1936 / 155 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 07 Jul 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Die Genossenschaft beshränkt ihren Geschäftsbetrieb auf den Kreis ihrer Mitglieder. :

Amtsgericht Stolzenau (Weser),

den 3. Juli 1936;

Tharandt, __ [21919] Auf Blatt 14 des Genossenschafts- registers, betr. die Firma Kleinbezugs- & Absaßgenossenshaft der Tharandter Landwirtschaftsbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Tharandt, ist heute eingetragen wor- den: Die Genossenschaft ist auf Grund des Geseßes vom 9. Oktober 1934 (RGBl. 1 S. 914) gelöscht. Amtsgericht Tharandt, 27. Juni 1936. Vechta. : R220)

Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 114 die Genossen- haft „Vereinigung von FZiegel- und Kalksandsteinwerken im Landesteil Oldenburg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Oldenburg i. O., Zweigstelle Vechta“, neu einge- tragen.

Das Statut der Genossenschaft datiert vom 27. Januar 1934 Gegenstand des Unternehmens: Unterstüßung der Ge- nossen bei der Abwiklung der von ihnen vorgenommenen Verkäufe. Auch kann die Genossenschaft andere Geschäfte durhführen, die mittelbar oder un- mittelbar den Betrieb von Ziegel- und Kalksandsteinwerken zu fördern geeignet sind. Die Haftsumme beträgt 50 RM ein Geschäftsanteil. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet:

Amtsgericht Vechta, den 30. Funi 1936. Villingen, Baden, 2221] Genossenschaftsregister.

Eintrag Bd. I O.-Z. 44, Milchabsaß- genossenshaft Klengen, Amt Villingen, Om O lde E Villingen. Gegenstand des Unterneh- mens ist laut Statut vom 26. 4. 1936: 1. Milchverwertung auf gemeinschaft- lihe Rechnung und: Gefahr, 2. Versor- gung der Mitglieder mit den für die Gewinnung, Behandlung und Beförde- rung der Milch erforderlihen Bedarfs- gegenständen.

Villingen, Schw., den 30, Funi 1936.

Amtsgericht. I

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipaig veröffentlicht.)

Berlin. [22212] Fn das Musterregister ist eingetragen worden: Unter Nr. 42988. Friedrich Maier, Berlin, ein versiegelter Um- \hlag mit der Abbildung des Modells eines Wagenkastens für Automobile, Geschäftsnummer P. 29, plastishes Er- zeugnis, Schubfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. Mai 1936, 12 Uhr. Nr. 42 989. Hermann Urban, Berlin, ein Umschlag mit 2 Mustern eines Schallplatten- etiketts und eines Umschlagaufdrucks für Schallplattenmappen, offen, Ge- shäftsnummern 21/22, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 28. Mai 1936, 12 Uhr 50 Minuten. Nr. 42 990. Firma Rachhmänn & Schulz, Berlin, ein versiegelter Umschlag, ent- haltend die zeihneris<he Darstellung eines Bettgestells, Fabriknummer 15d, plastishes Erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 4. Mai 1936, 10 Uhr 25 Minuten. —. Ne. 42/991; Dr. Jng. Heinrich Kellermann, Berlin, ein versiegelter Umschlag, enthaltend ein Mustex und die Abbildung eines zweiten Musters für Feuerzeuge nebst einer Beschreibung, Fabriknummern 150, 151, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 18, Mai 1936, 9—11 Uhr. Nr, 42 992, Firma Bogs & Voigt, Berlin, ein versiegelter Um- shlag mit der Abbildung des Modells eines Pianogehäuses, Fabriknummer 107, Pplastishes Erzeugnis, Schußfrist 83 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1936, 12 Uhr 40 Minuten. Nr. 42 993. Firma Brüder Fuchs, Berlin, ein Um- schlag mit 2 Abbildungen des Modells eines Justrumentenschrankes füx zahn- ärztliche und chirurgishe Zwecke, offen, Fabriknummer 848 A, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 26. Mai 1936, 7—10 Uhx. Bei Nr. 40901 und 40902, Firma Friß Mosse Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung, Berlin: Verlängerung der Schuß- frist bei Nr. 40901 und 40 902 je bis auf 10 Jahre, angemeldet bei Nr. 40 901 am 11, Februar 1936, 7—10 Uhr, und bei Nr. 40902 am 3, Februar 1936, 7—19 Uhr. Nr. 41027, Eberhard Aßmann, Berlin: Verlängerung der Schußfrist auf 5 Jahre, angemeldet am 5. Mai 1936, 7—10 Uhr. Nr. 41 065 Firma Elizabeth Arden Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Berlin: Verlän- gerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1936, 7—10 Uhr. Nr. 41075, Firma Heine & Vlan>ert, Berlin: Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Fahre bezüglich der Fabriknummer 341, angemeldet am 22. Mai 1936, 11 Uhr 15 Minuten. Nr. 42994 Firma Gebrüder Thonet Aktiengesellshaft, Berlin, ein versiegel- ter Umschlag mit 11 Abbildungen von Polstermodellen für 2 Couchen und 9 Sessel, Fabriknummern 2010/6,

Zeutralhaundelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 155 vom 7. Juli 1936. S. 6

