1936 / 158 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 10 Jul 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 10. Juli 1936. S. 3

Qontralhandokäregierdeltage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 10. Juli 1936. S. 2 i

ellshafterversammlung vom En das, Pandelste istex i [209 a Be O6 ist die Gesellschaft aufge- Blatt 23 674 die Aktiengesell h, „E P Raum Hans Winter in iebs-Gesere l! Dey ‘ra ist Liquidator.

a Ad Vertriehs-Gesellschah | burg Tot bet Dirnd M gesellschaft E Zive utte, A U chaft für Grundstü>svecwaltung Dresden i E mge rg-Nord in Duisburg-Hamborn :

D Fix und dem Paul

Gelsenkirchen-Buer,. [23036] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B üt heute unter der Nr. 67 bei der Firma Sapora-Werk, Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Großfabrikation feinster Caramellen zu Buer, Buer, eingetragen: Kaufmann Karl Ei>meier ist als Ge- schäftsführer ausgeschieden.

Gelsenkirchen-Buer, den 24. Juni 1936.

Das Anitsgericht.

gestellt. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutsche: Reichsanzeiger. Der Gesellschafter Her- mann Günther in Hameln bringt in Anrechnung auf seine Stammenlage in Höhe von 15 000 RM folgende Waren- vorrate ein:

1310,1 Meter Crepe Silva G60 à 2,48 Zu RM=3249,05 RM, 342,2 Meter Flamesol | 9 G59 à 1,70 RM=581,74 RM, 319,7 Meter Cr. Satin G61 2,35 RM= 751,30 RM, 759,0 Meter Sandkrepp Matt G80 à 2,10 RM=1593,90 RM, 452,9 Meter Sandkrepp gl. G80 à 2,25 RM= 1019,03 RM, 330,9 Meter Faille Satin G64 à 2,39 RM =790,85 RM, 198,6 Meter Wollcrepe dechine à 2,46 RM= 488,56 RM, 167,0 Meter Mattkrepp G67 à 2,00 RM=334,00 RM, 312,1 Meter

Nicht eingetragen: Den Gläubigern der Gesellshaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung erlangen können, binnen se<s Monaten seit dieser Be- kfanntmahung Sicherheitsleistung zu verlangen.

gegen. fünf Stammaktien über je 1000 Reichsmark eine neue Aktienurkunde über 1000 RM anzubieten. 3. Die nah der Einziehung verbleibenden 16 200 Stück Stammaktien über je 200 RM und 49950 Stü>k Stammaktien über je 100 RM werden im Verhältnisse von 5:1 zusammengelegt. Fn derselbeu Generalversammlung ist beschlossen, das herabgeseßte Grundkapital gleichzeitig um 35 132 000 RM auf 46 660 000 RM zu erhöhen dur< Ausgabe von neuen auf den Fnhaber lautenden Stamm- aktien, und zwar von 35 131 Stamm- aktien. über je 1000 RM und 10 Stamm- aktien über je 100 RM. Die beschlossene Kapitalerhöhung ist erfolgt. Die Aktien werden zum Nennbetrage ausgegeben.

4. auf Blatt 20 427, betr. die Fi Kühlsole-Werk Stratmann «& ga ner in Leipzig: Die Prokura der Anna ledigen Günther ist erloschen. Prokura tit an Kurt Geißler in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellshaft nur in Gemein» schaft mit einem Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen vertreten.

5. auf Blatt 27 201, betr. die Firma Rudolf Sturm in Leipzig: Jn das O ist der Kaufmann An- onto Crivelli in Leipzig eingetreten. Die Gesellschaft ist C Juli 1936 errihtet worden. Die Firma lautet künftig: Sturm «& Crivelli.

6. auf Blatt 27 959, betr. die Firma Mitteldeutsche Wohnungsfürsforge- und Siedlungsgesellschast mit be-

bauer geb. Riethmüller und die Säge- werksbesißersfrau Frma Annemarie Richter geb. Riethmüller, beide in Neu- kirh (Lausib), aus der Gesellshaft aus- eschieden sind. /

Amtsgericht Bischofswerda, 2. Fuli 1936.

i è inem QUI- dovon NVoofureiton zu Hertreten. Die « doë F Wilde Grafktunder ist / ) 2995 „Süd:

Gesell: Haftung: : h Vei&@luk vom è 1936 ist did F aoändert. Die Firma heißt

; Gewebe - Vertrieb - Gesell- ¡haft mix bef>thränkter Haftung. Roi Nr 8284 Glaîer-Markus:Mo- 9 ( X ( delle Gesellschaft mit beschränkter E) D O a iam | Haftung: Durch Gesellshasterbeshluß E, _UAA F M SOO vom 2 die Gesellschaft O A D L ufaclóst. Zum Liquidator ist bestellt:

: Willy Glaser, Berlin. 92 774 Erxakt Fabrikations- blanfker Schrauben und

doutibe Wüäfshcfabdriken“ ba fi mitt besHräanfttcr : haf peihränkter Am 30. Juni 1936: zu H.-R. B 549, Otto Laakmann Aktiengesellschast Zweigniederlassung Kassel: Das Vorstandsmitglied Otto Láakmann ist verstorben. Heinrich Schneider ist niht mehr stellvertreten- des, sondern ordentliches Vorstandsmit- glied. _Der Kaufmann Heinrich Pfeffer, eFrankfurt a. M, ist zum stellvertreten- den Vorstandsmitglied bestellt, Dem HPans-Rudolf Johannsen, Frankfurt a. M., ist derart Prokura erteilt daß

E in gAtégden, weigni», U! Margarete Deren) “ause e finter der Fir U! ‘beide in Duisburg-Meiderich, ist für Rusfische Oel-Produtte, x; Meta in der Weise erteilt, daß sie be- [haft bestehenden Aktie A nd tigt sind, die Gesells<aft gemeinsam weiter folgendes ein tun ula! O ein jeder von ihnen gemeinsam mit E ris 95 Dem Tee il E Rorstandsmitglied oder einem l 3 / A L192 ( s Ny e tse Gesellschaftsvertrag is durch V derent Pro O Diigbüt der Generalversammlungen voy Amts9 : 1928, 22 8. 1928, 1. 7. 1929 91,18] S und 5. 10, 1932 geändert und duns L {luß vom 8. Februar 1935 uh :

Braunschweig. [23242] Gemäß $ 2 des Geseßes vom 9. Ok- tober 1934 sind am 4. Juli 1936 fol- gende Firmen von Amts wegen gelöscht: 1.. Deutshe Radium Manufaktur Dr. Schiller, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, hier. 2. Stieger & Co. Handels- und Fndustriebedarfs - Gesell- schaft mit beshränkter Haftung, hier. 3. Heinrih Hermann Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier. 4. „Fama“

den 1. Prokur L Gera. Handelsregister Abt, B. [23037] Unter Nr. 340 haben wir heute die Firma Geraer Zeitung, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, mit dem Sit in Gera (Burgstraße 3/5) cingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Guni Gegenstand des Unter-

