1936 / 159 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 11 Jul 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 159 vom 11, Juli 1936. S. 3

A P

4. Aufsichtsratswahlen. stellungen für eine Rentenverpflichtu i j i

5. Verschiedenes. nicht vorgenommen worden ind. vis L Big aalen Rrüfung GOEROO [19960], : Gewinn- und Verlustre<nu : a P an der Gener, Vene En on 19, 6. 1936. | Werke Bro>hues Aktiengesellschaft ene Fau pr Saox pap einland A.-G. per 31. Dezember 1935 ng uge 9 n Zur lusübun A »uUnDerli , irt aftsprüfer, walluf a Rh sowie der uns vom Vo x rfden, E eyp

a N 2 AUsU i A E L v L . M, s rstand s 6

Li O Welden At S O Aufklärungen und Nachiwetie cue e es Sre Dezember 1935 Löhne Verlust,

8 E lhre f Chemische Werke Brochues prechen die Buchführung, der Jahres- Atti G e Une » e. e. o. e 510,04 Gertiate Vor Ver drit [22064]. Aktiengesellschaft, abschluß und der Geschäftsbericht den ge- | Kasse . . . a ¿ 2 vodina E e je 4 2 R0ID sammlung bei der Geselle etl Niedertwalluf (Rheingau). scblichen Vorschriften. i Banken und Postsche> 1 438 204/89 | Soslale Abgaben s in Hemer, dem Baukha «1 chastäh Vermögensaufstellung Verlin, den 18. Mai 1936. Debitoren S 88 744 769/27 | Abschreibungen a. Anlagen

. , ause Sal vom 30. September. 1935. Treuhand- Aktiengesellschaft, Jmmobilien . , 855 742/10 A bingen a. Forderungen E Beteiligungen. . 707 651/95 | Ben Effekten .. A AIZS

enhein . «& Ci 8 ( Leo "Essektengirovaig n, oder 4 S Ra Dr. Horn, Berthold. R hen Wertpapierbörsenplas 10s by esitteile. RM |5 T O E E A 213 260/92 Besibsteuern . legt haben bes bin d P valdédhs: [12598] Zessionen 1 254 958 24 E Aufwendungen: N i i An L | j; o s ü z [ ‘triebs ste Fg s. E 7. ul 1936 Geb. e 299 715/90 | Garl Faß & Söhne Cafasö A.-G,, gerglBasten A res gi S en 2 0. O NO SEEN Stetiengesal] Geschäfts- und Wol Heidelber E 934 795 792,46 ra L e pa L I) - |CL - me E L . Verl 935 38 f unfosten . 15 265,88 für Schrauben- und Nieten gebäude . . 293 000,— fnr a r Ó nuna. erlust 1935 1389 748,51 Gi G E M lbschreibung 5 600,— d1. Dezember 34. P aa E A

Q E In. a Aufsichtsrat, Fabrikgebäude 513 000,— Vermögen RM [9 Abschreibung 9 900, Anlagevermögen 1933 , 393 594 14 Wasserkraft und Gruben . Buda e 1 866 Maschinen und T5160 T7 Apparate . 277 000,— O Zugang « . 3498,03 Abschreibung 23 298,03 Werkzeuge und Mobilien - Fuhr- und Auto- Pat e Zugang .

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsauzeiger Nr. 159 vom 11. Juli.1938. S. 2

[23480]

F+ W. de Fries“ Aktiengesellschaft für Schrauben- u. Nictenfabrikation, Hemer i. W. Einladung.

Wir laden die Aktionare unserer Ge- sellshaft- zur 37, ordentlichen Gene- ralversammlung auf Dienstag, den 11, August 1936, nahm. 3 Uhr, ein. Die Versammlung findet in den Räumen des Judustrie-Club® in Düssel- dorf, Elberfelder Str. 6—8, statt.

| Tagesordnung : 1. Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 31, Dezember 1935.

2. Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes.

3. Wahl des Bilanzprüfers.

Ea per 31. Dezember 1935.

Vermögen. - - RM ¿ndige Einlagen auf (rundkapital « - - mögense - pn: Bestand am E1005 « 47.140/— L 19 833,— i C6070 947,50

S pn) * 7031,50

Gewinn- und Verluftre<hnung am 31. Dezember 1935. l

Soll. RM Verlustvortrag 166 929 Löhne und Gehälter . « « 143 545 Soziale Abgaben 14 399 Abschreibungen a. Anlage! 46 448 Zinsen 2 430 Besißzsteuern 5 552 1/— Sonstige Steuern . 53 361 52 750 | Uebrige Aufwendungen 48 862 Jnventarkonto 260 r 7 Kontokorrentkonto . « « 7017/26 E Er Steuerliches Wertberichti- | gungskonto 160 885/79 Gewinn- und Verlustkonto: Verlustvor- trag . . « 146 334,47 Verlust 1935 . 129 187,56

Neue Friedrichstraße 38/49 Gründstüetsvertvertungs Aktien- gefells<haft in Liquidation. Bitanz per 31. Dezember 1935. 22353] Aktiva. | Hauskouto .

