1936 / 133 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 11 Jun 1936 18:00:00 GMT) scan diff

i D R aE C R E E E

| i t | f

T Seri En I emt Ca LaMeGE a Ar Gk R E E E S S S E E E E

Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 133 oom

11. Juni 1936. S. 2

———— (16A. BSNE E O L Paul Stelzmann Wirkwarenfabriken Aktiengesellschaft, Limbach. | Passiva. s E N u ir ener x lenz o auge E E i n 31. De ember 1935. i i . . . . . 6 . . . . . . . . . o 9 o o . . . . L | schaft Rheydt-Odenkirchen. [13541]. BAERE D Ï Stegetanns: : 3 925 000 ls E luna | Vesitzteile. M 4: -RM H | Géseblicher Reservefonds «ee ooooo. 9808325 Die Aktionäre - der Odenkirchener Ak- | 1. Gxun see: Es s: t 2 ade Sti A : 1200—| 84 130|— En E C rov ss A N tien-Baugesellschaft werden hiermit zu E G. d Fabrikgebäude: ———— Rüstellu. E S S 1s 20 der am Montag, den 29. Juni d. doe D Geschäfts-, : ohn- un B x Lens . 964 960 |— We E Au L : E T o. E T 816/96 nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale a) Gebäude: Stand am 1.1. $0 e090 Lp T Boa ertberich igungsposten oooooooo ae oa ooooo 100 064 75 unserer Gejellschaft stattfindenden Gene- Zugang. - - o o o e e o o eo o o/are [Bes Verbindlichkeiten: ] : i VRELIAMAR Ag exgevenst eingeladen. Ges ago A eve a O und Leistungen » « as p, Tagesordnung: Abschreibung e ooooooooo Sh l | Ca 070 C09 O,

1. Erstattung des Jahresberichtes. 259 790|— I ee Bit u S C Se S R E

2. Bericht der Rechnungsprüfer. z Heizungsanlage « « « oe ooo i 1— TOENDE Sa R E eide So ide Ss D,

3. Bericht des Aufsichtsrates über die n S MOINRGEEA ag E s Aufgelaufene Verbindlichkeiten (Löhne usw.) « . 14 209,93 | 518 89381 Gewinn- und A B da) Transmissionen « - « « «- E Se aale 1—}- 259 793/— | Posten, die p E T E R R E R E E 14 12519 chlußfassung über die Bilauz und D atis ; 9 : D E Reingewinn für das Geschäftsjahr ooo qa 0-0 05 neo 81 3915 Ertetlung der Entlastung für Vor-| 3 Een s O pt Ee L Pte, l: 89 08816 Wehselobligo RM 13 358,32 v Rad und Au QSpal, imb eee s a M ORORE : Pf

4. Wahlen zum Aufsichtsrat. j A N i Tos T9 T1 j 16

Rheydt-Odenkirchen, 9. Juni 1936. | 419141 39 992 Gewinu- und Verlustre<hnung für das am 31. Dezember 1935

Der Vorstand. Abschreibung « «o. L E S abges<lossene Geschäftsjahr.

I | 4. Werkzeuge, Betriecbs- und Geschäftsinventar: x Ausvötvangen : R O

MLOTUVARE. e c Ge P C E 0 o 0 0 6 Mez ufwendodun . [15646] 4 5 V Spulen M E 0D 0450/1 0:80 S0 S Ss 1|— Löhne und Gehälter S 0A e E 0A S (00. E 0E 1 120 710,68 À

E das A.-G., c) Betriebs- und Geschäftsinventar . . . . « « « 1— abzüglich: Aktiviert auf Neuanlagen « « «*« -. 37463,48 | 1083 247% / Bielefeld. d) Kurzlebige Wirtschaftsgütér: Stand am 1. 1, Soziale Abgaben . . . e ooo ao Ce T 85 74411

Bilanz zum 31. Dezember 1935. 1936 Le C 09 S Z Abschreibungen auf Anlagen. « o e oooooooooo 6 193 672/63

S 7 S Zugang « - o o o ooo . ._- 1430/10 Andere Abschreibungen . . «ooooooooooo 22 35175 Aktiva. RM a : 1 431,10 Steuern: Besibsteuen . . «ooooooooo. «+104 360,09 Anlagevermögen: 74 476 |— Abschreibung « « «+ « - « « « + 1430,10 1/— 4\— Sonstige Steuern « «eo ooooo.» 340589,59.| 138 94968

S E S : 464 000 |— 5, Vorräte: Roh-, Hilss- und Betriebsstofse « « « o « 300 864/33 Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der Aufwendungen für | .-

SaAC ge ade | Halbfertige Erzeugnisse « « - o ooo. 98 903/33 Roh-, Hilfs- und Betriebsstose «oooooo [332 107/54

g 29 E O 147 L Fertige Erzeugnisse. « - o o o o0005 21 373/20| 421 140/86 | Vetwendung der Zuweisung aus dem Reservefonds IT zur De>kung des |