2011/6, 1010/G, 1002/6, 5197/6, 1003/G 1008/G, 1006/6, 1001/6, 1004/6, 1005/6, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Mai 1936, 9 Uhr. Nr, 42 995. Firma Bernhard Noa Gesellshaft mit beschränkter Hastung, Berlin, eine ver- siegelte Rolle mit 25 Modellabbildungen für Schirmgriffe aus Zelluloid, Fabrik- nummern 265, 266, 267, 268, 269, 270, 971 2729 273 274, 275, 276, 277, 278, 980 281, 282, 283, 284, 285, 286, 287, 288. 289, 290, plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 15. Mai 1936, 12 Uhr 45 Minuten, Nr. 42 996. Firma Bernhard Noa Ge- sellschaft mit beschränkter Haftunc j Ber- lin, eine versiegelte Me mit 37 2 A abbildungen für Schirmgrisse au Selb Fabriknummern 291, 292, 393 294, 295, 296, 297, 298, 299, 300, 301 302. 303, 304, 305, 306, 307, 308, 309" 310" 311, 312, 313, 314, 315, 316, 317. 318" 319, 320, 321, 322, 323, 824, 325, ‘326, 328, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 15. Mai 1936, 12 Uhr 45 Minuten, Nr. 42 997, Firma Telefunken Gesell- schaft für drahtlose Telegraphie mit be- schränkter Haftung, Berlin, ein ver- siegelter Umschlag mit der Modellab- bildung eines Thermometers, Geschäfts- nummer B 25 349, plastishe Erzeugni]je, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am %5 Mai 196, 7 bis 10 Uhx. Mr, 42998. Firma Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie mit beschränkter Haftung, Berlin, ein versiegelter Umschlag mit ses Modellabbildungen für Rundfunk- empfangsgeräte, Geschäftsnummer A 8584—A 8589, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 25. Mai 1936, 7 bis 10 Uhr. Bei Nr. 38 802, Firma Roth-Büchner Ak- tiengesellshaft, Berlin: Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Fahre, ange- meldet am 16. Mai 1936, 10 bis 11 Uhr. Nr. 42 999, Anna Frieda Reiß, Ber- lin, ein Umschlag mit 3 Mustern für Flaggenaufdru>e, offen, Geschäftsnum- mer 1936, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 25. Mai 1936, 7 bis 10 Uhr. Nrn, 43 000, 43 001 und 43 002. Firma Carl Elling, Berlin: Nr. 43 000, ein versiegeltes Paket mit 44 Mustern für englische Herrenstoffe, Geschäftsnummern 2900 bis 2943; Nr. 43 001, ein versiegeltes Paket mit 43 Mustern für englische Herrenstoffe, Geschäftsnummern 2944 bis 2986; Nr. 43 002, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für deutshe Herrenstoffe, Geschäftsnummern 42293, 42294, 42298, 42299, 42300 bis 42317, 42335 bis 42339, 42342 bis 42349, 42361 bis 42375; Nr. 43000, Nx. 43001 und 43002: Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre, angemeldet am 28. Mai 1936, 13 Uhr 55 Minuten. Nr. 41 101. Firma {Fün- ger & Gebhardt Aktiengesellschaft, Ber- lin: Verlängerung der Schußsrist bis auf 10 Fahre, angemeldet am B. Mai 1936, 8 bis 10 Uhr. Nr. 43 003. Max Liskow, Berlin, ein Umschlag mit der Abbildung des Musters eines Andenkens an die „Fromme Stunde der Liebe“, offen, Geschäftsnummer 6/186, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 19. Mai 1936, 7 bis 10 Uhr. Nr. 41 052. Firma Plastica Gesell- haft mit beshränkter Haftung Ver- kaufsgemeinschaft für Preßartikel, Ber- lin: Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre bezügli<h Fabriknummer 9626, angemeldet am 16. Mai 1936, 10 bis 12 Uhr. Nr. 43 004. Guido Melzer, Berlin, ein offenes Paket mit 11 Mo- dellen für Knöpfe aus Zelluloid und Kunsthorn, Geschäftsnummern 510 bis 513, 711, 3012, 3037, 3038, 3022, 3023, 3036, Plastische Erzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 1. April 1936, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43 005. Firma All- gemeine Elektrizitäts-Gesellshaft, Ber- lin: eine Modellabbildung für einen Staubsauger mit Gehäuseiüberzug, offen, Fabriknummer 300, plastishe Erzeug- nisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Mai 1936, 10 bis 11 Uhr. r. 41 086. Firma „Epa“ Einheits preis Aktiengesellschaft, Berlin: Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Fahre bezüg- lih der Fabriknummern 626, 627, 628, 631, 632, 633, 634 und 635, angemeldet am 5. Juni 1936, 8 Uhr 30 Minuten. Nr. 43006. Firma Siemens- Schu>ertwerke Aktiengesellschaft, Berlin, ein offener Umschlag mit der Modell- abbildung eines Kastens für gekapselte elektrishe Anlagen, Fabriknummer 2415, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, aegemeldet am 29, Mai 1936, 8 Uhr 45 Minuten. Nr. 43 007 und Nr. 43 008. Firma Fünger & Gobhardt Aktiengesellshaft, Berlin, je ein ver- siegeltes Paket mit dem Modell einer Faltshachtel, Fabriknummer bei 43 007: 2570/71, bei Nr. 43 008: 259, plastische Erzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, ange- meldet am 29, Mai 1936, 9 Uhr 30 Mi- nuten. Nr. 43 009. Arno Breitkopf, Berlin, ein versiegelter Umschlag mit 4 Modellen für Kunstmassen nebst Be- schreibung, Fabriknummern 67, 68, 69, 70, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1936, 10 vis 11 Uhr. Nr. 43010. Fivma „Epa“ Einheitspreis Aktiengesellschaft, Berlin, ein offenes Paket mit 3 Mustern für den farbigen Aufdru> und die Auf- schrift einer Faltshachtel und von 2 Um- bändern, Fabriknummern 550, 511, 677, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juni 1936, 8 Uhr 20 Minuten. Nr. 43 011 und Nr.