Kassakonto . Hypotheken-Forderungs- fonto Effektenkonto . Darlehnskonto «

[23158] : Waaren-Commissions8-Vaunk

in Hamburg, Hamburg.

Die Aktionäre werden hierdurch zu einer ausierordentlichen Generalver- sammlung „am Dounerêtag, dei 30. Juli d. J., vormittags 12 Uhr, im Sitzungssaale der Commerz- und Privat-Bank Alktiengesellshaft, Ham burg, Neß 9, eingeladen.

Tagesordnung:

Wahlen zum Aufsichtsrat. -

Diejenigen Aktionäre, die an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aftien ohne Dividenden- sheinbögen bis zum 27. Juli d. »F-- mittags, während der üblihen Ge- \c;äfts\stunden bei der Commerz: und Privat - Bank Aktiengesellschaft, Hamburg, oder bei der Gesellschaft zu hinterlegen. Gegen die hinterlegten Aktien werden aus-

eaeben. h Hamburg, den 11. Juli 1936.

Waaren-Comntissions-Baunk

in Ha!ebt!!rg. Der Vorstand. :

W. Kolbe. Dabelstein. M A E TRPCAEI A IL-1 A I R 227171].

“Bilal zum 31. Dezember 1935.

———————————

Franucsbil

l

66 p RM |H 30 57 16 04 20 69 16

N

9 589/04

612/06

5 617|50

1 181/79

12 826/20 3 973/34

2 700 000 1681/57

551 igs

Haben. F Einnahmen nach Abzug der Aufwendungen sür Roh-, Hilss- und Betriebsstoffe Miete und Pacht 275 522/03 | Verlust: A - [7j Verlustvortrag 1.1.1935 Fo/49 T1064 | 9 16 929,66

| Verlust 1935 21 284,29

2185 540/97

94 176 173/42 __ Passiva. E Kapital L E 3 000 000 Kreditoren Go o o 6 0 WE1TE 178142 Zessionen 1 254 958,24

Bürgschaften 1 000,

, auf i Masch. 43 423,—

0) | e 22 608,50 17 482 06

51 281 99

292 178 1 136

287 400)

y Abschr.

14 333,50 ;:

gleb, Ma. _2 866,56

( r Bestand am ._. 6 573,—

2028,65 8 601,65

1e, a, ÉUrZ- erzeuge 8 579,73 : 21,92

Gewinn. Fabrikationsrohgewinn , Grundstücksecträgnisse , Lizenzeinnahmen . ; Außerordentliche Erträge Verlust 1935

503 100

[22350]. 200 000

Preßluftwerkzeug- und Maschinenbau Aktiengesel4F: Premag, Verlin-9bershöneweide. E Vilanz zum 31. Dezember 1935.

RM | 400 000

Fintrittsfarten Ein ( 138 2139!

431 529

Bad Rothenfelde, im Mai 1936,

Der Vorstand. Hune>e.

Nach dem abschließenden Ergebnis

meiner pflichtgemäßen Prüfung auf

Grund der Bücher und Schriften der

Gesellschaft sowie der vom Vorstand

erteilten Aufklärungen und Nachweise

entsprechen die Buchführung, der JFahres-

abs{<luß und déèr Geschäftsbericht den

geseßlichen Vorschriften.

Bad Rothenfelde, den 22. Mai 1936,

Reinuold Specht, Wirtschaftsprüfer.

E T R I S Sa

[21389].

Handelsbank Aktiengesellschaft

i. Liqu, Berlin.

Liquidationsbilanz

zum 31. Dézénibér 1935.

Aktiva. RM Kassenbestand, Reichsbank u. Postsche>guthäben 2114 134 792

Pasfiva. Aktienkapitalkonto . « « + 10 000 Hypothekenschuldenkonto . | 3 110 229/50 Dresdner Bank Kreditkonto 52 750 Dresdner Bank Konto ord. 24 228/68 Akzeptekonto . „o o. 3 578/91 Kontokorrentkonto . « « « 265 588 86 Lohnkonto . 1184/69 Gehälterkfonto e Á 270 Grundstücksabschreibungs-

konto

Abgang .

| 16 566,— Abschreibgn. 14 000,14

: 94 176 173 42 Geiwinn- und Verlustre<nung.

per 31. Dezember 1935.

