1936 / 115 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 19 May 1936 18:00:00 GMT) scan diff

ist dêr Kaufmaun Horst - Wildberger in Saarbrücken bestellt.

Amtsgericht Saarbrü>en. Saarbriicken, [10589]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1278 vom 11. Mai 1936 bei der Firma J. Kalkoffen Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Saarbrü>en:

Tuxrch Beschluß der Gefsellschafterver- fammlung vom 24, März 1936 ist das Stammkapital der Gesellschaft umgestellt in 60 000 Reichsmark. Durch denselben Beschluß wurde der Gesellschaftsvertrag in $ 4 (Stammkapital) und in einer anderen Bestimmung geändert.

Nicht eingetragen: Die Bekannt machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichéanzeiger.

Amtsgeriht Saarbrü>en. Saarkriicken, [10590]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1279 vom 11. Mai 1936 bei der Firma Asfo Restaurationsbetriebs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Saar- brüd>en:

Durch Beschlüsse der Gesellschafter versammlung vom 26, März und 31. März 1936 ist das Stammkapital umgestellt in 16450 Reichsmark und auf 18000 Reichsmark erhöht. Durch dieselben Beschlüsse wurde der Gesell- schaftsvertrag geändert und völlig neu gefaßt. Die Firma ist geändert und lautet jeßt: „Saarland-Gajtstätten“ Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung. Die Geschäftsführer Kiefer, Hartna>k und Schold haven ihr Amt niedergelegt. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Karl Maret in Saarbrücken bestellt.

Nicht eingetragen: Die Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen im Amtsblatt des Reichskommissars für die Rükgliederung des Saarlandes oder in dem an seine Stelle tretenden amtlichen Anzeiger.

Amtsgericht Saarbrüen.

Saarbrücken. [10591]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1349 vom 11. Mai 1936 bei der Firma Friß Krieger Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung in Saarbrüen:

Duxch Beschluß der Gefsellshafterver- fammlung vom 28. März 1936 ist das Vermögen- der Gesellshaft unter Aus- i<luß der Liquidation auf den Kauf- mann Friß Krieger in Saarbrü>en ais alleinigen Gesellschafter übertragen. Die Firma ist erloschen.

Nicht eingetragen: Den Gläubigern der Gesellschaft, die sih binnen se<hs Monaten nach der Bekanntmachitng der Eintraaung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zw2z>e melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

Amtsgericht Saarbrü>en. Saarbrücken. [10592]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1424 vom 11. Mai 1936- bei der Firma Genossenschaftlihe Zentralbank Aktien- gesellshaft in Saarbrücken:

Das Vorstandsmitglied Henseler hat sein Amt niedergelegt.

Amtsgeriht Saarbrü>en. Saarbrücken. [10593]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1502 vom 11. Mai 1936 bei der Firma Saarländishe Schuh-Aktien-Gesellschaft Bat'a in Saarbrü>en:

Durch Beschluß der Generalversamms- sung vom 16. Tezember 1935 ist das Grundkapital umgestellt in 50 000,— Reichsmark. Durch denselben Beschluß wurde der Gesellschaftsvertrag in $ 4 (Grundkapital) geändert. ®

Nicht eingetragen: Das Grundkapital ist eingeteilt in 500 auf den Jnhaber lautende Aktien von je 100 RM, die die Nummern 1 bis 500 tragen.

Amtsgericht Saarbrücken. Saarbrücken. [10594]

Handelsregistereintragung Abt. B Nr. 1542 vom 11. Mai 1936 bei der Fîrma Mipa Papierwaren - Verkaufs - Gesell- schaft mit beshränkter Haftung in Saar- brüd>en:

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sämmlung vom b. Februar 1936 ist das Stammkapital umgestellt in 16 450,— Reichsmark. Durch denselben Beschluß wurde der Gesellshaftsvertrag in $ 4 (Stammkapital), 6 (Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer) und in anderen Be- stimmungen geänderk. Der Geschäfts- führer Pattberg ist abberufen. Die Ge- sellschaft wird vertreten dur<h den Ge- schäftsführer Geri>e in Gemeinschaft mit einem! der Geschäftsführer Müller oder Werthmüller.

Nicht eingetragen: Die Befkannt- machungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Saarbrü>en.- Saarbrücken, [10595]

Handelsregistereintragung Abt. B Ne 1506 vom:...11. Mai 19836: Firma Rheinische Treuhand-Gesellschaft Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Saarbrü>en in Saarbrücken. Siy der Hauptniederlassung is Mannheim. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. August 1910 festgestellt und wiederholt, zuleßt am 16. Dezember 1932, geändert, Ge- genstand des Unternehmens ist die Vor- nahme von Revisionen aller Art, die Aufstellung und Nachprüfung von Bilanzen, die [häftsbuchhaltungen und Betriebsbuch-

Einrichtung von Ge--

Zentralhandel8registerbeilage zum Reichs--und Staatsanzeiger Nr. 115- vom 19. Mat 1936. S. 6

haltungen, die Beratung und Begutach- tung in wirtschaftlichen, rehtlihen und steuerlihen Angelegenheiten, die Durch- sührung von Gründungen und Reor- ganifationen, die Uebernahme der Funktionen als Pfandhalter, Treuhän- der, Vermögensverwalter, Testaments- vollstre>er, Liquidator und ähnlicher Funktionen, die Gründung und Lei- tung von Schußvcrbänden, die Ausfüh- ug aller mit den vorstehenden Tätig-

itsgebieten zusammenhängenden Ge- schäfte.

Das Grundkapital Reichsmark.

Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen. - Wenn der Vor- stand aus mehr als einex Person be- \tcht, wird die Gesellschaft durch zwet Vorstandemitglieder oder durxh etn Vorstandsmitglied in* Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Der Aus- sihtsrat ist berechtigt, einzelnen Mit- gliedern des. Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt: 1. Dr. Hans Michalowsky, Direktox in Mannheim, 2. Fohann Feldhuber, Direktor in Mannheim.

Gesamtprokura derart, daß jeder Prokurist in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist, ist erteilt: 1. dem Tr. Erwin Salzmann in Manuheim, 2, dem Dr. Fosef Karl Hecht in Mannheim, 3. dem Dr. Alois Schäfer in Mannheim. Gesamt- prokura derart, daß jeder Prokurist in Gemeinschaft mit einem auderen Pro- furisten oder mit einem Vorstandsmit- glied zur Vertretung dexr Gesellschast berechtigt ist, ist erteilt: 1. dem Alfons Blum in Mannheim, 2. dem Dr. Paul Schlösser in Mannheim, 3. dem August Kerkermeier in Heidelberg.