, ,

,

fünf. Kinderkränze,

Handels-Gesellshast mit beschränkter Haftung, Berlin, je ein versiegelter Um- shlag mit je 50 Abbildungen von Modellen für Damen-Luxusschuhe, bei Nr. 43 011: Fabriknummern 3507, 3508, 3516, 3544, 3559, 3561, 3567, 3568, 3601| 3621, 3649, 3955, 3656, 3661, 3662, 3667, 3668, 3670, 9672, 3675, 3685, 3688, 31:92, 3694, 3698, 3999, 3700, 3702, 3706, 3708, 3709, 3712, 3713, 3716, 3717, 3719, 3720, 3722, 3724, 3725, 3727, 3730, 3571, 3573, 3579, 3580, 3586, 3588, 3689, 3597, bei Nr. 43012: Fabriknummern 3555, 3619, 3633, 3666, 3526, 3509, 3750, 3612, 3505, 3768, 3771, 3676, 3728, 3859, 3683, 3680. 3731, 3722, 3733, 3734, 3735, 3737, 3739, 3740, 3741, 3742, 3746, 3753, 3754, 3756, 3758, 3759, 3760, 3761, 3764, 3766, 3769, 3770, 3774, 3775, STT6, 3TT8, 3786, 3788, 3791, 3795, 3796, 3801, 3809, 3810, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. Juni 1936, 13 Uhr 05 Minuten. Nr. 41127. Firma Siemens - Shuckertwerke Aktiengesell- chaft, Berlin: Verlängerung der Schuß- frist bis auf 10 Jahre, angemeldet am 8. Juni 1936, 11 Uhr 35 Minuten. Nr. 41 095. Firma Siemens-Schu>ert- werke Aktiengesellshaft, Berlin: Ver- längerung der Schußfrist bis auf 10 Fahre, angemeldet am 8. Funi 1936, 11 Uhr 35 Minuten. Nr. 41 144. Firma Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & o. Aktiengesellschaft, Berlin: Ver- längerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre, angemeldet am 25. Mai 1935, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43013, Firma Bernhard Noa Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung, Berlin, ein versiegeltes Paket mit dem Modell eines Schirmgriffs aus Zelluloid, Fabriknummer 882, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, ange- meldet am 9. Juni 1936, 14 Uhr 50 Mi- nuten. Nr. 43014. Firma Max Krause, Berlin, ein versiegeltes Paket mit insgesamt 32 Abbildungen von Mustern, und zwar 11 zum Etikett, 18 zur Pa>kung und 3 zur Mappe, Falbrik- nummern J 1510, J 1511, J 1513, T 1514, E 8938, E 8950, E 8966, E 8992, F 1958, E 9020, T 1140, RP 1130, RP 1187, RP 1139, RP 1143, RP 1148, RP 1153, RP 1165, RP 1166, RP 1158, RP 1216, RP 1209 RP 1205, RP 1197, RP 1193, RP 1185, RP 1180, RP1176, RP 1172, 25762, 25763, P 5260 b, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, Mai 1936, 11 Uhr. Nr. 41 117. Firma Fnteressengemein- schaft Deutscher Kartoffelstärke-Fndu- strieen Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung, Berlin: Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Fahre, ange- meldet am 6. Juni 1936, 7—10 Uhr. Nr. 43 015. Firma Löwenbrauerei Böh- mishes Brauhaus Aktiengesellschaft, Berlin, ein versiegelter Umschlag mit dem Mustex einex Speisekarte, Ge- shäftsnummer 28, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Juni 1936, 10—12 Uhr. Nr. 43 016. Robert Balleer, Berlin, ein versiegeltes Paket mit insgesamt 7 Modellen für einen Pullover, eine Pulloverpasse und Geschäftsnummern Tla, 74a, 9a, 9b, 10a, lla, 12a, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 18, Juni 1936, 14 Uhr 15 Minuten Mr. 43 017, Firma Leiser Fabrikations- und Handelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung, Berlin, ein versiegelter Umschlag mit 48 Ab- bildungen von Modellen für Schuh- garnituren, Fabriknummern L. 6, L. 10, L.11 bis L. 56, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13, Juni 1936, 11 Uhr 15 Minuten. Nr. 43018 Firma Siemens- Schu>kertwerke Aktiengesellshaft, Ber- lin, ein offener Umschlag mit der Modellabbildung eines Schraubstöpsel- kopfes für Diazed-Sicherungen, Fabrik- nummer 2424, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 11, Juni 1936, 11 Uhr 5 Minuten. Nr. 43 019 und Nr. 43 020, Firma H. Berthold Messinglinienfabrik und Schriftgießerei Aktiengesellshaft, Berlin; Nr. 43 019: ein versiegelter Umschlag mit 2 Mustern für Buchstabenformen zur Anfertigung von Typen zu Buch- dru>zwec>en, zur Herstellung von Seyt- maschinenmatrizen, zur Wiedergabe dur< Zeihnung, Photographie oder durch andere Verfahren, Fabriknum- mern 9153, 9154; Nr. 43 020: ein ver- Let Umschlag mit 1 Muster für uhstabenformen zur Anfertigung von Typen zu Buchdru>zwe>en, zur Her- stellung von Seßmaschinenmatrizen, zur Wiedergabe dur<h Zeichnung, Photo- graphie oder dur<h andere Verfahren, Fabriknummer 9155; Nr. 43019 und 43 020: Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1936, 8—10 Uhr. Nr. 41125, Firma Kathreiner Gesellshaft mit beschränk- ter Lang, Berlin: Verlängerung der Schußfrist bezüglih dex Muster Fabrik- nummern 1392, 1393, 1394, 1396, 1397, 1398, 1400, 1402, 1401, 1403, 1404, 1405, 1406, 1407, 1409, 1410, 1411, 1412, 1413, 1415, 1416 und 1417, je bis auf 10 Jahre angemeldet am 13, Juni 1936, 7—10 Uhx. Nr. 43021, Nr. 43022 und Nr. 43 023. Firma Jünger & Gebhardt Alktien- gesellshaft, Berlin; Nr. 43021: ein versiegeltes Paket mit dem Modell einer Metalldose, Fabriknummer 720 M gold; Nr. 43 022: ein R s Paket mit dem Modell einex Metalldose, Fabrik- nummer 730 M silber; Nr, 43 023: ein versiegeltes Paket mit dem Modell einer

Parfümflashe mit Kranz, Fabriknum-

43 012. Firma gee Fabrikations- und

mer 901 „O“; Nr. 43 021, Nr. 43 022, Nr. 43023: plastische Ergrugnite, Schuÿt- frist 3 Jahre, angemeldet am 10. Funi 1936, 9 Uhr. Nr. 43 024. Oskar Ja- shinsky, Berlin, ein versiegeltes Paket mit der Abbildung des Modells, betr. eine neue Teilung einer normalliegen- den, dreichörigen, kreuzsaitigen Piano- platte für Kleinpianos in einer Höhe von 0,95 m, Fabriknummer 27 436, M B Erzeugnisse, Schußfrist zehn Jahre, angemeldet am 4, ai 1936, 14 Uhr 5 Minuten. Nr. 43 025. Firma „Epa“ Einheitspreis Aktien- gesells<haft, Berlin, ein offenes Paket mit 2 Mustern für den farbigen Auf- dru> und die Aufschrift von 2 Um- bändern, Fabriknummern 537, 538, Flächenerzeugnisse, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 18, Juni 1936, 8 Uhr. Nr. 43 026. Firma J. A. Gilka- Af- tiengesellshaft, Berlin, ein versiegeltes Paket mit dem Modell einer - Flasche, Geschäftsnummer 1IIT./1936, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, ange- meldet am 18, JFuni 1936, 12 Uhr 50 Minuten. Nr. 43 027, Firma

A. Gilka Aktiengesellshaft, Berlin, ein versiegeltes Paket mit dem Modell einer Flasche, Geschäftsnummer 11/1936, pla- stishe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Fahre, angemeldet am 23, Mai 1936, 12 Uhr 10 Minuten. Nr. 41 078, Firma Siemens - Schu@ertwerke Aktiengesell- haft, Berlin: Verlängerung der Shuß- Frist bis auf 10 Fahre, angemeldet am 27, Mai 1936, 8 Uhr 30 Minuten. Nr. 41 106. Firma „Epa“ Einheitspreis Aktiengesellschaft, Berlin, Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre bezüglich Fabriknummer 202, angemeldet am 18. Juni 1936, 8 Uhr. Nr. 41178. Firma Singer Nähmaschinen Aktien- gesellshaft, Berlin, Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre, angemeldet am 24, Juni 1936, 7 bis 10 Uhr. Nr. 43 028. Firma Heinri<h Fran> Söhne Gesellshast mit beshränkter Haftung, Berlin, ein versiegeltes Patet mit elf Mustern für 3 Sammelbogen = Fabrik- Nrn. 1578—1580, 3 Serien Olympia- bilder = Fabrik-Nen. 1581—1583, ein Schaukarton = Fabrik-Nr. 1584, ein Flugblatt = Fabrik-Nr. 1585, 1 Prospekt = Fabrik-Nr. 158, 2 FJunseratentexte = Fabrik-Nun. 1587—1588, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 20. Juni 1936, 10 Uhr 45 Minuten. Nr. 43029. Firma Georg Rahn Nachf. Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Berlin, ein ver- siegelter Umschlag mit 5 Mustern für «Fmitationen von Rindleder, Krokodil- leder, Schafleder und Fischhaut, trans- parent, für Lampenschirme und Ampeln, Fabriknummern 3, 5, 6, 9 und 10, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. Juni 1936, 11,50 Uhr. Nr. 43 030. Firma Edmund Wisolek Herren Mode Konfektion Engros, Berlin, ein Umschlag mit 30 Abbildun- gen von Modellen für Sportja>en, offen, Fabriknummern 1—30, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 28. Mai 1936, 13—15 Uhr. Nr. 43 031. Firma Jünger & Gebhardt Aktiengesellschaft, Berlin, ein versiegeltes Paket mit dem Modell eines E metalletuis, Fabriknummer 740, plasti- sche Erzeugnisse, Schubfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 17. Juni 1936, 7—10 Uhr.