Soll. C Verlust per 1.1.1935 C S i dais A “ior feln, Te- L e N N, Dg u fre eson, Reisespesen usw, 67 462/24 | {Cle L arungen und Nachweise ent- Lrdiebfosen «« « « . | 471 78404 | ren die Buchführung, der Jahres Steuern... 11 764/26 | seblider Mor MastSbericht den Æscbecib1 R D s A an reibungen 78 0890: =aailjeid, S., den 27, Mai 1936. Zinsen .-. 9 e M Gióa Thüringisch-Fränkische Revifions- Prov. a. Sicap-Ueberto. 101 752/36 nud Treuhandgesellfc<aft m. k, S. Inkasso, Wechsel, Ret.-Sp. 99717 Wirtschaftäprüfungsgesell schaft. Kursdisferenzen . » « « « 174 695/62 | Dr. Fris Bügel, Wirtschaftsprüfer. T diz bilditia Male v5n den Aufsihtsrat wurden aewählt- 2431 917/56 | Herr Kommerzienrat Adolf Richter, [T | Rudolstadt, Herr Dr. Ernst Lohr, Artern, Herr Dr. Erwin Moll Ru- dolstadt. /

30 566 14

364 894 25 240 7 531 75

257 200 51 281/99 1

———

E Warenbestand . .„.,

Forderungen E esgl. an Vorstandsmit- glieder

Nah dem abs<ließenden unjerer pflihtgemäßen Grund der Bücher und S Gesellschaft f

(Gyr anobhnio Craebnis

Vermögen.

Anlagevermögen: ü

Grundstücke Gebäude:

a) Geschäft8- und Wohngebäude

81 605,—

Abschreibungen. . . . 8715,50

b) Fabrikgebäude . « « . 272 395,—

Abschreibungen . . 14 284,50 258 110,50

Maschinen u. masch. Anlagen 80 040,45 Zugänge. 50 722,55 130 763,— Abschreibungen . « . 28 155,72

Werkzeuge, Betriebs- u. Geschäftsinventar 4 831,20

1% 2 92 langlev, eige 7,90. itar und Fuhrpark:

and am 1986 . 21 205,—

hang «+ 7 677,40 28 882,40 Ung + «2260,10 26 632,30

r. a, lurz- h, Jnvent. 22 064,— 7 568,30

10 001,— 118 10 116,— .10 115,—

uo. 74 166 84 3 23 081 29 506 827/97 Verbindlichkeiten, L Aktienkapital .. 50 000 Hypothekensulden _. 119 592/02 arlehenss{hulden 4141541 Warenschulden . 71 828/88 Wechselschulden «„ 73 910,40 Bankïschulden . « « O Mee 606 82727 | Verlust 1934 795 792,46 1934. Verlust 1935 1 389 748,51 | 2185 540/97

2 431 91756

ae e ea, Verlust:

Vortrag . .

Verlust 1934

Aktiva. d , Anlagevermögen: 1 Inventar:

Vortrag « « 30 630,— 425,—

Zugang - O

400,— Feiner ena 30 655,— 7 427,50 23 227,50 mr 227,50

i G

]

T6f7 417 90 8

281 O 3 749 710/64 Gewinn- und Verlustre<huung per 31. Dezember 19385.

Abgang

O 0:0. 0-0 0 $0 .

77 889,50 16 249,18

Beteiligungen R DT E E Umlaufsvermögen: 5 Roh-, Hilfs- und Betriebs- stoffe . 115 078,32 Halbfertîge Er- zeugnisse . Fertige Erzeug- nisse (Waren) 168 906,80 Wertpapiere. Eigene Alti i Hypothekeuforderung . . Geleistete An- und Vor-

336 000

Aufwand. | Grundsteuerkonto . 41 245/90 Körperschafts\steuerkonto 300 Umsaßsteuerkonto « « « 88/65 Zinsenkonto 71 963/56 O 13 680/87

| Lohnkonio . « 23 036/65 Gehälterkonto 12 401/33

Effektenkonto .

Abgang - 102 607

12 214,64

Haben.

Abschreibung Die t

246 276 59 100 |

Umbuchung auf kurzlebige Wirtschastsgüter . . 296,72 4 534,48 t E 240 4774,48

Abschreibungen. « « «2248,06

/ Abschr. v.

18,30 auf

eb, Jnv. 684,60 qu: Vestand am 1. 1. 738,47

Sonderabschr. Einrichtung E Kurzlebinge Wirtschafts-

güter: Zugang 8 329,4

Der Vorftand. 4 999 |— ; a C r E 0 Erfolg3re<hnung wtto Springfeld. Arnold Bayer.

7 Abschreibung . 8 328,47 1

Umlaufsvermögen:

Fnvetitärkvirto* O O N Grundstücks Abschreibungs-

40 Effekten und Beteiligungen E Schuldner . 14742 797,44

Kredit-

Kurzlebige Wirtschaftägüter. 655 319,91 Umbuchung von Werk-

éreibung 738,47

iqungen

Fordexunugen quf Grund von Warenlieferungen u,

auszahlungen F

Löhne, Gehälter u, soziale

Aufwand, RM

T

Pre ysler.

