1936 / 135 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 13 Jun 1936 18:00:00 GMT) scan diff

E 11 f E f E Z 1 7 ui j | i. E N _ j j h j L E F) h E 0 E h M J 2 t s E - 121A M 4 t i : 38 e l

E E e E E E E

Aa

die Gesellshaft aufgelöst. Der Kauf- mann und Prokurist Wilhelm Claussen in Elmshorn ist zum Liquidator be- stellt. Bei Nr. 769, Emil Kruse Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel: Durch Gesellshafterbeshluß vom 26. April 1936 ist die Gesellshaft aus- gelöst. f (0

Wilhelm Claussen in Elmshorn ist zum |l

Liquidator bestellt. Abt. A am 4. Juni | schaft als persönlih haftende Gesell- i è Sunterschri inzu- 1986 Abn Nr. 9822. Adolf John schafterin eingetreten. Die Gesellschaf- langen. 5 am 19. Mai 1936: schaft t A Belt jun., Kiel. Fnhaber ist der Kaufmann | terin Margarete Faruslawsky ist von Bei S.-R B. 407 „„Oppumer- L a tiaimer GON Mayer als sein Adolf John in Kiel. Bei Nr. 1985, | der Bertretung der Gesellschaft aus- straße 53 bis 63 Grundstücks-Ak- | Stellvertreter der Studienrat Eugen Johann Sell, Kiel: Kommanditgesell- | geschlossen. tiengesellschaft, Krefeld“: Die Firma | Maginot, beide in Landau i. d. Pf.

chaft. Das Geschäft nebst Firma 1st dur< Erbgang auf das Fräulein Elli Berta Agnes Sell in Kiel übergegangen. Die Gesellschaft hat am 8. Mai 1936 begonnen. Es ist eine Kommanditistin vorhanden. i

Amtsgericht Kiel.

Koblenz. [16583]

Jn das hiesige Handelsregister 1]t folgendes eingetragen worden:

Abteilung A:

1. Am 14. Mai 1986 unter Nr. 1633 die Kommanditgesellshast unter der Firma „Vereinigte Lichtspiele Volmerg u. Co.“ in Koblenz. Die Gesellschaft hat am 14, Mai 1936 begonnen. fönlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Wilhelm Volmerg in Ko- blenz. Es ist eine Kommanditi]tin vor- handen. u

29 Am 8. Juni 1938 unter Nr. 1635 die Firma „Heinri<h Neddermeyer, Zu>erwarenfabrik Fnh. Anny Nedder- meyer“ in Koblenz. JFnhaberin ist. die Kauffrau Anny Neddermeyer geb. Roth in Koblenz. Dem Kaufmann Heinrich Neddermeyer in Koblenz ist Prokura erteilt.

3, Am 3. Juni 1936 unter Nr. 1148 bei der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma „Josef Pogatschnig, Ko- blenzer Hand|chuhfabrik“ in Koblenz: Die Firma lautet jeßt „Josef Pogatsch- nig, Handshuh- und Wäaschehaus“ in Koblenz.

4. Am 8. Juni 1936 unter Nr. 850 bei der Firma „Mineralwasserhandlung Dr. Carbach & Cie.“ in Koblenz: Die Firma ist erloschen. i

5. Am 8: Juni 1936 unter Nr. 169 bei der Firma „J. H. Be>mann“ in Koblenz: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

g Am 8, Zuni 1936 unter Nx. 1299 bei der Firma „Coblenzer Blehwaren- fabrik, Friedri<h Mager“ in Koblenz- Lütßel: Die Firma ist erloschen,

Abteilung B:

1. Am 14. Mai 1936 unter Nr. 491 bei der Firma „Vereinigte Lichtspiele Volmerg & Co., Gesellshaft mit be- schränkter Haftung“ in Koblenz: Durch Gesellshaftsbeshluz vom 9. Fanuar 1°26 ist die Umwandlung der Gesell- haft auf Grund des Gejeßes vom 5. Juli 1934 in eine Kommanditgesell- hast mit der Firma „Vereinigte Licht- spiele Volmerg u. Co.“ mit dem Siß 1n Koslenz dur<h Uebertragung ihres Ver- mögens unter Ausschluß der Liqui- dation beschlossen worden. Die Firma ist erloschen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Den Glau- bigern der Gesellshaft steht es frei, }o- weit sie Befriedigung nicht erlangen können, binnen se<s Monaten seit diejer Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen. j

2 Am 3. Juni 1936 unter Nr. 505 bei der Firma „Tappiser u. Werner, Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Koblenz: Die Prokura des Willy Bellenberg ist erloschen. Frl,- Kaethe Kolb und Frl. Jda Hädicke ist derart Gesamtprokura erteilt, daß sie die Ge- sellschaft zusammen oder falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, au<h ge- meinsam mit einem Geschäftsführer vertreten und zeihnen können. Durch Gesellshafterbes<hluß vom 5. Mai 1936 ist der Gesellschaftsvertrag bezügl. $ 6 (Vertretung) geändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellshaft dur< je zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Der Ge- schäftsführer Wilhelm Mendel kann die Gesellshaft allein vertreten. Otto Selke ist dur< Tod als Geschäftsführer aus- geschieden, :

3. Am 25. Mai 1936 unter Nr. 466 bei der Firma „Bauunternehmung Jager, Gesellschaft mit beshränkter Suftungs in Merzia, Zweigniederlassung in Koblenz: Die Zweigniederlassung ist erloschen.

4, Am 2. Juni 1936 unter Nr. 325 bei der Firma „Landwirtschaftliche Handelszentrale Aktiengesellshaft“ in Koblenz: Die Firma ist erloschen,

Das Amtsgericht Koblenz,

Koblenz. [16584]

Die im hiesigen Handelsregister A unter Nr. 1309 eingetragene Firma „Transport- & Lagerhaus Kolb & Co.“ in Koblenz, derer. Gesellschafter 1. Witwe Philipp Kolb, 2. Anna Kolb, 3, Paul Josef Masur waren, soll ge- mäß $ 312 HGB. und $ 141 FGG. von Amts wegen gelösht werden. Paul Josef Masur bzw. seine Rechtsnach- folger werden hierdurh aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu

machen, widrigenfalls die Löschung er- folgen wird. Brian, den 4. Juni 1936.

Königsberg, Pr. des Amtsgerichts Königsberg (Pr.).

6. Juni 1936 bei Nr. 68 Moritz Herr- mann —: Der Kaufmann Noah JFarus- lawsky ist aus der Gesellshaft ausge-

Der Kaufmann und Prokurist | schieden.

Hansa Bücherei Plewa & Co. —: Die Gesellschaft ist aufgelöst. erloschen.