) . Wordy M 455 136 2e Kunz und

At L101C)CN

am Du : 23254] ‘lenburg. j ¿Ao ne ndelsregister A sind am

no<h verd?

zerfällt jeßt in 7700 zFnhaderaitien 100 RM. Nr. 2 719 Dotelgrund stückäge sellschaft Westen Akticnge- | sellschaft: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß dex Generalver} vom 8. Juni 1936 ' (Firma). Die Firma lautet jest: fürstenstraße 89

Ha H C

S Kur

v N geandert

« Küster Aktiengesellschaft: D Prokura für Erih Menge ist dux Tod erloshen. Nr. 41 109 North Vritish «&« Mercantile Versicherungs-Af- tiengesellschaft: Dex Gesellshaftsver- trag ist dur< Beschluß der Generalver sammlung vom 28. November 1935 ge- ändert in $8 5, 58, 103, 108, Als nicht | t1 eingetragen wird Das Grundkapital von 6 000 000 £ zer- fällt jeßt in 3000000 £ Vorzugskapital und in 2400000 Stammaktien zu 1 £ 6 sh. Berlin, den 3. Juli 1936. Amtsgericht Berlin, Abt. 562.

Berlin, [23017] Jn das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 49 979, Adolf von Becke- rath, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und Vertrieb von Garnen jeder Art. Stamm- kapital: 22000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Kurt Gehring, Berlin. Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Mai 1936 | t abgeschlossen und am 1. Juli 1936 ab- geändert. Als nicht eingetragen wird noh veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesell- schaft eingebracht von der Gesellschafterin Wwe. Selma Koch geborene Frankowiak das ihr gehörige, im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin eingetragen unter der Firma Adolf von Be>erath Handelsregister Nx. 9538 betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven mit Wirkung vom 1. Januar 1936. Der Wert der Einlage ist auf, 7000 RM fest- eseßt und in dieser Höhe auf ihren Stammanteil angere<hnet. Nr. 49 980. Friße « Co., Eisenbahn- und Tief- bau -: Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb eines Eisen- bahn<- und Tiefbaugeschäftes. Stamm- kapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: 1, Frau verwitwete Martha Lewinski ge Burghagen, Berlin, 2. Bauführer dilhelm Albrecht, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell- shaftsvertrag ist am 12. Mai 1936 ab- geshlossen und am 23. Juni 1936 ab- geändert,“ Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur wei Geschäftsführer vertreten. Als niht eingetragen wird no< veröffent- liht: Als Einlage auf das Stamm- tapital werden in die Gesellschaft ein- at von den Gesellschaftern: a) Karl ribe und Elsbeth Goller geb. Frige in Magdeburg das Geschäft des bisher von der Firma H. Frie und Comp. in Berlin betriebenen Zweigbüros mit sämtlichen Aktiven und Passiven nah Maßgabe der Aufstellung in $8 4 des Gesellschaftsvertrages derart, daß die Geschäfte vom 12. Mai 1936 ab als für Rechnung der Gesellschaft getätigt gelten; Þ) Frau Martha Lewinski ihre Mit- orderung an die Firma H. Frive und Lomp. im Betrag von 1600 RM; c) Wilhelm Albrecht seine Gehaltsforde- rung an dieselbe Firma von 1365,62 Reichsmark. Die Einlage wird von der Gesellschaft angenommen: zu a mit 10 000 RM, zu þ mit 1600 RM, zu c mit 1365,62 RM. Zu Nr. 49979 und 49 980: Als nicht eingetragen wird ferner no< veröffentliht: Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 19599 Gaskoks-Vertrieb Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dr. Werner Kraske ist nicht mehr Geschäftsführer. Bergassessor Re- natus Krause zu Berlin ist zum Ge- äftsführer bestellt. Bei Nr. 17423 Edition Accord, Verlag und Ver- trieb für internationale Musik Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Hugo Otterbe> ist niht mehr Geschäft s- führer. Bei Nr. 27 386 Hoba-Musik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Gesellschaft ist infolge re<hts- kräftiger Abweisung des Konkurses mangels Masse aufgelöst. Eugen Nossek Ut Liquidator. Bei Nr. 41107 Adressograph - Multigraph Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: ené Jakob Grog ist niht mehr Ge- <âftsführer. Kaufmann F. Wilhelm Graffunder in Neukölln ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Dem Bruno

noh veröffentlicht: | 29,

liche

Wri

gesellschaft rauben un? Facontecile mbH.: Die Gesellschaft ist des Gesekes vom 9. Oktober

N

L

Verlin

, V o taa Am{tsacriMi

N da

fapital:

Ing.

ung.

loschen:

Veltin

gen.

Au die o

Kobszi> in Berlin-Köpeni> ist Prokura

Berlin,

5

VBeteiligungen

20 000 RM.

Juni

vertreten.

Gesellschaft tung:

1936 ist

Voßberg,

j

Dz

U

| 1984 (RGNY. 1, 914) gelösh

D 61 D den 3. Juli 1936

2 | Handelsregister B des unter- Grundstü>s-AF: | ¿{neten Gerichts ist heute eingetragen tiengesellshaft. Nr. 41010 Hinz | orden: Nr. 49 81, Mauus Gesell- Vie | schaft mit beschränkter Haftung für | ; und Vermittlungen, s Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Beteiligung und Vermittlung. Stamm- L N Geschäftéführer: Kaufmann Otto E E i burg. Gesellschaft mit beschränkter Haf- | j Si E Ï :

g S Gesellschaftsvertrag ist _am ues Dr. Abbes Gesellshaft mit be M Leuchtschilder - Vertriebsgesellshaft mit beshränkter Haftung, hier. kraft - Sparkasse Arbeit, eingetragene Genossen]haft mit beschränkter Haftpflicht,

1936

Nr. 49 982.

ferner Erwerb

Bei

dem

Nr. 43 448

Bernkastel-Cues,

abgeschlo | mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur< zwei Geschäfts- führer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen Simplex- Schiebefenfter Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin. stand des Unternehmens: Ausbeutung des Î Patentes, eingetragen unter Nr. 630301 in der Patentrolle, sowie Durchführung allex damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, 11 l nußung anderer auf dem gleichen Ge- biet liegender Patente. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: meister Konstantin Grons, Charlotten- burg. Gesellschaft mit beschränkter Haf- Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Juni 1936 abgeschlossen. Sind meh- rere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur<h zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. Zu Nr. 49 981 und! 49 982: Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentliht: Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. ir, 42 54 Friedrich Schröder Geselischaft mit beschränkter Haftung: [l schafterbeshluß vont 27. Funi 1936 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum - Liqui- dator ist der bisherige Geschäftsführer Friedrih Schröder, Berlin, bestellt. Bei Nr. 46 894 Hermann Pröbsting mit beschränïter Haf- Durch Beschluß vom 24. Funi Geschäftsführer Di Proemel das Alleinvertretungsrecht ein- geräumt worden. Bei Nr. 48 605 W. Kohlenhandelsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Be- {luß vom 25. Funi 1936 ist der Gesell- schaftsvertrag in $ 10 (Vertretung) ab- geändert. Beim Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer wird die Gesellschast von zwei Geschäftsführern oder von einem Geschäftsführer und einem Prökuristen gemeinsam vertreten. Karl Kuhlmann ist nicht mehx Geschäftsführer. Geschäftsführer ist der Kaufmann hard Buschmann, Charlottenburg, bc- stellt, Nachstehende Firmen sind er- Ferd. GmbH., Nr. 8787 Sektkellerei Kiesow « Co. GmbHS. Berlin, den 8. Juli 1936.

