1936 / 118 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 23 May 1936 18:00:00 GMT) scan diff

E: 2 n Æ (n j j j

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 118 vom 23, Mai 1936. S. 4

S Minden, Westf. [11435] J aufgelöst. Gleichzeitig wurde zum neuen ] Paul Enders in Reichenbach i. V., Ver-1 St. Blasien. [11431] [11461] kauf und Aufstellung von Automaten | Handelsregistereintrag A Bd. 1 | Wittenberge, Bz. Potsdam,

Jn unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 51 bei der Firma Bruchmühle Holzhausen 1 G. m. b. H. in Holzhausen I am 14, Mai 1936 folgendes eingetragen worden: Durch Gesellshafterbeshluß vom 31. März 1936 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 durch Uebertragung ihr2s Vermögens unter Ausschluß der Liqui dation auf den alleinigen Gesellschafter Kaufmann Hans Gompert in Hannover, Plankstraße 3, beschlossen worden. Die Firma ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird weiter ver- öffentliht: Den Glaubigern der Gesell- schaft steht es frei, soweit sie niht Be friedigung verlangen können, binnen se<hs Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

Amtsgericht Minden i. W. München. . [11436] Handelsregister.

I. Neu eingetragene Firmen.

1. Friedrih L. Schmidt. Siß: München, Briennerstraße 4/0. Jnhaber: Friedrich Ludwig Schmidt, Kaufmann in München. Einzelhandel mit Nähmaschinen und -ersaßteilen. «

2. St. Michael-Apothete Osfar Helmer. Siz: München-Perlach. Jn- haber: Oskar Helmer, Apotheker in München-Perlach,

11, Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1. Bayerische Motoren Werke Af- tiengesells<haft. Siß: München. Pro- kuren Dr. Franz Brenner, Viktor Damm und Paul A. John gelöscht.

2. V.M.W. Flugmotorenvbau Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: München. Prokuren Viktor Damm und Paul A. John gelöscht.

3. Verlag für zeitlihen Fort- schritt Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: München. Geschäfts- führer Hans Henning von Bonin gelöscht.

4. „Fahrigs Hotel Deutscher Hof“ Franz Fahrig u. Erna Frfr. von Redwitz. Siß: München. Die Gefell- schafterin Erna Moßbacher führt nunmehr den Namen Erna Freifrau von Redwitß.

5. Franz von Brentano & Co. Siß: München. Seit 14. Mai 1936 um- gewandelt in Kommanditgesellschaft. Per- sönlich haftende Gesellschafter die bis- herigen Gesellschafter: Franz von Bren- tano, Kaufmann in Starnberg, Franz Mechler, Kaufmann in München. Ein Kommanditist.

6. Max Wassermann. Siß: München. Geänderte Firma: Heinrich Nicolaus Komm.-Ges. Ein Kommanditist ge- löscht; ein Kommanditist eingetreten.

7. Kraftwert Maxhofen Dr.Eugen Sapper & Gebr. Steigenberger. Siß: München. Gesellschafterin Anny Sapper gelöscht: neu eingetretener Ge- sellshafter: Dr. Eugen Sapper, Jngenieur in München. Unter Aufhebung der bis- herigen Vertretungsbefugnis sind die Gesellschafter Albert und Georg Steigen- berger nur je in Gemeinschaft mit dem Gesellschafter Dr. Eugen Sapper zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Prokura des Dr. Eugen Sapper gelöscht.

8. Carl Stohrer. Siß: München. Seit 1. Januar 1936 offene Handels- gesellschaft. Gesellschafter: Karl Stohrer, Kaufmann, Babette Stohrer, Kaufmanns- gattin, Maria Stohrer, Geschäftsteil- haberin, diese in München, und Betty Wagner, Lehrersgattin in Taufkirchen. Die Gesellschafterin Betty Wagner ist von der Vertretung der Gesellschaft aus- geschlossen. Prokura der Babette Stohrer

gelöscht. 9. Albert Diesbvach. Siß: München. Albert Diesbach als Jnhaber gelöscht.

Seit 14. November 1935 offene Handels- gesellschaft. Gesellschafter: Fohanna Dies- bach, Kaufmannstwitwe, und Albert Dies-

bah, Kaufmann, beide in München. Prokura des Albert Wilhelm Alois

Diesbach gelöscht. 111. Löschungen eingetragener Firmen.

1, Aravantinos& Co. Cigaretten- Fabrik Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung. Siß: München. Die Gesellschaft ist dur<h Gesellschafterbeshluß vom 1. Mai 1936 aufgelöst. Liquidator: Otto von Ruepprecht, Kaufmann in München. Firma erloschen.

2, Eduard Zimmermann Gesell- schaft mit beshränfkter Hastung. Sitz: München.

3. Adolph Paulsen. Siß: München.

4. Syrus Süß Nachfolger. Siß: München.

5. Vayerische Landescorrespon- denz Alois Krueger. Siß: München.

6. K. Heinz & Co. Siß: München.

7. Motorrad-Spezial-Haus Georg Oppermann. Siß: München.

München, 16. Mai 1936.

Amtsgericht.

NeckarsuIlm. [11437]

Jm Handelsregister wurde heute bei der Firma NSU-D-Rad Vereinigte Fahr- zeugwerke A. G. in Ne>arsulm eing? tragen: Zum weiteren ordentlichen Vor standsmitaqlied wurde bestellt: Dr.-Jng. Curt Bücken in Ne>arsulm.

Ne>arsulm, den 18. Mai 1936.

Amdtsgericht.

Neuenbürg. [11438]

Eintragung in das Handelsregister Abt. f. Ges.-Firmen am 18. 5, 1936: Die Firma Siedelungêverein Birkenfeld, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung, S1b Birkenfeld, hat si<h dur< Beschluß der

Geschäftsführer und Liquidator bestellt: Ratsschreiber Stv. Benndorf in Birken- feld. Amtsgericht Neuenbürg.

Neustettin. [11439]

Jn unser Handelsregister ist bei der in Abt. A Nr. 2 eingetragenen Firma „Ernst Duske, Baugewerksmeister, Baumatc rialienhandlung, Dampfsägewerk und Zementwarenfabrik in Neustettin“ einge tragen: Dem Kaufmann Gustav Schmidt in Neustettin ist Prokura erteilt. Neu stettin, den 15. Mai. 1936. Das Amts- gericht.

