1936 / 146 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 26 Jun 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Reichs- und Staatsanzeiger Nr.-146 vom 26. Zuni 1936. &. 4

Wertpapiere. } —,—, Oesterr. Kreditanstalt - Wiener Bankverein ——,, Ungar. | S. 'A 1950 485/, “7 0/9 Cont. Gummiw. A. G. Obl. 1956 —,— : E t B í l

G gans i l Creditbank —,—, Staatseisenbahnges. 28,30, Dynamit Nobel 710,00; |. 6 9% Gelsenkirhen Goldnt.. 1934 —,—, 6% Harp. Bl r E e ad ad e

Frankfurt a. M. 2. Juni. (D. N. B.) 5% Mexik. | Scheidemandel A.-G. —,—, A. E. G. Union —.—, Brown-Boveri- | m. Opt. 1949 —,—, 6% F. G. Farben Obl. —,—, 7 9/9 Mitteld. zum eut e

Siahwerte Obl, m Op. 1081 —= (79% Mein Veit Bod.crd EicYSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

S'/& D 9/0 Tehuantepec abg. 7,30, Aschaffenburger Buntpapier | Alpine Montan 26,75 Felten u. Guilleaume —,—, Krupp A.-G,, : b i

—-—, Buderus 102,00, Cement Heidelberg 141,50, Dtsch. Gold u. | Berndorf 114,00, Prager Eisen 224,00, Rima-Murany 55,50, Skoda- | 17,75, -7 0/6 Rhein. «Westf. E. -Obl. 5 jähr. - Noten —,—,' 7

Silber 268,00, Dtsch. Linoleum 186,50 Eßlinger Masch. 87,00, | werke —,—, Steyr-Daimler-Puh A. G. 203,00, Leykam Josefs- | Siemens-Halske Obl. 1935 —,—, 6 %/ Siemens-Halske Zert. ge-

GRSA Bes n, L ¿ G L i; winuber. Obl. 2930 —,—, T7 9/9 Verein. Stahlwerke Obl. 1951 —,—, E

-.V0, Lahmeyer 139,00, (ainkraftwerke 98,75, Rütgerswerke Amsterd 925. Juni. (D. N. B.) 7/4 Deutsche Reichs-

127,00, Voigt u. Häffner —,—, Westeregeln —,—, Hellstoff Wald- L O D DIO On Ie R hs leibe 1965 | Zert. v. Aktien 39,00, 79/9 Rhein-Westf. Elektr. Obl. 1950 —,—, 9 tlî Rechtsstreits wird der Bekl

hof 140,50. C a n B O S 6 9% Eschweiler Bergw. Obl. 1952 —,—, Kreuger u. Toll Winstd. 4. E en ie Amtsgeriht in Can E as 5. Verlust- und Fundsachen. | Seit 1. 10. 1934 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 3851. Buchst. C zu Hamburg, 25. Juni. (D. N. B.) [ScWlußkurse.] Dresdner 79/0 Bremen 1935 —,—, 6 9/9 Preuß. Obl. 1952 13,50, 79/6 Dresden Obl. —,—, 6% Siemens u. Halske Obl. 2930 —,—, Deutsche 13. August 1936, vormittags [19989] 500 Goldmark Nr. 2915 3748. Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 981 1323 2775, | Banken Zert. —,—, Ford Akt. (Kölner Emission) —,— U e Ungen. 1014 Uhr, geladen. Das Sparbus fis Wai mie S Seit 1. 4. 1935 Buchst. E zu 100 Goldmark Nr. 1694.

N Dae. 1a ea ILS B L LSTON 7 09/9 Deutsche Hyp.-Bank Bln. Pfdbr. 1953 —,—, 7 9% Deutscher | [19826] Oeffentlich pt M en 2 mit Siche- Seit 1. 10. 1935 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 3987 5714. Buchst. V

"E “e sen Zement —,—, Dynamit Nobel 88,25, Guano | Sparkassen- und Giroverband 1947 —.—, 79/6 Pr. Zentr.-Bod.-Krd. Z . : - e Zuftellung. le Se][chastsstelle des Amtsgerichts. | gesellschaft # in Gauen 7 s :

100,25 B, Harburger Gummi 165,00, Holsten - Brauerei 111,00, | Pfdbr. 1960 —,—, 79% Sächs. Bodenkr.-Pfdbr. 1953 —,—, Amster- Berichte von auswärtigen Warenmärkéten. N Ehefrau des Arbeiters Franz 108 s ena Der Besiter bes Su a N R Ae 1086 Buchst. A zu 5000 Goldmark Nr. 1253. Buchst. B zu 1000 Neu Guinea 175,00. Otavi 23,00. damsche Bank 117,75 Deutsche Reichsbank —,—, 59/9 Arbed Bradford, 25. Juni. (D. N. B.) Garne lagen rubig, aber Fre in Kobl: Maria Barbara geb. [ A, Oeffentliche Zustellung. buchs wird aufgefordert innerhalb von | zu 100 Goldmark N. A Ps an 200 Goldmark Nr. 2164 2449 4999, Buchst. B Wien, 25. Juni. (D. N. B.) Amtlich. [Jn Schillingen.| | Gulden -Obl. (500 Stück) —,—, 7/9 A.-G. für Bergbau, Blei * stetig. | e ] lerdin N U s Magazinstr. 14, Klä- unsthändler Paul Graupe, Berlin | vier Wochen das Sparbuch bei der E 12-2614,