U S ies s S ; E O O20 am 31. Dezember 1934 ausgewiesenen Verlustsaldos . « . « « 21 063/48

Mäsbilen «ace 6 o 403 000 6. Wertpapiere Gs Cs 00 T Regi für das Geschäftsjahr 1935 81 391 55

Elektr. Beleuchtungsan- oh L S E o o o 00,0 0000-0 0.00 a wu 14 930/35 g 1 O S

E. io S 7 |. 8, Hypothckenforderungen . .. « «ooooooo. 958 527 94

Becknenanlags L . 4 000— Abschreibung für E oe 000/000 11 450/— e es 2 Erträge ——-

Verdampfungsanlage « « —| 9, Forderung an den Vorstand «o o - o o : Aa / OIF3, R8,

Sveiar «e i __2000/— 10, Forderungen aus Warenlieferungen u, Leistungen | 611 842/24 L A aut G 1 716 17796

1 402 475— Abschreibung für Zweifelhafte S N s ___88 62984 523 212 40 insen (netto) . . . 0 . . . . 0/0 0 040 Sr.0 6 ® 0:00,08 0 ® 0 . 16 302 82

Beteiligungen « « « « « |__ 7323451 |11, Wechselbestand ...... „ooooooo 30 263/08 A Einnahmen e ebe pa ea eor a ou ou ois 64 961 37

Umlaufsvermögen: 12. Kasse, Postsche>- und Réichsbankguthaben, « «- o - 27 679/58 Moelung aus dem Reservefonds TI . « « o e »« « 21 063,48

Roh- und Betriebsstoffe, 13, Bankenguthaben. e E E E E 891 948/08 onstige (00 0 0/5 C 0/0 0.0 060 0.0.00 0,0 0 140 022,28 161 085/76

R O : U L Ea 1958 627 94

Bertyapiete e ¿a P E eat der Büchec und Schriften der Ritiee A.G. DurlaH (Baden), sowie der vom Vorstand

3i)pothe N È E G R E G ? Fes . è Ld italt E N x , S G Un : Le

A landen E S . 13 539/56 e Da (950 Stimmen) « « o o « o o «4 950 000 erteilten Aufklärungen und Nachweise entfprechen die Buthführung, der vorstehende

Waren- und Leistungs- + « |+ 4+ -b) Vorzngsakftien (1000 Stimmen) « o. - o o. 50 000|—{| 1 000 000|— | Jahresabschluß zum 31, Dezember 1935 und der Geschäftsbericht des Vorstandes vom

forderungen . . . . « | 97946950] 5 - Respry is: —— ==| 26, März 1936 den geseßlichen. Vorschriften mit der Einschränkung, daß die Bezüge

Sonstige Forderungen 202132] A Rui : Reservefonds 100 000|— des Vorstandes und die der Mitglieder des Aufsichtsrats im Geschäftsbericht nicht

Kasse, Postsche>, Reichs- B No efands TI e} 09 000|—| 509 000|— | angegeben worden sind. Düsseldorf, den 24. April 1936,

bank h S L ananctina Ge U Erni Ua E Price Waterhouse & Co., Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Andere Bankguthaben . 21 560/64 3, s S onus, Skonti, Umsaßsteuer 31 602/90 Der Aufsichtsrat sept sich zusammen aus den Herren Ries, Dr. Keßler ünd

Rechnungsabgrenzungs3- N E L N La D BEE Bu>ley. e E f A Ó S D R 1935 ° eo. 32 000 .

posten. ta Pi. T ac cue l 19000 O00 Durlach, den 22. Mai oi ia A

3 217 622/99 5. ae ase E E L) Fh a odlis E Fr Z Ep Passiva. 6, Familiendar ehen d 00 9.05 0.0/0 90 0000 Unterstüßungsrü>lage . « 000 b) aus Lieférungen und Leistungen «- s s « « o. 87 999/64| 111 081/13 | [15065]. _Vilaguz- auf 31. Dezember 1935. _ A Steuerrüdlstellung . . « | 8. Rechnungsabgrenzungsposten . « «oooooo 14'833/96 E t : S ge Mage ° 40 738/21] 9. Gewinne 5) Vorltag aGS O e Ee - 810/06 E A x, Anilageverhibgen: Aktiva. RM [N] RM [F ervinduiMmieiten : Ce A è b i 1900 Cs s S Ce 104 710/71 ; 1 . Ï E R Í :

Betriebssparkasse . . . . | 19359805] : ) Gewinn in : T7 A 1, Grundstüde: Stand am 1.1.1935 * 1734 600,—