Nienburg, Weser. __ [11440] Jn das hiesige Handelsregister Abiei- lung A ist heute unter Nr. 135 bei der Firma Kaufhaus Reinhard Jensen, Nien- burg, Weser, folgendes etngetragen wor- den: Dem Kaufmann Karl Verbarg in Nienburg, Weser, ist Prokura erteilt. Nienburg, Weser, den 15. Mai 1936. Das Amtsgericht. Nürtingen. [11441] Eintragung im Handelsregister Abt. für Ges.-Fixmen bei der Firma „Gebr. Heller, Werkzeug- & Maschinenfabrik“ in Nürtingen, vom 18. Mai 1936: Die Gesellschafterin Frau Julie Heller geb. Kübler Witwe in Nürtingen ist mit Wirkung vom 31. 3. 1936 an aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesell- schaft wird von den übrigen Gefsell- \chaftern unter der bisherigen Firma unverändert fortgeseßt. Amtsgericht Nürtingen.

Oldenburg, Oldenburg. [11442] Jn das hiesige Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 217 zur Firma Klinkerwerk Munderloh Aktiengesell- schaft in Munderloh, Gemeinde Kirch- | hatten i. O., eingetragen: Karl Louis Lorenz Ferdinand Tegtmeier ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Oldenburg i. Oldbg., 14. Mai 1936.

Amtsgericht.

Osterwieck, Harz. [11443] Jm Handelsregister A is unter Nr. 289 am 13. Mai 1936 die Firma

Hermann Sondermann, Zilly-Nordharz, und als deren JFnhaber der Kaufmann Hermann Sondermann, Zilly-Nordharz,

eingetragen. Geschäftszweig ist Ma- \chinenbau. T

Amtêgericht Osterwie>k am Harz. Pinneberg. [10566]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 216 bei der Firma Waxella-Werk Arp & Co., Halstenbek, Post Rellinagen, folgendes eingetragen: Die Gesellschaft 1st unter Ausschluß der Liquidation aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Pinneobera, den 13, Mai 1936. Das Amtsgericht. Pirmasens. [11444] Bekanntmachung. Handelsregistereinträge. 1. Neuceintragung: Firma Guth & Burkhardt, Siß: Höhmühlbach. Gesell- schafter: 1. Jakob Guth, Schreiner- meister in Rieschweiler, 2, Albert Burk- hardt, Zimmermann in Höhmühlbach, 3. die Kinder des verstorbenen Ludwig Guth, nämlich: a) Werner Guth, geb.

19. 2. 1919, b) Anna Elisabeth Guth, geb. 7. 6. 1923, beide in Rieschweiler wohnhaft, und vertreten dur<h ihren

Vormund Adolf Guth, Bezirksoberlehrer in Zweibrücken. Offene Handelsgesell- haft zum Betriebe eines Sägewerkes und einer Schreinerei seit 1. Fuli 1921. Feder der beiden Gesellshafter Fakob Guth und Albert Burkhardt ist für sich allein vertretungsberechtigt. Die Gesell- schafter Werner Guth und Anna Elisa- beth Guth sind von der Vertretung aus- geschlossen.

2. Löschung: Firma Christine Bärens, Sit: Pirmasens.

Pirmasens, den 16. Mai 1936,

Amtsgericht.

Pitschen.,. [11217] 2 H.-R. A 46, Richard Kapp, Pitschen, O, S.: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Pitschen, O. S,., den 15, Mai 1936.

Rathenow. [11445] Jn unser Handelsregister Abi. A ist heute eingetragen: Bei Nr. 758, Carl Höfer, Kommanditgesellshaft, Rathenow: Die Firma ist unwesentli<h in Carl Höfer geändert. Die bisherige Komman- ditistin Witwe Marie Höfer geborene Gärtner in Rathenow ist alleinige Jn- haberin der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Prokura des Architekten Kurt Weihermüller bleibt bestehen, Rathenow, den 12. Mai 1936. Amtsgericht.

Reichenbach, Vog(I. [11446]

Jn das Handelsregister ist eingetragen ivorden:

1, am 4. Mai 1936 auf Blatt 1397, die Firma Gebr. Müller, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Reichenbach i. V. betr.: Die Geschäftsführer Oskar Müller und Paul Richard Müller sind durch Tod ausgeschieden.

2 am 6. Mat 1936 auf Blatt 1290 das Erlöschen der Firma Kurt Krauß in Reichenbach i. V.

3. am 7. Mai 1936 die Firma Auto- maten Vertrieb Robert Enders in Reichenbach i. V, Jmmelmannstraße 6,

jeder Art. Amtsgeriht Reichenbach, V,,

den 18, Mai 1936. Rendsburg. [11447] Jn das Handelsregister A 54 der Firma Kgl. priv. Garnison-Apotheke Rendsburg Adolf Voigt ist heute als Fnhaber eingetragen:

Johannes Beisenkötter, Apotheker, Rendsburg. Der Uebergang der vor

Beginn des Pachtvertrags (1. 3. 1936) begründeten Verbindlichkeiten ist bei der Pachtung der Apotheke dur<h Fohannes Beisenkötter ausgeschlossen. Rendsburg, den 5. Mai 1936. Das Amtsgericht. Rheinberg, Rheinl, [11448] Bekanntmachung. Jn das Handelsregister B 7 ist bei der Firma Molkerei Alpen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Drüpt, am 13. Mai 1936 eingetragen: Die Liqui- dation ist beendet und die Firma er- loschen. Amtsgericht Rheinberg.

Rosenberg, O. S. [11449] Fn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1 ist bei der Firma A. Jaschke N><f., Buchhandlung und Druckerei, Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung, Ro- senberg, O. S., folgendes eingetragen worden: Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Rosenberg, O. S,, 6. 5. 1936.

Rosenhberg, Westpr. [9498] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 2 ist heute bei der Firma B. L. Pottliver W. Nachfolger Freystadt, Fn-

haber Hermann Wedtke, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Rosenberg, Wpr., 6. 5. 1936, Rostock, MeckIb. [11450] Jn das Handelsregister ist heute die Firma Friedrih Mau mit dem Sih in Rosto> und als deren alleiniger Jn- haber der Kaufmann Friedrih Mau zu Rosto>k eingetragen.

Rosto>, den 16. Mai 1936.

