1936 / 143 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 23 Jun 1936 18:00:01 GMT) scan diff

Zweite Veilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 143-.vom 23. Juni 1936. S. 2 Zweite Beilage ; ; | L T h j G _____*. HIT. Feuerversiherung. VII. Rüversicherung. y Klosterziegelei Gerstungen Agrippina Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft in Köln. D A. Einn P | IV., Sabel emem atteztneeerege Schenck und Li [19003] Aktiengesellschaft. Gewiun- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1935. A. Einnahmen. 3 ó t: diet A tahmen. RM [5] M [9 -+ Schadenreserven: RM (3 RM | Arti iebe-Harfkort Wir laden unsere Aktionäre zur 28. 1. Kraftfahrzeug-Unfall- und -Haftpflihtversiherung. I, Ueberträge aus dem Vorjahre: 4 A enberg e: A 5 j ì 1, Mer nis 4 ï 363 959 27 | Sa L E Düsseldorf. i ch. Generalversammlung 9, E S PAR 1. Prämienüberträge « « « - ooo. : ge’ fUr ‘eigene Rechnung: - . Pastpslichtversicherun z j A | ilanz per 31. Dezember 5. O SA. 1936, Se 11 Uhr, E 7 RM RM \|5 2. Sli pas a A N Tran®portversicherung 2 170 332/39 3. Feuerversicherung n S O reli ? h in Eisenach im Hotel „Der Rauten- | [18567]. A. Einnahmen. : IT1. Prämieneinnahmé „e ) Kraftfahrzeugversicherung 323 951/06] 494 283 + Einbruchdiebstahlversicherung 1 80778 [16505] Aktiva. RM |H f Rodensteiner“ ein I, Ueberträge aus dem Vorjahe: * Rebenleist der Versicherungsnehmer 981) - Schadenréserven für eigene Rechnuna: N 283/45 + Wasserleitungsschädenversicherun Anlagevermögen: | kranz. T O 1. Prämienreserven: Deckungskapital für laufende ; n Be n enden Zinsen C Mietsecträge E a) Traispottversicherung mung: G . Glasversicherung . . g ; vas 69 Grundstüde G E E 1. Genehmigung der Bilanz mit Ge- Renten: 8) mien. E wald « Kapitalerträge: b) Kraftfährzeugversichèrung E 15 bra 300 173 93 P Rüdbversicherung . rw 1980 697 96 O und Wohnge- | winn- und Verlustrechnung. : S0 N A 415 816 IT. Prämieneinnahme, abzüglich der Ri ; s 19) . Prämienreserven: Le s e 255 320|— . Entlastung des. Vorstandes und des | 2, BUYEN eigt e 07 E, . , | 936 545/46] 2 736 368 B. Ausgaben. go, 1h der Rücbuchungen: Deekungskapital für laufende Unfallrenten 14 903'— | Uge bade

M | Maschinen und maschinelle L E 205 610/22] 1 962 114/12 3. Prämienreserven für lebenslängliche Verkehrs-

zum Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 143 vom 23. Juni 1936. &. 3

