). Die Gesellschaft ist befugt, gleih- artige oder ähnlihe Unternehmungen zu betreiben. Stammkapital 90 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Konrad August Brüning in Hanau und Kauf- mann Adolf Möller in Frankfurt a, M. Gesellschaft m. b. H. Der Gesellschafts- vertrag ist am 8. Dezember 1908 ab- geshlossen und mehrfach abgeändert worden. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt so ist jeder von ihnen zur selb- ständigen Vertretung dex Gesellschaft allein berechtigt. Dex Siß der Gefsell- schaft ist von Leipzig nah Hanau verlegt.

Einträge zu 1 vom 24. 3, 1936, zu 2 vom 4. 5. 1936, zu 3 vom 25. 4, 1936, zu 4 vom 6. 5. 1986, zu 5 vom 24. 4, 1936, zu 6 vom 19. 2. 1936, zu 8 vom 28, 4, 1936, zu 9 vom 24. 4, 1936, zu 10 vom 21. 4. 1936, zu 11 vom 18. 4, 1936, zu 12 vom 18, 4. 1936.

Das Amtsgericht, TV, Hanau. Kempten, Allgäu. [10549] Handelsregistereintrag.

Acco, Käsewerk Gejellschaft mit be- shränkter Haftung. Siß: Kempten. Die Gesellschafterversammlung vom 9. 3. 1936 hat die Erhöhung des Stammkapitals um 52 500 RM beschlossen und dem Gesell- schaftsvertrag einen neuen $ 15 beigefügt. Das Stammkapital beträgt sonach 82500 RM zweiundachtzigtausend- fünfhundert Reichsmark. Der neue Ge- jellshafter Xaver Geißler, Molkereifach- mann in Kempten-Rotkreuz leistet eine Sacheinlage, indem erx eine Darlehens- forderung gegen die Einzelfirma Gott- fried Strebel-Graf in Kempten-Rotkreuz zu 16500 RM an die Gesellschaft ab- tritt. Diese Darlehnsforderung wird in gleicher Höhe auf die Einlageshuld an- gerechnet.

Amtsgeriht Kempten (Registergericht), den 13. Mai 1936. Kirn. Bekanntmachung. [10550]

Jm Handelsregister B ist unter Nr. 7 bei der Firma Gebrüder Simon G. m. b, H. in Kirn folgendes eingetragen:

Die bisherigen Geschäftsführer Kaukf- mann August Simon und Kaufmann Robert Simon in Kirn sind gestorben.

Alleiniger Geschäftsführer ist Kom- merzienrat Theodor Simon in Kirn.

Kirn, den 6. Mai 1936.

Das Amtsgericht. I irn, Bekanntmachung. [10551]

Jm Handelsregister A Nr. 16 ist bei der Firma Ludwig Kuntz in Kirn heute eingetragen:

Dem Kaufmann Ludwig Kunß junior in Kirn ist Gesamtprokura erteilt. Er ist mit einem anderen Prokuristen zur Zeichnung der Firma berechtigt.

Kirn, den 7. Mai 1936.

Das. Amtsgericht.

Koblenz, [10280] In das hiesige Handel8register ist fol- gendes eingetragen worden: Abtlg. A. j 1, Am 30. April 1936 untér Nr. 1631

Behnsen u. Co., Hanau: Die Fa. lautet

die Firma Karl Tiedtke, Rhein-Kanal-

See-Schiffahrt in Weißenthurm. Jn- haber ist der Kaufmann Karl Tiedtke in Weißenthurm am Rhein.

2. Am 27. April 1936 unter Nr. 961 bei der Firma Hansen, Neuerburg & Co., Kommanditgesellshaft in Frank- surt a. M., Filiale Koblenz: Direktor Alexander Zollènkopf in Düsseldorf ist aus. der Gesellschaft ausgeschieden. Die Bau- und Siedlungs-Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Huingen a. Rh. ist als persönlich haftende Ge- sellschafterin eingetreten.

3, Am 28. April 1936 unter Nr. 184

bei der Firma akob Ermeling Beerdi- gungsgeschäft „Pietät“ in Koblenz: Dem Kaufmann Aloys Lehn in Koblenz ist Einzelprokura erteilt. __4. Am 29. April 1936 unter Nr. 1304 bei der Firma Bernhard Stenner, Jndustriebedarf in Koblenz: Die Firma ist erloschen.

5. Am 30. April 1936 unter Nr. 104 bei der Firma Heinrih Steinkamp in Koblenz: Die Firma ist erloschen.

6. Am 5. Mai 1936 unter Nr. 1015 bei der offenen Heäftdelsgesellshaft unter der Firma N. Ladner in Koblenz: Maria Ladner, Leonie geb. Ladner, Ehe- frau des Kaufmanns Walther Hirz, Klara geborene Ladner, Ehefrau des Bankbeamten Karl Wolfermann, sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. J2- der Gesellschafter ist allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt.

7. Am 5. Mai 1936 unter Nx. 1184 bei der Firma Peter F. Gaertner in Koblenz: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

8. Am 4. Mai 1936 unter Nr. 1212 bei ‘der Firma A. “Gehle & Comp. in Koblenz: Die Firma is von Amts wegen gelöscht.

Abtlg. B.

t. Am 5. Mai 1936 unter Nr. 155 bei der Firma „Lüßelwerk“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hausseifen, Seifenpulver, Feinseifen, Parfümerien, chemishe Produkte, in Koblenz-Lügzel: Der Kaufmann Erich Meja in Koblenz- Lüßel, Wallersheimer Weg 13/25, ist ge- mäß $ 29 B.-G.-B. zum Liquidator be- stellt.