Der Vorstand. Thees,

[21083] „Depi“ Petroseum- Aktiengesells<haft, Berlin-Grune- walD.

0D zeugen, Betriebs- und Geschäftsinventar . . BULURd E «e 06

Abgänge

Abgabe 2 Abschreibungen auf Anlagen U A oen ois S Sonstige Aufwendungen .

99 895 13 14 000 14 13 318/97 27 538/07 78 767/26

233 519/57

46

Warenbestand .. 2A Forderungen auf Grund von Warenlieserungen und Leistungen 1 248 931,66 Abschr. . 134 923,91 Sonstige Forderungen . E P 4 A S RNechnungsabgrenzungs- Ponen , -

2 965 536,80 1T 779 260,61

A N Fordekuñgén ‘an ablsärtgige Gesellschaften und Kon- ‘zerngesellschaften Forderungen ‘an ein Vor- stand3mitglied -...,, Sonstige- Foxdorungen . , Wi. C S Kassenbestand, Postsche>- und Reichsbankguthaben Bankguthaben . . .., Posten der Rechnungsab- "grenzung ' Verluft: - Vortrag aus I Vorlust 1935

Vürgsthæften

salden E e : s "eil 4 Betricb83- Vilanz per 31. Dezember 1935. h... 0742,27 fertige Er- qnisse . 888,37 garen. 41 306,47 47 937,11 papiere . 68,88 erungen a. ), v, Waren- ungen u, mgen sige For- ngen , 3 868,07 jelu.Eche>s 1 474,57 nbestandu, tiche>quth, 8 101,21 quthaben 83 786,22 1 die der ReGnung® renzung dienen KM 1500,

konto 050 00:0; 0.0 93 490

96 311 248/06 296,72

84 254,25 139 870,88 r ces 139 260,01 +76 887,06 | 62 92295 904 056/65

4 357/79

[19970]. Vank für Saar- und Rheinland A.-G., Saarbrücen. Reihsmarkliquidatious- eröffnungsbilanz per 31. Mai 1936.

Aktiva. RM [D M. Se 7 392/83 Banken und Postiche> 64 982/77 Dei S 14 503 898/87 Himovbilién &# ¿2 149 138/67 Beteiligungen. 116 409 27 Effekten S 35 081/58 Zessionen 206 441,56 | Bürgschaftsdebitoren 164,50 Verlust Ende 1935

359 523,11

Aftiva. Anlagevermögen: Betriebsgebäude und Tankanlage 58 103,10 Abschreibung 9 103,10 Betriebs- u, Geschäfts- inventar . 3,— Zugang « . 7682,90 7 665,90 Abschreibung 7 662,90 Velen, Umlaufvermögen: Waren .. « W813 Forderungen aus Waren- lieferungen . Sonstige For- derungen ,„, Kassenbestand eins. Reichsbank u. Postsche>- guthaben Bankguthaben Gewinn aus E a Verlust 1935 .

=—Rüd- RM

stellungen 10 048 892,09

Jnventar Fehlbetrag per 31. Dezem- ber 1935: Vortrag aus 1934 14 749 906,29 —- Verlust- minderung 19390 5 16 302,11

Avale RM 44770

1 728 3685 1

Ertrag. Per rag ne O „99 | Kraftwagenkonto . í T Getwinn- und Verlustkonto: “671 | Verlust 1935 . 4 x |

| 181 910/50

1 114 007/75 150

Abschreibungen . « « « « «

Erträge. Rohübershuß. . . Verlust 1934. «e

129 187 311 248

Hamburg, den 27. März 1936, Neue Friedrichstraße 38/40 Grundstücsverwertungs- Aktien- gesjells<haft in Liqu.

Ludwig Meyer.

56

06

Jm Vau befindliche Anlagen Umlaufsvermögen; . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . Halbfertige Erzeugnisse . . . . Fertige Erzeugnisse und Waren . Wertvapiere Debitoren: a) Forderungen auf Grund von Warenlieferungen 250 488,39 b) Forderung. an Konzerngesellshaften 50 209,58 e) Sonstige Forderungen . . . . . . 35 204,60 6, Kasse, Guthaben beim Postsche>amt und bei der Rat 7. Andere Bankguthaben Posten, die der Re<hnungsabgrenzung dienen Verlust: Verlustvortrag aus 1934 Abzüglich: Gewinn in 1935 . « «

226 687 6 832/11

233 519/57

Heidelberg, den 15. Dezember 1935. Carl Faß & Söhne Cafasö A.-G., Heidelberg.

Nah dem abshließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher, Schriften dex Ge- sellshaft sowie der vom Vorstand er- |__ [teilten: Aufklärungen und Nachweise ent- | sprechen die Buchführung, der Jahres- abshluß und der Geschäftsbericht den ge- seßlihen Vorschriften.