Amtsgericht Berlin. Abt. 564.

t.

2 I,

Berlin. Abt. 563.

sen.

Wirtschast- Schiebefenster-

Und

Nx.

Durch Gesell-

Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister B (Firma Cusanus-Schule, G. castel-Cues) ist am 2. getragen worden: Die Gesellschaft ist dur<h Beschluß der Generalversamm- lung vom 11. 5. 1935 aufgelöst. Liqui- dator ist der Weingutsbesißer Christian Die Gesellshaft wird einen Liquidator vertreten. Bernkastel-Cues, den 2, Juli 1936.

u O JFuli 1936 ein-

Amtsgericht.

Beuthen, O. S.

In das Handelsregister A it untex Nr. 2333 die Firma „Josef Martens, Baumeister, Hoch-, Eisenbeton-, Tief- und Fndustriebau“, in Beuthen, O.S,, und als Fnhaber der Baumeister Josef Martens in Beuthen, O. Beuthen,

Amtsgericht

3. Juli 1936.

Beuthen, O. S. In das Handelsregister B Nr. 364 ift bei der „Hansa Transport Gesellschaft mit beschränkter Haftung Zweignieder- lassung Beuthen, O. S.“, eingetragen: Die Zweigniederlassung O. S, ist aufgehoben. Amtsgericht Beuthen, O. S,

A D)

in

Bischofswerda, Sachsen, Blatt 32 des Handelsregisters, ene Handelsgesellschaft in Firma Holts<h & Riethmüller in Ringenhain ; betreffend, ist heute eingetragen worden, erteilt derart, daß ex berechtigt ist, die daßdie Lehrersfrau Emma Ottilie Ge-

Tischler-

[23018]

Gegen-

Aus-

42 41

Otto

Zum A Ger-

Nusch

[23019]

Bern-

durch

[23020]

eingetra- fw De Si

[23240]

Beuthen,

[23241]

Automobil-Gesellshaft mit beschränkter Baug, hier. 5. Automatenrestaurant- hier. beschränkter Haftung, motoren - Gesellschaft Haftung, hier. ningen Haftung in Rüningen.

Hesellshaft mit beschränkter Haftung,

mann Gesellschaft mit beschränkter Haf-

11, Brandes und Bollmann Gesellschaft mit 12. Prestan, Preß- und Stanzgesellschaft

Bremen.

eingetragen:

Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Ja- nuar 1936. Gesellschafter sind die Witwe E Kaufmanns Friedrich Christoph Jo- ann geb. Timmer, der Kaufmann Friedrich «Johann August Alfred Heins und der Kaufmann Karl Julius Heins, sämtlich in Bremen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Handel mit verdichteten | Gasen. Anschrift: Utbremerstr. 59 Þ.

6. Kißig u. Co., Gesellschaft mit hier. 7. Dyna- mit beschränkter 8. Webtwwarenfabrik Rü- Gesellschaft mit 9. Robert Lach-

ung, hier. 10. Brunonia-Gummi-Ge- ellschaft mit beshränkter Haftung, hier.

beshränkter Haftung, hier.

nit beshränkter Haftung, hier. 13. Ent- <ränkter Haftung, hier. 14. O-Li-Leu

15. Kauf- der Selbsthilfe der hier. Amtsgericht Braunschweig.

[23021] (Nr. 57.) Jn das Handelsregister ist

Am 30. Juni 1936.

F. Heins « Co., Bremen. Offene

Heins, Sophie Lucie Ernestine

American Expreß; Company mit beschränkter Haftung Filiale Bre- men, Bremen: Die hiesige Zweignieder- lassung ist aufgehoben. -Die hiesige Ein- tragung ist gelöscht.

Am 1. Juli 1936. Gebrüder Klingenberg, Bremen: Mit Wirkung vom 1. Juli 1936 ist das Geschäft auf den Kaufmann Hermann Alfried Enseleit in Bremen überge- gangen. Dieser führt es unter Ueber- nahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort. Die Gesellschaft ist damit aufgelöst. Heinrich Willers8, Bremen. Fnhaber ist der hiesige Kaufmann Heinrich Willers. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Eisenwaren, Haus- und Küchengeräte, Bau-, Gärtnerei- und JZndustrie-Artikel. Anschrift: Doventors- steinweg 30/32. Schütte, Vogel « Danker, Bre- men: Die an F. B. Sundermann er- teilte Prokura ist erloschen. Jng. Werner Münchrath, Bremen: Die Firma ist erloschen. Kruft « Focken Kommanditgesell- schaft, Bremen: Enno Fo>en ist mit Wirkung vom 31. Mai 1936 als Gesell- schafter ausgeschieden. Die Gesellschaft wird von den verbleibenden Gesell- shaftern unter unveränderter Firma fortgeseßt. Wilkens & Konitßky, Bremen: F. A. Kouißky ist als Gesellshafter aus- geschieden. Die Gesellschaft 1 aufgelöst. W. K. Wilkens führt das Geschäft unter Uebernahme der sämtlichen Aktiven und lab und unter unveränderter Firma ort. Bremer Geschäftsbücher-Fabrik Daniel Schad, Bremen: Daniel Hein- rih Schad 1st am 17, April 1936 ver- storben, Der Kaufmann Georg Hinrich Conrad, genannt Kurt, Schad in Bre- men führt seitdem das Geschäft als Erbe unter Erlöschen feiner Prokura unter unveränderter Firma fort.

Waldemar Vittroff, Bremen: Die Firma ist erloschen.