| | : a) Transportversicherun | B 3. Schadenreserve . « « «-. - I. Schäd 3 den Vorjahren, einschließlich der j b) Kraf edo eis) | *700 80890 z: Deckungsfapital für lauf ili Aufsichtsrates. . e ; . äden aus den jahren, ein|ch ; ) Kraftfahrzeugversicheru * Seiner f Aufsichtsn L a lb Gel E : Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils E ] O 8 ] ! Haftpflichtrenten shaftsvertrxa S 1 M atellens Jos 436 04 LS a u B. Ausgaben. G Geräte und Mobili 7 398 [e an a L Ae ab en G6 , m . gerei L S S 0: s A A0 0 0) S0 » 2 : L . . uthabe d H ; Z „_CDDILIeENnN , , 98 |— 4 Wahl des Bilauzprüfers. für das | b) in Rückdeckung übernommene - 187,30 725 623 2. zurüdckgestellt .. «o» L D L. Aae apraien: i C 1 Verbindlichkeiten gegenüber abge e ungen: rege A E | Geschäftsjahr 1936. O! . Hastpflichtversicherung: E IL, Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich der i b) Statut ca Setuñag L s e ole ¿e P schaften und Konzerngesellschaften: : Eisenbal e eti 6. Verschiedenes. i a) selbstabgeschlossene - mona 1981/09 | 8 410 978/27] 9 136 601 Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils ahrzeugversiherung“ ., „. S a) für einbehaltene Reserven aus dem laufenden Mobil uPgleise 730|— Zum Zwecke der Teilnahme ay dev b) in Rückdeckung übernommene ___1/ 981,96 l: 40100 der Rückversicherer: IT. Zahlungen aus Versicherungsfällen, einschließlich E Rüversicherungsverkehr . . . ,,, O: 713755 Klische L E Ee 32 730|— Generalversammlung sind , dje Aktien 111, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . 4482 | 1 gte a e o oe ; od Schadenermittelüngstosten für eigente—Rechnung: b) sonstige Verbindlichkeiten 1350 932/44 Dalente E E Ss 4 1 bis zum 15. Juli 1936 . hei dex IV. Kapttalerträge: Zinsen und Mietserträge .-. i 2. zurüdckgestellt .. . . « ° 78 6 a) Transportversicherung E E: 505 506/01 j + Verbindlichkeiten gegenüber anderen Versiche- Bs 9 500|— Commerz- und Privat-Bauk A.-G. V. Vergütung der Rüversicherer für: Prämien- ITT, Rückversichêèrungsprämien. „. .. . ««- «y 1 050 243 b) Kraftfahrzeugversicherung 681 422 57| 1186 928 rungsunternehmungen: | | tionen: B B Filiale Eisenach zu hinterlegen. reserveergänzung gemäß $ 67 V.-A.-G., einge- | 3 826 745 IV. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rük- . Reserven für s{webende Versicherungsfälle für | __-|— ® R H e N Lad enden | P S Der Aufsichtsrat. H tretene. Versicherungs fälle und sonstige Leistungen 300 954 versicherer: eigene Rechnung: | Rückversicherungsyerkehr A 506 367 69 trieb g im Be Sa Häusel, Vorsigender. V Verlust d s Se 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Vertreter a) Transportversiherung . , , , n 177 038|— & ge O a 6% % tuts A 410/57 2 115 908,2 Wee L | S E S E E T E j 16 203 952 2, Sonstige Verwaltungskosten / 29 902 L b) Kraftfahrzeugversicherung X 217 718/— 394 756 I L A eosiba? a A T EDD E Neubrandenbyrg-Friedländer i i: B. Ausgaben. : V, Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbe- . Verwaltungskosten: L nicht abgehobene Dipidenden der Aktionäre . 5 530/50 L ADOS Eisenbahn-Gesellschaft. T, Schäden aus den S 20 182,14 sondere für das Feuerlöschwesen: P C 530 82894 3 Rückstellung für Steuern und eichsstempel . 16 013 88 Beteiligungen 40 201 Bilanz per 31. Dezember 1935. 1. Unfallversicherung: a) ge E tellt 51812,48 71 994 a) auf geseßlicher Vorschrift beruhende « + Soustigé Kosten 1, i 73 539/81| 604368 JelliGleiten O S A E H g S : F i | RM [5 h) zurücfgeste b) seelvillie 4 «ad na e Wee =| 199614 - Prämienüberträge für eigene Rechnung: S E _ om ci e 18 192.0 [18000]. Aktiva. y S 2. Hastpflichtversicherung: . 853 815,91 VI. Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der Rük- | a) Transportversicherung . 147 277 int 784 |Salbfenige Ec 2

Anlagevermögen: a) geleistet . «ooo i C S 81 686118 b) Kraftfahrzeugversicherung . 4 3 Halbfertige Er- Bahnanlagen: b) zurüdgestellt . . . « e « « « 479053,03 | 1 332 868 versicherer sicherung E __356 104 503 381 |— 84 73341 4 lig