Nicht eingetragen: Das Grundkapi- tal ist eingeteilt in 400 Aktien zu je 1000 Reichsmark. Die Aktien lauten auf den Junhaber. Die Ausgabe von Aktien zu einem höheren Betrag als dem Nennbetrag ist statthaft. Die Be- rufung dexr Generalversammlung der Aktionäre geschieht dur< öffentliche Bekanntmachung seitens des Aufsichts- rats oder Vorstaudes im Deutschen Reichsanzeiger. Die von der Gesell- haft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen duxr< den Deutschen Reichs- anzeiger.

Amtsgeriht Saarbrü>en.

beträgt 400 000

Saarbrücken. [10596] Handelsregistereintragung Abt, B Nx. 1337 vom 12. Mai 1936 bei der Firma Allgemeine - Bodenkreditbank Aktiengesellshaft in Saarbrü>en: Die dem Walter Köhl und dem Theo- dor Bücheler erteilten Prokuren sind erloschen. Zum weiteren - Voxstandsmit- glied ist der Bankdirektor Walter Köhl in Saarbrü>en bestellt, Prokura in der Weise, daß jeder Prokurist in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmit- glied zur Vertretung dex Gesellschaft berechtigt ist, ist erteilt: 1. dem Karl Naumann in Wiebelskirchen, 2. dem Friy Müller in Saarbrüd>en. Amtsgeriht Saarbrücken. Salzwedel. : [10597] Jn unsex Handelsregister Abteilung A Nr. 120 ist heute bei derx offenen Han- delsgesellshaft in Firma August

Springguth in Salzwedel eing&ragen: f

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Mühlenbesiger Erich Springguth in Salzwedel ist alleiniger Jnhaber des Handels- geshäfts und führt es unter der bis- herigen Firma fort. : Salzwedel, den 9, Mai 1936. Das Amtsgericht. Salzwedel. [10598] Jn hiesiges Handelsregister Abtei- lung A ist heute unter Nr. 150 bei der Firma „Hermann Bacharach“ in Salzwedel eingetragen: Die Firma ist erloschen. : Salzwedel, den 11. Mai 1936. Das Amtsgericht. Sangerhausen. Bekanntmachung. Jm hiesigen Handelsregister Abtei- lung B ist bei der unter Nr. 25 einge- tragenen Firma Mitteldeutsche Fahrrad- werke Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung am 11. Mai 1936 folgendes einge- tragen worden: Die Prokura des Karl Goldammer und des Erwin Boerger ist erloschen. Der Gesellschaftsvertrag 88 4 (Höhe des Stammkapitals) und 6 (Ver- tretung) ist“ geändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellihaft durh mindestens zwei Geschäfts- führer oder dur<h einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Geschäftsführer Adalbert Lehner und Dr. Felix Schmidt sind verstorben. Zu Geschäftsführern sind Kausmann Karl Goldammer, Berlin, und Kaufmann Erwin -Boerger, Berlin, bestellt. Sangerhausen, den 11. Mai 1936. Das Amtsgericht.

[10599]

Schkeuditz. L [10601]

Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 141 die Firma Oswald Kuhn, Kolonialwarenhandlung in Schkeudig, und als ihr Fuhaber der Kaufmann Os- wald - Kuhn in Schkeudiy eingetragen worden.

Schkeudiß, den 10, März 1936.

Amtsgericht.

Stuttgart.

4 {luß der

Schkeuditz, / (10 “Jn unsex Händelsregister A Nr. 129 ist heute bei der Firma Friedri<h & Müller, Likörfabrik, Wein- und Bier- großhandlung in Schkeudiy, folgendes eingetragen worden: Das Geschäft nebst Firma ist dux< Erbgang auf die Witwe Hedwig Müller geb. Friedrih in Schkeu- dib als äâlleinige „Znhabexin übergegangen. Schkeudiß, am 11. März 1936. Amtsgericht.

Schweinfurt. [10604] Handelsregistereinträge.

Vavaria . Lichtspiele Gebrüder Richter, Siß Schweinfurt. Komman- ditgesellschaft seit 9. Mai 1936. Persön- lih haftender Gesellschafter ist der“ Kauf- mann Hans Richter in Schweinfurt. 3 Kommanditisten. Geschäftsxräume:

tangg. 2.

Julius Graf, Siß Vad Neustadt a. S. Untex dieser Fa. betreibt der Kfm. Julius Graf in Neustadt a. S,, Kellereig. 8, den Großhandel in Kol. und Landesprodukten.

Johann Gg. Dünisch (Mittel- mühle), Siy Maßbach. Unter dieser Fa. betreibt Joh. Gg. Dünish in Maß- bah ein Sägewerk mit Holzhandel und eine Getreïdemühle. :

Adolf Gottlob, Siß Niederwerrn: Firma erloshen. (Rückgg. auf das Kleingew.)

Schweinfurt, den 12. Mai 1936.

Amtsgeriht Registergericht.

Singen. Handelsregister, [10605] Handelsregistereintrag A Bd. IT O.-Z. 34 bei der Firma Otto Kasper in Sin- gen: Dem Kaufmann Karl Maiex in Singen ist Einzelprokura erteilt. Singen, den 12. Mai 1936. Amtsgericht. [10334] Handelsregistereintragungen a) vom 7. Mai 1936:

Badenia-Separator Junh. Adolf Sichel, Stuttgart: Geschäft und Firma übergegangen auf Hermann . Räuchle, Kaufmann, Stuttgart, der es unter der Firma Vadenia-Separatox Juh. Hermann Räuchle fortführt. i

Neag, Neue Apparatevertriebs- Gesellschaft mit . beschränkter Haf- tung, Siy Stuttgart: Gesellschaft aufge- löst dur< Ges.-Beshluß vom 6. Mai 1936. Zum Liquidator ist bestellt: Robert Schoch, Kaufmann, Baden-Baden.

Þ) vom 9. Mai 1936: Neue Einz-lfirmen:

Hans Kaelble, Stuttgart (Ludwigs= burger Straße 18). Juhaber: Hans Kaelble, Kaufmann, Stuttgart.

„Lava“‘ Lackfabrik Friedrich Sie- gel, Stuttgart-Weil im Dorf (Koru- taler Straße 84). Juhaber: Friedrich Siegel, Fabrikant, Stuttgart-Weil im Dorf, Lack- und Farbenfabrik. Veränderungen bei den Einzelfirmen:

Obftverwertung Heimerdingen- Stuttgart Karl Aug. Schedler, Stuttgart: Geschäft und Firma ohne Verbindlichkeiten übergegangen auf Her- mann Diet, Kaufmann, Ludwigsburg, der es unter der Firma Obstverwer- tung Heimerdingen-Stuttgart Her- mann Diet weiterführt.