Amtsgericht.

Schönlanke, [11452] Oeffentliche Bekanntmachung. Fn unser Handelsregister A ist unter Nr. 4 bei der Offenen Handelsgesell- schaft Gebrüder Grunwald in Schöon- lanke folgendes eingetragen worden: Meinhard Grunhard ist aus der Ge- sellshaft mit Wirkung vom 1. Fanuar 1936 ausgeschieden. Philipp Grunwald und Martin Grunwald führen das Ge- schäft unter der bisherigen Firma fort. Amtsgericht Schönlanke, den 12. 3. 1936? ( [11223] Schlüchtern, Bz. Kassel, Am 11. 5. 1936 ist in das Handels- register Abteilung A des früheren Amts- geri<hts Schwarzenfels bei der Firma Juda Birk in Sterbfriß unter Nr. 6 des Registers folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Schlüchtern. [11224] Schlüchtern, Bz. Kassel, Am 11. 5, 1936 ist die Firma Schlüch- terner Seifenversand Wilhelm Dehler in Schlüchtern wie folgt geändert und in das Handelsregister Abteilung A unter Nr. 70 des Registers eingetragen worden: Wilhelm Dehlerx, Seifenversand, Schlüch- tern. Die Prokura des Kaufmanns Willy Rösinger in Schlüchtern ist er- loschen. Amtsgericht

Schweinfurt. Handelsregistereinträge. Richard Koch, Siß Machtilshausen. Unter dieser Firma betreibt Richard Koch in Machtilshausen Hs. Nr. 77 den Schweinehandel. ; Schweinfurter Farbenhaus Wolff «& Co., Siß Schweinfurt: Die Firma

Schlüchtern.

[9737]

wird von Amts wegen gelösht. Die Vertretungsbefugnis des Liquidators

Cars Riedinger ist beendet. Vernhard Stühler, Siy Hammel- burg: Firma erloshen (Geschäfts-

aufaabe).

Gebr. Riedel, Siß Schweinfurt: Dem Bautechniker Heinri<h Riedel, Schweinfurt, wurde Prokura erteilt.

Schweinfurt, den 11. Mai 1936.

Amtsgericht Registergericht.

Siegburg. [11225]

In das Handelsregister Abt, B ist am 15. Mai 1936 unter Nr. 106 bei der Sieg- Rheinischen Germania-Brauerei Aktien- gesellichaft Abteilung Josef Breuer Söhne in Siegbura eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversamnt- lung vom 23, März 1936 ist das Grund- fapital in erleihterter Form gemäß Not- verordnung des Reichspräsidenten vont 6. Oktober 1931 und den hierzu er- gangenen Durchführungsverordnungen zum Ausaleih eingetretener Wertminde- rungen dur Herabsekung des Nennbe- trages jeder Aktien von 300 RM auf 200 RM um den Betrag von 478 800 Reichsmark herabgeseßt worden und be- trägt jeßt 957 600 RM. Weiter sind ge- ändert dur< denselben Beschluß die $8 8, 9 (Bestellung des Vorstandes), 10 und 12, 8 16 (Aufsichtsrat), $ 17 (Vergütuna des Aufsichtsrats) und $ 20 (Beschlußfassung über Saßzungsänderung).

O.-Z. 61, „Firma Schmidt Söhne, St. Blajsien-Schmelze“: Die Gesellschast ist aufgelöst. Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma von dem seitherigen Gesellschafter Emil Schmidt in St. Bla- sien-Schmelze fortgeführt. Die Firma ist exloschen.

Amtsgeriht St. Blasien, 16. 5. 1936.

Stendal. i, [11453] Jm Handelsregister B Nr. 82 ist bei der Firma Arno Beholz, Konserven- fabrik, Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Stendal, am 12. 5. 1936 einge- tragen, daß die Firma in Otto Köppen, Konservenfabrik, Gesellshaft mit be- s<hränkter Haftung in Stendal, geändert ist und daß für den ausgeschiedenen Ge- schäftsführer Arno Beholz der Kauf- mann Otto Köppen in Wahrburg zum Geschäftsführer bestellt ist.

Amtsgericht Stendal.

Stettin, - L [11226] Jn das Handelsregister ist folgendes eingetragen: Abteilung A4 am 2. Mai

1936 bei Nr. 678 (Mat Resulaff, Stettin): Die Firma ist erloschen, Aw 6. Mai 1936 bei Nr. 729 (Hugo Witt Nachf., Stettin): Die Ge\-älschaft ist aufgelost. Der bisherige Gesellschafter Rudolph Riedel ist alleiniger Jnhaber dex Firma. An Erich Bo>k in Stettin ist Prokura erteilt. Am 8. Mai 1936 bei Nr. 187 (Süßkind «& Lewin, Stettin): Die Firma ist erloshen, Am 9. Mai 1936 bei Nr. 4268 (Sager «& Woerner Zweigniederlassung Stettin, Stettin, Hauptsiß München): An Erwin Falknerx von Sonnenburg, Diplomingenieur in Berlin, ist unter Beschränkung auf die Zweigniederlassung Stettin derart Ge- samtprokura erteilt, daß er entweder mit einem anderen Prokuristen oder mit einem Gesellschafter die Gesellschaft ver- treten kann. Abteilung B am 27, April 1936 bei Nr. 1015 (Norddeutsche Sager «« Woerner Baugesellschaft m. b. $., Stettin): Die Firma ist nah beendeter Liquidation erlos<hen. Am 9, Mai 1936 bei Nx. 1104 (Transbaltic Schiffahrt s- gesellschaft m. b. H., Stettin): Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Stettin.

Tilsit, [11454] Jn das Handelsregister Abteilung B Nr. 42 ist heute bei der Firma Eleftrizi- tätswerk & Straßenbahn Tilsit Aktien- gesellshaft in Tilsit folgendes einge- tragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 17. April 1936 ist der $ 22 Abs. 3 der Satzung. geändert-Beschluß- fähigkeit des Aufsichtsrats). Der Aufsichtsrat ist beschlußfähig, wenn derselbe ordnungsmäßig geladen, und wenn mindestens drei seiner Mit- glieder anwesend sind. Er beschließt mit Stimmenmehrheit; bei Stimmengleich- heit gibt die Stimme des Vorsißenden den Ausschlag. Tilsit, den 16, Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Tilsit, Bekanntmahung. [11455] Jn das Handelsregister Abteilung B Nr, 65 ist heute bei der Firma Deutsche Bank und Disconto-Gesellshaft Zweig- stelle Tilsit mit dem Hauptsiß in Berlin folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 11. April 1935 geändert in $ 14 Abt. 1 (Vergütung des Aufsichtsrats). Tilsit, den 16. Mai 1936. Amtsgericht.