O 2 VII. Sonstige Ausgaben « « «o oooooo 372170 VI. Gewinn ie E E zeugnisse . . 514 481,— äude, Gleisanla( . 1. Unfallversicherung: 1417 7389 2756 571/50 | ; nier Zisser er „Passiva“ eingestellte Deckun sfapital| „Me . . . 179 140,89 Streckenausrüstung leitet E « 142 301,83 | Gewinn- un 4 J 99 | im Betrage von RM 1 314 731,19 ift gemäß $ 65 Ab I deé f 19 - | Eigene Aktien l 1 605 479,82 B L ngesteilt E . 43 220,98 | 185 522 IV. Einbruchdiebstahlversiherung. unv Verlustrechnung für sämtliche Versicherungszweige. | sichtigung der privaten Versicherungstmternehmungen unt Bause ee über die 6. Juni nom. 98 000 S E S S

Abgang G 518,50 1 604 961 a : Tae N A Einnal 1931 berechnet. j Hypotheken- Betriebsmittel 328 522,— ; % L S L « e e « 2361 718,03 A Einnahmen. RM RM 1, Vortrag aus dem Uebers{usso" 0h RM |\9| RM \Y Köln, den 19. Mai 1936, j : forderung . 37072,83 Zugang .- . 7114,10 | 8335 636/10 b) zurückgestellt . . « « « _648 142,53 | 3 009 860 I, Ueberträge aus dem Vorjahre: 24 175 : II, N aus der: S 23 814/93 Hermann Jung, Diplom-Versicherungsmathematiker. Forderungen a,

L N 7 ämienü ä U ea eo s | i fall- ; ; Gemäß $ 73 des G 8 j ti ¿ ; Grund v Geräte u. Werkstattanlagen 26 042 N 91 969 3 287 352 1. Prämienüberträge | | Allgemeinen Unfall- und Haft licl | eseves über die Beaufsichtigung der privat Ó oi » Se j s a 1 3. Abgehobene laufende Rente 2. Schadenreserve « « « «o... 5 152 29 32874 : Feuerversi Men v stpfli )tversicherung 199 649/83 unternehmungen und Bausparkassen vom 6. Juni 1931 LORNde L baB bie E Warenliefe-

22 1 279 765 | Md A 135 210 T mittelunglüdsversicherung 20 063 19 1314731/10 | Geht Le Agen «¿e e 7 398/—