2. Am 7. Mai 1936:

a) unter Nr. 166 bei der Firma Ton- werk Mühlacker, Gesellshaft mit be- [hränkter Haftung in Koblenz:

b) unter Nr. 168 bei der Firma Steinzeug FFndustrie, Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Koblenz:

c) unter Nr. 185 bei dec Firma Wm. Wilson, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Koblenz:

Durch Gesellschafterbeshluß vom 28. Dezember 1935 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseyes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf die alleinige Gesell- schafterin, nämlich die Firma Steuler Fn- dustriewerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Koblenz, beschlossen worden. Die Firmen sind erloschen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern jeder Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen sechs8 Mo- naten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

3. Am 9. Mai 1936 unter Nr. 150 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma Deutsche Bank und Disconto- Gesellschaft, Filiale Koblenz: Der Ge- sellshaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. April 1935 geändert in 8$ 14 Abs. 1 (Ver- gütung des Aufsichtsrats).

4. Am 4. Mai 1936 unter Nr. 426 bei der Firma Carl Schmiß, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Koblenz: Ge- lösht auf Grund $ 2 des Geseßes vom 9, Oktober 1934. °

5. Am 4. Mai 1936 unter Nr. 500 bei der Firma Rheinische Textilhandels- gesellshaft mit beshränkter- Haftung in Koblenz: Gelöscht auf. Grund des $ des Gesezes vom 9. Oktober 1934 (RGBl. I S. 914).

6. Am 5. Mai 1936 unter Nx. 192 bei der Firma Heinz Starck & Cie., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Koblenz: Gelösht auf Grund des $ 2 des Gejeßes vom 9. Oktober 1934,

Das Amtsgericht Koblenz.

Köln, [10281]

In das Handelsregister wurde am 12, Mai 1986 eingetragen:

H.-R. A 8720. „Lucks «& Co. Kom- mandit - Gesellschaft“, Köln: Dem Oskar Lucks, Köln-Nippes, ist Einzel- prokura erteilt.

H.-R. A 10952. „Kölner Frauen- Zeitung Emma Wagner““, Köln: Die Firma ist erloschen.

H.-R. A 12331. „Jakob S$ennes, Lebeunsmittelgroßhandlung & Kaffece- röfterei“‘, Zündors. Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufleute Adolf Courth, Barthel Courth, Zündorf, und Otto Kaiser, Köln. Offene Handelsgesell- haft, die am 1. April 1936 be- gonnen hat. Hur Vertretung und Zeichnung der Firma der Gesellschaft ist der Gesellshafter Kaiser mit jedem der Gesellschafter Courth und jeder der Gesellschafter Courth nur zusammen mit dem Gesellschafter Kaiser ermächtigt.

H.-R. A 12589, „F. Geubels « Co., Kommanuditgesellschaft“‘, Köln: Kaufmann Walter Schäublin, Offenbach a. Main, ist in die Gesellshaft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. E

H.-R. A 12737. „Limbach «& Heit- manu“, Köln. Persönlich haftende Ge- sellschafter: Heinrih genannt Heinz Limbach, Maler "und Graphiker, Köln- Deuß, und Sabine Heitmann, Kauffrau, Köln. Offene Handelsgesellschaft, die a 1, April 1936 begonnen hat. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind beide Ge- sellshaster nur zujammen ermächtigt. Ferner wird bekanntgemacht: Das Ge- shäftslokal befindet sich Altenberger

Straße 9.

H.-R. A 1278. „Carl Flimm“‘, Köln, und als Fnhaber: Carl Flimm, Kaufmann, Brühl. Ferner wird be- kanntgemaht: Das Geschäftslokal be- findet sich Aachener Straße 55.

H.-R. A 12739, „Richard Mors- zeck“‘, Funkersdorf, und als Jnhaber: Richard Morszeck, Fabrik 1nt, Funkers- dorf. Ferner wird bekanntgemacht: Das Geschäftslokal befindet sich Funkersdorf, Aachener Straße 6.

_H.-R. A 12740. „Alex Paulus“, Köln, und als Fnhaber: Alex Paulus, Textilkaufmann, Köln. Ferner wird be- kanntgemaht: Das Geschäftslokal be- befindet sich Weyertal 46.

H.-R, B 28. „Kölner Tattersall Actien - Gesellschaft“‘, Köln. Werner Lindgens ist niht mehr Vorstandsmit- glied. Dr. Theodor Doerenkamp, Pro- kurist, Köln, ist zum Vorstandsmitglied bestellt. :

H.-R. B 1424. „Schevardo «& Mert Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Durch Beschluß der Ge- sell’hafter vom 8. Mai 1936 ist die Ge- sellshaft aufgelöst, Die Firma ist er- loschen.

H.-R. B 2246. „Walzwerke Aktien- gesellschaft vormals E. BVöcking «& Co.““, Köln-Mülheim: Carl Schwier ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Carl Haiblen und Dr. Viktor Schoeller, Fabrifdirektoren, Köln-Mülheim, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt mit der Maßgabe, daß jeder gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zu vertreten berechtigt ist.

H.-R. B 5355. „Cahen «& Baer- mann Nachf. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“‘, Köln: Der Löschungsvermerk is von Amts wegen gelöscht. Fakob Wolf, Kaufmann, Köln, ist Liquidator.