Vechta. ___ [11456]

Fn das hiesige Handelsregister Abt. B ist heute zu der unter Nr. 1 einge- tragenen Firma „Oldenburgische Lan- desbank (Spar- und Leihbank) Aktien- gesellschaft, Siß: Oldenburg Filiale Vechta“ folgendes eingetragen:

Bankdirektor Karl Arnold ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Vechta, 5, Mai 1936. Amtsgericht.

Veebta. ___ [11457]

In das hiesige Handelsregister Abt. B ist heute zu der unter Nr. 23 einge- tragenen Firma „Oldenburgische Lan-

O,

desbank (Spar- u. Leihbank) A. G,, Filiale Lohne in Lohne, Zweignieder-

lassung der Aktiengesellshast in Firma Oldenburgishe Landesbank (Spar- u. Leihbank) A. G. in Oldenburg“ folgen- des eingetragen:

Vorstand ausgeschieden. i Vechta, 5, Mai 1936. Amtsgericht. Weimar. [11458]

Gerhard Heinze in Weimar und

Weimar, den 16. Mai 1936. Das Amtsgericht.

ceibesißer Friß Mehrling, ebenda.

Wismar.

mar: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Wismar (Me>l.)

Bankdirektor Karl Arnold ist aus dem

Jn unser Handelsregister Abtlg. A Bd. IV Nr. 242 ist heute die Ou als deren Jnhaber der Kaufmann Gerhard Heinze in Weimar eingetragen worden.

Windecken,. [11459] A 41. Friy MWMehrling, Ostheim,

Krs. Hanau. Jnhaber: Diamantschleife- Amtsgericht Winde>ken, 27. April 1936.

[11460] Handelsregistereintrag vom 15, Mat 1932 zur Firma „E. Fasper“ in Wis-

j

Zwickau, Sachsen,

Blatt nungsbau Zwickau-Land Gesellschast mit beschränkter Haftung in Zwitau (Mittelstraße 1) eingetragen worden, Dex Gesellschaftsvertrag ist am 15. April 1936 abges<lossen Unternehmens ist der Bau und die Be- {fœuung von Kleinwohnungen im eigenen Namen. Das Stammkapital beträgt sich- zigtausend Reichsmark. j führern sind der Bezirksrat Dr. Hanz Höckner und Bezirksbaumeister Max Wei- nert, beide in Zwickau, sowie der Be- zirfsfassicerer Paul Massalsky in Botwa bestellt. erfolgt dur< zwei Geschäftsführer. nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er: folgen in dem Sächsishen Verwaltungs- blatt und dem an dessen Stelle tretenden Blatt.

Amtsgeri<ht Zwi>kau, den 18. Mai 1936

H.-R. A 106, Herm. Tietze Nachf

Wittenberge: August Albrecht und Wil; helm Klostermann sen. sind aus der 6e, sellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind der Kaufmann Wilhelm Klostermann

un. und der Tischlermeister

Richard

Klostermann, beide aus Wittenberge al3 persönlich haftende Gesellschafter ‘in, getreten. Zur Vertretung sind nur beide Gesellschafter gemeinsam ermächtigt

Amtsgericht Wittenberge, den 12. 5. 1936,

[11462]

Wittenberge, Bz. Potsdam.

H.-R. A 306, Brewo Einzelhande[3,

gesellshaft Breslauer und Worms: Dis Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Wittenberge, 15. 5. 1936.

N LUL, hse 5 [11477] U das Handelsregister ist heute auf 9226 die Firma Bezirkswoh:

worden. Gegenstand des

Zu Geschäfts-

Die Vertretung der Gesellschaft Als

4. Genossenschafts- regîster.

Bad Landeck. [11510] Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 20: Gemeinnüvßige Baugenossen-

haft „Eigenheim“ Lande> Schles. e. G, m. b. H., ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 1. April 1936 aufgelöst. Liquidatoren sind Schot- terwerksbesißer Max Fendler und Stadt- hauptkassenrendant Konrad Kubitschek, beide aus Bad. Lande>k. (G.-R. 20.)

:- Anftsgevicht Bad Lande>, 43: 5. 198

Bad Landeck. i [11511] Jn unserem Genossenschaftsregister Nr. 25: Viehverwertungsgenossen|<aft Bieletal e. G. m. b. H., ist heute einge- tragen worden: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversamm- lung Jelost Liquidatoren sind Bauer August Schmidt in Olbersdorf und Bauer Paul Scholz in Schre>kendorf.

Amtsgericht Bad Lande, 13. 5. 1936,

Bad Sülze, Mecklb. [11512] Jn das Genossenschaftsregister von Bad Sülze ist heute unter Nr. 11 eînge- tragen: E Spar- und Wirtschaftsgenossenschaft Ehmkendorf, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Ehmkendorf. Die Sazung datiert vom 20. Dezember 1935. Die Firma hat ihren Sig in Ehmkendorf b. Bad Sülze, Gegenstand des Unternehmens ist 1, der gemeinschaftlihe Einkauf landw. Be- darfsstoffe und Verkauf landw. Erzeug- nisse, 2. die gemeinschaftliche Anschaffung und der Betrieb landw, Maschinen, s. die Haltung von Zuchtbullen und Zuht- ebern, 4. die Regelung des Geldverkehrs Bad Sülze (Me>l.), 20, April 1936, Amtsgericht.