———————————— -

—|— IIT. Vergütung für in Rückdeckung übernommene Ver- 3 71 R N 81 25811 GBduddieb Raa S 0 E on e 134 20241 ( Deckungsrücklagen vorschriftsmäßig ‘angelegt ‘ut h rungen und T a rovarinbaent Aa e sicherungen a E 22 41 TIL. Plan ee der Versicherungsnehmer 1 85261 j Wasserleitungs\HäbeL E Hn n N #9 009/67 Köln, den 27. Mai 1936. E E Leistungen . 231 223,47 e u Qu Ser mLgen IV, Rüversicherungsprämien: Sti ada - IV. Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge. ___12569 . Glasversicherung . . . e 5 826 07 Der Treuhänder: Walter Camphausen Forderungen an tr emt j 22 525/74 1. Unfallversicherung -+ « « o * «-* *.*" * * | 9-036 352|/64| 6606 937 113 696% 6. Rückversicherung L S Der Vorstand, Farnsteiner. Camphausen. Odenbreit S Wge Ser S Ra 9 13 059 56 2. Haftpflichtversiherung « « e eo ooo d B. Ausgaben. A IIT, Gewinn aus Kapitalanla@n: L177 401048 S s res Malter, | sellschaften . 16.238,57 La E a i: 41 587/72| V, Verwaltungskosten: 2 968/63 I, Schäden aus den Vorjahren, einschließlich R B au pitalanlagen: E E { S OrderUNgen ge- N a an Konzern- | 1. Provisionen und sonstige Bezüge der Vertreter | 2 758 Le SAl 8 100 715 Schadenermittelungskosten: 2. S cio E E Ee 150 382 f mäß $ 261 a Sa 330 205 38 2. Sonstige Verwaltungskosten __342 3469 É Geleit E Ee : u s 5710 ch1v. Goa Ene i 272/80 151 784 Baugesellschaft Heilbtonn NA.G E HGB. 66 985,25 Posten zur Rechnungsab- A VI, Prämienxeserven: Deckungskapital fürlfde. Renten: « 2. zurüdgestellt . . . Ae : e 464/— | [15353]. Vilanz auf 31. Dezember 1935 E E 142 174.40 Grenzuitg - eres 3 556 05 a) Unfallpersiexung, S IL, Schäden im Geschäftsjahr, einschließli B. Ausgaben. i 637 977 ffavia vdiczais 4 Wechselbelianb 9006 9 377 576/87 A aus A Geschäftsjahre e Get _— Do s 07 I. Verlust aus der: Kraftfahrzeugunfall- und -Haft- S Aktiva. / RM |3| RM Kassenbestand : A a D) u E 7 l. ge eiste d oi/0 o ms 0,0 s 54 13 492/61 pflichtversicherung O 300 954 I, Anlagevermögen: (a . ; einschl. Post- / Passiva. 1 154 000|— b) Haftpflichtversicherung: 1.108 726 2. zurückgeste t. S . E ugd 11. Verlust aus Kapitalanlagen: N 1. Biegeleiareal und sonstige Grundstücke -. - 43 633,20 scheck- und Aktienkapital 6e L 141 18876 aa) aus den Vorjahren E 18 046 1216 774 TITL, Rüversicherungsprämien « » : l. Kursverlust auf Effekten s 24 | Abschreibung E 3s s Reichsbank- Geseßlicher Reservefonds . | bb) aus dem ‘Geschäftsjahre . « « « « + * «10 0 IV. Verwaltungskosten: i 2. Kursverlust aus fremden Währungen - - ; | A 2, Gebäude: / guthaben . 14083,94 | 1362 282/84

Erneuerungsfonds « 2 56 512/80 rämienüberträge, abzüglich des Anteils der Rük- 1. Provisionen und sonstige Bezüge der. Vertreter IIT, Abschreibu : 8s » eOnunasab S ileefero ions 19 666/40 | VII. Prämienüberträge, abzüglich 9. Senflas Verwaltungskosten « - o o o 54] 186439 L E Gebäude ; a) O Wohngebäude . . 51 982,50 Len H Rechnungsab- i | V, Prämienüberträge . 26 0220 2. auf Jnventar . E | | E L a, O s Verlustvortrag 349 058 E Verbindlichkeiten: VIII. Sonstige Ausgaben D O E L N A A L N s 3 05 VII, Gewinn E D 60 0900 | 4 IV, Steuern und öffentliche. Abgahen E i L Zugang : 5 ; ! 5 : : ; ! ! E in 1935 e 0D 599,93 637 658/07 Anleihen 574 275/70 R 16 203 952 : i O A L ans pen Verwendung: ; : T9 796,37 O S 3 534 063 96 Schulden in lfd. Rechnung 92 374/69 Ce tpflichtversiherung. J Di Éi bruchdiebstahlversicherung wurde wie bisher von der: zur Agrippin- anden Nejervefonds ($ 262-H.-G,+B.)-, 10 000/— Ble y Abfchreibung 15 44908 ; A -niions- : 11. Allgeméine Unfall- und Hastpflih i i 16e Eltvr O a ; „Aftien- in Köln 2. an die Aktionäre... - E j L S Passiva. Verpflichtung an Pensions gruppe gehörenden Mitteleuropäishen Versicherungs-Aktien-Gesellschaft in S AL B Aufsi N 54 000 3. Maschinen und maschinelle Anlagen T0 960,02 Gcuüdtacint i 1 500 L E