H.-R. B 7532, „Gesellschaft für Auslands-Transporte mit beschränk- ter Haftung“/, Köln: Hermann Emil Julius Schucan, Hamburg, hat Prokura in der Weise, daß er in Gemeinschafi mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung berechtigt ist. Die Prokuren von Fohannes Bedrich und Paul Brasch sind erloshen. Dex Pro- furist Paul Wiecrling wohnt in Mül- heim, Ruhr.

H.-R. B 7635. „C. Waldemann Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köslin, mit Zweigniederlassung in Köln-Mülheim: Durch Gesellschafter- beshluß vom 5. Dezember 1935 is} die Gesellschaft umgewandelt und das Ver- mögen auf den Kaufmann Herbert Scholz, Köslin, übertragen. Das Geschäft wird unter der bereits - bestehenden Firma „C. Waldemann“ fortgeführt.

H.-R. B 7825. „Geno-Organisation Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln. Gegenstand des Unter- nebmens: Herstéllung und Vertrieb von Büro-Organisations-Hilfsmitteln sowie Erwerb von Patenten, Lizenzen und deren Ausnußung. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer: Auaust Bodenstein senior, Kaufmann, Rösrath. Prokura: Paul Bodenstein und August Bodenstein junior, Köln-Deuy, haben derart Prokura, daß sie gemeinsam ver- tretungsberehtigt sind. Gesellschafts- vertrag vom 8. Mai 1936. Feder Ge- shäftsführer ist für sich allein vertre- tungsberechtigt. Ferner wird bekanntge- macht: “Zur teilweisen Deckung seiner Stanimeinlage bringt der Gesellschafter August Bodenstein senior vorgenannt in die Gesellshaft ein: 1. das Deutsche Reichspatent Nr. 496 475 (Schreibtisch mit im Seitenshrank untergebrachten Kartenkästen), 2. das Deutsche Reichs- patent Nr. 506 157 (Gerät zum Buchen von Geschäftsvorgängen aller Art mittels Fortschreibeverfahrens), 3. den Gebrauchs- mustershuß für einen Buchungsapparat, eingetragen in die Gebrauchsmusterrolle unter Nr. 1057021, Bewertet mit 10 000 Reichsmark. Oeffentliche Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftslokal be- findet sih Gereonstr. 18/32.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Königsberg, Pr.

[10282] Handelsregister des Amtsgerichts Königsberg (Pr.).

Eingetragen in Abt, A am 8. Mai 1936 bei Nr. 96 Carl Dorno —: Dem Hans Kallas und der Lotte Lieck, beide in Kontgsberg (Pr.), ist Gesamtprokura der- art erteilt, daß sie gemeinschaftlih ver- tretungsberechtigt sind.

Am 8. Mai 1936 bei Nr. 5511 Sager & Woerner Zweigniederlassung Königsberg: Dem Hermann Sorg in Königsberg (Pr.) ist mit deé Beschrän- kung auf die Zweigniederlassung Königs3- berg (Pr.) Einzelprokura erteilt,

Am 9. Mai 1936 bci Nr. 722 Fried- rih Fanz Nahf. —: Die Firma ist er- loschen.

Am 9, Mai 1936 Nr. 5616 —: Adolf Stelke. Ort der Niederlassung: „Königsberg (Pr.). Fnhaber: Kaufmann Adolf Stelke in Königsberg (Pr.). Nicht

eingetragen: Die. Geschäftsräume befin- den si. Königstraße 69. ;

—,

Am 12, Mai: 1936 Nr. 56 Schattke, Kino-Projektion, Änb. aue Heinz Schattke. Ort der Niederlassung, Königsberg Pr.), Jnhaber: Kaufma: Karl-Heinz Schattke in Königsberg (Pr) Nicht eingetragen: Die Geschäftsräume befinden sich Vorst. Langgasse 74. u

Am 12. Mai 1936 bei Nr. 911 Tragheim Apotheke Georg Guttmann Jebiger Jnhaber: Apotheker Dr. Hanz Rostek in Königsberg (Pr.). Die Firm lautet jeßt: Tragheim-Apotheke ai Drogenhandlung Dr. Hans Rostek. F Uebergang der Geschäftsshulden des bis, herigen Znhabers auf den Käufer, Apo: thekex Dr. Hans Rostek, ist ausgeschlossen

I(refeld. [10283] Handelsregistereintraguungen beim Amtsgericht Krefeld am 11, Mai 1936.

Bei H.-R. A 3326, Gebr. Janßen « Heisen, Krefeld: Die Gesellschafs ist durch den Tod des Hans Heisen aufgelöst Der bisherige Gesellschafter Max Zau, ßen, Krefeld, Färbereibesißer, ist allei: niger Firmeninhaber.

Bei H.-R, B 707, Brauunkohlenver: trieb-Union Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Rheydt mit Zweigniederlassung in Krefeld, untex der Firma Braunkohleu-Vertrieb: Union-Gesellschaft mit beschräukter Haftung Filiale Krefeld in Krefeld; Paul Naber ist niht mehr Geschäfts führer. Zu Geschäftssührern sind be- stellt: Frau Martha Naber geb. Klemm Rbeodt fernex Gerd Naber, Kaufmann. Rheydt, und Josef Schulte, Diplom: kaufmann, Rheydt, und zwar derart, daß zwei Geschäftsführer gemeinschaftlih oder ein Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zux Vertretung der Gesellschaft berechtigt sind. Die Pro: kura von Dr, Erih Naber und Dr. Ri hard Pohl ist erloschen.

