1936 / 117 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 22 May 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Heuntralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 117 vom 22, Mai 1936. S, 4

H-R. A 11610, „Glas- uud Spie-

gelmauufaktur N. Kinon, Aachen,

Zweigniederlassung Kölu“, Köln:

Viktor Kinon ist dur< Tod aus der

Gesellschaft ausgeschieden. Gustav

Piedmont, Fabrikant, Aachen, ist iu die

Gesellschast als persöulih haftender Ge- sellihafter eingetreten. Dr. Hermann Hogrebe ist dur< Tod aus der Gesell- schaft ausgeschieden.

H-R. B 7629, „„Nutkraftwagen Vertriebsgese!lschaft mit beshränk- ter Haftung‘, Köln: Die Firma ist erloschen.

H.-R. B 78%, „„Aufbru<h“/ Ver- Iagszese!s<aft mit beschränkter Haftung“, Köln. Gegenstand des Un- tecrnehmens: Die Herausgabe, der Ver- lag und der Vertrieb von Zeitschriften, insbesondere der Zeitschrift „Aufbruch“ sowie die Uebernahme von Verlaqs rechten und Verlagen. 2% 000,— RM. Geschäftsführer: Ludwig Jsermanun, Gaupropagandawalter der Deutschen Arbeitsfront, Köln. Gesellschaftsver- trag vom 14. Mai 1936. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Ge meinschaft mit einem Prokuristen. Die Gesellschaft ist zunächst bis zum 31. De zentber 1941 abgeschlossen. Wird - sic nicht mindestens je<s Monate vor Ab- lauf gekündigt, so verlängert sie sich je weils um drei Jahre. Ferner wird be- kanntgemaht: Oeffentliche Bekannt machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftslokal be- findet sih Hansaring 98a, I. Etage.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

T óslin, [11194]

Jn unfer Handelsregister B Nr. 28, Bau- und Holzindustrie, G. m. b. H, Amalienhof, ist heute folgendes einge- tragen worden: Durch Gesellschafter- bes<luß vom 7. Februax 196 ist die in Liquidation befindliche Gesellshaft auf Grund der 88 14, 1—8 des Gesetes vom 5. Juli 1934 (R.-G.-Bl. 1 S. 569) in Verbindung mit den $8 7, 8 der 1. Durchführungsverordnung vom 14. Dezember 1934 (R-G.-Bl. 1 S. 1262) in der Weise umgewandelt worden, daß das Vermögen der Gesell- schaft auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Hermann Radandt in Stettin unter der gleichzeitig errichteten Firma „Sägewerk Amalienhof Her- mann Radandt“ übertragen worden ist. Die Firma der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung ist damit erloschen. Als ni<ht eingetragen wird noch be- kanntgemaht: Den Gläubigern der Ge- sellschaft, die sih binnen se<s Monaten nah der Bekanntmachung der Eintra- gung des Umwandlungsbeshlusses in as Handelsregister zu diejem Zwecke melden, ist. Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. Amtsgericht Köslin, den 12, Mai 1936.

Köthen, Anhalt. [11195] _Handelsregister Köthen Abt. A Nr. 178: Die Firma F. Markus, Köthen, ist erloschen. Köthen, den 13. Mai 1936. Amtsgericht. 5,

Ionstadt. [11196]

Jm Handelsregister A Nr. 66 ist heute als Fnhaber der Firma Robert Plocho- wies, Konstadt, der Kaufmann Hans Plochowiet, Konstadt, eingetragen worden. Amtsgericht Konstadt, den 15. Mai 1936.

Konstadt. [11197]

Betrifft Flahs- und Hanfröste Kon- stadt G. m. b. H., H.-R. B 11:

Jn der Bekanntmachung vom 8. Mai 1936 muß es im ersten Sab: niht Flachs- röste, sondern Flahsfabrik Konstadt, G. m. b. H. heißen.

Amtsgericht Konstadt, den 16. Mai 1936.

Landsberg, Warthe. [11198] Handelsregistereintragung.

11. 5. 1936 bei H.-R. B 45, Max Bahr Aktiengesellshaft, FJutespinnerei und Weberei, Plan- und Sa>fabrik zu Lands- berg (Warthe): Das stellvertretende Vor- standsmitglied Fabrikdirektor Georg Freiherr von Hertling in Landsberg (Warthe) is zum ordentlihen Mitglied des Vorstandes bestellt.

Landsberg (Warthe), 11. Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [11199] Handel sregistereintragung.

13. 5. 1936 bei H.-R. A 327, A. Zeschke in Landsberg (Warthe): Die Firma ist erloschen.

Landsberg “(Warthe), 13. Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Leck. [11200]

Fn das Handelsregister A Nr. 30 ist bei der Firma Le>er Anzeiger der Ueber- gang der vorbezeihneten Firma auf die Flensburger Nachrichten, Deutsher Ver- lag G. m. b. H. vertreten durch ihren Geschäftsführer, Verlagsdirektor Herbert Jensen in Flensburg, eingetragen wor- den. Die Haftung der Erwerberin für die im Betriebe des Geschäfts begründe- 4 Verbindlichkeiten des früheren Jn- abers ist ausgeshlofsen,

Amtsgericht Le>.

Löbau, Sachsen, [11201]

Im Handelsregister für den Stadt- bezirk Löbau ist auf Blatt 417, die Firma

15. Mai 1936 eingetragen worden: Die Firma is} erloschen. Amt3geriht Löbau, am 16. Mai 1936.

Mannheim, [11202] Handelsregistereinträge: a) Vom 15. Mai’ 1936:

Emil Schulz, Rohtabake, ber, mit beschränkter Haftung, Mannheim. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Mai 1936 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel mit Rohtabaken jedex Art, insbesondere der Fortbetrieb des in Mannheim unter derx Firma Emil Schulz, Rohtabake, bestehenden, bisher dem Kaufmann Emil Schulz in Mann- heim gehörenden Handelsgeschäfts. Die Gesellschaft ist berechtigt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sih an sol<hen Unternehmungen zu be- teiligen und deren Vertretung zu über- nehmen. Das Stammkapital beträgt 20000 RM. Willi Boll, Kaufmann, Mannheim, i} Geschäftsführer. Das Gesellschaftsverhältnis dauert bis 31. De- zember 1940, Es verlängert sih um je- weils 3 Jahre, wenn es nicht von einem Gesellschafter 6 Monate vorx Ablauf ge- fündigt wird. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deut- schen i: Reichsanzeiger, Geschäftslokal: ET: 20 Emil Schulz, Rohtabake, Mannheim: Die Prokura der Anna Schulz und die Firma sind erloschen.

b) Vom 16, Mai 1936:

Südwestdeutshe Oelregeneration Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Mann- heim: Alfred Ratschky ist niht mehr Ge- schäftsführer,

M. & S. Marx, Mannheim: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst, die Firma ist er- loschen.

Johannes Schneller, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht, F.-G. 3b, Mannheim.