Ballenstedt. [11613]

Jn das Genossenschaftsregister unter Nr. 7 ist heute bei der Genossenschast „Bauverein Silberhütte --Anh., einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Silberhütte“ folgendes etn- getragen worden:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß De B aue A vom 29, Junt 1935 aufgelöst. ] Amtsgericht Ballenstedt, den 9. Mai 1996:

Baruth, Mark. L [11518 Fn unserm Genossenschaftsregister 1! bei Nr. 33 (Elektrizitäts- und Maschinen- genossensh1ft Neuhof, eingetragene Sn nossenschaft mit beschränkter Haftpflih) heute eingetragen worden, daß d 10. November 1935 eine neue Saßung errichtet worden ist. : Baruth (Mark), den 19, Mai 1996. Das Amtsgericht.

s

Verantwortlich Nichte

für Schriftleitung (Amtlicher und? A

amtlicher Teil), Anzeigentell und für H

Verlag: Präsident Dr. Schlangs

in Potsdam; afvident

für den Handelsteil und den L d

redaktionellen Teil: Rudolf Lans#|

in Berlin-Lichtenberg. ,

Dru> der Preußischen Drudere in, und Verlags - Aktiengesellschaft, Be

Wilhelmstraße 32.

Gesellshasterverjammlung vom 8, 5. 1936

und als Fnhabex der Kaufmann Robert

Amtsgericht Siegburg.

| Meno

|

| Hierzu eine BVeilages

vom 19. April 1936 aufgelöst.

zum Deutschen Nei

zugleich Zen Ir. 118 (Zweite Beilage)

4. Genofsenschafts-

register.

Bernau b. Berlin.

eingetragene Genossenschaft mit

ihren Geschäftsbetrieb auf den Kreis

ihrer Mitglieder.

Bernau b. Berlin, den 19. Mai 1936. Das Amtsgericht.

Cuxhaven. [11516] Eintragung

in das Genossenschaftsregister.

Bauverein Sparwille eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Cuxhaven: An Stelle des ausgeschie- denen Vorstandsmitgliedes Christian Hanella ist dur<h Beschluß des Aufsichts- rats vom 23. April 1936 der Bücher- revisor Julius Kraeßshmer, Cuxhaven, zum Vorstandsmitglied bestellt worden. _ Cuxhaven, den 15. Mai 1936.

Das Amtsgericht.

Eschwege. i [11517]

Fm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 22 eingetragenen Viehver- wertungsgenossenshaft e. G. m. b, H, Eschwege, am 13. ‘5. 1936 eingetragen worden: Gegenstand dés Unternehmens ist die gemeinschaftlihe Verwertung und. die Beschaffung von Shlacht-, Nub- und Zuchtvieh auf Rechnung und im Namen der Mitglieder.

Das Amtsgericht, Abt. 2, Eschwege.

Friedland, Bz. Breslau. [11518] Im Genossenschaftsregister ist heute bei der Spar- und Darlehnskasse, e. G.

m, u. H, in Raspenau (Nr. 6) -einge- |

„tragen worden: Dur<h Generalversamm-- htugsbefhluß vont 28 1996-1 ras bis- herige Statut außer Kraft geseßt und das Statut vom 2. 5. 1936 angenommen. Gegenstand ‘des “Unternehmens ist der Vetrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des. Geld- und Kreditver- kehrs und zur Förderung des Sparsinns 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaftlicher Bedarfsartikel und Absahz landwirtschaftlihec Erzeugnisse), 3. zur gemeinschaftlichen Benuzung von Maschinen. Amtsgericht Friedland, Bez. Breslau, 14. Mai 1936.

Gelsenkirchen, [11519] „În unser Genossenschaftsregister Nr. 159 ist bei der Firma Gemeinnügige Vaugenossenschaft _Eigenes Heim, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Gelsenkirchen, heute einge- E: Neues Statut vom 29, April

_ Gelsenkirchen, 11. Mai 1936. Amtsgericht,

Mabelschwerdt, u [11520] „A Unserem Genossenschaftsregister N. 4 ist bei der Mle tee C e: , aft Habelschwerdt und Umg. e. G. m. A in Habelshwerdt am 18, Mai 1936 Pendes eingetragen worden: Durch U Ged der Generalversammlung vom b (arz 1936 ist der Firmenname der nosenschaft geändert ‘in: „Genossen- /Smolferei Habelschwerdt, eingetra- e Genossenschaft _mit beschränkter pflicht“, (4 Gen.-Reg. 74. mtsgericht Habelschwerdt, 18. 5, 1936.

Halle, Saale,

n das (6 i Unter V O

i Mal enschaftsregister ist heute a bei der. Ländlichen

‘Cure und Darlehnskasse Nietleben n reis), eingetragene Genossenschaft

beschränkte ftpfli : ;

| , r Haftpfliht in Niet-

v eingetragen worden: Gegenstand

des Varel ist ferner die Pflege : rkehrs und Fg

M inenbenubung. d Förderung der

le a. S,, den 9. Mai 1936.

Das Amtsgericht, Abt. 19. Köln,

[a7 5 M A n d tór [11522] Northeim, Hann. 11529] | Rehnung und Gefahr. burde beute ge Genossenschaftsregister | Jn das hiesige U rint@atireite Wörrstadt, den 1d April 1936 ‘Nr. 39 (gendes eingetragen: | [fd Nr. 38 ist bei der Firma Spar- und Amtsgericht. j ln-Worting ar Und Darlehnskasse | Darlehnskasse Suterode, e. G. m. u. H. ft mie Fen eingetragene Genossen- | in Suterode, am 8. Mai 1936 folgendes , Liln-Worringen: Berg e S e Eo fu eeralversare t equuy der as Statut ist dux< Beschluß der 5 M 1 t 198 ist gema e r Bob Me Generalverjammlung do 25. pril 1936 9 U CTT er. ejaßt Gegen neu | abgeandert und neugefaßt. Lüdenscheid 5 „it for, Legen]tand des Unternehmens j f E Es „_ [11536] ortan: Betrieb einer Gras und C Sina Ker Senft I Be eg 0s diesige Musterregister ist fol-

Vrle 3 En hnsfasse: 1. zur Pflege des Geld-

5 run. [11515] Zn unser Genossenschaftsregister ist ' heute unter Nr. 44 die Genossenschaft unter der Firma Bezugs- und Absat- enossenshaft der kommunalpolitishen Arbeitégemeinschaft Bernau b. Berlin, be- schrankter Haftung, mit dem Sig in Pernau b. Berlin, eingetragen worden.

Das Statut ist am 30, September 1935 festgeitellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. Gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Ge- genständen des landwirtschaftlihen Be- triebes. 2. Die Genossenschaft beshränkt

heimer Beobachter, bei deren Eingehen

Gentralhandel8registerbeilage

chSanzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger tralhandelSregifter für das Deutsche Reich

verkehrs

darfsartifel und

.