5 9/9 Konversions8anleihe 1934/59 101,10, 3 9/9 -Staatseisenb. Ges. | und Zink Obl. 1948 —,—, 7% R. Bosch Doll.-Obl. 1951 —,—, | no< nicht zu einer Umsatbelebung geführt hat. Die Grundstimmung anwalt D eßbevollmächtigter: Rechts- tet: U Reihe IT Prior. [—X —,—, Donau-Save-Adria Obl. 61,50, Türkenlose | 80/4 Cont. Caoutsch. Obl. 1950 —,—,* 79% Dtsch. Kalisynd. Obl. | war fest bei einem Ausgangspreis von 32!/z d für 64er Kette. straße A “adt gegen iben C Post- | Slivaer Bla Gt S S Rut dieser Frist verliert das Buch seine Seit 1. 7. 1931 | e en emann, | F , agt gegen Teppich- | Rechtskraft. eit 1. 7. 19: Buchst. E zu 100 Goldmark Nr. 1232. ên Arbeiter Franz Jacob Weber, | ändler Fohn Paul Perlester, früher | Handelsbank Aktiengesellschaft Seit 1, 7. 1932 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 1798. Buchst, D zn Vorläufige Anbauflächen von Getreide und einigen anderen Fruchtarten nach der Bodenbenugzungserhebung 1936. - ' Seide, Mit dem Antrage auf Ehe- | Sachen Graupe-Perlefter bei der Hin- i é i x ain Dio She laat Le O eStasons, O S [19835] Gerling-Konzern G DEie 1, 72 TORA Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 1406. Buchst. E zu 100 E. S S E E : | ; n Beklagten zur «4: 404. 25. vom Gerichts- | Lebensversicherungs- Akti oldmark Nr. 2383. Roggen Weizen Spel Gerste g iengesellschaft, ; i E : (Dinkel) / Rüb- [Fl streits vor die 2 Zivilkammer des L Eisenacher Str. 83, zum Hinterl Z ; : l Seit 2. 1. 1934 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 1598 3391. Buchst. D zu Sóm- wi Win- | Som- E einschl. | Win- | Som- ju Hafer Win- | Som- zu- ins- Aa Raps iz part Hanf gerihts in Koblenz, Biunmas Nr, 184 bu<h A Band 6, Blatt 104 nabine: déé binterlieunc aa Dees, 9 Seit 2. 1. 1935 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 247 511. B N Emer ter- mer- ter- | mer- feimte (Lein) i auf den 2. September 1936, 9:1; buch A Nr. 642 hinterlegten RM 200,— | 1934 zur Versicherung ‘Nr. Es 100 Goldmark Nr. 2182 2410. N a L S | Seit 1. 7. 1935 Buchst. © zu 500 Goldmark Nr. 2882, Buchst. E zu 100

äußere Gold 14,30, 44/9 Jrregation 8,75, 5 9/9 Tamaul. S. 1 abg. | Werke 3720 Siemens -Schu>kert 102,00, Brüxer Kohlen —,—, «A f O F Bank Pfdbr. 1953 —,—, 7 9/9 Rhein-Elbe Union Obl. m. Op. 1946 r . 146 “adt rl Felten u. Guill. 129,75, Ph. Holzmann 119,75, Gebr. Junghans | thal —,—, Steyrermühbl —,—. vak Freitag, den 26. Juni 1936 64 9/6 Verein. Stahlwerke Obl. Lit. C 1951 17,50, J. G. Farben mel Bank 93,75, Vereinsbank 116,00. Lübe>-Büchen 69,00, Hamburg- | Obl. 1945 —,—, 79% Deutshe Rentenbank Obl. 1950 —,—, / Lychen, den 20. J i 1936 , 2. Jum 1936. rungsfarte der Handelsbank Aktien- 3u 100 Goldmark Nr. 1619 C - «- E . 3119. 1 Für Kammzüge zeigte ih bessere Nachfrage, die allerdings î J zeigte si bess : W 9, Bellevuestr. 3, Prozeßbevollmäch- Unterzeichneten vorzulegen. Nah Ab- 2 Éb i E Eim - i: Seit 2. 1. 1931 Buchst. T zu 100 Golöomark Nr. 1248, l i i früher wohnhaft in Koble M ; in Berlin Budapester Str. 18, mi 3 s , p ) l d : Str. t dem ; 200 Goldmark Nr. 364. Buchst. E 100 Gold Nr. 238 traße 14, jest unbekannten Aufent | Antrage, darei Si R E . _|, Liqu., i n Gama Nr. L900, , ufenthalts ge, darein zu willigen, daß die in Verlin C 2, Königs Seit 2. 1. 1933 Buchst. B zu 1000 G 9 / B "ée: C ®, Pnsirahe #0. |Wosmatt Ne. 956 1961, Bus, 1 m 000 Ga e eig O0, © ou 300 ppa m Menggetreide Frühkartoffeln mündlichen Verhandlung des R vollzieher Rapsh in Berlin-S{s e i - ehts- | 2 [< „in Verlin-Schöneberg, Kraftloserklärung 200 Goldmark Nr. 1504. und mer- ter- mer- i : 2 Uhr, mit der Aufforderung, sich dur nebst den aufgelaufenen Zinsen an den ausgestellt auf das Leben des Herrn Goldmark Nr. 2 > oldmarf Nr. 2515.