Mettmann, [10562]

H.-R. B 57, Deutsche Bank und -Dis- conto-Gesellshaft, Zweigstelle -Mett- mann in Mettmann. Der Gesellschafts- vertrag ist dur< Beschluß der Generai- versammlung vom 11, April 1935 in & 14 Abs. 1 (Vergütung des Aufsichts- rats) geändert.

Mettmann, den 8. Mai 1936,

Amtsgericht.

Minden, Westf. [11203]

In unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 147 bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweig- stelle Minden, am 14. Mai 1936 solgen- des eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 11. April 1935 geändert in $8 14 Ab- saß 1 Say 1 Halbsay 1 (Vergütung des Aufsichtsrats).

Amtsgeriht Minden i. W.

Mörs. {11204] Jn unser Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr, 671 die Firma Josef Fröchte in Rheinhausen und als ihr Jnhaber dexr Kaufmann FFosef Fröchte in Duisburg eingetragen. Mörs, den 13, Mai 1936. Das Amtsgericht.

Montabaur, [11205] Bekanntmachung.

H.-R, A 119 Kaufhaus Wilhelm Werth in Wirges (Westerwald) —: Das Handelsgeschäft und die Firma sind auf Wilhelm Werth Il übergegangen, die Prokura des Wilhelm Werth jr. is da- mit erloschen.

Montabaur, den 9, Mai 1936,

Amtsgericht.

Mügeln, Bz. Leipzig. [11206] Auf Blatt 60 des Handelsregisters (Firma Robert Grundmann in Mügeln) ist heute eingetragen worden: Kari Robert Grundmann ist dur< Tod aus- eshieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst, er“ bisherige Gesellschafter obert Paul Grundmann ist alleiniger 7Fn- haber der Firma. Amtsgeriht Mügeln, den 15. Mai 1936.

Neuenhaus, Hann, L _Jn unser Handelsregister B Nr.

ist heute hinsihtli<h der Deutschen Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweig- stelle Nordhorn, folgendes eingetragen worden:

Dem Paul Schorfheide in Nordhorn ist für die Zweigniederlassung in Nord- horn Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er befugt ist, die Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellschaft, Zweig- stelle Nordhorn, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Prokuristen dex Gesellschaft, oder mit einem Prokuristen der Zweigstelle Nordhorn zu genen,

Die Prokura des Paul Grothaus in Nordhorn ermächtigt au< zur Ver- äußerung und Belastung von Grund- stü>ken derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen der Gesellschaft oder mit einem besonders hierzu bevollmäch- tigten Prokuristen die Zweigstelle Nord- horn vertreten fann.

Der Ps ist dur< Be- {luß der -Generalversammlung vom 11. April 1935 geändert in $ 14 Abs. 1 (Vergütung des Aufsichtsrats), Amtsgericht Neuenhaus, 11, Mai 1936.

Paul Schóne in Löbaù betr. ain

Neusalz, Oder. [11208] Jn unser C Abt. A ist

ist heute bei Nr. 223 „Neusfalzer Faß-

fabrik und FERn r prag Gertrud

Kesenhagen in Neusalz (Oder)“ einge-

tragen worden: Die Firma ist erloschen, Neusalz (Oder), den 14. Mai 1936.

Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [11209] Jn unser Handelsregister B ist heuté bei der unter Nr. 33 eingetragenen Firma Union - Warenverkaufs - Gesell- ¡haft mit beschränkter Haftung einge- tragen worden: Durch Beschluß Der Ge- sellshafterversammlung vom 28. April 1936 ist die offene L andelsgesellshaft Gebrüder Hähnel mit dem Sih in Neu- salz (Oder) errichtet und das Vermögen derx Union-Waxrenverkaufs G. m. b. H. auf diese offene Handelsgesellschaft untex Ausschluß der Liquidation übertragen. Gleichzeitig ist im Handelsregister A unter der Nr. 293 die offene Handels- gescllshaft in Firma Gebrüder Hähnel mit dem Siß in Neusalz (Oder) einge- tragen. Gesellschafter sind die Kaufleute Wilhelm Hähnel in Sagan, Garten- straße 29, und Richard Hähnel in Sagan, Stadtwiese 19. Die Gésellschaft hat am 14, Mai 1936 begonnen. Neusalz (Oder), den 14, Mai 1936, Amtsgericht. Neusalz, Oder. [11210] Ju unser Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 197 der Firma „Konzert- haus Neusalz (Oder) Fnhaber Richard Grißmann“ eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Neusalz (Oder), den 15. Mai 1936. Amtsgericht, Neustettin, [11211]

Jn unser Handelsregister A i} heute bei Nr. 136/174 folgendes eingetragen worden: Die Firma is} geändert in „Norddeutsche Presse, Fnhaber Franz Herzberg, Neustettin“: Dem Geschäfts- führer Helmut Oderih in Neustettin ist Prokura erteilt. Neustettin, den 9, Mai 1936, Das Amtsgericht.

Nordhausen. [11212]

Jm Handelsregister Abt, A Nr. 998 ist bei der Firma Fsidor Lewin in Nord- hausen eingetragen: Die Prokura der Ehefrau Rosa Lewin geb. Lewin in Nord- haujen ist erloshen. Die Ehefrau Hanna Mai geb. Lewin in Nordhausen ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- schafterin eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Fanuar 1936 begonnen. Dem Kaufmann Julius Mai in Nordhausen ist Prokura erteilt.

Nordhausen, den 15. Mai 1936.

Amtsgericht.

Nürnberg. [11213] Handelsregistereinträge.