Berlin, den 30, Juni 1936. Amtsgericht Berlin. Abt. 551.

Bochum. [22213]

Jn das Musterregister ist unter Nr. 134 am 20. Funi 1936 eingetragen:

Ernst Brune, Bochum, flaches be- mustertes Rasier-Taschenetui mit Schar- nierde>el, Fabriknummer 222, Schuy- re<t 3 Jahre, angemeldet am 2, Funi 1936. (M.-R. 134.)

Amtsgeriht Bochum.

Bochum. 22214]

Jn das Musterregister unter Nr. 135 ist am 23. Juni 1936 eingetragen:

Charlotte Theinert, Bochum-Weit- mar, Schrägstreifen aus Seide, an einex Seite bereits umgekniffen, zum Einfassen von Säumen oder dergleichen mehr. Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 12. Juni 1936.

Amtsgericht Bochum.

Dortmund, [22215

Fn das Musterregister ist am 2. Jult 1936 folgendes eingetragen:

Nr. 334. Dipl.-Fng. Gustav Kirsch, Dortmund, 1 Modell zur Darstellung der Oberflächenbeshaifen eit, offen, Fabriknummer Z. 13, plastis<he Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 9. Funi 1936, 9,30 Uhr.

Amtsgericht Dortmund.

DüsseIldorf. [21923]

In das Musterregister sind folgende Eintragungen erfolgt:

Nr. 2615. Kochhäuser & Keller Kom- manditgesellshaft, Hilden, ein ver- \hlossener Umschlag, enthaltend Abbil- dungen von 2 Löffelstielmodellen, Fa- briknummern 82, 92, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mai 1936, 74 Uhr.

Nr. 2616. Kochhäuser & Keller Kom- manditgesellschast, Hilden, ein verschlosse- ner Umschlag, enthaltend Abbildung eines Beste>musters, Fabriknummer 94, plastishes Erzeugnis, Schubßfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1936, 654 Uhr.

Nr. 2617. Geschiedene Ehefrau Olga Tormin geb. Melchior, Düsseldorf, Ab- bildungen von: 1. Wandkalendex der

Hausfrau, 2 Hausfrau, offen

überr nummern 1 und 2

nisse, Schußfrist 3 Jahre am 30. April 1936, 1614 Üh

Düsseldorf, den 1. Jul

Amtsgericht

P ma aa

Erfurt.

2. Tischblotlalny, eit, y

i 19

In unser Musterregister i h

eingeträäen worden:

1, am 2. Juni 1936 unt

bei der Firma Ott & S

dem

er

ö ü y ger, Gesellschaft mit beschran tung, Erfurt: Ein Muster einz Hakenkreuz versehenen (,

shildhens mit der Aufschrift |

hier im Deutschen Fachge

Werterzeugnisse“, Geschaft

angemeldet am 2. Juni

Schußfrist 3 Fahre, Fläch 2, am 6. Juni 1936 1

bei der Firma

[chäft Ÿ snumn 1936, 1h enerzey ;

inter f Ernst Pay

Schürriemenfabrik, Erfurt: Ein s Umschlag, enthaltend 5 auf ein) aufgeklebte Muster, Bänder fi dalen, Geschäftsnummern 1833|

1835, 1836, 1837,

Flächenerzy

angemeldet am 4. Funi 1936, 1j

Schußfrist 3 Fahre.

3. am 15. Juni 1936 unter I

bei dexr Firma

Ernst Way

Schnürriemenfabrik, Erfurt: (j

ner Umschlag, eines Anhängers Geschäftsnummer: plastishes Erzeugnis,

a 1 Ur Sthnürl Artikel Nr angeméldj

10, Juni 1936, 10,55 Uhr, Et

drei Fahre.

4. am 27. Juni 1936 unter bei der Firma Hager & Co, (i m

Ein offener U Karte Kopfverzierungen in

53, 54 und 565, Schußfrist 3 Jahre,

<lag, enthalte) mit 6 Mustern Etiketty

\ versid Größen, Fabriknummern s50, i

27, Funi 1936, 10,58 Uhr. Amtsgericht, Abt. 14, Erfurt,

Gotha.

Flächenenzeu angemeldi

: 1 Jn das Musterregister ist im Y Juni 1936 eingetragen worden: Nr. 1358. Kaufmann Ernst Hel! in Gotha, offen, drei Modelle hänger in Holzshuhform (Vers aus Kunsthorn (Galalith) mit Blumen an verschiedenfarbigen <hnüren, Fabriknummern 636, 6! 638, Muster für plastische Erzug Schußfrist 3 Jahre, angemeldä 16. Funti 1936, vormittags 11 Gotha, den 26. Juni 1936.

Amtsgericht Hamburg.

l

Fn das Musterregister ist einge Nr. 5867. Kaufmann Friedri Hermann Löser, in Hamburg, füt offenes Paket, enthaltend ein einer Parfümflasche, Muster für pli

Erzeugnisse,

abriknummer 10, (l

frist drei Jahre, angemeldet am N

1936, 12 Uhr 30 Minute!

l

Nr. 5868. Goldschmied Reinhold muth Stüßner, in Hamburg, ft offenes Paket, enthaltend ein A

eines natürlihem Seestern U

Schußfrist drei 16. Funi 1936, 10 Uhr.

kunstgewerblichen Schmudi

Muster plastische Erzeugnisse, Fabriknunn!

Jahre, angemel

Nr. 5869. Buchdruereibesihtt 4 Wilhelm Nölting, in Hambu, einen offenen Briefumschlag, enth ein Muster eines Stadtplans von burg, R Fabriknumnl!

Schußfrist drei

ahre, angemel

16. Funi 1936, 10 Uhr 15 Minul Nr. 65870. Firma Montblanc Gesellschaft mit beschränkter 9

schlag, enthaltend federhalterhülsen, Muster Erzeugnisse,

in ag, enth für einen versiegelt

8 Muster von}

für pl

Fabriknummern

21083 /a—21083/g, Schußfrist drei) angemeldet am 22. Juni 196, #

30 Minuten.

Nr. 5871. Firma Herbert J. S!

in Hamburg,

für einen offenen

umshlag, enthaltend ein Musttt!