Hansa-Bücherei Plewa u. Co. Komman- ditgesellschaft. i Persönlich haftender Gesellschafter: Buch- händler Walter Plewa in Königsberg | d (Pt): ae am 23, Juli 1935. manditist ist vorhanden. ( g tragen: Die Geschäftsräume befinden sich Königsstraße Nr. 41.

Wilhelm Birth. Ort der Niederlassung: Jnhaber: Kaufmann | versammlung vom Gesellshaft auf G ) lungsgeseßes vom 5. Fuli 193 Handelsgesellschaft

Per- | Königsberg (Pr.). Wilhelm t rg l Nicht eingetragen: Die Geschäftsräume

Dipl.-Fng.

Hentralhandelsregifterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 135 vom 13. Juni 1936. S. 4

[16845] Handelsregister

am | fe

Abteilung A i î

Eingetragen in

Die Witwe Margarete Farus- awsty geb. Herrmann ist in die Gesell-

Am 6. Juni 1936 bei Nr. 5311 Die Firma ist Am 6. Juni 1936 Nr. 5629 —: Sig: Königsberg (Pr.).

Kommanditgesellschaft. Be- Ein Kom- Nicht einge-

Am 6. Juni 1936 Nr. 5628 —:

Birth in Königsberg (Pr.) befinden si<h Aweider-Allee 97. o Am 6. Juni 1936 Nr. 5630 —: Willy Faeshke Bauunter- nehmung. Zweigniederlassung Königs- berg i. Pr. Ort der Niederlassung: Duisburg, Zweigniederlassung: Königs- bera, Pr. Jnhaber: Diplomingenieur Willy Jaeshke in Duisburg.

Eingetragen in Abteilung B 6. Juni 1936 bei Nr. 518 Speyer & Grund, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung (Zweigniederlassung) —: Dem Ri- hard Geldner in Frankfurt a. M. ist Prokura erteilt derart, daß er berechtigt | \ ist, die Gesellshaft gemeinsam mit einem

loschen.

Köslin. i [16585] Jn unser Handelsregister A unter Nr. 38 C. Wahldemann, Köslin

ist bei der Firma Fohn He>mann in Köthen am 6. Juni 1936 eingetragen, daß jeut der Fachdrogist Heinz Heuer in Köthen Fnhaber und der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten beim: Erwerbe desselben dur<h den jeßigen Fnhaber ausgeschlossen ist. :

Köthen, den 6. Funi 1936.

Amtsgericht. 5.

Krefeld. [16587] Handel sgerichtli<he Eintragungen beim Amtsgericht Krefeld.

1. vom 4. Funi 1936:

H.-R. A 3540, Hans Korting Wwe. «& Co., Krefeld. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1, Frau Wwe. Hans Korting, Hete geb. Braune, 2. Frau Elly Braune, geb, Winzen, beide Krefeld. Offene Handelsgesellschaft, be- gonnen am 1. Mai 1936. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur Wwe. Hans Korting ermächtigt. Karl Braune, Krefeld, hat Einzelprokura. Bei H.-R. B 55 Ue, Uerdinger Malzkaffce- und NRNollgerstefabrik G. m. b. H., Uerdingen: Der Ge- schäftsführer Arthur Seydlig ist durh<

Tod ausgeschieden.

2 am 5. Juni 1936:

Bei H.-R. A 3337, Löwer & VBon- gart, Krefeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafte- rin Grete Bongarßt ist alleinige Fn- haberin der Firma.

Bei H.-R. A 2085, Josef Schwen- zer, Krefeld: Die Firma ist erloschen. Bei H.-R. A 2529, Crefelder Kalk-

\sandsteinwerke Bong «& Clevers, Krefeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

3, am 9, Juni 1936: H-R. A 3542, Hans Ploenes,

Krefeld. Jnhaber ist Hans Ploenes,

Krawattenfabrikant, Krefeld. H.-R. A 431 Ue: Die Firma Mün- fer «& Co. Auto-Transport-Gesell-

\chaft in Krefeld-Uerdingen a. Rh., Stadttcil Uerdingen. Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesellschaft, begonnen am 1. Juni 1936, mit drei Komman- ditisten. Persönlich haftende Gesell- schafter sind: Gustav Mün>er, Kauf- mann, Uerdingen, und Dr. jur. Gustav Cremer, Gerichtsassessor a. D., Uer-

dinaen. H-R. B 104 UVe, Seinrih

Bei Wanders Aktiengesellschaft, Uer- Giesen

dingen: Die Firma ist erloschen. Vei H-R B 138 Us, u. Pohl G. m. b. H. Metallgießerei u. Armaturenfabrik, Uerdingen: Die Firma ist erloschen. 4, am 18, Mai 1936: Bei H.-R. B 853, „Gompara“ G. m. b. H. Mechanische Gummi- bandweberei, Kordel- und Litzen- fabrik, Krefeld: Dur<h Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 5, Mai

1936 ist das Vermögen der Gesellschaft auf Grund des Umwandlungsgesetzes

Firma: „Gompara“ A. G. bandweberei,

worden. ( der Aktiengesellschast 1 l der Liquidation auf die offene Handels-

und Litenf lih haftende Leiber, Rudolf Kemper,

t erloschen.

wird bekanntgemacht: A sind, soweit sie niht Befriedigung de- anspruchen können, berechtigt, binnen

sechs

machung Sicherheitsleistung zu

Monaten

ist geändert in: gesellschaft, i : weberei, Kordel- Ligzenfabrik, Durch Beschluß der Generalversamm-

mecha

ffene „Leiber

per, vorm. „Gompara chanishe Gumtinibandwe! del- und Ligenfabrik, K Firma ist geändert „Gompaxa“ Mechani weberei, Kördek- °uñd°© Leiber & Kempe.”

Laage, MecklIb. Fun das hiesig

heute

unter „Raiffeisenlager,

Sih in Laage i.

nuax 1936 ab

Ein- und Verka

sammenhängen. schaften Liessow, Prebberede,

dorf, Weitendorf

Reichsmark.

seit

Kordel -

hränkter Haftung,

nicht Die

dieser

Liquidation auf die Aktiengesellschaft in Firma „Oppumerstraße 53 bis 63 Grundstü>s-Aktiengesellshaft“ in Kre- ld übertragen worden, Als

Die Firma eingetragen

Glaubiger

Bekannt-

ver-

„Gompara“ Aktien-

nische

& Kem

Krefel

unter per

Gummiband-

d.

lung vom 5. Mai 1936 sind die Saßun- | on Kurt Simon in Wörth a. Rh. gen in den $8 1 (Firma), und s (Ge- 2. „G. Hitschler“ in Landau i. d. Pf.: genstand des Unternehmens) geändert. Bisher Alleininhaber der Kaufmann

Gegenstand des Unternehmens ist jeßt ie Herstellung von und Gummiartikeln aller Art und der

Handel mit ihnen. / 6. am 4. Juni 1936:

Bei H.-R. B 407, „Gompara““ Af- tiengesellschaft, mechauis bandweberei, Krefeld: Durh Bes

Gummibändern

c<e Gummi- Litzenfabrik, <luß der General- 5. Mai 1936 ist die: rund des Umwand- 4 in die

der vorm.