1. Chemipharm-Gesellshaft Bolz «& Co. in Nürnberg. G.-R. XLV. 131, Kommanditgesellschaft seit 1. April 1936. Persönlich haftender Gesells af ter ist der Drogeriebesißer Hubert Bolz in Nürnberg. 1 Kommanditist, Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Geschäftszweig: Herstellung und Ver- trieb hemischer, hemish-te<nisher und pharmazeutis<her Präparate sowie die Beteiligung an gleichen und ähnlichen Unternehmungen. Geschäftslokal: Ketel- straße 25,

2. Möbelfabrik Leonhard Veck jr.

in Nürnberg. F.-R. X1V. 27. Fn-

haber: Leonhard Be>k jr., Schreiner- meister in Nürnberg. Als nicht einge- tragen wird bekanntgemacht: Geschäfts- zweig: Fabrikation und Vertrieb von Möbeln (Speisezimmer), Geschäfts- lokal: Schnieglinger Straße 249.

Z. Vetsburg «& Walther, Jnh. Michael Gruber in Nürnberg. G.-R.

XLV. 132, Nunmehr offene Handels- |.

gesellshaft seit 1, Mai 1936. Gesell- schafter: Seitheriger Fnhaber und Hans Breitschaft, Kaufmann in Nürnberg. Die Einzelprokura der Jda Rasp bleibt bestehen. Jeder Gesellschafter ist allein vertretungsberehtigt. Die Firma wurde geändert in: Gruber «& Breitschaft vorm. Vetsburg & Walther.

4. Böhm «& Co. in Nürnberg. G.-R. XLIV. 11: Die Gesellschaft ist aufgelöst; das Geschäft ist in den Allein- besi des Gesellschafters Ludwig Kahn, Kaufmann in Nürnberg, übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterführt, Der Kaufmannsgattin Sady Kahn in Nürnberg ist Einzel- prokura erteilt.

5, Wilh. Simon «& Co. in Nürn- berg. F.-R. XI, 390: Das Geschäft ist nah Ableben des Firmeninhabers cFakob Friedrich Richert auf Marianne Richert, Fabrikbesißerstohter, geboren am 16. April 1919 in Nürnberg, über-

egangen, die es unter unveränderter irma weiterführt, Dem Betriebsleiter Karl Knab in Nürnberg ist Gesamt- prokura mit einem weiteren Proku- risten erteilt. Die Einzelprokura des Heinrich Dippold ist in gleihe Gesamt- profura umgewandelt.

6. Deutsche Bank und Disconto- Gesellschaft Filiale Nürnberg in Nürnberg, Hauptniederlassung in Ber- lin, G.-R. XLIV. 13: Dem Abteilungs- direktor Hermann Kübel in Nürnberg ist Gesamtprokura in Gemeinschaft mit einem . - Vorstandsmitglied odex mit einem Prokuristen dex Gesellschaft oder mit einem Prokuristen der Filiale Nürnberg unter Beschränkung auf den Betrieb der Filiale Nürnberg erteilt.

Die Direktoren Dr. Adolf von Grafen-

stein und Carl Thierbah, beide in Nürnberg, sind nun auh zur Veräuße- rung und Belastung von Grundstücken dexart ermächtigt, daß je zwei gemein- shaftlih oder jeder von ihnen in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen der Gesellschaft oder mit - einein besonders ‘hierzu be- vollmächtigten Prokuristen die Filiale Nürnberg vertreten können. Die Pro- kuren Ernst Burk und Ottwin Bögel sind erloschen.

7. Maschinenfabrik Augsburg: Nürnberg Aktiengesellschaft Ziweig- niederlassung in Nürnberg, Hauptsiß in Augsburg. G.-R. XL. 12: Dem Di- rektor Eugen Met, Diplomingenieur, und dem Oberingenieur Fohann Michael Schmidt, beide in Nürnberg, ist Gesamtprokura je in Bemeinschasi mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen erteilt, Die Pro- kura des Prang ALerger ist erloschen.

8. Brasch Nothenstein Zweig- niederlassung Nürnberg in Nüru- berg, Hauptniederlassung in Berlin. G.-R. XX1, 91: Die Vertretungs- befugnis des Gesellschafters Friedrich Rothenstein ist erloschen.

9. Fräufkfische NRundfunkgesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Nürn- berg. G.-R. XLIV. 34: Dr. Hermann Georg Meisl ist ni<ht mehr Geschäfts- führer und Wilhelm Sauex nun allei- niger Geschäftsführer.

10; Johann Kneidl vorm. Carl Feigl in Neumarkt i. O. B I. 106 Nkt.: Die Firma ist erloschen.

11, Roschlau & Zankl in Nürn- berg. G.-R. XI. 54: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma und die Pro- kura derx Alma Roschlau ist exloschen.

12. Pfeildreieckscifenfabrik Gesell- schaft mit beschränkter Haftuug in Liquidation in Nürnberg. G.-R. XLIT, 14: Die Liquidation und .die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma ist erloschen. -

13. Zentrifugen-Vertriebs-Gesell- schaft Nürnberg mit beschränkter Haftung in Nürnberg. G.-R. XL. 60: Die Firma wird gemäß $ 2 des Gesetzes vom 9, Oktober 1934 von Amts wegen gelöscht.

14. Jacob Goldberger Das Haus der Gelegenheitsposten in Nürn- berg. G.-R. VIE, 22: Die Firma ist geändert in: Jacob Goldberger.

15, - Vereinigte Staniolfabriken Friedr. Supf uud C. F. Bauerreis «& Müller Gesellschast mit be- schränkter Hastung in Noth. G.-R. 1. 52 Roth.: Die Prokura des Christian Düll ist erloschen. :

16. Elektrizitäts-Aktiengesellschaft vormals Schuckert «& Co. in Nürn- berg. G.-R. XLIII. 17: Dem Diplom- kaufmann Hermann Berthold in Nürn- berg ist Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem weiteren Prokuristen. erteilt.