Pa>ung für Koffee,

Kaffeesutt}

Kakao und Tee, R 0

nummer 8509,

angemeldet am 27. Juni 19

r. 5872. Firma

<utfrist drel y

1

S0Y l Herbert L

i i ‘q, für ein M Galliat, in Hamburg, nus :

F n a haufartons für Sauerstosss!

enthaltend ein

lähenmuster,

30. Juni 1936, mittags 12 UNY Hamburg, den 1. Juli 1996. ul Amtsgeriht Hamburg, Abteilunß

Heidenheim, Bren Musterre&#stereintrag |

Ze ur

Fabriknummt j Schußfrist drei Fahre, angeme

hr

[2 die

wtaraavete Steiff, Gesellidaft m \hränkter Haftung in GiengÖ j Schubfristverlängerung auf

für das unter

Amtsgericht Heidenhe

E

Höhr-Grenzhausen.

Jn das Musterregister u d 1 Paket mil

Nr. 546. Firma Düml in Höhr-Grenzhausen,

i

Nr. 270 einge

; ; : 1412. Muster: Fabriknummer ln Bert

1

ngett

Mustern für 1. Kniebis-Ausführ Keramik (mittels Hand eingell q

artige Verzierung nebst oder Glasur auf

beitet), 2. Runen-Dekor auf

verschiedenen Farbtönungen mit verschiedenen farbigen

far iger / der Oberfläche k

Keran

Glasuren behandelt, die !

mit verschiedenen Tonmas

sen

eint

Mossy

vat

E Köln,

: Liförflashe, offen

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 155 vom 7. Juli 1936. S. 7

A

Bs den Dekor e vevsiegell,

- henerzeugnisse, Fabriknummern

M e S 3 Fahre, angemeldet

97, Juni 1936, 11 Uhr 45 Minuten.

Ms hausen, den 27. Juni 1936. Amtsgericht.

[22220]

iserslautern, S Ka einge-

Jn das Musterregister ist o éeifer, Gustav Adolf, Glo>en- jeßermeisterin Kaiserslautern: 6 Muster, Abbildungen von Schachfiguren, welche den deutschen Schachharakter festigen, darstellend „König“, „Dame“, „Läufer“, Springer“, „Turm“ und „Bauer“, Geschästs-Nrn. 1920, 1921, 1922, 1923, 1924 und 1925, offen, Muster für pla- stishe Erzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre, angemeldet am 16. Juni 1936, 11 Uhr.

5 Beutler, Herbert, Bä>kermeister in Kirhheimbolanden: 1 Muster, Pa>ung für Salzstengel, Geschäfts-Nr. 1, offen, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- emeldet am 22, Juni 1936, 11 Uhr.

Kaiserslautern, 30. Juni 1936.

Amtêgeriht Registergericht. [22221]

Ju das hiesige Musterregister wurde im Monat Juni 1936 folgendes einge-

agen:

109 3402. Firma Eau de Cologne- & Parfümerie-Fabrik „Glockengasse Nr, 4711“ gegenüber derx Pferdepost von Ferd, Mülhens, Köln a. Rh, Glodengasse 14—28, eine Duftwasser- Flasche, offen in einem Briefumschlag, plastisches Erzeugnis, Fabriknummer 150, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 8, Juni 1936, 11 Uhx.

Nr. 3403, Maria Beaucamp, Kunst- gewerblerin, Köln-Lindenthal, Leichten- sternstr. 23, 17 Modelle für Halsketten, ein- und mehrreihig aus Perlen und Knebeln in verschiedenen Formen, Größen und Farben, Ketten mit mehre-

E ren Riemchen in Leder, Baumwolle oder

ähnlihem Material, Halsketten mit je einer Perle gehäkelt, das Material der Perlen besteht aus Porzellan, Glas, Galalith, Metall, Holz und gleichartig gu verarbeitendem Material, versiegelt in einem Briefumschlag, plastishe Er- zeugnisse, Geshäftsnummern 60 bis mit 76, Shubfrist drei Fahre, angemeldet am 13, Juni 1936, 10 Uhx 5 Minuten.

Nr. 3404. Josef Huß, Kaufmann, Köln-Mülheim, Münsterer Str. 25/31, Muster: Form der Silbenanordnung des Vortes „Magenfeinbitter“, Modell: in einem Kistchen, Flähenerzeugnis und plastishes Er- zeugnis, Geschäftsnummern 1 und 2, Shubßfrist dret Fahre, angemeldet am 17, Juni 1936, 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 3405. Firma Venditor Kunststoff- Verkaufsgesellshaft mit beschränkter Haftung, Troisdorf, Bz. Köln, Radio- châuse, versiegelt in einem Briefum- Ma plastishes Erzeugnis, Fabrik- nummer 139/187, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. Juni 1936, 9 Uhr 43 Minuten.

Nr. 3406. Firma D, Wurmser, Klei- derstoffe und Dru>kwaren, Köln, Neu- markt 15—19, 41 Muster auf bedru>ter Kunstseide, versiegelt in einem Brief- umshlag, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 6000 bis mit 6040, Schußfrist ein Fahr, angemeldet am 24. Juni 1936, 10 Uhr 5 Minuten.

Amtsgericht, Abt, 24, Köln.

Meerane, Sachsen. [22222] n das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr, 5242, Firma Richard Heinig Ge- ellschaft mit bes<hränkter Haftung in terane, ein versiegelter Umschlag mit Mustern für Damenkleiderstoffe, Ge- shäftènummern 1990—2039, Flächen- trzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, ange- meldet am 6. Juni 1936, vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr, 5243. Firma Richard Matthes Gesellschaft mit beschränkter Haftung in ferane, ein versiegeltes Paket mit 2 Mustern für Moketts und Möbelstoffe, Geschäftsnummern 1914 und 1915, lähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1936, vor- 008 9 Vhr 25 Minuten.

nlégeriht Meerane, den 2. Juli 1936,

Mettmann, [22223] uR 329, Fr. Burberg & Co. si eelellschaft in Mettmann, ein ver- RT tes Paket mit neun Eßlöffeln aus eteserien, Fabriknummern 201, 206, rad 211, 212, 218, 214 und 216, N ische Erzeugnisse, Shubfrist 3 Jahre, gemeldet am 12. Funi 1936, 11 Uhr 1936 inuten, eingetragen am 15. Juni

q N. 330, Arthur Velleuer in Mett- N tin versiegelter Karton mit je 4B Eßlöffel aus drei Beste>serien, jg mmern 4055, 4065 und 4075, SN he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, „gemeldet am 27. Juni 1936, 11 Uhr, s agen am 29. Juni 1936.

n 991. Reininghaus & Schmidt in sa" ein Briefumschlag mit einem Eß- Fobrit sur Tafel- und Dessertbeste>e, se @enmer 3/517, plastische Erzeug- 9. d OuBfrist 3 zahre, angemeldet am wte, ini 1936, 10 Uhr 17 Minuten, ein-

gen am 30. Juni 1936.

Amtsgericht Mettmann.

daa

Offenbach, Main, [21927]

M ‘p ferregiftereintragungen.