“ear : 30 000 ©2 Y S R a 3 176/47 e ir: | fasse A. Einnahmen. RM \|2] RM mitverwaltet. 4. Vortrag auf neue Rechnung » | 17556/94| 8473341 E E : Gg leplicher Reservefonds . | 187 889/28 |

zehn C 29 177/39 I, Ueberträge n dem Vorjahre: i „V. Wasserleitungsschädenversicherung. e E n dis Rate E 163 235/54 O E 1, Prämienreserven: A : i : E | P i o ae os L ertberihtigungsposten . 73 76589 E olanvoriras ans 1934] 21 052/91 a) Deckungskapital für laufende Renten - jids: Ls A. Einnahmen. RM \|\2| N F Nach dem abschließenden Cigébüis der Prüfung entsprechen der Rechnungs- 33 827,02 Verbindlichkeiten: Gewinn O8 «d 20 212/59 b) für lebenslängliche Verkehrsmittelunglüds- 90 181 | I. Ueberträge aus dem Vorjahre: Sils der Versiherungsuiternêhmuüng, die zugrunde liegende Buchführung und der Abschreibung 8206/42 | 9562060 Darlehen , 41 530,08 i e) DOBET 076187 T 000 1. Prämienüberträge S 6 209 Pre riot des Vorstandes den geseßlichen Vorschriften. 4. Werkzeuge, Vetriebs- und GeschäflT - Hypotheken . 507 000,— M Ge H ien ä 0 0 0 00 #00 00 l R Es i i ) S$- j 2. Prämienüberträge A 285 588 542 921 2. Schadenreserve 17 v1 , E O Si j Va inventar C na (l ungen e aueh Gewinn- und Verlustrechnung 3. Schadenreserve. . « «e eo. Il, Prämieneinnahme L | &ranz Müller, Wirtschafstsprüfer. Zugang 19 490/83 1den 07,79

1. Januar bis 31. Dezember 1935. I, Prämien: ITI. Nebenleistungen. der Versicherungsnehmer 0 O Vilanz für don .31..Dezember 1935. E —D T3 5F ps Gta

Aufwendungen. M [4 t Era Una S 2 869 146,41 [ IV, Kapitalerträge: Zinsen und Mietserträge H K A : S E Abgang. « +2 355— Warenlieferungen _Betriebsausgaben: . | b) in Rüdcdeckdung übernommene 733,95 }.2 869 880 B. Ausgaben. L ; S I, Segen an die Aktionäre für noch nicht einge- M Abschreibun 16 20/28 Verbinblinseit N Eo Persönliche Ausgaben: E 2, Haftpflichtversicherung: I, Schäden aus den Vorjahren, einschließlih der ¿ahttes MRHEaptal «e p oes : 2 100 000 ili Aut - de 2058130) 219 621 bbängiae Besoldungen Löhne U. L 745 892,14 : ittel sfoft bzü lich des Anteils TI Grundbesitz H IT, Beteiligungen e oda Sa Ï 9 430| gegen abhängige sonstige Bexi 155 343/19 |. - - 9) selbstabgeschlossene . « « « « - 3181,13 | 759 073/27| 3 628 953/63 Schadenermittelungsfosten, abzüg Im 122 000— | 111 Umlaufsvermögen: Gesellschaften 23 121,63 E A E L Ls b) in Rückdecklung übernommene . 1 , A 9.08882 der Rückversicherer: . Hypotheken und Grundschuldforderungen (davon 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe Akzeptshulden 203 550,10 gen R 2 14 173 ITIT, Nebenleiftungen- Bin ae Ca el 61 025/78 L O its efentt o o oe G Ost D R i \ A E V Ba von RM 22 000,— A 2, Halbfertige Erzeugnis Ba Ee 228 051 ,— S A IV. Kapitalerträge: Zinsen un tetSertrage" « - » . E A S J M S O 3, Fertige Erzeugni S: ankschulden in S Bchtsahrisziede, - 603/10 | . V. Vergütung der Rücversicherer für: Prämien- IL. Schäden im Geschäftsjahr, einschließlich der E hafte nforderungey gegen öffentliche Körper- |_ | 4. Vertpapiere E 987892 JETUDEL AOAhe Sächliche Ausgaben: reserveergänzung gemäß $ 67 V.-A.-G,, einge- 11377 139/86 Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils v M E E S N e P 4 „20 000— 5, Eigene Aktien (Nennwert RM 160,— j 2 O oa! «0a O Für Unterhaitung u. Er- tretene Versicherungsfälle und sonstige Leistungen ——| der Rückversicherer: 1 h Se eee Ce, 3 620 314 46 6, Forderungen auf Grund von Warenlieferun : Sonstige Ver- ‘gänzung der Ausstattungs- B. Ausgaben |_5 627 628/90 1 t Tes O “Gen Sala Enid 8 275 P Ae : + 12361261 C Gletten. 5 858/1751 a0 GIOA Sraensiónde, sowie für A, / N Y ge 1, 2. zurüdgestellt . . « e e ooooooooo) | b) al fankleea U ais ns unternehmungen 48 275 L 7. Forderungen a. Ziegelverkaufskontor Heilbronn . | 80 254|85 Posten zur Rechnungsab- Beschaffun ‘der Betriebs- T, Schäden qus den Borjayrenè--. ITI, Rükversicherungsprämien « - - «e - «o y gen Unternehmungen „. .., S 48 275 8, Kassenbestand und Postsheckguthaben 1 004/31 grenzung . „6 41 756/70 S : ; 1. Unfallversicherung: 0.03 |- |, IV. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rück- 11, Guthaben: - “A 9. Andere Bankguthaben vas 2E Baal Avale 326 180,— E Moe A) AGIeIeL .. » o d . 162730, W. ' 1, bei Bankhäusern, Sparkassen usw. . . 710 819) 10, Sonsti A | / 3 534 063/96 , . + Sonstige Forderungen ........... [l 1300/83] 202 796 07 Gewinn- und Verlustrech | s echuung