17. Nürnberger Stoffspielwaren- Fabrik Kohler «&« Rosenwald in Nürnberg. G.-R. X. 71: Die Gesell- schaft -ist aufgelöst. Die Firma ist er-

loschen. rfi

a Hotel Wittelsbach und- Apollo- theater Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Nürn- berg. G.-R. I11. 39: Liquidator Hein- ri< Perl is dur<h Tod ausgeschieden; als solher wurde neubestellt Rechts- anwalt Theodor Schilling 1 in Nürn-

berg. | Nürnberg, den 15. Mai 1936. Amtsgericht Registergericht.

Offenbach, Main. [11214]

Handelsregistereintragungen,

1, vom 14. Mai 196:

Zur Ls Kiesbaggerei Min a. M. Jacob Rousselle în Mühlheim a. M.: Die Firma ist erloschen.

2, vom 15. Mai 1936: j

Zur Firma J, Feistmann & Söhne Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Offenbach a. M. (seither in Frankfurt a. M): Otto Feistmann ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Georg Balder, Kauf- mann in Offenbach a. M,., ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

Neu eingetragen wurden: :

a) Firma Blänkle & Kleberger in Offenba<h a. M. Offene Handelsgesell- schaft. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1936 begonnen. Persönlich haftende Ge- sellschafter: Wilhelm Otto Blänkle, Kauf- mann in Offenba<h a. M., Wilhelm Al- N Kleberger, Kaufmann in Darm- tadt. ! b) Firma Werner Haage, Dru>farben- N in Offenbach a. M. Alleininhaber:

rner Haagé, Kaufmann in Offenbach

Amtsgericht Offenba a. M.

Perleberg. R [11216] H.-R. B 31. Kurmärkische Konserven- fabrik G. m. b. H., Perleberg: Die Ge- sellshaft wird dur<h zwei Geschäftsführer vertreten. Jeder Geschäftsführer 1st be- re<htigt, die Gesellschaft für sih allein zu vertreten. Amtsgericht Perleberg, 6. Mai 1936.

andelsregister Abt. B ist

Fn unser r. 72 die ter der } mit

heute unter beshränkter Haftung unter der „Chem.-te<hn. Fabrik Waxella [haft mit beschränkter Haftung“ und mit dem Sit in Halstenbek eingetragen worden, Der ele G ist am 10. März 1936 festgestellt. Gegen- eris des Unternehmens ist insbejon- ere die Herstellung und rwertung

Jn unser $ [10565] | f

irma

esell- | f

—A

und der Vertrieb cemis<h-te

Artikel. Das Stammkapital Peer 20 000,— RM. Geschäftsführer ih der Kaufmann Erich Arp und der F brikant Johannes Möller in Halsterzbet. jeder Geschäftsführer ist allein zur Ven tretung der Gesellschaft befugt.

Als nicht eingeträgen wird bekannt« gemacht: Auf die Stammeinlage bringt jeder Gesellschafter seinen Anteil an der aufgelösten Kommanditgesellschaft Waxella-Wexk, Arp & Co. ein.

Pinneberg, den 13. Mai 1936.

Das Amtsgericht,

Osterode, Ostpr,. [11215] Jn unsex Handelsregister Abt. A ist

heute unter Nr. 368 die Firma Schuh:

haus Heinrich Kölschbach, Osterode

Ostpr., und als deren Jnhaber Heinri

Kölschbah, Kaufmann, Osterode, Ostpr

eingetragen worden. M Osterode, Ostpr., den 9. Mai 1936.

Amtsgericht.

Radebeul. : [11218]

In das Handelsregister ist Heute ein- getragen worden :

a) auf Blatt 77, Chemische Fabrik von Heyden Aktiengesellshaft in Radebeul betr.: Die Prokura von Friedrich Viktox August Busse ist erloschen.

b) auf Blatt 750, betr. Mitteldeutsche Gaskocher-Werk Gesellschaft mit he« shränkter Haftung in Coswig: Der allei» nige. Gesellshafter, Fngenieux Richard Specht in Radebeul, hat laut notarieller Niederschrift vom 12. Februar 1936- die Umwandlung beschlossen und mit dem 1. Fanuar 1936 das Vermögen dex Ges sellshaft unter Ausschluß der Liquidation auf si< als alleinigen Fnhabex dex Firma Richard Specht Eisen- und Mes tallgießerei in Coswig übertragen.

Hierüber wird bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschaft mit beschränk« ter Hastung, die sih binnen 6 Monaten nach der Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses in das Hans delsregister dazu melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung er- langen können.

c) auf Blatt 305, die Firma Richard Specht Eisen- und Metallgießerei in Coswig betr.: Der Jngenieur Richard Specht in Radebeul hat das Geschäft des Mitteldeutshen Gaskocher-Werks Gesell« schaft mit beschränkter Haftung in Coss wig auf Grund des Geseßes über dia Umwandlung der Kapitalgesellschaftei vom 5. Juli 1934 dur<h Uebertragung des Vermögens der Gesellschaft erworben,

d) auf Blatt 788 die Firma Schuh« E Richard Kliemann in Rade-

eul.

Dex Schuhwarenhändler Ernst Otto avis Kliemann in Radebeul ist Jn

aber.

Angegebener Geschäftszweig: N

warenhandel: mit Reparaturge\chäft,

shäftsräume: Hindenburgstraße 11. Amtsgericht bebet den 16. Mai 1936,

——_

Radolfzell. [11219]

Handelsregister B Bd. L. ¿QeB 5, Firma Trikotfabriken J. Schiesser A. G, in Radolfzell: Das . Vorstandsmitglied Direktox Jean Schiesser ist aus dem Vore stand ausgeschieden; feine Vertretungs- befugnis ist erloshen. Die Prokura des Kaufmanns Albert Depeidorf in Radolf- zell ist exloshen. Radolfzell, den 13. Mai 1936. Amtsgericht. '

Remscheid-LenneP. [11220]

Jm Handelsregister ist eingetragen am 9. Mai 1936: ;

1. Abt. B Nr. 103 É der Firma Bus holz & Leysieffer Gesellshaft mit bes schränkter Haftung, Bergisch-Born und

weigniederlassung Remscheid - Lennep!

er P loedo Kausmann Max Leysieffer ist gestorben. h ;

2. Abt. B Nr. 4 zu der Firma Bêhó & Grohs, Gesellschaft -mit beschränkter Haftung, Hü>keswagen: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 17. März 1936 ist $ 5 e des Gesellschafts vertrages rc t dex neuen G

äft8santeile) geändert. : 16 Abt. A Nr. 650 zu det Firma Hers mann Schöf, Dahlerau a. ‘d. Wuppes! Dem Kaufmann Georg Schröter, Dah ausen-Wupper, und der Buchhalter

aria Schilling, Remscheid, ist Einze! prokura erteilt. :

Amtsgericht Remscheid-Lennep.