A 6518. Firma Gebrüder Eich- - Dffenbah a. M,, verklebter Um-

shlag, enthaltend 3 Stü>k Damentaschen- bügel Kodackform in besonderer Form und Aufmachung, Gesch.-Nrn. 1024/18, 1025/18, 1026/16, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet 2. Juni 1936, vorm. 11,55 Uhr.

M.-R. 6514. Firma Gebr. Klingspor, Offenbah a. M., verklebter Umschlag, enthaltend Dru>schriften, Gesch.-Nren. 2162—2164, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet 5. Funi 1936, vorm, 10,45 Uhr.

M.-R. 6515. Offenbach a. M., versiegelter Umschlag, enthaltend als Muster Ledex mit Kräu- selmusterungen, Gesh.-Nrn. 28 bis 36, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet 12. Juni 1936, nahm. 3,25 Uhr

M.-R. 6516. Firma August Hoff- mann, Offenbach a. M, verklebter Um- shlag, enthaltend Phantasie-Pressungen und Zurichtungen auf Leder und Leder- Jmitation, Gesh.-Nrn. 4007, 4008, 4009, 4030, 4040, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet 18. Junt 1936, vorm. 11,40 Uhr.

M.-R. 6517. Georg Schäfer îin Offen- bah a. M. vershnürtes Pä>chen, ent- haltend besondere Farbenanordnung (Konturmalung) bei Bemalung von flachen bis zu 15 cem großen Zinn- iguren, Gesch.-Nrn. 100 bis 109, Flächenerzeugnisse, Schubfrist 3 Fahre, angemeldet 25. Juni 1936, vormittags 11,45 Uhr.

M.-R. 6518, Firma Ludwig Krumm Aktiengesellschaft, Vereinigte Lederwaren- fabriken Ludwig Krumm - Gebr. Lang- hardt, Offenba<h a. M., versiegelter Umschlag, enthaltend 27 Skizzen von Damentaschen aus Leder in besonderer Ausführung und in Verbindung mit unedlem Metall, Ges<h.-Nrn. B 8674/22, 8702/14, E 4060/22, E 4049/26, 8695/28, B 8717/24—B 8729/24, 8667/24, B 8699/19, 8679/22, 8659/22, E 4041/22, E 4040/22, 4028/22, E 4043/19, E 4026/22, 4025/22, E 4039/22, E 4024/22, 4038/20, E 4087/22, E 4067/19, 4083/22, E 4021/22, B 8657/24, 4022/24, E 4065/20, B 8694/28, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet 26. Juni 1936, vorm. 11 Uhr.

M.-R. 6519. Dieselbe Firma, versie- gelter Umschlag, enthaltend 26 Skizzen vor Damentaschen aus Leder in beson- derer Ausführung und in Verbindung mit unedlem Metall, Gesh.-Nrn. B 8663/22, 4045/18, E 4042/22, E 4031/22, 4032/22, E 4036/22, E 4037/22, 8708/22, B 8682/18, B 8675/26, 8687/25, E 4035/25, B 8701/20, 868814 /19—B 8688/19, B 8668/24, 8681/15, B 8690/23 —B 889901 /23, 8677/19, B 8669/24, B 8704/26, 8689/28, B 8680/23, B 8673/31, 8732/22, B 8678/20, B 8661/22, lastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet 26. Juni 1936, vorm.

1 Uhr. Amtsgeriht Offenbach a. M.

EEaSRS Too

TuTTUTNTDAS E

m2

Reutlingen. [22224] Musterregistereintragungen vom 5. 6. 1936. Fixma Mech. Weberei Krüger & Co. Gesellshaft mit bes<hränkter Hastung, Siy hier, 1 versiegelter Umschlag mit Dekorations- und Möbelstoffen, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr.

Nr. 400. Fabriknummern 1438 Farbe 4381, 82, 84, 85, 86, 1368/A B/C/E, 1325/ A/C/D, TO016/A/C/E/G/H, 7019/D/F/C/ E/A/B, T003/A/C/B/E, 7027/A/B/C/D/E, 3506/A/B/C/D/E, 3549/E/B/K/J/L, 3524/ A/B/C/D/E, 3509/B/C/D, angemeldet am 5. 6. 1936, vormittags 11 Uhr 57 Mi- nuten. 50 Muster.

Nr. 401. 50 Muster, Fabriknummern 3511 Farbe A/B/C/D, 3530/H, 3498/A/ D/E/F, 3526/A/B/C/D/E, 353T/A/B/C/ D/E, 3422/E/D/C/G/H, 3586/A/C/D/F/E, 3503/A/D/E/F, 3504/A/C/D/F/H, 3583/ C/D/B/E/F/G/J, 7024/C 2, 3, 4, 6, an- gemeldet am 5. 6. 1936, vormittags 11 Uhr 59 Minuten.

Nr. 402. 38 Muster, Fabriknummern 3599 Farbe A/B/C/D/E/F, 3602/A/B/C/ D/E/F, 1448/A/B/C/E/D/G, T005/B/E/ D/A/C, 1463/A/B/C/D/E, 1423/A/B/C/ F/E, T054/A/E/C/J/G, angemeldet am 5. 6. 1936, mittags 12 Uhr 1 Minute.

Amtsgericht Reutlingen.

Rosswein, j __ [22225]

Jn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 116. Firma Schulze & Ul- briht Nachf. in Roßwein, ein dur< Zu- kleben vershlossener Umschlag mit Abbil- dungen von 30 Modellen für Schuhe, Fabriknummern 502, 3154, 3155, 3156, 3159, 3172, 3173, 3176, 3179, 3181, 3182, 3183, 3184, 3186. 3191, 3192, 3194, 3196, 3197, 3200, 3203, 3204, 3205, 3206, 3207, 3208, 3218, 3219, 3223 und 3224, plasti- he Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Juni 1936, nahm. 3 Uhr 15 Min. |

Amtsgericht Roßwein.

Würzburg. i [22226]

Jn das Musterregister Würzburg wurde heute unter Nr. 217 eingetragen: Gebrüder Schmidt, Bärenlebkuchen- u. Zukerwarenfabrik in Mainbernheim, 1 bebilderte Zellophanpa>ung für Ba>- waren mit festem Unterboden, offen, Musterbu<h Nr. 2224, Muster für plasti- he Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 27. Juni 1936, vorm. 11 Uhr 50 Min.

Würzburg, 1. Juli 1936. :

Amtsgeriht Registergericht.

Firma Heinrich Ott,

Wuppertal. [21933]

In ‘das Musterregister, beir. die Stadt Wuppertal, wurde eingetragen:

Nr. 6930. Firma Rudolf Homberg in W.-Langerfeld, Umschlag mit 40 Mustern für Klöppelspißen, Dec>kchen, Bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fa- brifnummern Klöppelspißen: 305056/!4 7295724, T36144, T36244, 7365/96, 737144, 737244, 737340, 737456, [7214 [1, 737648 T3TTA8, T37840, T38444, 7388/5614 [1, 738960, 739352, 7395/60, 739612014 /1, 7399604, 740464, 7405/68/4/1, [561%4, 7407604, 741040, 7411524, 41244, De>kchen: 879/20/55, 8880/27/55, /26>52/55, 881/60>60/55, 882/60>60/55, Bänder: 69/3426, 3427, 3428, 3433, 3435, 3436, 3439, 3440, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juni 1936, 10 Uhr.