Cr j; F i T A Für Unterhaltung, Erneue- b) zurügestellt . .. « ._35924,14 | 198 654 versicherer: ; 1 Vertret 6 2. Forderungen an abhängige: Gesell |

d Ergänzung der A : s jam a R L Provisionen und soristige Bezüge der Vertreter h g a angige ese schaften und IV. Posten bie der Rechnungsab renzungq di R E E. S rung Un ganzung Konzerngesellschaften: j V, Verlustvortrag Ta 7 4 é h: s y 2 ü 8 s » 36 Ra per 21, Dezember 1930,

, 9520| 2. Haftpili icherung: S ntt ltungsfosten . « « « - . .

baulichen Anlagen . - . ,_, @. Hastpflichtversi 98 734 37 2. Sonstige Verwaltung d | A

s Ç A i a) geleistet '* 34,0 d N U N: ; üd- i a) für zurückbehaltene Reserven und Prämien-

Stx Uitlerhattang, Ernene b) zurüdtgestellt e «23 889,10 62 623 V, Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der R überträge aus denr-laufenden Rückversiche- 463 402 20 | „, Ant : RM

rung und Ergänzung der E »Ft8iahr: C E : ' rungsverkehr F 549 058 - Fahrzeuge und maschinel- IT, Schäden im Geschäftsjahr: : i SaRben a e io o e g E eo e os L | : F | 5 C 14

T SiSen R 23 968/16 1, -Unfallversicherung: ¿ ees y T age Ms E 09 2 s sonstige Fordêérungen .… . / 2 405 | I. Grundkapital’ A E 400 000:— Se un ae OE 16 Sonstige Ausgaben. « 38 221/66 |. ‘a) geleistet E : s oes 1 123 933 | i : A D an andere Versi 0 Natel e agung dns e É 8 004-15 | Sozialabgaben 56 553/52 : i; 304 969/28 | - b) zurüdckgestellt « « « 4A S y / T n: L L NUEelig a a e p N zl7 C vet ' E S 30 000|— 2, Hastpflichtversicherung: VI. Glasversicherung. a) [Ee e Me Reserven und Prämien- | IV. Verbindlichkeiten : y E lg ta au 51 553 61 Anleihezinsen . « « « - - 21 622/60 a) geleistet .. «eo qo, A d j e ens Aa em laufenden Rüdckversiche- 6 Gele 1 R C auf Grund von Warenlkieferungen Sonstige Abschr. 64 172'66