[11221]

Rostock, MeckIb, ¿xma Albt,

andelsregistereintrag zur

Jürß & Crotogino Ftiengesell- schaft zu Roftockt: :

ho Prokura des Rudolf John ist er loschen. f

\Wealier Henning zu Rosto ist Gesamt rokura erteilt. Er ist bere<tigl, L Firma n E mit einem a ren Prokuristen zu zeichnen.

Rosto>, den 14, Mai 1936.

Amtsgericht.

Verantwortli i: ür Scriftleitun S liger und Nich

i j taentéi ür de amtlicher Teil), Anzeigenteil und sur Verlag: Präsident Dr. nt in Potsdam; abriget für den Handelsteil und den U a d

redaktionellen Teil: Rudolf Lanÿ in Berlin-Lichtenberg.

Dru> der Preußischen Drud

und Verlags - ttiengesel al, | ilhelmstraße 32. Hierzu eine Beilage.

| um D

SentralhandelSregisterbeilage

eutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Freitag, den 22. Mai

_1936

Ne. 117 (Zweite Beilage)

1. Handelsregis

‘eld, Saale, i i e Nx. 210 bei der Firma Max <nerei in Saalfeld:

xloschen. : O bei der Firma Rein-

<folger in Saalfeld: Die

er Nr. 531 die Firma it dem Siß in Saal- d dem Kaufmann Alfred t als FJnhaber. Angze- weig: Kolonialwaren, tellung von Spiri-

(d Kühn Na be ma ist erlos ) Abt. A unt Alfred Hemn

del und Hers

(bt. A Nx. 207 bei der Firma K und Rosenschulen Der bisherige Jn- Das Geschäft wird Marie Fetisch geb. Hene unter unveränderter Dem Heinrich Fetiïch eld ist Prokura erteilt. e), den 15. Mai 1936. Amtsgericht.

haber ist ge]tor von der Witwe in Königsberg, Pr., ortgesührt.

(feld (Saal

Handelsregister.

Am 21. April 1936 wurde im Ges.- Band 11 Ziff. 3 bei der Firma >erei Herrmann und Kabßsch“ haft zu St. Fng-

Die Gesell- Gleichzeitig wurde iregister Band 1 Ziff. 158 Firma Anton Herrmann. Anton Herrmann, Kauf- Geschäftszweig:

ene Handelsgesells

bert eingetragen: Die Firma ist erloschen.

eingetragen : JFnuhaber 1]t: \ mann in St. Jugbert. Buchdruckerel. Et. Fngbert. : St. Ingbert, den 21. April 1936. Amtsgericht St. Fngbert Registergericht.

Stolp, Pomm. Hand.-Reg. Eintr. A 825 v. 8. 5. 1936: Firma Emil Priedigkeit in Rumbske. Juhaber: Kaufmann Emil Priedigkeit in Rumbzke. Amtsgericht Stolp.

Stolp, Pomm.

Hand.-Reg.-Eintr. A 826 v: 14.5. 1936: Firma Paul Knop in Stolp. Fnhaber: Kaufmann Paul Knop in Stolp. Amts- geriht Stolp.

Stralsund. H.-R. A 675. Es ist eingetragen wor- den: Firma Tabakwaren, Schokoladen-, LZu>erwaren Groß- und Einzelhandel Stralsund; Kaufmann Eziust Below, Stralsund. Amtsgericht Stralsund, 12. Mai 1936.

Ju unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 60 verzeich- neten Firma Mercedes, Büromaschinen- werke, A-G. in Benshausen eingetra- ( Der Generaldirektor Fo- seph Lecher is aus dem Vorstand aus-

Amtsgericht Suhl, den 16. Mai 1936.

Bekanntmachung. Jn das Handelsregister Abteilung B Nr. 111 ist heute bei der Firma Stadt- theater Tilsit, Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Tilsit, folgendes eingetra- gen: Die Firma ist erloschen.

UUlsit, den 15, Mai 1936. Amtsgericht.

Traben-Trarbach. Jn das Handelsregister B Nr. 16 1st bei der Firma Deutsche Bank und Dis- conto-Gesellschaft, Zweigstelle Traben- Zrarbach, folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Be- {luß der Ecneralversammlung vom 11. April 1935 geändert in $ 14 Abs. 1 (Vergütung des Aufsichtsrats). Traben-Trarbach, den 6. Mai 1936. Das Amtsgericht.

Tuttlingen, Handelsregistereintragungen

__. vom 13. Mai 1936.

Register f. Einzelfirmen: Neu: Firma V Tuttlingen. Jnhaber Julius Enslin, Kaufmann in Tuttlingen. Veränderungen: Bei Firma ‘G. F. Rübelmann jr., Sih Tuttlingen: ist infolge Verringerung auf den Um-

gen vorden:

Geschäftsbetriebs A Kleingewerbes etl Firma Frossingen: Die Firmeninhaberin Anna Trichtinger Dezbr. 1935 gestorben. H Erben: 1, Wilhelm Koh, g auptlehrer, 2. Karl Koch, Kaufmann, < Ernst Koh, Schlosser, sämtl. in Fkossingen, führen das Handelsgeschäft Unter der bisherigen gemeinschaft *weiter.

enz, Siß in Tuttlingen: Der seitherige Yuhaber hat das Geschäft an seine beiden =0hne Emil und Wilhelm Renz ver- welche es als offene Handels- ast weiterführen. _ f. Gesellschf

irma in Erben- i Firma August

Uebertr. ins <f. Bei Firma Christian nann, Siß in Tuttlingen: Die seit-

herige FJnhaberin hat das Geschäft ihren beiden Söhnen Max und Rudolf Kauf- mann übergeben, - welche es als offene Handelsgesellschaft weiterführen. Uebertr. ins Reg. f. Gejellschaftsf.