Waren- und Leistungs- A Uebertrag v. Gebäudekonto «„ « 33 000,—

verbindlihkeiten . . . | 17044187 Verlust- und Gewinnre<hnung für den 31. Dezember 1935. Zugang in 1935 « «o 2 374,35

Sonstige Verbindlichkeiten | 177 918/14 T 769 974,36

Rechnungsabgrenzungs- : | i l Ï Aufwand, ; RM \|5 Abschreibung . «o 374,35 | 1/769 600|—

O 0. S E :@ 2 12 093/29 l E u C eyaler d C7070 0" 00 0.00.00. 0 E O 02:0 20 1 e z 2, Gebäude: Stand am Jz L 1935 i D725 800,—

ewinnvor- [4+ Soziale Abgaven . . « e. o ooooooooooo. 4 : sti Z 33 000,—

Hd. c A O8TDT E 7 E auf Allge « e. o oe ove l A 4 Uebertrag a. Grundstläzkanto T5 500

Gewinn aus : 2 . Andere Ab reibungen 31010: 0 6 0 0 0E 6 6.0.0.0. 0 9 4 ¿ Gs iz L L

1935. . . . 165 495,42 | 167 833/39 |5. Besibsteuern. . . e L C ea OORRGS Abschreibling + 5/4/8/4.0:9./, 07/000,» 4/2 2220021 417000

T3217 62295, 8. Uebrige Aufwendungen. « « « «ee eo o o c oooooo | 59382811 | IL, Beteiligungen . « » «oe eo oa ao o 15 885|— Á L Gewinn o 0 ooo o o oa eno o e 6 o s (5 LIOLTIONI T Uilalifavarmügen: Gewinn- und DET ee uang 1698 13913 L ugen 0. 0,0 Bo D D ï 9 a 35 ür 1 I. S Em | ao . arieyen 0G 0D 000 0 D O d E e f * E : Ertrag. H ars O E u Sicherheit an Darlehens- Aufwendun en. RM D L Bruttogewinn L L000 000A 141 5 giaudbiger avgetire en ; 4 Löhne und Gehälter , 11636 051/57 |2. Zinsenübershuß . « « . .. E o E o S 42 510/72 2 A A ange Gesellschaften « « « - E Geseßlihe Sozialabgaben 122 218 77 | 8. Aus 1934 vorgetragene Abschreibungen und Rückstellungen « « « 216 384/76 2 B außenstände . . « «o. ooooooo A Abschreibungen a. Anlagen 204 526132 4, Sonstige Erträge S e C O E 22 583/11 6. O O 040 (0000016006 5 000|— Se MOTeIvngen » Coba 1698 139/12| 7; Bankguthaben - «22 | 37 42980| 2810 211/20 Zinsen ae 66035/54| Limbach, am 16. Mai 1936. N gut) S Besibsteuern . « « « « % } 36471520]. Paul Stelzmann Wirkwaren-Fabriken Aktiengesellschaft. Rückgriffsrechte aus Sicherheitsleistungen RM 247 450,— H Sonstige Aufwendungen . 918 821/07 Paul Stelzmann. i 6 953 996/29 C L nivonral 2337,97 Jch bestätige hiermit nah pflihtgemäßer Prüfung auf Grund der Bücher Passiva. ieg 165 495 42 | 167.833|3g| Und Schriften der Gesellschäft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und | IV, Aktienkapital... „e eeoeeee o. : 800 000 S Nachweise, daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den | V, Reservekonto : : R 3 478 439/86 | gefeglichen Vorschriften entsprechen. Gesebliche Reserve: Stand 31. 12, 1934 « » -- 24 000 - | —| Chemnit, am 16. Mai 1936. Zuweisung aus Gewinn 1934 „„ „ooooo 6 000|—| 830 000/— Extväge- Willy Funke, Wirtschaftsprüfer Rd f Gewinnvortrag . « « « . 2.33797. ¿ y ' a t3p s VI, Verbindlichkeiten: Ertrag nach Abzug des Roh-f . h. TZa L: E tuldar Le D O oa S E E E ff 5 5513 j . Darlehensschulden .. + «ooooo. “A aa S A 220 É E Ritter A.G. Durlach (Baden) 3, desgl. an verbundene Gesellschaften » « «.- « « 280 000|— Ertrag aus Beteiligungen . 17 700|— Bilanz zum 31. Dezember 1935. 4, Zinsrüdstände . .. « «o. e000 33 137/22 o Eri è ; 644/29 Außerordentliche Erträge 4 619/96 i i S 5, Schulden in laufender Re<hnung s «o o o 2 310/40] 6 122 3 178 13986 Aktiva. Stand am | Zugänge] “Abschr. | Ständ am |VI1, Gewinn- und Verlustkonto: s n N 1, 1,1935 | 1935 1935 31, 12, 1935 Gewinnvortrag von 1934 „, «o o o o 9 o 005 4 040/35 Nach E aVllekenzer ¿oa Ergebnis 1935, Verlust « « oe o. 2 688/35) 1352/— unserer pflihtgemößen PBrüfung . guf dgen: e : R E Grund der Bücher und Schriften der R R R L P og A NN [A RM [A N 2 | Verbindlichkeiten aus Sicherheitsleistung RM 247450, S Gesellschaft sowie der vom Vorstand er-| Wohngebäude . « « « « « « | 9055477 2321/95] 88 232/82 : E 6 953 996/2 teilten Aufklärungen und Nachweise ent-| Fabrikgebäude « « . . . . | 82779558 20 623/11| 807 172/47 Verlust- und Gewinure<nuug auf 31. Dezember 19358. ___ sprechen die Buchführung, der Jahres- | Maschinen und maschinelle n [N abs<hluß und der Geschäftsbericht den Anlage L s aus oie 349 891/96] 6883/67] 117 870/37| 238 905/26 Aufwand, RM \9,] RM Ÿ geseßlichen Vorschriften. Werkzeuge, Betriebs- und Ge- Uo E O 981 L Vielefeld, im Mai 1936. schäftsinventar . . . | 85855/96| 72412/36| 52857/20| 85641112 |Binsen: Zinseinnahmen .… «ooo o o0e 38 042 Treuverkehr Westfalen Patente und Markenrechte I i 1/— | Abschreibungen auf Anlagewertéz ' Filiale der Treuverxkehr Deutsche . dais Grundsä U L C Ei 374135 S Lte M: 1 494 460/27] 79 296/031 193 672/63] 1 380 083/67 GöbAiibe A E U T 87 500|— 37 874/36 Dr. Möhle, Wirtshaftsprüfer. Umlaufsvermögen: Sonsti ; : N Q ge Abschreibungen : i L Dr. Re d, M d Vetrieb 6 059 41 Reingewinn: Vortrag aus 1934. « - «e ooo 4 040/35 Nach erfolgten Wahlen besteht der Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe - « . 58 / Sahresverluft 19036 » oa an o bo 0a 2 688/35 1 352/— Aufsichtsrat nunmehr aus folgenden Halbsertige Erzeugnisse « « « « « « « 543 831,74 106 951/79 Mitgliedern: Georg Kisker, Vorsißender, Fertige Erzeugnisse . « « « « « « « «84 200,67 1 214 091,82 A Bielefeld, Albert Osthoff, stellvertr. Vor-| Wertpapiee « « «o o o o oooooooo e 787854,63 j j Ertrag. ; lyender, Bielefeld, Wilhelm Huber, Anzahlungen « O0 0M S E E E T S 8 540,26 Vortrag aus 1934 L E C. Cs E 4e