Heidelberg, den 17. Dezember 1935. Richard Koch, Wirtschaftsprüfer.

[12599]. -

Carl Faß, & Söhne, Cafasö A.-G.,

Heidelberg. : Vermögensrehnun

für 31. Dezember 1935.

00 ‘070 ® 0. Q 000.0

. 96 182,76 . 169 344,79 « 311 843,51

876/10 4 1 226 926410

577 371/06 8 407/08

14 733 604 82 110,66

Pasfiva. Affftienkapital 0 #0 Q S W Feiervefonds . N

188 000— E E 18 800/— 16 598 880

9 370]— , s 4

Passiva. Gläubiger . 18 755 471,37 Debetsalden 2 965 536,80 Rückstellungen für. Juan- spruchnahme aus Giröò- verpflichtungen (Reichs- mark 983 681,42) . 808 945/86 Avale RM 446 799,— | 16 598 880/43

Gewinn- und Verlustre<hnung zum 31. Dezember 1935.

Soll. RM |5 Verlustvortrag aus 1934 , [14 749 906/29 Gehälter einschl. Sozial- O Handlungsunkosten Handlungsunkosten wegen Vergl.-Verfahren . . Mièlen A Zinsen und Provisionen Steuern é Erhöhung von Rükstellun-

gen: Auf Außenstände 394 804,27

9 056,51 74 006,03

102 850,—

déitellungen 122920)

dei hei D) dai

‘Rothenfelder Saliue 83 062

Atktiengesells<haft, _Vad Rothenfelve T.W., Bilanz am 31. Dezember 1935.

RM

Zertkterihtigung 32 000,— Ab 16 328,40

| 15 789 934 35 671,60 |

f

|

|

G _335 902 57 20 Verlust per 18 165,25

31.5.1936 , 49326,69

P

assiva. «i t dds s Dio 2 Zessionskreditoren 206 441,56 Bürgschaften 164,50

2 503 473

408 849/80 15 276 753/79

e. 493 500|— . 114 783 253/79

20 317/89 26 619,34 {

9'276 16

7572617 1 111 400/77

6 (5) d

erbindlihfeiteu a. Grund von Warenlieferungen und Léistütigent „e + « 160 229/12 Bankschuld . Ce 674 2049: Sonstige Verbindlichkeiten 45 751 Rechnungsabgrenzungs- | posten E 3 709/18 Reingewinn 15 460/35

1 226 926/10 Verlust- und Gewinurxe<hnung zum 31. Dezember 1935.

2Puaana Auaanq

D. 0E O0 S O E. E.6

Schuldteile, Grundkapital... ., Geseßliche Rücklage . Rückstellungen ..... Wertberichtigung (Forde- E e ._„Verpþindlichkeiten: Hypotheken und Grund- schulden "518 300,14 Anzahlungen v.

‘Kunrtden *., -3503,23- Verbindkichktn. auf Grund -von- Waren- L „lieferungen u. Leistungen . 109 836,66 Verbindlicßktn. gegenüber ab- hängigen Ges sellschaften u. . „Konzexnge- sellschaften . . Sonstige, Ver- bindlichkeiten Akzeptvexbind- Uchkeiten Verbindlichkeiten “gegenüber Banken . . 533 567,73 [ Nicht abgehobene Dividenden 577,80

| Posten der Rehnungsab- grenzung Bürgschaften

m . . e e . . . . .

4

Vermögen. Anlagevermögen: Grundbesiß: Stand 1.1.35

453 363,64

Zugang 1935 14 000,— Wohngebäude: Stand 1.1. 1935. 17 530,80 Zugang 1935 14 000,— Betriebsgebäude und An- lagen: Stand 1.1, 1935 1 065 896,71 Zugang1935 247 566,74 Kessel u. Maschinen: Stand 1,1, 1935 97 447,22 Zugang 1935 3516,37 Jnveuntar: Stand 1.1.1935 44 178,88

Zugang 1935. 17 771,01 61 949,89

5 685,—

850 000 40 000 154 967

261 731 02 77 908 07

Kapital. E iher Reservefonds . lungen E erihtgungsposten . dlihkeiten : thn 11 250,— ndlihkeiten Vrd, von tnlieferung. titungen 74 670,67 tige Ver- lihfeiten 11 276,88 die der Rechnungs 17 ênzung dienen , ,

349 IM 1500,

n 1935 10 512,41 78 659/96 igl, Verlust- 19a.34 9 417,82

4 945,58 l 162,21

467 3636 121 739

[me |d« |

Verbindlichkeiten. 124,71

10 144 32

Grundkapital: 3000 Vorzugsaktien (je RM 100,— geivährt eine Sm

2500 Stammaktien do. (Die Vorzugsaktien sind mit einem kumulativen

Dividendenreht von 6% ausgestattet) (Der Betrag der rü>ständigen Dividende auf Vor-

zugsaktien beläuft sih per 31. Dezember 1935 auf

RM 144 000,—)

Reservefonds: Geseßzlicher Reservefonds

Rückstellungen

Wertberichtigungsposten . « « «o o o

Verbindlichkeiten:

1. Auf dem Grundstü> lastende Hypothek . .

2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . ..