Albert Burkart, Stuttgart: Geschäft und Firma übergegangen auf die Witwe des seitherigen Fnhabers Fulie Burkart, geb. Haag, Stuttgart. Prokura Julie Burkart erloschen.

Lederer «& Sax, Stuttgart: Firma

‘erloschen.

Gebrüder Herter, Stuttgart: Firma erloschen.

Neue Gesellschaftsficmen:

Seinrih Karl Vetter o. H. G., Siy Stuttgart (Kronenstr. 25). Offene Handelsgesellschaft seit 1. Fanuar 1936. Gesellschafter: Heinri<h Karl Vetter, Kaufmann, Stuttgart, seine Ehefrau Rosa Vetter, geb. Strohmaier, das., Euaen Strohmaier, Kanfmann, daselbît.

Württ. Vau- und Finanzierungs- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Siß Stuttgart (Kronenstr. 29). Vertrag vom 26. März 1936 mit Nach- trag vom 8. April 1936 und 2. Maiîi 1936. Gegenstand des Unternehmens ist: a) die Baubetreuung von Baü- herren, geldgebenden Stellen und Bau- unternehmern durh tehnishe, wirt- shaftlihe und finanzielle Prüfung von Bauvorhaben, sowie deren Ueberwachung in und na< der Bauausführung; b) Entwurf und Fertigstellung von Bau- plänen, Bauprögrammen und Kosten- berxe<hnungen; c) Bau und Betreuung von Wohnhäusern für"*eigene und fremde Rechnung und Beschaffung von Bau- land; d) Vermitilung von Grundstücken, Wohnhäysern und Darlehen sowie Ver- mittlung von Hypotheken. Stammkapi- tal: 20 000 Reichsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder Ge- schäftsführer gemeinschaftlih mit einem anderen Geschäftsführer oder in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ver- tretungsberehtigt. Geschäftsführer: Wil- elm Abele, Direktor, Stuttgart, Richard Schumacher, Oberinspektor, Stuttgart. (Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den „Regierungs-Anzeiger für Württemberg““.)

Veränderungen bei den Gesellschafts- firmen: Bilderwoche-Generalvertre- tung Gesellschast mit beschränkter Haftung, Siy Stuttgart: Dur<h Be- Gesellshafterversammlun vom 30. April 1936 wurden die $8

sellschaft durch: zwei Vorstandsmitglieder

uud 2. des Gesellschaftsvertrags geändert. Die Firma lautet jevt: Verlag Bilder- woche Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Gegenstand des Unterneh- mens ist nun dex Verlag und der Ver- trieb der Versicherungszeitschriften „Bil dérwoche“ und „Familienheim“, sowie andetèer Zeitschriften, . Karl -+ Frey ist nicht: mehx Geschäftsführer,

BVau-Unternehmung Max Spicth, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Siy Stuttgart: Prokura Eugen Köngeter erloschen.

Eugen Bauer Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung, Siß Stuttgart: Robert Wild ist niht mehr Geschäfts- führer. Stuttgarter Gardineufabrik vorm. Tiefenthal & Halle Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Stuttgart: Dur<h Beschluß dex Gesellschafterver- sammlung vom 16. April 1936 wurde das Stammkapital in erleichterter Form um 78 000 RM herabgeseßt auf 30 000 Reichsmark sowie $$ 1 und 4 des Ge- sellschaftsvertrags geändert. Die Firma lautet jeyt: Stuttgarter Gardinen- fabrik Gesellschast mit beschränkter Haftung. Josef Tiefenthal ist nicht mehr Geschäftsführer. Dem Kaufmann Theodox Oswald, Stuttgart, ist Prokura derart erteilt, daß ex gemeinschaftlich mit einem Geschästsführex vertretungsbereh- tigt ist.

Lava-Werke Weil im Dorf-Korn- tal Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Siy Stuttgart-Feuerbach: Durch Gesellschasterbeshluß vom 2. April 1936 wurde die Gesellschaft deyart um- gewandelt, daß ihr gejamtes Vermögen auf den alleinigen Gesellshafter Friedrich Siegel, Fabrikant, Stuttgart - Weil im Dorf, Korntaler Straße 84, übertragen wurde. Firma exloshen. (Gläubiger der Gesellschaft können, soweit sie nicht hon Befriedigung verlangen können, Sicherheitsleistung fordern, wenn sie sih binnen 6 Monaten nah der Bekanut- machung dex Eintragung zu diesem Zwe> melden.) .

Ing. Alfred Bühler Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Stutt- gart: Gesellschaft ausgelöst. Liquidator: Alfred Bühler, Jugenieux, Stuttgart. Treuhand-Aktiengesellschaft Zweig- niederlassung Stuttgart, Siß Leipzig: Prokura, beschränkt auf die Zweignieder- lassung Stuttgart, hat Dr. Karl Rüh- ling, Stuttgart, zeichnungsberechtigt mit einem Vorstandsmitglied oder einem an- deren Prokuristen.

Julius Schmidt «& Cie. Aktien- gesellschaft, Siy Stuttgart: Vorstands- mitglied Hermann Schmidt - ausge- schieden. : i

Karl Kübler Aktiengesellschaft, Siy Stuttgart: Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Ge-

oder durch ein Vorstandsmitglied gemeiu- sam mit cinem Prokuristen vertreten. Dex Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzel- nen Mitgliedern des Vorstands die Be- fugnis zu erteilen, die Gejellschaft allein zu vertreten. Prokuren Karl Kübler und Kaxl Schilberth erloshen. Stellver- tretendes Vorstandsmitglied ist: Karl Kübler, Diplomingenieur, Göppingen.

Gustav Rottacker Aktiengesell- schaft, Siy Stuttgart: Eintrag gelöscht.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten „micht eingetragen“.

Amtsgericht Stuttgart T.

Tapiau. [10616] Jn unser Handelsregister Ahkteilung A ist heute unter - Nr. 117 die offene Han- delsgesells<haft „Walzenmühle Tapiau, Gawli> und Zimmermann“ mit dem Siß in Tapiau eingetragen worden. Gesell- ¡hafter sind der Kaufmann Wilhelm Gawli> in Königsberg, Pr., und die Eheleute Eugen und Rosa Zimmermann in Tapiau. Die Gesellschaft hat am 1. März 1936 begonnen. Vertretungs- berehtigt sind Kaufmann Gawli>k - zu- sammen mit- einem dér beiden anderen Gesellschafter. i Amtsgericht Tapiau, den 4.1 Mai 1936.