ielefeld, C. G. Bertelsmann, Bielefeld, | Forderungen: i / | Nuzungsentgelte « e o e o ooooooo 102 9112

Gerhard von Möller, Kupferhammer bei auf Grund von Warenlieferungen und A 106 951/79

Brackwede, Franz Mülder, Emsdetten, Leistungen. . . « . « « « « «+ « « 813 495,49 L 4s j : dex Bücher

Georg Müller, Oerlinghausen, Erwin an La Société Ritter S. A., Straßburg 319 165,15 Jh bestätige hiermit, daß nah pflichtgemäßer Prüfung. auf Grund der i

Delius, Bielefeld, Dr. Gottlieb Stein, Sonstige « «oooooo. . 26 242,39 1 158 903,03 und Schriften der Gesellschast sowie der. vom Vorstand erteilten Aufklärungen ep

Hraf, Gustav Windel, Windelsbleiche, | Wesel „e 256019,26 Nachweise die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den ge! arl Kisker, Bielefeld. Kasse, Reichsbank- und Postsche>guthaben . « « « » 10994062 | . lichen Vorschriften entsprechen.

Ruecuat den Sas E I ä Andere Bankguthaben «eee ooo) 237 039,04 | 3772 388/65 Mannheim, den A eig : avensberger rei A.-G. 2 N l L: i (4 ; s

Det Vorstand, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen «"+ « e é. o os 28 143/83 Aus dem Aufsichtsrat is ausgeschieden Kaspar Spe>mann. Meyer. Delius, f G 6 180 616/16 Der Vorstand,

E Anlagevermögen:

S Bekanntmachung.

(1640 deut sche Asphalt Aktien-

gesellschaft, Wandsbek. Die ordentliche Generalversamm- findet am 27. Juni 1936, 10 Uhr, im Büro des Herrn Rechts- nwalts und Notàrs Dr. jur. Hans Lübbe n Wandsbek, Kirchenallee 5, statt. Tagesordnung: 1. Vorlage des Geschäftsberihts des * Vorstandes mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats, der Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1935 mit des Wirtschastsprüfers und Geneh- migung derselben. i 9. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Ausfsichts-

rats. _Veschlußfassung über die Umwand- G e der Gesellshaft in eine Einzel- firma gemäß ‘Umwandlungsgeseß vom 5. Juli 1934. Wandsbek, den 9. Juni 1936, Der Vorstand.