3. Verbindlichkeiten gegen

4. Sonstige Verbindlichkeiten. . . « . -

Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « « -

Eventualverpflihtungen :

Garantien RM 2 450,—

Wechselobligo RM 259 714,75

15 276 753/79

Laut Beschluß vom 23.6. 1936 if unsere

RM \H | Gesellschaft in Liquidation getreten; die

364 894 | bisherigen Vorstandsmitglieder, Frau Jo- |

1 046/05 | hanna Thees, geb. Jaeschke, Saarbrüden, |

365 910 05 | Und Herr Paul Preysler, Mulhoufe, wur- | den zu Liquidatoren ernannt.

| I C C E E [21730]. F. AD. Richter & Cie. A.-G., Vaukastenfabrikt, Rudolstadt. Vilanz per 31. Dezember 1935.

__ Aktiva. RM [D Grundstüde . 47 637,— Abgang ._. 600. T 0387 Fabrikgebäude 129 600,— S onß E So L : | Sonstige „Able. V O4 D OUD— bindlichkeiten 10 399,43 53 404/92 Maschinen und Anlagen E E E S 54 000, | 156224 Abfchreibung - 4 000,— Werkzeuge und Jnventar 10-740,—

_ x

77,50 10 817,50 Abschreibung 1 017,50 Roh-, Hilfs- und Betriebs- stoffe 59 132,67 è Halbfabrikato . 17.573,86 Fertigivaren 26-962,20 Forderungen auf Grund von Waxenlieferungen u. t aaa Sonsttge Forderungen .. Kasfabestand ‘u. Postsche>t- C 1 924 Sonsttge Batikguthaben 547 Verlustvortrag 22 420,02 Verlust ‘1935, 6308,71

31 530

300 000 700 000

Vermögen. Anlagevermögen 1934 , . Budde S

53 357/46 8 382/10

. . . + . . . . e . . . Pasfiva. Grundkapital . 100 000,— Geseßlicher Re- servefonds Rü>stellung N Verbindlichkeiten : Verbindlichkeiten aus Wa-

renktieferungen und Lei-

stungen 42 987 24 | Verbindlich- keiten gegen- über abhän- gigen Gesell- schaften

anden E E

Aufwand.

Gehälter, Löhne Soziale Abgaben . i Abschreibungen a. Anlagen Andere Abschreibungen

(davon 75 729,17 zur Er

gänzung des Wertberich

tigungspostens) | Zinsen 53 220/36 Besißzsteuern 12 703/53 Handlungsunkosten 2217 92705 Gewinn 15 460/35

1 313 463 4 291/30

3 600|— 195 869/08

110/21

915 863/64 11 230 14

92 983/47 910 653 08

Abgänge . , E 000,— |

599,33 Abschreibgn. 20 040,72

| 20 640 05 345 300 21 736 18 14 641 48

100 963/59 10000 Warenbestand . Forderungen . . . . ., Desgl. an Vorstandsmit- glieder 69 000'— Kasse u. Postschelguthaben 176471 Verlust: : | Vortrag . . 23 081,29 | Verlust 1935 510,03

e -- Verminde- rungen der Rüdlagen: für Girover- pflichtungen 32 365,16 für Avale 286 000,—

Abschr. 1935. E

| 1 094/59 175 114/51

Vinn- und Verlustre<hnun

her 31. Dezember 1935. Î

RM. |D, [ 314 116/08 22 871/80

3 786,40

E 34 279 46 582 791/45 49 60467

Umlaufsvermögen: 52 182,57 t

aaieelaatmeiead mde O AIE e 14 419,66 770 042/12 | Hypotheken. . 4 500,—- [T lSForderungén | auf Grund von Waren- lieferungen u. Leistungen Sonstige For- derungen. Kassenbestand u. Postsche>- guthaben. . 3700,28 Bankguthaben 62 415,71 Posteu der Rechnungsab- -grenzung Verlust: . Verlustvortrag 1.1.1935 116 929,66 21 284,29

e 18,25

23 591/32 476 033/69

Ver-

48 877,40

wendungen,

ind Gehälter . , gaben Fvungen n, Y kriebige lnlagen: en, 19e Ans

Verbindlichkeiten. Aa Hypothekenschulden Darlehensf\chulden Warenschulden . 66 135/68 | Wechsclschulden . | Bankschulden .

2 503 473/72

Gewinn- und Verlustre<hnung vom 30. September 1935.