Ländex

Kläger ausgezahlt werden. Termin zur | E S ¡ali ¿r : : Rechtsanwalt als nen | mündlichen V “A O ingen, gb kt ; Prozeßbevollmäthtig- en Verhandlung vor dem | handen gek F e: 48 Seit 2. 1. 1936 Buchst. B zu 1000 5 v oten au a : O Se N 8 in Schöneberg, Grune- A fi Finctbalb tee Monate a, + | Goldmark Nr 1104. Buchst. D zu #200 Geldrente A “ina G eiae 302 890 574 656. 877 546/1811 395] 40 690| 375 021| 415 711| 82 778 26 746 Die Geschäftsstelle V Gndidis 9 Uhr, L aufer Kras, der Hinterlegungss<ein e 1 e E SLE i . Schöneberg, den 23. Zuni C1 af. ; eit 1. 7. 1931 Buchst. C zu 500 Goldmark Nr. 1652. g . unt 1936. Köln, den 2. Juni 1936. Seit 2. 1. 1932 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 1586 1864.

| Ge A C 1549| 131687 133 236} 172 9431| 1883| 153 767| 155 650| 9 824 1 444 : 19827] Oe î Di af D (19827) ffentliche Zustellung. le Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Der Vorstand. Seit 1. 7. 1932 Buchst. B ¿u 1000 Goldmark Nr. 2062, Buchst. C zu 500

55 253 308} 1021 4/ 1044 1088 8317 3 Die Frau Käthe Comb TT 477 es, geb. Scher 21542 77477 99019 182729} 1893| 37412| 39 305| 11 980 1674 aus Sthlochau, Markt 14, or Eida I C ————— Goldmark Nr. 1672. 48 A i A D zu »oldmark Nr. 513.

19 841 58 139| 77 980] 243 416) 2580| 48 079| 50 659| 10 574 1 347 mächtigter: Rechtsanwalt B h 614| 16963 17577 36 211 428|- : 8934| : 9/3621 - 2781| - / 168 ; Schneidemühl M dun uhholz in 6 A l s Seit 1. 7. 1933 Buchst. zu 500 Goldmark Nr. 1300 | 3 5 L n 19re C- ; A L - . .

6 659 8 105 mann, Kraftwagenführer Eer E * us osung usw. von Wertpapieren. Goldmark Ne ‘és ai s Aa A, 0 R, D RON

sammen] ; sammen | und ; sammen sammen] gesamt | ‘initi l i danbestctta Al frucht | frucht Einkorn | fu<t | frucht frucht | frucht tger f einen bei diesem Gericht zugelassenen

U +6 o a0 3 280 254 29 8943 310 148]1 046 785| 106 8011 153 586 5 650

Prov. Ostpreußen 387 708) 2656| 390 261| 82430 8447| 90877 Stadt Berlin 3121 7H 3192 162 101 263 Prov. Brandenburg . | 548 745) 6449| 555194] 78662| 19 180| 97 842 „» Pommern 444 922 6146| 4510688 68075| 16 861| 84 936 Grenzm. Pos. « | 140775) 1181| 1419561 5099|. . 742| - 5841 A Lee ho Niederschlesien . « | 328 1011 2467| 330 568| 152 354| 16 100| 168 454 38626 783764! 112 390| 168 08 7 : Í : „2 Dele 5 138 143 466| 138 609] 56 857| 2124| 58981 7978| 42416 50394| 717411 551 7847 8398}, 3182 3 408 Combes,- unbefannten ¿ | Auslosungen de i Sachsen . . 272458) 2389| 274 847] 200 211| 30 093 230 304 58 601| 110081 168 682] 170 306] 1919| 16715, 18634 10 126 22470 früher in New York 19, East gus, deutschen ‘Kolontalgesellschnstn Gefen manditgefellschaften auf Aktien, Ser Le Îe con Buchst, B zu 1000 Goldmark Nr, 2847 2933, Schleswig-Holstein 107 283} - 1635| 108918| 55119| 1216 56335 26,885) 9841 36 726| 119 885 2824| 47971| 50795} 1516 736) [treet, auf Ehescheidung aus $8 156g | sGaften werden in den für diese Geselhamer tot d Genofsen- eit 2. 1. 1935 Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 864. 4 Vai 6 386 056) 3375| 389431| 89125 8099 97 224 43 516) 11073 54589] 220 209| 1960 24816| 26776} 12 849 2 382 B. G.-B, und Schuldigerklärung des Be- | Wbteilungen 7—11 veröffentlicht; Ausl ellschaften beftimmten Unter- Seit 1. 7. 1935 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 652 2600. Buchst. zu Westfalen . . 200 1491 1238| 201387| 65722 927 66649 41438) 5126| 46564| 135 976| 16053 5299| 21352| 83 947 1 567 klagten gemäß $ 1574 Abs S T Llnber t Ma osungen des Reihs und der | 500 Goldmark Nr. 1326 1649 1856. i 13348 11052 24400| 115009) 621 1250| 1871} 1948 5 2 087 . Die Klägerin ladet den Beklagton e anat redaktionellen Teile, Vas E f &e R B: B zu 1000 Goldmark Nr. 484 3996. Bi:-ist, D zu P o o-dmark Xr. 6, Buchst, E zu 100 Goldmark Nr. 501