Mechanische Gummi-

nishe Gummibandweberei, Kord! abrif, Krefeld. Persön- Gesellschafter sind: Willy Kaufleute zu

g x. 180

geschlossen

Diekhof,

[16588] Handelsregister ist Firma Gesellshaft mit be- Laage“ mit dem e>l, und weiter fol- gendes eingetragen worden: A Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Ja-

am 98. Mai 1936 abgeändert. Er befindet sich in [5], [6], [14] der Registerakten. Gegenstand des Unternehmens 1st der uf landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Bedarfsartikel sowte die Vornahme aller Geschäfte, die zur Erreichung dieses Zwe>es erforderlich sind und welche unmittelbar hiermit zu-

die

und

Kordel- und Ligtenfabrik“ mit dem Siß in Krefeld umgewandelt Gleichzeitig ist das Vermogen

ft untex Aus\hluß

übertragen worden. Die V R N celolene Als nicht einge- Gelösht wurde von Amis wegen nah tragen wird bekanntgemacht: Die Gläu- | dem Geseg vom 9. Oktober 1934 die biger sind, soweit sie nicht Befriedigung Firma „Schuhfabrik L Gesell- verlangen können, berechtigt, binnen | schaft mit beshr. Haftg.“ in A e<s Monaten seit diejer Bekannt- Amtsgericht Landau i. d, Ps., machung Sicherheitsleistung zu ver- den 9. Juni 1936. anderen Prokuristen zu vertreten. Die | langen. z \ zus S i ü -R. A 3541, Leiber & Kemper Prokura des Gustav Neumann ist er vet A ta A. G, Mecha-

del-

ist heute folgendes eingetragen wor- | Krefeld. Offene Handelsgesellschaft. | teilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. n Jn | Köln-Mühlheim ift eine Di Gesellschaft hat am 4. Zuni 1936 | Landshut, 9. 6. 1936. Amtsgericht. Zweigniederlassung errichtet. begonnen. Zur Vertretung der Gesell- s Amtsgericht Köslin, den 6. Juni 1936. | haft sind zwei Gesellschafter gemein- | sam oder ein G ies Laupheim. O [16847] it einem Prokuriten ver i eaistereinträae Köthen, Anhalt. [16586] A Ote 7 D 6 Juni 1936: A TN g ae e Unter Nr. 88 des Handelsregisters A Bei H.-R. A 3541, Leiber «& Kem: | Rei Fa. J. Schmid vormals Bara-

‘‘ A. G. Me- berei, Kor- refeld: Die und lautet jeßt: ishe Gummiband- Ligenfabrik, ‘Znh.

Der Geschäftsbetrieb erstre>t sih auf den Geschäftsbezirk in Umgegend von Laage, der begrenzt wird dur die Ort- Schwießel, Gr. und Kl, Büßtin, Rabenhorst, Belißt, Neu Polchow, Gr. und Kl. Ridsenow, Gori, Neu Kätwin, Gr. und Kl. Potrems, Dolgen, Stries-

Das Stammkapital beträgt 30 000

Die Gesellshaft wird dur einen bis drei Geschäftsführer vertreten. mehrere Geschäftsführer bestellt, M darf es zur Vertretung der Gese

Sind be- schaft

Neubau einer Turnhalle und deren Ver- waltung. Das Stammkapital der Gesell- haft wird auf 20000 RM festgeseßt. Die Gesellshaft wird durh einen oder mehrexe Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist zur Zeichnung dexr Firma die Unterschrift zweier Geschäftsführer erforderlich. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die e zu der Firma dex Gesell-

Aenderungen bei den Firmen: 1. „Holz- absabfabrik Friedcih Dörler“, off. Hand.- Ges. in Wilgartswiesen: Die Gesellschaf- texrin Else Dörler ist jeyt die Ehefrau

Georg Hermann Hitschler allda. Jn das Geschäft ist als persönlih haftender Ge- sellschafter eingetreten der Kaufmann Heinrih Jsenmann in Landau i. d. Pf. Die dadurch begründete offene Handels- gesellschaft hat am 1. Funi 1935 begon- nen. Das Geschäft wird unter derx bis- herigen Firma fortgeführt. Geschäfts- zweig ist jeßt: Drahtgewebe- und Ge- flehtewerk, Siebfabrik. Die Prokura der Ehefrau Mina Hitschler ist erloschen. Z3 „Gustav Weigel“, Motorfahrzeug-, Fahrrad- & Nähmaschinenhandlung in Landau i. d. Pf.: Der Firmeninhaber Gustav Weigel ist gestorben. Das Ge- häft wird von dessen Sohn Alfred Otto Weigel, Mechaniker und Kaufmann in Landau i. d. Pf. unter derx bisherigen Firma unverändert fortgeführt. Die Prokura des Weigel, Otto, ist erloschen.

Landshut. [16590] Landshuter Keks- und Schokoladen- fabrik, Aktiengesellshaft, Siß: Lands- hut: Dem ordentlichen Vorstandsmitglied Dr. Hugo Leicht wird die Befugnis er-

beis<h in Laupheim: Juhaberx ist jegt: Mathilde Schmid, geb. Weyel, Witwe des Hans Schmid, Kaufmanns, Laupheim. Bei Fa. Anton Biber, Großhandel für \Frifeurbedarf in“ Laupheint: Juhäber “ist jeßt Jda Biber, geb. Speth, Witwe des Anton Biber, Friseurs in Laupheim. Neu: Spinnerei Dietenheim, Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Die- tenheim. Gegenstand des Unternehmens sind die Serftellunag und der Vertrieb von Woll- und Baumwollgarnen und alle damit zusammenhängenden Ge- schäfte. Das Stammkapital

Wendler, Fabrikant in Jllrtissen. Gesellschaft h : von drei Fahren geschlossen.

Reichsanzeiger.) : Amtsgericht Laupheim.