RM |H

9 056/51 . 344 504 92 25 019/79 38 798 08

Warenbruttogewinn gemäß | $ 261e H.-G.-B. . « « | ‘701 376/13 Außerordentliche Erträge . 68 666/99 770 042/12 WIWO Wirt-Wollwaren und Vekleidungs Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. Georg Kleber. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und. Schristen . der WIWO Virk-Wollwareu und Bekleidungs Aktien-Gesellschaft sowie der vom Varstand erteilten Aufklärungen und. Nachweise ent- sprechen die Buchführung, . der . Jahres- abschluß zum 31, Dezembor 1935. und. der Geschäftsbericht 1935 den geseßlichen Vor schriften. j i Verlin, deu 22, Juni 1936, j Deutsche Wirtschaftsprüfungs- und Treuhand gesellschaft mit beshränfter Haftung. Walter Haensch, i. V.: Dr. Roehling. Wirtschnftsprüfer.

WIWO Wirf-Wollwaren und Bekleidungs Aktien-Gesellschaft. Jn der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 24. Juni 1936 wurden in den Aufsichtsrat wiedergewählt: Bankdirektor Karl Rosenhauer, Berlin: Bankdirektor August Christoffel, Berlin. An Stelle des aus seinem Amt als Auf- sichtsratsmitglied ausgeschiedenen Herrn Walter Haensch, Wirtschaftsprüfer, Berlin- Wilmersdorf, wurde Herr Hugo Biefel, Berlin, gewählt Ï Vorstand,

50 000 119 592 02 36 987 91 259 66 53 535 46 148 658 64

476 038/69 1935.

eter n

Gewinn- und Verlustre<hnung.

Soll.

76 439/11 15 091 955/55

Haben. | Abgebuchte Kreditoren- | iben C S o 229 775 66 Esfektengewinne. . « 90 178/66 Mobilienverwertung . « 26/50 Sondererträge « « e » 38 370/55 Verlust: : | Vortrag aus 1934 14 749 906,29 Verminde- rung 1935 ,

318 365,16 50 000|—

2 984,92 / 1 270 631/93

} | [20 1935.

PIN

2D O ad U

4

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember

Aufwendungen, Löhne und Gehälter . . .- Sale Abe 4 24 Abschreibungen auf Anlagen . Andere Abschreibungen . « + E See Dee m ao ee A > Sonstige Aufwendungen mit Ausnahme der Aufwendungen für Hande

ware und Roh-, Hilfs- und Betriebsstosse. « « - e o o ° Verlustvortrag aus 1934

| Löhne und Gehälter.

|

Î . r 1 1

[ Soziale Abgabew ..< <| j j | f Î

1 223,45 74 8 74 805,20 Zugang « .

{2

* . . . . . . . Y 102 850,— .. . : Abschreibung a. Anlagen Sonstige Abschreibung E aa an Besißsteuern à Sonstige Aufivendungen .

E 25s Ngierte An- A 80 640 3 486 "1637 6 213 192 $26 “9417

76 62 04 TT 35 82

2 277,10

L Erfolgsre<hnung Vsdrebungen 7 a

RM ‘|, 84 636 71 20 040 72

5 166 84 17 521 05 20 48V 24

* 55 153/38 208 007 14

. . . . . .

Aufwand.

Löhne, Gehälter, \6z. Vers. Abschreibungen a. Ankagen Sonstige Abschreibungen . B a O Steuern E A Sonstige Aufwendungen .

Aufwend ungen. I8 668/73 | Verlustvortrag A A E Löhne. und Gehältex .…... Soziale Abgaben... Abschreiblingen a. Anlagen Abschreibungen a, zweifel- hafte Forderungen Zinsen I Ce Besißsteuern . . . Uebrige Aufwendungen

i hen Aufwendun en

tag quis 1934 : h 1935 t l Verlust,

i u As u. 9417,82

|

F

| Haben. |

27 313/94 | Ertrag gem. $ 26le HGB. , | 5 015/62 | Außerordentliche Er d | Ï

j

f

[

| 14 733 60418

15 091 955/55

Nah dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Ge- sellschaft sowie der vom Liquidator er- teilten Aufklärungen und Nachweise ent- sprehen die Buchführung und der «Fahresabs<hluß den geseßlihen Vor- schriften, /

Verlin, im Mai 1936. Treuhand-Vereinigung Aktien-

gesellschaft.

Kuhn. Lüchau.

Der Aufsichtsrat hat vorstehende Bi- lanz geprüft und richtig befunden.