Bei H.-R. B 874, Niederrheinische Volkszeitung G. m. b. H., Krefeld; Die Firma lautet jeßt: Vereinigte Zeis tungen „Der Niederrhein“ G. m. b, H, in Düsseldorf. Gegenstand des Unterneh- mens ist Herausgabe und Verlag von Tageszeitungen und sonstigen Verlags- objeften sowie der Betrieb aller damit ujammenhängenden Geschäfte. Durh Beschluß dex Gesellshafterversammlung vom 7, April 1936 1st dex Gesellschafts- vertrag im ganzen geändert und neu gefaßt worden. Geändert ist insbeson- dere die Firma und der Gegenstand des Unternehmens. Dex Siß der Gesellschaft ist nah Düsseldorf verlegt, Sind meh- reve Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durxh zwei - Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Jakob Pöy und Albert Schulte sind als Ge- schäftsführer abberufen. Dr. Eri Vaternahm in Köln, Rh., ist zum Ge- schäftsführer - bestellt.

Bei H.-R. B 83, Westdeutsche Wegebaugesellschaft mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung feld (Zweigniederlassung der West: deutschen Wegebaugesellschaft m, b. H. in Düsseldorf): Walter Kouett ist niht mehr Geschäftsführer. Zum weite- ren Geschäftsführer ist Direktor Paul Oechslex, Düsseldorf, bestellt,

Limbach, Sachsen. [10552] Jm hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden auf Blatt 795, de Firma Richard Lößer in Limbach betr. Max Richard Winkler ist durch Tod aus geshieden, Rosa Else verw. Lößer geb. Schmiedel führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma als Allein- inhaberin fort, auf Blatt 1210, die Firma Gasthaus „Heiterer Bli“ Eduard Brek- schneider in Obexfrohna beir.: Die Firma ist erloschen. A Amtsgericht Limbach, den 13. Mai 1936,

Lüneburg. 10889 Jn das hiesige Handelsregister Nr. 164 ist bei der Firma Max Böhm & Co. in Lüneburg eingetragen: Am 2. Mai 1936: Die Kommanditisten Frau Emma Böhm, Wilhelm V Frau Flse Freifrau von Buttlar (6% Böhm sind aus der Gesellschaft aut schieden. Der Kommanditanteil N Frau Hedwig Martin beträgt jebt Ÿ i Reichsmark, Am 6. Mai 1936: R Kaufmann Heinz Kassau in Lüneburg

ist Prokura erteilt. Amtsgericht Lüneburg.

Lüneburg. O Jn das Seiéfige Handelsregister È Nr, 66 ist am 6. Mai 1936 be! ia Firma Richard Kreplin In Lün eingetragen: Der Kaufmann tho Seceth is aus der Gesellschaft 4 geschieden. Frau Therese tho Set) Baumrich ist in die Gesellschaf sönlih haftender Gesellschafter ein var ten. Die Prokura des Kaufmanns ? Somann in Lüneburg ist Amt83gericht Lüneburg.

erloschen.

s

Vedvantwortlich 4 für Schriftleitung (Amtlicher und nis amtlicher Teil), Änzeigenteil L V Verlag: Präsident Dr. Sh!

in Potsdam; ¡brigen für den“ Handelsteil und den p redaktionellen Teil; Rudolf La! Dru der Preußischen Drutertb Druck der Preußischen VrUC “rin und Verlags - Aktiengesellschaft, Berlin Wilhelmstraße 32. “Hierzu eine Beilage.

Kre:

[10555]

zugleich Zentralhandels8re

Le 115 (Zweit

mm

Sentralhandel8registerbeilage

| zum Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger gister für das Deutsche Reich

B derlin, Dienstag, den 19. Mai

Beilage)

1. Handelsregister.

igshafen, Rhein, [10553] in Handelsregister. 1, Neueintragungen. 1 SHeinrich Groß «& Co., Kom- manditgesellschaft in Ludwigshafen a. Rh., E rit Ra anditgesellsha eit 29. ri man Gwede eines Handels mit Fahr- ¿ugbereijungen Und Zubehör sowie Vertretungen in Fahrzeugen. Persön- lich hastendex Gesellschafter ist Heinrich Groß, Kaufmann in Ludwigshafen a. Rh. Ein Kommanditist ist vorhan- 44 Jacob Petry in Ludwigshafen a Rh., Beethovenstraße 7. Fnhaber: agcob Petry, Kaufmann in Ludwigs- hafen a. Rh. Baumwollwaren-Groß-

handiung. Ÿ 2 Veränderungen.

1. Deutsche Bauk und Disconto: Gesellschaft, Filiale Ludwigshafen (Rhein) in Ludwigshafen a. Rh.

9 Deutsche Bauk und Disconto- Gesellschaft, Filiale Neustadt (Haardt) in Neustadt a. H.

3 Deutsche Bauk und Disconto- Gesellschaft, Zweigstelle Vad Dürk- heim in Bad Dürkheim.

4 Deutsche Vank und Dis8conto- Gesellschaft, Zweigstelle Franken: thal in Frankenthal. : j 5. Deutsche Bank und Disconto- Gesellschaft, Filiale Speyer in Eveyer: Ziffer 1 mit 5 Hauptsiß in Berlin. Der Gesellschaftsvertrag ist durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. April 1935 in. $ 14 Ab- saß 1 (Vergütung des Aufsichtsrats) geändert.