Leipzi

getragen worden:

niederlassun die Firma e erloschen.

beträgt 100 000 RM. Gesellschaftsvertrag vom 5. Mai 1936. Geschäftsführer ist Giuea Die zunächst auf die Dauer (Alle Be- fanntmahungen erfolgen im Deutschen

g. [16591] Jn das Handelsregister ist heute ein-

1. auf Blatt 3921, betr. die Firma Brasch « Rothenstein Zweignieder- laf}ung Leipzig in Leipzig: Die Zweig- ist aufgehoben worden und

8. auf den Blättern 26 581 und 26 582,

betr. die Firmen „Baugrund‘“ Bau-

«& Grundstücks-Gesellschaft mit be- schränkter Hastung und Grund- kredit-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, beide in Leipzig: Alfred Schrötex ist als Geschäftsführer ausge- schieden. Zum Geschäftsführer ist der Diplomkaufmann Eugen Schloßbauer in Leipzig bestellt. i |

9. auf Blatt 23509, betr die Firma Börsen-Verlag Gesellschaft mit be- schränkter Hastung in Leipzig: Von Amts wegen: Die Firma ist erloschen. (R.-Ges. v. 9. 10. 1934.) L

10, auf Blatt 24 444, betr. die Firma F. Paul Dierichsweiler Nachf. in Leipzig: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Leipzig, 9. 6. 1936

Leipzig. [16848] Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: i ;

1, auf Blatt 3158, betr. die Aktien- gesellschaft unter der Firma Thüringer Gasgesellschaft in Leipzig: Prokuxa ist erteilt den Abteilungsvorstehern Diplom- faufmann Max Wilke und Ernst Wil= helm, beide in Leipzig. Feder von ihnen darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten, i

9 auf Blatt 3788, betr. die Firma F. Soennecken in Leipzig, Zweignieder- lassung: Prokura ist dem Kaufmann Oscar Gebhard in Bonn erteilt. Er darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten. 3. auf Blatt 10950, betr. die Firma Eduard Nadtke in Leipzig: Karl Edu- ard Radtke ist als Fnhabex ausgeschieden. Der Kaufmann Karl Erich Radtke in Leivzig ist Fuhaber. 00

4. auf Blatt 26 717, betr. die Firma „Verlag Asia Major“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dr. Bruno Schindler ist als Geschäftsführer ausge- schieden. Zum Liquidator ist der Bücherrevisor Karl Hupka in Leipzig be- stellt,

5, auf Blatt 28 515 die Firma „Mehl- Gürtler‘““ Rudolf Gürtler in Leipzig (05, Eisenbahnstraße 22). Der Kausf- mann Arno Rudolf Gürtler in Leipzig ist Funhaber. (Angegebener Geschäfts=-

zweig: Groß- und Kleinhandel mit Mühlen- und Landesprodukten sowie Futtermitteln.)

6. auf den Blättern 23 029 und 26 291, betr. . die Firmen J. Lustig, Rauch- warenhandlung & Kommission Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung und Tonwieg Tonwiedergabeappa- ratebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung, beide in Leipzig: Die Firma

ist! erloschen. : p Amtsgericht Leipzig, 10. 'Jüni 1936.

Liebenburg, Harz. [16592]

Jn das Aae Handelsregister A ist heute unter Nr. 86 eingetragen wor- den: Konservenfabrik Ringelheim Molz & Co. in Ringelheim. Persönlich haf- tender Gesellschafter: Kaufmann Hein- ri<h Molz in Ringelheim. Kommandit- gesellschaft. Zwei Kommanditisten, Die Gesellschaft at am 1. Mai 1936 be- gonnen. Frau Dr. med. Gesine Molz eborene Edel in Ringelheim ist Pro- ura erteilt. :

Amtsgericht Liebenburg (Harz),

6. Funi 1936.

Lörrach, R, [16593] Handelsregistereinträge. j Vom 20. Mai 1936, „August Anselm“, Lörrach: Die Firma ist erloschen. Vom 22. ai 1936. S Schilli“, Ludwig Schilli, Weil a. Rhein. Jnh. ist Kaufmann Ludwig Schilli in Weil a. Rh. ; Vom 29. Mai 1936 arl tur Haagen, Wilhelm Schöpflin

2, auf Blatt 9991, betr. die Firma Ernst Keils Nachfolger (August Scherl) Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Leipzig: Wilhelm Leve- renz ist als Geschäftsführer ausgeschieden. 3, auf Blatt 25 215, betr. die Firma Gemeinnützige Mittelstands - Woh- nungsbau- u. Siedlungs-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Heinz Richter ist als Geschäfts-

Haagen“: Dem Kaufmann Rudolf Schöpflin in E ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß exr zu- sammen mit einem der anderen Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. l Vom 2. Juni 1936, „Schneewind & Co., Kommanditgesellschaft, Lörrach“: Die Gesamtprokura der beiden Profku- risten Otto Schneewind in Basel und

der Zeihnung dur<h zwei Geschäfts- führer. Sind mehrere Geschäftsführer und daneben Prokuristen bestellt, so ist jeder der Prokuristen zur Vertretung er Gesellschaft mit einem Geschäfts- führer gemeinsam berechtigt, Zum- Geschäftsführer ist Paul Hoff- mann in Laage î. Me>l. bestellt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt. Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen dur< das Wochenblatt der Landesbauernschaft I Laage i. Me>l., den 8. Funi 1936. Amtsgericht.

[16589]

Landau, Pfalz. j , die Firmen:

Eingetragen wurden l 1. „Ludwig MRE Handlung in Strümpfen, ollwaren, Trikotagen, Wirk- und Stri>kwaren in Annweiler. Jnhaber is der Kaufmann Ludwig Pfanner allda. 2. „Turnhallebau“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Landau i. d. Pf.: Der Gesell- schaftsvertrag is errihtet am 2, März

führer ausgeschieden. Konditorei u. Gesellschafter ausgeschieden.

Gebr. Abugow Gesellschaft mit Gesellschaftsvertrag ist & 7 abgeandert worden. Sind mehrer GUA êttalliron bestellt, so ist jeder de

Geschäftsfü

[euttod allein berechtigt. Zum Ge

bestellt,

Greiner «&

die Gesellschaft eingetreten.

aufgelöst. Siegmund Martin Kamniyte

ist als Gesellschafter ausgeschieden. Artur führt das Handelsgeschäft

Philippsber unter der Lisherigen Firma als Allein

4, auf Blatt 25 831, betr. die Firma Kaffeehaus Alois Guant in Leipzig: Alois Gnant ist als

5. auf Blatt 26 840, betr. die Firma

schränkter Haftung in Leipzig: Der dur< Beschluß der Gesellschafter vom 12. Mai 1936 im

rer zur Vertretung der Ge-

<aftsführer ist der Kaufmann Abraham Moses Abugow in Berlin-Charlottenburg

6. auf Blatt 28 012, betr, die Firma Co. Kommanditgesell- schaft in Leipzig: 1 Kommanditist ist ausgeschieden und 1 Kommanditist is in

7, auf Blatt 28125, betr. die Firma „Die zwei Trümpfe“/ Ernst Kaiser «& Co. in Leipzig: Die Gesellschaft ist

Ludwig Adolf Mohr in Lörrach ist der- gestalt in eine Einzelprokura uUmge- wandelt, daß jeder derselben die Gesell- shaft selbständig vertritt. : Vom 2. Juni 1936, Spinnereien u. Webereien im Wiesental Alktiengesell- haft, Haagen: Dem Kaufmaun Karl Woörz in Haagen ist Gesamtprokura mit A Maßgabe erteilt, daß er bere<h- tigt ist, die Firma mit einem Vor- e De oder einem anderen r | Prokuristen re<htsgültig zu zeihnen. Die Prokura ' des Dipl.-Kaufmanns * | Philipp Leha ist erloschen. Amtsgericht Lörrach.