Traben-Trarbach, [10617]

Im Handelsregister A Nr. 179 wurde heute bei der Firma Arnold Achterberg A. B. C. Verkehre Traben-Trarbach ein- getragen: Die Firma ist unter Aenderung dexr Firma A B’ C-Vexkehre Achterberg, Breuer & Co. in Traben-Trarbach in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt mit einem Kommanditist. j

Persönlich haftende Gesellschafter sind Hans Breuer, Kaufmann in Trier, und Hermann Achterberg, Kaufmann in Ko- blenz, Jeder der persönlich haftenden Gesellschafter ist zur Vertretung der Ge- sellschaft berehtigt. Dem Kaufmann Ar- nold- Achhterberg in Traben-Trarbach ist Prokura erteilt.

Traben-Trarbach, den 6. Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Trebbin, Kr. Teltow. [10618] Bekanntmachung. :

Jn unser Handelsregister Abt. B. ist Pun unter Nr. 9 bei der Firma „H. Zehnis<h, Maschinenfabrik und Eisen- gießerei G. m. b. H. in Trebbin, Krs. Te O eingetragen worden: er Trebbin ist dur< Beschluß der Gesell-

shafterversammlung vom 11. April 1936

zum Geschäftsführer bis auf Widerruf be- stellt worden. .

‘1, April 1936.

Jngenieur Erih Behnis<h in

Tieuen. - : Jm Handelsregister ist

Prokuristen oder mit einem bevollmächtigten vertreten.

Trier,

L Schuhhaus Salm, aß, Schweih. Funhaber

Paul Witte>,

Firma: Witte> in Trier.

Gesellschafterin, Ehefrau sellschaft

ist aufgelöst.

Jnhaberin der Firma.

Trier.

tenden Vorstandsmitglied

Weida. erloschen. :

Wilsdruff.

registers,

getragen worden: ausgeschieden. Hu. Geschäftsführern a) Kausmann b) Kaufmann

Wuppertal. Sto> & Sohn:

M / April 1936. mann.

‘kant Maria Hausmann, W.-Elberfeld.

beide in W.-Barmen.

(Heschäfts dieser bestanden hat, ist beendet.

ditgesellshaft unter der

trieben. geschiedenen pers.

Heinz Brennscheidt, W.-Barmen.

Find Ferd. ündwarenfabrik erloschen. Am 9. Mai 19:

Gerlach, W.-Barmen. Am 12.

Trebbin, den 13. Mai 1936, : Amtsgericht,

Erb: Der Ehefrau Erich

Blatt 207 bei dex Firma „Mechanisch Treibriemeunweberei und Seilsah Gustav Kunz> Aktiengesells Treuen eingetragen worden: erteilt dem Handlungsbevoll Georg Schlawing in Treuen. die Gesellshaft nur in Gemeins einem Vorstandsmitglied oder n

Amtsgericht Treuen, am 30. April 193g

Handelsregister A. Am 20. 4. 1936 Nr. 2079

\ ist der Kauf mann Egon Faß in Schweich. Am 28. 4. 1936 Nr. 2080 neue

Trier. Fnhaber ist der Kaufmann Paus

Am 2. 5. 1936 Nr. 114 hci dey Firma Bertha Bögelmann, Trier: Die srau Josef Pazen Wanda geb. Ungureit in Trier, ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Die Ge- ha _aufgel Die bisherige Gesellschafterin, Ehefrau Joh ler, Katharina geb. Pohlis, ist al

Am 6. 5, 1936 Nr. 2081 neue Firma: Frau Katharina Bonnes-3 Feinkost, Wild- und Geflügelhand Trier. Jnhaberin ist die Kauffrau Jo- hann Bonnes, Katharina geb. Zech, in

Handelsregister B. Am 24. 4. 1936 Nr. 19 bei der Firma Trierer Walzwerk Afktiengesell- schaft, Trier: Zum weiteren stellvertre- t 1 i ist Diplom- ingenieur Martin Reimann in Dort- mund bestellt, mit der Berechtigung, die Gesellschaft zusammen mit einem ande- ren Vorstandsmitglied oder einem Pro- kuristen der Gesellschaft zu vertreten. Amtsgericht Trier.

Fns Handelsregister A Nr. 270 wurde

heute bei der Firma Heinrich Matthes,

Fabrik Thür. Fleish- und Wurstwaren,

in Wêida eingetragen: Die Firma ift S

Weida, den 12. Mai 1936. Das Amstgericht.

Auf Blatt 155 des hiesigen Handels: die Wilsdruffer Wasffelfabrik, Gesellschaft mit beschränktex Haftung iu Wilsdruff betr., ist heute folgendes ein-

Der Geschäftsführer Georg Wiedel ist

sind Georg Kaxl Taageselle; Werner «Zulius Georg Wiedel, beide in Wilsdruff.

Die Vertretung der Gesellschaft steht, jedem der Geschäftsführer selbständig zu, Amtsgeriht Wilsdruff, 12; Mai

1. Stadtteil Barnuien. Am 16. April 1936: Abt. A: Nr. 6353 bei Firma Walter Der Kfm. Han: Wb bre>erx in W.-Barmen ist in das Geschast als pers. haft. Gejellshaftex eingetre:en. Jett offene Handelsgesellschaft, bezon:en

Am 30. April 196: Nr. 6395 ‘die Firma A. & M. Haus Offene Handelsgesellschaft, bt- gonnen 30. April 1936. Pers. h tellshafter: Arthux Hausmann, und Kfm. in W.-Barmen, Kauffräulein

; Am 5. Mai 1936: Nr. 6396 die Firma Sandweg & Bat niza. Offene Handelsgesellschaft, b:gonnen Pers. haft. Gesellschafter: Ehefrau Arthux Banniza, Klara Be>ker, und Wilhelm Sandwcg,

Am 7. Mai 1936: Nr. 2858 (Ba) bei Firma 5 Nachf. Zündwarenfabrik; Das hältnis, das zwischen der Kom sellschaft Ferd. Wi>ke Nachf. Zünd! fabrik und Gustav Heller hinsichtlich ? Kommanditgesell Das Geschäst wird nunmehr wieder von der Komma früheren, Fr erd. Wi>ke Nachf. Zündwaren R An Stelle des dur Tod haft. Ge] O Otto von Ragué sind mit Wirkuna l 1. Januar 1936 als pers. haft. @ schafter eingetreten Gustav beide Fa Zwei Komma einer erhöhten Kommanditeinla Prokura von Frau Otto von R 4 für die Kommanditgesellschaft U jenige von Heinz Brennsch Wicke Nachf. G