Kaffee-Jmport-Handelsgesell schaft mit beschräukter Haftung, Bremen: Die Liquidation wird wieder eröffnet. Liquidator ist der Rechtsanwalt Dr. jur. Carl Hermann Wriedt in Bremen,

Norddeutscher Lloyd, Bremen: Jn der Generalversammlung vom 16. Juni 1936 ist beschlossen, das Grundkapital der Gesellshaft auf Grund der Verord- nung vom 6. Oktober 1931 in er- leihterter Form von 54 500 000 RM um 42 972000 RM auf 11 528 000 RM in folgender Weise herabzuseven: 1. Die nom. 3 500 000 RM Stammaktien, welche der Gesellschaft selbst gehören und aus 3495 Stücken über je 1000 RM' und 50 Stücken über je 100 RM bestehen, werden eingezogen. 2. Die nach der Ein- ziehung verbleibenden 41105 Stü Stammaktien über je 1000 RM werden im Nennbetrage von 1000 RM auf 200 RM herabgeseßt. Die Gesellschaft ist berechtigt, den Jnhabern dieser Stammaktien im Austausch gegen eine

Stammaktie über 1000 RM zwei neue

Viermann «© Durch Beschluß ‘der - Generalversamm-

Aufsichtsratsvergütungen) abgeändert.

beschränkter | Offene Handelsgesellshaft, begonnen am

Bremer Cigarrenfabriken vorm. Schörling, Bremen:

lung vom 28. Mai 1936 ist der $ 9 Ab- saß 3 des Gesellschaftsvertrages (betr. Beermann «& Paulmann, Bremen. 1, Juni .1934. Gesellschafter sind der Kaufmann August Ernst Christoph Beermann und der Kaufmann Friedrich Christian August Paulmann, beide in Bremen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Handel mit Brenn- materialien. Anschrift: Wartburgstr. 73. Stephan Ketels Aktiengesellschaft, Bremen: Jn der Generalversammlung vom 19. Funi 1936 i}t der $ 20 des Ge- sellshaftsvertrages (Vergütung des Auf- sihtsrats) abgeändert.

Geist Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung i. Liqu., Bremen: Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators sowie die Liquidation sind be- endet. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Bremen. :

Brieg, Bz. Breslau. [23022] Jm Handelsregister B 58 ist bei der Gemeinnüßigen Baugesellschaft Brieg G. m. b. H. eingetragen worden: Rudolf Gießmann ist ni<ht mehr Ge- schäftsführer. Martin Becker in Bres- lau, Damaschkestraße 75, ist zum Ge- \häftsführer bestellt.

Amtsgericht Brieg, den 23. Juni 1936.

Brieg, Bz. Breslau. [23023] Jm Handelsregister À unter Nr.-505 ist heute die Firma Friß Brunner- Schauburg- und Palasttheater und als ihr Fnhaber der Kaufmann Frit Brunner in Brieg eingetragen worden. Amtsgericht Brieg, den 26. Funi 1936.

Bütow, Bz. Köslin, [23243] Jn unser Handelsregister A Nr. 205 ist am 30. Juni 1936 die Firma Her- mann Eichmann, Polshen, und als deren JFnhaber der Kaufmann. und Gastwirt Hermann Eihmann in Pol- schen eingetragen.

Amtsgeriht Bütow.

Bunzlau. [23024] Jm Handelsregister Abt. À Nr. 520 ist heute die Firma Walter Glöbke, Fngenieur und Elektromeister, Fach- eshäft für Elektroinsiallation, Rund- unt, Feinmechanik und Bieranlagen, Bunzlau, mit dem Siy in Bunzlau und als deren Fnhaber der rFngenieur und Elektromeister Walter Glöbke in Bunz- lau eingetragen worden. Amtsgericht Bunzlau, den 3. Fuli 1936.

Burg, Fehmarn. -[23244]7

Jm Handelsregister A Nv. 61 ist heute

bei der Firma Hans Ehler in Orth a. F.

folgendes eingetragen: Der Siß der

Firma ist nah Burg a. F. verlegt.

Burg a. Fehm., den 1. Fuli 1936. Das Amtsgericht.

Buttstädt. [23025] Jn das Handelsregister B unter Nr. 10 ist heute folgendes eingetragen worden: Auf Grund des Geseßes über die Umwandlung von Kapitalgesell- haften vom 5. Juli 1934 ist die Ge- jellshaft aufgelöst und unter Aus\{luß der Liquidation in eine offene Handels- gesellschaft umgewandelt worden. In das Handelsregister À unter Nr. 219 ist heute folgendes eingetragen worden: Mechanische Ohrenschügzer- fabrik Hugo Hüttenrau<h in Buttstädt. Persönlich haftende Gesellschafter: a) Kaufmann Hugo Hüttenrauch, b) dessen Ehefrau Adeline geb. Veit, beide in Buttstädt. Prokura: Kauf- mann Albrecht Seyferth in Buttstädt. ne andelsgesellshaft. Die Ge- sellshaft hat am 1. Juli 1936 begonuen. Zux Vertretung der Gesellscyaft ijt jeder der Gesellschafter berechtigt. Buttstädt, den 1. Fuli 1936. Das Amtsgericht.

Darmstadt. [23026] Einträge in das Handelsregister. Abt. A am 2. Juli 1936 hinsichtlich der Firma L & Co.,, Darm- stadt: Firma: Der Siß is nah Han- nover verlegt. Prokura: Die Prokura der Gertrud Knauer in Hannover ist erloschen. Abt. B am 3, Juli 1936 hinsichtlich der Firma Süddeutshe Dachpappen- vereinigung Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung, Darmstadt: Die Ver- tretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma ist erloschen. Darmstadt, den 3. Fuli 1936. Amtsgericht,

geseht worden. nehmens der Aktiengesellschaft it

Gegenstand des Una

<ließli<h im Dienste ihrer Aktion, ih zu einem Konsortium zusam chlossen haben, russische Mineuf

cle ane sowie auch Mineralöle nisse | Herkunft zu vertreiben. Zur Er des Gesellschaftszwe>s fann die 6 schaft solhe Erzeugnisse u winnen, Anlagen, die hierzu dienen werben i j anlagen, Schiffe, Kesselwagen usw werben oder pachten und alle son Geschäfte, die mit dem Handel derarti Erzeugnisse in ? mittelbarem Zusammenhange stehen y zunehmen. Nam b [ließ amen, aber auss<ließli< für Ÿ

der Mitglieder des KonsortiurA also für eigene Rechnung keine Gei machen.

und gleichartige Waren ande reidu

auch selbit Y

oder betreiben, Tranéhyi

unmittelbarem d

Die Gesellschaft hand « gesamten Tätigkeit in

Konsortiums, |

Sie kann deshalb aug t Gewinne erzielen. Das Grundka beträgt zehn Millionen Reichsmat y zerfällt in zehntausend auf den Jubi lautende Aktien zu je eintausend Rig mark. Die Gesellschaft wird dur y gemeinschaftli<h handelnde Vorstand mitglieder oder durch ein Vorstandini glied gemeinschaftli<h mit einem J kuristen vertreten. Zu Vorstandini gliedern sind bestellt die Kaufleute

v. 9. Brândt in Bochum, Ecthard j Klaß in Berlin und Oscar Pict Bochum und der Direktor Otto sun in Bochum, Prokura für die Zui niederlassung ist erteilt dem Kaum Erih Mosler in Dresden, Ex ist { rechtigt, die Zweigniederlassung Dri in Gemeinschaft mit einem Vorstaud mitglied zu vertreten. Weiter wid | kanntgegeben: Die Bestellung und Ÿ berufung der Vorstandsmitglieder ( folgen durxh den Aufsichtsrat, der a die „Zahl dex, Vorstandsmitglieder zu stimmen hat. Die. Genèêralbersan lungen werden vom Vorstand oder bi Aufsichtsrat berufen. - Die Berufung d folgt mindestens zweë Wochen vor i Tage der Versammlung. Der Tag | Berufung und dex Tag der General sammlung ‘sind hierbei nicht mi re<hnen. Die Einberufung erfolgt du einmalige * Bekanntmachung im N chen Reichsanzeiger. Alle von der { ellschaft ausgehenden Bekanntma erfolgen re<htsgültig dur einn Bekanntmächung im Deutschen anzeiger. (Geschäftsraum Gartenstr, Amtsgericht Dresden, am 4, Juli 8