(G S E E V C E Bilanz per 31. Dezember 1935. RM 800 000'—

[15317]. Aktiva. ; Nichteingezahltes Aktien-

fapital. .

Geschäftsinventar: Best. am 31.12.34 20 122,— Zugang - 3447,41 | —53 569,41 Abschr. „23 568,41 1— Beteiligungen: Stand am 31. 12. 1934 . 1, Abgang 1, Umlaufsvermögen:. , Warenbestände « « « 5, Wertpapiere Forderungen a, Waren- lieferungen und Leist. Wechsel E Kassenbestand, Reichsb.- und Postsche>guthaben

Gy

576 203/14 2E o ror ie 2 962/50 818 836/21

43 067/05

11 292/32

Bericht |

Bankguthaben 531 098/05 2 283 460/27 Passiva. Ï Grundkapital: 6000 Stammaktien à 100 Reichsmark. .. 600 000|— 4000 Vorzugsakt. à 100 Reichsmark... 400 000 |— 1 000 000|— Geseblicher Reservefonds . 25 000|— Reservefonds IT. . . 80 000|— Rüdcsstellung für Steuern . 40 000|— Wertberichtigung zum Um- laufsvermögen . . 182 123/— Verbindlichkeiten: Anzahlungen v. Kunden 488 578/09 Verbindlichkeiten: -:: aus: |.. --. Warenlieferungen und Leistungen .. . 398 724/19 Posten zur Rechnungsab- tenzuna 4 26531 Reingewinn: Gewinnvortr. aus 1934. 4980,19 Gewinn 1935 59 789,49 64 769/68 2 283 460/27

Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geshäftsjahr 1935.

Aufwenduugen. . RM \|DÑ Löhne und Gehälter . « . 488 0636 Soziale Abgaben. . . .. 23 200/16 Abschreibungen a. Anlager 23 568/41 Andere Abschreibungen . 23 922/10 Vesißsteuen .... 37 333/60

} Außerordentliche Aufwen- dungen L is s 5 500|— Sonstige Aufwendungen . | 281 727/28

Reingewinn: Gewinnvortr.

aus 1934. 4980,19 Gewinn 1935 59 789,49 64 769/68 d * 948 084/92

Erträge.

Bruttoeinnahmen gemäß HGB. $ 261 e (1) 111 . 789 199/80

dinsen und sonstige Kapital- etage s é 80 214/93 Außerordentliche Erträge . 73 690|— Gewinnvortrag aus 1934 . 4 980/19 948 084192

Verlin, den 26. Mai 1936. Mitex ena Textils Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat. Erns Horn, Aussichtsratsvorsißender, Der Vorstaud. Maaß. Reéps.

Nah dem abschließenden Ergebnis Unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahres- abshluß und der Geschäftsbericht den geseblihen Vorschriften.

Verlin, den 27. Mai 1936.

Treuhand-Vereinigung he RTIeTOR t. Kuhn, Wirtschastsprüfer. „ppa, Frenk, Wirtschaftsprüser.

Die vorstehende Vilanz und Gewinn- Und Verlustnahweisung für 1935 sind in U ordentlichen Generalversammlung vom : gui 1936 genehmigt worden,

erlin, den 5. Juni 1936.

M dele Textils ftiengescellshaft. Maaß. Reps.

c An Stelle des verstorbenen Herrn ia Peters, Köln, wurde Herx Dr. Wolff, öln, neu in den Aufsichtsrat gewählt. V ia ets Textils- ktiengesells<haft.

Maaß. Reps.

Dritte Beilage zum Reich8- und Staat3anzeiger Nr. 133 vom 11. Juni 1936. &. 3

Magdeburger Allgemeine Lebens- und Renten-

I. IL, ITI, V

Vt V VII.

I,

IL, IIL, IV,

V, VI,

VIL,

| VIII,

XIL, XITIL, XIV,

XVI.