Nr. 6397 die Firma Gerlach Versicherten-Treuhänder Kom.-Ot| manditgesellschaft, begonnen 1936. Pers. haft. Gesellschaft Versicherten - Treu Ein Kommanditist. Mai 1936:

Nr. 865 (Ba) bei Firma Jo

m

acb, Mer>lin in W.-Barmen ist Einzel- prokura erteilt. Nr. 870 (Ba) bei Firma Ferd. Sehl-

hach & Co.: Einzelprokura ist exteilt an

¿wald Jünkersfeld in W.-Barmen. i 1252 (Ba) die Firma Louis Rapp ijt erloschen. L a

Nr. 2170 (Ba) die Firmá Paul Hoff- mann ist erloschen. i

Nr. 3937 (Ba) bei Firma Carl Wind- eid Eleftro-Handel: 1 Kommanditistin eingetreten. ebt Kommanditgesellschaft, bezonnen 1. Mai 1936. :

Nr. 6399 die Firma H. Karl Tichmann

als deren Jnhaber Heinri<h Kari

Ge- und

und O Tihmann, Kfm, in W.-Barmen.

schäftszweig: Metallwarenfabrik Apvaratebauanstalt. : f

Nr. 640k die Firma Leitergerüst-Ver- scihanstalt Bierwas & Co. Offene Han- delégejellschaft. beaonnen 1. April 1936. Pers. haft. Gesellshafter: Gustav Bier- was, Dachdeermeister, und Ehefrau Gustav Bicrwas, Emmi geb. Bredenbach, b:ide in M -Barmen. 2

Abt. B Nr. 37 (Ba) bei Firma Barmer Pauqesells%aft für Arbeiterwohnungen Aftiengesellscaft: Gustav Adolf Lundt ist niht mehr Vorstandsmitglied. Fobrikani Dr. Erich Mittelsten Scheid in W.-Bar- men ist zum Vorstandsmitalied bestellt.

Nr. 251 (Ba) bei Firma Veragnügnngs- palaîst Groß-Barmen G. m. b. H.: Durch Beschluß des Registeraerihts vom 93, Avril 1936 ist -an Stelle des R-cts- auwalts Dr. Hermann Fe{ner Assessor Carl Otto Wevel in W.-Barmen zum Lionidator bestellt. „t

Nr. 417 (Ba) die Firma Außenhandels- Aktiengesellschaft ist erloschen. |

Nr. 1124 bei Firma Körting Gesell- daft mit beschränkter Haftuna: Karl Körting ist ni<t mehr Geschäftsführer.

9 Stadtteil Elbe-rfeld. Am 12. Mai 1936: -

Aht. A: Nr. 1652 die Firma Deutscher R-i<s-Bazax von Wilhelm Schneider ist erlnîichen. L i

Nr. 2998 die Firma NBheinish-West- fälishe Fremdenzeitung Willy Classeu ist ersonen.

Nr. 4290 bei Firma Vogler & Emme- ri: Die Gesellschaft ist aufgelöst; der bisherige Gesellibafter Wilhelm Emme- ri< ist Alleininhaber. /

Nr. 5383 bei Firma Metenauer & Juna: Dem Hans Erdmann in W.-Elber- feld ist derart Prokura erteilt, dak er be- re<tigt ist, die Gesells<haft in Gemein- shaît mit einem anderen Prokuristen zu vertreten und die Firma zu zei<hnen.

Nr. 5952 bei Firma A. Fürstenberg & Co. Kom. Ges.: Die Prokura Alois Förstenberq ist erloschen.

Nr. 6283 bei Firma El-ktro-Radio- und Fohrzeuehans Hörster & Co.: “Die Geselischaft ist aufgelöst. Der bishorige Giellschafter “Karl Hörster i} Allein- inhober s j ‘Nr. 6398 dié“ Fixma ChristianRöhlè und al3 deren Fnhaber Christian“ Röhle, ES%neidormeister in W.-Elberf-ld.

Abt. B: Nr. 582 bei Firma Gesenbera- Brauerei Afktiengese"s{<af: An Stelle des avseschiedenen Vorstandes Dr. Lud- iq Kislinger ist - der Brauereidirektox Frik Lehnkerina in W.-Elberfeld als Vor- sto"dsmitalied .bostellt. |

Nr. 1061 bei-Firmo Elberf-lder Tertil- w-y Aktiengesellschaft: Die Vrokura W-lther Heinzwann if erlosmen. Dem konf. Angest-llten Adolf Pullem in W Elberfeld ist derart Vrokura -erteilt, daß er befuat ist, gemeinschaftli< mit einem Vorstandsmitglied odr - einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten 1nd die Firma zu zeichnen.

Ny. 1188 boi Firma Aktienaeselli<a?: Westdeutschor Einkaufsverband“ An Stelle dos dur< Tod ausgeschiedenen Vorstandes Hinrich. Jichehe> “ist der Kfm. Rahert Osenbera in W.-Vohwinkel zum . Vor- {to"d bestellt.

Wogen VermöaereElosigkeit sind auf Gru") des $ 2 des Gef. vom 9. 10 1934 von Amts weaen aelösht: Abt B Nr. 708 Beraiiche Korsett-Fndustrie G. m. b. H. n W-Elberfeld und Abt. B Nr. 1145 Scherf & Böjebe> G. m. b. H. in W.-Langer?feld. :

3. Stadtteil Cronenberg. Am 412. Mai 196:

Abt. A: Nr. 6400 die Firma Julins Putich-Fröhling und als deren Anhaber ius Butsch. Xabrikant in W.-Cronen- N Der Fabrikant Julius Engen

1 jn W.-Cronenbera ist in das Han-

delsgeschäft als pers. haft. Gesellichafter

einaetreten. Jetzt offene Handel8aesell- Haft. beaonnen am 1. Jehuar 1936. Amtsgeriht Wuppertal-Elberfeld.

Zeit z. [10332] j A 131. Hugo Lensson, Zeitz: Die Pro- ra des Koufinanns Kurt. Schulze in Zeiß ist erloschen, veib, 12. 5. 19386. Amtsgericht. [10625]

Zschonau. h Ps Blatt 131 des Handelsregisters, Eu Handelsgesellschaft Lohs «& Mt, ert in Dittersdorf betr, ist t eeingetragen worden: Die Prokura ittecaufmanns Ernst Emil Hoppe in 1 Sul 1E E (verstorben am E 926). tsgeriht Zschopau, den 13. Mai 1936. geriht Zschop

Zwickau, Sachsen. [10626]

In das Handelsregister ist heute auf Biatt 1647, betr. die Firma Oelsnitzer Vbrte. L „Glückauf“ Oscar Hastz n, esellschaft mit beschränkter ed ing, in Zwi>kau eingetragen wor-

!: Prokura ist dem Jngenieur Alfred

4 lihe Rehnung

Zentralhandelsregifterbeilage zum Reichs: und St i leidet S aa a

Förster und dem Kaufmann Curt Hil EL Ae 1 tau, sowie dem Be- t Leiter Erich Förster in Oelsni i E, eeteilt, Förster in Oelsniy Amtsgericht Zwi>kau, den 13. Mai 1936,

4. Genossenschasts- regíster.

Bädingen. Bekanntmachung.