„…_ Hessen-Nassau . 140 754 227| 140 981! 70133 707 70 840 j Rheinprovinz . . 181 282/ 1685 182 967] 118 500| 2044| 120 544 28 798| 21341| 50139| 167774| 8108 1356| 9464| 6968 : 1 519 ‘mündlichen Verhandlung des Rechts Hohenzollerische Lande 760 9' 7690| 4336| 1160| 4496 99) 5443) 5042) 6092| 259 12 41 107 | 59]. streits vor die 2. Zivilkammer des G / Reihe IV ; gers tn Schneidemühl auf den / Seit 1. 4. 1932 Buchst. E zu 100 Goldmark Nr. 14. Seit 1. 10. 1932 Buchst. ¿u 500 Goldmark Nr. 1578, Buchst. E zu 100

464 780! 16 619| 481 399] 363 291| 21 150| 384 441 17 439| 338 750| 356 189| 360 515] 22 558| 3770| 26 328] 10 983 / 5 340 j, . Augu 19 E 2 202 9 Úhr, mi der Aae ormittags E Goldmark Nr. 30.

EELFLITA

»y»

11

Dae « + Sachsen ¿ Württemberg Baden Thüringen l E Dáamburg - Med>lenburg . Oldenburg Braunschweig Bremen « < Mol 4 ¿e E 4 e d Lübe> Schaumburg-Lippe .

149 287 2995 152 282| 87448 3277| 90725 28 195) 13476 41671] 117 633 410 1561| 1971| 2717 mit der Aufforderung, si c R , sich dur 2171| 8117| 28301 172| 1480 einen bei diesem Gericht O NnaR ditma E 1933 Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 172. Buchst. E zu 100

28 157} - 29 234! 110 637 5 954 116 591 : 1 i 3 16 729 2 440 239 747 R < Sanw S | 5 711 4 ] 7 zeßbevollmächtig- Preußische $ andes Buchst u 500 G dm N 989 L entenb ad n 0 i M 2 . Ï ol ark E, Ök Seit L. 10. 1934 Buchst. A FU 5000 Goldmark Nr. 63, Buchst. B zu 1000

70 539 | * 72179} 78215 4775 82 990 14187 48931 63 118} 75479]- 2385| 11978| 14363| 2631 225] 1 130 ten vertreten zu lassen. efkanntma<hung. <ung Goldmark Nr. 836 1139 1810 2625. Buchst. ۩ zu 500 Goldmark Nr. 919.

| 55 487} ' | 558061 34753| 1250 836 003 2623) 35540 38 163| 40257] 599 165 764] 4 234 2781 482 Schneidemühl, d Gs | i 5 2 Ö Gneidemühl, den 23. Zuni 1936| : i 1 643 1 691 622 34 656 293 54 347| ‘1594 12 202 214 221 3 Die Geschäftsstelle des Landgerichts. Bei der am 19. Juni 1936 stattgehabten Auslosung sind nachstehende Nummern Seit 1. 4. 1935 Buchst. B 1000 G1 / 5 : zu 10 oldmark Nr. 948 3385.

203 784 205 436 57409| 10361| 67 770 22 162| 27416| 49578| 134080| 988| 19663| 20651! 4027| - 2 a L Uo S gezogen worden: 61 755 62 056 6 369 222 6 591 5 614 3 666 9 280, ' 38 375 530 1201 1731! 1591 71 430 cur [19834] Oef f Î Seit 1. 10. 5 [19834] Oeffentliche Zustellung. - L Se<zehnte Auslosung der 414°, (8°) Goldlandesrentenbriefe Buchst. © zu 600 Goldmack K 802. M MORE ME U IRES MOSE E

4 6 { 1 Pi 2 n ge er reu en an esren ent anf Reihe I —, S 1 4. 1 3 Buchst B Zu 7 C oldmark Nr G12 19 . . é . 3. Buchst. Q

7624 - . 19 781 67 3 70 47 51 98) 801 7 19 O 90 4 Ulri in Aken (Elbe) Ste ß late derse 2, 6 Stü>k Buchst. A zu 5000 Goldmark Nr. 529 586 593 834 1116 | 3! 500 Goldmark Nr. 889, Buchst. D zu 200 Goldmark Ne. 14 318 1395.

24 591} - - - 4730| 17536|- 1572| 19 108 5975| 11373| 17348] 14156] 16| 4688| 5894| 1246 : “24| 355 Prozeßbevollmächtigter 11 392} - 11421} 6709 16 6725 4 895 74/4 4969| 8954| 1959| 1006| 2965] 266 31} 213 | Skopnk t Tou, man al 1231, B40 (1%) uin i i ; 2 574 | 2594 , 29 Stü> Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 720 721 915 1135 1321 | 2% oldlandesrentenbriefe der Preußischen Landesrentenbauk