1936 zufolge bes<hluß vom 5.

Benuzung

Lutter, Barenberg [11524] bei der Firma „Schlewe>er Molkerei- genossenschaft, eingetragene Genossen- schaft mit beshränkter Haftpflicht“, am 5. Mai 1936 eingetragen: Am 16. No- vember 1935 ist ein neues Statut er- richtet worden, Gegenstand des Unter- nehmens ist: 1. die Milchverwertung auf gemeinschaftlihe Re<hnung und Ge- fahr; 2. die Versorgung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behand- lung und Beförderung der Milch er- forderlihen Bedarfsgegenständen.

Amtsgericht Lutter a. Bbge.

München. [11525] 1, Zuchtgenossenschaft Pöcking ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Sig Póöing. Ma des Ren ist nun le Forderung der Viehzucht und der Weidebetrieb. s 5 2. Vrennerei Baldham, eingetra- gene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siz Baldham. Die Ge- neralversammlung vom 9. Mai 1936 hat die Fortsezung der Genossenschaft be- <lossen.

München, den 16. Mai 1936.

Amtsgericht.

Münder, Deister,- 1, . [11526]. In unser ‘Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Ver- brauchergenossenshaft Eimbehausen, e. G. m. b. H. in Eimbechausen, ein- getragen: Das Statut ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 11. Januar 1936 abgeändert und völlig neu gefaßt e, Gegenstand des Unternehmens ist:

a) Einkauf von Bedarfsgütern im großen und die Abgabe an die Genossen 1m kleinen zu günstigen Preisen gegen Barzahlung, b) die Herstellung und Be- arbeitung von Bedarfsgütern in eigenen Betrieben, c) die Annahme, Verwaltung und Wiederanlage von Spareinlagen gemäß der Sparordnung, d) die Her- stellung und Beschaffung von Wohnun- gen zum Zwette der Vermietung, e) die Vermittlung von Versicherungen. Amtsgericht Münder, Deister, 13. 5. 1936.

Namslau. 11527] Jn unsex Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 102 die dur< Statut vom 28. März 1936 errichtete Milch- liefrungsgenossenshaft Namslau, ein- getragene Genossenschaft mit beshränk- ter Haftpflicht mit dem Siy zu Nams-

des Sparsinns, 2. zur Pflege des Waren- (Bezug A aftliher Be- ind Absay landwirtschaft- liher Erzeugnisse), 3. zur Förderung der

Im Genossenschaftsregister ist bei der Elektrizitäts-Genossenschaft Straußeney e. G. m. b. H. in Straußeney am 29. 2. Generalversammlungs- 1. 1936 folgendes etn- getragen worden: Statut: 5. 1. 1936, Gegenstand des Unternehmens: Bezug,

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist

Berlin, Sonnabend, den 23.

Mai

erfolgen dur< mindestens zwei standsmitglieder, unter denen Vorsizende oder sein

Maschinenbenuzung fi f i i ( 1 4 finden muß. Die Zeichnung geschieht in Köln, M 15 Mai 1936. der Weise, daß die a O der mtsgeriht, Abt. 24, a der Genossenschaft ihre Namens-

i L unterschrift beifügen. Lewin. [11523] Der Bauer Heinrih Brandt in Sute

Opladen. [11530]

schaft aufgelöst worden.

Die Willenserklärungen des Vorstandes i Vor- sich der | fter für Mütenabzeihen Fabri

5 Ï - t L 1 1 Stellvertreter be- ore A amtglao mio

rode ist zum Vorsibenden des Vorstandes, der Bauer Hermann Fahlbush in Sute- rode ist zu seinem Stellvertreter gewählt Amtsgericht Northeim, den 8. Mai 1936.

Ön unser Genossenschaftsregister Nr. 49

1926, 11 U

10427, auf det am 4.

Lüdenscheid

frist drei

mal versiegelten Pakete

topf mit einem Senflöffel, Fabriknum- L Bard 4H - 7

mer 847, plastishes Erzeugnis,

1936

S

Schußfrist ist für das am 12. April

hr 45 Min. angemeldete Mu

weitere fünf Jahre angemel April 1936, 11 Uhr 15 Nin

M.-R. 3505. Firma Gebr. Noelle, Ge sellshaft mit beschränkter Haftung in , ein Modell in einem zwei- für einen Senf-

viermal versiegelten Paket für auszieh

Hl Schußz- : „JaYre, angemeldet am 3. April 193 », 1 Uhr 16 Min.

M.-R. 3506. Firma Friß Bracht, Kom- manditgesellschaft Ludenscheid, 19 Mo delle in einem einmal versiegelten Um

7. Konkurse und | Vergleichssachen.

Berlin, [11881)

. Vever das Vermögen der Villa d'Este Café _ und Restaurations - Betriebs (3mbH. in Berlin Charlottenburg,

Hardenbergstr. 21/23, ist heute, ang 19. Mai 1936, 11 Uhr, das Konkursvers sahren eröffnet worden. 354, N. 116. 36 Verwalter: Kaufmann Wunderlich, Berlin-Tempelhof Manfred- von-Richthofen-Straße 3. Frist zur Ans

und Vertei ischer | r, R Energie, besGäffana ind A, ist bei der Genossenschaft der Milchhänd- | |blag, und zwar Abbildungen für | meldung der Konkursforderungen bis eines Stromverteilungsnetzes sowie ge- ler des unteren Kreises Solingen, einge- | Shnallen Schließen, Klappsch!osser und | zum 10. Juli 1936. Erste Gläubigers meinschaftlihe Anlage, Unterhaltung | Lgene Genossenschaft mit beschränkter | Z0kn, Fabriknummern 2460—2478, pla- | versammlung am 24, Juni 196, und Betrieb von landwirtschaftlichen Haftpfliht mit dem Sige in Wiesdorf, | |tishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, | 11 Uhr. Prüfungstermin am 4. Seps MaiCen und Geräten. Gn.-R. 19. s Mai 1936 folgendes eingetragen “a figgt am 14. April 1986, 11 Uhr | tember 1936, 11 Uhr, im Gerichts mtsgeri<t Lewin : E i: —. gebäude, Berlin N 65, Gerichtstr. 27, g M Mer Ls Glay, Durch Beschluß der Generalversamm- „„M--R. 3507. Firma Gebr. Seifert, | Zimmer 301, 111. Sto>werk. Offener G lung vom 1. März 1935 ist die Genossen- Lüdenscheid, fünf Modelle in einem | Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juli

1936.