138 213 16 302,11

2 199 793

Verlust 1935 10 512,41 512,41

STirage

| Verlust 1935 . 4 | 11

59 —_—

83

1 094 ezei enera ec 632 003

5 220/21 38 906/82 36 160 44

237 994/04

755 660/76

Erträge. Ertrag na< Abzug der Aufwendungen Hilfs- und Betriebëstoffe Außerordentliche Erträge Verlustvortrag aus 1934 ,„, =— Gewinn in 1935, ,

Verbindlichteiten. Grundkapital: Ae Wertberichtigungsposten: Stand 1.1.35 450 865,41 Zugang 1935 40 763,57 \ Vetbindlichkeiten: Hypothek ., , 100 000,— Darlehn. . , 836 494,32 Anzahlungen. 6 500,— Verbindlichs keiten auf Grund von Warenliefe- rungen und Leistungen . Sonstige Ver- bindlichkeiten 322 851,75

für Handelsware * 261 731,02

77 908,97

und Rot-, | Nah dem abschließenden rgebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung Grund Bücher und Schriften di Ge'eollschaft sowie dex vorm Vor tetlien Aufklärungen und Nachw [prechen die Buchführung | abshluß und dex ) ge}eßlihen „V Die | gungen habên wix nicht geprüft Verkin, den 4. Juni 1886 Reichdsdeutsche Treuhaud - Revision Aktiengetel schaft Wiri scha ftöper üfungäIgescil schaft. Keith D t d Verliun- Grunetvatd, « DREPL“ Petroleum- Aktiengesellschaft

G V5 d N Ee

Erträge. Rohüberschuß. 2 2 V I aaa

Erix

; cliräge,

1 gemäß $ 961c j differ 1 H-G-B etliche Erträge i ‘minderung E S

¿ 202 49711 510/03 W8 007 14 g Deideldera, den 2. April 1986. darl Fa ? Ö e Cafafü i R M Fas See 5 aqa A. G, ; Vouzu'’g®aktiehn 50 000, delberg. | * Stammaktien 50-000 Nach dem abschließeudon - Ergebnis} c G E EEEA meinex pflihtgemäßen Prüfung auf eservefonds « Grund dex Bücher, -Schristen dex Ge- |{ Vothokeu G sellschaft sowie dex ‘vour Vorstand ex« | Dorvindichleiten a, Grund teilten Aufklärungon und - Nachweise ent-| vou Vareulieserungen u, sprechen die Buchführung, ‘der Jahres E LEURUNGEU A abschluß und dex Geschäftsbericht dew ge- | 2Wtigo Doxdtadltchkeiton seplichen Vorschriften i } J RUSRGUOR Heidelberg, den L April 1980 VaOyvordudiMlbiton Richard Koch, Wirtschastüprüsex

420 000 L 28 728/73 der

403 033/97

| E

617 109 C _Y 027

* 6864160 denden [A S 632 003/93 Zun 1936,

oren A-G,

Uher mäßer Prüfung aus Grund ber ho Schriften der Gesellschaft t nd po tstand erteilten Aus- rung dee Heise entsprechen die bericht r en COIMUN und der ) abaoi t geseplichen Vor-

Vlehen daß Rik.

. e. P . .

. 0.0.0.0 G: 0.0 Ey 9 3

. 0:0. 0:0 M . Hi

491 628

Passiva. Aktîenkagdikal“

_ Erxträge. Extrag aus Umsaß Soustige. Erträge . .. Außerordentliche Erträge . Verlust:

Vortrag aus

1E L 4 9056,51 Verlust 1935 74 006,03

Ny

| 629 158/81 17 622/99 25 816 42

GCMaftsbver D

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prü der Bücher und Schriften der Gesellschast sowie der mir vom Vor klärungen und Nachweise entsprechen die Buchsührung, der vorstehen e ende zum 31. Dezember 1935 und der anliegende Geschästsberiht des $9 29. Februar 1936 den gesetzlichen Vorschriften. Berlin, den 10. März 19236,

Michael Düll. John W. F. Neill, Wictschastsprüse. ju L Herr Michael Düll und Herr Franz Der bisherige Aufsichtsrat wurde in dec ordentlichen Genera Frey sind aus dem Aufsichtsrat ausge- | 30. Juni d. J. wiedergewählt. L sr schieden; dagegen ist Herr Direktor Lage- | Preßluftwerkzeug- und Maschinenbau Alktiengesells<aft mann, Berlin-Friedenau, in den Auf- Der Aufsichtsrat, Serini, Vorsißendet sichtêrat gewählt worden, Der Vorstand. M, Specnau, Haase, W. KUn?®

VLrIcrtten

100 000 6 071/42 203 844/09

lt, den 19 üler=M, 2 er-Mo

83 062/54 755 660/76 _Nieder-Walluf a. Rh., 2. Juni 1936, E hemische Werke Brockhues A.,-G.

Nih, LPierh, Nach abschließenden

1 016.38 4 62225 F 013/83

22 318,11 D Or. Ko 8h 2b. JU Ui

1 288 164/18 2 199 793/16

i E

Georg Kleber. d » is davon, dem Ergebnis ¿083 083¡97