1 130 2) -1182 581 65 646) 2056 20} : 254: 274 79 ö) 16 ei ; 4 144 | 4 146 S A 9 112 752; 14 { 766) - 2 461|v - 16) - 365) * 481 |53 an 4/-< 30 i A D R Blohm, lebt | 1571 1965 2199 2652 3047 3436 3510-3948 3985 4183 4742 4 Rei s Saätrlañd h 14 409} 4B T7614 Ie s 2B 7 PSUES 767617; T3360}. - 1912 9 2521 1132 45 1177 585 36 3}. 55]-= 3 Reùli ; H halts, früher in 5323 5503 5536 5703 5766 5804 5862 60436224. Me R N L0G SISO. 6280 Seit 1. 10. 1931 Buch. T T E E Deutsches Reich 1936 . |1439 638/ 57 784 4 497 42271 912 804) 163 390/2 076 194 428 939 1 195 985|1 624 7 772 188| 93 992 420 103 514 095| 117 144 39 010/ 12 940/ 40 a 5 154 s Schuldigertlän b, g B. G.-B. e G R N19) 2200 aus ATE e ee 000 908 9651214 E 351" 1408, Buchst: D zu 200 Goldmark Nr. 1165 emt Q os Dagegen 1935... « « « 4487378} 67 47414554 852/1 923 913| 190 224/2 114 137 387 765|1 218 7301/1 606 4952 798 2961 101 229| 420 892! 522 121! 132 085 33 5551 13 468I 22 276| 3 636. gemäß L 1574 Abs P BG O 4949 4957. 4040 4263 4559 T N ite ets E zu 100 Golbmark Nr. 454. ; j Ht | Klä en zur. 18 Stü Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 86 101 191 217 391 530 Seit 1. 4. 1933 Buchst. B zu 1000 Goldmark Ne 1356" Berlin, den 24. Juni 1936. marëï Nr. 1356.

À F

S 0D > S0 S D 0D S0 d: 0 0-09.06 60-0 ‘T. 0.0: D 0. 0.0 E E T E E E E E r E E E E exe 6 0 0.00.0 208000...

oe ee eere 00

Li lägerin ladet den Beklagten zur münd- Statistische Ai, lichen V e 1562 894 903 1032 1060 1369 1377 1542 22 i « e o De L Sfngtner des San bgeridns (1190 120 L Bus Nat (fo Qo SolEmare Nr 11 58 017 axs 603 1082 800 Gasmget aa ust os aure B qu 000 Galbmare Äh, UM, Bua, o j L Tg ou, O Lig eptember 4334 4573. 2042 2624 2809 2898 3069 3482 3862 4045 4052 n E bg Ins Buhss A zu 5000 Goldmark Nr. 1297 1321, Buchst. B Aufforderung sih dur einen bei fia IT. Zwölfte Auslosung der 414°, (8%) Goldland Seit 1. 4. 1935 B: derung, Ï esrentenbriefe eit 1. 4, 1935 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 3: sem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt der Preußischen Landesrentenbant Neihe i (E L ¿u 500 Goldmark Nr. 2076 2962, Buchst. E zu 100 "Goldmact Nr. E 7 Z Seit 1. 10. 1935 Buchst. 4 zu 5000 Goldmark Nr. 1298, Buchst. B zu 1000

ee i i i L | ( T R RS entlicher Anzei Ö Fen tli e r n 3 a er. : als Prozeßbevollmächhtigten vertreten 6 Stü>k Buchst. À F | L 1 + A zu 5000 Goldmark Nr. 155 241 160 467 537 ] z l r G E E 5325 Stü Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 135 280 310 370 441 Mad a 1.4 LoRe Badi B E 106 i aa D VTgat, den 22, J E 5 2038 2125 2143 2235 2293 2299 | 500 Goldmark Nr. 758. Buch; Nr. L Bremetue. m Strasaen L Epe ear a Eten | des Danbgetlts O efesele 19 Se Bud C du 500 Gal e P wn C R : - : ti 0 463 562 623 865 931 988 ) 5000 Go 3. Aufgebote, 10. Gesellschaften m. b. D. CHBSO] Oeffentliche Zustellung! 17 Stü> Buchst. D 4% 200 Grim eal 4 16 20 08 446 583 79 Seit L 7. 1932 Buch © zu 500 Goldmark Nr. 2927.” je minderjährige, am 12. April 1998 | 1047 1060 1299 1341 1478 1522 1543 1706 1835 1894 1912. 7 Seit 1. 7. 1933 Buchst. E ‘zu O Goldmart r. 1465

4. Oeffentliche Zustellungen, j 11. Genossenschaften, : : d. A uud Bua, avteiac F I E : ues t A. Mus ees Buchst. E zu 100 Goldmark Nr. 471. wet M Le 7. 1934 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 1236. Buchst, V zu 100 6. das Jugéndartit + Elfte Auslosung der 4144 (7%) Goldlandesrentenbriefe N "Seit 2. 1. 1935 Buchst. B zu 1000 Goldmark N S . olomark Nr. 1742.