Die im Genossenschaftsregister unter Nr. 41 eingetragene Spar- und Dar- lehnsfasse, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Mittel- Gründau hat heute ein neues am 1. September 1935 festgestelltes Statut eintragen lassen.

Büdingen, den 30, April 1936,

Amtsgericht. Cochem. Bekanntmachung. [10684] „n unjerem Genossenschaftsregister ist bei der Forster Ein- und Verkaufs- genossenschaft e. G. m. b. H. in Forst heute folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Genera[versammlung vom 18. Au- gust 1935 aufgelöst.

Cochem, den 9. Mai 1936.

Amtsgericht. Crimmitschau,

Auf Blatt 19 des Genossensh+fts- registers, die Genossenshaft „Edeka Großhandel, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht Criuimit- schau“, in Crimmitschau betreffend ist heute eingetragen worden: Durch ‘Be- {luß der Generalversammlung vom 7. April 1936 ist das Statut im $ 1 Abs. 3. Ziff. 4 (Gegenstand ‘des Un:er- nehmens) abgeändert worden. Die Ziff. 4 lautet niht mehr „Entgea-n- nähme von Spargeldern“, sondern „Zur eFlnanzierung dieses Gegenstandes des Unternehmens dürfen fremde C: lder ausgenommen werden“.

Amtsgericht Crimmitschau, 14. 5. 1936.

[10673]

[10675]

Deggendorf.

4 Bekanntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister wurde heute beim Spar- und Darlehenskassen- verein Rechtertsried-Kollnburg, e. G. m. u. H. Silb Kollunburg, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 15. Dezember 1935 wurde an Stelle des bisherigen ein neues Statut angenommen, :

Der Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der Betrieb einer Spar- und Darlchenskfasse: 1. zur Pflege des Geld- Und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2, zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaft- licher Bedarfsartikel und Absaß land- wirtfhaftliher Erzeugnisse); 3, zur För- derung der Maschinenbenußung. Die Genossenschaft beschränkt ihren Ge- schäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mit- glieder.

Deagendorf, den. 7. Mai 1936.

Amtsgeriht Registergericht.

_- [10674]

Emmendingen. [10676]

Gen.-Reg. Band [l] O.-Z. 11 S. 65 Landw. Ein- und Verkäufsgenosseuschaft Nimburg, Amt Emmendingen, eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Nimburg —: Jun der Generalversammlung vom 22. Septem- ber 1935 wurde an Stelle des seith: rigen Statuts. vom-28. Mai 1931 das Statut vom 22. September 1935 angenommen. Gegenstand des Unternehmens ist eiter die Milchverwertung auf gemeinschaft- | und Gefahr. Ewmen- dingen, den 5. Mai 1936. Amts- gericht. IT.

Hechingen. [10677]

Jun unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 64 eingetragen worden: Milchverwertungsgenossenshaft Gausel-

fingen e. G. m. b. H. in Gauselfingen.

Statut vom 15. August 1934. Gegen- stand des Unternehmens ist die ' Ver- wertung der von den Mitgliedern an- gelieferten Milh in deren Namen und für deren Rechnung. Hechingen, den 4, Mai 1936. Das Amtsgericht.

Hermeskeil, Bz. Trier. [10678] Bekanutmachung.

Jn unser Genossenshaftsregisler ist heute unter Nr. 68 die Genossenschaft unter der Firma Boden-Nußungs- genossenshaft, eingetragene Genossen- [haft mit beshr. HaftpsliZt in H!nzert eingetragen worden. Das Statut ist am 20. August 1935 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist Förderung der Landwirtschaft dur< Nubung der der Gemeinde Hinzert gehörenden Fläche.

Hermeskeil, den 22. Nevember 1935.

Amtsgericht. | Juris, Amtsgerichtsrat.

Hermeskeil, Bz. Trier. [10679] Bekanntmachung. i:

Jn unser Genossenschaftsregister h heute unter Nr. 70 die Genossenschaft unter der Firma VBoden-Nugungs- genossenschaft, eingetragene Genossen- \haft mit beshr. Haftpfliht, in Man- dexn eingetragen worden. Das Statut ist am 28. Juli 1935 festgestellt. Ge- genstand, des ‘Unternehmens ist Förde- rung der Landwirtschaft dur< Nußung

8

der der Gehöfershaft Ma hörenden Fläche! E E

Permeskeil, den 15. Dezember 1935.

_____, Amtsgericht.

i HULr1s, Amtsgerichtsrat. - Hermeskeil, Bz. Trier. [10680]

s Vekanuntmachung.

n uns}er Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 69 die Genossenschaft unter der Firma Boden-Nuzungs- genossenshaft, eingetragene Genossen- [chaft mit beschr. Haftpsliht in Grim- burg eingetragen worden. Das Statut ijt am 13. September 1935 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist orderung der Landwirtschaft . durch Nuzung der dex Gemeinde Grimburg gehörenden Fläche. q

Vermeskeil, den 9, April 1936.

f Amtsgericht.

JFUX1s, Amtsgerichtsrat, HermeskKeil, Bz. Trier. [10681]

e Bekanntmachung.

v N Unjer Genossenschaftsregister ist heute untex Nr. 71 die Genossenschaf unter der Firma Boden-Nuzungs- genossenschaft, eingetragene Genossen- [haft mit beschr. Haftpflicht, in Kastel eingetragen worden. Das Statut ist am 3. September 1935 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist Förderung der Landwirtschaft dur< Nußung der der Gemeinde Kastel gehörenden Fläche

Yermeskeil, den 5, Mai 1936. j

S _ Amtsgericht.