/ Verantwortlich i für Schriftleitung (Amtlicher und Nicht- amtlicher Teil), Anzeigenteil und Ms den Verlag: Prâäsident Dr, Schlange

in Potsdam; für den Handelsteil und den No redaktionellen Teil: Rudolf Lang] < in Berlin-Lichtenberg.

Dru> der Preußischen Dru>erei-

und Verlags - Aktiengesellschaft, Berlin,

r

1936 mit g vom 15. Mai 1936.

Abt. 7.

Das Amtsgericht.

vom 5. Juli 1934 unter Ausshluß der

Gegenstand des Unternehmens ist der

inhaber fort.

ï / Wilhelmstraße 32. / Hierzu eine Veilage.

zugleich ITr. 135 (Zweite Beilage)

Zentralhandelsregisterbeilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

d, den 13. Funi

KZentralhandels8register für das Deutsche Reich

Verlin, 6onnaben

_1936

1. Handelsregister.

Löwenberg, Sehles, [16039] Jn unser Handelsregister B ist heute

unter Nr. 8 betr. die Firma J. Hohberg,

Bierbrauerei und Malzfabrik Aktien- gesellschaft in Löwenberg, Schl., folgen- des eingetragen worden: ; Die Firma ist geändert in: Hohberg Brauerei A.-G. Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 31. März 1936 joll das Grundkapital um 220 000 RM auf 500 000 RM „erhöht werden. Löwenberg, Schl., den 4, Juni 19836. Amtsgericht.

Magdeburg. [16594] Jn unser Handelsregister ist heute eingetragen worden: . bei der Firma Fritz Bieling in Magdeburg unter Nr. 4774 der Abtei- lung A: Dem Walter Teich in Magde- burg l On erteilt. \ 2. bei der Firma Margarete Böseke Holzgroßhandlung in Magdeburg, I Nr. 4924 der Abteilung À: Jnhaber ist jezt der Kaufmann Hermann Bösecke in Magdeburg. Die Firma ist geändert e Hermann Böse>ke, Holzgroßhand- ung. 8. bei der Firma Marie Die>mann in Magdeburg unter Nr. 5032 der Ah- teilung A: Fnhaber ist jeßt der Schank- wirt Max Die>mann in Magdeburg. 4. bei der Firma Max Wogaßkky in Magdeburg unter Nr. 3435 der Ab- teilung A: Die Firma ist erloschen. Magdeburg, den 8, Juni 1936. Das Amtsgericht A. Abt. 8.

Mansfeld. [16595]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 105 die Firma Mans- felder Süßmost-Kelterei Karl Röm- mermann în Klostermansfeld und als ihr Fnhaber der Kaufmann Karl Römmermann in Klostermansfeld ein- getragen worden. Amtsgeriht Mansfeld, 4. Juni 1936.

Mansfeld. : [16596] In unser Handelsregister Abt, A ist heute unter Nr. 106 die Fivma Richard Otto, Holzwarenfabrik, Friesdorf, und G ihr Ae s R bt Richard o in Friesdorf eingetragen y Mansfeld, den 6. Juni E L Das Amtsgericht.

Meppen. [16597]

n das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ist heute unter Nr. 44 als neue &irma eingetragen: Bourtanger Preß- torfwerk, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, Altharen. Gegenstand des Unternehmens ist die Gewinnung von Torf und anderen Produkten, deren Ver- trieb, jowie Land- und Forstwirtschaft. Die Gesellschaft kann ihren Geschäfts- betrieb auf Handelsgeschäfte anderer Art ausdehnen. Stammkapital 50 000 Reichs- nan Geschäftsführer sind der Prolurist Anton Slink in Emden und Bernhard Ustinga in Emden. Der Gesellschafts- vertrag ist am 3. Juni 1936 errichtet. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Meppen, 5. Juni 1936.

Minden, Westf. [16598] ón unjer Handelsregister Abt. A ist ?ute unter Nr. 882 die offene Handels-

gelellshaft in Firma Fakobs & Co. mit em Stß in Minden i. W. eingetragen

worden.

Die Gosellshafter sind Mechaniker- ur al D in Mifrten i, W. d Rentner f ij j Kleinenbremen. Se 1M

Die Gesells Juni bigen [haft hat am 2.- Juni 1936 Minden i. W,, den 6. Juni 1936. Das Amtsgericht.

Mörs, A [16599] „08 unser Handelsregister Abteilung A Mine heute unter Nr. 674 die Firma ; ilhelm Köhnen, Textilwarenhandlung n Homberg, und als ihr Jnhaber der

Ka s 0 bisherige stellvertretende natd, Wilhelm Köhnen, daselbst | standsmitglied Niekum ist zum ordent- Mörs A8 Vats 108 lihen Vorstandsmitglied bestellt. en V 936. Neunkirchen, Saar, den 3. Juni 1936. as Amtsgericht. Das Amtsgericht. Mänster, West. [16600] | Neustrelitz. [16605] ta njer Handelsregister ist einge-| Jn das hiesige Handelsregister ist

A Nr. 1527 am 9. Juni 1936 bei der dirma „Dipl.-Fna. Cornelins Schult raftfahrzeuge“ zu Münster (Westf.): Die irma ist erloschen.

die, Nr. 324 am 8. Juni 1936 bei der alis „Vereinigung der Straßenbauver- bes Aen Westfalens Gesellshaft mit (Wen enkter _Hoftung“ zu Münster V estf.): Die Firma ist nah beendeter ‘AUlbation erloschen.

a; Nr. 542 am 8. Juni 1936 bei der ermd O und Ane : Und Futtermittel-Gesellshaft (M beschränkter Haftung“ zu Münster Westf): Die Gesellschaft ist na< been-

heute unter Nx. 400 die Firma Joachim Ns Sägewerk und Bautischlerei, als mühlen bei Neustreliß und als Inhaber der Kaufmann Foachim Bohnstedt in Neustreliß - Drewesmühlen eingetragen worden. Sägewerk und BVautischlerei.