fis E 45 993/47 b) zurüdgestellt «. ««- ao , s S | : e! 1 } Uno Sellungel S C A Tao tos eal in O / Aa den Erneue- 3 O E laufende Renten « - 5 056/94] 1 321 034 I, Ueberträge aus . dem Vorjahre: | D) JORIEOE Forderunaen p. e _ 661 401/691 413 73292 2. Sonstige Vekbindlichkeiten „.......... . . ..| 805456 | “ree A U 20 404 42

ton ä VIII, Wechsel 3. Ak | D L, 15 000|— 4 R i 5 s H l. Prämienüberträge « « - - o o o 00 2 SLOES j [— E e l E D SGASE 36 527 06 | Sonstige Aufwen- Tilgung der Anleihen . . |. 23 598/66 | 1. en aee für in BiEdeaung en Des 12381/52| - . 2. Schadenreserve « « «ee ooo o L Rüdständige E 2 00hA pr: Fosten, die der Renungsabgrenzung dienen... , | [7] ‘2013/92 dungen O 487,99 | 1 213 229/96 inn: | 2 E ves D ämienci E o S A 2 h . . Gewinn E | wr dvd invortraa aus 1934 91 052/91 | IV. Rüdversiherungsprämien: 1 990 300 19) i ee Versicherungsnehmer A X], Außenstände bei Genéralagenten und Agenten: i | ' i |___2 63037 : 1 762 288/10 d S S ZEEA 2. Hastpflichtversicherung « e oe ooooo a e Es L “. aus Fetheren Jahren. . , „pa oos oe 63 874/04) 1707 374 53 Gewinn- und Verlustrechnung- auf 31. Dezember 1935 Bruttoüberschuß gemäß | ———| V. Berwaltungsfosten Bezüge der Vertreter | 808 4594 B. Ausgaben. T. gacRande bei Versicherungsnehmern .. a Gas E E —— "lige QeS, » « » 14107 44508 1. Provisionen und sonstige Bezüge 943 96116 |. . Kassenbestand einschließlich Postscheckguthaben . 31 016/66 | Aufwand. NM - / Ertrag. RM [5 | Sonstige Einnahmen- . . 7 184 96

f : | ck i 8 ten S 60 E 009 À D S Vortrag aus dem Vorjahre 21052911 2. Sonstige Verwaltungskof ' Z ; N 3 Anteils Dr1 Verlustvortrag 1934 . 36 666/74} Warenbruttoübe S Verlustvortrag 549 058,14 Babriébdoinitahtion: VI. Präwmienxeserven: , A N abzüglich de ad Gestundete P Ce 71/50 | Löhne und Gehälter .. 237 393/44} Zinsen, soweit Le Lie Aufs MASSA7I Verlust 1985 . 88 599,93 637 658 07 Aus dem Personen- u. A L S für laufende Renten: E 1 leistet erer; A L 998/16 L Cg L E Cbes 8 788/98 T en L e E enene übersteigen 255102 E 1762 388/10 Gepäckverkehr e S H 9419 a) Un allver}1 erung: E L C ae A 7 n M N L M D S A 2 T A 807 10 106 453/88 rei ungen a. Anlagen _46 Außerorden li e Erträ E e i J t l Aus dem Güterverkehr |" 320 30520 f * * " * àg) áus den Vorjahren « « « 14903,— S Gd D zurückgestellt e itc bér Mmmmiczémiiiini | r B Sib | Andéve Abschreibungen . 1 2 Vérlústboitra A L As O pflihtgemäßer Prüfung auf R E E be) 0 bes R —— S A Sctabontd MULGR L MEN ceu0 dd des Anteils | I, AttientaLit Ke e Stammaktien mit 2 550 Aner E Gesellschaft 004 +886 666,74 Gesellschaft vie Reue p he ras 2 Beförderungs- i si : adenerm 1 h Sti Ei Ah , e übrig. Aufwendungen i a1 N L om Vorstand er- gi o d abi 26 571 60 ee Lo den Vociosct -ch «7 U der Rüeversicherer: Stimmen und 450 Vorzugsaktien mit 4 500 G. Gewinn 1935 2630,37 | 84 03637 | teilten Aufl,