Liquidatoren sind: Milchhändler Peter | Vare Dekorationsständer - Außenrohre | Berlin, den 19. Mai 1936. Ufer in Leverkusen-Küppersteg und | Wt in si selbständigen Zierüberzügen, | Amtsgericht Berlin Gorichtitr 97 C f : ) q 1d brik N D r: 9 mtsgeri<t Berlin, Gerichtstr. 27 Milchhändler Nikolaus Wilms in Op- E ritnummern G. 8, Vet. 600, 501, Abt. 354 | , laden. Sie sind nur gemeinsam befugt, | S 903, 504, Plastische Erzeuanisse, ; ; Willenserklärungen abzugeben und die <<usfrist drei Jahre, angemeldet am | Berlin. [11882] Genossenschaft zu zeihnen. e a 1936, 17 Uhr 30 Min. Ueber das Vermögen des Hans Voigt, Amtsgericht in Opladen. a R, Q, #5trma_ Gebr. Sieling, Berlin Pankow, Neue Schönholzer dell enscheid, S Str. 8, ein Mo- |Straße 13, Alleininhabers der Firma ; x In etnem einmal versiegelten Paket |Megadyn - Radi ‘oßhandels - Gesel P de Eu i tegelten Paket |Megadyn - Radio oßhandels - Gesell aderborn. S 11531] | für Birnschalter in ahte>igem Gehäuse, | haft Voigt o<, Bln.-Pankon In unser Genossenschaftsregister ist | Fabriknummer 1, plastisches Erzeugnis | Nee Sg e oh, Bln.-Pankfow, î , plastishes Erzeugnis, | Neue Schonholzer Straße 11, ift heute,

heute unter Nr. 59 bei der Firma Edeka Großhandel Neuhaus un Umgegend, e. G. m. b. H. zu Neuhaus, folgendes ein- getragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. März 1936 ist das neu? Statut vom gleihen Tage angenommen worden. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr: 1. der Betrieb eines Groß- handelsunternehmens zum Zwe>e der Beschaffung der für das Gewerbe und die Wirtschaft der Mitglieder exforderlichen Waren; 2. die Errichtung dem Kolonial- warenhandel dienender Anlagen und Be- triebe zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft ihrer Mitglieder; 3. die ¡Forderung der FJnteressen des Klein- handels,

Paderborn, den 15, Mai 1936.

Das Amtsgericht.

‘Waldenburg, Schles, [11582] Jir“ utsét Geñossenschäftsregistér Nr. 10 ist am 18. Mai 1936 bei dem Hirsch- Dunker’shen Spar- und Bauverein des Kreises Waldenburg, Schles, e. G. m. b. H. in Hermsdorf, eingetragen worden: ; Der Name der Genossenschaft ist ge- ändert in: „Gemeinnüßiger Spar- und Bauverein „Vorwärtshütte“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pfliht“ in Hermsdorf, Kreis Walden- burg, Schles.

Amtsgericht Waldenburg, Schles.

Warendorf. [11014] In unser Genossenschaftsregister ist am 13. Mai 1936 unter Nv. 11 einge- tragen: Die Firma des Gemeinnüßigen Bau- vereins, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpfliht zu Warendorf, ist umgeändert. in „Kreisbau- und Siedlungsgenossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, zu Warendorf“, i

Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und die Betreuung von Klein- wohnungen im eigenen Namen. Der Gegenstand des Unternehmens ist auf den Geschäftsbetrieb innerhalb des Be- girkes des Kreises Warendorf beschränkt.

lau, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirt- schaft gewonnenen Milch auf gemein- \chaftlihe Rehnung und Gefahr. Namslau, den 30. April 1936.

Das Amtsgericht.

Norden. [11528] _ In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 7 B zu der Firma Spar- u. Darlehnskasse, e. G. m. b. H., in Hage folgendes eingetragen worden: Die Firma ist geändert in: Spar- U. Darlehnskasse Hage, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Hage. Gegenstand des Unter- nehmens: Betrieb einer Spar- u. Dar- lehnskasse zur Pflege des Geld- u. Kreditverkehrs und zur Förderung des Sparsinnes.

Amtsgericht Norden, 14, Mai 1936.

“editverkehrs und zux Förderung | im Deutschen Reichsanzeiger.

gendes eingetragen worden:

Das Amtsgericht Warendorf.

[11533] Wittenberge, Bz. Potsdam.

Gn.-R., 40. Baugenossenschaft Perle- berg-Wittenberge eingetragene Genossen- [haft mit beschränkter Haftpflicht in Wit- tenberge. Das Statut ist am 15. April 1936 festgestellt. “Gegenstand des, Unter- nehmens ist der Bau und die Betreuung von Kleinwohnungen für die Genossen innerhalb des Bezirks Perlebera-Witten-

berge. Amtsgeriht Wittenberge, den 16. Mai 1936. M Wörrstadt. [11534]

Milchabsaugenossenschaft S b. H. zu Schimsheim: Neues Statut vom 7. April 1936. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung der von den Mitgliedern in ihrer Wirtschaft gewonnenen Milch auf gemeinschaftliche

M.-R. 2589, Firma Wilhelm Deumer,

¿ Lüdenscheid;

22. April 1

Lüdenscheid

45 Min.

wovden unt

offenen Un dungen von Huy-Attrap bis 78, plas

vorm. 11 U

Sobernh Fm Mus

der Fabrikn

terè 3 Jahr

folgendes ei

in Heiligen Schirmhalte 3703; 3226; rund, vierk Endstüte Zt kantig, recht 3677; mit Platte 3636 Profil edia, 3753 muschel 363

Velbert, d

Velbert, In unser

Knopf 3630 Knopf 3629

3604: 8727: 3750; 3598:

3992; 3589;

am 4. Mai 1‘

Zerhbat. 84:

Die Verlängerung der |

mal wversiegelten Paket, und Beste>, bestehend aus: Eßlöffe Kaffeelöffel, Kuchengabel, Tafelmesser, mtlic 75/100, ar. versilbert und mit Stempel HHL 100, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre ange- meldet am 25, April 1936, 10

samtlih Nr.