Duisburg. g Jn das Handelsregister ist eingett

worden: Am 30. Funi 1936. Unter A Nr. 655 bei der Firma 8 wig Markwig zu Duisburg: Frau j Boshof if aus der Gesellschaft 0 chieden; * gleichzeitig ist Witwe Cu Buchloh, Bernhardine geborene Mail in Duisburg, als persönlich haftende sellschaftexin eingetreten. A Unter A Nr. 1629 bei der Firma Grah, Meygereibedarfsartikel in A burg: Das Geschäft ist übergegangtl Witwe Max Grah, Paula g Brinkmann. 9 Unter ‘A Nr. 5256 die Firma: ? mann B S Söhne offene du gesells<haft in Dutsburg-Pam mühl; persönli<h haftende G sind: Hermann Baumei]ker, : besißer, Leo Baumeister, Kaum Paul Baumeister, Kaufmann, | i in Oberhausen-Buschhaujen. V 7 schaft hat am 1. Januar 1936 fe Zur Vertretung der Gesellsha]! P die Gesellschafter Hermann ir Baumeister, und Zwar le allein, ermächtigt. Zur Veste n Prokuristen und zum Erwerb le Veräußerung von Guundbeslb “ird ist die schriftliche Zustimmung ? sellshafter erforderli), Am 2. Zuli 1996. aid Unter A Nr. 3693 bel E Bankhaus Wilhelm git Duisburg-Meiderih: 208 m8 übergegangen auf den Kau 10 Liebchen in ae ' Prokura ist erloschen. f V: Dae 4085 bei der Fein & Platz in Duisburg: é erloschen. j “inter B Nr. 1203 bel dot Schäffer & Co. Aktienge i Duisburg: Willy Jaeschke L T1 f Vorstand. Die Prokuren H helm Fechner, Karl Uslar or B Altvatex sind erloschen. ¿ffer i nieux Ernst Aug Scha ist Liguidator. : a; L B Nr. 1679 bei A d Parlevliet, Gesellschaft Wr

git

Aktienurkunden über je. 100 RM odex

Haftung in Duisburg:

V: 1936 folgende Firmen: Nr. 71 Mai 1936 folgen i, h V áldorfs Nachf. 104:

jigniede ler 11

umaterialien-, Maschinen - Komman M 1936 die Firmen j n Jähnichen in Eilenburg, Nr. 233 nig und Knoche, lenburg, gelöscht worden. Amtsgericht Eilenburg.

urt, Bt s unser Handelsregister B V

heit

dukte, Aktiengesellschaft, “Bochum

11 „Derop“ Deutsche

furt“ betriebenen

1d des Unternehmens

tum zusammengeschlossen

neralölerzeugnisse und gleichartige iren anderer Herkunft zu vertreiben. 1 Erreichung des Gesellschaftszwe>s n die Gesellshaft sol<he Erzeugnisse h selbst gewinnen, Anlagen, die 1zu dienen, erwerben oder betreiben, qnéportanlagen, Schiffe, Kesselwagen , erwerben oder pahten und alle sigen Geschäfte, die mit dem Handel artiger Erzeugnisse in unmittel- em oder mittelbarem Zusammen- q stehen, vornehmen. Die Gesell- ift handelt bei ihrer gesamten Tätig- t im eigenen Namen, aber aus- ielih für Re<hnung der Mitglieder sonsortiums, darf also: für eigene dnung keine Geschäfte machen. Sie in deshalb au<h keinen Gewinn er- (i, Der am 22. Dezember 1927 gestellte Gesellsihaftsvertrag ist durch shlüsse der Generalversammlungen n 15. März, 22. März 1928, 1. Fuli 1), 24, Februar 1930, 5. Oktober 2 geandert und dur<h Beschluß der hetalversammlung vom 8. Februar neu festgestellt. Die Gesellschaft d durh zwei gemeinschaftli<h han- de Vorstandsmitglieder oder dur Vorstandsmitglied gemeinschaftlich einem Prokuristen vertreten. Vor- bèmitglieder sind die Kaufleute il F. H. Brandt, Bochum, Ehardt 1 laß, Berlin, Oskar Picot, Bochum, (lor Otto Kurrer, Bohum. Dem Undreas Bo>, dem Direktor Otto tus, Direktor Frit Spe>kenbach, : im Fansen, Paul Daegel, Heinz mann, Joseph Schlushe, Gerhard t, if derart Gesamtprokura erteilt, ) er der Prokuristen berechtigt ist, Gesellichaft gemeinsam mit einem sundêmitglied zu vertreten. Ferner dinih Eisele in Erfurt und nes Maurer in Erfurt Prokura Gesellichaft unter Beschränkung auf Vetrieb der Zweigniederlassung it erteilt worden mit der Maß- , daß leder befugt ist, die Gesell- n Gemeinschaft mit einem Vor- , j gliede zu vertreten. Das 0% beträgt 10 000 000,— N Î meh, getragen wird no< be- N Atti, 98 rundkapital ist in _“po zum Nennbetrage von drien n (eintausend) eingeteilt. hi l Einzelaktien oder Kumus- l u Je 10, 25, 50 und 100 he Aegeben werden. Ueber die uh h er Aktien entscheidet der n aue p Ufsichtsrats. Die Aktien ¿ Uf den Juhaber.

ith den 4. Juli 1936.

Amtsgeviht, Abt. 14.