Gesamteinnahmen « « - Gesamtausgaben « « - o e o ooooooo)

Ueberschuß der Einnahmen

C. Abschluß,

0:00. 0 P 0 4.0 O00 9 0A

[14539]. versiherungs-Aktiengesellshaft. Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1935. Betrag in RM A. Einnahmen, imeinzelnen| im ganzen T, Ueberträge aus dem Vorjahr: | 1. Vortrag aus dem Ueberschuß des Jahres 1934 25 996 71 2. Prämienreserven .... eee «(856752185 3, Prämienüberträge „.......,. , , , | 111891593 4. Rückstellung für s<hwebende Versicherungsfälle 56 412/95 5, Gewinnrü>lage der Versicherungsnehmer 525 105,83 Zuwachs aus dem Ueberschuß des Vorjahres . .. .. , + « 137 266,13 662 371/96 6, Sonstige Reserven und Rücklagen 362 060,01 Zuwachs aus dem Ueberschuß des Vorjahres «o. e « 73695,98 | 435 75599/10866 97539 IT, Prämien für: E 1, Kapitalversicherungen auf den Todesfall: a) selbst abgeschlossene .. . . 83463 270,30 b) in Rüddo>ung übernommene 1 801,91 | 3465 072/21 2. selbst abgeschlossene Rentenversicherungen « « |___42 526/52| 3 507 598/73 TIT, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer - » - 1272189 IV, Kapitalerträge: L, Erträge aus Beteiligungen « « o - ooo E S U R o o. 596 857/59 D Mita, co c C s 14 54038] 611 397/97 V, Gewinn aus Kapitalanlagen : i L Quo e 63 071/28 2 Sonsliger Gewinn «. «es ooo 000 28 920—| 91 991 VI. Vergütungen der Rü>versicherer « » « o « 043 339/23 VIT. Sonstige Einnahmen « «- o. ooooo. 42 459/92 Gesamteinnahmen 15 676 48441 B. Ausgaben. L, Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: 1. geleistet 6 -0..@ 0.0: 6E Q P S 00 20 331/85 2, zurückgestellt E L 0 442 10} 20 973/95 TT. Zahlungen für Versicherungsverpflichtungen im N | Geschäftsjahr aus selbst abgeschlossenen Versiche- \ rungen für: 1 1, Kapitalversicherungen auf den Todesfall: a) geleistet B00. .Q O 020 TTT 696,73 b) zurüd>gestellt „e » 26 427,30 804 124/03 2. Rentenversichetungèn: geleistet «e... 16 047/80] 820 171/83 IIT, Vergütungen für in Rü>kde>ung übernommene Versicherungen o D: 020 #0 S0 S 05D. D! & 808/42 IV, Zahlungen und Fal ccungen für vorzeitig auf- elóste selbst abges<lossene* Versicherungen (Rüt- auf) S G S R LG E SIAA L E al 20 M E D 20S Ba 1 386 325/28 V, Gewinnanteile an Versicherungsnehmer aus dem Geschäftsjahr 00/10 S0 010 00666 126 894/58 VI., Rü>versicherungsprämien: 1, Kapitalversicherungen auf den Todesfall « „4 535 103/26 2. Rentenversicherungen. « « o - o o o 0/005 2 581/90] 6537 685/16 VII, Verwaltungskosten: E 1 Abschlußkosten S000 0.0 00. 566 219/48 2. Sonstige Verwaltungskosten. « « « - « e | 481 330/92 3. Steuern und öffentliche Abgaben « « « «5 40 440/97] 1 087 991/37 VITE, Absdreibüngets L ea o T 38 371/95 IX, Verlust aus Kapitalanlagen »« «-« » « « »« « 23 779/01 X, Prämienreserven am Schluß d. Geschäftsjahres für: , i 1. Kapitalversicherungen auf den Todesfall . . | 9876 155/29]- 2, Rentenversiherungen. . « - - - - «« e « |. 140 69535/10016 850/64 XI, Prämienüberträge am Schluß d. Geschäftsjahres f. : 1. Kapitälversicherungen auf den Todesfall | 1214 913/09 2, Rentenversicherungen. . « « . - . o o 005 1 692/783] 1216 605/82 XIL. Gewinnrüd>lage der Versicherungsnehmer s « « 649 737/76 XTIL. Sonstige Reserven und Rüdlagen « « «ooo. 438 402/90 XIV. Sonstige Ausgaben « « «o o. oooooo 108 076/67 Gesamtausgaben 15 372 675/34

« « « RM 16676 484,41 «o g y 16372 676,34

D. Verwendung des Ueberschusses.

An den Reservefonds « «ooooooo An die Sonderrüd>klage . « « « « e ooo e An die Gewinnrü>lage der Versicherungsnehmer

An die Ausgléichrü>lage für Gewinnanteile an Versicherungs-

nehmer An die Aktionäre

Ai ben At s a i Vortrag auf neue Rechnung «ooo

Nach dem abschließerden Ergebnis

Magdeburg, den 2. April 1936.

Der Prüfert H. Gorke.

0 -P 0E 0/0: 0.0 20 «S0 9:50:50 0.70. 07-0

« RM 803 809,07 |

« . RM 15 190,45

7 467,98 171 507,68

49 376,90 45 000,—

3 026,61 12 239,45

Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1935.