JFUr1s, Amtsgerichtsrat. HWohenstein-Ernstthal. [10682] __ Auf Blatt 16 des Reichsgenossen- schaftsregisters, die Edeka Großhandel Merkur, * eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Hohen- stein-Ernstthal betr. ist heute einge- tragen worden: Das Statut vom 25, März 1935 is dur< Beschluß der Generalversammlung vom 23, März 1936 in $ 1 abgeändert worden, Vom Gegenstand des Unternehmens entfällt hiernah die Entgegennahme von Spar- geldern,

Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal, am 14. Mat 1936. Hoyerswerda. [10683] n unjer Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4 heute eingetragen worden, daß durxh Beschluß der Generalver- sammlung das Statut des Lohsaer Sparx- und Darlehnskassenvereins e. G. m. u, H. zu Lohsa geändert ist, Das neue Statut datiert vom 22, März 1936. Die Firma lautet jeßt: Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht, in Lohsa. Der Gegenstand des Unternehmens ist dexr Betrieb: einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- Und Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2, zur Pflege des Warenverkehrs, 3. zur ge- meinschaftlihen Benußung von Ma-

schinen.

Hoyerswerda, O. L.,, 7. Mai 1936.

Amtsgericht. Köln. [10685]

‘Jn das hiesige Genossenschaftsregister wurde heute folgendes eingetragen:

Nr. 207, Eigenheimbaugenossenschaft der Gemeinde Rondorf, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Hasft- pfliht, Rodenkirhen: Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 15. April 1936 ist die Fortseßung der Genossen- schaft beschlossen worden.

Köln, den 12, Mai 1936.

Amtsgericht, Abt. 24.

Leutkirch, [10686]

Fm Genossenschaftsregister. wurde eingetragen bei dem Darlehenskassen- verein Merazhofen e. G. m. u. H. in Merazhofen: Dur<h Beschluß der Ge- neralversjammlung vom 22. März 1936 ist mit Wirkung vom 15. April 1936 die Vershmelzung der Genossenschaft mit der Landschgstsbank Kißlegg_e. G. m. u. H. in Kißlegg erfolgt. Die Firma ist gelöscht.

Leutkirch, den 14. Mai 1936.

Amtsgericht.

Malchow, Mecklb. [10687]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 9 (Landwirtschaft- lihe Genossenshaft für Geld- und Warenverkehr Jabel e. G. m. u. H. in Fabel) eingetragen:

Jn der Mitgliederversammlung vom 13. November 1934 ist das Musterstatut vom 13. November 1934 angenommen.

Die Firma lautet: Landwirtschaftliche Genossenschaft für Geld- und Waren- verkehr, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehns- kasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kre- ditverkehrs und zur Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des Waren- verkehrs (Bezug landwirtschaftliher Be- darfsartikel und Absaß landwirtschaft- liher Erzeugnisse; 3. zur Förderung der Maschinenbenußung.

Malchow, den 13, Mai 1936,

Amtsgericht.

München. [10688] Genosseuschaftsregister. Münchener Jundustrie-Bank einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpfliht. Siß: Mün-

chen. Dex Gegenstand des Unternehmens

Mai 1936. S. 7

ist dur folgenden Zusatz erweitert: Die Genossenschaft unterhält eine Sparkasse. München, den 13. Mai 1936. Amtsgericht.

Norden. [10689] on das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu der Firma Molkerei- Genossenschaft Norden, e. G. m. u. H. in Norden, unter Nr. 2 folgendes ein- getragen worden: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 9. April 1236 1j der $ 2 der Satzung durch den Zu- aß: „jowie gemeinsamer Bezug von milchwirtschaftlihen Bedarfsartikeln und Milchgerätschaften“ erweitert. Amtsgericht Norden, den 5. Mai 1936. Ravensburg. [10690] n das Genossenschaftsregister wurde eingetragen am 22, April 1936 die Milchverwertungs-Genossenschaft Baven- dorf, „eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht in Bavendorf. Statut vom 3, November 1935, Gegen- stand des Unternehmens ist die gemein- schaftlihe Verwertung der von den Mit- gliedern angelieferten Milch in deren Namen und für deren Rechnung. Amtsgericht Ravensburg.

Soltau, Hann, [10691] an unjer Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkerei-Genossenschaft Neuenkirchen und Umgegend eingetra- cent Gegenstand des Unternehmens ist au<h Lieferung von milchwirtschaftli Bedarfsartikeln. aae

Amtsgericht Soltau, 12. Mai 1936. Sondershausen. [10692]

n das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 22 cingetragenen Ge- nossenschaft Einkaufsgenossenshaft der Bäckermeister Sondershausen und Um- gebung, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastung, Siy Sonders- hausen, vermerft worden:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Mitgliederversammlung aufgelöst worden. i i

Liquidatoren dexr Genossenschaft sind der Bä>ermeister GustavWecer und der Bäckermeister Otto Leonhardt in Son- dershausen.

Sondershausen, den 8. Mat 1936.

Amtsgericht. TT. Dr. Bangert, Landgerichtsrat. Sonnenburg, N. M, [10693]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 23, betreffend die Elek- trizitätsgenossenshaft Neudresden, einge tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Neudresden, folgendes ein- getragen worden:

Der Bézug, die Benußung und Ver- teilung eleftrishe® Energjs, die *Be- schaffung. und Unterhaltung eines Strom- verteilungsueßes.

Die Satzung ist am 23. Februar 1935 neu errichtet, $$ 2, 3 und 42 sind dur Beschluß vom 18. März 1936 geändert.

Sonnenburg, Nm., den 6. Mai 1936.

Amtsgericht.

Stettin. [10694] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 139 „Mewegen'er Spar- und Darlehnsfassen-Verein e. G. m. u. H.“ in Mewegen eingetragen: Die Ge- nossenschaft ist dur< Beschluß der Gene- ralversammlung vom 6. Dezember 1935 und vom 16. Fanuarx 1936 aufgelöst. Amtsgericht Stettin, den 7. Mai 1936.

Stolberg, Harz. [10695] __ Bekanntmachuug. _ Genossenschaftsregister Nr. 6, Länd- lihe Spar- und Darlehnskasse Hayn (Harz) e. G. m. b. H.: Erweiterung des Gegenstandes des Unternehmens: För- derung der Maschinenbenußung. Gene- ralversammlungsbes<luß vom 28, April 1936. ($8 2 Abs. 4 des Statuts.) Stolberg (Harz), den 12. Mai 1936. Amtsgericht. Stolp, Pomm. [10696] Jn das- Genossenschaftêregister ist bei der Wiesenpachtgenossenshaft Schön- eichen, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht zu Schöneichen in Liquidation, eingetragen: - Nah Be- endigung der Liquidation ist die Ver- tretungsbefugnis der Liquidatoren er- loschen. Stolp, den 1. April 1936. Amts- gericht,

Tuttlingen. [10697] Genossenschaftsregistereintragung vom 13, Mai 1936.

Neu: Milcherzeugergenossenschaft Tutt- lingen, eingetragene Genossenschaft mit beshrankter Haftpflicht, Siy Tuttlingen. Das Statut ist am 21. April 1934 er- rihtet. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftlihe Verwertung der von den Mitgliedern angelieferten Milch in deren Namen und für deren Rehnung. Amtsgericht Tuttlingen.