——

lenkirchen-Buer. [23035] h n ekanntmachung. t unte g>andelsregister Abt, B ist hast für Bu: 39 bei der Firma Ge- Uy mit uchdru>erei und Zeituags- h, eingetr rnkter Haftung, Buer mau Ten: Die Geschäftafühnor Veuler i heodor Nolde und Rentner gédira o durch Tod ausgeschieden. Ung je; s Post ist infolge Nieder- bieden mtes als Geschäftsführer ltholt q S Kaufmann Adolf Ätrversaue s Buer ist in der Gesell- oi, mlung vom 13, Mai 1936

e f dn en Geschäftsführer bestellt

Bel) nf üen Buer, den 24. Juni 1936. as Amtsgericht

in Eilenburg, Karl Simon in Eilenburg, ' 169: A. Krojanker in Eilenburg, rlassung der Firma A. Kro- Burg b. M,, Nr. 208: Oswald dolph Tabak, Wein und Spirituosen Eilenburg, Nr. 206: Marius Nielsen

«sellschaft in Ua e ¿u r. 34: Her-

Zigarrenfabrik in

[23255] Nr. 641 te die Firma „Derop“ Deutsche rtriebs-Gesellschaft für Russische Oel- her in Berlin, mit einer unter der | ) Vertriebs- ¡llschaft für Russishe Oel-Produfkte, jengesellschaft, O nici nuno

/ Zweigniederlassung Erfurt eingetragen worden, Gegen- der Aktien- (llhaft ist, aussließli< im Dienst er Aktionäre, die sih zu einem Kon- habén, sische Mineralölerzeugnisse sowie auh

. | 1936 festgestellt.

Geschäfte.

Vertretung übernehmen.

berehtigt, das Verlagsrecht

zuüben sowie Zweigniederlassungen zu errichten. 50 000 RM. Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer ver- treten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zivei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Geschäftsführer ist der Ver- lagêédirektor Karl Bash in Gera. Ferner wird bekanntgemacht: Die Be- kanntmahungen der Gesellshaft er- folgen dur<h den Deutschen Reichs- anzeiger. Gera, den 4. Juli 1936. Das Amtsgericht.

Glatz. [23038] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 483 ist bei der Firma Breslauer Herren-Konfektions-Haus Nikolaus Gö- ring, Glaß, eingetragen worden: Die Firma lautet jezt: Nikolaus Göring Breslauer Herren-Konfektion. Amtsgericht Glaß, 12. Zuni 1236.

Glogau. [23039] In unser Handelsregister A 495 ist bei der Firma Karl Linke, Theodor Linke's Sohn in Glogau, eingetragen worden: Dem Kaufmann Werner Twele, Glogau, und dem Kaufmann Kurt Jaeschke, Glogau, ist Prokura er- teilt worden.

Amtsgeriht Glogau

den 28. Mai/4. Fuli 1936.

Goeh. i [23040] In unser Handelsregister ist am 26. Juni 1936 bei der in Abt. A unter Nr. 176 eingetragenen Firma Ludwig Leeuw in Altealcar folgendes eingetra- gen worden: Das Handelsgeschäft ist unter unveränderter Firma auf den Doktor Heinri<h Wucherpfennig, Kauf- mann in Düsseldorf, übergegangen. Die Haftung des Doktor Heinrih Wucher- pfennig für die im Bétriebe des Ge- [chäfts begründeten Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen, mit Ausnahme jedo der nachstehend aufgeführten Verbindlich- keiten, welche Doktor Heinri<h Wucher- pfennig übernommen hat, nämlich: einri<h Brand, Neuß, 21 293,90, W. ärderi<h, Duisburg 1355,80, Rhein- Ruhr, Gladbe>, 2060,—, Rhein-Sieg Düngerh,, Erkelenz, 6073,38, He>er & Co., Düsseldorf, 3168, —, Brennst. Rhein- preußen, Mörs, 1236,86, Koudijs A. G,, Kleve, 12911,229 = 48 109,16 RM. Wechselshulden in Gesamthöhe 24 726,12 Reichsmark (3450,— per 5. 7. 1936, 4000,— per 17. 7. 1936, 3276,12 per 12. 7. 1236, 7000,— per 26. 6. 1936, 7000,— per 24. 7. 1936). Ausgestellte Sche>s in Gesamthöhe 23 773,52 RM (Tommerz- und Privat-Bank, Kleve, Nr. 23903, 23904, 23905, 23 901, 22 748, 22 750, Kreissparkasse Kleve, Nr. 109 884/5/6/7/8/9/90/1/2/3/4/5/6/7//8] 9), (Postsche>-Konto Köln Heft 100 Bl. 3 bis 7.) Bankschulden: Commerz- und Pri- vat-Bank, Kleve 74 505,57 abz. Guthaben 3358,93 = 71 146,74 RM. Noch nit fakturierte, unbezahlte Warenschulden 2000,— RM, „rü>ständige Steuern 1800,— RM, rü>zahlbare Löhne und Gehälter 1800,— RM, rü>ständige Pro- visionen 900,— RM, zus.: 174 755,44 RM. Wechseloblige bei der Commerz- und Privat-Bank, Kleve, 101 524,39 RM. Amtsgericht Goch.

UWameln, [23041] _ In das hiesige Handelsregister Abt. B 11t eingetragen:

Am 12. Juni 1986 unter Nr. 166 bei der Firma „Vitam“, Fabrik biologischer Präparate, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Hameln. Durh Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 12, Mai 1936 ist der $ 7 der Sazungen über die Gewinnbeteiligung geändert.

Am 19, Funi 1936 unter Nr. 180 die Firma Mechanische Seidenweberei Gc- sellschaft mit beschränktex Haftung in Hameln. Gegenstand des Unternehmens ist die Seidemweberei sowie die Verar- beitung von Wolle, Kunstseide und Seide. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30, Juni jeden Fahres. Das Stamms- kapital beträgt 20 000 RM. Der Kauf- mann Hermann Günther in Hameln ist zum Geschäftsführer bestellt. Gesellscha ft mit beshränkter Haftung. Der Gesell-

nehmens ist die Herausgabe und der Verlag von Tageszeitungen und son- stigen Verlagsobjekten sowie der Be- trieb aller damit zusammenhängenden {hä Zu diesem Zwecke kann die Gesellschaft andere Beteiligungen ein- gehen, gleichartige oder ähnlihe Unter- nehmungen erwerben, si< an solchen Unternehmungen beteiligen und deren

schränkter Haftung in Leipzig: Wil- helm Gaßner ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Albert Rüdiger in Leipzig bestellt.

Amtsgericht Leipzig, 6. Juli 1936.

[23048]

er berechtigt ist, die Firma mit einem Vorstandsmitglied zu zeihnen, Die Prokura des Heinrih Pfeffer ist er- loschen.

H.-R, A 3080: Geshwister Stöhr, Möbelgeschäft, Kassel. Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellshaft hat am 1, Januar 1936 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Polsterer und Dekorateur Gustav Stöhr und Frl,

Woll-Revers. G55 à 2,47 RM =770,89 RM, 143,9 Meter Flam. Revers. G55 à 2,50 RM =359,75 RM, 153,6 Meter Wollsatin G69 à 2,80 RM = 430,08 RM, 700 Meter Reversible à 1,55 RM=1085,00 RM, 250 Meter Flamenga àò 1,36 RM = 340,00 RM, 550 Meter Flamisol à 1,05 RM ==577,50 RM, 250 Meter Wollsatin à 1,84 RM=460,00 RM, 200 Meter Georgette à 1,33 RM= 266,00 RM.