Niesky.

ist heute unter: Nr. 17 bei -der „Freta, Braunkohlenwerke, Aktiengesellshaft in Niesky, O, L.“ folgendes eingetragen

B Nr. 594

nungsunternehmen Gesellshaft mit schrankter Haftung“ 1 Mün Gegenstand des Unternehmens h Di Förderung dex dem Verband westfälische Wohnungsunternehmen (Baugenossen schaften und , Münster angeschlossenen Bauvereinigun

Sicherung ihres Bestandes und Entwicklung auf gemeinnüßiger Grund lage, nah näherer Maßgabe des Gesell [chaftsvertrages. Das Stammkapital be tragt 20 000, Reichsmark. Geschäfts

Dortmund und Verbandssekretär Jose Albers in Münster. Dem K ar Paul Sbütt in | Dem Kaufman! erteilt derart, daß mit einem berechtigt ist. ist am 7. Februar 1936 festgestellt. zwei oder mehrere [ handen, so wird die

er in: Gemeinschaf

Gesellschaft dur< zwe vere

mit einem Prokuristen vertreten. in der Zeitschrift für Wohnungswesen ev. im Reichsanzeiger. E

Firma dienst Gesellschaft tung“ zu Münster

Amts wegen gelöscht.

Firma „Essener

gelöscht. Das Amtsgericht Münster (Westf.).

Naumburg, Saale. [16601] _Im Handelsregister A Nr. 839 ist eingetragen: Firma Karl Böhme, Weiß- und Wollwaren, Konfektion, Bad Kösen, und als deren Fnhaber Kauf- mann Karl Böhme in Bad Kösen. Amtsgeriht Naumburg (Saale), den 27. April 1936. Neuenbürg. [16602] : Eintragung. in das Handelsregister, Abt. für Ges.-Firmen: Am 8, 6. 1986 bei der Firma Sanatorium Burghalde, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, Siß Unterlengenhardt: Dr. Eugen Kolisko ist niht “mehr Geschäftsführer. Als neuer Geschäftsführer wurde be- stellt: Georg Groot, Arzt in Unter- lengenhardt.

Amtsgericht Neuenbürg.

Neunkirchen, Saar. [16603] Jm hiesigen Handelsregister Abtei- lung B wurde heute bei der unter Nr. 39 eingetragenen Firma „Saar- ländishe Koks- und Teerhandelsgesell-

schaft mit beschränkter Haftung in Neunkirchen - Saar“ folgendes einge- tragen:

Die Firma is in Gemäßheit des $ 2 des Geseßes über die Auflösung und Löschung von Gesellschaften und Ge- nossenshaften vom 9, Oktober 1934 RGBl. 1 S. 914 von Amts wegen gelöscht.

Neunkirchen, Saar, den 2, Juni 1936.

Das Amtsgericht.

Neunkirchen, Saar. [16604] Im hiesigen Handelsregister Abtei- lung B wurde heute bei der unter Nr. 43 eingetragenen Firma „Neun- kirhener Kaufhaus Aktiengesellschaft“ folgendes ' eingetragen: *

«n der Generalversammlung vom 7, April 1936 wurde beschlossen: 1. das Grundkapital der Gesellshaft vön 4 500 000 Franken ist umgestellt in ein solhes von 900 000 Reichsmark. 58 3, 5 und 16 des Gesellschaftsver-. trages sind geändert. Der Kaufmann Arthur Müller in Saarbrücken hat sein Amt als Vorstandsmitglied niedergelegt. Das Vor-

2, die

Ort der Niederlassung Drewes-

Angegebener . Geschäftszweig: Neustreliß, den 4. Juni 19836. Amtsgericht.

[16606] Jn unser Handelsregister Abteilung B

deter Liquidation erloschen,

worden:

a n D

4 am 8. Juni 1936 die Firma „Treuhandstelle der westfälishen Woh-

zu Münster i. W.

gen durh wirtschaftliche Maßnahmen zur ihrer

führer sind Direktor Dr. Ernst Kio> in

Dortmund ist Prokura

Geschäftsführer _vertretungs- Der Gesellschaftsvertrag Sind Geschäftsführer vor-

Geschäftsführer oder, falls ein oder mceh- ( Prokuristen vorhanden sind, dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft _ve Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen

B Nr. 419 am 9. Juni 1936 bei der „Nordiwestdeuts<her Wirtschafts- mit beschränkter Haf- ; (Westf.): Gemäß $ 2 des Geseßes vom 9. Oktober 1934 von

B Nr. 559 am 9. Juni 1936 bei der Mi jener Herren-Bekleidungs- gesellshaft mit beshränkter Haftung“ zu Münster (Westf.): Gemäß $ 2 des Gesetzes vom 9, Oktober 1934 von Amts wegen

e E

c | Oels, Schles,

lung B ist bei der untex Nr. -| getragenen Brauerei

- Das Amtsgericht.

f | Parchim.

t

hard Gerhard Nanninga

l | Steinhauerei nebst Handel mit

Parchim, den 29, Mai 1936,

,

aufgelöst, Der Bürgermeister Georg Wein in Havelberg ist zum dator bestellt,

Radeberg.

getragen worden:

leiter Siegfried Walter Schöne in haft allein zu vertreten,

betr. die

Radeberg:

Radeberg, am 9." Funi 1936. Das Amtsgericht.

Ratibor.

V

bei Nr, 964 die Firma August in’ Kranstädt eingetragen. Amtsgericht Ratibor. Recklinghausen.

Jn unser Handelsregister Abt. und Disconto-Gesellschaft

worden:

In unser Handelsregister Abt. eingetragenen Firma Weftf. und Farben-Niederlage

ern Prokura erteilt. Amtsgericht Re>linghausen.

Reichenau, Sachsen.

A. Preibish Aktiengesellshaft in daß Kaumann Fohannéès Müller in

stellt worden ist. (H.-R. 18) Amtsgericht Reichenau, Sa,, 8. 6.

[16614]

Su>ert, Aktiengesellshaft in worden: dem Vorstand ausgeschieden.

Reinheim, HWessen.

heute

Groß-Bieberau“ gelöscht.

Reinheim, den 9, Juni 1936. Amtsgericht. :

Riesa.

aufgelöst.

hold Haftmann ist ausgeschieden,

Direktor Mattig is gestorben. rektor Franz Eichner in Welzow, - lt zum Vorstand bestellt worden. Amtsgeriht Niesky, O. L,, 5. 6. 1936.

a EO U [16607] E C - m hiesigen Handelsregis g is -gesellshaften) e. V. in Á Aen Pa E O / rei Sacrau G. m. b, H. in Sacrau heute folgendes ein- getragen worden: Der Brauereidirektor - Hans Schmid is verstorben und daher - Jals Geschäftsführer ausgeschieden.