Register für Gejellshaftsfirmen: Neu: Firma August Renz, Siß in Tuttlingen. Offene Handelsgesellschaft seit 2, Januar 1936. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Emil Renz, 2. Wilhelm Renz, beide Gerbermeister in Tuttlingen. Uebcrtr. aus Reg. f. Einzelfirmen. Firma Christian Kausmann Siß in Tuttlingen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1936. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Max Kaufmann, 2. Rudolf Kaufmann, beide Pelzhändler in Tuttlingen. Uebertr. au2 Reg. f. Ein- zelfirmen. Firma August Renz junior, Siß in Tuttlingen. Offene Handels- gesellshaft seit 29, Februar 1936 zur Weiterführung des bis dahin unter der niht eingetragenen Firma „August Renz jr.“ in Tuttlingen von August Renz jr. betriebenen Groß- und Klein- handels in Kurz-, Mode- u. Wollwaren. Persönlih haftende Gesellschafter sind: 1. August Renz jr., dansiann 2, Alfred Renz, Kaufmann, beide in Tuttlingen. Firma Berchtold & Co., Siß in Tutt- lingen. Offene Handelsgesellshaft seit 1. Januar 1936, Gegenstand des Unter- nehmens ist dexr Vertrieb und die Fabri- fation von Metallwaren aller Art. Per- sönli<h haftende Gesellshafter sind: 1, Josef Anton Berchtold, Kaufmann in Tuttlingen, 2. Josef Mattes, Justrumen- tenmaher in Nendingen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur der Ge- sellshaster Josef Anton Berchtold ermäh- tigt. Veränderungen bei Firma Donau- werk, Stanz- und Hammèrwerk, Gesell- haft mit beschränkter Haftpflicht, Siß Tuttlingen: Durh notariellen Vertrag vom 18. März 1936 wurde das Vermögen der Gesellschaft auf Otto Stäbler, Kauf- mann in Tuttlingen, als den alleinigen Gesellschafter übertragen. Die Firma ist erloschen. (Als nicht eingetragen wird veröoffentliht: Gläubiger der Gesell- schaft können, soweit sie nicht Befriedi- gung verlangen können, Sicherheits- leistung fordern, wenn sie si<h binnen 6 Monate uach der Bekanntmachung der Eintragung zu diesem Zwe> melden.)

Amtsgericht Tuttlingen.

Ulm, Donau. [11233]

Jm Handelsregister wurde am 16. Mai 1936 eingetragen bei den Firmen:

Josef Högg in Ulm: Die Firma *st erloschen. i

Fried. E. Ruß Nachfolger in Ulm: Firma gelöscht, weil das Ge- schäft zum Handwerk zählt.

Müller «& Co. in Ulm: Fn das Geschäft wurden 2 Gesellschafter auf- genomnien. st. unten

Volks8bedars Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Ulm: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 20. 4. 19836 hat die Gesellschaft ihr Vermögen entsprehend den Bestim- mungen des Geseßes über die Um- wandlung von Kapitalgesellschaften vom 5. 7. 1934 unter Ausschluß der Liqui- dation auf die neu errichtete Komman- ditgesellshzft unter der Firma Meth & Eo. in Ulm übertragen Die Firma ist erloshen. (Den Gläubigern der Ge- sellschaft, dié“ si<h binnen 6 Monaten zu diesem Zwe> bei der Gesellschaft melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen fönnen.)

Neueinträge: Müller « Co. Siß

in Ulm. Offene Handelsgesellschaft seit

1. August 1935 Gesellschafter: Carl Kauderer, Kaufmann, Paul Kempf, Kaufmann, und Albert Maier, Kauf- mann, sämtlihe in Ulm.

Meth « Co. Siy in Ulm. Kom- manditgesellshaît seit 16. Mai 196. Persönlich haftender Gesellschafter: Al- fred Meth, Kcufmann în Baden-Baden.

4 Kommanditisten. Amtsgeriht Ulm-Donau.

Wald-Michelbach. [11234] Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister A wurde

heute bei -der Firma Johannes Arnold

zu Ober-Abtsteinah unter Nr. 58 folz.

gender Eintrag vollzogen: Die Firma ist erloschen“ Wald-Michelbach, den 14. Mai 1936. Amtsgericht Wald-Michelbach.

Waldshut. [11235] Jm Handelsregister B O.-Y. 28, Firma de Trey G. m. b. H., Waldshut: Emanuel de Trey ist als Geschäfts- führer ausgeschieden und an seiner Stelle Albext Roman, Kaufmann in Waldshut als einzelvertretungsberech- tigter Geschäftsführer bestellt. Die Pro- kura des Albert Roman ist erloschen. Waldshut, den 15. Mai 1936. Amtsgericht.

Walsrode. Bekanntmachung. Jn unser Handelsregister A Nr. 34 ist bei der Firma Louis Keidel Nah- folger Jnhaber Wilhelm Piepex in

[11236]

Walsrode eingetragen worden: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Amtsgericht Walsrode, 13, Mai 1936.

Warendorf. [11237]

Jn unser Handelsregister A Nr. 107

ist am 8. Mai 1936 die Aenderung der Firma der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Claas, Harsewinkel, in A. und F. Claas, Harsewinkel, eingetragen worden.

Das Amtsgeriht Warendorf. [11238]

Wiehl, Kr. Gummersbach,

Jn das Handelsregister wurde am

14. Mai 1936 eingetragen:

Abt. A. Nr. 113 bei der Firma C. A.

Baldus & Söhne, Kommanditgesellschaft in Osberghaujen: Die Herabseßung der Einlage eines Kommanditisten hat f gefunden.

tatt-

Abt. B Nr. 26 bei der Firma Ober-

wichler Kunstwollfabrik Carl Hans & Co., Alktiengesellshaft in Oberwiehl: Dem Prokuristen Willi Fuchs in Wiehl ist Alleinprokura erteilt,

Amtsgeriht Wiehl (Bez. Köln).

Wiesbaden. [11239]

Handelsregiftereintragungen. Vom 11. Mai 1936: A 3051 bei der Firma „Südwest-

deutscher Zeitshriften-Großvertrieb Friß Gerhardi“, Wiesbaden: Die Prokura des Kaufmanns Max Lücke ist erloschen. Dem Kaufmann Hugo Scheffel in Ober- uxrsel ist Einzelprokura erteilt.