Liebenwalde. L _Vekanntmachung. v n unser Handelsregister B ist heute

Ferner ist sie ] anderer Tageszeitungen zu erwerben und aus-

Das Stammkapital beträgt

Kilogramm à 6,78 RM=273,23 RM

à 6,78 RM = 292,89 RM, Aceta 75 den

46,8 Kilogramm à 7,13 RM = 333,68 RM gräâmm à 7,13 RM=333,68.

RM,

sammen 15011,63 Reichsmark.

tst erloschen. Amtsgericht Hameln.

MUWof. Handelsregister. „Kaufhaus Adolf Reiter“ in Hof: Erloschen. -,„Arno Richter, Haus- u. Küchen- geräte, Galanterie u. Spielwaren“ in Hof. Jnhaber: Kfm. Arno Richter. Geschäftszweig: Haus- u. Küchengeräte-, Galanterie- und Spielwarengeschäft. ,„Capillar Schleifscheibe, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“/: Sib von Crosta na<h „Marktredwitz, Bayer. Ostmark“ verlegt.

Amtsgericht Hof, 6. Juli 1936.

Iburg. [23043] Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 5 zur Firma „Norddeutsche Port- landzement- und Kalkwerke, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Bad-Rothen- felde“ ist am 30. 6. 1936 eingetragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 31. 1. 1936 ist die Gesellschaft aufgelöst und zum Liquidator der Di- rektor Fosef Kohle zu Ennigerloh bestellt. Amtsgericht Fburg.

K assel, [23044] In das Handelsregister ist einge- tragen:

Am 19, Juni 1936 zu H.-R,. A 602, Heinri<h Stöhx Buch- und Kunst- dru>erei, Kassel: Fnhaber ist jezt der Diplombuchdru>ex Heinri<h Friedrich Stöhr in Kassel,

Am 23. Juni 1936: Zu H.-R. A 1818, Karl Schaumlöffel, Kassel: Die Firma ist erloschen. H.-R. A 3079: Zum Valencia Garten Antonio Llaneras, Kassel, JFnhaber ist der Kaufmann Antonio Llaneras,

E

u H.-R. B 715, Erdölwerke Drenn- hausen G. m. b. H., Kassel,

Zu H.-R. B 716, Erdolwerke Drag? ._m. b. H., Kassel,

Zu H.-R. B 717, Erdölmwerke Nieder- marshaht und Eichholz G, m. b. H, Kassel,

Hu H.-R. B 718, Erdölwerke Elbstorf M. b. G. Kassel

Zu H.-R. B 800, Morell & Co. G. m. b, Q, Kaässelt

Die Gesellschaften sind gemäß $ 2 des Geseßes vom 9. 10. 1934 gelöscht worden. Am 24. Juni 1936 zu H.-R. A 1888, Frankenthal & Co., Kassel: Der Ehe- frau Flora Frankenthal geb. Adler, Kassel, ist Prokura erteilt.

Am 2. Juni 1936 zu H.-R. B 66, Gottshalkk & Co. Aktiengesellschaft, Kassel: Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Friß Dedenbier ist vi ordentlihen Vorstandsmitglied estellt.

Am 27. Juni 1936 zu H.-R. A 2791, Heinrih Walter, Kassel: Dem Max Malkmus, Kassel, ist Prokura erteilt. Am 29, Juni 1936 zu H-R. B 397, Friß Wagner, Büromaschinen-Gesell- haf m. b. H., Kassel: Dux< Gesell- hafterbes<hluß vom 14. 5, 1936 ist die Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5, 7, 1934 durch Uebertragung ihres Vermögens unter Auss{hluß der Liqui- dation auf den alleinigen Gesellschafter Frip Wagner umgewandelt worden.

E ——_

schaftsvertrag ist am 26. Mai 1936 fest-

Fertige Ketten: Aceta 100 den. 600 Meter —43,2 Kilogramm à 6,78 RM = 292,89 Zu RM, Aceta 100 den. 560 Meter—40,3 | g

Aceta 100 den. 300 Meter—21,6 Kilo- gramm à 6,78 RM =146,44 RM, Aceta 100 den. 600 Meter—43,2 Kilogramm

110 Meter —8,58 Kilogramm à 7,13 RM =61,17 RM, Aceta 75 den. 600 Meter

Aceta 75 den. 600 Meter—46,8 Kilo- Ketten- material: Aceta 60 den. matt 5 Kilogramm à 8,00 RM=40,00 RM, Agfa 90 den. glänz. 5 Kilogramm à 8,00 RM = 40,00 Spiral-Wollzwirn 8 Kilogramm à 6,00 RM=48,00 RM, Kammgarn- zwirn 80/2 6 Kilogramm à 4,00 RM = 24,00 RM, Kammgarnzwirn 64/2 8 Kilo- gramm à 3,50 RM = 28,00 RM; zu-

Am 20. Juni 1936 zu Nr. 39 bei der Sia Bessert - Nettelbe> u. Mertens, Leppihfabrik, Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Hameln: Die Prokura des Dipl.-Kaufmanns Carl Drees in Hameln

[23042]

Anna Stöhr, beide in Kassel. Ant 1, Júli 1936: Z H.-R. A 323, Emil Schäfer, Kassel: Dêxr Ehefrau Marie Schäfer ,| geb. Zi>ler, Kassel, ist Prokura erteilt. Die Prokura der Witwe Henriette Schäfer ist erloschen. Karl

H-R. A 3082: ; | Kassel, JFnhaber ist dex Kaufmann Karl Bolzmann, Kassel. Nicht einge- tragen: Geschäftszweig: Radio-Spezial- /| großhandlung. Am 2. Juli 1936: Zu H.-R. A 2608, Alfred Hupfeld, Kassel: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Rudolf Elbelt ist alleiniger Juhaber der Firma, U G N. B 126 Betons . und Monierbau Akt.-Ges. Abteilung Kassel: Der Gesellshaftsvertrag ist dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 14, 5, 1936 geändert in $ 23 (Ueber- tragung von Befugnissen des Aufsichts- rats auf Ausschüsse). Am 30. Funi 1936: Zu H.-R. B 463, Kleiderfabrik S. Kay Söhne Aktiengesellshaft, Kassel; Durch Beshluß der Generalversamm? lung vom 10. 1. 1936 ist die Gesellschaft aufgelöst, Die bisherigen Vorstandsmit- glieder Ludwig Arthur Kaß und Abra- ham Kay sind Liquidatoren. Jedem Liquidator steht die selbständige Ver- tretung der Gesellshaft zu. Dur Be- {luß vom 5. 6. 1936 hat sich die Ge- sellschaft gemäß dem Umwandlungs- geseß vom 5. 7. 1934 dur<h Uebertra- gung ihres gesamten Vermögens in eine gleichzeitig unter der Firma Kah & Co. errichtete offene Handelsgesell- haft mit dem Sig in Kassel unter Aus\<hluß der Liquidation umgewan- delt. Die Firma ist erloschen. Nicht eingetragen: Gläubiger dex Alktien- gesellschaft, die sih innerhalb se<s Mo- naten nah dieser Bekanntmachung mel- den, sind berechtigt, soweit sie niht Be- friedigung erlangen können, Sicher- heitsleistung zu verlangen. H.-R. A 3081. Kay & Co., Kassel. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesell- schaft hat am 30. Funi 1936 begonnen. Persönlih haftende Gesellshafter sind: Kaufmann Abraham Kat, Witwe Anna Kat, Witwnre Johanna Katz, Kaufmann Ludwig Arthur Kat, sämtli<h in Kassel. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Gesellshafter Abraham und Ludwig Arthur Kaß ermähtigt. Amtsgericht, Abt. 7,. Kassel.