-| Oels i, Schles., den 5. Funi 1936.

a A [16608] l Jn das hiesige Handelsregister ist die Firma Bernhard G. Nanninga mit dem Niederlassungsort Parchim eingetragen. Firmeninhaber ist der Bildhauer Bern- in Parchim. Es handelt si<h um ein L Grabsteingeschäft sowie eine Bild- und

materialien im Groß- und Kleinhandel.

Amtsgert i: Amtsgericht. lagsanstalt e Geschäfte, die Perle | damit zusammenhängen. Die Gesell- erleberg. [16609] | haft kann zu diesem Zwecke auch

H.-R. B 17, Gemeinnüßige Sied- [ungsgesells<haft der Kreise West- und Ostprigniy, G. m. b. H., Perleberg: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 26. Mai 1936

Amtsgeriht Perleberg, 3. Juni 1936.

adebez [16610] Im hiesigen Handelsregister ist ein-

a) am 2. Juni 1936 auf Blatt 492, betr. die Firma S. E. Schöne, Gesell- shaft mit beshränkter Haftung in Klein-

ur G n A Le E kanntgemaht: Oeffentlihe Bekannt- ihäftéführ 1E du 00s Wr | machungen der Gesellschaft erfolgen im ¡hâftsführer ausgeschieden. Zum Ge- Deutshen Reichsanzeiger und Salz- [äftsführer ist bestellt der Betriebs- | wedeler Wochenblatt, N

iter | Klein- röhrsdorf. Er ist berechtigt, die Gesell-

b) am 9. Juni 1936 auf Blatt 529, i _ Erich Häberlein in ie Firma ist erloschen.

f [16611] Am 6. Juni 1936 ist in unser H.-R. A

meyer in Kranstädt und als deren JFn- haber der Kaufmann Friy Rethmeyer

[16612]

am 22, Mai 1936 zu der unter Nr. 243 eingetragenen Firma “Deutsche Bank nd Filiale Recklinghausen folgendes eingetragen _ Der Gesellshaftsvertrag ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 11. April 1935 geändert im $ 14 Abs. Vergütung des Aufsichtsrats —.

am 11, Mai 1936 zu der unter Nr. 402 Glas- Güslich u. Co., Recklinghausen, folgendes ein- enba ivorden: Dem Geschäftsführer

ard Klein in Re>linghausen ist

e P [16613] Im hiesigen Handelsregister is am 2. 6. 1936 auf Blatt 18, die Firma C.

in Reichenau betr., eingetragen worden, der bisherige Liquidator Lodder

ausgeschieden und an seiner Stelle der

henau gerihtli<h zum Liquidator be-

Reichenbach, Eulengebirge. _ In unser Handelsregister B Nr. 19 ist bei der Firma Kattundru>terei F. : Langen- bielau am 27. Mai 1936 eingetragen Dr. Erwin Scelhorst ist aus

Amtsgericht Reichenbach, Eulengebirge.

e [16615] n Unserem Handelsregister wurde die Firma „Leopold Haas in

[16616] Auf Blatt 353 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Reinhold Haft- mann: in Riésa, ist am 3, Funi 1936 eingetragen worden: Die Gesellschaft ist Der Schneidermeister Rein-

Di- 7 Handelsgeschäft wird von dem Mit- N. L., | inhaber Edmund Alfred Haftmann unter der bisherigen Firma fortgeführt. Amtsgericht Riesa, den 6. Funi 1936.

Rügenwalde. [16617]

von unjer Handelsregister Abt, A ist heute unter Nr. 215 die Firma „Johan- nes König Rügenwalde“ und als ihr

8 ein-

Inhaber der Kaufmann Johannes König in Rügenwalde eingetragen wor- den, Amtsgeriht Rügenwalde, den 6. Juni 1936.

Salzwedel. [16618] In hiesiges Handelsregister Abtei-

sung B ist heute unter Nr. 61 die Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung unter der Firma „Salzwedeler Wochenblatt, Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sive in Salzwedel eingetra- gen, Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. März 1936 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herausgabe von Zeitungen, Zeitschriften, Werken und Büchern, die Errichtung und der Betrieb einer Dru>erei und einer Ver-

Stein-

gleichartige oder ähnsihe Unternehmun- gen erwerben und sih an solchen betei- ligen sowie Zweigniederlassungen und Agenturen errichten und unterhalten. Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Geschäftsführer ist der Ver- lagsdirefktor Karl Louis Neuber in Salzwedel. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrére Geschäftsführer ver- treten. Sind mehrere Geschästsführer bestellt, so“ wird die Gesellschaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Bestellung und Entlassung der Geschäftsführer erfolgt durch die Gesellshast. Ferner mird be-

R Liqui-

Salzwedel, den 3. Juni 1936. Das Amtsgericht,

Schweinfurt. [16619] Handelsregistereinträge. - Schweinfurter :Farbenhaus Hilde Taeschner, Siß Schweiufurt. Unter dieser Fa. betreibt die Kaufm.-Witwe Hildeg, Taeshner in Schweinfurt, Mangg. 4, ein Farben-, La>k- und Oel- geschaft. August Gleit8maunn, Siß Wipfeld. Untex dieser Firma betreibt der Aug. Gleitsmann in Wipfeld ein Sägewerk mit Holzhandlung. Nathan Blättuner, feld: Firma erloschen. Ziegelwerk Brend Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Siy Vad Neustadt a. d. Saale. Ges.-Vertrag errichtet @m 27, April 1936. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der in der Steuergem. Brendlorenzen ge- legenen Ziegelei, Erwerb von zum Ab- bau geeigneten Grundstücken, Herstellung und Vertrieb aller einschlägigen Ziegeleierzeugnisse und sonstiger mit dem Ziegeleibetriebe zusammenhängen- der Produkte. Das Stammkapital be- trägt siebenundzwanzigtausend Reichs- mark, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch einen Geschäftsführer. Als Geschäfts- führer sind bestellt: Hermann Jessen- berger, Ziegeleibesißer in Bad Neujtadt a, S., und Willy . Heß, Kfm. in Méll- ristadt. Schweinfurt, den 8. Juni 1936. Amtsgeriht Registergericht.

Reth-

Siy Schwan-

B ift

A ist

Liqu.

Solingen-Ohligs, [16879] Eintragungen in das Handels- register.