6. Zimmermann «& Co., Kom- manditge sellschaft in- Ludwigshafen a. Rh.: Ein Kommanditist ist aus der Gesellschaft ausgetreten. und ein Kom- manditist ist in die Gesellshaft einge- treten. Dem Dipl.-FFng. Adolf Schild, Fabrikant in Nürnberg, ist Einzel- prokura erteilt. Die Prokuxa des Dr.- Ing. Paul H. Müller ist erloschen.

7, Centraldrogerie Viktoria Huxel in Speyer“ Das Geschäft ist mit Wir- fung vom 4. Mai 1936 mit Firméên- fortführungsreht auf den Drogist Julins Buscher in Speyer Üübergegan- gen, welcher dasselbe unter der bis- herigen Firma e at Die Haf- tung des Erwerbers für die im Be- triebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten der früheren Jnhaberin sowie des Uebergangs der in dem Be- triebe begründeten Forderungen auf den Erwerber ist ausgeschlossen.

8. Johannes Schwind in Schiffer- stadt: Der Firmeninhaber ist ‘gestorben. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Georg Weber in Schifferstadt übergegangen, welher dasselbe unter der Firma „Georq Weber“ weiterführt.

9. Grundstücks - Aktiengesellschaft zur Sonne in Speyer: Hans Falck und Rudolf Paxmann sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. Als Vorstands- mitglieder sind bestellt: a) Fredi Przy- gode und b) Otto Sauer, beide Kauf- leute in Berlin.

10. Münchener und Aachener Mo- biliar- Feuer - Versicherungs - Gesell- schaft, Zweigniederlassung Neustadt a. H. in Neustadt a. H., Hauptsiß in Aachen: Dem Ernst Schumann und dem Adolf Asche, beide- in Aachen, ist Gesamtprokura derart erteilt, -daß jeder

Lu

von ihnen berechtigt ist, die Gesellschaft |*

zusammen mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zu ver- treten. Die Prokura des John Clybouw n trloshen, a 1! Knoll Aktiengesellschaft, - mishe Fabriken 4 Ludwigshafen a. Rh.: Dem Dr. med. et phil. Wilhelm Viehler, Arzt, in Ludwigshafen a. Rh. und dem Dr. Otto Kallmann, Apo- theker, in Mannheim is Gesamtprokura erteilt. Die Prokuristen sind zur Ver- tretung der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied sowie je zusammen mit einem weiteren Proku- risten der Gesellschaft berechtigt. 3. Gelöschte Firmen: j Auf Grund des Geseyes über - die uflösung und Löshung von Gesell- en vom 9, Oktober 1934 wurden 1. Deutsche Maschinen- und Werk- jeuaindustrie Gesellschaft mit be- ränkter Haftung in Frankenthal. bef; August Bertele Gesellschast mit goränkter Haftung in Oppau. udwigshafen a. Rh., 9. Mai 1936. Amtsgericht Registergericht.

agdeburg, [10557] nser fter t in- getra pen E Nan tels ate ist heute ein « vei der Firma Maschinenfabrik uta R. Wolf Aktiengesellschaft, mit dex Abts: in Magdeburg, unter Nr. 11 vertrete Ung B: Die bisherigen s\tell- enden Vorstandsmitglieder Dr.

jur. Wilhelm Kleinherne, Heinrih No, Konstantin Pfeffer und Josef Schöbl sind zu ordentlichen Vorstandsmitgliedern bestellt. Der Direktor Philipp Capitaine in Magdeburg ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. 2. bei der Firma Paul Harnasch in Magdeburg unter Nr. 1648 der Abtei- lung A: Die Firma ist geändert in: Paul Harnasch Kommanditgesellschaft. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann und Schneidermeister Kurt Harnasch in Magdeburg. Die Komman- ditgesellschaft hat am 1. Fanuar 1936 begonnen. Es sind drei Kommanditisten vorhanden. Die Haftung der Gesell- schaft für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Inhabers ist ausgeschlossen. Die Prokura des Kurt Harnash ist erloschen.

3. die Firma Gaststätten-Einrichtunaen Karl Boost in Magdeburg unter Nr. 5071 der Abteilung A. Fnhaber ist der Kaufmann Karl Boost in Magdeburg.

Magdeburg, den 13. Mai 1936.

Das Amtsgericht A. Abt. 8.

Malchow, Mecklb. [10558]

In das hiesige Handel3registex ist heute unter Nr. 68 zur Firma Becker u. Co. in Malchow eingetragen: Die Firma ist umgewandelt in eine Kom- manditgesellshaft, die am 30. April 1936 begonnen hat. Persönlich haftende Ge- sellshafterin ist die Witwe Else Beer, geb. Kern. Die Zahl der Kommandi- tisten beträgt 2. Dem Fräulein Ursula Becker in Malchow ist Prokura erteilt.

Malchow (Meckl.), den 13. Mai 1936.

Amtsgericht. ©

Mannheim. Handelsregistereinträge vom 13, Mai 1936:

Deutsche Bank und Disconto-Gesell- schaft Filiale Mannheim, Mannheim, Ziveigniederlassung, Hauptsiy Berlin: Die Prokura des Dr. Hans Faust ist erloschen.

M. Kahn Söhne Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Mannheim: Emil Weil ist nicht mehr Geschäftsführer.

Susanna Moser, Spedition, Mann- heim. Fnhaberin ist Susanna Moser geb. Laber, Ehefrau des Transport- S Wilhelm Moser, Mann-

eim.