Nr. 6931. Firma Ed. Molineus Söhne in W.-BVarmen, Umschlag mit 24 Mustern für Gürtelbänder und Bor- den, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 415/154, 420, 424, 425, 426, 427, 428, 429, 430, 431, 432, 4331I, 433 V, 434 VIIT, 435 IX, 436 IX, 437 X, 438 XT u. XV, 439/46, 439/185, 47394/1, 47396, 47397/24, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 4. Juni 1936, 9 Uhr

30 Minuten.

Nr. 6932. Firma Wilhelm Be>- mannshagen in W.-Langerfeld, Um- schlag mit 2 Mustern für Besaßbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknum- mern 2965, 2978, Schußsrist 3 Fahre, angemeldet am 4. Juni 1936, 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 6933. Firma A. Rohleder in W.-Barmen, Umschlag mit 13 Mustern für Wäschebesaß, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1267—1279, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. Zuni 1936, 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 6934. Firma Vereinigte Shnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 7 Modellen für Paspel und esäße, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fa- briknummern KB 74 in 3 Dess,, KB 75, KB 76, KB 77 in 2 Dess., Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. Funi 1936, 15 Uhr 50 Minuten.

Nr. 6935. Firma Wilhelm Langen- dorf in W.-Barmen, Umschlag mit 14 Mustern für Klöppelspiven, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3700, 4781, 4782, 4783, 4784, 4785, 5578, 5579, 5580, 6711, 6713, 6714, 7975, 8962, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 9. Funi 1936, 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6936. Firma Mechanische Litzen- u. Bänderfabrik Gebr. Stommel in W.-Barmen, Umschlag mit 5 Mustern für Riemchen für Schuhe und Schnür- senkelanhänger, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 0433, 0434, 0435, 0436, 0437, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 10. Juni 1936, 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6937. Firma Vereinigte Shnür- riementwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 27 Modellen für Schuhverzierungen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknum- mern N 81, Dess. 1, 2, 3; N 80, Dess. 1, 2; N 78, N 77, N 76, N 75, N 74, N 73, N72 D L 2 N71, N70, N 69, N 68, N 67, N 66, N 64, N 82, Defs. 1, 2; N 65, Dess. 1, 2; N 63, Dess. 2; N 62, N 63, Dess. 1, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 10. Juni 1936, 11 Uhr 40 Minuten. E

x. 6938. Firma H. A. Schmiß in W.-Barmen, Umschlag mit 35 Mustern für Besaß- und Pugt-Artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 95/1, 95/2, 5544/1, 5544/2, 5545/1, 6545/2, 5546/1, 5546/2, 6283, 6284, 6285, 6287, 6288, 6290, 6294—6300, 8250—8263, 8256, 8257, 8260, 8258, 8261—8265, 8270, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1936, 10 Uhr 25 Minuten.

Nr. 6939. Firma Rheinische Spiten- fabrik G. m. b. H. in W.-Langerfeld, Umschlag mit 22 Mustern für Spitzen und Spizendecken, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1—22, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1936, 12 Uhr.

Nr. 6940. Firma Barmer Web- spiven-Fabrik Wandhoff & Weskott in W.-Barmen, Umschlag mit 17 Mustern für Spiven, versiegelt, Flähenmuster, Fa- briknummern 1238 A, 1249/7, 1257, 1258, 19259, 1260, 1261, 1262, 1263, 1264, 2254/5, 2254/6, 2254/7, 2255/5, 2255/6, 9256/7, 2256, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 11. Juni 1936, 15 Uhr 20 Minuten.

Nr. 6941. Firma Cosman, Villbrandt & Zehnder A. G. Vereinigte Gummi- bandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 29 Mustern für Gummiband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3674, 3676, 3678, 3680, 3682, 3684, 3686, 3687, 3688, 3689, 3690, 3691, 3692, 3694, 3695, 3704, 3707, 3708, 3721, 3722, 3723, 3724, 3730, 3731, 3732, 3744, 3748, 3751, 37556, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6942. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.-G. Vereinigte Guvmmibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 3568—3588, 3590—3692, 3594 bis 3605, 3608—3621, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Funi 1936, 8 Uhr 45 Minuten. ;

Nr. 6943, Firma Cosman, Villbvandt & Zehnder Ä.-G, Vereinigte Gummi-

bandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummiband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3114—3163, Schußfrist 3 Fahre, angemel- det am 12, Juni 1936, 8 Uhx 45 Mi-

nuten, - Nr. 6944. Firma Cosman, Villbrandt & Behnder A.-G. Vereinigte bandfabriken in W.-Elberfeld Umschlag mit 50 Mustern für Gummiband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3059—3079, 3082— 3093, 3096—3109, De aru N 3 Jahre, ange- Neue ant 125 Qu 1986 8 45 Minuten. l Nr. 6945. Firma Cosman, Villbrandt & Zehnder A.-G. Vereinigte Gummi- bandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummiband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3512—3518, 836521—3538, 3540—354T7, 39091—3567, Schußfrist 3 Jahre, ange- mean 12 Gu 1930 S Ubr 45 Minuten.

Nr. 6946. Firma Cosman, Villbrandt & Zehnder A.-G. Vereinigte Gummi- bandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummiband, vec- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2794, 2756, 2757, 2784, 2792, 2811, 2814 2815, 2822, 2829, 2830, 2831, 2832 2833 2834, 2835, 2836, 2839, 2847, 92853 2854 2855, 2857, 2859, 2861, 2907, 2933" 2934 2935, 2936, 2956, 2970, 2971, 2972. 2937 2973, 2978, 2979, 2980, 2981, 2982 2983; 2984, 2985, 2986, 3000, 3001, 3002, 3003, 2977, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6947. Firma Cosman, Villbrandt & Behnder A.-G. Vereinigte Gummi- bandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummiband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3278—3281, 3284—3297, 83300, 3301, 3303—3315, 3318—3321, 3324—3327, 3329—3938, Schubfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6948. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.-G., Vereinigte Gummibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 3339—3346, 3349 3350, 3353—3373, 3376—3383, 3386 —3396, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6949. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.-G., Vereinigte Gummibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 3004—3035, 3040—3058 S, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Funi 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6950. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.-G., Vereinigte Gummibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 3460—3472, 83474—3511, Schußfrist Z Fahre, angemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhx 45 Minuten.

Nr. 6951. Firma Cosman, Vill- bvandt & Zehnder A.-G., Vereinigte Gummibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 3622— 3672, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Minuten.