All E vetsiheret: *

Sonstige Reserven: P L ‘Unhfallbetsiherung - «eo ooooooo 34 947/48 Be H 8 16 300—| « Unab ericheruni 95/18

car hta en de 222 815/63 2. ‘Haftpflichtversiherung « « «e... « - |__526 895 18

. 12 518/65 E e os e . A

Os o L " I, Schäden ‘aus den Vorjahren, einschließli der V. Inventar und Drutfsachen . « «e f

62 907 1 ‘adettét 6 367 17 / Stimmen 509 30/35 sprechen die Buchfül E “ber Se i itverfehr 19 044/21 - : 7 —— 1‘ E A . g Ge «o a L R R E R | G Il, L E d / 5 5 uchfül rung, er Ja res- Salis Tine 7 "M 1 250/— 2 U i E fe obald D P aud A A A i L Bs ae E H.-G.-B., $ 37 V.-A.-G.): d ddn Des den 28." Mali 1936. abshluß und der ‘Gesbüftöberin den 482 449/46 * mitielunglüd8versiherung: L In. Rüdpersiherungsprämien . « « - ils de ‘Rück- | 2, Zuwachs im Gesea A 10 000|— N O D dpa M Seiden, “Phlort E E il 1

J dentlichen Generalversamm- a) aus den Vorjahren . « « « « 1952182] l A. BVerwastungstosten, abzliglich des Antelts der B | M 111. Prämienüberträge: is O Es Nach dem abschließenden Crgebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Düsseldorfer Arenbmid.G sells: hne Va "10 s Juni 1936 wurde be- b) aus dem Geschäftsjahre « « « ted Prt Q N L Maden und sonstige Bezüge der Vertreter 5 892/53 | 1, Unfallversichecung 997 296/60 Glcingen Und Nallvelie GitreeAet U E der A Vorstand erteilten Auf- Altenburg « Tewes A E

. r 2 P T : è N L i E k L rov1iio | i ha L . e. . . E p U run , â, ç Z .- .

{&lossen, 3 % Dividende für das Ge- VITI, Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der Rü- 2. Sonstige Verwaltungskosten s A ___2631/86 | L Haftpflichtversicherung z u L 578 7665 Geschäftsbericht den geseßlichen * Vorschriften. g Gu Jahre abschluß und der Wirtschaftêprüfungsgesellschaft.

äftsjahr 1935 zu verteilen; zahlbar bei versicherer: M a RGL As: [ D 3 Anteils dex Rüdck- a j Feuerversicherung A 1 t Le: 'Posellchaftskasse, i 1, Unfallversiherung - « «e... . 192 349 12/, Du S2ól44 V. Prämienüberträge, abzüglich de en L 3 4. Einbruchdiebstahlversicherung 25 022/06 * Emik Mack, Wirtschaftsprüfer Herr Rechtsanwalt Friedrih Schent, riedland/Medl., im Zuni 1926. 2e Op E A t C 9A —S 1 208/08 | VI Soiite Alaacber D Ia B E j 5. Wasserleitungsschädenversicherung 5 756 nil / \ Hagen, ist durch Tod aus dem Auf- n-Ge . j . . E S E i; : Í riicherung « « « o o « » BEE / : . Fried-

ne. Meinel. n O | 5 627 628/90 (Fort1segung auf der folgenden Seite.) O Pi as) rih Dehnert, Wuppertal-Elberfeld.

81 686/18 Heilbronn, den 5. Mal 1936. Dr. Hartmann, Virtschaftsprüfer.