B 5 bei der Firma „Gesellschaft für

Linde's Eismaschinen Aktiengesellschast“, Wiesbaden: Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 23. 4. 1936 ift 8 17 Abs. 1 S. 3 der Sazung (Stimm- re<ht der Namensaktien bei Ausfsichts- ratswahlen, Saßungsänderungen und Auflösung) geändert.

B 574 bei der Firma „Leo Levitta

& Söhne Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/, Wiesbaden: Der bisherige Geschäftsführer ist Liquidator. Die Ge- sellshaft ist infolge Konkursablehnung auf Grund des $ 1 des Geseßes vom 9, 10. 1934 aufgelöst,

B 1000 bei der Firma „Deutsche Bank

und Disconto-Gesellshaft Aktiengesell- schaft Filiale Wiesbaden“, Wiesbaden: Der Gesellshaftsvertrag ist dur< Be- {luß der Generalverjammlung vom 11. 4. 1935 geändert in $ 14 Abs. 1 (Vergütung der Mitglieder des Auf- sichtsrats).

Vom 13. Mai 1936: A 1466 bei der Firma „Rheinische

Zigarrenfabriken Emil Schrempp“, Wiesbaden-Biebrih: Die Firma ist erloschen.

B 261 bei der Firma „Sanatorium

Nerotal Wiesbaden Gesellschaft mit be- \{<ränkter Haftung“, Wiesbaden: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 8. 4. 1936 ist das Stammkapital gemäß der Verordnung über die Kapital- herabseßung in erleihterter Form vom 18. 2. 1932 und 22. 9. 1935 von 500 000 Reichsmark um 200 000 RM herab- geseßt worden. Es beträgt jeßt 300 000 Reichsmark. Die Herabseßung ist be- reits durchgeführt. Durh Beschluß der

Gesellshafterversammlung vom 8. 4. 1936 sind die $8 3 des Gesellshaftsver- trages (Stammkapital) und 7 Abs. 1

(Vertretungsbefugnis) geändert worden. Die Gesellschaft bestellt einen oder

mehrere Geschäftsführer. Der Geschäfts- führer Dr. Pilling vertritt die Gesell- schaft allein; andere Geschäftsführer ver- treten die Gesellschaft gemeinsam zu zweien oder mit einem Prokuristen, falls ihnen niht dur< Beschluß der Ge- sellshafterversammlung das Recht der Alleinvertretung ausdrü>li<h einge- räumt ist. Vom 16. Mai 1936:

A 2592 bei der Firma „Sturzol- Fabrikation Ludwig Kiefer“, Wies- baden: Die Firma lautet jeßt: „Sturzol- Fabrikation Hans Kruczinski“/. ZFn- haber Kaufmann Hans Kruczinski in Wiesbaden. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kaufmann Hans Kruczinski ausgeschlossen.

Amtsgericht, 2, Wiesbaden.

Zell, Mosel. [11240] Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 22 ist heute bei der Firma Deutsche Bank und” Disconto - Gesellschaft, Zweigstelle Zell, Mosel, eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 11, April 1935 ist der Gesell- shastsvertrag in $ 14 Abs. 1 (Ver- gütung des Aufsichtsrats) geändert. Zell, Mosel, den 15. Mai 1936. Amtsgericht. Abt. 4.

Ziegenrück. [11241]

Jn unserem Handelsregister Abtei-

Tung A: ist bei der unter Nr. 27 ein-

getragenen Firma Woll- und Baum- wollshlihterei Gefell Paul Tenzler Kommanditgesellschaft in Gefell i. V. heute folgendes eingetragen worden:

Der Siß der Firma ist na< Götten- grün verlegt. Ziegenrü>, den 13. Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Zinten. Oeffentl. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister H.-R. A 11

j eingetragen :

Firma Friy Maßtßko, Zinten, is er-

Amtsgericht Zinten, den 8. Mai 1936.

4. Genossenschasts- register.

In das hiesige Genossenschaftsregister unter Nr. 12 ist am 7. Fanuar 1935 zu der Spar- und Darlehnskasse, eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Oyten, eingetragen: Das Statut ist geändert und völlig neu ge- faßt, datiert vom 18. August 1934. Amtsgericht Achim, den 15, Mai 1936.

Aschaffenburg. Bekanntmachung.

¿Mainmehl Ein- und Verkaufs- genossenschaft für das Bäckergewerbe des Bezirks Miltenberg und Um- gebung, cingetragene Genossenschaft beschränkter Haftpflicht“ Kleinheubach a. M.:

Der Siß der Genossenschaft ist nah Bürgstadt a. M. verlegt. der Gen.-Verslg. vom 22. 3. 1936 wurde L 1 des Statuts dementsprehend ge-

Aschaffenkurg, den 16. Mai 1936. Amtsgeriht Registergericht.

Durch Beschl.

Bunzlau,

Gen»fsenschaftsregister betr. die Verbrauchergenosjsenschaft Tie- fenfurt, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Tiefenfurt, ist am 28. 1, 1936 folgendes eingetragen

Gegenstand des Unternehmens: Die Genossenschaft fördert mittels gemein- chaftlihen Geschäftsbetriebs die Wirt- hast ihrer Mitglieder. b: Tätigkeit erstre>en auf: a) den Einkauf von Bedarfsgütern im großen und die Abgabe an die Genossen im kleinen zu günstigen ‘Preisen gegen Barzahlung, b) die Herstellung und Bearbeitung von Bedarfsgütern c) die Annahme, Verwaltung und Wie- deranlage von Spareinlagen gemäß der Sparordnung, d) die Herstellung und Wohnungen Zwe> der Vermietung, e) die Vermitt- lung von Versicherungen.

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 15. 12. 1935 ist das Statut geändert und neu gefaßt. : Amtsgericht Bunzlau, den 14. Mai 1936.

Cottbus, A

Jm Genossenschaftsregister ist unter Nr. 78 bei dem Trebendorser Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Ge- unbeshränkter Hast- eingetragen

Sie kann ihre

Betrieben,

Beschaffung

nossenschaft C Trebendorf,

vom 16. November Die Firma lautet jeßt: Treben- dorfer Spar- und Darlehnskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeshränk- ter Haftpflicht.