Attiengeiellschaften, 14. Verschiedene Bekanntmachungen. i j Amktsvormund- F : haft in Weida, klagt gegen den er Preußischen Landesrentenbank Reihe V S - G 0 > . B T L 90 T T —— F eit T T. 193 B e B e c C P TA E l Ge N Noris is N O A zu 5000 Goldmark Nr. 112 122 198 199 481 361 | zu S Nr. 2114 Bub Wo 100 Saa S G ; b a, bei dem Landwirt Lde eit 2. 1, B ( a Richard Lippold daselbst, zur Zeit wwhe: 27 Stü Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 119 227 334 470 515 2. 1. 1936 E L E Selma Nr. 4854 7023,

gleichzeitig ausgesprochene Vermögens- , wird aufgefordert, spätestens in dem auf, keit nicht erworben hat, also entweder [19823] 2 Le ' i 10G dite deutid Ade As be Dur Auss<lußurteil vom 19. Zuni kannten Aufenthalts, mit dem Antrag: 1012 1013 1323 1717 1994 2367 2911 3311 3345 3441 3813 4170 4396 4643 4978 Seit 1. 10. 1933 B .: 10. uc<st. B zu 1000 Goldmark Nr. 2149,

Í Unter I) un Z- beshlagnahme werden hiermit aufge-| den 3. Oktober 1936, vormittags j N : 4 gd A Neichsfluch i ub v Ube, vor. dem R R N pes E war, E Ur Ls ist u am leite Cane In den Verklagten zu verurteilen, an die | 9997 5098 5190 5692 5886 6054 6195 * Denbuca 18 Muni IOoA O? f Rebe M E aaa S S L E O Klägerin vom Tage der Geburt, das i 14 Stü Buchst. C zu 500 Go Seit 1. 4. 1934 Buchst. D zu 200 a Me Samstag, deu 23. Januar 1937, | 1925 fällig gewesene Wechsel über 500,— vom 12. April 1933 S I 1018 1334 1421 A Lug aas Mas Nr. 52 114 412 416 456 771 Seit 1. 10. 1934 Bucht. an R E R, , ett 1. 4. 1935 Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 35 624

und Strafsachen. Hamburg, 16, Juni 1936. Rechte anzumelden und die Urkunde vor- l 92 i j zulegen, widrigenfalls die Kraftlos- | vormittags 9 Uhr, Sibßungssaal, vor | Reichsmark, welcher ‘von der Firma füllung des 16. Lebensjahres den der 7 Stü> Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 162 583 588 1237 1245 1343 / 1374 Seit 1. 10. 1935 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 567 3033.

Finanzamt Hamburg-Süd, : l : L erklarung der Urkunde erfolgen wird, dem unterzeichneten Gericht anberaum- Oskar Schoemann in Dortmund auf Lebensstellung der Kindesmutter ent- x Köthen, den 20, Juni 1936. ten * Aufgebotstermin ju , melden, | den Schuhmachermeister Wilhelm Henche sprechenden Unterhalt durch Zahlung E N Buchst. E zu 100 Goldmark Nr. 221 366 393 724 791 1244| &olb M j a Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 3522 Buchst. © zu 500 1983, oldmark Nr. 713. Buchst. D zu 200 Goldmark Nr. 110.

Die Fahnenfluchtserkläarung und die 98151 V ee b: | 9 * A ; E A 981! i lagnahme. Mitg rant 5 dri lls die Todeserk ‘fol- | in Gelsenkirhen, B ftr. 70a, jeßt : ; : Beschlagnahme vom 7. Mai 1936 wird | [1981à] Vermögensbes< hme. Amtsgericht. 5. widrigenfalls die Todeserklärung exfol- | in Gelsenkirhen, Bahnhofstr. 70.a, jeb einer monatlihen im voraus ide Lp & S S Durch Beschluß des Sondergerichts für ird. An all l<e Auskunft haft in Wiesbadenz-Bieb E us zu entrich- |

emä 981 M.-St.-G.-O b , ß 1Derg is U en wird. An alle, welhe Auskunft | wohnhaft in Wiesbaden-Bieberich, Rat tenden Geld Bs Verli, den 19. Juni 1936, gemäß $ 9.-O. aufgehoben, | cen Bezirk des, Oberlandesgerichts Zwei- [19819] Aufgebot. Aba Leben odex Tod des Verschollenen | hausstr, 82'111, gezogen ‘und von diesem ahlen, und L M Be älligen E Ter Tr) T T eriefe Preußische Land S É b k anf Reihe I —., eSrtencten ant.

weil der Beschuldigte niht mehr ab- | n R ¿ ; ' 7 ; E brüd>en bei dem Landgericht Frankenthal |* 1, Carrie Frances Leinen, geb. Graeg, ju erteilen vermögen, ergeht die Auf- | angenommen worden ist, für kraftlos eträge sofort und die weiter fällig wer- 2 Stx Buchst. À zu 5000 Goldmart N77 579 cat iaaiA . r. ¿

4365, Buchst. zu

(19816) Verfügung.