Küstrin. R In das Handelsregister A Nr. 606

ist folgende Firma neu Age ragen,

„Richard Niesler“, Küstrin-Neustadt.

Fnhaber ist der Kaufmann Richard

Niesler in Küstrin-N.

Küstrin, den 1. Fuli 1936.

Amtsgericht.

Bolzmann,

Kyritz, Prignitz. [23046] In unser Handelsregister Abt. A ist heute eingetragen worden: BE Nv. 139, Emil Klaaß, Kyriß: Die Firma ist erloschen. i Bei Nr. 150 die offene Handelsgesell- schaft in Firma Klaaß und Rauch mit dem Siy in Kyriß. Gesellshafter sind die Kaufleute Emil Klaaß und Walter Rauch, ‘beide in Kyriß. Die Gesellschaft hat am 1, Fanuar 1936 begonnen. Amtsgericht Kyriß, den 6. Fuli 1936.

Leipzig. [23047] Jn das Handel3register ist heute ein- getragen tworden:

1. auf Blatt 8129, betr. die Firma Leipziger Marmor- u. Grabmal-Jn- dustrie Otto Wußler in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Johanna verw. Wußgler geb. Nebel ist als Gesellschafte- rin ausgeschieden. Carl Herbert Wußt- ler führt das Handelsgeshäft als Alleininhaber fort. Die Firma lautet künftig: Otto Wusler.

2. auf den Blättern 10680, 18753 und 27184, betr. die Firmen Hohen- zollern-Drogerie Apotheker Her- mann Löhner, EStiegliß-Drogerie Curt Möbius, Juhaber Ernst Löff- ler und Antonio Crivelli, sämtlich in Leipzig: Die Firma ist erloschen. _3. auf Blatt 16 983, betr. die Firma „Karl Sto>k in Leipzig: Karl Sto> ist als Jnhaber ausgeschieden. Der Kauf- mann Karl Herbert Sto> in Leipzig

unter Nr. 46 die Gesellschaft mit be- shränkter Haftung unter der Firma Kurmärkische Metallwarenfabrik, Gesell- [haft mit beshränkter Haftung mit dem Sitz in Liebenwalde, eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. No- vember 1935, ergänzt am 18. Mai 1936, festgestellt.

Gegenstand des -Unternehmens ist Herstellung und Vertrieb von Metall- waren aller Art und verwandter Artikel.

Geschäftsführer sind Fngenieur Paul Schwenke in Liebenberg-Mühle und Kaufmann Richard Rinkèr in Menden.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide gemeinschaftlih berechtigt.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Liebenwalde, den 8. Juni 1936.

Das Amtsgericht.

Liegnitz. [23049] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 1452 it bei der Firma „Hirsh S. Krieg, Liegniß“ eingetragen worden. Der Gesellshafter Wilhelm Krieg ist verstorben. Verwitwete Frau Katha- rina geb. Waldenburg ist als persönlich haftende Gesellshafterin in das Geschäft eingetreten. Dem Kaufmann Ludwig Krieg, Liegniy, ist Prokura erteilt worden. Amtsgericht Liegniß, den 6. Juli 1936,

Magdeburg. [23050] Jn unser Handelsregister ist heute folgendes eingetragen worden: 1. Bei der Firma H. Frigze & Comp., Gesellschaft mit beshränkter Haftung mit dem Siß in Magdeburg, unter Nr. 1584 der Abteilung B: Carl Alfred Mag ist nicht mehr Geschäftsführer. Der Kausmann Heinz Bertram in Magde- burg ist zum Geschäftsführer bestellt. 2. Bei der Firma Johann Jungren in Magdeburg unter Nr. 256 der Abtei- lung A: Der Helene Jungren geb. Krüger in Magdeburg ist Prokura erteilt. Magdeburg, den 3. Fuli 1936.

Das Amtsgeriht A. Abt. 8.

Magdeburg. [23051] Jn unser Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1. bei der Firma Jamaica Deutsche Handelsgesellshaft mit beschränktex Haftung Zweigniederlassung Magde- burg, mit dem Siy in Magdeburg (Zweigniederlassung dex in Bremen bestehenden Hauptniederlassung) unter Nx. 1129 dex Abteilung B: Dis Prokura des Benjamin Hermann Hagena ist erloschen. 2. bei der Firma Jakob Knüppel in Magdeburg (Zweigniederlassung der in Hamburg bestehenden Hauptnieder- lassung) unter Nr. 4685 der Abteis lung A: Dem Georg Heinrich Holst in Hamburg ist Prokura erteilt. 3. die Firma Zum alten Dessauex Schultheiß Löwenbräu Specialausschank Arno Hildebrand sen. in Magdeburg untec Nr. 5082 der Abteilung A. Jns haber ist der Gastwirt Arno Hildes brand sen. in Magdeburg. Magdeburg, den 4. Juli 1936. Das Amtsgericht A. Abt. 8. [23052]

Mannheim. VoZ] vom 4. Juli

Handelsregistereiniräge 1936:

Elektro-Bauunion Aktiengesellshaft in Liquidation, Mannheim: Durch General- versammlungs8bes<hluß vom 14. Mai 1936 ist die Gesellshaft auf Grund des Ge« seßes vom 5. Juli 1934 über die Um- wandlung von Kapitalgesellshaften in der Weise umgewandelt worden, daß ihr esamtes Vermögen unter Auss<hluß der Fortführung derx Liquidation auf die alleinige Aktionärin, die Firma Rhei nishe Elektrizitäts-Aktiengesellshaft in Mannheim übertragen wurde. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Gläubis gern der umgewandelten Aktiengesell- chaft, die sih binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung zu diesem Zwe> melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht das Recht Lola, Befriedigung zu verlangen.

Meisenheim - Schmeißbaher Mälzerei Aktiengesells<haft, Mannheim: Dr. Alex- ander Grotjan ist ni<ht mehx Vorstands-

ist Jnhaber. Die Firma lautet künftig:

Die Firma ist erloschen.

Karl H. Stock.

mitglied. : E H. Hildebrand & Söhne Rhein-

E O E