Fean Elz, Mannheim: Jean Elz ift gestorben. Das Geschäft Jamt Firma ging durch Erbfolge über auf “die Erbengemeinschaft zwischenm Gabriele Schreck, geb. am 1. April 1929, Ger- hard Aichele, geb. am 2. Oktober 1933, und Manfred Maximilian Wilhelm Aichele, geb. am 19. Februar 1935.

Ferd. Schulze & -Co., Maunheim. Offene Handelsgesellshaft seit 1. Mai 1936. Jakob Herte, Apotheker in Mannheim, ist in das Geschäft als per- sönlih haftender Gesellshafter einge- treten, Die Prokura des Ernst Römer besteht fort. y L

D. Baer & Sohn, Mannheim: Das Geschäft ging mit dem Firmenrecht, je- doch unter Aus\hluß der Verbindlich- keiten über auf den Kaufmann Ludwig Stemmler in Mannheim. Die Prokura der Waldburga - Breuer ist erloschen. Die Firma ist geändert in: Ledergroß- handlung Ludwig Stemmler vorm. D. Baer & Sohn. Geschäftslokal:

C 2,13. j Polierscheibenfabrik Karl Schmitt,

Mannheim: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht, F.-G. 3 b, Mannheim.

Marienburg, Westpr. [10560] Jm Handelsregister B_ Nr. 53 ist heute bei der Firma „jOstmark-Käse- werke, G. m. b. H. in Marienburg“, eingetragen: i Der Sib der Gesellschaft ist nach Bad Oldesloe. verlegt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. April 1936 ist der $ 1 des Gesellschaftsver- trages (Siß der Gesellschaft) geändert. An Stelle des abberufenen Geschäfts- führers Peter Hondrich ist Herr Fried- rih Rae N s zum Ge- äftsführer bestellt. i; N Marienburg, 11. Mai 1936. [10561]

n unser Handelsregister A Nr. 209 ti e haaeteagen die Firma Schuhhaus Alfred Schulz in Meseriß und als deren JFnhaber der Kaufmann Alfred Schulz in Meseriß. Das Geschäft führt Schuh- waren. Amtsgericht Meseriß, den 6. Mai 1936.

Ihausen Thür. [10563] A unser Handelsregister Abt. A ist

eingetragen: : y ] 5 am 29. April 1936: Unter Nr. 945 a tiblhausen

i fred Schlesinger, ha Thür). Ian E Kaufmann Alfred Schle- singer in "Mühlhausen (Thür.); i

bei Nr. 379 am 6. Mai 1936, Me Oswald Wöldicke, Mühlhaujen (Thür.): Der bisherige Gesellschafter E Böhme ist alleiniger Fnhaber der Firma. Die Gesellshaft ijt aufgelöst.

[10559]

Meseritz.

Amtsgericht Mühlhausen (Thür.).

München, [10564] I. Neu eingetragene Firmen.

1. Café Rheinland Alfons Schmie-

der. Siß München, Dachauer Str. 9/0. Inhaber: Alfons Schmieder, Kaufmann in München. _ 2. Karl Wieser. Siß München, Jck- stattstraße 5/0. Jnhaber: Karl Wieser, Feinmechanikermeiiter in München. Feinmechanik-Elektrotechnik und Appa- ratebau.

3. Münchener Zahnbürstenvertrieb Ernst Katenstein. Siy München, Ka- nalstraße 3/0, Jnhaber: Ernst Kayen- stein, Kaufmann in München. Handel mit Zahnbürsten und einschlägigen Ar- filelt 7)

11. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen. _Schneter & Schertel. Siz Müns- hen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nun- mehriger Jnhaber: Karl Schertel, Kauf- mann in München.

TTIT. Löschungen eingetragener Firmen.

1. Venzin - Vertriebs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz Mün- hen: Die Gesellshafterversammlung vom 20. April 1936 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Dr. Wilhelm Gleim, Kaufmann in Berlin. Firma erloschen.

2. Otto Mangold Holzhandlung & Sägewerke Gesellse{hast mit be- schränkter Haftuug. Siß München.

3. Süddeutsche * Wandplatten und Baukeramik Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation. Siß Schliersee.

4. Baer «& Auerbach in Liqgui- dation. Siß München.

5. Eichholz & Schönfeld „Die Vücherkiste“‘/. Sig München: Die Ge- sellshaft is aufgelöst. Firma erloschen.

6. Münchener Zahnbürsten-Ver- trieb Kaztenstein & Rosenfelder. Siy München: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Firma erloschen.

7. Albert Wahle. Siß München.

8. Adolf Gemeinhardt. Siy München.

München, den 13. Mai 1936.

Amtsgericht.

Pirna. [10297]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

T. auf Blatt 777 für den Stadtbezirk Pirna, betreffend die Firma Soziale Gesellichaft für Wohnungsbau Pirna, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Pirna: Das Stammkapital ist dur Beschluß der Gesellshaäfter vom 7. April 1936 auf einhundertundviertausend Reichsmark erhöht worden. Weiter ist ein Geschäftsführer-Stellvertreter er- nannt worden. Demgemäß ist durch gleihen Beschluß der Gesellschaftsver- trag vom 22 Februar 1935 in 88 3, 5, 6 laut Notariatsprotokolls vom 7. April 1936 abgeändert worden. Zum Stellvertreter des Geschäftsführers ist bestellt der Stadtbaurat Kurt Kirschner in Pirna. Die Vertretung der Gesell- schaft steht jedem der Geschäftsführer selbständig zu. Der Stellvertreter ift verpflichtet, die Vertretungsbefugnis nur im Falle der Verhinderung des Geschäftsführers auszuüben. i