wesend ist, die Vorausseßungen - des Do A Al adi C 20 4 | P A ae f E E S 1936 wurde in dem Straf- c > der vätestens Aufgebots- | exklärt worde d i i j S 279 M.-St.-G.-O. also nicht mehr vor- | 29M I AEO S Tetrdrtic | wohnh, 429 Concord Street, Montreal, | forderung, spätes ENS L. Ug FLLaTT UO LPEn, i‘ enden jeweils am 1. eines jeden Mo- í liegen. R aETeE Da n G A Canada, zuglei<h namens ihrer minder- | termin dem Gexicht Anzeige zu machen. Gelsenfirchen, den 19, Juni 1936. - nats, dem Verklagten die Kosten des váù p48 V R Bolf 1000 Goldmarf Nr. 26 325 475 571 606 738 [19663] Stettin, den 22, Juni 1936, i “e u Uu 9 Schenk Vet jährigen Kinder: Rudolph Frederi> Eßlingen, den 17, Juni 1936. Das Amtsgericht, Rechtsstreits aufzuerlegen und das Ur- 4706 0 1758 1777 2093 2433 3633 3839 4442 4651 4679 ? Gericht der 2. Division. Seh “ibi E Sagrbrüden, Leinen, Richard George Leinen, Virginia Amtsgericht. ain teil für vorläufig vollstre>bax zu er- “12 Stü> Buchst. C zu 500 Gold EN t P. L. -TH1 é 72/86, Î AL An Straßburg wegen Verbrechens Leinen; 2, Heinrich Joseph Emil Leinen, [19825] / ' ; Î ven, Zur Güteverhandlung wird 1435 1604 1637 1864 2371 dieg oldmarf Nr. 54 136 283 664 849 1322 Der Gerichtsherr: des Verrats der deutschen Volkswirt- | W9hnh. 936 Amherst Street, Montreal, | [19820] ¿ Durch“ Ausshlußurteil vom 18. Juni er Verklagte vor das Amtsgericht in 6 Stü Buchst. D zu 200 Gold Gere. schaft u. a, das Vermögen der Bescul- Canada; 3. Mathilda Frances Leinen, | Die Frau Anna Rippert geb. Erd- | 1936 ist -der Hypothekenbrief über 1500 Gera, Landgerichtsgebäude, Zeppelin- 6 Stü Bud: E ö 100 Go marf Nr. 780 889 977 1124 1165 1284. ,Der Vertreter der Anklage: L iat Friedrich niet Albert Schenk be, | wohnh. 429 Concord Street, Montreal, | mann in Königsberg, Pr., Jorkstr. 33, | Goldmark, eingetragen ‘im Grundbuh straße 2, Zimmer 21, auf Montag, den | 1670 an oldmark Nr. 266 876 1039 1121 1461 Wodtke, Kriegsrichter. ank E Canada; 4, Lena Mute! F O an Reat d E von Hoya 0a X O Ubiete Sale 298 D, 10 Uhr, geladen. O ausgelosten Stücke werden den Jnhabern zum 1. Oktober 1936 gekündigt, Preußi Q Ee O A S i ; Linn 84 Bottomwood Road, Toronto, Canada, | Justizrat Fuhge und Dr. . Max Hoff-| lung 11] Nr. 4, für kraftlos erklär i er Verklagte zu diesem Termin ört di ; R T A NNURDiS f ; E O etateaa E Hiff. 1—4 vertreten dur< das Bank- | mann in Königsberg, Pr., ‘hat bean- | worden. ; uicht erscheint und sih auch nicht durch bricte O 1986 ab hört die Verzinsung der vorstehend aufgeführten Rentén- sche f andesrentenbant. [1817] Veschluß. E l T Meiniolt H geshäft Eugen Hoernex GmbH,, Heil- | tragt, den verschollenen Andreas Erd- | Amtsgericht Hoya, 20. Juni 1936, eine mit schriftlicher Vollmacht versehene Die Rückzahlung des Kapitalbetrages d 3gel ; Bei der am 19. Zuni 1936 # A OLRIT: „n der Strafsache gegen den: Shügen : bronn a, N. haben beantragt, ihren | mann, geb. 28, 11. 1858, und den S volljährige Person vertreten läßt, kann | vom 1. Oktober 1936 ab durch die Pre bisde St Tie Feten Ventanheiise anat 51% (41,2) £ i N Pes a fünszehnten Auslosung von Werner Scheid, 13./F-R. 75, wegem| ' Ehemann und gr den N O O, d A an e s „Lersäumnisurteil gegen ihn | Markgrafenstr. 38, gegen Rückgabe E rei arate ab Ae W 8, | 22 27%) Landesrentenbriefen (Liquidationsgoldrentenbriefen) der Leinen, geb, am 13. Oktober 1885 in |am 21. 12. 1863, zulegt wohnhaft in Verantwoutlich ‘lassen werden, Nr. 18—20 bei Reihe I, Nr. 14— ; Rei Einen Preußischen Landeszrentenbank ihe I, Nr. 20 bei Reihe IV, Nr. 13—20 bei Reihe V und sind nachstehende Nummern ezogen worden:

Fahnenfluht St. P. L, HT:b 47/36 —| im wird die Fahnenfluchtserklärnng ' und |* Eßlingen a, N., zuleßt im FJnland | Heilsberg, für tot zu erklären. Die be- |,. 4 ; i _Gera, den 16. Zuni 1936. ED i Re

bis 1924 wohn- | zeichneten Verschollenen werden aufge- r C Ae anb für den Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Meile Did vor Kavltarteiae TMLINMINO Der Wert etwa fehlender Zins- 868 937 T9GÜ> Li. Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 51 65 455 643 661 | früß 200 257 383 688 762 5 n

Beshlagnahmeverfügung vom-18. 5. 1986- wohnhaft in Eßlingen gem, $ 281 M.-St.-G.-D. aufgehoben. haft 429 Concord Street, Montreal, V oibèrt sih spätestens in dem auf |, i F4N : Haller, Justizamtmann * Ulm, den 23, Juni 1986: , 9 Canada, oder Mallarville, Ouitasio Mittwoch, den 20. Januar 1937, | Verlag: Präsident Dr. Schlange s ; : Rücständig aus früheren Ziehungen sind: 163 458 462 628 670 786 872 880 4 : , . g + 1 i. ' T U 4 j . f » Î in Potsdam; [19832] Oeffentliche Zustellung. 4//% (8%) Goldlandesrentenbriefe der Preußischen Landesrentenbanx | 539 95 6222 311 458 571 589 713 785 7015 039 202 380 493 702 721 968 8012