Nr. 6952. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.-G., Vereinigte Gummibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 3164—3173, 3176—3207, 3210—8217, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Mi- nuten. :

Nr. 6953. Firma Cosman, Vill- brandt & Zehnder A.-G., Vereinigte Gummibandfabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummi- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 8218—3229, 3232—3237, 3240—3243, 3246, 3247, 3249—3257, 3260—3276, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 12. Juni 1926, 8 Uhr 45 Mi- nuten.

Nr. 6954. Firma Cosman. Villbrandt & Zehnder, A.-G. Vereinigte Gummiband- fabriken in W.-Elberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Gummiband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3397 bi8.3407, 83411, 3413, 3414, 3417—3428, 3435—3450, 3453—3459, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 12. Juni 1936, 8 Uhr 45 Minuten. -

Nr. 6955. Firma Vereinigte Shnür- riemenwerke Vorsteher & Bünaer in W.-Barmen, Umschlag mit 6 Modellen für N lea ute ür vlastishe Erzeugnisse, Fabriknum- P g 14 E 148, 150, 155, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Funi 1936, 16 Uhr 50 Minuten.

Nr. 6956. Firma Vereinigte Shnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 8 Modellen für Schuhstege und Schuhbesäße, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fa- briknummern 11636 a, 11636 b, 11686 e, 11636 d, 8636 a, 8636 b, 8636 ec, 8636 d, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, Juni 1936, 16 Uhr 50 Minuten.

Nr. 6957. Firma Vereinigte Shnür- riementwerke Vorstehex & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 8 Modellen für Schuh - Vorderblätter, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fa- briknummern FVB 149, FVB 162, FVB 163, FVB 164 FVB 165, FVB 168 FVB 169, FVB 170, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 19836, 10 Uhr 45 Minuten.

(Hummi-*

Nr. 6958. Firma C. W. Heide>e &

Clós in W.-Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Bordüre für kirhliche Zwecke, versiegelt, Flähenmuster, Fas r 2137, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1936, 11 f r s / E __ Nr. 6959. Firma Schaeffer-Homber G. m. b. H. in W.-Barmen, Anddias mit, 1 Modell für Zierschnallen, versie- gelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 11191, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1936, 11 Uhr 95 Minuten. _Nr. 6960. Firma Textilwerk Carl Friedri<h in W.-Elberfeld, Umschlag mit 1 Muster für La>liyen mit bedru>ten Ulagonalstreifen wie Muster und ähn- lih, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummer 3325, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 16. Funt 1936, 9 Uhr.

Nr. 6961. Firma Friedrih v. Niepen« heim & Co., G. m. b. H. in W.-Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Wäsche- trôgerband, versiegelt, Flächenmuster, ¿Fabriknummer 2245, Schußfrist drei «zahre, angemeldet am 16. Juni 1936 15 Uhr 20 Minuten. :

Nr. 6962. Firma Vorwerk & Co. in W.-Barmen, Umschlag mit 17 Mustern fur Möbelstoffe, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 3541, 3544, 3546, 3547, 3548, 3549, 3550, 3553, 6042, 6030, 6031, 6033, 6034, 6036, 6039. 6040; 6041, Schubfrist 3 Fahre, anaemeldet am 16. Juni 1936, 17 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6963. Firma Ed. Molineus Söhne in W.-Barmen, Umschlag mit 21 Mustern für Schuh- und Gürtel- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 6G 446, 447, 448, 451—468, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. ZUNti 1936, 9 Uhx:

Nr. 6964. Firma Steinberg-Nottberg in W.-Barmen, Umschlag mit 11 Mustern für Klöppelspizen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 14439, 451, 455, 457, 459, 471, 473, 475, 477, 479, 481, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18 Qui 1986 E Ur.

Nr. 6965. Firma Kunstseiden-Aktien- gesells<haft (vorm. C. Benrath jr. A.-G.) in W.-Barmen, Umschlaa mit 3 Mustern für Spezialzwirne für Web- und Hand- arbeitsartifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 11349, 11350, 11351, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Funi 1936. 16 Uhr 30 Minuten. Nr. 6966. Firma Vereinigte Shnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 5 Modellen für Schuh-Stege, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern S 248, S 249, S 250, S %1, 8 26, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Funi 1936, 11 Uhr.

Nr. 6967. Firma Rudolf Homberg in W.-Langerfeld, Umschlag mit 28 Mustern für Klöppelspiben, De>kchen, Bänder, versiegelt, Flächenmuster Fabriknum- mern: Klöppelspiven 7450/4814 /1, 7501/84, 4045, 747482; Detchen: 883/3558 8844/32/65, 886/20, 887/25, [23>xXX46, 888/22, [33, [20>xX36, 889, 890/24, /25X53; Bänder: 69/3445—47, 49—51, 59, 63—66, 68—69, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23, Juni 1936, 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6%8. Firma Rudolf Homberg in W.-Langerfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Klöppelspiben, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 726168, 741526, T41740, T41948 742156, 74227564, T42826 T42960, 743076, 743156, 743264, 743664, 744040, 744152, 744248, 74437614, T44564, 744640, TA4T48, 744852, T44964, 745056, T451684 T45368, T45748, T45940, 746352, 746452, 746450, 746752, 747526, 747648) 748176, 748360, 748426, 748726, 748896, 749026, 749152, 749232, 749438, 749530, 749630, 750176, 750432, 750668, 7246/12034, 7429/60!s 7439/6014, 7464/ 7214/1, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 23. Funi 1936, 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6969, Firma Alb. & E. Henkels in W.-Barmen: Umschlag mit 26 Mu- stern für Klöppelspiven und 1 Klöppel- de>e, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 3413—3437, 726/140, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 24, Juni 1936, 9 Uhr.

Nr. 6970. Firma Alb. & E. Henkels in W.-Barmen, Umschlag mit 37 Mu- stern für Klöppelspißen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 83376 bis 3412, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 24, Juni 1936, 9 Uhr.

r. 6971. Firma Vereinigte Schnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 35 Mustern für Stege und fertige Vorderblätter für Schuhe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern N. 84 in 6 D, NS m M. N86 in 4 Des, N.87 in 6 Des, N89 in 4D. N90 n 2. De, N OL n L O B EVB 170; FVB 181, FVB 182, FVB 183, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juni 1936, 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 6972. Firma Vereinigte Schnür- riementwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 47 Mustern für Stege für Schuhe, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknum- mern N. 74 in 7 Dess., N. 75 in 8 Dess. N. 76 in 7 Desi, N: (cin 8 Des, N. 7 in 3 Dess., N. 883 in 7 Dess., N. 8K in 7 Dess., Schußfrist 8 Vet angemeldet am 24. Funi 1936, 11 Uhr 50 Minuten,

Nr. 6973, Firma Vereinigte Shnür- riemenwerke Vorsteher & Bünger in W.-Barmen, Umschlag mit 47 Mustern

c Mit Ct ie L: Hua N R rag E E a E E ca E M E

iz

El U E E E P ASERROE n s E R E n H pa A min E E A ir Ae

ae

Lr gie