5. Musterregister.

Ap Ie: [10698]

Fm Musterregister wurde eingetragen: Reise, Kurt, Kaufmann, Apolda, 1 ver- siegeltes Paket mit 1 Muster für Herrenpullover, Fabriknummer 408, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 11. Mai 1936, 8,55 Uhr.

Amtsgericht Apolda,

mm

Bad pet fo pie [10699] n das Musterregister ist eingetrage E l giiter 1st eingetragen _ Nr. 426. Firma Metallwarenfabrik Scharfenbera u. Teubert, G. m. b. H. in Breitungen, Werra, ein verschlossenes Paket, enthaltend 6 Bügel mit Ver- schluß 2187, 2188, 2224, 2228, 2229, 2239 1 Bügel 7131 mit Verschluß 2216 1 Bügel 5622. P _Nr. 427: Dieselbe Firma, ein ver- shlofsenes Paket, enthaltend 1 Grifföse 104, 3 Aufste>platten 162, 163 166 5 Shlösser 8250, 8251, 8252, 8253, 8254. I Nr. 428. Dieselbe Firma, ein ver=- shlossenes Paket, enthaltend 4 Bügel mit Verschluß al99 2217 2218 2226 y Bügel 5605 mit Verschluß“ 2197, 1 Bügel 5617 mit Verschluß 2208. / _Nr. 429. Dieselbe Firma, ein ver= [hlossenes Paket, enthaltend 1 Bügel 5627, 1 Bügel 5629 mit Vershluß 2240 1 Bügel 5630 mit Verschluß 1938; 1 Bügel 5631 mit Vershluß 2241, 1 Bügel 5632 mit Verschluß 2242 Muster für plastische Erzeugnisse, Tchut- [rist 3 Jahre, angemeldet Nr. 426 und 427 am 11. Mai 1936, 11 Uhr, Nr. 428 und 429 am 13. Mai 1936, 10 Uhr. Bad Salzungen, den 13. Mai 1936. Amtsgericht Bad Salzungen.

Franfurt, Main, Veröffentlichung aus dem Musterregister. _Nr. 5033. Firma Gebrüder Maas Nachf. Lion Winnen & Co. in Frank- surt a. M.-West, 1 Paket mit 12 Zeich- nungen von Stikmustern, versiegelt, elächenmuster, Fabriknummern 20226 bis 20247, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 22. Februar 1936, 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 5034. Firma M. .Gerngroß & Co. in, Frankfurt a. M, 1 Paket mit 41 Dessins von Hutmustern, Hutborden und Stoffen, verschlossen, Flähenmuster eFabriknuyzimern 0, 7180, O0 7182; O. 7183 O. 7184, 0. T1856 0. 7186 O. 7187, 0. 7188 0. 7189. 0. 7190 O 1H O 712 0-718 0 ti94 O. 7195. O. 7196. 0. 7197 0. 7198'

. 7199; O. 7200; 0. 7201, 0 7202,

. 7208; O. 704, 0. 7205, B. 145,

. 1436, B. 1437, B. 1438. L... 44560; : 451. L 4452: L 4453 L 45€ : 4455, L. 4456, L. 4457, L. 4458, . 2177, H. 6176, H. 6179, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 5. März 1936 10 Uhr 25 Minuten. /

Nr. 5035. Firma M. Gerngroß & Co. in Frankfurt a. M. 1 Paket mit 1 Dessin füs Hutstofse, verschlossen, Ftachenmuster, Fabriknummer Artikel L. 4446, Schußfrist 2 Fahre, anaemeldet am 10, März 1936, 11 r 40 Minuten.

Nr. 5036. Firma ViboSchwanheim Leder G. m. b. H. in Frankfurt a. M.- Schwanheim, 1 Umschlag mit 1 Muster (Nil-Krokodil) für Leder und Kunstleder in allen Farben und Atisführungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mer 6074, Schußfrist 3 Fahre, angemel= det am 12. März 1936, 12 Uhr 30 Min.

Nr. 5037: Firma Telefonbau u. Normalzeit Aktiengesellschaft in Frank= furt a. M., 1 Paket mit Abbildungen von 29 Mustern für Wand- und Tisch- uhren, verschlossen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 15 843, 3,14362, 3,1436383, 83,14364;, 3.14365 3995/10, 3,935/11, 3935/12 3,935/12, 3,935/14, 3,935/15, 3/,935/16“ 3935/17,

18, 3,935/19, 3,935/24,. 3,935 Bl.

[10700]

T, E 51, K-52, K//53, K. 54,

K M R Os . 60, K. 61, Schubßfrist 3 Jahre, atrge- meldet am 25. Februar 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

_-Nr. 5038, Firma J. H. Epstein A. G. in Frankfurt a. M.-Niederrad, 1 Paket mit 6 Proben für Lederherstellung, ver=- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer Wega Lab. Nr. 85, Salvator: Lab. Nr. 86, Nandu Lab.” Nr. 87, Schwein- Everdry Lab. Nr. 8, Schwein glatt matt Lab. Nr. 89, Kaluga Lab. Nr. 90, Schubfrist 3 Fah, angemeldet am 9, März 1936, 9 Uhr 30 Minuten. Ne; 5039. Firma Deutsche Gold- und S ilber-Scheideanstalt vormals. Roeßler in Frankfurt a. M, 1 Paket mit 5 Mo< dellen von Halteklammern zur Befesti= gung von Füllhaltern, Füllbleistiften und ähnlichen, offen, Muster für plasti- he Erzeugnisse, Fabriknummern 507/90, 509/110, 508/100, 510/120 und 511/130, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 14 März 1936, 12 Uhr mittags.

Nr. 5040. Firma S. Hampel in Frankfurt a. M., 1 Paket mit Abbildun- gen von 2 Mustern für „Einkaufstasche mit feststehendem Griff“, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fa- briknummern 228, 228 a, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 18. März 1936, 3 Uhr 20 Minuten nachmittags.

Nr. 5041. Firma Rühl & Reichleser in Lorsbah im Taunus, 1 Paket mit 1 Muster Pressung Axo a. allen Leder=- arten und Farben, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 505, Schutfrijt 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 5042. Firma F. G. Mouson & Co n Frankfurt a. M., 1 Paket mit Abbildung von 1 Modell für Seifen= pa>une versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 6036, Schutzs frist 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1936, 12 Uhr.

Nr. 0046, Firma J. & E. A: Schneider in Frankfurt a. M., 1 Paket

mit 1 Modell für Kindershuhe, vera