Gericht der 5. Division. * | [19818] Aufgebot. Canada, von dem seit 1924 keine Nach- | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge-|.. j für ‘den Handelsteil und den rgen 021 063 100 161 191 476 586 638 667 695 725 862 882 893 916 9029 030 095 359

Der Landwirt Ludwig Kittel in |riht mehr eingegangen ist, für tot zu | richt, Zimmer 10, anberaumten Aufge- C 2 Die minderjährige Waltraut Neukirch Reihe 1 : redaktionellen Teil: Rudolf Lan 1 < i e 2 G Ait 420 s in Tangersdorf, vertreten durh<h das Seit 1, 10. 1931 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 2467 3449 5169. | 383 471 851 ‘12446 674 Gai 755 ‘13309 2 pt L 903 950 978 11095 123 229 53 490 588 662 870 891 904 14043

19814] Diebzig, vertreten . dur< Rechtsanwalt | erklären. Dem Antrag auf Todeserklä- | botstermine zu melden, widrigenfalls die in Berlin-Lichtenberg Pre i | rets]ugendamt in Templin, klagt gegen Seit 1. 4. 1932 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 3792. Buchst. E zu 100 | 069 097 208 310 655 750 879 15086 408 574 6 4 617 887 969

ufhebung eines Steuerste>briefs | Dr. Lämmler in Köthen, hat das Auf- | rung haben sih no< als Geschwister des | Todeserklärung erfolgen wird. An alle, : i und einer Vermögensbeschlagnahme. | gebot des Hypothekenbriefes über das für | Verschollenen Rg Me 1, Gustav | wel<he Auskunft über Leben oder Tod Dru> der Preußischen Dru>eret- den Arbeiter Ernst Luczak, zur Zeit | Goldmark Nr. 3529. i 16236 315 376 404 475 567 665 697 17013 205 208 238 442 459 503 645 752 754 899 18037 215 aa

Der gegen den Handelsvertreter Karl | den Landwirt Ludwig Kittel sen, zu | Leinen, Eßlingen, Wilhelmstr. 16, | der Verschollenen zu erteilen vermögen, | und Verla A R IERLE Bde ee Berlin, unbekannten Aufenthalts, früher in Seit i. 10. 1932 L: 9 2 Kaufmann und seine Ehefrau, Amalie | Diebzig im Grundbuche. von Diebzig | 2. Richard Leinen, Eßlingen, 3. Wülkelta ergeht die Aufforderung, spätestens im ilhelmstraße 82. Tangersdorf, wegen 1335 RM Un- Seit 1. 4. 1933 BUST D u 1006 Gedaca R an ‘Vucn C 913 S1CoA 19106 332 448 505 514 576 20008 134 293 334 469 532 574 619 geb. Böodenheimer, zuleßt wohnhaft in | Band 1 Blatt 67 und von -Drosa | Kopf, geb. Leinen, Eßlingen, 4, Wilhelm | Aufgebotstermine dem - Gericht Anzeige Fünf Beilagen terhaltsrente für die Zeit vom 1. 1. | Goldmark Nr. 2334, Buchst. N zu 100 Coldmat Ke U M 500 | 913 21090 309 771 788 825 965 976 22036 216 374 484 611 653 775 953 23 10 Hamburg, Woldsenweg 14, zur Zeit in | Band I[l Blatt 44 eingetragene und auf- | Leinen, Eßlingen. Der bezeichnete Ver- | zu machen. Amtsgericht . Heilsberg, E si P / | 1932 bis 12. 6. 1936 mit dem Antrage Seit 1. 10. 1933 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 2269 6282 Buóst. 112 228 247 355 424 454 618 759 982 24002 083 138 242 379 387 589 643 gee, Prag, Barthouova 39, erlassene Steuer- | gewertete Kaufgeld von 1000 GM be- |schollene, der, wie glaub aft gemacht | 20, Juni 1936. ( i (einshließli<h Börsenbeilage und aus kostenpflichtige Verurteilung des | zu 500 Goldmark Nr. 1120. au “24. Buchst, 941 Wi 629 661 779 799 987 26066 156 326 441 443 578 606 674 774 940 998 SSENE ste>briej vom 24, Oktober 1935 und die | antragt. Dex Jnhaber dex Urkunde | wird, eine ausländishe Staatsangehörig- is) Sli» De E eine Zentralhandelsregister-Beilaae). Ac, L ERIE der Unterhaltsforde- Seit 1. 4. 1934 Buchst. B zu 1000 Goldmark Nr. 681 4402 Buchst. © s porn N pa Qr 062 173 179 206 295 460 487 502 762 901 -29101 140 n

: ; / zung, ündlichen Verhandlung des ! zu 500 Goldmark Nr, 5090, Buchst, E zu 100 Goldmark Nx, 2873 3313, 431009 343 349 367 626 970 32059 120 30 oe R229 3 779 786 810 829 Sa ‘22060 ¡ 29 852 33060