IT. auf Blatt 603 für den Landbezirk Pirna, betreffend die Firma Elbtal- werk, Elektrizitäts-Aktiengesellshaft in Heidenau: Die Generalversammlung vom 24. Mai 1935 hat die Erhöhung des Grundkapitals um einhunde®tvier- zigtausend Reichsmark in 100 Stamm- aktien zu je 1000 Reichsmark und 400 Stammaktien zu je 100 Reichsmark zerfallend, mithin auf fünfshundert- tausend Reichsmark, beschlossen. Die Erhöhuna ist erfolgt. Der Gesellschafts- vertraq ist durch den gleichen Beschluß laut Notariatsprotokolls vom 24. Mai 1935 in 8 4, 19 abgeändert worden. Amtsgericht Pirna, den 12. Mai 1936. Plettenberg. [10567]

Bekanntmachung. :

Jn unser Handelsregister Abt. A ist olgendes eingetragen: : Am 6. Mai 1936 bei der unter Nr. 304 eingetragenen Firma Plettenberger Sägewerk Franz Kirchhoff in Eiring- haujen: Die Firma is erloschen.

Am 7. Mai 1936 bei der unter Nr. 31 eingetragenen Firma Heinrich Planke- mann in Plettenberg-Bahnhof: Die Firma- ist erloschen. y

Am 12. Mai 1836 bei der unter Nr. 202 eingetragenen Firma® Heßmer & Nickel in Plettenberg: Die Firma ist erloschen.

Amtsgerìtht Plettenberg.

Rostock, Mecklb. 10570] Handelsregistereintrag zur Firma

Ernst- August Hansen, Rostock. Das Geschäft ist durch Erbfolge auf die

befreite Vorerbin Frau Frieda Hansen

geb. Jben zu Rostock übergegangen. Roftok, den 11. Mai 1936.

Amtsgericht.

Rosswein. f [10571] Auf Blatt 392 des hiesigen Handels-

registers, die Firma Allgemeine Deutsche

wein betr., wurde heute eingetragen 4 Prokura is erteilt dem Kaufmann Joseph Anton Martin jn Roßwein. Er darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen der betreffenden Zweigniederlassung vertreten. Amtsgericht Roßwein, 11. Mai 1936.

Rottenburg, Neckar, [10572] Handelsregistereintrag vom 13. Mai 1936 bei der Firma Rottenburger Druckerei G. m. b. H. in Rottenburg a. N.: Friy Schwarb in Rottenburg ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Neuer alleinigex Geschäftsführer ist Eugen Schleicher in Rottenburg a. N. Amtsgericht. Rottenburg a. N. Rotienburg, Neckar. [10573 Handelsregistereintrag (Abt. für Ein- zelfirmen) vom 13. 5. 1936. bei der Firma Jos. Rebstock in Rottenburg a. N.: Fir- menwortlaut geändert in: * „Josef Reb- stock” Neuer Jnhaber: Hermann Reb- stock, Kaufmann in Rottenburg a. N. Amtsgeriht Rottenburg a. N. Saalfeld, Saale. [10574] Jn unser Handel3register Abt. B wurde heute unter Nr. 100. bei der Firma Werner & Co. Verkaufsgesell- schaft mit beshränkter Haftung in Saal-+ feld eingetragen: Die Firma if ge- ändert in August Otto Becker und Sohn Verkaufsgesellshaft mit beschränkter Haftung. Durch Gesellschafterbeschluß vom 15. April 1936 sind die S8 1 (Firma), 6 Abs. 2 (Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer), 10 (Geschäfts- führer) geändert. Jeder Geschäftsführer ist für sih allein zur Vertretung der Gesellshaft berehtigt. Die Kaufleute Arthur Werner und Eugen Salinger sind als" Geschäftsführer ausgeschieden. Kaufmann Friß Otto Becker in Saal- feld ist zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura des Friß Otto Becker ift er- loschen. j

Saalfeld (Saale), den 14. Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Saarbrücken. [10575]

Handelsregistereintragung Abt. A Nr. 778 vom 9. Mai 1936 bei der Firma Hansen Neuerburg & Co., Frankfurt a. Main, Filiale Saarbrücken in Saar- brüdcken:

Der persönlich haftende Gesellschafter Alexander Zollenkopf ist aus der Ge- sellshaft ausgeschieden. Dafür ist die Bau- u. Siedlungs-Gesellshaft mit be- schränkterx Haftung in Huckingen a. Rh. als persönlih haftende Gesellshafterin eingetreten. Die bisherige Firma wird unverändert fortgeführt.

Amtsgeriht Saarbrücken.

Saarbrücken, [10576] Handelsregistereintragung Abt. A Nr. 2624 vom 9. Mai 1936 bei der Firma Alexander Vigano, Maßleib- abend Bandagen in Saarbrücken, Zweigniederlassung der Firma Alexan- der Vigano, Maßleibbinden u. Ban- dagen in Soest: Z Die Zweigniederlassung is aufge- hoben. Die Firma der Zweignieder- lassung ist erloschen. : Amtsgeriht Saarbrücken.

Saarbrücken. [10577]

Handelsregistereintragung Abt. A Nr. 2958 vom 9. Mai 1936 bei der Firma Heck & Nikolai in Saarbrüen:

Der persönlih haftende Gesellschafter Nikolai ist aus der Gesellshaft ausge- schieden. Diese ist hierdurh aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Heck führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Amtsgeriht Saarbrüen.