Betrag in RM im ganzen

A. Aktiva.

Forderungen an die Aktionäre für noch nicht ein- -

gezahltes Aktienkapital . « +

Grundbesiß . . . . . . e o . 0 0 S . o. Gypolhelen « «o e s 4 o Go avo o 00 Wertpapiere . . 0 . . . . . . . . . . . . . Eigene Alten Cs E a a e Darlehen auf Versicherungen « « «o.

Guthaben: a) bei Banklhäuseen.. « «o d o o e000 b) bei anderen Versicherungsunternehmungen: 1, Forderungen an abhängige Gesellschaften und Konzerngesellschaften . . . 40 846,50 2, Forderungen an andere Ver- sicherungsunternehmungen « « 108 616,75

Forderungen an Mitglieder des Vorstandes oder |

an die-ihnen nach $ 261 a Abs, 1 A IV 10 H.-G.-B,

gleichgestellten Personen ... ooooo

Es besteht eine Hypothekenforderung an ein

Vorstandsmitglied einer L

in Höhe von RM 25 000,—, die in Ziffer 111 (Hypotheken) enthalten ist

Wechsel ee ooooooooooo) Sche>s8 . . . . . . . . 6 . L) 0. «“ o 0. o . . Noch nicht fällige Prämienraten « e « «. «

Rückständige Zinsen und Mieten « «. Außenstände bei Generalagenten und Agenten Kassenbestand einschließlih. Postsche>kguthaben R E R Sonstige Aktiva » «+ « o... o *

e o o's o.

Gesamtbetrag

149 463

im einzeln

843 912

en

50)

2 250 000

755 300 6 196 845 4 269 643

942 912

493 375

852 209 103 524 87 028 61 421

178 271

Gesamtbetrag RM 303 809,07 ( der Prüfung entsprechen der Rechnungs- abs{<luß der Magdeburger Allgemeinen Lebens- und Rentonversichexungs-Aktien- gesellschast, die zugrunde liegende Buchführung und der Jahresbericht des Vorstandes den geseßlichen Vorschriften.

-

75 45

08

73 76

44 85

16 180 /534/|

B, Passiva.

V, Prämienreserven für:

f j

| 3 000 000

T, Aktienkapital T E A #6 .. E E IL, Reservefonds ($ 262 H.-G.-B.): | 1, Bestand am Ende des Vorjahres , , . „, 20 975/21 | 2. Zuroachs i Se» oe e200 12 4715: 33 446/73 ITI, Rückstellungen E S6 A E E09 00S A | ans E IV. Wertberichtigungsposten A 781614

L. Kapitalversicherungen auf den Todesfall

2. Rentenversicherungen . . . «5 Prämienüberträge für:

1, Kapitalversicherungen auf den Todesfall

.

9 876 155/29

140 695/35H0 016 850 64 |

12149130

28

2. Rentenversicherungen . . . .. . s 1 692/73} 1216 605 82 VIT. Rüdstellung für {<hwebende Versicherungsfälle . | ___| 37 8 VIITL, Gewinnrüdlage der BeciGuma nebmen E .- fr 257 76 IX, Rü>lage für Verwaltungskosten: | 1. Abschlußkosteen .. . Ea 68 745 92 | 2. Sonstige Verwaltungskosten. « « « + « « « 160 023/67} 228 769 59 X, Sonstige Reserven und Rücklagen: E 1, Wiederinkraftsezungsrü>lage. . « « « - 39 768 2 2 Ntiegaridlade L as L E E Ae 8 071/4( 8, Ausgleichrü>lage für Gewinnanteile an Ver- | Can A 50 000 4. Hypothekenprovisionsrüdlage „o 62 294 20h 5, Organisationsfonds S 0060006 205 737/08 | 6, Sonderrü>lage >00: 600.0 $ #0 #6 T2 532/02 438 402 90 Rk. Guthaben anderer Versicheruugsunternehmungen: a) Verbindlichkeiten gegenüber abhängigen Ge- | sellschaften und Konzerngesellschaften . . . « _¡— b) Verbindlichkeiten gegenüber anderen Versiche- | rungsunternehmungen «o... ooo. 94 529/134 94 529 13 N Parfaubioñien Ge ole aaa o e F Es E XTIT, Sonstige Passiva S Le E 246 128 52 I, Gei s: E C0 C U eds 303 809/07 Gesamtbetrag 16 180 534/10

Magdeburg, den 28. März 1936, Magdeburger Allgemeine Lebens3- und Rentenversicherungs-Aktiengesells<h aft. Dr. Mittermüller. r. Rudolph.