Der Gegeustand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Dar- lehnsfasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur Förderung des . zur Pflege des Warenver- kehrs (Bezug landwirtschaftlicher Be- darfsartifel und Absay landwirtschaft- licher Erzeugnisse), 3. zur Förderung der Maschinenbenußung, 4. zur Förderung des genossenschaftlihen Versicherungs-

Sparsinns,

Cottbus, den 27. April 1936. Das Amtsgericht.

Crossen, Oder. ; f Jn unser Genossenschaftsregister, be- Elektrizitäts- shinengenossenschaft i 1 m. b. H. in Brankow, Kreis Crossen (Oder), ist am 24. März 1936 folgen- des eingetragen worden: Die Saßung ist geändert und neu gefaßt. Crossen (Oder), den 11, Mai 1936. Amtsgericht.

Delitzseh. A J d

Jn unser Genossenschaftsregister it heute bei Nr. 1 eingetragen worden: Die Verbrauchergeno}ssenshaft Krostiß, Genossenschaft schränkter Haftpflicht, Krostiß, hat zum Gegenstand ihres Unternehmens jeßt au< die Vermittlung von Berl Die Genossenschaft beschränkt den Geschäftsverkehr auf den Kreis der Mitglieder.

Delibsch, am 18. Mai 1936.

Amtsgericht.

eingetragene

Pirna. [11248]

Auf Blatt 60 des Genossenschafts-

registers ist heute die Gewerblihe Bau- genossenshaft für den Bezirk Picna, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mit dem Sih in Pirna eingetragen worden, Das Statut ist am 6. März 1936 errichtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und die Betreuung von Wohn- häusern für eigene und fremde Rechnung. Amtsgericht Pirna, den 14. Mai 1936.

Reetz, Kr. Arnswalde, [11249]

Unter Nr. 13 des Genossenshafts=-

registers ist heute bei der Elektrizitäts- u. Maschinengenossenshast e. G. m. b. H., Pammin, eingetragen: Durh Ge- neralversammlungsbeshluß vom 22. Fes- bruar 1936 ist ein neues Statut er- richtet. Gegenstand des Unternehmens ist Bezug, Benußung und Verteilung elektrisher Energie, Beschaffung und Unterhaltung eines Siromverteilungs- neßcs sowie gemeinschaftliche Anlage, Unterhaltung und Betrieb von land- wirtshaftilihen Maschinen und Geräten.

Reet, Nm., den 14. Mai 1936. Amtsgericht.

Schönlanke, [11250]

Oeffentliche Bekanntmachung. Elektrizitätsverwertungsgenossen-

schaft, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht zu Kienwerder (Genossenschaftsregister Nr. 58). Gegen- stand des Unternehmens ist der Bezug, die Benußuna und Verteilung elek- trisher Energie, die Beschaffung und Unterhaltung eines Stromverteilungs- neßes sowie gemeinschaftlihe Anlage, Unterhaltung und Betrieb von lands wirtschaftlihen Maschinen und Geräten. Neues Statut vom 26. Februar 1936.

Amtsgeriht Schönlanke, 21. April 1936.

Seehausen, Altmark. [11251]

Vekanntmachung. Jn das Genossenschaftsregister ist

unter Nr. 39 bei der Dampfpflug- genossenshaft Behrendorf, e. G. m. b. H., heute eingetragen: Die Genossen- schaft ist dux< Beschluß der General- versammlung vom 4. April 1936 auf- gelost. Die Landwirte Walter Bleyl in Behrendorf und Ernst Sentheim in Berge sind zu Liquidatoren bestellt.

Seehausen, Altm., den 14. Mai 1936. Das Amjtsgericht.

Wollin, Pomm. [11252]

Jn unser Genossenschaftsregister ist

heute unter Nr. 1 die Genossenschaft unter der neuen Firma „Molkerei Ge- nossenschaft e. G. m. b. H. zu Wollin“ eingetragen. Die Genossenschaft hat

sih eine neue Saßunag gegeben, die am 18. März 1935 festgestellt ist. Wollin, den 5. Mai 1936. Amtsgericht.

5. Musterregister.

Achim. [11253]

Jn das hiesige Musterregister ist ein- getragen: Nr. 33. Kausmann Carl Marschhausen in Achim, Muster für „Zellophanpa>ungen für Kuchen“, pla- stishes Erzeugnis, Geschäftsnummer M. 5, Schußfrist 5 Fahre, angemeldet am 9. Mai 1936, vormittags 11 Uhr. Amtsgeriht Achim, den 15. Mai 1936. Finsterwalde, N. L. [11254]

Jn das Musterregister ist eingetragen worden:

1. Am 14. Mai 1936 unter Nr. 132 bei der Firma Christian Kohler Uhren- fabrikation G. m. b. H., Finsterwalde (Nd. Lausiß): Die Schußfrist ist bezüg- lih der Tishuhr Nr. 28 um 5 Jahre verlängert.

9 Am 14. Mai 1936 unter Nr. 155: Fa. Christian Kohler, Uhrenfabrikation G. m. b. H,, Finsterwalde (Nd. Laufiß), ein Umschlag, enthaltend 7 Abbildungen für Uhren, und zwar Tishuhr Nr. 75, T 18 79 Standuhe Ner. 85, Küchenuhr Nr. 115, plastishe Erzeug- nisse, angemeldet am 13, Mai 1936, 11 Uhr 25 Minuten, Schußfrist 5 Jahre.

3, Am 16. Mai 1936 unter Nr. 156: Fa. Carl Emil Weise Kleinmöbel- fabriken G. m. b. H., Finsterwalde (Nd. Lausit), ein Umschlag, enthaltend 8 Abe bildungen für Kleinmöbel, und zwar Klubtish Nr. 60, 61, 70, 105, Blumen- ständer Nr. 270, 271, 276, Hausbar Nr. 8183, plastishe Erzeugnisse, ange- meldet am 15. Mai 1936, 10 Uhr 30 Minuten, Schußfrist 3 Fahre.

Finsterwalde (Nd. Lausib), 16. 5. 1936.

Amtsgericht.

Frankfurt, Main. [11022] Veröffentlichung aus dem Musterregister. Nr. 5045. Firma Schwarzschild-Ochs A.-G., Frankfurt a. M,, ein Paket, ent-