Saarbrücken, [10578] Handelsregistereintragung Abt. A Nr. 3053 vom 9. Mai 1936: Firma Deutscher Saar-Reklame-Verlag Paul Kondruhn in Saarbrückten. Fnhaber: Kaufmann Paul Kondruhn in Saar- brüdcken. L Amtsgeriht Saarbrüdcken. Saarbrücken. 10579] Handelsregistereintragung bt. B Nr. 50 vom 9. Mai 1936 bei der Firma H. Lampert Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Saarbrüdcken: j Dem August Goedicke in Saarbrücken ist Prokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer oder einem Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt ist. Amtsgeriht Saarbrüên,

Saarbrücken, [10580] Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 118 vom 9. Mai 1936 bei der irma Clarenthaler Dampf en Ge- ellshaft mit beschränkter un in Clarenthal in Liquidation: Die Ver- tretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Credit-Anstalt, Filiale Roßwein in Roß-

1936

Saarbrücken. [10581] „Handelsregistereintragung Abt. ß Nr. 205 vom 9. Mai 1936 bei dec Firma Kalkoffen und Wibsche Gesell- schaft mit beshränkter Haftung in Saar- brüdcken: Durch Beschluß dex Gesellshafterver- jammlung vom 19. Februar 1936 ist das Stammkapital umgestellt in 21 000 Reichsmark. Durch denselben Beschluß wurde der Gesellshaftsvertrag in $ 3 (Stammkapital) entsprehend und in einer anderen Bestimmung geändert. Amtsgeriht Saarbrücken. Saarbrücken. [10582] Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 353 vom 9. Mai 1936 bet der Firma „Vlex“ Saatländische Benzin- und Pe- troleum - Gesellshaft mit beschränkter Hastung in Saarbrücken: Durch Be- [hluß der Gesellshafterversammmlung vom 3. April 1936 ist das Vermögen der Gesellschaft unter Aus\chluß der Li= quidation _auf die Gesellschaft unter der Firma „Olex“ Deutsche Benzin- und Petroleum-Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Berlin-Schöneberg als allzi- nige Gesellshafterin übertragen. Die Firma ist erloshen. Nicht eingetragen: Den Gläubigern der Gesellschaft, die sich binnen sechs Monaten nach der Bekannt- machung der Eintragung des Umwand- lungsbeshlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, is Sicherheit zu leisten, joweit sie niht Befriedigung verlangen fönnen.

Amtsgericht Saarbrücken.

Saarbrücken. [10583]

Handelsregistereintragung Abt. B Ne. 666 vom 9. Mai 1936 bei der Firma „„Fndustrie“ Versicherungs - Vermitt- lungsgesellshaft mit beshränkter Hafs tung in Saarbrücken: Der Kaufmaart Dr. Franz Singer in Saarbrüdcken ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Amtsgericht Saarbrüdcken.

Saarbrücken. [10584]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 68 vom 11. Mai 1926 bei der Firma Ge=- sellschaft für Förderanlagen Ernst Heckel Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Saarbrücken: Der Geschäftsführer Dr. Louis Theodor Schmidt in Saarbrücken - ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt,

Amtsgericht Saarbrücken.

Saarbrücken. [0585]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 966 vom 11. Mai 1936 bei der Firma Gustav Seibert Aktiengesellshast in Saarbrüdcken:

Durh Beschluß der Generalversamms«4 lung vom 3. Marz 1936 ist das Ver- mögen der Gesellshaft unter Auss{luß der Liquidation auf den Kaufmann Gustav Seibert in Saarbrücken als den alleinigen Gesellshafter übertragen. Die Firma ist erloschen.

Nicht eingetragen: Den Gläubigern der Gesellschaft, die sich binnen [ech3 Monaten nach der Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlungsbeshlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

Amktsgeriht Saarbrücken.

Saarbrücken. [10586]

Handelsregistereintragqung Abt. B Nr. 995 vom 11. Mai 1936 bei der Firmx Käse-Vertrieb Gesellschaft mit beschränf- ter Haftung in Saarbrücken:

Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom -5. März 1936 ist %as Stammkapital in 8000 Reichsmark um- gestellt. Durch denselben Beschluß wurde der Gesellschaftsvertrag in $8 3 (Stamm- kapital) und 6 (Vertretungsbefugnis) ge- ändert. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, wird die Gesellschaft dur je zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Ge meinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. Die Gesellshafterversammlung ist berehtigt, auch wenn mehrere Ge- schäftsführer bestellt sind, einzelnen von ihnen die Befugnis zur Alleinvertretung der Gesellschaft zu erteilen. Dem Ge- schäftsführer Ferdinand Meßger ist die Alleinvertretungsbefugnis erteilt.

Amtsgeriht Saarbrücken.

Saarbrücken. [10587] Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1153 vom 11. Mai 1986 bei der Firma Lagerhaus Lampert Gesellschaft mit be4 shränkter Haftung in Saavbrüdcken: Dem August Goedicke in Saarbrüctet ist Prokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer oder mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Amtsgericht Saarbrüdcken.

Saarbrücken. [10588] Handelsregistereintragqung Abt. B Nr. 1239 vom 11. Mai 1936 bei der Firma Lagerhaus Wildberger Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Saarbrütcken: Der Geschäftsführer Fischer hat sein

Amtsgeriht Saarbrücken,

Amt niedergelegt. Zum Geschäftsführer