Abteilung A:

Unter Nr. 115 bei der Firma Ernst Gerling Komniandit - Gesellschaft in Solingen-Ohligs am 22, April 1936: Die Kommanditeinlage eines der Komman- ditisten ist mit Wirkung vom 1. Januar 1928 auf 50000 Reichsmark erhöht worden.

Unter Nr. 51 bei der Firma Eduard Rau in Solingen-Ohligs am 9, Mai 1936: Der Bauunternehmer Eduard Rau in Solingen-Ohligs ist gestorben. Das Geschäft nebst unveränderter Firma ist, nachdem es zunächst von den Erben des Verstorbenen, nämlich a) der Witwe Edu- ard Rau, Klara geb. Neef, b) derx Ehe- frau Fabrikant Erxih Kürten, Elfriede geb. Rau, e) dem Diplomingenieur Karl Rau, d) der Ehefrau Willy Fahn, Wil- helmine geb. Rau, alle in Solingen- Ohligs, in ungeteilter Erbengemeinschaft

Rei-

1936.

veränderter Firma ist übergegangen auf die in Gütern getrennt lebende Ehefrau Friy Bielinsky, Helene geborene Erdelen, in Köln-Ehrenfeld. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründe- ten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h die Ehefrau Fritz Bielinsky ausgeschlossen. Dem Kaufmann Friy Bielinsky in Köln-Ehrenfeld ist Prokura erteilt, Der Sit der Firma ijt na< Köln-Ehrensfeld verlegt. Amtsgericht Solingen-Ohligs.

Spremberg, Lausitz, [16880]

In unser Handelsregister ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen von Poncet Glashüttenwerke Aktiengesell- haft in Friedrichshain, N. L., einge- tragen, daß der Fabrikant Hermann van Ey> in Bonn zum Vorstandsmitglied be- stellt ist.

Spremberg, den 3. Funi 1936.

Das Amtsgericht.

Stadtroda. [16881] _Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 115 ist heute bei der Firma Otto Matthes in Stadtroda eingetragen worden: Die Firma ist in Otio Matthes und Sohn geändert. Der Mechanikermeister Karl Matthes in Stadtroda ist als persönlich haftender Gesellshafter in das Geschäft eingetreten. Die dadur<h begründete offene Handelsgesellshaft hat am 1. Fa- nuar 1936 begonnen. Die Prokura des Karl Matthes ist erloschen. ;

Stadtroda, den 9, Funi 1936.

Das Amtsgericht.

Stettin. [16620] eingetragen: Abteilung A am 22. Mai 1936 bei Nr. 2734 (Brasch & Rothen- stein Zweigniederlassung Stettin): Der Gesellschafter Friedri<h Rothenstein ijt fortan von der Vertretung der Ge-

sellshaft ausgeschlossen. Am 27. Mai 1936 bei Nr. 3946 (Franz Fobte, Stettin): Die Prokura des Werner

Diedrich ist erloshen. Am 29, Mai 1926 unter Nr. 4421 die Firma „Karl Beil“, Sig Stettin, und als Fnhaber Kauf- mann Karl Bell in Steitin. Am 30. Mai 1936 unter Nr. 4422 die Firma „Kurt

Jhhabex- Kaufmaüu“ Kurt. Kannenbecg in Stettin. An Walter Zindel in Stettin ijt Prokura erteilt. Als nicht .einge- tragen wird bekanntgemacht: Geschäfts- zweig ist Handel mit Kraftfahrzeugen aller Art und ein Reparaturwerk hier- [Ur. Am 2, Junui 1936 bei Nr... 4162 (Karl Krappe Schokoladengroßhand- lung, Stettin): Die Prokura des Herbert Schiffko ist erloshen. Die Firma ist er- loschen. Am 6. Juni 1936 bei Nr. 2539 (Albert Liepelt, Stettin): Die Prokura

des Leonhard Klagge ist erloshen. Den Handlungsgehilfen Walter Hiob und

Karl Berg, beide in Stettin, ist Gesamt- prokura erteilt. Bei Nr. 3563 (Feld- berg «& Co., Stettin): Die Firma ist erlojhen. . Am 30“ Mai 1936 bei

sen, Zweigniederlassung Stettin): Das Geschäft der offenen Handelsgesell- schaft ist mit der Firma auf die anx 26. März 1936 gegründete Gesellschaft in Firma Be>kmann & FJörgensen Gesell- schaft mit beshränkter Haftung zu Ham- burg übertragen worden. Am gleichen Tage unter H.-R. B 1214 die Firma

e-Verkmann « Jóörgensen Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Stettin, Siß

Stettin (Hauptsiß Hamburg): Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Fortführung des von den drei Ge- sellshaftern unter der Firma Be>mann & Jörgensen zu Hamburg mit Zweig-

betriebenen Handelsgeshäfts, insbeson- dere Kontrolle, Spedition aller Art, Be- frahtung, Umschlag und dergleichen. Das Stammkapital beträgt 65000 RM. Ge- schäftsführer sind: Wilhelm Felix Sie- bert, Kaufmann, Hamburg, Gustav Al- win Anton Friedri<h Schnoor, Kauf-

mann, Bremen, Karl Heinri<h Paul Fuchs, Kaufmann, Stettin. Der Gesell

schastsvertrag ist am 26. März 1936 fest- gestellt. Die Gesellschast hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Als nicht eingetragen wird

Alwin Schnoor und Karl Fuchs bringen

das von ihnen unter der Firma Be>- A & YJörgensen in Hamburg mit en und Stettin betriebene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven nah dem Stande der Bilanz vom 31. Dezember

Zwveigniederlassungen in Bremen

als offene Handelsgesellschaft fortgeseßt worden ist, nunmehx mit Wirkung seit dem 1. April 1986 auf den Diplominge-

Unter Nr. 489 bei der Firma L. Adolf Werneburg in Solingen-Ohligs am

1935 in die Gesellschaft ein. den diese Einlage nah Abzug der Ver- bindlichkeiten hat, wird auf 65000 RM

Der Wert,

nieur Karl Rau in Solingen-Ohligs als | festgeseßt. Hiervon werden Siebert alleinigen Fnhaber- übergegangen. 35 000 RM auf seine Stammeinlage ib

Alwin. Schnoor und Karl Fuchs je 15 000 Reichsmark auf ihre Stammeinlage ate

Das | 30, Mai 1936: Das Geschäft nebst“ un-

gerechnet.

Die Bekanntmachungen - der

In das Handelsregister ist folgendes -

Kannenberg“‘, Siy Stettin, und als -

H.-R. A 3448 (Veckmann «& Jörgen- .

niederlassungen in Bremen und Stettin -

bekanntgemacht: Wilhelm Felix Siebert,

R È ék V 7

ri ns aal ao iigi

d g ip Ou N? S 4E aaa r T ELAE

E E r F E N Bt mi,