Radebeul. In das Musterregister is eingetragen

Theodor Diesend in

Ringagriff 3618;

Velbert, den 14.

Schubfrist drei Jahre, angemeldet am

936, 11 Uhr 45 Min.

M.-R. 3509. Firma Heinrich Haupt,

, fünf Modelle in einem ein-

Lüdenscheid, den 13. Mat 1936. Das Amtsgericht.

[11535]

er Nr. 133, Diplomingenieur Radebeul, einen schlag, enthaltend 8 Abbil- Attrappen aus Holz, Marke: pen, ‘Gesihäftsnummertt 71 tische Erzeuanisse, Schusfrist

3 Jahre, angemeldet am 30. April 1936,

hr 50 Minuten.

Amtsgeriht Radebeul, 11. Mai 198386.

eim. _ i: [11537] terreg!ister ist unter Nr. 65

bezgl. der Firma Fr. Melsbach in So- bernheim eingetragen worden, daß bezgl.

ummer 77499 die Schußfrist

mit Wirkung vom 17. 5. 1936 um wei-

e verlängert worden ist.

Amtsgericht Sobernheim. Velbert, Rheinl. [10707] Jn unser Musterregister ist heute

ngetragen worden:

M.-R. 413. Gebrüder Hülsdell, Firma

haus: Für die Nummern r 3707; Huthaken 3705;

Endstüße 3698 fr. Profil antig, rechte>ig, flachoval; 399 fr. Profil rund, vier e>ig, flahoval; Olive 3678; Fensterschließer

3691; Pendeltürgriff 3639

Profil flahoval, 3757 Profil rehted>ig,

flachoval, 3752 Profil recht- Profil rund; Schiebetür- 4; Briefshild 3632: 3631;

Handhabe 3648; 3649 ist die Verlänge- rung der Schußfrist um 3 Jahre am 4, Mai 1936, 12,40 Uhr, angemeldet.

en 14. Mai 1936.

Amtsgericht. Rheinl. [10708] Musterregister ist heute

folgendes eingetragen worden:

_M.-R. 414. in Heiligenhaus:

Gebrüder Hülsdell, Firma s: Für die Nummern (für Fenster und Türe); (für Fenster und Türe);

Grifflangschild 3626; 3627; Drüder 3621:

3603; 3602; 3601: 3600: 3596; 3595; 3594; 3593: Norm 1933 i\t die Ver-

längerung der Schußfrist um 3 Jahre

136, 12,40 Uhr, angemeldet. Mai 1936. Amtsgericht.

[11257]

Jn das Musterregister ist eingetragen bei Nr. waren-Fabrik hat das unter Nr. 84 eingetragene Muster Zahnbürstenpa>ung die Verlängerung der Schußfrist auf 7 Jahre angemeldet.

Amtsgeriht Zerbst, den 16, Mat 1936.

Die Zerbster Celluloid-

zwar ein l, Eßgabel,

Uhr

am 19. Mai 1936, 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. 354. N. 123. 36. Verwalter: Kauf mann Kurt Aermann, BVln.-Nieder= [höneweide, Brißer Straße 18. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15, Juni 1936. Erste Gläubi- gerversammlung am 24. Juni 1286, 12 Uhr. Prüfungstermin am 31. Juli 1936, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 65, Gerichtstr. 27, Zimmer 301, [I], Sto>werk. Offener Arrest mit An= zeigefrist bis zum 15. Juni 1936. Berlin, den 19, Mai 1936. Amtsgericht Berlin, Gerichtstr. 27, Abt. 354.

Bonn. Konkursverfahren. [11883] 8 N 14/36. Ueber det? Nachlaß der am 10. Dezember 1935 in Bonn ver- | storbenen Elife von: Berah, zuleßt wohn- haf T Bin? witB Yeute, a 10! Rai 1936, vormittags 10 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Bergermann in Bonn. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrist bis 10. Jüni 1936. Erste Glaubigerversammlung und allgemeiner Prüfung®termin am 19. Juni 1926, vor=- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Wilhelmstraße 23, Zimmer 104. Bonn, den 19, Mai 1936. Amtsgericht. Abt. 8.

vam:

Bonn, RK®onfkursverfahren. _8 N 24/36. Ueber das Vermöaen der offenen Handelsgeselli haft Brüder Dohle in Bonn, Josefstraße 21 a, wird heute, am 19, Mai 1936, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Bun- gart in Bonn. Anmeldefrist und offe- ner Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Juni 1936. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfunastermin am 20. Junt 1936, vormittaqs 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Wilhelm- [traße 23, Zimmer 106.

Bonn, den 19. Mai 1936.

Amtsgeriht. Abt. 8.

[11884]

Breslau. [11885] Veber den Nachlaß des am 4. April 1932 in Breslau verstorbenen und eber- da wohnhaft gewesenen Kaufmanns Hugo Cohn ist am 13. Mai 1936 um 13,45 Uhr das Konkursverfahren eröfsnet worden. Konkursverwalter: Bankdirektor a. D.

m. . A ( c Max Franke in Breslau, Augusta- trage 54. Frist zur Unmeldung der

Konkursforderungen bis einshließlih den 8. Juni 1936. Gläubigerversamm- lung zur Beschlußfassung über: a) die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, b) die Bestellung eines Gläubigerausschusses, c) die Hinterlegungsstelle für die Kon- kurömassengelder, Wertpapiere und Kost- barkeiten, d) die sonstiazn Gegenstände des F 132 der Konkur3ordnung am 15. Juni 1936 um 10,20 Uhr und Prü- sungstermin am 19. Juni 1936 um 10 Uhr vor dem Amtsgericht in Breslau Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nr. 443 im I1. Sto>. Offener Arrest mit An- zetgepsliht bis 8, Juni 1936 einshließ=-

lih. (41 N. 28/36.) Breslau, den 13. Mai 1936. Amtsgericht. 11886 Burghausen, O, E ]

„_Das Amtsgeriht Burghaus

Uber den Nachlaß des am v Juni 8 verjtorbenen Oberinspektors Geora Kro- der von Burghausen am 7. Mai 1936, vormittags 11,30 Uhr. den Konkurs ey4

R E is

T Va E E D E A Ee

p Raa E P:

L C Sf C O Mr T E E R Ae A Ea O E E R R

R E

E