Die unter Ziffer V und VI der Passiva mit RM 11 233 456,46 eingestellten

Prämienreserven und T E sind gemäß $ 65 Absay 1 des Geseßes über

die Beaufsichtigung der privaten Ver berechnet. Magdeburg, den 28. März 1936,

xherungsunternehmungen und Baufparkassen

Der mathematische Sachverständige: Dr. Rudolph. Jh bestätige hiermit, daß die in d!s Bilánz eingestellten De>kungsrüd>lagen

vorschristsmäßig angelegt und aufbewahrt sind Magdeburg, den 23. April 1936,

Der Treuhänderz Dietrich. S

[15120].

Kaufhaus Kortum A.-G. Bochum.

Vilanz für den 31. Januar 1936.

Vortrag Auna Aktiva. RM M |D RM |5 I, Anlagevermögen: l. Grundftüfe . , , , | 1 100 000 —|—| 1 245 000|— 2. Gebäude . « « « 12932 000 160 000|—} 3 217 000|— 3, Maschinen . « « 92 450 15 4560| —| 77 000|— 4. Einrichtung . » « « 735 000| 53 888 90/ 684 000|— 6, Kraftfahrzeuge « » 2 013|— 1!— IT, Beteiligungen . 713 301 284 000|—| 429 300|— Er Eigene Teilschuldverschreibungen «eo oco 500 000|— + Umlaufsvermögen: L Waren . . . . . . . . . Ó, . . . o J . . . . o . . . . 615 080/93 2. Aktivhypothek 00 # 09.00.90 00 0 000 20 000,— 2 Aalen pr oie f e a iee s 807810 4. Forderungen aus Warenlieferungen . « « e « e 106 595,15 6, Forderungen an abhängige Gesellschaften « « « « 18 738,— 6, Forderungen an Vorstandsmitglieder « e - 4594,80 7, Sonstige Forderungen . .. .., 0 dos GNPDO— 8, Kassenbestand und Postsche>guthaben « e e « st« 24 894,86 | 245 42091 V E gSnD Le e G o a E 8 305/2L Avale RM 2 337 927,74 7 021 108/05 : Passiva. : L, Erundkapital 9. S 0-90.49 #0 0.0050. @-0..0. 0.0 2 000 000,— + Einziehung von Aktien. . «q. » + 200 000,— | 1 800 pi Bi . IL, Reservefonds infolge Einziehung von Aktien. «e o». « . « 104 000/— EIL, Bde es a o R oa e C a oan c L L000 IV, Wertberichtigungen 67:00 0-004 0-E Ta Co es 0 37 520/57 V, Verbindlichkeiten: 1, 4% Anleihe von 1936 «ooooooo. 2900 000,— 2 DYPothElet . «Et C4 od) 64 470:000— 3, Verbindlichkeiten auf Gruud von Warenlieferungen - und Leistungen . « « ooo o. eo 352912,69 4, Verbindlichkeiten aus Wechseln. « «o o o 127 496,94 5, Sonstige Verbindlichkeiten. . « . «e o... 6 928,28 6, Verbindlichkeiten gegenüber Banken « « s - 1092 827,385 T Pensionskasse eo o ooooooooooo. 27674,20 } 4977 839/96 V NCOAUNGSODGTeUUn G eni e C oe oa 50 080/66 VII. Reingewinn . . . C o Tod o oa 1 666/86 Avale RM 2 337 927,74 | 7 021 108/05 Gewinn- ünd Verlustre<hnung 1935/36. Aufwand, RM H T Lohne uno Gehälter « «o. 9 od ooooo ile o 6h 7063:422 42 2 S A. S o daa abe 46 123 50 3. Abschreibungen auf Anlagen „ooooooooooo 129 351 90 4, Sonderabschreibung auf Gcbäude « «« o ooooooo 102 000 5, Abschreibung auf Beteiligungen « « «o o «oooooo 284 000 6, Hypothekenzinsen 6 . . , . ® . . . . . . . . . L) . . . 184 475 7. Laufende Zinsen 0,4 0/0 0.00) 0:00 E20 C è # 00 42 790 58 8. Besibsteuern - * . . . . . . . . E...P 6 6 . . . . . . L) . . 102 977 50 O Sond Se So ao od oooooooo 0 148 533 91 10, Alle übrigen Aufwendungen «- «ooooooooooo 434 29211 11. Reingewinn . Ge: D A 0:0 . . . . 9 -P o.“ . . . . . . 0. 1 666/86 2 229 633/78 Ertrag. 1. Rohertrag nah Abzug der Aufwendungen für bezogene Waren | 1 717 407/66 3, Erträge aus Beteiligungen « e. o ooooooooooo 9 701/12 3, Außerordentliche Erträge « « o o o oooooooo 502 525 2 229 633178

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Die Beteiligungsgesellschaften haben wir nicht geprüft. j

Köln, den 23. April 1936.

Treuhand- Aktien-Gesellschaft Wirtschaftsprüfungs gesellschaft,

Dr. Hartkop|, Wirtschaftsprüfer. Dr. Rentrop, Wirtschastsprüfer.